1888 / 177 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

diese Paragraphen gegenwärtig die entsprehenden

Ordnungszahlen 23 bis 28 führen.

Außerdem sind die $8. 24 und 25 der neuen

Ordnung geändert.

Halle a. S., dean 2. Juli 1888. ; Königliches Amtsgeriht. Abtheilung VII. Hamburg. Eintragungen [19906] iu das Handelsregifter.

1888S, Juli 4. i

W. A. Lepper «& Co. Nach dem am 27. April 1888 erfolgten Ableben von Wilhelm Adolph Petersen ist das Geschäft von dessen Erben fort- geführt worden, nunmehr aber von Johann Wilhelm Adolph Petersen und Heinri< Martin Theodor Senger übernommen worden und wird von denselben, als alleinigen Inhabern, unter un- veränderter Firma as A T

Louis Schröter. Louis Carl Gustav Friedrich Schröter ist aus dem unter dieser Firma ge“ führten Geschäft ausgetreten; dasfelbe wird von dem bisherigen Theilhaber Theodor Paul Curiy, als alleinigem Inhaber, unter der Firma Paul Curit fortgeseßt.

Paul Curit. Diese Firma hat an Max Eduard Wilhelm Pasdben Prokura ertheilt.

Louis C. Schröter. Inhaber: Louis Carl Gustav Friedri<h S{hröter. | ;

G. A. Ra. Der für den Inhaber dieser Firma, Gottlieb Adolf Rach, bestellte curator absentis hat an Carl Friedri<h Reimann Prokura ertheilt.

Hugo Rheinhold « Co. Nfg. Carl Adolph Felir Wöbbe ist aus dem unter dieser Firma geführten Geschäft ausgetreteu; dasselbe wird von dem bisherigen Theilhaber Paul Chelius in Ge- meinschaft mit dem neu eingetretenen Karl Friedri Ernst Uhland, als alleinigen Inhabern, unter unveränderter Firma fortgeseßt. N

Philipp Maass « Co. Die Gefells>aft unter dieser Firma, deren Inhaber Julius Philipp Ludwig Maass und Oscar R ‘waren, ist aufgelöst. Die_ Firma in Liquidation wird von dem genannten O. Himmelheber und Jacob Moses Delbanco, und zwar von jedem allein, gezeichnet.

Juli 5. i

Be Maass. Inhaber: Julius Philipp Ludwig

aa!s.

Wilh. Möller & Sohn. Inhaber: Carl Wilhelm M Möller und Ernst Eduard Wilhelm

ôller.

General-Anzeiger für Hamburg-Altona von Bacdeker «& Co. Commanditgesellshaft. Persönlich haftender Gesellschafter Julius Baedeker.

Moorburger Dampfschiffahrts-Compaguie in Liquidation. Laut gemachter Anzeige ist die Liqui- dation dieser GeseUschaft beshaffft und die Voll- mat der Liquidatoren H. Stubbe, H. Meyer, J. H. Müller und J. H. Körbelit aufgehoben, demgemäß ist die Firma gelöscht.

Otto Lu>. Diese Firma hat an Johann Jacob Andres Prokura ertheilt.

Schwenn & Warnecke. Inhaber: Carl August Schwenn und Heinri Wilhelm Warne>e.

Julius Heilbut. Inhaber: Julius Heilbut.

Conrad Hinrih Douner. Diese Firma hat die an Wilhelm Ludwig Erdmann Schmilinsky er- theilte Prokura aufgehoben.

U : :

Stien & Sommer. Hans Hinrich Sti>en ist aus dem unter dieser Firma geführten Geschäft ausgetreten; dasselbe wird von dem bisherigen Theilhaber Jacob Matthias Nicolaus Sommer, als alleinigem Inhaber, unter unveränderter Firma fortgesetzt : ; :

Hinrich Sti>en. Das bisher unter dieser Firma von Hars Hinri<h Sti>en geführte Geschäft wird von demselben unter der Firma H. Sticken fortgeseßt. : ;

Alexander Ber>e. Diese Firma hat an Johann Carl Adolph Ritt Prokura ertheilt. Die an Martin Andreas Theodor Schult ertheilte Pro- kura ist dur< dessen Tod erloschen.

Siegmund von Halle. Inhaber : Siegmund von

Halle.

Robert A. Eiffe. Inhaber: Robert August Eiffe.

F. Klinge. Inhaber : N Friedrih Klinge.

e Herm. Jantzen. Inhaber: Carl Hermann

angen. aûbvee «& Wilkerling. Ern Georg Wilhelm Wilkerling ist aus dem unter dieser Firma ge- führten Geschäft ausgetreten; dasselbe wird von dem bisherigen Theilhaber Alexander Friedrich Andree, als alleinigem Inhaber, unter unveränder- ter Firma fortgeseßt.

Cordua «& Co. tese Firma, deren Inhaber der am 9. August 1886 verstorbene Theodor Heinri Julius Cordua war, ist erloschen. _

Anton & Edm. Asmus. Diese Firma hat an Hermann Martin Flügge Prokura ertheilt.

Ecfhusen & Dau. Diese Firma hat an Carl Heinri E>husen (junr.) Prokura ertheilt.

Bohlen & Behn. Nach dem am 24. Februar 1888 erfolgten Ableben von Otto Cbristian Behn ift das Geschäft von dessen Erben in Gemeinschaft mit dem überlebenden Theilhaber Heinri< Edmund Bohlen bis zum 1. Juli 1888 fortgeführt worden, wird nunmehr aber von dem genannten H. E Bohlen, als alleinigem Inhaber, unter unverän- derter. Firma fortgeseßt.

Bohlen «& Behn. Diese Firma hat an Johannes Christian William Lorenßen und an Johann Georg S Prokura ertheilt.

as Landgericht Hamburg.

Harburg. Sefanntmachung. [20061] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 651 die Firma Ferdinand Henuies zu Harburg und als Inhaber N Hennies daselbst eingetragen. Harburg, den 6. Juli 1888. Königliches Amtsgericht. I.

Hilchenbaeh. SBefanntma<hung. [20066] Handelsregister

des Königlichen a ReE <ts zu Hilchenbach.

