1888 / 179 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E E SEIN

E E T E

R L E e D E E E e Ente dE Btw E Tz L E R E

[2440] VBefkau ung.

In Gemäßheit des $. 21 des Unfallversicherungs- geseßes und des $. 32 des Genofsenschaftsstatuts wird bierdur zur Kenntniß gebra<t, daß in der Genoffenshaftsversammlung der Deutshen Buh- dru>er-Berufsgenossenshaît zu Vanzig am 30. Juni 1888 an Stelle des ausscheidenden Luchdru>ecrei- besißers Kommerzienrathes Karl Grüninger zu Stuttgart deffen bisheriger Ersaßmann, der Buch- dru>ercibesißzger Egon Werlitß (in Firma J. B.

Mexgler'she Bucbdru>erei) zu Stuttgart, zum Mit- glied und der Buchdrugereibesigzer Konmerzienrath Karl Hammer (in Firma Hammer & Liebich) zu Stuttgart zu dessen Ersaßmann mit der Wirkung vom 1. Oktober 1888 auf drei Jahre in den Ge- nofsens<aftsvorstand gewählt worden sind. Leipzig, den 10. Juli 1888. Deutschen _Buchdrueer- Berufsgenosseuschaft. en Buchdru>ker - Berufsgenossenscha Dr. Osfkar von Hase, eei Dr. Paul S<midt, Geschäftsführer.

7) Wochen - Ausweise der deutschen Zettelbanken. CMGBAI Staud der Vadischen Vank

am 7. Juli 1888. Activa.

3 935 248/17 12 895 195 900|— 16 237 160/35 906 590 82 718 38

1 508 643 77

32 789 155 67

Metallbestand Reichstafsensceine . Noten anderer Banken MWecbse!bestand . Lombard-Forderungen S Sonstige Activa

a

E

Passiva.

9 000 000'— 1 534 297/68 11 084 400 849 77458

Grundcapital Reservefonds . Umlaufende Noien . Täglich fällige Verbindlickeiten An Kündigungsfrist gebundene Bb A |[— Sond Vaia A 320 683 41 M [22 789 155/67

Die zum Incasso gegebenen, nob nit fälliger deutschen Wesel betragen A 3 298 316,32.

[20360] Wochen-Ueberficht der

Württembergishen Notenbank

vom 7. Juli 1888.

Activa.

Detlef Mt T7.756.460/36 Bestand an Reichékafsenscheinen . j an Noten anderer Bankex an Wecseln. E an Lombardforderungen .

an Effekten . s

an sonftigen Aktiven .

Passiva.

Das Grundkapital 9,000,009

Der Reservefonds . S 601,754 80

Der Betrag der umlaufender | Noten . . » 120,292,100

S

633,700 90,214/20 539,460 65

Die sonstigen tägli fälligen Ver- t Moor an eine Kündigungsfrist ge- Die sonstigen Passiva... L 336,063 27 Eventuelle Verbindlikeiten aus weiter begebenen,

bindlichkeiten . bundenen Verbindli<hkeiten . 2,100 im Inlande zahlbaren We{bseln # 1,230,019.79.

[20657] Wochen - Ueberficht

Bayerischen Notenbank

vom 7. Juli 1888.

Activa. M 33,150,000 60,090 4,055,000 41,621,00C 1,844,000 143,00C 1,266,000

Metallbeftand . Beftand an Reichskafsenscheinen e Noten anderer Banken . - Wechseln L E e Lombard-Forderungen e Effecten s sonftigen Activen . Passiva.

Das Grundcapital. . . DeX Reserven 5 Der Betrag der umlaufenden Noten Die sonstigen tägli< fälligen Ver- Bt S Die an eine Kündigungsfrist gebun- denen Verbindli(keiten E 4,000 Die sonstigen Passwa. i 2,014,000 Verbindlikeiten aus weiter begebenen, im Inlande zablbaren Wechseln... . H 903,588. 02 Münucheu, den 10. Juli 1888. Vayerische Noteubauk.

Die Direction.

[20629] E er Sächsischen Bank zu Dresden am 7. Juli 1888.

, Activa. Coursfäbiges Deutsches Geld . ä 16 816 628 Reichsfafsenihene .... 5 527 100 Noten anderer Deutscher 11 722 700, 637 082,

7,500,000 1,258,090 63,622,000

7,741,000

H Ì

S x Ee Kafsen-Bestände . s Wecbsel-Bestäande ..... ,„ 53591 592. Lombard-Bestände „3469980. Effecten-Bestände u e C Debitoren und fonstige Activa . , 4579696. Passiva. Fingezabltes Actiencapital . #6 30 000 000. Reserve OIBES Banknoten im Umlauf . . . ,„ 44959 400 Täglih fällige Verbindlich- S An Kündigungsfrist gebundene _ Verbindlichkeiten... y 7282054 Soustige P A, 178 229 Von im Inlande zahlbaren, no< nicht fälligen Wechseln sind weiter begeben worden : # 1 032 802. 80 Die Directiou.

Dresduer Bauk, Berlin und Dresden.

Serren Meuz, Pekrun & Co., Dresden.

A. Schaaffhausen’scher Baukverein, Köln.

Société d’Etudes Scientifiques, appliquées à l’Industrie, au Com- merece, dc., 53, Rue de Châteaudun, Paris.

