1888 / 190 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

23146] : ! Facçon-Schmicde und Schrauben-Fabrik L Actiengefellschaft.: 4

Die Herren Aktionäre %er Gesellschaft werden hier 1 mit zu einer außerorde".tlichen Generalversam:a- lung auf Moutag, ‘ven 13. August cr., Vo‘cm. 4 Uhr, nah dem Geschäftslokal, Reinictend orfer- ftraße Nr. 64a, erp ebenst eingeladen.

cagesorduung : NatträgliHe Zulafsung der Uumwapdlung von Stamwæ-- Aktien in Stamm-Prioritäts-Aktien gegen eîuc baare Zuzablung. L

Zugleich werden die Stamm-Aklüonäre unserer We!ellschaft zu einer besondercu Gemneralversanm:- leng der Stanecm-Aftionäre aué Montag, den x3. Augnst cr., Vorm. 11 Uhr, na dem «GSeschäftslofal, ReinicendorferstrzHe Nr. 64a, er- gebenst eingeladen.

Tagçgesordnung der besonderen Generalversamm-

Tung: Teiiicnna zu dem von der gemeinschaftlichen Generalversammlung gefaßtea Beschlusse über die nacträglihe Zulaffung der Ürawandlung von Stamms- Aktien.

‘Es werden ferner die Stamm-Prioritäts-Aftio- näre unserer Gesellschaft zu einer besonderen Gencralversammlung der Stamm-Prioritäts- ‘Aktionäre auf Montag, deu 13. August cr., Vorm. 11: Uhr, nah dem Geschäftelokal, Rei- nidckendorferstraße Ir. 64a ergebenst eingeladen.

Tagesordauag der besonderen Generalrersamm- lung : :

Zustimmung zu dem von der gemeinscaftlihen Generalversammlung gefaßten Beschlusse über die La GUnGe Zulafung der Umwandlung von Stamm-

tien.

Alle diejenigen Aktionäre, welche an den vorstehen- den Generalversammlungen der Gesellschaft theil- nebmen wollen, haben ihre Aktien bis spätestens am dritten Tage vor dem Versammiungstage, d. h. bis 10. August cr., Abends 6 Uhr, bei der Gesellschaftskasse oder bei dem Vankhause Paul Polke, Köpnikerstraße 104, mit cinem doppelten Nummernverzeichniß zu deponiren.

Berlia, den 25. Juli 1888.

Der Vorsitzende des Aufsichtsraths. Paul Polke.

{23084]

Zuckerfabrik Oberujesa.

Laut Bes{luß der Generalversamnulung vom 23. Juli d. Is. hat an demselben Tage in Gegen- wart des Königlichen Amtsgerihts Reinhausen eine Ansloosung unserer Partial - Obligationen stattgefunden, bei welcher die folgenden Nummern :

à 3009 M. 1—9 11—33 35—50 52—57 60—65 67—73

To—81. à 2000 M 83—84 86—93 95—100. à 1500 M 101—104 106 109—111 113 115 117—131 133

—144 146—170. à 300 M

175—192 195—196 201—203 205 208 210 213 —236 238 242 245—252 255—259 261—276 278 —305 312—328 331—356 360—365 367 369—393 399—412 414 416—417 419—427 429—430 432 —456 458—462 464 468—470 473—474 476 480 —491 497—499 501—507 510—514 516—520 522 524 —925 527—528 532—548.

gezogen worden find.

Wir kündigen dieselben hiermit zur Rückzahlung am 23, Oktober 1888 mit dem Bemerken, daß dieselben m t diesem Tage aus der Verzinsung fallen, und daß die Rückzahlung derselben gegen H üctgabe der Obligationen nebst Talons und rückständigen Zinscoupons bei

f E Siegfried Benfey in Göttingen erfo

Unter Bezugnahme auf unsere obenstehende Ver- öffentlibung vom heutigen Tage, bezüglich der am 23. ds. Mts. stattgehabten KAudëloosung uuferer Partial-Obligationen fordern wir nun- mehr die betreffenden Inhaber der ausgeloosten Partial-Obligationen auf, am 23. Oktober ds. Js. den Nominalbetrag ihrer Partial- Obligationen bei dem Vanquier Siegfried Benfey zu Göttingen gegen Ausantwortung der betreffenden Partial-Obligationen nebst allen Coupons und Talons in Empfang zu nehmen.

Mit dem 23. Oktober 1888 hört die Ver- zinfung der ausgeloosten Obligationen auf.

Im Uebrigen nehmen wir Bezug auf unsere Be- tarntmachung vom 27. Juni ds. Is. und stellen auch now jept den betreffenden Inhabern der ausgeloosten Obligationen, sofern dieselben bis zum 1. August ds. Js. cine diesbezüglihe Erklärung uns oder dem Vanquier Siegfried Benfey zugeben lassen werden, den Betrag ihrer Partial-Obligationen \{chon ¿um 1. ODftober 1888 zur Verfügung, erklären uns auch Lereit, die in unserer Befkanntmacbung vom 27. Juni a. e. in Aussicht gestellten Vortheile den- jeaigen Inhabern von Partial-Obligationen zu ge- währen, welbe freiwillig in die Umwandelung des „Zinsfußes auf 49/6 einwilligen. i

Obvernjeîa, den 23. Juli 1888,

Dor Vorftaud.