Die unter Nr. 16 des Gesellschaftsregisters unter der Firma Geschwister Caspary zu Hilchenbach, eingetragene offene Handelsgesellshaft (Gesellschafter Louise Henriette und Anna Catharina Caspary, Beide zu Hilchenbach), ist gelöscht am 6, Juli 1888,

Hildesheim. Befanntmachung. [20064] Im hiesigen Handelsregister ist Fol. 989 heute eingetragen die Firma:

Heiur. Zimmermann,

mit dem Orte der Federlaiiw Hoheneggelsen und als Firmeninhaber der Kaufmann Werrich Zimmermann in Hoheneggelsen. Hildesheim, den 4. Juli 1888, Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Hildesheim. SBefanntmachung. [20063] Im hiesigen Handelsregister ist Fol. 991 heute eingetragen die Firma

Harry Kuntze i: mit dem Orte der Niederlassung Hildesheim und als Firmeninhaber der Kaufmann Harry Kunze in Hildesheim. | Hildesheim, den 4. Juli 1888, Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Hildesheim. SBefanntmachung. [20062] Im hiesigen Handelsregister ist Fol. 879 zur

irma Carl SHöltje Nachfl. in Hildesheim heute eingetragen. _ „Die Firma ist erloschen Hildesheim, den 4. Juli 1888. Könmgliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Hechingen. SBefanntmachung. [20065]

In unserem Firmenregister ist zu Nr. 134 die schung der Firma Moriz Kaufmann in Hechingen und in unserem Gesellschaftsregister zu Nr. 39 die seit dem 1. Januar 1888 begonnene Firma „Gebrüder Kaufmann“/ mit dem Siße in Hechingen und bestehend aus den Gesellschaftern Kaufmann Jakob Kaufmann und Kaufmann Moriß Kaufmann zu Hechingen, von denen jeder zur Zeich- nung und Vertretung der Gesellschaft berechtigt ist, eingetragen worden. :

Hechingen, den 4. Juli 1888.

Königliches Amtsgericht.

Husum. Bekanntmachung. [20067] In das hiesige Handelsregister ist am heutigen Tage eingetragen: E A : bei Nr. 12/155 des Gesellscaftsregisters Firma Anthoni Hansen & Thiessen betreffend —: „Die Gesellschaft ist dur gegenseitige Ueber- einkunft am 1. März 1888 aufgelöst und dem- gemäß die Firma erloschen.“ Husum, den ò. Juli 1888. : Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

[20047]

Karlshafen. In das Handelsregister des König- lihen Amtsgerichts Karlshafen ist folgender Eintrag bewirkt worden :

Zu Nr. 109, Firma „G. Meyer Wwe Carls- hafeu“: /

Die Firma ist erlos<hen laut Anmeldung vom 4. Iuli 1888, : /

Karlshafen, den 6. Juli 18835.

Königliches Amtsgericht.

K assel. Handelsregister. [20068] Kf E 1307; Firma Leopold Plaut «& C°. in afsel:

Die dem Kaufmann Louis Kayenstein ertheilte Prokura ist erloschen, laut Anmeldung vom 4. Juli 1888 eingetragen am 6. Juli 1888.

2) Nr. 1647: Firma Louis Verg Nachfolger A. Schi> & Comp. in Kassel : :

Der Kaufmann Moses Schloß zu Tauber-Bischofs- heim ist am 1. Juli 1888 als Gesellschafter einge- treten. Derselbe ist zur Vertretung der Gesellschaft nicht bere<tigt. Laut Anmeldung vom 3. und 4. Iult 1888 eingetragen am 6. Jeli 1888.

3) Nr. 1684: Firma Wellhausen « Schunk in Kassel : L

In das von dem Kaufmann Jean Schunk zu Wehlheiden unter der Firma „Julius Heuser Nach- folger“ zu Kassel betriebene Handelêgei\<äft ist am 1. Juli 1888 der Kaufmann Otto Wellhausen zu Kassel als Gesellschafter eingetreten. Die hierdur< entstandene ofene Handelsgesellschaft führt die Firma

„Wellhausen & Schunk“, laut Anmeldung vom d. Juli 1888 eingetragen am 6. Iuli 1888,

Kafsel, den 6. Juli 1888. :

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 9a, Birnbaum.

Kattowitz. BVefanntmachung. _ [20120] In unser Firmenregister ist das Erlöschen der unter Nr. 220 eingetragenen Firma M. Tichauer zu Kochlowitz heut eingetragen worden. Kattowitz, den 30. Juni 1888. Königliches „Amtsgericht. [20069] Koblenz. Sn das biesige Handelsregister ist heute eingetragen worden: 1) unter Nr. 1111 des Gesell- \cha]t: registers die Kommanditgesellschaft unter der Firma Geo. Andres mit dem Sitze zu Krenz! nach. Der alleinige persônlih haftende Gesell- schafter ist der Kaufmann und Fabrikant Georg Andres zu Kreuznah; 2) unter Nr. 762 des Pro- kurenregisters die dem Kaufmarn August Hempler zu Kreuznach für die genannte Kommanditge]ellshaft ertheilte Prokura. i Koblenz, den 7. Juli 1888, Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il. [20070] Koblenz. In das Vialge Handels: (Gesell|<afts-) Register ist heute unter Nr. 807 das Erlöschen der Firma „Geschwister Kreuzberg“ mit der Nieder- lassung zu Andernach eingetragen worden. Kobleuz, den 7. Juli 1888. Königliches Amtéegericht. Abtheilung Il.

Königsberg. Sandel8register. 20071]

Der Kaufmann Friedri<h Wilhelm Theodor Gayer hat für seine Che mit Anna Olga, geb. Bernhardt, dur< Vertrag vom 28. Juni 1888 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausge: \{lofsen; das eingebrahte Vermögen der Ebefrau und Alles, was sie während der Ehe durh Erb- schaften, Geschenke, Glü>sfälle oder sonst erwirbt, soll die Eigenschaft des vorbehaltenen Vermögens haben. Dies ist zufolge Verfügung vom 3. Juli am 3. Juli 1888 unter Nr. 1157 in das Register zur Eintragung der Ausschließung der ehelichen Güter- gemeinschaf\t eingetragen.

Königsberg, den 4. Juli 1888,

Königliches Amtsgericht. XII.

Königsberg. Sandel8register. [20072]

Die Firma Adolph Müller hier ist vur<h Ver- trag von dem bisherigen Inhaber, Kaufmann Adolph Müller, auf die Kaufleute Curt Büttner und Ernst Lepehne von hier übergegangen, wel<he das Handels- ge\<äst unter unveränderter Firma als offene Handelsgesellshaft fortführen.

