1888 / 177 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

nes anderen Verwalters, sowie. über die Bestellung eins Gläubigerauéschufses und. „eintxetenden . Falls über die in &. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf Moutag, den 6. August 1888, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen auf Dienstag, den 16. Oktober 1888, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Sitzungssaal, Termin anberaumt. Allen Fersen, welche eine zur Konkuréemasse gehörige Sahe in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, wird auf- gegeben, nichts ar den Gemeinschuldner - zu ver- abfolgen oder zu leisten, auch_ die Verpflichtung auferlegt, von dem Besite der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abge- sonderte Befriedigung in Ansvruh nehmen, dem Konkursverwalter bis ¿um 6. August 1888 Anzeige zu maden. : Kaiserliches Amtsgericht ¿zu Ars a. Mosel. aez. Kies ser. :

Veröffentliht: W.Bommes, Amtsgerichts-Sekretär.

20141]

[ Ueber das Vermögen des Alfenide- und Neu- filberwaaren:Fabrikauten Christian Ludwig Vöhne (in Firma C. L. Vöhne «& Co.) hier, Wasserthorstraße 34, ist heute, Nachmittags 2 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte Berlin T1 das Konkursverfahren eröffnet. ; ;

Verwalter : Kaufmann Dieliy hier, Holzmarkt- straße 47. - 4

Erste Gläukbigcrversammlung am 24. Juli 1888S, Vormittags 11 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 9. August 1888.

Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 9, September 1888.

Prüfungstermin am 9. Oktober 1888, Vor- mittags 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., parterre, Saal 32.

Berlin, den 9. Zuli 188

Trzebiatowski, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 48.

[19862] Kl. Amtsgericht Vischweiler. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen dee Kaufmanns Karl Moers zu BVischweiler ist am d. Juli d. I., Mittags 12 Uhr, Konkurs eröffnet.

Verwalter: F. Ritter, Kaufmann in Straßburg.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 20. l. Mts.

Anmeldefrist desgl Í :

Prüfungstermin: 25. Juli d. J-- Nachmittags 3 Uhr.

Vischweiler, 6. Juli 188

(Untersrift), Gerichtesreiber.

[202068] Konkursverfahren.

Nr. 5489. Ueber das Vermögen der Verlasseun- schaft des Maurers Paul Hamburger von Blumegg wurde heute, am 5. Juli 1888, Vormit- tags 10 Übr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Herr Notar Großmann dahier wird zum Konkursverwalter ernannt. 5

Konkursforderungen sind bis zum 27. d. Mts. bei dem Gerichte anzumelden. : j

Es wird zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chusses und eintretenden Falis über die in 8. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf Samstag, den 4. August 1888, Vor- mittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiy haben oder zur Konkuré- masse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche si aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 27, d Mts. Anzeige zu machen.

Vonndorf, den . Juli 1888. : Der Gerichtéschreiber aaen Amtsgerichts.

oblen.

é

[20133] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Martha Cornelia Mau, Schneiderin, zu Hamburg, Stein- traße 125, 1. Etage, früher Händlerin mit Puß- und bolländishen Waaren, Hamburgerstraße 15a und 16, wird beute, Vormittags 94 Uhr, Konkurs eröffnet. Vermalter: Buchhalter Julius Jelges, Rathhaus- straße 27. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmelde- frist bis zum 6. August d. I. einschließlich. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin 16. August d. J., Vormittags 117 Uhr.

Amtsgericht Hamburg, den 9. Juli 1888.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber. [20193]

Ueber den Nachlaß des Kaufmanns Conrad Dienemer zu Köln wurde am d. Juli 1888, Vor- mittags 10 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Justizra!h Elven zu Köln. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. September 1888, Ablauf der Anmeldefrist am felbigen Tage. Erste Gläubigerversammlung am 4. August: 1888, und allgemeiner Prüfungstermin am 11. September 1888, jedeômal Vormittags 9 Uhr, im Hause Mohrenstraße Nr. 27, in Köln, Zimmer Nr. d.

Köln, den . Juli 188

Keßler, Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts. Abtheilung VII.

[20145] Ucker das Vermögen des Kaufmanus Carl August Unger, Juhabers der Schirmfabrik unter der Firma: C. A. Unger vormals Henrictte BVitterlich hier, 9ieumarkt Nr. 32, wird heute, am 9. Juli 1888, Vormittags 11 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Herr Rechtsanwalt Dr Max Engel hier. Anmeldefrist bis mit 10. August 1888. Wahltermin: am 26. Juli 1888, Vormittags 11 Uhr. Prü- fungstermin: am 20. August 1888, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfli@t bis mit 9, August 1888. Königliches Amtsgericht Leipzig, Abtheilung II., den 9. Juli 1888.

[20144]

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma: Funke «& mittags 5 Uhr, Konkurs eröffnet. : Verwalter: Herr Rechtéanwalt Kühn ir Meerane. E : Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 30. Juli 1888. Anmeldefrist bis 13. August 1888.

