1888 / 178 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

U A B S N M O A F M G S-A O Er C0" M M E E U A D 7B -E L E EEHE ‘O P Ms L É M P C C R O, anfan Lte: E O D C N I I E amit Gr clit Citi E E m f R t Lt E S G A nre S Ent tige Z S3

[20156] Krossen a. O. Jn unfer Firmenregifter ist unter Nr. 164, woselbst der Buchhändler Otto Maier zu Krossen a. O. als Inhaber der Firma Felix Appun’'s Buchhandlung (Otto Maier) ein- getragen steht, zufolge Vecsügung vom 4 Juli 1888 am . Juli 1888 Folgendes vermerkt worden : Das Handelsgeschäft ist durch Vertrag auf den Bucchändler Ernst Reiter zu Krossen a. O. übergegangen, welcher dasselbe unter der Firma Felix Appun’'s Buchhandlung (Erust eiter) fortsetzt.

Gleichzeitig is in urser Firmenregister unter Nr. 230 der Buchhändler Ernst Reiter zu Krossen a. O. als Inhaber der Firma Felix Appun's Buchhaudlung (Ernst Neiter) zu Krossen a. O. eingetragen worden.

Krofsea a. O., den 5. Juli 1888,

Königliches Amtsgericht.

[20166] Lüneburg. In das hiesige Handelsregister ist uf Blatt 426 zur Firma: Vortland Cement Fabrik

vormals Heyn Gebr. Actiengesellschaft am 2. Juli 1888 eingetragen.

Spalte 5: :

Dem Kaufmann Hermann Heyn zu Lüneburg ist om 1. Juli 1888 an Prokura ertheilt dergestalt, daß derselbe nur zusammen mit einem der Vor- standsmitglicder die Firma zu zeichnen befugt ift. gn das hiesige Genossenschaftsregister ist zur

irma:

Vorschuß-Verein zu Lüueburg E. G. am 4. Juli 1888 eingetragen:

Col. 4, Durch Beschluß der Generalversammlung vom 17. Mai 1888 ist an Stelle des ausgeschiedenen bisherigen Vorstandsmitgliedes Hermann Möllering, der Kaufmann R. Kuchel aus Lüneburg vom 1. Juli 1888 ab als drittes Vorstandsmitglied gewählt worden.

Lüneburg, 4. Juli 1888,

Königliches Amtsgericht. IIT.

[20167] Lüneburg. Sn Sachen, betceffend die von Amts- wegen im hiesigen Handelsregister zu löschenden Firmen werden die Inhaber der nachstehend ver- zeihneten Firmen : Max Borchacdt „Au bon Warché“, L M. Foavilla, Fe. Frenveuthal, 20+ 28, Gade, I: Z8. Je Grof, L: C. Haase, S. Heise, Ernst Kobbe, H. Fe. Küster, A. H. Moths, J. H. A. Müller, Christian Müller, Ad. Meyer &@ Bceenhase, C. F. Nitsche, Anudreas Nefgen, Fe. Pape, «C. Roose, F. Sellhorn, M. Sommerfeld Genuneraldepot für Massenausverkäufe, W. H. Scheele, Carl Schmidt, C. Thomaun, sämmtlih in Lüneburg, C. Gerstenkorn in Artleuburz4, H. W. Schmidt in Hasenburgç, J. H. Stein jun. in Bardowick bezw. die Rechtsnachfolger der Firmenirhaber, da deren Aufenthalt dem Geriht nicht dekannt ist, in Gemäßheit des Geseßes vom 30. März 1888 hier- durch aufgefordert, einen etwaigen Widerspruch gegen die Löschung spätestens bis zum 15, Oktober 1888 \chriftlich oder zu Protokoll des Gerichts- \chreibers geltend zu machen. Lüneburg, den 6. Juli 1888, Königliches Amtsgericht. IIL.

Magdeburg. Handelsregister. [20169]

1) Die Liquidation der unter der Firma Neu- städter Sparverein zu Magdeburg - Neustadt bestandenen Actiengesell\haft ist beendet. Vermerkt bei Nr. 1085 des Gesellschaftsregisters.

2) Der Kaufmann Hermann Aefner ist seit dem 1. Juli 1888 aus dem Vorstande ter Maschinen- fabrik Buckau, Actiengesellschast zu Magdec- burg, ausgeschieden, und besteht der Vorstand der leßteren nunmehr nur aus dem Direktor Georg Peters in Vagdeburg-Butkau. Vermerkt bei Nr. 225 des GesellsGaftöregisters. i

3) Die Firma Carl Gens hier, Firmenregister Nr. 228, it gelöst.

Magdeburg, den 7. Juli 1888,

Königliches Amts8gericht. Abtheilung 6. Münster ì. W. Sandelêregister [20297] des Königlichen S ts zu Münsfter i. W.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 1001 die Firma F. A. Schräder und als deren Inhaber der Kaufmann {Franz Arnold Schräder zu Münster am 2. Juli 1888 eingetragen.

Münster i. W. Sandel8register [20296] des Königlichen Amtsgerichts zu Münster i. W.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 1000 die Firma Hermann Deviu und als deren Inhaber der Kaufmann Hermann Devin zu Münster am 2, Juli 1888 eingetragen.

Münster. Bekanntmachuug. [20298] Tie unter Nr. 217 des Gesellschaftsregisters ein- getragene offene Haudelsgesellschaft Devin « Schraeder (Gesellshafter; Kaufleute Hermann Devin und Arnold Schraeder in Münster) ist gelöst. Münster, 2. Juli 1888. ® Königliches Amisgeriht. IL. Abtheilung. Neuhaus a. O0. Bekanntmachung. ea In das biesige Handelsregister ist heute Blatt 159 eingetragen die Firma: : Heiur. Vorgardt mit dem Niederlassungsorte Neuhaus a. d. Ofte, und als deren Inhaber der Buchdruckereibesitzer Auaust Heinrich Borgardt in Neuhaus a. d. Ofte. Neuhaus a. O., den 29. Juni 1888. Königliches Amtsgericht.

