1888 / 182 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Berichtigungen, welche jedo, soweit sie cine Tarif-

erböbung in sih fchli:ßen, erst vom 15, September

d. I. ab gültig sind.- M : E

Abdrüdcke des Naßtrags sind bei dea Güters

eroeditionen zu haben.

Kölu, den 11. Juli 1888.

Namens der betheilizten Verwaltungen : Königliche Eisenbahn-Direktion

Crechtsrheiuische).

{21318] Vekanutmachung. : R§Heiuisch - Westfälish - Bayerischer Holzverkehr. Mit Güitigkeit vom 15. Juli d. J. ab wird die Station Kulmbach in den Ausnahmetarif vom 1. März 1884 aufgenommen. O Das Näbere ift bei den Güter-Expeditionen zu erfabren. Köln, den 13. Juli 18838. Namens der betheiligten Verwaltungen : Königliche Eisenbahu: Direktion C(rechtêrhßeiuis{che).

[21272] Großh. Badische Staatseisen“zahneu. In der Klassifikation des Ausnahmetarifs für Ge- treide 2c. im intern badischen Gütertarif, im Tarif für den badisch-württembergishen Güterverkehr in den Heften 6, 8 und 9 des südwestdeutschen Ver- band8gütertarifs (Badis-Main-Necktarbaßn Bas dis - Hessishe Ludwig8bakn Vadiscg - Pfälzischer Verkehr) im Nafsau-Badishen Süzertarif, sowie im Gütertarif für den Verkehr ¡wishen den Stationen der Königlichen Eisenbahn-Direktion Frankfurt a. M, der Main-Neckarbahn, der Hessis@en Ludwigsbabn und der Pfälzischen Eisenbahnen einerseits und den badisWen Uferstationen des Bodensees andererseits, werden mit Gültigfcit vom 1. September d. I. die Ar- tikel Kleie und Mütlenfakrikate gestrichen. Für die be- treffenden Artikel finden von dem gcnannten Zeit- punkte ab nur noch© die böberen Frachtsäße des alls gemeinen Tarifs Anwendung. Gleichzeitig tritt auch die. Veftimmung außer Kraft, gemäß welcher die Getreide-Ausnahmefraßts- säße für Konstanz auch im Verkebr nach den Main- und Rheinhafenstationen auf zuz Export bestimmte Sentungen von Müblenfakrikaten in Änwenduag zu kommen batten. Karlsruhe, den 11. Juli 1888. Namens der betheiligten Verwaltungen : Die Genucraldirektion. [21271] Norddeutsch:-Schweizerischer ECisenvahunvervand. Die im Ausnahmetarif Nr. 6 des provisorischen Tarifbefte3 vom 1. Januar 1887 (Verkehr der Königl. preußishen Staatsbahnftationen Gera, Görilit, Kamenz, Leipzig, thür. und Eilenb. Bhf., Plagwits- Lindenau, Zeiß und Zittau mit Stationen der \chweizerishen Eisenbahnen) enthaltenen Frachtsäße für Spiritus in Fässern gelten vom 1. August d. Js. ab au für Spiritustransporte in Bassinwagen. Namens der Verbandêverwaltungen: Karlsruhe, den 12, Juli 1888, Generaldirektion der Orofih. Vadischeu Staatsciscubahneu.

Unzeigen. aller Länder

ATENTE Srzracmee

(210701 Konfursverfahren.

In dem Konkursverfabren über das Vermögen des Kausmauus Max Arou zu Rügenwalde ift zur Abnabme der S&lußkrenung des Verwalters der Schlußtermin auf den 2. August 1888, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbft bestimmt. f

Rügenwalde, den 10. Juli 1888. Königliches Amt2geriŸt.

(21282) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des VäckermcistersSimon Danulat zu St.Johaun ist zur Abnahme der Sclußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihniß der bei der Vertheilung zu berücksih- tigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nit verwertbbaren Vermögené- stüde der Schlußtermin auf Freitag, den 10. August 1888, Nachmittags 4 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Saarbrücken, a Juli 1888.

amby, als Geri@tssck@reiber des Königlichen Amtsgerichts. (21305) Konkursverfahren.

Das Konkur2verfahren über das Vermögen der Handelsfrau Amalie Benzien zu Stettin, Okberwiek 64, wird, nabdem der in dem Ver- gleihéstermine vom 21. Juni 1888 angenommene Zwangsverglei@ dur re!1skräftigen Beschluß vom 21, Juni 1888 beftätiat ist, bierdurch aufgeboben. Zur Abnahme der SW&lußreSnung des Verwalters und Anbringung von Einwendungen gegen dieselbe ist Slußtermin auf den 23. Auguft 1888, Vormittags 11 Uhr, im Zimmer Nr. 45 des Amtsgerichts bier anberaumt. Stettin, den 9. Juli 1888.

Königliches Amts8gerichr. Abtbeilung TI.

