1888 / 190 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

F ; ; F ïc 3 i iesen ° j Toco 136—-140, russisher loco ruhig, 85—90. : ; tdisfont wurde mit 13% Gd. notirt, | Franzosen 236,90, 2mkarden 96,50, Galizier | 140 nach Qual. Per diesen Monat und per Juni b , H j s MEEO mit ca. 24 %/a gegeben. | 208,50, Nordwestb. 165,00, Elbethal 183,75, Oest. | Juli —, per Suli-August —, per Sept.-Okt. —, | Hafer ruhig. Gerste flau. „Rüböl behauptet nos. 46 L ; Auf internationalem Gebiet waren Oester- C obierrente 81,35, 5 % 96,75, FIabad 121,75, | Erbsen per 1000 kg. Kohwaare 125—180 „6, | nom. Spiritus rubig, pr. Juli 20 Er. pr. Ju i-Aug, / f reihische Kreditaktien etwas abges{wäht aber ver- | Anglo 109,%, Oesterr. Goldrente 112,50, 5%/ | Futterwaare 116—123 nach Qualität. 20} Br., pr. August-September 214 Bee pr. L 1 7 hältnißmäßig lebhaft, Franzosen und Lombarden, sowie | ung. Papieerente 90,324, 49/6 ung. Goldrente 102,30, Roggenmehl Nr. 0 u. 1 pr. 100 kg brutto inf. tember-Ofktober 213 Br. Kaffee ruhig, Umsay 2 j Warschau-Wien ind: Gotthardbabn [lebhafter und Marknoten 61,00, Napeleons 9,864, Bankverein 93,30, Sack. Wenig verändert. Gekündigt Sagck. | Sack. Petroleum fest, Standard E loco i . , o fester. Inländische Eisenbahnaktien im Allgemeinen | Unionb. 211,75, Länderbank 218,75, Buschtherader | Kündigungspreis K, per diesen Monat und | 7,35 Br., 7,25 Gd,, pr. Auguft-Dezember T i rubig, Medcklenburgishe und Ostyreußishe Südbahn | Bahn —,—, Ungar. Waffenfabrikaktien —,—. | ver Juli-August 17,40—17,45 bez., per August- Hamburg, 23. Juli. (W. T. B.) Ka fee, j j s etwas Telhaiter. Von den fremden Fonds | Fest, Bahnen ziemli lebhaft. September 17,40—17,45 bez, per SeptbrckOktober (Nachmittagsberiht) good average Santos pr. Juli find Ungarische Goldrente uxd Ftaliener als Loadon, 23. Juli. (W. T. B) Rubig. Engl. 17,65 bez., per Oktober-November Mh 642, pr. August 634, pr. Sept. 604, pr. Dezember i : Tebhafter zu nennen. Deut{he und Preußische | 24% Consols 99/16, Preuß. 4/0 Consols 104 Rüböl per 100 kg mit Faÿ. Termi. e matter. | 553. Fest. Î 15 ; Staatsfonds, Pfandbriefe und ialändishe Esenbahbn- | Itabienishe 5% Rente 9#, Lombarden 7#, | Gek. Ctr. Kündigungëpr. Loco mit | Zudckermarkt. (Nachmittags ericht). aag á waren meriger feft En TaRa: qu fn ber eter | Aera eiten Gib e Qu | Due af e e Ph a gVelen | Nobjuder I, Produtt, Basis 8 9 Rendement frei as : und i Ti g; in den speku- } Aurecikaner —, Oesterr. Silberrente 66, do. Goldr. onat 47, , per ; ; : 45, pr. :,39, Tatien n D O theilweise Lebr 91, 4°%/ ung. Goldrente 823, 5% privileg. Egypter | Septbr.-Oktober 47—46,9 bez, per Ofkt.-Nov. | pr. Oktober 12,85, pr. Dezember 12,60. L0e[Quad, : hafter und fester; Montawoerthe wentg verändert } 101%, 4 % unifizirte Egypter 84x, 3 9/0 garan- | 47,3—47,2 bez., pr. Nov.-Dez. 47,5—47,4 bez, Wien, 23. Juli. (W. e B.) Getreide- I E ; / tirre Ezypter 1023, 43 %/6 egyptishe Tributanlehen Kartoffelmehl pr. 100 kg brutto incl. Sack. | markt. Wetzen lx. Pervit a gde 7,29 Br., S ä z 2, i i Ceurse um 2# Uhr. Ruhig. Oesterreihische | 864, Conoertirte Mexikaner 38#, 6% fkonsolidirte Termine fest, Gek. —,— Sa. Kündigungs- | pr. Blalabe 2 9 a8 Gd., 7,71 Br. Roggen pr. s Kreditaëtien 158,87, Framosex 97,2%, Lombarden | Mexikaner 808, Ottomanbank 102, _Suez- | preis —Æ Prima-Qual. loco 20,20 #4, per diesen Dan G , L "M Br., pr. Erübiabr 1889 o 1642b, Dortmunder Se. - Pr. 182, Laurabütte | 724, Plosdlskort 14, Silber 49, e # /0 Spanier | Lena 20 Ber Zti-Aug, 2607 pee Auge | C18 G, 6,28 Br. Mais pr. Julie August 6,58 2 â 2 97 s e És L 2 I 2è, atzdiskon » ilber 42. . —, A. —, S Ds e De le 7 . s . I E A L S E E E 23. Juli. (n. T. B.) (S{luß-Courfe.) Trockene Kartoffelstärke pr. 100kg brutto incl. Sa. | 5,35 Br. E E E Gd., 5,48 Br, ; Bank 151 00 Deutsche Bank 166,25, Diskonto-Kom- | Fest. 3%/s amortisirb Rente 86,15, 3% Rente Termine ftill. Gek. —,— Sad. Kündigungspr. | pr. Frühjahr 89 5,7 Gd (7 Br. 4 mandit 214,30, Nuff. Bark 54,70. Löbeck-Büch. 167,25. | 83,70, 44 9/9 Anl. 106,90, Ital. 59% Rente 96,95, | # Prima-Qual. loco 20,00 H, per diesen | Hamburg, 24, Juli. (W. T. B.) Kaffee M = i M F M 5 H Mainzor 104,25, Marieab. 