1888 / 190 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

4) Die dem Kaufmann Richard Turck zu Lüden» T(eid für die Firma Friedrih Turck zu Lüden- \chcid ertbeilte, unter Nr. 243 des Prokurenregisters eingetragene, Prokura ist am 18. Juli 1888 gelöscht.

Marburg. Sefanntmachung. _[22594]

Der unter Nr. 1 des biesigen Handelsregisters ein- getragene Univerfitäts - Vuchhäudler _Oskar Ehrhardt in Marbury hat seinem Geschäftsführer ma Karl Iohann Ummcen bierselbst Prokura er- theilt.

Eingetragen laut Anzeige vom 19. Iuli 1888 am 19. Juli 1888.

Marburg, 19. Iuli 1888. i

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

Minden. Handelsregister [22997] des Königlichen Autsgerichts zu Minden. In unfer Firmenregister ist unter Nr. 619 die Firma: „(„F+ H. Ziegenbein zu Ottensen mit einer Zweigniederlassung in Minden““ und als deren Inbaber der Kaufmann Franz Heinrich Ziegen- bein ¿zu Bahrenfeld am 21. Juli 1888 eingetragen.

[22999] Neckarbischofsheim. Nr. 5578. ZuO.-3.20 der Firma J+ Gröginger Söhne in Siegelsbach wurde cingetragen :

Der Gesellschafter Moses Größinaer von Siegels- Fah ift_feit 22. Juni l. J. mit Mina Grözinger von Hüffenhardt verbecirathet. Nach dem Ehevertrag vom 19, Juni l. J. wirft jeder Theil 59 M in die Gemeinschaft, alles übrige jeßige und künftige, fahrende und liegende, aftive und passive Vermögen Elcibt von derselben ausgeschlofsen.

Neckarbischofsheim, 17. Juli 1888.

Gr. Amtsgericht. Volkert.

[22998] Northeim. In das Handelsregister des hiesigen Amtsgerichts ist zuf Fol 144/188 zur Firma RhHhumemühle Elvershausen eingctragen : Die Firma ift geändert in: ,„Rhumemühle Elvershausen; Wilhelm Sander und Genoffen.“ NortHeim, de- 20. Iuli 1888. Königliches Amtégericht. IIT.

[23000] Reichenbach u. Eule. Sefanntmachung. Die dem Kaufmann Gottbard Dyhr zu Reichen- bach für die unter Nr. 572 des Firmenregisters ein- getragene Firma C. S. Dyhr zu Reichenbach er- theilte und unter Nr. 75 unseres Prokurenregisters eingetragene Prefkura ift erloschen. Reichenbach u. Euíe, den 18. Juli 1888. Königliches Amtsgericht.

Siegen. Handelsregister [23005] des Königlichen Amtsgerichts Siegen. /, Die Wittwe Kaufmann Iohann Daniel Grebe, Henriette, geb. Müller, in Neunkirchen, bat für ihre zu Neunkirchen bestehende, unter der Nr. 560 des Firmenregisters mit der Firma J. D. Grebe ein- getragene Handeléniederlassung den Kaufmann -Carl Oskar Grebe zu Neunkirchen als Prokuristen be- stellt, was am 20. Juli 1888 untec Nr. 196 des Prokurenregisters vermerkt ift. Krüger, Gerihts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts,

Siegen. Handelsregister [23006] des Königlichen Amtsgerichts Siegen.

In unfer Firmenregister ist am 20, Juli 1888 eingetragen :

a. unter Nr. 468 bei der Firma J. D. Grebe in Neunkirchen in Co]. 6:

Die Firma is nach dem Tode des früßeren Inhabers, Kaufmanns J. D. Grebe, auf dessen Wittwe, Henriette, geb, Müller, in Neunkirchen übergegangen. (Vergl. Nr. 560 des Firmen- registers.)

h. unter Nr. 560! Die Firma J. D. Grebe mit dem Sige in Neunkirchen und als deren In- baber die Wittwe Kaufmann Johann Daniel Grebe, Henriette, geb. Müller, in Neunkirchen.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 19. am 20. Juli 1888, :

Krüger,

GerichtssWreibcr des Königlihen Amtsgeri@&ts.

Siegen. Handelsregister [23007] des Königlichen Amtsgerichts Siegen.

In unser Gesellschaftsregister ist am 18. Juli 1888 eingetragen :

a. Unter Nr. 262 bei der Firma Commandit- gesellschaft auf Actien Emil Peipers « Cie in Siegen in Col, 4:

Die Gescllschaft ift laut Bes&luß der Gesell- schafter vom 21, Juni 1888 aufgelöst und ift außer dem persönli haftenden Gesellschafter, Ingenieur Emil Peipers in Siegen, der Fabri- fant Eberhard Goebel daselbst ¿zum Liquidator bestcllt. ;

b, Unter Nr. 315:

in Col. 2, Firma: Emil Peipers «& Cie,

in Col, 3, Sitz: Siegen.

in Col. 4. Mechtéverhältnisse: Die Gesellschaft ist cine Commoanditgeselshaft und sollte ibr Ge- shâftéebetrieb am 1. Juli 1888 beginnen.

Der Ingenieur Emil Peipers in Siegen ift per- sönlich haftender Gesellschafter.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 17. Juli 1888 am 18, ejusd,

Commanditgesellschaft

Krüger, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtégerichts. Sprottau. Bekanntmachung. [23003] In unser Gesellschaftsregister it am 21. Juli 18588 zufolge Verfügung von demselben Tage unter Nr. 47 die HandelégeseUschaft Glokke & C°_ mit dem Sih in Niederleschen cingetragen worden. Die Gesellsc:aft hat am 1. Juli 1888 begonnen. Die Gesellschafter sind: 1) der Reserve-Lieutenant und Rittergutsbesigzer Mar Glokke in Nieder-Leschen, 2) ter Fabrikbesiger Paul Glokke daselbst, Sprottau, den 21. Juli 1888. Königliches Amtsgericht.