Neuhaus a. O. Befauntmachnng. [20171] Auf Blatt 136 des hiesigen Handelsregisters ift heute zu der Firma: A. H. Borgardt & C°._ in Neuhaus a. O. eingetragen : „Die Firma ist erloschen." Nenhaus a. O., den 29. Juni 1888, Königliches Amtsgericht. [20299] Neuss. In unser Firmenregister is heute unter Nr. 244 die Firma: „Wv P. B. Braun“‘ mit dern Sitze in Dormagen und als deren In- haberin die Wittwe Peter Gerhard Braun, Gertrud, geb. Weber, zu Dormagen, eingetragen worden. Neuf, den 7. Juli 1888. Königliches Amtsgericht.

[20300] Neuss. In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 245 die Firma: „Carl Paefgeu“‘‘ mit dem Sitze in Dormagen und als deren In- baber der Kaufmann Cal Paecfgen zu Dormagen cingetragen worden. Neuf, den 9. Juli 1888, Königliches Amtsgericht.

Qsterode a. H. Befauntmachnng. [20174] In unser Handelsregister iït zu der Firma: M. Nosenbaum zu Osterode a. H. Feute eingetragen : Dem Kaufmann Gustav Nogrün hieselbst ift Prokura ertheilt. Osterode «a. H., den 4. Juli 1888. Königliches Amtsgericht. TII.

Papenburg. Bekfanut!inachung. [20301]

In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 234 eingetragen die Firma:

Paul Schönfeld

mit dem Niederlassungsorte Papenburg und als s Inhaber der Apotheker Paul Schönfeld da- elbst.

Papenburg, den 4. Juli 1888,

Königliches Amtsgericht. IL.

Papenburg. Bekanntmachung. [20303]

Auf Blatt 216 des hiesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma: Jos. Mammes & Tiedeken in Papenburg eingetragen :

„Die Firma ist erloschen.“ Papenburg, den 7. Iuli 1888. Königliches Amtsgericht. Il.

Papenturg. Sefanutnmachuug. [20302]

In vas biesige Handelsregister ist heute Blatt 235 eingetragen die Firma:

„Jos. Mammes‘

mit dem Niederlassungsorte Papenburg und als deren Ink,aber der Kaufmann Joscph Mammes in Papenburg.

Papenburg, den 7. Juli 1888.

Königliches Amtsgericht. T.

Reinbek. Bekanntmachung. [20174] In unjer Gesellschaftsregister auf dem Blatt der Actiecugesellschaft des Sophienbades zu Rein- bef ist heute Folgendcs in Colonne 4 eingeiragen : In der Generalversammlung vom 14, Ja-

nuar 1888 ist als Mitglicd des Vorstandes

(Dircktion) an Stelle des auêgeschiedenen A.-

Tb. Vecckmann in Reinbek der Kaufmann Friedrich Colin in Hamburg gewählt worden. Reinbek, den 4. Iuli 1888, Königliches Amtsgericht. Duttenhofer.

Renäsburg. Befauntmachung. [20173] In unser Firmenregister ist heute eingetragen warden : sub Nr. 75, Spalte 6, Firma H. W. Thodt Nachfgr. Nach dem Tode des Firmeninhabers ist die Firma nach Nr. 108 des Registers übertragen ; sub Nr. 108 Bezeichnung des Firmeninhabers : Wittwe Elise Anna Bock, geb. Oébah, in Rendsburg. Ort der Niederlassung: Rendsburg. Firma: S. W. Thodt Nachfolger. Reudsdburg, den d. Juli 1388. Königliches Amtsgericht. III.

Rüdesheim. Befanntmachung. [20316]

Heute ift in das Gefellschaftêregister untcr Nr. 50 bei ver Firma Nadolph Koecpp & Co zu Oestrich folgender Eintrag gemacht worden :

Spalte 4. Der Gberhard Wachendor} von Oestrich ist am 1. April cr. als Handels8gesell schafter eingetreten.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 22, Juni am 23. Juni 1888. Ÿ n über das Gesellsckchaftsregister Sect. 1. Nr. IL.

ol. 6,

(gez) Marx, Eericts\chreiber. Rüdesheim, den 22, Juni 1888. Königliches Amtsgericht. I.

Saalfeld. Dogdel8register. Mitinhaber der Firma:

; Gebrüder Lohn hier (Nr, 149) ist Kauftnann Ernst Meißner hier, gebürtig aus Stadtiln.

Saalfeld, den 7. Juli 1888. Herzogliches Amtsgericht, Abth. Il. Fr. Trinks.

. [20175]

Schwelm. Sandel8register [20305] des Königlichen Amtsgerichts za Schwelm.

In unser Firmenregister i\t unter Nr. 364 die Firma Max Albers und als deren Inhaber der Fabrikant Be Albers zu Gevelsberg am 3. Juli 1888 ein- getragen.

[20396]

J. BVingemann zu

Spangenberg. Sandelsregister. Erloschen sind die Firmen: Firmenregister Nr. E2.

Neumorschen,

lt. Anzeige vom 1. Juni 1888, eingetragen am 6. desselben Monats, Firmenregister Nr. 43. Pfieffe und Firmenregister Nr. 31. Spangenbers, lt. Anzeize vom 29, Juni, eingetragen am 3. Juli 1888. Spangeuberg, am 3. Juli 1888. Königliches Amisgericht. Kebr.

Jacob Knierim zu

M. Piaut Wittive zu

SyKe. Bekanntntachung. [20304]

Auf Blatt 25 des hiesigen Handelsregisters ift heute zu der Firma:

„F+ Volluier in Syke“‘ eingetragen :

Das Geschäft ist nach dem Tode des Bürgers Frit Vollmer in Syke auf den Bürger und Gast- wirth Diedrich Vollmer zu Syke übergegangen.

Syke, den 6. Juli 1888,

Königliches Amtsgericht. I. [20319] Tessíin. In das hiesige Handelsregister itt heute zufolge heutiger Veisügung Fol. 97 sub Nr. 66 ein- getragen :

Col. 3: Sans Nanusch.

Col. 4: Tessin.

Col. 6: Färber Hans Carl Christoph Rausch zu

- Tessin.

Tessiu, 9. Juli 18838.

Großherzoglich Mecklenburg-Scwerinsch&es Amt18geric{;t.

[19585] Tilsît. In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 624 die Firma: Damwvfziegelei und Thoutwaarenfabrik Senteinen bei Tiísit, mit dem Sitze in Tilsit, 2 und als deren Inhaber : der Kaufmann August Mickinn in Tilsit eingetragen, Tilfit, den 29. Juni 1888. Königl-che3 Amtsgericht.