71,00, Medlenb. 158.25, | Oest. Goldrente 92, 4% ung. Goldrente 83, | Monat 20,00 „4, per Dulb-Aug. 20 M, per August- | ormittagsveriht) good average Santos pr. Juli |ff j Das Abonnement beträgt vierte!jährlih 4% 50 9. | Q ZTI_S | Insertionspreis für den Naum einer Druckzeile 30 4 Dítyr. 06,00, Duxer 134,80, Elbethal 74 80, Galizier | 4%/9 Nuff. de 1880 84,40, 42 unif. Egypter 425,62, | September per Sept-Dkt —, per Dkt.-Nov, —, | 644, pr. August 63, pr. Septbr. 592, pr. Dezember | Alle Post-Anstalten nehmen Kestetluug an; 2 A | Inserate nimmt an: die Königliche Expedition | 'só,87, Mittelmeer 128,00, Gr. Russ. Staatsb. —,—, | 49/0 Span. äußere Anleihe 723, Cv. Türken 14,70, Petroleum. (MNaffinirtes Standard white) per | 55. Behauptet. E j z | für Berlin außer den Post-Anstalten au die Expedition P r h h des Dentschen Reichs-Anzeigers | ‘Nordioestb. —,—, 1Gotthardbahr 129,60, Rumänier | Türk. Loose —,—, 5% priv. Türk.-Obligationen | 100 kg mit Faß in Posten von 100 Ctr. Ter- Zu Ge S a N ü oi lagobeci@t) Rüben- h 8W., Wilhelmstraße Nr. 32. | p H j und Königlich Preußischen Staats Azgeigers | 106,00, Italiener 97,75, Oest. Goldrente 92,25, do. | —,—, Franzosen 488,75, Lombarden 197,50, | mine unverändert, Gefündigt ks. E Ss Se Ga ! Suli 1422 ver. A e | } Einzelne Nummern kosten 25 9. j Ee) | Verlin 3W., Wilhelmstraße Nr. 32. | Papierrente 66,10, do. Silberrente 67,50, do. 1860 er Lombard. Prioritäten 297,50, Banque ottomane | Loco A, per diefen Monat —, per Dezember- : R O ue D S L ugs au n m Ee # d Loose —,—, Russen alte 97,50, do. 1880 er 84,00, | 526,25, Banque de Paris 766,25, Banque d'escompte M L M0 14 O S Wo É p P eft, 93 u il Pr S M T R i ' i mr do. 1884 er 97,60 40% Ungar. Goldrente 83,62, | 467,50, Credit foncier 1342,50, do. mobil. 332,90, piritfus per 1 i /o = T ¿CNAG e Ss L ‘vr Decii 6.93 ; : « S Egypter 84,87, Nuf. Noten 192,25, Ruf. Orient I. Panama-Kanal-Aktien 286,25, Panama: Kanal 5/6 | Tralles loco wit Faß (versteuerter). N sen | Gd., 693 Br n Frübjabr 1889 U 736 A 190. Berlin , Mittwoch, den 25. Juli, Abends. Lw, §8 60, do. do. ITI. 58,50, Serb. Rente 81,80, Neue | Obligat. 269,00, Rio Tinto 907,90, Suezkanal- O F ù Tes Æ, per diesen Ae” See ur l ias Od, 5,08 Dr U L ; = S S S u Lade Plige 1239/00 E Spiritus per 100 1 100 9% = 10 000 % (ver- | pr. Mit Curt 1820 5,08 Gd,, 5,10 Br. Vorprämien. August September | St. Petersburg , 23. Juli, (W., T. B.) | teuerter) loco ohne Faß —. v dn Douro, M N ers gh 0: 2 S Se. Majestät der König haben Allergnädigst geruht : der dritten Klasse desselben Ordens: zum Chef des Generalstabes des V1, Armee-Corps, v. Voigts- iófonto…... 9217—24 E S S G e A ae Es E A T pLa Chilikupfer 79, do. pr. 3 Mont 78. M6 dem Ober-Bergamts-Kanzleivörsteher a. D. , Kanzlei-Rath | dem S N RCeenehs erster Klasse Lange zu L Zealor s E Sa aoisit, des Dil, Real, i A Oest. Kred.-Aktic —9Ì 92__32 D the 983, do. IT. Orientanlkeihe 983, ndtgT— 1, Kundtgungsprets S C : ; R O i ¡ ; um Commandeur des Ulan. Regts. Nr. ernannt. v. Haeften, 2 E A 1624—84 M “8 D 1951 ss 410% Botenkredit-Pfand- 52521 bez., per R Monat per Juli-August und | Loudon, 23. Juli. (W. T. B.) Getreides Lambardt zu Dortmund, den Königlichen Kronen - Orden Charlottenburg ; sowie Major E S Ne 16, als, lande, S M&cklb. Fr.-Franz. 161—21 E briefe 1464, do. Bank für auswärtigen Handel 2344, | per August-Sept. 91,6—951,7—51,5—51,6 bez., per | markt. (Schlußbericht.) Weizen ruhig, englischer My dritter Klasse; sowie den pensionirten Förstern Kuschka zu des silbernen Ritterkreuzes des Königlich in das Hus. Regt Nr. 8 verseßt. v. Gruben, Major und Escadr. Ostpreußen... . 