1888 / 180 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

zahlen: Der gesammte Güterverkehr umfaßte im re einer Bs kraft des Künstlers und seiner treffliben Stimme d nordin U , Bescauers, und ebenso hebt man mit 0- 0 o o 0 0 122 221 760 t (1886 113 614 975 t, 1885 111 200231 t). Davon | Gestaltungs ein ßreihen Abend rehnen, und | Schmudcksfachen das Auge des 0E Kaukasus kervor, D t j chs- E K / ch P ß Ih S 9 : A E E e zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen taats-Anzeiger. Gl 1) Berlin, Freitag, den 13. Iuli 18S,

1886 16 990 440 t, 1885 17 739 7744 t). Von dem Inlandsverkehr igenthümliche | Inkrustationen in Gold, a : ( fenbein vertreten A d d s No 18

werden follt ei N blieben im engeren Lokalverkehr ter einzelnen Verkehrsbezirke “A vine a e getäuscht L T Bi bee Darstellung des | Schafwolle, Metallen und

MUNT 204 h CINA ALZITILO f, Tad ALS S de E gene, þ D Geltung und die gesangliche Ausgabe wurde | Obwohl die Aubsteäung bereits in ben erien Loge dres die ff

1 2 33) 3

2 : 333316 t | A x - i i bohen Ei L ; . seitigen Austaush der Verkehrebezirke wurden befördert 62 ¿ der Hinsicht glüccklih gelöst, so daß die Wirkung dieser : berflutbung seither bebindert, 2QUI fawen auf den direften Berkchr zwisden Deutscbland und dem Aut: | tragten Noll eine flesgehende war Treilid unterstübt wurde der | so autgetehnten Räumlidfeiten cusfiscden Abibeilung durch die au: nE 7PID 2

amen au L f | au geftern wieder mit reihlihem l d de Frequenz, die ihr Seitens aller Besucher ¿ugewen r 3ßnfuauo 2a (S Lede Durhiube von Ausland zu Ausland 17693194 t (1886 | Fr. Grossi, deren künstlerische Vorzüge an dieser Stelle Gon des Oefteren | dauern “l ewöhnli stark bezeichnet werden kann. auolaG die Durchsuhr ron Auéland zu Auéland 17693192 t ( Ï ewürdigt worden sind. Fr. Heink versteht es, die ihr übertragenen Rollen | der E E Aue stellung ist Graf Frijs-Friisenborg, 6ntnpupD |S L510 1600 t TS0o 1006 SET, Q), Uns DenlSlany unve nad Ju vertiefen und den Get derselben zu erhöhen, ihre Maddalena ament it r Ei weihungsseierlihkeit Tie Eröffnungsrede bielt ; qun -131nF _\&

übrt 9714258 t (1886 9513464 t, 1885 97722814 t), nah | zu vertiefen un MEE et Der Sparafucil fand in | welcher auch bei ter Ein i goreDs V : Seiland cirgefübit 7407102 t (1886 5966212 t, 1885 | war wieder eine recht tüchtige Darfielier und Sänger, und die | Vorsihender tes deutshen Ausftellungêcomitss Geheimer 129 220 98 48 pru Merutwn 312324 2n1139 L188

4 5 6 3j 7 8 9 2114

2

28 2129 16/30

25

21

ro 15 910} 44 |99/1

|

. (28/11

50 13

44 13 2836} 5 2214 39 [27/18/12 35/19/18

de t inkl. 33 30/22 4 4 33/23/13 4 692] 50 130/19]1 2/21 21

36

Anzeigen.

1) Stekbriefe und Untersuchungs - Sachen.

[20851] Stecbbrief.

Gegen den unten beschriebenen Rechtsanwalt. und Notar Victor Ziegan aus Trachenberg, geboren am 17. Oftober 1852 zu Breslau, katholis, welcher si verborgen hält, ift die Untersuhungshaft wegen Untersch{lagung und Untreue verhängt. Es wird er- sucht, denselben zu verhaften und in das nähste Ge- ribtsgefängniß abzuliefern und zu den Akten J. 1167/88 Mittheilung zu machen.

Oels, den 11. Juli 1888.

Königliche Staatsanwalts{aft.

Veschreibung. Größe mittelgroß, Statur \chlank, Haare blond, Stirn frei, Bart röthlich blonder Vollbart, Mere blond, Augen blau Nase gewöhnli, und gewöhnlich, Zähne vollständig, Kinn oval, Gesicht länglich, Gesichtsfarbe gesund.

p _— 2) Zwangsvollstreckungen, Aufgebote, Vorladungen u. dgl.