Trachenberg. SBetanntmachung. [20176]

In unser Firmenregister ist heute eingetragen worden:

1) uter Nr. 67 die Firma C. Vauschke mit dem Niederlafsungsorte Trachenberg, und als deren Inhaber der Apotheker Cäsar Bauschke zu Trachenberg,

2) unter Nr. 68 die Firma A. Vraun mit dem Nieverlassungêorte Trachenberg, und als deren Inhaber der Kaufmann Adolph Braun zu Trachen- 3) unter Nr. 69 die Firma Hermann Herberg mit dem NiederlassungLorte Trachenberg, und deren Jnhober der Fleisher Hermann Herberg zu Trachenberg,

4) unter Nr. 70 die Firma Adolph Liebeherr mit dem Niederlafsungsort- Trachenberg, und als deren Inhaber dec Fleisher Adolph Liebeherr zu Trachenberg,

5) unter Nr. 71 die Firma Nvudolph Liebeherr mit dem Niederlassungsorte Trachenberg, und als deren Inhaber der Fleischer Rudelph Liebeherr zu Trachenberg, :

6) unter Nr. 72 die Firma N. Loegel mit dem Niederiassungsorte Trachenberg, und als deren anes der Kaufmann Richard Loeg:l zu Trachen- erg,

7) unter Nr. 73 die Firma Albert Neuke mit dem Niederlassung8orte Tracheubcerg, und als deren Inhaber der Kauftnann Uldert Neuke zu Trachenberg,

8) unter Nr. 74 die Firma Theodor Pohl mit vem Niederlassungsxrte Tracheuberg, und als deren Inhaber der Fleisher Theodor Pohl zu Trachenberg,

9) unter Nr. 75 die Firma E. Schmude mit dem Niede:lassungs8orte Tracheuberg, und als deren Inhaber dexr Väter und Konditor Ernst Sqhniude zu Trachenberg,

10) unter Nr. 76 die Firma Wilhelm Werner mit dem Niederlassungsorre Trachenberg, und als der-n Inhaber der Fleisher Wilhelm Werner zu Trachenberg,

11) unter Nr. 77 die Firma Hermann Hantke mit dem Niederlassungêorte Trachenberg, und als eren Inhaber der Destillateur Hermar.n Hantke zu Trachenberg,

12) unter Nr. 78 die Firma O. PVfigner mit dem Niederlassung8orte Trachenberg, und als deren Inhaber die verwittwete Frau Kaufmann Ottilie Pfißner zu Trachenberg,

13) unter Nr. 79 die Firina Julius Kroner mit dem Niederlassungsorte Trachenberg, und ais deren Inhaber der Kaufmann Julius Kroner zu Tracenklerg,

14) unter Nr. 80 die Firma F+ Pohl mit dem Niederlassungsorte Trachenberg, und als deren Inhaber der Holzhändler Ferdinand Pohl zu Belkern.

Tracheuberg, den 4. Zuli 1888,

Königliches Amtsgericht.

Villingen. Sandeliêregiftereintrag. [20177]

Nr. 9024, În das dicéseitige Firmenregister wurde heute unter O. Z. 259 eingetragen: Ch. Trautwein St. Georgen. Inhaber ist Christian Trautwein, lediger Kaufmann in St., Georgen.

Villingen, den 5, Zuli 1888.

Gr. Amtsgericht. Wiehl.

[20230] Waldenburg. Bekanntmachung. In unser Firmenregister ist das Erlöschen der unter Nr. 606 eingetcagencn Firma „P. G. A. Scholz zu Waldenburg“‘ heut eingetragen worden. Waldenburg, den 4. Juli 1888,

Königliches Nmtsgericht.

[20318] Wiüesbaden. Das sfecilher unter der Firma Avam Volh zu Wiesbaven betriebene Handels- ge{chäft ist mit allen Activen und Passiven in Folge Vertrages mit der Leibzüchterin des Naclasses des verstorbenen Geschäfteinhabers an den Fabrikanten Benjamin Alexander Voly auf der Steinmühle zu

Wiesbaden übergegangen und wird von diesem unter der bisherigen Firma zu Wicsbaden fortbetrieben.

Demzufolge ist heute die Firma Adam Volt im Firmenregister unter Nr. 67 gelöscht und die Frma Adam Volt in das Firmenregifler unter Nr. 928 auf den Namcn des jeßigen Jahabers ein- getragen worden.

Wiesbaden, den 4. Juli 1888

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VIII.

__ [20179] Wilster. In das hiesige Firmenregister wurde

beute eingetragen : L f Firma Johaunes Lübbe în

Zur Nr. 9372. Wilster: Das Handelsgeschäft ist tur Verirag auf den Destillateur und Essigfabrikanten Theodor Lübbe in Wilster übergegangen, wel{er dasselbe unter der Firma „Th. Lübbe jr.“ fortseßt; vergl. Nr. 36 des Firmenregisters, E und unter Nr. 36 des Firmenregisters die Firma eTh. Lübbe jr.“ in Wilster und als deren JIn- baber der Destillateur und Essigfabrikant Theodor

Lübbe daselbst i Firma P. H. Th. Lübbe in

Zur Nr. 9/388. Wilster : : Das Handelsgeschäft ist durG Vertrag auf die Bierbrauer Heinri Lübbe und Thies Lübbe in Wilster übergegangen, welche dasselbe unter der Firma „Gebrüder Lübbe“ fortsetzen; vergl. Nr. 10 des Gesellschaftsregisters, : und unter Nr. 10 des Gesellschaftsregisters die Firina Gebrüder Lübbe und als deren Jnhaber die beiden Vorgenannten. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1888 begonnen. Wilster, den 5. Juli 1888. Königliches Amtsgericht.

[20178] Wilster. In das hiesige Firmenregister ist das Erlöschen folgender Firmen eingetragen : Nr. 7/373. J. C. Heins in Wilster, Nr. 8/375. V. D. Deede in Wilster, Nr. 17/547, P. Feil in Wilster, Nr. 18/570. N. Sanuy ia Wetwvelsfleth. Wilster, den 7. Juli 1888. i Königliches Amtsgericht.

Muster - Register Nr. 69.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlihht.)

Chemnitz.

