1888 / 174 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E

Bb BE LRbE bine lind C D dne Er E E E A Le fir E mere 0: 1A M0 4 0 P R AICI A 4 D aa » Äm Ez

Außerdem ift ein Vermcrk eingetragen, wona ein Commanditist mit einer Vermögenseinlage in das Bankgeschäft eingetreten ift.

Stade, den 3. Juli 188.

Königliches Amtsgericht. I.

[19312] Stettin. Fn unser GenossensLaftêregister ist beute unter Nr. 7 bei der Firma “Vorschuß-Verein zu Pencun Eingetragene Genossenschaft“ Fol- gendes eingetragen : : : Aus dem Vorstande sind autgeschieden ter Kauf- mann Samuel Breitspreber dur< Tod und der Bürgermeister a. D. Michael Friedri Radant, und kat die Generalrersammlung vom 28. Mai 1888 1) an Stelle des Kaufmanns Breitspre<er den bisberigen Stellvertreter des Versißgenden, Shub- madcermeister Hermann Smidt zu Pencun zum Vorsitzenden, j S 2) an Stelle des Lesteren den Söneidermeliter Lou:5 Wolf zu Percun zum Stellvertreter des Vorzitzenden und 3) den Kanzlisten Ferdiaand Booß zu Pencun zum Cortroleur gewäblt. * : Eingetragen zufolge Verfügung vom 2i. 1888 am 25. Iuni 1888 Stettin, den 25. Juni 13838. Königliches Amtsgericht.

Juni

Abthcilung XI.

[19313] Stettin. Sn unfer G:fellihaftêregister ift beute unter Nr 1011 die Firma „Aronheim & Cohn“ mit dem Sitze der Eefelschaft „Stettin“ ein- getragen. Die Gesellschafter find: 1) der Kaufmann Alexander Aror beim, 2) der Kaufmann Daniel Cobn, Beide zu Stetiin. Die Gesellichaft bat am 29. Juni 1888 bezonnen. Stettin, den 30. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung RI.

Tangermünde. Befanntmachung. ({19191] In unserem Firmenregister ift zufolge Verfügung vom 25. Juni 1888 unter Nr. 39 die Firma „Erich von Jtzeupliz““ mit dem Sigze zu Grieben und als deren Inhaber der Kammerherr sri von Izénpliy da?ecibît beute eingetragen worden. Tangermünde, den 25. Iuni 1838. Königliches Amtsgericht.

[19317] Themar. Sn daë biesize Handelsregister ift auf Anzeige vom beut'gen Tag die Firma Robert Leske hier und alz deren Inbaber der Meblhändler Robert Leske bier beute unter Nr. 59 eirgetragen worden.

Themar, den 2. Juli 1888. Herzogliches Amtsgericht. Heil.

Ueckermünde. Befanntmachung. [19318] In unser Firmenregister ist unter Ir. 148 als Firmen-Inhaber: Kaufmann Erdmann König zu Torgelow, als Ort der Niederlassung: Torgelow, als Firma: Erdmann König zufolge Verfügung vom 3. Juli 1888 am 3. Juli 1888 eingetragen ;

Nr. 149 als Firmen-Inhabter: Kaufmann Hermann Busa> ¿u Torgelow, als Ort der Nied:rlafsung: Torgelow, als Firma; Hermann Busa zufolge Verfügung vom 3. Juli 1888 am 3. Juli 1888 ein- getragen;

Nr. 150 als Firmen- Inhaber: Kaufmann Marx Evers zu Ue>ermúnde, als Ort der Niederlaffung: Neckermünde, als Firma: Max Evers zufolge Verfügung vom 3 Juli 1888 am s. Juli 1888 ein- getragen.

Ueckermünde, den 3. Juli 1888.

Königliches Amtêgericht. Abtbeilung I.

Wasungen. Befanntmachung. {19319}

Zu Nr. V. Bl. 119 unseres Genosserschafts- registers sind zur Firma „Dampf : Dresch: Maschinen-Genuossenschaft e. G. in Schwal- lungen“ beute folgende Einträge bewirît worden :

1) Die Firma ist abgeändert in Dampf-Dresch- Maschinen:Genossenschaft e. G. in Wasungen

laut Anmeldung vom 15. Juni 1888 Bl. 78 ff. der Srezialaften

2) In der Generalversammlung der Genoffen- \<after rom 22 Mai 1888 ift an Stelle dcs ver- storbenen Gustav Diller ven Walldorf Hermann Günfel in Wasungen als Kassirer gewählt worden.

