1888 / 191 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

I E —- ewe: air S A D Od pa mm Anne Ee

Aa

öffnet. Der Rewis?konsulent Heiarih Kaumanns hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- zungen sind bis zum 13. August 1888 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Bes{lußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung cines Gläubigerausschusses und zur Prü- fung dcr angemeldeten Forderungen auf den 21. Augnst 1888, Vormittags 10 Usr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anb:raumt. e Arrest mit Anzeigcpfli®t bis zum 13. August 1888. Königliches Amtsgericht zu Odenkirchen. gez. Sas1en, Amtsrichter.

(L. 8) Beglaubigt: Schneider, Gerichts“creiber.

(2306] Bekanntmachung.

Ueber den Nachlaß; des am 20. Juni 1888 zu Musternick verstorbenen Gutsbesitzers Robvert Golbmaun und seiner am 15. Juni 1888 ebendaselbst verstorbenen Ehefrau Selma, geb. Kunith, ist am 21. Juli 18886, Nach- mittags 6 Uhr, Konkurs eröffnet. :

Veuwalter: Rentier Robert König zu Polkwiß, Nnmeldefrist: 25. August, Gläubigerversammlung: 4. August, 11 Uhr, Prüfungstermin: 18. Sep- tember, 11 Uhr, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. August 1888.

Polkwitz, 21. Juli 1888. .

Königliches Amisgericht.

[23110 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Anstreichermeisters Heinrich Kniel zu Meckenheim is beute Nach- mittag 4 Uhr, der Konkurs eröffuct. Verwalter: Michael Schwarz, Notariatsgehülse zu Rheinbach. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 30. September 1888. Erste Gläubigerversamm- lung am 22. August 1888, Nachmittags 42 Uhr. Allgemeiner Prüfungsterinin am 20. Of- tober 1888, Nachmittags 45 Uhr.

Rheiubvach, den 21, Juti 1888.

Könislicheës Amtsgericht.

[23072]

Oeffentlihe Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen dcs Schleifers und Haudel®- manns Joseph Schierz zu Wittenberg ist am 91, Juli 1888, Mittags 12 Uhr, Konkurs eröffnet. Berwalter ist der Bankier Iobannes Fischer in Wittenberg. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 26. Scptember 1888 einschließlich. Anmeldefrist bis zum 26. September 1888 einscließlich. Erste Gläubigerversammlung den 19. September 1888, Vormittags 10 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin den 3. Oktober 14888, Vormittags 10 Uhr, an hiesiger Umtsgerichtsstelle, Zimmer Nr. 1,

Wittenberg, den 21. Juli 1888.

Königliches Amtsgericht. TIT. Abtheilung.

[23247] Fonkursverfahren.

Im Hausirer Kröger’schen Konkurse hier soll die Schlußvertheilung erfolgen. Es beträgt die Theilung8masse 297,29 #Æ, die Sculdenmasse 7330,62 6, darunter bevorzugt 74,50 A (Divid. 3,07 9%/0). Schlußrechnung nebst Schlußvertheilung und Beilagen liegen in der Amisgerichtsfchreiberei, Abth, I1., hier zur Einsicht aus.

Ultenburg, den 25. Juli 1888.

G. Meucche, Konkursverroalter.

[23248] Konkursverfahren.

Fm Korkurse über das Vermögen des Schuh- machers Albiu Meisc6ke in Ehrenhain soll die Schlußvertheilung stattfinden. Es beträgt die Theilunasmasse 2546,99 4, die Schuldenmasse 10 765,49 A, darunter 3,40 M bevorzugt (Divid. 23,635 9/0). Schlußrehnung nebft Schlußverzeichniß und Beilagen liegen auf hiesiger Amtsgericht8- schreiberei, Abth. T., zur Einsicht aus.

Altenburg, den 25. Juli 1888,

Meucch e, Konkursverwalter.

S S (23071) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters Wilhelm Justa, in Firma W. Justa, Leipzigeritr. Nr. 51, ist zur Abnahme der Schiußrehnung des Verwalters und zur Er- hebung von Einrvenvungen gegen das Scluß- verzeichniß der b7i der Vertheilung zu berücksi&üi- genden Forderungen Scblußtermin auf den 22. Angust 18838, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte 1. bierselbst, Neue Friedrichstr. 13, Hof Flügel B., parterre, Saal 32, bestimmt.

Verlin, den 18. Juli 1888.

During, Gerichtéschreiber des Königlichen Amtsgerichts L. Abtheilung 50.

(230621 Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Droguenhändlers Nicharo Janke, VBirken- straße Nr. 69, ist zur Abnabine der Schlußrech- nung dcs Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen Schlußtecmin auf den 22. August 1888, Vormittags 11 Uhr, vor dem Kömglichen Amtsgerichte I. bierselbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Saal 32, estimmt.

Berlin, den 19. Juli 1888.

__ During, Gerihtëschreiber des Königlichen Amtsgerichts I., Abtheilung 50.

{23322]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bäckermeisters Johaun Heinrih Behrens in Vegesack ist nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins durch Beschluß des Amtsgerichts von heute aufgehoben.

Bremen, den 25. Juli 1888,

Dex Gerichtsschreiber: Stede.

[23056]

Oessentlihe Beanntmahhung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Ulbert Hiidebraudt, in Firma *

A. Hildebrandt zu Dirschau, Materialwaaren- und Neftaurations:Geschäft, wird zur Abnahme der Schlußrehnung, zur Erhebung von Einwen- dangen gegen das Schlußverzeichniß und zur Befchluß- fassung der Gläubiger über die Forderungen der Schlußtermin auf

den 20. August 1888, Vormittags 9 Uhr, anberaumt, wozu aile Betheiligten hierdurch vor- geladen werden. Das Schlußverzeichniß, die Schluß- rechnung ncbst den Belegen sind auf der Gerichts- schreiberei, Abtheil. IIT., niedergelegt. III. Nr. 5/88.