Dies ist zufolge Verfügung vom 3. Juli 1888 an demselben Tage in das Firmenregister unter Nr. 2165 und in das Gesellschaftsregister unter Nr. 946 ein- gee worden.

Königsberg, den 4. Juli 1888.

Königliches Amtsgericht. XII.

Lübeck. Eintragung in das Handelsregister. Am 6. Juli 1888 ist eingetragen: auf Blatt 326 bei der Firma J. H. Pein: Der Geschäftsreisende Otto Emil Rauhut hat in Veranlassung seiner bevorstehenden - Verehe- lihung mit Anna Catharina, geb. Lausen, des Joachim Heinri<h Gottfried Pein Wittwe, Gesell- \chafterin der offenen Handelsgesellschaft unter der S J. H. Pein hierselbst, die Erklärung ab- gegeben : daß er für die Handels\chulden dieser feiner zu- künftigen Ehefrau überall nit haften wolle. Lübe>, den 6. Juli 1888. Das Amtsgericht. Abtheilung IV._ Funk, Dr. H. Köp de,

[20125]

(20124 i

Lübeck. Eintragung in das Handelsregister. Am 7. Juli 1888 ist eingetragen : auf Blatt 1190 bei der Firma Lübe>-Wyburger Dampfschifffahrts-Gesellschaft : : As der Generalversammlung vom 4. Juli 1) das Grundkopital der Gesellshaft um 65 000 M zu erböben dur< Ausaabe von 6d auf Namen lautende Aktien à 1000 , 2) den $8. 8 des Gesellshaftsrertrages abzu- ändern. Lübe, den 7. Juli 1888, Das Amtsgericht. Abtheilung IV. Funk, Dr. Köp e.

Lüdenscheid. Sandel8register [20973] des Königlichen Amtsgerichts zu Lüdenscheid. Bei Nr. 312 des Gefellschaftsregisters, woselbst die Firma Hoffmann & Schlötermann, mit dem Sigte zu Lüdenscheid und als deren Inbaber der Kaufmann Carl Hoffmann und der Werkmeister Friß Sélötermann, beide zu Lüdenscheid, eingetragen steht, ist am 3. Iuli 1888 Folgendes eingetragen worden : Die Gesells><aft ist dur< gegenfeitige Uebercin- kunft aufgelöst. Der Fabrikant Carl Heffmann seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort. :

In unser Firmenregister ist unter Nr. 518 die Firma Hosfsmann & S<<hlötermann mit dem Sitze zu Lüdenscheid und als deren Inhaber der Fabrikant Carl Hoffmann zu Lüdenscheid am 3. Juli 1888 eingetreten.

Militsch. Vekanutmachung. [20080] Fn unser Firmenregister ist heute unter Nr. 113 die Firma Georg Brinnizer mit dem Sitze in Militsch und als deren Inhaber der Kaufmann Georg Brinnitzer in Militsch eingetragen worden. Milits<<, den 3, Juli 1888. Königliches Amtsgericht.

Militsch. Bekanntmachung. [20079 In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 114 die Firma G. Zachrau mit dem Sitze in Militsch und als deren Inhaber der Kaufmann und Droguist Gustav Zachrau in Militsch eingetragen worden. Militsch, den 5. Juli 1888. Königliches Amtsgericht.

Namslau. Sekanutmachung. In unser Firmenregister ist heute : unter Nr. 190 die Firma:

Engen Seiffert zu Namslau und als deren Inhaberin die Wittwe Emilie Seiffert, geborene Sprengholz daselbft ;

ferner unter Nr. 191 die Firma:

Ch. Haeslser zu Namslau 2 und als deren Inhaberin die Wittwe Christiane Haetler, geborene Hoffmann, daselbst,

eingetragen worden. Namdèslau, den d. Juli 1888.

Königlihes Amts3gericht. 1V.

[20082]

Naumburg a. S. Befauntmachung. [20081] Königliches Amtsgericht Naumburg a. S. In unser Firmen- und Gesellschaftsregister sind

zufolge Verfügung vom 6. Juli 1888 am nämlichen

Tage folgende Eintragungen bewirkt worden:

1) bei der Firma Nr. 57 (früher Nr. 468) des

Firmenregisters :

Carl Gaab zu Naumburg a. S.

Col, 6. Die Firma ist bei Abtretung des Geschäfts auf bie Kaufleute Julius Falkenstein und Ernst Heasel zu Naumburg a. S. über- gegangen. e

Vergl. Nr. 34 des Gesellschaftsregisters.

2) Unter Nr. 34 des Gesellschaftsregisters die

Firma: Falkenstein «& Hensel vormals Carl Gaab zu Naumburg a. S. Die Gesellschafter sind: A 1) der Kaufmann Julius Falkenstein, 2) der Kaufmann Ernst Hensel, Beide zu Naumburg a. S. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1888 begonnen. Jeder der Gesellschafter ist für s< allein zur Vertretung der Gesellschaft befugt.

A Oldenburg. In das Handelsregister ist au Seite 5 Nr. 10 zur Firma: „J. A. Castens zu Oldenburg“‘ eingetragen :

Seit dem am 4. Februar 1884 erfolgten Ableben des Weinhändlers Johann Andreas Castens ist dessen Wittwe, Emilie, geb. v. Harten, hieselbst In- haberin der Firma;

Die dem Wilhelm Brünses am 31. Dezember 1883 crtheilte Prokura ist na< Anzeige der In-

aberin der Firma mit dem heutigen Tage oschen.

SEVnbWAa, 1888 Juli 2,

Großherzogl. Oldeaburgishes Amtsgericht. Abt; Harbers.

Orb. Bekanntmachung. I 1) Das unter der Firma Gebrüder Wolfe bislang hierselbst betriebene Kaufges<häft ist d

vom 3. Juli 1888 unter derselben Firma guf Wittwe Karoline Wolfeiler, geb. Seliger, alleinige Inhaberin übergegangen.

2) Dem Sohn der Inhaberin, Kaufmunn Wolfeiler, ist Prokura ertheilt.

Orb, den 6 Juli 1888. :

Königliches Amtsgericht. Wagemann.

Ostrowo. Befanutmachung. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage is unter Nr. 253 des Firmenregisters eingetrz Firma : : j G. Wiesner zu Ostrowo gelö\<t worden. Oftrowo, den 5. Juli 1883. Königliches Amtsgericht.