Laut Anmeidung vom 15. Iuni 1888 Bl. T8 ffffl. der Svezialakten.

Wasungen, 29. Juni 1588.

Herzogliches Amtsgeri<t. Abtb. T. Oskar Müller.

WeissenseIs. Handelsregister. i In unser Firmenregister i beute unter Nr. 150

die Firma W. E. Schwarze vorm. J. G. Meuscl | deren | j

mit dem Sitze zu Weißenfels, und als Inhaber der Kausmann Emil Zooel zu Weikenfels einaectracen worden. Weißenfels, den 29. Juni 1888. Königliches Amtsgericht. Siedler.

Zeicheu - Register Nr. 27.

S. Nr. 26 in Nr. 168 Rei<s-Anz. Nr. 168 Central-Handelis-Regiiter.

(Die ausländis<en Zeicben werden unter Leipzig veröffentlicht.)

[18921] Aachen. Als Marken sind eingetragen unter Nr. 322 bis incl. 327 zu der Firma: Heiur. Suhn & C°_ in Aacheu, nah Armeldung vom 4. Juni 1888, Nachmittags 5 Ubr 40 Minuten, für Näb- mascinennadeln die Zeichen:

(19320) |

pre

2e ewegen C IO D. ZZuglichkeik

G2 Le 7 V0 r: Cg Se Uglichkeit Aachen, den ò. Iuni 18883.

Königlices Amtégecitk.

Berlin.

Siebe Firmenregister.

Bockenheim. Als Marke ift ein- getragen unter Nr. 7 zu der Firma: RNRademanuns Nähr- mittel-Fabrik Frank &@ Cie | in Bockeuheim nah \ Anmeldung rom 19, Juni 1888, Vor- mittags 9 Ukr, für Kinder:ehlver- pa>ung, daë Zeichen:

Bockenheim, am 19. Juni 1888. Königliches Amtsgeri>t.

Breslau. Sefanntmachung. [19005]

Als Marke ist gelöst das unter Nr. 109 zu de. Firma: Chemische Fabrik „Herdain“ Carl Georg Eerger zu Herdain laut Bekann!machung in Nr. 297 des „Teutschen Rei: -Anzeigers“ von 1885 für Chemishe Confumartifel eingetragene Zeichen.

Breslau, den 28. Juni 1838,

Königlies Amtsgericht.

1 [19101]

Chemnitz. Im Waarenzeicenregister des unter- zeichneten Amtêgerihts ift als Marke ein- (F? getragen unter Nr. 91 zu der Firma: L I Emil Nötzel in Chemnitz, na An- meldung vom 11. Juni 1828, Na>mittags 45 Ubr, für Spielkarten das Zeichen: kz Chemnis, am 2, Juli 1888, Königliches Amtsgericht.

Abtbeilung B. Nohbr.

[19397] Elberfeld. Als Mark: ift gclöï&t das unter Nr. 418 zu der Firma: Jbach & Borchers in Elberfeld, laut Vekanntma>{ung in Nr. 231 des „Deutschen Reichs-Anzeigers* von 1885 für Band, Litzen, Kordel und Spiyenartikel aller Art ein-

| getragene Zeichen.

Elberfeld, den ©. Juli 1888. Königliches Amtsgericht.

[17992 Elberfeld. Als Marke ift duirtiaia le Nr. 528 zu der Firma: Farbenfabrifen vormals Friedr. Bayer & Co. in Elberfeld, na Anméildung vom 25. Juni 1828, Nawmittags 4 Ubr 50 Minuten, für ein rbarmaceutisves Pro- dukt, „Phenacetin Bayer“ genannt, das Zeiten:

T

: z l Das Zeichen wird auf der Verpa>kung der Waare angebrat. Elberfeld, den 26. Juni 1888. Königliches Amtsgericht.

