1888 / 204 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Gewerbe und Handel. Theater und Musik. erlassene Statut für die Herausgabe der Monumenta

Borussica: Untex der Firma Berlin-Passauer Fabriken für Parket Kroll’\ches Theater. Das Opern-Repertoire gestaltet sh . 1. Gegenstand des Unternehmens ist die Sammlun ï YB und Holzbearbeitung wurde in Regensburg eine Aktien- | auch in der kommenden Woche sehr interessant, da Madame Lilian a der auf die innere Verwaltung Preußens bezüglichen Akte E r c c î [ a g c gesellshaft mit einem Bevnilavital vou 1 100 0 “s U das aue, Nordica voil Lennonte Maucylons-Thonter A Detisie Gastspiel N qus L Zei ga g E in Kuer nach arer S für 0 ° v0 9 , ° °

regisler eingetragen. Gegenstand des Unternehmens der SejeuU]cha ittwoh als „Margarethe“ in der Gounod’shen Oper beginnt. Die ie historische enntniß bemessenen Auswa eils in wört

ist der Betrieb der bei ihrer Erri@tung von den offenen Handels- | yielgenannte Brimadontia trifft am Montag bereits hier ein. Für das | Abdruck, theils in Regestenform, theils in zusammenfassenden n zul Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaals-Anzeiger.

er 9 204.

gesellschaften Gebr. Maier Loewi und Maier Loewi u. Cie. in Regens- | Bötel'\he Gastspiel, dessen Verlauf ein so überaus glänzender ist, bleiben | einleitenden Darstellungen. Je nach dem sachlichen Bedürfniß kann Berlin, Freitag, den 10. August 1888,

burg erworbenen Fabriken für Herstellung von Parketfußböden und | noch drei Abende: am Sonntag singt Hr. Bötel noch einmal den | für einzelne Materien in die Zeit vor 1713 zurückgegriffen oder die HYolzdearhoëtung, der Erwerb und die Verwerthung von Waldgrund- | „Postillon von Lonjumeau“; auch eine neue „Madelaine“ tritt an | Betrachtung bis 1806 fortgeführt werden. Was bereits in anderen tüden nebst Zubehör jeglihen Umfanges und jegliher Art, die | diesem Abend auf: Frl. von Vahsel vom Hoftheater in Dessau. | Sammlungen zugänglich ist, wird der Regel nah niht wieder zum Sabrifation von Holzwaaren und der Handel mit solchen. i Fr. Brandt-Görß, die Primadonna des Hamburger Stad ttheaters, | Abdruck kommen. / j

Nah dem Geschäftéberiht des Vorstandes der Demminer | eröffnet morgen thr Gastspiel als „Norma“. §. 2 Das Werk soll in zwei Hauptabtheilungen zerfallen; die Hugerfa urt hat dieselbe in der leßten Campagne 415 250 Ctr. erste wird die Akten über die Staats- und Beamten-Organisation Rüben verarbeitet und hieraus 57 379 Ctr. Zucker und 10 020 Ctr. - die zweite die Akten der im Folgenden näher bezeichneten drei Melasse gewonnen. Der Reingewinn stellt sih für das abgelaufene Mannigfaltiges. Verwaltungsgebiete umfassen. Geschäftsjahr auf 227 124 46 Hiervon hat die Fabrik zunäcst die 8. 3. Zunächst soll die erste Pap Ella und aus dexr Unterbilanz von 57 435 # ganz getilgt und 80112 F zu Abschrei- Preußische Klassenlotterie. zweiten die Verwaltung der indirekten Steuern einschließlich der bungen verwendet. Aus dem weiteren Gewinn von 89576 A er- (Ohne Gewähr.) Handels- und Gewerbepolitik sowie die Militärverwaltung in Angriff halten die Aktien-Rüben-Lieferanten für die von ihnen in der ver- ; ne L genommen werden. flossenen Campagne gelieferlen 7683398 kg Aftien-Rüben für Bei der gestern fortgeseßten Ziehung der 4. Klasse Die Münzverwaltung wird ers dann behandelt werden können, je 50 kg Rüben einen Ueberpreis von 30 §, in Summa 46 100 # | 178, Königlich preußischer Klassenlotterie fielen in | wenn die zur Zeit noch \{chwebende Frage über die Herstellung eines nacgezahlt; 12452 f werden zur statutenmäßigen Dotirung dés | der Nachhmittags-Ziehung: Corpus Nummorum Borussicorum zur Entscheidung gekommen ist. Reservefonds und zur Zahlung der ftatutenmäßigen Tantièmen ver- 1 Gewinn von 5000 . auf Nr. 41 483. §. 4. Die unmittelbare Leitung des Unternehmens wird einer wendet ; der Rest von 31 023 „f wurde der Generalverfammlung zur 44 Gewinne von 3000 / auf Nr. 7779. 8294. 8918. durch die Königlihe Akademie der Wissenschaften gewählten Kom- Verfügung- gestellt. welche für dieses Jahr von der Vertheilung einer 13 708. 15 944. 21 351. 94821. 26135. 28587. 35 406. mission von drei Mitgliedern übertragen.