[20684] Zwangsversteig . Wege der wangsvollstreckung soll die im Grundbuche von Priggenhagen Band 1. Blatt 18 auf den Namen des Schmieds Heinri Ignatz Müscher zu Priggenhagen eingetragene, in Priggen- hagen belegene Grundbesißung (Markkötterei Nr. 21) am 14. Auguft 1888, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, an erihtsftelle, ersteigert werden. Die Grundbesißung ist mit 9,42 M Reinertrag und einer Slâhe. von 40 a 30 qm zur Grundsteuer, mit 45 4 Nuzungswerth zur Gebäudesteuer E Auszug aus der Steuerrolle, beglaubigte Abschrift des Grundbu(- blatts, sowie besondere Kaufbedingungen können in der Gerichtsschreiberei eingesehen werden. Alle Realberechtigten werden aufgefordert, die nit von selbft auf den Ersteher übergehenden Ans. rüche, deren Vorhandensein oder Betrag aus dem Sena buche zur Zeit der Eintragung des Versteigerungs- vermerks niht hervorging, insbesondere derartige Forderungen von Kapital, Zinsen, wiederkehrenden Hebungen oder Koften, spätestens im Versteigerungs- termin vor der Aufforderung zur Abgabe von Ges boten anzumelden und, falls der betreibende Gläu- biger widerspriht, dem Gerichte glaubhaft zu machen, widrigenfalls dieselben bei Feststellung des gerin ten Gebots nicht berücksihtigt werden und bei ertheilung des Kaufgeldes gegen die berücksihtigten Ansprüche im Range zurücktreten. Diejenigen, welche das Eigenthum der Grundbesi ung bean- spruchen, werden aufgefordert, vor Schluß des Versteigerungstermins die Einstellung des Verfahrens herbeizuführen, widrigenfalls nah erfolgtem Zuschlag das Kaufgeld in Bezug auf den Anspru “an die Stelle des Grundstücks tritt.

Das Urtheil über die Ertheilung des Zuschlags wird am 25. August 1888, Naehmittags 5 Uhr, an Gerichts\telle verkündet werden.

Versenbrück, den 23. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht.

en

a

ei

“e fahr Aufen 47 2 2 24 2 6 31/22/10 51 31/19/16 43 135/1917 3 28 44 28

361 44 34/21 2 44 31/18/15

Durchschnittl en tun Gesammt»

2 46 137 vf 47 271

5 81 1767| 7 534] 48 5436] 2 o

5793| 41

A

2

O6] 52 [28/2623

2 325} 5 301

2650}

313 061 53 1342 3432] 5 32

4 048] 6 552

42

8

145

9 746] 45 13

y

2213| . 511 6 350| i

6 462 832 t). Berücksichtigt man den Umstand, daß der Verkehr mit iei V Siríten laue S Den. Heuckeshoven zu erfreuliher Gel- | Regierungs-Rath Lüders.

den Seehäfen zu einem großen Theil den Verkehr mit dem über- ämmtlihen Mitwirkenden wurde die Anerkennung des dank- A seeischcn Auslande darstellt, und daß der hier nachgewiesene Empfang E E T Theil. Morgen wird Hr. Bulß noŸ einmal London, 12. Juli. (W. T. B.) Nat einem Telegramm des

mit der Eisenbahn si vielfach als Ausfuhr aus Deuts@land, der Ver)andk den Jäger im „Nachtlager“ singen. Am Sonntag beschließt er fein he 6* aus Capetown war gestern Abend der Eingang D U eee e E De, Berkebrtbecitken Gafspiel, indem er noch einmal als „Don Juan“ auftritt. ces A E. Biene f Debars bei Kimberley iv

; â t (1886 52050714 t, vollen Brand geratben. Im Bergwerk sollen sih, als das Feuer rae N g: E Verkehr le * deutschen Verkebrébezirke Manuigfaltiges ausbra, gegen 500 Personen, darunter der ' Leiter des Dees, G bli lih der Séehäfen) mit dem Auslande (einschließlich der g Ea Lindsay, und cine größere Zahl von Europäern befunden haben. Man Seifen) beziffert sich, wie folgt : Auéfubt : a. Versandt des deutschen Ueber die nordishe Industrie-, landwirthschaftliche | befürhtet den Verlust zahlreiher Menschenleben.

Vinnenlandes aus dem Auslande 9440425 t (1886 9230925 t, und Kunst - Ausstellung in Kopenhagen berihtet die

Seehäfen aus dem deuten ie - 2tq.*: ; efeßt, fand am 18. Mai die s n i Í Binneaitanbe 3 75% 801 L (1886 3 601 174 t 1885 L Fieclie Croftnunge as E vei Des eftorat des Königs von Rom, 12. Juli. (W. T. B.) - Nah bier eingegangenen Nach

; i i bend, wie es scheint, in Folge f 13 173226 t (1886 128320724 t, 1885 ä tehenden nordishen Ausstellung statt, die dadur®, daß | rihten aus Massovah hat gestern Abend, l ns s him Me» s U chd Po | se deidett, Wte ted, Ae eau: | Be Erler ‘e Bn (uer Ges, n ken land 2 l die erste von den drei nordiscer M / : lus Rel ¿m E “4 ‘Versandt der Seebäfen nah dem E i e Ausíte Dung ift indeß nit allein nortis, vern dur welche sieben Soldaten leiht verwundet wurden. ta me d (nul S101 I) &* dass | pu Wise Memaimtl, t T eh elnen S §019 422) t. 1885 8 188 6854 t). Die Durchfubr ven Äveland zu | der wan wied daher Gelegenheit haben, die nordische Industrie im | Literarishe Neuigkeiten und periodishe S&riften.

