1888 / 175 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Lrt

“wil me Bi C0 E L

ch6 v3, fi ader gr Lt mende Air -0 Me E auget-f

D rg Dep e

/ F | j |

2 400 000 A und zerfällt in 4000 alte Aktien à 500 é und 400 Aftien II. Emission à 1000 M

Sämmtliche Aktien haben gleihe Rechte.

Die Erhöhung des Aktienkapitals unterliegt dem Beschlusse der Generalversammlung, die Festseßung des Courses, zu welchem die neu auszugebenden Aktien innerhalb des von der Generalversammlung festzustellenden Minimalcourses begeben werden sollen, fowie die näheren Bestimmungen über die Emission und etwaige Repartition können dem Aussihtsrathe Überlassen werden.“

S. 5 hat folgenden Zusay bekommen: _ i

„Die Aktien 11. Emission werden zunäGst mit einer fünfjährigen Serie von Dividendenscheinen, welche die Nummern 6—10 tragen sollen, ausgegeben. Später erfolgt die Ausgabe von Dividendenscheinen von 10 zu 10 Jahren.“

8. 21 Absah 1 hat folgende Rolung erhalten :

„Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind alle Aktionaire berechtigt. Jede alte Aktie über 500 M giebt eine Stimme, jede Aktie 11. Emission über 1000 Æ giebt dagegen zwei Stimmen. Die Zahl der Stimmen, welche ein Aktionair in h vereinigen kann, ist unbeschränkt.“

Osten, den 20. Juni 188

Königliches Amtsgericht. T,

Ostrowo. Sefanntmachung. [19301] Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist die unter Nr. 98 des Firmenregisters eingetragene La Adam Chylewski zu Raschkow gelöscht worden. Ostrowo, den 2. Juli 1888, Königliches Amtsgericht.

Ostrowo. BSBefanntmachung. [19302] Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist die unter Nr. 170 des Firmenregisters eingetragene Firma A. F. Matthies in Adelnau gelö[cht worden. Ostrowo, den 2. Juli 1888. Königliches Amtsgericht.

Pless. Vekanntmachung. [19573] In unserem Firmenregister is die unter der Nr. 106 eingetragene Firma D. Hecht in Pleß zufolge Verfügung von heute gelö\cht worden. Pleft, den 2. Juli 1888. i Königliches Amtsgericht.

Pless. Bekanntmachung. [19574] In unserem Firmenregister ist die unter der Nr. 76 eingetragene Firma A. Bothe in Deutschweichsel zufolge Verfügung von heute gelö\{cht worden. Plefs, den 2. Juli 1888. i Königliches Amtsgericht.

Pyritz. Bekanntmachung. [19303] ufolge Verfügung vom 2, Juli sind am 3. Juli d. I. folgende Eintragungen erfolgt :

In unser Firmenregister is unter Nr. 130, wo- selbst die Handlung in Firma F+ W. Bergemann mit dem Sitze in Pyritz vermerkt ist, eingettagen :

Das Handelsgeschàäft ist durch Erbgang auf die Wittwe des bisherigen Firmeninhabers, Bertha Bergemann, geborene Buls, und deren Kinder, mit denen sie zu Pyritz in fortgesetter Gütergemeinschaft lebt, Übergegangen.

Vergleiche Nr. 182 des Firmenregisters.

Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 182 die Handlung in Firma F. W. Bergemann mit dem Site in Pyrit und als deren Inhaberin die Wittwe Bertha Bergemann, geborene Buls, in fort- geseßter Gütergemeinschaft mit ihren Kindern, zu Pyritz eingetragen worden.

Pyritz, 2. Juli 1888,

Königliches Amtsgericht.

Saarbrücken. Sandelsregisfter [19589] des Königlichen Amtsgerichts Saarbrücken.

Das Geschäft unter der Firma „C. Kausch“ zu Ottweiler ist dem Kaufmann Carl Kausch daselbst übertragen worden, der das Geschäft unter der Firma „C. Kausch“/ mit dem Sitze zu Ottweiler weiterführt.

Eingetragen auf Anmeldung und Verfügung vom 4. cr. unter Nr. 1283 und Nr. 1742 des Firmen- registers.

Saarbrücken, den 4. Juli 1888.

Der Königliche Gerichtsschreiber : Kriene. Saarbrücken. Sandel8regisfter [19582] des Königlichen Amtsgerichts Saarbrücken.

Durch das Ableben des Inhabers der Firma: e-Chr. Thomae“‘ mit dem Sitze zu St. Johaun ist Geschäft und Firma auf dessen Kinder und Erben, sowie mit Genehmigung des Vormundschaftsgerichts auf dessen Wittwe übergegangen. :

Die Gesellschaft ist eine ofene Handelsgesellschaft und sind die Gesellschafter :

1) Die Wittwe von Chr. Thomae, geborene Sophie Johanna Huppert, Kauffrau zu St. Iohann ;

2) Sophie Thomae, Emilie Thomae, Albert Thomae und Bertha Thomae, alle minderjährig und bei der Wittwe Thomae als Hauptvormünderin

eseßlih domizilirt, von denen nur die Wittwe

homae berechtigt ist, die Firma zu zeihnen und die Gesellschaft zu vertreten.

Eingetragen auf Anmeldung und Verfügung vom 3. d. M. unter Nr. 264 des Gesellschaftsregisters.

Saarbrücken, den 8. Juli 1888.

Der Königliche Gerichts\hreiber: Kriene.

