1888 / 163 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

me ae

* Fleischermeister Wilhelm Wittek zu Nicolai.

Liegnitz. Bckanntmachung. [16836] Zufolge Verfügung vom 14. Iuni 1888 ist am 14. Juni 1888 in unserem Prokurenregister die von der Handel8sgesells haft Sam. Venj. Ruffer et Sohn zu Liegnitz, FL 1) dem Kaufmoenn Heinrich Ruffer jun. zu Liegnitz ertheilte und sub Nr. 26 des Pro- kurenregisters eingetragene Prokura, 2) dem Fabrikdirektor Oscar Koenig zu Liegnitz ertheilte und sub Nr. 103 des Prokuren- registers eingetragene Prokura, gelö\{t worden. : Liegnitz, den 14. Juni 1888. Königlives Amtsgericht.

Lütjenburg. Befanntmachung. [16837] In das biesige Firmenregister ist zu Nr. 25/877 Firma C. F. Bandholuy Sohn hieselb\t ein- getragen : Déer Inhaber der Firma betreibt auch Brannt- weinbrennerei als Kaufmann unter gleiher Firma. Lütjeuburg, den 29. Juni 1888. Königliches Amtsgericht.

Magdeburz. Sandel8regisfter. [16839]

1) Die Firma Eduard Albert Meyer hier, Firmenregister Nr. 2332, ift gelöscht.

2) Der Kaufmann Albert Meyer bier ist als Pro- kurist der Handlung F+ Achilles Nachf. hier unter Nr. 915 des Prokurenregisters eingetragen.

Magdeburg, den 19. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 6.

Neustadt O.-S. Bekanntmachung. [16840] In unserem Prokurenregister ist heute unter Nr. 30 die Prokura des Kaufmanns Georg Leppig in Neustadt O.-S. für die Firma Robert Schoen- feld dasclbst gelö\cht worden. Neusftadt O.-S., den 19, Iuni 1888. Königliches Amtsgericht.

Nicolai. Bekanutmachung. [16597] In unserem Firmenregister sind heut folgende Firmen eingetragen worden: : Nr. 54, E. Grüg zu Nicolai, Inhaber Kauf- mann Ewald Grüg zu Nicolai,

Nr. 55. Therese Hippert zu Nicolai, JIn- haberin verwittwete Frau Therese Hippert, geb. Fuchs, zu Nicolai.

Nr. 56. Heinrich Grünpeter zu Nicolai, In- haber Brauereibesißer Heinrih Grünpeter zu Nicolai.

Nr. 57. Paul Blasel zu Nicolai, Inhaber Kaufmann Paul Blasel zu Nicolai.

Nr. 58. Loebel Hirschel zu Nicolai, Inhaber Kaufmann Loebel Hirs®el zu Nicolai.

Nr. 59. Franz Mücka zu Nicolai, Inhaber Kaufmann Franz Mücka zu Nicolai.

Nr. 60. J. Platek zu Nicolai, Inhaber Bâckermeister Josef Platek zu Nicolai, Nr. 61. H. Mondro zu Nicolai, Inhaber

Buchhändler Herrmann Mondro zu Nicolai.

Nr. 62, Max Vanmgart zu Nicolai, Jn- haber Kaufman Max Baumgart zu Nicolai.

Nr. 63. F. Gruschczyk zu Nicolai, Inhaber Kaufmann Franz Gruschc;yk zu Nicolai.

Nr. 64. Hugo Grüg zu Nicolai, Inhaber Kaufmann Hugo Grüß zu Nicolai. Nr. 65, N. Simenauer zu Onzesche, Inhaber Apotheker Nathaù Simenauer zu Onzesche. Nr. 66. J. Matyssek zu Nicolai, Gerbermeister Johann Vèatyssek zu Nicolai. Nr. 67. Carl Pifko jun. zu Nicolai, Jn- baber Fleischermeister Carl Pifko jr. zu Nicolai.

Nr. 68. E. Lipinski zu Nicolai, Inhaber Bâckermeister Emanuel Lipinski zu Nicolai.

Nr. 69, S. Luduowski zu Nicolai, Inhaber Kaufmann Samuel Ludnowski zu Nicolai.

Nr. 70. W. Wittek zu Nicolai, Inhaber

Inhaber

Nr. 71. J. Cichy zu Nicolai, Inhaber Kauf- mann Iohann Cichy zu Nicolai.

Nr. 72. H. Jagusch zu Nicolai, Inhaber Uhr- macher Heinrich Jagush zu Nicolai.

Nr. 73. F. Felder zu Nicolai, Inbaber Kauf- manz Franz Felder zu Nicolai.

Nr. 74. M. Jacobowit zu Onzesche, Inhaber Kaufmann Moriß Jacobowitz zu Onzesche.

Nr. 75. R. Zimmermaun zu Nicolai, In- haber Apotheker Richard Zimmermann zu Nicolai.

Nr. 76. Joseph Wittner zu Nicolai, Inkaber Kaufmann Ioseph Wittner zu Nicolai.

Nr. 77. A. Gregeratki zu Ober-Lazisk, Inhaber Fleishermeister und Kaufmann August Gre- geraßki zu Ober-Lazisk.

Nr. 78. F. Cichy zu Nicolai, Inhaberin ver- wittwete Frau Franciska Cichy zu Nicolai.

Nr. 79, Moriß Heimann zu Nicolai, Jn- haber Kaufmann Moriß Heimann zu Nicolai.

Nr. 80. Emanuel Kozak zu Nicolai, Inhaber Kaufmann Emanuel Kozak zu Nicolai.

Nr. 81. Siegfried Wohl zu Ornontowigtz, Inhaber Kaufmann Siegfricd Wohl zu Ornontowit,

Nr. 82, S. Courant zu Nicolai, Inhaber Kaufmann Simon Courant zu Nicolai. Nicolai, den 12. Juni 18388. Königliches Amtsgericht. Nicolai. Bekanntmachung. [16598]

In unserem Firmenregister ist heute unter Nr. 83 die Firma Carl Miarka zu Nicolai und als deren Inhakter der Buchdrukercibesißer Carl Miarka zu Nicolai eingetragen worden.

Nicolai, den 16. Juni 1888,

Königliches Amtsgericht.

Osterode a. H. Sefanntmachung. E, Auf Blatt 114 des biesigen Handelsregisters ift heute zu der Firma L. Walter jun. eingetragen: „Die Firma ift erloschen.“ Osterode a. S., den 16. Juni 1888. Königliches Amtsgericht. 1I1.

Osterode a. H. Befanntmachuug. [16842] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 303 eingetragen die Firma : it dem Nied eee Ble d mit dem Niederlafsungsorte erode a. H. und als Inhaber Lobgerbereibesißer Heinrich Wilhelm Louis Walter zu Osterode a. H. Ofterode a. H., den 16. Juni 1888. Königliches Amtsgericht. 111.

