1888 / 203 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

feuerfester Steine im Ruhrgebiet abgeseßt wurden, | Ueber Verzin kerei wird berihtet: Die Hil- f sGußgeïsetz. Kunftgewerb:-Ausftellunz zu MünFen. | Firmenregister Nr. 18 130 die Firma: Orte eine Zweignieterlaf. na gegründet werden so. | Büftra (Kaiser Friedri& S 4 S S wäßrend 30 000 Ctr. nah Belgien und Frankrei aus- | gers’|che Fabrif zu Rheinbrohl, welhe Trägerwell- | (Foctic8ung.) -—— Aussteliung der Firma Gebr. : Ernst Domsch. Sie wird innerbalb sechs Monaten ua Ablau? des Mute, D î T und Kaiser Wilkelm I1.), L Zir. 912 Ficina Paunimaun & Crone ¿u | [25226 K f O : gefübrt und die restlihen 56 090 Gtr. an Mofoik- | blehe zu Vedabungen, Fußböden und Brüen- | Mori, Asccaffenburg Aufstellung der Firma | Verlin, den 7. August S mit dem Kalenderjahr fich deckenden Gesäfisjabres | 200 und 201 S E Set, Fabrifnummern } Lüdenscheid, § Mufter für Trompcten, in einem eonlursversahren. piatten- und Thonwaarenfabriken in der Näbe | beläg-n, glatte, flawe, gewellte Prannenblece, | Carl Stiegele ir. Gummi aus Leinsaat. Die Königliches AuiiSgeright 7 Üübtbeilung 56. abgehalten. - 5 2. Juli 1882 Nx SEO T 2AM angemeldet am verhtegeiten Paet, Fabrifnzwmern 36, 37 38, 39, | Nr. 19853. Ueber den Nachlaß des Schlosser- gesandt wurden. In Weitersburg wurden annäkßernd | Rinnen, Rohre fowie die verschicedeusten anderen Serpentinstzin-Znduftrie. E Roßbaar-Gewebe. E JÍordan,. Die Verufung erfolgt von Seite des Vorstardes | Ñr. E83 “œirn A S Ubr. : 40, 43, 44, 48, plastiihe Erzeuoniïse, S@&ustfrist | meifters Sebastian Vollweiler von Karlsruhe 50 000 Ctr. Thon gegraben und als Mischtkon von | Geger.stände aus verzinttem Eisen hberstellt und nah | Grand Goncours International. (Fortseßung. ) T E E - oder tes Aufsichtsrathes mittelt Bekanntma uns ia 1 ee A an h euots «« Heyse in Ham: | drei Iabre, angemeldet am 31. Juli 1888, Vors- | it bcute am 6 Zugusi 1858, NaSmittags 4 Ubr Fabriken feuerfester Steine in der Nähe verwendet. | den meisten europäishen und einzelnen überseeis{en | Moellendorf und Vahmann in Stettin. Aus- Regeusburg. Secfauntmachung. [25362] Neichs-Anzeiger. 50 9, uster C (Thb e 2e et, angeblich entbaltend | mittags 11 Vér. das KonkurSverfabren eröffnet. Herr Hubert Feederle Ferner kamen in Vallcndar zur Verladung an- | Ländern abfegr, war sebr gut beswäftigt und konnte | stelunrg der Firma Rud. Starke in Melle. | 91s neugegründet wurde beute in das Gescllicafts- Die Einladung if mindestens drei Wochen ver | FläSenmusier Fabre n ERORGE T dpen, Lüdenscheid, den 3. August 1888 Gerichtsvollzieber a. D. in Karlörube, wurde zum nâbernd 650 000 Ctr. Thon, welcher den Gruben | ibre Arbeit-erzabl verstärken. Die Preiéiteigerung | Geritszeitung: Bedingungsweise Annabme einer | „ise: cingetragen tie Altiengeselichaît mit der dem Versammlungêtage zu veröffentlichen. 1182 1183 15 abriirurme-n 1401 bis 1436, Königliches Amtsgericht. Konkurêverwalter ernannt. Konkursforderungen sind des Wefterwaldes bei Siershabn, Ebernbahn. | des Robmaterials, Eifen und Zink, haite auf den | Anweisung. Sammcimappe: Eine Metall- Firma: s : Dieseibe hat die Tagesordnurg zu enthalten Séubfit 3 A E D Men N B N i eits Gleis m B * - E E E 2745s F . - A .- D - . Le es . S 2 E T. « c e in Ü E Des F F Ry 29 an - 2 . ] S Z s -_ . e Ransba u. f. w. en;stammte. Von dieser Menge | äußeren Gang des Ge!cäfts keinen Einfluß. Die | mischung. Kraft- und Arbeitêmascinen Aus- „Verliu-Passaucr Fabriken für Parket und 11) Der Aufsi&térath besteht aus drei bis eden L E, Cr et am 3. Juli 1888, Magdeburg. 19528117 | zumelden. Gläubigerversammlung am Dounerstag blieken 250 090 Ctr. im Irlande, während der Rest | Buderut'sde Verzinkerei „Germania“ zu Neuwied | stellung. Literarishe#. Firmen-Anzeiger. Holzbearbeitung“ Mitgliedern. _ Nc 684 Ftrm "E inuten. ; In das Musterregister i e?nzetragen: _| 6. September 1888, Vormittags 9 Uhr, und übcr die Niederlante nah Italien, Rußland, S&we- | ift nah Jabres!chluß in eine _Altiengefellsaft für | Konkarfe. os Kaxitalmarkt : D 200 | mit dcm Sitze ia Regensburg. Der erste Aufsi{tsrath besicbt aus den Hecren : Hamburg, n e Æ E E, (0. OandelégesclisGaît H. Mundlos e | Termin zur Prüfung dec angemeldeten Forderungen ten u. #. w. vecsandt wurde. Blechwalzwerkvetrieb umgewandelt worden, do wird | 26. Juli bis 1. August. Argentinisce nleiben. Hierzu wird ncch Folgentes bekannt cegeLen: a. Jakob Loewi, Kaufmann in Regenéburg, Ver- | 2% Mustern vou G E e wems E 1 Mast 2 in Magdeburg: Neuséadt, ein Padtet, ent- | am Mittwoch, den 26. Septembec 1888, Vor- Ueber die Hauptgewerbe des Bezirks meldet der | die Berzinkerei beibehalten werden. _|— NRossishe Finanzen. Türken-Loose. r 1) Der Gesellshaftévertrag ift vom 28, Iuli 1888. figender, He Simi AEES und 1 Mezster baltend ein Muster zur Autsé mickvna des Armes | mittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist Bericht u. A. Folgendes: „Das Cisengewerbe| Dem Abschnitt „Mineralwaaren“ entnehmen wir | Emissionen in Deutschland vom 1. Semester 1888. | 5; Der Gegenstand des Ünternebmers der Gesell- b. Karl Braufer, Großhändler in Regersburg, | mern 1931 