1888 / 178 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

meinshuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besite ver Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Ansprech nebmen, dem Konkursverwalter bis zum 1. Sep- tember 1888 Anzeige zu machen.

Kaiserlihes Amts8geriht zu Met.

[20314] Konkursverfahren.

Ueber das Vermöaen des Materialwaaren- händlers Gustav Walther in Mügeln ist am 9. Juli 1888, Vormittags 10 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet L :

Konkursverwalter: Rathmann, VBVäckermeister Striegler in Mügeln E

Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis 4. August 1888.

Erste Gläubigerversammlung Montag , den 6. August 1888, Vermittags ¿11 Uhr.

Prüfungstermin Montag, den 13. August, 1888, Vormittags 211 Uhr. :

Königlih Sächsisches Amtsgeriht Mügeln. gez. Petrenz. Beglaubigt: Bock, G.-S.

[20135] Konkursverfahren.

Jn dem Konkursverfabren über das Vermögen des Kaufmanns (Möbeclhändlers)Siegfricd Lands- berg Hier, Kastanien-Allee 87, is zur Abnahme der S@{lvßrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögensstücke der Schluß: termin auf

den 3. August 1888, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte T. bierselbst, Neue Fricdribstraße 13, Hof, Flügel B.,, part , Soal 32, bestimmt.

Verlin, den 4. Juli 1338.

Thomas, Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts L, Abtheilung 49.

[20322) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Richard RNosalowsky, in Firma R. Rosalowsky hier ist nah ecfolgter Abhaltung des Séluftermins aufgehoben worden.

Berlin, den 5. Juli 1888. N

Trzebiatoros ki, Gerihtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 48.

(2013) Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufnianns J. P. Schulten hier, Blumen- straße 73, ist zur Abnabme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüsichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 3. August 1888, Vormittags 113 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte 1. hiersclbft, Neue Friedrichstraße 13, Hcf, Flügel B., art., Saal 32, bestimmt.

Verlin, den 5. Juli 1388.

Thomas, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 49.

(20337) Konkursverfahren. Nr. 7380. Ucber das Vermögen des Schneiders

irma Carl de Cuvry & wird auf Antrag des Verwalters, Nechtsanwalts Keruth, cine Gläubigerversammlung auf den 17. Juli d. J., Vormittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 42, behufs Be- \{lußfasung darüber berufen, ob und unter welchen Bedingungen in dem Prozesse der Konkursmasse gegen den Königl. Landrath v. Gramaßki, der in erster Instanz gegen die Konkursmasse ein obsiegendes PETeN erstritten, ein Vergleih abgeschlofsen werden olle.

Danzig, den 3. Juli 1888. Königliches Amtsgericht. X.

9 9 K (20334) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Gesellschafts- vermögen ver Kommanditgesellschaft unter der Firma Carl Gustav Dreßler in Ebersbach wird nach erfolgter Abhaltung des S{hlußtermins3 hierdurch aufgehoben.

Ebersbach, den 7. Juli 1888.

Königliches ANEUeNOs (5

e Veröffentlicht : Akt. Bläsche, G.-S.

9020 [20202] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Siegfried Mayer, in Fa C. «& S. Maycr hier, ist in Folge eines von dem Gemetn- \chuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleihe Veraleibstermin auf Montag, ven 30. Juli 1888, Vormittags 107 Uhr, vor dem Königli@en Amtsgerichte IV. bierselbst, Gr. Kcernmarkt 12, Zimmer 17, anberaumt

Frankfurt a. M., den 4. Juli 1888.

Der Gecrichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. TV.

[20323]

In dem Konkurse über das Vermögen des früheren Kantinentwirths Lonke zu Glatz soll die Sé&lußvertheilung vorgenommen werden, zu welcher cin Mafsenbestand von 1323,85 46 verfügbar ist. Die zu berücksichtigenden Forderungen, deren Verzcihniß auf der Gerichtsschreiberei niedergelegt ist, betragen 6436,82 e.

Glatz, 9. Juli 1888.

Der Konkursverwalter : Richter, Rechtsanwalt.

[203851] Bekanntmathung.

Der Konkurs über den Nachlaß ves Gastwirths Josef Woelke zu Adl. Schönau is durch rehts- kräftig bestätigten Zwangsvergleich beendet und wird hiermit aufgehoben.

Graudenz, den 7. Juli 1388.

Königliches Amtsgericht.

c 9E L ) 4 [20335] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Karl Zanella, früher Holzhändler, jeßt gewerblos, zu Hagenau, it am 7. Juli 1888, Vormittags 105 Uhr, das Konkurêverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter Recbtscnwalt Albert zu Hagenau. An- meldefrist, cffener Arrest und Anzeigefrist bis 8, August 1888. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 11. August 1888, Vor: mittags 10 Uhr.

Kaiferliches Amtsgericht Hagenau.

(20369) Oeffentliche Vekanntmachung.

Konkursverfahren.

Dur Beshluß des Königlichen Amtsgerichts da- hier vom heutigen Tage wurde das am 1. September 1882 über das Vermögen der zu Kaiserslautern unter der Firma „Actienbrauerei Kaiserslautern““ bestandenen Aktiengesellschaft eröffnete Konkurs- verfahren nach Abhaltung des Scÿlußtermins auf- gehoben.

Kaiserslauteru, den 9. Juli 1888.

Der Gerichtsschreiber beim Königlichen Amtsgerichte. Reis, Königlicher Sekretär.

(20365) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Meggermeifsters Georg Neussell hier ift, da die Verwerthung der Masse einen zur Vertheilung an die Konkursgläubiger verfügbaren Bestand nicht ergeben hat, nah Abhaltung des Schlußtermins durch Gerichtsbes{chluß vom heutigen Tage aufgehoben worden. N. 11/85,

Kassel, den 6. Iuli 1888.

i __ Sommer, Aktuar, Gerichts\hreiber des Kgl. Amtsgerichts, Abth. 9 a.