Pforzheim. Santel8regisfier. [16861]

Zum Firmenregister wurde eingetragen: 1) Bd. I[. O.-Z. 956. Firma Georg Groß hier: Die Firma ift erloshen. 2) O.-Z. 1018. Firma J. Mast

zweiter Ebe mit Franz Karl Webel, wohnkbaft dabier, welcher sie zum Handelsbetriebe ermächtigte, ohne Errichtung eines Ebevertrages verheiratbet. Die Firma bleibt dieselbe. 3) O. Z. 1097. Firma Joh. Wüft hier: Die Firma is erloschen. 4) OD.-Z. 1207. Firma Julius Wittemayer hier: Die Firma ist erlosen. 5) O.-Z. 1588. Firma Albert Gehrung hier: Ehevertrag desz Albert Gehrung vom 28. Mai d. J. mit Emma Elisabetha, geb. Brenk, wona die cheliGe Güter- gemeinschaft auf einen beiderseitigen Einwurf von je 30 M beshräânkt ist. 6) O.-Z. 1635. Firma G. A. Stahl, Louis Koenig Nachfolger hier : Ghevertrag des Georg Adam Stahl vom 5. Februar 1869 mit Josefine, geb. Berckwüller, wonach die ehe- liche Gütergemeinschaft auf einen beiderseitigen Einwurf von je 100 Fl. beschränkt ist. 7) O.-Z. 1639, Die Firma Wilh. Krämer, Herm. Schober’'s Nachfolger hier: Inhaber ist Buh- binder Wilhelm Krämer, wohnhaft dabier, obne Ebevertrag mit Barbara, geb. Becking, verheirathet. 8) D.-Z. 1640. Die Firma Karl Vöekle hier: Inhaber ist Scweinehändler Karl Friedrih Böle, wohnhaft dahier, ohne Ebevertrag mit Katkbarina, geb. Krämer, verheirathet; bezüglih des ehelichen Güterrechts ist die in Württemberg geltende sog. landre@tlihe Errungenschaftsgemeinschaft maßgebend. 9) O.-Z. 1641. Die Firma Friedrich Heune hier: Inhaber ist Kettenfabrikant Friedrih Henne, wobnbaft dahier, obne Ehevertrag mit Dorothea, geb. Keck, verheirathet. 10) O.-Z. 1642. Die Firma Ramon M Cuervo hier: Inhaber ift Cigarren- bändler Ramon Fernandez Cuervo aus Havanna, wohnhaft dahier,

Ramos verheiratbet. Emil Kager hier:

obne Ebevectrag mit Maria 11) D.-Z. 1643. Die Firma Inbaber ift der ledige Etuis-

fabrikant Emil Kager, wobnbaft dahier. Pforz- heim, 18. Juni 1888. Gr. Amtsgericht. Mittell. Pless. Bekanntmachung. [16843]

In unser Firmenregister 1st unter Nr. 214 die Firma C. Wilgus in Pleß und als dercn Inhaber der Fleischermeister Carl Wilgus da'‘elbsi heute ein- getragen worden.

Plefs, den 16. Juni 1888,

Könioliches Amtsgericht.

Radolfzell. Sande!8regiftereinträge. [16844] Nr. 7181. Zu O. Z. 111 des Firmenregisters wurde eingctragen : E Die Firma Vasil Vächle in Radolfzell ift durch Geschäftsaufgabe erloschen. Radolfzell, den 19. Juni 1888. Großh. bad. Amtsgericht. v. Rüpplin.

Rawitsch. Bekanntmachung. [16845]

In dem Gesellschaftsregister it bei der unter Nr. 51 eingetragenen Firma J. Jacob vormals H. Leichteutritt za Rawitsch heute zufolge Ver- fügung vom heutigen Tage eingetragen worden, daß die am 24. Januar 1888 nachgeborene Tochter des am 25. November 1887 verstorbenen früberen Firmen- inhabers Jacob Jacob aus dessen Ehe mit der L E Wittwe und Mitinhaberin Helene Jacob, geb. Elkas Doris Jacob îin die Ge- fellsbaft eingetreten ift. Nawwitsch, den 20. Juni 1888,

Königliches Amtsgericht.

[16846]

RostocK. In das hiesige Handelsregister ist laut

Verfügung vom 16. d. Mts. zur Firma H. Koby-

linsfki eingetragen:

Col. 5, Als Mitinhaber der Firma - ist einge-

treten : Kaufmann H. Meyerfeld in Berlin.

Col. 6. Die beiden Inhaber der Firma Koby-

linski und Meyerfeld stehen seit dem 11. Juni

1888 în einer offenen Handelsgesellschaft.

Roftock, den 18. Juni 1888.

Großherzogliche: Amtsgericht. Abth. III.

Bunsen.

Rudolstadt. Befanntmachung. [16401] In das Handelsregister des unterzeihneten Gerichts ist auf Fol. 99 laut Verfügung vom 16. d. Mts. die durch Beschluß der Generalversammlung vom 3. Juni d. Is. herbeigeführte Auflösung des „All- gemeinen Consumvereins zu Blankenburg, eingetragene Genofsenschaft“‘, eingetragen worden. Liguidatoren sind:

der aer enber Hermann Damm und

der Tischlermeister Karl Löhn,

Beide zu Blankenburg. j Indem dies bekannt gemacht wird, ergeht an die Gläubiger der Genossenschaft die Aufforderung, ihre Anmeldung zu bewirken.

Rudolftadt, den_19. Juni 1888. Fürstl. Schwarzb. Amtsgericht. Schubart.

[16863] Schopfheim. Nr. 5454, Zu O. Z. 45 wurde in das Gesellschaftsregister eingetragen: Firma Deck «& Mutter in Wehr: Gesellschafts- mitglieder sind die beiden ledigen volljährigen Kauf- leute Leo Deck und Leopold Mutter in Wehr. Jeder Gesells®after vertritt die Gesellschaft. Schopfheim, 20. Juni 1888.

Gr. bad. Amtsgericht.

(Urterschrift.)

[16849] Schmiedeberg i. Schl. Befanttmachuug. In unserem Firmenregister sind heute eingetragen worden;

1) lfd. Nr. 53: die Firma T: Alexauder zu Schmiedeberg und als deren Inhaber der Kauf- mann Josef Alexander zu Schmiedeberg,

2) lfd. Nr. 54: die Firma Heinrich Rücker zu Zillerthal und als deren Inhaber der Pein s Bahnkofsrestaurateur Heinzih Rücker zu Ziller-

ai,

3) lfd. Nr. 55: die Firma Paul Matera zu F Rer und als deren Jnhaber der Kauf- mann Paul Matera zu Schmiedeberg,

4) lfd. Nr. 56: die Firma Bruno Seidelmann

zu Schmiedeberg und als deren Inbaber der Kauf-

hier: Die Inhaberin ift seit 19. Mai d. J. in.

ferner bei [aufd. Nr. 519 (alt) 33 (neu) betreffend die Firma Oskar Dietrich zu Schmiedeberg : Die Firma ift erloschen. : Schmiedeberg i. Schles, den 19. Juni 1888, Königliches Amtsgericht. I.