Die so hinterlegten JFnhbaber-Aktien können am und nah dem 4. August 1888 gegen Rückgabe der Depotscheine wieder in Empfang genommen werden, und zwar von denjenigen Herren Aktionären, an welche diese Scheine ausgegeben wurden.

Den Bericht der Direktoren und die Bilanz fönnen die Herren Aktionäre, wel<he Inhaber- Certifikate oder Depotscheine besißen, am und nah a7 20. Juli 1888 an obenbenannten Stellen er-

ten.

Aktionäre, welhe auf Namen lautende Aktien und solhe, welde Inhaberaktien besißen und die Depot- seine dafür erbalten haben, können s< dur< Be- vollmächtigte bei den Versammlungen vertreten lafien und werden Formulare zu diesem Zwe>e, welche aus\{ließli< zu benußen sind, an obenbenannten Stellen ausgegeben.

Depotscheine, welhe zur Beiwobnung der ordent- lihen Generalversammlung ausgegeben werden, können für die außerordentlihe Generalversammlung benutzt werden, doch ist für jede Versammlung eine besondere VollmaŸht auszustellen.

Das Registriren von Uebertragungen von auf Namen lautenden Aktien in den Büchern der Gesell- \<aft kann vom 21. Juli bis 3. August 1888 nicht stattfinden.

9. Juli 1888. :

Im Auftrage des Board: F. C. Bourne, Sekretär.

Notiz. Vollma<ten müssen, in Uebercinstim- mung mit $. 76 der Statuten der Gesellschaft, mindestens zwei volle Tage vor der Versammlung, für welche die betreffende Vollmacht zu benuten ift, in dem Geschäftslokale (Registered Office) der Ge- sellshaft, 220, Winchester House, 50, Old Broad Street, London, E C., binterlegt werden.

[20361] Bekanntmachung.

Gemäß $. 36 des Reglements vom 28. Dezem- bir 1775 für die Königlihe allgemeine Wittwen-Verpflegungs-Anftalt werden in nah- folgendem Verzeichuifse die Nummern der Receptionës-Sceine bekannt gema<t, von welchen die Beiträge gegenwärtig für einen, zwei oder drei Termine rü>ständig sind.

Die Restanten für einen und werden biermit aufgefordert, im nädbsten Termine, den 1. Oktober d. J., die Rückstäude nebst der reglementêmäßigen Strafe und dem sodann fälligen Beitrage, also überhaupt das Dreifache bezw. das Siebenfahe eines Beitrags zu berichtigen. Die Restanten für zwei Termine, welche dieser Auf- forderung keine Folge leiften, werden, soweit ihre Beitrags-Rü>kstände niht event. dur Abzüge vom Gehalt oder der Penfion zu berihtigen sind, mit Verlust der versiwerten Pensionen aus der Anftalt ausges<lofsen werden. :

__ Den Restanten für drei Termine wird bekannt gemat, dap sie aus der Anftalt ausges<lofsen und ihre Receytio:.s-S<eine ungültig geworden sind.

Berlin, den 3. Juli 1888.

General:Direktion der Königlichen allgemeinen Wittwen - Verpflegungs - Anftalt.

Frhr. von Lent.

Nachweisung i der Receptions-Nummern derjenigen Interessenten, wel<be für die Termine am 1. April 1888 und 1. Oktober 1887 sowie 1. April 1887 mit

ibren Beiträgen im Rü>kstande geblieben sind. a. Restanten für einen Termin :

32668 35930 37425 38302 41130 45034 48665 49423 51434b. 52400 52735 54014 54317 54798 54848 55234 56163 56714 57898 58575 62408 62677 62852 63306 64437 64481 64991 65251

65522 66086 66215 67925 68467 68483 68582 ,

68588 68708 69188 69520 70202 72492 73629 73923 73940 73949 75254 75444 77160 77385 77423 77924 79601 80294 80622 81060 81269 81426 81691 82680 83214 83717 83817 83906 84556 86091 86457 86609 86824 87118 87570 87704 88172 88930a.b 89042 89253 89393 89698 90208 90333 91644 91837 92117 92657 92669 93895 95326 96209 97019 97546 97614 98976 99007 99958 100765 100893 101575 101599 102011 104606 105706 106048 106082 107075 107096 107853 108016 108185 108768 110598 110703 110723 111570 111638 112192 112627 113570 114794 115299 115395 115758 116076 116154 116340 116531 117624 117644 117904 118145 118152 118250 118324 118488 118620 118746 118820 118821 118829 118894 118983 119010 119059 119064 119076. b. NReftanten für zwei Termine :

54801 70394 70997 77349 81435 90255 99060 102729 106050 106413 108470 109487.

€. Reftanten für drei Termine, welche aus-

geschlossen worden find : 36573 49508 73448 101657 116948 117343

117539 118304.

[20391]

Dette Publique Ottomane Consolidée.

Revenus concédés par l’Iradé impérial du 8/20 Décembre 1881. Septième Exercice Mois de Mai 1S8SS.

Recettes nettes des |Frais payés nistration provinciale

tion génér.

frais d’admi- [par la direc-

Recettes nettes des frais d’administration provinciale et centrale

Piastres Piastres

Total des | Total au mois pré- 31 Mai cédents 1888

Liv. Turg.| Liv. Turg.