je zwis dem Ausland und den deutschen Seehäfen: i it den Erzeugnissen aller grofen Nationen beurtheilen zu l Tdet RBerlag von Eugen Grofser 2 ‘Daréfube vou Ausland ¡u Auéland 1 769 3193 t (1886 15107633 t, E e onb audáczei@nete fremde Ausstellungen umrabmen fo j Na L Men nare A EA d i Pn S 9 Syvbilis. 1885 1504 661 t), b. Versandt der Seebäfen nach dem gde zu sagen tie skandinavishen Kulturprodukte und geben cinen lehrreichen in u T) d “Sypbilitishe Primäraffektion. Bruschini, 273 833 t (1886 282 5394 t, 1885 285 0322 t), c. Empfang der E Maßitab für ihre Beurtheilung ab. S 2 Sypbilis der Nervencentren. Salsotto, Sypbilisexanthem Birnen 2 6714274 (1886 2 198 616 t, 1886 2 601 0244 t). | Den sandinav l eatiq e jedee Bevlebung, breitet si die sfandi- | LannolsLemoine, Drüsenerkeankung bei tertikrer Sypbilis. Smirnoff- 2671 4275 t E S Ee ewidmet: großartig în jede L Z , „T higu iliserîdei . Ferrara - Gamberini- Die tiven Artikelgruppen des Waarenverzeichnisses ortnen si, aide Ausstellung vor unseren Augen aus, und bei der Fülle und e N if a e Sue ri Sit: Stntabl C h Sin Ennl | Loon muy gleie Kaerlenmun ip men tem anin, | sGi, Dieerow, Dauer der Ansefacossebsei der Spie i : i en 70 7 , ' werth, un e Anerke : s E ifl-Bender- ino- -Morrow, Syphilis- D N h Que Il 2 | dec non enf im lgen Gefümas elen. Die Befe | = Sia 2 Verser Biecnale Srubiig == Hess: Biogarbr Eisen, roh 3 8494 S Je lz | sung Seitens Schwedens und Norweg E im eigeutli \{es Lexikon. Berlin. Verein für innere Medizin : Einsenkung der f t, Nugholz 2 686 5808 t, Brennholz die bedeutenden Räumliehkeiten, die ihnen im eigentlichen tes a tuberculosgus. S S1 tiag Dr S gts gat qu 07S B efi | Kobfeturgepalaft angewiesen fd, bel melten nid gueregbet maren, | Brufinand e Lresveneitin; ?7opnenmottoruz t ne Potaie Rundhcl; 16317544 t, Kalk 1353227 t, Roggen lle an Halle zu errichten, um Play für alle zu | bei 16jäbr. "4 E c wesen: Orts- 1 269 078. t Gerste 1149 649 t, Salz 1027 4034 t, Zuer, roh hofes Dar Zweck Mer die‘er Spezialausftellungen 21 Gruppen frntentasia, a Dann veiden Seit Ae T I: _ 995 676 t, Kartcffeln 990 480 t, Sammelladungen 850 530 t, Cement | Hafen für jeden Zweig der Industrie, der Landwirtbschaft und der D Len e im ; “M e E edo ak E _ Kunst Raum hat man vollftär dig und Suite erreidt : Betriebe Rundschau auf dem Gebiet der Thiermedizin und Sa YO Genet Los g, t, R A iaantai jammengtdeännle, Taeficlung E A n E e ONas | dergleidenden Palbolonie du Berüchsichtigung des gte i Ö 466 t, Erze , 2 : i artiges Bi ag ! h S A inär-Medizi ä ichzei rgan zur Ver- 1742404 eie Dampikefel e R E 380 670 t bat feine L todten Hue l ag cid Ma Stänken, von R E un Bei S A V. Zie, Steine, bearbeitet 403 248 t, L ae | denen man jeßt abzukommen s{eint, beh ‘4 älde des | Osterwieck-Harz.) -Nr. 28. Inhalt: Brieger: Ueber das Vor- isen- 1 t 376 968 t, Baumwolle 365-907 t, Glas 328 664 t, im Norden selbs widerspiegeln, ein farbenreiches Gemälte de j a , - erkrankten In- D E eni & Oelkuchen 302 768 t, Theer Co K A Kulturlebens, das fo eigenthümlich und fo reih- n Note: MiamibthL i B 22 Haan? Lumpen 2470514 t, Leinsaat 236 187 t, Wein 2218332 t, Torf Es ist \{chwer, in großen Zügen ein Bild von der Pracht un furtten Feeindtörwer, Angroimtè und Phy iologie. Cobnstein und 217 214 t, Flads in 4 O C AREESDL t erne Grote der Ae Lag zu werfen t qud Auiheens s n Die den Flüssigkeitsaustauf@ zwieken Blut nid Géweben Mrs OLOL S Du “t, ‘Chemifali 21 t, Fische | der Wirklichkeit entspricht. Vor ällt: 1) Industrie, Haus- | unter verschiedenen physiologishen und pathologischen Bedingungen, 1825214 t, Stärke 1784954 t, Chemikalien 174 1524 t, Fi 7 | ftellung selbst in 4 Hauptabtheilungen zerfällt: 1) Industrie, 3 iná : ihten über Verbreitung von Thierkrankbeiten 173 Sah t rohe Soda 173 3104 t, Thonröhren 166 7554 t, Schwefel ewerbe, Hygiene und Unterrichtêwesen, 2) Landwirthschaft, Garten e: Sl u Amtliche Erlasse. Stantes-

5 i L t, Borke 149919 t, ischerei inen, Geräthe und Tranéport- } / I us Blei 141980 e 4 Reis 199933) t biserne Eisen babnschwellen E O M OEIS Sa Ove imponirt dem BVesucer, | angelegenheiten. Tagesgeshichte. Vakanzen. Bücherschau.