1082—2Ï St. Petersburger Diskonto-Bank 657, St. Peters- September-Oktober 92,2 bez., per Oftober-November is E A Woche ; lh. e devalten, Rüstern im Landkreise Liegnitz und Lüttig zu Schönhagen griehischen Erlöser-Ordens: Chef vom Kürassier - Regiment Nr. 4, dem Regiment Franzosen. . 994-14à994-2 E ae A u O Russische 2 p bez, per November-Dez. 52,1— ae f M E A e Veri A ai im Kreise Uslar das Allgemeine Ehrenzeichen zu verleihen. dem Privatdozenten der Geschichte, Dr. Wilhelm Bus D Gul d RuS s M ata enu S O E Use) Bastetr. Papereonte e N uf |__ Spiritus mit 70 6 Verbraucsabgabe. @ekindigt | ichend, Valzgerite fejt, rubig, Hafer schwächer Ie Lp bunden p Geh eee Generalstabes des V. Armee-Corps ent’ 1880 er Russen... 84§—2 S Course.) Oesterr. Papierrente Mai-November verzl. 1 Kündigungspr. #4 Loco ohne Fa 33,9 bez., raten un ohnen 2 fh. böôher. & E : E. E bunden. v. Graberg, Oberst-Lt. vom Generalstabe des Gou- Bochum. Gußstahl 169—33 = 65, do. Silberr. Jan.-Juli do. 6E4, do. Goldr. —, mit Faß —, per diesen Monat und per Juli-August | Liverpool, 23. Juli. (W. T. B.) Baum- Se. Majestät der Kaiser und König haben Aller- 4 E : i bernements von Straßburg i, E., zum Chef des Generalstabes des fan n t 1008 (S8 Musijde grofe Slenbatnen Tol" fu | 924-2 er iy Ce Aua September e | wolle, (SdWlabberidt) Umsas 150 B, Han Mae ed die, Erlaubniß zur Anlegung ju der von Se. Hoheit, dee eg merBnbdig geruht : | Ll Yrmet Corps ernann, Graf v. S6 lipp en ba, Major und l 5— S 8e / 1 ï , . 1E 02) M c f Ta ¡ 7 Í S : c Le i i ; . “e. o h 9 è » E C t C e L | Mm Bente E po oe S Dina f Fides, YcdulcCcrile [F der hnen vedllchenen Defornionen ju rige I eten | eg de, Won Fe oheit dem Fürsten von Hohenzollern | Ss Gf jam 2, Gute, Ht. ‘tem Kt, car Breslau, 23. Juli. (W. T. B.) Fest. 34% | Conv. Türken 148, 54% holländische Anleihe 1013, Novewber Dezember 32,9—32,8 bez. preis, E 94 Käuferpreis, August-Septbr. : i e : b i id g Cas - O roaiis ille höchstibre Ge- zum Rittm. und Escadr. Chef, vorläufig ohne Patent, befördert. Land. Pfandbr. 101,90, 4% ung. Goldr.*) 83 85 3% garant. Transv.-Eisenb.-Oblig. 1083, Warschau- 4 Weizenmehl Nr. 00 241,00—22,00, Nr. 0 22,00— S O o /16 Käuferprcis, September der Großherzoglich badischen silbernen ohenzo ern} en L t: ryoMInnr - Peterhof, 19. Juli. Cäfarewitsch Nicolaus Alexan- 1880r RNussen®) 84,00, 1884r Russen*®) 97,60, Wiener Eisenbahnakt. 808, Marknoten 59,08, Ruff. 20,00. Feine Marken über Notiz bez. O e R S Leee Seplember- Verdien st|- M edaille: nehmigung zu erthei en, und zwar: drowitsc, Großfürst und Thronfolger von Rußland Brsl, Diskb. 100,00. Brsk. Wchs1b. 109,00, S&le' | Zollcoupons 1907. L : Roggenmehl Nr. 9 u. 1 17,50—16,50, do. feine f tober 9 /32 do, „Vfkto er-Novem er 9/4 Ver- i dem Kabinets-Briefträger Fhl ow zu Berlin : der zweiten Klasse: Kaiserliche Hoheit, unter Belassung à la suite des Kaiser Alexander Bankverein 120,75G.. Kreditakt.®) 159,50, Donners- | Hamburger Wechsel 58,85, Wiener Wechsel 94,50. | Marken Nr. 0 u, 1 18,50—17,50 kez., Nr. 0 1,75 M pu 93/18 Käuferpreis, November-Dezember ? len V6 Lignis, Chef des G [stab Garde-Gren. Regts, „Nr. 1, zum Chef des Hus. Regts Nr, 8, markfbütte 60,90, Obschl. Eis. 89,75, Opp. Cement | New-York, 23. Juli (W. L. W.,) (Séluf- | h ‘her als Nr. 0 u, 1 pr. 100 kg br. inkl. Sac. L äuferpreis, E D t do, ferner: an den Obersten von, ignig, Chef des Generalstabes Großfürst Paul Alexandrowitsch von Rußland Kaifer- 127,90, Giefel Cement 158,00, Laurah. 112,75, | Course.) Sehr fest. Wechsel auf Berlin 9, Verlin, 23. Juli. Marktpreise na *Ermittc- e bé/1a Käufe Zanuar-Fe ruar 511,64 Verkäufer- 2 : des RI. Armee-Corps ; sowie liche Hoheit, à la suite des Kür. Regts, Nr. 6, zum Chef dieses Verein. Oelfabr. 