122420]

Nachdem laut Beséluß der Generalversammlung vom 15. Juni d. J. die Actiengesellschaft „Cenutral- hazar für Fahrwesen u. Beerdiguugsanstalt Pietät vorm. A. M. Ritter Leipzig“ vom 1]. Juli d. I. ab aufg@öst ift, fordere ih sämmt- lide Gläubiger bierdur auf. sich im Comtoir der Ge) zllschaft, NeukirWhof 29, bezügl. ibrer Ansprüche zu m'eldea.

C. Supéeld als Liquidator.

Im Anschluß hieran zeige ich an, daß das vor- gedahte Geschäft in meinen Allcinbesiß übergegangen ist und unter der seitherigen Firma von mir weiter-

geführt wird. ; C. Hupfeld.

[23147] Neußer ' Dampfmühlen - Actien - Gesellschaft. |

Die Herren u ftionäre unserer Gesellshaft werden zur diesjährigen ordentlichen Genucralversamm-

lung auf den 14. Septlæx., Vorntittags 11 Uhr,

Tagesorduaung: Erledigung der im 8. 24 der

Der Vorstand. ° Heinr. Rosellen.

Statuten sub 1 bis 4 enu vorgesehenen Gegenstände. Neuf, den 24. Juli 1888.

W

W

Fi

Æ

6 082556 M

Effecten des Res Sonstige Activa . Darlehen an den Staat

Statuten) .

Reserve-Fonds O Banksceine im E Täglich fällige Verbindlichkeiten An eine Kündigungsfrist gebundene

Verbindlichkeiten. . . E Sonstige Pana Noch nicht zur Einlösung gelangte « Guldennoten (S{huldscheine)

Die noch nit fälligen, weiterbegebenen inländisen Wesel betragen 4 974,600, —, "_ Die Direction der Frankfurter Bank. -. A. Lautenschlaeger.

Lombardforderungen A e G S Sonstige Activen . e

Grundkapital . Reservefonds . eie Betrag der umlaufenden Noten , Sonstige täglih fällige Ver:

Sonstige Passiven... Weiter begebene und zum Incafso Inlande zahlbare Wechsel 4A 209,655. —.

7) Wochen - Ausweise der deutschen Zettelbanken.

(22953] der Städtischen Vank zu Breslau

Wochen-Ucbersicht

am 23. Juli 1888.

Activa.

17 .

echseln: 151778 M 01 4.

[23979]

Stand der Frankfurter Vank

am 23. Juli 1888, Activa.

M 3,520,500,-—, cis - Kassen- eat O 90,100.—.

» 1,568,200,—.

Safsa-Bestand:

Metall .

Noten anderer

Banken .

Gutbaben bei der Reichsbank . .

c{chsel-Bestand ..

Vorschüsse gegen Unterpfänder . / Eigene Effecten . :

erve-Fonds : (Art. 76 der Passiva. e ngczabltes Actien-Capital

Umlauf . .

H. Andreae.

[23076]

Status der Chemnitzer Stadtbank

in Chemnigz

am 23. Juli 1888. Activa.

Caffa

Metallbestand A 272,135.11. Reichskafsen-

Ian... y 11285. Noten anderer

Banken . . 86,300.—. Sonstige Kafsen-

bestände. . » 57.08, Ä

esl... .

Passiva. . . . 6

bindlichkeiten . e

An cine Kündigungsfrist ‘ge:

bundene Verbindlichkeiten ,

[23128]

Bank für Süddeutshland.

Stands am 23. Fuli 1888.

Metallbestand: 1063 413 51 S. Bestand an Reichskassen‘cheinen: 14 375 4 Bestand an Noten anderer Banken: 541200 46 Wed)sel: s Lombard: 2 349 700 Effekten: 1 131809 #6 . Sonstige Aktiva: 924 463 M 68 ».

FPassiva. Grundkapital: 3 000000 Æ ferve-Fonds: 600000 «4 Banknoten im Umlauf: 2 266 600 G Depositen-Kavitalien: Tägliche Ver- bindlichkeiten 180 730 «6 An Kündigungsfrist ge- bundene Verbindlichkeiten: 5 020 000 orde Passiva: 13 298 4 67 . Eventuelle Verbindlich- keiten aus weiter begebenen im Julande zahlbaren

. e 17,142,900

gesandte, im

Re-

5,178,800 911,700 23,680,600 6,240,000 2,473,900 4,053/500 1,082,900

e 1,714,300

K

« 4,055,100 e 8,954,300 « 0,484,200

9,103,000 13,909

« 134,500

(23075]

Ee 955. Wechsel 3 i #4 1018 850. Effekten M 29462. Sonstige Activa Mé. 415 923.

fonds Æ 750 000. Umlaufende Noten 4 1 547 600. Sonstige ans fällige Verbindlichkeiten Æ 149 786.