Dirschau, den 23. Iuli 1888. Der Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(23106) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Wittwe Gregor Kremer, Maria, geb. Schmitz, Juhaberin eines Kurz-, Weifß- und Colonial- waarengeschäftes zu Düsseldorf, Cölnerstr. 252, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdur aufgehoben.

Düsseldorf, den 21. Juli 1888.

Königliches Amtsgericht. VII.

(2310) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des hier wohnhast gewesecuen Malers Au il- heim Nordgreen wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußiermins hierdurch aufgehoben.

Düsseldorf, den 23. Juli 1888.

Königliches Amtsgericht. VII. Beglaubigt: F if ch e r, Aktuar, als Gerichts[chreiber.

[23263] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufwmarns Otto Dacgling in Firma Emil Jacoby Nachfigr. in Elbing ist zur Prü- fung der nachträglich angemeldeten Forderungen Termin auf dex 10. August 1888, Vormittags 19 Uhr, vor dem Königlicen Amtsgerichte hier- selbst, Zimmer Nr. 12, anberaumt.

Elbing, den 23. Juli 1888,

Schulte, als Gerichtés{rciber des Königlichen Amtsgerichts.

(9395 A » 6 (232%7] FKonftursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Vuchbindermcisters Eivald Dickmaun zu Frank- furt a. O., Nichistraße 10, wird, nahdem der in dem Vergleichstermin vom 6. Juni 1388 angenommene Zwangsövergleih durch rechtskräftigen Beschluß vom 6, Juni 1.888 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Fran*furti a. O., den 24. Juli 1888.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4. [23325]

In de!n Konkursverfahren über das Vermögen des Holzhändlers Winand Schönen hierselbst ist Termin zur Scchlußrechbnungslage auf den 7. August 1888, Vorntittag2 11 Uhr, vor dem König- lichen Amtsgerichte hierselb, Weiherstraß: Nr. 64, Zimmer Nr. 1, anberaumt.

Gladbach, den 13. Juli 1888,

Königliches Atntsgericht. Il. Beglaubigt: Schmidt, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

9267, D ; S L x (2326] Konkursverfahren.

In deim Konkoréverfahren über das Vermögen der Frau Antonie Emilie verehel. Kern, vorher verw. gewes. Roßberg, geb. Weidhaas, zeit- her in Nerchau, jeßt unbekaauten Aufent- halts, ist zur Nbnahme der Schlußcechnung des Ver- walte18, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu be- rüctsichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Ver- mögensstücke der Schlußtermín auf den 23. August 1888, Vormittags 11 Nhr, vor dem König- lichen Amtsgerichte hierse!bf bestimmt.

Grimma, den 21, Juli 18858,

i: Akt. Lipwert,

Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

93959 D 26 G (2322) Konkurêverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmanus Oswald Theodor Hamaun in Spitkunuersdorf wird, nchdem der in dem Ver- gleihstermine vom 29, Juni 1888 angcnommene Zivangsvergleich dur) rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt isi, hierdurh aufgehoben.

Grofß;schönau, den 24. Juli 1888,

Königlices Amtsgericht. L Oertel: Beglaubigt: Gottscheu, Gerichtsschreiber.

DASEA: 2 E 12326] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schreiners und Möbelhändiers Chr. Heinr. Zils zu Ründeroth wird nach erfolgter Alhalturg des S(lußttermins hierdurch aufgehoben.

Gummersbach, den 18, Juli 1888, 0

König!iches Amtsgericht. gez. Herbert.

Die Nichtigkeit der Abschrift beglaubigt:

(L. 8) Dreßler, Gerichtsschreiber.

[23123]

In Sachen, betreffend das Konkursverfahren über das Vermögen des Köthners Heinrich Ruhkopf in Vledeln, ist Termin zur Prüfung dec angemeldeten Forderungen auf Mittwoch, den 19. September 1888, Vormittags 10 Uhr, vor dem unaterzeichs neten Gerichte anberaumt.

Hildesheim, den 22. Juli 1888,

Königliches Amtsgericht. 1V.

[23251] : K. württemb. Amtsgericht Marbach.

Das Kokursoerfahren über den Nachlaß des Karl Voigt, Krämers in Steinheim a. M., ist mangels einer Konkursmasse durch Gerichtsbeshluß vom gestrigen Tage eingestelit worden.

Den 24. Iuli 1888,

. Jüngling, (Berihts\chreiber des K. Amtsgerichts.

[23255] Das Kgl. Amtsgericht München I., Abtheilung A. für Civilsawen, hat mit Bes§luß vom 23. Juli 1888 in dem Konkursverfabren über das Vermögen der Herren- kfieidergescchäftsinhaberin Rosine Lacher hier den Rechtsanwalt Pailler hier zum Konkursverwalter bestelt, da der durh Beschluß vom 21. lr. Mts. zum Konkursverwalter bestellte Rechtsanwalt ODfner bier an der Uebernahme dieser Stelle verhindert ist. München, den 24. Juli 1888. : Der geschäftsleitende Kgl. Gerichts\chreiber : (L. S.) Hagenauer.

9297, A L [2324] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhwaarenfabrikauten Hermann Theodor Altmann in Groitsch wird nah erfolgter Abhal- tung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Pegau, den 19, Juli 188.

Königliches Amtsgericht. Aff. Kaeseberg, H.-N. :

Beglaubigt: Adler, i. St. d. Gerichts\chreibers.

(23224) ;

Nr. 7763. Durch Beschluß des Gr. Amtsgerichts vom Heutigen wurde das Konkursverfahren über den Nachlaß des Eduard Kammerer von Murg nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins auf- gehoben. i

Säckingen, den 20. Juli 1888.

\ Großh. Amtsgericht. Der Gerichts\-hreiber: Frey.