In das Musterregister ist eingetragen : ö

Nr. 1509, Firma Hermann Barthel in Niederrabenstein , ein versiegelter Umschlag, ent- haltend 6 Handschuhe, Fabriknummern 5027—5032, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemel- det am 1. Juni 1888, Nachmittags §6 Uhr.

Nr. 1510. Heiurih Theodor Nefßler, Ma- \chinenbauer in Chemnitz, ein Gescirrhalter an Webstühle, plastisdes Erzeugniß, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. Juni 1888, Nachmittags §4 Uhx.

Nr. 1511, Firma N. Hösel & Ce. in Chem- niß, ein versiegeltes Paket, enthaltend 50 Msbel- stofsmnuster, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 7200, 7201, 7242—7245, 7248, 72590—7253, 7257, 7259 —7269, 7273—7283, 7292, 7294, 7299, 7304, 7306—7312, 7314, 7321, 7323, 7326, Séhußfrist I angemeldet am 8. Juni 1888, Vormittags L L

„Nr. 1512, Firma Joseph Seddon in Chem- niß, ein Packet, entbaltend 2 Schügentreiber zu Webstühlen, Pplastishe Erzeugnisse, Schutfrist O angemeldet am 20. Juni 1888, Vormittags 51 D

Nr. 1515. Firma S. W. Weidauer in Chem- nitz, ein versiegelter Umschlag, enthaltend 3 Hand- \chuhmuster, Fläcenerzeugnisse, Fabriknummern 499 —-501, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22, Juni 1888, Nachmittags 24 Uhr.

Nr. 1514. Firma C. F. Thümer in Chem- nitz, ein versiegeltes Packet, enthaltead 14 Muster für Mökel- und Gardinenstoffe, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 113/1476, 141/635, 143/807, 808, 144/1857, 164/1083, 322/1183, 1188, 1189, 323/1690, 1691, 1693, 331/1151, 421/1812, Schußfrist 3 SUIG angemeldet am 22. Juni 1888, Nachmittags

45 Uhr.

Bei Nr. 948, Firma C. F. Thümer in Chemnitz hat für die eingetragenen Möbelstoff- musler Nr. 142/717, 321/1121, 1130 die Ver- E der Schußfrist auf 3 Jahre angemeldet.

Nr. 1515. Firma Gei8berg «& Wiede in Altchemuitz, cin Packet enthaltend 16 für Druck und Weberei bestimmte Muster, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 7245A, 73012, 747—752, T54, 762, 763, 395, 391—393, 400, Schußfrist 3 Jakbre, angemeldet am 23, Juni 1888, Vormittags 9 Uhr.

Nr. 1516. Richard Schilling, Fabrikant in Grüna, cin Umschlag, enthaltend einen Handschuh, Flächenerzeugniß, Fabriknummer 159, Schußfrist 6 Jahre, angemeldet am 26, Juni 1888, Vor- mittags 412 Uhr. :

Chemnig, am 7. Juli 1888.

Königliches Amtsgericht. Nohr.

[20180]

e ——— —_—_— ——.

Friedeberg a. Qu. [20116)

In unser Musterregister ist eingetragen:

Nr. 1, Der Fabrikant Matthias zu Friede- berg a. Qu.: 1 Modell für „die Pontonbrüde“, Baukasten für die Jugend, offen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 193, Schutz» frist 3 Jahre, angemeldet am 8, Juni 1888, Vor- mittags 112 Uhr.

Friedeberg a. Qu., den 11, Juni 1888,

Königliches Amtsgericht. M.-Gladbach. [19328]

In das Musterregister is eingetragen:

Nr. 461." Firma Hermann Schött in Nheydt, in einem Umschlag ein gepreßtes Stück Papier, das Dessin einer Walze darstellend, offen, Flächenmuster, Fabriknummer F, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 30, Mai 1888, Vormittags 10 Uhr 30 Minuten.

Nr. 462, Firma Carl Brandts, mechanische Weberei zu M.-Gladbach, in cinem Packet mit 22 Muvustern „Olga“, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 5300, 5301, 5302, 5304, 5306, 5307, 5308, 5310, 5312, 5313, 5315, 5316, 5317, 5318, 5319, 5320, 5324, 5325, 5330, 5336, 9338, 5340, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. Juni 1888, Nachmittags 3 Uhr 39 Minuten.

E f E e E E S E E R I I S E E

E E Er E

Nr. 463. Weberei zu M.-Gladbach, in cinem Packet mit 47 Mustern „LSatin donble“, versiegelt , Flächen- muster, Fabriknummern 51009, 5101, 5102, 5104, 5106, 5107, 5109, 5110, 5112, 5114, 5115, 5116, 5118, 5119, 5121, 5122, 2124, 5126, 5127, 5128, 5129, 5130, 5131, 5132, 5133, 5134, 5135, 5136, 5137, 5138, 5142 5143, 5144, 5148, 5149, 5150, 5154, 5155, 5156, 5160, 5162, 5164 5166, 5168, 5170, 5172, 5174, Scußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. Juni 1888, Namittags 3 Uhr 30 Minuten.

Nr. 464. Firma Wilhelm Nacken, mechauische Weberei zu Wie@rath, in cinem Paket mit 28 Mustern für baumwellenen Neckfloff mit bunt Farirt geweltem Futter, genannt Gloria, versicgelt, SFiächeumuster , Fabriknummern 4620, 4621, 4622, 4624 bis infl. 4648, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22, Juni 1888, Vormittaas 8 Uhr. i:

Nr. 465, Firma Wilhelm Nacken, mechanische Weberei zu Wickrath, in einem Packct mit 40 Mustern für gezwirnten bamnwollenen Nock- und Hosenstoff, genannt Germania, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern 1060 bis inkl. 1094, 1100 bis inkl, 1104, Schutfrist 3 Jahre, angemeldet am 22 Iuni 1888, Vormittags §8 Uhr.

Nr. 468. Firma Gebr. Schu!ze & Ruscher zu M.-Gladbach, in cinem Palket mit 40 Druck- mustern, osen, Flächenmuster, Fabriknummern 01, 02, 03, 04, 05, 06, 18, 27, 29, 33, 42, 45, 46, 47, 959, 60, 61, 63, 74, 75, 82, 83, 84, 98, 102, 104, 119, 120, 156, 159, 162, 168, 176, 180, 197, 210, 212, 241, 313 und 314, Schutzfrist Z Jahre, angemeldet am 23, Juni 1888, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten.