[20146] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Carl Spaczek zu Kreazburg O.-S. ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters gemäß §, 150 der Konkursordnung Schlußtermin auf den 6. August 1888, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 10, bestimmt.

Kreuzburg O.-S., den 6. Juli 1388.

Kühnemann,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

[2038] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Rittergutspächters Hermaun Kühn von Har- muthsachsen wird, nachdem der in der Gläubiger- versammlung vom 19. Juni 1888 angenommene Zwangsvergleich rechtskräftie bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Lichtenau i. H., den 6. Juli 1888,

Königliches Amts8gericht.

[20371] Bekanntmachung.

Der Konkurs über das Vermögen des Uhr- machers Heinrih Fritz von Michelau wurde wegen Mangels einer Masse gemäß Konk.-O. §, 190 aufgehoben.

Lichtenfels, 7. Juli 18838,

( E des K. Amtsgerichts:

L. S,

Trottmann. [20370]

K. Württ. Amtsgericht Ludwigsburg.

Gegen den Bäcker Gottlieb Beuder hier ist am 10, Juli 1888, Vorm. ® Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet, der ofene Arrest erlassen, die Anzeigefrist des §., 108 K.-O., sowie die Anmelde- frist bis 9, August d. Is., der Wahl- :1nd Prü- fung8termin auf 13. August d. Js., Vorm. s UHr, anberaumt worden.

Den 10. Juli 1888,

Gerichtsschreiber Weegemann.

termin auf dex 30. Juli 1888, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte hier- selbst anberaumt. Osterfeld, den 6. Juli 18883. Bartels, Aktuar, als Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

[20331] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Väckekermeisters Heinrih Emil Schöne, früher in Pirna, jeßt in Johnsbach, wird nach erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Pirna, den 7. Juli 1888,

Königliches Amtsgericht. gez. Keller.

E (20366) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schreinermeisters Franz Joseph Heß in Ros- heim wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Noshcim, den 9. Juli 1888,

Kaiserlihes Amtsgericht.

[20137] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Droguiften Bernhard Schröter von Salz- wedel ist zur Prüfung einer nachträglih angemel- deten Forderung Termin auf den 27. August 1888, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amt3gerichte hierselbst anberaumt.

Salzwedel, den 21. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht.

[231] „Konkurs Bath.“

Auf Antrag des Konkursverwalters wird iu Ge- mäßbeit des §. 85 der K. O. auf den 27. Juli cr., Vormittags 9 Uhr, eine Gläubigerversammlung berufen, welche die Genehmigung zum freihändigen Verkauf der ideellen Hälfte von vier in der Ge- markung Selters belcgenen zu 556 taxirten Wiesenparzellen ertbeilen foll. (X. 1/88) /

Selters, 7. Juli 1888.

Königliches Amtsgericht.

[20355] Beshluß,

Das Konkursverfahren über das Vermögen der verwittweten Frau Kürschnerweifter Kling, Dorothea, geb. BVilings, zu Thorn wird in Folge rechtsfräftiger Bestätigung des Zwangs- vergleichs aufgeboben.

Thorn, den 27, Juni 1888.

Königliches Amtsgericht.

[20354]

In Sachen, betreffend den Konkurs des Kauf- manus Carl Timm, in Firma D. & C. Timm in Netersen, wird das Verfahren wegen mangelnder Masse hiermit eingestellt.

Ucterseua, den 6. Juli 1888.

Königliches Amtsgericht. gez Echte. Veröffentlicht: Lange, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Tarif- 2c. Veränderungen

r LSNRE TR O V R S E E E C I E E E E E E E Ie R E E E

E E

Börsen-Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M2 1TS.

Berlin, Mittwoch, den 11. Juli

18,

D

Berliner Börse vom 11. Juli 1888, Amtlich fesigestellte Course.

Umrecchnungs8-Sägte.

100 Francs = 80 Mark. öfterr. Währung = 2 Mark. 7 Gulden südd. Währung = 12 Mark. 100 Gulden holl. Währ. = 170 Mark.

1 Dollar = 4,2ö Mark.

100 Rubel = 320 Mark. Amsierdam .

do. do. Sfandinav. Pläte Kopenhagen. . London

IO.

Lif\abon u. Oporto 1 Milreis [1 do. do. |1Milreis 3

Madrid u. Barcel.| 100 Pef.

100 Pes.

100 Frs. 100 Frs,

Schweizer. Pläße .| 100Fres. Italienische Plätze 100 Lire do. do. 100 Lire St. Petersburg. ./100R. S. do 100 R. ¡100R.

Geld - Sorten

Dukaten pr. Stück

Sovereigns pr. Stück

20 Frcs.-Stück

d do.

do.

o.

Chinesishe Staats - Anl. 53

Dân. Staats-Anl. v. 86/31

do. Laudmaunsb.- Obl. 35

Egyotishe Anuleize . do. do

do.

Finnländische Loos

do. St.-C.-Anl. 1882

do. v. 1886

S

b

e

SRS A ck

p Wu e e

â

- o

E004 SUSnSt

S 20

aSBSRR

—— ———— ————— S S = ck Dor

1 Mark Banco = 1,50 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark.

Bank-Disk. 100 fl. 18 T.

do. S | Brüssel u. Antwp. | 100Frcs. 8 T. ' 100 Frcs. 2M.

O

-

-

»

H

Di VD/ D

163,15 bz 162,45 bz

?

193,25 bz 191,80 bz 193,75 bz

uud Banknoten.

20/34G

0. E Aires Prov.-Anl. 5

do. do, pr. ult. Juli

o. S do. do. leine do. do. pr. ult. Juli

16,22 bz

Nusländische Fonds.