95 1

6 132/212

(Se *&ck) 1áÓv?1212m01139Þ18 5 ¿*Quayvlt1ud ‘1B12q ‘n (pg «&S) 14v?Bng “quayvi1ua ‘123 u 13 inv“ nopliaté (1313126 ‘unoaß)14v?1uzvÓ12 ‘110 21

| (¿£ 331v4Z) e aßng uazpi1maß8 qun Z «uauo k ‘’ouUPDS S ‘**2nF 1230 1433auta114 2 *2ÞpR 21Ba1ßpnan®

(2 qun 9 ‘g uayeas) 2ßn€ aphwmzß qun & -uauol13§ ‘-oupS S ‘e118 93112019129

857 1 229 1911] 4533 214713224/. 2 246] 25 88 2410} 4354] 4 2 986] 5 052] 45 3 807] 6 878 4 5 9 9 3851 6 609 6 247) 18 90

4 9 161 390} 6327

159| 182 347 158| 187035

eihs-Eisenbahnamt, | 8191 8921 1 787] 45 130/35

| 60024| 2064| 3

35| 131 751

f

(Sp.12 230 1121 19 987

23 670 24 850 84 375 79| 46 249

71

75 322 72 061 67 611 68| 131 097 82| 119514

110| 1070 213 479

der Kur.»

, Personen- u.

205 906

209| 186 13

248

Zahl der Ver- en Züge auff kommt e 167 151

322| 460 696] 12 180 3054| 446 794] 12 576

52 71552 75 77415) 500| 520460] 1

ges

69| 113271 91| 159 257 90| 198 707 164| 145 461

gemischt

i

eine Vorsbitn au 37 98

31 32 67 75 119 124 163

n 410| 328 466] 11 605

gener Lahn

fgestellt im R 1736

\spätungen, au

Von der

spätu hne

15, 18

-

) i

782 5 801

5 39 072 3 52

des

ilo-

meter 8 892 4 3 870 9 975 2 408 5 163 15 627 24 191 3 904

G

ten g- om

ele A fil Sp. 31.)° 9 779)

3 024 2574

00 012880] 45 046 14 415 17 676

932] 14 585 802] 2 10125 25 24 8 583

mmen von den 28 583 17 853 28 057

24 83

19 110 787] 39 04

änge 17 052 484] 26

| 24 188| 105 117 427| 3

zurüd-

g

I

3 6

'

nell-, onen- en

e streckenweise ausgefallen, sowie 273 Anschlüsse versäumt.

ßigen Ee ko

Kurier- S Pe

5 bis 10) ge

903 866] 14812

1585 344 161 390

isten 339 814 596 121 426 957 799 387 1683 313 20 846 239] 9 677 57 230 112 4 875 256

m (S

und u

pal 1712 769| 19 143

Davon entfallen auf die fahrplan- máà 5 236 7 460 696

5,6 und 7.) 13 138 632] 2 23 420 694

üge

6} 8 590 000

31,

819 554 1h 47 216 638| 10 006 421] 36 300

2 49 853 737] 14 813 965

613 164 237 230

5 005 865 2 392 794 430 919 735 347 1 959 059 184 34 1h 31 218 151 648 658 7 839 855

3 786 420

8} 74 784 193] 26 088 859 21 794 092] 18 404 876] 28 55

33 029 414] 10 708 999

2} 79 533 528

12 614 340] 5 041 18 14] 71 886 580

71 3 635 000] 2 075 000 96 485 057] 21 853 081 60 160 963

|

238 218 31 4 764 090] 2 6} 51 185 2] 37 102 39

2

9 l 1

1| 78 195 676) 12 655 141 Cc i 2 6 i . 1 24613 499] 11 169 850 1

ganz und 158 Z

g S D

|— | |

..

uge

9 20 55 55

21

2

"”

ugen wur- n vers

t worden :

{lüsse 4 7 l} 8 5

36

aumt 5 26

olge d.Ver-

-uau0l1a(s 199 |

9| 41 29| 198 9| 122 30| 76 75 %| 98 3| 36 329 71 9 2 30 1 1 aum

2

8

-P2uPD gun | |_ 12121 199 _|

28. | 29. | 30. 1 n

In sp rg v2 Z

ers ah annäherndem Ueberschiage an.

931 26/ 108

G

72 37 121 “40 81

1 î

uazipluuas 199

9 179| 41 99 üsse v

319 598 zu Brombe

403 11 176 153 453 25

27.