Erste Gläubigerversammlung am 30. Juli 1888, Vormittags 10 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin am 283. Angust 1888, Vormittags 10 Uhr. : Königliches Amtsgeriht Meerane, am 7. Juli

1888. Neumderkel. ; Veröffentlicht: Reinert, Gerichts\hreiber.

(20199) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Zeichners und Stickercifabrikanten Heinrich Hermann Wolf, in Firma Heinrich Wolf in Plauen, Wehr- straze 8, wird heute, am 9. Juli 1888, Vor- mittags §10 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Blaufuß in Plauen. : E j : Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 2d. Juli 1888 einschließlich. :

Anmeldefriit bis zum 11. August 1888 eîin- \chlieflid. : : Erste Gläubigerversammlung am 830. Juli 1888, Nachmittags 4 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin am 27. August 1888, Nachmittags 4 Uhr. Königliches Amtsgeriht Plauen, 9. Juli 1888, Bekannt gemacht durh: Flach, G.-S. (201388) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Nathan Warszawski zu Posen, Alter Markt Nr. 91, ist heute, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. : Verwalter: Kaufmann Ludwig Mannheimer hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmelde- frist bis zum 8. September 1888.

Erste Gläubigerversammlung am 7. August 1888, Vormittags 11 Uhr.

Prüfungstermin am 18. September 1888, Mittags 12 Uhr, im Zimmer Nr. 18 des Amts- gerihtsgebäudes, Wronker-Plaß Nr. 2.

Posen, den 9. Juli 1888. Brunk, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[20195] FKonkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Viuzens Joft, Schneidermeisters und Kaufmanns zu Saar- ékurg, ist am 6. Juli 1888, Nachmittags 52 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkurs- verwalter: Rudolf Orth, Rentner zu Saarburg. Termin zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 25. August 1888. Wahltermin am 4. August 1888, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 22. September 1888, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 4. August 1888.

Königliches Amtsgerickt zu Saarburg.

[20140] Konkurs-Eröffnung. Ueber das Vermögen der Krämers: und

Schmiedscheleute Andrcas und Karolina Bärtl in Steingaden wurde durch Beschluß des K. Amtsgerichts Schongau vom 7. Juli 1888, Vorm. 9 Ukr, der Konkurs eröffnet. Der ofene Arrest ist erlassen mit Anzeigefrist bis Samstag, den 4. August 1888. Konkursverwalter ist Bürger- meister Michael Mößmer in Steingaden. Ablauf der Anmeldefrist: Mittwo, 1. August 1888 ein- \chließli%. Wahltermin und Beschlußfassung über Bestellung eines Gläubiger-Ausshusses und über die in den 8. 120 u. 125 der K.-O. bezeichneten Fragen Samstag, 4. Angust 1888, Vorm. 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin ist am Samstag, 25. August 1888, Vorm. 9 Uhr, beide Termine im Sigzungésaale des K. Amtsgerichts Schongau. Schongau, den 7. Juli 1888. Der K. Sekretär des K. Amtsgerichts.

_G: Brühl. (20206) Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Friseurs Julius

Schnabel zu Soest wird heute, am 7. Juli 1888, Vormittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Auktions-Kommissar Böbbis zu Soest wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist 24. Juli 1888. Erste Gläubigerversammlung 31. Juli 1888, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 28. August 1888, Vormittags 10 Uhr. Anzeigefrist 24. Juli 1888. Königliches Amtsgeric t zu Soest. Beglaubigt: Wiegesho ff, Gerichtsschreiber.

(19849) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Pianofortefabrikanten Louis Urbany hier ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleih8- termin auf den 2. August 1888, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte I. hier- selbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Slügel B., parterre, Saal 32, anberaumt.

Berlin, den 27. Juni 1888.

Trzebiaiowski, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 48.

[20134] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über den Nachlaß; des am 19. Mai 1887 verstorbenen Kaufmauns Ernft Bodenberger ist nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden. Berlin, den d. Juli 1888. Trzebiatowski, Gerithts\chreiber

[20136]

Herwick in Meeraue ist am 7. Juli 1888, Nach- Santellgssemia Lewy «& C°_ zu Verlin,

am 11. Juli 1888, vor dem Königlichen Amtégerict I. bierselbst, Neue

Bekanntmachung. In dem Konkursverfahren über das Vermögen der

losterstraße 79, wird der Zwangsvergleichêstermin Nachmittags 12} Uhr,

Friedrihstraße 13, Hof Flügel B. parterre, Saal 32, aufgehoben, da der Antrag auf Zwangsvergleih von den Gemeinshuldnern zurückgenommen ist. Berlin, den 7. Juli 1888. ; Königliches Amtégericht I. Abtheilung 49.