Piastres jLiv. Turg.

I

8) Verschiedene Bekanntmachungen.

[20386]

Die Kreis- Thierarztstelle des Kreises Graudenz, mit dem Amtéêwohnsite in gleihnamiger Stadt, mit welcher ein Gehalt von 600,00 M verbunden ift, ift vacant, und fordere i< qualifizirte Bewerber um dieselbe auf, ibre Meldungen unter Beifügung des Lektenélaufes und der erforderlichen Atteste mir binnen 6 Wochen einzureichen.

Marienwerder, den 9. Juli 1888.

Der Negierungs:-Präsident. Frhr. v. Massenbach.

[20483] Bekanntmachung.

Die Vicarie omnium sanctorum zu

Kamen, Kreis Hamm i. Westf. ist ein laut Fundations-Dokument vom 24. November 1490 von Bottfried Saggele von Kamen erritetes geistlihes Beneficium, dessen Inhaber in der Pfarrkirche zu Kamen gewisse geistlihe Dienste leisten soll. Das Einkommen beträgt etwa 1800 Æ jährli. Die Beseßung der Stelle erfolgt in der Weise, daß Vürgermeister und Rath der Stadt Kamen einen qualificirten Geistlichen uns zur Bestätigung präsen- tiren und hat das Gesble<t („Progenies“ na der lateinisd ges{riebenen Stiftungs-Urkunde) des Stif- ters gewifte Präfentationsansprüche, _Na< der Verfügung des Evangelishen Ober- Kirchen-Raths vom 30. Mai 1865 3034/61 E. 0. follen jest, nahdem die Stelle inzwishen vakant geworden ist, die bezcibneten geistlihen Funktionen den zeitigen Verbältniffen entsprehend abgeändert werden, ;

Da wir bei den bierüber einzuleitenden Verhand- lungen au die Progenies Saggele zu bôren baben, so fordern wir alle diejenigen, welche ihre Zugehörig- keit zu dicfer Progenies urfundlih nabzuweisen im Stande sind, auf, si bis zum 1. Oktober d. I. bei uns zu melden, widrigenfalls die Verhandlungen ohne ihre Zuziebung geführt werden würden.

Die fehr ausführliche Stiftungêurkunde kann in unserm Bureau eingeseben werden.

Münster, den 7. Juli 1888.

Königliches Confistorium der Provinz Westfalen. Hering.

Cg0a. The Nobel-Dynamite Trust Company, Limited.

Es wird hierdur< zur Kenrtniß der Herren Aktio- nâre gebra<t, das die zweite ordentliche General- versammlung der The Nobel - Dynamite Trust Company, Limited, in dem Geshâfts-

Nr. 50, Old Broad Street, London, E. C., am

Freitag, den 3. Auguft 1888, 1 Uhr Nach-

mittags, abgebalten wird, zur Erledigung der ge-

wöbnliSen Geschäfte einer ordentlihen General- versammlung eins<ließli< der Dividenden-Erklärung.

Die Herren Thos. Iobnston, Edward Kraftmeier

und James Thorne sind die ausscheidenden Direk-

toren, und sind dieselben zur Annabme der statuten- mäßig zulässigen Wiederwabl bereit. Die Herren

Cooper Brotbers & Co, Chartered Accountants,

sind die zurü>tretenden Bücherrevisoren und sind

au diese zur Annahme einer Wiederwahl bereit,

Es wird hiermit glei{falls bekannt gemadt, daß

eine außerordeutliche Generalversammlung der

The Nobel-Dynamite Trust Company,

Limited, in dem Ges{äftslokale der Gesell! aft

Nr. 220, Winctester House, Nr. 50, Old Broad

Street, London, E.C., am Freitag, den 3. August

1888, 1t Uhr Nachmittags, oder sobald die

Geschäfte der ordentlihen Generalversammlung

erledigt find, abgehalten wird, und soll folgender

Antrag alzdann zur Annabme vorgebracht und, falls

angenommen, einer später abzubaltenden General-

versammlung zur Bestätigung als eine (na< eng- lishem Recht sogenannte) „Spezial Resolution“ unterbreitet werden.

Daf folgende Statuten-Abänderungen vor-

genommen werden, nämlich:

a. in Artikel 109 die folgenden Worte zu streichen „und alle folhe Rehnungsbücher jollen von «Zeit zu Zeit in ribtiger Form abgeschlossen „werden, entweder jährli< per 30. Juni oder 31. Dezember, oder halbjährlih per 30. Juni „oder 31. Dezember nah Wahl der Direktoren“,

und den folgenden Passus dafür einzuschalten,

nämlich: :

eund alle solhe Re<hnungsbücher sollen von „Zeit zu Zeit in rihtiger Form abgeschlossen «werden, entweder jährli< per 30. April, „oder halbjährlih per 30. April und 31. Ok- «tober, oder zu solcher Zeit sei es jährlich „oder balbjährlih, wie die Direktoren von _»Zeit zu Zeit bestimmen“;

b. im Anfange des Artikels 59 das Wort „ein- undzwanzig“ dur< „vierzehn“ zu erseßen. Diejenigen Aktionäre, welche auf Inhaber lautende Aktien besißen und wel<he den Generalversammlungen beizuwohnen beabsichtigen, erhalten Depotscheine, wel<e zum Besuche berehtigen, gegen Deponirung ibrer Aktien, und zwar mindestens sieben Tage vor dem Datum der Versammlungen, an einer der na<- benannten Stellen:

Dem Geschäftslokale (Registered Osfice)

der Gesellschaft, 220, Winchester House, 50, Old

Broad Street, London, E.C.

