1888 / 168 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

9 j ¿fi D 128 ; I W8 D 1 “B a 3 L Wi | j ti M 4 H! 4 Î ; M 8 M j

j h i

[17815] BeLanntmaGung, :

Von dcn auf Grund des Allert,Lchsten Privi- legiums vom 6. Juli 1874 ausgegebenen Juster- burger Stadt-Obligationen Ux. Emission find in der Magistratësitung vom 16. Juni 1888 folgende Nummern zur Einlösung gezogen worden :

Nr. 10 19 28 55 69 82 90 110 159 175 176

197 205 209 256 259 299 305 309 321 330 346 352 372,

überhaupt 24 Stück à 600 4 = 14 400 M

Diese Kapitalsbeträge werden den Inhabern der Obligationen mit der Aufforderung gekündigt, die- selben gegen Nücckgabe der Schuldverschreibungen nebst Talons und Zinsscheinen der späteren Fälligkeits- termine am 2. Jaunar 1889 bei uuserer Stadt-Hauptkasse in Empfang zu nehmen, indem mit dem 31. Dezember d. Is. die Verzinsung aufhört. i

Von den früher gezogenen Obligaticnen ist die Nummer 254 bis jetzt nit eingelöst.

Justerburg, den 22. Juni 1888.

Der Magistrat.

[17817] Ausloosung von Kreisauleihescheinen.

Zur Tilgung der gemäß Allcrhöcchster Privilegien vom 20. Mai 1874, 4, Mai 1878, 31, Oktober 1881 und 27. September 1883 ausgegebenen An- leihescheine des Kreises Hadersleben sind für das O 1888 die nahstehenden Nummern aus- geloost :

Ausgabe I. Abschnitt 1V. Buchstabe A. Litt. 8 15 und 35. :

a I. Abschnitt IV. Buchstabe B. Litt. 41 und 42.

Ausgabe I. Abschnitt 1V. Buchstabe C. Litt. 2 7 8 13 21 29 und 44.

Ausgabe T1]. Abschnitt 1T. Buchstabe A. Litt. 28

nd 34. Ausgabe 111. Abschnitt Il. Buchstabe B. Litt. 21

und 42.

Mgave TIIL Abschnitt 11. Buchstabe C. Litt. 51 un ,

Ausgabe IV. Buchstabe A. Litt. 13 und 86.

Ausgabe IV. Buchstabe B. Litt. 7 und 11.

Ausgabe V. Bucstabe A. Litt. 50.

Ausgabe V. Buchstabe B. Litt. 65 und 85.

Diese Anleihesheine werden hiermit gekündigt und deren Inhaber aufgefordert, vour 2. Jauuar 1889 den Nennwertb derselben nebst den bis zum 31. Dezember 1888 fälligen Zinsen gegen Rükgabe der Schuldverschreibungen mit den dazu gebörigen Zinsscheinen und Anweisungen bei der Kreis- TFommunalkasse in Hadersleben oder bei dem Vankhause von S. Bleichröder in Berlin zu erbeben. Vom genannten Tage ab findet die weitere Verzinsung der ausgeloosten Kapitalien nicht statt und wird der Betrag etwa fehlender nach dem 1. Januar 1889 fälliger Zins\{eine von dem Kapital- betrage abgezogen werden.

Von den am 15. Juni 1887 ausgeloosten und zim 2, Januar 1888 gekündigten Anleihesheinen, deren Verzinsung aufgehört hat, find noch nicht zur Ein- lösung vorgelegt worden :

I. Emission Serie I. Läitt. C. Nr. 43 und 44, und

V. Ausgabe Buchstabe B. Nr. 74

Haderslebeu, den 23. Juni 1888,

Der Königliche Landrath. Schreiber,

u

{11098] Bekanutmachuug.

Als Vertreter der ehemaligen Stadtgemeinde Buckau kündigen wir hiermit die sämmtlichen, noch im Umlauf befindlichen, mit 4 9% ver- inslichen Anleihescheine, welche die Stadt

uckau, Stadtkreis Magdeburg, auf Grund der Privilegien vom 1. März 1880 und vom 14. Ok- tober 1885 ausgegeben hat, zur Rückzahlung am 31. Dezember 1888. Die Kündigung bezicht sih bei der auf Grund des Privilegiums vom 1. März 1880 ausgegebenen Anleihe auf die Num- mern 1 bis 490, bei der auf Grund des Privilegiums vom 14. Oktober 1685 ausgegebenen auf die Num- mern 1 bis 434, jedes Stück lautet über 500 4