Nr. 467. Firma Hermann Schött in Rheydt, in cinem Padcket mit 50 Mustern für Cigarreukistchen- Ausstattungen, ofen, Flächenmuster, Fabriknummern 12226 a, 12227 a, 12228a, 12229 a, 2685 F, 2686 F, 2687F. 2688F, 6630F, 6631F, 6632F, 6633F, 6888 F, 6889 F, 6919F, 6920F, 6923F, 6928 F, 6929 F, 6930F, 6931F, 6937F bis infl. 6963 F, 6965 F, 6966 F, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 27. Juni 1888, BVormi!tags 9 Uhr 30 Minuten.

Nr. 468. Firma Hermana Schötc in Rheydt,

in einem Packet mit 50 Mustern für Cigarren-

Visthen-Ausstattungen, ofen, Fläczenmuster, Fabrik- nummern 6967 F, 6968F, 6972E, 69(7F, 6978F, 6979 F, 6980F, 6981 F, 6982 F, 6983F, 6984 F, 6980V, 6986F, 6994F, 6995 F, 7001F, 7002 F, 7004F, 7005 F, 7006F, 7008F, 7013F, 7014F.

7017 F, 7018 F, 7021F, 7022P, 7025F, 7026 F 7029 T, 7030F, 7033F, 7035F, 7036F, 7037 P, 7039F bis infl. 7053F, Schußfrist 2 Jahre, an- gemeldet am 27, Juni 1888, Vorwittags 9 Uhr 30 Minaten.

Nr. 469, Firma Hermann Schött in Rheydt, in cinem Packet mit 29 Mustern für Cigarren- kistchen-Aus|tattungen, ofen, Flächenmuster, Fabrik- nummern 7054F b!8 infl. 7094 F, 7067F, 7068F, 7TO69F, 7070 F, 7072F, 7073F, 7074F, 7075 F, 7O076F, 7077F, 7078F, 7079F, 70809 F, 7082 F, 961 H, 964H, 967 H, 363, Schußfrift 3 Sahre, an- gemeldet am 27. Juni 1888, Vormittags 9 Uhr 30 Minuten.

_Nr. 470, Firma Otto Naber, Mechanische Weberei in Rheydt, in einem Packet mit 31 Mustern für Schirustoffe, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 3500, 3520, 3680, 3700, 3780, 3840, 3740, 3880, 3900, 3940, 5960, 3980, 4000, 4040, 4060, 3860, 5000, 5080, 7060, 7140, 7200, 7220, 7240, 7300, 7340, 7400, 7420, 7520, 7640, 7660, 3123, Schußfrist 3 Johre, angemeldet am 27. Juni 1888, Nachmittags 4 Uhr.

M.-Gladbach, den 30, Juni 1888.

Königl. Amiäisgericht. Abth. Ik.

Gotha. [20109] In unser Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 233. Thüringische Nadel u, Stahl-

waareu-Fabrik Wolff, Kaippenberg & Co

Commandit-Gesellschaft auf Actien in Jchters-

hausen. Sieben blaue Couverts je 2 mal versiegelt

und überschrieben wie folgt: 1) Fabrik- und

Hualitäts-Nr. 1100, Stahlhäkelyadeln mit als

Griff verwendbaren Schußhülsen mit glattem Knopf,

2) Fabrik- und ODualitäts-Nr. 1100, Stahlhäkel-

nadeln mit als (riff verwendkaren Schußtülsen mit

figurirtem Knopf, 3) Fabrik- und Qualitäts-Nr. 1105,

S!ah!häkelnadeln mit flachen Griffen, 3 fach

figurirt, 4) Fabrik- und Qualitäts-Nr. 1105, Stahl-

Hâfelnadeln mit flachen Griffen, 2fach figurirt,

D) Fabrik- und Qualitäts-Nr. 1105, Stahlhäkel-

nadeln mit flachen Griffen, glatter Façon,

6) Fabrik- und Qualitäts-Nr. 1095, Häkelnadeln

mit Holzgciffen und Schußhülsen, 7) Fabrik- und

Qualitäts:Nr. 1096, Häkelaadeln mit flachen

Stahlschaften und Holzgriffen. Plastische Erzeug-

nisse. Schußfrist drei Jahre. Angemeldet am

7. Juni 1888, 11 Uhr 50 Min. Vormittags.

Nr. 234. Thüringische Nadel u. Stahl- waaren-Fabrik Wolff, Knippenberg & Commandit-Gesellschaft auf Actien in Jchters- hausen. Zwei blaue zweitaal versiegelte Brief- umschläge, Üüberschrieben der eine mit: Fabrik- Qualitäts-Nr. 1100, Stahlhäkelnadel mit als Griff verwendbarer Schnyhülse, ohne Knopf, glatt, ohne Verzierung, der andere mit Fabrik - Qualitäts- Nr. 1101, Stahlhäkelnadel mit Führungèfläche und mit als Eriff verroendbarer Schußhülse. Plastische Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre. Angemeldet am 9. Juni 1888, 12 Uhr 30 Min. Nachmittags.

Nr. 235. Thüringische Nadel u. Stahl- waaren-Fabrik Wolff, Knippenberg & Co Commandit-Gesellschaft auf Actien in Jehters- hausen. Ein kleines einmal versiegeites Couvert, Übe:schrieben mit: Qualitäts- und Fabrik-Nr. 1110, Stahlhäkelnadel mit rundem Schaft und Führungs- fläche. Plastishes Erzeugniß. Schußfrist drei Jahre, Angemeldet am 13. Juni 1888, 9 Uhr

E

r, 236, Schlosser Louis Hilpert in Mehlis. Eine Patronenrändermaschine mit Neu- heit am Kasten, am Hebel und an den Führungs- stiften. Plastishes Erzeugniß. Schußfrist drei

Jahre, Angemeldet am 14, Jani 1888, 10 Uhr

Bs E Ne, 237, Schlossermeister Ernst Stöter in Friedrichroda. Ein verschlos}seneé Cburert über- {rieben niit: 10 Muster (Abbildungen) \chmiede- eiserner Kunstgegenstände für den Schreibtish u. dergl. von Ernt Stöter, Séloÿermeister in riedrihroda. Deponirt am 15, Juni 1888. lastische Grzeugnisse. Sc@ußfrist drei Jahre. An- gemeldet am 15. Juni 1888, 10 Uhr Vormittags. Nr. 233, Heinrich Haudwerck, Puppen- fabrik in Waltershausen i. Th. Ein versiegeltes

&Kirma Carl Vrandts, mechanische :

Packet, angeblich- enthalte: d: 4 StüF Puppenköpfe aus Por:ellan mit Neubeit im Gesichtsausdruk. Plastishe Erzeugnisse. Schutfriït drei Jahre. An- gemeldet am 20. Juni 1888, 5 Uhr 30 Min. Nah- mittags.