Saargemünd. Befanntmahung. [19314]

Unter der unter Nr. 38 des hiesigen Gesellschafts- registers eingetragenen Firma L. «& L. Lehmann frères zu Een nd wurde eingetragen, daß dieselbe aufgelöst ist, und daß die Liquidation der aufgelösten Gesellshaft durch die beiden Theilhaber Leon und Leopold Lehmann, und zwar dur jeden einzelnen für sich unter der Firma L. «& L. Leh- maun frères in Saargemünd in Liquidation be- 1 wird.

, Unter der unter Nr. 75 des Gesellschaftsregisters eingetragenen Firma J. A. Kiffer et André Frankhauser zu Lemberg wurde eingetragen, daß dieselbe sich in Liquidation befindet. Zum Liqui- dator der Gesellschaft ist Seitens der beiden Inhaber Josef Alexander Kiffer und Andreas Frankhauser der Agent Nikolaus Schmidt in Bitsch bestellt worden.

Saargemünd, 30. Juni 1888.

Der Landgerichts-Sekretär : ernhard.

[19578] Schmiedeberg i. Schl. Befanntmachung. In unser Firmenregister ist unter laufende Nr. 62 die Firma Rudolf Gols zu Schmiedeberg und als deren Jnhaber der Kaufmann Rudolf Scholz daselbst am 2. Juli 1888 eingetragen worden. Schmiedeberg i. Schles, den 2. Juli 1888, Königliches Amtsgericht. L.

Schubin. Bekanntmachung. 19315]

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 11,

woselbst die Handlung in Firma Holß «& Co. mit

dem Sitze zu Hansdorf vermerkt steht, cingebtagen s

„Die Gesellschaft ist durch Uebereinkunft der

Betheiligten aufgelöst.“ Schubin, den 3. Juli 1888. Königliches Amtsgericht.

[19577] Schwarzensfels. Jn unser Handelsregister sind folgende Eintragungen bewirkt : 1) am 28, Juni 1888: Nr. 52, Firma Nathan Kat in Uttrichs- hansen:

Die Firma ist erloschen. Laut Anmeldung vom 26. Juni 1888. Nr. 14. Firma Maier Hecht in Züntersbach: Die Firma ift erloschen. Laut Anmeldung vom 27, Juni 1888. Nr. 18. Firma Johann Georg Müller zu Mottgers: u : Die Firma ift erloshen. Laut Anmeldung vom 27. Juni 1888, 2) am 2. Juli 1888: Nr. 60. Firma Philipp Hölzer zu Mottgers : Die Firma ist erloschen. Laut Anmeldung vom 30. Juni 1888, Schwarzenfels, am 2. Juli 1888, Königliches Amtsgericht. Hofmann.

Sögel. Vekanntmachung. [19579] In das hiesige Handelsregister ist heute auf Fol. 85 zu der Firma C. Möhlmann «& Sohn“ in der dritten Kolonne unter Nr. 2 eingetragen : Der frühere Mitinhaber der Ms Branntwein- brenner Caspar Möhlmann zu Werlte ist verstorben. Alleiniger Inhaber der Firma ift jeßt der frühere Mitinhaber Kaufmann Gerhard Schludde zu Werlte. Sögel, den 27. Juni 1888. Königliches Amtsgericht, Abtheilung I.

[19307] Solingen. In unser Gesellschaftsregister ist heute Folgendes eingetragen worden :

Bei Nr. 193, Firma F. Müller mit dem Site zu Eigen bei Wald, jedoch von Wald bei So- lingen datirend:

Die Fabrikanten Hugo Müller und Robert Müller, Ersterer zu Lehn, Leßterer zu Eigen wohnhaft, sind aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden. Der Kauf- mann Carl Riso zu Wevelinghoven ist am 30. Juni 1888 als Handelsgesellshafter eingetreten. Die Firma ist in Riso & Rosenkaimer geändert und der Sit derselben von Eigen bei Wald nah Dültgensthal, jedoch von Wald datirend, verlegt.

Solingen, 30. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht. II.

[19308] Solingen. Jn unser Gesellschaftsregister ist heute folgendes eingetragen worden:

Bei Nr. 281 die Firma C. W. Schimmel- busch «& Cie. mit dem Sitze zu Wald und als deren Inhaber: :

1) Carl Walter Schimmelbush, 2) Alfred Beien, Beide Fabrikanten zu Wald.

Zur Vertretung ist ein Jeder der Gesellschafter berechtigt. i

Solingen, 2. Juli 1888,

Königliches Amtsgericht. TI.

[19309] Solingen. In unser Handelsregister ist heute Folgendes eingetragen worden:

I. Bei Nr. 224 des Gesellschaftsregisters: Firma Lorig & Levy mit dem Sigze zu Solingen

Die Gesellschaft ist dur gegenseitige Üeberein- kunft aufgelöst. Der Ruben Lorig, Kaufmann zu Solingen seßt das Handelsgeschäft unter unver- änderter Firma fort.

II, Bei Nr. 582 des Firmenregisters : Die Firma Lorig & Levy mit dem Sitze zu Solingen und als deren Inhaber der Kaufmann Ruben Lorig daselbst.

Solingen, 2. Juli 1888.

Königliches Amtsgericht. T.