[16847] Schwerin i. M. Zufolge Verfügung des Groß- berzoglihen Amtsgeribts zu Schwerin vom 19. d. Mts. ist zu der unter Fol. 208 Nr. 407 des Han- deléregisters des früberen Magistratsgerihtes hie- selbst cingetragenen Firma „G. Moltmann“ heute eingetragen worden: Se 3: Die Firma G. Moltmann ist er- oschea. Schwerin i. M., den 21. Juni 1888. _ C. Herrmann, Amtsgerihts-Sekretär.

Stuttgart. I. Einzelfirmen. [16647 K. A. G. Stuttgart Stadt. Georg Wagner in Stuttaart. Georg Wagner, Buchbinder in Stutt- gart (Gesangbücherfabrik). (14 /6. 88.) Ultsch u. Wursfter in Stuttgart. “Albert Wurster, Kauf- mann in Stuttgart (Brennmaterialien-Handlung). (14./6. 88) C. Einstein in Stuttgart. Die Firma ift erlosGen. (14./6. 88.) L. Denninger in Stuttgart. Die Firma ift erloshen. (14./6. 88.) Albert Schmid in Stuttgart. Ueber das Ver- mögen des Inhabers ist das Konkursverfahren er- öffnet worden. (14 /6. 88.) Friedr. Weller in Stuttgart. Ueber das Vermögen des Inhabers ist daë Konk ursverfabren eröffnet worden. (14./6. 88.) Starker u. Pobuda in Stuttgart. Ueber das Vermögen des Inhabers ist das Konkursverfahren eröffnet worden. (14 /6. 88.) K. A. G. Calw. Seinrich Burkhardt?s Wittwe (Langholzhandlung und Sägmüßhle), Unter- reihenba. Heinr. Burkhardt's Wittwe. Die Pro- kura des Pre Burkkbardt, Holzhändlers in

Unterreichenba, ift erloshen. (14./6. 88.)

K. A. G. Cannstatt. Berliner Blech:Em- ballage-Fabrik Gerson, Filiale Cannstatt, Haupt- niederlassung in Berlin, Zweigniederlassung in Cannstatt. Ludwig Goldstücker, Kaufmann in Berlin. In Folge Uebertragung in das Register für Gesellihaftsfirmen gelöscht. (12./6. 88.)

K. A. G. Heilbronn. S. Autenrieth, Haupt- niederlassung in Heilbronn. Hermann Autenrieth, Mechaniker und Optiker in Heilbronn. GelösHt in Folge Aufgabe des Geschäft2, (14./6. 88.)

K. A. G. Horb. Jos. Eßlinger, Modewaaren- geschäft en gros in Horb. Josef Eßlinger, Kauf- mann in Horb. Diese Firma ist in eine Gesellshafts- firma übergegangen und als Einzelfirma erloîchen. (14./6, 88.) Ludwig Schmid, Kurzwaarengeschäft, Hauptniederlafsung in Cannstatt, Zweigniederlassung in Horb. Ludwig Schmid, Kaufmann in Cannstatt.

(14 /6. 88.)

K. A. G. Rentlingen. Adolf Weckler in Reutlingen. Wein- handel.

Adolf Weckler, Weingärtner. (13./6. 88.)

11. Gesellschaftsfirmen und Firmen

juristisGer Personen.

K. A. G. Stuttgart Stadt. Zum Herzog Christoph, evangelisches Vereinsgasthaus in Stuttgart. Afktiengesellschaft, berubend auf dem Gesells{aftsvertrag vom 12, Mai 1888, Zweck der Ge!fellshaft ist die Errichtung und der Betrieb eines Gasthauses für Fremde und Einheimische mit christ- liher Hau8ordnung und die E der erfor- derlihen Räumlichkeiten für christlihe Vereine und gesellige Zusammenkünfte in dem Anwesen Ckristoph- straße Nr. 16. Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt 190 000 A und ift in 170 Aktien à 1000 und 40 Aktien à 500 4 eingetheilt. Die ersteren Aktien lauten auf den Inhaber, die leßteren, welche nur mit Einwilligung der Gesellschaft übertragbar sind, auf den Namen. Der Vorstand besteht aus 3 Mitgliedern, welche der Aufsichtsrath je auf ein Iabr ernennt; leßterer bestimmt au, wer in Verbinderungsfällen die Vorstandsmitglieder zu vertreten hat. Die Generalversammlung wird unbeschadet der dem Vorstand geletiO zustehenden Rechte durch den Aufsihtérath berufen, welcer den Versammlungstag mit Angabe der Tagesordnung mindestens 17 Tage vorher bekannt zu machen hat. Alle Bekanntmachungen der Gesellschaft und ihrer Orgäáne (mit Ausnahme der Aufforderungen zu Ein- bezahlungen auf das Grundkapital) baben durch Einrückung in den „Deutschen Reichs-Anzeiger“, die „Deutsche Reichspost*“ und den Sch{wäbischen Merkur“ zu erfolgen und gelten dadurch als bestim- mungsgemäß verkündigt. Die Gesellschaft übernimmt von Werkmeister Johann Michael Kay!er in Stutt- gart das Anwesen Christophstraße Nr. 16 für einen Kaufpreis von 126 000 K Der zu Lasten der Gesell- \chaft entstandene Gründungsaufwand ist im Ganzen auf 412 M 70 „S festgeseßt. Die Gründer der Gesellschaft, welche sämmtliche Aktien übernoutmen haben, sind: 1) Johannes Rominger senior, Kaufmann, 2) Fried- rich Slteinkopf, Buchhändler, 3) Gustav Gundert, Kaufmann und Gemeinderath, 4) Karl Kirchÿofer, Kaufmann, 5) Robert Klaiber, Finanzrath a. D,, und 6) Josef Winckler, Kaufmann und Gemeinde- rath, sämmtlich. in Stuttgart. Zu Mitgliedern des Vorstandes sind ernannt: 1) Gustav Gundert, Kaufmann und Gemeinderath, 2) Karl Kirhhofer, Kaufmann, und 3) Robert Klaiber, Finanzrath a. D., sämmtlih in Stuttgart. Die Zeichnung der Firma erfolgt durch Unters@rift eines Vorstandsmitglieds oder eines Stellvertreters unter der mit Shrift oder Stempel beigefügten Firma der Gesellschaft. In den Aufsichtsrath sind gewählt: 1) Friedrich Steinkopf, Buchhänd!er, als Vorsitzender, 3) Otto Wanner, Kaufmann, als ftellvertretender Vorsigßen- der, 3) Johannes Rominger sen., Kaufmann, 4) Reinhold Beringer, Kaufmann, 5) Adolf Gundert, Kaufmann, 6) Jakob Jrion, Stadtbaumeister, 7) Albert Krauß, Uhrmacher, S Karl Müller,

aufmann, 9) Karl Rieger, Stadtpfarrer, 10) Albert Uber, Kaufmann, 11) Josef Winckler, Kaufmann und Gemeinderath, 12) Gottlob Zimmermann, Hofflaschner, sämmtli in Stuttgart. Zu Revisoren i. S. d. Art, 209h. Hdels.-Ges.-Bchs, wurden von der andels, und Gewerbekammer Stuttgart bestellt : L W. Fischer, Gemeinderath und Ernst Helbling, Kaufmann, beide in Stuttgart. (14./6. 88.) Eßlinger u. Kicfe in Stuttgart. Nachdem si die Gesellschaft aufgelöst bat, ist die Firma erloschen. (14./6, 88.) Hoffmann u. Wagner in Stutt- gart. Nachdem si die Gesellschaft aufgelöst bat, ist die Firma erloshen. (14./6. 88.) Albert