Nr. 239. Waguermeister Erust Baet in Gotha. Ein einmal versiegeltes Packet in blauem Papier mit der Aufschrift: Inliegend cin Muster- itück cines Speichen - Zapfen - Schneid - Apparates. Deponirt vom Waaner:neister Ernst Baeß in Gotha, Eisenacherstr. 6. Plastishes Erzeugniß. Schußfrist drei Jahre. Angemeldet am 27. Juni 1888, 10 Uhr 40 Min. Vormittags.

Gotha, am 4. Invli 1888.

Herzogl. S. Amtsgericht. T. E. Loge. Pforzheim. [20110]

Zam Musterregister wurde eingetragen: 1) O. Z. 533, Firma G, Nau hier, 44 Estamperiemuster mit den Gesch.-Nrn. 4442-—4448, 4591—4594, 4597, 4998, 4600—4604, 4609, 4610, 4614, 4618, 4623, 4624, 4627, 4628, 4631—4634, 4637, 4638, 4641—4644, 4646—4649, versiegelt, Muster für plastisde Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 9. Juni 1888, Nahm. 4Uhr. 2) O. Z. 954, Firma Emil Kager hier, 1 Muster cines Schmucketuis mit Gesch.-Nr. 68, versiegelt, Muster für plastishe Erzeuznisse, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 18. Juni 1888, Vorm. 11 Ubr. 3) O, Z. 535, Firma Emil König hier, a. 26 Brochesmutter init den Gesch.-Nren. 955, 959, 967, 993, 1023, 1024, 1028—1037, 1045, 1101—-1108, e1113, 17 Braceletsmuster mit Nrn. 977, 979—982, 986, 937, 988, 997, 1025, 1026, 1038, 1040, 1100, 1109, 1110, 1112, 5 Cigarrettenspißenmuster mit Nrn. 975, 976, 1027, 1115, 1116, 2 Boutonêmusier mit Nrn. 1111, 1114; b. 1 Stocknopfmuster mit Nr. 1039, 7 Broceëmuster mit Nrn. 1041, 1051—1056, 1 Boutonsmuster mit Nr. 1042, 2 Cigarretten- spitßenmustern mit Nra. 1043, 1044, 39 Bracelets- muster mit Nen. 1046—1048, 1048}, 1049, 1050, 1057—1075, 1077—1085, 1087, 1088, 1090—10992; c. 39 Bracelet8muster mit Nrn. 1093—1099, 1120 —1125, 1133—1159, 1161—1164, 2 Gigarrenspigen- muster mit Nrn. 1117, 1118, 13 Brochesmuster mit Nrn. 1119, 1126—1132, 1159, 1160, 1165, 1166, 1213; d. 32 Brobeëmuster mit Nrn. 1167—1191, 1207, 1298, 1212, 1214—1217, 17 Braceletsmuster mit Nra, 1192—1206, 1209, 1210, 1 Hemdenknopf- garniturmuster mit Nr. 1211, versiegelt, in 4 Packeten, Muster für plastisle Erzeugnisse, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 27. Juni 1888, Vorm 11 Uhr. 4) O. Z. 536, Firma Müller «& Nuf hier, 3 Bürstenmuster mit Nrn. 5665, 5671, 5680 und 24 Zeichnungen von Bürsten mit Nrn. 5663, 5664, 5666—5670, 5672—5679, 5681— 5689, offen, Muster für plastische Erzeugnisse, Schut- frist 3 Jahre, angemeldct am 30. Juni 1888, Nachm. 14 Uhr. Pforzheim, 4. Juli 1888, Großherzogl. Bad. Amtsgericht. Mittel. Saargemünd. [20112]

In das Musterregister ift cingetragen:

Bei Nr. 57: Die Compagnie des Cristal- leries äe St. Louiís zu St. Louis (Lothr.) hat für die Muster Nr. 283, 284, 285, 288, 289, 290 eine Verlängerung ter Scbubßfrist ven 10 Jah- ren angemeldet den 28. Juni 1888, Vorm. 112 Ukr.

Saargemünd, den 7. Juli 1888,

Der Ober-Sekretär: Erren.

Grei ipos s é E Ez L Zem E R

Selincen. Musterregister [20108] des Königl. Amtsgerichts zu Solingen. Nr, 614, Firma Ed. Wüsthoff in Solingen,

1 Paket mit 1 Modell für ein zusammenlegbares

Reisebesteck, bestehend aus 1 Löffel und 1 Gabel mit

Hefken aus beliebigem Material, versiegelt, Muster

für Plastische Erzeugnisse, Fabriknummex 1681,

Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. Juni 1888,

Vormittags 11 Uhr 55 Minuten.

Nr. 615. Fabrikant Peter Wilhelw Dellweg in Solingen, 1 Umschlag mit 2 Modcilen für Zu- \{chlagscheeren, Augen mit hobl gegossenem Halm: von Eisen, Messing, Tomback und Neusilber, glatt und oval bei jeder Größe, verßegelt, Muster für plastishe Er:eugnisse, Fabriknummern 21 und 22, Schußfrist 3 Jahre, anaemeldet am 6. Juni 1888, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten _Nr. 616, Firma Aug. Ferd. Hammesfahr, in Kronprinzenstraße, Gem. Wald, 1 Paket mit 2 Modellen für Carbaretgabeln mit gefrungenen Halmen und Schlangeuzähnen aus Hartguß, ver- siegelt, Muster für plast:\che Erzeugnisse, Fabrik- nummern 118, 119, Schr{frist 3 Sabre, angemeldet am 8. Juni 1888, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 617, Firma Ernst Dirlam in Hoffnung, 1 Paket mit 1 Modell für Taschenmesser mit ge- prägter Bescbaalung, offen, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 1280, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 8. Juni 1888, Vormittags 11 Uhr 50 Minuten.