Sondershausen. SVefanntmachung. [19306] Die Vol. II. Fol. 162 des hiesigen Handelsregisters eingetragene Firma Otto Döring « Co. in Sondershausen ist erloshen laut Anzeige zom 29, Juni 1888. Sondershausen, den 3. Juli 1888. Fürstlich Schwarzb. Amtsgericht. III. Gottschalck. i [19575] Stettin. In unser Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 1012 die Firma „Gebr. Kersten““ mit dem Siye der Gesellschaft „Stettin“ eingetragen. Die Gesellschafter {ind : 1) der Kaufmann Albert Kersten, 2) der Kaufmann Robert Kersten, : Beide zu Stettin. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1888 begonnen. Stettin, den 2, Juli 1888, Königliches Amtsgericht. Abtheilung XI,

Striegau. Sefkfanntmachung. [19576] In unser Gesellschaftsregister sind bei der unter Nr. 47 Abschnitt 1. eingetragenen Actien-Zucker- fabrik Graeben Spalte 4 folgende Vermerke: Durch Beschluß der Generalversammlun vom 15. Mai 1888 is der Direktor Heinri Wielish zu Graeben zum alleinigen Vorstands- mitglied für die Zeit vom 1. Juli 1888 bis 1. Juli 1890 gewöhlt worden. Durch Be- \ch{luß derselben Generalversammlung sind die $8S. 22 und 27 des Statuts geändert worden. (Beilageband 1. Blatt 68 ff.)

zufolge Verfügung vom 2. d. Mits. am selben Tage Ugen worden. : triegau, den 3. Juli 1888. Königliches Amtsgericht.

Stuttgart. I]. Einzelfirmen. [19316]

K. A. G. Stuttgart Stadt. Max Anheißer in Stuttgart. Zufolge Aenderung in der Person des Geschäftsinhabers und im Wortlaut der Firma ist letztere, ebenso auch die Prokura der Marie An- heißer erloshen. (30./6. 88.) Max Anheifer's Buchhandlung und Antiquariat Richard Kauf- mann in Stuttgart. Inhaber: Richard Kaufmann, Buchhändler in Stuttgart. (30./6 88.) Paul Kayser in Stuttgart. Die Firma if erloschen. (30./6. 88.) Foh. Conr. Reihlen in Stutt- gart. Prokurist: Nathanael Völter in Stuttgart. (30./6. 88.) Emil Fischer sr. in Stuttgart. Veber das Vermögen des Inhabers ist das Konkurs- verfahren eröffnet worden. (30./6. 88)

K. A. G. Valingen. C. A. Engel-Ott in Ebingen. Inhaber Karl Albert Engel, Kaufmann in Ebingeo. (2/7. 88.) W. F. Rieber in Ebingen. IJahaber Wilhelm FriedriG Rieber, Scirmfabrikant in Ebingen. (2./7. 88)

K. A. G. Geislingen. Nathanael Vöslter, gemishtes Waarengeshäft. Hauptniederlassung in Altenstadt. Inhaber Nathanael Völter, Kaufmann in Altenstadt. Die Firma ist erloschen. (30./6. 88.) Friedrich Hölzle. Hauptniederlassung in Altenstadt. Friedrich Hôölzle, Kaufmann in Alten- oe E eines gemischten Waarenges\chäfts.

K. A. G. Gmünd. A. Herlikofer, Gmünd. Inhaber Oskar Herlikofer, Kaufmann in Gmünd. Das Geschäft ist unter Beibehaltung der Firma fäuflich auf den Sohn und seitherigen Prokuristen Oskar Herlikofer als Alleininhaber übergegangen. (25./6. 88.)

K. A. G. Heilbronn. Karl Berberich, Papier- und Sreibmaterialienhandlung en gros in Heil- bronn. Inhaber Karl Berberih, Kaufmann in Heilbronn. Als Einzelfirma erloschen. (25./6. 88) Louis Darnbacher, Weißwaaren- und Puy- artikelge\{chäft in Heilbronn. Inhaber Louis Darnbacher, Kaufmann in Heilbronn Gelöscht in Folge Wegzuas des Inhabers. (26./6. 88).

K. A. G. Nagold. Friedrich Erhard, Enz- thal. (Sägewerk und Holzhandlung.) Inhaber Friedri Erhard, Schultheiß in Enzthal. (25./6. 88.)

K. A. G. Reutlingen. J. Mosllenkopf in Reutlingen. Inhaber Albert Mollenkopf, Kauf- mann. Die Prokura des Amandus Honold ift er- loschen. (26./6. 88.) Paul Mauerhau in Reut- lingen Die Wittwe des Paul Mauerhan hat den Handel aufgegeben. (28,/6. 88.) Konrad *Rist in Mägerkingen. Inhaber Konrad Rist, Schuster. Gemischtes Waarengeschäft. (28./6. 88,) David Vez in Mägerkingen Inhaber David Bez, Schuster. Gemischtes Waarengeschäft. (28..6. 88.) Anna Maria Hipp. Inhaberin: Anna Maria Hipp, ledig. Gemishtes Waarengeschäft. (28./6. 88.) Karl Sautter in Eningen, Die Firma ift in Folge der Aufgabe des Handels erloschen. (2./7. 88.) Alb. Abegg in Reutlingen. Inhaber Albert Abegg, Kaufmann, jeßt in Kleinlaufenburg. Gelöscht in Folge Wegzugs. (2./7. 88.)

K. A. G. Rottenburg. Ludwig Schmid, Glas-, Porzellan- und Kurzwaarenge\chäft. Haupt- niederlassung Kannstatt ; Zweigniederlassung in Rotten- burg. Inhaber Ludwig Schmid, Kaufmann in Kannfstatt. (30./6. 88.)

K. A. G Tübiugen. C. A. Kern, Tübingen. Inhaber Karl Alexander Kern. Seckler in Tübingen. lente und Bandagen-Geschäft.) (23./6. 88.) C. A. Kern, Tübingen, Inhaber nunmehr in Folge Abtretung die Ehefrau des bisherigen In- habers, Lina Kern in Tübingen. Nach beendigtem Konkursverfahren gegen den bisherigen Inhaber hat die Ehefrau Lina Kern das Geschäft zur Weiter- Is übernommen. (26 /6. 88.)

