1888 / 191 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

T aDn Ott a E E E I

[23362] egen eines Druckfehlers in der Berufungs- Annonce der Westpreußishen Zeitung kann die zum 27. huj. anberaumte Geueralversammlung der Zuckerfabrik Praust an diesem Tage nicht stattfinden

und wird ein neuer Termin angeseßt werden.

Danzig, den 25. Juli 1888.

Die Direktion

[23243]

Verein deutsher Oelfabriken.

Die Aktionäre werden hierdurch zur ordentlichen

Generalversammlung eingeladea, welche

am 10. Angust d. J., Vormittags 11 Uhr,

zu Mannheim, im Geschäftshause der Firma

__W. H. Ladenburg & Söhne La. D. 3 Nr. 13,

mit folgender Tagesordnung stattfinden wird. Tagesordnung :

Nach erfolgter Genehmigung durch die General- versammlung wird die auf 1888 zu vertheilende Dividende vom Stadtrathe bekannt gemaht und dur die Stadtkasse gegen Rückgabe der Dividenden- \heine ausgezahlt.

Gotha, 21. Juli 1888. Vorftaud der Actiengesellschaft für Wasser-

versorgung zu Gotha. C. Griebel. L. Moeller.

[23221] Uebersicht : der Magdeburger Privatbank.

Activa.

Fünste Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 191. Berlin, Donnerstag, den 26. Juli 1888,

Metallbestand. . Reichs-Kassenscheine . Noten anderer Banken Wel Lombard-Forderungen ..

E 995,110 14,210

220,200 5,969,119 1,018,750

E

E ct oh

*— „genfalls wir nah drei Monaten, von heute an ge-

der Zucker - Fabrik Praust.

Dr. Wiedemann sen,

[23366] Braunschweigische Maschinenbau - Anstalt.

Die von der Generalversammlung für das Be- triebsjahr 1887/88 festgeseßte Dividende von

5 9/0 oder M 30.— pro Actie

gelangt vom 1. Oktober er. ab bei den Herren Carl Uhl & Co. hier, i: Ephraim Meyer « Sohn in Hannover und an unserer Casse gegen Einlieferung des be- treffenden Dividendenscheines (18) zur Auszahlung. Braunschweig, den 25. Juli 1888. Die Direction.

[23367] Braunschweigische Maschinenbau - Anstalt.

Die Herren Actionaire der Braunschweigi- schen Maschinenbau - Anstalt werden hierdurch zur Theilnahme an der auf

Mittwoch, den 15. August d. J., Morgens 1137 Uhr, im mittleren Saale des Bahnhofs - Restaurations- Gebäudes hierselbst anberaumten außerordentlichen Generalversammlung eingeladen.

s o

Tagesordnung: Wahlen zur Ergänzung des Aufsichtsrathes. Eintrittskarten und Stimmzcitel werden am 13. und 14. August d. J. während der Geschäftsstunden auf dem Comptoire der Gesellschaft gegen Vor- zeigung der zur Vertrciung bestimmten Actien bezw. bezüglichen Depotscheine und, soweit es sih um eine Stellvertretung handelt, unter Berücksichtigung der im $. 11 des Statuts enthaltenen Bestimmungen ausgehändigt. Braunschweig, den 25. Juli 1888, Die Direction.

[25361] Dampfschifffahrts - Actien - Gesell- haft „Albis‘/ in Hamburg.

Nachdem in der Gen.-Vers. v. 19, Juli 1888 die Erhöhung des Grundkapitals von A 150 000,— au ‘M 200 000.— beschlossen ift, stellen roir gemäß 8. 33 der Statuten den Herren Aktiondren auf je 3 alte Aktien 1 neue zur Verfügung auf gefällige Erklärung bis zum 6. August c.

Hamburg, 25. Juli 1888.

Der Vorstand.

[23363]

Die Aktionäre der Zuckerfabrik Neuteich werden hierdurch zur ordeutlichen General- versammlung auf

Donnerstag, den 16. August 1888, Nachm. 4 Ahr, n in das Hotel zum Deutschen Hause hiersclbst ein- eladen, wo folgende Gegenstände zur Beschluß- assung kommen sollen: 1) Bericht des Aufsichtsraths. E . 2) Bericht der Direktion über den Gang und die Lage des Geschäfts unter Vorlegung der Bilanz.

3) Wahl von zwei Mitgliedern des Aufsichtsraths für den in Folge Ablaufs der Wabhlperiode ausscheidenden Herrn Kaufrnann Julius Schneide- mühl-Neuteih und den verstorbenen Herrn Gutsbesißer G. R. Claassen-Tiege und einem Mitgliede der Direktion für den in Folge Ab- laufs der Wahlperiode ausscheidenden Herrn Gutsbesißer A. Soenke-Trampenau.

4) Bericht der Revisionskommission über das ab- gele Rechnungsjahr und Neuwahl derselben.

5) Beschluß über die zu zahlende Dividende des abgelaufenen Recnungsjahres.

Neuteich, den 25, Juli 1888.

Direktion der Zuderfabrik Neuteih.

G. Ziehm. H. Tornier. A. Soenke. O. Grunau. Joh. Busenit.

[23150] Steinkohlenbau- verein Deutschland

R zu Oelsnig.

