1888 / 167 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

mert.

Gi Oi Sem entngi Ava Ü agr N m2

Generalversammlung des Vorschufivereins E. G.

zu Langendernbach der Hermann Hof zu Langen-

dernbah als Controleur des Vereins an die Stelle

des seitherigen Controleurs Johann Stähler,

Bâtcker von Langendernbach, gewählt und dieses heute

in das Genossenschaftsregister eingetragen worden ift. Hadamar, 21. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht. T.

Deißmann.

Halberstadt. Befauntmahung. [17734] In unser Firmenregister ist sub Nr. 919 die Firma: „Rudolf Clemens zu Halberstadt“ und als Inbaber derselben der Kaufmann Rudolf Cle- mens daselbst eingetragen worden. Halberstadt, den 22. Juni 1888. Königliches Amtsgericht. VI.

Halberstadt. Befanntmahung. [17735] In unser Firmenregister ist unter Nr. 920 die Firma „Albert Brehme zu Halberstadt“ und als Inhaber derselben der Kaufmann Albert Brehme daselbst eingetragen worden. Halberstadt, den 23. Juni 1888. Königliches Amtsgericht. VI.

Hanau. BESYAURIGURS, [17736]

Im Handelsregister ist unter Nr. 108 (Firma Carl P. Fues betreffend, Inhaber Carl Otto und Heinrih Wilhelm Fucs) heute eingetragen wor- den, daß rah. Anzeige vom heutigen Tage seit 1. Iuni d. I. der Dr. Ernst Carl Fues als Theil- baber in die Handelsgesellschaft eingetreten sei.

Hanau, den 21. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht. I.

Ilfeld. Bekauntmachung.

In das Handelsregister des unterzeichneten ist auf Fol. 84 eingetragen : :

Die Firma Axerio « Bastucchi._

Ort der Niederlassung: Niedersahswerfen.

Firmeninhaber: Stuckateure Giulio Arerio in Berlin und Giovanni Bastucci daselbst. S

Retbtsverbältnisse: Offene Handelsgesellschaft. Dieselbe hat begonnen am 1. April 1888.

Handlungsbevollmächtigter : Müblenbesiger Stewart S(rader auf der Kohnisteinmühle bei Salza.

Bemerkungen: Die Vollmacht ist beim unterzeih- neten Gerichte niedergelegt.

Ilfeld, den 18. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht. Raf ch.

17769) erichts

Kammin. Bekanutmachung. _ [17775]

Die unter Nr. 203 des Firmenregisters eingetra- ene Firma „S. Lichtenstein“ ist auf Antrag des Firmeninhabers, Kaufmanns Simon Lichtenstein zu Wittenberge, vom 8. Juni cr. am 14. Juni cr. ge- [öscht worden, :

Kammin, den 14. Juni 1888,

Königliches Amtsgericht.

Kehl. VBekanutmachung. (17740) Die Führung der Handeléregister betr. _

Nr. 3790. Zu O.-Z. 3 des hiesigen Genossen- \chaftsregisters, Firma Creditverein Lichtenau, wurde heute eingetragen : : i

In der Hauptversammlung vom 15. April 1888 wurde Friedri Laschin, Lichtenau, an Stelle des aus dem Vorstande ausgetretenen Georg Frick als Vorstandêmitglied ernannt.

Kehl, den 19. Juni 1888, :

Großh. E Amtsgericht. izi.

[17739] Kleve. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist die unter Nr. 543 des Firmenregisters einge- tragene Firma „Georg Auguft Schaefer“ mit dem Ort der Niederlassung Kleve gelös{cht worden. Kleve, den 22. Juni 1888, : Königliches Amtsgericht.

[17771] Koblenz. Zufolge Verfügung vom 25. Juni 1888 ist heute in das hiesige Handels- (Firmen-) Register 1) unter Nr. 4221 eingetragen worden, daß das zu Koblenz unter der Firma P. Capell bestehende Handelsgeschäft der Frau Jonas Capell, Paula, geb. Hartoch, Handelsfrau, zu Koblenz wohnend, durch Vertrag auf den Kaufmann Adolf Ruß zu Koblenz übergegangen ist, welher dasselbe unter un- veränderter Firma fortscßt, demgemäß 2) unter Nr. 4292 der zu Koblenz wohnende Kaufmann Adolf Ruß als Inhaber der Firma P. Capell mit der Niederlassung zu Koblenz. : Koblenz, den 26. Juni 18388. Geisen, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung II.

Königsberg. Handelsregifter. [17737}

Fn unserem Gesellschaftsregister ist unter Nr. 674 bei der Firma „Koenigsmühle, Aktiengesellschaft für Mühlenbetrieb zu Königsberg“ folgende Eintragung bewirkt worden: E

Das Statut der Gesellschaft ist in der General- a vom 31. Mai 1888 dur notariellen Beschluß dahin geändert, daß der mit i bezeibnete Absatz des §. 41 des Statuts gestrichen und der jeßt mit k ktezeihnete Absaß desfelben Paragraphen mit i bezeichnet ist. Eingetragen zufolge Verfügung vom 23, Juni am 23. Juni 1888.

Königsberg, den 23. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht. RII.

Kulm. Bekanntmahung. [17738]

Zufolge Verfügung von heute ist in unser Register für Aus\{licßung der Gütergemeinschaft bei Kauf- leuten unter Nr. 69 eingetragen, daß der Kaufmann Joseph Herzberg zu Kulm für seine Ehe mit

ophie, geb. Gerson, durch Vertrag vom 11. Fe- bruar 1888 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausgeschlossen hat.

Kulm, den 23. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht.

Eintragung _ in das Handelsregister. Am 25. Juni 1888 if}t eingetragen :

auf Blatt 1363 bei der Firma Hill « Bn î e Firma ift erloschen.

Lübeck, den 25. Juni as

Das Amtsgericht. Abtheilung IV.