(17991) Elberfeld. Als Marke ist eingetragen unter Nr. 529 zu der Firma: Farbenfabriken vormals Friedr. Bayer & Co. in Elberfeld, na< An-

| Kolonialwaaren, Zündbölzer,

eldung vom 25. Juni 1888, Na<mittags 4 Uhr 50 M i“ G O pharmaceutishes Produkt,

„Sulfenal Baver“ genannt, das Zeichen :

Ee C Ti FSUILEO NALVBAYERY

5 : d : Ch BÉTiEN S

| 5 g micip E Ao |

(A D —— C

R

Das Zeichen wird auf der Verpa>ung der Waare angebrat. : : Elberfeld, den 26. Juni 1888. Königzlihes Amtsgeri>t.

Ei a. M. [8 Marke ift cin- Le getragen zu derFirma : el Mbrechfs fr d Carl Senslser hier, gd Schutzmarke

unter Nr. 196, na A j Anmeldung vom 28. 2 N 7

Juni cr, Vorm. C

114 Uhr, für Acpfel- wein - Pastillen das

Zeichen: Ayfo

Fraukfurt a. M., den 2. Juli 1883. Köèntaliches Amtêgeri&t. Übtbeilung IV.

[18903] Freistadt. Als Marke ist cingetragen unter Nr. 37 des Zeichenregisters zu der Firwa J+ D. Grushwiz & Söhne zu Nenïsalz a. O., nah Anmeldung vom 26. Juni 1888, Namittags 4 Uhr, für Prima Linenzwitrn das Zeichen:

{19380}

Prima Jeeinen FAwirn. | : “E 1 Grushwit « Söhne A

Neujalz a. d.

M. - Gladbach. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 53 zu der Firma Ed. Schmidt ia Wi>rath- berg, na Anme!?dung vom 20. Juni 1888, Vormittags 11 Ubr, für gebrannten Kafee das Zeichen:

M.-Gladbach.

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung TI.

Guben. Siche Firmenregister.

[19148]

Hamburg. Als Marfe ist eingetragen unter Nr. 1106 zur Firma: Seury V. Simms in Hams- burg, na< Anmeldung vom _ 30. Juni 1Þ88, Vor- mittags 11 Ubr, für Wein, Cognac. Bier, Senever, Spirituoïen, Oele, öôlartige Flüisiakeiten. Essenzen, Säfte, Mineralwasser, Butter, "MNaraarine, Käâïfe, fontersirte Mil, Kindermebl, Konfecven, Manu- faftur-, Kurz-, Eiscn-, Galanterie-, Spiel-, Apotbeker-, Parfümerie- und

HU 0 Farben, Chemikalien, Lichter, s L Es Glas-, Porzellan- und Stein- gut-Waaren, jowie Cigarren, _--< Taba>, Nähmaschinen, Ce- ment, Baumaterialien, Mö- bel nd Musikinstrumente das Zeichen:

Das Landgericht Hamburg.

¡19147] Hamburg. Als Marke ift eingetrazen unter Nr. 1107 zur Firma: Spanische Wcingrofß- handlung „Vimnador“‘ von I Rudolf Fuchs in Ham- burg, na Anmeldung vom 3. Îuli 1888, Namittagë 12} Ubr, für Weine uad deren Verpa>ung das

Zeichen:

Das Landgeriht Hamburg.

: [16366] Holzminden. Als Marfe ift eingetragen unter Nr. $ zu der Firma: Fürstenberger Porzellan- Fabrik das Zeichen:

fabrif F. Barttling> in Fürften- Ds Holzminden, den 18. Juni 1855.

berg, na Anmeldung vom

16. Iuni 1888, Morgens 10 Ubr, Herzogliches Amtëgerict.

H. Cleve.

für sämmtlibe Porzellanwaaren der

[18332]

Iserlohn. Als Marke ift ein-

getragen zu der Firma: August

Theodor Geek hier, na der An-

meldung vom 25. Juni 1888, Nach-

mittags 42 Ubr, für Bezeihnung

u 0UOA aller Art das Zeichen r. :

Jserlohn, den 25. Juni 1888. Königliches Amtsgericht.

1

Dammer, Als very ift civgetragen 2a : zu Firma : Carl Eßbach i

döbra, nah Anmeldung Es vom 11. dieses Monats, oa. < Nachmittags 26 Ubr, L

für Mundharmonikas | N i das Zeichen : ———————— |

# Das Zeichen wird mittels Stanze auf der der Waare angebra>t. : Det Klingenthal, den 19. Juni 1888. Königliches Amtsgericht.