Dividende absah und den Gewinn auf neue Rechnung vorzutragen = 2 S S Die Kommission wählt aus ihrer Mitte cinen Vorsißenden, d beschloß. 35 770. 37548. 38472. 43527. 47563. 63517. 64654. | in Verbinderungsfällen si einen Stellvertreter bestellt, R zeigt vie

Siegen, 8. August. (Köln. Volks-Ztg.) Nachdem die Hoh- | 73789. 77120. 80064. 84944. 89166. 89559. 90 904. | porgeordneten Königlichen Minister ibre Konstituirung an, erstat ofenwerke des Siegerlandes eine Zeit lang zu Preisen ver- | 93058 95 604. 104592. 108 782. 118 498. 118 576. 119 127, P dan Mlaisbe am Schlvß jedes Etatsjabres ihren A E O Tauft baben, welche niht mehr überall die Selbstkosten deckten, hat | 124506, 132151. 151 423. 152526. 155 746. 156536. | hat demselben au sonst auf Erfordern über den Stand des Unter- O ui ain Tagen A bessere L 162 277, 163259. 166 548. 176868. 184296. 185 860. S zu A bi R E ie Kauflust ist reger geworden, und außer einem Posten v 939. . 5. Alljährlih macht die Kommission über den Fortgang è N a t E e Ae gs E 30 Gewinne von 1500 4 auf Nr. 6. 16321. 23 883, | Arbeiten E eine zum Vortrag in einer öffentlichen Sibung fräge v Inlande "Wléflossèn, Die Walzwerke, welde 38 397, 50 R 62 502. 66517. N E is E A S Die Kommission wählt die Gelehrten aus, welche die längere Zeit nur den nächsten Bedarf zu decken für gut fanden, zeigen | M 569, 101813. 104109, 130 616. 132008. 9876. | cinzelnen Theile ter Arbeit zu übernehmen geeignet und gewillt sind si gegenwärtig wieder bereit, auf zwei bis drei Monate hinaus zu |,138 727. 142075. 143515. 148279. 151 710. 158726. | regelt ihre Remuneration, bestimmt ihre Aufgaben, ertheilt ihnen die Hufen, Die E 4 Folge dessen auch A Me m A 4 S e S 175 546. 175572. 177886. 181381. | erforderlihe Instruktion , N den Fortgang der Arbeit otirung für Puddeleisen, die vergangene Woche mit 45—47 y 5 581. 562. und empfängt von jedem derselben am Schluß jedes Arbeitsjahres angegeben nurde, ist heute 46-—47 #6; ausnahméweise trifft man auch 39 Eewinne von 500 auf Nr. 6042, 10 803. 13 961. | einen Hauptberit. : s eine Forderung von 48 16 an. Eis E ist OURE fest im | 90115, 20417. 23169. 928047. 35057, 49 775. 51 356. §. 7. Die Mitarbeiter werden remunerirt entweder dur feste Preise) Padlte i ei, Kolb der Fall: teres fein jor feine | 56 701. 66 197. 66 749. 66882. 77 589. 77 769. 91 174. | Aahresbezige während ber Dauer ibrer Sbitigkeit, oder dur Autor N j T B di S 93 704. 98 227. 100 462. 113 465. 119 324. 124 209. 126 098. E N S gen etnen K ammling« Au Hon war gut befudt. Die Küufer enticilofien | 120 196, 185 684, 198907, 141181. 143204 146901. | E e U Vie BaviMigUnI L si, annähernd die Preise der leßten Auktion zu zahlen. Karbonisirte | 147 261. 152 765. 156 309. 168512. 169188. 169972. 8 8. Mitarbeiter mit festen Jahresbezügen dürfen während der Kämwmlings-Abgänge vernachlässigt. 4 173 793. 175 741. 181 326. Dauer ihrer Beschäftigung ohne Genehmigung der Kommission keine i A 9. August. (W. T. B) An ter Küste angeboten U ; ai L E S d oder N E unternehmen, elzeniadungen. : : ei der he ortgeseßten Ziehun er 4, Klase | sonde Ten ihre gesammte Arbeitszeit der Kommissi Vers “Bradford, 9. August. (D. §. B.) Wolle fesi, Spekulation | 178. Qa heute f e b i Ô 29 g de : qule e i re gesammte Arbeitsz r Kommission zur Ver leblos, jedech namhafter Konsumbedarf, Mohair- und Alpaccawolle itt A PEUBIGIAN A MOOL N Bos O 8. 9. Ausarbeitungen, Auszüge und Abschriften der Mitarbeiter ruhig, Garne mes, O stetig. N mi P a 75 000 auf Nr. 8661. werden Eigenthum der Kommission, soweit dieselbe nit in einzelnen f A A N % N ( E .) : a L 1 Gewinn von 40000 M auf Nr. 169 960 Fällen eine Ausnahme von dieser Regel bewilligt. ank hat den Wechsel - Diskont auf 5X 9% un - l f Nr. 109 900, S Zinsfuß für Werthpapiere auf 7 9% festgeseßt. ‘Für Spezial-Conto- 1 Gewinn von 15 000 M auf Nr. 111 974. : Der „Allgemeine Deutsche Sprachverein“ wird seine Corrente, welche durch Zinspapiere garantirt sind, werden von jeßt 5 Gewinne von 10000 auf Nr. 33 768. 102471. | diesjährige Hauptversammlung am 29. und 30. September zu ab 8 % erhoben. Ein heute veröffentlihtes Gese ermächtigt die | 105395. 111635. 121 967. Kassel abhalten. Für gastlibe Aufnahme der Mitglieder und Kursk-Charkow-Asows-, die Koslow-Woronesh-Nostows-, 2 Gewinne von 5000 6 auf Nr. 103 778. 115 902. Freunde des Vercins trägt der Zweigverein zu Kassel in umfassender die Orel - Griâsi- und die Fastow' he Eisenbahn- Gesell - 34 Gewinne von 3000 6 auf Nr. 1472. 13 944. 19 669, | Weise Sorge. Anmeldungen nimmt Hr. Buchhändler M. Brunne- \chaft, neue 4°/6ige, von der Regierung garantirte, steuerfreie | 99903, 926 898. 39 715. 46 663. 56471, 61 692. 69 190, | mann, Kölneschestraße 11, entgegen.