; Z.F Argentinishe Gold - Anl. Bukarester Stadt-Anl. 5

Stüde zu

1000—100 Pes.

2000 „fé. 400 t.

5000—500

500 A. 1000 M.

5000—200 Kr. 2000—400 Kr.

1000—20 £ 100 u. 20 £

1000—20 £ 100 u. 20 £

10 Thin = 30 Ab. 4050—405 4. 4050—405 12000—100 fl.

1 Gulden

Dollars pr. Stü íImperials pr. Stück

do. pr. 5009 Gramm fein. .

do. neue

do. pr. 500 Gramm neue Engl. Banknoten »r. 1 £ Franz. Banknoten pr. 100 Fres Oesterr. Banknoten pr. 1090 fl... do. Silbergulden pr. 100 fl... Ruff. Banknoten pr. 100 Rbl... uit. Juli 195à194,75à195à1 ult. Aug. 194,50à,25à,50à193,50 bz ¡323,50 bz G

Russische Zollcoupons

4163,30 bz

194,25 bz 94,25 bz

Zinsfuß der Reichsbank : Wechsel 39/0, Lomb. 3F u. 49/0

Fonds und Staats - Papiere.

L Z.F. Z.Tm. Stücke zu M Dtsche. Rchs.-Anl 14 [1/4. 10/5000—200 do. do. |33| vers Preuß. Cons. Anl./4 | vers

[0000—200 9000—-150

108,00B 103,20bz 107,10bz

do. do. do. 33/1/4,10/5000—200/104,10bzG

do. Sts.-Anl.68/4 | 1/1. 7 3000—150

do. 50,52, 53, 62/4 1/4. 10/3000—300 / 1/1. 7 130090—75

1/5, 11/3000—150

_do. St.-Schd\ch. 33 Kurmärk. Schldv.| Neumärk. do. | Oder-Deichb-Obl.| Berl. Stadt-Obl. Do Eo | do. do. neue!

Breslau St.-Anl.|

D

96,60 bz 94,80 bz 94,80 bz 95,20 bz 95,30, G 112,25bzB 98,25 bz B 95,60 bz 85,75b¿ G 39,70 bz 85,90à 70 bz 102,80 bz 102 80bzG 51,50G

101,10G

1/1. 7 3000——300 versch. 5000—100 | 1/1. 7 (3000—75 11/4, 10/3000—75 i 11/4. 10 5000—200 Cassel Stadt-Anl.|/4 | 1/2. 8 3000-—200 GCharlottb. St.-A./4 |1/1.7 2000—100 Elberfeld. Obl. 77/4 | 1/1. 7 5000—500 Effen St.-ObLIV. 4 |1/1.7 3000—200 do. D E Königsb. St.-Anl. 4 1/4. 10 1000—200 Magdbg. St.-Anl./33/1/4, 10/5000—200 Ostpyreuß. Prv.-O./4 | 1/1. 7 3000—200 Rheinprov.-Oblig. 4 | vers do. do. |35| vers Westpreuß. Pr.-D./4 |1/4.10 Schld»o.d.BrlKfm.|43| 1/1.7

Nuff d

34 3E) 1/1. 7 (3000—150 31

4

3 )

3

101,50G 103,00B

101,7CB 105,00G

1000 u. 500 1000 u. 500 3000— 200

„conf.Ánl. v.73 Éleine/5 [1/8. . 1871-73 p.ult. Juli j d v. 1875 /424/1/4.

do. p.ult. Juli!

do. p. ult. Juli! inn. Anl. v. 1887 4 do. p. ult. Juli! Gold-Nente . . .|

do. Þ.ult. Juli Orient- Anl.

103,25 bz 102,80 bz 102,10bzG 101,50G 101,50G 101,60 hz 105. 00tzG 102/50G 102,£0ebB 104,70G 100'60B 104,10 bz

100, 75G E S

06 001 ‘a3 Σ,

D2I00'TOTÏE zx

S

p p jb

4 i/4,10 A

1/17 1/5, 11 11/5. 11] 1/5. 11 1/5. 11

11/4. 10]

Pfandbriefe. Berliner

do.

do

j 4 Ostpreußische. . Pas A

o. e do. Land.-Kr. 43 Ne E

SiGe do

do.

do.

Do do.

do. neulnd\M{.11./3Ï| 1/ Reuteubriefe. annoversche . essen-Nassau

Kur-u.Neumärk. . Lauenburger . Pomumiersche . .

100 u. 50 £

1000—50 £ 100 u. 50 £

500—20 £

100 u. 20 L 625 u. 125 Rb.

1000—-50 £ 100 u. 50 £

¡ 1098| 1 Land\ch{ftl.Central|4 | 1/1. do. do. 34/1 do. do.

Kur. v. Neumärk. ¡31 do. neue

Shles. altlandsch. 32

: __do, i [ndsh.Lit.A

do, Lit.A|4 do. do. |43 vo. C.LII.

do. neue|/32 . neueI.II, do. do. do.11./43/1/ Schlsw. Hlst.L.Kr. 4 | 1/1. do. do. Westfälische .. Do

do. O S Witpr.rittr\ ch.I.B. 2/1,

- 1/1. 7 (3000—30

84 50à,30à,D0 bz

| Stücke zu S

1/1. 7 3000—150/116,90G

¡3000—1501/106,50 bz . [3090—150/102,50 bz [10000 -150f101,60 bz /5009—150f101,80 bz /5000—150/92,30 bz G [3000—150]100,50G /3000—-150/101.70 biz [3000—150/101,60 bz 3090—75 1101,40B 3000—75 1101,90 bz /3000—75 1101,30G [3000—75 |—,— /3000—200{[102,50bz G 5000—200/101,40G 3000—75 {106,00G 3000—60 1101,70G L 3000—60 #1101,90G j 3000—150/101,75G ¡[3000—150[101,75G 3000—150/102,00G do. 3000—150|—, 3000—150/101,90G [3000—150]|—,— 3000—150/101,75 bz 3000—150/101,20G 3000—150|—,— ¡9000—200|—,— /5000—200|—,— 19000—100|—,—

. 7 4000—100

A N N A A R’ I PAN I AANAMP A) J J

7 5000—200]101,40 bz 7 5000—60 [101,40bz

1/4. 10 3000—30 105,20 bz 1/4, 10 3000—30 |—,-— 1/4.