K. A. G. Ulm. Wilhelm Eßlinger. Nieder- lassung in Ulm. Inhaker Wilhelm Eßlinger, Kauf- manns Witwe, Anna, geb. Welsh, in Ulm. Gelö\ht in Folge Veräußerung des Geschäfts. (26./6. 88.)

II. Gesellschaftsfirmen und Firmen

juristisher Personen.

K. A. G. Stuttgart Stadt. Stoll u. Schneider in Stuttgart. Nachdem der Theilhaber Rudolf Stoll aus der Gesellsckaft ausgetreten ist, wird leßtere von dem bisherigen Theilhaber Friedrich Schneider mit dem neu eingetretenen Gustav Erhard, Kaufmann in Stuttgart, fortgeseßt. (30.,/6, 88.) J. B. Megler’sche Buchhandlung u. J. B. Megler'’ sche Buchdruckerei in Stuttgart. Nach- dem der Theilhaber Leopold Werliy aus der Gesell- chaft N ist, wird letztere von dem bis- herigen Theilhaber Egon Werlitz mit dem neu ein- getretenen Arthur Werliß, Buchbändler in Stuttgart, fortgesetzt. Kollektivprokuristen Wilhelm Rettich und Eugen Waiblinger, beide in Stuttgart. (30 /6. 88.)

K. A. G. Valingen. Engel u. Rieber in Ebingen. Die Gesellschaft hat \ih aufgelöst und ist in Liquidation getreten. Liquidatoren sind die beiden bisherigen Gesellsbafter Carl Albert Engel, Kauf- mann, und Wilhelm Friedrih Rieber, Schirmfabri- kant, beide in Ebingen. (2./7. 88).

K. A. G. Viberah. Schelle -: Blaßneck in Biberach. Am 1. Juli 1888 i Christian August Selle aus der Gesellschaft ausgetreten, dagegen August Hermann Hiller von Biberach in dieselbe eingetreten (2./7. 88.)

K. A. G. Heilbronn. Karl Berberich in Heilbronn. Offene Handelsgesellschaft zum Zweck des Betriebs einer Papier- und Schreibmaterialien- handlung en gros unter Beibehaltung der seitheri- gen Firma. Gesellschafter sind die Kaufleute : Karl Berberich, Vater, Karl Berberih, Sohn, Beide in Heilbronn und mit der Befugniß, die Firma allein zu vertreten. Prokurist Albert Schmid, Kaufmann in Heilbronn. (25./6. 88.)

K. A. G. Ulm. Wilhelm Eflinger. Sh der Gesellschaft in Ulm. Offene Handelsgesellschast zum Betrieb einer Eisen-, Stahl- und Messing- waarenhandlung, bestehend seit dem 15. April 1888. Theilhaber die in Ulm wohnhaften Kaufleute Anton Laumayer und Anton Albinger. Vertretungs- und Zeichnungsbefugniß steht jedem derselben in gleicher Weise zu. (26./6. 88.)

III. Eingetragene Genossenschaften.

K. A. G. Gmünd. Darlehenskassenverein Leinzell. Eingetragene Genossenschaft in Leinzell. Der Gesellshaftsvertrag is vom 13. Juni 1888,

Zweck der Genossenschaft is, seinen Mitgliedern die zu ihrem Geschäfts- und Wirthschaftsbetriebe erfor, derlihen Geldmittel unter gemeinschaftlicher Ga, rantie in verzinslihen Anlehen zu beschaffen, sowie Gelegenheit zu geben, müßig liegende Gelder ver- zinslih anzulegen. Mit dem Verein soll eine Syar- kasse verbunden werden. Die derzeitigen Vorstands, mitglieder sind: D Mübhlebesiger Johann Beiß, wenger in Leinzell, Vorstand, 2) Schultheiß Schos daselbst, dessen Stellvertreter, 3) Johann Abele Gemeinderath, in Leinzell, 4) Wilhelm Starz, Ge: meinderath, in Leinzell, 5) Johann Leinmüller, Ge, meinderath, in Leinzell. Die Bekanntmachungen werden vom Vorsteher unterzeihnet und in der Remszeitung (Amtsblatt für den Bezirk Gmünd) bekannt gemacht Die Zeichnung der Firma erfolgt mit verbindliher Kraft durch die Unterschrift dez Vorstehers bezw. dessen Stellvertreters und zweier Beisißer (Z. 2—5 oben). Bei Anlehen von 100 «4 und weniger genügt die Unterschrift des Rechnerz und ein vom Vorstand dazu bestimmtes Vorstands, mitglied. Das Verzeihniß der Genossenschafter kann jeder Zeit bei dem Amtsgericht eingesehen wer- den. (26./6. 88.)

K. A. G. Leonberg. Darlehnskassenverein Eltingen, eingetragene Genossenschaft. Der Ge, sellshastsvertrag ist vom 16. Juni 1888. Zweck der Genossenschaft ist: ihren Mitgliedern die zu ihrem Geschäfts- und Wirthschaftsbetrieb nöthigen Geld, mittel unter gemeinshaftliher Garantie in verzins- lichen Darlehen zu beschaffen, sowie Gelegenheit zy geben, müßig liegende Gelder verzinslih anzulegen, Mit dem Verein foll eine Sparkasse verbunden werden. Die Namen der derzeitigen in Eltingen wohnhaften Vorstandsmitglieder sind: Sculthei Otto Wuns, Vorsteher, Gemeindepfleger Gottlot Schneider, Stellvertreter, Gemeinderath und Wald- meister Gottlieb Möck, Gemeinderath und Geometer Christian Röckle, Gemeinderath und Kaufmann Karl Ergenzinger jun. Die e erfolgt dur den Vorsteher oder dessen Stellvertreter und min- destens zwei Beisißer. Bei Anlehen von hundert Mark und darunter genügt die Unterzeichnung dur den Rechner und ein vom Vorstand dazu bestimmtes Vorstandsmitglied. Das Verzeichniß der Genossen- schafter kann jederzeit bei dem hiesigen Amtsgerichte E Oa ea E N machungen der Genossenschaft erfolgen im Leonberge Amtsblatt. (29./6. 88.) / n