bis 1034 1ER a Ton7 Gta, g der Fundamentvlatte von Nz5masinen, ofen, | tis 6. Scytember 1838 / darf im Aligemciren das Verichtsjabr zu einem der | folgende Einzelbeiten: Die Nachfrage nah W erf- Inserate. schaft ift der Betrieb der tci ibrer Erriétunga von St:lloertreter, E Sc&uttfrist 3 Iabre " E pa 4 Sli 1888" Sesäftonummer 105, Fläcbenerzenife, Schusfrist | Karlöruhe, den 6. August 1888. in der erften Hälfte des vorigen JIabrzehnts zu ver- | {aften vollauf zu beschäftigen, doch hat eine Preis- c : und Maier Loewi & Cie in Regensburg enworbenen Regensburg. Zut Nr. 469 Sirina D Amerikani tagë 114 Ubr. C. Eisentraecge. zeibnen batte. Okbgleih die Gefammterzeugung an | aufbefferung in angemeffenem en E dur- SHanude!is-Register. Fabriken für Herstellung von Parfetfußböten und 12) Der Vorftand der GefelisHaft besteht aus Uhrenfabrik in Hamburg Vat für L Mee O 5 Es x ¿ E 7 Z D rats Sf s e ; L L ; : : S f S z l 2 : fe L ‘+ T; S s E E DAS “1 D c Q T1 a ntaltches S tänort de Mz r. - 350 A - Roveilen De bis dabin 00 M aa aa Des grn E Di C E Die Dondel e aa aus en ames Do eung, Dee E T Ne S E En, weie vem Auf- Juli 1885 eingetragene Zeicrung eines Ubr oniglies Amtsgericht. A Konkursverfahren. 3 907 364 t (naw Ausitelvng des Berens JEE L E D D ; a e, e TSadGsen, d Königreih Württemberg und | von Waldgrunditücen nebst Zubehör jegliden Ums Wis Tr Qunll De - ies und 2 Bata, n nan E, f 5 s Ï .- —_— . - - “S 4. 1t+- 212 Tof Aton C Y F Sa T, em og RE e E S g L MAE e ° Ce -— e S E C E Ç Ld 20 ¿2 ¿* 2 und - E Li ver T eh uf E: A Ez h S MornAaion Soc e Eisen- und Stahlinduïtrieller) erreite, war durhweg mittelmäßig erriedigend. Die Arbeiterzabhl, die in dem Großberzogtbum Hessen werden Dienstags | fanges und jeglicher Art, die Fabrikation ven Holze Jedes Mitglied des Vorstandes ift berechtigt. die | Fz aar a S E von Ub gea en, j Schwarzenhers. e [946 : 3. Ueber das Verinögen des Kanfmauns ausrcidender Abiaß vorbanden. Da die Ausfubr gegen | 165 bis 170 Betrieben des Kreises Mayen i bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik | waaren und der Handel mit folben eselisdast na außen zu rertrzien und demgemäs | te Sértfrist um 1 J O a E a n das Musterregister ift eingetragen: : heute, Vors E Le O: E F Sd E # OGPAIN tyr 53 it 5 A7 Ztotas î 2 s - . T LS M ias d C E 2 - E E 2 S - . Gli e. Be . 5s c Sa bs ee e “j e L :Bs5 Î 1 aus, S CU a s T 5 S Q: G. ¿ 7 ° . , LELTC 3G 2 Anturznorfa hrs Pw T E Fd die Einfubr cin Mchr von 1068000 t batte, tas | 2000 beträgt, ift in laxgsamem Steigen. Die Ver Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt | Die Dauer der Gescllschaft ift auf eine gewisse die Firma der Gefelishaft mit rechtlider Wirksam- | gemeldet. C c Erla gr. 43. Firma Nestler & Breitfeld in | 31283 9 Ubr, das Konkurêvecfahren eröffnet worden, gecen das Mebc von 133609 t in 1886 zurückftand, | einigung aller Gewerkschaften zu einer Innung wird veröfentlidt, die beiden ersteren wöentli, die | Zeit nicht bes{ränkt. keit zu zeidnen. : Nr. 685 Firma Olo Kies i rla bat für die unter dem 22. Zuli 1882 ein- | Lun onfuréberwalter it ernannt: Kawfmann itellte S namentli% der Verbrau von Rokeisen | lebtaft betricben. Die Arbeitslöbne blieben im | * vTellecen WOaGIid N 3) Das Grundkapital beträgt Eine Million sieben- Die Zeicnung erfo!gt, indem ein Mitglied des ! ofFens, uidas 5 to Ziet in Hamburg, ein | getragenen 2 Phbotogravbien von einem Regulirofen | 2 Duabler dabier. Korkursforderungen sind in Deutscland selbit nambaft höber als je zuvor. | Wesentliten auf dem in den lezten Iabren erreichten S : 5 Bundect Tausend Mat 1200000 & einge- Vorstandes der Firma feinen Namen beifügt. : Släde E D E Diuiter eines Plafates, | Nr. 45 urd vor einem Potofen Nr. 1 die Ver- zum 2. September d. Js. bei iúte ane Zum crsten Male seit einer Reibe von Iabren founte | erhöhten Stand. Das Müblsteingesc@äft | Berlin. Handelsregister [25415] ] eilt in eintausend fiebenbundert 1700. auf Als Vorstand wurden gewählt die Herren : 2 u ler, Bs rifnummer 28640, Séusfrift | längerung der Schusfrist 2uf fernere 4 Jabre an- | Melden. Zugleich wird zur Beschlußfassung über ron feincr Zurvielerzeugurg die Rede sein, denn die | bewegte si in den gewohnten, nur wenig verändec: | des Königlichen Amtsgerichts L. zu Berlin. Sen Subaber lautende Allien: Adolf Locwi, Kaufmann in Regenéburg, und 11 Ütr 25 Minute, am 7. Juli 1858, Vormittags gemeldet. - t ol eines definitiven Verwa! bie gesammte Erzeugung nicht nur, sondern aud noch | lichen Grenzen. Auß in Pflastersteinen entsprah | Zufolge Verfügung vom 7. August 1588 sind am 4) Die Grürder sind die Herren: Mar Loewi, Kaufmann in Berlin. Nr. 686 L. Sociedad Vi Schwarzenberg, am 39. Juli E nes _StaudvigerauëLuies i der Ubfay demjenigen des Vorjahres, man fürtet | selben Tage folgende Eintragungen erfolgt: a. Paul Josef Laur, Kgl. Kommerzienra:h und 13) Als Reviscrea waren bestellt die Herren : e E i. 0 “gar O L aas tontalides AmtegeriHt. i . , F 146i. œŒA F ;z L G Mm s Se ° c, IAEG . „f: L s 5H + © S ( 7 «el ck D a. Josef Schwarzenberger, Baumeister in Passau, | siegeltes Courert, angebli entbaliend 47 Muster S : Vormittags 9 Uhr, E Í F,