Zur Beglaubigung: Flemming,

Ecritbtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

2105 d D c (21059? Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über den Nachlaft des weil. Zimmermeisters Stubbe zu Sülze ist zur Abnahme der Se&lußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksicti- genden Forderungen und zur Beschlußfassung der Giäubiger über die niht verwerthbaren Vermögens8- stüude der Schlußtermin auf Dienstag, den 14. August 1888, Vormittags 10 Uhr, vor dem Großherzogliten Amtsgerichte hierselbst, be- stimmt. : Sülze (Meckl.), den 12. Juli 1888. Großkerzogliches Amt8gerichts.

Darif- 2c. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen Nr. 182,

{21322] Bekanntmachung. Deutsch - Mittelrussischer Eiscubahn-Verbaud.

Gütertarif Theil x. Vom 20. Juli a. St. (1. August n. St. 1883) wird die Station Telgte des Eisendbahn-Direktions- bezirks Köln (rech!srh.) in den Artikeltarif Nr. 2A.

[213831] Bekanntmachung.

Dur Beschluß des K. Amtsgerichts Jllertifsen vom Heutigen wurde das Konkur3verfabren über das Vermögen der Malerswittwe Valerie Vathrey von hier wegen Zwangsvergleihs aufgehoben. Jllertissen, am 14. Juli 1888.

Der Kgl. Sekretär: Ringler.

(210821 Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren üter das Vermögen der Ehelente Gutspächter Eruft und Auua Vekcr, geb. Wegner, in Gut Schönan ift zur Ab- nabme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Sluß- verzeihniß der Schlußtermin auf den 18. Angust 18S8S, Vormittags 11 Uhr, vor dem König- lien Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Juowrazlaw, den 11. Iuli 1888.

lz, Gerichtss{reiber des Königlichen Amisgerihts. [21291 Konkursverfahren.

Das KonkurEverfabren über das Vermögen des entwichenen Lindenwirths Karl Gög von Liudorf wurde nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins aufgehoben. : : Kirchheim, den 14. Juli 1888. : Ko, Gerichtsschreiber des K. W. Amtsgerichts.

[21068] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Klempnermeisters Wilhelm Schlieiser zu Laudsberg a. W. ist zur Abnahme der Shluß- renung des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen geaen das S{lußrerzeichniß der bei der Vertbeilung zu berücksihtigenden Forderungen der SHluftermin auf dex 7. August 1888, Vor- mittags 94 Uhr, vor dem Königlichen Ámts- gerihte bierselbst, Zimmer Nr. #0, Il. Treppen, bestimmt. 4 Landsberg a. W., ten 11. Juli 1888. Doehnert, O GeriGtEschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[21067] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Klempuermeisters Paul Harms zu Lands- berg a. W. ift zur Abnahme der S(lußrehnung des Verwalters und zur Erbebung von Einwen- dungen gegen das Sthlufßverzeichniß der bei der Ver- tbeilung zu berüsitigenden Forderungen der Swluß- termiz auf den 7. August 1888, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königli&en Amts8gerihte hier- selbt, Zimmer Nr. 20, 1I. Treppen, bestimmt. Landsberg a. W., den 11. Juli 1888. Doebnert, : Geri@t8s{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

Andreaëstraße 28. bcantragt ist, wird zur Sicherung der Vermöger2masse demselben jede Veräußerung, Verpfändung und Entfremdung von Bestandtheilen der Masse hiermit untersagt. Berlin, ten 14. Juli 1888. i Königliches Amtsgericht. T. Abtbeilung 48.

[2128 Konkursverfahren.

In der Konkurssa®e des Fabrikanten Carl Vinger, in Firma C. Vinger, hier soll die Sólußyver!hcilung erfolgen; der dazu verfügbare Massenkestand beträgt 203 # 33 &Z und ist das Verzeicniß der Lei der Vertheilung zu berüksich- tigenden Forderungen mit Vorreht von 82 95 S und obne Vorcccht von zusammen 5015 #6 89 in der Geri&téscreiberei 48 des Königlichen Amts- geribts I. hier, Neue Friedrisir. 13, Zimmer 24, zur Einsicht für die Betbeiligten ausgelegt. Nah Ablauf der AusschHluffrist und Abbaltung des S&luftermins benacrihtige id sämmtlihe Gläu- biger ron dem Betrage der Dividende unter Mit: theilung des Auszablungstermins.

Berlin, den 14. Iuli 1588. 2 Wilbelm Rosenbach, Verwalter der Mafsse.

Vierte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußisch

M 182, Berlin, Montag, den 16. Juli

i Der Inhalt dieser Beilage, in welcher di i Eisenbahnen enthalten sind, erscheint auch in Je ‘besoupenm gungen aus den Handels-, B Des, und Bit

Central-Handels-Register

Das Central - Handels - Register für das Deuts j Berlin auch durch die Königli iti as Deutsche Reich kann dur alle Anzeigers SW., Wilhelmstraße g9- e L Deutschen Reichs- und Königlich

Handels-Register. Die Handelsregistereinträge aus dem Königrei Sachsen, dem Königreich Wlttttenbers at dem Großherzogthum „Hessen werden Dienstags bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Letpzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöentli6, die L leßteren monatli. K Beuthen O0.-S. BSefanntmahung. [212031 In unser Firmenregister ift E Een 208! uater Nr. 2368 eingetragenen Firma Scinrich Rappoldt zu Beuthen O.-S. (Inbaber der Kauf- mann und Handschuhmater. Heinrich Rappoldt ¿u Beuthen O.-S.) heute eingetragen worden. d Veuthen O.-:S., den 10. Juli 1888. Königlibes Amtsgericht.