Die Inbaber dieser Anleihescheine fordern wir auf,

Fa am 2. Januar v. I. gekündigt worden ind und ihre Verzinsung mit dem S{lusse des Jahres 1886 aufgehört hat. Ferner sind noh nit cingelöst aus der Verloosung im Jabre 1887 die Obligationen I. Emission Läitt. A Nr. 81 288 410 813 und 851 à 100 Thlr. II. Emission Nr. 16 à 100 Tklr. IIT. Emission Nr. 69 à 300 # Die Verzinsung dieser Stücke findet vom 1. Ja- nuar d. I. ab ni@t mehr fiatt. Magdeburg, den 25. Juni 1888. Der Deichhauptmanu. Goedede.

[12774] Amtliche Bekanntmachung.

Bei der am 11, Mai d. I. in unserem Sißungs- zimmer stattgehabten Ausloosung der am 31. De- zember 1888 zur Rückzahlung gelangenden

a. (4%) Auleihescheine des Kreises Pyritz 2 ter Ausgabe, ausgefertigt in Gemäßheit des Landesherrlien Privilegiums vom 31, August 1881 (Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Stettin vom 30. September 1881 Stúck 39 Seite 231 und Geseßsammlung für 1881 Seite 338 laufende Nr. 8) sind folgende Nummern: j

L 429 430 431 432 433 434 435 u. 436 un

b. der (4°/) Anleihescheine des Kreises PVyritz, ausgefertigt in Gemäßheit des Landesherr- lichen Privilegiums vom 28. Januar 1885 (Amts- blatt der Königlichen Regierung zu Stettin vom 13. Februar 1885 Stück 7 Seite 37 und Geseh- sone 1885 Seite 54 laufende Nr. 17) sind folgende Nummern: 1105 1106 1107 1108 1109 1110 1111 1112 1113 1114 1115 1116 1117 1118 1119 1120 1121 1122 1123 1124 1125 1126 1127 1128 1129 1130 u. 1131

gezonen worden. :

Dieselben werden den Besitzern mit der Aufforde- rung gekündigt, den Kapitalbetrag vom 31. De- zember 1888 ab bei der Kreis-Kommunal- Kasse zu Pyriz und bei den Bankhäusern von M. Borchardt jun. zu Berlin, Französische Straße Nr. 32, von W. Schlutow zu Stettin und von Markus Abel zu Stargard i. Pomm. gegen bloße Rückgabe der Anleihescbeine nebst den dazu gehörigen ni&t mehr zahltaren Zinsscheinen

a. der Anleibe vom 31. Auguft 1881,

_b. der Inleihe vom 28. Januar 1885 nebst Anweisung zu erheben.

Der Geldbetrag der etwa fehlenden unentgeltlich abzuliefernden Zins\cheine wird von dem Kapital- betrage zvurückb-halten.

Vom 1. Januar 1839 ab hört die Berzinsung dieser ausgeloosten Anleibescheine auf.

Pyritz, den 16. Mai 1888,

Der Kreis-Ausfchafs: des Kreises Pyritz.

Gf. v. Schliecffen.

[17861]

Hannoversche Provinzial-Anleihe.

Wir bringen hierdurH zur öffentlihen Kenntniß, daß die 3. Serie Zinscoupons pro 2. Januar 1889 bis 1. Juli 1893 nebs\t Talons zu den 4 °/ Obligationen der Provinz Hannover Ix. Emission Serie V. vom 2. Juli d. J. an bei der Provinzial-Hauptkasse hierselbst, Sciff- graben Nr. 6, ausgegeben wird.

Die Ausgabe findet gegen Ablieferung des der 9, Zin8coupons-Serie beigedruckten Talons statt. Beim Verlust des Talons erfolgt die Aushändigung der neuen Zinscoupons-Scrie an den Inhaber der Schuldverschreibung, sofern deren Vorzeigung recht- zeitig, d. h. vor Präsentation des Talons, geschehen ist. In solhem Falle ist von dem Inhaber der Sculdverschreibung eine beglaubigte Quittung über den Empfang der Zinscoupons auszustellen.

Streitigkeiten zwishen dem Inhaber des Talons und dem Inhaber der S uldverschreibung entscheidet der Richter; bis zu dieser Entscheidung werden die Coupons nicht verabreicht.

Auswärtigen Inhabern von Talons bezw. Schuldverschreibungen wird gegen Einsendung der-

‘selben angegeben.