bis zum 15. Sevtember 1888 bi den Gerißte ans

s

L

E

A

T E S Er

R E T A

iz E

as

a r

-

. E 5 (1 5 f î ein großer Theil der Verrätbe ging ia den Ver- | de 1B De vie : ß er i if ist - brau über.“ Lie Eisenwerke des Bezirks | acer, daß die in den De en S a V E e U bnioe Sil n E E E Großhändler in Regensburg, Heinri Zöllner, Großb cr Slraßen eine SMmalerun cs woselbft die hiesige Vandiung tin Firma: K B ï Brot:6and e A. b einri Acfiner, Grofßbäntl in Regent Se E L s ¿ e - 0 elg arl Brauser, Großhändler in RegerSs“-urg V ZDéeliner, 9bantier In NegenSdurg, | von Etifetten, Fl5& s abri 336 von diesem Aufs{wunge entspre{Genden Nutzen zichen | Abiates E a e L : G H 6 Z De ( : Li58. 1048, 1000 S R E Sus e i Oktober 1858, Vormit: n l N S eiviuniia efand si ; wie Ge vér fe t eingetragen : L Q . E. ° Ç 2k Karl Sörott úIng ie i Münc& Cr - - ï A s L De L : nerft ftebt, eingetra akob Loewi, Grofbändler in Regensburg arl Sérott, Ingenieur in Münten. 1185, 1244, T7092, 70691, 1256 124 2, -338 f E : de S P Ô Œ L “e c M rit ck 26 + c Le) a E T De S a x B s 5 c er c SEEE í - {U , 200 12 2, 2 S c j in: va E é Sberz i l S man {on seit einigen Jabren die Noheisendarstellung | Bericht sagt, au n O Jahre noten ¿h Q a A E, S Adolf Leewi, Großbändler in Negenébucg, 14) Die ron der Gefells@aft autgebznden Le- 180, 346, 7093. 7095, 7096 "os A2 "5008 A S E A I ¿Pverzogliden Amise ) bri Netrieb einer rect guten Lage, als diz Nachfrage lebhaft blie den Apotheker Hans Iohann Sas zu Verlin Max Loewi, Großhändler in Beclin; ferner Deutschen Neichs-Anzei ck 01 Gie I E ver. 21. Firma Nounus Lorenz in Zeuleuroda, | FEte, Setbetlung II, Termin anberaumt. Allen und habe aub in den übrigen Betriebs- | und den ä L L: I: Br E . die Firma Gebrüder Maier Loewi in Regens- DOLEA S Eger, T O SIIE C, 7113, T4, O O N : innfpi : : ¿weig? Babnverbindung nit durchweg ! ja zeitweise konnte die Nawfragze nit cinmal befriedigt „Kgl. privil: Apotheke L B E Regensburg, am 3. August 1888. T7117. 7112 ie S R Saat 4 A Libtbalter mit Zinnipiegcl (Spiegelreflektor), die ibt f E E Taë tp A s 17 ch S » 2 ° s Z i , D I 6L2 uBTT! 5 ; P 211 A7 ionh _QY E: : L. : hai 8 - di : Di ufg : EN j 2eviet war, wie biéher, baupt- zum goldenen Adler Hans Sachs die Firma Maier Locwi & Cie in Regensburg. Z 2 eri. Ï \ ' Dit FAHTe, } HFabrtinemmer 45 tragend, 2) einer deralciden mit emel T E S Der Vorsißende der Kammer für Handelzsaßen: | 30 Minuten [pi i tif pft : de Minuten. aum]pige mit plaftiïbem Engel), die Fabriknummer einer dergleibecn mit einem 1

seien leiter nit sämmilit in der Lage gewesen, | Aévhalttrung L, UOLC o: L NRtHheT im SPRotrk GRZ ; E G R SEE 2 S = E E. Nathke Charles Rosenibaler, Kausmann in Berlin, c. Wilbelin Reinbard, Großbändler in Regenéburg, | 1221, 706, 2858. 7948, 7049 E O s Mi afifrts Mae id tp 32] : zu fôörnen. n der Gegend Jon Stromberg habe E A Z G Q rc: :r ¿ - d. , E r Se , e Hi aS ¿T Feurrie : ulterregatiter ui beu c over 1SSS, Vormit- as Handelsgeschäft isi durch Vertrag auf i 1 bis zur Fertigstellung der Hunsrückbahn eingestellt ; 2e Ae t E S : fanntmabungen erfolgen durch Einrücken in den | 7101 7102 7102 7154 oige! „(C9 (O9, (UIO, | Nr. 2 ( i nd e M und den Abfaß der gejsammten Förderung ermöglihte; übergegangen, welber dasfelbe unter der Firma: 2 e DI, 7102, 7103, 7104, 7105, (106, „7107, T7108, } 1) cin Sarton mit einem Muster für Christbaum, | Lersonen, welche eine zur Konfurämafße clirias igenden Ergebnis l werden Absag burg, Königliches Landaerict Spiegc u V zenden Ergebnifsen gelangen können. | werden. Vas Abjaß3 öniglides Landgerieht. äangemieldet am 17. Zuli 1888 Ven mer 4: D Li ies s 1GEIE - Sul 1980, Bormittags 11 Ubr î einem Mufte ; bristtaumiäumnt (2; ; t. Dieselben haben fämmtliche Aktien übernommen. Q E E boumspie vet Me cabrisibaumschmud an 2=1n C S S Lang. Nr. 657. Firma New- York Hamburger | 295 a. trgend und 3

) 5

Eo dto | f Besser sei es den Werken zwishen Neuwied und | sählich Rhcinland-Westfalen, dow nahmen au die fort F fer sei es W 3 Neralziée Nr. 189 s Fi E E nd glei&e Nr. 18 914 des Firmenregisters. 9) Die GeselUscaft hat erworben : mud (Zinnbrillantbaumspige

c - Sr 5 .Z Ä i Vallendar erzangen, während fowoktl im Kreise | Niederiande, Süddeutschland und ausrabmêweise Verglei&e N 14 des j Neuwied wie in Altenkiren verschiedene Werke | au Oesterrei größere und geringere Mengen auf. Demnächst ist in unfer Firmenregiiter unter Fi i is F 3 î ie î i ter f auz E Æ S A das S tolae dieser Ges(bästilage. iv6t nau in det cet R (ie Lis in ieuai R A taa N [25339] Gummi-Waaren Compaguie in Samburg, ein | Muster für Christbaum ebenso ile dis bel Sl ouineeg fégenten mit der 1 An B el ea R ber Mon E Kal. privil: Apotheke a. die Parketfab E dyr, Steuergemeinde Stargard i. Pomm. Sefanntmahung. verstegeites Padcet, angebli entbaltend: 1 Maufter | mit plastisbem Chritto.tisd) die Fabriku s Ebuebien wid beitet: In ten alten Theilen des | Lager aufzuthun und die Förderung zu steigern. Es zum goldenen Adier Haus Sachs D eaDoI, p r a4 See 31 Zta e Sea E E O 1 M A S pit 1 Mae S | 299 d. fragend Séubfrit 4 Iahr angemelzet am Aci vi L L . di . o 7 EELS H o T . . n . & - - . 42 , . 2 S 5 A. - D D Fou S so x ? 278 & Es 516 - i È es i i am cS s f incs : i 1888 G ; R n G Bezirks standen nur 4, in den neucn 6 Hoch- | benôtbige hierzu aber der Anwendung Fostspieliger mit dem Sie zu Verlin und als wgs Ine B15 3161 e u 287 E , 3159/5, 318%, S O S e aa unter der Nummer 512 Sala E E E, 1 U eines n 1888, Nachmitt: M S C3 | ; í refer s! nagen wie ¿e nur wenige Grubene- T 9 »ottefer ans Fotann Sas zu S ezlin L Al R 0E E, t. N: - nee Tat D en: * E i E Hail, ¿ “Lc eines 2 S (24 ammeSs euleuroda den 7 N E, c j I2Tt +255 maicine gen, Î g baber der Apotbefer Hans I Sal b. das in der Steuergemeinde St. Nicola, Amts- Bezeibnung des Firmenin5abert: Kaufmann | + uster von Kinderkämmen, 1 Muster eines Feuer- Fürstlich Neuß-Pl An i E ta 3 g 6 11:55 ÆEZ L L S S : zeuges, 5 Muster von Aufstc#kämmen, Muster für Séhroede