1/4.10/3000—30 [105,40B

[99,20G Wiener Communal-Anl.|5 97,70à,90à30, bz | Türk. Tabacks-Regie-Ak:. 4

93,10 bz G do. 93/25 bz B

10170 G* 34,30a ,40bz*

do. p. ult. Juli)

98,00bzB = E 98,00 bi D E III. A. B.|

rehlen O.

97,70à98à97,80 bz do.

10000—-100 Rbl. 149,25 bzG do.

10000—1%5 RbI. 1000—125 Rb.

——— do. 111,00 bz B do.

S do. 92,60 bzG Berlin-Anhalt v.1857 11. 92,60 bz G bo,

Tis

t |

/3000—300/112,90 bz O S Rhein. u. Westfä Sächsische . Schlesische . Schleswig - Holst. Badische Gisb.-A. 4 | vers. Bayerische Anl. ./4 |v2rsch.| Brem.Anl.85 u.87/324/ 1/2.8 Grßhzgl. Hess. Ob. 4 |15/5.11) Hambrg.St.-Rnt. 321 1/2.,8 | do. St.-Anl. 86/3 [1/5.11/5000—-500 do. amrt. St.-A. 33 /1/5..11/5000—500 Meckl.Eisb.Sch{ld. 32/ 1/1.7 3000—§00 do. conf.St.-An!l./33| 1/1..7 3000—#90 Neuß. Ld.-Spark. 4 |1/1.7| Sachs-Alt.Lb-Ob. 4 | vers. _do. |3#| vers. Sähsfishe St.-A.4 |1/1.7 Sächs. St. - Rent. 3 | versch. Sächs. Lndw. Pfbr. 4 | versch. 44 1/1.7

D E S E E E ee e E e E Ee

| | Stüte zu M 11/4, 10°3000—30 1/4. 10 3000—30 1/4, 10 2000—30 4 [1/4.10/:900—230 4 [1/4.10 3C00—-30 1/4. 10/3000—30 2009—200 2000-—200 5000500 2000-—200 2000-——500

1/8, | 300 p. Stck 60 1/4.10/ 300 /4. | 300 13, 150 /4,| 150 p.Stck 12

Oldenburg. Loose3 | 1/2, 120

| 8090

500 Frs.

Stücke zu

3000—300 6

1500—300 M 3000—300 3000—500 3000—500 M. 1500 u. 309 é: 1500 u. 300 A. 5000—500 M. 3000—300 A 1500—150. M

5000—590 5000—120 5000—1C9 1500—75 5000—50® 2000—75 2000—10C Wald.-Pyrmont. 4 1/1.7 30900—300 Württmb. 81-—83/4 |versch. 2900—200 Preuß. Pr.-A. 5534| 1/4. | 300 Kurhess. Pr.-Sch. p. Stck| 120 Bad. Pr.-A. de674 |1/2,8| 300 Bayern Präm.-A. 4 Braunshwg.Loose Cöln-Md. Pr.Sch 34 E Dessau. St.Pr. A. 38 ‘7 6000—200/101,401) | Spur G oole 2 Meininger 7 fl.-L.

105,20 bz 195,20 bz 105,25 hz 105,20 bz 1095.20 bz 105,39 bz

1105,50B

107,25G 102,40bzG'- 102,40 bz 91,75 Lz 10225 bz B

[101,50G

102,70B 103,00 bz G 105,30G 93,1011 B 103,60B

106,70G 153,258 315,00G 139,25 bz 140,90 bz 98,25 bz

135,090B 139,25 bz 140,C0 bz 134,00B 25,40 bz

135,50 bz

/ Vom Staat erworbenc Kisenbaznen.

10 3000—80 [105,20 bz Niedrshl.-M. Akt. |4 |1/1.7| 200

Stargrd-Pos. Akt. 45 E I)

103,00G 105,C0G

1/1.7| 1000 u. 200 fl. S. [106,75hzG

99,50%,75à,50 by-

Eisenbahn-Priorität9-Aktien und Obligationen.

101,590GB 101,60B 103,70 bzB

103,40bz kL.f..

103,70bzB

103,40G fl.f,

103,30G Lf. 103,90 bz G

der deutschen Eisenbahnen e E E —,— s : A / olländ. Staats - Anleihe /33 ; 1/6. 12' 1000 u. 100 Rbl. P. [59,50 bz d