Obligationen auszugeben. Die näheren Emissions-Bedingungen find 70358. 76348. 716815. 81967. 83210. 84828 85 968

von dem Finanz-Minister festzuseßen. 86 039. 88 821. 93935. 94340. 97796. 109115. 111 158. C des Kreises Lauban erläßt folgenden

Submissionen im Auslande. S n 1 M 1 18 O 161 242. 172 120. _ Die Verheerungen, welche die am 3. d. M. im Jsergebirge i Od, 18, . (9. (VOU. : niedergegangenen Wolkenbrüche im Kreise Lauban und insbesondere

; i Ie i i 45 Gewinne von 1500 auf Nr. 6709. 10563. 10814. | in unserem Queisthal angerihtet haben, sind entseglihe. Vier

21. August. Mittags. Sciffsbau-Direktion des dritten Marine- | 11 543, 17736. 24153. 32125. 32396. 35 647. 44907. | Menschen haben in den Fluthen den Tod gefunden. Ueberall Departements zu Venedig, Lieferung von 36 000 kg Kupfer in Barren | 49374, 60389. 64523. 66977. 71617. 74274. 76127, | in den Thälern haben in einer Ausdehnung von siebzig Kilometern zum Gesammtpreise von 94 600 Lire, Kaution: 1000 Lire, 86 394. 88 883. 95208. 97085. 100050. 100 521. 102 727. | die Wafsermassen Grundstüde zerstört, versandet und vershlemmt. Die Nähercs an Ort und Stelle. 103 947, 110716. 111469. 111843. 115206. 119261. Ernte ift vernichtet. Eine größere Anzabl von Häusern ist eingestürzt,

| 196 418. 3. j 7 5 T4 55 374. andere sind stark beschädigt und unbewohnbar geworden. Die Brücken

