1888 / 162 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

mitg R ARAE

R Gesellschaftsvertrag datirt vom 22. April 1

Der Siy der Genofsensck{aft ist Werlte. : Die Genoffenschaft bat den Zweck, durch gemein- samen Betrieb und Credit die Mil der Milchkühe der Genossenschafter zu verwertben. Leitende Organe der Gesellschaft sind: 1) die Generalversammlung, 2) der Vorstand, 3) der Aufsichtsratb. Der Vorstand besteht aus dem Privatier Job. Herm. Dröge zu Werlte als Direktor, dem Kaufmann Wilbelm Beraard Anton Perk zu Werlte als Ges(äftsführer, und dem Kaufmann Heinr. Anton Koopmann zu Werlte als Stellvertreter für den Fall der Bebinderurg eines Vorstandsmitgliedes. Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- macurgen erfolgen unter der Firma der Genofsen- saft und sind in der landwirtbshaftliben Zeitung für das nordwestlibe Deutschland zu veröffentlichen. Der Vorstand vertritt den Verein gerichtlich und außergerichtlid und zeichnet für den Verein. Die Zeichnung geschiebht rechtéverbindlich dur Namens- unterschrift des Vorstandes unter die Firma des Vereins. E Das Verzci{niß der Genossenschafter sowie der Gesellshaftsvertrag können auf der Gerichtescreiberei biesigen Amtsgerichts wäbrend der gewöhnlichen Dienststunden eingesehen werden. : Eingetragen zufolge Verfügung vom 14. Juni 1888 am 15. Juni 1888. : E efr. Akten zum Genossenschaftsregister Band 2 Seite 12. S gez. Rode, Gerichtsafsistent. Sögel, den 15. Juni 1888, Königlibes Amtsgericht. I.

[16616]

Stettin. In unser Firmenregister “ist heute

unter Nr. 2237 der Kaufmann Jacob Gerling zu

Stettin mit der Firma „H. G. Effenbart's

Erben. JFunhabver J. Gerling“\ uad dem Orte der Niederlassung Stettin eingetragen. Stettiu, den 14. Juni 1888. i

Königliches Amtsgeri&t Abtheilung XI.

Trachenberg. Befanntmachung. [16619] In unser Firmenregister ift beute das Erlöschen folgender Firmen: : Nr. 9 „Bezalell Neumann“ zu Prausnit, Nr, 13 „W. Schröder“/ zu Prausnitz, eingetragen worden. j Trachenberg, den 14. Juni 1888, Königliches Amtsgericht.

[16622] Trier. Zufolge Verfügung von beute wurde im Firmenregister eingetragen :

a. unter Nr 1821 die Firma „Gebr. Grenz- haeuser“/ mit dem Sitzg zu Trier und als Inbaber der Kaufmann und Tabackfabrikant Anton Grenzhaeuser dabier,

b. bei Nr. 1055, betreffend die Firma „Nathan Wolff“ in Saarburg: „Die Firma ist er- losen.“ :

Trier, den 13. Juni 1888. : Der Gerichtss\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. Semmelroth.

[16631]

Waldenburs. Befanntmachung. In unser Firmenregister sind beut : 1) folgende Firmen : a. unter Nr. 689:

„A. Kehler zu Charlottenbrunn“‘ und als deren Inhaber der Kaufmann Adolph Kebler daselbst,

b. unter Nr. 690:

„Benno Schaefer zu Gottesberg“ und als deren Inbaber der Kaufmann Benno Schäfer daselbft,

eingetragen; 2) nahbezeihnete Firmen: a, unter Nr. 414: „Albert Scholz ¿zu Charlottenbrunn“‘, b, unter Nr 547: „Johann Pätzold zu Wüstewaltersdorf“‘, gelö\cht worden. Waldenburg i. Schl., den 15. Juni 1888,

Königliches Amtsgericht.

[16632] Waldenburs. Befanntmachung. In unser Firmenregister ist heute eingetragen worden :

1) bei der unter Nr. 544 eingetragenen Firma „Herrmann Machner zu Gottesberg“ in Spalte 6: :

„Die Firma ist mit dem Handelsge\chäft

durch Erbgang auf die verwittwete Fleischer- meister Louise Machner, geb. Gerstmann, zu Gottesberg übergegangen“;

2) unter Nr. 691 die Firma:

„Herrmann Machner zu Gottesberg“‘ und als deren Inbaberin die verwittwete Fleishermeister Louise Machner, geb. Gerst- mann, daselbît ;

3) unter Nr. 692 die Firma:

,„W. Hek zu Charlottenbruun“ und als deren Inhaber der Kaufmann Wil- helm Heck daselbst.