Tessíin. In das hiesige Handelsregi ift pag. 78 Nr. 48 zur Firma Jsaac Eimon heute Tiibloe Verfügung vcm 14. d. Mts. eingetragen : a. zu Col. 3: Die Firma ift erloschen. b. zu Col. 8: (Handlungébevollwättigter : Kaufmann Albert Simon zu Tessin): Die Handlungsvollmacht ift erloschen. Tessin, 17. Juli 1888. Großberzoglih Mecklenburg-Sc(hwerin\ch{es Amtsgericht.

der

[23040] Tessin. In das biesige Handelsregister ist beute zufolge Verfügung vom 14. d. Mts. pag. 98 Nr. 67

eingetragen : Col. 5. J. Dobbertin. Col. Tessin. \ Col. Kaufmann Johann Wilhelm Ludwig

Martin Dobbertin in Tessin. Tessin, 17. Juli 1888. i Großberzoglih Mecklenburg-S{werinsches Amtsgericht.

[23042] Tessin. In das biesige Handelsregister ift beute zufolge heutiger Verfügung zur Firma Robert Henning ‘Fol. 77 Nr. 47 zur Col. 3 cingetragen: Die Firma ist erloschen. Tessin, 18. Juli 1888. al Großherzoglich Meclenburg-Schwerinsches Amtsgericht.

(23043] Tessin. Sn das beim unterzeihneten Gericht ge- fübrte Handelsregister des ehemaligen vereinten rittershaftliven Geribts ift heute Fol. 3 zu Nr. 3: Firma J. BVrunnckéow zu Gr. Lüsewiz sub Col. 3 eingetragen zufolge beutiger Verfügung : Die Firma ift erloschen. Tesfin, 18. Juli 1888 L Großherzoglich Mecklenburg-Schwerinsches Amtsgericht.

[22984] Wolfenbüttel. Im Handelsregister für Aktien- gesellschaften ist Band T. Blatt 52 cingetragen die Aktiengesellschaft : „Wolfenbütteler Metallwerk, vormals W. Grobleben @ “4,

Die zeitlich nicht beschränkte, durh Gesellschafts- vertrag vom 7. Juni 1888 gegründete Gefell schaft bat ibren Siß in Wolfenbüttel und bezweckt die Anfertigung von Apparaten, Maschinen, Armaturen aus Kupfer, Messing oder Eisea, oder von Theilen derselben. Das Erundkapital betcägt 330 000 M und zerfällt in 330 Aktien zu je 1000 , welche auf den Inhaber lauten, Der Vorstand besteht aus 2 Mitgliedern, welche rom Aufsichtsrath kestellt werden, Die Berufung der Generalversammlung erfolgt durch den Vorstand mittelst Bekaunt- machung im „Deutshen Reichs - Anzeiger“ und den „Braunshweigishen Anzeigen“ und erfolgen in diesen Blättern auch die sonstigen Be- kanntmaSungen der Gesellschaft. Die Zeichnung der Firma grsciecht dur die gemeinsame Unterschrift zweier Vorstandsmitglieder oder eines Vorstands- mitgliedes und eines vom Aufsichtsrathe angestellten Bevollmächtigten, welcher die Firma in Vertretung zu zeichnen hat. _

Zur Beschlußfassung über:

1) die Abänderung des Gesellschaftsvertrages,

2) die Auflösung der Gefellshaft, ist eine Mehr- heit von drei Viertbeilen des in der General- versammlung vertretenen Geundkapitales erfor- derlich.

Die sämmtlichen Aktien sind von den Gründern:

1) Kaufmann Heinri Kellner in Bremen,

2) Kaufmann Adolf Sengewein in Hildesheim,

3) Bücherrevisor Albre{t Wagner in Bremen,

4) Kaufmann Hermann Gerhard Schultz daselbft,

9) Kaufmann Max Büren in Braunschweig

überrommen,

Der Vorstand kesteht aus:

1) dem Techniker Wilhelm Angres in Braun- schweig, ;

2) dem Kaufmann Johannes Hähn hieselbst,

der Aufsicbtërath aus:

1) dem Justiz-Rath Adolf Eyferth hieselbft,

2) dem Konsul August Weyhausen in Bremen,

3) Ron Friedrich Wilhelm Kellner da- leldit,

4) dem Banquier Max Gutkind in

Wolfenbüttel, den 20. Juli 1888,

Herzogliches Amtsgericht. Reinbeck.

Braunschweig.

Konkurse.

9 [23060] Bekanntmachung.

Im Namen Seiner Majeftät des Königs vou Vayern beschließt das Kgl. Amtsgericht Freising heute den 21. Juli 1888, Nahwittags 44 Uhr, auf die von der Goldarbeiterswittwe Katka- rina Kögléperger bier unterm 6. l. Mts und dem Fabrikanten Fricdrich Weinhöppel in Schwäbisch- Gmünd, Leßterer vertreten durch den Rechtéanwalt I. Cornet in München, “unterm 16./18. ds, Mts. gestellten Anträge, bei crfolgter Zahlungéeinstellung und nachgewiesener Uebers{uldung:

„es lei über den Nachlaß: des Goldarbeiters Anton Köglsperger hier der Konkurs zu eröffnen“.

Als Konkursverwalter wird der Kal. Advokat und Recbtéanwalt Herr Steinecker hier ernannt.

Freifing, 21. Juli 1888.

Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts Freising. Strauß, Kgl. Sekretär.

[22940] Bekanntmathung.

Ucber das Vermögen des Geschäftsmannes Seinrich Nammel in Homburg, Pfalz, ist heute Nachmittag 3 Uhr der Konkurs eröffnet worden. Verwalter ist Herr Rehtsanwalt Eugen Hessert in Lweibrückten. Die Anmeldefrist endet am 1. Sep- tember 1888. Termin ‘zur Wahl eines anderen Verwalters, sowie eines Gläubigerausschuffes ist an- beraumt auf Montag, den 20. August 1888, Vormittags 8 Uhr, im Sizungésaale des K. Amtsgerichts dahier, in welhem auf Montag, den 15. Oktober 1888, Vormittags 8 Uhr, Prü- fungstermin stattfindet. Anzeige über den Besiß von Sachen, welche zur Konkursmasse gehören oder

Squlden zu dieser ift bis längftens 15. August 18 dem Seer zu a d omburg, Pfalz, den 21. Juli ß Königliche Mgr Ereiteret, arl.