Nachdem in den beiden Generalversammlungen vom 28, März und 16. Mai d. I. die Herab- setzung des Actiencapitales beschlossen und dasselbe nunmehr nah Schluß der Zusammenlegung und beziehentlih Nachzahlung auf 882 009 (6 reducirt ist, werden hierdurch unsere Gläubiger in Gemäßheit der Art. 243 u, 248 des Reich8gesezes vom 18. Juli 1884 aufgefordert, ihre Ansprüche bei unserer Werkskasse in Oelsnitz anze melden.

Oelsnitz i. E., den 22. Iuli 1388.

Das Directorium. Rob. Hey.

[22805] Bekanutmachung

der Spar- & Credit-Bank Mittweida.

Laut Anzeige der Erben des verstorbenen Herrn Oscar Aurich aus Frankenau is}t dessen Einlagebuch Nr. 751 unserer Bank, in welchem eine Einlage

von noch M 2560. S ih verzeichnet findet, abhanden gekommen. Wir fordern deshalb den jeßigen Inhaber dieses Buches auf, sih bei unserer Bank zu melden, widri-

reuhnet, dieses Buch für erloschen erklären und die Einlagen an die Erben auszahlen. Mittweida, den 21. Juli 1838. par- & Credit - Bank Mittweida.

Die im $. 43 der Gesellschaftsstatuten bezeihneten Gegenstände, nämlich: Geschäftsberidt und Rechnungsablage für das Geschäftejahr 1887/88, Feststellurg der Jahresdividende und Be- zügliches8,

Etwaige Anträge der Aktionäre ;

ferner Neuwahl des Aufsichtsrathes.

Nach $. 36 der Gesellschafts\tatuten hat jeder Aktionär, welcher an der Generalversammlung per- fönlih oder durch einen Stellvertreter theilnehmen will, fich über den Besiß seiner Aktien mindestens acht Tage vorher bei der Direktion der Gesell- schaft oder einer der in der Einladung bezeichneten Anmeldestellen auszuweisen. Als folche Anmelde- stellen sind für diese Generalversammlung bestimmt:

die Deutsche Vereinsbauk in Fraukfurt a. Main, das Bankhaus W. H. Ladenburg « , Söhne in Mannheim, die Württembergische Vereinsbank in

Stuttgart. Stellvertretung ist nur durch andere \timm- auf Vorlegung \chriftlicher

berechtigte Aktionäre Vollmacht gestattet. Mannheim, 24. Juli 1888. Die Direktion.

[20882 | Gasbeleuhtungs - Aktiengesellschast zu Burgstädt.

Das Direktorium beruft die diesjährige ordent- liche Generalversammlung der Aktionäre obiger Gesellschaft auf Montag, den 30, Juli 1888, Abends 8 Uhr, in das als Versammlungslokal bestimmte, in der I. Etage des Hotels „Zum Adler“ in Burgstädt gelegene, mit Nr 10 bezeichnete Zimmer.

Das Versammlungslokal wird um 58 Uhr zum Einlaß der Betheiligten geöffnet und wird um s Uhr geschlo}sen.

j Tagesordnung :

1) Vortrag des Geschäftsberihts, der Jahres- rehnung auf 1887/88, dcr Bilarz, der Gewinn- und Verlustrechnung, event, Justififation. 2) Be- stimmung über die Höhe des dem Reservefond zu Überweisenden Betrags. 3) Bestimmung der Höhe der Dividende. 4) Wahl zur Ergänzung des Aus schusses und der Stellvertreter, 5) Berathung und" Beschlußfassung über von Mitgliedern etwa noch zu fstellende Anträge, welche spätestens bis zum 20. dss. Mts. bei dem Direktorium schriftlih einzureichen {ind.

Die Aktionäre haben sib beim Eintritt in das Versammlungslokal durch Vorzeigen ihrer Aktien zu legitimiren.

Geschäftsbe-iht, Bilanz, Gewinn- und Verlust- cechnying liegen im Geschäftslokale der Gesellschaft (Expedition des unterzeichneten Vorsitßenden) zur Einsicht der Aktionäre aus.

Burgstädt, den 11, Iuli 1888.

Das Direëtorium der Gasbeleuchtuiügs-Aktiengesellschaft. Rechtsanwalt Klinger, Borsitender.

[20211]

Oldenburger Pferdebahn Actien Gesellschaft in Liquid. zu Oldenburg i. Großherzogthum.

Die Liquidation obgenannter Gesellshaft ist beendet u. werden die Aktionäre aufgefordert, den Netto-Erl232 mit

Mark 92,15 per Actie

im Laufe des Monats August dieses Jahr:s beim Ottensener Credit Verein e. G. zu Ottensen gegen Einlieferung ter Aktier. während der Geschäftsstunden (9—1 Uhr) in Empfang zu nehmen.

Der Liquidator

J. H. Ehlcrs.

Bahrenfeld, 29. Juni 1888,

[23082] Actiengesellschast für Wasser- versorgung zu Gotha.