en Slaats-Anzeiger. 18S,

über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutsen

für das Deutsche Reich. (x. 1825,

ost - Anstalten, für Das Central - Handels - Register euts ih ersGeint i reußishen Staats- | Ab onnement beträgt Dou xe E e Me mez é Reich Fife Bani Neoel tägli. Das Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 A. p MERERE BNTON. E a9, 99

abri-

Jan Heerma zu Harburg Proku ' na

Harburg, es 13 Juli A ra ertheilt hat. Königliches Amtsgericht. T,

Hattingen Königliches [2122 M 21220 „Amtsgericht gu Hattingen. | Unter Nr. 65 des Gefellschaftsregiters iït die am 1. Juli 1888 unter der Firma Schmidt & Antweiler E offene Handel8gesellshaft zu Winz am I 1888 eingetragen und sind als Gesellschafter 1) der Kaufmann Ludwig Schmidt 2) der Dr. Peter Josevb Antweiler, Die Befugniß, die Gesu daft e efugnt!, die Gefellschaft zu vertreten, jedem der Gesellschafter zu. / E

Hattingen. Königliches «i Amtsgericht zu Hattingen. e unter Nr. 148 des Firmenregisters eingetra- Ana Aug. O Gon (F:rmeninhaber er Kausmann Laurenz Kentler zu Hatti ist ge- löst am 12, Juli 168g, Battingen) ift ge

b

——=

1) Vol. I. pag. 27 bei der unter Nr. 173 einge» tragenen Firma: Eduard Bauer in Col. 6: Das Geschäft ist auf den Kaufmann Fried- rich Böttger zu Erfurt übergegangen (efr. Nr. 949 des E. F. R.) und daber bier gelöst auf Verfügung vom 5. Juli 1888 an dem- selben Tage N 2) Vol. II. pag. 80 unter Nr. : Lte Nr. : 949. El Bezeichnung des Firma- Inhabers: D f Friedri Böttger zu Erfurt. E 688 per ta e N Erfurt. ezelWnung der Firma: Friedri i vormals Eduard Daner, ia D ois Eingetragen auf Verfügung . Iuli 1888 an dems Tage bewirkt worden. E Erfurt, den 5. Juli 1888. Königliches Amtsgericht.

E E —————

————————————————— vertheilt, welhe weder einen Nominalbetra

ein Stimmrecht haben. Die Vertheilung ver e ne S E der ant altiend zweihundert und

z enußscheine wird in f if werfftelligt: ß in folgender Weise be-

Jeder Inbaber einer Vorzugsactie erbält ei - gestempelte Actie und einen C, e jebn alte Actien wird gegeben eine abgestempelte Zckie und ficben Genußscheine oder für zwei alte Actien ein Genußs{ein.

, Im Falle der Liquidation der GesellsGaft werden die Actien vorab zurückgezablt, der etwaige Ueber- Guß fâllt den Anhabern der Genußscheine zu.

Mülheim a. d. Ruhr, den 4. Juli 1838. Königliches Amtsgericht.

Moskau. „Bekanntmachung. [21228] __Vle 1m Handelsregister des früberen Königlichen Krelsgerihts zu Rothenburg O.-L unter Nr 74 etngetragene ¿xirma : i _ _ eeŒrnft König in Muskau“ ilt erloschen.

Muskau, den 5. Juli 1888.

Königliches Amtsgericht,

und als persönlih haftender Gesellschafter d wg Eduard Röbl daselbst, sowie daß die

912960] Kgl. Amtsgericht Bischweiler. _ i Se Konkursverfahren gegen den Wollabfall- händler Gottfried Ostertag von Vischweiler wird na erfolgiem rechtskräftig bestätigten Zrwoangé- veralei N Ie a8 Vischweiler, 11. Juli 1358. : S D Der Gericätéshreiber: Diro lf.

(21060) Konkursverfahren.

In dem Konkurêverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Guftav Adolph Tilsner zu Danzig, Stadtgebiet Nr. 94/95, ilt in Folge eines von dem GemeinsGuldner gema&ten Vorschlags zu einem Iwangtvergleiche Vergleicostermin auf den 3. August 1888, Vormittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 42, vor dem Köriglichen Amtsgerichte RI. hierselbst an- beraunit. L

Dauzig, den 5. Juli 1888 Grzegorzewski, :

Gerichtéshreiber des Königlicden Amtsgerichts. XI.

Breslan. _Vekanutmachung. [21200] In unfer Firmenregister ist bei Nr. 5624 das dur den Eintritt des Kaufmanns Friß Sternberg bier in das Handelsges{äft des Kaufmanns Ernst Rohnstock hier erfolgte Erlöshen der (Einzel-) Firma Ernst Nohnftock hier, und in unser Gesellschaftsregister Nr. 2315 die von den Kaufleuten Ernst Rohnstock zu Breslau und Frit Sternberg zu Breélau am 1. Iuli 1888 hier unter der ean T es « C°_ errichtete

offene Handelêge'’ellsbaft beute eingetrag Breslau, den 6. Juli 1888. gen worden, Königliches Amtsgericht.