Ä

öfen im Feuer. Auf der Müßblzofener OUEe NE bai L E iusentiwerlt j waren 4 Koks-Hochöfen mit zusammen 14 ester baten, und wie ne in dem wüunlchenéwerthen | eingetragen worden. ele: S D i SITA S Ne S E Wochen in Betrieb: verschmolzene Eisersteine | Umfange an den meisten Lagerstätten wegen F L N A 4 ara S E Paas nue zu Blargard 7. Pomm vplastis&e Erzeugnisse, Fabri 3 E : 131 974 680 kg, Verbrau an Kalfkitcinen (Zusélag) | der allzugroßen Hersclitterung der Gruben- | Die Gesells&after der hierselbft unter der Firma: bos S In dex Sianrdémelul Zet der Niederlañung: Stargard i. Pomm. | P32 163. 164 165 €„Eabrifnummern 160, 161, H 34443 000 kg, Koksverbraub 71 153 000 Kg, | felder und der beitchenden eigenthümlichen Be- Bri & C, Ss Aut E v g eut Mr oe _ Ve&zeicßnung de Firma: Max Burandt. 172 172 P 59, 166, 167, 168, 169, 170, 171, Konkurseröffnun z-B ¡dl 5, Hervorbringurg an Roheisen 64 240 770 kg. An- | theiligungêverhältrisse nit zv erlangen seten. | am 1. Iuli 1888 begründeten offenen Handels- n O Pl Nr. 254 a. b. 249 4 ‘2641 Stargard i. Pomm., den 1. August 1888, E "18 & À es M rit 9 asre, angemeldet Z Qs S ; gS- 2 ej ) uß. zabl der be'châftigten Arbeiter 301 mit 812 zu er- | Die Förderung nébme also nit nennenswerth zu, | gesell haft (Gesbäftsloka!: Dotédamerstraße 23) sind 9641/5, 2641, 2491, 243, 2674 2675 95 Königliches Amtsgericht. 7 Nr. 68 gan G lags 12 Uhr Konëturfse. sechötez Königliche Amtsgeribt Nördlingen bat a näbrenden Angehörigen. Auf der Krupp'schen Her- | und demgemäß kênne au die Zähl der Arbeiter, | der Kaufmann Ecnst Wilbeim Franz Brick und der Sr R ‘D461 “ola h Se zu 95,2411 | burg, Än verfianet A Lugich S GLUe n Sam- 95,197, N Len Augusl eirTaujend aGtbundert actundadtzig, mannébütie in Neuwied standen 3 Hochöfen mit zu- | die zur Zeit ret guten Verdienst baben, nit | Kaufmann Iobann Martin Adolf Keller, Beide zu Pr A E e S [25341] | S nee e netes Sourert, angetli enthaltend | [25195] Bekanntmachu en don 95 „wei einviertel Uhc, über das Vermö- sammen 138 B triebswohen außerdem 1 Hoc fen weser.tlich vermehrt werten. Die Preise seien gegen Berlin E d e Ey St inde Sal Amts L 1. T omn. Velanntiaachung, è A eider E, lur Duo Veber das V S F n8. Catharina, dofbefitzers-Eheleute Christian und j ine 38 Betriebs l, uter 00M T 1eT.f s neL. Le eli, « 2 _-b 2) A s t A, BE H P - ck45 acmzin al; C F. C: 2857 «c E Ti Fle 1 Fort. p. 549 2.47 S 22 Ae 2 Ä 4 î t Z : mit 3 BetriebéwodLen im Feuer. Verhüttet wurden : | das Vorjahr un eine Kleinigkeit beffer und gewährten Zur Vertretung ter Gesellschaft ist nur der Kauf- / Ge ha Da Miran Sieg, Le ç„ M Unerem Sirmenregijler ift heute zufolge Ver- fv D Scamutier, E 15047, 1040 S L ves 2A Hausbefigers und vil as Güttinger, leßtere geborene Reh- 49 952 000 kg Erze, 37271009 kg Kalfiteine, | Gruben mit nicht zu fostspiclizen Betriebe cinen | mann Iobann Martin Adolf Keiler berechtigt. Dies Nr. 184% H E genen Qu raE F fügung von demselben Taae die unter Nr. 235 ein- S 1549, 1549a, 1559, 155a, Séhußfrist neo riedrich William Burkhardt in len, Litt. D. Nr. 45 „zum Deut:ben Haus“ in G Î E , G E - Le , Tee E E: Fp . az : , 2 I E O * SINE Cs e Z T . S F 17A ZAT O5 10c 1 NeTrTacen Firma ç 7 [55 c eide T S Œit î Q S G l cute 7 7210 7] QKQ Neordlingen as f t 4 p F j F 2 & 2120000 Eg Koks. Daraus wurden dargestellt : | nicht hohen azter Ce a ata L S Ger ift unter Nr. 11 099 des Gesellschaftsregisters ecin- 16792 iu 442,9 s t 2 un “dien Firma „Carl Ludwig Drahn“ gelösck{t Ee 11 Gle Is Zuli 1888, Vor- Mittaas s Ube Lai * August L222, “mon m ages trSverfahren crossnet, als Kon- 841 050 Eg Rofcifen. Arbeiterzabl: 325 Koörfe. | Scchwemm tein dariteüung datte, dem Derit zu- | getragen worden. S So L Al T E E : EG i 9 Fi S gz,c ; Kaufmann Meuche bier Of E inderl ix Nar Konigiihen Gerichtevollzieher E E S A Ce 6 folge, gegen das Vorjahr cine weitere Bessetnng i geirag ¿0D a nens allen E g 4 Stargard L Ee Den 4. E 1888, “S E Veseler g Samburg, qun Gat ete Ter Arret mit Unzeige- org uts in i ernannt, zur Anmeldung En E R E ‘nen. Es wurden in den Bezirken Urmi j; E : ias annten Srunditucen gebörigen Recb!en_ eônigli®es Amtsgericht. etn offenes Couvert, enthaltend 2 Zeibnungen von t L acpiember 12055 Anmeldefrist bis | der Konkurssorde en eine Friït bis einsHlienli kalt, und fofl au erst wieder angeblasen werden, | verzeiwnen. E d zirfe 8, Die Gesellshafter der hierselbft unter der Firma Gerechtigfeiter, den tarauf befindliSen Gebäuden A Modellen für Kaifergruppen, Muster für plastis&e | 11. September 1823 cinschlicili®, Erste Gläubiger- | Samstag, den 8. Sa T : fte Cie I 5 Hl romoiner Grifenoet : ST; T s E Een E L 11 Uhr. Allgemeiner Prüfuncêtermin: 9, Oëtober | endli die Termine zu DeiQiuzranung über die

wenn die Hunérückba:n in Betrieb kommt. | Weißenthurm, Andernah, Meisenheirn, Kruft, Mayen, Max Apolant & C°_ s -BaliGbelied ieder Att Maigi Werk-