Dr. Steinmeß.

1938 Köln. Die in der 3 Beilage zum “t Ba Tine Nr. 139 vom 18. Mai 1888 her ö¿ffentlihte Bekanntmacung, die Lösbung des urt Nr. 251 des biesigen Zeicbenregisters eingetragen S{ußmarke der Firma „Joh. Valth. Urvat- zu Köln „für Wein“ betreffend, wird als irr thümmlich zurü>genommen und zuglei befannt gemadt daß diese Marke, wie dieselbe in_Nr. 168 tg „Deutschen Reichs-Anzeigers“ von 1877 verö*entlisi ift, au ferner no< besteht.

Köln, din 4. Juli 188 Keßler, Geritéschreiber des Königl. Amtsgerichts. Attheilung VII,

Leipzig. Als Marfen sind eingetragen z Firma: - Aeby & Co. zu Madretsh è Schweiz, na< Anmeldung vom 26s. Juni 18 Vermittags 10 Uhr, für Uhren

unter Nr. 4292 das Zeichen:

7

A /

E / ;

4 Ms

U////N

unter Nr. 4293 das Zeichen: \ Y

Ï

Leipzig, am 28. Juni 1888. Konigliches Amtsgericht. Abtbeilung Thb. Steinberger.

119151]

Leipzigs. Als weitere Marke ift eingetragen zu der Firma: William Bliss

« Son zu Chipping- Norton in England, #23 na< Anmeldung vom 28. Mai N 1888, Namittags 4 Ubr, für wollene Sbawls und wollene Shawlstoffe unter Nr. 4294 das Zeichen:

wel<hes auf der Waare und deren Berra>ung r gebra<t wird. s Leipzig, am 29. Juni 1888. Königliches Amtsgeribt. Abtheilung Ib. F Steinberger.

na< Anmeldung vom 19. Juni 1888, 4 Ubr, für Metsers<hmiedewaaren und Schneidewerkzeuge jeder Art unter 2 => Nr. 4295 das Zeichen: —>= wel<es auf den Erzeugnifsen sowie der Verrat angebra@t wird. Leipzig, am 2. Juli 1888. Königliches Amtsgericht. Abtbeilung Tb. Steinberger. (1915) Leipzig. Als Marke ist eingetragen zu der Fit! Perry «& Co.. Limited zu Birminghan in Englaud, na Anmeldung vom 16. April 12° Vormittags 11 Ukr, für Stablwaaren A unter Nr. 4296 das Zeichen : L Leipzig, den 2. Juli 1888. Königliches Amtsgeri<t. Abttbcisurg Tb. Steinberger.

Lübeck. Eintraguug in das Zeichenregister zu

Als Marke ift einge? tragen unter Nr. 26 des Zeichenregisters zu der Firma: Hansa-Brauerei Ee s Joh. Uter & e R na< Anmeldung vom O AI 29. Juni 1888, s s Nachmittags 4 Uhr, für E Flaîchenbier das Zeichen:

Lübe, den 2. Iuli 1888, Das Amtsgericht, Abtkeilung IV. unk, Dr. H. Köpd>e.

[18510] Neuwied. Als Marke ift eingetragen unter Ne. 62 des

eibenregisters zu der Firma : einri<h Thiel z1 Neu-

‘wied, na< Anmeldung vom

27. Iuni 1888, Vormittags 9 Ubr, für Bettfedern und Daunen das Zeithen :

wel<bes auf der Verpa>ung angebrz<t wird. Neuwied, dea 30. Juni. 1888. Königliches Amisgericht.

stiftenfabrik Klett & Co. in

18335]

Nürnberg. Zur Firma Nüenbonzer þ g find als Marken eingetragen, na< Anmeldung vom 22. Juni 1888, Nachmittags 44 Uhr, für Drabtstiften- und Nâägel-Pa>ete die folgenden Zeiéen : unter Nr. 876 unter Nr. 877 unter Nr. 878

unter Nr. 880

unter Nr. 879

K&C

Das Zeiben unter Nr. 876 wicd als Vers<luß | der Drabtstift- und Nägel-Pa>:te in verschiedenen Gröôfen und Farben angewendet: das freie Feld in der Mitte entbält die BVezeibnung der Waaren- | gattung oder das unter Ne. 320 zur feiben Firma | eingetragene Zeichen oder eircs der odigen weiteren } Zeiden E