Breslau. Befanatmachung. In un!er Firmenregister ist unter Nr.

Firma C. M. SchHmook Chemische Fabrik für Theer-Produkte ju Dee (Babnhof) h E deren In- hab er Fabrikbesißer Stadtrath Carl Marti S&mook zu Breslan, und E in unfer Prokurenregister ist unter Nr. 1624 August Kriwanek zu Bahnhof Mot§bern als Pes A D envas Tae Carl Martin S _zu Breslau für desfen zu Klein- (Bahnhof) e Firma Os : L. M. Schmook Chemische Fabrik für Thecr-Produkte beute eingetragen worden. Breslau, den 6. Juli 1888.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. Vekanutmachung. [21201

Abtbeilung V.

S E : E [21212] N T 2 n O Fimel-Firmenregister ist El inter Nr. 948 folg i : E R r folgende Eintragung : Bezeichnung des Firma- Inhabers : Hermann Rust zu Erfurt. Ort der Niederlasung: Erfurt. Bezeichnung der Firma: Hermann Rust. L ca Eintragung : ingetragen auf Verfügung vom 5. Fuli 188 an demselben Tage E bewirkt worden. Erfurt, den 5. Juli 1888, Königliches Amtsgeriht. Abtheilung I. 21214 Frankfurt 2. M. In unserem Sirvie E ist unter Nr. 248 der Kaufmann Guftav Friedrich August MarsHrner zu Aurith als Inhaber der Firma G. Marschner“ eingetragen. Nach angestellten Ermittelungen hat der 2c. Marschner das Handels- gesbäft schon vor Jahren aufgegeben. Wir fordern denselben resp. dessen Rechtsnachfolger auf, binnen drei Monaten etwaigen Witersprub gegen die Ein- tragung des Erlöschens der Firma bei dem unter- fertigten Geriht schriftlich oder zum Protokoll des Gerichtssch{reibers geltend zu mawen, widrigenfalls die Firma von Amtêwegen gelöscht werden wird. Frankfurt a. O., 10. Juli 1885. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung Il.

[21219]

der Kaufmann Muskau. Vekanntmachung.

Die unbekannten Rechtsnachfolger des vers e Kaufmanns Robert König, Sahabers E Nr. 55 eingetragenen Firma Robert König werden aufgefordert. ihre etwaigen Widersprüche gegen die diesseits beabsihtigte Eintragung des Erlö1chens der Firma schriftli oder zu Protokoll des Geridts- [Greibers bis 1. November 1888 geltend zu maden. : Muskan, den 5. Juli 1888. Königliches Amtsgericht,

Hattingen. Königliches [21229]

/ Amtsgericht zu Hattingen. Die unter Nr. 250 des Firmenregisters ein- getragene Firma Wilh. Werth (Firmeninhaber der Brau- und Brennereibesiger Wilh Werth zu Winz) ift gelös{t am 9. Juli 1888. 5

191218]

[21265] H Der Konkurs über den Naclaß: des Heiurich Wilhelm Kayser von Eberstadt und das Ver- mögen der S. Wilh. Kayser Wittwe Helene, geb. Zeh, ist dur Sclußvectheilung beendigt und daher aufgeboben. | Darnistadt, 12. Juli 1838. Großh. Amtsgericht. Il. Clement.

91908 - [21288] Konkursverfahren. Das Konkursverfabcen über das Vermögén des Matecrialwaarenhändlers Paul Vöttcher zu Blectendorf wird nah crfolgter Abhaltung des Séhlußtermins bierdur aufgehoben. Egeln, den 7. Juli 1858. / Königliches Amtsgerit. Abtheilung I. gez. Heine.

[21317] Konkursverfahren.

4 (21268] unter e 28 e Firmen- _ eing ene Firma Georg Kunz von A A Meg, ad Nr. 28.)

p bat AV. ÍU T 538, Köntglihes Amtsgericht.

Hochheim. Di: registers eingetragene

E (21230 Oberstein. Auf ges{ehene Anmeldung ist beute A E zu der Firma „C. W. i zu erstein“ ‘(Nr. 3 Fi -Akte eingetrazen (Nr. 34 der Firmen-Akten) ) Seit dem 1. Fuli 1888 ift das Handel sge\chäf dem 888 5 ft S Q Huber zu Oberstein ) zen. welcher dasselbe unt iSherige __ Fiewa Toritüore er der bisherigen 7) Die demselten seither ertheilte erloschen. Oberstein, den 7. Juli 1888. Großherzogliches Amtsgericht. Groskovff.