In der am 19, d, Mts. abgehaltenen außer- ordentlichen Gencralve:sammlung der Aktionäre der Actiengefellshaft für Wasserverjorgung zu Gotha ist der Antrag des Stadtraths zu Gotha

„Rach Maßgabe der Bestimmung in 8. 15 des Gesellschaftsstatuts vom 31. Dezember d. J+ ab die Aktiengesellschaft aufzulösen“ einstimmig zum Beschluß erhoben worden.

Die Inhaber von Aktien unserer Gesellschaft werden daher aufgefordert, die Aktien nebst Talon und den noch nit zahlfälligen Dividendenscheinen mit Ausnahme desjenigen für das Jahr 1888 vom 31. Dezember d. J. 4b bei dcr Stadtkasse zu Gotha gegen Empfangnahme einer Baarzahlung von é 360,— für jede Aktie abzuliefern.

Die Dividendenberehtigung erlisht mit dem 31. Dezember 1888.

Vom 1. Januar 1889 ab sind dem Stadt- rathe zu Gotha die Funktionen des Liquidatocs übertragen; die Kostea der Liquidation trägt die Stadtkasse 4 ,

Der gegenwärtige Aufsichtérath bleibt bis nah beendigter Liquidatioa im Amte. Zu der in $. 31 des Gesellschaftsstatuts vorgesehenen Zeit des Jahres 1889 beruft der Stadtrath als Liquidator die Ge- neralversammlung behufs Dechargirung der in Gemäßheit der $8. 16 2c. des Gesellschaftsstatuts abzuschließenden Rechnung und Feststellung der Di- vidende für 1888.

Auf diese Gencralversammlung finden die Be- stimmungen in $, 29 und folgende des Gesellschafts- statuts finngemäße Anwendung. Die Legitimation der Aktionäre. zur Theilnahme an der Genera!-

i A. Berger. R. Lant\ch.

6) Berufs - Genossenschaften. [23242] Berufsgenossenschaft der chemischen Judustrie L Section VI. Gemäß $. 31 des Statuts und $. 21 des Unfall- versiherungsgeseßes vom 6. Juli 1884 bringt der unterzeihnete Vorstand hiermit Folgendes zur öffent- lihen Kenntniß: Die gemäß $. 13 des Statuts durch das Loos zum Ausscheiden per 1. Oktober 1888 bestimmten Mit- glieder des S Sektionsvorstandes, nämlich die Herren:

Dr. P. W. Hofmann (chem. Fabrik vormals Hofmann & Shthoetensack) in Ludwigs- bafen a. Rh.,

Friedrich Gruner junior, Seifenfabrikant in Eßlingen,

sowie die

: Ersatzmänner, die Herren : Dx, Salzmann

(Farbwerk Friedrihsfeld) in Friedrihsfeld, Y A

Meunier-Dollfuß in Thann i. Elsaß, wurden wieder, während an Stelle des aus\{eidenden Herrn Direktor August Hanser (Badische Anilin- und Sodafabriëk) in Ludwigshafen a. Rh. Herr Evgen Haueisen (Badische Anilin- und Sodafabrik) Ludwigskafen a. Rh. zum Mitglied des Vorstandes und Herr Direktor Wilhelm Hoff (Mannheimer Gummi-, Guttapercha und Asbes\t-Fabrik) in Mannheim zum Ersaßmann des Herrn Fricdrich Gruner junior neugewählt tourden. In Bezug auf Vertrauensmänner haben folgende Neuwahlen stattgefunden : VI. Bezirk, umfassend den Gemeindebezirk Mannheim, wurde zutn Verlrauen8mann. gewä)lt : Herr Dr. G. H. Schneider (Verein chemischer Fabriken) Mannheim. VEE. Bezirk, umfassend den badischen Kreis Mannheim, mit Nus\{luß des Gemeindebezirks Mannheim, wurde zum stellvertretenden Vertrauensmann gewäh)t: Herr W. Nemmert (chemische Fabrik Rhenania) in Rheinau bei Mannheim. Mannhÿhei1a, den 23. Juli 1888, Der Vorsitzende des Sektionsvorstandes: August Hanser.

7) Wochen - Ausweise der deutschen Zettelbauken. [23394] Wochen-Uceversicht

der a N ) Neichs-BVank vom 253. Juli 1888. Activa.

) Metallbestand (der Vestand an Mt. coursfähigem deutshen Gelde und an Gold îin Barrea oder aus- ländishen Münzen, as Pfunt, fein zn 1392 A4 berehnet). , , Bestand an Reichskassenscheinen .

# « Noten anderer Barkten « Wechseln E «„ Lombardforderungen . Ce, scenstigen Actiren , Passiva.

8) Das Grundkapital .

Ee Me S. 19) Der Betrag der umlaufenden V 11) Die sonstigen täglich fälligen Ver- Bo E 12) Die sonstigen Passiva . Verlin, den 26. Juli 1888.

- Reichsbank : Direktorium. Koch. von Notth. Gallenkamp. Hartung.

[23078]

Leipziger Kassenverein.

Geschäfts-Uebersicht vom 23, Juli 1888.

Activa. Metallbestand... #6 1,090,206. 40 Bestand an Reichskassenscheinen 32,955, i Noten anderer Banker 549,300. —- Sonstige Kassenbestände 39,316, 55 Bestand an Wechseln n 4,089,780. 89 v « Lombardforderungen , 985,032.