manditgesellsHaft. aufgelô L Ultsch u. Wurster in Dortmund; Zweignieder- laffung in Stuttgart. Nachdem sib die Gesellschaft aufgelöst hat, ist die Firma als Gesellshaftsfirma erloshen. (14./6. 88.) Carl Feuerlein in Stuttgart. Der seitherige Prokurist Gottlieb Hugendubel ift als Theilhaber in die Gesellschaft eingetreten. Die Prokura des Gottlieb Hugendubel ift erloshen. (14./6. 88.) Gottl. Schumacher in Stuttgart. Jn Köln ist eine Zweigniederlaffung errihtet worden, (14 /6. 88.) G. Rammenstein in Stuttgart. Die Theilhaberin Mathilde Rammen- stein ist dur Tod aus der Gesellschaft auSgeiiWen. Letztere wird von dem bisherigen Theilhaber Gott- bold Rammenstein mit der neuen Tbeithaberin Elise Rammenstein, ledig und volljährig in Stutt- par: fortgeseßt. Zur Zeichnung der Firma ift aus- chließlich der Erstere berechtigt. (14/6. 88) A. Weigel jr. in Stuttgart; Zweigniederlassung in Ludwigsburg. Offene Handelsgesellschaft seit 1. Januar 1887 (zum Betrieb der Handshuh- fabrikation). Theilhaber: August Weigel und Hugo Weigel, Handscubfabrikanten in Stuttgart. (14./6. 88.) Filderbahngesellschaft in Stuttgart. Die in der Generalversammlung vom 19. Dezember 1887 beschlofsene Erhöhung des Grundkapitals hat nunmehr stattgefunden. Dasscibe beträgt jeyt 300 000 M und ist in 400 Aktien zu 500 é und 109 Aktien zu 1000 Æ eingetheilt. (14./6. 88.)

K. A. G. Cannstatt. Berliner Blech- Emballage-Fabrik Gerson, Filiale Cannstatt, Hauptniederlafsung in Berlin, Zweigniederlaffung in Cannstatt. Theilbater: 1) Ludwig Goldstücker, Fabrikbesißer, 2) Alfred Siegfried Hirsch{feld, Habrifbesißer in Berlin. (12./6. 88.)

K. A. G. Geislingen. Württ. Metallwaareu- fabrik; Sit in Geiélingen. Die in der General- versammlung der Aktionäre vom 27. Mai 1887 be- \chlofsene Erhöhung des Grundkapitals um 500 000 4 bat stattgefunden. In der Generalversammlung der Aktionäre vom 11. Mai 1888 wurde al8 weiteres (zehntes) Mitglied des Aufsichtsraths gewäblt: Herr Karl Osftertag jun. aus Stuttgart. (8./6. 88.)

K. A. G. Heidenheim. P. Mayser und Sohn, Kunftmühle, Hermaringen. Dem Herrn Heinrih Maysfer in Hermaringen if die Prokura ertheilt worden. (13./6. 88.)

K. A. G. Horb. Jos. Efliuger, Modeivaaren- gan en gros. S der Gesellschaft: Horb.

ffene Gesellshaft zum Betriebe cines Modewaaren- geschäfts en gros. Theilhaver: Josef Eßlinger, Mar Eßlinger, Kaufleute in Horb. (14./6. 88.)

IN. Eingetragene Genossenschaften.

K. A. G. Heidenheim. Spar- und Credit- verein Schnaitheim, eingetragene Geuofseu- schaft. Durch Vesch{luß der Generalversammlung vom 3. Juni 1888 wurde an Stelle des aus dem Vorstand ausgetretenen Wilhelm Mayer von Schnait- heim der Privatier Johannes Oelkuch von dort zum Bn des Vorstandes geroählt. (16./6. 88.)

K. A. G. Oberndorf. Gewerbebank Alpirs- ba, Eingetragene Genossenschaft in Alpirs- bah. Die Auflösung der Gesellschaft ist längst er- folgt und die Liquidation durchgefü)rt, weshalb die Firma nachträglich im Genossenschaftsregister ge- lôscht wurde. (14./6. 88.)

K. A. G. Vaihingen a. E. Darlehnskassen- verein Sersheim, Eingetragene Genossenschaft in Sersheim. Gefellscwaftéverirag vom 25, Mai 1888, Der Vercin hat den Zweck, feinen Mitgliedern die zu ihrem Geschäfts- und Wirthschaftsbetrieb nöthigen Geldmittel unter gemeinschaftlicher Garantie in verzinslihen Darlehnen zu beschaffen, sowie Ge- legenheit zu geben, ihre Gelder verzinélich anzulegen. Mit dem Vercin soll eine Sparkasse verbunden werden. Die Genofsenshaft wird vertreten durch einen auf 4 Jahre gewählten, aus 5 Mitgliedern, nämlich dem Vereinsvorsteher und 4 Beisitzern be- stehenden Vorstand, welwer seine Willenserklärungen kundgiebt und für die Genossenschaft zeihnet, indem der Firma die Unterschriften des Vorstehers oder seines Stellvertreters und mindestens zweier Beisizer beigefügt werden. Bei Anleben von hundert Mark und darunter genügt - die Unterzeihnung durch den Rechner und ein vom Vorstand dazu bestimmtes Vorstandsmitglied. Alle öffentlihen Bekannt- machungen sind dur den Vereinsvorsteher zu unter- zeichnen und erfolgen im Amtsblatt des Bezirks (Landpost). Die derzeitigen Vorstandsmitglieder find: 1) Friedrih Mayer, Gemeindepfleger, Vereins» vorsteher, 2) Ludwig &ög, Gemeinderath, Stell- vertreter desselben, 3) Ferdinand Reichert, Gemeinde- rath, 4) Adam Maier, Bauer, 5) Jakob Moger, Bauer. Rechner ist: Theedor Sweiffele, sämmtlich von Sershcim. Das Verzeichniß der Genofsen- schafter kann jederzeit bei dem Amtsgericht eingesehen werden. (14./6. 88.)

K. A. G. Stuttgart Stadt. Die na@Gstehend bezeichneten, im dies]eitigen Handelsregister laufenden Firmen sollen in Vemäßheit des Reichsgeseßes vom 30. März 1888, betreffend die Löschung nit mehr bestehender Firmen und Prokuren im Handelsregister, von Amtswegen gelöscht werden: Firma Robert Teichmann, Inhaber Robert Teichmann, Kaufmann. Firma Ernst Müller, Inh. Ernst Müller, Kaufmann. Firma G. Mildenberger, Inh. Gottlob Mildenberger, Kaufmann. Firma C. Spröfser, Inh. Christian Sprösser, Kaufmann. Firma Fr. Gohbl, Inh. Friedri Gohl, Agent. Firma Adolph Hirs, Inh. Adolf Hirsch, Kaufmann. Firma Bernhard Güldenstein, ¿ Bernhard Güldenstein, Kaufmann. Firma H. Raichle, Inh. Heinri Raichle, L eNNS, Firma Erste Stuttgarter Maschinenstickerei A. Klemmer, Inh. Andreas Klemmer, - Stickereibesißer. Îma

NaHhdemn #ib die Gesells§aft hat, ift die Firma erloschen. (14./6. 88.)