(22942) Bekanntmachung.

Veber das Vermögen der verwittweten Frau Gutsbefitzer Zernack, Auguste, geb. Richter, zu Freiimfelde ist am 21. Juli cr., Nahmittags Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. i:

Verwalter: Postkaltereibesizer und Landwirth Herr Wilhelm Klinkmüller bier. : 4 as emer Arrest mit Anzeigefrist bis zum 16. August

Anmeldungsfrist bis zum 16. August 1888.

Wahltermin den 17. Auguft 1888, Vor- mittags 10} Uhr. Prüfungstermin den 25. Au- guft 1888, Vormittags 107 Uhr.

Lukau, den 23. Juli 1888.

Hanisch, : Scrichtescreiber des Königlihen Amtsgerichts.

[22%] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Adolf Rogge in Uelzen ist am 22. Juli 1888, Vor- mittags 11,20 Ubr, der Konkurs eröffnet. Zum Konkurêverwalter ist der Rechtéanwalt Kausch in Uelzen ernannt. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 13. August 1888. Allgemeiner Prüfungstermin und Wahl eines Verwalters am Montag, den 20. August 1888, Vormittags 105 Uhr.

Uelzen, den 22 Juli 1888.

Königliches Amtsgericht. L Veröffentliht: Der Gerichts\chreiber.

[23059] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Cigarrenfabrikanten Gustav Mattner (in Firma Bosse & Mattner) zu Frankfurt a. O. wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdurch aufgehoben. :

Frankfurt a. O., den 19. Juli 1888,

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung 4.

(23030) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Krämers Adolph Conrad zu Arborn wird nah erfolgter Schlußvertheilung bierdurch aufgehoben.

Herborn, den 21. Juli 1888. i

Kösiglihes Amtsgericht. Abtheilung I.

[23035] : Der Korkurs Über das Vermögen des Schneiders Theodor Kicekenapp in Pöhlde H nach staitgehabter Schlußvertheilung autge- oben. Herzberg a. S., 18. Juli 1888. Königliches Amtsgerict. 11.

(23110) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des weiland Schuhmachers und Todtengräbers August Diekmann in Bevern wird nah erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Solzminden, den 20. Juli 1888,

Herzoglies Amtsgericht. gez. Shönemann. Ausgefertigi: Warneck e, Gerichtëschreiber. [23113] 2

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Häudlers und Berginvaliden Johann Mosel zu Kastrop is neuer Termin zur Bes{blußfassung über den Vergleihévorsclag auf deu 9. Angust c., Vormittags 9 Uhr, anberaumt. Der Vergleihs- vorshlag ist auf der Gerihts\chreiberei des König- lien Amtsgerichts zur Einsicht niedergelegt.

Kastrop, den 20. Juli 1888. f

Königliches Amtsgericht. (Unterschrift.)

O05 S ff (23058) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Carl Friedrich August Nixdorff, Juhabers des Meubles- und Polfterwaaren- geschäfts untcr der Firma Carl Nixdorf hicr und dessen in Altenburg bestandenen Filialgeshäfts wird nah erfolgter Abhaltung des Sc{lußtermins bierdurch aufgehoben.

Leipzig, den 24. Juli 1888,

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung I. Steinberger.

Bekannt gemacht durch: Beck, G.-S.

[811] Konkursverfahren.

Das Konkursverfabren über das Vermögen des Sandschuhfabrikanten Ernft Eduard Ludwig in Limbach wird nah erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hierdurch aufgeboben.

Limbach, den 21. Juli 1888. :

Königliches Amtsgericht. I. V.: Dr. Schulze.

(283107) Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Haudschuhfabrikanten Friedrich Hermann Ludwig in Oberfrohna wird nach erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch aufgeboben. Limbach, den 21. Juli 1888. Königliches Amtsgericht. I. V. Dr. S ulze.

1220371 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Eugen Sautter hier wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtecmins hierdurch aufgehoben.

Magdeburg, den 18. Juli 1888.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 6.

[28112] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gutsbesißzers Friedrich August Wolf in Sceeligstadt ist nach erfolgter Abhaltung des Scluß-

termins durch Besluß des Königlichen Amtsgerichts hier vom beutigen Tage aufgehoben worden. Meißen, den 20. Juli 1588. : Gerichts\hrciberei des Königlichen Amtsgerichts. Müßhlber 1. i

[23108]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gastwirths Friedrich Depmeyer Nr. 20 Melbergen wird, nachdem die Schlußvertbeilung erfolgt ist, auf Grund des §. 151 Konkurs-Ordnung aufgehoben.

Oeyvo hausen, den 16. Juli 1888. Königliches Amtsgericht.

[2304] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Rebmanunecs Josef Winuiger zu Bergheim wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 7. Juli 1888 angenommene Zwangsvergleih dur rets kräftigen Beschluß vom 7. Juli 1888 bestätigt ist,

bierdur aufgehoben. : Rappoltsweiler, den 23. Juli 1888. Kaiserlitzes Amtégericht._ Der I1. Ergänzungsrichter : gez. Faller. Die Richtigkeit der Abschrift beglaubigt : (L 8.) H. Krebs, Gerichtsschreiber.

[23052]

Firma : M. Gärgen zu St. Johaun ift im beutigen Vergleihstermin eine Mehbrbeit im Sinne des S. 169 K.-O. nicht erreiht worden und neuer Vergleichstermin auf Antrag der Gemeinshuldnerin auf Dieustag, den 31. Juli 1888, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königl. Amtsgerichte hierselbst anktcraumt. Saarbrücken, den 21. Juli 1888. Königlihes Amtsgericht. Ill. gez. Dr. Röchling.