7 « Ca. 452,280, ü sonstigen Aktiven . 977,325, 65

Passiva. Das Grundkapital . 3,000,000, Der Meeren 247,354. 80 DerBetrag der umlaufenden Noten 2,711,000. —- Die fonstigen täglich fälligen Ver- bindlichkeiten : a. Giro-Creditoren b, Che@-Deposiien. . Die an eine S sfrist ge- bundenen Verbindlichkeiten . 643,237, 80 Die sonstigen Passiven... , 97,673. 50 Weiter begebene, im Inlande zahlbare Wechsel : A 7,450, 81.

997 579,000 21,941,000 8,815,000 402,892,900 4.3,913,000 12,565,000 40,765,000

120,000,000 23,894,000

935,087,000

446,427,000 660,000

1,430,075, 85 86,854. 95

Effecten und Steuerbonifications- C S

ei / 466,575 Sonstige Activa

S 542,388 Passiva. Grundcapital .

Reservesonds . s Special-Reservefonds .

Umlaufende Noten. ...., Sonstige tägl. fällige Verbindlichkeiten D S Sonstige Passiva

Event. Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln . E Magdeburg, den 23, Juli 183838,

Bremer Wank.

Neversicht vom 23. Juli 1888.

a Activa.

Vietallbestand M 1,608,610.

Reichskafsensheine. . . . 27,855.

Noten anderer Banken . . , 95,900.

Gesammt-Kassenbestand . . # 1,732,365.

Giro-Guthaben b. d. Reichsbank 202,327.

O 2E

Lombardforderungen . 4 501,083.

Effekien E 1,054,379.

Debitoren A 151,425,

Immobilien u. Mobilien . 390,090,

P assiva.

Grundkapital é 16,607,000,

Meeren. 945,805,

Morel 4990/C00

Sonstige, tägli fällige Ver-

bindlichkeiten . S 52,909,

An Kündigungsfrist gebun-

9,303,797.

135,925.

3,900,000 609,000 2/461 2,397,200 763/914 1,175,288 782/530

M 122,997

123130]

a2. le s

decn? VerbindlicGkeiten .

Creditoren S Berbinzlichkeiten aus weiter begebenen , nach dem

23. Juli fälligen Wechseln 530,390,

8) Verschiedene Bekanntmachungen. [23080]?

Durch den Rüdcktritt des bisherigen Inhabers ist die Kreiswundarztstelle des Kreises Tuchel mit dem Amtswohnsitze in gleihnamiger Stadt er- ledigt. Indem ih bemerke, daß wit der Stelle ein etatsmäßiges Gehalt von 600 4 verbunden ist, fordere id; Aerzte, welche sih um dieselbe bewerben wollen, auf, fich unter Einrcihung ihrer Zeugnisse binnen 6 Wochen bei mir zu melden.

Marienwerder, den 19. Juli 1888.

Der RNegierungs-Präsident. 6rhr. v. Massenbach.

[23145] Erledigte Polizeidienerstelle.

Die Stelle des Polizeidieners vnd Bürgermeisterei- Boten der Vürgermeisterei Pfalzel, mit welcher ein Gehalt von 750 #6 jährlich verbunden ist, ist in Folge Ablebens des bisherigen Inhabers vakant geworden und wieder zu bescßen. Außer dem Gehalt erhält der Inhaber der Stelle alljährlich Uniformrock und Hose und alle 3 Jahre einen Dienst- mantel. Civilversorgungsberehtigte, welche die für diese Stelle erforderlihe Qualififation besißen, werden ersucht, sich binnen 4 Wochen unter Bor- legung ihrer Personalpapiere bei dem Unterzeichneten zu melden. Persönliche Voritellung ist erwünscht. Ehrang, Reg.-Bcez. Trier, den 20. Juli 1888,

Der Bürgermeister : Just.

[23343]

National-Hypotheken-Credit- Gesellschaft,

eingetragene Genossenschaft zu Stettin.

Wir erlauben uns, darauf hinzuweisen. daß die

Verloosungsliste unserer

zum 1. Oktober d. J. gekündigten

/ 4'"/igen pari Pfandbriefe

in unsern ftatutarishen Gesellschaftsblättern am 23,

resp. 24, Mai d. J.

in diesem Blatte Nr. 134 vom 24, Mai d. J.

veröffentliht ist und bei den früher bekannt ge-

machten Bankhäusern zur Einsicht aufliegt.

Die Einlösung dieser Pfandbriefe erfolgt {hon

jeßt unter Vergütigung der Zinsen bis zum Zahlungs-

tage

in Stettin an unserer Kasse,

in Vexlin bei Hrn. C. W. Schnoeel jr., Schinkelplaß Nr. d,

kostenfrei.

Stettin, im Juli 1888, Der Vorstand.

von Borcke. Uhsadel. Thym. [23223] Vom Junvalidenhausfe find sogleich 70 000 A und zum 2. Januar 1889 weitere 45 000 und 35 000 /( zur ersten Stelle zu 44% Zinsen auszuleihen. Meldungen werden im Bureau der Hausverwaltung, Stube 115/116, 1. Etage, angenommen. nvalidenhaus Verlin, den 24. Juli 18838.