Die Concordiabütte bei Bendorf verbrauchte an | Neuwied, Engers, Bendorf und Savn etwa 8 bis | ¿m 1. April 1888 begründeten offenen Handels- und Da LeTie Ie er Art, Vcaldtinen, eugnii Fabr _1 und 2, S

Robstoffen: in- und auéländishe (spanis{che) Erze | 109 Miliioren Steine und ungefähr 409 000 Kamia- vefcllshaft (Ges Gäftelofal: Potsdamerstraße Nr. 41) N O garen. Stargard Ï. Pomm. Vekanntmachung. L E gemeldet am 21. Zuli 1888, Vor- 1888, Vo 11 U Waf A As 3

33 385 009 kg (gegen 15 918 009 kg im Jahre | ro5re nah faverftändiger Schäßung angefertigt, wo- | find der Kaufmann Mar Äpolant und der Kauf-| ©- K T TRa1 2 N 1 Antbeil S 1h B In unjer Slrmenregister ift beute zufolge Ver- R a0 r 45 Miruten. E , rem. hr. ch El eines anderen Verwalters und dez allgemeinen

1886), Kalksteine 10 §56 000 Eg (gegen 4 479 0C0 kg), | bei 1900—2109 Arbeiter, darunter 800 weibliche und | mann Adolph Wolf, Beide zu Berlin. Dies ift Holz t s Eretibéraeenalts: Stel Drite ind fugung von demfelben Tage F u Éeenti Grie Hirma Hamburg - ÄAmcrikauische 88 3 rufungstermin verbundea und auf Dienftag, den

Koks 16 802 009 kg (gegen 8 359 009 kg), Stein- | 200 jugendliche, Beschäftigung faaden. Der Auf- | unter Nr. 11 100 des Gesellschaftsregisters eingetragen F E i Gerid 4 ger x e, S eis % 1) die unter Nr. 53 eingetragene Firma: O oli M E ein versiegeltes Padtet, : E SEBLEMBEE L J.-, Vormittags 9 Uhr, im

fotlen 7449000 kg (gegen 5 933000 Kg), ane | wand für Arbeitslohn und Fubrwerk läßt sih auf | worden. Ten Bert berei S Er OUE „Carl Sonnemann vorm. E. Brose «& Co“ | ange e M. caitend: 11 Abbildungen vos Uhr- E e : Sigungsfaale anberaumt.

getauïtcs Roheisen 636 000 kg (gegen 695 000 Eg). Er- | ungcfäbr 700 00 F nnd fur Kalf und Bünsfand S i f E ier De Ne Seciice Gerichts Ra ber g par s Carl , Vilbel Ferdinand ai ia Une Jor lite „Srzeugnifse, Fabrik- S Î {sf Nördlingen, 6.

laî 4 55 1elitens Gießereiei! f ungeäkr 7—809 000 K sdäten. Di daf C N E ente (0 of j . dat 2 1 DS. Mr, euzderg, Se Sonnemar reib öt; ¡u 1 DCD , 978, 579, 580, 581, 58 E D a

blafen wurden 14 551 t Rob-, meistens Gießereiecisen, | auf ungefähr 7—§09 000 K schägen. Das Geschäft íïIn vnser Gefells{aftsregister ist eingetragen : Srepung, Dl. Nr 66, Wobnbaus uit Stani, D a S L U n 1225, 1228 1999 Se E Lire N [25371] : er ia leber das

n G12 : 86 : C Let ; : Frübtabr ftritBwels d Syatfr5f E L L gegen 6139 t in 1886. Die Hütte beschäftigte in | wurde im Frühjahr ftrihweise durh Spätfröfte Spalte 1. Laufende Nummer: T / ; E U, Un i : E, oupfrist 3 J. e n acgen 613 Betuichauweiien 390 mäanliée gesädigt, nahm aber später bei anhaltend gutem Sp “11101 E Mee O e E zu Bezeicbnung des Firmeninhabers: Kaufmann Es L ittags 12 Ubr. Quiezs i 4 Sermdnen E Kaufmanns 91G

F r 1 E ; | i unsti f î i ; T5 c e A, eo C c c d i ; Ftarg 7 C q 5 «T7 197 ° p” f l tnt20r 5 - - Arteiter, gegen 377 im Vorjabre, und auf ihren | Wetter cinen günstigen Verlauf und errcidte im| Shyalte 2. Firma der Gesellschaft : 9 Aren UnD L Ae, Ee SIEMEN E TE Carl Kurs zu Stargard i. Pomm. u air. 468. Fizma Continyo & Meyer in e l TBPODiAWalde, alleiniger In O Konkursverfahren “Bergkleu! gegen 321 im Vorjahre. Laufe des Sommers cine seltene Lebbaftigkeit, bei G. Baumgarten. zum balten Nugantbeil an M ur ertheilten Ort der Niederlassung: Stargard i. Pomm. Hamdöurg bat sur die am 31. Juli 1885 einge- | 2 Slkma Robert Kunert daselbst, i N .

Die dur die Fi Remy, Hoffmann u. Comp. | Preisen, die von 16—17è 4 schwankten und also | Spalte 3 Sitz dcr Gesellschaft : Gemeindegründen e BAB es Mgr enc ne _ Bezeichnung der Firma : Carl Kurs. tragenen Muster „ven Cigarrenctiquettes und dau |‘ E in Bendorf verkaufte Hervorbrinzung der Gesellschaft | bei etwas gesunkenen Kalkoreisen als nit unbe- Verlin, theile an Os Kreuzbergergemeindes Stargard i. Pomm., den 6. August 1888, gebörigen Eifenabdrüdcken „__bezüglih der Fabrif- i E et! L des Emser Blei- und Silberwerks in Cms | friedigend geiten tönnen. Die Sinziger Mosaik- früher Frankfurt a. O. E E gg t riot a Königli@es AmtsgeriDt. 1781 und i Zu E 1777, 1779, 1780, ! daselbst. Offener Arrest mit A: autfForto R 1 MNoetitat È 5 095 192 5 C2 HER d T - Fabri Gers Z "Dea Zt So ellschaft - . die 7 S Kaufvertrage =1. Ves R E E O Und 1602, tte Berlangerung der Schußfrist [N r DARE ñ : ezifferte si im Berichtsjabre auf 5 095 123,5 kg | Piatten- und Thonwaaren- Fabrik, Afktiengesell- palte 4. Rectsverbältnifse der Gesellschaft : iber 1288 be E Ga 5 2 a L E ee O -. Grz, | Vormittags £10 Ubr. das Ronfurz- Weicbblei 235 068,5 kg Hartblei und 6276,5 kg | schaft, fonnte eund im Jahre 1887 bei der regen ie Gesellshafter sind: e icbeline Du M O E e Tjest. a Bekanntmachung. - [25348] p Bre r l s Iabre, angemeldet. E eber 2 Sa anzume Ten. Erie Glâu- e E E S das KonkurEv Silber. Die Preise von Blei und Zink stellten si | Bautbätigkeit init voller Kraft arbeiten und ibren ) Der Kaufmann Gustav Baumgarten, früher in v er Fed « Lrt. 094 a. D. ZDICSDo n das tier gefübrte Firmenregister ift unter möourg, den 3 ult 1888. 10 Ub A0 ung am 22. August ISSS, Vorm. | 2 108 be & S im Iabreëdurb'chnitt auf 12554 4 bezw. 15194 # | Arbeitern lobnende Bes@äftigung gewähren. Das zu Frankf O, jett zu Berli am WVonauseld, : Nr. 21 die Firma: Das Landgericht. IT. Aligemeiner Prüfungstermin am 21. Sep- | 2 +2 der K. -V. Um Ja TCSPUTd nt aus Le 939 & Dezw. D O «LOel E e E g 1 K zu &ranîtfurt a. 1eB zu er In, A h die Außenstände Und Forderungen der Firma _ V . f tember 1888S Vorm 10 Uhr zUT Anmeldung der - :