Lübeck. [17745]

Lüben. Bekanntmachnng. [17742] In unserem Firmenregister sind folgende Firmen: Nr. 9. Carl Marcus

(Zweigniederlassung) / zu Lüben und Nr. 112. Paul Kafßner gelö\cht worden. Lüben, den 29. Juni 1888. Königliches Amtsgericht. Lüben. Bean a ien, [17741] In unser Firmenregister sind folgende Firmen : a Nr. 121. E. Kunike b. Nr. 122. Georg Vangerow | c. Nr. 123. Rudolf Raschdorff vorm. R. Kolbe, d. Nr. 124. Carl Hoferichter zt e. Nr. 125. Carl Kolshorn Lüben f. Nr. 126. A. Hübner g. Nr. 127. W. Juft Z b, Nr. 128. Paul Richard Müller Speditions-Geschäft und Möbel-Transport und als deren Inhaber L zu a. der Kaufmann (Kohlenhändler) Ernft Kunike,

zu b, der Kaufmann Georg Vangerow, zu c. der Kaufmann Rudolf Raschdorff, zu d. der Kaufmann Carl Hoferichter, zu e. der Kaufmann Carl Kolshorn, zu f. der Zimmermeister August Hübner, zu g. der Kaufmann Wilhelm Just, zu h, der Spediteur Paul Mükler,

sämmtlih zu Lüben

eingetragen worden. Lüben, den 22. Juni 1888. Königliches Amtsgericht.

Lütjenburg. Befanntmachung. [17744] In dem hiesigen Firmenregister ist am heutigen Tage sub Nr. 23/773 die Firma Hermann Engel gelö\{cht worden. Lütjenburg, den 25 Juni 1888. Königliches Amtsgericht.

Lütjenburg. Befanntmachung. [17743] In dem hiesigen Firmenregister sind folgende Firmen eingetragen : Nr. 1/507. C. F. Reimers, Inhaber Kauf- mann Christian Friedrich Reimers in Lütjenburg Nr. 14/531. H. Holtz, Inhaber Ziegelei- und Kalkbrennereibesizer Johann Heinrich Holz in Lütjenburg.

r. 33/1108. J. H. E. Lorenzen , Inhaber: Kaufmann Iohann Heinrich Ehlers Lorenzen in Seelent,

Ir, 35/1167. C. Puck, Inhaber Christian Friedri Puk in Bellin.

Diese Firmen sind erloschen, der gegenwärtige Aufenthalt der Inkaber, ihrer Rehtênachfolger oder Vertreter ist jedo unbekannt. Auf Grund des §. 2 des Gesetes vom 30. März 1888 (R. G. B. S. 129) werden dieselben aufgefordert, etwanigen Widerspruch \chriftlich oder zu E des Gerichts\hreibers bis spâtestens 1. November 1888 zu erklären, widrigenfalls gemäß §. 1 a. a. O. das Erlöschen der genannten Firmen im Handelsregister von Amts- wegen eingetragen werden wird.

Lütjenburg, den 25. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht.

Kaufmann

Marienwerder. SBefanntmachung. [17748] Zufolge Verfügung vom 19, Juni c. is am 20. ejd. die in Keilhof beslehende Handelsnieder- lassung des Glashüttenbesißzers Dr. Franz Pieschel ebendaselbst untcr der Firma Dr. Franz Pieschel Selmahütte in das diesseitige Firmenregister unter Nr. 295 eingetragen. Marienwerder, den 20, Juni 1888, Königliches Amtsgericht. I.

Mülhausen. Handelsregister [17773] des Kaiserlichen Landgerichts Mülhausen. Zu Nr. 22 Band 11. des Genofsenschaftsregisters,

betreffend den „Ober-Niederburnhaupt’er Dar-

lehnskafsen-Verein, eingetragene Genofsen- schaft“, zu Oberburnhaupt, iit heute die Ein- tragung bewirkt worden, taß in Folge Ausscbeidens des bisherigen Stellvertreters des Vereinsvorstehers

Herrn Anton Burner der bisherige Beisißer Herr

Kaspar Kolb in Niederburnhaupt als Stellvertreter

des VereinEvorstehers, und der Landwirth Herr

Theobald Kuenemann daselbst als Beisizer gewählt

worden sind.

Mülhausen, den 25. Juni 1888, Der Landgerichts-Obersckretär: Wel cker.

Münster i. W. Sandel8regifter [(17747] des Königlichen Amtsgerichts zu Münster i. W. In unser Firmenregister ist unter Nr. 999 die Be A. Sieberg und als deren Inhaber der aufmann Arnold Sieberg zu Münster am 22. Juni 1888 eingetragen.

(17746) Münsterbers. Befanntmahung.

In unserem Firmenregister ist beute die unter Nr. 56 eingetragene Firma „A. Pohl“ gelöscht und unter Nr. 137 desselben die L „A. Pohl’s Nachfolger“ und als deren Inhaber der Kauf- mann Gottlieb Proske zu Münsterberg mit dem 00A der Niederlassung Münsterberg eingetragen worden.

Münsterberg , den 21. Juni 1888. Königliches Amt3gericht.

Neheim. Handelsregister [17749] des Königlichen Amtsgerichts zu Neheim. Die Hüstener Gewerkschaft, Aktiengesellschaft zu Hüsten, hat für ihre zu Hüsten bestebende, unter der Nr. 24 des Gesellschaftsregisters mit der Firma O Gewerkschaft, Aktiengesellschaft eingetragene andelsniederlafsung die Herren : 1) August Scheele zu Hüsten, 2) Gustav Mayweg zu Bruchhausen als Prokuristen bestellt, was am 25. Juni 1888 unter Nr. 7 des Prokurenregisters vermerkt ift. Neheim, 25. Juni 1888.

Königlihes Amtsgericht.

Neheim. Handelsregister [17751] des Königlichen Amtsgerichts zu Neheim. Die untec Nr. 5 des Gesellschaftsregisters ein-

Funk, Dr. H: Köp Le.

getragene ofene Handelsgesellschaft „Düftener Ge-

erag zu Hüften ist gelös{t am 25. Juni

Neheim, 25. Juni 1888. Königliches Amtsgericht.

Neheim. Handelsregister [17750] des Königlichen Amtsgerichts zu Neheim. Unter Nr. 24 unseres Gesellschaftsregisters ift fol-

gende Eintragung bewirkt :

1) Firma der Gesellshaft: Hüstener Gewerk- schaft, Actiengesellschaft.

2) Sit der Gesellschaft : Hüsteu.