Berfehrs -Ansalten Ee E E E I 8E Brn de Mf mali ard, Le Stan unit

Ez ; i : : n noth,

amburg, 9. August. (W. T B.) Der Postdampfer | 177749. 177968 178 743, : ____| Bei dem qroßen Umfang des angerihteten Schadens ist die Hülfe des «M der Sam ir g Amerttanade en Padet- 40 Gewinne von 500 4 auf Nr. 2843. 4943. 9055. | Kreises gänzli unzureichend, s 9 | d

fabrt-Aktiengesellschaft ist, ron Hamburg kommend, heute | 20203. 25 498, 27547. 34060. 35885. 37862, 39 301. __ Wir wenden uns deëhalb an den so oft bewährten Wohlthätig-

früh in New-Yorê eingetroffen. „_| 48862. 49449, 50113. 53 839, 58621. 60968. 621483, | feitsfinn mit der berzlihen Vitte, den Armen, deren Existenz ver-

10. August. (W. T, B.) Der Postdamvter „Gellert“ | 63896. 65447. 67019. 83745. 91986. 92507. 93301, | nihtet oder auf Jahre hinaus gefährdet ist, zu helfen und recht bald

der Hamburg - Amerikanischen Pacectiabrte Aktien- | 93606, 94 347, 100 155. 109 664. 115 007. 119 837. 121 927. | reihliche Gaben an unsere Kreis-Kommunalkasfe hier einsenden

esellschaft ist, von New-York kommend, gestern Abend 9 Uhr è S m =n 9 zu wollen. g 127 409, 129 497. 140949, 142183. 147216. 150227. Lauban, den 8. August 1888.

auf der Elbe eingetroffen. : ; S E SS

London, 9. August. (W. T. B.) Der Caftle-Dampfer 154 729, 160558. 175 112. Der Kreisaus\chuß. „Garth Castle“ ist beute auf der Heimreise in London und der S E Castle-Dampfer „Drummond Castle“ auf der Ausreise in E | Münden, 10. August. (W: T. B.) Der Restbetrag der zur Capetown argekommen. Der Union-Dampfer „Tartar“ Das „Centralblatt für die gesammte Unterrichts-Verwaltung in | Freilegung der Frauenkirche erforderlihen Gelder ist von ist auf der Heimreise gestern von Capetown, der Union- | Preußen“ (Juli-August-Heft) veröffentlit das nachstehende, vom | Sr. Königlichen Hoheit dem Prinz-Regenten Luitpold über Dampfer „Athenian“ heute von Madeira abgegangen. Minister der geistlichen 2c. Angelcgenheiten unter dem 28. März d. I. | nommen resp. zur Verfügung gestellt worden,

\S

D 6 27 28

‘226 2quaznvF ONE ajp1moD s

oßSnftuauolaoŒck S aßn?yaupD |2 qun -12311nYy S Lunl1oapvG

‘1139 130 ‘0D (pvu 1áv?g1uz1v413F aloja Bnazag 188T zunY zvuolG wS

9113

49 30/18/14

. 119 t worden

38. \39\40| Durchschnittl

. /23] 2

1989 3588] 46 [31/36] 3 31/19/17

35/23/22 34 29/24/23

17 352] 21 476] 45 29/1924

17 968] 18 957 68} o

Aufenthalt zurüdt :

33 31/27/15

45 [35/19/18 47 (2719 50 134/24 43 29/21

Anzeigen.

46 34

Gesammts-

Stunde dz inkl.

legten pro

aum

|

257| 481 466] 11124] 5 057] 46 32/24/16

8 345] 53 (34/23/12 | 18 390| 14 029 5 212 422| 441 609| 13 651] 12 703

1150| 48 |34/19| 1 9 294] 40 [28/1

3 066

13 515

698| 393 448] 16 572] 8 014

818| 368 077

37.