Ohne Werthangabe oder Einschreibuug wird Feine Sendung von der Provinzial - Hanpt- kasse abgelassen, und wenn von dem Einsender der Talons bezw. Schuldverschreibur gen eine Be- stimmung wegen der Werthdeklaration oder Einschrei- bung nit getroffen ist, so wird bei Uebersendung der neuen Zinscoupons-Serie der volle Werth der-

HSaunover, den 25. Juni 1888. Das Landesdirektorium. Müller.

[16460] Bekauntmachung.

Wir machen die Besißer von Obligationen unserer Anftalt darauf aufmerksam, daß wir durch Bekanntmachung vom heutigen Tage veröffent- liht in den am 29. d. M. ausgegebenen Regierungs- Amtsblättern der Provinz und im „Hannoverschen Tageblatte* von demselben Tage diejenigen 4prozentigen Obligationeu unserer Austalt zur Rückzahlung auf den 2. Januar 1889 O haben, welche von den früheren

ündigungen egen der obligationsmäftig aufgeschobenen ndigungsbefugunif; aus- genommen waren, aber mit dem 1. Juli 1888 kündbar werden. ;

Es sind dies die Obligationen Litt. U, I, K, L, M, N und 0 aus den Jahren 1880, 1882 und 1883 (mit Januar-Coupons) und Litt. HI, JT, KI, LI, MI, NI, und OI aus den Jahren 1879 und 1882 (mit Juli-Coupons). : S

Zugleih haben wir den Inhabern dieser Obli- gationen die Konvertirung in 3éprozentige angeboten und für die Anmeldung zur Konvertirung die Frist vom 1. September bis einschließlich 15. Oktober d. I. festgeseßt.

Südemm wir wegen des behuf der Konvertirung zu beobachtenden Verfahrens und der näheren Be- dingungen auf unsere Bekanntmacbung vom heutigen Tage verweisen, bemerken wir, daß Exemplare der- 4 selben und vollständige Verzeihnisse der Nummern der gekündigten Stücke unter Uebernahme der Porto- kosten, im Uebrigen aber kostenfrei, von unserer Hauptkasse bezogen werden können.

Hannover, den 19, Juni 1888.

Die Direction der Haunoverschen Laudes-

Credit-Anstalt. Müller.

5) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien - Gesellsch.

(1788) Actien Gesellschaft „Bad Liebenstein“ in Liebenstein.

Die außerordentlihe Generalversammlung vom 9, Mai 1888 lat die Auflösung der Gesellschaft vel iäub den bierdur aufgefordert, ih

ie Gläubiger werden bierdurch aufgefordert, \i baldmöglichst zu melden.

Liebeustein, den 23. Juni 1888.

Die Liquidatoren : Freiberr von Ditfurth aus Hannover, z. Zt. Liebenstein.

J. Posner, Berlin.

[18051] Geueralversammlung der Aktiengesellschaft

Holzstof-Fabrik Schwarzhalden.

Wir laden biermit die Aklionäre auf Samstag, deu 21. Juli 1888, Vormittags §8 Uhr, zur ordentlichen Generalversammlung auf unser Geschäftszimmer, Belfortstraße Nr. 21, in Frei- burg ein.

Tagesordnung :

1) Vorlage der Vilanz und des Geschäftsberichts des Vorstandes.

2) Bericht des Aufsihtsraihes und Vors({läge über Abschreibung.

3) Beschlußfassung hierüber und Entlastung des Vorstandes.

4) Wabl des Aufsichtsrathes.

5) Antrag des Vorstandes auf Statutenänderung und Geschäftsordnung.

[17836]

Hoffmauu’s Stärkefabriken, Salzuflen. Bilanz pro ultimo Dezember 1887.

Activa. Immobilien . . Abschreibung 1 9/0 v. Werthe d. Gebäude 6 2467 790—. .

Zugänge in 1887 .

Maschinen, Rohrlei- | Una E o Abschreibung 5%

Zugänge in 1887.

Transrvortable Utensilien Abschreibung 10% .

Zugänge in 1887 . Geschäfts-Erwerbsconto Contor-Utensilien .

Abschreibung 50% . Gespann-Conto .

Abschreibung . Druckerei-Conto . ._. |

Abschreibung 10% . Fabrik - Unkosten- Conto

(vorräthige Reserve- theile X)...

Abschreibung 1 9% Filiale Münden

a. Immobilien. ._.