Nobel’'s FExplosives Company, Limi-

ted, 149, West George Street, Glasgow.

Commerz- und Discouto:Vank in Hamburg,

Hamburg.

Tabac, (recouvrement d'’arriérés) S Timbre . Spiritueux . Pêécherie e

( 7 128 632

E ZAET

V] contributions

|Bofevance de la Régie

Tabac

( Tribut de la Bulgarie, remplacé jusqu'à fixation par Liv. T. 100000 à prélever sur la Dîme des B L

Excédant des revenus de Chypre, remplacé par Liv. T. 130 000 sur solde de la Dîme des tabacs ou traites sur la Douane

Redervance de la Rou- mélie Orientale . .

Droits sur le Tumbéki en traites gur la Douane . s 4

Parts contributives de la Serbie. du Monté- négro, de la Bul- garie et de la Grèce S

1616 053

Assignations diverses S aan

|

6 899 115/05 119 390/68] 18s 688107

187 509!—

|

1616 053/93 18 612/21

iti anti j eia t

1 266 886|— 12 668 86

j j

38 006/58

E A |

Total . .|10011572

i E Agio sur conversiíon de

| Int. encaissés sur fonds monnaiïes . , ,, uth

| j | E 9 782 054/98! 95 758/37| 350 E 598/98

1 j

395/48|— 488/81|— 884/29

[10 011 572! 56/229 517!

Total Général

350 351/80] 445 714/69

9 782 054/98] 95 362/89

l’Iradé Art. X et II .

pour le service de la Dette consolidée . .

comptes diyvers .

id. id. id.

le 7e exercice z En caisse à l'Administration Centrale, en or effectif id. id. id. Constantinople, le 6/18 Juin 1888.

lokale der Gesellschaft, Nr. 220, Winchester House? | furt

L ese Creditbank, Berlin undFrank- a. M.

(Signé) V.

Sommes transmises en Europe ‘et payées à Constantinople Traitemente et frais généraux du Conseil d’Administration «f Déposé à la Banque Impériale Ottomane, en or effectif et en monnaies à convertir pour

en monnaies à convertir

Le Président,

Livres Turques

Livres

Piastres Taurques

Sommes versées à Yvaloir sur les obligations prévues par | |

—— —:

|— | 221 296 83 5 761/30

|

H 10 270/83; j |

208 314/63 |

7110|

. 121 378 669/12 7 052/43

j

445 714/69

Pour le Conseil d'Adminis tration, Le Congseiller-délégué,

Caillard. (Signé) Mancardi.

zwei Termine

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaals-Anzeiger.

M 179.

E

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genossenschafts-, Zeihen- und Muster - Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und F

Vierte Beilage

Berlin, Donnerstag, den 12. Juli

Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au< in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutsche Reih. x. 1794)

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih kann dur alle Post - Anstalten, für Berlin aub dur die Königlihe Expedition des Deutsheu Reihs- und Königlich Preußischen Staats-

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden. T

Vom „Central - Handels - Register für das Deutsche Rei

EClasse. XXXNXVILTL.

Pateute.

PVateut-Anrneldangen.

Für die angegebenen Gegenstände baben die Nab- genannten die Ertheilung eines Patentes nabgeiücht. Der Gegenstand der Anmeldung ist einstweilen gegen unbefugte Benußung ge!{<üßt.

KIlasse.

I. D. 3376. Corsetvers{luß. Benjamin R. Davenport in Chicago, V. St. A.; Ver- treter: F. Engel ix Hamburg.

VI. J. 1805. Verfabren zum Klären gäbrender und vergohrener Flüssigkeiten. Adolf Gustav Jericka in &ottlieben und August Eggi- mann in Ermatingen, Kanton Thurgau, Schweiz; Vertreter: F. Edmund Thode & Knoop in Dresden, Amalienstraße 3 I. E

XIL. L. 4767. SVerfahren zur Darstellung von essigsaurem Blei (BieizudLter). Dr. Julins Löwe in Franffurt a. M. i

St. 2023. Filtrirapvarat zur wiederholten Filtration unter Luftabs<lußs. Steppuhn «& Borcke, vorm. E. A4. Dorn «& Lottermoser in Königsberg i. Pr., Hinter- Lomse 9—12. 2 _

XIII. W. 5437. KontafkftvorriWtung für Wafser- standszeiger mit eleftrisher Alarmvorri@tung. Th Wulff in Brombera, Danzigerstraße 159,

XEV. 4. 1923. Damrfmasthire mit im Kolben- förper gelagertein Kurbeltriebwerk. Joseph Acon Arthur in Toledo, County of Lucas, und Thomas Carlton Garfield in Sleveland, County of Cuvahoga, State of Obio, V. St. A.; Vertreter: C. Fehlert & G. Loubier, in Firma C. Kesseler in Berlin SW., Anhaititr. 6.