| [19586 Tilsiìt. Jn unser Firmenregister ist heute E Nr. 623 die Firma William Vorn mit dem Siße in Tilfit und als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Born von Tilsit eingetragen. Tilfit, den 28 Juni 1888, Königliches Amtsgericht.

: [19584 Tilsit. Zufolge Verfügung vom heutigen Tag: ist unter Nr. 608 des Firmenregisters, woselbst die Firma Carl Peter vermerkt stebt, eingetragen:

Das Geschäft ist durch Vertrag auf den Kauf-

mann W. Chrzescinski übergegangen, die Firma

ist daher hier gelö\cht.

Tilsit, den 3. Juni 1888. Königliches Amtsgericht.

Trachenberg. SBecfanntmahung. [19583] In unser Firmenregister ist beute das Erlöschen der unter Nr. 30 eingetragenen Firma J. Nosen- thal zu Trachenberg und der unter Nr. 38a ein- getragenen Zweigniederlassung zu Stroppen ecin- getragen worden. Trachenberg, den 25. Juni 1888. Königliches Amis3gericht.

Walldürn. Sandel8registereinträge. [19588] Nr. 5471. Yu O. Z. 40 des diesseitigen Firmen- registers wurde heute eingetragen : „Hugo Kieser jr. in Walldürn.“ Die Firma is durch Wegzug erloschen. Walldürn, den 3. Iuli 1888. Gr. Amtsgericht. I. V.: Dr. Seiler.

Wandsbek. Befanntmachung. [19593} In das hiesine Firmenregister ist am heutigen Tage sub Nr. 107 eingetraaen die Firma N. K. A. Koch, und als deren Inhaber der Kaufmann Nicolaus Konrad Adolf Koch in Hamburg. Wandsbek, den 3, Juli 1888. Königliches Amtsgericht. T. Abtheilung.

Wilhelmshaven. Befanntmachung. [19589] In das hiesige Handeléregister ist auf Blatt 187 zu der Firma Rud. Gehrels8 eingetragen : Der Kaufmann Gerhard Heinrih Gehrels hier ist a 1 Rebe Lie O F Éanbel llschaft s Rechtsverhältniß : ene Handel8gesellscha seit 1, Mai 1888. gel Wilhelmshaven, den 27. Jani 1888. Königliches Amtsgericht. * Wilhelmshaven. Befanntmahung. [19590] Auf Blatt 236 des hiesigen Handelsregisters ift heute zu der Firma Jacobs «& Knopf eingetragen: „Die Firma ift erloschen“.

Wilhelmshaven, den 28. Juni 1888. Königliches Amtsgericht. Wilhelmshaven. Befanutmachung. [19592] _In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 241 eingetragen die Firma W. Jacobs mit dem Nieder- lassungsorte Wilhelmshaven und als deren Jn- baber der Kaufmann Johann Gechard Wilhelm

Jacobs in Wilhelinshaven. Wilhelmshaven, den 28, Juni 1888. Königliches Amtsgericht.

Wilhelmshaven. Betanntmachung. [19591] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 242 eingetragen die Firma Rudolf Laube mit dem Niederlassungsorte Wilhelmshaven und als deren Inhaber der Agent Carl Rudolf Laube in Wil- helmshaven. Wilhelmshaven, den 2. Juli 1888. öniglihes Amtsgericht.

[19587] Wollstein. In dem Firmenregister des unter- zeihneten Gerichts ist unter Nr. 188 die Firma E. J. Scholz Ww in Wollstein und als deren Inhaberin die Wittwe Albertine Scholz, geb.

Kintel in Wollstein am 30. Juni 1888 eingetragen worden. Wollstein, den 30. Juni 1888. Königliches Amtsgericht.

Zörbig. Bekanntmachung. [19594] In unserem Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 2, woselbst der Gewerbe-Vorschuß-Kafsen- Verein zu Zörbig, eingetragene Genossen- schaft, eingetragen steht, Folgendes eingetragen worden : Für den erkrankten Buchbindermeister August Schaaff zu Zörbig ift als interimistischer Stell- verteriee der Rentier Karl Shumpelt zu Zörbig gewählt. Zörbig, den 2. Juli 1888. - Königliches Amtsgericht.

Konkurse.

[19627] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Joseph Körfer, Bier- brauer, früher zu Aachen, jeßt flüchtig, wird heute, am 5. Juli 1888, Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Rechtsanwalt Dr. Vaassen zu Aachen wird zum'

Konkursverwalter ernannt.

Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmelde- frist bis zum 4, August 1888. Erste Gläubiger- versammlung am Samstag, den 11. August 1888, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gericht, Justizgebäude, Zimmer 19.

Aachen, den 5 Juli 1888.