I. J. Haug, Inh.Johann JakobHaug, Glasätzer. Firma Adolf Briem, Inh. Adolf Briem, Kaufmann. Firma Stuttgarter Kartonnagenfabrik Ferd. Küster, Inh. Ferdinand Küster, Buhbändler. Die Inhaber der genannten Firmen bezw. deren Rechtsnachfolger werden hierdurch aufgefordert, einen etwaigen Widerspruch gegen die Löschung ihrer Firmen bis zum Ablauf von vier Vionaten, vom Erscheinen dieses Blattes an gerechnet, \{riftlich oder zum BLR 88 a Gerichts\chreibers geltend zu machen.

Redacteur: Riedel. Verlag der Expedition (S ch{ olz).

Berlin:

mann Bruno Scidelmann zu Schmiedeberg ;

Mayer-:Beckh Nachfolger in Stuttgart. Kom-

Druck der Norddeutschen Dairnaerel und Verlags3« Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

| Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

e e

. yy ch D 9, G 2 163. Berlin, Sonnabend, den 23. Juni L, | s D E S S m Î Dol Pr. Sid. oa oe 4,18 bz Pfandbriefe. Stücke zu | _| Stüdezu&| | : - : Imperials pr. Stük .…......... E A BErliter 5 |1/1.7 3000—1501117,30G osensche. ..…. 4 1/4. 10/3000—30 [105,00G fe ne a E Ee O f | ho L e oduason | Mle e weit C1000 20 PogT0B : o. He A —,— E 1/1.7 /3900— 1 t Rbein. u. Westfäl. 4 ‘1/4. 10 3000—3 ; Umilich fesigestelltie Course. do. pr. 500 Gramm neue . . |—,— do. 34 1/1.7 3000—150}101,10bz Säsishe 4 [1 4.103000—30 |104,90bz Z Umrechnungs-Säße Engl. Banknoten pr. 1£......….. 20,37 bz Land\{ftl. Central 4 ( 1/1.7 10000 -150 102,90 bz Sólefische E 10 3000—30 194,80 bz ; 1 Dollar = E 100 R ‘80 Mark. 1 Gulden Prang, Banknoten pr. 1090 Fres. . . . .180.60G do. do. 33! 1/1.7 5000—150/100,75bzG Schleswig - Holst. 4 1/4. 10 3000—30 [104,280G ' Jrerr. Währung = 3 Mark. 7 Guiden südd. Währung = 12 Mark. | Oesterr. Banknoten pr. 100 l... 161,55 bz Do. do. 13 |1/1.7 |/5000—150}92,00bz Fade Gib A. I ver. 2000 _200105,25B : BEBUBan ap A S Banco == 1,60 Mark. | do. Silbergulden pr. 100 fl. Es B. u. Neumärk. 3 D E P Barerische Ankl. .4 |versch. 2000—200/106,80G 9 E L E Ruff. Banknoten pr. 100 Rbl... 188,70 bz o. neue. . .[32]| 1/1. 730 50/101,40 bz Brem.Anl.85 u.87!34 1/2. 8 5000—500/[102,00bzB Wechsel. L ult. Juni 186,50à188,50 bz do. ..... 14 |1/1.7 /3000—150/101,60bz Grßbzgl. Sf OE 4 15/5. 11 2000—200|—,— d | 100 f. !8 T 68 90b ult. Juli 186à188 bz Ostpreußische. . 132 1/1. 7 |3000—75 1100,40B Hambrg.St.-Rnt. 32 1/2. 8 2000—500/101,80G Amsterdam... . fl. om f 22 1188/30 Î Russische Zollcoupons. .…. ....., [323,75 bz Pommersche . . 35! 1/1. 7 /3000—75 |100,70 tz do. St.-Anl. 86 3 1/5. 11 5000—500]/91,00bzG do. fs 4 21001, 2M. 8304 bz Zinsfuß der Reichsbank : Wesel 39/6, Lomb. u. 4/0 o. . 14 1/1.7 /3000—75 |—,— do. amrt. St -A. 31 1/5. 11 5000—500/101,50bzG Brüffel u. Antwp.) LOO Aires. 8 2 46 bz E i do. Land.-Kr. 42! 1/1. 7 3000—75 |—,— Mel. Ei/b.S(ld. 32 1/1. 7 3000—600/191,10 bz Skand Pla 00 Rer 10T 5 [112,308 ouds E Ee A Posensche. . . 14 | 1/1.7 3000—200/102,50B “do. conf.St.-Anl. 32 1/1. 7 3000—100|102,00G andinav. Plâpe| Ey 220ba Dische. Rchs.-Anl 4 |1/4.10/5000—200[107,59bzG do. 133] 1/L7 |5000—200/100,70B Neu Lo Spark (4 |1 1.7 5000—500/104 60G e A E E D do. do. 3! versch. 5000—200[102,706zB | Säsishe 4 1/1.7 3000—75 |=— Sacf-Alt.W-Ob. 4 vers. 5000—100/103,00B kl.f, O M | 1L£ 3M 25 20'32 b) Preuß. Conf. Anl. 4 | versch. oe s e igs altlands@. 32/1/17 S S do. do. 32 versch. 5000—100]102,00G fL.f. Laa n Cut | Tate T4 | 7E do. do. do. 35/1/4. 10 50900—200/103,40 bz o. do. 4 1/1.7 300090—60 [102,206 Säbsisbe St.-A.14 | 1/1. 7 1500—75 [105,10G Lissabonu. Oporto, 1 Milreis M4 10 do. Sts.-Anl.68 4 |1/1,7 3000—150/102,808 do. Indsch.Lit.4'32 1/1.7 3000—150/101,40G SzH, e 3 | verf. 5000—500/93,00bzG do. do. [1 Milreis 3M.) |44750bz do. 50, 52, 53, 62 4 1/4.10 3000—300|102,60B do. do. Lit.C 34) 1/1.7 3000—150/10140G | Sgt Lndw.Pfbr 4 vecsde 200075 (103,30G Maria. Barcel 100 Bel: Dit 4 P8906 do. St-Schdsch. 34 1/1. 7 3000—75 [101,25 bz do. do IMAl4 |1/1:2/3000—1501102 206 1 U 11 219000 1004 Ne-Yo e ee T2 «S A Kurmärk, Súbldv. 34 1/5. 11 3000—150/—— do. do. do. 421 1.7 3000150 Wald.-Pyrmont.…:4 | 1/1.7 13000—300|—,— e O REE A | 9 5B Neumärk. do. 132! 1/1. 7 |3000—150|—,— do. do. C.LH. . { [3000—150/102,206 Württmb. 