An eine keiten A 1091 112.

#6 337 370.

Metallbestand . . Neichskassenscheine Noten anderer Banken .

Effecten-Besiand .

An eine Kündigungsfrist

[22956]

Uer erficht der Proviuzial-Actien-Vank des Großherzogthums Poscu am 23. Juli 1888. z Activa: Metallbestand A 537 357. Reiéskaïsen- Ncoten anderer Banken 46 2000. Lornbard - Forderungen

#6 4 660 805.

Passiva: Grundkapital Æ 3 000 000. Reserve-

ündigungsfrift gebundene Verbindlich- Sonstige Passiva 4 16 972. Meiter begebene, im Inlande zahibare WeHhieI

Die Direktion.

(23129) Brgunshweigishe Bank. Stand vom 23. Juli 1888. ÁActiva. 850,450.

t 17,000. 180,090. 6,514,596. 2,422,760. 610,347. 8,429,204.

10,500,000. 81,549, 399,440, 3,027,000.

3,205,653.

1,534,700. 174,249.

Wechsel-Bestand . Lombard-Forderungen

Sonstige Activa . S Passiva. Grundl Reservefonss . . Special-Reservefonds Umlaufende Noten . . Sonstige täglih fäßige Ver- bindlihkeiten

b

Parte gEe bundene Verbindlichkeiten Sonstige Passiva . ;

Vventuelle Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln... M Brauuschweig, den 23. Juli 1388. Die Direction. Lucan.

314,627.

Bewig.

[23077]

Danziger Privat-Actien-Bank.

Status i. O8, Juli 1888.

ctiva.

Metallbeftand . Reihs-Kassenscheine Noten anderer Banken Wechselbestand . Lombardforderungen . . ._. Sffekten-Bestand Sonstige Activa S P assiva. Grundla Meeren L E Umlaufende Noten. . .. . Vorige täglih fällige Verbindli» A a e e e E Verzinsli®@e Devositen-Kapitalien . Sonstige Passwa ....., Fventuelle Verbindlichkeiten aus

weiter begebenen, im Inlande fälligen Wewseln . e

h

947,719

418,000 3,633,651 3/031,169

524,491 5,460,126

3,000,000 750,000 2,636,500

894,547

5,310,510 1,122,886

75,837

8) Verschiedene Vekanutmachungen. Eisen-Gallus-Tiute

zu'ammengeseßzt nach den amtlichen Bestim- mungen und geprüft von der Königl. Tinten-

prüfungs-Anstalt.

Reinh. Teger, Verlin S0. Niederlagen in fast sämmtl. deutshen Städten.

{ 11029]

[20798]

; Neu cröffnct. Panorama j». Friedrichstadt. Friedrih-Str. 236. Wilhelm-Str. 10.

Colossal-NRundgemälde a. d, Lofoteu, Nafsuud (Tour nach dem

Nordcap), Norwegen.

Neueste Schenswürdigkeit der Residenz.

Activa. M | E

Verbindlichkeiten der Actionaire |12 000 000, Werthe 3632 348/73 3) Realttatet 7 716 528/26 Hypothekardarleben . 8 909 352/80 Renten-Eigenthum . 366 606/40 Diverse Debitoren . U 384 535/61 Anwartschaften u. Nutnießungen 656 265/81 Galabatand 180 100/81 Wechsel im Portefeuille u. Gut- baben bei Credit-Inst. . ; 185 683/02 Darleden auf Policen . 777 002/98 Mobiliar : 3 151/28 Prasenzmatlen N 1 808 J ¡Werthe im Depot (Caution der Sub-Directore). Conversations-Lerikone-Rente . Außenstände bei Sub-Direct. u. Man Gestundete Prämien-Raten

120 691/72 80 354/68

265 898/67 479 185 S

[35 759 514167

Caîïsse Paternelle.

Gewinun- und Verlust:Conto

e ———

Passiva.

1) Actien-Capial

2) Statutarische Gewinn-Reserve .

3) Prämien-Reserve . L

4) Reserve für Coursverluste . Í

5) Gewinn-Reserve für Immobilien Und Dtvetse

6) Vorausbezahlte Miethzinse

7) Guthaben der Societaire der

liquidirten Tontinen der Caisse

Paternelle und „Minerva“

Cautionen der Sub-Directionen

Conversations-Lexikons-Rente

Unbehobene Dividenden

11) Diverse Creditoren .

12) Schaden-Reserve .

13) Saldo-Vortrag .

8) 9) 10)

per 31. Dezember 1887.

Caïsse Paternelle. Lebens8versicherung. Vilanz per 31. Dezember 1887.

16 000 000

. [17 541 021

M

281 087 113 624

56 784/87 62 330/—

122 925/66 120 691/72

80 354/68 19 732|—

876 898/41

168 275/56

315 788/35

[T D

35 759 514.67 Lebensversicherung.

369,777. 19. 3,434/273. 11. 344,100. —. 189,943. 65, 763,575. 67.