9 m e (22937) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Modisftin Rosalie Vänsch, geb. Kiztig, zu Wal- denburg ift zur Abnahme der Schlußrechnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das R der bei der Vertheilung zu be- rücsihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nit verwerthbaren Ver- mögensftüde der Schlußtermin auf den 18. August 18882 Vormittags 10 Uhr, vor dem König- lihen Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Waldenburg, den 21. Juli 1888,

Sauer, Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts i. V.

Tarif- 2c. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen Nr. 190.

[22947] Sächsisch-Württembergischer Verbandsverkehr.

10488 D.I. Am 1. August d. Is, tritt der Natrag VII. zum Sächsish-Württembergishen Ver- bands-Gütertarife in Kraft. Derselbe enthält außer neuen Frachtsäßen für die sächsishen Stationen Berthelsdorf und Mulda, Aenderungen und Ergân- zungen des Auënahme-Tarifes Nr. 3 für Sprit und Spiritus zum Export nach der Schweiz 2c., des Ausnahme-Tarifes Nr. 9 für bestimmte Stückgüter, einen neuen Uusnahmetarif Nr. 10 für Metalle und Metallwaaren, sowie Berichtigungen zum Tarif- nachtrag V. Die durch die leßteren eintretende Aenderung des Fracbtsatzes des Spezial-Tarifs A2. Sigmaringen—Dahlen von 3,54 auf 3,64 \( erlangt jedo erst am 15. September d. Js. Gültigkeit.

Abzüge des Tarifnactrages sind bei den betheilig- ten Güterexpeditionen zu erlangen.

Dresden, den 21. Juli 1888.

Köuigliche Generaldirektion der sächsishen Staatseiser bahnen.

{22961] z Lokalverkehr Köln (rechtsrhein.) und Nheinischer Nachbar: Verkehr.

Die Station Fricthafen wird vom 1. August d, J. ab in den in den vorbezeichneten Verkehren bestehenden Ausnahmetarif E für die Beförderung von Bafalt u. #. w. aufgen-mmen.

Das Nähere ift bei den betreffenden Güter- expeditionen zu erfabren.

Köln, den 21. Juli 1888.

Namens der betheiligten Verwaltungen : Königliche Eiscuvbahu-Direktion

C(rechtsrheinische).

[231241 Güterverkehr Köln (rehtsrheinisch) 2c.—Erfurt.

Die Halteîtele Kämmereciforst des Eisenbahn- direktionsbezirks Erfurt wird vem 1. August 1888 ab in den direkten Verkehr mit den Stationen des Eifenbahndirektiorsbezirks Köln (redtêrbeinisch), der Dortmund-Gronau-En'heder und der Georgs- Marien-Hütten-Babhn, sowie den Stationen Bentheim, Gildehaus und Scüttorf der Niederländischen Staatsbahn aufgenommen. Nähere Auskunft er- theilen die Güterexrpeditionen.

Köln, den 23. Iuli 1888.

Namens der betheiligten Verwaltungen : Königliche Eiseubahn-Direktion Crechtsrheinische).

[230322] Krefelder Eisenbahn. ;

Unter Aufhebung des Tarifs vom 1. April 1886 tritt am 1. Juli cr. der Lokal-Tarif Theil 11. für die Beförderung von Leichen, Fahrzeugen und lebenden Thieren in Kraft. -

Derselbe enthält besondere Bestimmungen, Tarif- vorschriften nebst Kilometerzeiger. :

Für einzelne Stücke Vieh sind in dem Tarif be- sondere Frachtsätze aufgeführt. .

Exemplare des Tarifs \ind gegen Erstattung der Drudckosten von uns zu beziehen.

Die Direktion.

Redacteur: J. V. : Siemenroth. Berkin:

Verlag der Expedition (J. V.: Heidrich). Druck der Norddeutsben Bucbdruckerei und Verlags-

Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32.

In dem Konkuréverfahren über das Vermögen der

zum- Deutschen Reihs-Anzeig

Börsen- er und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. L,

Beilage

¿ 190.

Berlin, Mittwoch, den 25. Juli

Berliner Börse vom 25.

Amtlich fesigeflelite

Umrechnungs-Säte.

160 Francs = 80 Mark. ¿ñerr. Währung = 2 Mark. 7 Gulden südd. Währung = 12 Mark. 160 Gulden holl. Währ. = 170 Mark. 1 Mark Bancs = 1,50 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark,

1 Dollar = 4,25 Mark.

109 Rubel = 3206 Fark.

Wechsel.

Amsterdam . . .| 100 fl. |8 T.) do. L L IOO N 19 Brüssel u. Antwp. 100Frcs. de. = do. | 100Frcs. Standinav. Pläße! 100 Kr. Kopenhagen. . . .| 100 Kr. London | 00. Lissabon u. Ovorto! 1 Milreis do. do. | 1! Milreis Madrid u. Barcel.! 100 Pef. | do. do. | 100 Pef. New-York . 1 1008S is 100 Frs. 100 Frs.

100 f.

100 f.

100 f.

Sóweizer. Pläße .| 100Fres. |

Stalienische Pläße/ 100 Lire

do. do. 100 Lire

St. Petersburg. .100N. S. D S 100R.

Warschau . S

Van?-Disk.