[2014221 Veräußerungsverbot. Die Handlung Auerbach & Benas hier, Oranien- burgerstraße 60/63, hat den Antrag gestellt, über das Vermögen des Eierhändlers Siegfried Dresel hier, Dragonerstiraße 4a, den Konkurs zu eröffnen. Der Antrag ist zugelaîen. Demgemäß wird gegen den Schuldner 2c. Dresel gemäß §. 98 der Konkurs-Ordnung das allgemeine Veräußerung8- verbot erlassen. Verlin, den 9. Juli 1888. :

Königliches Amtsgericht I. Abtheilung 49.

[20197] Konkursverfahren.

Das Konkursverfabren über den Nachlaß; des am 16. Juli 1886 zu Elberfeld verstorbenen Schneiders und Kleiderhändlers Christian Sproegel ist nad Ausschüttung der Masse durch Bescluß des Kgl. Amtsgerichts, Abth. V. hierselbst, vom heutigen Tage aufgehoben worden.

Elberfeld, den 7. Juli 1888.

Dehne, Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts. V. (19868) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kanfmanns Ernst August Ausbüttel, in Firma Ernst Ausbüttel, ist zur Prüfung früher bestrittener und nahträglich angemeldeter Forde- rungen, eintretendenfalls auc zur Abnahme der Schluß- rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwen- dungen gegen das Schlußverzeiniß der bei der Ver- theilung zu berücksihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht ver- wertbbaren Vermögentstücke und über die den Mit- gliedern des Gläubigeraussbusses zu gewährende Vergütung für deren Geschäftsführung Termiz bezw. Sélußtermin auf Mittwoch, den 1. Auguft 1888, Vormittags 114 Uhr, vor dem Amtzagerichte hier- selbst bestimmt.

Hamburg, den 7. Juli 1588,

Hol ste, Gerichtsschreiber des Amtsgerichts.

[19869] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Hausmaklers Elkan David Hildesheim, in Firma E. Hildesheim, ist zur Prüfung früher bestrittener und nachträglih angemeldeter Forde- rungen, eintretendenfalls au zur Abnahme der Sélußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung nur theilweise zu berüctsihtigenden bevorrechtigten Forderungen, und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Ver- mögensstücke Termin bezw. Schlußtermin auf Mittwoch, den 1. Auguft 1888, Vormittags 112 Uhr, vor dem Amtsgericdte hierselbst bestimmt. Hamburg, den 7. Juli 1888.

Holste, Gerichtsschreiber des Amtsgeri@ts.

(19922) Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Paul Fuchs in Hartenstein, alleinigen Juhabers der Firma: J. A. Fuchs u. Sohn in Harteustein, ist zur Wiederbolung der übstimmung über den von dem Gemeinschuldner gemachten VBorschiag zu einem Zwangsvergleiche neuer Termin auf Mittwoch, den 18. Juli 1888, Nachmittags 3 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst anberaumt. Hartenstein, den 7. Juli 1888. Dähner, Gerichtsschreiber des Königlihen Amtögericts.

[20196]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Händlers und Bergiuvaliden Johann Mosel zu Kastrop is Termin zur Beschlußfassung über einen Vergleih8vorshlag auf

den 20. Juli 1888, Morgens 9 Uhr, _ anberaumt, was hiermit zur öffentlihen Kenntniß gebraht wird. Der Vergleihsvorschlag ist auf der Gerichts\chreiberei niedergelegt.

Kastrop, den 4. Juli 1888. Königliches Amtsgericht. 19877] Konkursverfahren.

der zu Kempen uuter der Firma „Gebr.

zur Abnahme der Schlußrehnung des

stüde der Schlußtermin auf

Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Kempen a. Rh., den 4. Juli 1888.

Vogel, Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts.

[20194] Konkursverfahren.

Eheleute Anton

wangsvergleich durch rechtskräftigen Be ; Mai 1888 bestätigt ist, aufgehoben worden. Köln, den 4. Juli 1888.

Keßler, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung VII.

Snangdvergle vom 4.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen

Peters“ bestehenden Handelsgesellschaft, sowie deren Juhaber: 1) Heinrich Peters, 2) Josef Peters, beide Gerbereibesizer daselbft, ist zur Prüfung einer nahträglich angemeldeten Mee

erwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihniß der bei der Vertheilung zu berüdcksih- tigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögens- Mittwoch, den 1. August 1888, BEra ane 11 Uhr, vor dem

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Loelgen, Bierbrauer, und Agnes, geb. Schcer, Juhaberin einer Reftau- ration, zu Köln, ist, nahdem der in dem Ver- Mai 1888 angenommene

{luß vom

(199340) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der

Firma C. G. Ernst in Landsberg, Oftpr., wird

s frsrgier Abhaltung des Schlußtermins hierdurch

aufgehoben.

Laudsberg, Ostpreußen, den 2. Juli 1888. Königliches Amtsgericht.

[19861] Konkursverfahren.

