1888 / 196 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[1190] Vekauntmachung. :

Von den zu Zwecken der Chaussee- und Eisenbahn- bauten auf Grund des Allerhöchsten Privilegiums vom 25. November 1885 ausgegebenen Anleihe- scheinen des Kreises Löbau sind am 14. März cr.

ufs Amortisation ausgeloost worden:

Von der VII1. Anleibe: Litt. A. Nr. 1 über 3000 A, Litt. A. Nr. 8 über 3000 Æ, Litt. A. Nr. 42 über 3000 , Litt. A. Nr. 44 über 3000 #, Litt. B. Nr. 67 über 2000 „6. Litt. D. Nr. 39 über 200A

Den Inhabern der gedachten Anleihesheine werden die bezeihneten Kapitalien hierdurch mit der Auf- forderung gekündigt, die Beträge gegen Einreichung der Anleihesheine vom 1. Oktober cr. ab bei unserer Kreis-Kommunal-Kasse in Empfang zu nehmen. i : L

Die Verzinsung der Anlciheshcine hört mit dem 1. Olftober d. Is. auf.

Neumark, 20. März 188.

Der Kreis-Aus\chuß des Kreises Löbau. v. Bonin, Landrath.

I 5) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien - Gesellsch. [24204] : L Berliner Werkzeugmaschinenfaßrik

Actien-Gesellshaft vorm. L. Sentker.

Fn der heutigen Generalversammlung unserer Ge- sellschaft ist die Zulassung der noch umlaufenden Stammactien zur Umwandlung in Vorzugs- actien beschlossen worden. Die Umwandlung kann erfolgen:

1) bis zum 30. September c., Abends 6 Uhr, gegen Zuzahlung von 75 9/0 und Zahlung von 6 */o Verzugszinsen auf den Nominalbetrag der Actien seit dem 1. April

a 1888,

2) bis zum 31. Dezember c., Abends 6 Uhr, gegen Zuzahlung von 85 %/ und Zahlung von 6 °/o Verzugszinsen auf den s der Actien seit dem 1. April

Sämmtliche Zahlungen sind in baar zu leisten. Diejenigen Actionaire, welhe von diesem Rechte Gebrau machen wollen, werden ersucht, von jeßt ab ihre Actien ohne Dividendenscheine mit dreîi- fachem Nummernverzeichniß bei den Herren

Albert Schappah «& C°,, hier, C.,

Jerusalemerftr. 23, einzureihen und daselbst auch die bedingten Zu- zahlungen zu leisten. Die Einreichenden erhglten ug um Zug ein NummernverzeiGniß von obiger irma unterstempelt zurück, sowie über die erfolgte Einzahlung besondere Quittung. Nach Eintragung des obigen Beschlusses in das Handelsregister erfolgt gegen Einlieferung des unterstempelten Nummern- verzeihnisses nebst den zu den betreffenden Titres gehörenden alten Dividendenscheinen die Rückgabe der in Vorzugsactien abgestempelten Stücke mit neuen Dividendenscheinen. Die derartig umgewan- delten Vorzugsactien sind bereits für das laufende Geschäftsjahr, also vom 1. April 1888 ab, dividendenberechtigt.

Die Vorzugsactien haben

folgende Vorrechte : :

1) Bei Vertheilung des jeweiligen Jahresgewinnes erbalten dieselben zunächst 6 °/9 Vorzugsdividende und wird der dann etwa verbleibende weitere vertheilbare Ueberschuß als Dividende beziehungsweise als Super- dividende an sämmtliche Actionaire nach Verhältniß ihres Actienbesies ohne Nüwsiht darauf, inwieweit dieselben aus Vorzugs- oder anderen Actien bestehen, vertheilt.

2) Im Fall der Auflösung der Gesellschaft werden von dem nach Tilgung der Gesellshaftschulden zur Vertheilung an die Actionaire übrig bleibenden Betrage zunächst die Vorzugsactien zum vollen Nennroerthe zurückgezahlt. Hierauf werden die nicht abgestempelten tammactien bis zu 66F 9/0 des Nominalwerthes zurückgezahlt. Alsdann erhalten die Vorzugsactien erst weitere 334 °/9. Aus dem ver- bleibenden Reste wird die Rückzahlung auf die Stammactien bis auf den vollen Nennwerth er-

I. Anleihe. L. Anleihe. Nr. 713, Nr. 263 544 545 609 704 807 921 947, ITI. Anleihe.

Nr. 1 4 176 179 269 386 846 1153 1163 abermals aufgefordert, die hierfür fälligen Beträge zu erbeben.