Pillkallen. Befanntmachunug. [20 In unser Genossenschaftsregister ist eingetrage Col. 1, Nr. 8,

Col. 2 Meiereigenossenschaft, eiugetraz Genossenschaft zu Lasdeynen.

Col. 3, Lasdehnen.

Col. 4. Der Gesellshaftévertrag datirt 10. Juni 1888 uud befindet si<h Blatt 3 bis 10 Beilagebandes Nr. 8 zum Genossen\schaftêreg Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb Molkereigc\hästs, welches die Verwerthung der den Tkheilnehmern für eigene Re<hnung und Et einzuliefernden Milch zu Butter dur< einen \<hränkten Meiereibetrieb bezwe>t. (S. 1.) Vorstand besteht aus 3 Mitgliedern, nämli:

Die Zeichnung geshieht dadur<, daß der Zeiän der Firma der Genossenschaft seine Namenêu {rift hinzufügt; rehtiive Wirkung füc den Y; hat die Zeichnung nur dann, wenn 2 Vorstandi gliedec gezeichnet haben. (S. XL) Der zeitige Ÿ stand besteht aus dem Guts- und Brauereib Friedri Loebell zu Lasdehnen als Geschäftsfü dein Gutsbesiger Zulius Büchler zu Iu>knaten Stellvertreter und dem Gutsbesißer Julius R mojer zu Lasdebnen als Revisor. Die Einl zu den Generalversammlungen werden den Mit dern mindestens 4 Tage gegen Empfangsbes\cheiniz zugestellt. Die Einladungen finden statt dur2 Vorsitzenden des Vorstandes. ($. X.) Eingetragen zufolge Verfügung vom 1. Juli ! am 2. Juli 1888. L Das Berzeihniß der Genossenschafter kann jed: bei dem unterzeihneten Gericht eingesehen werd Pillkallen, den 1. Juli 1888. ; Königliches Amtsgericht. Pless. Bekanntmachung. [N In unser Prokurenregister ist zufolge Verfü vom 30 v. Mts. heute na<hstehende Eintragun wirkt worden : à bei Nr. 12 (die Firma M. Kindler Nr. 157 Firmenregisters betreffend) Colonne 8, Bemerkun „Die Prokura ist erlos{en.“ Plefs, den 2. Juli 1888. : Königliches Amtsgericht. Quedlinburg. Bekanntmachuug. [2 In unser Firmenregister ist heute unter Nr. die Firma G. Rohkohl mit dem Sitze in Ÿa rode und als deren Inhaber der Mühlenpî Gottlieb Rohkohl in der Buschmühle bei Hark eingetragen worden. Quedlinburg, den 7. M 1888 Königliches Amtsgericht.

Quedlinburg. Befanutmachung. [N

In unser Firmenregister ist heute unter Nr.

die Firma Fr.-Schmidt mit dem Sige in W

lebeu und als deren Inhaber der Gutsb-

Friedrih Schmidt zu Welbsleben eingetragen w! Quedlinburg, den 7. Juli 1888. Königliches Amtsgericht.

Rogasen. Aufforderung. (2

Behufs Löschung folgender in unserem s! register eingetragenen Firmen:

Nr. 59 Wolff Droftner,

Nr. 135 J. Hahn, werden der Kaufmann Wolf Droßner aus Pol und der Kaufmann Isidor Hahn aus Rogasen, Beide nah Amerika ausgewandert jein jollen, deren etwaige Rechtsnacbfolger aufgeforder!, testens bis zum 31. Oktober d. J. einen etn Widerspruch gegen die Eintragung des Erlô) dieser Firma s<riftli< oder zu Protokoll rihts\<reibers bei dem unterzeichneten Geri! tend zu machen.

Rogasen, den 4. Juli 1888.

Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachuug.

Rogasen. ijt Folgende

In unserem Firmenregister getragen: 1) Nr. 284. 2) Bezeichnung des Firmeninhabers! Mühlenbesitzer Bernhard Golisch in * Mühle bei Samter. Ort der Men et, Rux Mühle. 4) Bezeichnung der Firma : / Bernhard Golisch. Ó 5) Eingetragen zufolge Verfügung vom 0, 1888 am 6. Juli 1888, Rogasen, den 6. Juli 1888. Königliches Amtsgericht.

3)

Redacteur: J. V.: Siemenroth

Berlin: E —idri Verlag der Expedition (I. V.: He 19}

‘Dru der NorddeutsGen Bubdrueerei und 2 Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr.

Vertrag mit den Erben de: bisherigen Inh

[204

Geschäftsführer, dessen Stellvertreter und dem Ret

zum Deutschen Reihs- Anzeig

M: 197.

Börsen-Beilage er und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Dienstag, den 10. Juli

Berliner Börse vom 10. Juli 1888. Amilich festgefielite Course.

Umrechnungs8-Sägze.

1 Dollar = 4,25 Mark. 100

100 Rubel == 329 Mark.

Francs = 80 Mark. österr. Währung = 2 Mark. 7 Gulden südd. Währung = 12 Mark. 100 Gulden holl. Währ. = 170 Mark. 1 Mark Bánco = 1,60 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark.

Wechsel.

Amsterdam . . . .| 100 fl.

do. Æ LOO L

Brüssel u. Antwp.| 100Frcs

de. do. | 100Frc8

Skandinav. Plätze} 100 Kr.

Kopenhagen. . . .| 100 Kr. London 12 E

do. | : | Lissabon u. Oporto! 1 Milreis | | 1 Milreis | Madrid u. Barcel.| 100 Pef. | | 100 Pes.

do. do. do. do. 100 S

Frs

: Fres Budapest 100 fl. O _. «{ 100 fl. Wien, öst. Währ.| 100 fl. do | 100 fl,

Schweizer. Plätze .| 100Frcs. | Stalicnis<e Plage! 100 Lire [10T. do. | 100 Lire |2M. /

do.

Bank-Disk.

[S

N

D

SUSnRRSHS

b> et

S eere i

D p S b U O0 A O O D ”> > N O F H

S

B

00 D 02 tD E 4 a SR

2M / [10T.| 4

St. Petersburg. U S. 3M 5 100R. S. 3M.

[100N. S. 8

|

D. 9

O

8 Lil 21

1 [t o

92

169,20G 168 60 bz 80,70B 80,35 bz 112,30 bz 112,25 bz 20,41 bz 20,35 bz

,

79,45 Ez 79,15 bz 417,50 bz 80,75G

* 180,60 bz

,

163,15bz 162,50 bz 80,65 bz B 30,55 bz 80,05 bz 193,20 bz 191,80 bz 193,80 bz

Geld-Sorten und Banknoten.