510,000, —. 127,590, —. 490,000, —.

63,440, 41

3,836,000. —, 74,729, 21,

in unserem Geschäftslofal dahier ergeöenst eingeladen.

Activa. . |Cafse: 1) Metallbestand . 3 Reichskassenscheine . 2) Noten anderer Banken __ Gesammter Cassenbestand . [Bestand an Wech{hseln. .. . [Lombardforderungen . |Eigene Effecten .

. [Immobilien . . Sonstige Activa

; 16,989,297/85

s

4,783,001 72 351,300 |— 95,149,786/72

560,379 55 4,241,044 06 433,159/79 2,835,255 /58

« M A 9

53 016/54

3 837 037 84 433 806 67 920 69046

2 893 76 5 247 445/27

Einnahmen. Saldo-Vortrag aus 1886 O ) Prämieneinnahme . Renteneinzahlungen en Gewinn- Uebershuß auf Policenkosten .

Ausgaben. | Stornirte Prämien und Renten . ; Bezahlte Todesfälle

3) e Renten .

Erlebens- fall-Policen . : Zurücckgekaufte Po- E L Verwaltungskosten. Provisionen . Policenstempel .

) Kosten der Finanz- Ueberwachung : An die Versicherten m. Gewinn-Antheil

694 275 93 901 259 45 334 744 50

199 230 96 444 225 04

208 154 86 | 254 639 54 | |

| | |

12 975 28

| 9 D 72 000'— e —— 47 192:500166 | 12123 939/71 Paris, den 15. Juli 1888.

Verwendung des Uebershufses: 1) Vermehrung d. Assecuranz-Reserve 2) Abschreibungen auf Mobiliar,

Immobiliar und Werthpapiere . 3) Der Prämien - Reserve gutge- shriebene Zinsen. . 6) Dividende pro 1887 .._, 5) Statutarishe Gewinnreserve . . 6) Senkung an die Unterstütungs- Ei R 7) Gratification an die Angestellten 8) F IGTeWang zweifelhafter Gläu- E E 9) Gewinn-Reserve für Immobilien 10) Saldo-Vortrag . N

Für die Richtigkeit : Der Director: Ó S(wreyer. f Für die Uebersegung:

Prof. Dr. G. Rose, Königl. Kammergerichts-Translator.

Verlin, den 18. Iuli 1888.

Speeial - Vilanz

für Preufen. hr 1887.

1

2

« |9 140 773 48

350/16

667 027,71

164 948/44 41 237 11 3 200/—

8 000/—

12 000—

40 000 46 402 81

| | |

123 939,71

Passiva.

. [Actiencapital . [Reservefonds U S . {Immobilien-Amortisationsfonds . [Mark-Noten im Umlauf . . [Nit präsentirte Noten in alter Täglid fällt : Guthaben. . [Täglich fällige Guthaben . . Diverse Passa „..,

. 115,672,300/—

.112,233,400/—

30,208,923/55

1,775,280/38 97,696/72

93,424/28 11,161/87 325,660/30

Eventuelle Verbindlihkeiten aus zum Incasso gegebznen im Inlande zahlbaren WeWseln:

M 1,484,229.64.

50,208,923/55

Gescháäftsja

Einnahuien.

-— M S Prämien-Reserve am 31. Dezember 1886 | 10 907/56 Prämieneinnahme

Saldo-Vortrag .

2 575/23 527/23

14 010/02]

peln

Ausgaben.

Zablung a. d. Agenten e s Steuern, Gebühren, Bureauspesen

Prämien-Reserve am 31. Dezember 1887

Die im Königreih Preußen am 31. Dezember 1887 bestehenden Verträge:

Zahl der Policen : 24.

Verficherungssumme : Á 81 727.60.

A 2575.23.

Für die Richtigkeit :

Der Director :

Paris, den 15. Juli 1888.

Sre

Berlia, den 23, Juli 1888,

ver.

L. Rummel, General-Bevollmähtigter für Preußen.

.

M S

113/46 1000/— 491/41 12 405/15

Î 1

14 010/02

Vereinnahmte Prämien :

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußi

X 190.

Der Inhalt dieser Beilage, in welher die Bekanntmachungen aus den Eiscnbahnen enthalten sind, ersheint auch in einem besonderen B

Dritte Beilage

Berlin, Mittwoch, den 25. Juli

hen Staats-Anzeiger.

1588,

att unter dem Titel

Handels-, Genossenschafts-, Zeihen- und Muster-Registern, über Patc

nte, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutschen

Central-Handels-Register für das Deutshe Reich. 156,

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reich erscheint in der Regel täglih. Das

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reich kann dur alle óniglihe Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich

Kerlin auh dur die i Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

s Handels-Register.