92,75, Oest. Banknoten 163,75, Wechsel auf London 4,86, „Cable Trané- lungen des Königlichen Polizei-Präsidiums. "Gei 23 S (W. T. B) Robei des Groß-DOffizierkreuzes des Großherzogli ch der dritten Klasse: Regts. ernannt. Castenholiz, Oberst-Lt. à la suite des Fuß-Art. Ruf}. Banknoten 192,70. seré 4,886, Wechsel auf Paris 5,208, 4% Dödste [Niedrigite (Schl go h F n . T. B. A e luxemburgishen Ordens der Eithenkrone : h / Regts. Nr. 10 und Direktor des Feuerwerks-Laboratoriums, der Rang Súles. Dampfer-Comp. vorm. Priefert 120,50G. | fundirte Anlcibe von 1877 1274, Erie - Bahn- e H Le Ñ ixed N us E G M é d, i dem Wirklichen Geheimen Ober-Postr ath Dr. Dambach an den Hauptmann vonStuckrad im 1. Magdeburgischen | als Regts. Commandeur verliehen. E | x2 ver Ultimo, ; Chi, Mets per-Dork entcalbahn-Aktien Se s | at Weie ‘bébauplet be Quit 2000 O, vortragenden Rath im Reichs-Postamt ; | Infanterie-Regiment Nr. 26. G E R M es D tas, M A S Muß -Coule) Kell, „lonk, Wedel 2049 | doe 93, Central Vacise tv. 334 Nob. Pacsee| Per 100 ke sr [4] 4] 44 [S |Yarf!: ¡Wehen bebaypieh be. Juli 2480, pr Ea e E in Spand tersgE e i Bepot sn Dantig, zum Art, Depo Scchluß-Course. . Lond. esel 20,43, } do. 93, C : ic do. 33s, North. 5 / = (9% pr. Sept. +2,80, pr, idau G : Se Wesel 80,783. Wiener Wechsel 163 50, | Preferred do. 567, Louisville u. Nashville do. 59è, Weizen e E E 5 2 1 G E, Sebruar E ny „behauptet, pr. des Offizier “italienisden a er Königlich ¿ Abschiedsbewilligungen. Jm aktiven Heere. Potsdam, Reichêanleihe 107,93, 49%, ungarishe Goldrente Unton Pacific do. 572, Chic.-Milw. u. St. Paul do. Weizen mitte r i E 5 V 93, 46 August 54,19, pr. Sept.- Dezember Ob Still tändi ülfsarbeiter i ing E 12. Juli. Dihm, Hauptm. a. D., zulegt in der 2. Ingen. Insp., 83,70, Ital. 97,80, 1880r Russ. 84,00, 11 Orientanl. | 702, Philadelphia u. Reading do. 62, Wabash, Weizen geringe De O 94,19, pr, November-Februar 99,00, Nüböl fest, dem er-Postrath e, ständigen Hülfsarbeiter im König de ich Preußen. dez ¡Charafter.als. Major verliehen. S 58,80, ITI. Orientänl. 58,60, 49/0 Spanier 73,00, | St. Louis Pacific Pref, do. 241, Canad. Pacific alen e 5 E 2 e a pr. August S September- Reichs-Postamt ; R L E Königlich Bayerische Armee. Unifizicte Egypter 85,10, Conv Türken 14,60, 3% | do. 97, Illinois Centralb. do 118, St, Lous und oggen mitte dls “E H port E. E , E Paluar April 9 L a piritus | des Großherrlich türkishen Medschidje-Ordens Se. Majestät der König haben Allergnädigst geruht : Ernennungen, Beförderungen und Verseßungen portug. Anleibe 64,39, 69/0 kons. Mexikaner 90,50, 2 S O 684, NY. Lake Erie, West, Gele qute G9 ra G 18 | 40 118 |-é9 E E A e , ea Srébtos 2 E. den Regierungs-Asessor Dr. Dult in Gumbinnen zum | Jm aktiven Heere. 18 Mai Ener 3, Haup. des Génceali 9/o conv. Portugiesen 99,90, 5% serb. Rente 81,80, | 2nd Mort Bonds Moni 0/0, für andere | Serste mittel Sorte. . , .| 15 | 70 [13 | 90 Paris, 23. Juli. (W. T. B.) MRohzucker j i j j ; Stellvertreter des zweiten Mitgliedes des dortigen Bezirks- stabes vom Generalkonfnando I. Armee-Corps, zum 1. Oktober d. J. Serb. Tabacksr. 81,99, 54% cin. Anl. —,—, | _ Geld leicht, für Regierungsbonds 10/0, für andere S R E y 290, Ul, (2D, &. B. zud dem Marine-Shiffbau-Jngenieur Janke bei der Werft ; ; y i i Orps, h : g i 26 Sicherheit 8-10 Gerste geringe Sorte . . . [13 11/20 }889 rubig, loco 39,25. Weißer Zucker träge ; ; ausschusses auf die Dauer seines Hauptamts am Siß des | auf die Dauer von zwei Jahren zum Königlich preußischen Großen Gal 1708. Gotlharbb. 128.90, Hesi. Gobntre 105 258 E A afer gute Sorte. . . . 