81—83 4 veri. 2000—200|—,— Paris... . . .| 100Frcs. 8 K} 28 S Oder-Deichb-Obl. 3E 1/1. 7 3000—300/190,00bz do. - do: TLI4LF1/L 7 3000— 1501 ——— S T T E do. As 2M. e Berl. Stadt-Obl. 4 | vers. 5000—100/104,40G do. do. neue'34 1/1. 713000—150/101,30G Surbef Beh Sie 120 [369 00b;G G E e do. do. 34 1/1.7 3000—75 [101,49G do. neueL.I1. 4, 1/17 3000—1501102,20G | Bab. Pr-A der 4 128 300 [13975bz Sa Gul S E do. do. neue 34 1/4,10 3000—75 [101,60 o. do. do.IT. 42 1/1. 7 /3000—150|—,— N O E Ns Wien, öft. Währ.) 100 fl. 8 Til [161,66 | Breslau St-Anl. 4 1/4,10 5000—200|103,908 | Slêw.Hlst.L.Kr. 4 1/1.7 5000—200/105,2063G | Bare Ar Ee 60 [(9920B do. e irie | O0 E O Eo | Caffel Stadt-Anl. \4 | 1/9. 8 |3000—200/100,60G dto. do. 3H] 1/17 |5000—200|—,— Sea ale E10 - 300 |13530G Siivouer. Näue | 100 Are, 10, 4 NERS Gharlottb. St.-A. 4 | 1/1. 7 2000—100/104,90G Westfälische . 4 |1/1.7 /5000—1004—,— Da SIVIN 2H 1a | 300 Italienische Pläge| 100 Lire 1.) 5, BEHG | Elberfeld. Obl. 77 4 |1/1.7 5000—500/100,40G* do. 18H 1/17 /4000—100|—— R oan A R E Uer e Essen St.-Obl.1V. 4 |1/1.7 3000—200—,— ch2 | Witpr.rittr\{.1.B. 34 1/1.7 5000—200/100,506B | Sübeder Loose . 31 14 150 [133008 St. Petersburg. . 100N. S. 5M s 185/90 Le do. do. V.|4 |1/1.7 gef.p.1.9—— | do do. 11.134] 1/1.7 [5000—200/100,5063B | Meininger 7 l.Ll—lpStck 12 [2825bzG e E A B SE S. e ; 188/006. Königsb. St.-Anl. 4 1/4,10 1000—200|—-,— S do. neulnd\chG.IT./3# 1/1.7 5000—€0 1100,509tzB Slbenbüxa Loofel3 | 1/2. 120 [133,806 Warschau... 1 S O Magdbg. St.-Anl. 32 1/4.10 5000—200 iaos = H area: va N E S ' ; l i Ostpreuß. Prv.-O. 4 | 1/1. 7 3000—200|102,80G S | Hannoverste . .10 3000—30 |—,— L Geld -Sorteu und Vankuoten. Fbeinpeov-Oblig (4 | vers. 1000 u. 500[103,60G S | Hessen-Nafsau 4 1/4. 10 3000—30 |—,— Vom Staat erworbene Eifenbahnen. Si E 9,60 bz do. do. 37 vers. 1000 u. 500/101,60bzG & | Kur-u.Neumärk. .4 1/4. 10 39000—30 [104,99G Niedrs{l.-M.Aït.'4 |1/1.7) 300 [102,490bzG Sovereigns pr: Sl... 20,33 bz Westpreuß. Pr.-O. 4 11/4, 10'3000—200—,— Lauenburger . . ./4 | 1/1. 7 |3C00—30 |—,— Stargrd-Pof. Aft. 42 1/1.7| 300 [104,10G 20ER N 16,135B Stldv.d.BrlKfm.'44! 1/1. 7 1500—300|105,0I9bzB | Pommersce . 1/4, 10 3000—30 [104 60bi Ausländische Fonds. Ruf. conf. Anl. v.73 kleine'5 [1/6. 12| 100 u. 50 £ |98,25G Liener Communal-Anl.% |1/1.7| 1000 u. 200 fl. S. 106,70 bz Z.F. Z.Tm. Stüke u do. 1871-73 p.ult.Juni | : 26à95 25 bz Türk. Tabacks-Regie-Aft./4 | 1/3. 500 Frs. 34.10 bz n Argentinische Gold - Anl.|5 ! 1/1.7| 1000—100 Pes. 194,75 bzG do. do. v. 187542/1/4. 10! 1000—50 £ 88,7 do do. PUlESMi : 93,70à94,75à,50bz Bukarester Stadt-Anl. 5 !1/5.11 2000 M. Nl u do. kleine!4} Y ñ 10' O E Z E Eifenbvaghn-Prioritäts-Aftien ind Obligationen. do. do. fl.5 1/5. 11) 400 ‘A 2,4053 d D U T 500-2 29,0 G Gil) U Buenos Aires Prov.-Anl.'5 | 1/1.7| 5000—500 A |94,25et. bzB do. do. kleine 5 | 1/1.7) 100 u. 20 £ 100,25 t; Bergisch-Märk. I. A. B. Is 1 7 A L M E do. bo, 6 11/17 500 Æ 94/40G do, do. v. 18804 |1/5.11| 625 u. i25 Rbl. |82,10à,20bz E E 101,25 bz Chinesishe Staats - Anl. 53/1/5.11 1000 111,90G do. do. p.ult. Juni 82,10à,20à,106z G do. Eee A t 103: 20G Dân. Staats-Anl. v. 8s 34/11/6121 5000—200 Kr. |98,00bzG do. do. v. 18845 [1/5111 1000—50£L |98,50bzG = O E E do. Laudmannsb.- Obl. 34 1/1.7| 2000—400 Kr. |95,00G do. do. fkleine|5 |1/5.11/ 100 u. 50 L |96,50bzG ck do. V... .4 E S L 103 20G Egyptische Anleihe . . 14 (1/5. 11! 1000—20 £ 182,590bzG do. do. 500er 5 1/5. 11| é fehlen do. A jt R A p ao e do. do. Élcine 4 [1/5. 11! 100 u. 20 L 22, 50bzG do do. p.ult. Juni 36,520bzG E do. Del. Nordb. 4 1 14 10S U. 200 E Ea do. do. pr. ult. Juni! f E n e f A [1/4. 10] 10000—100 Rbl. [47,60bz P L R 1 ; | nes O L 103 10G do. do. 15 115/410} 1000—20 102,50 bz G o. o. p.ult. Juni! E y a C (7 5000—500 M 103,10 do. do. Fleine!5 |15/4,10/ 100 u. 20 L [102,59bzG do. Gold-Rente . . . 6 |1/6.12| 10000—125 Rbl. [109,25bz ___, do. (Obrlausf.) 4 A D u. S L ions do. do. pr. ult. Juni) T do. do. 5000er 6 1/6. 12! ; —,— DerlineGdr. Lit. B. . 4 |1/1.7 2E 1 S IoG Finnländische Loofe . : ip: Stck| 10 Aer = 30 6 [51,50G do. do. v. 18845 1/1.7| 1000-—125 Rbl. 189,00et.6;B | Berl.