Die Handelsredistereinträge aus dem Königreih Sen, dem Königreich Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt eröffentliht, die beiden ersteren wöchentlih, die

leßteren monatlich. Altona. VBeëanntmachung. [22982]

In das Handelsregister ist beute Folgendes ein- getragen worden : l 2 ;

1. Bei Nr. 797 des Gesellschaftsregisters, woselbst unter der Firma C. Schubarth Söhne zu Altoua die Handelsgesellschaft der Wittwe Anna Säubarth, geb. Boll, und des S{hlachters Heinrih Adolph Christian Schubarth, Beite daselbst, verzeichnet steht :

Aus der voreingetragenen Handelsgesellschaft ist der S@lachter Heinrih Adolph Christian Schubarth am 16. Juli 1888 ausgesciedcn, während die Wittwe Anna Schubarth, geb. Boll, das Geschäft unter der bisherigen Firma fortseßt. ;

11 In das Firmenregister unter Nr. 2154:

Die Firma C. Schubarth Söhne zu Altona und als deren Inhaberin die Wittwe Anna Schubarth, geb. Boll, daselbst.

Altona, den 21. Juli 1888. :

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11 a.

Vekanntmachung. [22981 !

In unser Gesellschaftsregister ist beute urter Nr. 1029 die Firma F. & M. Wagner, Ble - und Lackirwaaren-Fabrik zu Ottensen eingetragen worden. Recht3verhältnisse der Gesellshaft: Die G-sellschafter find die Fabrikanten: 1) Franz Fried- ri Eraît Wagner, 2) Martin Wagner, Betde zu Oitensea, Die Gesellshaft hat am 15. Juli 1888 begonnen. i

Altoua, den 21. Juli 1888.

Königliches Amtégericht. Abtheilung Ila.

Alíiouna. _ Vekanntmachung. [22983]

In unser Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 1030 die Firma W, Thospann « Sickmann zu Lemgo mit Zweigniederlassung zu Ottensen eingetragen worden : Retsverhältnisse der Gesellschaft. ie Gesellschafter sind die Kaufleute: 1) Wilhelm August Thospann zu Altona, 2) Heinrih Siekmann zu Lemgo. Die Gesellschaft hat am 1. November 1882 begonnen.

Altona, den 21. Juli 1888.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ill a.

Berlin. Handelsregister [23105] des Königlichen Amtsgerichts L. zu Berlin. _ Zufclge Verfügung vom 23. Juli 1888 sind am selden Tage folgende Eintragungen erfolgt : In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 7297, woselbst die Handelsgesellshaft in Firma: Verliuer Corset-Fabrik / W. «& G. Neumann mit dem Siße zu Berlin und vershiedenen Zweig- niederlassrngen vermerkt steht, eingetragen : Zu Charlottenburg is eine Zweignieder- lassung errichtet.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 6908, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma: : Troeltsh «& Hanselmann mit dem Sißze zu Weißenburg bei Nürnberg und einer Zweigniederlassung in Berliu vermerkt steht, eingetragen: _ Der Fabrikant Christian Friedri Tröltsch S Tod aus der Handelsgesell haft aus- gc]Mieden.

Die Gesellschafter der hierselbst unter der Firma: Lehmann «& Gerhardt am 15. Juli 1888 begründeten offenen Handels- gesellschaft (Geschäftslokal : Oranienburgerstraße 27, Dof rechts) sind der Kaufmann Friedri Wilhelm ichard Serhardt zu Hamburg und der Kaufmann Ernst August Lehmann zu Berlin. Dies ist unter s des Gesellschafteregisters cingetragen n,

Altona.

In unser

M 1 Firmenregister ist unter Nr. 17 901, woselbst die

hiesige Handlung in Firma: H. J. Fürstenberg vermerkt steht, eingetragen : j Zu Hanuover ist eine Zweignicderlafsung errichtet. In unser Firmenregister is unter Nr. 15 062, woselbst die Handlung in Firma: h; : Emil Liediug ou dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, einge- Der Kaufmaun Emil Richard Bartels zu Berlin ist in das Handelsgeschäft des Fabrikanten Gustav Herrmann Emil Lieding zu Beclin als oudel8gesellschafter eingetreten und es ist die lerdur) entstandene Handelsgesellshaft, welche

die Firma: Liediung « Bartels angenommen hat, unter Nr. 11081 des Gesell- schaftsregisters eingetragen.

n cmnáchst is in unser Gesellshaftsregifter unter r. 11081 die ofene Handelsgesellschaft in Firma: i ,_ Liedixg «& Vartels

sre dem Site zu Ber1in (Geschäftslokal: GitsHiner- ge Nr. 79) und sinb als deren Gesellschafter die “D Vorgenannten eingetragen worden.

le Gefellschaft hat anr 1. Juli 1888 begonnen.

oft - Anstalten, für reußishen Staats-

Die biesige Handelsgesellshaft in Firma:

_Is. Kappel (Gefellshafts-Register Nr. 10 795) hat dem Paul Meyer zu Berlin Profura ertheilt und ift dieselbe unter Nr. 7513 des Prokurenregisters cingetragen worden.

Die dem Paul Meyer zu Berlin für vorge- nannte Handelsgesellschaft ertheilte Kollektivprokura ist erloschen und ift deren Löshung unter Nr. 7472 des Prokurenregisters erfolgt.