Königliches Amtsgericht, V. zu Aachen. gez. Linnart, Gerichts-Afsessor. __ Beglaubigt: Masson, Aktuar, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(193882) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Frau Kaufmann Hollmann, Marie Elifabeth, geb. Pfefferkorn, zu Brück, Junhaberin der Firma Hollmann u. Wicky, ist beute, am 2. Juli 1888, Mittags 12 Uhr, von dem Königliben Umtsgeriht zu Belzig das Konkursverfahren eröffnet, Verwalter: Der Kaufmann Theodor Friedeberg -in Brück. Erste Gläubigerversammlung am 25. Juli 1888, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis 10, August 1888. Frist zur Anmeldung der Konkuré forderungen bis 20. Juli 1888. Prüfungs- termin am 20. August 1888, Vormittags 10 Uÿr. i

Velzig, den 2. Juli 1888,

Düring, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

19623] L Ueber den Nachlaß des im Januar d. Is. hier- selbft verstorbenen Maurermeisters Wilhelm Schultheiß, Kurfürstenstr. 77, ist heute, Vormittags 11 Uhr, von dem Königlihen Amtsgerichte Berlin 1. das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Kaufmann Fischer, Alte Jacobstraße 172. Erste Gläubigerversammlung am 27. Juli 1888, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht bis 15. September 1888. Frist zur Anmel- dung der Konkursforderungen bis 15, September 1888. Prüfungstermin am 26. Oktober 1888, Vormittags 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B,, parterre, Saal 32. :

Berlin, den 6. Juli 1888.

Thomas, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 49.

[19614] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Tischlers Johanu Friedrich Jugwerseu in Drelsdorf ist heute, am 3. Juli 1888, Nachmittags 7 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet.

Verwalter: Landmann Thomas Jansen in Drels- orr.

Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bis zum 31. Juli 1888,

Erste Gläubigerversammlung: Dienstag, den 31. Juli 1888, Vormittags 10 Uhr.

Allgemeiner Prüfungs?ermin: Montag, den 20. August 1888, Vormittags 11 Uhr.

Bredstedt, den 3, Juli 1888.

Königliches Amtsgericht.

__ gez. Fran dcke. Veröffentlicht: Lun d, Gerichtsschreiber.

[19624] :

Ueber das Vermögen des Tischlermeisters Gustav Oswald Schwenke hier (Sophienstraße 1) wird heute, am v. Juli 1888, Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Rechtsanwalt Weinhold hier, Seestraße 6, wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 30. Juli 1888 bei dem Gerichte anzumelden. ae Arrest mit Anzeigefrist bis zum 30. Juli

Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- Ln: den 7. August 1888, Vormittags

Uhr. Königliches Amtsgericht zu Dresden, Abth. I b. Bekannt gemacht durch: Hahner, Gerichtsschreiber.

[194041] Bekanntmachung.

Das Königliche Amtsgericht Erding hat über das Vermögen der Bierbrauercibesißzers-Wittwe Katharina Ebuer in Erding auf Antrag der- selben am 4. Juli 1888, Vormittags 8 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Herrmann Martini in Erding. Offener Arrest ist erlassen, Anzeigefrist auf Grund desselben bis Dienstag, den 17. Juli l. Is. einshließlich und An- meldefrist für die Konkursforderungen bis spätestens 14, August 1888 bestimmt. Wahltermin zur Be- \hlußfa\sung über die Wahl eines anderen Ver- walters, Bestellung eines Gläubigeraus\husses und die in den D. 120 und 125 der Konkursordnung bezeichneten Fragen findet am Dienstag, 31. Juli

88, Vormittags S Uhr, und der allgemeine Prüfungstermin am Dienstag, 21. August 1888, Vormittags 8 Uhr, im Sitzungssaale dahier, statt.

Erding, 5. Juli 1888.

Gerichts)chreiberei des Kgl. Amtsgerichts Erding.

Der geshäftsl. Sekretär. (L. 8.) Weniger.

[193711 Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des am 4. Februar 1388 in

raukfurt a. O. verflorbenen Kaufmanns

ouis Flesche wird heute, am 5. Juli 1888, Vor- mittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter: Kaufmann A. Hoever zu Frankfurt a. O., Junkerstraße Nr. 18.

Anmeldefrist bis zum 6. August 1888.

Erste Gläubigerversammlung am 31. Juli 1888, Vormittags 10} Uhr.

Prüfungstermin am 20. August 1888, Vor- mittags 11 Uhr. (ggener Arrest und Anzeigepflicht bis 1. August

Frankfurt a. O., den 5. Juli 1888. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V.

[13616] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Wirthschaftsbesitzers Gottlob Bruno Lippe in Mußhschen ist vom hiesigen Königlichen Amtsgeriht am 4. Juli 1888, Nachmittags 5 Uhr, der Konkurs eröffnet, der offene Arrest erlassen, die Frist zu den nah $. 108 K. D. vorgeschriebenen Anzeigen und zur Anweldung der Forderungen auf 3 Wochen bis zum 6. Auguît 1888, der Wahl- und der Prüfungstermin auf den 16. August 1888, Vormittags 10 Uhr,

festgeseßt. Königliches Amtsgericht. Grimma, den 4. Juli 1888,

Forkel. Bekannt gemacht durh: Lippert, G.-S. [19621]

Konkursverfahren.

Ueber den Natchlaß des am 7. März 1888 ver- storbenen Lehrers Claus Johann Ritters, wail. in Feddringen, ist am 5. Juli 1888, Vor- mittags 9 Uhr, Konkurs eröffnet, Verwalter : Ren- tier Schölermann in Heide. “Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 11. August 1888 S Anmeldefrist bis zum 11. August 1888 eins{chließli. Erfte Gläubigerversammlung den 24. Juli 1888, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin den 28. August 1888, Vormittags 107 Uhr.

Heide, den 5. Juli 1888,

Königliches Amtsgericht. Abtt eilung I.

Lent. Veröffentlicht: Gebhardt, als Gerichtsschreiber.