3) Die Aktiengesellschaft ist durch notariellen Ver- trag vom 15. Juni 1888 gegründet, - und zwar von den Besitzern der früheren offenen Handelsgesellschaft Hüstener Gewerkschaft, nämlich: -

1) Same tete Carl Moellmann zu Jser- obn,

9) Wittwe Kaufwann Conrad Cornelius Auer, Bertha, geb, Moellmann, zu Iserlohn

3) Wittwe Kaufmann Ferdinand Moellmann, Hermine, geb. Witte, zu Iserlohn,

4) Wittwe Kaufmann Carl Schrimpf, Ida, geb. Moellmann, zu Iserlohn, i

5) Ritterguts- und Fabrikbesiger Carl Cosack zu Menzelsfeld bei Lippîtadt, i:

6) Fabrikbesißer und Kaufmann Josef Cosack zu Arnsberg,

7) Kaufmann und Fabrikbesißer Jobann Her- mann Kissing zu JFferlohn,

8) Frau Geh. Commerzien-Rath Hugo Ebking- Vans, Sophie Louise, geb. Kisfing, zu Ifser- obn.

Der Gegenstand des Unternehmens besteht in der Erzeugung von Metallen und Chemikalien.

Das Grundkapital ist auf 3 Millionen Mark

festgesezt. Die Einzahlungen auf datselbe sind nit

durch Baarzahlungen geleistet, vielmehr ist von den

Gründern das ganze der seitherigen offenen Han-

delsgesells@aft Hüstener Gewerkschaft zugehörige Ver-

mögen, ü sbesondere die Werke zu Hüsten, Bruh- hausen und Brilon zum Preise von 3 Millionen

Mark in die neue Aktiengesel\{aft eingeworfen. Das Grundkapital ist in 3000 Aktien zu 1000 M

zerlegt, welche auf den Inkaber lauten und fämmtlih

von den Gründern übernommen sind.

Der Aufsichtsrath besteht aus 3 bis 7 Mitgliedern, derselbe wird, mit Ausnahme des ersten bei der Eründung gewählten, auf 3 Iahre gewählt,

Der Vorstand bestebt aus einem oder mehreren Direktoren, die von dem Aufsichtsrathe dur absolute Mebhrheit der anwesenden Mitglieder gewählt werden und zu deren Wahl stets die Uebereinstimmung von wenigstens 2 Mitgliedern des Auffihhtsrathes er- forderlich ist. Die Mitglieder des Vorstandes legi- timiren sich durch den notariell aufzunehmenden Wahlakt des AufsiHtsraths. :

Der Vorstand führt die Firma der Gesellschaft und zeichnet dieselbe. Zur Gültigkeit der Zeichnung genügt, foweit der Aufsichtsrath einem einzelnen Dircktor die selbständige Vertretung und Firma- Zeichnung überträgt, dessen alleinige Unterschrift, oder es ist dafür die Kollektivunterschrift cines anderen Direktors oder eines gemäß 8. 21 des Gesell- \chaftsstatuts bestellten Stellvertreters neben der eines zweiten Vorstandsmitgliedes oder Prokuristen ecforderlich. i

Die Generalversammlungen, und zwar sowohl die regelmäßigen, spätestens im Monat Dezember cines jeden Jahres zusammenzuberufenden, als au die außergewöhnliden, werden von dem Aufsictèrathe oder dem Vorstande mittels öffentlider Bekannt- machung, die mindestens 18 Tage vor der Versamm- lung erfolgen und den Zweck derseiben bezeihren muß, berufen.

Die öffentliGen Bekanntmachungen der Gefell-

chaft erfolgen durch ten Neichs-Anzeiger zu

Berlin und die Kölnische Zeitung ¿zu Köln. Zu

Revisoren der Gesellschaft \sird gemäß Art. 209 h

des Aktiengeseßes vom 18, Juli 1884 bestellt :

1) der Bergwerks- und Hüttendirektor C. Haber

zu Ramébeck,

2) der Fabrikbesißer Friedrih von Schenk zu Arnsberg

In der konstituirenden Generalversammlung vom 15. Juni 1888 sind zu Mitgliedern des Aufsichts- raths gewählt : :

1) Kaufmann Iosef Cosack zu Arnsberg,

2) Kaufmann Iohann Hermann Kissing zu Iserlohn, :

3) Kaufmann Carl Cofack zu Menzelsfelde bei Lippstadt,

4) Kaufmenn Hermann Schmidt zu Elverlingsen bei Altena.

In der Versamnlung des Aufsibtêrath3 vom 20. Juni 1288 sind zu Direktoren der Gesellschaft ernannt: :

1) Kommerzienrath Carl Moellmann zu Jserlohn, 2) Direktor Werner Deußen zu Hüften, 3) Direktor Georg Krell zu Bruchhausen.

Von diesen 3 Direktionsmitgliedern ift der Kom- merzienrath Carl Moellmann beredtigt, für si allein die Gesellschaft in allen Fällen zu zeichnen, während die Direktoren Dkußen und Krell nur be- fugt sind, gemeinschaftl.ch oder ein jeder mit einem der bestellten Prokuristen für die Gesellschaft zu zien.

Der Gesellschaftsvertrag befindet sich_ Blatt 17 des Beilagebandes zu dem G sellschaftsregister.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 23, Juni 1888 am 29. Juni 1888.

(Akten über das Gesellschaftsregister Band II. S. 159)

Neheim, 25. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht.

Oberkirch. Bekauntmachung. [17779] Nr. 4516. Zu O.-Z. 139 des F.-R. wurde ein- getragen : „Dur Urtheil Gr. Amtsgerichts Ober- kirh vom 8. Juni 1888 Nr. 4200 wurde in dem Konkurse gegen den Kaufmann Gustav Adolf Wilderer in Oppenau die Vermögensabsonderung zwishen dem Gemeinschuldner und feiner Ehefrau ee geb. Bernhard, ausgesprochen. berkirch, den 21. Juni 1888. Gr. Amtsgericht. Zimpsfer.

Pasewalk. Befauntmachung. [17752] In unserem Gesellschaftsregister ist bei der unter Nr. 24 eingetragenen Hantdelsgesellshaft Gas: Austalt Pasewalk Wilscheck «& Krieger Col. 4 Folgendes eingetragen : In Folge Erbgangs sind an Stelle des Gas-

i

Anstalt-Direkiors Louis Wilsheck deffen Wittwe Marie Wilscheck, geb. Laue, und seine vier Kinder: 1) Caroline, Amalie Emilie, verehelihte Kunst- gârtner Jortig, zu Posen, geboren am 3. Fe- bruar 1851, 2) der Brauereibesißzer Hans Otto Wilscheck zu Wittenbarg in Medlenburg, geboren am 19, März 1859, 3) die unverehelichte Ida Ottilie Clara Wilscheck zu Posen, geboren am 18. Juni 1866, zu 1 bis 3 Kinder erster Ehe, 4) die unverebelichte mirderjährige Margaretke Friederike Wilscheck (aus 2. Ehe), geboren am 10. Oktober 1875, in die Gesellshaft eingetreten, und ift von diesen Personen allein die Wittwe Marie Wilsheck zur Vertretung der Gesellscaft berehtigt. Eingetragen zufolge Verfügung vom 13. Juni 1888 am 15. Juni

Pasewalk, den 15. Juni 1888. Königliches Amtsgericht.