Waldenburg, den 18. Juni 1888,

Königliches Amtsgericht.

Wernigerode. Befanntmachung. [16623]

In unserem Firmenregister sind zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen worden:

1) unter Nr. 227 die Firma: „Ch. Friedhoff“ mit dem A: in Wernigerode und als deren Inhaber der Bierbrauereibesizer Christian Friedhoff zu Wernigerode,

2) unter 228 die Firma: „Oswald Seidler“ mit dem Size in Wernigerode und als deren Inhaber der Kaufmann Oswald Seidler zu Wer-

D ant Nr. 229

3) unter tr. 229 die Firma: „A. Hesse Wer- nigerode“’ mit dem Sie in Nöscheurode und als deren Inhaber der Kaufmann August Hesse zu Nöschenrode,

4) unter Nr. 230 die Deuia: e-Vierbrauerei Mühlenthal Paul Joh“ mit dem Siyze in Nöschenrode und als deren Inhaber der Brauerei- besißer Paul Joh zu Nösenrode. ernigerode, den 14. Juni 1888. Königliches Amtsgericht.

[16657] Wiesbaden. Sn das Firmenregister ift heute folgender Eintrag gema@&t worden : Col. 1. Laufende Nr. 926. 5 Col 2. Bezeichnung des Firmeninhabers : Kaufmann Gustav August zu Wiesbaden. Col. 3. Ort der Niederlassung: Wiesbaden. Col. 4. Bezeicktnung der Firma: G. Angust. Wiesbaden, den 16. Juni 1888. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung VIII.

Wolfach. Sandelsregifter-Einträge. [16624]

Nr. 3681. In das diesseitige Firmenregister wurde beute eingetragen : . :

Zu O.-Z. 39: Reinhard Günter in Schap- bach die Firma ift erloschen. i

Zu O.-Z. 204: Rudolf Haberftroh in Has- lach Chevertrag vom 17. Oktober 1887 mit Pauline Herrmann von Haëslach, wonach jeder Theil 25 Æ in die Gemeinschaft einwirft, dagegen alles übrige fahrende Vermögen, gegenwärtiges und künf- tiges, fowie alle Schulden von der Gemeinschaft auêges{lofsen bleiben

Wolfach, 16. Juni 1888.

Großh. Amtsgericht. v. Schöônau.

Wolmirstedt. Befanntmachung. [16625] In unser Firmenregister iît heute Folgendes ein-

getragen : ——— i: Die Firma F. W. Prilloff ist

Zu Nr. 16:

erloschen. - Wolmirstedt, den 1. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht.

Zabrze. Bekanntmachung. [16627] I. In unserem Gesellschaftsregister ist bei der N-. 12 in Spalte 4, betreffend die Firma „Ge-

brüder Herzberg“ Folgendes heut eingetragen worden : Die Gesellsbaft ist nach Austritt des Gesell- schafters Mar Herzberg aufgelöst. Hierauf ift : ]1I. in unserem Firmenregister folgende Eintragung bewirkt worden :

Col. 1. Rer; 133. e Col. 2, Kaufmann Simon Herzberg zu Klein- Zabrze.

Col, 3. Klein-Zabrze.

Col. 4. Gebr. Herzberg.

Zabrze, den 6. Juni 1888. Königliches Amtsgericht.

Zellerfeld. Befanntmachung. [16626] Auf Blatt 297 des hiesigen Handelsregisters ist beute zu der Firma: Ebeling « Franke in Klausthal eingetragen : : L „Die Gesellschaft hat si aufgelöst und als Liquidatoren Kaufmann Emil Ebeling und Kaufmann Hugo Franke in Klausthal, die bisberigen Firmeninhaber.“ Zellerfeld, den 18. Juni 1888. Königliches Amtsgericht. IT.

Zeichen - Register Nr. 25. S. Nr. 24 in Nr. 155 Reichs-Anz. Nr. 155 Central-Handels-Register.