Die beiden Koblenzer Hof-P ianoforte- Fabriken | Ausfubrgesbäft in Steingutwaaren und Thon- ) der Kaufmann Moriz Baumgarten, früher zu * Gebr. Maier Loewi, wie diesclben zu Buche ¡u Uj G a L r 6; Hohenlimburg 9598: Königl Sächs Amtsgeridt Dip. is tember 1888, der [ llaemeine Drs von C. Mand und Heinrich Knauß Söhne waren | pfeifen hielt si, wie der Bericht fagt, in Frankfurt a. O., jeßt zu Berlin. A e a elei el An m E u jeft und als deren Inbaber der Holzbildbauer E [25283] onigl. : Amtêgericht ‘ippoldiêwalde, data 2e E I d aügemeine Prü- flett beschäftigt. Beide haben ibren Betrieb durch | Valiendar auf der Höhe der Vorjahre; dagegen ie Gesellschaft bat am 1. Iuli 1877 zu Frank- G Pr E É bis 1 Med 1889 itigkeit und Siegfried Vreitkopf zu Ujest am 3. August 1888 Nr Ler Stusierregiiter 1it eingetragen: am ¿. Zuguit 1888. Vor. 9 Uh S, 114, September 1888, l ara M E hit Muifitolszr A Gi fri î f ; Sf A h O ar rc E n ing c 5 C Det 5 2 . c 7 : . - ) S . den 77727120 M 4 S Dtornf Neubauten und vermebrte Maschinen-Aufstellung | seine die früber so bedeutende Ausfuhr der Thon - . O. begonnen. Das Ges(äftslokal ist Neue| . Fn ringli@ eit vilic Dai, 1808, h eingetragen worden Ar. 9. &itrma Moritz Ribbvert in Elscy. e 2 enen R p a e dem Zimmer “ir. 4 des Dienst- vergrößert. Leßtere beschäftigt jeßt 135 Arbeiter und | krüge allmählih ganz zum Erliegen kommen | Friedrichstraße Nr. 37 E i. alle sonstigen Mobilien der Firma Gebr. Maier Ujest, den 3. August 1285. Zwei rhtegelte Pakete mit 79 Mustern für Blau- BeröffentliZt dur§ Kerstan, G.-S. 6 vau uf Sr. Amtégerichts bier bestimmt, und kann tägli 3 bis 4 Pianinos fertigen. zu sollen, und zwar hauptsählich wegen des S S ce. I A auf gie Ba ion E Königliches Amtsgericht. e, Nr. Es bis incl. 2424, Séusfrist drei | j Ee Se E ITOgen «August Eisenbut bier zum

Bei den Eis engießereien e Hervor- E S der Flaschen. Während In unser Firmenregister sind je mit dem Sitze Fare G beides, dana PateainaecthutE Weimar. DBekanximachung E F ige angemeldet am 20. Zuli 1888, Nachmittags | | Konkursverfahren. Pforzheim, 6. Auanit 1888 bringung, Absaz und Löhne im Wesentlien unver- | früber 3 Millionen Krüge und mebr über | ;zy Berlin S U O E E L ? . ann . 29352 O. : E A Ier 0 D. veUgUil L000.

S 1 Pai L L Le e Ser è : ; 4 S 0118 F F CTA : C - x S 1RRNA r das Vermözen des S i = Ver GeriGts chreiber (Gr anr R ändert. Auf der mit ciner Mascinenfabrik ver- | Vallendar versandt wurden, umfasse der Verkehr | unter Nr. 18913 die Firma: und. U orene oie die Ae aus be- p Zufolge Beslufses vom heutigen Tage ift bei MENR t: Den 9 August 1888, rich Hermanu Drefscl L A Elers f E E Gr. Amitisgericts. bundenen Sayner Hütte waren 2 Kupolöfen weLsel- | Eeute kaum mehr als 1 Million Stück. Die in M. Schiffer s ficdenden B ug ae E : Le 15 Band C. unseres Handelsregisters, woselbft Königli®es Amtsgericht. beute, am 6. August 1388 N T « ist Rittelmann.

weise und 2 Flammöfen auënabmtweise im Betricbe. | Bendorf und Sayn in großem Umfange betriebene (Gesäftslokal: Lügowplag) und als deren In- | 4&7 der C E R Pl N = tle Firma: / L: É ala R Ee aaf Mags T9 Uhr, das u F s

Es wurden 904432 kg vershiedene Gußwaaren | Darstellung feuerfester Steine zeigte, wie es in baber der Kaufmann Moritz Schiffer zu Char- Fi b 91 EGL 6OL 9 L b. S671 “39 i Wilh. Schleyer in Weimar Su nee M L, E [25284] S: Dert Nechivanwalt Sémann ia 25216] Konkursverfahren

bergestellt, wobei 91 Arbeiter mit 277 Angebörigen | dem Berit beißt, endlich einmal wieder eine etwas lottenburg, 4 791 ¿N E L 2 O ei 503. encetragen stebt, unter Rubrik , Vertreter“ Folgendes Se Los S lerregtiter Ut eingetragen worden: | Auerkach. E e E Bea A Dies : Beschäftigung fanden. In den Kupolöfen der | gedeiblichere Entwickiung auf gesunder Grundlage. | unter Nr. 18915 die Firma: 9971 501 9973 1 S 10 31 E e 904, 903, Merle wor A j Lüdensch, id M Paulmaun « Crone zu | Offener Arrest mit Anzeigefrist bis ¿um 25. Auzust | von Nieder-Kiingen ift » E SPDETE PREEE Strombergec Neubütte wurden rund 303 t | Die Gesammierzeugung möge fih n Volle des J-+ F. L. Kurth i e Ski N ei de G 2e icth V tsgericht Weim: Ziegelei-Inspektor Julius Berneburg in | 5 O e S [ür Brochen, „Auflagen und | 1888. Anmeldefrist bis zum 25 August 1888, | mittags 4 Ubr das Ko fu E E Gescirrguß (Poterie) im Werthe von annähernd | AufsEwungs der Ei}enindustrie und der Neubauten) (Gesäftélokal: Greifswalderstraße Nr. 66) und : R CE Vi. N T 1681 1591 129 j 1 8661 Weimar ift Prokurist. aen 00S es verhtegelten Packet, Fabrik- | Erie Gläubigerversammlung und Prüfunzstermin | Konkursverwalter : ver aren erossnei worden. 91 000 #, 103 ? Nöbren im Wertbe von 11 000 Æ | um cinige Tausend Tonnen gesteigert und die Höbe als derèn Inbaber der Kaufmann Jobann L i Pl. r 97, G Em L, 59 zu g hes Weimar, am 3. August 1888. : nie Ss 408 Le 4017M, vplastishe Erzeug- L Sodtereher L888 E H B uer min R alter: Sparkaffenrewner Kilian zu und 729 t sonstige Ge im erthe von r 37» bis 38 a t S hatten. Aug die Felix Leopold Kurth zu Berlin, Q F Pl Me 1 S E ri aua E ryA E roe, Tol, Amtsgericht. 1888 Nachmittags e am 2. Juli Falkeustein, an: 6 "Auaust 18S cis i ener Arrest ift erl2ïzn