: Gelöseckt ist: Firmenregister Nr. 14 295 die Firma: W. Schröer. Verlin, den 23. Juli 1888. Königliches Amtsgericht 1. Abtkeilung 56. Jordan.

Bernburg. Sandel8richterliche [23039] Vekauntmachung.

Fol. 709 des Handeléregisters, wo die Firma: Vernburger Portland-Cement Fabrik uud Kalkwerke Louis Bause «& Comp. in Vernburg eingetragen steht, ist auf Verfügung von beute na{-

cetracen worde: Am 1. Juli 1888 sind a. der Bergwcrksbesitzer

Dr. Theodor Tuchen in Halle a. S,.,

b. der Fabrifbesißer Leopold Wilhelm Ziervogel ae, Felix FisG Staßfurt c. der Kausmann Felix Fischer in Staßfur als Gesellschafter eingetreten.

Zur Zeicnung der Firma sind dieselben nicht be- rechtigt, vielmebr ist festgeseßt, daß von den bis- berigen Gesellschaftern :

a. Kaufmann Alexander Pazschke bier, b. Kalkbrennereibesißer Louis Banse hier, c. Kürschnermeister August Vopel bier, je zwei in Gemeinscaft zur Zeichnung berechtigt sind. Vernburg, den 20. Juli 1888, Herzoglih Anhaltisches Amtsgericht. v. Brunn.

Abonnement beträgt 1 50 Ä für das Vierteljahr.

Einzelne Nummern kosten 20 4.

Insertionspreis für den Raum ciner Dru@zcile 30 S.

Danzig. Vekanntmachr:ng. [22988] In unfer Gesellschaftsregiiter it heute suh Nr. 504 bei der Gesell)aft C. Hindenberg & C°_ folgender Vermerk eingetragen: Die Gesellschaft ist dur gegenseitige Uebercin- funft aufgelöst. Der Kaunnann Emil Hugo Timme seßt das Handelsge[chäft untec unver- änderter Firma fort.

Demnäst ist ebenfalls heute in unser Firmen- register sub Nr. 1512 die Firma C. Hindenberg «& hier und als deren Inhaber der Kaufmann Emil Hugo Timme hier eingetragen.

Danzig, den 9. Jali 1888.

Königliches AmtsgeriHt. X,

Danzig. [22987 In unser Firmenregister ift heute sub Nr. 1514 die Firma Vdolph von Riesen hier und als deren Inhaber der Kaufmann Gustav Adolph von Niesen hier eingetragen. Dauzig, den 21. Juli 1888. Kéniglies Amtsgzeri®t. X.

Vekanutmachung.

Demmin. Bekanntmachung. [23044] Die in unser Firmenregister unter Nr. 112 ein- getragene Firma „C. Grimype hier“ ift erloschen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 17. Juli 1888 am selbigen Tage Demmin, 17. Juli 1888 Königliches Atmtsgericht.

Düsseldorf. Befanntmahung. 122990]

In unserem Handels-Besellschaft8sregister ist unter Nr. 1257, woselbst die Firma „Volenius & Cie.“ mit dem Sitze in Düsseldorf eiagetragena steht, vermerkt worden : _ Die Gesellschaft ift aufgelöst. Zum Liquidator ist dec Kaufmann Michael May zu Düsseldorf er- nannt worden.

Düsseldorf, den 12. Juli 1888.

Königliches Anitzgeriht. Abtheilung V1.

DüsseldorTL.

Bekanntmachtúig.

[22989]

Folgende im biesigen Handelsregister eingetragene Firmen sollen von Amtswegen gelöst werden :

Nr. des es egisters

Firma

. % z- _ck

j 1 | j | 4 | j | |

d —_- T1

Cornelius Uhlenbrock «& Cie. Gustav Leysieffer,

Heinrih Pollender, | H. Wolff, : | Carl Th. Schmidt, Rudolf Wachemann,

[ t

O ck O Mo N

l i

| | Carl Sipmann, | Gert. Walbröhl,

Wilhelm Nelchen, Ferdinand Pritscher, I. C. Wwe. Koch,

Johann Koch,

Herm. Victor Wagner, Frau Schueider,

W. Kaulen & Cie., Carl Reutrop, Wilh. Schöuen & Cie.,

Leopold Preuf:, Friedr. Voets, F. W. Dörner, Joh. Schnoc,

A. L. Simons, Constant Cürtenu, A. Wagner,

939 1034 1109

1161 | 1192

1343 | 1503 1512 1528 1564

1609 1634 1795

1890 1891

2014 2224 2265 2314

H. von Overstracten, Carl Zimmermann, Julius Zimmermaun,

E. Weilandt, Wwe. Zollschneider,

C. RNathge, S. Meyer jr., J. Weidner, F. K. Zensen,

Eingetragener Jnbaber

Kaufmann Cornelius Ublenbrock zu Düsseldorf.

| Kaufmann Gustav Levsieffer zu Urdenbach.