Abschreibung 2 9%

E 4 j 2 751 227

3726 549,10 : 29 867 41] 2 756 416

2 037 785 “T9I35 S975 147 793/30]

133 013/97 i: 945/14

9788/55

39 174/28 3917/42

j 362/71

M

| 94 677 90

101 889/25 63 384/35] 1999 280 14 779/33

133 959 266 157

1 859

371864 1 859/27 1288/55) 8500

35 256 36 271/38

660 000 13 200

b. Maschinen, 4 Rohrleitun- gen 2. Abschrei- bung 59% 12 500 237 500 Zugänge in 1887 8195 c. Tranêpor- table Uten- filien 90 000 Abschrei- bung 10%/ 9 000

d. Cautions-Effecten. e. Betriebs-Bestände.

646 800

245 695

81 000

19 080|— 442 652 39| 1 435 227

Confum-Anstalt . . . Zuschüsse z. Bau d. Herford-Detm. Eisen- bahn M 6579144 . Affsecuranz-Prämien-Cto. Im Voraus bezahlte Affsecuranzprämien Cassa-Bestand . Wechsel-Bestand . Cautions-Effecten Debitoren . s Salair-Conto (voraus- bezahlte Salaire) . Betriebs - Bestände in Salzuflen. :

: Passiva. Actien-Capital . ._, Accept-Conto. Credit Hypothekarishe Anleihe . Ves (Vortrag

infen a. Hypoth.-Anleihe 2c.) . . Delcredere-Conto (Vortrag f. dubiöse

Außenstände) .

70 788

10 916/47 12 927/50 190 828/26 51 500|— 799 954/17

8 202/99

2 420 627/93 T0238 811/78

5 000 000|—

604 1523 2 069 744/26 2 500 000/—

29 410|—

35 005/22 10 238 311 78

f. laufde.

Gewinn- und Verlust - Conto

[17823]

Vermögen:

Lie enschaften abrnifse .

fe

Vilanz per 31. Dezember 1887 der Aktieugefellschaft des Chrisil. Vereinshauses in Lörrach.

Lörrach, 25. Juni 1888.

R. Vortish-Raillard, Vorsigender.

Schulden : Actien (unverzinëlich) . Kap.- Anlehen à 39/0 .

P. de Roche, Kassier.

(17 824] Activa.

Vilauz - Couto.

P assiva.

An Immobilien-Conto .

íInventar-Conto . Maschinen- u. Werkzeug Affecuranz-Conto

Reservefonds-Effecten-Conto /

Cassa-Conto .

Wechsel: Conto E Conto:Corrent-Conto . Generalfabrikat.-Conto .

Debet.

An Conto-Corrent-Conto : zweifelhafter

Abschreibung Außenstände . . Hypothekenzinsen-Conto Generakl-Unkoften-Conto Bilanz-Conto . 2

-Conto .

355 27012

1 180 451/50 1 Getwinn- und Verlust-Couto.

M |S 346 131/62 22 446/16 47 879 28 1 099/35 57 297 95 14 246 41 15 723/10 255 177/13 420 450/50

Per Actien-Capital-Conto . Hvpotbeken-Conto . Reservefonds-Conto . Dividenden-Conto . Conto-Corrent-Conto Gewinn- u. Verluft-Coato

M d Per Vortrag vom Vorjahre Conto-Corrent-Conto : Eingang zweifelhafter Außen- E Generalfabrifations-Conto

614/63

5 400/00 57 660 59 291 594 90

Dresden, den 31. Dezember 1887.

Actien: Gesellschaft für Leder-Maschinenriemen- & Militair-Effecten-Fabrikation

Die Uebereinstimmung des vorstehenden Rechnungs-Abschlusses mit den von mir im Auftrage des Aufsichtsrathes geprüften Geschäftsbüchern der Gesellschaft bescheinige i bierdur.

(vorm. Heinrich Thiele) zu Dresden.

Dresden, iu April 1888,

Arthur Thiele.

Georg Stübel.

Credît.

Zoo 270/12

M |S 675 000/00 120 000/00

59 463/80 327/009

34 065/80

291 E

180 451/50

M S 2736/08

L 862 610 75

Grundstüdcks-Conto, Alexan- drinenstraße 93. . . Abschreibung auf Gebäude

Bureau-Mobilien-Conto Abschreibung ca. 15 9/0

Wagen- und Ausrüstungs8- i i . [261100/30

Abschreibung ca, 10 9% Pferde-Conto . . . Abschreibung ca. 20 % im

Gescirre-Conto . Abschreibung ca. 25 9/0 Stall-Utensilien-Conto . Abschreibung ca. 50 9/0 Bekleidungs8- und

Abschreibung ca. 85 0/0 Utensilien- und Materialien-

Abschreibung ca. 38 0/0 Maschinen-Conto . . . Abschreibung ca. 25 %o Caffa-Conto: Baarbestand . Effecten-Conto:

Eigene Effecten . . Cautions-Effecten .