(Die ausländischen Zeichen werden unter Leipzig veröffentlicht.) [15892] Aachen. Als Marke ist eingetragen unter Nr. 328 zu der Firma: Ph. H. Pastor Söhne in Burtscheid, nach Anmeldung vom 14. Juni 1888, |\W Nachmittags 5 Uhr 50 Minuten, für Verpackung von Nadeln aller Art das Zeichen : Aachen, den 15. Juni 1888, Königliches Amtsgericht.

[16200] Berlin. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 22 des Zeicbenregisters zu der Firma: Actien Gesell- schaft für Anilinfabrikation mit dem Sitze vor dem Schlesischen Thore der Stadt Berlin an der Treptower Brücke, nah Anmeldung vom 30, Mai 1888, Nach&mittags 1 Uhr, zum Schutze für Anilinfarben :

S 4 La

Ba Jur v B [50 S Nu D K Y

Je nat der Art der Verpackung, der darin ent- haltenen Farbe und den Empfängern kann si das Format, die Farbenbezeichnung, der Farbendruck und die Firma auf der Marke ändern.

Verlin, den 7. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht 11. Abtbeilung VIII.

[16682]

Celle. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 6 zu der Firma: Franz Gui- zetti in Celle nah An- meldung von 20. Juni 1888, Morgens 10# Ubr, für Wachs und Wachsfabrikate das Zeichen:

Celle, den 20. Juni 1888, Königliches Amtsgericht.

Abtbeilung III.

[16361] Celle. Als Marke ift gelö\cht das unter Nr. 2 zu der Firma Frauz Guizetti in Celle, laut Be- kanntmachung in Nr. 228 des „Deutschen Reichs-

Anzeigers“ von 1877 für Wachs und Wachsfabrikate eingetragene Zeichen. Celle, den 15. Juni 1888. ; Königliches Amtsgeriht. AbtHeilung III. [16641]

Eupen. Als Marke ift ein- aetragen unter Nr. 9 zu der Ss: I. F-+

ayer in Eupen, nah

1888, Nachmit- tags 54 Ubr, für Wollen- tue und deren Verpackung das Zeichen:

Eupen, den 16. Juni 1888. Königliches Amtêgericht zu Eupen.

[15609]

Freistadt i. Schl. As Marke ift eingetragen unter Nr. 34 des Zeichenregisters zu | der Firma J. D. Grush- |}/ wiz « Söhne zu Neusalz ||/ a. O., na& Anmeldung vom 2 Juni 1888, Vormittags 10 Uhr, füc Leinenzwirn das

Zeichen :

Freistadt i. Schl., den 9, Juni 1888. Königliches Amtsgericht.

E

Freistadt i. Schl. Als (2 Marke ift eingetragen unter |*ck{è Nr. 35 des Zeicenregisters zu | S 2A der Firma : J.-D.Gruschwiß "(L 5 2 «& Söhne zu Neusalza.O., S S nach Anmeldung vom | D 2. Juni 1888, Vormittags |-S 10 Uhr, für Leinenzwirn das |("// Zeichen: d

F igs 7% J ez

E C T | I Knäule ce 100A)

reistadt i. Schl., den 9, Juni 1888. : Königliches Amtsgericht.

[15611] Freistadt i. Schl. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 36 des Zeichenregisters zu der Firma: J. D. Grusc-: 2 wiß «& Söhne 25 zu Neusalz a: Di, | nach Anmeldung | 42: vom 2.Juni 1888, |\ D Vormittags Wulf - 10 Ubr, Ba (%

für Leinenzwirn S S S) das Zeichen : C ————————

Freistadt i. Schl., den 9. Juni 1888, Königliches Amtsgericht.

[16363] Hamburg. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 1100 zur Firma: A. Janfsen Wwe in Ham-

burg, nach Anmeldung vom 14. Juni 1888, Nach- mittags 23 Uhr, für Bier und dessen Verpackung das

Zeichen:

F e L »e a E C A E T T E

Das Landgeriht Hamburg.