Pless. Vekanntmachuug. [177535] In unserem Firmenregister ift bei Nr. 46 heut das Erlöshen der Firma H. Karfunkelftein in Plefe cingetragen worden. Plefs, den 21. Juni 1888. Königliches Amtsgericht.

Posen. Handelsregister. [17754]

In unserem Prokurenregister ist bei Nr. 295 woselbst Ferdinand Goerlih, Franz Schmidt und Gustav Springer, sämmtlich zu Posen, als Kollektiv profuristen der F.rma „Nobert Schmidt, vor- mals Anton Schmidt“ zu Posen (Nr. 1903 des Firmenregisters) dergestalt eingetragen stehen, daß nur je zwei der Pro*uristen gemeinscaftlich zur Zeichnung der Firma befugt sind, zufolge Ver- ‘ügung vom beutigen Tage nachstehende Eintragung bewirkt worden :

Die Prokura des Franz Schmidt ift erloschen.

Die den Prokuristen Ferdinand Goerlich ur) L Springer ertheilte Kollektivprokura bleibt bestehen.

Posen, den 25 Juni 1888,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung TV.

Reecklinghausen. Handelsregifter [17756} des Königl. Nmtsgerichts zu Recklinghausen, Die Wittwe Kaufmanns Heinrih Stalherm, Catharina, geb. Holländer. ¿u Recklinghausen hat für ibre zu Redlinghausen bestehende, unter der Nr. £9 des Firmenregisters mit der Firma H. Stalherm eingetragene Handelsniederlaîsung der Kaufmann Wilbelm Stalherm zu Recklinghau'er als Prokuristen bestellt, was am 23. Juni 188 unter Nr. 17 des Prokurenregisters vermerkt ift. Recklinghausen, den 23. Juni 1888, Königliches Amtsgericht.

SchönebecK. Befanutmachung. [17757]

In unserem Firmenregister ist zufolge Verfügung vom 5. am 6. d. Mts. unter Nr. 128 folgende Firma mit ihrem Sitze zu Frohse eingetragen: „H. Cabelitz““ und als deren Inhaber der Ziegelei päter Heinrih Cabeliz zu Frohbse. _ Ferrer ist in demselben Register zufolge Ver fügung vom 16. d. Mts. an demselben Tage di: unter Nr. 12 eingetragene Firma: „D. L. Hilde: brandt“‘ gelöscht.

Schönebeck, den 20. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht.

Sehweidnitz. Bekanntmachung. [17758] _In unser Gesellschaftéregister sind heute nab fiehende Eintragungen erfolgt :

Bei Nr. 184 die Firma Th. Trautmanu & C°_ mit dem Siye in Schweidnig.

Die Gesellschaft hat am 1. Mai 1838 begonner.

Die Gesellschafter sind:

1) der R S A Theodor Trautmarr, 2) der Kaufmann Wilhelm Purrmann, Beide bierselbst wohnhaft.

Jeder der beiden Gesellschafter ist berechtigt, di: Gesellschaft nah Außen zu vertreten und auch di! Firma zu zeichnen.

Schweidnitz, den 15. Juni 1888,

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung IV.

[17072] Stargard i. Pomm. Befanntmachung. In unserem Firmenregister ist heute zufolge Ver fügung von demselben Tage die unter Nr. 363 eir getragene Firma „L. Maas“ (Inhaber Kaufmar: und Pferdehändler Liepmann Maas zu Stargard) gelö\{cht worden. Stargard i. Pomm., den 19, Juni 1838. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

[17760] Stettim. Der Kaufmann James Stevenson Stettin hat für seine in Stettin unter der Firm: „James Stevenson“ bestehende, unter Nr. 1S§1 des Firmenregisters eingetragene Handlung : 1) den Kaufmann Christian Schulz, 2) den Kaufmann Bernhard Wagner, _ Beide zu Stettin, zu Kollektivprokuristen bestellt Dies ist in unser Prokurenregister unter Nr. 79. beute eingetragen. Stettin, den 23. Juni 18883. Königlihes Amtsgeriht. Abtheilung RI.

Spremberg. Bekanntmachung. [1779 _In unser Gesellschaftsregister ist zufolge Ver! fügung vom beutigen Tage unter Ne. 101 di Handel sgesellshaft „Adolph & Gustav Markert mit dem Sitze zu Spremberg eingetragen words Die Gesellschafter sind: 1) der Far tteliver Adolph Markert, 2) der Fabrikbesißer Gustav Markert, : Beide zu Spremberg. Die Gesellschaft hat am 1. Kuni 1877 begonnet. Spremberg, den 23. Juni 1888. Königliches Amtsgericht.

Redacteur: Riedel.

Verlag der Expedition (S ch0lz).

Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlag“ Anstalt, Berlin §SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

Berlin:

Börsen-Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen

Berlin, Donnerstag, den 28. Juni

167.

Staats-Anzeiger. l it ia

L

a ——_— R B Ita mes ns : m D

E Dollars r. Sia... —,— Pfandbriefe. | | | Stüde zu 4 | | Stüce zu L Z 2 S auerials S —,— SIENHCE 5 |1/1.7 3000—150/116,75 bz ofene... + -| 4 1/4.10/3000—30 104,60G Berliner Börse vom 28. Juni 1888. L 1 500 Ormnm sein... T do. 14 1/1.7 3000—800|112,00 6B reu r 4 1/4.10 300030 104,30G

E do. E C —,— G S 4 1/1.7 3000—150[106,308 ein. u. Weftfäl. 4 !1/4.10/3000—: /

Amillich festgestellte Course. do, pr. 500 Gramm neue . . |—— E 34 1/17 3000—150|101,40B | Sâdsisde . 4 14.103000—30 [104,30G Umrehnungs-Säte Engl. Banknoten pr. 1L. 20,40b4B Lands{ftl.Central 4 1 1.7 10000-150/101,60b3z Sélesische .… 4 1/4.10 3000—30 104 40G