H. 7833. Hubvrerstelivorri<tung für Kurbel- favselwerke, wel<e aus der rotirenden oder oécislirenden Kurbels<leife oder der rotirenden Schutfkurbel gebildet sind. C. MWoppe in Berlin N, Gartenftr. 9.

XVIEL. G. 4860. Rillenschienen-Fertigwalz- werk; Zusatz zum Patente Nr. 29977. Ge- sellschaft sür Stahlindustrie zu Bochum in Boum, Weftfalen.

S. 4128. S@wecißflammofen. William Seddon Sutherland in Birmingham, Poplar Avenue; Vertreter: F. Edmund Thode & Knoop in Dresden, Amalienfstr. 3.

XXK. L. 4756. Drebscheibe mit gekrümmtem Shienenstrang. Lartigue Railway Construction Company Limited in City of London, 10 Drapers Gardens; Ver- treter: F. C. Glaser, Königl. Rommisßonsratb in Berlin 8W., Lindenstr. 80.

W. 5279. Hülfs8auslaßs®ieber für die Robr- leitung der Luftdru>bremsen: George Westinghouse jr. in Pittsburg, Pennf\vlo., V. St. A.; Vertreter: F. C. Glaser, Kgl. Kommissionsrath in Berlin SW., Lindenstr. 80.

W. 5430. Auslöfevorri<htung für selbf- thätige Kuvvelungen von Eisenbabnfahrzeugen. Joh. Wilbert jr. in Münstermaifeld, Reg.- Bez. Koblenz. E

XXI. R. 4634. Verfabren zur Einschaltung von Telepbonen in andere elektris<e Leitungen. M. M. Rotten in Berlin NW., Sdiffbauer- damm 29a. i

R. 4701. Mifkropben mit einem durch die K- blenitäbcen re<twinklig zu ihrer Axe geführ- ten Bremétfaden. Carl Rommershausen in Wiesbaden, Bahnhofstraße 12. XXEII. B. 8343. Neuerungen in dem Ver-

fahren zur Darstellung von, S{wefelderivaten der Paradiamine und zur Umwandlung derselben in \{@wefelhaltige Farbstoffe; Zusaß zur Patent- Anmeldung B. 7743. Badisehe UAnilin- uud Sodafabrik in Ludwigshafen a. Rb.

B. 8432. Verfahren zur Darstellung von gelben Farbstoffen dur Einwirkung von Nitro- weinsäure auf Pbenylbydrajin bezw. dessen p - Sulfosäure. Dr. Carl August Bennert in Hebburn-on:Tyne (Nord-England); Vertreter: Carl Pieper in Berlin SW., Gneisenaustraße 109/110. :

XXVI. Sch. 4989. System für die Abführung des Gases aus den Retorten. E. Schwarzer in Düsseldorf, Duisburgerstr. 19 a I.

XXVU. G. 4871. Apparate zur Verdunftung und zum direkten Au?taus< von Wärme zwischen einer tropfbaren Flüssigkeit und einem Gas; Zusaß zu dem Patent Nr. 26 623. Gesell- Sschast für Linde's Eismaschinen in Wiesbaden.

XXVIIIL. V. 1235. Sorribtung zum Iro>nen von Leder. TJoseph Warren Vaughn in Peapody (V. St. v. A.); Vertreter: Robert R. Schmidt in Berlin SW., Königgrägersftr. 43.

XXXTUI. H. 7909. Zufammenlegbarer Schirm. Richard Heyd in Sizenhausen, Baden.

XXXIV. E. 2181. Gas-Heizvorrihtung für Bügeleisen. Car! Erdmann, in Firma Carl Schade Nachf. in Leipzig, Blücher- straße 49. j i

XXXYV. E. 2212. Ziegelförderungsvorridtung.

(C, F. Eicller in Dreéden, Thberesienstr. 2. F. 3607. Neuerung an der unter Nr. 38 278

patentirten Fahrstublfangvorrihtung. Jakob

Friedrich in Hof, Bayern, Marienstr. 19.

XXXVILIL. E. 2205. Mashine zur Er- zetigung von Holzwolle aus Sägespähnen. Ole Evenstad und 0. Senstad in Raften,

XLII. B.

KMLV. J. XLVII. St. 2046. Drafktseil-Keilibloß mit

XLIX. H. 7941. Walzwerk zum Krümmen fertig gewellter Blehe. Adolph Hohen- | VI.

L. B. 8530.

4. LIV. 4. 1934. Porzellanäbrliher Anstrih für

W. 5365. Vorsbubvorrihtung für Horizontalgatter. W. Wagener in

Dahme.

8597. Perfpektivis@er Größen- messer. Paul Biller in Breslau, Paradieë- straße 26 II.

W. 5386. Bufsolen- und Theodoliten- Tranéporteur zur Auftragung von Winkeln. Wichmann, Königl. Oberförster in Grün- walde bei Scbönebe> a. Elbe. 1 1778.

Vertreter: F. Engel in Hamburg.

Stleifenbildung. Otto Strohbaech in Leipzig.

egger in Karl8bütte bei Teschen in Oeiterreicb ; Vertreter: F. C. Glaser. Königl. Rommissions- Rath in Berlin SW., Lindenstr. 80.