D R O Pm U O L A I O SASREnRARSMS

O Sr

D A2

_BSSSRASRS

Tou tet

Geís -Sorten Dukaten pr. Stück Sovereigns pr. Stück 9 Fres.-Stücck

Ausländis

Z.F. Z.Tm. Argentinische Gold - Anl.'5 | 1/1.7 | Butarester Stadt-Anl. 5 1/5, 11

do. do. fl.5 1/5. 11 Buenos Aires Prov.-Anl. 5 |1/1.7| do, do. fkl.5 |1/1,7| Chinesishe Staats - Anl. 531/511! Dän. Staats-Ank. v. 86/32/11/6,12| do. Laudmaunnsb.- Obl. 32 1/1.7 | Cgyptische Anleihe . . ./4 [1/5. 1i| do. do. kleine 4 [1/5 11! do. do. pr. ult. Juli! do. do. . 1D [15/4.10| do. do. Éleine'5 |15/4.10| do. do. pr. ult. Juli! Finnländishe Loose . . .—l|p. Stck| do. St.-E.-Anl. 1882/4 1/6. 12 do. v. 1886 14 11/1.7| Holländ. Staats - Anleibe 31/1/4. 10! Jtal, steuerfr. Hyp.-Obl. 4 1/4. 10! do. Nationalbk.-Pfdb./4 |1/4.10! do. Rente 19 |1/1.7| do. - do. kleines |1/1.7 | do, do. pr. ult. Juli! KovenhagenerStadt-Anl. 33! 1/1. tifab, St.-Anl. 86 I. 11.4 1/1.7 turemb. Staats-Anl. v.82/4 1/4, 10! New-Yorker Stadt - Anl.! do. do. | Norwegische Anl. v. 1884 L Le bk S 30 1/1. _ do. yPpbl.-YI0L. d /1, Desterr. Gold-Rente . . .4 ; do. do. Éleine'4 1/4. do. pr. ult. Juli! do. Papier-Rente . do, do. U do 8 pr. ult. Juli!

do. pr. ult. Juli! Silber-Rente . ./4%! 1/1. do, kleinc'4%/ 1/1.7 | do. 45 1/4.10| do. kleine'45/1/4. 10 do. pr. ult. Juli)

Loose v. 1854. 4 | 1/4. | Kred.-Loose v. 58/— p. Stck 1860er Loose . .|5 |1/5. 11! do. pr. ult. Juli!

. Loose v. 1864 . .|—|p. Stck| „do. Bodenkrd. - Pfbr./4 1/5. 11| veiter Stadt-Anleibe . .|6 |1/1.7 | do do, fleine|6 |1/1.7| Polnische Abbriase 5 1.1/1.7

do _Liquid. - Pfdbr. 4 [1/6.12| Portugiesise Conv.-Anl. 5 [1/4 10, a do. pr. ult. Juli! —,— Zaab-Graz. Präm. - Anl. 14 |15/4.10| Kem. Stadt-Anleihe I. . 4 [1/4.10 IL, I1L, IV. Gm.\4 11/4. 10| St.-Anl., große!|8s |1/1.7

do. mittel!8 |1/1.7 _do. fleine'8 |1/1.7 Staats-Obligat.'6 |1/1.7 |

do. Éleine!6 |1/1.7

do. fund.|5 1/6. 12

do. mittel/ò 1/6. 12

do. Éleine/ó |1/6.12 s do. amort.!5 |1/4.10 Rur do. kleinc!5

Engl. Anl. v. 1822/5 èo. do. v. 1859/3 de do. v, 1862/5 L Do: Éleine/5 ¿° conf. Anl. v. 1870/5 do do. fleine'5 o do, v. 1871/5 al: Lo. Éleine'5 e do, v. 1872/5 M do. kleine'5 0. do. p. 1873/5

do. S

1 1 Î

9 |1,

0. Rumän, Ñ 00,

1/3.9 1/5. 11 1/5. 11 1/5. 11 1/2.8 1/2,8 1/3.9 1/3. 9 1/4.10 1/4. 10| 1/6, 12;

f

E R E, P S E, D m i -

S R R

Juli 1888. Course.

1 Gulden

-

e V en Go

t Wr

-

Do O P

-

163,85 L 163,20 bz

_—_

i j jj

Qn O

189,75 bz 187,75 bz 190,30 bz

Cy!

che Fonds. Stüce zu 1000—100 Pes. 2000 400 ¿000—500 M 500 Æ 1000 Æ 5000—200 Kr. 2000—400 Kr. 1000—20 £ 100 u. 20 £

1000—20 £ 100 u. 20 £L

4050—405 M 4050—405 M 12000—100 fl. 250 Lire 500 Lire 20090—100 Frs. 100—10090 Frs.

| 1800. 900. 300 S.

2009—400 1000—100

| 1000 u. 500 § G. | 1000 u. 500 F P.

20400—204 M 408—204 M 4500—450 M 1000 u. 200 fl. G. 200 fl. G.

1000 u. 100 fl. 1009 u. 100 fl.

1000 n. 100 fl.

1000 n. 100 fl. 100 fl. 1000 u. 100 fl. 100 fl.

250 fl. K.-M. 100 fl. De. W. 1000. 500. 100 f.

100 u. 50 fl. 200900—200 1000—100 fl. P. 100 fl. P. 3000—100 Rbl. P. 1000—100 Rbl. S. 4080—408 A

100 Aa: = 150 fl. S. 500 Lire 500 Lire 25000 u. 12500 Frs. 2500 u. 1250 Frs. 500 u. 250 Frs. 4000 u. 400 A

1/4. 10

O

Kurm Neumärk. Oder-Deihb-Obl. 32! 1/1. 7 3000—309 Berl. Stadt-Obl. 4 | versch. 5000—100

| Doüars pr Stück Imperials pr. Stück

do. pr. 500 Gramm fein...

do. do.

do.

neue pr. 500 Gramm neue .…. . Engl. Banknoten pr. 1 £

Franz. Banknoten pr. 100 Frs

ejierr. Banknoten pr. 100 fl

o. Silbergulden pr. 100fl.… Ruff. Vaukncten pr. 1009. Rbl

ult. Juli 192à199,75 bz ult. Auge. 191,50à193,25 bz

Russis@e Zolicouvons : Zinsfuß der Reichsbank: Wecfel

L E {323,75 à,80 /a, Lomb. 31 u. 49;

Fonds und Staats - Papiere.

do. do.

do. do.

. Sts.-Anl.68 4 . 50,52, 52,624 1/4. 10/3000—300 St.-SchGd\ch. 32 1/1. 7 3009—75 ârE. S 3311/5. 11 3000—150 6.

do.

do. do.

do.

do.

do.

do.