13/70/18 |20 |Nr. 3 pr. 100 Kilogr. pr. Juli 41,80, pr. August I S UGvon: Joie Leßteren zu ernennen; und Generalstabe, Günther, Hauptm. und Comp. Chef im“ 2. Pion. Lombarden 782, Lübeck-Büchen 166,70, Nordwest- | Wien, 23. Juli. (W. T. B.) Ausweis der | Hafer mittel Sorte E 1 e A Q 41,80, pr, September 41,75, pr. Oktober-Januar des Kaiserlich chines ishen Ordens des doppelten in Folge der von der Stadtverordneten - Versammlung Elsenbebnabitn n Edi De e T E M bahn S H | A A Os e ia as Leg e O u ; aeg nage S E n A fierdam, 23. Iuli. (B, U B) & Drachen vierter Klasse: V ite L N golroffonait ils n S Len a Difcaindtae : 2532, arm t. an 5 1 , I! . re ° ' ' ck Ol De D 1 20 N L eyreinna me 0 9 S 9 Ÿ L E E | E h P“ D . Sudd é . e. S o ie - ekretaria 6-A likanten i d r i 0 e en eigeor ne en, ausmann 1 e m m1 a e , ( T E Z S Ï i ¿ Reichsb. 139,90, Diskonto-Kom. 214,70, Oesterr. | 22556 Fl., die Einnahmen des alten Neges betrugen (QU „a I lretdemar Wetzen auf Termine höher, bei A e a arat pp Winderlich in gleicher Eigenschaft für eine fernere sechsjährige Amtsdauer, S Dia dee Dishétllon des Mie E der 800 n Grie Sgpierrente 66,40, do. 6% do. | in berfelben Seit 194815 Fl, Mebreinnabme | Erbsen, gelbe zum Kochen . . 40 |— 14 | Sorma fe O. ouogggen Iveo Hoher, auf und den Seidenbandfabrikanten, Stadtverordneten Juli us | seiner bisher. Eintheilung beim 2 Pion. Bat belassen. i i do. 1 Golde. s Loose E q S ves rg, 23. Juli. (W. T. B) A E 4 O v Sab Rbl O a Ste A M Schumacher daselbst, als unbesoldeten Beigeordneten der e / F E : 44/0 egypt. Tributanlehen 87,40, Dresdener Ban . P urg, 23. Juli. N ; S S D E N F _292, PL. T 245, Pr, i ; E : 3: iebishe ° Anlei Î ì 9 i St.*), | Kartoffeln... 1 9|—]} 4 |— [Mai 1889 254 ava-Kaffee Good ordinary 39. A N E Stadt Wermelskirchen für die geseßliche Amtsdauer, Brian Thel A O asenbetanke , H i: M 868.000 4 2087 900 R Minde L E Pa E - E P Se. Majestät der König haben O geruht : S E Folge E von a ¿T R Sa De lun zu rankfurt a. M., 23. Juli. (W. T. B.) | Diskontirte Wechsel 27 315 000+ 2504000 , von der Keule 1 kg . , S “Uutwerpen, 23, Juli. (W. T. B.) Petro- dem Königlich italienischen Vize-Admiral Baron Acton olingen getroffenen Wahl den Kaufmann un tadtver- . : y Effelte mSocte til (S&lud Kreditaktien 3534, | Vorsh. auf Waaren 14000— 6000 , Bauófleisch y kg. ; 5 EE 2 leummarkt. (Schlußbericht.) NRaffinirtes, ppe den Rothen Adler-Orden erster Klasse; dem Königlich italie- | ordneten Friedrich Wilhelm Altendorf daselbst als Nichtamtliches. Granzosen 1924, Lomb. 79x, Galizier 1702, Egypter Vorschüsse auf öffentl. SOalls K S H weiß, loco 184 bez, u. VBr., pr. Juli 183 Br, nishen Contre-Admiral Civ ita und dem Rektor der Universität | unbesoldeten Beigeordneten der Stadt Solingen für die ge- Deutsches Reich. 126,16, Diskonto-Rommanvit 214,40, Ge Merifen | Borscüsse auf Uin 1 000— 16000 , | Kalbflesd 1 lg 1/60) 80 E ÿ Bologna, Signor Capell ini, den Rothen Adler-Orden zweiter | seglihe Amtsdauer von E LGE L angt Eo, C/0 Brortan, ¡nati A : : ; i ; ih hessische - in Folge der von der Stadtverordneten-Versammlung zu ußen. Berlin, 25. Juli. Se. Majestät der f e ia, 3 e B Sn) (Schluß Course) A E Eier 60 Stag’ N ¿ s ? E D “(rer ) “A f Konsistoriel-Nath a A S h l U Die ObekkivGèn getrbffenen Wahl den Fürbereibestbee und Stadt: e E König ‘haben ‘eth gestern bei dén Us en ¿o E L ibe | _ Ministeriums ... 54173 000 + 3 968 000 Karpfen 1 kg . ë 2 |—| 1 |— | Roggen still. Hafer fest. Gerste behauptet. stadt den Rothen Adler-Orden dritter Klasse; sowie dem König- | verordneten Eduard Sackermann und den Gerbereibesiger | Kaiserlichen Majestäten verabschiedet und sind mit dem deutschen 39% fas. Rente 93,05, 4% \âhs. Anleihe Í : + s gg Haf haup adt den No | ] L t euts 105,50, Leipziger Kreditanstalt - Aktien 179,00, Sonstige Kontok. .. 39 095 000+ 2407 000 7 | Aale E 2 | 60 7 20 | New-York, 23, Juli. (W. T. B,) 1 Vaarens- lih italienishen Schiffs-Lieutenant Bonnefoi und dem | und Stadtverordneten Gerhard Göbels daselbst als un- | Geschwader nach Stockholm, zu einem Besuch am Königlich Leipziger Bank-Akt. 134,00, Altenburger Aktien- Verzinsliche Depots . 