1 Dollar = 4,25 Mark. 190 Francs = 809 Mark. 1 Gulden | Lkanz. Banknoten pr. 100 Fres. . . ./80,55G do. do. 34/1/1.7 |5000—150/100,70 bz S&leswig - Holst. 4 |1/4. 10 3000—30 |104,30G sfterr. Währung = 2 Mark. 7 Gulden südd. Währung = 13 Mark. Oesterr. Banknoten pr. 100 fl... 162,45 bz DO: do. 13 (1/1. 7 [5000—150 92,00 bz Frie Gil L vero. 2000 I00/105,00G 100 Gulden hol. Währ. = 170 Mark. 1 Mark Banco = 1,50 Mark. do. Silbergulden pr. 100... ]—,— Kur. u. Neumärk. 324 1/1. 7 |13000—150/100,20G Baperische Anl. ./4 vers. 2000—200|108,75 bz G 100 Rubel = 8320 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Tiark. Russ. Banknoten pr. 100 Rbl... 188,50 bz do. neue . . .13È 1/1. 7 /3000—150/100,90bzG Brem.Anl.85u.8734 1 2. 8 5000—500/102,00bz

Wechsel. : ult. Juni 188,5à188à189a188,75 bz do. ..... 4 |1/1.7 |3000—150/101,60bz Grßbzgl. Hess. Ob. 4 15/5. 1 2000—200|—,— s | 1004 18 L 68 806 ult Juli 188 /004187,50à188,76à,25bz | Ostpreußische. . 32 1/1.7 3000—75 |100,20b3G | Hambrg.St.-Rnt. 33 1/2.8 2000—500/101,80bz Amsterdam 100 F 5 {2 e Russische Zollcoupons .….....…. 323,75à,90bzG | Pommersche . . ./34| 1/1. 7 /3000—75 [100,60 bz do. St-Anl. 863 1/5.11/5000—500[91,10G

D t E 2E “£56 Zinéfuß der Reichsbank: Wesel 39/6, Lomb. 35 u. 4°%/0 | do. .- 4 1U/L T0 E do. amrt. St.-A. 34 1/5.11 5000—500|101,40bz Brüssel u. Antwp.) 100 Frcs. § E.\\ z 80.45 bz Fonds und Staats - Vapiere do. Land.-Kr. 42] 1/1. 7 |3000—(% |—— Meckl.Eiïb.SchHld. 32 1/1.7 3000—600/101,10bzB t: inav. Bibel 100K [10K| 5 (112.250 O _ZF, Z:Tm. Stätezu& Posensche 4 1/1.7 3000—200/102,50b5G | ‘do. conf.St.-Anl. 34 1/1.7 3000—100/102,00bzB Skandinav. Pläge| 100 Kr. 10D.) 9 [11540 | Dtshe. R&s.-Anl 4 [1/4 10/5000—200/107,3061G do. .... .34/1/1.7 5000—200/100,70 bz Renk. Ld Spark 4 | 1/17 5000—500/105,00G Kopenhagen. . . .| 100 Kr. 10T.|3-34/112.40bz do bo. 134 vers@./5000—200/102606) | Sächsische . . . .4 |1/1.7 3000—75 |—— Sup Al Sb 14 vers. 5000_100[103 70bz S 12 8h 2420276 - | Preuß. Gonf. Anl. 4 |veri), 5000—150[106,70B | Shles. altlandsch. 88 1/1.7 30008 10-28 do. do. 34 vers. 5000—100|102,506zG

R M Tate T4 | T do. do. do. 1371/4,105000—200/103,30bz 0. do. 14 |1/1.7 |3000—60 1102,C0S Sädsishe St.-A.|4 | 1/1.7|1500—75 5 Baan, Dpario L ia do. Sts.-Anl.68 4 1/1.7 3000—150/102,99b do. Indsh.Lit.A 324 1/1.7 3000—150/101,4083G | Säós. E 3 | verf&.|5000—500 Cy

E o do. 50, 52, 53, 624 1/4, 10 3000—300|102,60 bz do. do. Lit.C 34 1/1. 7 3000—150/101,2564G | Sächs Lndw. Pfbr. 4 vers. 2000—75 |103,30G Madrid-u-Baxcel.| 100. Pes; 1T.) E do, St-Sdsch. 34 1/1. 7 3000—75 |101,30G do. do. Lit.A 4 | 1/1.7 3000—150|102,00G Ct d EN L Ae E woe

do. do. | 100 Pes. 2M. / 78,90 bz Rurmärk. S&ldv. 31/1/5. 11 3000—150|100,40G do. do. do. |43/ 1/1. 7 3000—150|—,— Wald.-Pyrmont. . 4 1/17 3000—300 E New-York | E Fista | 9 E Neumärk. do. 32} 1/1.7 3000—150/100,40G do. do. C.1.II.|4 |1/1.7 |3000—150[102,00G Württmb. §81—83 4 veri ch. 2000—200|—,—

G O E E Ao Oder-Deihb-ObL. 34 1/1,7 3000—300|[100,50G do. do. IL41| 1/17 |3000—150|—,— L O Tot

D | 100 gres. (2E, 50,00 Berl. Stadt-Obl. 4 vers. 5000—100/104,25bG S do. do. neue 1/1. 7 |/3000—150/101,25 bzG Surbe Pr -S§ n Sit 120 30990 b: U ee E do do. 131! 1/1.713000—75 |101,90bz | do. neuecI.1II.4 |1/1.7 |3000—150/102,0CG Bad Pr A dob7 4 (1/2.8| 300 [138 75bz

E E do. do. neue 3} 1/2, 10 3000—75 [101,30bz S do. do. do. TI.|42| 1/1. 7 3000—150—,— R LA Bln A e C A A Wien, öst. Währ. 100 fl. 8 T. \ , 16240688 | Sressau St-Anl. 4 1/410 5000—200|103,90G =ck | Stlsw.Hlst.L.Kr. 4 1/1. 7 5000—200|—— Bera rva Eoose [p Sick| 60 99,306) E E Teil (1/28/2000 0 E arz E N 100105, C0 C Tol 300 [136228 S veizer. Pläße A G 20 35 Da Charlottb. St.-A. 4 |1/1.7 2000—100/104,10G S | Westfälische . . ./4 [1/14 5000—100/10%5,70B Dessau. Skt Pr.A.|34 1/4. | 300 129108 Italienische Plâge/ 100 Lire 10. «S Elberfeld. Obl. 774 | 1/1.7 [5000—500|100,10bz® S | do. 184 1/1.7 14000—100|—,— a E Sia do, 90 [0 Be N N Efsen St.-Obl.1V. 4 | 1/1.7 |3000—200|—,— Wstpr.rittrsch.1.B.|34| 1/17 [56000—200|100,25b4G | Qazurg, Toole n T4 150 [133.10G a S S 6 en D W117 E S 5000—2001100,25 bzG Meininger 7 Lip. Stck| 12 [96 00bz