[28270] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmaans S. L. Jörgenseu in Augustenburg wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. —_—

Sonderburg, ven 21, Juli 1888,

Köntgliches Amtégericht. Abtheilung Il. Veröffentlicht: Schles üiann, als Gerichtsschreiber.

[23269] Beshluß.

Der Konkurs über das Vermögen der Putz- macherin Louise Wilkat zu Stallupönen ist durch vecbtsfräftig bestätigten Zwangsvergleich beender und wird hiermit aufgehoben. |

Stallupönen, 16. Juli 1888,

Königliches Amtêgerihß. Beglaubigt: v. Tyszka, Gerichtsschreiber, i. V.

9 s: a 1 (22329) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Onken, Ludewig & Comp., Holz- fchneidewerk, in Varel wird nach erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Varel, den 21. Juli 1888.

Großherzoglihes Amtsgericht. T. (gez) Kleyboldt, - Beglaubigt: Kumm, Gerichtsschreibergeh.

[2323] Konkursverfah:en.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des verstorbenen Geschicrhalters Franz Louis Hirsch zu Müncheuberusdorf wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdarch aufgehoben.

Weida, den 23. Juli 1888. | Das Großherzoglich Sächsische Amtszeriht. Abth. IT.

gez. Ackermann.

(L. 8.) Beglaubigt: Kohlmaun, 'Berihtsschreiber.

256 ( G 264 544 T a 1 (23050) Konftursversahren.

In dem Konkursverfahren üb.r den Nachlaß des Kaufmauns Otto Zickert zu Weißenfels ist zux Abnahme der Schlußicehnung des Ver- walters, zur Erhebung von Sinwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdsichtigenden Forderungen und zur Beschlußz- fassung der Gläubiger über die nicht verwerth- baren Verm ögensstücke der Schlußtermin auf den 21. August 1888, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 7, bestimmt, zu welchem alle Betheiligten hier- durch vorgeladen werden.

Weißenfels, den 21, Juli 1588.

Petschick, Stkretär, : Gerichts\{hreiber des Königl. Amtsgerichts, Abth. T.

[23053] - In der Wilhelm Scifert’ schen Konkurssache ist zur Prüfang zweier nachträglich angemeldeten Forde- rungen Termin auf Dienstag, den 4. September lfd. Js., Vorm. 10 Uhr, im Sigtzungs}aole da- hier anheraumt. Winrutwoeiler, den 20. Juli 1888, Helm, K. Sekretär.

Tarif- 2c. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen Nr. 191. [23070]

‘Mit dem Tage der Betricbsecröffnung der Bahn- \trecken Dt. Krone—Kallies und Tereëpol—Schwetz (voraussihtlich den 1. Sept: mber 1888), Hobenstein i, Ostpr.—Soldau (voraussichtlich den 1. Oktober

17641]

1888) tritt für den Eisenbahn - Direktions - Bezirk Bromberg der Nachtrag 3 zum Kilometerzeiger zur Berechnung der Preise für die Beförderung von:

a. Personen- und Reisegepäck,

b. Leichen, Fahrzeugen und lebenden Thieren,

c. Eil- und Frachtgütern

vom 1. April 1888 in Kraft, enthaltend :

1) Entfernungen füc die Stationen der neuen Strecken, i :

2) Ermäßigte Entfernungen zufolge der Ak- kürzungslinie Rllenstein—Hohenstein i. Ostpr. —Soldau,

3) Berichtigungen ; soweit diese Erhöhungen ent- halten, treten dieselben mit dem 1. September d. I. in Kraft.

Bromberg, den 20. Juli 1888, Königliche Eiseubahn-Direktion.

[23276]

Am 1. August d. Js. tritt an Stelle des Deutsch-Italieuisben Güter-Tarifs, Theil I, IL, 1II. und IV., vom 1. Juni bez. 1. Oktober und 4. De- zember 1882 ein neuer Tarif, Theil T. und IL., in Kraft. Derselbe enthält für den diesseitigea Bezirk

Ausnahme- Tarifsäße für Spiritus und Sprit in Wagenladungen von den Stationen Bromberg, Kol- berg, Küstrin, Küstriner Vorstadt, Danzig, Insterburg, Königsberg i. Pr.,, Neufahrwasser, Pr. Stargard, Stolp und Thorn, sowie für Kartoffelmehl und Stärke in Wagenladungen von den Stationen Küstrin, Küstriner Vorstadt, Landsberg a. W. und Schneidemühl.

Näheres ist bei den genannten Güter-Expeditionen in Erfahrung zu bringen; au können Exemplare des Tarifs zum Preise von 3 (6 20 ck& für den Theil 1. und 6 46 für den Theil II. durh die Billet-Expeditionen unseres Bezirks bezogen werden.

Bromberg, den 22, Juli 1888.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[23330] Staatöbahu-Vieh- 2e. Tarif Fraukfurt a. M.— Magdeburg.

Ab 1. Vugust d. Js. koinmt ein neuer Tarif zur Einführung, welcher außer den bereits unterm 16. Mai d. Is. veröffentlihten neuea Taren einige Abônderungen hinsichtlich der Ae einzelner Stationen entbält.

E Auskunft ertheiler. die betheiligten Expe- itionen.

{Frankfurt a. M., den 23, Juli 1888,

Namens der betheiligten Verwaltungen : Königliche Eisenvaßn-Direktion. [23125] Bekanntmachung.

In dem diesseitigen Lokal- und dem Neichsbahn- Staatsbahnverkehr werden bis Ablauf d. Js. im Wege der Ausnahmetarifirung für „getrockœnete Malz- treber“ bei Ladungen von 10000 kg die Frachtsäue des Spezialtarifs II1. angeroendet.

Straßburg, den 19, Juli 1888.

: Kaiserliche General-Direktion der Eisfenbahneu iun Elsaß-Lothringen.