7

234 982 25| 7 409 281/1114| 671813 770 550/254 347 955

77 Anschl

309| 1351 “57 59

682 797

\spätungen

if

entfallen auf: ngert. Aufenthalt | de

auf den Stationen:

„uaU0l12(ß 129

26. |

Gesammt -Ve

(Spalten 12, 15 u. 18)

|

951 399 783| 3807| 3054 3

401| 1225 9753| 4743 136 317 374 816| 7835| 1081 371| 1724 305| 2416 153| 1782 249| 1 720 230| 2144 148| 1107

9%. 174 129 93 138

-]]12UPD qun -121nY 199

uaz(plunos 199

-uau0l12(ß 129

-naupS qun *131any 199

Funi12auv26 uaquazjaiz2g 229

08 ‘àck (pvu Av(1ua2?01 131210 Bn1z29 = L98T 1046 1vu0)G uG

*2 ‘n 9‘g&@ck1c?muwla@an? g1uz1vq *22Œœun (81°ng1 ‘8T&ck) 280€ ‘waßn “lot ‘’YaupDck ‘’1au1n& ‘alzaa uhvg S *‘uaß13 ‘q inv ‘Q ÎvizuaLa13-zunmviog, *L“tS Idvtun*?‘gq12F un (g1&D)aßug al1aa ugv@ 52 “B12 ‘a jus ‘4 Îvi1uafo2k

‘al12a ugv@F ‘u2ß1o| aag nv quil uoavG' S

‘ufuv@ un | S

[94D 1gv?u1s*? ‘413 uz 2 |(g1t2) oßu€“dlzaa ujv@ 52 {81a ‘Q inv ‘q dvi1uafo14

*333vckl22a uqviA *uabia | E 139 inv qui] uoavG P

ä

förderten Züge und deren Ver

verl. 261 175 efallen und Direktion

|

Minuten. 3 31 34 19 : | c 331| 2199 7 aus enba chéfilometer n

Fahrzeit : f

_22. | 23, | 24. | 25.

gerte

594

44

137

150| 43

ügen

n Ei

esenen A

verlän 46| 464

Von den an Z glihè

| 116| 275

a

32 ; 59] 243| 213 631 751 1,27| 0,52] 268| 203 46] 360| 408

0,39] 97| 162

2E 1 22. | 3,23 3,161 1 1,91 2,73} 0

0,891 170

119 168 t, Sämereien 108 6344 t, roher Tabak 97720 t, eiserne daß man in Dänemark es versteht, alle Gegenstände in ein ungemein O nete Welt. Zeitschrift für Vogelliebhaber «Zter

0,44 0,12 0/57 0,57

: ) 022 t, Knochen 90 352 t, Salpetersäure i s Gewand .zu leiden, sodann aber nit e j D B et dete R le vei 7 | mng e L bere Ssfclona: aas Hs E Be U | Erde bote R e M E fauftisie Sota 25 7634 t heu! ol t. ferde wure | de es i EKE nadiiabn di freb ‘ist, fond \sih viel- | Nr. 28. Inhalt: Albinos unter Baumrötblingen. Ornitho- faustishe Soda 25 763# t, Knocheukohle 16 6422 t. Pferde wu französishen Ge\chmack nachzuahmen bestrebt ist, sondern Leide Ss in Bullen, Gee) S leb üller Î ; dert 367 096 Stück, Rindvieh tiat u- interessanten Entwürfen verstebt. | logishe Fo gen j _ (Forts - E I S Sweine 6 733 447 Stück, Be Miau E Di Lia! wit Staunen fs Bewundern bas Stubervlgel na ihren Cigentbümlißfoten und threm Wertb fie ü 2: üd, | blüffende, farbenreihe Gemälde in so mannig ( ¿ 1g.) i f mb, La Mfee Eim EitO2i Dn Pat Ere: | Porn Be (1 fue Mage ddes Y, g ce bunt ser: | Bélane mrt, Kae, fee (font Be Me „Wieland“ der Hamburg-Amerikanischen Padletfabrt- | den, 150 Fu _ boben und q L E Daiaol de agg Ar fcien und Alten, ‘Bücher:_ und Schriften au. 12 Ube L New M E E raa e Ines Acbibirtn us Millionen von Bierflaschen | Naturwifsenschaftliher Unsinn. Briefwechsel. Anzeigen.

/ f i â . a. m. | Die Beilage enthält : Anzeigen. : : : i Triest, 12. Juli. (W. B.) Dcr Lloyddampfer | oder einem Elephanten aus Ra aA f O8, Coetretid cui I sis. Zeitschrift für alle naturwissenschaftlihen Liebhabereien, „Espero“

T. c

La : ; l bier | Das ganze Arrangement der Dr. Karl Nuß (Magdeburg, Creup'se Ver:

ist heuie Nachmittag aus Konstantinope 8 Lie S N vos S: | Ü :

i gewählt. i dishe Auéstellung d bu b dlu R. & M, Kretshmann). Nr. 28. Inhalt : ; ; i g das Loos | lagsbuhandlung, R. Indal.

s 12. Juli. (W. T. B.) Der Union-Dampfer fast A g Set als 7 d Boe A erd nicht ganz | Thierkunde: Die fünf Frosch-Arten Deutschlands (Schluß). Die

0,

1,42] 0,09 444 38| 23| 0,411 1,33} 0,74] 166| 1362| 115

2,88 1,49 1,34

1,61

0,84/ 0

1,47

1,22

0,91 31 und 32 nachgewi

chwemmungen ezirk der Könt

20.