-Hambg. L... 4 1/1.7 R E es do. St.-E.-Anl. 1882/4 |1/6.12) 4050—405 \(& |[100,10G « do. do. Ler!5 |1/1.7| 4 89,00et. bz B M O IIL s E s E E do D180 5 4 (1/17! 4050—405 A [100,106 S | do. do. p.ult.Juni —,— E O S 2 103 30B Holländ. Staats - Anleibe'35 1/4,10/ 12000—100 fl. 1109,70 bz S do. Orient-Anl. 1. 5 1/6. 12] 1000 u. 100 Rbl. P. 157,25B E do. E Lit.C. 4 i 110 A L 103 20B Ital. steuerfr. Hyp.-Obl. 4 1/4.10| 250 Lire 90,80bz S D O 11.5 |1/1.7 1000 u. 100 Rbl. Þ. 156,50 bz | Derlin-Stettiner. L L Tes do. Nationalbk.-Pfdb. 4 |1/4,10: 500 Lire 98,00bz S do. do. p.ult. Juni 56,506 | Draun’cweigische S l 17 G a e 90. E i d 5 '1/1.7| 20000—100 Frs. [97,60 bz* do. do. IIT. 5 ¡1/5 11/1000 u. 100 Rb. P. 157,60à,70bz_ Draunschw. Lande®eisenb. 4 i e E ¿E do. do. Fleine!'5 |1/1.7| 100—10v0 Frs. 197,90t1B do. do. p.ult. Juni 57,40à 60à,50 bz G Bresl.-Schw.-Frb.Lit.Y. 4 4 0 O e 0 do. do. pr. ult. Juni! 97,60 bzB do. Nicolai-Obl. . .4 |1/5.11 2500 Frs, 84,50 bz G do. Lit. K. 4 10 Aa 200 a 103 10G Kopenhagener Stadt-Anl.|32! 1/1. 7 | 1800. 900. 300 6. 197,10G do. do. fleine 4 1/5. 11 500 Frs. _ |84,506zG A A do s v. 1876 4 E L M S Lissab. St.-Anl. 86 I. 11.4 |1/1.7| 2000—400 «A 184,09bzG do. Peoln.Schayz-Obl. 4 [1/4,10 500—100 Rbl. S. |85,50G reau Wars U. +9 l i 16 2000-300 A 1103 20G Luxemb. Staats-Anl. v.82 4 [1/4.10/ 1000—100 # |—— do. do. fleine4 1/4.10 150 u. 100 Rbl. S. |89,89bz G ae G I O Ne S ISOG New-Yorker Stadt - Anl.'6 |1/1.7| 1000 u. 500 § G. 1127,75G_ do. Pr:-Anl. v. 1864 5 |1/1,7 100 Ré1[. 159,00 bz G do. i: YÿY, Em. 4 1 4 n 00 c : 103 20G lf do. do. 7 1/5.11| 1000 u. 509 § P. |[107,00bzG do. do. v. 18665 |1/3.9 100 Nbl. 143,106zG do. VI. Em. A. B.14 E R Norwegische Anl. v. 1884/4 |15/3.9| 20400—204 6 100,308 do. 5. Anleihe Stiegl. 5 |1/4,10 1000 u. 500 Rbl. 58,5908 A do. __ YI]. Em. 4 a t E S do. do. fkleine 4 115/3.9) 4085—204 4 A do. 6. do. do. |5 |1/4.10/ 500 Rbl. S. 883,20ct,6zG Deutsch-Nord, Llovd 4 i 17 A A E S do. Hvpbk.-Obl. 33 1/1.7| 4590—450 A [96,69G do. Boden-Kredit . . 5 |1/1.7 100 Rbl. M. |—,— E L Do Do i085 60G Oesterr. Gold-Rente. . 14 (1/4.10} 1000 u. 200 fl. G. 199,09bzB do. do. gar. 43 1/1.7| 1000 u. 100 Rbl. |86,75bzG* Holsteinse Marsch{babn. 4 d E M ]103,50G do. do. fleine 4 1/4. 10; 200 fl. G. 99,20B do. Cntr.-Bdkr.-Pf. 1. 5 [1/1.7 400 M 70,70G Ee üen gar. bs 4 |1/1.7 30 N A oe do. do. pr. ult. Juni; ql et ae L Pfndbr. os 24 ‘6.12 E 0 E Rbl. A PIOOL E R j a N e 02106 do. avier-Rente . ./4%! 1/2,8| 1000 u. 100 . 4,90 bz Schwed. St.-Anl. v. 1875/43| 172.8) 30900—300 M 05,0082 V, LOCD/E |1/1,4 O E do. 2 : it 1/5.11| 1000 u. 100 fl. |[65,00bzB do. do. mittel 4È/1/2.8 1500 —= Magdb.-Leipzig Lit. A. .14 |1/1.7 E 0 A. O do. do. pr. ult. Juni! —,— do. do. fleine 4{! 1/2.8 | 300 M —,— as do. Lit. B. 4 [1 17 M TeO E14 03,509bz do. do. 5 [1/3.9| 1000 u. 100 fl. 177,40B do. do. neue 35 1/6.12/ 5000—500 A |99,40B | Magdb. -Wittenberge . «3 | 1/1, | 8 2 ais do. do. pr. ult. Juni! E do. Hvyp.-Pfbr. v.1874 4} 1/28) 3000—300 A |109,30bz ¡ Mainz-Ludwh. 68/69 gar. 1/1.7, Es M en do. Silber-Rente . 4%] 1/1.7| 1000 u. 100 fl. 165,80 bz do. do. v.1879 42 1/4.10/ 3000—300 A 1105,25G do. 75,76 u. 78 cv. 4 1/3.9/ 1000 E 900 É edes do. do. leine 4%/ 1/1.7 | 100 fl, 66,00B do. do. v.18784 [1/1.7| 4500—300 A |102,10G do. T L o N E G do. do. ._.4%/1/4.10/ 1000 u. 100 fl. 166,20 bz do. do. mittel'4 ‘1/1.7| 1500 M 102,10G As do. t v. 1881 # 19 E [C E 90 A 02 50 do. do. fleine 45 1/4. 10! 100 fl. —,— do. do. fleine4 /1/1.7| 600 u. 300 & [102,106 Nieders{l.-Märk. I.Ser. 4 ; S A eer do. . do. pr. ult. Juni; 65,30à,60 bz G do. Städte“ Pfandbr. 43: versch.| 3000—300 4 103,70bzG do. _ II.Ser. 4 T E —— do. Loose v. 1854. .4 | 1/4. | 250 fl. K-M. 1110,75bzG Serbische Gold-Pfandbr. 5 |1/1.7 400 K 82,80 bz do. Ob.I.u.IT.Ser. 4 1/1.7 C i 50 A a L a ae 6 E 1000 od 100 IENS | Me raa M E | 9, vhans-Grfuct Gm. 4 |1/.7| 1000200 M do. 1860er Loose . .5 (1/5. 11; . 500. ; ,00 bz o. o. p.ult. Juni! —,— S SNU=STIU E S es do. as pr. us Juni! ie A RERS EE do. j ip 1/5. 11] 460 M 18090 bzG verle, A Les E 68 S 28 L 101,25B do. Loofe v. 1864. .