Brauer und Brenner Heinrich Pollender zu Kai!scräwerth. Spezereihändler Heinri) Wolf ¿zu Düseldorf.

| Kaufmann Carl Theodor Smidt zu Düsseldorf. Graveur und Inhaber ciner Walzen-Gravir- Anstalt

Rudolf Watsmann zu Düsscldorf.

| Konditor und Kaufmann Carl Sipmann zu Düsseldorf. | Ebefrau Heinrich Niessen, Gertrud, geb. Walbröhl, zu

Krefeld.

| Bâter Wilhelm Nelchen zu Ratingen. | Kaufmann Ferdinand Pritscher zu Benrath. L Wwe. Johann Christoph Koch, Elifabcth gcb. SHorn,

zu Erkrath.

Kaufmann Iohann Koch zu Honshaft Brochbaus bei

Erkrath.

Kaufmann Hermann Victor Wagner zu Düsseldorf. Ehefrau Nicolaus Schneider,

M C Wilhelmine Elisabeth Louise, geb. Roßbach, zu Düsseldorf.

Buchhändler Wilhelm Kaulen zu Düsseldorf. Kaufmann Carl. August Heinri Nentrop zu Düsseldorf. Kaufmann Wilhelm Schönen, bis 1878 zu Kaiseröwerth,

dann zu Düsseldorf.

Kaufmann Leopold Preuß ¿zu Düsseldorf. Kaufmann Kaufmann Kaufmann Johann Scbnock zu Oüsseldorf.

Kaufmann Anton Lambert Simons zu Düsseldorf. Müller und Bäcker Constant Cürten zu Urdenbach. Ehefrau Hermann Wagner, Anna, geb. Heusing, zu

Friedr. Boets z4 Düsseldorf. Fuiedr, Wilh. Dörner zu Hilden.

Düsscldorf.

Kaufmann Hugo von Overstracten zu Düsseldorf. Kaufmann Carl Zimmermann zu Düsseldorf. Ehefrau Carl Zimmermann, Louise, geb. Seeling, zu

Düsseldorf.

Ebefrau Carl Weilandt, Emma, geb. Hüter, zu Düsseldorf. Wuwe. Carl Zollschneider, Angela, geb. Zweiböhmer, zu

Düsseldorf.

Buhkbändler C. Rathge zu Düsseldorf. Kaufmann Salomon Miyer zu Düsseldorf. Kaufmann Jacob Weidner zu Düsseldorf._ Seifensiceder Johann Karl Zensen zu Düsseldorf.

Die vorbezeichneten eingetragenen Inhaber bezw. deren Rechtsnatfolger werden hierdurh auf-

gefordert, Protokoll des Gericts\hreibers geltend zu machen. Düsseldorf, den 13. Juli 1888.

einen etwaigen Widerspruch gegen die Löschung bis zum 1. November 1888 scrifrlih oder zu

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung VI.

Frank saort 2a.M. Veröffentlichungen [22994] aus den hiefigen Handelsregisftern. 7944. Der Steinmeß Julius Scchnellbach und der Steinmeß August Schnellbach aus Dorfprozelten baben ihre seit zwei Jahren dahier unter der Firma I. « A. Schnelibach bestehende Handelëgesell- jchaft am 13. d. Mts. angemeldet. 7945. Die hiesige Handelsgesellshaft unter der icma Selima Glazed Kid Company rank «& Stein, deren Inhaber die Kaufleute ohn Frank dahier, Isaak Stein in Mannheim und Jacob Stein in London waren, ist am 1. d. Mts. aufgelöst worden und sind die Aktiven und Passiven derselben auf den Theilhaber Frank übergegangen,

dec die Handlung unter der Firmg Selim Glazed Kid Jogn Frankf Für alleinige Rechnung fortführt. L

7946, Aus der hicsigen Firma Philipp Frey « Co ist am 29. Juni 1888 der Theilhaber Kauf- mann August Wilhelm Frey ausgetreten und wird das Geschäft mit Aktiven und Passiven vom ver- bleibenden Theilhaber Kaufmann Karl Albert Frey unter der bisberigen Firma fortgeführt. Die Pro- kura des Philipp Conrad Frey bleibt bestehen.

7947. Aus der biesigen Handelsgesellschaft unter der Firma Ph. Wachtel & ijt am 20, Juli 1888 der Theilhaber Friedrich pa ausgetreten und wird die Handlung von den ver

———— | Philipp Wachtel und Jo!’ecph Levv jr. unter unvcr- änderter Firma fortgeführt. Frankfurt a. M., den 21. Juli 1888. Königlihes Amtêgericht. Abtheilung IV.

Fritzlar. Secfanutmachung. [22991] In dem Handelsregister des hiengen Amtsgericts find weiter folaende Firucen: Nr. 13. Gebrüder Herzbcrg zu Fritlar, Nr. 14. E. W. Vödigec Sohn zu Fritzlar, Nr. 25. Georg Leitheiser zu Kleinenglis, Nr. 23, J. H. Nonsteimer zu Kersten- hausen, Nr. 36. Friedrich Hourand zu Fritzlar, Nr. 45. Meier Gurhgeim zu Ungedauken, Nr. 67. Georg Hardegen zu Fritzlar auf Anzeige çelêscht worden. Fritzlar, den 21. Juli 18588. Königliches Amtsgericht.