Die Direktion des Leipziger Kafsenvereins,

Das Gouvernenenut.

[23281

ypothekenforderungen . s Hyvothekenbant scheine ia Umlauf

Leipzig, 30. Juni 1888,

versammlung wird durch den Besiß der Dividenden- scheine für 1888 erbracht.

M 2,088,114 55 2,054,850 .—

Serie B M 1,201,950. Serie C. , 852,200,

Leipziger Hypothekenbank. Heinrich Goeß.

Œisenbahnen enthalten sind, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutsche Reih. (x. 1913,

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich kann durch alle Post - Anstalten, für Berlin aub dbucch die Königlihe Erpedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

“Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutschen

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. Das Abonnement beträgt 1 X 50 Z für das Vierteljahr. Ei Inserticnspreis für den Raum einer Druckzeile 30 -Z.

Einzelne Nummern kosten 20 S.

Handels-Register.

Die Handelsregistereinträge aus dem Königreih Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Nubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt eröffentliht, die beiden ersteren wöchentlih, die leßteren monatli.

: [23161] Aachen. Die zu Aachen besichende, im Gesell- schaftsregister unter Nr. 1842 eingetragene Komman- ditgesellshaft unter der Firma Jacob Bohn ist in eine ofene Handelsgesellschaft mit der Firma „Gedr. Bohn“ umgewandelt worden.

Die Gesellschaft hat am 20. Juli 1888 begonnen und hat ihren Siß in Aachen.

Die Gesellschafter sind :

1) Jacob Bohn, 9) Heinrich Adolf Bohn, beide Kaufleute in Aachen.

Nach Löschung der Kommanditgeselshaft wurde die offene Handelsgesellschaft unter Nr. 1936 des Gesellschaftsregisters eingetragen.

Aachen, den 21. Juli 1885.

Königliches Amtsgericht. V.

[23162] Anchen. Der Kaufmann Anton Mergelsberg zu Linnicÿ hat sein daselbst unter der Firma „A. Mer- gelsberg““ bestehendes Handelsgescwäft an den Kauf- mann Wilhelm Hermanns zu Linnich verkauft, welcher das Geschaft unter unveränderter Firma fortseßt. : : S

Es wurde daher im Firmenregister di: Firma unter Nr. 1382 gelöst und unter Nr. 4454 von Neuem eingetragen. e

Aachen, den 23. Juli 1588.

Königliches Amtsgericht. V.

Achim. Vekanntmachung. [23159]

In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 259 eingetragen die Firma Bierbrauerei Gut Baden, Jul. Scholz mit dem Niederlassungs8orte Vaden und als deren Inhaber der Bierbrauer Julius Robert Carl S{holz in Baden.

Néehim. den 23 Juli 1888.

Königliches Amtsgericht. Dieckmann.

A chin. Bekanntmachung. [23160] Auf Blatt 244 des hiesigen Handelsregisters ift heute zu der Firma: Vierbrauerei Gut Baden Heinr. Morisfsse eingetragen : „Die Firma ift erloschen.“ Nehim, den 23, Juli 1888. Königliches Amtsgericht. Dieckmann. Beuthen @.-S. Befanntmahung. [23167] Sn unser Firmenregister ist das Erlöschen der 1nter Nr. 2133 eingetragenen Firma J. S. Simenauer zu Beuthen O.-S. (Inhaber der Kaufmann Josef Simon Simenauer zu Beuthen D.-S.) heute eingetragen worden. Beuthen O.-S., den 16. Iuli 1888. Königliches Amtsgericht.

Beuthen O0.-S. Bekanntmachung. [23169]

In unser Firmenregister is unter laufende Nr. 2391 die Firma:

L, Markiewit

zu Lipine und als deren Inhaber der Garderoben - und Schnittwaarenhändler Leopold Markiewiß heut eingetragen worden.

Beuthen O.-S., den 18, Juli 1888,

Königliches Amtsgericht.

Beuthen O0.-S. Befanntmachung. [23168] In unser Firmenregister ist das Erlöschen der unter Nr. 163 eingetragenen Firma L. Pese zu Lipine (Inhaber der Kaufmann Loebel Pese zu Lipine) heute eingetragen worden. Veuthen: O.-S., den 19, Juli 1888. Königliches Amtsgericht.

Bockenem. BSBefanntmachung, [23165] Auf Fol. 77 des hiesigen Handelöregisters ift zur Firma J. Jacobsohn in Baddeckenftedt cinge- Tcagen, daß dieselbe erloschen ist. Vockenem, den 16. Juli 1888. Königliches Amtsgericht. l. Bauer.

Bockenem. Bekanntmachung. [23166] . Auf Pol. 81 des hiesigen Handelsregisters ist heute eingetragen : irma: Franz Nielanud, irmeninhaber: Kaufmann Franz Nieland in Baddeckenstedt. Ort der Niederlassung : Vaddeckenstedt. VBoŒenem, den 17. Juli 1888. Königliches Amtsgericht. T1, Bauer. Bockenem. Bekanntmachung. [23164] Auf Fol. 69 des hiesigen Handelsregisters ist zur Sabigr D. De L ie, Oft aaa JeBPlger Inhaber der Firma: Pferdehändler Wilhelm Möhle in Bockenem. / Vockenem, den 19. Juli 1888, Königliches Amtsgericht. IL1.