E E Fi E L ouin E [20374] Y fanntmad/ un [20368] Nr. 178, Lal steuerfr. Hyp.-Dbl./4 1/4. 10 250 Lire 91006 j do. Tf | 1/1.7 | 1000 u. 100 Nbl. P. 159,80bzG do. e. E | das Konk 8 fah n öffnet i ‘Verwalter Gr. c ) g. “Das Konkursverfahren über den Nachlaß des | [20343 do. MNationalbk.-Pfdb. 4 [1/4,10 500 Lire 96,90et.bB S j do. Þ.ult. Juli 59,40à 25 bz BVerl.-Ptsd.-Mgdb. Lit. A. | 1/1, Notar Gallus in Breisach, Offener Arret mit | Im Konkurse des Kaufmanus Erust August A e A O81 E do. Rente 0 [1/1.7| 20000—100 Frs. 98,006; G* S N 111. 5 [1/5. 11/1000 u. 100 Nbl. P. [59/25 bz C Anzeigefrift bis zum 4 August 1888. Erste Gláu- | Ausbüttel, in Firma Ernst Ausbüttel, soll die L N S Ui n Mühlb E Tf Der unter dem Titel „Niederländisch- resp. do. do, fleineò |1/1,7| 100—1000 Frs. [98,30lz &# do. p.ult. Juli 59,25à,10bzG | Berlin-Stettiner 4 11/4. e N le Mitt, 25. Juli 1888 | Schlußvertheilung erfolgen. Dazu sind etwa heodor SOA n A Sosig,| De estevreinnggeiwe Gran do. do, pr. ult. Juli 97,90à,80 bz . Nicolai-Obl. . 4 [1/5. 11 2500 Frs. 86,00 bz G Braunschweigische . . . .4#/ 1/1. na “l Alte, Is . O l N »? | K 80 820.— versütabar, abzüglih der den Mit- gehoben, nachdem A M En, E er Sd) uß- Verbände herausgegebene Theil I. vom 1. Mai KopenhagenerStadt-Anl. 1/1.7 1800. 900. 300 M. 97,90G x do. Tleine 4 (1/5. 11 500 Frs. 86,00 bz G Braunschw. Landeseifenb.|4 | 1/1." O, 13 e “1888S. V S Ubr. aliedern des Gläubigeraus\{chusses zu gewährenden xechnung stattgefun en hat und Stnwendunçen gegen 1885 nebst Nachträgen T. und IT, wird mit Gültig- Lissab. St.-Anl. 86 I. 11.4 |1/1,7| 2000—400 « [85,20bzG . Poln.Schaß-Obl. 4 1/4. 10| 500—100 Nbl. S. |88,00bzG Bresl.-Schw.-Frb.Lit.H./4 1/4. Mage L R “G Sh Mat : n Vergüturg für ihre Geschäftsführung. Nech dem | das Sölußverzeichniß nicht A a sind, keit vom 1. August d. J, dur einen neuen Theil I. Luxemb. Staats-Anl. v.82/4 1/4.10/ 1000—100 4 |—,— do. leine 4 |!/4.10/ 150 u. 100 Rbl. S. 182,60 bz G do. Lit.K. 4 1/1. 3000—300 6. 4103,25 bzG Breisach, 9. Juli 18 L N mtêgeriht. | uf der Gerihts\chreiberei niedergelegten Ver- | Mühlhausen i. Th., den 6. Juli 1888. unter der Bezeichnung „Güter-Verkehre zwischen New-Yorker Stadt - Anl. 6 1/1. 7| 1000 u. 500 § G. [130,00B : Pr.-Anl. v. 18645 |1/1.7 100 Rbl. do. v. 18764 1/4. 1000—300 « [103/4061 L

Gerichtsfhreiber Wei] er. zeihnisse sind dabei #4 71,60 bevorrecktigte und Königliches Amtsgericht. IV. den Eisenbahueu Deutschlands und der do. D 1/5. 11| 1000 u. 500 § P. [107,25G ; do. v. 18665 |1/3.9 100 Rbl. 150,00et. bz B | Breslau-Warschau. . . .5 1/4. 300 103,00G E E 1 563 165,37 nicht bevorrechtigte Konkursforde- R Niederlande einerseits und Oestexreich- Norwegische Anl. v. 1884/4 (15/3.9/ 20400—204 6 |100,20B . 5. Anleihe Sticgl.|5 1/4. 10| 1090 u. 500 Rbl. 161,20 bz Cöln-Mindener IV. Em. 4 1/4. 3000—300 6 {103,40bzG rungen zu berücksihtigen. [20350] a Z Ungarns andererseits O E DO. do. fleine4 |15/3,9 408—204 6 100,20B G do. do. 5 |1/4.10 500 Nbl. S. 90,90 bz do. V. Em.4 1/1. 3000—300 A |—,— Hamwburg, den 10. Juli 1888, O Konkursverfahren. Druckabzüge des neuen Theiles X. find zum Preise do. Hypbk.-Obl./33/ 1/1.7 4500—450 A 197,00G Boden-Kredit . .5 |1/1.7 100 Nbl. M. 93,50 bz do. VI. Em. A. B.4 1/4. 3000—300. 103,40G In dem Konkurse zum Vermög:.n des Leder-

3000—300 6 103,30B 600 4/6, 103,20G 300 „6 103,20G

3000—600 A. H03,50bzB

3000—300' /& 1108,10G 500 M, 102, 50G

3000—300 #6. 1108,25bzG

A A N“

1 S

t _

[20373]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Eisen-, Kurzwaaren- und Baumaterialien- händlers Johann Friedri) Schröder, in Firma Fx. Schröver, hierselbst ist, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 16. Mai 1888 an- [20326] genommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen | L797? Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, durch heutigen Beschluß des Amtsgerichts aufgehoben.

t

Dex Koukursverwalter: von 80 & § durch die Güter-Kasse zu Stettin und Desterr. Gold-Rente. . .4 [1/4.10| 1000 u. 200 fl. G. 191,75 bz do. gar. 144 1/1.7| 1000 u. 100 Rbl. 188,50bz G do, VII. Gm.4 3000—300 e [103,4CG I. Delbanco. fadrikanten Bernhard Otto Trömel in Börthen | das Auskunfts-Büreau bierfelbst (Bahnhof Alexander- do. do. _ kleine 4 [1/4,10 200 fl. G. 92,10 bz Cntr.-Vokr.-Pf. 1.15 |1/1.7 400 M. 78,50B Deutsch-Nord. Aoyd . .4 | 3000—500-/6 1101,70bGkf. E ist von der heutigen Gläubigerversammlung unter | p!at) zu beziehen. Berlin, den 7. Zuli 1888, O e L OUN E do. Kurländ. Pfndbr. 5 |24/6.12| 1000. 500. 100 Rbl. |—,— Halberscadt-Blankenburg 4 500 u. 300 A 1103,25B Bekanntmachung gerihtliher Genehmigung an Stelle des bisherigen | Königliche Eisenbahn-Direktion, gleichzeitig . Papier-Dente . ./48| 1/2.8| 1000 u. 100 fl. [66,25B Schwed. St -Anl. v. 1875 /44| 1/2.8| 3000—300 # 1105,00bzG Holstein che Marschbahn. 4 : 1000 u. 590 A [103,80G ort 20e . | Konkursverwalters : Namens der deutschen Verbauds-Verwal- do: 1/5. 11| 1000 u. 100 fl. 1[66,25B do. 50. mittel /43| 1/2,8 1500 6 104,90 bz Lübeck-Büchen gar. . . .4 : 3000—500 M. 103,50 Im Konkurse über das Vermögen des Fabri- kanten und Kaufmanns Joachim Gustav Seydel jun. daselbst gewählt worten,