[19383]

K. Württ. Amtsgericht Heidenheim.

Konkurs-Eröffnung

über das Vermögen des Kaufmanns Georg Pfosft in Dettiugen am 4. Juli 1888, Vormittags 9 Uhr. Konkursverwalter: Amtsnotar Scaible in Gerstetten. Offener Arrest mit Anzeigefrist an den Verwalter und Frist zur Anmeldung dcr Konkursforderungen bei dem Gerichte bis 30. Juli 1888. Erste Gläu- bigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am Dienstag, den 7. August 1888, Vormit- tags 9 Uhr.

en 4. Juli 1888.

Gerichtsschreiber: Weigand.

[194066] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Aktiengesellschaft „Herforder Aktiendruckerei“/ in Liquidation ist heute, am 3, Juli 1888, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Rehts- anwalt Lücken zu Herford. Anmeldefrist bis zum 18. August 1888 Erste Gläubigerversammlung am 1. August 1888, Vormittags 10 Uhr. All- gemeiner Prüfungstermin den 5. September 1888, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- frist : 24, Juli 1888.

Herford, den 3. Juli 1888.

Speith, Gerichtsschreiber des Königliben Amtsgerichts. 1938] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Herrmann Schlosser zu Herrnstadt ist heute, am 4. Iuli 1888, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet Verwalter: Kaufmann Reinhold Scholz zu Hcrrnstadt. Anmeldefrist bis zum 15. August 1888, Erste Gläubigerversammlung den 25. Juli 1888, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin den 31. August 1888, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. August 1888,

Herrnsftadt, den 4. Juli 1888.

Königliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Rüde, Gerichtsschreiber.

(1938] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns David Davidsohn in Argenau, in Firma D. David- sohn, Nr. 197 des Handelsregisters, wird heute, am 4, Iuli 1888, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Gerichtssekretär a. D. Ludwig Greger in Jnowrazlaw wird zum Kon- kursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 25. September 1888 bei dem Gerichte anzu- melden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{hu}ses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 3. August 1888, Vormit- tags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 2, Oktober 1888, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse o Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig sind, wird auf- gegeben, nichts an den Gemeinshuldner zu ver- abfolgen oder zu leisten, auch die Verpflich- tung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 2%, September 1888 Anzeige zu machen.

Königliches Amts8geriht zu Jnowrazlaw.

Vorstehendes wird hiermit bekannt gemacht.

Pelz, Gerichtsschreiber.

(19633) Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Heinrih Treiber, Väeker in Kolmar, wird heute, am 2, Juli 1888,

Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Geschäftsmann Simonin dahier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 1. August 1888 bei dem Gerichte anzu- melden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{chusses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 28. Juli 1888, Vor- mittags 10 Uhr, und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf den 4. August 1888, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Per- sonen, welhe eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben, oder zur Konkursmasse etwas \chuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Ge- meinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sade und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru$ nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 28. Iuli 1888 Anzeige zu machen. Kaiserliches Amtsgericht zu Kolmar.

gez Prinz, Beglaubigt der Amtsgerihts- Sekretär : (L. S.) Hamberger.

[13628] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Gutsbesitzers Ludwig Grams in Jankendorf ist heute, Nachmittags 43 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter: Freischulzengutsbesißer Isidor Rosen- thal in Jankendorf.

Offener Arrest.

Anzeigefrist bis 1. September 1888.

Anmeldefrist bis 3, September 1888.

Erste Gläubigerversammlung

am 23. Juli 1888, Vormittags 10 Uhr, und Prüfungêstermin am 24. September 1888, Vormittags 10 Uhr.

Kolmar i. P., den 3. Juli 1888,

E Dommer,

Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(19372) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma Wolf & Schneider (Vaumwollfärberei) in Pleisa bei Limbach ist heute, am 4. Juli 1888, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Kon- kursverwalter: Rehtsanwalt Hofmeister hier. Offe- ner Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. August 1888. Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis zum 4 August 1888, Ecste Gläubigerversammlung am 20, Juli 1888, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 17. August 1888, Vor- mittags 19 Uhr. :

Limbach, am 4. Juli 1888.

Das Königliche Amtsgericht. Dr. Weßtel.

[19638] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß; des am 26. Juni 1888 zu Schierokau verstorbenen Kaufmanns Felix Wieloch ist am 6. Juli 1888, Vormittags 11t Uhr, der Konkurs eröffnet Konkursverwalter : Kaufmann Friedrih Gerstmann zu Lubiüinitz. Anmeldefrist bis zum 3. September 1883, Termin zur Beschluß- fassung über die Wahl eines anderen Verwalters und die Bestellung cines Gläubigeraus\{chusses den 25. Juli 1888, Vormittags 10 Uhr. Prüfungs- termin den 14. September 1888, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 25, Juli 1888.

Lublinitz, den 6. Juli 1888.

Königliches Amtsgericht. gez. Schulz. Zur Beglaubigung: Ehrich,

Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(1%627] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Max Mannheim in Samotschin wird, da aus seinem an die Handlung W. Traube et Sohn in Breslau, sowie an die Handlung Gatow et Krüger in Stettin gerihteten Schreiben vom 30. Juni 1888, worin er ausdrücklich erklärt, daß er seinen Verpflichtungen niht gerecht werden könne, binlänglich erwiesen er- scheint, daß der Kaufmann Mar Mannheim in Samotschin sih in Zahlungsunfähigkeit befindet und seine Zahlungen eingestellt hat, heute, am 5. Juli 1888, Nacbmittags 44 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Klein hierselbst wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 8. August 1888 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Be- stellung eines Gläubigeraus\{usses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung be- zeihneten Gegenstände auf Mittwoch, den 1. August 1888, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf deu 20. August 1888, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Geschäftszimmer Nr. I, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Bejiy haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichté an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflihtung auferlegt, von dem Besiye der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 1. August 1888 Anzeige zu machen. : 1ghg Hes Amtsgericht zu Margonin, am 5. Juli

Noba ch Beglaubigt: Wetnic, Gerichtsschreiber.