Lugan, 29. Juli 1888,

Das Directorinm.

[24206] Bierbrauerei Schöfferhof - Dreikönigshof

vormals Konrad RNösch in Mainz. Einuladuug.

Nachdem die am 28. Juli l. J. stattgefundene Generalversammlung nicht beschlußfähig war, be- ehren wir uns in Gemäßheit des §8. 20 der Statuten die Herren Actionaire unserer Gesellschaft zu einer

Zweiten außerordentlichen Generalversammlung einzuladen, welche Mittwoch, den 5. September l. J., Vormittags 11 Uhr, im Lokal des Schöffertofes (Korbgasse 3) dahier

stattfinden wird. Tagesordunng : 1) Beschlußfassung über Neubauten. 2) Beschaffung der nöthigen Geldmittel durch Ausgabe neuer Actien. 3) Entsprechende Abänderung des §. dder Statuten.

Nach Vorschrift der Statuten wird diese zweite außerordentliche Generalversammlung ohne Rüksicht auf die Zahl der in derselben vertretenen Aktien mit drei Viertel Mehrheit des vertretenen Kapitals gültig beshließen. Zur Theilnahme an der General- versammlung ist jeder Aktionär berechtigt.

Zur Stimmabgabe ist derselbe aber nur dann be- fugt, wenn er \sich vor Eröffnung der General- versammlung durch Vorzeigung der Aktie oder eines Depositensceines hierüber als Aktionär legitimirt hat.

Die Aktien oder Depositcnscheine sind bei dem Vorstand der Gesellschaft dahier oder bei den Bankhäusern Klein «& Heimann in Frankfurt a./M. und Gebr. Arnhold in Dresden rechckt- zeitig vorzuzeigen und dagegen die Stimmkarten in Empfang zu nehmen.

Mainz, 31. Juli 1888.

Der Auffichtsrath : Dr. Levita.

|24203] Maschinenbauanstalt Golzern

(vormals Gottschald «& Nögli).

Nachdem unser bisheriger Bevollmächtigte

Herr Johann Koeppel S seine Anstellung bei unserer Gesellschaft freiwillig aufgegeben hat, erlischt mit dem heutigen Tage die demselben ertheilte Vollmacht.

Außer dem Vorstande sind die e

erren Eduard Wilßky und Christian Wagner als Bevollmäthtigte berehtigt, die Firma der Gesell- schaft nah §8. 15 des Statuts in retsverbindlicher Weise gemeinschaftlich zu zeibnen.

Golzern, den 31. Juli 1888, Maschinenbauanstalt Golzern (vormals Gottschald « Nöztli).

Die Direktion. Der Auffichtsrath. Rud. Kron. Dr. Eugen Wendler, d _Z. Vorsißender. [24205]

Facon Schmicde und Schraubenfabrik Actien- gefellschaft. Auf die Tagesordnung der zum 13. August a. ec., 11 Uhr Vormittags, ein- berufenen außerordentlichen Generalversamm- lung werden nachhträglih auf Antrag eines Aktionärs no folgende Anträge gestellt : 1) Widerruf der Be- stelluxg eincs Mitgliedes des Aufsichtsraths. 2) Neu- wabl von Aufsichtsrathsmitgliedern. Berlin, den 1. August 1888. Der Vorsitzende des Aufsichts- raths: Paul Polke.

[24208]

Zur ordentlichen Generalversammlung am

Sonnabend, deu 18. August cr., Vormittags

9 Uhr,

im Geschäftslokale der Fabrik, ladet die Herren Aktionäre hiermit ganz er- gebenst cin

Zudckerfabrik Nakel.

| An Grundstück- und Gebäude-Conto :

Litt. F. Obligationen

u K 200, rüdck-

lbar mit A 250: Nr. 262 739 767 952 1003 014 1114 1228 1271 1431 1646 1808 1861 1917 2137 2221 2237 2346 2357 2407 2433 2513.