Anzeigen, aller Länder

G 5 F j J ATE N TFE besorgen und verwerthen 4 E49 BRANDTsGMNAWROCKI

Jnhaber: GERARDW.v.NAWROCKI

N UAnrgonieun und Pafentanwalf. L S Begründer des Vereins deutscher Patentanwälte.

ERLIN,W.Friedrich-Str 78

Ecke Franzüsischo-Strasse.

S. Aeltestes Berliner Patentburoaubestehtseit 1873,

[17701] n D [N A G E dogoret u. VECrWerthet E A A TA Alfred Lorentz Nachf.

| Prospaote gratis. Barlin, Lindenatr. 67.

17721 A:

( C. Gronert

Ingenieur u. Patent - Anroalt Verlin, Alexanderstr. 25.

N

R 2258

1 Nukauf und Verwer | B von Patenten ver SHreibivaaren-Brauche, h wie Vertrieb pateutirter Neuheiten der Schreiv- und Galauteriewaaren-Branche übernimmt die [6520] F

Shannon=- Registrator Co.

Inhaber Aug. Zeiß, Hoflieferant. Alleinige Fabrikanten u. Patentiuhaber F des Shannou - Registrator. | Excelsior Schuell-Copirmaschiue, Scxripturenhaken 2c. 2e.

Verlin W., Leipzigerstr. 107.

E

Vertretung \ N ere PATENTE Prooess0B. Anhaltstrasse 6.

aller Länder werden prompt u. korrekt nachgesucht durch] Berichte tiber C. KESSELER, Patent- u. Techn. Bureau, Berliu SW. 11, Ausführliche Frospecte gratis.

Patoent- Anmeldungen.

[17661]

Raf in Patentsache

ertheilt M. M. ROTTEN, diplomirter Ingenieur, früber Dozent an der technischen Hochschule zu Zürich. f Berlin NW., Schkitsfbauerdauu No. 2098.

Goeschüftsprinzip: Persönliche, prompte und energische Vortrettng.

E

[17681]

{ durch \ema. G

S fent- A O CLAS Muster-u. Markenschutz G â U S AUSN Vere

die

ostenanschläge frei und unentgeldlich

T M G Q} Telegramin-Adres88e: GLASE h L'indensk80 KommögongaGizoar un l

. Berlin,

Berlin: Redacteur: I, V.: Siemenroth. Verlag der Expedition (J. V.: Heidrich). Dru der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags-Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

¿ 191.

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Siaals- Anzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 26. Juli

R

Berliner Börse vom 26. Juli 1888. Amtlich fesigestelite Course.

Umrechnungs-Sägze.

100 Francs = 80 Mark. Biterr. Währung = 2 Mark. 7 Gulden südd. Währung = 12 Mark. 190 Gulden hall. Währ. = 170 Mart. 1 Mark Banco = 1,50 Mark. 100 Rubel =— 329 Mark. 2 Livre Sterling = 20 Mark.

1 Dollar = 4,25 Mark.

M: E 9. E Brüssel u. Antwp.

do. do. | Skfandinav. Plätze Kopenhagen. .

London

do.

do. Madrid u. Barcel.

do, do

New-York .…

Paris

Schweizer. Plähe . Ftalienische Pläße

do, do

St. Petersburg. q

do. Warschau

W

echsel.

Bantk-Disk. 100 fl. |8 T. 51 100 fl. |2M.|) *? 100 Fres. 2M.) 100 Kr. | 100 Kr. [10T.| S M.

1 Milreis 14T. | 4 |—

1 Milreis 3M. |/ 100 Pef. [14T. l 100 Pes. 2M. / 100 § 100 Frs. 100 Frs. (2M.

[10T.|

| vista |

8 T.|

Geld-Sorten un

Dukaten pr. Stück Sovereigns pr. Stück

20 Fres.-Stück

do

do

do.

Egyptishe Anleihe

00, DO, do. do. do. do. dL. do.

Finnländische Loose . . do.

\ 51 (80,75 bz

1 Gulden

169,35 bz 168 80 bz 80,65 bz 80,35 bz 112,40 bz 34 [112 35 bz 20,43 bz 20,36 bz

79/40B 79/05 bz 418,50 bz

2 [80,55

163,70 bz 163,00 bz 30,69 bz 180,45 bz 2 179,95G 187,10 bz 185,40 bz 187,70 bz

nênoten.

16/20 bz

Ausländische Fonds.

E E Z.F. H.Tm. Argentinische Gold - Anl. 5 |1/1.7 Bukarester Stadt-Anl.

, D O Buenos Aires Prov.-Anl. ÿ \ d E Chinesische Staats - Anl. 58 Dân. Staats-Anl. v. 86/35 11/6.12 Laudmannsb.- Obl. /33/ 1/1.7/

4 (1/6.11 Fleine4 [1/511 100 u. 20 £ do. pr. ult. Juli 15 15/4. 10 5 |15/4,10

fleine

do. pr. ult. Juli .|—|v. Stck

St.-E.-Anl. 1882

do. v. 1886

Holländ. Staats - Stall. steucrfr. Hyp.-Obl. 4

Anleihe

do. Nationalbk.-Pfdb.

do. Nente d. do.

do. do. pr. ult. Juli Kopenb)agenerStadt-Anl. 33] 1/1. 7 Lissab. St.-Anl. 86 1. II.

Luxemb. Staats-Anl. v.82 4

New-Yorker Stadt - Anl. do. do. Norwegische Anl. v. 1884

do do. Hypbk.-Obl. i

do.

kleine

Oesterr. Gold-Rente. do. do

Éleine

do. pr. ult. Juli Pa»ier-Rente

do. a n pr. ult. Juli

0. E do. pr. ult. Juli

Silber-Rente .

do. do. do.

kleine

kleine

do. pr. ult. Juli

Loose v.