[16362] Hamburg. Als Marfen find eingetragen zur Firma: Elbschloß-Brauerei Nienstedten in

Hamburg, nach Anmeldung vom 15. Juni 1888, Vormittags 11 Uhr, für Bier und dessen Verpackung unter Nr. 1102

das Zeichen:

unter Nr 1101 das Zeichen :

ck A 7

Hamburg. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 1103 zur Firma: Oberdörffer & Zink- eisen in Hamburg, nach An- meldung vom 15. Juni 1888,

Nachmittags 1} Uhr, für Selterserwasser, Sodawasser

und fkünstlihe Mineralwasser aller Art und deren Verpackung das Zeichen :

Das Landgeriht Hamburg.

[16639 j Leipzig. Als Marken sind eingetragen zu der Firma: J. Walker «& Son zu Birmingham in Eugland, nach Anmeldung vom 23, März 1887, Vormittags 10 Uhr, für Inftrumente und Apparate wie Schifflogs und Vorrichtungen zum Lothen

unter Nr. 4273 das Zeichen: HARPOON

unter Nr. 4274 das Zeichen : CHERUB welche auf den Fabrikaten eingeprägt werden.

L ig, den 12. Juni 1888. ep e liches Amtsgeriht. Abtheilung I b. teinberger.

[15 Leipzig. Als weitere Marken sind eingetra; zu der Firma: The Worthingtem Pu ping Engine & C°- zu London in Engla nach Anmeldung vom 26. August 1887, Vorn: tags 11 Uhr, für Pump-Maschinen, Apparate i Hebung und zum Drucke von Flüssigkeiten,

Wasser-Mefser, Wasserzähler und fonstige Me und Zählapparate und dergleichen Mascbinerien

unter Nr. 1275 das Zeichen: WORTHINCT0Y

unter Nr. 1276 das Zeichen : HENRY.R-WORTHINCTOxF

unter Nr. 1277 das Zeichen:

welche auf den Fabrikaten eingebrannt, oder auß prägt, oder aufgeklebt werden. ; Leipzig, am 12. Juni 18838. : onigliches Amtsgeribt. Abtbeilung Tb. Steinberger.

HRWORTHINGTON

[166 Leipzig. Als Marke ist eingetragen zu der Firn SyKes, Josephine & Co. zu London | England, nach Anmeldung vom 20. April 15

p: lags 5 E Ie Scnürleibchen, Corseten undGürtel unter Nr, 4286 éz guts ,

an den Waaren und die dieselben enthaltenden büllungen, Kisten und Verpackungen befestigt wir Leipzig, am 13. Juni 1888. j Königliches Amtsgericht. Abtheilung Tb. Steinberger.

Leipzigs. Als weitere Marke ift eingetragen zu der Firma: A. Brandt zu St. Gallen in der Schweiz, nah Anmeldung vom 4. Juni 1888, Mittags 12 Ubr, für i Brandt's Schweizer- pillen unter Nr. 4287

das Zeichen: & R

welches auf deren Verpackung, Schachteln, D durch Aufdrucken, Auffkleben 2c. angebracht wird, Leipzig, den 13. Juni 1888. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I b. Steinberger.

16638]

Leipzig. Als Marke ift ein- getragen zu der Firma: Stamm «& Cie. zu Chaux de fonds in der Schweiz, nach Anmeldung vom 13. Juni 1888, Vormittags 9 Ubr 10 Minuten, für Uhren unter Nr. 4288 das Zeichen :

Leipzig, am 19. Juni 1888. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ib. Steinberger.

[16 Leipzig. Als Marke ift gelö\cht das u Nr. 2509 zu der Firma: F. A. Püschner { Tyfsa in Oesterreich, laut Bekanntmachung Nr. 138 des Deutschen Reichs-Anzeigers von l für Metallknöpfe eingetragene Zeichen.

Leipzig, am 13. Juni 1888, Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ib.

f

Steinberger.

[158

Lübeck. Als Marke ift gelö\s{t: das u Nr. 3 zu der Firma Hunaeus & Schlüter} Lübeck, laut Bckanntmachung in Nr. 150 Reichs-Anzeigers von 1878 für Hefenmehl F F Puddingépulver eingetragene Zeichen. À

Lübeck, den 15. Juni 1888 Das Amtsgericht. Abtheilung IV. Fund, Dr. H. Köp de.