Iserlohn. Haudel®sregister [21224 des Königlichen Amtsgerichts zu Si n unser Firmenregister ist unter Nr. 830 die unter der Firma „Heinr. Borgmann“ errichtete E M eerlassung zu On und als deren Inhaber aufmann Heinri orgmann zu Iserlohn

am 11. Juli 1888 eingetragen, N

Iserlohn. Handelsregifter 21223 des Königlichen Amtsgerichts zu Sseciobn In unser Firmenregister ist unter Nr. 831 die

21261 y 4 Konkursverfahren über das Vermögen des Kürschuers Friedrich Nichard Jahu in Lübeck ist nach Abhaltung des Schlußtermins und Ver- theilung der Masse aufgehoben. Lübe, den 12. Juli 1838.

Das Amtsgericht. Abth. T1. Zur Beglaubigung: Fick, Serichtsschreiber.

Prokura ist

[17621]

mit

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Nichard Stampf zu Elbing _ ift, nabdem der in vem Vergleihstermine vom 27. Juni 1888 anaznommene Zwangsvergleid durch rechts- kräftigen Beschluß von demjelben Tage bestätigt ist, aufgehoben. i

Elbing, den 13. Juli 1858, Schulte, des Königlichen Amtsgerichts.

I T: r L, S A als Gerichtschrciter

(21288) Konfursverfahren. Das Konkuräverfabrea über das Vermögen der WŒittwe Johann Heinrich Tetz, Margaretha, ¿cb, Keusgen, zu Eschweiler wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdurch aufgehoben. Eschweiler, ten 14. Juli 1888, Körtalihes Amtsgericht. (Untersrift), Gerichts\{reiber.

[2110] Konkursverfahren.

Fn dem Konkuréverfahren über das Vermögen der Handlurg Simon Oppenheimer & C°_ und dercu alleinigen Inhabers Simon Oppeu- heimer hier ijt zur Ubnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Verthei- lung zu berüdsicktigenten Forderungen und zur Be- \chlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerth- baren Vermsögensftücke scwiec zur Prifung nahträg- li angemeldeter Forderungen der St{lußtermin auf Dornerftag, den 2. Auguft 1888, Vor- miitags 162 U§r, vor dem Königliwen Amts- gerite IV. hierselbsi, Gr. Kornmarkt 12, Zimmer 17, bestimmt.

Franfsurt a. M., den 9, Juli 18838, Der Gerichts\creiber des Königl. Amtsgerichts. IV.

3129 D A E (21229) Konfursverfahren. Ds" Forkurêverfahren über das Vermögen der Hantelsfrau Iiosa Kromer, geb. Unger, von hier wird na erfolgter Athaltung des Swluß- termins bierdur aufgehoben. Frautfurt a. M., den 10. Juli 1888. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

(21296] M. Amtsgericht HScilbroun. Das Konkursvcrfahren über das Vermögen des Kaufmauns Christian Schübelin in Heilbroun wurde nach Abhaltung des Sch&luktermin3 und er- folgter Stclußvertheilung heute aufgehoben. Den 14, Juli 1888. E Gerichtéshreiber Feeser.

[21283] Das Konkuréverfatren über das Vermögen des Cari Schrupp von Aipenrod wird na Abhaltung des S@&lußtermins und Verwerthung der Masse hiermit aufgeboken. Haczenburg , dena 29. Juni 1888.

210831 für den a1 T [ Schnittfcachtsäßen aufgenommen: der Wittwe des Kaufmauns Carl Strätger, Henui, geb. Mcyer, zu Lünebur zur Abnahme der Schlußrechnung, zur Erhebung von

n Sa&en, betreffend den Konkurs der Gläubiger

ift Termin

Einwendungen gegen das Sclußverzeiniß und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht ver- wertbbaren Verwögenditücde sowie Über die den Mitgliedern des Giläubigeraus\chusses zuzubiltigenden Gebübren und Auslagen auf Dienstag, deu 14. August cr., Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amt2gericht, Äbtheilung I., hierselbst anberaumt.

Lüneburg, den 12. Juli 1888,

(Unterschrift), Aftuar,

Gerichtss{reiber des Königli&en Amt3gerichts.

(21069) Bekanntmachung. Durch Beschluß des Königlichen Amtsgerichts zu Neustettin vom 11. Juni 1888 ift das Kon?urs- verfahren über das Vermögen des Ritterguts- besißers v. Dorpowski zu Gönne gemäß §. 199 der Konkursordnung eingesteüt. Neustettin, den 10. Juli 1888,

Collagz, Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[2106] SBefkfanntmahung.

In der Johann Quittek’schen Konkurssa®e von Nikolai wird zur Prüfung der nahträglih ange- meldeten Forderungen und zur Verhandlung über den vom Gemeinscbuldner beantragten Zwangs- verglcich Termin auf den 2. August cr., Vor- mittags 9 Uhr, anberaumt, zu welchem die Be- theiligten bierdurch geladen werden. Der Ver- Goa ift auf der Gerihts\{reiberei nieder- gelegt.

Nikolai, den 3. Juli 1888,

Königliches Amtsgericht.

K. Amtsgericht Oehringen.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Christian Weippert, Bauers vou Eckarts- weiler, wurde nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins heute aufgehoben. s Den 14. Juli 1888. : Junsk, Gecichtsshrbr. des Königlich. Amtsgerichts.

[21264] Konftursverfahren.