Nr. 41 066. In dem Konkursverfahren über das Ver- mögen der Frau Alma Martha Wagner, Ehe- frau des Arthur Wagner, Inhaberin der Firma A. M. Wagner in Mannheim, ist zur Prü- fung der naträglich angemeldeten Forderungen Termin auf Dounersftag, den 26. Juli 1888, Vormittags 9 Uhr, ; vor dem Großherzoglihen Ämtsgerichte, TII., hierselbst anberaumt. Manuheim, den 4. Juli 1888,

Meier, Geritsshreiber des Großherzoglihen Amtsgerichts. [19884] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns M. E. Kriese zu Neustadt W.-Pr. ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen Termin auf Donnerstag, den 30. August 1888, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtszerichte hierselbst, Zimmer Nr. 10, anberaumt. Neustadt W.-Pr., den 30. Juni 1888.

; Jaster, Gericbts\{reiber tes Königlichen Amtsgerichts.

[19941] Beschluß.

In Sachen Haas Maria von Ering, Konkurs, wird das Verfahren nach Abhaltunz des SgLluß- termins aufgehoben.

Simbach, 6. Juli 1888.

K. Amtsgeriht Simbach. T gez. Müller. i Zur Beglaubigung: Der K. Sekretär. (L. S.) Strauß.

{e D(2 je e ® s

(202031 Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren üver tas Vermögen des RNittergutsbesißzers Karl Heinrich Hugo Kayser in Neukirchen ift ¿ur Prüfung der nah- träglich angemeldeten Forderung Termin auf

den 21. Juli 1888, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst anbe- raumt.

Wilödruff, den 9. Juli 1888.

us, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Tarif- :c. Veräuderuugen

der deutschen Eisenbahnen Nr. 177.

[19892]

Nr. 7125 C. Die unterm 1. Juni d. I. bekannt gemachte Erhöhung der Preise der Retourbillets IlII. Klasse im direkten Verkehr zwischen Stationen der Eisenbahn - Direktionsbezirke Maadeburg und Erfurt einerseits und Stationen der Königlich baye- rishen Staatsbahnen andererseits über Leipzig— Gößniß—Hof und Eger tritt nicht am 15. Iuli, sondern am 1. August d. J. ein. Dresden, am 3. Juli 1888. Königliche Generaldirektion der sächsischen Staatseisenbahneu, zugleih Namens der mitbetheiligten Ver- waltungen. [19890] Staatsbahu-Verkehr Frankfurt a. M.— Erfurt. Mit sofortiger Gültigfeit tritt der Nachtrag IV. zum Tarif für die Beförderung von Leichen. Fahr- teen und lebenden Thieren in Kraft Derselbe enthält neben Aenderungen und Erzänzungen der Bestimmungen und Tarifvorschriften direkte Fracht- sätze für Ebeleben und Schernberg—Gundersleben der Hohenebra-Ebeleber Bahn und Frankfurt— Sachsenhausen (Viehhof) des Eisenbahu-Direktions- Bezirks Frankfurt a. M. Die bei der Beförderung von einzelnen Stücken Vieh theilweise vorkommenden rabterböhungen treten im Verkebre zwischen den tationen der Preußishen Staatsbabnen mit, so fortiger Wirkung und im Verkebre zwischen den leßteren und den Stationen der Thüringischen Pri- vatbahnen vom 20. August d. J. ab in Kraft. Erfurt, den 5. Juli 1888. Königliche Eisenbahn-Direktion, als gesäftsführende Verwaltung.

[19889] Eisenbahu-Dircktionsbezirk Erfurt.

Am 1. August d. Js. wird die Station Wetter- zeube für die Abfertigung von Leichen und lebenden Thieren cingerihtet. Die Öinnahme und Ausliefe rung von Fahrzeugen, welche in ged:ckt gebaute Wagen dur die Seiteathüren niht verlacken wb den können, bleiben auf der genannten Station nad wie ver auêgeschlossen, auch wird an den seitherigen Bestimmungen über die Annahme und Auslieferung von Sprengstoffen dur gegenwärtige Maßnahme nichts geändert.

Erfurt, den 4. Juli 1888,

Köuigliche Eisenbahn-Direktion.

[19891] Bekauntmachung. L Im Verfolg unjerer Bekanntmachung vom 29. März d. J. wird bekannt gegeben, daß die in unserer Be- kfanntmahung vom 6. März d. I. angeführte Aende rung des Nordfranzösish-Baseler Gütertari?s vom 1, August 1881 nunmehr am 1. d. Mts. zur Ein- fübrung gekommen ift. : Straßburg, den 5. Juli 1888 Kaiserliche General-Direktion der Eisenbahnen iu Elsaß-Lothringen.

its

Redacteur: J. V.: Siemenroth.

Berlin: Verlag der Expedition (I. V.: Heidrich).

Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verla6®

Steinberger. Beglaubigt: V eck, Ger.-S,

des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 48.

Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32.

¿ 177.

0

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den

Vierte zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Beilage

Berlin, Dienstag, den 10. Juli

enbahnen enthalten sind; ersheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutshe Reich. n: 1773,

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reich kann durch alle

lin auch durch die Königlihe Expedition des eigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handels-Register.

e Handelsregistereinträge aus. dem Königreich Württemberg und S Hessen werden Dienstags ; Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik pzig, resp. Stuttgart und Darmstadt efentliht, die beiden ersteren wöentlich, die

nchen, dem Königreich ; Großherzogthum

leßteren monatlich.