Kred.-Loose v. 98'—

1854 ..

1860er Loose

do. pr. ult. Suli|

. Loose v. 1864. .|— do. Bcdenkrd. - Pfbr. Stadt-Anleihe ..

Pester do.

do. Polnische Pfandbriefe . . do, Liquid. - Pfdbr. Portugiesische Conv.-Anl. do. do. pr. ult. Juli Raab-Graz. Präm. - Anl, Röm. Stadt-Anleihe I. . do. ILI., II],,IV. Em. Numän. St.- Aul,, große

do. do.

Staats-Obligat.

do. do. do. do. do.

do. do. Russ.-Engl. Anl.

do. do. de. do. do, do.

do? cons. Anl. do.

do. do. do. do, do, do,

kleine

mittel Éleine

kleine fund. mittel Éleine amort. kleine v. 1822 v. 1859 by. 1862 kleine v. 1870 kleine v. 1871 Éleine/| v. 1872 kleine v. 1873

5 11/6,11

1/1.7 5 1/17

|4 1/1.7

4 4 9 D

1/1.7 1/1. 7

|1/1.7

%| 1/2.8

4% 1/1,7

4 | 1/4.

5 (1/5. 11

1/5, 11

4 1/6.12 33 /1/4, 10

1/4.10 1/5. 11 . 15/3,9 15/3. 9 1/4.10 1/4. 10 41/5. 11 5 11/3.9| 45 1/1. 7 4% 1/4.10 4% 1/4.10

p. Stck

5 11/5. 11

1/1.7 1/1.7 1/1.7

Eo

1/1.7 1/1.7 1/1. 7 1/1. 7 1/1.7

1/3,9

1/2. 8 1/2,8 1/3,9 1/3. 9 1/4, 10 1/4,10

CoOOaaoaaacauoNcaacaaENSOOZA= =

1/6, 12

p. Std O

1/6. 12 1/4. 10 h ; *109er f. F500er f. FF1er100,20B 15/4, 10 —,— 983,20B |kl.f.

1/4,10 1/4. 10

1/6. 12 1/6. 12 1/6.12 1/4,10 1/4, 10

1/5. 11 1/5.11 1/5. 11

Stücke zu 1000—100 Pef. 2000 6 400 A 5000—500 500 1000 M. 5000—200 Kr. 2000—400 Kr. | 1000—20 £Æ£

1000-—-20 £ 100 u. 20 £

10 Zao: = 30 M. 4050—405 M 4050—405 6 12000—100 fl, 950 Lire 500 Lire 20000—100 Frs. 100—-1000 Frs.

1800, 900. 300 16. 2000—400 1000—100 A

1000 u. 500 § G.

1000 u. 500 F P. 20400—204 M 408—204 6 4500—450 M.

1000 u. 200 fl. G.

200 fl. G.

1000 u. 100 fl. 1000 u. 100 fl.

1000 u. 100 f.

1000 uv. 100 fl. 100 fl. 1000 u. 100 fffffll. 100 fl.

250 fl. K.-M. 100 fl. Oe. W. 1000. 500. 100 fl.

100 u. 50 fl. 20000—200 6 1000—100 fl. P. 100 fl. P. 3C00—100 Rbl. P. 1000—100 Rbl. S. 4080—408 6

100 A4: = 10 fl. S. 500 Lire 500 Lire

25000 u. 12500 Frs.

2500 u. 1250 Frs. 500 u. 250 Frs. 4000 u. 400

400 M 4000 M 2000 M 400 M. 16000—400 A 4000 u. 400 M 1036—111 £ 1000 u. 100 £ 1000—50 £ 100 uv. 50 £ 1000—50 £ 100 u. 50 £ 1000--50 £ 100 u. 50 £ 1000—50 £ 100 u. 50 £ 1000—50 £

do.

do. neue do. pr. 500 Gramm neue

Engl. Banknoten pr. 1 £ Franz. Banknoten pr. 100 Fres. . . 181,00 bz Oesterr. Banknoten pr. 100 fl

Pola L U o eee —,— Imperials pr. Stück ; pr. 500 Gramm fein. .

do. Silbergulden pr. 100 fl... ._.]—

ult. Juli 189à88,75à89,25à58,25 bz ult. Aug. 188,75à,50à89,25à88,25 63

Fon2s uud Staats - Papiere. .

Z3.F. Z.Tm. t Dtsche. Rchs.-Anl 4 |1/4.10/5000—200 [34 vers. /5000—200

do. do.

O

do. Sts.-Anl.68/4 |1/1.7 3000—150 do. 50, 52,53, 62/4 1/4.10/3000—300 do. St-Scchdsch./35| 1/1. 7 (3000—75 Kurmärk. Schldv. 33 |1/ Neumärk. | Oder-Deichb-Obl[. 33| 1/1. Berl. Stadt-Obl. 4

do. do.

do. do. neue Breslau St.-Anl. Caffel Stadt-Anl. Charlottb. St.-A. Elberfeld. Obl. 77 Essen N

do. do,

do.

96,80 bzG 94,50B 94, 50B 95,10 bz 95,20 kz G 113,46 bz 98,50 bz G 95,60 bz 34 40G 84,40G 84,50à,40bz 102,80 bz 102 80 bz

51,50 bz 1091,10G 101,10G 101,20 bz 91,00bzG 96,10 bz 97,70B* 97,90B 97,60 bz B 97,90 bz G 85,70 bz G

129,25G 107,20G 100,10 bz 100,10 bz 91,90 bz B 92,00B

,

66,40B [78,20 bz

67/30bzG 67/60B 112,50bz 303/50 bz 116,70bzB

280,30 bz G 88,10 bz 38,50 bz 57,80 bz* 52,00 bzF 100,00G+F

97,25B 105,00B 105,00B 105,90 bz B 105,90bzB 101,90G 101,90G 101,90G 93,60 bzG 94,10bzG 97,10 bz

98,90G

101,60G 97,30 bz 97,30 bz 97,30 bz 97,30 bz

958,90G

ÉL.f.