(17859] Z / : Neue Berliner Omnibus-

Activa.

(ca. 1"/« des Feuer- kfassenwerthes) .

58065779

M |

285779 17664/50

Conto .

Verhältniß

zur Ein- stellung . 6

2610030 6(9248|—

130548|—

2664/50)

Aus-

rüstungs-Conto .

Conto .

[—-

19189120)

1 TIIOS/96

ZTZIG 9% 7216/95 T7378 54 8378/54

16189/20

9436/95 3436/95

1108/96

4510/99 94819/03

Actien-Capital-Conto Hvpotheken-Conto. | Incasso-Conto: 5 Einkassirte, noch nit er- hobene Beträge h Conto-Corrent-Conto: Diverse Creditores . Cautionen der Beamten . Gewinne u. Verlust-Conto: | Betriebs-Uebershuß . [22201005 Ab Abschreibungen . . . |198501/19

f j

h Reingewinn . . |

t [s M S | |

50624 49 94319 03

welcher wie folgt zur Ver- theilung gelangt: 59% an den geseßlichen A Reservefonds. . . .| 1175/4ò an den Werthzeichen- Reservefonds . . . .} 5000— 5 9/0 Tantième dem Auf- 4 sihtsrath. .. 1175/45 79% Tantième der Di- | rection u. den Beamten | 1645/60] Vortrag auf das neue j Geschäftsjahr _14512/36 sind obige .|_23508/86

und Padtetfahrt - Actien - Gesellschaft. Bilanz-Conto pro 1887/88.

P assiva.

of 1000000 400009 8739

1454435

Vilanz per 31. Dezember 1887.

E Emmericher Creditbank, Actien-Gesellschaft Emmerich a/Nhein.

Activa. Cassa-Bestand . Wechsel-Bestand Actien . z

- Debitoren

Coupons . S Mobilar und Druckfachen

1013 593/07 Gewinn=- und

Æ |S 28 171/32 130 874 26 821475 875 814/35 368/29 150

|

Passiva. Actien-Capital-Conto . Creditoren . Spar-Conto . . Accepten-Conto .

Lauf. Rechnungen-Conto l

Dividenden-Conto . Reservefond . Reingewinn .

Verlust-Conto.

A S 200 000|— 285 968/82 441 952/36 28 456/33 2 534/35 60|—

59 450/22 25 170/99

1 043 593/07

: Soll. Zinsen:-Einnahme

Agio

Actien .

“K 77 280/09 58745 432/96

| | i | |

78 300 zol

Zinsen-Ausgabe . Ünfosten-Conto . . Reingewinn . . Davon 7 2/9 Dividende Tantième . L Reservefond

Der Aufsi{tsrath.

Habeu.

* M 25 170. 99

A 9 35 420/47 17 709 04

14 000/— 5 232/50 5 938/49

78 300/50

[17837]

Activa.

\chinen-Conto . Zugang

Conto Zugang

Inventur-Beftände . Cassa-Conto . Depositen: Conto . Debitoren-Conto .

An Grundstück-, Gebäude: u. Ma- N 127049562

U

ab: Abschreibung

Brunnen- u. Wasserleitungs- ab: Abschreibung

Pferdebahn- u. Geleis-Conto

U ab: Abschreibung

Bilanz am 30. April 1888.

t A

3213673

_TTBo2632 39 : 75074/86

DTTIT 19

65123/54 9703/31

1548758

E

. T 293165/55 .|__35144/28

2

122755749

25832127

141693 67

M S | | | Gewinn- 62420 23 |

542029 06 9995 75 1439 70

24345717

Gewinn- und Verlust-Conto.

| || Per Actien-Capital-Conto | Darlehn-Conto . . Dividenden-Conto . Accept-Conto Delcredere-Conto . Creditoren-Conto .

Conto .

Actien-Zuckerfabrik Wierzchoslawiece.

Passiva.

U. Verlust-

M. 1002000 362520 1050 30787 3515| 740022

103561

2243457 17

e Saldo (Gewinn)

Wierzchoslawice, den 6.

v. Hoff.