24 636 000+ 76000 , E 3 | E berit. Baumwolle in New-York 10 1/16, do, in Königlich italienischen Marine-Shiffbau-Jngenieur Cerimele besoldete Beigeordnete der Stadt Odenkirhen für eine sechs- {wedischen Hofe, in See gegangen. Aus dem „W. T. B. Brauerei 273,00, Sächs. Bank-Aktien 111,25, Leipz. ) Ausweis gegen den Stand vom 16. Juli. E 2 60 1 2 New-Orleans s. Raff. Petroleum 70/9 Abel den Königlichen Kronen-Orden dritter Klasse zu- verleihen. jährige Amtsdauer, sowie liegen darüber folgende Telegramme vor : Gie ree miecel - n L A Dae Sade S z 4 a l S T6 a L D Folge On der imuling du Peterhof, 24. Juli. Heute Morgen um 7 Uhr begab JOIN* E, (3,29, Zuderfab. Glauzig-Aktien 99,00 i Bi E 80 60 12 N O Petroleum t B! Mülheim a. d. R. getroffenen Wahlen den Rentner un öniali i i inri i L balle tien 1619 e Eb A a 22a 2 P e line Gertificates 84h, Fest. Mebl a s ni ¿di Stadiverorbiäten Hei. d Étd ante und den Brennerei- D uts n Marine-Offidorn. s t Dn Le Mors oe. at ‘ihafts-Akt. 144,75, Buschtierader Eisenb.-Aktien Verlin , 24. Juli. (Amtliche Preis- | Krebse 60 Stück . . C I D. G. Rother Winterweizen loco 914, do. pr. Se. Majestät der König haben Allergnädigst geruht : besiter und Siadberordueten Wilhelm Zeppen feld da- eut)hen Marine- 2 sigleren auf dem Dampfer „Mor n n Litt. A. 13050, do, do. Litt, B. 112,75, | feststellung von Getreide, Mehl, Oel, | Stettin, 23. Juli. (V. T B.) Getreide- | Juli 89, pr. August 894, pr. Dezbr. 918, Mais den nachbenannten Personen die Erlaubniß zur An- selbst als unbesoldete Beigeordnete der StcLt Mülheim a. d der „Hohenzollern“. Se. Majestät der Kaiser Wilhel m Oesterr. Banknoten 163,55, Böhm. Nordb.-Akt. Petroleum und Spiritus.) i markt. Weizen unveränd., loco 158—167, pr. Juli- | (New) 92. Zudcker (fair refining Muscovados) 5. legung der ihnen verliehenen nihtpreußishen Jnsignien zu er- e S U! i Anat D b * |traf ein wenig später 7 bei dem Kriegshafen ein und 100,40, Graz-Köfla. Eisb.-Akt. 92,00. Weizen per 1000 kg. Loco ohne Umfaß. Termine | Aug. 167,00, pr. September-Oktober 168,50. Roggen | Kaffee (Fair Rio) 144, do. Nr. 7 low eilen, Ub war: Ruhr für die geseßliche Amtsdauer von sechs Jahren zu be- begab sich, nach Begrüßung des Gefolges und Sr. Samburg, 23. Juli. (W. T. B) Fest. | matt. Gekündigt 400 t, Kündiguugspre1s 164,5 M unveränd., loco 120—125, pr. Juli-August 125,00, ordinary pr. August 10,57, do. do. per. Oktbr. n, Ö : stätigen. : Kaiserlichen Hoheit des Großfürsten Nicolaus, Preuß. 49/0 Consols 107k, Kreditaktien 2531, | Loco 162—180 4 nach Qualität. Gelde Lieferungs- | pr. September-Dktober 127,50. Pommerscher Hafer | 9,75, Schmalz (Wilcox) 8,99, do. Faic:banks 8,50, des Ritterkreuzes erster Klasse des Königlich welcher ihn in dem Pavillon erwartete, auf der Yacht „Za- ranz. 4802, Lombarden 1974, B. Handelsg. —, | qualität 164,5 M, per diesen Vonat 164,75—164,5 | ioco 117—12L Rüböl till, pr. Juli 48,50, | do. Rohe und Brothers 8,55. „Speck —. Kupfer württembergischen Friedrihs- Ordens: rewna“ nach der „Hohenzollern“. Um 10 Uhr trafen Jhre Veutsche Bank 1664, Disk.-Komm. 2142, H. Kom- | bez., per Juli-August —, per August-September —, | pr. September-Oktober 47,50, Spiritus unveränd., | pr. Aug, 16,72. Getreidefract 2. ; R : E O , E Majestäten der Kais er und die Kaiserin von Ruß- iner. 1294, Nationalb. für Deutschland 116, | pec September-Oftober 165,5—165,25 bez. per Ok- | [oco ohne Faß mit 50 „c Konsumst. 52,00, New-York, 23, Juli, _(W. F. B.) Visible n dem Direktor des Eisenbahn-Betriebsamts (Direktions- Personalveränderun gen. land mit Sr. Kaiserlichen Hoheit dem Großfürsten-Thron- e M M L E A M A e 166,25 bez, per November-Dezember L T Tol a 0s N A Mp 0 00 B i 665 000 Busbel, do. do. an bezirk Erfurt) zu Berlin, Regierungs-Rath Hoyer; a G folacr welder Marine-Üniform angelegt hatte, am Safen 167, Marienb.-Mlawka , Mecklb. Fr.