Lüdenscheid. Als Marke ift eingetragen u: Nr. 69 zu der Firma: Gerhardi & Comp. Lüdenscheid, nah Anmeldung vom 7. Juni 1F Vormittags 8# Ubr, für Nickelkupfer-Waaren

Nickelkupfer-plattirte Messing - Waaren, auf Þ Waare und der Verpackung, das Zeichen : Lüdenscheid, den 8. Juni 1888. Königliches Amtsgericht. [156P

Nürnberg. Als Marke ift gelös{cht das uP Nr. 393 zur Firma: Gottlieb Kummer in NüF berg, laut Bekanntmachung in Nr. 308 des „ReiF Anzeigers“ von 1875, als Etiquette für die V packung von Natlichtern eingetragene Zeichen. Nürnberg, am 6. Juni 1888, Kgl. Landgericht, Kammer für Handelssachen. Der stellv. Vorsitzende : (L. 8,) Kolb, Kgl. Landgerichts-Rath.

[161 Nürnberg. Zu der unter Nr. 320 des Zeid

registers vorgetragenen Marke der „Nürub Drahtstiftenfabrik Klett & Cie in

Ad es

0 Nürnberg.

j Nürnberg. Als Marken ird eingetragen für die

F litern in verschiedenen Farben die Zeiten :

[1:19

wurde auf Antrag naträglih eingetragen, daß das Zeichen auch ohne Mauerkrone g¿führt, und aub an anderen Stellen der Etiquette (nichr blos an der linken Seite) angebracht werde. ; Nürnberg, am 15. Juni 1888. ry K Landgericht, Kammer für Handelssachen. Der stellv. Vorsitzende: (L. 8.) Kolb, Kgl. Landgerichtêrath.

z [15606] Nürnberg. Als Markea find eingetragen für die Firma: J. G. Bayer in Nürnberg, nah An- meldung vom 1. Juni 1888, Vormittags 11 Ubr, als Etiquette auf dem Deckel von Nathtlichter- scha&teln in versbicdenen Farben die Zeichen:

unt-r Nr. 863:

M U 3 A T LT L T A

unter Nr. 879:

J. G. BAYER

Nürnberg, am 1. Juni 1888.

Kal. Landgericht, Kammer für Handels\achen : Der ftellv. Vorsitzende:

(L. 8.) Kolb, Kal. Landgerichts-Rath.

e [15607] Als Marke ist eingctragen für die J. G. Sebart in Nürnberg, nach An-

Firma: Nachmittags 47 Uhr,

meldung vom 6. Juni 1888, als Etiquetie s

auf der Ver- packung von Nactlichtern in versbiede» nen Farben unter Nr. 871 das Zeicen :

Nürnberg, am 6. Mai 1888

Königl. Landgericht, Kammer für Handeléfachen. / Der tell». Vorsitzende:

(L. S8.) Kolb, Kgl. Landgerichts: Rath.

[15605]

Firma F. G. Hebart in Nürnberg, nach An-

meldung vom 11. Juni 1888, Naómittags br,

als Etiquette auf der Verpackung von Nacht- uaöter Nr. 872:

leuSsSes

7 N E h H h 54 H s S . - - À A Q É 1 E, s é D ij S E Mai: / e E e

unter Nr. 6 das Zeichen :

unter Nr. 7 das Zeichen :

registers wurde heute eingetragen : Zweigniederlassung Hohenstein am 7. Juni

sind erloschen.

(16448)

Ackerers Johann Peter Lexa zu

Nürnberg, am 11. Juni 1888. L Königl. Landgeriht, Kammer für Handelssachen. Der ftellv. Vorsitzende :

(L. 8.) Kolb, Kgl. Landgerichtsrath.

[15604] Pforzheim. Nr. 19 322. Als Marke ift eingetragen unter O Z. 20 Bd. T des Zeichenregiîters zu der Firma : S. Drews dahier, nah Anmeldung von beute Na(b- mittag 24 Ubr für Gold- | waaren aller Art das Zeichen :

welches durch Einschlagen auf den Waaren an- gebradt wird. Pforzheim, 9. Juni 1888. Gr. Bad. Amtsgericht. Mittel.

[15603] Pforzheim. [s Marke ift eingetragen zu D. 3. 21 Bd. 1. des Zeichenregisters zu der Firma: Oskar Scheuck hier, nach Anmeldung von heute, Vormittags 10 Ubr, für Ebonit- waaren das Zeichen :

welches auf der Verpackung und auf den Waaren selbst angebracht wird.