[19402] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Brauers Franz Robert Lautel in Grofdobritz ist heute, am 5. Juli 1888, Nacbmittags 5 Uhr, vom Königlichen Amtsgericht hier das Konkursverfahren eröffnet. Der Kausmann Herr Clemens Krahl in Meißen ist zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 30, Juli 1888 bei dem Gerichte anzumelden. Es ist zur Beschlußfaffung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläu- bigeraus\{chu}ses und eintretenden Falls über die in & 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen-

stände auf den 30. Juli 1888, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 14. September 1888, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Königl. Amtsgericht hier Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas \{chuldig sind, ist aufgegeben, nichts an den Gemeiaschuldner zu ver- abfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 20. Juli 1888 Anzeige zu machen.

Meißen, am 5. Juli 1888.

Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts.

Pörschel.

[19385] K. Württ. Amtsgericht Mergentheim.

Ueber das Vermögen des Schuhmachers Mathias Haag von HSonsbronun wurde heute, 4. Juli 1888, Vorm. 9 Uhr, Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Amtsnotar Gaßmann in Weikersheim. Anzeige- und Anmeldefrist bis 31. Juli 1888. Wahl- und allge- meiner Prüfungstermin: S. August 1888, Vorn. 8Z Uhr.

Den 4. Juli 1888.

Gerichts\hreiber: Schiem er

[19642]

Ueber das Vermögen des Kanfmanns Heinrich Stiller und seiner Ehefrau Ottilic, geb. Seiser, zu Meseriz ist am 6. Juli 1888, Vormittags 115 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

N Kaufmann Oscar Kant hier- selbst.

Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmelde- frist bis zum 17. August 1888, Termin zur Beschluß- fassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschu}es und eintretendenfalls über die in $. 120 Konkurs- Ordnung bezeihneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen ist auf den 30. August 1888, Vormittags 10 Uhr, anberaumt.

Meseritz, den 6. Juli 1888,

Königliches Amtsge-icht.

(126361 Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des im Juni 1888 zu Oppeln verstorbenen Kaufmanns Josef Tanke ist durch Beschluß des Königlichen Amtsgerichts hierselbst heute, am ò Juli 1888, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der Rechtsanwalt Cohn zu Oppeln zum Konkfursverwaltec ernannt worden. Offener Arrest im Sinne des $. 108 Konkursordnung mit Anzeigefrist bis 5. September 1888, Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zu demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung den 1. August 1888, Vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin den 18. Sep- tember 1888, Vormittags 9 Uyr.

Auf Anordnung des Königlichen Amtsgerichts wird Vorstehendes hiermit bekannt gemacht.

Oppeln, den 9. Juli 1888.

Burghardt,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[19387]

Ueber das Vermögen des Mühlenbesizers Franz Tarun zu Altftadt-Pyrit; ist am 4. Juli 1888, Vormittags 11 Uhr, Konkurs eröffnet. Kon- kursverwalter : Kaufmann Albert Borke in Pyrißt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 23. Juli 1888, Anmeldefrist bis zum 15. August 1888. Grste Gläubigerversammlung den 23. Juli 1888, Vormittags 10 Uhr. Aligemeiner Prüfungs- termin den 30. August 1888, Vormittags 9 Uhr.

Pyritz, 4. Juli 1888,

Marrien, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

19641]

Ueber das Vermögen des Schlossermeisters Louis Lodel in Rendsburg ist am 6. Juli 1888, Vormittags 102 Uhr, der Konkurs eröffnet.

Verwalter Rechtsanwalt Sinn hier.

Aumeldefrist, Gläubigerversammlung und allge- meiner Prüfungstermin am 2. August cr., Vor- mittags 10 Uhr.

Nendsburg, den 6. Juli 1888,

Königliches Amtsgericht T. Veröffentlicht: Holde, Sekretär, Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts.

[19634] K. Württ. Amtsgericht Reutlingen.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Karl Henfeler Sohn in Reutlingen ist am ò. Juli d. I, Vormittags 10 Uhr, der Konkurs eröffnet, der Ge- riht8notar Belthle in Reutlingen zum Konkursver- walter ernannt, der offene Arrest erlassen, die An- zeigefrist des $. 108 Konk. - Ordn. und die Anmeldefrist bis 31, Juli 1888, der Wahl- und allgemeine Prüfungstermin auf Freitag, den 10. August 1888, Nachmittags 3 Uhr, fest- geseßt worden.

3. B! Reutlingen, den 5. Juli 1888. Gerichtsschreiber: (Unterschrift.)

(19403) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schlossermeisters Ferdinand Schmidt hieselbst wirò, da derselbe seine Zahlungsunfähigkeit nahgewiesen hat, heute, am 2, Juli 1888, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Krimfe hieselbst. Anmeldefrist bis 31. August 1888. Erste Gläubigerversammlung den 24. Juli 1888, Mittags 12 Uhr. AlUgemeiner Prüfungs- termin den 6. Septermaber 1888, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 21. Juli 1888,

Verden, deù 2. Juli 1888.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

[19676] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Zinugießers L. Thor zu Viersen ist heute am 3. Juli 1888, Bormittaga 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Rechtsanwalt Junker zu Viersen ist zum Konkursverwalter ernannt.