116,30à,60 bz

do.

do.

Königsb. St.-Anl. 4

Magdbg. St.- Anl. 32

Ostpreuß. Prv.-O. 4

L 0

Westpreuß. Pr.-O.

* pk S T4

T

Stüce zu f

163,95 bz Nuss. Banknoten pr. 100 Rbl... [188,10bz

Russische Zollcoupons. C [324,106 G Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 3%o, Lomb. 3F u. 4/0

107,80bzB | 103,50bzG Preuß. Cos. Anl. 4 | vers. 5000—150[107,25G

31/1/4,10/5000—200/104,10b1G

D. 35 | 1/1. /1

3321/1. J

| d. A2 4 4

| 4 1/1. 4 4 1/1, |+ |1/1 i 1 331

d

/4 IAIE 4 vers

11/3000—150

versch./5000—100

L

§11/4, 10/3000—75 1/4,10/5000—200 8 /3000—200}100,50G 7 2000—109/104,40 bs

35 /| versch. 1000 u. 500 ß.Pr.-O. 4 1/4.10/3000-——200 Schldv.d.BrlKfm. 44| 1/1, 7 1500—300

7 3000—150 7 [3000—300

7 (3000—75

7 |5000—500|—,— 7 |8000—200]—,—

7 R

4.10/1000—200|—- i

0/5000—200

7 3000—200/103,40B

./1000 u. 500

101,90B 104,90B

103,50B 102,90B 102,206zG 192,00G 102,00G

104,99BV 102,79B 103,20 bz 104,406

£9 00'101 ‘a3 fts

L 4

Lo

4

Pfandbriefe. Berliner

do.

do.

0 Land

\{ftl. Central do. Do 9 O0: do. Kur. u. Neumärk. :

00 s Ne N

Pommersche | D, 4 do. Land.-Kr.)

Posensche | do

Sächsishe

do. Do, | do. [ndsch.Lit 2

do. do. do. do. do. neue I.TI. do. do. do.II.4 Schlsw. Hlst.L.Kr. 4 D O h Westfälische .. do. 8 Wítpr.rittr\ch.T.B. 3 do Do O do. neulnd\{.I1./3 Rentenbriefe. dannoversche . dessen-Nassau . Kur-u. Neumärk. . Lauenburger .

Al

Nuff. con. Anl. v.73 kleines [1/6. 12|

do. 1 do. do. do, do. do. do. do. do. do. do. do. do. do.

871-73 p.ult, Juli,

do. v. 187542/1/4.10|

do. feine 45 /1/4.10/ E

do. v, 1877/5

|

S O

do. v. 18804 do. p.ult, Juli! do, v. 18845 do, kleine 5 Do, 500 er 5 do. p. ult. Juli!

1/5. 11

1/5, 11 1/5, 11 11/5, 11!

inn. Anl. v. 1887 4 [1/4

do. p. ult. Juli Gold-Rente . . . 6 do. 5000er6 do. v, 18845 do, 1 er\ò do. v.ult, Juli Drient-Anl. T. do. I]. 5 do. p.ult. Juli, do. Il. 5 do. p.ult. Juli! Nicolai-Obl. . 4

do. kleine 4 11/5. 11 1/4.10 1/

Poln.Schay-Obl. 4 do. tleinc 4 Pr.-Anl. v. 18645 do. v. 1866 5. Anleihe Stiegl. 5 6. do. do. | Boden-Kredit .

Kurländ. Pfndbr. 9

do. Schwed, St.-Anl. v. 1875/47

do. do. do. do. do. do. do. do. do.

do, mittel 42 1/2. kleine 45 1/2.8 d. neuc/3#/1/6. 12 Hyp.-Pfbr. v.1874/43/ 1/2.8 odo. vy.1879/47/1/4.10 do, v.1878/4 1/1.7 do. mittel/4 |1/1.7 ficine4 |1/1,7 Städte - Pfandbr. 43) l h

do,

do.

Serbische Gold-Pfandbr. 5 Serbische Rente D

do. do. do,

O Schuld I 4 [ur ano] O0. Stocthlm.

do do. do, do. do. do. do

Türk. Anleihe v. 1865 cv.

do. do. do. do. do. Ungar. do.

4

do. v ult. Juli, do. neue do. p. ult. Juli)

do.p. ult. Juli

do.

1 | l

Pommersche 100 u. 50 £

1000—50 £ 100 u. 50 £ 500—-20 £ 100 u. 20 £ 625 u. 125 NbL[.

35 O 4 |1 Ostpreußische. . (32)

Stlef. altland.

do. Lit.C/35| 1/1.

Stüicke zu M [3000—150117,50bzG 2000-—2300[112,00G . 7 13000—-150|106,30 bz

. 7 (3000—150[161,80G ‘7 110000-150[101 50G 7 5000—150/101,75 bz

| .7 (5000—150192,90 bz

11/1. 7 3000—1501101,90 bz

|

A1 N N N]

11/ 2] .

F Ie D

l L 2/|

D 3/ 1/1. j

¿| 1/1.

J’ Na’ a’ =-

A

[98,99G 97.10à,20 bz 92,50 bz 92,909 bz

101,00 5z * 83,50 hz*

83,40à 60a, 50 bz

1000—-50 L 100 u. 50 £

97,20à,30 bz

10000—100 Nbl.

10000—125 RNbL.

.7| 1000-—125 Rb.

.12| 1000 u. 100 Rbl. P. | 1000 u. 100 Rbk. P.