96,70bzG 94,40B 94,40B 95,30G 95,39G 113,20 bz 98,69 bz G 95,60 bz G 34 60 bz 34,60 bz 84,80à, 60 bz 102,90B 102,90B 51,20 bz 101,00G 101,00G 101,20 bz

96,10 bz 97,90 bzG*® 98,00B 97,80 bz 98,002

129,25 bzG 107,20bzG 109,208 100,20B 97,09G 91,75 bz

91, 30bzB 65/90G 66,20B [78,60bzG 67/506zB 67,70bzG

,

,

303,C06zG 116,70 bz

279,69 bz

38/106zG 58,90B® 52,90B+ 100,10 bz+}+

*100er f. 500er f. FFler100,20 bz

100,50 bz 97,25 bz B

104,50 bz 104,50 bz 106,60B 106,00B 101,90bz 101,90G 102,00 bz 93,60 bz G 94,10bzG 98,00 bz G

99/25 bzG 99,25 bz G

97,30 bz 97,320 bz 97,30 bz 97,30 bz

98/80G -

do.

21.C0bzG -

85, TVet, bz B

98,10bB kl.f.

V

do. neue Breslau St.-An

Cafsel Stadt-Anl. Charlottb. St.- Elberfeld. Obl. Efsen St.-Obl.1V

.

A. T7

Königsb. St.-Anl. Magdbg. St.-Anl.

Z.F. J Dtsche. Rchs.-Anl 4 |1/4.10 5000—20C

Preuß. Conf. Anl. 4 vers. 5000—150 do. 321/410 5000—2(0

i

Ostpreuß. Prv.-O. 4 ; Rheinprov.-Oblig. 4 | ver

Westpreuß. Pr.-O.'4 1/4. Súhldv.d.BrlKfm. 4x! 1/1. 7 1590—306

Z-.Tm. Stücke zu 46

107,906zG 103,90B 107,30B 103,90 102,89G 102,20 bz 102,90G 162, 00G

32! versch. 5000—200

|1/1.7 30090—150

32! 1/1.7 3000—150

191,90 Ez

102,75B

103,10B

104,30W

109,50G

104,40 bz *

o e

¿/ 1/1, 7 3000—75 ¿/1/4. 10 3000—75 1/4. 10 5000—209 / 3000—209 ‘1.7 2000—100 / 5000—500

G

Ms M Co Ct

[L 3000—209|—,—

*+

O00'’TO0I ‘a fs

4.10 1000—200|—,— 2000—200 3000—200

. 1000 1.590

10/3000—200

0 Mes d f fn Nck

1/4 33 1/4 /1

103,30B

—— 101990B ®

1 1 1 1 1 1

T6 4

3z| verf

——— | r - 104,906zB |

Ruff. conf. Anl. v.73 kleine's [1/6. 12] do. 1871-73 v.ult. Juli ; do. v. 1875/421/4.10| do. fleine/42/1/4.1 do. . 18775 [1 do. ineò |1 do. v. 1880/4 11/5.11 do. p.ult. Juli! do. v. 1884/5 [1/5. 11| do. fÉleine'ò 1/5.11| do. 500er (1/5. 11 do. p. ult.Juli| - # inn. Anl. v. 1887 4 1/4. 10| do. p. ult. Juli! Gold-Rente . . . 6s |1/6.12| do. 5000cr 6 1 | do. v. 18845 | do. lecrò do. p.ult. Juli Orient-Aul. L[.5 !1/6.12 do. II.'ò [1/1.7; do. Þp.ult. Juli do. T1. 5 [1/5. 11] do. p. ult. Juli! Nicolai-Obl. . 14 11/5. 11| do. kleine 4 1/5. 11 Poln.Schaz-Obl. 4 |1/4. 10 do. Éleine 4 1/4. 10} Pr.-Anl. v. 18645 S do. v. 18665 | 5. Anleihe Stiegl. 5 | 6. do. Doc D Boden-Kredit do. gar. . Cntr.-Bdkr.-Pf. I. do. Kurländ. Pfndbr. 5 Schwed. St.-Anl. v. 1875 4 do. do. mittel do. do. kleine do. do. neue do. Hyp.-Pfbr. v.1874 do. do. v.1879 do. do. v.1878 do. do. miitel do. do. leine! do. Städte - Pfandbr. Serbische Gold-Pfandbr. | Serbi]che Rente do. do. p. ult. Juli! do. do. neues |1/5. 11] _do. do. p. ult. Juli! Spanische Schuld 14 Phar en] do. do.p. ult. Juli! Sitochlm. do. do. do. do. do. Stadt-Anleihe. .4 (15/6. 12 do. do. fleine'4 15/6. 12) do. do. neue v. 85/4 \15/6.12| do. do. kleine/4 |15/6.12| do. do. do. 31/1/1.7 Türk. Anleihe v. 1865 cv.'1 |1/3.8 | do. do.p. ult. Juli do. Loose R ._. _„fr.|p.Stck| do. do. p.ult. Juli! do. (Egypt. Tribut)/4{|10/4. 10 | do. do. p.ult. Juli! Ungar. Goldrente gar. ./4 [1/1.7| do. do. mittel/4 1/1. 7| do. Fleine4 |1/1.7| do. p.ult. Juli! Gold-Invst.-Anl./5 |1/1.7 | Papierrente . . ./5 [1/5. 12!

È H

p b ps i A A E E

D N A prá a

ò Ö 43) 5 5

S =1—1—J]

| / i j j j

He

/s / n

P p j A

N Gt

co T L N

Dr

1/2. 1/

A

T

M C5 H M Pt N °

»e pr s

o

b p fin foi: Kil E E

O O E f d d

ie o prd prek uz N 1AM 1] 1 I

bd bt C

do. Tems-B do. kleine! Mbr.71(Gömör.) odenkredit . , 43 do. Gold-Pfd./5

Pfdbr. v.84/85 43/1/1.7 | v.1886/4 11/5. 11 v.1887/4 |1/3.9

faudbriefe. Berliner

do.

de.

do _ 3 Land\ch{ftl. Central 4 do. do. 195 1/1 de. do. ; 11/ Kur. u. Neumärk. 3: de. i do.

| Stüde zu 46

3000—159 3600— 30 3090—159 3000—150 10000-150 5000—150 5000—150

s S 0 pu t ©

He 3000—150 3000—75

3000— 75

3000—75

3000—T5

3000—200 2000—200 30009—75

3900—60

3009—60

/3000—150 3000—150 3009—150 3000—150 /2000—1509 3000—150 '3000—150 3000—150 3000—150 5009200 5000—209 5000—100 4000—100 5000—200 5000—200

5000—60

Pommersc{e do. S do. Land.-Kr.