Monat Mai 1888 be 23 „19

4| 0,29 5| 0,65 3,01 0,29/

94 027 0,95 0,52 731|4 894| 373] 6042| 371

e von Ueber

l

ge streckenweise ausgefa

5/ 0,07 2| 0,06 8/ 0,42

8 3| 1,61

te Züge bee 30 Minuten:

im

en, b. im L den Spalten

1 8 3 3

,04 02/ 29

10} 10/ 3 7

3 6 12

"

11/ 3,55] 132| 74| 1,93} 30| 17

4

„69 „T3 8

55 17

[20683]

In Sathen des Maurermeisters Kaufmann in Langelsheim wider die Wittwe Müller, jeßt ver- ehelichte Volkmann und deren Kinder in Astfeld, wird, nahdem auf Antrag des Klägers die Beschlag- nahme des den Beklagten gehörigen Anbauerwesens No. ass 106 in Astfeld mit Zubehör zum Zwede der Du angoverstelgecumt dure) Beschluß vom 8. v. Mts. verfügt, auch die Eintragung dieses Beschlusses im Grundbuche am 8. v. Mts. erfolgt ist, Termin zur Zwangéversteigerung auf Mittwoch, den 17. Oktober 1888, Nachmittags 3 Uhr, vor Herzoglichem eide in der Brunke'’shen Gaft- wirthschaft in Affeld angeseßt, in welchem die

ypothekgläubiger die Hypoth aben.

Lutter a. Bbge., den 2. Juli 1888.

Herzoglihes Amtsgericht. Hartwieg

(2422] Aufgebot. Die Sparkafsenbücher der städtishen Sparkasse zu rie

g

a. Nr. 24233 über 56,14 4, ausgefertigt für Ernst Nußhazer zu Iohnsdorf, A

b. Nr. 34188 über 36,54 4, ausgefertigt für Caroline Nußhaer zu Johrsdorf, minder- Pdrige Tochter des ad a. genannten Ernst

sind angeblich verloren gegangen und sollen auf An- trag der Eigenthümer, nämlih des Ernst Nußhaer und der Caroline Nußhaer zum Zwecke der neuen Ausfertigung amortisirt werden, x Es werden daher die Inhaber der Bücher auf- gefordert, spätestens im Aufgebotstermine den 9. November 1888, Vorm. 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte (Lindenftraße 40) ihre Rechte anzumelden und die Bücher vorzulegen, TIgeiCaTs die Kraftloserklärung derselben erfolgen wird. Brieg, den 9. April 1888. /

9 Das Königlihe Amtsgericht. I.

[19960] Vekaunntmachung. Eine Privatshuldurkunde vom 28. März 1884, ausgestellt in Form eines Wechsels, jedo obne An- abe des Zahlungstermins, von Ansfas Wilks aus irballen und D. Reidies aus Wittken, über 400 46, für den Creditverein Niederung verloren gegangen,

aaen die Schuld getilgt worden. f Antrag des Rechtsanwalts Michalowsky in Ruß, als Vertreter des Anfas Wilks, werden alle

75 0,44 23

0 0 43| 16| 0,2:

Es verspäteten:

Kurier- und

5/2 3| 1,44 4| 0,92 1 en sind in Fol

über

20 Minuten: 37| 31/ 0,28

19| 11| 2

29| 22) 2'37 58| 38 6,10| 359| 276 1

49| 25/0

. Spartan* ist gestern auf ter Heimreise von Capetown ab- vollendet war. Die L en E bte dei E E P N: E E le DRAER Ms ziemli komplett hergerihtet, aber von der deutschen, englischen ] aa (Fortsetinue), Anläiigen s Meins italieni i Eftellungspalaste no wenig zu sehen. | Spielarten von Kulturpflanzen (Fi l h

1 E e lies Auéstellung lenkte seither die | Aquarien, Terra-Aquarien, Feen nue ihre De (Fortseßung). MUEAIEE Ma MONE russische die größte Aufmerksamkeit wegen E 00 cuffischon Pa a Éicolinib A s L R und Fischerei. i iel mi igfei i t er russischen gen: calsund; Magî L Jag E— Ar. Daul Burß sent (i Nrolt s Theater fun Qa ne A e ; i E A n “Tae Sammelpunkt | Mancherlei. Brieflihe Mittheilungen. Bücher- und Schriften

den besten Erfolgen fort. Nachdem er am vergangenen Sonnabend den der Besucher; sie besteht aus Gegenständen von dekorativ Tünftlerishem | chau. Anzeigen.