An Fabrikations-Unkosten-Conto . Amortisations-Unkosten-Conto

Zus.

f M S 1852577 17 11292245 103561 85

206906147

Per Fabrikations-Conto

Geprüft und richtig gefunden.

Juni 1888,

Richard Degener. Der Aufsichtsrath:

v. Busse.

Hand

ke.

E. Simundt.

Die Rechnungs:Revisoren :

Hugo Ritter.

Der Vorstand:

Franz F. Riep

Kunkel. enhausen.

M S 206906147

206906147

[17826] Activa.

Grundstücke . Abschreibung Wohngebäude Abschrcibung Betriebégebäude . Abschreibung | Mastinen u. Apparate Abschreibung . Eisenbahn- Anlagen .

T53 069/50 ZO1f 107 (88 931 638/71

T3595

Bilanz am 31. März 1888.

M [M 647 145/20 6 471/45

6 §41/4C 901 740/78 93 163/91

7 026 |—

h 2 649 673/75 395 42810

1815 667 10

838 474 80

Actien-Capital . . Kaufgeldec - Rückstände später fällig und suc-

cessive zahlbar

Renten: Reserve . Schäden-Reserve . Reservefonds pr.1883/84 « 1884/85 i 1885/86 ë e 1886/87 1887/88

Passiva.

S

| | | | ! l

82 682 31 115 229 37 83 657 37 43 564/52 58 694/20

“k [s 10 000 000

| 538 268/94 90 812/50 33 826/30

|

|

383 827 77

L mia e game

E e E A“ S TIRENAATT D RT R A I G T L

E

pro ultimo Dezember 1887. 63 233/85

Abschreibung . Grubenvorrichtungen Abschreibung . Koblen in der Erde Abschreibung - ; Transportable Utensilien v ¿488280 Mobilien und Utensilien : : Werthzeihen. Druckwerth | 3500|— reibung . ' Ge Co : E Drucksachen u. Formulare |_ 2800 2012230 Pferde und Geschirre . Druckerei-Conto. . . 3917/42 1577692/19 Abschreibung 8 abrik-Unkosteu-Conto. 36271 Berlin, den 31. März 1888, Briketpreß-Anlage C. A. elcredere-Conto . 2 823/40] Der Vorstand. Der Aufsichtsrath. Abschreibung . Filiale r von Lindheim. Starke. L, Heim, Vorsigender. Lu than D. T, 2 reibung . Immobilien 13 900,— Debet. Gewinn- und Verlust-Conto pro 1887/88. Quftbahn Kupferhammer Rabrleitan- T M A U Ae d «12 500,— -Unkosten-Conto . 12275/45}| Gewinn-Vortrag v. 1886/87 182/59 | Erwerbs - Conto der Teanspor- Gas Sn d E i 2203 Grundstücks-Ertrag-Conto . 19831/33 Grube 522 . : S table Uten- Steuern- und Abgaben-Conto . . 227970} Dungpacht-Conto. . _9887/97 Neubau-Conto 00e filien . 9 000,— Miethe-Conto für Depots und Bureaux . 49590/49} Betriebs-Einnahme-Conto . | 1372234/65 Mde ; 59 044 145 % leligelee Meer. fiabiibian OudtiTe us i“ di j gKosten des Betriebes au Le Gebalt-Gonto E O o Graben bei Ban- | N | 7 ; Infolge der vorstehenden Beschlüsse fordern wir diejenigen Aktionäre unserer Gesellschaft, | Assecuranzprämien . ourage-Conto .. « « eo a eo oe l O L 038860 | V T 4a T A 194 253 278 welhe von dem oben bezeichncten Bezugsrechte Gebrauch machen wollen, hierdurch auf, ihre Aktien Contorspesen . Lr Hufbeshlag und thierärztliche Ver- 99457 b. Vaufente Debitcren “ou 598 1637 255 55 280 316 318 365 373 382 397 401 418 454 8 i pflegung O E Dr Caffenbestände 21 271 20

Conto-Corrent-Conto : Diverse Debitores . Kleiderkafsen-Conto . Versicherungs-Conto: Vorausbezahlte Prämien . Bestände:

Fourage

Der Nachweis der Stimmberechtigung hat nah 8. 22 der Satzungen zu geschehen. Als Hinter- legungöstellen sind das Bankhaus Hermann Bartels i Pajuovex und die Rheinische Kreditbank hier be-

immt.