Die Zeichen unter Ne. 877 dis 352 in Gold, s6mwarz oder fa:biz mi! oder obne Kronen an veri<iedezen Stellen der Etiguette der Draht- stift- und Nägel-Pa>zte gefübrt. _

Nürnberg, am 22. Juni 18B.__ | Königl. Landgerit, Kammer für Ha deléfachen. Der stell». Vorsigente:

(L. 8.) Kolb, Kgl. Landgerichts-Rath.

incl. werden n

[19102] Osterode i. W. In daë bi:sige Z:ibexregister ift eingetragen zu der Firma Harzer Berg-Braucerei zuOfterode i.D., nah Anmeïidung vom 39 Juni 1885 Mittaas 12!/ Uhr, zum Scbutze des on der (Fingangs

bezeineten Firma zu brauenden und

- unoris A G DE [De j j zu versendenden A-FIN |

Bieres unter |

lauf. Nr.

Zeichen :

Könial!

Schönan i. W. 4374. Daëin N registers laut Bekanntmahunz i „Deutsen Reichs Anzeiacrs“ von 1878 eingetragene Zeichen des Fabrikanten Oscar Wolff i

s L di j Todtuau Anmweldurg v m 9 März 1878 |

wird wegen unterlafener Nihhkerneuerung amtli gelöst. / Schönau i. W., 27. Jani 1583, Gr. Vad Amtsger1®

VULL i

Nüftßie.

j j j j j

Mayer: | Bech & Cie. in Stuttgart, na | Anmelduna vom 2. Juni 1585, Na#- | mittags 35 Ubr, für Golde und | Silberwaaren das Zeichen :

| | Wm. Preuuer in Stutt-

| 115 Ubr, für Ringe daë

| |

[17989]

Sehwelm. Als Marke ift unter

Nr. 69 zu der Firma: Gebr. Eicken

zu Gevelsberg, nah Anmeldung

vom 22. Juni 1888, Vormittags

104 Uhr, für Eisen-, Stabl- und

Messingwraaren und deren Etiquetti-

rung das Zeichen:

eingetragen.

Schwelm, den 22. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht.

{18750] Schwelm. Als Marke ift unter Nr. 70 zu der

irma: Ferd. Rüggeberg zu

evelsberg, ra< Anmeldung vom 27. Juni 1888, Nachmittags Ubr, für iämmtli%e Sorten von Feilen und Raspen sowie deren Etiguettirung das Zeichen :

¡ eingetragen

Schwelin, 28 Iuni 1888. Königliches Amtsgericht.

118508]

Strassburg. Kaiserliches Landgericht. „Als Marke ift Firma: Elsäsfische mport: gesell- schaft in Strafß- burg, na< Anmel- dung vom beutigen Tage, Vor- mittags 10 Ubr, für eConjerven“

| das Zeichen:

Als Marke ifi eingetragen unter Nr. 112 zu der Firma: E. Reebv in Straßburg, nav Anmeldung vom beutigen Tage, Vormittags 11 Ubr, für „Sagçrada-Pillen“ das

| Zeichen :

Straßburg, den 30. Juni 1888. Der Landgerichts-Sekretär : VDert8tg.

[19146]

Stuttgart. 4. Als Marke it gelöst:

das unter Nr. 155 zu der Firma: Alb. Mayer- Beckh Nachfolger in Stuttgart, !aut Bekannt- maŒcung in Nr. 66 des „Deutschen Reit-Anzeigers s : c i: 1 QQI | son 1888 für Soldwaaren eingetragene Zeichen. Osterode i. ©., Juli 1883. E ; ngetragene Z

B. Als Marke ist eingetragen unter Nr. 159 zu der Firma:

Nr. 160 zu der Firma:

gart, na Anmeldung vom 20. Juni 1888, Vormittags

Zeichen : Den 30. Juni 1888. S Königliches Amtszerit Stadk. Amtsrichter: Sieger.