Posensche

do. Sächsische e Schles. altland\ch{. 32! 1/

D: . Ind\{.Lit.A 34! 1/1. . do. Lit.C!32| 1/1. do. Li do. do. S

do. neue!3è|

neueLTI.|4 do. do. do. 11.41 Schlsw. Hlst.L. Kr. 4 do. do. 18 Westfälische .. do. O Wítpr.rittr\{.T1.B. do Do IE do. neulnd\ch.IT. Reutenbriefe. annovershe. Oessen-Nafsau . Kur-u.Neumärk. . Lauenburger . Pommersche .

100 u. 509 £

10090—50 £ 100 u. 50 £ 500—20 £ 100 u. 20 £ 625 u. 125 RéL.

1000—50 £ 97,50à,60 bz 100 u. 50 £ 37,50à,60 bz @ reblen g 97,50 bz 10000—100 Rbl. 148,80 bz 10000—125 RbI.

110,696z 1000—125 RbL.

U ia Hie m O S ter Hei C 114

e e I A111]

Go A

I O I C rbe

D bus B das B pat 1 Le F © -]—]—1=—1=—1 J P]

V fs o: Ee Nx

198,80G 97 40à,30 bz 92,T5et. bz G 92,7öet. bz G 191,00B * 33,70 bz® 83,99à,TO bz

®* p e] —_

31/00B 21/,00B

1000 u. 100 Rél. P. [58,50B 1000 u. 100 Rbl. P. [58,40bz 58 69à,40bzB 1000 u. 100 Rbl. P. [58,25 bz 98,00à,25bzB 2500 Frs.

85,70 bz 500 Frs. 89,70 bz 500—100 Rb[. 36,60 bz 150 u. 100 Rb[l. 82,90 bz G 100 Rbl. 152,10 bz 100 Nbl. 147,50G 1000 u. 500 Rbl. [80,09 bz 500 Rbl. S. 30,69bzG 100 Nbl. M. 93,10 bz 1090 u. 100 Rbl. 188,25 bz G 400 A 77,60B 1090. 500, 100 Rbl. |— 3000—300 1500 300 M 5000—500 M 3000—300 M 3000—300 M 4500—300 M 1500 M 600 u. 300 M 3000—300 409 A

S. S.

, 99,80 tz B

105,40G 102,39G 102,30G 102,30G 103,50B 83,60 bzG 409 M 81,80bz

400 A [81/9063 24000—1000 Pes. 173'0906zG

72 90bzG

4000—200 Kr. 1103,00G 2000—209 Kr. |—,— 2009—200 Kr. 8000—400 Kr. 800 u. 400 Kr. 8000—400 Kr. 800 u. 400 Kr. 9000—900 Kr.

1000—20 £

400 Frs.

102,25G

102,25G

I7.30G Lf, 14,60B

[36,40B

[86 90ebG* 5s

87,10à86,90 bz 2

fl, 183,30à,406 S

83,308,406

33,40à,50 bz

83,50à 30 bz G 102,90B 74,00 bz

10000—100 500 fl. 100 f.

1000 u. 200 fl. G. 1000—100 L

Ö ¡61,80 bz

N

117, 50G 112,10G 106,30 £3 191,80 63 101,60G 161,75 bz 32,C0B

¡01 S3 bz 101,50G 191,40G 192,10 63 G 101,99 §3

, 102,75 bz

101,60G

101,90G 103,00%31 102,90 bz G 102,90 bz G 193,00 bz

103,00 bz 102,09b1G

12 NNL. i 03,00 bz

101,50B 101,50B

105,00G

, 1053,00GB

105,19G

do.

ck

Preußische . i Rhein. u. Westfäl. Sähsische Sólesisce . Scbleswig - Holft. Badische Eifb.-A. Barerische Anl. . Brem. Änl.85 u.87 Grßbzgl. Heff. Ob. Hambrg.St.-Nnt. : do. St.-Anl. 86/3 do. amrt. St.-A. 33 Meckl.Eisb.Sch[d. 31 do. conf.St.-Anl. 32 Reuß. Ld.-Spark. Sawf-Alt.Lb-Ob. do. do. Sähsisce St.-A. - Sät?. St. - Rent. : Säck. Lndw. Pfbr. do. do. Wald.-Pyrmont. . Württmb. 81—83 4 Preuß. Pr.-A. 55/32 Kurbef. Pr.-Sc. p. Bad. Pr.-A. de674 1 Bayern Präm.-A.4 1

/

E Ms Ne Ne Ven

ces rg P a A A erd pk

Ma U fr En Cs [D A S pa

B o eo

e ey

'

_

S D

es _

T2

co

Vf. Do E f vr-

ew]

pad prd T3 S pa TSOTL pad pad juni Ph bek D - n.

pk pon S pi 3 jed pa dd

d: N 1

f fe f o r;

o

Ha

(N z:

Braunschwg.Loose p. Stck 4.10 Dessau. St.Pr. A. 32! 1/4.