„Jäger“ in Konradin Kreugter's gern gehörter Oper: Das Nat- E Hr. Gustav Latour mit Frl.

i i 0 ll; Sonntag: Don Juan. Verehelit: , Gust / Wetlterber vom 19, Ju li 1888, L Cte R Tas ‘Bmaie n ana Tägliche Bei günjtigem Wetter vor und nah der | Leontine Foz (Berlin). Hr. Wilhelm Munds

st das i ; f : it Frl. Ida Klöpfel (Pirna a. E.). Hr. Fri Morgens. Unter Fortdauer des trüken, kühlen und regnerischen | Vorstellung, Abends bei brillanter elektrischer Be- mi it Frl. Klara Klöpfel (Freiberg i S ). S Wetters über Deutschland wehen demzufolge im | leuchtung des Sommergartens : Großes Doppel E M E Karl ami eib

Norden frische bis starke, im Süden s{wahe, west- | Concert. L E e E E Ian ‘0 R oSa0 "mi V. Gerb i Sud Eda Belle-Alliance-Theater. Sonnabend: Zum a Ed Sobn: Hrn. Second-Lieutenant 10. Male: Das elfte Gebot. Schwank in 3 Auf- | der Reserve Hans von Woedtke (Breitenberg). zügen nach F. F. Stb. von Albert Teller. Hierauf: | Hrn. Premier-Lieutenant der Reserve von Waldow ‘bededckt adame Flott. Posse in 1 Akt von Carl Görliy. (Waldowshof). Hra. Robert Lupp (Düsseldorf). bebet Hrn. Hermann Böhme (Magdeburg). Eine

; 3 telluog i | E Format Theater - Anzeigeu. El Sue : roßes Doppel-Goncect. To@ter: Hrn. Karl Niemack (Hannover).

i ä i (Krefeld). i irtori it gänzli | Auftreten der Wiener Volkssängergesellshaft Kriebaum | Hrn. F. W. Deußen 2 mda Ehe Se, wars | R a SENES L-Z [lei Se fa Sig teren heiter neuer Ausstattung: Die Kinder des Kapitän | ¿5 Kärnthner Damen - Terzetts Alpenveilchen. F : Ÿ (Damid) . Hr.

i

t Petersburg heiter Graut. Ausftattungs\tück in -12 Bildern. Brillante Jllumination des Gartens. O a 4 ron Dosann 6

Moskau... a L )

- Sonntag: Zum 11. Male: Das elfte Gebot. | Brauereibesißer Karl Kobel (Berlin). Fr. Amalie

g “aud heiter Friedrich - Wilhelmstädtisches Theater. détuuf: tba S Im Garten : Großes SMmidt. a Maetke (Berlin). Hr. Allee

Lee 4 bededckt 5 | Sonnabend: Pariser Leben. Komisché Operette NS Sonert. Austreten sämmtlicher Sänger- ra a. L Rudolf SGEN F E Ber E A L

A i ; elmine Regenberg, geb. : . Frl,

iur d Regen Ry Ae E O Eo t Tilde Siegert (Luifenthal b.- Königsberg i. Pr.). winemünde Regen Im prachtvollen Park um 6 Uhr: * Großes

Neufahrwafser wolkig Triple-Concert. Concert der serbishen Tambura-

Memel Regen Kapelle (Miklos Istvan). Auftreten erster Gesangs- |-

Münster...

Karlsruhe . . bededt e R Sal Fatiniga. Jm Familien-Nachrichten. Ber tdacteur: J. V.: Siemenroth. Wiesbaden urn Sf de Sestenmectal - Künsilee Cmei | Verlobt: Frl. Ottilie Weibezabl mit Hrn. Lard- Verlag der Expedition (I. V.: Heidri@). Chemniy

Berlin.

e S räfin Katharina von Steenbock mit Hrn. Axel Fünf B eilagen

Pu e D de wirth Richard Wagner tee Seel Drud der Norddeutschen Bubdruckerei und Verlags- bed A Breslau 1 t L M g fo : iel des Königl. Sächs. | Grafen von Schlieffen (Helsingborg). 27 : Uebersicht der Witterung. H auth s gr M gu Bulß, Y Buchholz mit Hrn. Bankier Wilhelm Gerber (einschließli@ Börsen-Beilage).

Frl. Klara Riedel mit Hrn. Kaufmann E 4 ' wolkenlos Eri âuf “Wartenburg i. Shl.—Dambrau). Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32 bededt | 1: Kroll's Theater. Sonnabend: Vorlegztes und it a: lin). Frl. Anña Dolfuß mit Hrn. Kauf- ini des Luftdrucks findet sich mit | Sonnabend: Das Nachtlager von Granada. | (Ber j ae kia ‘von 746 mm Me tan eno Haff, | (Ein Jäger: Hr. Bulß.) 1 mañn Var Shneiber (Berlin)

7 2 i

Personen - Züge|sGemif, “8 8

S gegangen. ‘ufuv@ uz ¡S

. .

99 151 123| 4,7 118) 77| 1

72h 110/ 71/ 1

62/ 6,06] 253| 176| 2 62) 112| 75| 1,62

325) 782/ 46| 27 2,89] 168 117| 1,24] 15] 10| 0,45 57) 83| 37

421 32/ 31 91

‘g‘aS 1óvtun-? ‘413 uz ¿ ¡(81°&D) aßnE*dlaaa da ‘§12 ‘q inv ‘4 Îvi1u3?014 ‘dlaag ugveF ‘uaß1o 12Qq Inv Qui uUoav@F

‘vo?uv@ un

,

ge In

Schnell- über 10 C

ü en geben die Zahl der in

Ü

8| 5,16) 33| 16| 2,72 10 7

68| 59/13

28) 6,951 53| 49| 6,42 116| 38| 2

“1/ 0,81 is 3,26[2222| 1502| 1,06] 329| 1

\{chlußversäumui Z

108

ßlich der bayerischen)