Dukaten pr. Stück Sovereigns pr. Stü 2 Fres.-Stück

9,50G 20,35 bz 16,21 bz G

Ausländische Fonds. S Z.F. Z.Tm. Argentinise Gold - Anl. 5 |1/1.7|

Bukarester Stadt-Anl. ./5 do. do. fkl.5

Aus Aires Prov.-Anl. o.

Chinesishe Staats - Anl.

do. Laudmannsb.- Obl. 3

Egyptische Anleihe . . 4 do. do. Éleine'4 do. do. pr. ult. Juli! do. do. O do. do. kleine|5 do. do. pr. ult. Juli

Finnländische Loose . . .| do. St.-E.-Anl. 18824 do. v. 1886 4 olländ. Staats - Anleihe/33 tal. steuerfr. Hyp.-Obl. 4 do. Nationalbk.-Pfdb. 4 do. Rente 5 do. do. fleine/5 do. do. pr. ult. Juli)

r

Kopenhagener Stadt-Anl. 3F|

Lissab. St.-Anl. 86 T. II.

Luxemb. Staats-Anl. v.82/4 | 4,

New-Yorker Stadt - Anl.

do. do. Norwegische Anl. v. 1884 do. do. fkleine do. Hypbk.-Obl. Oesterr. Gold-Rente do. do. Éleine do. do. pr. ult. Juli do. Papier-Rente Do D

o. S do. pr. ult. Juli Silber-Rente do. do. i do. fleine do. pr. ult. Juli Loose v. 1854. . Kred.-Loose v. 58 1860er Loose . .| do. pr. ult. Juli)

o. Loose v. 1864. E

(do, C

Pester Stadt-Anleibe . .|6

do. _do. kleine/6

Polnische Pfandbriefe . .|5

O iquid. - Pfdbr. 4

Portugiesishe Conv.-Anl.'5

do. do. pr. ult. Juli) —,— 15/4. 10 [100 A4: = 150 fl. S.

Raab-Graz: Präm. - Anl. /4 Rôm. Stadt-Anleihe I. 4 do. II,, I, IV. Em. 4 Rumän. St. - Anl., großes do, do. mittel|8 do, do. fleine 8 do. Staats-Obligat. 6 do, do. kleine /6 do. do. fund.|5 do. mittel |5

do. kleine/5

do. amort.5

0. do. kleinc/5 ‘Engl. Anl. v. 1822/5

: do. v. 1859:

do: Di 1862/5

do. fleine/ó cons. Anl. v. 1870/5 do. kleine/5 do. v. 1871/5 do. kleine, do. v. 1872/5 do. kleine|5 do. v. 1873/5

E L D

5 Dân. Staats-Anl. v. 86/33 ¿

o. 4511/5. 9. do. pr. ult. Juli}

Éleine/4%! 1/1.

1/511 |[1/ „11 1/1.7 |1/1.7 1/5. 11 11/6, 13 1/17 (1/5. 11 11/5. 11

15/4. 10 16/4, 10

|p. St> 1/6. 12 |1/1.7| 1/4, 10| 1/4. 10! 1/4.1 1/1. [1/1

>

5 N » . . pmk | mi S S I —J

a pi bd S S

S2 ©

t>

GE2S

p. St> 1/5. 11

1/1.7/|

Stücke zu

1000—100 Pef.

2000 M 400 Æ# 5000—500 M 500 1000 A

5000—200 Kr. 2000—400 Kr.

1000—20 £ 100 u. 20 £

1000—20 £ 100 u. 20 £

10 Bur = 30 M.

4050—405 Æ 4050—405

12000—100 fl.

250 Lire 500 Lire

90000—100 Frs. 100—1000 Frs.

{ 1800. 900. 300 S.

2000—400 1000—100 A6

1000 u. 500 $ G. | 1000 u. 500 $ P. 20400—204 Æ

408—204 6 4500—450 M.

1000 u. 200 fl. G.

200 fl. G.

1000 u. 100 fl.

1000 u. 100 fl.

1000 u. 100 fi. 1000 u. 100 fl.

100 fl.

1000 u. 100 fl.

100 fl.

250 fl. K.-M. 100 fl, De, W.

/5. 11| 1000. 500. 100 fl.

100 u. 50 fl.

20000—200 1/1.7| 1000—100 fl. P.

P.

100 fl. P.

/ 1/1. 7 | 3000—100 Rbl.

1/6. 12 1/4. 10

1/4.10| 1/4. 10! 1/1.7 1/1.7 T 1/1,7 1/1. 7 1/6. 12 1/6. 12 1/6. 12 1/4.10 1/4. 10 1/3.9

1/5. 11 1/5. 11 1/5. 11 1/2.8 1/2.8 1/3.9 1/3.9 1/4.10 1/4. 10 1/6. 12|

1000—100 RbI. S.

4080—408

*100er f. F500er f. FFler—,—

500 Lire 500 Lire

25000 u. 12500 Frs. 2500 u. 1250 Frs.

500 u. 250 Frs. 4000 u. 400 M

400 M 4000 M 2000 M 400 16000—400 M

4000 u. 400

1036—111 £ 1000 u. 100 £ 1000—50 £ 100 u. 50 £ 1000—50 £ 100 u. 50 £ 1000—50 £ 100 u. 50 £ 1000—50 £ 100 u. 50 £ 1000—50 £

1 Gulden

ma

do. pr. 500 Gramm fein. . …. do. neue do. pr. 500 Gramm neue Engl. Banknoten pr. 1 £ Franz. Banknoten pr. 100 Frcs Oesterr. Banknoten pr. 100 fl 163,50 bz do. Silbergulden pr. 100 fl... |—,— Ruff. Banknoten pr. 100 Rbl 194,20 bz ult. Juli 194à194,25à193,73à194,25 bz ___ ult. Aug. 193,50à,75à,25à,75 bz Russische Zollcoupons. 1323,90 bz Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 396, Lomb. 34 u. 49/6 Fonds und Staats -: Papiere. Z.F. Z.Tm. Stücke zu M