Litt. G. hlbar mit M 1 15 903 904 1171 1211.

Ix. Emisfion.

Obligationen

u # 100, rüd- : Nr. 131 210 463 562 616

Litt. A. Obligationen zu ( 1000, rück- zahlbar mit # 1250: Nr. 106 122 326 510.

Litt. B. Obligationen zu 4 500,

zahlbar mit 4 625: Nr. 9 29 161.

rückck-

Litt. C. Obligationen zu # 200, rüdcck- ahlbar mit 4 250: Nr. 8 292 314 414 703

60 819 935 1111 1133 1162.

Litt. D.

gar mit # 125: 695.

Obligationen zu & 100, rück- Nr. 95 105 172 318

Die verloosten Obligationen werden in den oben beigefügten Beträgen sammt treffenden Zinsen von

beute an bei unserer Cafsa,

bei der Königl. Hauptbank in Nürnberg,

bei den Königl. Filialbaunken in [24138]

Activa.

Amberg,

Ansbach, Augsburg, Bamberg, V reuth, Bro Ludwiz6hafen, München, Passau, Negeusburg, Schweinfurt, _ Straubing, burg, bei der Bank für Handel und Judustrie in

b ofes Bauk in Frankfurt ei er’ ank in an a. M.

Mannheim, Heidelberg, 4

bei Herren Mer, Finck & Co. in München,

bei TUEN Stahl & Federer in Stuttgart, owie _

bei allen Firmen, welche sich mit dem Ver-

kaufe unsercr Obligationen befassen, gegen Rückgabe der Original-Obligationen nebst lons und noch nicht verfallenen Coupons ein- gelöft. Nicht verfallene fehlende Coupons werden mit dep eaprolenden Beträgen am Kapital in Ab- zug gebracht.

Vom 1. Oktober 1888 an treten die ver- loosten Obligationen aufer Verzinsung, und wird von da ab für dieselben nur mehr ein zweiprozentiger Depositalzins vergütet.

Nürnberg, den 2. Juli 1888.

j Die Direktion.

Berliner Werkzeugmashinenfabrik Actien-Gesellschaft vormals L. Sentker.

Vilanz-Conto am 31. März 1888.

Passiva.

Grundstück Adalbertstr. 60/61 ca. 137 ODRth. und Grundstück Müllerstr. 35 ca. 1012 JRth. groß, mit insgesammt Feuer- kasse von . M 562900,

Buhwerth 31/3. 8 ..

Abschreibung . . , Masctinen-Conto :

Bestand a. 31./3.88 M 262079.40

Abschreibung 5 °/o vom Bestande am 1/487 A S

12812,22

Verlust

dur

Abgang 260.10 13072.32 6 249007,08

Extra - Abschreibg. 24007.08

Werkzeug. und Utensilien-Conto :

Bestand a. 31./3.88 F 80087.64

Abschreibung 109/o

vom Bestande am

Aa. «6889,16 M. T2698.48

Extra - Abschreiba. 42698.48

Electrisches Beleuchtungs-Conto :

Einrichtung pro 87/88 . . M 3262.70

Abschreibg. 50% „, 1631,35 Modell-Conto : Bestand a. 31./3.88 M4 88762.02 Abschreibung . . 10000.— A6 78762,02 Extra - Abschreibg. „_68762,02 Cliché-Conto: Bestand a. 31./3.88 A 5470.03 ab Zugang p. 87/88 1670.03 A 3800,— Extra - Abschreiba. „__3799.— Fuhrwerks-Conto : Bestand a. 31./3.88 M Abichreibg. 20% , Effecten-Conto: a. Effecten-Bestand 4 57824,30 b. hinterlegte Cau- tionen...» 8032,95 Handlungs-Unkosten-Conto : Vorausbezahlte Feuerversiche- rungs-Prämie Ae Inventur-Conto : Bestände am 31./3, 88 -416.194760.,14 Extra - Abs{reibg. 17246.10 Conto-Corrent-Conto:

am . 6 755881.95 5629.— |

1688.92 337.78

M

750252

911 40/

177514 04

M S 67 500|—

Per Stamm-Actien-Capital-Conto . 832 500/|—

Vorzugs-Actien-Capital-Conto .

« Hypotbeken-Conto : Adalkertsir. . 100000.— Muüllerstr. . 2 250000.—

Sentker’ scher Arbeiter - Unter-

stußungsfonds-Conto :

Bestand a. 1./4.87 4A 4326 61

und 49/6 Zinsen . 173.06

Delcredere-Conto :

Bestand a. 1./4.87 A6 875.10

Zuschreibung . . 3444.27 L K B

ab 4 zweifelhafte

Forderungen . . 3444.27 Conto-Corrent-Conto : Creditoren incl. Anzahlungen . Special-Reservefonds-Conto . Dispositionsfonds-Conto :

Zu Abschreibungen 2c. bestimmt : Bestand a. 1./4. 87 A 275520.10 ab Extra-Abs\crei-

bungen pr. 87/88 156512.68 Gewinn- und Verlust-Conto : Vortrag aus 86/87 4 4368.68 Reingewinn pro

87/88 . . . . ,„ 3360623 | Gewinn- Vertheilung:

59% an den Reservefonds A4 1898.70 5% an Tantièmen. . 1680.25 49%, Dividende aus

M, 832500—. . . „y 33300.,—

S 1004296

Gewinn - Vortrag auf A6 3973.91

390000

875 10

2712122 12290 07

119007

zum Deutschen Reichs-

V 196.

Dritte Beilage

Anzeiger und Königlich

Berlin, Mittwoch, den 1. August

Preußischen ‘Staats-Anzeiger.

188,

wangsvollstreckungen,

1. 2 L erkäufe, Verpachtungen,

Steckbriefe und linbersuBmas-Sa en. ufgebote,

orladungen u. dergl. f , erdingungen 2c. Verloosung, Zinszahlung 2c. von öffentlichen Papieren.

S ® 0 5. Kommandit-Gesellshaften auf Akti Aktien-Gefells{. effentlicher Anzeiger. E

Verschicdene Bekanntmachungen.

5) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien - Gesellschaften.

[24040]

Actien- Zuckerfabrik Cönnern, Cönnern a. Saale. Rechnungsabschluß am 30. Juni 1888.

Activa.

Passiva.

Fabrik-Anlage, Ges.-Cto.

1) s 2) Inventur-Bestände, Gef.-Cto. .

3) Cafsa-Conto .

4) Dépôt-Conto, wegen Steuerwe\el j

5) Reservefonds, Anlage-Conto

6) Conto-Corrent-Conto f. Außenstände

Debet.

Gew

. 1205400!

|

M A “a Lg X . 1180009|— A 45000 /—

: |800000/—

20600 35

379/82 300000|— 3400|— 96513 79

| I [62629396 inn- und Verlust-Conto.

1) Actien-Capital-Conto . 2) Hypotheken-Conto . . 3) Dépôt-Wechsel-Conto . 4) Reservefonds-Conto Dividende-Conto Tantième-Conto ._, i a E Bau-Reserve-Conto ...,, Conto-Corrent-Conto f. Bu{hshulden

15041 47 36000|—

4324/35 25606194

|626293/96 Credit.

20321/20 | S

(23932]

Ostpreußische Südbahn. L a der Ostpreußishen Südbahn-Ge- den außero i eneral» nit O einer außerordentlihen General

Montag, den 10. September cr., Vormitiags .11 Uhr,

im Empfangszgebäude auf dem Südbabnhof Königsberg i. Pr. hiermit eingeladen. e M . _ Tagesorduung:

Aufnahme einer 34 %% Anleihe von 700000 4 elan von 200 neuen bedeckten Güter- Die Deposition der Actien kann bei uns

c 1E serer aupt-Kafse hier, S{hleusenstraße Nr. 4, den dazu

bereiten Staats- und Kommunalbehörden, sowie bei S Mes Haudels-Gesellshaft in Berlin olgen.

Zur Theilnahme an dieser Generalversammlung find nach §. 29 des Statuts nur diejenigen Actionaire bercchtigt, wele ihre Actien oder die Beschcinigun- gen der betreffenden Behörden oder der Berliner Handels-Gesellscaft Über die bei denselben erfolgte Deposition bis spätestens am 7. September cr., Mittags 12 Uhr, bei der Haupt-Kasse der O stvreus- ßishen Südbahn deponiren.

Königsberg, den 24. Juli 1888.

Der Verwaltungsrath der Dftpreußischen Südbahn-Gesellschaft.

gez. Simon.

[24043]

Vilanz der Zuckerfabrik Weudefsen. Ultimo Juni 1888.

1) Betriebs-Unkosten-Ges.-Cto. 2) Amortifations-Conto . 3) Refervefonds-Conto

4) Dividende-Conto

5) Tantième-Conto .

6) Bau-Reserve-Conto

Cönnern a. S., den 24. Juli 1888.

Der Auffichtsrath.

B. Lohmeyer, Vorsigender. ( Aufgestelt aus den von mir geprüften Handelsbüchern der Actien-Zudckerfabrik Cönnern,

Th. Walter, geri{tliher Bücherrevisor.

am 24. Juli 1888.

Gustav Köcher.

M Ld . [560550 55 . | 17783 85 11600 36000 432435 2672340

656982 15

(655307110 . 1655397/40 1584/75

1) Waaren-Conto . 2) Diverse Einnahmen

[65698215

Der Vorstand.

Fr. Pitschke. Friedrich Zarries.

[24049] Activa.

An GSGrundstück-Conto Bau-Conto-

Mas(inen- und Apparate-Conto Msöbeln- und Utensilien-Conto . Beleuchtungs-Anlage-Conto .

Cafsa-Conto . Effekten-Conto Inventur-Bestände Debitores

Debet.

An Rôüben- und Rübensteuer .

Fabrikations- of.

Abschreibungen

Gewinn pr. 1887/88

Verlust-Saldo pr. 30. April 1887 .

Uebers{chuß

Meine, den 30. April 1888. Der Vorstand

Zuckerfabrik Papenteich zu Meine. Alb. Rössing.

der

F. Broistedt.

Vilanz: Conto am 30. Avril 1888.

M

1109/51 70134/25

: 1121743'65

8410310

958564199 Gewinnu- und Verlust - Conto am 30. April 1888.

M | 330387/89

und Geschäfts - Un-

12173411 3715544

18927744

56480 89 5415798 33

56480 89 4981950

. [6661,39

. | 9792-70} Per Aktien-Capital-

. 1337962 9 E . 1296594 40 1997988 1414556

Passiva.

M |

; 410000 = : 1396300|— : 1 7584/97 1971/75 : | 1746040 . 111858648 6661/39

e Prioritäts-Obligationen-Conto . Betriebs-Capital-Conto . Prioritäts-Obligat.-Zinsen-Conto Accepten-Conto Credit S Gewinn- und Verlust-Conto .

958564/99 Credit.

M |S . 1938996/20 6762/13

Per Zucker-Conto . , - Rüdcksftände-Conto .

54575833

| | |

I. H. Reinecke.

[24046]

| 23720]

An Cassa-Conto .

M S . 1136798 78 951613 91

An Immobilien-Conto Maschinen- und Utensilien-Conto Cffecten-Conto E Bau-Conto Casse-Conto ._. Betriebs-Vorräthe Debitoren è

59903/25|

4941 29

552 24

. | 16767 53) 141515661

| | |

|

685733 61

M S . 1367500 60000 14938 60 . 1 23930 . 1219365 01

75967.24 9929,52 10968,25

._» 122500,— M 219365.01

Per Actien-Capital-Conto . Erneuerungsfonds-Conto Reservefonds-Conto . Creditoren / E Gewinn- P Ganlo :

__ vertheilt wie folgt: Abschreibungen U Tantièmen und Grati-

faitone 9 9% v. Gewinn zum

Reservefonds . .,

Dividende

685733 61

Direction der Zuckerfabrik Wendessen.

Debet.

Effecten-Conto : im Besiß und als Caution deponirt, Staats-Swuld- scheine, Confols, Reichs- Anleihe u. Bayerische 4%/0 Staats-Anleihe, Nominal # 95 100. Consort.-Cto., Städt. Elektr. Werke:

erke: Actien, Nom. 4 560 000. Sa. Nom. ,„ 655 100. | ab: Coursdifferenz pr.31./12.86.

Wecksel-Conto Vorshuß-Conto, Comp. Con- tinentale Edison Paris Inventarien-Conto : 1) Mobilien . . 2) Bureau-Utensilien . 3) Techn. Instrumente u. aae... 4) Bücher, Pläne, Karten Modelle . L Mere abrifë-Utensilien-Conto . mmobilen-Conto : a. Friedrichstr. 85: rundstüdcks-

99 025 30

J

Qo

o! N O. tg S SIS

Ito [5 Sl

M A A A 24 378/86

647 498 35 99 325 16

177 013/30

22 727 79

7 130/49 10 140 10 11 648/99

Allgemeine Elektricitäts-Gesellschaft.

Vilance pro 30. Juni 1887.

Credit.

: : #MA Per Actien - Capital-Conto | 5 000 000

Dividenden-Conto: s Unerhobene Dividende

Pa

pro 1885

Po S, Rückstellungs-Conto . Außerordentl. Reserve 95 000 Reservefonds-Conto . 47 674 82 Conto-Corrent-Conto :

Creditoren . 225 737.75 Gewinn- u. Verlust- Conto, Saldo de 86 7 Zinsen-Conto . 2297 Grundftück - Ertrags- Conto:

Shlegelftraße 26

M 894. 29

Friedrich-

ftr.85 , 5 323. 09. Lampenfabrikations- Go Montage-Conto

220 T

27 100'— 245 743 15

6 217 38

11 863 29 906 42

Conto . M. 235 286.

Gebäude - Conto . 116 176.

b. Sélegelstr. 26: Grundftücks- - Conto . 109 769. 76

Gebäude - Conto . ,„ 371 233. 69

Centralstation Friedrichstr. 85 :

Debitoren : | Staatsinstitute . F 17828,50 | Prae 12398199 | Bankicrguthaben . 38500.— 180148/23 Cafsa-Conto: | Bestand am 31./3. 88 . 4741/13 Wechsel-Conto : | Bestand am 31./3. 88 . 4358/90

1451767391]

Gewinn- und Verlust-Couto am 31. März 1888.

A. Gohlke. Carl Poll. H. Birschel. Tagesorduung :

1) Geschäftliches. :

2) Vorlegung der Jahresrechnung, Ertheilung der Decharge und Beschlußfassung über Ver- theilung des Reingewinns. : p

3) Verringerung des Aktienkapitals und Abände- rung des §. 3 des Statuts. ,

4) O des Vorstandes und Aufsichts- rathes. i

änzt und der dann übrig bleibende Rest wird unter ämmtliche Actionaire nah Verhältniß ihres Actien- besißes ohne Rücksicht darauf, inwieweit derselbe aus Vorzugs- oder gewöhnlichen Actien besteht, vertheilt. Berlin, den 30. Juli 18388. Die Direction. O. Knauß.

Kiel - Eckernförde- Flensburger Eisenbahn- Gesellschaft. Vefkfanntmachung.

Die heute abgehaltene Generalvers l at die Divi Ü / /o für di Nagel Sai S A0 für die Stamm-Utien 1 dgs E Ne für M „Ven betheiligten Gemeinden wird die Dividende gegen Einsendung der C st Verzeichniß an den Kassirer Volbehr in Kiel von diesem zugestellt werdén, Die Privaten Aftionäre Tönen

dieselbe N i L Bie aue as t aue aen in Flenëburg und Eckernförde erheben

ilanz wird na i ilt. i

Kiel, den 27. Juli 1888, E G i aA Der Auffichtsrath: W. Toosbuy.

351 463/39

832 466 84

1451767 39 4831 003 45

Credit.

[23880] j 5 l Lugau - Niederwürschnizer

Debet.

Steinkohlenbauverein.

Nachdem am 17. d. Mts. die diesjährige notarielle Ausloosung von Obligationen stattgefunden hat und hierbei die Nummern: ;

11. Anleihe (60 Stü):

Nr. 5 15 32 139 198 199 256 262 290 291 322 340 350 351 411 472 477 491 521 522 531 668 748 750 753 799 808 886 904 948 1014 1026 1037 1053 1073 1077 1094 1105 1120 1141 1178 1199 1226 1313 1411 1545 1566 1591 1604 1634 1722 1730 1759 1798 1842 1897 1916 1947 1966

9000, II7. Anleihe (59 Stück):

Nr. 25 65 74 76 97 118 215 228 240 256 290 393 470 475 499 578 631 637 660 665 687 776 780 795 808 813 856 895 904 920 922 924 947 961 1030 1032 1039 1077 1103 1130 1149 1152 1177 1195 1215 1238 1279 1282 1348 1351 1388 1397 1426 1438 1475 1476 1480 1486 1499

ezogen worden sind, werden die Inkaber dieser Obligationen hiermit aufgefordert,

vom 1. Mai 1889 ab,

von welchem Tage ab die As derselben auf- hôrt, den Nominalbetrag derselben von 150 resp. 300 M, nebst Zinsen vom 1. Januar bis 30. April 1889 gegen Rückgabe der Obligationen sammt Leisten und der noch nicht fälligen Zinsscheine

bei der Privatbauk zu Gotha, Filiale Leipzig,

kei Herrn Eduard Bauermeister in Zwickau,

owie bei unserer Werkskafse in Lugau zu erheben, Gleichzeitig werden die Inkakber der bereits früher ausgeloosten Obligationen :

[19188 : Vereinsbank in Nürnberg.

Bei der heute unter Zuziehung eines Königlichen Notars stattgehabten Verloosung unserer 4è¿procen- tigen, mit 259% Kapitalzuschlag rückzahlbaren Bodencreditobligationen, bezeichnet mit Serie I1II., wurden folgende Nummern gezogen:

L. Emission.

Litt. A. Obligationen zu fl. 1400 = 2400, rückzahlbar mit fl. 1750 = 46 3000: Nr. 287 309 344.

Litt. B. Obligationen zu fl. 700=A& 1200, rückzahlbar mit fl. 875 = # 1500: Nc. 162 208 279 283 341 373 424 501 555 635 761 767 899 933 1080 1114 1236.

Läitt. C, Obligationen zu fl. 175 = M4300, rücfzahlbar mit fl. 218.45 kr. = M 375:

ir. 132 139 140 192 200 236 265 341 511 532 572 660 759 766 775 783 866 874 927 968 1082 1493 1534 1618 1735 1815 1906 1981 2017 2072 2148 2173 2177 2274 2297 2399 2440 2640 2658 2a 2955 3011 3064 3073 3154 3232 3254 3267

Litt. D. Obligationen zu fl. 100 = 4 174, 43 A, rückzahlbar mit fl. 125 = M 214.28 „S Nr. 228 1113 1258 1562 2090 2128 2356 274 2948 3008 3507 3584 3738 3853 3921 4057 4083 4438 4901 4912 4942 4978 5096 5134 5228 5406 5439 5675 6251 6641 6652 6756 7081 7131 7861 8010 8113 8458 8627 8810 8886.

Ltt. E. Obligationen zu fl. 50 = M 85. 71 4, rückzahlbar mit fl. 62.30 kr. = 4 107. 14 „: Nr. 424 739 1019 1121 2090 2473 2492 2620 2704 2751 2765.

Abschreibungen: Grundstück- und Gebäude-Conto Maschinen-Conto. . . MWerkzeug- und Utensilien-Conto . Modell-Conto . E (lihé-Conto . Fuhrwerks-Conto. . . Electrishes Veleuchtung8-Conto. Delcredere-Conto. . . Handlungs-Unkoften-Conto. . Fuhrwerks-Unkosten-Conto. ._.… Masch.- u. Werkzg -Reparat.-Conto Hypotheken-Zinsen-Conto . . Únkosten auf Grundstücke . . Memel Extra-Abs{reibungen pro 1887/88

auf :

Maschinen-Conto. . . Werkzeug- und Utensilien-Conto . Modell-Conto . E Cliché-Conto . Inventur-Conto .

8 2

: | 1724610

M | s

5629 13072 32 7389 16 10000 1670/03 337 78 1631/35 3444 27 41648 24 3273 87 7858/67 16775 9352/95 87978 91 \

24007/08 4269848 68762 /02

3799

M A 4368/68

Per Saldo-Vortrag aus 86/87. : 1876512

Mieths-Conto. . Sinsen-Conto . . « , . þ 2111 09 Fabrikations-Conto . 13481166 Dispositionsfonds-Conto : | Entnahme aus demselben für Extra- | « Abschreikungen E e 156512 68

316569/23

Der Auffichtsrath: Albert Schappach. ; x e Vorstehendeë Bilanz-, sowie Gewinn- und Verlust-Conto sind mit den Büchern der Gesellschaft

übereinstimmend befunden. : Verlin, den 5. Juli 1888,

C. F. W. Adolphi.

31656923

Die Direction: O. Knauߧ

Die Revisoren : Rud. Wicht

Die Dividende pro 1887/88 wird von heute ab in den Stunden 10—12 Uhr Vorm. von dem Bankhause Albert Schappach « Co. hier, Jerusalemerstr. 23, mit 4% = 12 4 pro Actie

gezahit.

Activa.

I. Bau-Conto . . IT. Extra -Bau-Cto. IIL. Aktiea-Conto . IV. Effekten-Conto . V. Kassenbestand

5 672 237

Vilanz der Rechnung der Kiel - Eckeruförde- Flensburger Ei pro 31. März 1888. ger Eisenbahn

I. Stamm - Aktien, T1, Stamm - Prioritäts - Aktien, 4198 Stück à 500 A .

ITT. Prioritäts-Obligationen

davon amortisirt .

IV. Prioritäts-Obligationen 11. Emission 400 000. begeben V. Binfen-Conto VI. Sonstige Einnahmen . VII. Betriebs - Ueberschuß während der Bauzeit E & VIII. Reservefond . E I Beteili S . BVetriebs-Uebershuß pro1887/88 XI. Dividenden-Conto . d ; XII. Priorit. - Obligationen -Zinsen- |

à 500

onto

XII1I. Amortisations-Conto (ersparte S davon zur Amortisation ver- wandt N X1V. Bilanz-Reservefonds a. amortisfirte bligationen

b. Rüdcklage in Baar

XV, Agio-Conto

Passiva.

A « 2101 000 2 099 000 4/200 000

800 000 I 16 500

A

_—

4202 Stück

783 500

| 65 000/— 76 685/34 40 181 08

| 30 078/71 30 000'— 983 76718 137 664/43 1 642/50

560 460|/—

Prioritäts-

2140856 1 300/—

5 672 237/80

132 843/60 5 073 44

ultimo Dezember 1886 zu 1./1.—30./6. 87 . Centralstation Schadowstr. 9 atent-Cto., Marim Weston ashinen-Appar.-Conto: ultimo Dezember 1886 . zu 1/1. 87—30./6. 87 .

Laboratorium-Anlage-Conto : ultimo Dezember 88 . zu 1,/1,—30./6. 87 . Conto : Corrent : Conto, De- bitoren : a. Banguier-Guthaben. b. Guthaben-Forderung in lfd. Rechnung . ; Waaren-Conto . . Prozeßkosten-Conto. . HotNbeiigraltew Soutv ; echan. Werkstatt-Conto Lohn-Conto .. Kranken-Cafsa-Conto . . Handlungs-Unkosten-Conto . N vie Gonto n enußsheine Erwerbs-Conto

. | 162 75665 : |_ 1274406

8 305 20 559 80

1781 152 59 1193 511 07

101

137 917 04 59 102 18 3 996

175 500/71

8 865|—

2 974 663 66 335 623/23 3 568 03 19 746 75 31 944/97 117 70 946 20 771 62 193 50 000

| 1 5 687 235/97 Berlin, den 30. Juni 1887.

5 687 285 97

Die uns heute vorgelegte Bilanz pro 30. Juni 1887 der Deutschen Edisou-Gesellschaft für

angewandte Elektricität, jeßt Allgeurcinen Elektricitäts-Gesellshaft, hier, mit den sehr ord-

nungsmäßig geführten Büchern übereinstimmend und richtig befunden zu haben, bescheinigen hiermit i 1888.

Verlin, den 6. Juli 1 Die Nevisoren.

R. Kraze.

C. Roeder.