Julius Seydel hier der Kaufman August | tungen. . do. pr. ult. Juli 7 do. do. Élcine 44 1/2.8 300 M 104,90 bz Magdb. -Halberst. v. 1865 4 |1/1. 3000—300 4 1103,20G_- B den 10, Juli 1388 i i in Fi j 311 O «9 [1/3.9| 1000 u. 100 fl. [78,40B D Do neue 32/1/6.12/ 5090-—500 « |[100,00B D E E 3000—300 & [103,30bz G r Gerichtsfchreiber: Heiuxich Winkler, in Frma: Heinx. Gustav | was andurch zur öffentlichen Kenntniß gebracht wird. | [U] ; : + do, pr. ult. Juli —,— do. Hyp.-Pfbr. v.1874 41/1/28 | 3000—300 4 |10090bz fl.f. | Magbb.-Leipzig Lit. A. .4 1/1.7| 3000—300 4 |106,106zG Der Gerichtsschreiber: Stede. Winckler, hier, und J. G. H, Winckler in Doken- Neustadt (Orla), den 6. Juli 1888. Staatsbahn - Güterverkehr Altona—Verlin. . Silber-Rente . .4%| 1/1.7| 1000 u. 100 fl. 167,50B do. do. v.1879/41 1/4.10| 830C0—300 « |[105,00G do. Lit. B. . O O E E N huden bei Blankeneje foll eine Absch!agsverthei- Das Großhe:zogl. S. Amtsgericht das. Mit dem 15. Juli 1888 gelangt ein Nachtrag L bo: Éeinc/4%/ 1/1. 7 100 fl. 67,80 bz do. do. v.1878/4 | 1/1.7 4500—300 6 [102,80B Mecrgdb.-Wittenkerge . .3 | : 600 94,00B [20201] Bekanntmathung. lung erfolgen. Dazu sind etwa 44 99 000 ver- gez. Schenk. zur Ausgabe, Derselbe enthält neben einzelnen Bes oo . :/4%/1/4,10| 1000 u. 100 fl. 167,40bz do. do. tittel4 |1/1.7 1500 „f 102,60B Mainz-Ludwh. 63/69 gar./4 | 1/1. 600' M. 102,90 bz In dem Konkursverfahren über das Vermögen des fügbar. Nach dem auf der Gerich!8\reiberei nie- S as richtigungen des Haupttarifs anderweite Entfernungen « do. feine 45|1/4. 10 100 fl. 67,590bz do. do. fleine4 |1/1.7| 600 u. 300 \ |[102,60B do. 75, T6 u. 78 cv. 4 1/ 1000 u. 500 #Æ# 1102,90Dz Vierhändlers und. Ageuten Johann Carl dergclegten Verzeichnisse sind dabei (6990 752.93 S für Zittau. L . do. pr. ult. Juli : E do. Städte - Pfandbr. 44 vers. 2000—300 46 |—,— do. v. 1874 Friedrich Koth hierselbst st dur Gerichts- niht bevorrechtigte Konkursforderungen zu berüt- [20352] Bckanntmachung. Druckexemplare des Nachtrages werden an Inhaber Loose v. 1854. .4 | 1/4, 250 fl. K-M. [110,80G Serbische Gold-Pfandbr. |5 | 1/1. 7 400 Æ. 83,60 bzG do, v. 1881 beschluß vom 4, d. Mts, ver auf den 12. Septem- | !iVtigen, T: In Sachen, bctreffend das Konkursverfahren über | d Haupltarifs unentgeltlich erfolgt i erlin Kred.-Loofe v. 58/— p. Stck 100 st. De. W. |304,50B Serbische Rente V 400 „#6 81,50bzG Niederschl. -Mrk. 111.Ser. ber d. Js. angeseßte Prüfungstermin auf dn Hamburg, den 10. Juli 1888, das Vermögen der Gewerkschaft der Martha- | in Zuli 1888. Königliche Eisenbahn-Direktion, 1860er Loose . .'5 |1/5, 11| 1000. 500. 100 fl. [117,00bzB do. do. p. ult.Juli E Oberschles. Lit. B... Na Se h 4 Js Bovinités 8 10 Uor Der Konkursverwalter : Ü G L R ‘ur Beslußfa} bee di zugleich Namens der übrigeu betheiligten Ver- do. pr. ult. Juli do. do. neue/5 [1/5. 11] 400 A 181/60bz G o E verle, t worden j 5 h E Friedri Busse, Wabl ines iiéuèn Ko Fursv As Verl ‘übe M waltungen, R . Loose v. 1864. .\—|p. Stck 100 u. 50 fl. 280,00 bz G do. do. p. ult. Juli —— E Bremerhaven, der 7 Juli 1888 Bleichenhrücke 3 IL, Bestellung cines Gläubi erausschusses. und über die O Y do. Bodenkrd. - Pfbr. 4 (1/5, 111 20000—200 # |—,— Spanische Schuld . . ._./4 |%-1u| 24000—1000 Pes. |——,— Lt. F. I.Em. Der Gerichtss{reiber des Amtsgerichts II S j 8 120 der Sonfurodet iu bezeichneten Gegen- | [20344] j : ; 4 Pester Stadt-Anleihe . . 6 |1/1.7| 1000—100 fl. P. 188,25G do. do.p. ult, Juli 73,50 bzG C chindler E [20143] l de sowie ur Prüfung vo N lih a t Sächsisch - Württembergischer und Vaycrisch- E do. do. fleine6 |1/1.7 100 fl. P. E Stochlm. Pfdbr. v.84/85/41| 1/1.7| 4000—200 Kr. |—,— E : Konkursverfahren. 4 Sol tro derun O Tati u dei Sächsischer Güterverkehr. f Polnische Pfandbriefe . .5 | 1/1. 7 | 3000—100 Rbl. P. [59,75 bz® do. do. v.1886/4 1/5. 11} 2000-—200 K&r. 1101,00 bz Em. v. 1873. [20332] In dem Konkursverfahren über das Vermögen | 19. Juli er., Vormittags 10 Uhr, vor dem | g; 2728 DI. Am 10. Juli d- J- tritt der ' do. Liquid. - Pfdbr. 4 [1/6, 12 1000—100 Rbl. S. [93,90 bzt do. do. v.18874 1/3.9| 2000—200 Kr. |101,00bz (Em. v. 1874. e e u g , Nadtrag VI. zum Tarif für den Sächsish-Württem- / Portugiesische Conv.-Anl. 5 1/4. 10 4080—408 4 [100,00B}+ do. Stadt-Anleihe. .|4 |15/6.12|/ 8000—400 Kr. [101,90 bz (Fm. v. 1879.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | des Cigarrenfabrikant und Hausbesitzer | unterzeihnetzn Amtsgericht, Zimmer Nr. 9, anbe- Cauai " ; i s | ; * Lr | | | 4 A LCS : / \ ¿eti Í in W / é : ' A: gishen Güterverkehr in Kraft. Derselbe enthält do. do. pr. ult. Juli| —, *100er f. F500er f. FFier100,25b ô ; PAE 00 D e (Gm. v. 1880. Sattlermeisters Lüdke hierselb wird nach | rh Abnabm: ver Schlußrechnung des Vere | raumt worden, Zu demfelben werden hiermit | ormäßigte Frachtsäge des Ausnahmetarifs Nr. 6 für aab-Graz. Präm -Anl. (4 [15/4.10/100 Mir 130 fl. S [100,00 by n La | 8000-400 Ke. [101,908 do. Em. v. 1883.