-Fr. 1584, ,DV Dez. : ept. mi onjumiteuer 32,30, pr. Septbr.- . h : i; ; i Königlich Preußische Armee. : I, d 4 , Ostpr. Südb. 15, Unterelb. Pr.-A. 977, Laura- | Weizen (neuer Usance mit Aus\chluß von Raub- | Oktober mit 70 #4 Konsumsteuer —,—. Petro- desRitterkreuzeszweiterKlasse des Großherzogli ch h ein und wurden- von allen Großfürsten und deren Elber 124, Norddeutsche Jute-Spinnerei 1368, | weizen) per 1000 kg, Loco obne Umsa. Termine | leum loco verzollt 12,00. L i oldenburgischen Haus- und Verdienst-Ordens des Sin E E, Doiodau 10 Aut eapeclebüngon, Gemahlinnen begrüßt, worauf sich Allerhöhstdieselben Silberrente 673, Oest. Goldrente 914, 4% ung. | —. Sek. t. Kundigungópreis „% Loco 166 | Posen, 23. Juli. . (V. T. B.) Spiritus | Ausweis über den Verkehr auf dem Berliner Herzogs Peter Friedrich Ludwig: t. mit dem Range eines Abtheil. Chefs îm Generalstate vom Ge, | auf der Yacht „Alexandria“ in Begleitung der Groß- 1877 Rufen ‘982, 1880 15, S egiener 978, | +180 now Qualität. Lieferangsqual. 167,50 Me por B Geer T 0. do. (70er) 31,70, | Schlachtviehmarkt vom 23. e dem Eisenbahn-Stationsvorsteher I. Klasse Maßmann | neralstabe der Kommandantur von Königsberg i. Pr., unter vorläufiger | fürsten Wladimir, Michael, deren Gemakhlinnen, der Groß- i N E E be Aas O O Verbrauchbabgabe G E S M Sgt, N Osnab d: : : Belassung als kommandirt bei dem gedachten Generalstabe zum Ab- | fürsten Sergius, Nicolaus und des Herzogs von Oldenburg Privattgtop 110, Brient. 57, IIL Orient. 67. | Roggen pec "Bani ggoco aute Frage, | darûber ——, Plauer, ; lskahme der Stweine, welche nah Lebendgewiwt E theilunge-Chef im Großen Generalstabe ernannt. v. Unger, Haupt- | nach der Hohenzollern“ begaben. Die Großfürsten Wladimir POvattone 14 Va, preis 28 g Octündigt 50 t. Kundigungs- | YBreslau, 24. Zuli. (W. T, B) Getreide- gehanvett werden, 3; hai der Ritter-Jnsignien erster Klasse des mann aggreg. dem Generalstabe, unter Belassung bei dem General- | Michael und Nicolaus erschienen in preußischer Generals- Wien, 23. Jul. (W. T. B.) (Schtuß-Course.) preis 128,00 M VLoco 119,00—130,00 „6 nah | markt. Spiritus per 100 1 100/o exkl, 50 «| Rinder, Auftrieb 4040 Stück. (Durchs uitts- (i l 8-Ordens Albre t 's | stabe des IX Armee Gon 1 her Gene asu ae L ( e erten } etn Das günstige Wett er, die Auslafßungen dec russischen { Qualität. Lieferungsqualität 128 Æ, inländ. guter | Verbrauchsabgabe pr. Iuli-Aug. 50,40, do. pr. | preis für 100 kg.) I. Qualität 96—108, II. Qualität Herzog ich anhaltischen Hau -WVrden S8 s E Zuli. Nübefamen- Ser t. ron dres es Uniform, der Großfürst ergius in preußischer Ulanen-Uniform Zeitungen und St1'\clemangel steigerten die Course. 127—128,0 ab Bahn bez., per diesen Vtona1 —, | August-September 50,40, pr. September-Oktober 84—94, I. Dualität 70—80 A, IV. Qualität des Bären: : des Înf. Regts, Nr. E anae dür Dienstleistung bet diefer nebst dem Bande des Schwarzen Adler-Ordens. a A Ungar. Renten und ¿Staatsbahnen bevorzugt, Kredit- | per Jul1-August 4, per August-September | 51,00, do. 70 4 pr. Juli-August 31,70. Weizen | 56—66 M ; 7 : dem Baurath Böckmann zu Berlin; Regt., früher im Inf. Regt. Nr. 64, im aktiven Heere, und var als Kronstadt, 24. Juli. Jhre Majestäten der Kaiser alijea zum S@luß ducch die Axbitrage gedrüdckt. | —, per September-Oktober 130,25—130,75--1830 bez., | —. Roggen pr. B 119,00, pr. September- Schweine. Auftrieb 12143 Stück. (Durch i j 7 E x Sec, Lt. mit Patent vom 14, Februar 1884 bei den Inf. Regt. | Wilhelm, der Kaiser Alexander und die Kaiserin Desterreichishe Papier“. 