; 2 [20026 rich. In das biesige Handelsregister iît e

att 214 eingetragen die Firma: J. Camp

dem Niederlafsungsorte Moorhusen und als

aber : Müller Jann Luitjens Willms Camp aus Moor-

n. lurih, den 5. Juli 1888. Königliches Amtsgericht. 11. Abtheilung. [20044]

rmen. In unser Handels-Firmenregiiter ist er Ne. 2823 eingetragen die Firma C. Elsbach Barmen und als deren alleiniger Inhaber dcr fmann Calmon genannt Carl Elebah hier- k, armen, 6. Juli 1888,

Königliches Amtsgericht. T.

i j [20043] rmen. In unser Handels-Firmenregister ift r Nr. 2585 zu der Firma J. Elsbach in rmen vermertt, daß dieselbe erloschen ift. ¿erner unter Nr. 9/0 des Profurenregisters das öschen der dem Kaufmann Calmon Elsbach hier ter vorgenannten Firma ertheilten Prokura. armen, 6. Juli 1888.

Königliches Amtsgericht. T.

: i [20045]

ntheim. Im hiesigen Handelsregister Fol. 142

u der Firma H. B. Cuiper in Gildehaus

è eingetragen :

„Die Firma ift erloschen,“

Fentheim, den 4. Juli 1888. Königliches Amtösgericht.

nthen 0.-S. BVefanntmachung. [20030] n unser Firmenregister ist das Erlöschen der r Nr. 2017 eingetragenen Firma J. Knobloch obref, Inhaberin die Wittwe Ida Knobloch, ittwet gewesene Nitschke, jeßt verehelihte La- é Sobotta, geb. Reifland, zu Bobrek heute ein- agen worden.

euthen O.:S., den 27. Iuni 1888,

Königliches Amtsgericht.

rTKen. Vekanntmachunug. ie Firma „Johannes Wiederhold““ in fen ist erlo\hen nach Anzeige von! 27, Juni f Eingetragen am 3. Jul1 1858, Firmen-Acte

[20042]

orfen, den 3. Juli 1888, Königliches Amtsgericht. Scott. eslau. Bekanntmachung. {20033] unser Firmenregister ist bei Nr. 3094 das sden der Firma T. W. Kramer hier beute tragen worden. reslau, den 3. Juli 1888, Königliches Amtsgericht.

eslau. Bekanntmachung. [20036]! n unser Firmenregister ist bei Nr. 7407 das schen der Firma J. Jacobowit sen. hier angetragen worden. reslau, den 3. Juli 1888.

Königliches Amtsgericht.

slan, Bekanntmachung. 20038 unser Firmenregister ist Nr. 7471 s Fiema Fuhrig zu Mettkau und als deren Inhaber : nfoblenhändler Hermann Fuhrig zu Mettkau, è Neumarkt, heute eingetragen worden.

reêlau, den 3. Juli 1888,

Königliches Amtsgericht.

eslau. Vekanutmachung. [20035

Be Gesellschaftsregister ist Nr. 2312 die los

E ausmann Iosef Ätßler zu Breélau, 2) dem ann Reinhold Beer zu Breslau, am 2. Juli

[ Ner unter der Firma

tete Atler « Beer

L offene Handelsgesellshaft heute eingetragen

reêlau, den 3. Juli 1888, Königliches Amtsgericht.

lan. Vekanntmachun 20037 a. 1 g. 20037 ee Firmenregister ist Nr. 7472 “s Sdita Ma El zu Oli und als deren Inhaber npelermüler und Getreidehändler Reinhold E zu Oli, Kreis Neumarkt, heute ein- worden, reôlau, den 3, Juli 1888. Königliches Amtsgericht.

dslan, Bekanntmachun x ] g. [20040] - Unser Gesellschaftsregister ist bei Ne. 750,

Deutschen Reichs- und Königlich

é Vreslauer Discouto-Vank hier beute eingetragen worden :

Breslau ift in den Vorstand eingetrete Breslau, den 3. Juli 1888. ia

Königliches Amtsgericht.

Breslau. VBekanutmachung. [20011] @ Ms Pau tee V oN Nr. 1473 das öshen der dem Kaufmann Paul Schilder von der Nr. 2118 des Gesellschaftsregisters A Handelsgesellshaft Schilder & hier ertheilten Prokura heute eingetragen worden.

Breslau, den 3. Juli 1888, Königliches Amtsgericht.

BresIanu. Vekanntmachung. [20034]

In unser Prokurenregister ist bei Nr. 744 das

Erlöschen der der Frau Kaufmann Kram-r Marie,

geb. Nitschke, von dem Kaufmann Carl Heinrich

Ferdinand Kramer bier für die Nr. 3094 des Firmenregisters eingetragene Firma : ies atl D E e eilten Prokura heute einge

Breslau, den 4. Juli 1888, E

Königliches Amtsgericht.