ETreslAu.

Vekanntmachung.

Nachstehende, im Handelsregister des unterzeichneten Gerichts eingetragene Firmen sind erloshen : L. Firmenregister des Königlichen Amtsgerichts beziehungsweise des früheren

Königlichen Stadtgerichts zu Breslau:

Nr. des

Re- |

Firma

qisters

1543 1387 1690 1700 1038 1648 1558 1486 1782 1509

1664 1464

175 1842 1508 1482 1849

1349 1218

648 1741

1978 1432 1966 1659

2079

599 1985 2193 1855 1968 2401 2138

2268 2247 2355 2532 2318

885 2413

1979 2391 2976 193 1 1611 2466 2778 2989 2769 1349 20681 39580 2696 4165

360d 1883 3995 3621 3260 4072

2729 2817 3703 1797 und 2980 3972 4003 3652 2609

4156 3239 1272 4499 45954 9465 6236

5073 3986

4151 3458 4383

4073 3979 4820

| FerdinandSchilliug V. J. Krüger

C. G. Speer & Co Adolf Grof: maun

| Berthold Fiedler

| Bernhard Lax

F. Gastrotw

| Avgust Wolf

Carl Rosenthal "C. M. Ullbrich

| Johannes Wilhelm Schweitzer | Chaim RNechschaft

| A. Kunegel W. Singer

| Guido Vauer A. Ledwoch

' Paul Theovor Müller

C. J. Günther |W. Gundlach

"M. Vielauer G. F. W. Huhndorf

| Moritz Perez

C. A. Kunze

I. Oppenheim Herrmann Breiter

Nudolf Hänel

Bernhard Brühl Carl Fohn

Laigi Ginftarini Oscar Sonnenberg Auguft Seiffert Eduard Hoffmanu | Louis Pauli

Unton Neuberg

Berthold Amandi

Ludwig Hirschfeld

|AdolfBrettschneider

| Samuel Nelken

S. Hecht

F. Weiß'sche Kohlenniederlage

Louis Breslauer

Louis Steuer

Gustav Meinhardt

Oskar Petzold

Theodor Abraham

Alfred Goldmann

Otto Veyer

W. Klinckert

A. Sigerist & Co

C. F. Günther

Paul Nauniann

Herm. Sust

F. Wiehle

VBalme l’ainé

R. Klaus Sugo Rinkel S. Löwinger JFsidor Cohn Jacob Schorr Max Walter

Paul Geldner Siegfried Altmann Franz Mattersdorf

\6. S. Bollacher

Rudolf Arends Kupillas «& Marx I. Herschkowit Julius Bruck Cigarren-Fabrik Ryba «& Nathan Goldschmidt M. Friedmanu Nathan Roth Emil Boshold A. E. Müller & C°_ Luce &

Bruno Berliner Böhms Kinder- garderobe-Magazin Paul Günther

Leo Hausmann

V. Eliason

Inhaber

Ferdinand Schilling. Albert Julius Krüger. Carl Georg Speer. Ndolf Großmann. Berthold Fiedler. Bernhard Lar. Ferdinand Gastrow. August Wolf. Carl Rosenthal. Carl Martin Ullrich, Mühlenbaumeiiter. Iohannes Oscar ‘Wil- helm Schweitzer. Chaim Rechschaft zu Wladimic in RNuß- sand. Anton Kunegel. Wilhelm Singer. Guido Oscar Bauer. August Ledwoch. PaulTheodor Müller.

Carl Joseph Günther. Galantericwaaren- händlerin Gundlach,

Wilhelmine, geb.Effer.

Moritz Bielauer,

Ernst Friedrich Wil-

helm Huhndorf.

Mocit Pereß.

(Xarl Anton Kunze.

James Oppenheim.

(Hustav Herrmann

Breiter. Rudolf Haenel, Fa- Ea

Bernhard Brühl.

Carl Iohn.

Luigi Ginsftarini.

Oscar Sonnenberg.

Nugust Seiffer:.

(Fduard Hoffmann.

Louis Robert ‘Julius

Pauli.

Anton Neuber(.

Berthold Amandi.

Ludwig Hirschfeld,

Adolf Brettsc neider.

Samuel Nelken.

Selig Hecht.

Johanna Weiß, ge-

borene Gutschon.

Louis Breslauz?r.

Louis Steuer.

Gustao Meinhardt,

Oskor Petzold.

Theodor Abraham.

Alfred Goldmann.

HDtto Beyer.

Wilhelm KlinCert.

August Sigerist.

‘Carl Günther.

Paul Nauman.

Hermann Sust.

Freymund Wiehle.

Josef Balme l'’ainé,

Kunstgärtner inParis,

Robert Klaus.

Hugo Rinkel.

Salomon Löwinger.

Ifidor Cohn.

Iacob Schorr.

Max Willibald Ju-

lius Walter,

Paul Geldner.

Siegfried Altmann.

Franz Mattersdorf.

{n Heinrich Bollacher.

Rudolf Arends. Hugo Kupillas. Joachim Hershkowig. Julius Bru.