Pforzheim, 13. Juni 1888. Gr. Bad. Amts- gericht: Mittell[.

[16667] Remscheid. Im Ans{luß an die diesseitige Bekanntmachung vom 2. Juni 1888 in Nr. 147 des Deutschen Reichs-Anzeigers und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers [13679] wird bekannt gemacht, daß na fernerer Anmeldung vom 12. Juni 1888, Vor- mittags 11 Uhr 18 Minuten das eingetragene Zeichen außer auf den genannten Waaren überhaupt auf A und Metallwaaren aller Art angebracht wird.

Remscheid, den 16. Juni 1888. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

[16365] Spremberg. Als Marken sind eingetragen zu der Firma: „F. C. Th. Heye Brauukohlen- Werke“ zu Annahütte, nah Anmeldung vom 14. Juni 1888, Vormittags 9 Utr, für Braun- foblen-Briquettes (Braunkoblen-Darrsteine):

unter Nr. 5 das Zeichen : Sa THHEYEB3S

+THHEYE+

N EWVTE XTZHEYVEX

Königlihes Amtsgeriht zu Spremberg. Wolsach. Handelsregister-Eintrag. [16408 | Nr. 3651, Zu O.-Z. 1 des diesseitigen Zeichen- Die von der Firma Pafsavant & Cie in Vasel 1878 angemeldeten und eingetragenen Waarenzeichen

Wolfach, 15. Juni 1888.

Großherzogliches Amtsgericht. v. Schönau.

Konkurse. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Fuhrmanns und ouy-aux-

Arches wird beute, am 19. Juni 1888, Nachmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kauf- mann Gustav Burgmann zu Mey, Chatillon- Straße 11, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 18. Juli 1888 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beshluß- fassung über die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{chusses und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenstände auf Mittwoch, den 18. Juli 1888, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Mitt- woch, den 1. Auguft 1888, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, ißungss\aal, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas s\{chuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, aub die Verpflih- tung auferlegt, von dem Besige der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte efriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 18. Juli 1888 Anzeige zu machen.

Kaiserliches Amtsgericht y Ars a. Mosel.

teffer.

[16445]

Ueber das Vermögen der Handelsgesellschaft H. Oppenheim hier, Hausvoigteiplaß 9, ift beute, Nachmittags 44 Ubr, von dem Königlihen Amts- gerihte Berlin I. das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Sieg, Potsdamerstraße 118. Erste Gläubigerversammlung am 13. Juli 1888, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht bis 29. August 1888. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 29. August 1888. Prü- sungêtermin am 28. September 1888, Vor- mittags 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrich- ftraße 13, Hof, Flügel B., parterre, Saal 32.

Verlin, den 19. Juni 1888.

_ Tho mas, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 49.

[1646] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des am W. November 1887 verstorbenen Väkermeifters Alexander Kutschkau zu Spo feide wird beute, am 19. Juni 1888, Nacmittags 2 Uhr, das Konkurs- verfabren eröffnet. Der Kaufmann Gödel zu Berlin, Neanderstr. 10, is zum Konkursverwalter ernannt und die Anmeldefrift bis zum 25. August 1888 festgeseßt. Zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters ist auf den 19. Juli 1888, Vor- mittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemel- deten Forderungen auf den 27. September 1888, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeibneten Gerichte, Hallesches Ufer 29—31, Zimmer 2, Termin anberaumt.

Anzeige an den Verwalter von dem Besitze zur Konkurêmafse gehöriger Sachen ift dem Konkurs- verwalter bis zum 31. Juli 1888 zu maten. Königliches Amtsgeri®t I]. zu Verlin, Abtheilung 7.

Schul ;.

[16677]

Ueber das Vermögen der Handelsgesellschaft Gottschalk und Rosenthal, Spandauerstraße 72, ist beute, Vormittags 10 Ühr, von dem Königlichen Amtsgericht Berlin I. das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Dielit , Holzmarktstraße 47. Erste Gläubigerversammlung am 5. Juli 1888, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis 31. August 1888. Frist zur Anmel- dung der Konkursforderungen bis 31, August 1888. Prüfungstermin am 25. September 1888, Vormittags 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Sriedristraße 13, Hof, Flügel C, parterre, Saal 36.