Breslau. Vekanntmachung. 20932 j In unser Gefellschaftsregister in bei N. 1924, betreffend die offene Handelsgesellschaft : 8 G. Blumenthal & bier beute eingetragen worden : S Der Kaufmann Samuel Wolff Meyer zu Breslau ist als Se!ellscafter in die Gesellschaft eingetreten. Der Kaufmann Jacob Rosenthal zu Breslau ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Breslau, den 4, Juli 1888. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Vekanntmachung. - 20039 In unfer Eesfellsaftsregister ist bei N 2047, betreffend die Aktiengesell saft : : Trachenberger Zueerfiederei hier beute eingetragen worden: Der Banguier Nobert Landsberg zu Breslau ist aus dem Vorstand ausgeschieden und der Konful Siegmund Leonhard zu Breslau in den- selben eingetreten. Breslau, den 4, Juli 1888. Königliches Amtsgericht.

Bruchsal. Sandel8registereinträge. [20031] Nr. 10300, Zu O. Z. 507 in Fortseßung zu

437 des Firmenregisters Firma Gros u. Cie. wurde heute eingetragen : „Urtheil Großb. Amtsgerichts Bruhfal vom 21. März 1888 Nr. 4491, wodurch Vermögens- absonderung zwis&en Julius Gros und seiner Ehe- frau Elife, geb. Hochitetter, erkannt ist. Bruchsal, 4. Juli 188, Großh Amtsgericht. Armbruster.

G S 20028] Bühl. Nr. 3819, Zu D. 3. 12 Gesellschafts- rezisters (Fortseßung aus O. Z. 10) Firma: „Wolf Netter“ in Bühl wurde am Heutigen mit D, Z. 47 eingetragen: Diez Firma der offenen Hantelsgesellshaft „Wolf Netter“ in Bühl wurde am 1. Juli 1888 geändert in Wolf Netter & Jacobi in Vühl. Am gleichen Tage ift der Gesellshafter Jacob Netter in Bühl ausgeschieden und sind als neue Gesellschafter eingetreten: 1) Kaufmann Salomon Jacobi in Straßburg, 2) Kaufmann Adolf Netter in Bühl, 3) Kaufmann Karl Leopold Netter in Straßburg, welche die Gesellschaft mit dem scitherigen Gefell- schafter Samuel Netter in Ludwigshafen a. Rh. fortseßen. Die Gefellschafter Adolf Netter und Karl Leopold Netter sind ledig. Der Gesellschafter Salomon Jacobi ift verheirathet mit Ottilie Roth- schild aus Köln. In dem am 12, August 1875 zu Köln errichteten Ehevertrag ist bestimmt : Jn der zukünftigen Ebe soll nicht die geseßliche, sondern blos cine auf die Errungenschaft beshränkte Güter- gemeinschaft stattfinden, wie solche dur das bürger- lihe Geseßbuh, namentlih Artikel 1498 und 1499 i V rellfdbaf Jedec Gesellschafter ist einzeln berechtizt, die Geselischaft zu rertreten und die Firma zu ic

Bühl, 5. Juli 1888, A

Großherzogliches Amtsgericht. W. Grimm.

: e [20027] Bühl. Nr. 3857. Unter O.-Z. 48 des Gesell- scaftêregisters wurde am Heutigen eingetragen: Firm2 „Edesheimer & in Vühl. Persönlich haftender Gesellschafter der am 1. Juni 1888 mit dem Sitze in Bühl errihteten Kommaadit- gesellschaft ist der ledige Kaufmann Oscar Edes- heimer in Bühl. Vühl, 7. Juli 1888,

Gr Amtegericht.

Grimm.

Bünde. Sandelsregisfter [20029] des Königlichen vat Hd zu Bünde. _ Zufolge Verfügung vom 4. Juli 1888 is am selber OAe Bnge rages j q a, Nr. 2: es Gesellschaftsregister i Fi Theodor Heinecke & Co N M e Orga Das Handelsgeschäft ift auf den Fabrikanten

ost - Anstalten, für reußishen Staats-

Der Stadtrath außer Dienst Georg Pick zu

L8G,

Das Central - Handels - Register für das

b "Mee 79

Mr. 9 des Firmenregisters: Fabrikant Theodor L Kirchlengeru.

Charlottenburg. Befanntmachung. [209046]

eingetragen:

a. in unfer Gesellschaftsregister unter Nr. 105, woselbst die Handelsgesells hat Emil Rudolph Damcee eingetragen stebt :

Die Gesellschaft ist durch gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst. .

Der Gesellshafter Ingenieur Emil Rudolph Dame zu Charlottenburg seßt das Handels- geschäft unter unveränderter Firma fort. Vergl. Nr. 280 des Firmenregisters ;

b, in unser Firmenregister und zwar unter Nr. 280 die Firma:

: _,-Emil Rudolph Dame“ mit dem Sitze zu Charlottenburg und als deren Inhaber der Ingenicur Emil Rudolph Dame zu Charlottenburg.