Dtsche. R<s.-Anl |4 |1/4. 10'5000—200[107,80G

do. do. [3è|vers<. 5000—200 Preuß. Conf. Anl. /4 | verf. 5000—150 do. do. do. 32/1/4.10 5000—200 do. Sts.-Anl.68 4 1/1. 7 3000—150 do. 50, 52, 53, 62/4 11/4. 10 3000—300 do. St-Sc<d\<. 34 1/1. 7 3000—75 Kurmärk. Sc<hldv. /31/1/5. 11 3000—150 Neumärk. do. 3: /3000—150/101,50G Oder-Deichb-Obl. 31 7 3000—300/101,00 bz G Berl. Stadt-Obl. 5000—100/105,00B do. do. 05! 3000—75 [102,258 do. d 3000—75 |102,60bz G Breslau St.-Anl. 4 | 5000—200/104,00G Caffel Stadt-Anl. 8 3000—200/100,50G Charlottb. St.-A.4 | 2000—100/104,10bz S $

103,10bz G 107,10bzB 104,20B 103,25 bz 102,60 bz 102,900bzG 101,50G

/

51 1/ ( ver] 0). ¿/1/ d 1/4 1/4 1 L Ì 1 1

/ /

(06'001 ‘M ffs

/

Elberfeld. Obl. 77/4 | 1/1. 7 5000—500|—, Essen St.-Obl.IV.' 3000—200/100,50 bz | E

d Do V | Königsb. St.-Anl. 4 1 1000—200|—,— Magdbg. St.-Anl. 331 0 5000—200/101,50G Osftpreuß. Prv.-O.'4 1, 7 3000—200/103,00B Rkheinprov.-Oblig./4 | vers<.'1000 u. 500|—

do. do. 33 vers. 1000 u. 500/101,50G Bestpreuß Pr.-D. 4 (1/4, 10 3000— 200 S<hldv.d.BrlKfm. 44] 1/1. 7 1500—300

Rus. conf. Anl. v.73 kleine|5 |1/ S do. 1871-73 p.ult. Juli! 96,25 bz 5 : do. v. 1875/441/ 94,80 bz do. Éleine/43 1/ 94,80 bz do. v. 18775 95,00 bz do. fleineò 95,50 bi do. v. 1880/4 112,25 bz B do. p.ult. Juli! 95,90G do. Éleine 5 35,40 bz do. 500 er 5 35,40bz_ do. Þ. ult. Juli! 85,40à 25 bz inn. Anl. v. 1887/4 102,90 bz do. p. ult. Juli! 102,90 bz Gold-Rente . . .6 | —,— do. 5000er'6 51,50 bz Í

—— ; do.

do. v. 1884/5

1 er'5

—— do. p.ult. Juli!

101,10 bz Orient-Anl. 1.5 91 00 bz

, /

4

E, F, Tf E E, (1, 1. É. t.

E.

, 105,00G

DI00TOTTE v

D

O

Î

b

p p pre S

p o =1-I

——— S5 »> O R E D

pk puri P

4“ duk S T

Q V

ian

E A E O

Dit

_— De

100,00 bz

1. 6. S

.

( do. IT. 5 96,36 bz B do. p.ult. Juli 98,20 bz® do. | 98,50B do. v.ult. Juli 98,00 bz Nicolai-Obl. ._.|4 |1/5. 11| 97,70bz do. kleine/4 1/5, 11) 85,25 bz G Poln.Schay-Obl. 4 1/4.10| E do. fleine4 1/ 129,75 bz G Pr.-Anl. v. 18645 |1/1. 107,25G do. v. 1866/5 |1/: 100,10 bz 5. Anleibe Stiegl. 5 1/4. 100,10 bz 6. do. Do D L/A 97,00G Boden-Kredit . 5 |1/1. 91,90 bz do. gar. 141 1/1. 92,20B Cntr.-Bdkr.-Pf. 1.15 | 1/1. R E do. Kurländ. Pfndbr.'5 |24/ 65,90 bz G Schwed. St.-Anl. v. 1875 66,00 bz do. do. mittel E N do. do. kleine [78,40 bz B po: H et as E o. yp.-Pfbr. v.1874 43| 1/2. 67,590B do. do, v.1879421/4. E do. do. v.1878/4 | 1/1. 67,50B do. do. mittel /4 | 1/1. T do. do. fkleine/4 |1/1. S E do. Städte - Pfandbr. 4è| vers 110,60 bz Serbische Gold-Pfandbr. 5 | 1/1. 305,00B Serbische Rente... .5 |1/1.7| 117,00 bz do. do. p. ult. Juli) F A do. do. neue5 [1/5. 11| 279,75 bz do. do. p. ult. Juli N E Spanische Schuld... 14 [a1] e do. do.p. ult. Juli! E Stockhlm. Pfdbr. v.84/85/43| 1/1. 7 | 59,80 bz® do. do. v.18864 [1/5.11/ 93,90GF do. do. v.1887/4 |1/3.9) 99,90 bz}F do. Stadt-Anleihe. ./4 |15/6.12 do. do. kfleinec'4 |15/6,18/| ), U do. do. neue v.854 |[15/6.12/ 98,25 bz klf. do. do. kleine/4 |15/6.12/ 97,00bzB „, do. do. do. 34 1/1.7/ t Türk. Anleihe v. 1865 cv.1 | 1/3.9 105,00et. bz B do. do.p. ult. Juli) 105,00ect. bz B do. Loose wen ._, _„fr.|p.St>| 105,90 bz do. do. p.ult. Juli! 105,90 bzG do. (Egypt. Tribut) 44] 10/4. 10 | 101,70 bz do. do. p.ult. Juli) 101,80bz G Ungar. Goldrente gar. .4 |1/1.7 | 102,70B do. do. mittel/4 |1/1.7 93,80 bzG do. kFleine4 |1/1.7| 94,40bzG do. p.ult. Juli! 95,20G . Gold-Invft.-Anl.\ò |1/1.7]| E 1ER j BAN rente aut? 11/6. 12 Pr 2E, . 0, P.U . U il 99,90 bz Loose |—| | —— St.-Eisenb.- Anl. |1/1.7 | 101,25G do. fleine/ò |1/1.7) 97,40G . Tems-Bega gar. [1/4.10) 97,40G l do. kleine 1/4. 10) 97,40G . Pfbr.71(Gömör.)/5 | 1/2.8 | 97,40G odenfredit . . .44/1/4,10/ 99,10à,20bG do. Gold-Pfd.|5 | 1/3. 9 |

Pfandbriefe. Berliner

do. do.

Kur. u. Neumärk. |33 neue . .

do.