E E S S O Königsb. St.-Anl. 4 [1/4.10 1000—200|—,— Œ | do. neulnds{ch.1T./32| 1/1. 7 5000—60 [100,25 bzG S S a N Warschau... 100R. D. d T. 5 [188,10 bz Magdba. St-Anl. 37 1/4, 10 5000—200|—,— = Rentenbriefe. Oldenburg. Loose|3 | 1/2. 120 134,00B | S Oftpreuß. Prv.-O. 4 | 1/1. 7 3000—200/102,80bz S | Hannoversche . . .4 1/4.10/3000—30 [—— E S Geld -Sorten uud Banknoten. Rkeinprov.-Oblig. 4 | vers. 1000 u. 500\—,— D | Hessen-Nassau . . 4 1/4, 10 2000—30 |—,— : Vom Staat erworbene Eisenbahnen. Diifaten P SUE eie sf 9,63 bz B do. do. 32 vers. 1000 u. 500{101,50bzGS | Kur-u.Neumärk. .4 1/4. 10 3000—30 |[104,30G Niedr\{l.-M.Akt.4 |1/1.7 300 1102,40G Sovereigns pr. Stü. ......... 20,34 bz B Westpreuß. Pr.-O.'4 (1/4. 10/3000—200|—,— Lauenburger «4/0 O Stargrd-Pof. Akt. 44 1/1.7 8300 104,25G O S A. 16,1458 S&ldv.d.BrlKfm. 4} 1/1.7 1500—300|104,50G Pommersche . . .4 1/4. 10 3000—30 |104,30G Ausländische Fonds. Ruf. conf. Anl. v.73 kleine'5 [1/6. 12] 100 u. 50 £ I8,75G_ Wiener Communal-Anl. 5 |1/1.7 | 1000 u. 200 fl. S. 106,50B Z.F. Z.Tm. Stüte zu do. 1871-73 p.ult. Juni: 97à97,25 bz Türk, Tabaks-Regie-Aft. 4 | 1/3. 500 Frs. 195,80 bz Argentinishe Gold-Anl. 5 [1/1.7| 1000—100 Pes. 194,690 bzG do. do. v. 1875/47/1/4. 10 1009—50 £ 88,80 bz do. do. p.ult. Juni 95,60à96,40à,10bz Bukarester Stadt-Anl. . 5 1/5. 11 2000 A E 2 D e 4; L 10 L E 89,70G Eisenbahn: Prioritäts-Uktien und Obligationen, o. do. T5 11/5: 11) 400 M 92 40L o. o D ASCND l 500—20 £ —— E - - „Stü zu

S vaos Aires Prov.-Anl.'5 |1/1.7| 5000—500 Æ ]94,10G do. do. Fleine'5 |1/1.7| 100 u.20 L |190,20G® Bergif ch-Märk. I], A. B. 35 1/1.7 U A M |101,25G do. d O L 000 M 94,10G do, do. v. 18804 |1/5.11| 625 u. 125 Rbl. [32,90à83hB® o L e 101,256 Chinesishe Staats - Anl. 53/1/5. 11 1000 A 111,99bzG do. do. p.ult. Juni : : 83à82,906z do, g E S (| Lo a A s bzG Dän. Staats-Anl, v. 86 32/11/6.12| 5000—200 Kr. }98,00 bz G do do, v, 18845 O 1000202 008 o VIL,. FIULT e S do. Laudmannsb.- Obl. 31 1/1. 7| 2000—400 Kr. /95,00bzB do. do. Escine'5 |1/5.11| 100 u.500 L 197,00B ck do. E E E E M E Egvptische Anleihe . . . 4 (1/5. 11! .1000—20 £ 29 75bz do. do. 500cr 5 1/5. 11/ : fehlen Do. N G 4 j; S S 193,20bzG

À 1n5 11/6 | D O) 75 S C f 96,906 WEN. V(OLDD, L D DUV A

do. DO kleine 4 1/5.11| 100 u. 20 £ 29 TD bz do. do. p.ult. Juni : i 36,90 bz Berl La i E: Z A7 1500 U 0 É 103 25

do. do. pr. ult. Juni s L E D Hm Zal t e 4 [1/4.10] 100090—100 Rbl. [48,00 bz Der i ja O II. E 5 O O e 2SeE

o DO! D. |15/4:10) 1000—20 102,00 bz o. o. p.ult. Juni E : A lj O O (C

E Flcine ò |15/4.10/ 100 u. 20 £ [102,20bz do, Golb-Niaits C [U 10000 126 N 1092506 | a E 2 E

do. do. pr. ult. Juni! E do. do. 5000er 6 1/6.12) E E A 9 Lit. B. . Y z 4 S M O Finnländische Loose . . .\—}p. Stck| 10 Aa: = 30 A4 |[51,40bz do. do. v. 18845 |1/1.7| 1000—125 Rbl. 89,25 23 Ber «Ham G A E: N 0-300 M. Ed

do. St.-E.-Anl. 1882/4 1/6. 12] 4050—405 A |—,— Eo Bo ler5 |1/1.7| ] 39,25 bz r gd9 IIT f H L 7 | 8U0 A 102,75bGkl.f.

do. 9 1886 4 |1/1.7| 4050—405 A |—— S do. do. p.ult. Juni S Berl.-Ptsd.-Mgdb. Lit. A. 4 H E M A

lind. Staats - Anleibe 34 1/4. 10| 12000—100 fl. |100,70G S | do. Orient-Anl. 1.5 [1/6.12| 1009 u. 100 Rbl. P. 57,60 bz See O E E

tal. steuerfr. Hyp.-Obl. 4 1/4. 10 950 Lire 9100bz F do. do. 11. 5 |1/1.7 | 1000 u. 100 Rbl. P. 156,006 S E T 45 L) O0 S0 La 107'60G

do. Nationalbk.-Pfdb. 4 1/4. 10 500 Lire I6,006G do. do. p.ult.Juni} : 96,7oà,70bg | E E L i; I ag M. 07,606

do. Mee «2 511 1.7) S Frs. A “5 24 y „J. 5 ‘1/5. 11! 1000 u. 100 RLI. S D R Lv Fb Lie IL d h E e e 7 —,—