Dorn. Hannover. SBefanntmachung. [22993

In das biesige Handeléregister it beute Blatt 3318 zu der Firma Actien-Zueker-Fabrik Rethen a. d. Leine cingetragen:

Zu Vorstandémitgliedern sind Gutsväthter Frig Sievers zu Pattensen und Hofbesizer Carl Spanzen- berg zu Gleidingen wieder- und der Ritterguts- päter W. Berlin zu Gleidingen neugewählt.

DHanaover, 20, Juli 1888.

Königliches Amtsgericht. IV b.

Heidelberg. Scfauntmachung. 123038]

Nr. 32020. Zu O. Z. 135 Band Il. des Firmen- registers Firma „Jakob Schweiß“ in Necktar- gemiüind wurde eingetragen :

Der Siy der Firma wurde hierher verlegt.

Heidelberg, 21. Juli 1888.

Gr. Amtsgericht. Büchner.

Ilfeld. Bekanutmachung. [23037]

In das Handelsregifter des unterzeichneten Gerichts ist auf Fol. 86 cinaetragen worden die Firma :

Herm. Siet,

als deren Inhaber der Holzbändler Hermann Sick In Sülzhayn und als Ort der Niederlassung Sülz- ayn.

Jilfeld, den 23. Iuli 1888.

Königliches Amtsgerit. Ra ich.

Kulm. Vekauntmachung. [22986]

Zufolge Verfügung von beute ift die in Kulni cr- ritete Handelsniederlassung des Kaufmanns Robert Lange ebendaselbst unter der Firma Robert Lange in das diesseitige Firmenregister (unter Nr. 334) ein- getragen.

Kulm, den 14. Juli 1888,

Königliches Aintsgecit.

[22945] Leipzigs. Auf dem die hiefige Zweigaiceder- lassung der Sächsischen Bankgesellschaft in Dresden betreffenden F.1, 5756 des Handels- regi)ters für den Bezirk des unterzeihneten Aints- gerits ist beute eingetcagein worden :

daß die Gesellshaftsstatuten anderweit, und zwar in den §F. 21, 23, 26, durch Beschluß der General- versammlung vom 7. April 1888 abgeändert worden sind, und daß in der außerordentlihen General- versammlung vom nämlichen Tage beshlosscn worden iît, das Aktienkapital durch Nücktauf der im Umlauf befindlicen 4009 vierzigprozentigen Interims- scheine der Gesellshaft nicht über den Nennwerth, auf cine Million herabzusetzen, zu diesem Behufe den Vorstand zu ermächtigen, die Inhaber dieser Interiméscheine dur öffentliche Bekannimachung in den Gesellschaftsblätiern zuc Einreihung von Offerten und zur Hinterlegung der Stücke vei der Gesellschaftskasse binnen angemessener Frit aufzu- fordern, und rach Ablauf des |. g. Sperriahres den- jenigen Jnhabern von Interimsscheinen. welche innerbalb der gesetzten Frist ihre Stücke zum NRük- fauf nit über den Nennwerth angemeldet und hinterlegt baben, den Betrag dafür sammt der etwa darauf catfaklenden Div:dende auf 1888 au3zuzablen, die zurüczekauften Stücke aber ungültig zu machen.

Leipzig, den 20. Juli 1888,

Keniglihes Art8zeriht. Abtheilung Tb. Steinberger. Lüdenscheid. Handelsregister [22996] des Königlichen Amtsgerichts zu Lüdenscheid.

1) Bei Nr. 411 des Firmenregisters, woselbt die ‘Firma Fricdrih Tur mit dem Sitz u Liiden- scheid und der Inhaberin Wittwe Fabrikant Friedri Turd, Anna Maria, geb. Hol‘age, zu Lüdensche!d, eingetragen steht, ist am 18. Juli 1888 Folgendes eingetragen worden:

Das Handel2geschäft ist mit dem Firmenrechte durch Vertrag vom 16. Juli 1888 auf die Fabrifanten Heinrih und Richard Turk zu Lüdenscheid übergegangen.

2) Unter Nr. 435 des Gefellscaftöregisters ift die, am 16. Juli 1888 unter der Firma Friedrirh Tur cerrihtete, offene Handelsgesellsafît zu Lüdez- scheid am 18. Juli 1888 cingetragen, und sind als Gesellschafter vermerkt :

1) der Fabrikant Heinrih Turk zu Lüdenscheid, 2) der Fabrikant Richard Turck zu Lüdenscheid.

3) Die dem Kaufmann Heinrich Turck zu Lüdcn-

\heid für die Firm2 Friedrich Turck zu Lüidea-

scheid ertheilte, unter Nr. 202 des Prokurenregisters

liebenen Theilhabern 4 eingetragene, Prokura ist am 18. Juli 1888 gelöscht.