102 060 4, zuîammen 1135 t im Werthe von | Herstellung von Bleiweiß bat sich im Bezirk der| unter Nr. 18916 die Firma: Hegen, 1. - LUSU, , 32a. ichel. ODD, 2 tags s c e TELNe A 9. ugusi 1858. e ffener Ar t erlas

S 4 e i A V P S _— ï . irma: c 9 A e L S S Der Geri 8!œreiber des ô! ali 232 9 4s, Ha n A or ( c d L I 165 000 Æ erzielt. Der Verkauf war ctwas größer | Koblenzer Handelskammer sebr gesteigert. So ver- N. Lachmaun 2,(0,6 ha, : e Le ¿ W S age 207. Firma Emil August Quinke zu É ÆX N - E 8 ven Amtsgerichts, E Au September 13 E L als die Darstellung, fo daß ein Téeil der Vorräthe | zeihnet die Firma Gebrüder Rhbodius in Linz a. Rb. (Geschäftslokal: Zimmerstraße 48a) und als D E R gpirigen AeIertealE, den Cimar, VBekanntmahung, [25353] ‘denschcid, 19 Muster Tür Méetallknöpfe, in E Veroallece Gee abiainng NEEE Mie Watt! eines mit aëtgefeßt werden konnte. Die Hütte beschäftigte | für ihre Fabrik in Burgbrobl eine Erzeugung von deren Inhaber der Kaufmann Nathan La&Gmann darauf befindliben Ye auden, Masinen, Uten- „n dem HandelEregister der unterzeiGneten Ve- | (lem versiegelten Paket, Fabriknummern 42692, [25184] ers, Vettellung cines Gläubigerauzshuïses, | ta, / silken, Werkzeugen, Vorrätben und Waaren. bèrde ist zufo!ge Beschlusses vom beutigen Tage bei 42694, 42698, 42702, 42706, 42708, 42711, 4371 5’ 8

42715, 42719, 42724, 42728, 42734, 42737, 42740' | - Neber

L.

E O De

25 498. Ueber das Vermögen der Ehefrau

ioren verschiedene _August, Nachmitiags 4 Uhr, das Kornkurêverf

aper!

reffnet worden. Verwalter: Rebtéanwalt Weir Des Landwirths und früheren Hirschwirths Anzeigevlih:t bis :um | Philipp Hofsäß, Barbara, gev. Hofsäß, 2:

Gruben 349 B izeigeu i

4. September 1888. Korkursforderunzen fin Göbrichen, wurde beute, am 6. Au:

- ë#

1 =

“Li

[E T; Ee R T T

t SacRerA

c; e Prüfung der angemeldetzn Forderungen 2c. 206 Konkursverfahren. Mittwoch, den 19. September 1888,