Nr. 10848, Das Konkursverfahren über das Vermögen des Wagnermeisters Jakob Grof: von Rastatt wurde, nahdem der in dem Vergleich8- termine vom 2s. Juni 1888 angenommene Zwangs- vergleich rechtsfräftig bestätigt ist, mit Beshluß des Gr. Anitsgerichts dahier vom 183. Juli l. Js. auf- gehoben.

Rastatt, den 13. Juli 1888. / j

Der Gerichts\hreiber des Gr. Amtsgerichts, Stoll.

[21293] 2

R

Telgte

Telgte 1031 km à d (00kg 4,29 ]

bezeichneten Snittfrachtsäte.

[21319]

trag III. zum E g 2c. Gütertarif

ur den Hankfverkehr folgenden westlichen

Zur Tariftabelle I. S@nittpunkft rwoesiliG bis §99 km à 409 Pud 3,31

à 610 Pud 2,44 M

Zur Tariftabelle IV. (Verkekr von Smolensk und Minëk.) Schnittpunkt westliߧ bis

Nb | für 100 kg.

Ab

à 10000 kg 2,26 « | fir 100 kg. Ab Sgnittpunkt öftlih gelten die in den vor- Tariftavellen enthaltenen östlichen

Bromberg, den 3. Iuli 1888, Königliche Eisenbahu-Direktiou als geschäftsführende Verwaltung.

Frankfuxrt- 2c. Bayerischer Verkehr. Vom heutigen Tage ab treten die im Na- vom 1. Oktober 1886 enthaltenen Ausnahmefracht- jâße für Steinkoblen, Kokes, Briquets 2c. außer Kraft und firden die im Ausnahmetarif Nr. 2 des Haupttarifs für diese Artikel enthaltenen Taxen wieder Anroendung.

Franïfurt a. M., den 9. Juli 1888,

Namens der betbeiligten Verwaltungen :

Königliche Eisenbahn-Direktion Frankfurt a. M.

[21108] Verkehr Köln (reHtsrheinisch)—Ersurt un?

thüringische Privatbahnen. Der am Ì. August 1888 in Kraft tretende Na- trag IX zu dem Gütertarife vom 1. April 1857 enthält neben anderen Aenderungen und Ergänzungen anderweite Frachtsäße für den Verkebr mir Station

J. BRANDTsGWuNAWRO

Jnhaber: GERARD W.v.NAWROCKI

Jrgonieun und Pafentanwalf. Z Begründer das Vereins deutscher Patentanwäite.

ERLIN,W.Friedrich-Str. 78

i 4 Ecke Franzüsische-Strasse.

Aritestes Berliner Patentburcaubestehtseit 1871

PATENTE_

desorgt u. verwerthet in alen Ländern

Alfred Lorentz Nachf. [ Yroepecte gratis. Beriln, Lindenatr. 67.

C. Gronert

Jngeuieur u. Patent - Anwalt Verlia, Alexanderstr. 25.

T

[17701]

[17721]

/ Unkauf und Verwerthung Í von Vatenten der Schreibwaaren-Vranche, n wie Vertrieb patentirter Neuheiten der | Schreib- und Galauteriewaareu-Vrauche

übernimnit die [6520}

Shannon- Registrator C°. Inhaber Aug. Zeiß, Doflieferant.

5 Allcinige Fabrikanten u. PVatentinhaber des Shannuon - Registrator. Excelfior Schueli-Copirmaschine, Scripturenhakten 2c. 2c.

Eisenberg der Eisenberg-Krofsener Eisenbahn, fowie

Berlin WF., Leipzigerstr. 107.

a

Anhaltstrasse 6.

aller Länder werden prompt u. korrekt nachgesucht durch C. KESSBLER, Patent- n. Techn. Bureau, Berlin SW. 11.

Patent- Anmeldun

ge

Berichte t

Ausführliche Prospecte gratis.

“eee PATENTE ali 0

inFatont- [17681]

Proo6ss01n, 43 À B 1 B: N L i A

erthei

Patenisachen

Gesehäftsprinzip: PersönlHecehe,

irma. Zoo Wo

die

KöntglidHes Aintêgericht, I…1.

früher Dozent an der technischen Heochschule zu Zürich. Berlin NW., Schisfsbauerdazam Ne. 294:

ent- Angele Ag Muster-u. Markenschul? | B i G, durch i i; e

ostenanschläge frei und unentgeldlich

Berlin: Redacteur: I. V.: Siemenroth. Verlag der Expedition (I. V.: Heidr Druck der Norddeutslen Bucdruckerei und Verlags-Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße

16 M. M. ROTTEN, diplomirter Ingenieur,

prompts und energische Vertretang.

T M GRD BERLIN.SW\/ Telegramme i Er LindensB80 f KonmissionanGur

Berlin. E

i h).

Nr. 32,

In unser Prokurenregister ift bei Nr. 1190 da Erlöschen der der unverebelihten Auguste RobnstoE, geborenen Hellmann, von dem Kaufmann Ernft Robnstock hier für die Nr. 5624 des Firmenregisters eingetragene Firma Eruft Rohnstock bier ertbeilten Prokura heute cingetragen worden.