1/5. 11

1/4,10

1/1.7 1/5. 11|

Pfdbr. v.84/85/41| 1/1. 7 do. v.1886/4 [1/511 v.1887/4 1/3.9

Stadt-Anleihe. .4 |15/6.12 do. kleine 4 |15/6. 12 do. neue v. 85/4 |15/6.12

do. do.

do.p. ult, Juli

klcine 4 15/12 do. |34/1/1.7 1 (1/3.9

Loofe vollg. . . . fr.|p.Stck|

do, p.ult. Juli

(Egypt. Tribut) 44! 10/4. 10 |

do. p.ult. Juli) Goldrente gar. .4 do. mittel /4 do. Tleine/4 do. p.ult. Juli) Gold-Invst.-Anl. 5 Papierrente .. .5 do. p.ult. Juli! Loose -

St.-Eisenb.- Anl (5 |1

do. leine d Tems- Bega gar. 5 do. kleine fbr.71(Gömör.)/5 Bodenkredit , . 4 do. Gold-Pfd.|o

1

1000 u. 100 Rbl. P.

97,40 bz G 97,40bG tehlsen _ |48,40B 110,60et. bz B

99,50 bz G 90,50bzG 57/60 bz 57,75 bz

57 60à,75 bz

[57,75 bz

57,50à,TotzG

9500 Frs, 500 Krs. 500—100 Rbl. S. 150 u. 100 Rkk. S. 100 Nbl.

100 Nbl. 1000 u. 500 Rbl. 500 Rbl. S. 100 Rbl. M. 1000 u. 100 Rbl. 400 M. 1000. 500. 100 Rbl. 3000—300 M 1500 M 390 M 5000—-500 M 3000-—300 3000-—--300 M 4500-—-300 1500 A 600 u. 300 M 3000—=—300 6 400 M,

400 6

400 A 94000—1000 Pes.

4000—200 Kr. 2000—200 Kr. 2000—200 K&r. 8000—400 Kr. 800 u. 400 Kr. 8000—400 Kr. 800 u. 400 Kr. 9000—900 Kr. 1000—20 £

400 Frs.

10000—100 fl. 500 fl. 100 fl.

1000 u. 200 fl. G. 1000—-100 fl.

100 fl. 92400—-120 fl. 120 fl, 5000—100 fl, 100 fl. 100 Dur 16000-——100 fl. 1C000—100 fl.

85,80 bz 85 80 bz 86,40B 82,70 bz 159,25 bz

60,10 bz 90,60G 93,50 bz G 88,00 bz G 77,70G

104,30 bz 104,30 bz 99,80B 100,70 bz 105,10 bz 102,30G 102,30G 102,30G 103,50bz B 83,60 bz G 81,80 bz G

181,90 bz G [73,00B 103,00G

101 ,25 bz 102,40G

102,40G

97 40 BFl.f, 14,50G

136,30 bz B 36A39,29 bz 186,80 bz* 86,60 bz 83,20 bz 83,20bz 83,20bz 83,10bz 102,80 bz 73,90 bz B 73,75 bz 222,75bzG 103,20 bz 103,20 bz

/1. 7 3090—150l101 90 bz 3000—150][101,80G |3000—75 [101,40G [3000—75 3000—T75 3009—T7T5 |—,— 23000—200/102,906zG 5000—200101,90 bz G 3000—75 2000—60 3000—60 3000—150!102,00%;G 3000—150/102,00bzG 3000—1501103,00 bz

3000—150|—,— 3000—-150|103,00 bz |3000—-150]— ,—

3000-—150/102,00bz 3000—150!103,00 bz 13000—150|—,—

5000—200 /9000—200|—,— 5000—100—,— 4000-—1 00 —,— Z e 101,59bzG E Loose 5000—200101,50bz G 5000—60

4; 3000—-30 [4 1/4. 10 2000—30

Posensche 4 4

4 1 Preußische . .. .4 1 Rhein. u. Westfäl. 4 1 Sähsishe . . ..4 1 Schlesische .…..4 1 Schleswig - Holst. 4 1

1 4 4

| Stücke zu M . 10/3000—30 .10/3900—30 . 10 3000—30 .10 3000—30 .10/3000—30 .10/3000—30

105,40bz i05,20bz 105,20 hz 105,20 bz 105,20 bz 105,20 bz

Badische Eisb.-A. 4 |v Bayerische Anl. .4 v Brem.Änl.85u.87/33 Grßhzgl. Hess. Ob. 4 Hambrg.St.-Rut. : do. St.- Anl. 86) do. amrt. St.-A. Meckl.Eisb.Schld.

F S

‘et -SyVark.|

1066 | SaGi-Ali L.Ob.

(6

/2,8

102,00 bz G [61,9 G

«

3 3 3 3 4 4 +

1 v L 2 L 2

F 15 [1] 1/5 1/5 1 | 1/1 1/1 { ver s ver | 1/1 VEV ver

101,90 bz O ; 103,00B fie Si: Säch). St. - Rent. 3 Säch}. Lndw. Pfbr. 4 do. do. Wald.-Pvyrmont. . 4

1/1.7

{ch. 5000——100 33 vers. 5000—100 7 1500—75 / \ch. 5000—500/98 vers ch.12000—T75 41 1/1, 7 /2000—100|—,— ¡3000—300]|101,50bz Württmb. 81—83 4 | versch. 2000—200|—,—

cid. 2000— 2001105,75G eri. 2000 —200/107,30bz 2. S 5000—500[192/20bz G 6. 11 /2000—200|—,— 8 2000—500[102,50bz 5.11 /5000—500/92,70B

11 5000—500/102,00G

7 23000—600[101,30G ‘7 3000—-100 7 5000—500

103,50 bz

300 120

Preuß. Pr.-A. 55 35 1/4, | Kurhess. Pr.-Sch. p. Stck| Bad. Pr.-A. de674 |1/2.8 300 Vayern Präm.-A./4 | 1/6. | 300 Braunschrog. Loose p. Stck, 60 Cöln-Md. Pr.Sch 33 1/4.10/ 300 Dessau. St.Pr.A. 3§| 1/4, | 300 O oO

übecker Loose ..33| 1/4. 150

Meininger 7 fl.-L, —p.Stckck 12

101,50t; G Oldenburg. Loose3 | 1/2. 120

105,20G 106,20 bz

9 Niedr\ch{l.-M. Aft. 4 E

è 7| 300 Stargrd-Pos. Aft. 45 l G

300

105,20 bz

Wiener Communal-Anl.|5 |1/1.7| 1000 u. 200 fl. S

Türk. Tabacks-Regie-Akt. 4 | 11/3, |

do.