in ibren vershiedenen Zweigen zusammen 146 Arbeiter | 2 070 000 kg gegen 1 650000 kg im Vorjahre. zu Berlin, D Spreis | i E mit 320 zu ernährenden Angebörigen. In dec | Der Absay erfolgte zum weitaus größten Theil nah | unter Nr. 18917 die Firma: 6) Der Uebernabmépreis der vorstehend aufge» Folio 144 Band C., woselbst die Firma: S don! T l IE, 4 das Vermögen der Haudlung Josef ittags Gießerei der Konkordiahütte bei Bendorf wurden | dem Auslande. S S. Wedell bedin A oa Ne Ce AE E E tinzetr. J. r Feen i TBEeimar a Scbutfrift erei Sao, pie: A ate Erzeugniffe, Starzyuski, deren Juhader Josef Starzynsfi Neinheim D S Aut t 163° t Gußwaaren zweiter SGmelzung erzielt, gegen S EREDERE: (Geschäftélokal : Alexanderstraße 37 a.) und als | "A bezügli der Liegenscaften uf 315 000 M Me E Rubrik „Vertreter“ Fol- | Namittacs 4 übr, gemeldet am 4, Zuli 1858, | verstorben ist, ohne daß der Nachlaß regulirt | Der Gerihts\reiber Großb. bessisGen Amt8zeriHts 1533 im Vorjatre. i z All ine B - und fen» Zei- deren Inhaber der Kaufmann Samuel Wedell . vezugit E ge l L és vermertt worden: E : O E d S: l | wordeu, wird beute, am 4. Auguît 1388, NaHmit- A Br ShaclibE e E, BleGe fiellte die ebengenannte Hütte 1851 t | 5g Sees Draa FnD pen (Bel zu Berlin b. bezüglich der beweglichen Werthe db au gerer Kaufmann Adolf Hertwig in Weimar ift Bar Very 1 Aenr Tus Schneider ¿u Lü: | tags 5 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der A A dna, ive e dd (Swarzble&e) ber, gegen 1674 im Jahre 1886. E A lag V Sarl it N \ | eingetragen worden. au S S roturitît. Ss uster sur Dosenknöpfe, ofen, Fabrik- | Kaufmann Herr Karl Schleif bier wird zum Gan | -2-- D L Das Baluwerk von Carl Shein in Kirchen a. d. | Lr. 94. = Iabalte Zur Fimge der reiböecscEa| E in S f Tod | Weimar, am 3 Aug 1958 Sabre, angemelzet am 10. Zuli 199% Netttee: | tus veralter ernannt. Konkurs? oderunen d bie | (1°) KonkurSverfahren 3000 produzirte, wie in den Vorjahren, ungefähr | He-ulirung ‘der Bierbereikung, Die Stweizer | , In, unser Firmenregister ift unter Nr. 18 918 u von r Da Maier Loewi & Ci? eingebraten CVIeogl avs, Amtsgericht. 3e Nr Ce am 79, Juli 1888, Nagmittags | zum 14. September 1888 bei dem Gerihte ane | Ueber den Nachlaß: des au 2 4, Sette b 5 h 5M r E S S As m hi t, C: Z 1 = 8 z 5 L ume di S5 wird 2r M5 Sfaluma f . : E z n M periinite oeidU fene S I en T Maschine (mit, i Sou Nes Da Reuigungs, VE aruew Wollenwcberei a. bezügli der Liegenschaften auf 56/900 Æ wi E clt, 909. „Firma Gebr. Noelle zu Lüden: Wabl s odecaa Serail Bafung âber ‘bie L G s ag iEdorf verstorbenen Molkerei: Eisenwerk von Philipp u Cetto in Stromberg im Maälzerei-Becufêgenofsen\chaft. leber: die naßtalie mit dem Site zu Gera und Zweigniederlaffung | b. bezüglich der beweglichen Werthe R di E. Vebdanimachung, [25351] Geer ü e E vet, Fabenlter für | Bestellung eines Gläubigeraus/Gusfes und ein- | 12 Übr das 8 nue abren Ffuct worden Gewicht von. elwas über 200000 kg angefertigt und | Scmmerwitterung. Altenburger Aktien-Brauerei, | in Berlin (hiesiges Geschäftslokal : Ierusalemer- M. «6 A rom 25 V s S Nt ufolge Verfügung | (146B, 9778 1603, 1791 i s aerifnumumern | tretenden Falls über die_in §. 129 der Konkurs- | Verwalter : Hofbubdrucker Wilbelm Hebt hie Titcl SI Doiterreih 18 and D Zur mikrographis{chen Wasseranalyse. Ueber lirale C und C A Subaver B D Fest t Sa. auf... SEUO îma: Ee nisse, Scußfrist sieben Zahre Moriae a e 1888 eten 98 114 gau! den 31, August | Offener Arrest mir Auzeigefcist bis zum 3. Sep N den, anemart, Detterrelw und anderen | ie Bierk i in Lüneb Na@Gweij Fmil Carl Friedri Robert Ülyen zu Gera einge- | festgeseßt. as s lt 1888 Narmittaza L E . - Vormittags 11+ Uhr, und zur Prüfung | tember 1888. Anmeldefrif for Gauen D. Depe ndern abgeseßt. Die durchs{nittlihe Arbeiterzahl die Bierbrauerei E uro: Zur aSweisung tragen worden 7) Dieser Ucberklafsungspreis wurde tadurch gedeckt 2, Robert Hübner Nachfgr. Ed. Uthoff Juli 1888, Vormittacs 112 Ubr. der angemeldeten Forderunaen 2 Sen 6 O 1 LLEE LGND, ck nneldefrist für Konkursforderunzen - R: 7 000 ! S Ñ on Sac Hier. S , ° A (C! l D Le , Fs . 2 EBELU Sj n 21. Sep: bis zum 4 S embe 1888 f Släubige betrug 172. Die im Jahre 1886 im Kreise Neu- | von Sacwarin im Vier. Ueber das Haumüller'se 1) Dem Marx Ferdinand Gruner in G daß der Firma Gebr. Maier Loewi 1387, der Firma Folaendes eingetragen worden : „Ar. 510. Firma Paulmann «& Crone zu | tember 1888, Vormi 114 sar ¡am 4. September 1888, Vie: T é : y fent-Farbmalz. Zur Prüfung des Malzgetreit es, em Marx Ferdinand Gruner in Gera, ay der Firma Geor. Pater Loewt 135, der Firm Spalte 6: Lüdenscheid, 9 M für in cine! ibneten GeriGte Zimmer Ne. 15 | versammlung am 4. Septemb : wied aufgenommene Herstellung von Bleh- Pot ie Biercinfuhr in Ale E a S 2) dem Oscar Carl Ernst Franz Förstermann | Maier Loewi & Cie 84 Stück Aktien übereignet bezw. E Z / ¿uster für Trompeten, in cinem } dem unterzeichneten Gericte Zimmer Nr. 13, | mi [ bn Gecidteachlube E 107 umschließungen für den Versandt von Farben, Fetten, | ch1 Fer V y Biereinfubr in Alexandrien. Rotber in Gera daß diese Beträge zu 1 387 000 4 und 84 000 & auf Die Firma ist erloschen. versiegelten Packet, Fabriknummern 21, 24, 25, 26, | Termin anberaumt. Allen De ouis ne due 2 mittags 11 Uhr, im Geritêgebäude, Erkftr. 19, L, E E 2 c EDERS CIEISS U zenlad. iris e r ¿ x L ! si l i: : c e c C C 2 HISFHS 7 «E. , E TERE k pg è Fe DutTi, - ne 3 N 9 Prüfungs in daselbfi : Oelen, Zuckerwaaren, Sprengkapseln und verschie- | 2 aséenla , Praftisher Zahlkasten für 3) dem Gustav Emil lin G die Einzabl Ib ber V R t Wittstock, den 20. Juli 1888. 27, 29, 31, 32, 33, plastis&e Erzeugnisse, Schußfrift | Konfurêma hörige Sae in Beit cene ur | Zimmer Nr. 9, L E G “s Ler , 1glap}e! estaurationen (mit Abbildung). el D v Emil Frenzel in Gera ie Einzablungsshuld der voa ihnen gezeichneten E R i i c N N “late gesêrige Sade in Besiy baben oder . s T i Denen ragt 6% da hat si zufriedenstellend entwidelt, Einträge. b Ba ntt von S A be ist für vorgenannte Firma Kollektivprokura mit der | Aktien argerechnet worden find. A Königliches Amtsgericht. e N U eider am 24. Juni 1888, Vore | zur Konkurêmafse etwas \{uldig find, wird auf- "Nixdorf, den 6. Auaust 135890 a Fab tats tahfrage ist wee e L diee | Sckankgefäße. —- Personal-Nachrichten. Tages- | Maßgabe ertbeilt, daß je zwei von ihnen gemein- | 8) Kosten für Gründung der Gesellschaft sind Muster - Ne ister Nr. 78 Nr. 511. Firma Emi! August Quine | Gegeben, nichts an dex Semeinsulduer zu ver- L Tadewald, D Bt E, „Steigen. Die Geschäfts Ce E chronif. Hopfenmarft. Feuilleton : Die shaîftlih die Firma zu zeichnen befugt sind. leßterer nit erwa : s g Es y Lüdenscheid, 20 Muster Melle; ags age aotgen ver Ju leisten, auch die Verpflichtung Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgericts sähe nit crvebsié celntert Die beiblofsene Grüne Geschichte vom Teufeléwein. / A ift e Nr. 7529 des Prokurenregifters rg rge der SUeiGalt lind: (Die aus ländif chen Muster werden unter versiegelten Packet, Fabriknummern ASTEL 497 EE Fordercunes E ie ee DaGe und you be ; R tas 1 . Die be! i i eingetragen worden. a. die Generalversammlung Leipzig veröffentli 2766 4 2768, 42769, 42770. 42771 10772! | Sorerungen, für welde sie aus der Sathe abge- ! 19538 as einer Vereinigung der Drakbtftift-Fabriken (der : f b. der Aufsichtsratb, i Vamburs. L S 125279] T Da E E 45770, 42771, 42774, | fonderte E edigung in Anfpruch i, dem | 19889] Konkursv iu E und süddeuts&en Werke jedoch njht Frankfurter Gewerbe- und Handels- __ Gelöf@t sind: c. der Vorstand. In das Musterregister ist eingetragen : 42794, 42797, 42800, 42803, ‘Vlalilshe Crermnise (pie r E Di zum L. its agen bal bc O A e R ) bat eine Befestigung der Preise zur | blatt. (Frankfurt a. M.) Nr. 30. Inbalt : | Firmenregister Nr. 16 330 die Firma: 10) Die Generalversammlung findet entweder in Fir, 682. Luigi Papiui in Hamburg, ein | S&utfrift drei Jahre, anzer Ge Erzeucnisse, | zeige m machen. Villingen bal beschlos 9e AuTtSgeriht ge gehabt. Aus Australien, Straits Settlewents Markcn- Mannheim Nachfolger. Regensburg oder in Beclin statt, an wel leßterem “7e Couvert, enthaltend 2 Abbildungen von ! 1888, Nachmittags 4 Uhr E N L des dees Fi l Claft des verstorbenen Schuh- machers Fidel Schäfer v0: Vöhrenba2, ver-