Verlin, den 21. Junt 1888.

S Naeh: Gerichtsschreiber des Königlichen Ämtsgeribts T. Abtheilung 50.

668 [166] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Handshuhmachers und VBandagiften Hugo Hönig, vor der Burg Nr. 5 hieselbst, ist am beutigen Tage, Vormittags 10 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet.

„Konkursverwalter Kaufmann Franz hieselbst, Eiermarkt Nr. 1.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. Juli cr., Anmeldefrist bis zum 14. Juli cr.

Erste Gläubigerversammlung am 10. Juli cr., Morgens 10 - Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin am 1. August cr., Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 41.

Braunschweig, den 20. Juni 1888.

_R Fithtner, Reg.-Geb., als Gerichtsschreiber Herzogl. Amtsgerichts. VI.

[16487]

Ueber das Vermögen der Firma Anton Sturm dahier und ihrer beiden Inhaber, des Kauf- manus Samuel Sturm und des Bierbrauers Gotthold Sturm, if heute, am 20. Juni 1888, Vormittags _9 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet und Herr Justizrath Emil Bahmann bier zum Konkurs- verwalter ernannt worden. Konkursforderungen sind bis zum 25. Juli d. I. bei dem Gerichte anzumel- den. Offener Arrest mit Frist bis ¿um 25. Juli cr. ist erlassen. Prüfungstermin steht Mittwoch, den 8. Auguft 1888, Vormittags 9 Uhr, an.

Coburg, den 20. Juni 1888.

Herzogl. S. Amtsgericht. III. Swiegnißt.

[16484] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Uhrmachers Bernhard Strickling zu Essen ist durch Besbluß vom 20. Juni 1888 der Konkurs eröffnet, Der Kauf- mann Alfred Erckener bier ist zum Konkuréverwalter ernannt. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 5. Juli 1888. Anmeldefrist bis 10. Juli 1888. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin : 20. Juli cr., Vormittags 117 Uhr, Zimmer Nr. 43 des Amts3gerichtsgebaudes. Efsen, den 20. Juni 1888.

—— Denninghoff, Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerits.

[16671] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kürschnermeifters Ludolf Klank hierselbft ist durch Beschluß des Königlichen Amtsgeri{ts hier am 21. Juni 1888, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. der ofene Arrest erlaffen und der Kommissionär Riecke hier zum Konkursverwalter ernannt. Wakbltermin : 7. Juli 1888, Vormittags 10 Uhr. An- meldefrist: 21. Juli d. I. Prüfungstermin: 31. Juli d. J., Vormittags 10 Uhr. Gardelegen, den 21. Juni 1888.

Heuer, Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts.

16447] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Ernft Krauß, Bäker- meisters und irths hier, ist am 19. Juni 1888, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter : Notar Küm- merlen in Kannstatt. Termin zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 28. Juli 1888. Wahl- termin am 16. Juli 1888, Nachmittags 4 Uhr. Prüfungstermin am 27. August 1888, Nach- mittags 4 Uhr. Offener Arreft mit Anzeigepflicht bis zum 16. Juli 1888.

Kaunstatt, den 19. Juni 1888,

Maeulen,

Sallentien

gez. Veröffentliht: W. Bommes, Amtsgerihts-Sekr.

Gerichtsschreiber des K. Amts3gerichts.

[167] Konkursverfahren.

Neber das Vermögen des Kleiderhänudlers Chriftian Küchler hier, Mittelgafse 54, wird beute, am 21. Juni 1888, Vormittags 84 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Sekretär Großkurth dabier wird zum Konkursverwalter ernannt. Kon- kursforderungen sind bis zum 18. Juli 1888 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Detelana eines Gläubigeraus\chuses und ein- tretenden Falls über die in §. 120 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenftände und - zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 27. Juli 1888, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzei- neten Gerihte Termin anberaumt. Offener Arreft mit Anzeigepflibt bis zum 18. Juli 1888.

Königliches Amtsgericht zu Kafsel, Abth. Il.

gez. Kna. s Wird veröffentlicht. Der Gerichts\ch{reiber: Jahrmaerker.

L Z s [16628] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des am 27. April d. I. zu Antonienhütte verstorbenen Sattlermeisters Josef Sedlazek aus Antonienhütte ist beute, am 16. Juni cr., Nachmittags 6 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet.