500 Frs.

153,00B 325,003 B 139/50 bz 140/40 bz 98,80 bz B 135,10G

140,25G 134,00 bz 25,30G 137,80B

E Vom Staat erworbene Eisenbahnen.

103,10B 105,60B

. 1166,90G 100,90 bz

do. p. ult. Juli 100,50à,90à,25à,606z Aug.100,40à,80à,25à,50

bz

Eisenbahn-Prioritäts-Uktien und Obligationen.

Stücke zu 3000—300 300 M 1500—300 é 3000—300 M 3000—500 3000—500 M. 1500 u. 300 MÆ. 1500 u. 300 4 5000—500 M 3000—500 6. 1500—150 4 3000—300 600 M. 300 M. 3000—600 é. 3000—300 S 500 M 3000—2300 A 3000—300 M6 1000—300 M 300 M. 3000—300 M 3000—300 A 3000—300 M 3000—300 E 3000—500 M 500 u. 300 M. 1000 u. 500 M 3000—500 M 3000—300 M 3000—300 M. 3000—300 6 3000—300 600 M 600 M. 1000 u. 500 M 600 t. 1000 u. 500 A 300 „t. 300 M. 3000—300 M 3000——300 M 3000-—300 3000—300 M *3000—300 M. 3000-—300 A 3000—300 M. 5000—300 A 3000—300 M 30900—300 Æ 3000—300 300 u. 150 M 1500—300 M 5000—300 A 5000—500 M 600 600 u. 300 600 6 600 1000 u. 500 M 3000 —-300 M 3000—300 é 500—50 A 1500—300 A

Bergish-Märk. ITI. A. B. Do, O. |

do. V

do. E.

do. N

do, E

do. Hess. Nordb. Berlin-Anhalt v.1857 Il. do. O Berlin-Gêérl. Lit. B. Berl Qa do. Berl.-Ptsd.-Mgdb. Lit. A. do. Lit.C.| Berlin-Stettiner | Braunschweigische . . Braunschw. Landeseisenb. Bresl.-Schw.-Frb. Lit. U. do. Lit.K.

L do. v. 1876 4 Breslau-Warschau. . . Cöln-Mindener IV. Em. 4 do. V, Em. 4

do. VI. Em. A. B. 4

do. VII. Em. 4 Deutsch-Nord. Lloyd . .4 Halberstadt-Blankenburg 4 Holsteinshe Marschbahn. 4 Lübeck-Büchen gar. . . 4 Magdb.-Halberst. v. 18654 do, v. 1873/4 Macdb.-Leipzig Lit. A. 4 do. Lit. B. .|4 Macçdb.-Wittenberge . 13 Mairz-Ludwh. 68/69 gar. |4 | do. 75, 76 u. 78 cv. 4

do. v.18744

do, v. 1881/4 Nicderschl.-Mrk. T11.Ser. 4 Oberschles. Lit. B... .3è P, O E

Do Oas

do. Lät. F. 1.Em.4

d G4

D U 4

do. Em. v. 1873.4

do, Ci. 5.1874 .4

do. Em. v. 1879.43

do. Em. v. 1880.4

do. Em. v.1883 .4

do. (Ndrschl. Zwogb.)/33| 1,

do. Str. P\.1.11.111.14 [1/4 Ostpreußische Südbahn . 43 1/1. RechteOderufer I.Ser. cv./4 | 1/1. do. II.Ser.. .4 Rheinische 3z do, Em. v. 58 u. 60/4

do. Em. v. 62 u. 64/4

do, Em. v. 71—73/4 Saalbahn 33 4

4

4

1

S de

} .

t.

N N N N 1-1-1

E m—ckS-

N

prak I S Sn

Urs

G 2 = SSS

Ss D

E ZREEE

M R R R i i

R C S ——— A p A A

Do ANAANAAANAAAI

a R Aar S I e

p L

J

pk pan pmk pak

Schleswiger

Thüringer VI. Serie Weimat-Gera Werrabahn I. Em.

pu pel puri 2 Þ

-J+ S S E 2A . park pak S A J —I—I J’

pk J

102,00B

104 00G 104,00G 104, 25B 104,50bGII.f,

s

103,90 bz 103.75G 103/75G

103,75G 103 75G 104,00G

103,75G 103 75G 103 75G

104,00G

104,00G 104/00G 101/90G

103,75G

104,00 bz G 106,10G 103,80 bz G 94,20G 103,50G 103,75B 103,50G

103,00G

102,25 bz B 103,79G 103,75GB 103,75G 103,75G 103,75G 104,50B 105,70G

r

103,75G 103,75G 103,75G 103,99 by 103,90bz 103,90 bz 100,90B

103,80G 162,606 GfL.f.

900 Au: 3000—300 M 1000 u. 500 M 500-—100 Da:

100 Ar 1500 u. 300

300 E

300 6

Albrechtsbahn gar. . ..

Böhm. Nordb. Gold-Pr. 4

Buschtêhrad. (Gold) Obl. 4.

Dux-Bodenbach do II. do. II. (Gold)

Dur-Prag Gold-Oklig. .|5 do do.

81,75G 102 20G ff. 10510G , 86.10G

107,50G 100,75 bz B