Zschopau. Als

fabrik (vorm. N. Hecydenreich) in Witschdorf, na< Anmeldung vom 19. Mai 1888,

{14855} Marfez sind eingetragen unter Nr. 14 bis 18 zu der Firma: Sächfische Nähfaden- Vormittags

11 Ukr. für Nälfaten (Knäuel.arne und bez. Spulen) die Zeiten:

Zschopan, am 7. Juni 1888.

T E Ta

INEN-ZWTRN.

SÄCHSISCHE NÄHFADEN-FABRIK WITZSCHDORF Y/SACHS. 00M R SILB. MED. h SILB. MED. PREIS-MED. BAGNC MED.

VERDIENMST-MED.

HALLE 1881.

MOSKAU 1872. CHEMNITZ, 1267. PARIS , 1887. WIEN , 1873.

Königlih Säbsishes Amtëgericht.

Forf

er.

eingetragen unter Nr. 111 zu Conserveufabrik und

Konkurse. [19355]

Ueber das Deniigta des Kanfmanns Gustav Gärtuer hier , r. Franffurterstr. 121, ift beute, Nachmittags 124 Ubr, von dem Königlichen Amtsgerichte Berlin I. das Konkursverfahren eröffnet. Verralter : KaufmannRos enba, Wallnerthbeaterftr 19. Eri:e Gläubigerversammlung am 18. Juli 1888, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis 5. September 1888. Frist zur Anmel- dung der Konkursforderungen bis 5. SeptemLer 1888. Prüfungêtermin am 27. September 1888, Vormittags 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedridbstraße 13, Hof, Flügel C., parterre, Saal 36. Berlin, den 5. Juli 1888. i aeH, Gericbtsshreiber des Königlichen Ämtégerichts I. Abtbeilung 50.

[19126]

Ueber das Vermözen des Kaufmanns Julius Zelesnik senior zu Beuthen O.-S. ist beute, am 2. Juli 1888, Nachmittags 5 Ubr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter ift der Kaufmann Adol; Rose zu Beuthen O.-S. Erste Gläubiger- versammlung am 11. Anguft 1888. Offener Arrest mit Anzeigepfli<t bis zum 3. August 1888. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 3. August 1888. Prüfungstermin am 11. Angust 1888, Vormittags 107 Uhr, im Herrmann- hen Hause, Gerichtsstraße 4, Zimmer Nr. 7.

Beuthen O.-S., den 2. Juli 1888.

Königliches Amtsgericht.

[19166] Oeffentlihe Bekanntmachung.

Ueber den Nachlaß des am 19. Mai 1887 hierselbst verstorbenen Schneidermeifters Ernst Auguft Strothenk ist der Konkurs eröffnet. Verwalter: Re<tzanwalt Dr. Gildemeister hier- selbst. Dffffener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Aua. 1888 eins{liesli6. Anmeldefrist bis zum 15. Aug. 1888 eins<lieilid. Erste Gläubiger- versammlung 1. Aug. 1888, 11} Uhr, allge- meiner Prüfungstermin 29. Aug. 1888, 11 Uhr, unten im Stadtbauje, Zimmer Nr. 9.

Bremen, den 4. Juli 1888.

Das Amtsgericht. Abtbeilung für Konkurs- und Nastlaßsachen Der Gerichtsschreiber: Stede

R J “a - 11938] Konkursverfahren.

Neber den Nachlaß des am 27. März 1888 zu Breslau verftorbenen Kaufmanns Guftav Overweg von dort, dessen Wohnung und Be- \<äftslofal si< Neue Taschenstraße Nr. 19 befanden, wird beute, am 3. Juli 1888, Nachmittags 125 Ubr, daë Konkursverfabren eröffnet. Verwalter der Kauf- mann Julius Sas zu Breslau, Zimmecstr. Nr. 6 wobnbaft. Anmeldefrist bis zum 1. September 1888. Erste Gläubigerversammlung den 18. Juli 1888S, Vormittags 11} Uhr. Prüfungstermin den 5. Oktober 1888, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeibneten Gerihte, 2m Sweidniger Stadtgraben Nr. 2/3 bier, im Terminézimmer Nr. 47 im 11. Sto>. Offener Arrest mit Anzeige- vflicht bis zum 1. Auguît 1888,

Breslau, den 3. Iuli 1888.