Nr. 618. Firma Gebrüder Wolferts in Ohligs, 1 Paket mit 4 Modellen für Messer- \haalen, imitirt Hirshhorn und kacrirt mit Ein- lagen aus jedem Material, versiegelt, Muster für plastische Grieugniss e, Fabriknummern 1008 bis 1011, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. Juni 1888, Vormittags 11 Uhr 40 Minuten.

Nr. 619. Firma Gebr. Köller in Grunewald, 1 Umschlag mit 5 Modellen für Musterkarten zum Aufshnüren von S{hceren und Messern mit eigenartigem lithographishen Druck und Schrift, in allen Farben und Größen, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 1——5, S&utz- frist 3 Jahre, angemeldet am 15, Juni 1888, Vor- mittags 11 Uhr 15 Minuten,

Nr. 620. Fabrikant Hugo Blasberg in Wald, 1 Packet mit 6 Modellen für Stock- und Schirm- zwingen in jedem Fagçon, vernickelt, lackirt, bronzirt, mit und ohne Verzierungen, mit Eisenbrust und flahem, spizem Und rundem Eisenboden, offen, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 7 bis 12, Schu srist 3 Jahre, angemeldet am 15, Juni 1888, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten.

Nr. 621, Firma Ernft Dirlam in Hoffnung, 1 Umscblag mit 1 Modell für 1 Schaale für Messerhefte mit dem Bildniß Sr. Majestät Wilhelm 17, hergestellt aus jedem Material, offen, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 1350, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. Juni 1888, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten.

Nr. 271. Firma Gebe. Broch in Unten- Katternberg, die Schußfrist für das am 22. Juni

1885 angemeldete Musier für Messcr und LBakeln !

mit farrirten Stahlheften wird auf weitere 3 Iahre verlängert, angemeldet am 21. Juni 1883, Vors mittags 10 Uhr 55 Minuten.

Nr. 622, Firma Ed. Stamm, V. Sohua in Solingen, 1 Padcket mit 9 Modellen für 4 Taschen- messer und 5 Messershaalen, ofen, Mustec für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 1 bis 9, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. Juni 1888, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten.

Nr. 623. Firma Kortenbach «& Rauh in Weyer, 1 Umschlag mit 2 Modellen für Metall- \hirmspizen in Spiralform, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern (3+ und 135, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet 'am 22. Juni 1888, Nachmittags 3 Uhr 40 Minuien.

Nr. 624. Firma Gebrüder Wolferts in

Ohligs, 1 Umschlag mit 9 Modellen für Vesser- shaa!en mit Eizlagen, bestehend aus Ringen, ver- siegeli, Muster für plastishe Erzeuguisse, Fabrik- numwern 1011—1020, Schußfrist 3 Jahre an- gemeldet am 26. Juni 188%, Vormiitags 11 Uhr 30 Minuten. Nr. 525. Carl Hartkopf, Federmesserreider in Merscheid, 1 Umschlag mit 3 Modeüen für Rahmenmesser mit Horn, Celluloid und Hart- gummi-Einlagen nebst cingepreßien Metalver- zierungen, offen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrifnmnmern 1, 2, 3, Sthuyfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 30. Juni 1888, Nachmittags 12 Uhr 15 Miruten.

Solingen, 7. Juli 1888.

Königliches Amtsgericht. Ik.

Triberg. [20117]

Nr. 5940. Unter D. Z. 67 Band II. Les diefs. Mutterregisters ist eingetragen :

Firma Aug. Schwer iy. Triberg, eín offenes Couvert, enthaltend ein Blatt mit 3 Photographien von 3 verschiedenen ÜUhrengehäusen, Fabriknummern 1, 2 und 3, Muster für plastische Erzeuguisse, Schuß- frist 3 JIadre, angemeldet am 22. Juni 1888, Vor- mittags ¿10 Uhr.

Tridverg, 4. Juli 1888,

Gr. Amtsgericht. E. Müller.

Konkurse.

[20353]

Ueber das Vermögen des Laubvwirths Johann Gottlieb Rosenkrauz in Wöhßls8dorf ist am 9. Juli 1888, Nachmittags 5 Uhr, das Koakurs- verfahren eröffnet und der Kaufmann Franz Eduard Klöôpfel hier zum Kon!ursverwalter ernannt worden.

Anmeldefrist bis zum 15. August 1883. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigerausshuises x. am 2. August 1888, Vormittags 10 Uhr.

Prüfungêötermin den 29. August 1888, Vor- mittags 10 Uhr.

N Arrest mit Anzeigefrist bis zum 31. Iuli

88,

Großherzoglih S. Amis8geriht Auma. Gerichtsschreiber Völker.

[20328]

Ueber das Vermögen des Kanfmanns Meyer Straftner hier, Müllerstraße 180, ist heute, Nach- mittags 7 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte Berlin I. das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Conradi, Weißenburgerstraße 65. Erste Gläubigerversammlung am 1. August 1888, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 1, Oktober 1888. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 1, Oktober 1888, Prüfungstermin am S1, Oktober 1888, Vor- mittags 10 Uhr, im Gerihtsgebäude, Neue Fricdrichstraße 13, Hof, Flügel B., parterre, Saal 32,

Berlin, den 9, Juli 1888.

Thomas, Gerihts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 49.

902: 7 S (20336) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Jsidor Pulvermacher zu Breêëlau, in Firma J. Pulver- macher Wohnung Carléstraße Nr. 20, Geschäfts- lokal Carlêstraße Nr. 36 zu Breslau wird beute, am 9. Juli 1888, Vormittags 10} Uhr, das Kon-

kursverfahren eröffnet. Verwalter: der Kaufmann Wilhelm Friederici zu Breslau, Claafse1straße Nr. 1 wohabaft. Anmeldefrist bis zum 31, August 1888, Erste Gläubigerversammlung den 1. August 1888, Vormittags 19 Uhr. Prüfungstermin den 1. Okiober 1888, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, amn Schmeidntißer Stadtgraben 2/3 hierselbst im Termins¿immer Nr. 47, im I1. Stock. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. August 1888. Breslau, den 9. Juli 1888. - Königliches ÄnutêgeriÞt.