Do: leine ò |1/1.7| 100—1000 Frs. ¡97.509 bz 0. o. p.ult. Juni 57,80à 75 bz Bresl.-Schw.-Frb.Lit. F. a E.

a E pr. ult. Juni! s 97,20 bz do. Nicolai-Obl. . .4 [1/5.11 2500 Frs3. 84,60 bz Do. Lit K. 4 1 7 R 14 O KovenhagenerStadt-Anl. 34 1/1. 7 | 1800. 900. 300 H. [97,10et.bzG do. do. Fleine 4 (1/5.11| 500 Frs. _ 84,60 bz S e P 1876 4 ; E S #M |[102,90B Lissab. St.-Anl. 86 I. IL. 4 1/17 2000—400 G 184,106zG do. Poln.Shhat-Obl. 4 1/4, 10| 590—100 Rbl. S. |85,20G BDreslau-War]s u. K: L E s E : a Luxemb. Staats-Anl. v.82 4 1/4.10/ 1000—100 A |[|—,-— do. do. kleine 4 [1/4.10 150 u. 100 Rbl. S. [80,80 bz Cöln-Mindener p E | 17 V 206 E c - i 93 New-Yorker Stadt - Anl. 6 1/1. 7 1009 u. 500 § G. |128,25G do. Pr.-Anl. v. 1864 ò |1/1.7| 100 Rbl. 159,10 bzG V A L O F SASAR A M. E

do. do. 7 11/5. 11| 1000 u. 500 § P. |106,60G do. do. v. 18665 |1/3.9 100 Rbl. 1143,50 bzG do. VI. U ‘Emilia [1/17 000400 s 103 206, B Norwegische Anl. v. 1884/4 115/3,9 20400—204 M R Do 9. Anleihe Stiegl. 5 : 4. 8 1000 R a Nbl. 59,09 L3G A: E. s A N. A - 2000200 2 101 30G. 1110 5/3 9! E / : A c 4.10 500 Rbl. S. SS GOB Veut)ch-® Od d 3000—500 39G n C o K 640 do. S otemKredit. (6 |1/1.7| 100 Rbl. M. |[9040B Halberstadt-Blankenburg 4 |1/1.7| 500 u. 300 6 [102,25G do. Hypb. Obl. 34'1/1.7| 4500—450 96,4 bz do. Boden-Kredit .. l ' J 5 E 5 50 E Oesterr. Gold-Nente. . . 4 1/4.10 1000 u. 200 fl. G. |99,70bzB D aar 44/1/17 | 1000 u. 100 Rbl. |86501zG | Holsteinsche Marshbahn./4 |1/1.7| 1000 u. 500 6 [103,508

Do, DO, fleine 4 1/4. 10 200 fl. G. 909,80B do. Cntr.-Bdkr.-Pf.1. 5 |1/1.7| 400 A 73,00G A A gar... e 14 N A M. De

do. do. pr. ult. Juni E do. Kurländ. Pfndbr. 5 24/6.12| 1000. 500. 100 Rbl. |—— Magdb.-Halberst. E 11.7 L L E O

do. Papier-Rente . . 45| 1/2.8| 1000 u. 100 fl. 65,50 bz Séhwed. St.-Anl. v. 1875 44 1/2.8| 3000—300 & |104,903B | n apo Veiviia Tir A (4 [1/17 L Me oe

do, Do 4% 1/5. 11] 1000 u. 100 fl. 165,60 bz do. do. mittel/4#|1/2.8 | 1500 M 104,90 bzB Magdb.-Leipzig Lit. A. 4 (1/1.7| 83000—300 & [105,406 _

do. do. pr. ult. Juni —,— do. do. fleine/42|1/2.8 300 A O | a E E E E.

do. do. 15 [1/3.9| 1000 u. 100 fl. [77,50B do. do. neue 31 1/6.12/ 5000—500 A 193,50B Magdb „Wittenberge L E el e M L

do. do. pr. ult. Juni S do. Hyv.-Pfbr. v.1874 44 1/28 3000—300 H 100,40 bzG Mainz-Ludwh. 68 69 gar. 4 x A s E O 3

do. Silber-Rente . .4%| 1/1.7| 1000 u. 100 fl. Ls do. do. v.1879 43 R e N Mh. E n (9, (U. O j; P Bs p A 02,20G

ine 4% 1/1.7| 00 fl. 66,10 bis do, do. v.1878/4 |1/1.7| —300 2,C0et. bz G / v. 187 . eft. e:

bo: D. as v 1/410 1000 U. 100 fl. }66,90B do. do. mittel 4 1/1.7) 1500 102,00et.bzG E a 4 18814 |1/2.8| 1000 u. 500 6 102,25G

do. do. Fleine 45 1/4. 10/ 100 fl. —,— L So Melnda [1/17 G00 u 800 4 1102,00et.b4G | MiebersWl-Märt, Ler 1/4), 11 E

do. do. pr. ult. Juni! E E do. Städte - Pfandbr. 43 versch. 83000—300 4 1093,49 bz do. U II.Ser. L L E ; DRGS

do. Loose v. 1854. ./4 | 1/4. | 250 fl. K.-M. 111,50bz Serbische Gold-Pfandbr. 5 1/1.7| 400 M 82,90 bz G do. Ob.I.u.11.Ser. L s 0 Æ A M m Las

do Kred.-Loose v. 58 p. Stck 100 fl. De. W. 299,00 bzG Serbi]che Rente. . .…. 5 |1/1.7 | 400 80,80 bzG Nordb do. Erf E 5 5 es P Al

do. 1860er Loose . .5 1/5. 11} 1000. 500. 100 fl, 116,50 bzG do. do. p.ult. Juni L —,— aut au. E Em. l 9 f o ia

do. do. pr. ult. Juni! L N A E G ues [1/5. 11 400 M [81,00 bz G » s es, 0 L L 00 E 25

do. Loose v. 1864. .—|p.Stck| 100 u. 50 278,90 bz O o. p.ult. Juni) : E M e R S 2 A

do. S ev. Dfbr. 4 11/5. 11) S P OEG SUQOe U s 14 [Va len] 24000—1000 Pef. [72,25 bz 4 E H h ; N 5 L 101,106 Pester Stadt-Anleihe . .6 |1/1.7| 1000— fl. P. „V0 bz o. o.p. ult. Junt - . it, F, L1G. D N , do. do. kleine 6 |1/L.7| 100 fl. M S Stothlm. Pfdbr. v.84/85/44| 1/1.7| 4000—200 Kr. [103,19G do. 2 L T T4 E 2 E Polnische Pfandbriefe . . 9 1/17 | 3000—100 Rbl. P. |57,20bzG® do. do. v.1886 4 1/5, 11} 2000-—200 Kr. 1101,10G do. Ex, “zel 13 17 | 2A 00 e 102806