Freiburg, den ‘26. Juni 1888.

Der Aufsichtsrath.

dieselben mit den na dem 2. Januar 1889 fällig | selben an_die Provinzial-Hauptkasie die neue Zins- werdenden Bindscteinen und den Anweisun c oi coupons-Serie durch die Post übersandt. Bei Ein- 22. Dezember d. I. ab in unserer Kämmereikasse zur | sendung der Talons bezw. Schuldverschreibungen ist Einlösung vorzulegen. Die Verzinsung der ge- | ein nad Littera und Nummern derselben geordnetes kündigten Stücke hört mit dem 31. Dezember d. J. | Verzrihniß beizufügen. Die Sendung der neuen auf, für fehlende Zinsscheine wird der Betrag von | Zinscoupons-Serie erfolgt auf Kosten des Empfängers dem Nennwerthe des Anleißescheins in Abzug ge- | entweder unter Werthangabe oder Einschreibung.

bra : Portland Cementfabrik Hemmoor.

Magdeburg, den 19. Mai 1888, Der Magistrat der Stadt Magdeburg. Bötticher. Die außerordentlihe Generalversammlung unserer Aktionäre vom 18. Juni 1888 hat ten Be- A {luß gefaßt, das Grundkapital nnserer Gesellschaft um die Summe von 6 406 900 Aktien, jede lauteud über 4 1000,

[17858 | 2 u erhöhen, und ist dieser Bes@luß ins Handelsregister cingetragen worden. Die Generalversammlung Magdeburg NRothensee- dat ferner beschlossen, die sämmtlichen neu auszugebenden Aktien zunächGft den zeitigen Aktionären pro rata Wolmirstedter Deich-Verband. ihres Aktienbesißes anzubieten, und zwar dergestalt, daß auf 10 alte Aftien à Æ 500 eine neue Aktie Bei der am 7. Juni d. J. stattgefundenen Aus- | à #_1000 bezogen werden fann. Diese neu zu emittirenden Aktien nehmen vom 1. Januar 1888 ab an loosung der nah Maßaabe Ler Tilgungspläne zum | der Dividende Theil. Jn den Generalversammlungen giebt jede alte Aktie über „#6 500 eine Stimme, 9. Januar 1889 einzulösenden 4/0 igen Obligationen jede Aktie 11. Emission über 6 1000 zwei Stimmen. Dem Aufsichtsrath ist die Ermächtigung er- des Magdeburg - Nothensce - Wolmirstedter theilt, die zur Ausführung dicses Beschlusses erforderliGen Maßregeln zu treffen und die Modalitäten der Deich-Verbandes {ind nachstehende Nummern ge- | Emission festzusepen, ; ; t zogen worden : Der Cours, zu welchem die neuen Aktien emittirt werden sollen, is vom Aufsichtsrath auf 1) von den Obligationen x1. Emission vom

44 400 4315633 36 243/35

Depositen . .

74 104/91 ) i Creditoren. . |

12 052/46 3 991 698/10

Verlust. M S h Abschreibungen : 24 677190

Immobilien . . Maschinen, Rohrleitun-

i 101 889/25 14 779/33

12 052/45 | O e d : 949 35] 3 495 348/80] Gewinn: Vortrag am L | —L N L Avril 1887 . .| 17500 O P 2s go3/—[| Neingewinn in 1887/88 | 1 078 946 20| 1 253 946/20 21 218 70 | 5 304/70] —T26 577 |— 12 637/70| 47 187 90 4 718 80 21 72435 2 172/45)

[16498]

15 914 /— 113 7393

O

42 469 10

1577692!

Credit.

| 19 551/90

656 032/20

34 700|—| 186 297

23 461 5 095 14 289 8 238 53 877 381 196

in der Zeit Gas ¿s e S

S Pal vom 22. Juni bis 7. Juli d. J. einschließli Gespann . Versicherungs-Conto. . . . . « - nvestan . A

Gta 4 25 eas M E Ses in dem Comptoir unserer Gesellschaft in Hemmoor a/d. Oste, Gestpäfisunkosten Beheizungs- und Beleuhtungs-Conto . 20 E ende : 193 065 19

953 958 - Mer L dl gal, Ten I u Verlin, ne und Salaire. s E ens è L Er a ren ne 912 60180