81,4214, Desterreichißkche 5% | per Oktober-November 132,5—132 bez., per Novem- | Oktober 125,00, pr. Oktober-November 128,00, shnittspreis für 100 kg) Mecklenburger 82 t, des Fürstlich Mara Sen hrenkreuzes Ne ‘43, wiederangestellt , Maria sowie Jhre Kaiserlichen Hoheiten die Großfürsten Papierrente 96,70, .Desterr. Silberrente 82,45, | ber-Dezember 133,5—133,25 bez. Rüböl loco pr. Juli 48,00, do. pr. September- Landshweine: a. gute 78—80 #, b. geringere erster Klas}e: Potsdam, 13. Juli. Boie Oberst und Chef des General- | wurden an Bord der „Hohenzollern“ von Sr. König- 50/2 99, Goldrente 112... do, b S r. 102 624, | Gerste per 1000 kg. Fest. Große q eine 113} Oktober 47,90. Bink: umsaßlos, Ruge o o bei 20 ‘/o Tara, Bakony —, Serben dem Geheimen Ober-Regierungs-Rath Dr. Micke, vor- stabes des VII. Armee-Corps, zum Commandeur des Gren. Regts. | lihen Hoheit dem Prinzen Heinrich empfangen, welcher 9°/o Papierr. 90.50, 186 r Loose 139,75, Anglo-Austr. —184 M n. Qual. Futtergerste 112—122 rath Kölu, 23 Juli. (W, T. B.) Getreide- Russen T ¿ K ; tragenden Rath im Ministerium der öffentlichen Arbeiten; Nr. 5, v Bomsdorff berst und Chef des Generalstabes des der Kaiserin ein Bouquet überreichte Nach eingehender 10950 Länderbank 21.9,00, Kreditaktien 319,4), | Hafer per 1000 kg. Loco behauptet. Termine | mar ft. Weizen hiesiger loco 19,95, fremder loco Kälber. Auftrieb 1957 Stück. (Durchschnitts- , X. ‘Armes, Eee ühiee Belassung in dem Verhältniß als Flügel- Berichti e SL e fi die Allerhöchst Ilnioxb. 211,25, Ung. Kre.dit 307,00, Wien. Baatkv. niedriger. Gekünd 300 t. Kändigungspr. 118,5 4 | 19,75, pr. Juli 18,25, pr. November 17,75. Roggen, | preis für 1 kg.) I. Qualität 0,74—0,90 , ferner : Adjutant Sr Majestät des Kaisers und Königs, zum Commankeur Ung e chiffe egaben le A erhöchsten 92,79, Saliz. 208,00. Kro: pr. Rudolf 192.50 Lemb | oco 112—137 „4 nah Qual. Lieferungsqualität | hiesiger loco 14,2, fremder loco 14,75, pr. Juli | 13, Qualität 0,50—0,70 4. M E eode s ; i vis Inf. Regts Nr. 26 p S tünzner, Oberst-Lt. und Commandeur | Herrshaften auf das Panzershif „Baden“ und be- ‘Gaernow. 218,50, Lomb. 9,25, Nordwestb. 164,50, | 117 , pommerscher guter 128—131 ab Bahn | 13,30, pr. November 13,75. Hafer hiesiger Toco _„S haf e. Auftrieb 29 722 Stü. (Dur{scnittspreis des Kaiserlih russishen St. Stanislaus-Ordens des Ülca Re ts. Nr. 10, unter Verseßung in den Generalstab der | lihtigten dasselbe ebenfalls in allen Theilen. Es er- ‘Pardubig 165,50, Tramway 227,50, Tabadafkt. 121,25, | bez, s{chlesischer 128—131 ab Bahn bez, preußischer | 14,00. Rüböl pr. 50 kg loco 91,00, pr. Oktober | für 1 kg.) I. Qualität 0,92—1,04 4, IT. Qualität zweiter Klasse: E O Ebet des Gereralla ia Is L Armee-Corps. | folgte sodann eine Umfahrt um das ganze deutsche Ge- älte 183 fe, aerant. 0 S E 6095 Saa ab en r A a E bib: A a Iuli. (W. T. B) Pet 0,64—0,84 4, ITI. Qualität 4 dem Direktor des Eisenbahn-Betriebsamts Stadt- und Frhr b Sen tagen Oberst-Lt. und etatsmäß. Stabsoffiz. des [Oman wae R Para ung lag. Die Matrosen in | ‘100,49, Amiterd,103,35 eutsche Pläße 60,95, | ver Juli-Aug. ,„¿0—116 bez, per August-Septbr. remen, 23, Iuli. 24 Í etro» ; x A E “E ' ; , | den aaen begrüßten die erbödsten ; Londoner Wechsel 124,75, Pari er do. 49,39, Nayo- | —, per Sept.-Ofkt. 115,5—115 bez., per Oktober- | [¿u n (S(lußbericht). Ses, Standard white Ringbahn, Regierungs- und Baurath Taeger zu Berlin ; nf. Regts. Nr. 96, unter Versezung in den Generalstab der Armee g höchsten Herrschaften mit leons 9,855. Marknoten 60,972, Russishe Banknoten | November 116-—115,5 bez, per November-Dezember | loco 7,35 bez. : Eisenbahu-Einnahmen. 1,175, Silbercoup. 100,00. Böh1n. Westb. —,— 116 bez. Ratnburg, 23. Juli. (W. T. B.) Getreide- Königlich bayerische Staats - Eisenbahnen. Wien, 24, Juli. (W. T B.) (Shluß.) | ais per 1090 kg. Loco fest, Termine —, | markt, eizen loco ruhig, -holstein. leco 172 | Im Juni cr. 7 648 277 M (+ 526 154 6), bis Ung, Kreditaktien 306,50, Oest. Kreditaktien 303,50, 1 Sek. t. Kündigungspreis # Loco 126— | 175 Roggen loco ruhig, medcklenburgischer | ult. Juni cr. 41 383 657 4 (+ 2871 237 A). : : j