do. WÜquid. - Pfdbr.'4 1/6. 12| 1000—100 Rbl. S. [52,70 bz G7 do. do. v.1887 4 1/3,9| 2000—200 Kr. 101,10G 4 S S Be 17 2000300 % [102.80G Portugiesische Conv.-Anl. 5 |1/4.10/ 4080—408 99,40 bz G}+ do. Stadt-Anleihe. . 4 15/6.12/, 8000—400 Kr. |102,00et. bz E Em. E TO 111 17 5000300 “V 104 00G

do. do. pr. ult. Juni! —,— *100er f. {500er f. {{1ier99,40bzG do. do. kleinc/4 |15/6.12/ 800 u. 400 Ker. |—,— o. m. T 12 i 17 2000300 L 102:80b1 G Raab-Graz. Präm. - Anl. 4 |15/4.10/100 Aa = 150 fl. S. 10150B _ do. do. neue v.85 4 [15/6.12/ 8000—400 Kr. |102,00et. bz do. E t a0 E L R s z Röm. Stadt-Anleihe I. .4 [1/410 500 Lire 97,90B kl.f. do. do. Fleine/4 |15/6.12/ 800 u. 400 Kr. |——_ do. H O C ENE) 17 | 2000 300 «l

do. 11, I. IV. Em./4 11/4. 10) 500 Lire 96,50 bzBkl.f. do. do. do. 134 1/1.7| 9000—900 Kr. 197,90G do. (J de L (1/4 10 200 i 150 “« 1103 00B Rumän. St. - Anl., ee | V e u. S 104 0661 O De n e cv.1 /1/3.9/| A Di S 5b Ostv E Sütbahn Tul 1A 7 O S Nate

i 4 ittel'8 |1/1.7| 2500 u. 1250 Frs. , 0. o.p. ult. Junt ,(0à14,90et.à14, R e C E E a 2 DANAE Up is. f fleine 8 /1/1.7| 500 u. 250 Frs, R n Sale wollg, si fr.|p.Stck| 400 Frs. e biG L M Es 1 T4 ; | N E F 102,9 0B

do. Staats-Obligat.6 |1/1.7| 4000 u. 400 4 109,10: 0. o U 36à3S,75by De S Ta Si d C s S

E R [1/12 400 M 105,10 bz G do. (Egypt. Tribut) 44|10/4.10| 166,10 0)* De | Dee * : L8a 0A | A con 0K bar

do. do. fund./5 11/6. 12 4000 A 102,00B do. do. p.ult.Juni! i —,— = Le E L RU 11/0/20) P S LADE

do. do. mittel 11/6. 12 2000 A 102,00B Ungar. Goldrente gar. . . 4 1/1.7| 10000—100 fl. 182,50bz3B Q o. Er L 2 78 4 1/2101 E L i

do. do. Fleine!ò |1/6.12 400 M 102,50 bz do. do. mittel 4 [1/1.7/ 500 fl. 32,80 bz S e Po-6 m. v. ( : f I lel A n I

do. do. amort.|ò |1/4.10/ 16000—400 93,00 bzG do. do. fleine 4 |1/1.7 | 100 fl. 182,90 bz Sas ahn 2 44. 9000200 d 99,00

do do. fleine5 1/4.10| 4000 u. 400 { |93,60bzG do, do, p.ult Jui 82,20482,50bz, Juli32,10482,40bz | SHleswiger Sr * 14 11/1/7| 3000—300 A |[102,80G Russ.-Engl. Anl. v. 1822/5 |1/3.9| 1036—111 £ [94,30 do, Gold-Jnvft.-Unl. s | 1/1.7 | 1000 u. 200 fl. G. [102,00bzG | Thüringer VT. Serle 1 | 50050 & [101 80bzG

do. do. v. 1859/3 |1/5.11| 1000 u. 100 L |7— S do. Papierrente . . 5 1/6, 12/ 1000—100 fl. 72,10et.bzG E T Gn A 1/17 | 1500—300 R

do do. v. 18625 1/5. 11 1000—50 L |197,40bs S do. do. p.ult.Juni| : —,— A S T ZAE am a 02,6

do do fleine |1/5.11| 100 u.50 L 97,408) do. Loose... .….. .|—|p.Stck 100 fl. 220,00et.bzG | Albrechtsbahn gar. . . „9 11/9, 11 200 Ir 50,20G

do. cons. Anl. v. 1870/5 |1/2.8| 1000—50 £ |—— S | do. St.-Eisenb.-Anl. M/L7T| 2400—120 fl. [1019066 | Böhm. Nordb. Gold-Pr.4 1/1.7| 83000—300 A /102,2cB

do do. Teine|s |1/2.8| 100 u.50 L |19990G A do. do. fleine/s |1/1.7| 120 fl. 101,9363G | Buschtéhrad. (Gold) Obl. 431/410 1000 u. 500 A |105,90G do do. v. 1871/5 |1/3.9 1000—50 £ 197,25 bzG do. Tems- Bega gar. |1/4.10/ 5000—100 fl, [76,70G Dux-Bodenba 5 |1/1.7| 500—100 Aœæ |85,30G

4 L ‘Atutls 186 109 u. 50 £ 97/25 bz do, Lo. fleine 5 [1/4.10 100 fl. 76,70G do. M2 19 1/4. 10} _100 Ar 84 90 bz

do. do. v. 1872/5 |1/4.10 1000—50 £ 97,25 bz G do. Pfbr.71(Gömoör.)/ |1/2.8 100 Zer 103,90B do. III. (Gold) |1/1.7 | 1500 u. 300 & 1107,00G

do. do. Fleine5 |1/4.10 100 u. 50 L 197,25 bzG do. Bodenkredit . . . 44/1/4.10/ 10000—100 fl. |—,— Dux-Prag Gold-Oblig. 5 | 1/1.7) 300 M 107,20bzB do. do, v, 1873/5 |1/6. 12 1000—50 L |98,75G do do. Gold-Pfd./5 |1/3.9| 10000—100 fl. |—,— do do, 14 (1/1.7| 300 100,60tzG

L Tee Ä r V E T U G aE. A pEP: E E R