Wilhelm Ryba.

Nathan Goldschmidt.

Moritz Friedmann.

Nathan Roth.

Emil Boshold.

Oscar Herßer.

Johann Luce, Bild- hauer.

Bruno Berliner.

Hugo Böhm.

Paul Günther.

Leo Hausmann.

Felix Benedict Cliason.

Schmidt « Squar Michael Levy Ernst GustavScholz

Carl Squar. Michael Levy. | Ernst Gustav Scholz.

[21492] |

L O Re- | Firma | gisters |

4992

úInhaber

Emil Kemper, Inge- nieur und Bau- unternehmer.

J. Tiessen Iohannes Tiessen.

5772 A. Plischke Albert Plischke.

6099 | Georg Neugebauer | Georg Neugebauer.

2824 Bruno v. Metßsch | Bruno von Metsch.

4773 |R. Steinig Nobert Steinig.

6045 | Electrotechnisches | Moriy Kramer. Bureau Moritz Kramer

Moriz Simmel jun.

Lasar Herzfeld

E. Kemper

4899

5167 6057

Moriß Simmel.

Lasar Herzfeld zu Podwoloszyska in Galizien.

Paul Haase.

Marcus Greif.

Carl Becker.

Antonio Arvedi.

Isidor Becker.

Emanuel Coha.

úIsidor Hatker.

Mar Halisch.

Wilhelm Küllmer,

" Apotheker.

Moritz Loewy.

Gustav Liebau,

| Ingenieur.

| Ewald Nowak.

| Abraham Neumann.

David Thumim.

9243 5534 6376 9799 9759 5604 5710 5071 6073

1718 4398 5378 4978 4729

4988

Paul Haase

M. Greif

Carl Beer

Ant. Nrvedi

J. Becker Emanuel Cohn Jsidor Hacker M. Halisch Wilhelm Küllmer

Moritz Loewy A. Macteau &

Ewald Nowak

A. Neumann

David Thuminm « C

Fanny Nowotny

" verebelihte Fanny | Hoffmarn, geb. | Nowotny. / 3079 | O. F. Neimann | Oscar Franz Rei-

| S, 6723 L, Teichner | Lazar Teichner. 59782 Felix Vanselow | Felix Vanselow.

S | s

6012 | Carl Max Müller | Carl Mar Müller. 7222 | Victor Wohlauer |

| & | Victor Wohlauer. 7154 H. E. Flassig | Cwald Flassig. 6034 | Julius Kramer | Julius Kramer. 4926 | Robert Schubert | Robert Schubert. 2515 | E. Hübner | Ernst Hübner. 6676 Carl Lattey | Carl Lattey.

A4. Firmenregister des frühereu Königlichen Kreisgerichts zu Vreslau.

Nr des) Mes | gis:ers | 17 Wilhelm Kröver | Wilhelm Krösber. L. Gesellschaftsregister des Königlichen Amtsgerichts bezw. des früheren Königlichen Stadtgerichts zu Breslau.

Firtna Inhaber

| Gesellsafter

Nr. des! Re- | Firma gisters | | 306 | F. Markus « Sohn| Israel Martus, Joseph Markus. 504 | Nauprich & C°. | Carl Rauprich, Carl Rokitensky. 596 | Gebr. Sandberg | Adolf Sandberg, Salomon Sandberg. 625 | Müller &Weimann| Carl Müller, Louis Winkler. 667 | Richter «& Leiser |Louis Leiser, PBaul Richter. : 857 |C. Jüpner & C. | Friedrih Mertens in Lodz in. Polen,

Carl Jüpner hier. Scherz «& Alfred Scherz,

è Carl Goldberger. J. H. Steiniß & C°_ Julius Steinit, Louis Hannig. Iaques Schivarz, o Max Weisselberg. Förster «& Klinner| Otto Förster, Ioseph Jaekel.

Die Anmeldung des Erlösbens kann zum Theil überhaupt nicht, zum Theil nicht durch alle hierzu Verpflichteten herbeigeführï werden, weil deren Aufenthaltsort niht bekannt ist, es ist daher das Erlöschen der Firma und der für diese etwa ein- getragenen Prokuren von Amtswegen in das Handels- register einzutragen.

Vor der Eintragung werden die eingetragenen In- haber der Firmen beziehungsweise ihre Rechtsnach- folger aufgefordert, cinen etwaigen Widerspruch gegen die Eintragung bis zum Ablauf von drei Monaten \chriftlih oder zum Protokoll des Gerihts\chreibers geltend zu machen. 2

Breslau, den 7. Jali 1888.

Königliches Amtsgericht.

1759 1814

M. Weisselberg «&

Bruchsal. Sandel8registereinträge. [23229] Nr. 11361. Zu O. Z. 144 des Gesellschafts- registers, Firma J. M. Pfeiffer in Ziegelhausen und Zweigniederlassung in Kronau wurde heute eingetragen : | Die Firma der Zweigniederlassung in Kronau ist aufgehoben. Vruchsal, 24. Juli 188. Großh. Amtsgericht.

König.