Königliches Amtsgerict. Beglaubigt: Landmann i. V., Gerihhtss{reiber.

11916] Konkursverfahren.

Ueber das Vermözen des Schuhwaarenhänd- lers Joseph Schmitz zu Elberfeld, Kipdorf 85, ist heute, am 3. Juli 1888, Nacbmittags 12t Ubr, daë Konkurêverfahren eröffnet. Der Ree&tizanwalt Smit I. zu Elberfeld ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkurêforderungen find bis zum 11. August cur. bei dem Königlihen Amtsgericht, Ab- tbeilung V., bierselbst, anzumelden. Zur ersten Gläubigerversammlung ist Termin beiti£nmt auf den 24. Juli cur., Nachmittags 5i Uhr, zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 28. August cur., Nachmittags 4 Uhr, im biesigen Amtsgebäude, Zimmer 24. Es iît offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis zum 23. Juli cur.

Elberfeld, dena 3. Juli 1888,

Debne, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung V.

(19383) Bekanntmachung.

Das K. Amtsgercibt Kandel bat dur< BVeiluß vom 2. lfd. Mts., Navmittags 5 Ubr, über das Vermögen der Maria Eva Vecht, die Väckerei betreibend, in Rülzheim wohuhaft, in Gütern getrennte Ebefrau des Väd>ers Christian Shempp da- selbst, den Konkurs eröffnet und den Geschäftzagenten Pfaffmann in Rbeinzabern als Verwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigepflit bis 30. Juli näâbstkin einsbließzli<. Wakbl cines etwaigen anderen Verwalters und Bestellung eines Gläubigeraus\{<uf}ses am 30. Juli lfd. Jrs., Vormittags $ Uhr. Anmeldefrist bis incl 30. Juli näbsthin. Allgemeiner Prüfungêtermin am 10. Auguft nächfthin, Vor- mittags $8 Uhr, und, wie der erste Termin, im Satte des K. Amtsgerichts dahier.

andel, den 3. Juli 1888. K. Amtsgerihtss<reiberei.

(L. 8) Mever, K. Sekretär.

(193382) Bekanntmachung.

Das Kal. b. Amtsgeriht Kandel hat über den Nachlaß des in Hagenbach verlebten Aerers Adam Müller Ux. am 3. Juli 1888, Vor- mittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und den Geschäfstzagenten Konrad Krebs in Landau als Konkursverwalter ernannt. .

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 10. August nächsthin.

Wabl eines etwaigen anderen Verwalters und Bestellung eines Gläubigerauss{hufses, dann Be- \{lußfafsung über die in $. 120 K.-O. bezeichneten Gegenstände am 25. Juli lfd. Jrs., Vormit- o 9 Uhr. Anmeldefrist bis inklusive 10. August 1888.

Allgemeiner Prüfungstermin am 24. August 1888, Vormittags 9 Uhr, und, wie der erste

Tecmin, im Sizungésaale des Kgl. Amts3gerihts ier. Kandel, den 4. Juli 1888. Kgl. Amtsgerichtäschreiberei. (L. 8.) Meyer, K. Sekretär.

19337) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Wilhelm Birkner, Schneidermeister zu Kobleuz, wird, da die Zab- lung8unfähigkeit desselben in Hbinreihender Weise dargethan werdea ift, beute, am 2. Juli 1888, Vormittags 11 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rectsanwalt Gemünd ¿u Koblenz wird zum Konkuréverwalter ernannt. Konkursforderungen find his zum 10. August 1888 bei dem Gerichte anzumel- den. Es wird zur Besblußfafsung über die Wabl emes anderen Verwalters, über die Bestellung eines Släubigerauës<ufses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegen» tände, sowie zur Prüfung der angemeldeten Forde» rungen auf Montag, deu 20. Auguft 1888, Vormittags 12 Uhr, 2o5r dem unterzeichneten Geri&te, Zimmer Nr. 2, Termin anberaumt. Allen Personen, wele eine zur Konkurämafse ge- bôrige Sache in Besiy haben oder zur Konkurs- made etwas s<uldig sind, wird aufgegeben, niGts r den Gemeins{uldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflibtung auferlegt, von dem Besirxe der Sa@e und von den Forderungen, für welche si aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anipra$ nebmen, dem Konkursverwalter bis zum 10. August 1888 Anzeige zu maten. Königliches Amtsgeri{t ¿u Koblenz, Abtbl. IF.