Beglaubigt: Landmann, î. V.,, GeriGtsschreiber.

903285 ; (2032) BVekannimachung.

Ueber das Vermögen des Mechanikers Heinrich Schönfeld und seiner Frau dahier ist am 7. Juli cr., Nachmittags 3X Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Geschäftsmanu Friedrich Kästner daßbier. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 1, September cr. Anmeldefrist bis 25. August cr. incl, Wahltermin 6. August er., Prüfungstermin 3. September cr., je früh 9 Uhr, im Situngssaale.

Erlangen, 7. Juli 1888.

Königliches Amtsgericht. Merkel.

Zur Beglaubigung :

Lauk, Königl. Sektetär.

P I

[20346] Bekanntmathung.

Ueber das Vermögen der Handelsfrau, Ehc- fran des früheren Restaurateurs, jetzigen Privatmannus Nudolf Senkemeyer, Marie, geb. Neumann, zu Genthin, ist heute, am 7. Juli 1888, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet worden. ;

Verwalter: der Buchdruckereibesitzer Albert Sdenke zu Genthin. E R Arrest mit Anmeldefrist bis zum 30. Juli

Erste Gläubigerverfammlung am 13. August 1888, Vormittags 11 Uhr. i

(L. S.)

Allgemeiner Prüfung? ect am S. Septemaer 1888, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 1. Genthiy, dena 7. Juli 1888. _Knopf, Sefretär, Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

20 (203301) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Lederhäundlers Michael Schlesinger in Firma L. Wolluers Nachfolger zu Gleiwitz ist am 9. Juli 1888, Vormittags 9 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter Kaufmann Hermann Fröhlich hier. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 3. August 1883, Anmeldefrist bis zum 1ò, September 1888 Erste Gläubiger- fammlung 3. August 1888, Vorm. 9 Uhr. Nllgemeiner Prüfungétermin 16. Oktober 1888, Vormittags 9 Uhr.

Gleiwitz, den 9. Juli 1888.

i Winkelmann,

Gerithtëschreiber des Königlichen AmtegeriZ1e.

[20367]

Oeffentlihe Bekannimachung.

Ueber das Vermögen - des Metgermeisters Friedrich Angust Laudwehr, Nr. 36 Halle i. W., ist am 9. Juli 1833, Nalmittags 64 Uhr, durch Beschluß des Königlichen Amtsgerichts hiers selbst das Konkursverfahren eröffnet Konkurêverwalter ReŸtsanwalt Greiff ¡zu Halle

Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Azmeldefrist bis zum 10. August 1888 Erste Gläubigerversamm- lung am 30. Juli 1888, Vormittags 18 Uhr, Prüfungstermin am 25. August 18388, Vor- gge 19 ithr, an der Gerichtéstelle, Zizimer

O Halle i. W., 10, Juli 1888.

S Ludewig, Serichts\chreiber des Königlichen Amts8geri ts.

(20227) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kauftnanns Karl Piectschmanu in Juowrazlaw, eingetragen im Handels-Firmenregisier Nr. 287 unter der Firma E. Pietschmanu, wird heute, am 9. Juli 1888, Nacmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Herr Ludwig Greger in Jnowrazlaw wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 1. September 1888 bet dem Gerichte anzu? melden. Es wird zur Beschlußfassung äber die Wahi eines anderen Verwalters, sowie über die Be- ftellung eines Gläubigeraus\{chu\ses und eintretenden Falle über die in §. 120 der Konkursordnung bezeichneten Begenstände auf den 3. August 1888, Vormittags 11 lhr, und ¡ur Prüfung der anes gemeldeten Forderungen auf den 11. September 1888, Vormittags 11 hr, vor dem unterzeih- neten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etroas schuldig sind, wird aufgegeben, nihte ax den Bemeinschulckner zu verabfolgen oder zu leisten auch die Bervslihtung auferlegt, von dem Besite der Sache und von den Forderunçen, für wel sie aus der Sache abge- fonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 1. September 18838 An- zeige zu machen.

Königliches Amtsgerickt zu Jnowrazlaw.

Borstehendes wird hiermit bekannt gemacht.

Pelz, Gerichtsschreiber.

l

120349]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Vern- hard Moses zu Kassel, Üntere Königsstraße und Moltkestraße-Ecke Nr. 1, ist durch Beschluß König- lien Amtsgerichts, Abth. 117. dahier, vom 9. Juli 1888, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren cröffnet worden.

Verwalter: Buchhalter Keidler hier.

Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{husses und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände am 2. Angust 14888, Vormittags 9 Nhbr.

Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 9, August 1888.

Prüfungstermin am 20. August 1888, Vor- mittags 9 Uhr.

Kassel, den 9. Juli 1888,

Der Gerichtsschreiber Koniglichen Amtsgerichts. Abtheilung 3. Wieckloto.

(2031) Konkursverfahren.

Ueber tas Vermögen des Guts- und Fabrik- befißers Otto Schmid zu Wüstenjerichow ist heute, am 9. Juli 1888, Mittags 12 Uhr, das Kenkursverfahren eröffnet.

4 n Kaufmann Ernst Dieterici zu Loburg.

Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1, August 1888, Anmeldefrist bis zum 1. September 1888.

Erste Gläubigerversammiung den 25. Juli 1888, Vormittags 11 Uhr.

Prüfungstermin den 21. September 1888, Vormittags 109 Uhr.

Loburg, den 9. Juli 188.

Königliches Amtsgericht.

(2037551 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Spezereihändlers Leopold Kahn zu Metz wird heute, am 9. Juli 1888, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kausmann Ferdinand Lustig zu Metz, Priefter- straße 45, wird zum Konkursverwalter ernannt. Kon- fursforderungen find bis zum 1. September 1888 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Be- \{chlußfassung über die Wahl eines anderen Ver- walters, sowie über die Bestellung cines Gläubiger» ans\Gusses und ceintcetenden Falls über die in 8. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf Montag, den 30. Juli 1888, Vormittags 9 Ubr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zim- mer 15, und zur Prüfung der angemeldeten For- derungen auf Montag, den 17. September 1888, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeich- neten Gerichte, Zimmer 15, Termin anberaumt. Aller: Personen, welche eipve zur Konkursmasse gebdrige Sache in Besi haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Ges