Cöln-Md. Pr.Scch 33 1

Hamkurg. Loose .3 | 1 G Z1 1

Lübecker Loose . .3

Meininger 7 fl.-L,—|p.€

Oldenburg. Loose 3 | 1

Vom Staat erworbene Eise 1

Nicdr\&l.-M. Akt. 4

r L M 1 Stargrd-Pos. Aft. 43 1

Wiener Communal-Anl. Türk. Tabas-Regie-Aft. do. p. ult. Iuli

M M prak

C B D B S

Stüe zu M 10'3000—30 19.3000—30 16 2900—39 10 3000—30 10 3000—30 9 3000—30 . 2000—200 2000—200 52000—5009 2000—200 20C0-—500 5000—500 i 5000—500 3000—600 3090—1009 52009—500 . 5000—1090 5000—100 1500—75 .5900—500 I. 2000—T5 2000—109 3000309 . 2000—209

. my u Nu B

dek dek e pak

_——

Bi B B 111

t _

120 3009 300

60 300 300

, 150 /4, 150 tdck 12 D 120

2,8 6.

7 | 200

300

L

105,108 103,10G 105,20 hz 155,00G 105,10 bz 105,10 bz [105,50B 107,30G 192,10G 102,30 bz 92,70 bz

102,00G 101,30G

,

1

103,19B 105 30G 23,00G 103,50 bz 153,00B 322,50G 139,30 bz 149,406zB 98 80 bz 135,25B 139,090B 149,20G 133,20 bz 25,30G 138,00 5;

bahuer, 103,10B

105,60B

196,90G 102,00bzB

102,10à101,50b4

Eiscnbahn- Prioritäts-Aktien und Obligationen.

Bergis{-Märk. Il. A. B.'3 TIT, A E E. E.

: Hef. Nordb. Berlin-Ankbalt v.1857 Il. O

do. do. do. do. do. do.

do.

Braunf\{weigische . Braun\ch{tw U Setfenb DBraun!chw. Landeseisenb. Bresl.-S{hw.-Frb. Lit.E.

do. do.

Breslau-Warschau. . Cöln-Mindener IV. Em. YŸ, Em. do. VI. Em. A. B. VII. Em. Deutf{G-Nord. Llord . [berstadt-Blankenburg [steinsche Marshbahn. Lübeck-Büchen gar.

5 Lo,

do.

gdb.-Halberft.

do.

100,75G Magdb.-Leipzig Lit. A. | o. Lit. B. . Magdb.-Wittenberge

0

Mainz-Ludwßh. 68/

do.

do. Nieder\chl.-Mrk. I Oberschles, Lit. B... L e D E At M, s .13Tj Lit. F. I.Em.

do. do. do. do. do. Do. do. do. do. do.

Etn. do. (Ndr\cchl.

do. do.

Em. v. Em. v.

Saalbabn

Séleêswiger Thüringer VI. Serie Weimar-Gera Werrabahn I. Em.

v. v. IT.Ser.

1II.Ser. . .!

v. 58 u. 6 /

P) Ops D

C rs

M Hn He Ha H H Men Hm ¡fn Mie Go P P Pl l P andt fend pr pan Pk pak jrunk ard par bd pr pad per pl pl pad pl pl pi pa Ii p p I 11-1] 11] =J

M ck +ck H tor:

Lit.K.

v. 1876

A A G C 2D O

Me M Mee H Mo C f fr Ha

v. 1865

v.1373 30

pes frbeb, Pank amd Few: hmik aach: fuvek fd bub I e bd L ie bak É Arr E25

11A S

M H an vin His O3 Hm Hx Mx M Ex Hn Wb

R

G3 Ea C2 M A A

t

1+ H

bi k bd per pmk pk pk pmk P P

S

dm

Zwgb.) do. Strg. Pf.I.II.II1. Ostpreußishe Südbahn . RechteDderufer I.Ser. cv.

do. Rheinis@e do. Em.

1

BNNSNaIANS Aa Ao

r

4 4 1 + 4 2 : 4 4 4

Lf L

. /

I i i

* AAS5S

30

Stüde zu

3000—300 M

300

1500—300 3000—300 3000—500 Æ 3000—500 M 1500 u. 390 6 1500 n. 300 M 5000—500 M 3000—300 1500—150 M 3000—300 M

600 300 M.

3000—600 „f

00—300 500 M

3000—300 3000—300 M 1000—500

3090 M

3000—390 3000—300 M 3000—309 M 3000—300 M 3000-—500 500 u. 300 Æ 1000 u. 500 M 3000—300 M

3000—300

600 6 600

1000 u. 500

600 A

1000 u. 500 Æ

3009 M 300 A

3000—300 Æ 3000—300 M 3000—300 3900—300 Æ 3000—309 M 3000—300 3000—309 M 5000—3090 3000—300 M 3000—300 3000—3009 300 u. 150 1500—300 M 50900—300 M 509000—500 M

600 6

609 u. 300 A

600 600 E

1000 u. 500 3000—300 2000—300 1500—300

101,60G

103,75G 104 10G 104 10b;G

103,60G 104,09) bz 103,75B 103,60G 104 006zG 103,70G 104,50 bz 108, 10G

,

103,906: G 103,50G 104,10B

s

104,09G 101 90 bz

1 Ano

LUO, (o

104,90G 104,00 bzB 106,50 bz 103,90G 94,50B

103,75B 103,49 bzG 103,75B 103,10G 103, 60G 102, 29B 103,70bzG

103,60G 104,40G

r

,

103,60G 103,90B 103,90B 103,90B 100,90B 103 60G

s

74et.à73,99 bz 221,30bzG 2400—120 fl. |[103,10G

120 fl. 103,10G 5000—100 fl, |—,—

100 fl.

100 Ker: 104,10et. bz

10000—100 l. |—,— 10000—100 fl, |——

100 fl.

Dux-Pra

Albrechtsbahn gar... . . Böhm. Nordb. Gold-Pr. Busctéhrad. (Gold) Obl. 43 Dux-Bodenba ©

I. (G 1 g Geld-Oblig. 5 1/1. do. é 1/1.

o. do.

do

4 14/1. 1/4. o 1/1. 5 1/ (Gold)'s |

200 Aa

3000—300 M 1000 u. 500 7 900—100 Ar

100 Ae:

1509 u. 300 4

300 „E 300 „6

81,89G 102,20G

86 10bz

107,50G

101,10G