Charlottenburg, den 2. Juli 1888.

Königliches Amtsgericht.

Demmin. _ Vekanntmachung. [20051] In unser Firmenregister ist zufolge Verfügung vom 30. Juni 1838 am felbigen Tage unter Nr. 338 die Firma „Eduard Müller hier“ und als deren Inhaber der Kaufmann Eduard Müller hierselbst eingetragen worden. Demmin, 30. Juni 1888. Königlies Amtsgericht.

20050 Diepholz. In das biesige Salis i beute Blatt 121 A die Firma J. F. ecker Sen. mit dem Niecderlafsungsorte Diep- holz und als Inhaber : y E As Kaufmann Johann Friedrich Beer daselbst. Diepholz, den 6. Juli 1888. Königliches Amtsgericht. Düsseldorf. Befanntmachung. [20048] In unser Firmenregister ist unter Nr. 2713 ein- getragen worden die Firma „Adler-Brauerei Rud. Dorst“ mit dem Sitze in Düfseldorf und als deren Inhaber der Bierbrauerei-Besitßer Rudolf Dortt daselbst. Düsseldorf, den 2. Juli 1888, Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

DüsseIldorf. Bekanntmachung. [20049] In unser Gesellschaftêregister ist unter Nr, 1298, woselbst die Firma „Rheinische Weingesellschaft Nobert Melsheimer «& Cie.“ hierselbft ein- getragen steht, Folgendes vermerkt worden: Der Kaufmann Jakob Ambah zu Düsseldorf ift aus der Handelsgesellschaft_ausgeshieden. Der Kauf- mann Heinrih Garbe zu Osnabrück ift am 15. Juni 1888 als Handelsgesellschafter eingetreten. Düsseldorf, den 30 Juni 1888,

Königliches Amt8gertcht.

Abtheilung V.

i [20053]

Eisenach. Zu Fol. 16 unseres Handelsregisters

ist heute eingetragen worden :

Abraham Mosenthal ist als Inhaber der Firma

A. Mosenthal in Eisenach ausgeschieden, Mar

Mosenthal ift alleiniger Inhaber der Firma.

Eisenach, den 2. Juli 1888,

Großberzoglih Sächs. Amtsgericht. IV.

Voeller.

- {20052] Emmendingen. Nr. 8542, Zu D.-3. 91 des Firmenregisters, Firma Albert Dölter's Buch- handlung und Buchdruckerei in Emmendingen, wurde eingetragen :

Buchhalter Adolf Enders ist als Prokurist

bestellt. Emmendingen, den 6. Juli 1888.

Großh. Amtsgericht. König. Eschweiler. Befanntmachung. [20054] In das Firmenregister des biesigen Königlichen Amtsgerichts wurde heute sub Nr. 111 die Firma „Hubert Küppers vorm. Wwe Ed. Drouveun zu Eschweiler“ und als deren Inhaber der Kauf- E Hubert Küppers zu Eschweiler-Pumpe ein- getragen. Eschweiler, den. 6. Juli 1888, Königliches Amtsgericht.

Friedrichstadt. Befauntmachung. [20055] Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist in unser Genossenschaftêregister unter Nr. 7 Folgendes ein- getragen : irma der Genoffenschaft : Genossenschaftsmeierei zu Thielen (E. G.).

Sit der Genossenschaft :

Thielen.

Rechtsverhältnisse der Genossenschaft : Der Gesellschaftsvertrag ist am 28. November 1886 errichtet. E Zweck der Genossenschaft ist, den Produzenten die Möglichkcit zu bieten, die Milch ihrer Kühe zum böchsten Preise auszunuten. Die Dauer der Genossenschaft ist auf cine be-

nd die Aktiengesellschaft :

Theodor Heinecke senior zu Kirchlengern als alleinigen Inhaver übergegangen. Die Gesell- 1

Abonnement beträgt 1 ( 50 4 für das Viertelj Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30,

haft ist aufgelöst, die Gesellschaftsfirma im Gesellschaftsregister gelöscht und Ra Nr. 579 des Firmenregisters eingetragen. L Cigarren- Heinecke Senior zu

Zufolge Verfügung vom 3v, Juni 1888 ist beute

= E E A E À Handels-, Genossenschafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutshen

E Reich erscheint in der Regel täglich. Das r. Einzelne Nummern kosten 20 S.

Die Angelegenheiten der Genofsenshaft werden geordnet durch:

a. den Vorstand,

b. die Geueralversammlung.

Vorstandsmitglieder sind:

1) Landmann und Gemeindevorsteher Hans Holm “in Thielen, ,

2) Landmann Jobann Bruhn daf,

3) Landmann Peter Jebens das.,

4) Landmann Claus Paulsen daf.

Zu Stellvertretern sind gewählt :

1) Landmann Hasche Holm in Thielen.