Breslau, den 6. Iult 1888.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. GSekauntmachung. [21199] In unser Gesell’chaftsregister ist bei Nr. 1013 betreffend die Kommanditgesellschaft : i Leopold Freund ¿u Vreslau, beute eingetragen worden : Zwei Kommanditisten sind aus der Gesellschaft auêgeschieden ; an die Stelle des cinen sind seine Erben getreten. Breslau, den 7. Juli 1888. Königliches Amtsgericht.

Bromberg. Vekanntmachung. [21205]

Ín unser Firmenregister ist unter Nr. 178 bei der Firma Nathan Barnaß in Fordon zufolge Vetsugung vom 10. Juli 1888 am 11. Iuli 1888 eingetragen worden :

Die Firma ift erloschen. Bromberg, den 11. Juli 1888. Königliches Amtsgericht.

Bromberg. Bekanntmachuug. [21204]} «D Unser Firmenregister ift unter Nr. 98 bei der Firma L. Havemann in Fordon zufolge Ver- sUgung vom 10. Juli 1888 am 11. Juli 1888 ein- gctragen worden: „Die Firma ift erloïhen.* Vromberg, den 11. Juli 1888, Königliches Amtsgeriht.

Bruchsal. Sandel8re ä 4 L gistereiuträge. [21198] i Nr. 10 665, Zu O.-Z, 72 des Gesellshafts- egisters, Firma S. Kahn Söhne in Bruchsal, A C e Be: q lte Gesellschaft hat sich aufgelöst. Bruchsal, 11. Juni 1888. G Großh. Amtsgericht. Armbruster.

: [21211 ues, In unserem Einzel-Firmenregister i ak y OUE: 87 bei der unter Nr. 423 eingetragenen ; „Georg Luge“‘‘ în Col. 6 folgende Eintragung le Firma ist erloschen. Eingetragen auf Verfügung vom 5. Juli 1888 bewiree N demselben Tage wirkt worden : Erfurt, den 5. Juli 1888. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung V.

[21210]

Ersfart. Jh unserem Einzelfirmenregister sind

Füärstenwalde. Sandelsregister 21213 des Königlichen Atagcrits Slirften. S walde (Spree). . Der Kaufmann Carl Dinklage ¿u Oldenburg kat für feine bierselbst bestehende unter Nr. 83 des A eingetragene Firma Arnold « 5 . dem Kau?raann August Di terselbs: Protura céiteiit lugust Dinklage bierselbst les ift zufolge Verfügung vom 11. Juli 1888 am heutigen Tage in das V rofurenteie unter

Nr. 3 eingetragen. Fürstenwalde, den 11. Iuli 1888. Unger, Gerichtsschreiber.

[21215] Gross-Wartenberg. In unferm Firmen- register it bei der unter Nr. 173 eingetragenen Firma:

„O. Kupke ¿u Poln. Wartenberg“‘ beute vermerkt worden:

Die Firma ift erloschen.

Grofß:-Wartenberg den 12. Juli 1888. Königliches Amtsgericht.

Y [21217] Hagenow. Das Erlöschea der Firma „M. Pola“ ift heute zum hiesigen Handeléregister ein- getragen.

Hagenow, den 13. Juli 1888. Großherzogliches Amtsgericht.

Hamm. Handelsregister 21273

des Sie AdeE Amtsgerichts zu das i

Fi unser Firmenregister . ist unter Nr. 259 die rma

: S. Löwenstein jr.

und als deren Inhaber _das Fräulein Henriette

Löwenstein zu Hamm am 7. Juli 1888 eingetragen.

[21221] einge-

Hannover. SBefanntmachung. ; In das hiesige Handelsregister if heute ragen: 1) Blatt 1132 zu der Firma : Albert Hengzen :

Das Geschäft ist auf díe Kaufleute Albert Heuer und Wilhelm Engebausen zu Hannover zur Fortseßung unter der Firma Albert Sentzen Nachf. übergegangen.

2) Blatt g A die ra!

: Albert Heuzen Nachf.

mit dem Niederlassungsorte Slhtiver und als deren Inhaber Kaufmann Albert Heuer zu Hannover und Kaufmann Wilhelm Engehausen daselbst.

Offene Dar belogesel haft seit 1, März 1888. Das Geschäft ist bisher unter der Firma Albert Hengen geführt.

Hannover, 12. Juli 1888, Königliches Amtsgericht. IF þ.

Harburg. Sefanutmahung. [21216] Eingetragen is heute auf Fol. 652 die unter der Firma „Harburger Glasfabrik Ed. Röhl «&

Firma Ernft Schrimpff und als deren Inbaber der Kaufmann Ernît Schrimpf zu Iserlohn am 11. Juli 1888 eingetragen. N | Iserlohn. Handelsregister [21225] des Königlichen Amtsgerichts zu Jserlohn. _,Ín Uner Firmenregister ift unter Nr. 832 die Firma J. Lenze und als deren Inhaber der Kauf- mann Joseph Lenze zu Iserlohn am 12, Juli 1888 eingetragea,

Iserlohn. __ Handelsregister [21222] des Königlichen Amtsgerichts zu Fserlohn. A a oes ist zu der F Schrimpff & Schultgen zu Fs 1 11, Juli 1888 vermerkt : E a8 Die Firma ift erloschen. S [21274]

Koblenz. In das biesige Handels: (Gesellschafts-) Register ift heute unter Nr. 947 eingetragen worden, daß die offene Handel8gefellsck&aft unter der Firma eDirsh & Schmitz“ mit dem Sitze in Münster- mayfeld und einer Zweigniederlassung in Karden a. d. Mosel durck gegenseitige Uebereinkunft aguf- gelöoit ift. Koblenz, den 12, Juli 1888,

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung Il.