Z P 4 oder bei der Anglo-Deutschen Bank in Hamburg eisespesen 3110 Zinsen- ee ¿ |— ares T S E C O O oder bei der Niedersächsisheu Bank in Hannover, las ; 212 339 S Ssay-Gento | 2879 Catiionen 26 126 i Nr. 43 45 97 104 162 166 245 279; 111450 D nons L C L 19 124 481.69 | |12 424 481/69

e L den Banthenle Vorteicd L helle Dre (u'6 A E00

3) von den Obligationen Ix. Emisfion vom oder vet dem Sauntyauje Vottfric elix Herzfeld in Hanuover Betriebs - Verlust in E are aeerti L L S 24900

1 3 : gung von Werthzeichen C : :

Jahre 1876, 5 Stück à 300 4: Ae N Pan 9 Drudfathen- und Formulare-Conto A Debet. Gewinn- und Verlust-Conto per 31. Mürz 1888. ___ Credit. \chreibungen . 6 S2E08 f 7

behufs Abstempelung vorzulegen und unter Beifügung eines in zwei Exemplaren zu vollziehenden | Münden. Nr. 17 66 82 103 148. j Zeichnungsscheines, wozu Formulare an den vorbezeihneten Stellen in Empfang genommen werden können, | Reparaturen . Die Inhaber dieser Obligationen werden ersucht, L Bilanz-Conto : 2 : e 9 1402136 1402136 An Betriebs- und Geschäfts-Unkosten | 257 72850} Per Gewinn-Voctrag. .. , . .| 175000 Verlin, den 31. März 1888. Abschreibungen . .. .. .| 46327952) - Gewinn an sämmtlichen Unter»

Den Ed D C N M 1450.— Einmali L 6 j . ge Ausgabe : dieselben nebst den vom 2. Januar 1889 ab laufenden + 40/0 laufende Zinsen vom 1. Januar bis 1. Juli d J = e __20— | Actienstempel . 9 ; Zinscoupons und den Talons gegen Empfangnahme | : | i 1 894 892/07 Der Aufsichtsrath. « Reservefonds . 58 694/20 a cim, Vorsigerder - Tantièmen . 36 243/65

M 1470.— des Nominalwerthes am 2. Januar k. F: a In der Generalversammlung vom 27. Juni 1887 als Revisoren gewählt, haben wir den Ret- BVilanz-Conto E iem

° ir das vierte Geschäftsjahr 1887/88 sorgfältig geprüft und die Bilanz, sowie die

n Ph erlust-Rechnung N N coimtbig geführten Büchern übereinstimmend gefunden. Der Auffichtsrath. Der Vorstand. 4h Berlin, den 31. März 1888.

Emil Plate, Vorsiter. E. Hoffmann. S. Silbermann. W. Hansen.

Die Direction. f H. A. Borcholte. Balg.

989 231

25 000 1 200 529

. .

Reingewinn .

für jede neu zu beziehende Aktie à & 1000 einzuzahlen.

Mit Ablauf des 7. Juli d. J. hört das Vezugsrecht auf.

Anmeldungen, welche den obigen Bedingungen nit entsprehen, bezw. innerhalb der Anmelde- frist nit entsprechend ergänzt werden, sind ungültig.

Ueber die Einzahlung und das dadurch erworbene Bezugsrecht werden zunähst Quittungen aus- estellt, welche _nach erfolgter handelsgerihtliher Eintragung der stattgefundenen Erhöhung des Aktien- apitals gegen Original-Aktien umgetauscht werden.

emmoor a/d. Oste, den 20. Juni 1888, Der Auffichtsrath. Abel, Justizrath, Vorsibender.

Gewinn: Betriebs-Uebershuß . .. . . ,.| 1200119 Gewinn auf verkaufte Cautions-Effecten 410 1 200 5297

Der Vorstand.

n die Deichkasse hierselbst Alter Markt Nr. 11 gd v ; von Lindheim. tark e. ;

zurüczugeben, Für fehlende Coupons wird der Betrag vom Kapitale abgezogen.

„Die Verzinsung der ausgeloosten Obligationen hört mit dem 31. Dezember d. J. auf.

Zugleih werden die Besitzer der Obligationen II. Emission vom Jahre 1862 Nr. 86 88 89 90 102 104 105 und 106 à 100 Thir. wiederholt darauf aufmerksam gema{t, daß diese Stücke zur

[2069 892/07 2 069 892/07 Halle a. S., Juni 1888, j E N. Riebeck sche Montan-Werke, Actien-Gesellschaft. Der Vorstand. Swhroecker. Stolle.

Salzuflen, den 31. Dezember 1887.