N Ostpreußische . POUelGe

o. A do. Land.-Kr.

Posensche do.

Sächsische Schles. altland\<. do. do. do. Ind\<.Lit. A

D, Tat C

do. do.

do. do.

do.

do Westfälische R

0. S Wtitpr.rittr\{.T.B.| IT./3

do. neulnd\{.IT. Rentenbriefe. Desenteffau : essen-Nafsau . Kur-u. Neumärk. Lauenburger Pommersche .

do do.

100 u. 50 £

1000—50 £ 100 u. 50 £ 500—20 £ 100 u. 20 £

625 u. 125 Rbl.

1000—50 £ 100 u. 50 £

Lit. A do. do. C.I.II. II.

neue neue I. I.

do. do. do.II.

Sú<hlsw.Hlst.L.Kr.

TS D tbr T Mr Pr 1 C Hx M Mr ME- ©S C Er CO fr S E D

¡D2)

4 (4 14 4 | (4

1/1,

d

e e " bed pat pem prnk pre ded pre pam dere fred pak sre dend fremd duen drn med sek prr rank pee prak Puck ju prudA park deck ank dund pack Juen joe-k

Mies

oie Se e. S Ge E r N P A6. S H: vab EAPET 0 E I E Be R E

S R i

De

2

A O [e

O

Dr

f

11111111)

M »> {> f

[Ny “=

/

[99,10à,20bG 97,30à,25 bz 92,60 bz 92,70 bz 101,10 bz 101,20 ßz® 34,00 bz B*® 80à,99 bz B 97,75 bz 97,75 bz ehlen 97,40à,50 bz

* pak [n —_— .

10000—100 Rbl. [49,20B

10000—125 Rb. 1000—125 RbI. 11/8. 12| 1000 u. 100 RbL. P. /1/1.7 | 1000 u. 100 Rbl. PÞ.

IIs. 5 |1/5. 11] 1000 u. 100 Rbl. P. [59,25 bz 59,10à,20à,10 bz

9500 Frs. 500 Frs.

500—100 Rbl. S. 10 150 u, 100 Rbl. S.

100 Rbl. 100 Rbl.

1000 u. 500 Rbl.

500 Rbl. S. 100 Rbl. M.

1000 u. 100 RbI.

400 M.

| 1000. 500. 100 Rbl. 3000—300 M

1500 6 300

5000—500 3000—300 6 3000—300 4500—300 S6

1500 M

600 u. 300 3000—300

400 M 400 „6

400 M

24000—1000 Pef.

4000—200 Kr. 9000—200 Kr. 2000—200 Kr. 8000—400 Kr. 800 u. 400 Kr. 8000—400 Kr. 800 u. 400 Kr.

9000—900 Kr

1000—20 £

400 Frs.

87,80à,90A,60 bz 10000—100 fl.

500 fl. 100 fl.

1000 u. 200 fl. G.

1000—100 fl 100 fl.

111,10et. bzG 9260bz G 92,60 bz G

59 75G 59/,30à,40 bz 59,30à 25 bz

86,09bzB 86,00 bz B 87,60 bz 82,50 bz 164,75B 149,75G 61,30 bz 90,60 bz 93,00 bz G 88,00 bz G 78,00 bz

104,90 68zB 104,70bz B 100,008 101,00B 105,008 102,40 bz 102,40 bz 102,40 bz 103,50et. bz B 83,60 bz G 81,30bzG

181,40 bz G 81,20 bz [74,25G

74,00 bz 103,40G 101,60 bz Ékl.f. 101,60bz fl f. 102,00bz B

102,006z3B

97/10B 14. 90B

136,60 bz [87.75 6z®

c

1200'88’11I»

82,90 bz B 83à83,10 bz 83,10 bz 83à82,80 bz B 103,00B 73,10 bz (3,29à72,90 bz 222,00B 102,75 bz 102,75 bz

| Stüe zu 4 1/1. 7 |3000—150 7 13000—3C0 /3000—150 [3000—159 [10000-150 [2000—1501101,75 bs /5000—150 |3000—150 [3000—150 |[3000—150 [3000—75 [3000—75 [3000—75 [3000—75 /3000—200 [5000—200 |3000—75 /3000—60 /5000—60 |[3000—150 [3000—150 /3000—150 /3000—150 [3000—150 /3000—150 /3000—150 3000—150 [3000—150|—, /5000—200 5000—200 5000—100 4000—100 5000—200 5000—200 5000—60

. 10 3000—30 . 10 3000—309 . 10 3000—30 /1. 7 3000—230 . 10 3000—30

Wiener Communal-Anl. 5 Türk. Tabats-Regie-Afkt. 4

do,

Berlin

Berlin-Görl. Lit. B. . .4 | Berl -ambq L... |

O Lit. A. o

Berlin-Stettiner Braunschweigische . . Braunschw. Landescisenb. Bresl.-Schw.-Frb. Lit.F.

K.

Breslau-Warshau. . Cóln-Mindener IV. Em.

Deutsh-Nord. Lloyd . alberstadt-Blankenburg olsteinshe Marschbabn.

Lübeck-Büchen gar. .

Magdb Magdb Magdb

Mainz-

do. do. do. S | Ostpreußische Südbahn ./4è| 1/1. Re d I.Ser. cv.4 0. j Rheinis do. do. do. S A N é S{leswiger Thüringer VI. Serie Weimar-Gera . . ..…. Werrabahn 1. Em.

117,50B 112,75& p

106,40G Rhein. u. 102,60 bz 101,60 bz

92,20 bz G

191,70 £3 101,60 bz 101,40B 101,70 bzG 101,50G

102,70 bz G 101,40B 106,00G 101,70G 102,00 bz 101,75G 101,75G 102,00G

101,90G

101,75G 101/90G

101'50bzG Dessau. St.Pr.A. 34] 1/4. 101,49B Hamburg, Loose 3 101,40B

101,40B

105,20 bz 105,25 bz 105,10G 105,60G

do. -Anh

do. Nieders<l.-Mrk. III.Ser. Oberschles. Lit. B... do.

do,

do.

Posenfce 4 11/4 Preußische ... .4| Westfäl.

| Stüe zu M 10/3000—30 10 3000—30 1 Ï

1/4. 1/5. 1/4. 1/4.