L. 4770. Einfeßen von Arbeitédiamanten in Eisen- oder Stabliwerkzeuge mittelst Elektri- zitât. C. Leser & in Straßburg i. E.

mas{inen. Hans Bittinger in Braun-

Muñgfwerte mit Stahlstimmen. Bernh.

Poerschmann in Seipzig, Reidbéftraße 45.

Tranéport lebender und ges{ladteter Scethiere. Ang. 8. Ludt in Koperhagen, Venders- gade 15; Vertreter: I. F. F. Priilwitz in Ber- lin N.,

Papiermasse - Gegentände. Gebrüder Adt in ¡Forba.

von Sc&iféëschrauben und Steuern bei Schiffen und Booten. Wenzel WHosmann in Wien IX., Sebsshimmelgase 16; Vertreter : Specht, Ziese & Co. in Hamburg.

LXYVII. A. 1886. Sdleifmaswine zum An-

Aachener Spiegel - Mauufactur, E. Heilenthal & Co. in Aaten. LXXII. G. 4874. c i gewebßren mit Cylindervershluß. Königliche Gewehr-Prüfungs-Cominission in Svaxudau. Die Auslegung diefer Anmeldung unterbleibt in Gemäßheit des $. 23 Abfï. 2 des Patentgeseßzes. LXXKXV. P. 3576. Apparat zum Lösen von Kalk unter Dru>. Jacob Pseiffffer in Kaiserélautern, Pfalz. LXXYVI. zum Spinnen und Zwirnen der Seide. Joseph Allyn Chapman in New-London, Connecticut, V St. A.; Vertreter: G. Brandt in Berlin, LXXVIII. St. 2003. SBVerfabren und Ma- \{ine ¡um Füllen von Zündbol;schatteln. N. M. Ström in Norrfêvina, S£weden; Ver- treter: Carl Pieper in Berlin SW., Gneiscnau- straße 102/110. LXXXITEH. H. 7841. Neuerung an den Voer- rihtungen, um Uhren selbsttbätig ribtig zu stellen. William Samuel Harrison in Kentish Town, Talkland Road, Londen, und Benjamin Green, Newtrnan Street, London W. ; Bertreter: Robert R. Schmidt in Berlin SW.. Königgräßtzerstr. 43. J. 1742. Ubrwerk mit S<nupferautomaten. Gebrüder Junghans in Sw@ramberg, Württemberg. j LXXXV. R. 4766. Sdlaumfammler mit intermittirender Abführung des wässerigen In- halts. M. X. Rotten in Berlin NW., Scwiffbauerdamm 29a. LXXXIX. W. 5476. Swnigel- und Pülpen- fänger. Ant. Wagner in Sarstedt. Verlin, den 12, Juli 1888. Kaiserliches Paxreutan1t. Meyer.

Nebertragung von Vatenrten.

Die folgenden, unter der angegebenen Nummer der Patentrolle im Reichs-Anzeiger bekarnt gemadDten Patent-Ertbeilungen sind auf die nachgenannten Personen übertragen worden. MIlassSe. : V. Nr. 37 715. Julius Quaglio in Berlin W.,

Kurfürstenstr. 139, und Julius Pintsch in Berlin 0., Andreasstr. 72. Brechwerkzeug für tergmännishe Gewinnungszwe>e. Vom 8. Januar 1886 ab. f XXXIV. Nr. 43 980. Christian Vogel jun. in Gernrode a. Harz. Verstellbarer Stubl. Vom 4. Oktober 1887 ab. : LIV. Nr. 42474. H. Sarner in Berlin, Landsbergerstr. 2111, und Hermann Moritz Paúl Bergmann in Berlin SW., Gitsiner- straße 16. Scaukasten mit Drebeinrichtung. Vom 7. Juli 1887 ab. : LXX%I. Nr. 39603. John A. Mc. Rae in Niagara Falls, Ontario, Canada; Vertreter : Robert R. Schmidt in Berlin SW., König- gräßerstraße 43. Masw@ine zum Biegen des Oberleders von Schuhen und Stiefeln. Vom 30. Oktober 1886 ab. LXXVI. Nr. 41291. Joh. Jac. Rieter «& C°_ in Winterthur; Vertreter: G. Sommer

[20586]

Damvfpflug. Edward | Klasse. Jngleton in Brantford, Ontario, Canada; | I[E. Nr. 37 138. LIV. Nr 19 571.

VIIE. Nr. 26 219. Verfabren zur Bereitung

Rüttelrabmen an Grieêpuß- | X.

\<meig, Franffurterstr. 15. e E XI. LE. P. 3704. Mewbanismus für mehanische

Neucrung an Nepetir- | XXYF.

C. 2611. Neuerungen an Apparaten XX%VI. Nr. 19 S811.

die Cylinderbank der Voripinnmashiaen. Vom 21. Avril 1887 ab. Berlin, den 12. Iuli 1888. Kaiserliches Pateutamt. Meyer.

20587]

Erlöschung von Patenten.

877 erloshen.