Danzig. Bekanntmachung. [23177]

1) In unser Gesellschaftsregister ift heute zu Nr. 88 bei der Firma A. Müller vormals Wedelsche Hofbuchdruckerei eingetragen, daß nah dem Ab- leben der Frau Auguste Kulenkamp, geb. Delmanzo, als Gesellschafter deren Erben, nämli

1) die Frau Antonie, geb. Kulenkamp, verehelichte Professor Julius Felix Anton Risse in Parthenay in Frankreich, . i

2) die Frau Auguste, geb. Kulenkamp, verehelichte Kaufmann Otto Funk in Stettin,

3) Friedrih Kulenkamp in Danzig,

4) Fräulein Marie Kulenkamp in Danzig,

5) Fräulein Franciska Kulenkamp,

6) Fräulein Ella Kulenkamp, zu 5 und 6 bevormundet durch den Mühlenbau- m?ister Johann Friedrich Theodor Stahl in Danzig als Vormund und durch Julius Adolph Blottner in Danzig als Gegenvormund, eingetreten sind, und daß die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, nur dem Kaufmann Rudolph Hasse und dem Mühlen- baumeister Johann Friedrih Theodor Stahl, Beide in Danzig, zusteht und zwar in der Art, daß dieselbe nur gemeinsam auëgeübt werden kann.

2) In unser Prokurenregister ist heute sub Nr. 767 eingetragen, daß der Kauf!inann Rudolph Hasse und der Mühlenbaumeister Johann Friedrich Theodor Stahl in Danzig als Vertreter der Handelsgesell- schaft A. Müller, vormals Wedelsche Hofbuch- druckerei (Nr. 88 des Gesellschaftsregisters) für dieselbe dem Julius Adolph Blottner zu Danzig Prokura ertheilt haben.

Danzig, den 9, Iuli 18883.

Königliches Amt3gericht. X. Düsseläorf. SBefanntmachung. [23178]

In unser Handels-Gesellschafts-Register ist unter Nr. 1348 eingetragen worden die offene Handels8- gesellschaft unter der Firma „Laag & Leusch“ mit dem Sitze in Düsseldorf.

Die Gesellschafter sind: : :

1) Heinri) Laag, Färbereibesißer in Vüsseldorf.

2) Hermann Leusch, Inhaber einer Appretur in Krefeld.

Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1888 begonnen.

Düsscldorf, den 19. Juli 1888. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

Elze. Bekanntmachung. [23179] íIn das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 163 eingetragen die Firma: W. Brunotte mit dem Niederla\sung8orte Gronau und als deren Inhaber der Buch bindermeister Carl Brunotte in Gronau. Elze, den 21. Juli 1888. Königliches Amtsgericht. Il.

Frankenthal. SBefanntmahuig. 23230]

Betr. Aktiengesellschaft Stella zu Ludwigs- hafen a. Rh. : :

Der seitherige Vorstand August Deer, Kauf- mann, in Ludwigshafen a. Rh. wohnhaft, hat seine Stelle niedergelegt ; an seiner Statt wurde der in Mannheim wohnhafte Kaufmann Heinrih Spor- leder als Vorstand aufgestellt.

Frankenthal, den 24. Juli 1888, :

Der Gerichtsschreiber des Kgl. Landgerichts. Teuts\ch, Kgl. Obersekretär.

Glogau. Vekannutmachung. [23181] Fn unserm Firmenregister is heut die Firma Amand Scheehl Nr. 371 gelö\{cht worden. Glogau, den 21. Juli 1388. Königliches Amtsgericht. [23182] Gräfenthal. Sn das hiesige Handelsregister ist unter Nr. 49 eingetragen: . - Die Firma Heinrih Kügemann in Gräfen- thal 1 erloschen. Gräfenthal, den 14. Juli 1888. Herzogl. Amtsgericht. Abtheilung I. Melzhaimer, G.-Aff,, i, V.

[23180] Greifenberg i. Schl. In unser Firmen- register ist am heutigen Tage unter Nr. 296 die Firma Mathilde Lorenz zv Schoosdorf bei Greiffenberg i. Schl. und als deren Inhaber die yerehelichte Wassermühlenbesiger Mathilde Lorenz, geb. Rückert, zu Schoosdorf bei Greiffenberg i. Schl. eingetragen worden.

Greiffenberg i. Schl., den 14. Juli 1888, Königliches Amtsgericht.

Hanau. Bekanntmachung. [23184] Nach Anmeldung vom 21. Juli 1888 ist heute in das Handelsregister die Firma Gebr. Roter- mundt in Hanau und als deren Inhaber der Bijoutier Georg Rotermundt und der Juwelier August Rotermundt in Hanau eingetragen roorden. Hanuau, den 23. Juli 1888. Königliches Amtsgericht. T.

Heidelberg. Sefanntmahung. [23233]

Nr. 32128. Zum Firmenregister Band IL. wurde eingetragen: i

1) Zu D. 3 75 Firma „G. J. Scholl vormals G. Mohr“/ in Heidelberg :

Obige Firma ist erloschen. 2) Zu O. Z. 213: i / Dic Firma „Carl Voigt zum Rodensfteiner“

mit Sig in Heidelberg. Inhaber der Firma ist 1 Carl Voigt aus Mainz, wohnhaft dahier. Derselbe