2) Landmann us H. Sievers daf,

3) Landmann Jacob Frenzen daf,

«2 Donn Hans Bruhn das.

Der Voritand vertritt die Genossenschaft gericht- li und außergerichtli und zeichnet für see p Die Zeibnung geschieht rechtsverbindlich dur Namensunterschrift der Vorstandsmitglieder unter der Firma der Genossenschaft.

Die Generalversammlung wird dur den Vorstand berufen und diese Berufung, wie alle sonstigen, die Genossenschaft betreffenden Bekanntmahungen in dem ¿u Friedrichstadt erscheinenden „Eiderstedter u. Ga, S M E und falls dieses Blatt zu erscheinen aufhören follte, in den „Iteh - richten“ veröffentlicht S

N S E kann jeder» zeit bei dem unterzeihneten Gericht eingesehen werden.

Friedrichstadt, den 29. Juni 1888. s

Königliches Amtsgericht. N. Wriedt. [20075 M.-Gladbach. In das Handelsregister D hiesigen Königlichen Amtsgerichts ist sub Nr. 1333 des Gesellschaftsregisters, woselbst die zwischen den Kauffrauen Ida Gottschalk, in Barmen wohnend, und Martha, geb. Gottschalk, Ehefrau Emil Rosen- thal, in M.-Gladbah wohnend, unter der Firma Geschwister Gottschalk hierselbst bestehende Handelsgefellshaft eingetragen si befindet, vermerkt worden: Die Gesellschaft ist mit dem 28. Juni d. I. aufgelöst und das Handelsgeschäft mit Aktiven und Passiven, sowie Firmenberehtigung auf den Kauf- mann Emil Rosenthal, in M.-Gladbach wohnend Aer gegangen Ls Ó sodann ist sub Nr. 2211 des Firmenregisters das von dem zu M.-Gladbah wohnenden Kausmann Emil Rosenthal daselbst unter der Firma Ge- schwister Gottschalk errichtete Handelsge\chäft ein- getragen worden. M.-Gladbach, den 2. Juli 18883. Königliches Amtsgericht. Abtheilung II.

5 [20074 M.-Gladbach. In das Handelsregister A hiesigen Königlichen Amtsgerichts ist sub Nr. 1358 des Gesellschaftsregisters die unter der Firma Lingen «& zu M.-Gladbach errichtete Handels-Kom- manditgesellchaft eingetragen worden. Der persönlich haftende Gefellschafter ist der Kauf- mann Otto Lingen, in M.-Gladbah wohnend, und an der Gesellschaft ein Kommanditist mit einer Ver- L Die Gesellschaft hat am 1. Juli cr. begon M.-Gladbach, den 4. Juli 1888. a Königliches Amtsgericht.

Habelschwerdt. Befanntmachnng. [20058] C San I ist beute unter Nr. 304 die Firma Franz Biedermann zu Landeck und als deren Inhaber der Kaufmann Richard Bieder- mann zu Münsterberz, als Zweigaiederlafsung der Firma Franz Biedermann daselbst, eingetragen worden.

Habelschwerdt, den 3. Juli 1388,

Königliches Amtsgericht. Habelschwerdt. _Vekanntmachung. [(20060] Jn unfer Firmenregister ift heute unter Nr. 303 die Firma „Paul Gieberich, Fabrik chemischer Zündwaaren“/ zu Kaiserswalde, und als deren Inhaber der Ingenieur Paul Gieberih ebenda ein- getragen worden.

Habelschwerdt, den 3, Juli 1888,

Königliches Amtsgericht.

Habelschwerdt. Befanntmachung. [20057] In unfer Firmenregister ist heute unter Nr. 302 die Firma Adolph Wagner zu Landeck und als deren Inhaber der Kaufmann Adolph Wagner zu Idar, als Zweigniederlassung der Firma Adolph Wagner daselbst, eingetragen worden. Habelschwerdt, den 3. Juli 1888.

Königliches Amtsgericht.

Habelschwerdt. Befanntmachung. [20059] In _ unserem Firmenregister ist heute bei Nr. 268 das Erlöschen der Firma „Kaiserswalder Zünd- waarenfabrik Perlhoefter“/ eingetragen worden. Habelschwerdt , den 3. Juli 1888, Königliches Amtsgericht. Halle a. S. Handelsregifter 20056 des Königlichen Amtsgerichts zu Halle a. S. In unser Gesfellschaftsregister is heute unter Nr. 502, woselbst die Aktiengesellschaft „Zuekerraffinerie Halle a. S.“ zu Halle a. S. verzeichnet iteht, Folgendes eingetragen : Durch Beschluß der außerordentlißen General- versammlung vom 15, Juni 1888, welcher si in beglaubigter Form bei den Generalakten V. 14

stimmte Zeit nicht beschränkt.

Bl. 229 befindet, ist die Nummerfolge der §8. 25 bis 30 einschl. des Statuts dahin r daß

D R De E L ao

E ü