Stoffhalter. Befestigurgsart der Vasen an Petroieumlampen. „. Nr. 24 243. Neuerung an der unter Nr. 19 571 patentirten Befeitigungtart von Vasen an Petroleumlampen; Zusaß zu P. R. 19 571. Nr. 33 837. Apparate zum Concentriren und Eintro>nen mittelt üterhizten Dampfes. einer für Herstellung wasserdicter Gewebe geeigneten Flüssigkeit. . Nr. 37 065. Verfahren, Gewebe wafserdiht zu maven. i Nr 25 824. Neuerung an Koksöfen mit Gewinnung der Nebenprodukte. Nr. 40 785. VergoldesioË mit Halbkugel- | gelent |

1 j

XIEL. Nr. 41 835. Vorwärmer für Damyvfse |

feisel.

rung'für Dampfmaïchinen.

Nr. 39 802. Neuzcrung an zwargläufizen Ventilstcuerungen für Dampsmaschinen; Zufay zum Patent Nr. 38 549, |

Nr. 40 820. EinriStung zur Erzielung von | Hubpaufen bci den Auslaßventilen; II. Zusaß

zum Patent Nr. 38 549. |

j

L. L. 4716. Ncuerung an Baîïsins für den | XTV. Nr. 38 549. Zwangläufige Ventilsteue- | |

î

LXV. H. 8025. Neuerung in ter Anordnung | XX. Nr. 17 $14. Neuerungen an Gummifedern,

insbesondere für Buffer an Eisenbahnwagen. Nr. 37 114. Weichen-Stell- und Verschluß- | vorri{tung. Nr. 43 334. Sire@enstroms<liezer für nur | in einer Richtung fahrende Züge. |

\<leifen von Facetten an Glastafeln. Die | XXkIXk. Nr. 3224. Verfabren zur Darstellung

von Farbstoffen dur paarwei!e Verbindung von Diazopbenolen mit Phenolen.

Nr. 32926. Arbeitsverfabren zum | Werfen der Maschen und Apparat zur Her- stellung geworfener Handshubzwi>el auf Wirk- ma}@inen.

Nr. 37 792. Apparat zur Herstellung gee | wotrfener Hands<hubzwi>kel auf Wirkmaschinen ; | L. Zusaß zum Patent Nr. 32 926.

Nr. Â 532. ODrahtüberfspinnmascine. | Neuerungen an Wasch | apparaten zum Meinigen von Leutgas und | anderen Gasen.

Nr. 37 905. liegender rotirender Gaseinfübrung ¡eitiges wmecanishes . Rührwerk. XXXZIL. Nc.. 33396. Apparat zum Formen von Flas@enmündungen.

XXXIV. Nr. 28783. Mefferfübrung für

Brod-, Wurst- und Papier-Schneidmascinen.

Nr. 43 415. Selbsts<ließecnder Kleiderhalter. Nr. 43435. EAlbumkasten. XXXVI. Nr. 33306. Heizkörper mit einer

Verridtung zum UAbsaugen von Lust. XXXVIL. Nr. 38105. NRollladen

und einrollbaren Zugbändern. XXXVLIIE. Ne. 37 017. Verfabren zur Her-

stellung crhabener Schrift auf Rahmenleisten.

z èr. 40 G21. Radfelgen-Bobrmastine. XLI. Nr. 37104. Filz-, Walk: und Preß-

masHine.

XLIE. Nr. 38 364. Zerreißmas<ine mit selbst- thätig veränderliwer Gewi@tsbelastung. Nr. 41515. Pipette mit

Auslaufrebr und Glaszunge. XLIV. Nr. 32 925. Befeßsigungs- und

rungsbülse für Hutnadeln.

XLVI. Nr. 21 411. Gasfraftmas@ine.

Nr. 24 492. Neuerung an Gaékraftmaschinen: I. Zusay zu P. R. 21411. 4

Nr. 40 645. Zündvorri&@tung für Gatkraft- mas<inen.

e. Nr. 43330. Gaëmotor. XLVII. Nr. 43319. Steueramtli® sichere

Luftstußzen für vers{lossene Flüssigkeits-Gefäße. XLIXK. Nr. 33523. Parallelshraubîto> mit drebbarer, selbsttbätig ein- und momentan aus- rüd>barer Mutter. 2

Nr. 37 006. Scußvorritung an Meißeln gegen das Fortfliegen von Splittern. -

Nr. 38 422. Verfahren zur Herstellung der

Nasenbügel von Einfafsunzen für Brillengläfer. « Nr. 42101. Maswine zur Herstellung von

Nägeln. x L. Nr. 36 858. Wage- und lothre@t einstell-

bare Kugelmüble.

. Nr. 37 826. Zerkleinerungêmascine.

LI. Nr. 35 513. Pianino-Mechanik. A

. Nr. 40187. Octaven - Verbindung für

Pianinos. # :

Nr. 42 337. Umscalt- und Abstellvorrihtung für Spieldosen. : LIZI. Nr. 29502. Passe-poile-Einlegevorri-

tung für Nähmaschinen.

Ä Nr. 37278. Elementarkraft - Betriebs-

Gasluftbrenner mit innen- als gleih-

mit at-

beberartigem

Die nabfolgend genannten, unter der angegebencn | LKITE. Nummer in die Patentroie eingetragenen Patente sind auf Grund des $. 9 des Geseges rom 25, Mai

| LXVI.

S8,

aa

abrplan- Aenderungen der deutschen

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich ersbeint in der Regel tägli<. Das Abonnement beträgt 1 .& 59 A für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4. Insertionspreis für den Raum ciner Dru>zeile 30

<“ werden heut die Nrn. 179 4. und 179 B. ausgegeben.