Verwalter : Kaufmann Mar Fröhlich zu Kattowiß.

Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. September 1888 eins{ließli.

Erfte Gläubigerversammlung den 9. Juli 1888, Vormittags 11: Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin den 19. September 1888, Vormittags 11 Uhr, Zimmer 9.

Kattowitz, den 16. Juni 1888.

Der Gerichtssbreiber des Königlichen Amtsgerichts,

648 F x 11681] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß der verstorbenen Guts- befißerin Anna Rosalie Haubold, geb. Pohler, in Mittelsaida wird beute, am 20. Juni 1888, Vormittags §12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet,

Verwalter : Amtsgerihtsrendant Horn in Lerge- feld i. Geb. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum

18, Juli 1888, Konkursforderungen sind bis zum 18, Juli 1888 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin den 28. Juli 1888, Vormittags 9 Uhr. Königliches Amtsgeriht zu Lengefeld i. Geb. Wesser, A.-R. Bekannt gemacht durch: End ler, G.-S,

89 (168) Bekanntmathung.

Ueber das Vermögen des Vataillonsschneiders Kilian Lochner in Landshut wurde durch Be- \chluß des Kgl. Amtsgerichts Landsbut am 18. Juni 1388, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren erof\nel und der Kal. Gerichtsvollzieher Scindlbeck in Landébut zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum Dienstag, den 10. Juli 1888 bei dem Gerichte anzumelden. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. Juli 1888 ift er- lassen, Zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, über die Bestellung eines Gläubigerauss@u}ses und eintretenden Falls über die in §. 120—125 der Konk -Ordg. bezeichneten Gegenstände owie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen wurde auf Mittwoch, den 18. Juli 1888, Vormittags 8} Uhr, im amttgeriht- liden Sißungssaale Nr. 4/0 Termin bestimmt.

Landshut, 19. Juni 1888.

Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerihts Landshut. Der ges{äftsleitende Kgl. Sekretär: Hubmann.

a3 ) 5 Des Konkurs.

Das K. Amtsgericht Ludwigshafen a. Rh. bat am 20. Juni 1888, Vormittags 85 Uhr, über das Ver- mögen des in Mutterftadt wohnhaften Kauf- mannes und Handelsmannes Leopold Dell- heim L. den Konkurs eroffnet. Konkursverwalter : Thomas Gengler, Geschäftsmann, in Ludwigshafen a. Rh. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 4. Juli 1888 inkl. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 11. Juli a. c. einschließli. Termin zur Wabl eines anderen Verwalters, zur Beschlußfaffung über die in §. 120 K. O. vor- gesehenen Fragen, Bestellung eines Gläubigeraus- \chuîses, dann zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen: Mittwoch, den 18. Juli 1888, Nach: mittags 3 Uhr, im Sitzungssaale genannten Gerichtes.

Ludwigshafen, den 20. Iuni 1888,

K. Amtsgerichts\{reiberei, Merck, K. Sekretär.

[16635]

Ueber das Vermögen des Maurers und Vau- unteruchmers Johann Caspar Scheffel in Lübeck ift am 19. Juni d. I., Vorm. 112 Ubr, Konkurs eröffnet. Verwalter Rehtzanwalt Dr. Adolph Brehmer. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmelde- frift bis zum 31. Juli d. J. einschl. Erste Gläubigerversammlung am 5. Juli d. J., 11 Uhr; allgem. Prüfungstermin 18. Auguft d. J., 11 Uhr, Zimmer Nr. 2.

Lübe, den 19 Juni 1888.

Das Amtsgericht, Abtbeilung II. Zur Beglaubigung: Fi ck, Gerichtsschreiber.

(16651) Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Vanquiers Wo! fffF Rosenftiel zu Potsdam wird beute, am 20. Ju.it 1888, Bormittags Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Eduard Julius Koblitz zu Potsdam wird zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen sind bis zum 15. August 1838 bei dem Gerichte anzumelden. E3 wird zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Ver- walters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- aus\chusses und eintretenden Falls über die in 8. 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf den 12. Juli 1888, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 24. Angust 1888, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeilneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sahe in Besitz baben oder zur Konkursmafse etwas \chuldig sind, wird aufgegeben, nihts an den

Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten,