1888 / 199 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1 is mus iti. Abg tp R

E ea 2G G E Es

abriknummern 3731, 3741, 3761, 3771, 3781,

801, 3821, 3841, 3881, 3861, 3901, 2671, 3921, 3931, 3941, 3961, 3981, 4001, 4021, 4041, 4061, 4071, 4141, 4181, 4161, 4201, 4221, 4241, 4248, 4256, 4261, 4270, 4271, 4281, 4287, 4291, 4299, 4301, 4307, 4311, 4316, 4321, 4327, 4501, 4521, 4541, 4561, 4571, 4581, 4591, S(chutfrist 3 Jahre, angemeldet am 14. Iuli 1888, Nachmittags 3 Uhr 20 Minuten.

Nr. 1088. Firma Schenrer Rott & Cie in Thauu, ein versiegeltes Paket mit 47 Mustern für Menenzeuantis Fabriknummern 9682, 9679, 9678,

660, 9657, 9655, 9654, 9653, 96952, 9651, 9650, 9641, 9640, 9639, 9638, 9637, 9636, 9635, 9633, 9632, 9628, 9627, 9624, 9623, 9616, 9596, 9594, 9584, 9583, 9565, 9549, 9516, 9507, 9506, 9471, 837, 9620, 9568, 9569, 9570, 9571, 2056, 2048s, 2044, 443, 2058, 2048, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 17. Juli 1888, Vormittags 9 Ubr.

Nr. 1089. Firma Gros Roman «& Cie in Wesserliug, zin versiegeltes Paket mit 50 Mustern für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 1913, 1921 bis 1938, 5892, 5893, 6011, 6095, 6165, 6166, 6167, 6171, 6184, 6186, 6307, 6308, 6323, 6346, 6369, 6373, 6375, 6391, 6401, 6404, 6405, 6411, 6413, 6431, 6434, 6435, 6436, 6438, 6439, 6442, 6445, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 19. Juli 1888, Vormittags 10 Uhr.

Nr. 1090. Dieselbe Firma, ein versiegeltes Packet mit 50 Mustern für Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummern 6447, 6451, 6452, 6454, 6455, 6457, 6458, 6459, 6460, 6463, 6465, 6468, 6470, 6474, 6482, 6483, 6491, 6492, 6497, 6498, 6499, 6500, 6501, 6502, 6506, 6505, 6510, 6511, 6512, 6513, 6514, 6515, 6516, 6523, 6526, 6541, 6542, 6546, 6548, 6551, 6553, 6554, 6556, 6561, 6562, 6564, 6566, 6575, 6580, 6583, Schußfrist 2 Jahre, an- gemeldet am 19. Juli 1888, Vormittags 10 Uhr.

Nr. 1091, Firma Gros8 Roman æ«& Cie in Wesserling, ein versiegeltes Paket mit 50 Mustern für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 6584, 6585, 6604, 6618, 6622, 6623, 6628, 6630, 6631, 6634, 6635, 6638, 6639, 6642, 6643, 6646, 6647, 6648, 6653, 6654, 6657, 6659, 6660, 6662, 6666, 6667, 6669, 6674, 6675, 6676, 6677, 6678, 6679, 6682, 6683, 6684, 6685, 6687, 6688, 6689, 6690, 6691, 6692, 6693, 6694, 6700, 6701, 6704, 6706, 6707, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 19. Juli 1888, Vormittags 10 Uhr.

Nr. 16092, Firma Schaeffer & Cie. in Pfastatt, ein versiegeltes Packet mit 45 Mustern für Flächen- erzeugnisse, Fabriknummern 9211, 9229, 9253, 9276, 9305, 9327, 9361, 9391, 9420, 9456, 9725, 9547, 9668, 9699, 9867, 9887, 9901, 9913, 9918, 9936, 9945, 9953, 9978, 9994, 10009, 10032, 10062, 10094, 10108, 10130, 10155, 10175, 10188, 10197, 10215, 10230, DN 782, DN 770, DN 756, DN 755, DN 740, DN 730, DN 713, DN 708, DN 684, Sdutfrist 2 Jahre, angemeldet am 28. Juli 1888, Vormittags 9 Uhr. i

Nr. 1093. Diesclbe Firma, ein versiegeltes Paket mit 50 Mustern für Flächenerzeugnisse, Fa- brifnummern 9510, 9575, 9597, 9619, 9645, 7910, 7928, 7950, 7978, 7997, 8024, 8051, 8075, 8101, 8126, 8145, 8176, 8291, 8212, 8255, 8275, 8304, 8321, 8342, 8385, 8412, 8433, 8446, 8478, 8505, 8532, 8556, 8596, 8638, 8659, 8790, 8810, 8839, 8872, 8895, 8913, 8938, 8969, 9009, 9035, 9071, 9110, 9126, 9170, 9181, S{ußfrist 2 Jahre, an- gemeldet am 28. Juli 1888, Vormittags 9 Uhr.

Nr. 1094. Firma Frères Köchlin in Mül- hausen, ein versiegeltes Paket mit 44 Mustern für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 16321, 16431, 16561, 17361, 17171, 17221, 17241, 17331, 17231, 17271, 17291, 17171, 17730, 17731, 17261, 17211, 17321, 17251, 17312, 17051, 17071, 17351, 17181, 17281, 17760, 17341, 17191, 17301, 17201, 17021, 16126, 17031, 17621, 17601, 17611, 17631, 17041, 16751, 16261, 16133, 16295, 16251, 16128, 16516, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. Juli 1888, Na(mittags 4 Uhr.

Nr. 109%. Dieselbe Firma, ein versiegeltes

adet mit 44 Mustern für Flächenerzeugnisse,

abriknummern 16521, 16150, 16571, 16160, 16356,

16480, 16317, 16142, 16181, 16621, 16641, 16231, 16227, 16217, 16611, 16591, 16661, 16551, 16651, 16701, 16152, 16631, 16691, 16601, 16367, 16581,

16122, 16405, 16411, 16428, 16385, 16372, 16509,

16277, 16341, 16201, 16195, 16332, 16671, 16547, 16397, 16681, 16301, 16171, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. Juli 1888, Nachmittags 4 Ubr.

Mülhausen i. E., den 30. Juli 1888.

Der Landgerichts-Sekretär: Herzog.

München. [24691] Eintrag im Musterregister betr.

In das Musterregister ist eingetragen :

a. Nr. 370. Erust Enter, Spänglermeister in München, ein versiegeltes Palket mit einem Muter für plastishe Erzeugnisse, Velocipedmüte, Gesch{.-Nr. 1, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet 19. Juli 1888, Nachmittags 6 Uhr. -

b. Nr. 371. Gottfried Kapp, Sattlermeister in München, ein versiegeltes Paket mit 3 Mustern von Streifkappen- für frde, Ges\ch.-Nrn. 51, 92, 53, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 2 E angemeldet 19. Juli 1888, Nachmittags

r.

c. Nr. 372. Anton Dießl, Drechslermeister und Skulpteunr in Müncheu, ein versiegeltes Couvert mit A. 8 Stück photographischen Abbil- dungen von Musterzeihnungen für Photographie- rahmen, Gesch.-Nrx. 10 bis 17, 2 desgleichen für Petschaftsgriffe, Gesch.-Nrn. 18, 19, eine photo- grappisGe Abbildung des Musters für einen Elfen- n eAG Gesch-Nr. 20, und eine desgleichen für einen Elfenbeinbecher, Gesh.-Nr. 21, sämmtlich Muster für plastishe Erzeugnisse; B. 12 Muster- oe von Meecshaum-Cigarrenspißen, Gesch.-

ren. 22—33, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußz- frist 3 Jahre, angemeldet am 26. Juli 1888, Vor- mittags 10 Uhr.

M den 26. Juli 1888.

Der Vorsitzende der Ferienkammer für Handelssachen am Kgl. Landgeriht München I. Vierl ing, Kgl. Landgerichts-Rath.

Neustadt. [24568]

In das Musterregister ift eingetragen :

Nr. 11. Kaufmann Hermaun Max Eugen Bennewiz in Neustadt, Inhaber der Firma Eugen Benuewitz in Neuftadt in Sachsen, 1 Muter, Teigperlkette, offen, Muster für Aastische

Fabri mit 50 Mustern für Flächenerzeugnisse,

Iabr, Ede am 20. Iuli 1888, Vormittags 0 Ubr. ? Neustadt, den 30. Juli 1888. Das Könialih Sächs. Amtsgericht. F. V. : (Unterschrift).

Nürnbers. [24507] Im Musterregister ist eingetragen :

1) unter Ziffer 744: Fr. Loos, Brouzewaareu- fabrifaut dahier, versiegeltes Paket, entbaltend das Muster einer Korbschließe, aus Messing gepreßt, zum Versließen und Verzieren der Körbe, G.-Nr. 250, Muster für plastishe Erzeugniffe, Schußfrist drei P angemeldet am 2. Juli 1888, Nachmittags

r;

2) unter Ziffer 745: Kour. M. Brauu, Fabri- kaut dahier, versiegeltes Packet, enthaltend in photographisher Form das Muster eines Waag- gestelles zu obersbaaligen Tafelwaagen, G.-Nrn. 18 —27, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 10. Juli 1888, Vor- mittags 10 Uhr; L

3) unter Ziffer 746: Theodor Schätzler, Gold- \chlägerformenfabrikant dahier, offenes Couvert, enthaltend 6 Muster eines Weinsteinsäure-Sublimat- MWundhäutchens, G.-Nr. 2, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist ein Jahr, angemeldet am 10. Juli 1888, Nachmittags 32 Uhr;

4) unter Ziffer 747: B. Blanekmeisfter, Kauf- mann dahier, versiegeltes Packet mit dem Muster einer Läuteglocke für Velocipede mit eingegossener Schrift, nebst Fabrikmarke, G.-Nr. 5, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrift drei Jahre, ange- meldet am 10. Juli 1888, NaŸHmittags 5 Uhr;

5) unter Ziffer 748: Gottfr. Trambauer, Ver- golder hier, versiegeltes Packet mit 2 Mustern von Spieaelrahmen in photogravhisher Form, G.-Nrn. 18, 20, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 12. Juli 1888, Nachmittags 5} Uhr;

6) unter Ziffer 749: Adam Weber «& Co., Firma dahier, versiegeltes Paket, enthaltend 4 Brenner für Wenham-Lawmpen und dergl. Syfteme, G.-Nrn. 3 und 4, Muster für plastische Erzeugniffe, Schußfrist ein Jahr, angemeldet am 17. Iuli 1888, Vormittags 10} Uhr;

7) unter Ziffer 750: Drechsler Johann Hammer hier, offenes Paket, enthaltend Croquet- Hammer, -Kugel, -Reif und -Pfosten in Verbindung als Shreibzeug, G.-Nr. 560, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. Juli 1888, Vorm. 103 Uhr ;

8) unter Ziffern 751, 752, 753, 754, 755, 756 und 757: Reißzzeuafabrikant Georg Schönner dahier, sieben versiegelte Packetchen, enthaltend Zirkelmuster, G.-Nrn. 101, 102, 103, 104, 105, 106, 107, Muster für plastise Erzeugnisse, Schußfrist i Ste: angemeldet am 18. Juli 1888, Vorm.

0 L

9) unter Ziffer 758: Nürnberger VBrief- couverts- & Vapier-Ausftattungsfabrik Carl Pflüger «& Cie. dahier, ver\chlofsenes Couvert, ent- haltend Proben des Sierheitscouvert - Schnitts „Noris*, G.-Nr. 936, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. Juli 1888, Nachm. 4z Uhr;

10) unter Ziffer 759: Schuster & Rehlen, Firma dahier, vershlofsenes Paket, enthaltend 12 Sorten Rasirpinsel mit Porzellangriffen mit ver- schiedenen Dekorationen, jede Sorte in 5 Größen, G.-Nrn. 815—826, Muster für plaftishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. Zuli 1888, Vorm. 113 Uhr;

11) unter Ziffer 760: Gottfr. Trambauer, Vergolder dahier, versiegeltes Packethen mit 2 Mustern von Rococo-Spiegelrahmen in photo- graphisher Form, G.-Nrn. 210 und 211, Muster für plastisde Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 21. Juli 1888, Vorm. 9} Uhr;

12) unter Ziffer 761: Hillmanu, Herbert & Cooper Lim., Firma in Höfen bei arne verschlossenes Couvert, enthaltend 4 photographisce Muster eines verstellbaren Klavierstubls, G.-Nr. 500, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. Juli 1888, Vorm. 94 Uhr;

13) unter Ziffer 762: J. vou Schwarz, Firma dahier, versiegeltes Paket, enthaltend 2 photogra- phische Muster einer Rococovase mit Amoretten- benkel, G.-Nr. 2115, sowie einer Blumenvase in Gondelform, G.-Nr. 421, Muster für plastische Erzeugnisse in Terracotta und Fayence mit ein- und mehrfarbigen Dekorationen, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. Juli 1888, Nahm.- 3} Uhr;

14) unter Ziffer 763: Frit Staudt, Fabrikaut dahier, versiegeltes Paket, enthaltend ein deutsches Siegesspiel, G.-Nr. 3217, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. Iuli 1888, Vorm. 9 Ukr;

15) unter P 764: Karl Baudeubacher, Spielwaarenfabrikant in Nürnberg, versiegeltes Padcket, enthaltend 3 Muster von Fangbehern mit Solball, G.: Nrn. 770, 771, 772, Muster für plastische

rzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 27. Juli 1888, Nachm. 43 Uhr.

Nüruberg, den 31. Juli 1888.

Kgl. Landgericht, Kammer für Handelssachen. Der stellv. Vorsitzende : (L. 8.) Kolb, Kgl. Landgerichtsrath.

Plauen. [24506 j

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 705. Kaufmann Oscar Zschweigert in Planen, 1 vershlossenes Packet, enthaltend a. 5 Muster zu Chales, Geschäftsnummern 6472, 6460, 6461, 6464, 6462, b, 3 Muster zu Tüchern, Nrn. 3985, 3986, 3982, e 42 Muster zu Spitzen, Nrn. 6303, 6327, 6361, 6362, 6356, 6364, 6369, 6367, 6368, 6369, 6369 a., 6370, 6371, 6372, 6373, 6374, 6376, 6378, 6385, 6387, 6389,, 6390, 6391, 6392, 6395, 6397, 6398, 6399, 6400, 6401, 6402, 6403, 6404, 6405, 6409, 6412, 6413, 6414, 6415, 6416, 6419, 6419 a, Flächenerzeugnisse, Schußfrist Le angemeldet am 27. Juni 1888, Nahmiftags

r.

Nr. 706. Kaufmann Oscar Zschweigert in Plauen, 1 Paket mit 50 Mustern zu Spipen, vershlofsen, Flächenerzeugnisse, Geschäftsnummern 6420, 6426, 6428, 6429, 6430, 6431, 6434, 6435, 6436, 6438, 6439, 6440, 6440a., 6442, 6442 a., 6443, 6445, 6445 a, 6447, 6448, 6453, 6456, 6449, 6459, 6465, 6465 a., 6466, 6466 a., 6467, 6467 a., 6468, 6469, 6470, 6470 a., 6471, 6478, 6479, 6480, 6481, 6482, 6483, 6484, 6489, 6486, 6497, 6499, 6500, 6501, 6502, 6503, Schußfrist 3 Jahre, ange-

Nr. 707. Firma M. Jacoby «& Co. in Plauen, 1 Packet Nr. 72 mit 26 Mustern zu englisGen Wardinen, offen, Flächenerzeugnisse, Ge- \chästenummern 3531, 3532, 3547, 3548, 3549, 3552, 3553, 3555, 3556, 3558, 3560, 3561, 3566, 3568, 3575, 3578, 3579, 3588, 3589, 3590, 3591, 3592, 3593, 3594, 3597, 3606, Schußfrist 3 Jabre, angemeldet am 29. Juni 1888, Nachmittags 3 Uhr 5 Minuten. Nr. 708. Firma Buchhols «& Co. in Plauen, 1 Packet mit 50 Mustern zu Tüllspizen, ver- \chlossen, Flätenerzeugnisse, Geschäftsnummern 23594/ 95/ 97/ 98/ ‘99/ 23605 23606/ 7/ 8/ 11/ 12/ 13/ 14/ 15/ 16/ 17/ 18/ 19/ 20/ 23621/ 22/ 23/ 24/ 25/ 26/ 27/ 28/ 29/ 30/ 31/ 93632/ 33/ 34/ 35/ 36/ 37/ 38/ 39/ 40/ 43/ 44/ 23645/ 46/ 51/ 52/ 53/ 54/ 55/ 56/ 57, Schußfrist 2 Due angemeldet am 11. Juli 1888, Vormittags r. 1 Nr. 709. Firma Buchholz «& Co. in Plauen, 1 Packtet mit 50 Mustern zu Tüllspißen, verschlossen, Flätenerzeugnisse, Geshäftsnummern 23658/ 59/ 60/ 61/ 62/ 63/ 64/ 23665/ 66/ 69/ 70/ 71/ 72/ 73/ 74/ 79/ 81/ 95/ 96 23697/ 98/ 99/ 23700/ 1/ 2/ 3/ 4/ 5/ 6/ 7/ 8/ 9/ 23711/ 13/ 14/ 15/ 16/ 19/ 92/ 25/ 28/ 29/ erh 31/ 23732/ 33/ 34/ 35/ 52/ 53, Schutzfrist 2 Jahre, angemeldet am 11. Juli 1888, Vormittags §10 Ubr. Nr. 710. Firma Buchhols «& Co. in Plauen, 1 Paket mit §0 Mustern zu Tüllspißen, versblofsen, Flächenerzeugnisse, Geschäftsnummern 23754/ 55/ 56/ 57/ 58/ 60/ 61/ 62/ 63/ T4/ T5/ 76} 23800/ 1/ 4/ 7/ 32/ 33/ 34/ 23835/ 36/ 37/ 38/ 39/ 42/ 43/ 44/ 45/ 40260 40261/ 62/ 63/ 64/ 65/ 66/ 67/ 68/ 69/ 70/ 71/ 40272/ 73/ 74/ 75/ 76/ 23649/ 736/ 37/ 38/ 39, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 11. Juli 1888, Vormittags §10 Uhr. Nr. 711. Firma Buchholy «& Co. in Plauen, 1 Packet mit 50 Mustern zu Luftstikereien, ver- loffen, Flähenerzeugnisse, Geschäftsnummern 93650/ 86/ 87/ 88/ 89/ 90/ 91/ 92/ 93/ 94/ 23743/ 44/ 45/ 46/ 47/ 48/ 49/ 51/ 23769/ 70/ 72/ T7/ 78/ 79/ 80/ 81/ 82/ 83/ 84/ 23785/ 87/ 88/ 89/ 90/ 95/ 96/ 97/ 98/ 23814/ 15/ 23816/ 20/ 21/ 22/ 23/ 25/ 26/ 27/ 29/ 31, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 11. Juli 1888, Vormittags §10 Uhr. Nr. 712. Firma Buchholu «& Co. in Plauen, 1 vershlofsenes Paket, enthaltend: a. 35 Mufter zu Tüllspizen, Geschäftsnummern 23740/ 41/ 42/ 64/ 65/ 66/ 67/ 68/ 23808/ 9/ 10/ 11/ 12/ 13/ 48/ 49/ 50/ 51/ 52/ 53/ 23854/ 595/ 56/ 58/ 57/ 59/ 60/ 61/ 62/ 63/ 64/ 65/ 23866/ 67/ 70, b. 9 Muster zu Tüllvolants, Nr. 23641/ 42/ 67/ 68/ 23710/ 12/ 92/ 847/ 46, c. 4 Muster zu Nanzoucroben, Nr. 23675 23676/ 818/ 19, d. 2 Muster zu Luft- volants, Nrn. 23817, 23786, Flächenerzeugnisse, Schuhfrist 2 Jahre, angemeldet am 11. Juli 1888, Vormittags §10 Uhr. Nr. 713. Firma Buchholß «& Co. in Plauen, 1 vershlossenes Paket, enthaltend a. 19 Muster zu Tüllspiten, Geschäftsnummern 23718 23884/ 85/ 89/ 91/ 93/ 94/ 23795/ 97/ 98/ 99/ 23900/ 1/ 7/ 8/ 9/ 10/ 11/ 12; b. 21 Muster zu Luftstickereien, Nrn. 23771, 93794, 23824/ 71/ 72/ 73/ T4/ T5/ 77/ 78/ 79/ 80 93881/ 82/ 86/ 23904/ 5/ 6/ 15/ 16/ 17; e. 7 Muster zu Tüllvolants, Nrn. 23902/ 3/ 13/ 14/ 18/ 19/ 23920; d. 1 Muster zu Tüllspißen (Pleins) Nr. 40278; e. 2 Muster zu Luftstickerei (Pleins) Nrn. 40277/ 79, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 11. Juli 1888, Vormittags 210 Uhr.

Nr. 714. Firma M. Guggenheims Sons in Plauen, 1 Paket mit 48 Skizzen zu Maschinen- Stickereien, verschlossen, Flächenerzeugnisse, Geschäfts- nummern 5051 bis mit 5069, 5077 bis mit 5101, 51914, 51014, 5102, 9103, Schußfrist 1 Jahr, an- gemeldet am 14, Juli 1888, Nachmittags 44 Ubr.

Nr. 715. Firma M. Guggenheims Sons in Plauen, 1 Packet mit 50 Skizzen zu Maschinen- Stickercien, verschlossen, Flächenerzeugnisse, Geschäfts- nummern 5106, 51064, 51064, 5107 bis mit 5111, 51114, 51114, 5112 bis mit 5143, 5146 bis mit 5153, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 14. Juli 1888, Nachmittags 44 Uhr.

Nr. 716. Firma M. Guggenheims Sons in

lauen, 1 Packet mit 50 Skizzen zu Maschinen-

tickereien, verschlossen, Flähenerzeugnisse, Geschäfts- nummern 5154 bis mit 5203, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 14. Juli 1888, Nahmittags 44 Uhr.

Nr. 717. Kaufmann Guftav Hartenstein in Plauen, 1 Paket mit 10 Mustern zu Stickereien, verschlossen, Flächenerzeugnisse, Geschäftsnummern 3434, 3445, 3446, 3447, 3448, 3454, 3455, 3456, 3473, 3474, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. Juli 1888, Vormittags §10 Uhr.

Nr. 718. Firma J. A. Germann «& Co. in Plauen, 1 Padcket mit 31 Skizzen zu Stickereien, vershlofsen, Flächenerzeugnisse, Geschäftsnummern 8432, 8487/ 34/ 36/ 38/ 40/ 8442/ 44/ 46/ 48/ 50/ 52/ 53/ 55/ 56/ 58/ 59/ 61/ 8463/ 65/ 67/ 69/ 71 73/ T5/ 7T7/ 79/ 81/ 83/ 84 8486 Scußbfrist 2 fre angemeldet am 19. Juli 18838, Vormittags 11 Ubr.

Nr. 719. Firma J. A. Germann & Co. in Plauen, 1 Packet mit 35 Skizzen zu Stickereien, verschlossen, Flächenerzeugnisse, Geschäftsnummern 8268, 8283, 8405 bié 8430, 8270/ 72/ T4/ 76/ 78/ £0/ 81, Schuyfrist 2 Jahre, angemeldet am 19. Juli 1888, Vormittags 11 Ubr.

Plauen, am 31. Juli 1888. :

Das Königliche Amtsgericht. Steiger.

Salzungen. : [24469]

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 21. Gebrüder Heller in Marienthal, ein Pack mit 1 Schlahtmesser mit eigenartiger Anbringung des Beckens und praktischer Façon, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. d. M., Bos §11 Uhr bezw. am 26. d. M., Vormittags §12 Uhr.

Salzungen, den 27. Juli 1888.

Herzogliches Amtsgericht. Abtheilung IT. Brückner, i. V.

Schwarzenberg. [24693] In das Musterregister ist eingetragen : Bei Nr. 41, Firma Nestler «& Breitfeld her Albert Rohleder in Pfeilhammer,/ hat ür die am 7. Juli 1882 eingetragenen Photo- graphien eines Regulirofens Nr. 44, sowie eines desgleichen Nr. 45 die Verlängerung der Schußfrist auf fernere 4 Jahre angemeldet. Schwarzenberg, am 30. Juli 1888. Königliches Amtsgericht.

Schwarzenberg. [24692] In das Musterregister is eingetragen t Bei Nr. 42. Firma Nestler « BVreitfeld in Erla hat für die am 7. Juli 1882 eingetragenen 2 Pkotographien je eines Regulirofens Nr. 31 und 39 die Verlängerung der Schußfrist auf fernere 4 Iabre angemeldet. Scchwarzeuberg, am 30. Juli 1888,

Königliches Amtsgericht.

(Unterschrift.

Stolberg Rhld. [24468] Jn unser Musterregister ist eingetragen:

Nr. 1. Glashütte vormals Gebr. Siegwart «& Cie zu Stolberg Rhld., 1 Holzumschlag mit 8 Zeichnungen für plastishe Erzeugnisse in Glas, versiegelt, Fabriknummer 142—149, Scußfrist 3 IEtE: angemeldet am 6. Juli 1888, Vormittags

10 Uhr. Königliches Amtsgericht zu Stolberg Rhld.

Stuttgart. [24470] In das Musterregifter ist eingetragen: Nr. 875. Richard Hettler, Jugenienr in Stuttgart, das Muster eines doppelten, verschließ- baren Closetdeckels, wovon der obere Dekel den Vers{luß und der untere eine zum Privatgebrauh dienende, an den Deckel anges{lo}ene Brille bildet, System Eugen Reisser, Geshäfté-Nr. 111, versiegelt, plastishes Erzeugniß, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. Iuli 1888, Vormittags 9} Uhr. ° Nr. 876. Gutbrod «& C°-, Firma in Stutt- gart, 3 Abbildungen von Gewürz- und Gemüse- etagèren, Fabrik-Nrn. 1784, 1787 und 1735, ver- siegelt, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Iabre, angeme de am 5. Juli 1888, Nachmittags 34 Uhr.

r. 877. Berg «& C°-, Firma in Stuttgart, 1 Modell für goldene und silberne Brochen, Fabrik- Nr. 25244, 23 Zeichnungen von Modellen für goldene und silberne Shmuckwaaren, und zwar 7 Armbänder Nrn. 2500, 2504, 2507, 2510, 2513, 2516 und 2519, 1 Tuchnadel Nr. 2521, 15 Brocen, Nrn. 2503, 2505, 2506, 2508, 2509, 2511, 2512, 2514, 2515, 9517, 2518, 2520, 2522—2524, versiegelt, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 6. Juli 1888, Vormittags 114 Uhr. ; : Nr. 878. Richard Hettler, Jugenieur in Stuttgart, 1 Modell für Closetsite, bei welchen der Siß und Closetshlauch einerseits und Siß und Deckel andererseits mit eingelassenen Gummiringen abgedihtet werden, System Seeger, Geschäfts-Nr. 20, versiegelt, plastisches Erzeugniß, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 14. Juli 1888, Vormittags 9 Uhr. Nr. 879. Otto Weisert, Schriftgiesßterei in Stuttgart, 6 Muster von Spizeneinfafsungen, Fabrik-Nrn. 1—18 und 44 desgleichen von Karnevals» vignetten, Fabrik-Nrn. 3801—3844, versiegelt, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 19. Juli 1888, Nachmittags 47 Uhr. A » Nr. 880. Otto Weisert, Schriftgiesßterei in Stuttgart, 47 Muster von“ Karnevalsvignetten, Fabrik-Nrn. 3845—3891, versiegelt, Flächenerzeug- nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 19. Juli 1888, Nachmittags 44 Ubr. i ; Nr. 881, Wilh. Mayer, Firma in Stuttgart, 2 Modelle für Toiletteseifen, darstellend : „Kaiser Wilbelm 11. und „Wilhelm, deutsher Kronprinz“, Fabrik-Nrn. 550 u. 551, versiegelt, plastische Er- zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24, Juli 1888, Nacmittags 3 Uhr. Nr. 882. Berg & C°-:, Firma in Stuttgart, 14 Zeichbnungen von Modellen für goldene und ilberne Sbmuckwaaren und zwar: 1 Reisekette mit nbänger, Fabrif-Nr. 2532, 4 Armbänder Nen. 2538 bis 2541, 3 Medaillons Nrn 2535—2537, 6 Brocen Nrn. 2528, 2529, 2542—254b, versiegelt, plastische Erzeugnisse, Schuyfrist 3 Jabre, angemeldet am 25. Juli 1888, Vormittags 11 Uhr. 0 Nr. 883. Richard Hettler, Jugeuieur in Stuttgart, 1 linkss{ließende Arbeitojade mit ver- dedten, nah innen \chließenden Knöpfen, System G. Lamparter, Geschäfts - Nr. 88, versiegelt, plastishes Erzeugniß, Schukfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. Juli 1888, Vormittags 94 Ubr. Stuttgart, den 30.- Juli 1888.

Königliches Amtsgericht Stadt. - Amtsrichter : (Unterschrift).

Wächtersbach. [24292]

Jn das Musterregiïter ist heute eingetragen worden unter der Firma Wächtersbacher Steingutfabrik zu Schlierbach bci Nr. 6, 8 und 10: L

Für das unterm 3, Februar 1880 bzw. 30. März 1880 bzw. 1. September 1880 eingetragene Muster für Flächendekorationen Nr. 130 bzw. 1308 bzw. 130b ist die 10jährige Schuyfrist auf eine 15 jährige ausgedehnt. / i

Angemeldet den 24. Juli 1888, Vormittags 9 Uhr.

Wächtersbach, den 24. Juli 1888.

Königliches Am !sgericht. * Wagner.

Wurzen. {24465]

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 80. Haug August Schüß in Wurzen, ein längl. 4eckiges, versiegeltes Packet mit 48 Stück Tapéten- und Bordenmustern, Fabrik-Nrn. 5152, 5172, 5184, 5197, 5198, 5199, 5200 bis / mit 5208, 5210 bis / mit 5218, 5220 bis / mit 5243, SFlähen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angeme det am 11. Juli 1888, Nachmitt. 3 Uhr. ;

Nr. 81. Dieselbe Firma, ein längl. 4eckiges, versiegeltes Padcket, mit 43 Stück Tapeten- und Bordenmustern, Fabrik-Nrn. 5244 bis / mit 5261, 5270, 5271, 5272, 7099, 7154, 7160, 7164, 7166 bis / mit 7183, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Juli 1888, Nachmitt. 3 Uhr.

r. 82. Dieselbe Firma, ein längl. 4eckiges, versiegeltes Packet mit 34 Tapeten- und Borden- mustern, Fabrik-Nrn. 7200 bis /mit 7215, 7217, 7219 bis /mit 7223, 7228, 9038 bis /mit 9048, Flächenerzeugnisse, Scußfrift 3 Jahre, angemeldet am 11. Juli 1888, Nachmitt. 3 Uhr.

Wurzen, am 31. Juli 1888. :

Das Königl. Sächs. Amtsgericht. Naumann, A.-R.

E

Redacteur: J. V.: Siemenroth.

Berlin: : Verlag der Expedition (I. V.: Heidrich).

Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags«

Erzeugnisse, Fabriknummer Des. E, Schuyfrist 1

meldet am 27. Juni 1888, Nahmittags {5 Uhr.

(Unterschrift.)

Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32.

M 199.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntma

Eisenbahnen enthalten sind, ersheint auch in

Vierte

Beilage

Berlin, Sonnabend, den 4. August

besonderen Blatt unter dem Titel

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

188,

ungen aus den Handels-, Genossenschafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutschen

_ Central-Handel3-Register für das Deutsche Reich. 6. 195,

Das Central - Handels - Regi Ü Berlin auch durch die Königliche Expedition: v Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handels-Register.

Sah

Sa en, dem Königreich Württemberg und

roßherzogthum Hessen werden Dienstags

bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik

Leipzig, resp. Stuttgart und veröffentlicht, die beiden terer wei be leßteren monatlich.

Essen. Sandelsregister 24644 des Königlichen Amtsgerichts zu Effer : Zu der unter Nr. 353 des Gesellschaftsregisters bestehenden Aktiengesellschaft mit der Firma Aktien- gesellschaft Erholung zu Essen ist am 30. Juli 1888 Folgendes eingetragen: _ In der Generalversammlung vom 27. Juni 1888 F B Vi ris E A n Lindemann er Bauunternebmer Hermann Elting zu n zu Mitgliede des Vorstandes gewählt. 418 O N

Gera. Bekanntmachung. 24646 Auf Fo]. 488 des Handelsregisters für as Lai a n beutigen ape die Firma W. er o. in Gera gels worden. Gera, E A i ti rürstli euß. Amtsgericht, Abtbeilung für freiw. Gerichtsbarkeit. E. Brager.

Hamburs. Eintragungen in das Handelsregister. 1888, Juli 28.

Julius JFohnsen. Inhaber: Carl Julius Jo- hannes Wilhelm Tobias Johnsen.

John Higson. Carl Friedri Suck is in das unter diefer Firma geführte Geschäft eingetreten und seh1 dasselbe in Gemeinshaft mit dem bis- herigen Inhaber John Rideing Higson unter un- veränderter Firma fort.

L. Gerstenberg Nachfolger. Diese Firma hat die an Aron Adolph Weil-Werner und Siegmund Nathan gemeinschaftlich ertheilte Prokura auf- gehoben und an den genannten A. A. Weil- Werner Prokura ertheilt.

Julins Blumenthal. Diese Firma hat an Benny

à gun Prokura gee M . H. Kaemmerer Söhne. iese Firma hat an Eduard Hohmann Prokura ertheilt. 5 )

Wilhelm Friedländer « Co. August H ilhelm Friedläuder o. August Hermann Matthias Schiff ist aus dem unter dieser Firma geführten Geschäft ausgetreten ; dasselbe wird von dem bisherigen Theilhaber Wilhelm Friedlaender, forigeich t Inhaber, unter unveränderter Firma ortgeseßt.

Martin Mathiason. Diese Firma hat an Eduard Mathiason Prokura ertheilt. 9

Juli 31.

J. Pardo. Diese Firma hat an Matthias Ludewig Rosenhayn und Johannes Hinrich Gerhard Zisenis gemeinschaftlihe Prokura ertbeilt.

Venjamiu Lewie. Diese Firma hat an Sara Lewie, geb. Beer, Prokura ertheilt.

Johs. Lüttmann. Diese Firma hat an Georg P rp L n A Ae . A. W. Neuhaus. nhaber : Gustav Adol Wilhelm Neubaus. M Ernft Vest. Das unter dieser Firma bisher von Ernst Best geführte Geschäft ist von Edmund Conrad Julius Bandelin übernommen worden und wird von demselben unter der Firma Ernft

Best Nachf. fortgeseßt. Das Landgericht Hamburg.

Hanau. Bekanntmachung. [24647] In unser Handelsregister, woselb|t unter Nr. 631 die Firma „Wilhelm Rhein und Söhne“/ und als deren Inhaber die Bijouteriefabrikanten Wilhelm Rhein, Andreas Rhein und Bernhard Rbein daselbst eingetragen stehen, ift heute eingetrogen worden, daß nah Anzeige vom 26. Juli 1888 Wilhelm und Bernbard Rhein aus der Handelsgesellshaft aus- s und Kaufmann David Mayer aus Frank- urt a. M. als Theilhaber eingetreten ist, unter Beibehaltung der seitherigen Firma. Hanau, den 28. Juli 1888, Königliches Amtsgericht. I.

Hannover. Befanntmachung. E In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute zu der Firma Vorsçhuft-Vereins8bauk zu Hannuo- ver eingetragene Genossenschaft eingetragen : An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmit- gliedes Direktors Friedrich Behre ift für den Rest der statutenmäßigen Amtsdauer desselben Ce Heinrih Hecht zu Hannover er- wählt. Sannover, 1. August 1888. Königliches Amtsgericht. IV b.

Hoyerswerda. Befanntmachung. [24654] In unser Firmenregister ist unter laufende Nr. 122 die Firma Alwin Kummer zu Hoyerswerda und als deren Inhaber der Kaufmann Alwin Kummer am 23. Juli 1888 eingetragen worden. Hoyerswerda, den 23. Juli 1888. Königliches Amtsgericht.

Hoyerswerda. Befanntmachung. 24653] In unser Firmenregister ist die unter laufende Nr. 69 eingetragene Firma Heinrichßh Wels zu Wirttichenau am 23. Juli 1888 gels\{cht worden. Hoyerswerda, den 23. Juli 1888, Königliches Amtsgericht.

[24649]

Die fen, dem Königreich aus dem Königreich

Deutsche Reih kann d [l Deutschen Reichs- und Rötiglié

ost - Anstalten, für reußishen Staats8-

Das Central - Handels - Register für das

Insertionspreis für den Raum einer Drutzeile

Abonnement irg 1A 50 S für das Viertelja

Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. ua ahr Einzelne Nummern V osten Lo E

| Woyerswerda. SBefanntmahung. die Firma Ernst D

am 23. Juli 1888 eingetragen worden. Hoyerswerda, den 23. Juli 1888. Königliches Amtsgericht.

Hoyerswerda. Befanntmahung. In unser Firmenregister ist unter laufende

Kasper am 23. Juli 1888 eingetragen worden. Hoyerswerda, den 23. Juli 1888. Königliches Amtsgericht.

Inowrazlaw. Befanntmachung. [24656] In unserem Firmenregister ist die unter Nr. 317 eingetragene Firma; Joseph Wolff L. zufolge eng vom 1. August 1888 am 2. August 1888

elöscht. Jnowrazlaw, den 2. Augufi 1888. Königliches Amtsgericht.

Jauer. Vekanutmachung. . [24657] In unser Gefellschaftsregister ist bei der unter laufender Nr. 35 eingetragenen Firma: „Actienverein zum chaufscemäfßigen Ausbau der Stirafte von Jauer nach Goldberg“ in Colonne IV. e eingetragen worden : avíids E EN E dur An Bescbluß und ihre Firma erloschen. am 20. Juli 1888, uis

Jauer, den 20. Juli 1888, Königlihes Amtsgericht.

Eingetragen

Kassel. Handelsregister. 24659]

1) Nr. 1688. Firma: G. Siebert's Nf. Paul Bellach in Kassel. E

Das von der Wittwe des Kaufmanns Georg Siebert, Marie, geb. Schulz, zu Kassel unter der Firma G. Siebert betriebene Handelsgeschäft ist vom 17. Juli 1888 ab ohne Aktiven und Passiven durch Vertrag auf den Kaufmann Paul Bella zu Kassel übergegangen, welcher dasselbe unter der Firma G. Siebert's Nchf. Paul Bellach fort- führt, laut Anmeldung vom 18. und 28. Juli 1888 oe 0 g o L T

r. . Firma: C. Steinhoff Nacchf. Adolph Heyn in Kassel. E M Das bisher von dem Fabrikanten Carl Steinhoff zu e unter der Firma C. Steinhoff betriebene Handelsgeschäft ist ohne Aktiven und Passiven seit dem 3, Juli 1888 dur Vertrag auf den Käufmann Adolph Heyn zu Kassel übergegangen, welcher das- selbe unter der Firma C. Steinhof}f Nachf. Adolph Heyn fortführt, laut Anmeldung vom 1. August 1888 eing:tragen am 2. August 1883. 3) Nr. 1132. Firma: VBallmann « Oppen- heimer in Kafsel. , Die Handelsgesellschaft ist dur gegenseitige Ueber- einkunft aufgelost und die Firma erloshen, laut Anmeldung vom 1. und 7. Mai 1880 und vom 20. Juli 1888 eingetragen am 2. August 1888. 4) Nr. 1064. Firma: J. Meyer-Baer in Kassel. / Die Firma ist erloschen, laut Anmeldung vom 1. August 1888 eingetragen am 2. August 1888. Kassel, den 2. August 1888. Köriglihes Amtsgericht. Abtheilung 9. Dr. Edckhardt.

Königshütte. Befkfauntmachung. [24660] In unser Firmenregister iït Nr. 170 (früher Nr. 752) bei der Firma A. Gaertuer mit dem Sitze Mittel Lagiewnik eingetragen, daß das Handels- geschäft seit Gründung der Stadt Königshütte inner- halb derselben gelegen ift. ä Königshütte, den 26. Juli 1888.

Königliches Amtsgericht.

[24690 Lahr. 1) Aufforderung.

Die eingetragenen Inhaber nachstehender Firmen oder die Rehtsnachfolger derselben wérden aufgefor- dert, einen etwaigen Widerspruch gegen die Ein- tragung des Erlöschens der Firma in den Handels- registern binnen drei Monaten s{riftlich oder zu Protokoll des Gerichts\schreibers geltend zu machen :

a, Jsaak Hannover in Lahr O.-Z. 118

irm.-Reg.,

b. Karl Held in Oberweier O.-Z. 189

Firm.-Reg.

2 Eingetragen wurden : a. Zu O.-Z. 77 Firm.-Reg, Firma Jakob Maier I in Nonuenweier : Firma erloschen.

b. Zu O.-Z. 169 Firm.-Reg. Firma Julius Leser in Lahr : Firma erloschen. Lahr, den 28. Juli 1888. Großherzogliches Amtsgericht. Eichrodt.

Liebau i. Schl. Bekanntmachung. [24661] In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 54

die Firma:

Gaswerk Liebau

und als deren Jnhaber :

__ der Gasanstaltsbesißer Wilhelm Edlert ¿u Liebau eingetragen worden.

Liebau i. Schl, den 31. Juli 1888.

Veka [24652] In unser Airmenegiter ift unter laufende Nr. 124

etrich zu Hoyerswerda und als deren Inhaber der Kaufmann Ernst Dietrich

24651] : il r. 123 die Firma Matthäus Kasper zu Hoyerswerda und als deren Inhaber der Kaufmann Matthäus

Melle. Bekanntmachung. 24663; Auf Blatt 104 des hiesigen E aeloteaitias ift heute zu der Firma: J. Balke in Vuer cin- (Mgen : F f e Die Firma ist erloschen.“ Melle, den 1. August 1888. Königliches Amtsgericht. I.

Militsch. Vekanutmachung. [24666] In unserem Firmerregister ist heute unter Nr. 83 zie Venn Lippmanu Scheps zu Militsch gelö\{ht

Militsch, den 19. Juli 1888. Königliches Amtsgericht.

Militsch. _ Vekanntmachung. [24667] In Unser Firmenregister ist heute unter Nr. 115 die Firma August Beier mit dem Siy in Sulau und als deren Inhaber der Kaufmann August Beier zu Sulau eingetragen worden. Militsch, den 19, Juli 1888, Königliches Amtsgericht.

24662 Mosbach. Nr. 7726. Zu O. 3. 41 des Gen \chaftsregisters, Firma Obrigheimer Gypswerke Ernft und Blank in Obrigheim, wurde unterm L cnseann L beilbab er Gefellshafts-Theilhaber Karl Blank ift seit 19. Mai d. J. mit Elife Ernst von Obrigheim vas heirathet. Nach Artikel 1 des unterm 22. Januar d. J. errihteten Ehevertrags wirft jeder Theil 50 M in die Gemeinschaft ein, während alles übrige Ver- mögen davon ausges{lossen bleibt. Mosbach, den 1. August 1888. Gr. Amtsgericht.

(Unterschrift )

Münster i. W. Sandel8register [24665] des Königlichen E zu Münster i. W. Unter Nr. 260 des Gesellschaftsregisters ist die am 1. April 1888 unter der Firma A. «& F. Haus- maun errichtete ofene Handelsgesellschaft zu Münster am 26. Juli 1888 eingetragen und sind als Gesell- ilen, e s A er Droguist Anton Hausmann zu Münster, 2) der Apotheker Franz Hausmann zu Münster.

Münster À. W. Sandel8register [24664] des Königl. Amtsgerihts zu Münster i. W. Die unter Nr. 884 des Firmenregisters eingetra- gene Firma A. Hausmann (Firmeninhaber der Kaufmann Anton Hausmarn zu Münster) ift gelö\{t am 26. Juli 1888.

Peine. Bekanntmachung. [24668] Auf Fol. 268 des Handelsregisters ist zur Firma e„Actieu-Zuckerfabrik Equord zu Equord heute eingetragen : In der Generalversammlung am 24, Juli d. Js. sind neu gewählt : der Gutspächter Friß Rühmkorf in Equord zum

Mitgliede des Vorstandes, der Gutspächter August Dehne in Schierke und der Gélneindevorfteber Wilhelm Wolpers in

Stedum, zu Mitgliedern des Aufsihtsraths. Peine, den 2. August 1888.

Königliches Amtsgericht. T. Schuster.

Potsdam. VBefanntmachung. [24669] In unser Firmenregister is unter Nr. 924 die Firma Potsdamer Posamenten-Fabrik, Inhaber aul Samion, mit dem Ort der Niederlassung otsdam und als Jnhaber derselben der Kaufmann Paul Samson zu Potsdam zufolge Verfügung vom 30. Juli 1888 heute eingetragen worden. Potsdam, den 30. Juli 1888. Königliches Amtsgeriht, Abtheilung I.

[24675 | Schmiedeberg à. Schl. Bekanntmachung. Z M unserem Firmenregister sind heute eingetragen

orden: 1) lfd. Nr. 8 die Firma Frd. Berger zu Arnsdorf, und als deren Inhaber der Bäcker- meister Friedrih Berger ; 2) lfd. Nr. 86 die Firma H. HSeinzel zu Quirl, und als deren Inhaber der Mühlen- und Gasthof- befißer Heinrich Heinzel ; 3) lfd. Nr. 87 die Firma H. Geisler zu Buch- wald, und als deren Inhaber der Brauereibesigßer Herrmann Geisler; 4) lfd. Nr. 88 die Firma A. Marschner zu S De ver, und als deren Inhaber der iFleisher- meister Adolf Marschner bier. Schmiedeberg i. Schl., den 31, Juli 18388.

Königliches Amtsgericht. I.

Schleswig. Befkauntmachung. [24676] In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 23 eingetragen worden die Firma: Genofseuschafts-Meierei in Hol- lingstedt Kreises Schleswig, E. G. mit dem Site in Hollingftedt. Der Genossenschaftsvertrag ist vom 20. April 1888 datirt. Der Gegenstand des Unternehmens be- steht darin, den Produzenten die Möglichkeit zu bieten, die Milch ihrer Kühe zum hôhften Preise “Dle Daner der @enossezsGaft ift auf eine_b ie Dauer der Genossenschaft ist auf eine be- stimmte Zeit nit beschränkt.

Köriglihes Amtsgericht.

Derzeitige Vorstandsmitglieder sind :

2) 1 Husner Heinrich Friedrih Friedrichsen,

3) Inste und Parzellist Heinri Be

4) Hufner Christian Erichsen,

5) # Hufner Jürgen Rohwer,

sämmtlich in Hollingstedt.

Stellvertreter sind:

1) Hufner Iohann Nissen,

2) Käthner Jürgen Frahm,

beide daselbst.

Der Vorstand vertritt die Genossenschaft als Generalbevollmäthtigter nah Innen und Außen, sowie vor Gerihten. Die Feihnung für die Ge- nossenschaft geschieht durch Namensunters{rift bes Vorstandes; rechtliche Wirkung der Genossenschaft gegenüber hat die Zeihnung nur, wenn sie von Vena e Sin geschchen ift.

le Bekanntmachungen erfolgen durch die S(leswiger Natrichten. G Y

Das Verzeichniß der Genossenschafter ist zu jeder Zeit bei dem hiesigen Gericht einzusehen.

Schleswig, den 19. Juli 1888.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung Il]. Zurhorsft

Stolzenau. Bekanntmachuug. [24674] Auf Blatt 104 des hiesigen Handelsregisters ift heute zu der Firma Herm. Eberhardt in Steyer- berg eingetragen : „Die Firma ift erloschen.“ Stolzenau, den 23. Juli 1888. Königliches Amtsgericht.

Stuttgart. I. Einzelfirmen. [24464] _K. A. G. Stuttgart Stadt. G. Rieker in Stuttgart. Inhaber: Gottfried Rieker, Kaufmann in Stuttgart. Kommissions-, Agentur- und Cigarren- geschäft. (28./7. 88.) C. Ch. Berg Jr. in Stuttgart. Inbaber: Carl Christian Berg jr., Kon- ditor in Stuttgart. Bonbons- und Confiturenfabrik. (28./7. 88.) Alexander Bruder in Stuvtigart. Inhaber: Alexander Bruder, Kaufmann in Stutt- gart. Cigarren- und Tabakhandlung en gros & en détail, sowie Waarenagenturen. (28./7. 88.) M. Kahn, Edelsteinhändler in Stuttgart. In- haber : Michael Kabn, Kaufmann in Stuttgart. (28./7. 88.) Carl Stähle in Stuttgart. Die Firma ift erloschen. (28./7, 88.) S. Dettinger in Stuttgart. Die Firma ist erloschen. (28./7. 88.) F. Auberlen-Ostertag in Stuttgart. Die Firma is als Einzelfirma erloshen, auch hat die Prokura des Ernst Auberlen aufgebört. (28./7. 88.) Sermann Fein in Stuttgart. Die Prokura des Carl Grund ist erloschen (28/7. 88.) Franz Gerber in Stuttgart. Prokurist : Edmund Rall in Stuttgart. (28./7. 88.)

K. A. G. Geislingen. Carl Dunker, Bude niederlassung in Geislingen. Inhaber : ustav Siegle, Kaufmann in Geislingen. Die Firma ift erloîchen. (28./7. 88.) Oscar Willmann, Karl Dunckers Nachfolger in Geislingen. Osfar Willmann, Kaufmann in Geislingen. (28./7. 88.) C. Keidel. (Ellenwaaren- und Spezereihand- lung), Hauptniederlafung in Geislingen. (Inhaber : Conrad Keidel, Kaufmann in Geislingen. Die Firma ist erloshen. (28 /7. 88.)

K. A. G. Rottweil. G. Laiblin in Rottweil. Inbaber: Emilie Laiblin in Rottweil. In Folge Ablebens des Gottlieb Laiblin ift die - Firma auf dessen Wittwe Emilie, geb. Kaufmann, übergegangen. (26./7. 88.)

ITL. Gesellschaftsfirmen und Firmen juristisher Personen. K. A. G. Stuttgart Stadt. German- American Bottling Co. Dr. A. S. Bauer u. P. Meinhardt in Stuttgart. Offene Handels- gesellschaft seit 19. Juli 1888. Theilhaber: Dr. Anton Heinrih Bauer, Brauereitechniker in München, und Paul Meinhardt, Bierbrauer in Stuttgart. Erxportflashenbiergeshäft. (28/7. 88.) Stähle u. Friedel in Stuttgart. Offene Handelsgesellschaft seit 1. Juni 1888. Theilhaber: Karl Stäble, Kauf- mann, und Babette, geb. Kast, Wittwe des Gustav Ae at Rothgerbermeisters, Beide in Stuttgart. ur Zeinung der Firma ist aus\{ließlich der erst- genannte Theilhaber berechtiat. Buchdruckerei, Stein- druckerei, lithographishe Anstalt, Geschäftsbücher- und Papierwaarenfabrik. (28./7. 88.) F. Auber- len-Ostertag in Stuttgart. Offene Handelsgesell- haft seit 1. Juli 1888. Theilhaber: Ferdinand Auberlen, Kaufmann, Kommerzien-Rath, und Ernft Auberlen, Kaufmann, Beide in Stuttgart. (28./7. 88.) C. Ch. Verg Jr. in Stuttgart. Nachdem sih die Gesellschaft aufgelöst hat, ist die Firma als Gesellschaftsfirma erloschen. (258./7. 88.) G. Oetinger in Stuttgart. Nahdem der Theilhaber Gottfried Detinger durch Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden ist, wird leßtere durch_ die an seiner Stelle eingetretene Wittwe Henriette Oetinger, geb. Iung , mit dem bisherigen Theilhaber Wilhelm Vögelen fortgeseßt. Die Vertretung und Zeichnung der Firma steht künftig aus\{chließlih Letterem zu. (28./7. 88.) BVachuer'sche Brauerei Tübingen —Stuttgart in Tübingen; Zweigniederlaffung in Stuttgart. Nachdem der Theilhaber Herrmann Bachner dur Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden ist, wird dieselbe von dem an seiner Stelle einge- tretenen seitherigen Prokuristen, Oskar Baner, Bierbrauer in Derendingen, mit den übrigen Theil- habern fortgeseßt. Die Prokura des Oskar Bawner ist erloschen. (28./7. 88.) Vaumwoll - Com- pagnie in Stuttgart. Jn der Generalversammlun der Aktionäre vom 28. Mai 1888 wurde der Rück- kauf von nominal 750 000 Æ Prioritätsaktien be-

1) #{ Hufner Johann Clausen,

\{lofsen. Die k des Heinri losen, Sa 7 Bera Heinrich Zethner E