att

E

t | l l |

ALELEE

M

[S

d

Pr REEERCGRSEERRE

H ire

E Er renererthSalreezteernetnernatiennn5n Ée Sf A2

600! A. —,— 1009 u. 500 A T—,—

300 M 102,80bzG-

300 atb E 3000-300 „M 101,50G 3000-—300 Jé. T 30060:-—300 6. E 3000-——300 S 3090— 300 103,25G 3000-—300 6 193,30G: 5000-—300 6 [204,10 bz 3000-300 6 103,40B; 3000-—300 6 —== 3000—300 6 S 300 u. 150 6 103,00& 1500—390 —— 5000—390 Æ 103,205 5000—500 #6. S

600 A6

t

t

Cc 0: top

toe

itli ätic h lei [ist zur Abnahme der Schlußrechnung des VLer- f fzmutl läubiger : d , f aad-W l | ) | - Em. v. 1883. E Bestäticung des Zwangsvergleihs auf walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen R R E Steinkohlen und Kokes von a gee o Röm. Stadt-Anleihe I. .4 [1/4.10 500 Lire 98,10 hz GII.f. do. do. Fleine/4 |16/6.12/ 800 u. 400 Ke. |—,— do, (Ndrsél. Zwgb.) Vügtotw, den 9, Juli 1888, das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung ; Königliches Amtksgerich: Borna, Lugau, Meuselwiß, Welsniß d. ihtenstein, do. 1IT., TI., IV. Em. 1/4. 10 500 Lire 97,10bz ,y do. do. do. (31 1/1.7| 9000—900 Kr. |97,10B El.f. do. Strg.Ps#.I.IT.111. Großherzogli Mecklenburgishes Amtsgericht zu berüdsihtigenden Forderungen und zur Beschluß- C Rehmödorf, Rosiß und Zwickau und kann durch die j Rumän. St-Anl, große 8 | 1/1. 7 25000 u. 12500 Frs.|—,— Türk, Anleihe v. 1865 cv./1 | 1/3.9 1000—20 L 114,90bzG Ostpreußische Südbahn . / ; S fassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren betheiligten Dienststellen bezogen werden | do. do. mittel/8 |1/1.7| 2500 u, 1250 Frs, |105,00bzB do: do.p. ult. Juli —— RechteOderufer I.Ser. cv. {20200} donfturs i Vermögensstücke der Schlußtermin auf [20313] Konkursverfahren. Die in dem Nahtrage_ enthaltenen Frachtsäße für b D fleine'8 |1/1.7| 6500 u. 250 Frs. |105,00bzB do. Loose vollg, „fr.ly. Std! 400 Frs. 136,60 bz do. IL.Ser.. | 200! Konkursverfahren. den 6. August 1888, Vormittags 10 Uhr, D E s die württembergishen Stationen Vregenz, Ro=- H Staats-Obligat. 6 | 1/1.7| 4009 u. 400 4A |105,75 bz do, do, p.ult, Sali 2 RheinisGe .…...... A In dem Konkursverfahren über das Vermögen | vor dem Königlihen Amtsgerichte hierselbst be- | Nr. 4942, Das. Konkursverfahren über das Ver- | manshorn, Rorschah nnd Ulm kommen von 4 | do. Elcine/6 | 1/1.7 400 6 105,75 bz do. (Egypt, Tribut)/44|10/4. 10 | 183.30 bz* do. Em. v. 58 u. 60/4 |1/1.7| 600 u. 300 # [103,301 B des Kaufmanns Emil Löwenthal, Juhabers | stimmt. mögen des Kaufmanns Gustav Adolf Wilderer | gleichem Zeitpuukte ab mit den gleichnamigen ' ‘do, fund./5 [1/6.12 4000 A 101,75G do. do. p.ult. Juli 88,30à,40à,30 bz do. Em. v. 62u. 644 [1/4.1 600 M 103,30 bz B der Firma Emil Löwenthal in Chemnitz ist in | Herrnhut, den 7. Juli 1888. in Oppenau wird, nachdem der in dem Ver- | bayerishen Stationen, diejenigen für Friedrichshafen b ' do. mittel/ò [1/6,12 2000 6 101,75G Ungar. Goldrente gar. ./4 |1/1.7| 10000—100 fl. 183,20bz do. Em. v. 71-—73/4 1/4.10 600 103,00B olge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vor- Aft, Faust, gleih8termine vom 21, Zuni 1888 angenommene | auch mit der bayerischen Station Lindau ¿m j do. Éleine/5 1/6. 