[19134]

Ueter das Vermögen des Kaufmanns und Weiß waarenhändlers Carl Sugo Stecher hier, Berliner Straße 6, wird beute, am 4. Juli 1888, Nawmittags 44 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Herr Retsanwalt Dr. Leo bier. Anmeldefrist bis mit 10. Auguît 1888, Wakbltermin am 21. Juli 1888, Vor- mittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 20. August 1888, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflit bis mit 4. August 1888. Königliches Amtsgeriht Leipzig, Abtbeilung IlI.,

den 4. Juli 1888. Steinberger. Beglaubigt: Be>, Ger.-S.

Q k ei -

[19194] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß de: am 25. Sevtember 1887 zu Luthe verstorbenen Wittwe Sophie Busche, geb. Möller, ist dur< Beschluß des bie. Köntz- lihen Amtêgerichts, Abtbeilung IV., vom 3. d. M., Nacmittags 6 Ubr, der Konkurs eröffneî. Ver- walter: Rechtäanwalt Joîtes. Offener Arrest und Anzeigefrist: 20. Juli 1888. Anmeldefrist: 28. Juli 1888. Grfte Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin: 17. August 1888, Vormittags 10 Uhr, Wallstrake 6.

Neustadt a. Rbge., den 4. Jult 1888.

Der Gerittss<reiber Königlichen Amtszerihts. IV.

s 5 D _— - 19123 Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des am 309. Arril 1888 zu Oels verstorbenen Bä>kers und Händlers Eduard Müller ist beute, am 2. Juli 1888, Nachmittags 124 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Re<bts- anwalt Dr. Herold zu Oels ift zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 13. August 1888 bei dem Gericbte anzumelden. Es ift zur Veslußfafsung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellunz eines Gläubiger- auss<usscs und über $. 129 der Konfurëordnung auf den 27. Juli 1888, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten orderungen auf den 28. Auguft 1888, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Terminszimmer Nr. 1, Termin anberaumt. Personen, welche eine ¿zur Konkurämafse gebörige Save in Besiy baben, oder zur Konkurêmafsse etwas s<buldig find, baben ni<ts an den Gemeins{uldner zu verabfolgen oder zu leisten und von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für wel<e fie aus der Sade ab- gesonderte Befriedigung in Ansprub nehmen, dem Konkurêverwalter bis ¡um 1. August 1888 Anzeige zu maden.

Heinrici, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgeri®ts zu Oels.

G I 9 -

(191271 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Leon Autaszek, in Firma L. Antaszek in Pleschen, ist beute, Vormittaas 11 Ubr, von dem Königli Amtêgerihte zu Pleschen das Konkursverfahc- i eröffnet. Verwalter: Kaufmann Salo Michaec!sobn in Pleschen. Erste Gläubigerversammlung u Prüfungs'ermin am 3. August 1888, Vorm: :- tags 10 Uhr, im GeriHtsgebäude .

Offener Arrest mit Anzeicevflicht sowie Frist zur Anmeduna der Konkurtforderungen bis 25. Juli

88K,

Pleschen, den 3. Juli 18883. N rugeêT, y Gerichtsschreiber des Königliben Amtsgerichts.

(19118) FKonkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Handelsmauns A. Gurau ¿u Stettin, Beutlerstraße 13, wird beute, am 4. Iuli 1888, Nawmittags 1 Uhr, das Konkurs- verfabren eröffnet. Der Kaufmann C. Carpentier zu Stettin wird ¿um Konkursverwalter ernann*. Konkursforderungen sind bis zum 1. September 18>; bei dem Gerichte anzumelden, Es wird zur Bescbl1:- faffung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{ufscs und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 13. Juli 1888, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 17. September 1888, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Berichte, Zimmer Nr. 48, Termin anberaumt. Allen Personen, welhe eine zur Konkursmasse gebörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, wird auf- gegeben, nis an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu sleiïten, aub die Verpflihtung auferlegt, von dem BVesize der Sade und von den Forderungen, für welhe jie aus der Sache abgesonderte Be- friedigung in Anspru< nehmen, dem Konkursver-

f R G rae:

r