Laasphe. Handel®register 21226} des Königlichen Amtsgerichts zu bia „Die unter Nr. 23 des Firmenregisters eingetragene Firma: F

- „Friedrich Reinberg zu Laasphe“ ist am 12, Juli d. I. gels\ch{t worden. Y

Mülhausen. Handelsregister 2007 des Kaiserlichen Landgerichts Mülhausen: Unter Nr. 148 Band IV. des Gesellschaftsregisters ist heute die offene Handelsgesellschaft unter der Firma X. Dussère“ in Mülhausen, begonnen am 1. Juli 1888 Fortseßung der Firma unter n E Band [. des Firmenregisters eingetragen Gesellschafter sind die Herren Heinri und Geor Duífsère, Kaufleute daselbt, auf s L A geschäft durch Uebertrag übergegangen ist. Mülhausen, ò. Juli 1888. Der Landgerichts-Obersekretär: Wel cker.

. 20994 Mülheim a. d. Ruhr. Jn der Crtiloe sammlung der Actionaire der unter Nr. 111 unsers Gele Ga eenttiers eingetragenen Actiengesellshaft „Alstaden, Actiengesellschaft für Vergbau“ vom 25. Mai 1888 ist eine Herabsetzung des fapitals beschlossen.

Der Beschluß lautet :

Die Vorzugêsactien fallen fort. Von den Stamm- actien werden dreitausend Stück abgestempelt und die übrigen annullirt. Die abgestempelten Actien erhaiten Dividenden bis zu \fechs Prozent, aber nie-

rund-

Pr. Stargard. Befanntmahung. Zufolge Verfügung von beute ift in unser Firmen- register bei Nr. 115 eingetragen worden daß die Firma Moses Groß in Neukirch erlos§en ist Pr. Stargard, den 19. Juli 1888. / Königlicecs Azrntsgericht.

[21231]

Pyritz., Befanntmachung. 21232 Der Kaufmann Max Wolff zu Pyrit bat “für aan mit Ma FE Ein die Gemeinschaft uler und des Erwerbes dur ) 3, f ea E: ausge\s{lossen. G Od i Singetragen in das Register zur Eintrazung d a oder u eauna der cfeliten Güter- ein]chast unter Nr. 32 zufolge Verfüg

12, Suli 1888 am 12. Zuli 188A ns Vom Pyritz, 12. Juli 1888,

Königliches Amtsgericht.

2123: a E T: Bekanntmachung. S Vie im biefigen Firmenregister er S eingetragene Firma i ld S ns A. Grunemann“ zufolge Verfügung vom heuti ¡ Jl

os gung beutigen Tage gelöst Rothenburg O.:L,, den 7, Juli 1888,

Königliches Amtsgericht.

21234 Rudolstadt. Oeffentliche Sim d E Im biesigen Handelsregister ist auf Fol. 8, wo- selbst die Firma „A. Rolsh’s Erben“ verzeichnet ieye, zufolge Beschlusses vom Heutigen eingetragen rden: Das Handelsgeschäft ist durch Vertrag auf Fr Lydia Müller, geb. Ortloff, in Rudolstadt Me gegangen. Rudolstadt, den 10. Juli 1888, Fürftl. Schwarzb. Amtsgericht. Schubart.

Schubin. BVekauntmachung. In unser Firmenregister ist unter Nr. 29, die Handlung in Firma Adolf Degner Sißze zu Exin vermerkt steht, eingetragen:

Das Pandelögeiwalt ist durch Erbvergleih auf den Kaufmann Adolf Albert Robert Degner in Exin, Sohn des verftorbenen bisherigen Inhabers Adolf Degner übergegangen, welcher erstere das Handelsgeschäft unter unveränderter ia it s

emnäcbst ist in unser Firmenregister u

Nr. 157 die Handlung in Firma Adolf De Ee mit dem Sitze zu Exin und als deren Inhaber der Kaufmann Adolf Albert Robert Degner daselbst eingetragen worden. Schubin, den 7. Juli 1888. Königliches Amtsgericht.

[21239] woselbst mit dem

mals mehr. Der etwaige Mehrbetrag wird an

folgende Eintragungen :

C°_‘/ zu Harburg errihtete Kommanditgesellschaft

T : (C) Schwerin i. M. fünftausend zweihundert und fünfzig Genußscheine 1 herzoglichen

Zufolge Verfü d T Î oige Bersugung des Groß- Amtsgerichts bizefelbit vont ÎL d. Mis,