|—|p. Stck| u. 275,10 o. do. p.ult. Juni! 80,60 bz . A E L L S I pre do. Bodenkrd. - Pfbr./4 1/5. 11| 20000—200 (A 103,30G Spanische Schuld . . . 4 [111] 24000—1000 Pes. [72,80et. bz B do. Lit. E.. E 48 ] N 30 E f E S L Pester Stadt-Anleihe . .6 |1/1.7| 1000—100 fl. P. |86,00G do. do.p. ult. Juni E 72,70 bz ‘04 D L I.Em. T A 0 E E S E do. _do. fleine'6 | 1/1.7 100 fl. P. E Stocthlm. Pfdbr. v.84/85144! 1/1.7| 4000—200 Kr. [103,30B 0, S i 17 | 2000 200 S Dos Ior,B Polnische Pfandbriefe . ./5 | 1/1. 7 | 3000—100 Rbl. P. |57,40bzG® do. do. v.18864 [1/5.11} 2000—200 Kr. }101,00G do. Lit, s E E do. Liquid. - Pfdbr./4 (1/6. 12| 1000—100 Rbl. S. [52,30 bz G} do. do. v.18874 1/3.9| 2000—200 Kr. #|1101,00G do. Em. v.1873.4 |1 17 n.28 “4 1103 140B Portugiesishe Conv.-Anl. 5 [1/4.10/ 4080—408 4 198,75 bzG + do. Stadt-Anleibe. .4 15/6.12/ §8000—400 Kr. |—,— do. Em. G, 1/1.7 Sa e 102008 do. do. pr. ult. Juni] —,— *100er f. {500er f. {f1er98,75 bz do. do. fleine 4 '15/6.12/ 800 u. 400 Kr. |—,— do. Em. v.1879 42/1/17" N S Raab-Graz. Präm. - Anl.|4 | 15/4. 10/100 Aa: = 150 fl. S./101,10bz G do. do. neue v.85/4 |15/6.12/ 8000—400 Kr. |—,— do. Em. v.1880./4 |1 1.7 A D E Röm. Stadt-Anleihe I. .14 |1/4.10) 500 Lire 97,30bzSGfkl.f. do. do. kleine 4 '15/6.12) 800 u. 400 Kr. —,— do. i Em. v.] E: s 08 20 ee A do. 1I. IIL, IV. Em.4 |1/4.100 500 Lire 96,50bzBkl.f. | do. do. do. 34 1/1.7| 9000—900 Kr. |95,90bzG O L Too Rumän. St. -Anl., große|8 | 1/1.7 |25000 u. 12500 Frs.|—,— Türk. Anleihe v. 1865 cv. 1 |1/3.9| 1000—20 L |114,20bz ¿90 Lg L ILUL/S 1 0 O e E GO do. do. mittel|8 | 1/1.7| 2500 u. 1250 Frs. 1105,10bz do. do.p. ult. Juni! 14,30à14,20 bz Ostpreußische Südbahn. 43/1 1.7, R S 05,00G do. do, fleines |1/1.7| 500 u. 250 Frs. |105,10bz do. Loose vollg. . .fr./p.Stck] 400 Frs. 135,0065G | NethteDderufer LSer. ev. 4 1/17) 2000500 4 [103,30 do. Staats-Obligat. 6 | 1/1.7| 4000 u. 400 44 |105,00G do. do. p.ult.Juni| 35,00 bzG R do. 11.Ser. Bul 1/17 o Gn E do. do. fleinc!6 |1/1.7 400 M 105,00G do. (Egypt. Tribut)/4}]10/4. 10| 185,00bz® =—= heinische d Ul 17. 600 0e 300 A 1103206: G do. do. fund.'5 11/6. 12 4000 A 101,25 bz do. do. p.ult.Juni l - —,— 2 Do, GuE L B Zl R He S A A S do. do. mittel|5 |1/6.12 2000 101,25 bzG Ungar. Goldrente gar. . 4 |1/1.7| 10000—100 fl. [382,00B ck. 2 D 71-734 1/410 600 103 20b1 G do. do. Éleine'5 |1/6.12 400 M. 102,00 bz do. do. mittel 4 1/1.7) 500 fl. 822 5b) S | _ do. Em. v. 71—73/4 11/4. 10 1000 u. £00 C do. do. amort.'5 |1/4.10/ 16000—400 A 192,10bzG do. do. leine 4 |1/1.7 | 100 fl. 82,30à,40bzZ Saalbahn s a s j Y 7 2000-306 Na o do. do. Fleine/5 |1/4,10/ 4000 u. 400 \A 192,75 bzG do do. p.ult.Juni 82à81,90 bz N e N E 2000208 M E Rusf.-Engl. Anl. v. 1822/5 |1/3.9 1036—111 £ ]94,00bz do. Gold-Invst.-Anl.|5 |1/1.7| 1000 u. 200 fl. G. [102,00bzG E D Serie . 4 4B E 6 03,10GC do. do. v. 1859/3 |1/5.11| 1000 u. 100 L |—,— S do. Papierrente . . .i5 [1/6.12/ 1000—100 fl. 71,50 bz U E 4 1 17 106. R A E do. do. v. 18625 |1/5.11/ 1000—50 £ |—-— S do. do. p.ult.Juni, 71,506zB O E a do. do. Eleine/5 |1/5. 11 100 u. 50 L |97,10G ck o E. '—!p. Stck| 100 fl. 218,50G Albrehtsbahn gar. . . .|5 1/5.11 209 Da: 79,6063G do. cons. Anl. v. 1870/5 |1/2.,8 1000—50 £ A 2 do. St.-Eisenb.-Anl.5 [1/1.7| 2400—120 fl. 101,10bz Böhm. Nordb. Gold-Pr. 4 1/1.7| 3000—300 A 1102,25B do. do. Fleine'5 | 1/2.8 100 u.50 L |99,99G #2 do. do. Fleine'5 |1/1.7 | 120 fl. 101,10 bz Buschtéhrad. (Gold) Obl. 4#1/4.19 1000 u. 500 4 [104,70G do. do. v. 1871/5 |1/3.9 1000—50 £ 96,25 bz do. Tems-Bega gar. 5 /1/4.10/ 5000—100 —— Dux-Bodenba . 5 1/1.7| 590—100 Aw 185,25 bz G do, do. fleine'5 |1/3.9| 109 u.50 L 196,25 bz do do. fleine 5 1/410, 100 fl. E do. I... 9 11/4.10 100 Ar 35.25 bz G do. do. v. 18725 [1/4.10 1000—50 £ 96,25 bz do A. (Gömör.)/5 /1/2.8 109 Ar 103,40G do. III. (Gold) 5 [1/1.7| 15090 u. 300 46 |107,10G do, do. Fleinc/5 |1/4.10 100 u. 50 L 196,60bz do. Bodenkredit . . .4}"1/4. T 10000—100 fl, |—,— Dux-Prag Gold-Oblig. .'5 |1/1.7 300 M 107,50b¿G do. do. v. 1873/5 |/1/6.12/ 1000—50 L |98,25G do do, Gold-Pfd./5 |1/3.9| 10900—100 fl. |—,— do do, 4 |1/1.7| 390 100,30B