Klasse. L: LIEI. Nr. 16117. Verfabren und Apparat zur

Präparirung der Fru<t des Karobenba2umes (Ceratonia siligua) fowie des Samens der Wide (vicia szativa) fowobl :u cinem Nabrung8mittel, als au zur Bereitung von Getränken.

LTIX. Nr. 43385. GDampfswafserkbeber.

Nr. 36 934. Vercihtung zum Heben und Senken des Wagenkafîtens von Möbel-Trans- port- und Künfiler-Wagen.

. Nr. 40912. Anzug-Vorrihtung für Pferde E

LXZIV. Nr. 32 GS1. mit Versteifungs-Einiage.

Nr. 41 055. Neuerung an Ercentervers{lüfsen

für Gefäße.

Nr. 41 873. Neuerung an Vers&Hlußvorri- tungen für Flaschen und andere Bebälter, wel<e zur Aufnahme ga8baltiger Flüssigkeiten dienen.

LXV. Nr. 32 722. Vorri&tung zur Fort- bewegung von Stiffen mittelst erpiodirender Gase,

Nr. 33440. apparat.

Nr. 43 401. Fleis@\Sneidemastine.

LXVIL. Nr. 37298. Beweglihe Drüdter- scheibe für Oval-Swleifmas(inen.

LXVIZE. Nr. 11786. Kombination eines

Chubb-SwWlosseë mit einem Styrias{loß5 zur ver-

mebrten Sicherbeit des Verschlußes.

Nr. 33 429. Neuerung an S6löfera und

Drüern. LXXK. Nr. 25 417. Bleistiftbalter.

Nr. 31602. Vleistifthalter; Zusaß zum Patent Nr. 25 417.

Nr. 41354. Marker-Aufkleber.

. Nr. 43573. Bleifiifthalter.

LXXI. Nr. 33296. Ventilationsvorrihtung an Schuhwerk.

LXXTI. Nr. 28 899. Nevolver.

LXXYVILI. Nr. 40570. Einarmiger Hebel mit Stellgewicht als Turngeräiß.

Nr. 42352. Vorribtung zum Steuern von Luftscbiffen dur< Verlegung des Schwerpunîttes einer Flüssigkeit.

LXXXTII. Nr. 39 013. BVorrihtung zur Regulirung von sympatkbetishen Ubren.

Nr. 39858. Raegulirungsvorrihiung für sympatkbetis%e Unrub-Ubren.

LXXXYV. Nr. 37 115. Spülapparat.

Selbstibätiger Bootsdetachir-

Zerlegbarer Kolben für

| LXXXVI. Nr. 32 951. Einrihtung zur Ver-

glei&mäßigung der Kettifaden}paninung an me<ha- nis<hen Webstühblen. Berlin, den 12. Juli 1838, Kaiserliches Pateutamt. [ ] Meyer.

Handels-Register.

Die Handelsregistereinträge aus dem Königreih Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzogthum He?sen werden Dienstags bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leivzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentliht, die beiden ersteren wöchentli<, die leßteren monatli. Berlin. Sandel®Sregister (20603 } des Königlihen UAmtsügerichis L. zu Beriit, Zufolge Verfügung vom 10. Juli 1888 find am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt : In unser Gesellscaftêreaister ift unter Nr 10 085, woselbst die Haudelsgeselischaft in Firma: Vöhner «« Vfau mit dem Sitze zu Berlin vermerkt stebt, ein- getragen :

Die Gesellschaft ist dur Uebereinkunft der Betheiligten aufgelöft.

Der Pianofortefabrikant Iobannes Albert Gustav Böbner zu Berlin fet das Handels- ges<äft untcr unveränderter Firma fort.

Beraleicwe Nr. 18 866 des Firmenregifters.

Demnrächît ist in unser Firmenregister unter Nr. 18 86s die Handlung in Ftrma: VBöhner «& Pfau mit dem Sitze zu Verlin und als deren Inhaber der Pianofortefabrikant Iobannes Albert Gustav Böbrer zu Berlin eingetragen worden.

Gelöf>t ist: Firmenregister Nr. 16 138 die Firma: Michaclis Cohn. Verlin, den 10. Juli 1888, Königliches Amtsgericbt 1, Abtheilung 58.

C

Mila.

[20464] Krefeld. Der Kaufmann Hermann Anton Menne in Krefeid bat als der alleinige persönli baftende Mitgesellschafter mit einem Kommanditisten unterm 1. Juli cr. cine Kommanditgesellsh3ft sub Firma Menne «& mit dem Sitze in Krefeld errichtet und zuglei der Wittwe Ernst Rode, Luise, geb. Aretz dabier, die Prokura zur Zeichnung der Firma Menne «& Cie ertheilt. Dieses is auf Anmel- dung beute sub Nr. 1794 des Handels-Gesellschaft8- und resv. sub Nr. 1378 des Prokurenregisters biefiger Stelle eingetragen worden.

Krefeld, den 6. Juli 1888,

einrihtung mit Handsteuerung für Heilmann'|<e

Storelvedalen, Norwegen; Vertreter: Richard Lüders in Görliß.

in Augsburg. Selbstthätiger Pußtzapparat für

bezw, kombinirte Sti>kmaschinen.

Königliches Amtsgericht.