Rhein. j 0 3000—30 Sächsische .…..4| 0 3000—30 Súlesische .. . ./4 [1/4.10 3000—30 Scleswig - Holst.14 |[1/4.10/3000—30

Bayerische Anl. ./4 | vers. 2000—200 Brem.Anl.85 u.87/33/ 1/2. 8 |5000—500 Grßbzgl. Hef. Ob. 4 | 15/5. 11/2000—200

do. do. amrt, St.-A.133/1/5. 11/5000—500 Me>l.Eifb.Schld./32| 1/1.7 (3000—600 do. cons.St.-Anl. 32! 1/1, 7 3000—100|—,— Reuß. Ld.-Spark.'4 | 1/1. 7 5000—500 Sach\-Alt.LW-Ob. 4 | vers. 5000—100 do. do. 33! vers. /5000—100 Sächsische St.-A. 4 |1/1.7 11500—75 Säch]. St. -Rent./3 | vers. Sâachf. Lndw. Pfbr. 4 | vers. do. d. A4 1G Wald.-Pyrmont. 4 1/1.7 Württmb. 81—83/4 | vers. Preuß. Pr.-A. 55/32| 1/4. | Kurheff. Pr.-Sch. p. St>| Bad. Pr.-A. de674 1/2,8| 8300 Bayern Präm.-A.4 1/6. | 300 Braunshwg.Loose v. St>| 60 Cöln-Md. Pr.Sch 32/1/4.10/ 300 | 300 150 150 12 120

2000—75 O 3000—300|—,— 2000—200|—,— 300 120

1/3. Lübecker Loose . . 32] 1/4, Meininger 7 fl.-L, —|p.St>'

L 2%,75G Oldenburg. Loose 3 | 1/2.

300

o Niedr\<{l.-M. Akt.|4 |1/1.7 1.7, 300

Stargrd-Pos. Akt. 4# 1/

1/1.7| 10900 u. 200 fl. S. V3 | 500 Frs.

do. p. ult. Juli

Eisenbahu-Prioritäts-Aktien und Obligatiouen. Stüdce zu 3000—300 300 M 1500—300 M 3000—300 A 3000—500 3000—500 M. 1500 u. 300 M. 1500 u. 300 Æ 5000—500 3000—300 1500—150 M 3000—300 6 600 M 300 M 3000—-600 3000—300 M 500 M 3000—300 E 3000—300 M 1000—300 M 3090—300 f 3000—300 3000—300 M 3090—300 6 3000—500 500 u. 300 M. 1000 u. 500 3000—500 M. 3000—300 3000—300 M. 3000—300 M 3009—300 6 600 600 M. 1000 u. 500 M 600 A.

300 102,0cG 500 M. E E 3000—300 M 3000—300 —,— 3000—300 M —— 3000—300 M 3000—300 M 3000—300 3000—300 5000—300 6 3000—300 3000—300 3000—300 M E 300 u. 150 M | 1500--300 M —,— 5000—200 M IEUEN 5000—500 M —,— 600 —,— 600 u. 300 M 103,25G 600 M. 600 A E 1000 u. 500 A 1[101,00B 3000—300 M I 3000—300 103,30G 500—50 A. R P E 1500—300 M —,—

do. do. do. do. do

Hess. Nordb. alt v.1857 II.! Lit. C. . .|

do.

2 S E E E A A A Fe _ A M l A i A A 4 uf mm 1111-1 ——-—1——I—J

do. 4

j

Lit.C.4 |

Se M E S E S S

/ / .

M E S

E

1

=

1

Lit. v. 1876

do,

do.

1 M Me= H H S

A S

——I-—1—-2——2—2—I D

do. VY, Em.' do. VI. Em. A. B. do. V1I. Em.

j

4.

j

-Halberît. v. 186: / D v. 187

„Letpzig Lit. A. . do, Lit. B. . Wittenberge .. Ludwh. 68/69 gar. ! do. 75,76 u. 78 cv.. do. v. 1874 v. 1881

) 2 Ö

H 1 E 5 R LS H M Hx H H O H> Wee H> 1= P> > H > H B H R O

S 1 Hl 1/ | 1/2.

L L

-

C3 A

S So

S p A pk

A2

D. De, Lit. F. I.Em.' G. 4 C. d Eim. v. 1873 ./4 |1/ Em. v. 1874 ./4 |1/ Em. v. 1879 ./42/1/ Ein. v. 1880 ./4 |1/ Em. v. 1883 .4 | (Ndr\<{l. Zwgb.)/3F| 1/1. Strg.P\.LILIII. 4 [1/41

j 104,10G

A2

/1 ¿4 (1

/ .

1I.S he

Em. v. 58 Em. v. 62 u. Em. v. 71

E pi pi i

Albrechtsbahn gar.

Böhm.

Buschtêhrad. (Gold) Obl. 43/1/4. 10 Dux-Bodenba | / do. I do. Dux-Prag Gold-Oblig. f

200 Zar 3000—300 1000 u. 200 M A Fux

2 III. (Gold)5 |1/1.7| 1500 u. 300 1/1.7 300 A UL7| 300 M

(5 (1/5. 11) 82,20B

Nordb. Gold-Pr. 4 1/1.7|

U

86 25B 107,40G

9 do.

188,

105,30 bz 105,30 bz 105,30 hz 105,590B 105,20 bz 105,25G Badische Etsb.-A./4 |versh.2000—200/105,00G 107,25G 102,40G

Hambrg.St.-Rnt. 32 1/2, 8 2000—500/102,40G

St.-Anl. 86/3 1/5. 11/5000—500/91,75 bz 102,00B

101,20G

102,70B 103,00 bz G 105,30G 5000—500]93,10£zB 103,60 bz G

153,756 315,00B 139 30G 140,50 bz 98,70 bz

135,50 bz

140,30B

135,25B

Vom Staat erworbene Eisenbahueu. 103,00 63G 105,10G

106,75B

98 50à T2à,40Bz

102,00 bz 102,00 bz 103,30G 103,40 bz G 103,30 bz G

103,10G 193,10G fl.f. 103,70G 103,10G 103,20B klf. 103,30B 103,00G 103,00G 193,30G 108,109(H 103,096zB 103,40 bz B 103,40 bz B 103,40 b, B 102, 50G 103,40B

103,40B 103,40B 101 75G

103,60G 104,00G 103,10G 103,25 bz 106,00G 103,40 bz 94,00B 103,00B 102,60 bz G

103,30bzG 103,30G

103,20G

103,25G

102,25 bz 105,20bBkl.f. 87,00G gr. f.

100,80 bz