40 13

4 22 18 20

11. | 12.| 13. 14./15.] 16. [ 17.] 18. | 19.

of 114

2

6 135 563

5 1

15224 36| 13/1 37 R

4

3 rten Eisenbahn

1821 39 u Altona

ns 1862| 247 254)

3 043

341 8704| 7445/12 482 266 279 651

ßerfahr-

ckenbriefe zu überreichen

137

37 112| 99 1 37 55

142 26 95:

14ND

1204| 59| 22| 1,87] 116| 65| 0,5 9/2 0

ige ger und An üb

Ea) 87| 1 063 07| 2247

n

S 4 9 10 2021| 259| 402

8 222] 160 3

9983| 110 J 8

11

62 1178| 11160] 1922| 16 369] 312 Z 248 296 992

33Pjun3v qun *uauolaa ‘«n12vÞPZ ‘-1311ny î

-2¡0@

130 255] 37| 20| 2,58] 84/ 80 1,29

anma 7 9 20 286

| au L

(ausschlie 9. | 10. p

1660| 869 6

sp. m

811 1085| 7517| 2299| 7878] 142| 1465| 85 41| 3,781 136] 79/ 1,05

0,41

341

124

218

183

687

112

8 788] 119| 4 649

124 6

59311 0

242

\pätun

Direktio

Stationen. Wird | Wetter.

Temperat'"r hrten Ver senbahn-

. 2, 3 und 24 aufgef

31 930| 2 007

Bar. auf 0 Gr. u. d. Meeres red, inMille

248

682| 14 323| 1 381

62

T7

589 434| 2605| 6448 395| 6 854

1736

589] 4 219 Ü

3zp hu

71 025 123417h 945/26 ool 928

Summe

der beförderten Züge:

fgef

WSW

S n Ei

Königliche r unter Nr

763| 1395

Mullaghmore | Aber

229

186 403 930 899| 7 028

Eh I

-U2U0[12(ck

2 S

fahrplanmäßige

stehend au

61 1023 124 62

9678| 403 20,52

45

94 1 d 22

7

8

589/ 13 458| 3 506) 15 2992| 436 2 819 99| 34| 5,77] 198/ 112/ 0,83 1147| 4619| 1922| 4179] 230| 2797| 55 30/ 2

623/19 132| 5 633) 10 179 935] 9424| 2232| 5546 775| 6208| 3968| 3894 310| 3844| 5 890 ; 209

341

434 372| 4154| 3144 961/ 10 983/ 10 571| 16

156 1224| 6702| 1699

-J2UPpD qun -1312n3g

bued pi E DO D bd nd D

4 5,38 N 96 3 643,48|10 ul 14 438/141388

2,5 2,3 7,3

*81/1219812a1? qui uoav@;

436 m Bezirk der

2) Die Verwaltungen de

63) 91 261,50 ,34| 66 5,07] 175 91 762 i

'

158,84/ 62 90,01 19

Kilometer. 713,63| 254 373,98

78,78

95,49

122,27 a.

105,76 371,71 3918,55] 751

(‘249 22.» uau0laaG) ‘uauveF a2q abuvz

486

2 037,11/1 130, 1

1744,17] 741 gi 1 813,60 1077 1329,95| 930,

157

J 2962,34| 828 4 1300,72| 616

4 2684,09| 31 105,70

nb.- nh isb enb b} 2 e 1) Abgesehen von den vor

arnemünd. E

Köln} 1 771 sen d) M

3

isenb.- senb.- senb.- senb.- au senb.- Gi \

Eisenb.- in .

nb.-

a. M.

s s Eisenb. nover

. Ei

edl

ebrn riedrih- Eisenb. . Ei

L

i

F Li rom go E L; h. ü dische Staatsh onau -En-

senbahn.

der K

hne eigen pât. M Cine eigene 1 102,71

I C Gi L ì debur fe Staats-E Ei ahn .

: (reis Ei

a erl

aats isenb n. 0

g: Eive der Kgl. hn.

f

Staats-Ei ihsisheS

se

sen Kgl. r

Kolber S gl [ltona ring arower

l

f

l. Eisenb.

4 : \che Eisenbahn

K K n k der K ektion K

enb K Ludwi lin he S ener r -K

paar strel.-

¡[Neu

E ektion er

3]Meklenbur Zezirk elirk der d übed-

Oberhes [E irt d 1 Badi

r L a aeeie s E S,

Edernförde - Flens. er ‘Eisenbah Nedar-Eis,

k der K

i ü rektion 16 Bezirk Sr der rektion 18/Unterelbe Direkt [ltdamm- er rektion - Loth

19|L

rektion rektion

ektion E Din ezirk der a der

g rekt reu tmund - Gr eder Ei

Nachweisung der auf deutschen Eisenbahnen

0ER M O M N I I N I M G e d 2 Bezeichnung der Eisenbahnen. Bemerkungen

bur

E E

Mai

A

9 Oldenbur 3]Württembe OiKrefelder

11Eisenba

1Kiel - 71O\t BIL

25]W

17[B

2 6

11\Dor

1.