12 400 M. 102,00 bz do. do. mittel 4 1/1.7 500 fl. 83,90G S (34 1/1.7| 1000 u. 509 6 110C,90B chlags zu einem Zwangsvergleihe Vergleichstermin Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Zwangsvergleich durch rechtsfräftigen Beschluß vom | Bayerisch-Sächsischen Güterverkehre zur An- M : do. amort. 5 1/4,10/ 16000—400 A [93,80bzG do. do. kÉleine/4 |1/1.7 100 fl. 33,30 bz Swleswiger i 4 |1/1.7 3000—309 «é [—,— Königli sgeri - | [20338 2 : G L ; j S L / V : . v, 1822 /3. J360— 96,00 bz [5 old-Invst.-Anl. 5 | 1/1. 7| 1000 u. 200 fl. G. !102,80bzL HDeimar-Wera . . 4 | 4/6, 500—5D 3,0 E E E Mera ange» | (2000s) Konkursverfahren. Großherzogliches Amtsgericht. Königliche Generaldirektion Ÿ «do, v. 1859/3 |1/5.11/ 1000 u. 100 £ |-—,— do. e E 16. 12 1000100 f O Werrabahn 1. Em. 14 /1/1.7| 1500—300 A [103,00B Chemnit;, den 9. Juli 1888. Das Konkursverfahren über das Vermögen des D Gerlbigf A as der sächsischen Staatseisenbahnen. N i D b. 1862/5 1/5. 11 1000—-50 £ 101,00bz do. p.ult. Juli E 73/20 by A Pöôvsch, Kaufmanns Neumaun Fee! in Jnowrazlaw er Geri reiber: neider. 2 | E j feine 1/5. 11 100 u. 50 £ 101/00 by . Loose _—|p.Stck 100 fl. 222,00B Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom A N 0 do. con}. ant. e (0 1/2.8 1000—50 £ —— . St.-Eiscnb.-Anl.|5 |1/1.7 2400—1%20 fl. 1102,50G [20347] R R PO ceibfèfeaftigon Beschluß vom 22, Sur 1888 bee | [20198] A 4 E Ls lavos E :10 1000 u ; s i : f ; i M : O D. Es 93,00 bzZz ems - 9 1/4, 5000—! 20 bz C -Bodenb 1.7 —1W S 80G Il. f, J x Konkursverfahren. A stätigt ist, hierdurch aufgehoben. In deu Konkursverfabren über das Vermögen | "5 j COA Uar 7 fl. Î E a E 500—100 Zw 187,80G ÎL. f n dem Konkursverfaßren über das Vermögen de

N it G ELETON 4 , do, Élcine/s |1/3.9/ 100 u. 50 £ 198,00bzB i 1/4. 10 100 78,9% bz B Ut 36,00 bzG | Jnowrazlaw, den 7. Juli 1888. des Kaufmanns Eduard Dechant in Osterfeld Bag be Corn (S, Bee Vero P O v O | A h Ne E Kaufmanns uud Königl. Lotterie-Einnehmers

j do. ; à 1/4,10 1000—50 £ 98,00 bz B . Pfbr.71(Gömör.)5 |1/2.8 100 Au —,— do. I]. (Gold 1506 u. 300 A |—,— Kön! Königliches Amtsgericht. it in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten | Druck der NorddeutsWen Buchdrulkkecei und Verlaçs8s f j do. Éleine/% |1/4. 10 100 u. 50 £ 98,00 bz B . Bodenkredit . . .41/1/4.10/ 100600—100 l. |—,— Dux-Prag GeldeDbiig d 200 i 7.406 Carl Behrendt de Cuvry zu Danzig in B EEES MTEISE Porschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs: |! Anstalt, Berlin §W., Wilhelmstraße Nr. 32, do, v. 1873/5 [1/6,19| | l / ne E E Ug - | 300 107,40G

/

ri

:1/ 1/ 4 /

/

Ii

-

O

90788114

Nor

uajQal 135068

Albrehtsbahn gar. . . .}5 1/5, 11 200 Au: —_—— Böhm. Nordb. Golv-Pr. 4 | 1/1.7 3000—300 102,26 bz B Buschtéhrad. (Gold) Obl. 451 4,10] 1000 u. 205 6 1105,10G

Konkursverfahren.

Moa EN No N O C o E

o

Rana:

1000--50 £ |[99/25ct, bz G do. Gold-Pfd.|5 |1/3.9| 10000—100 l. |—,-= 100,996