Q

(se ‘d2) 14v?13zau01138P1d *quayvizua ‘1b12g ‘n (fe ‘&ckS) 1v?ßng «quayjvizua ‘Iválao du13 Jnv*q uapliaif (1234146 ‘u10aD) 14v?41u4v412 ‘1111 21G

(¿8 331v4D) = aßn€ uazPpiuno8 qun Z euauo(12% ‘o oUPD E ‘e1nF 4239 4212110114 S pz 9a14Bajoßpr1n? S

(2 qun 9 ‘ç uayváAD) aßng ajplhwmoß8 qun & »uauaol12ch ‘oyoupD Z ‘1211 311202013q

7045] 9 309] 51 [30/18] 8

6 751} 9 364] 46 131/22] 7 1 1023594 231| 2200131 7129} 6 890) 46 34/22] 9

3369] 5 591] 44 34/21] 5

2564] 2632] 48 31/24] 4 108| 275 3221 5 453} 9298| 48 133 A 6

36.

2) Zwangsvollstreckungen, Aufgebote, Vorladungen u. dgl.

1 729 9 509 9 909

351| 316 156] 10534] 8 812

7786 360| 316 762] 10 679] 9689

1 648 27 723} 8 6331 46 [38/302 29 4

21 15 061 24 940/ 43 (28/21/21 947| 932 804] 29 721] 84 689

[9819] Aufgebot.

Das auf den Namen der unverehelihten Tage- arbeiterin Rosina Helene Kiese von Rothneudorf über 491,90 M ausgefertigte Sparkassenbuch Nr. 4244 der städtishen Sparkasse zu Nimptsh soll auf An- trag der unverehelihten Inwohnerin Elisabeth Kiese aus Tepliwoda als Rehhtsnachfolgerin ihrer oben genannten Schwester Rosina Helene Kiese behufs neuer Ausfertigung en werden.

Der Inhaber des bezeihneten Sparkassenbuches wird aufgefordert, spätestens im Aufgebotstermine, den 30. November 1888, Vormittags 10 Uhr, bei dem unterzeihneten Gericht, Terminszimmer Nr. 6, seine Rehte anzumelden und das Buch vorzulegen, att die Kraftloserklärung desselben erfolgen

ird.

Nimptsch, den 29. April 1888,

Königliches Amtsgericht.

69 622 99 538 61 432

fommt je

eine Verspätung auf:

40| 74763

| Von der Zahl der Ver spätungen der Kur.-

39 435| 520 187] 15 043} 3 859] 51 [29/24/20

369| 417048] 12 405] 4256

259| 955 354] 15 73

120| 94605 212| 214 986 175| 283 574 180| 336 828 33 515 352] 11 469 987| 25 200] 2506| 2389581 7821| 75311 46 32/1911

252| 358 847 426| 230 501 327| 548 316 433| 523 88

748/1 027 500 927| 936 761

18) 66 107

E

eigener Vahn (Sp. 12,

cchnesl-, Personen- u gemischten Züge auf

33 Auf jedes |S Kilo- meter 15 Bahn- länge kommen von den E gelegten Ats filom 5 954 391 48 768 27 675 15 494 78 884 442] 26 013 274] 26 629 39 025 9105 10 180 28316 17 691 8 952 6} 31 265 585] 12 761 538] 22 442 9 158 12 804

t,

äum

Davon üge

316 762| 11 377

6 und 7.) (Sp. 3L) 3| 49 288 436] 14 925 437| 28 259

626 599 448 578 2 441 040

12 285 227] 4975 978] 17215

7h 49 029 146} 13 623 081 336 828

441 609 20 658 198] 9 363 370 393 448 936 761

60 569 177] 22 387 2891| 24 355

1 540 092 7 238 438] 5 693 323]

Bigen Kurier-, und

3 palten

entfallen

auf die fahrplan- Sthnell-, Personen-

9,

of

üge 5 157 730

629 339 483 132 869 425 777 056 654 840 706 912

palten 5 678 253] 1910 708| 21714

46 983 610) 9 681 036] 36 063 79 254 935] 12 646 2251 39 601 24 244 035] 11 001 521] 15 392

79 498 493] 18 999 431 1 999 404] 1 668 193 ; 11} 76 001 469 16 449 479

Zurüd-

gelegte

Achs- kfilometer der Z

3 827 802

2 033 782

(S

5 bis 10). | gemischten (S

[19979] Aufgebot.

Auf Antrag des Handelsmanns Lorenz Kaufhold zu Pfaffshwende wird das von der Kreissparkasse zu Heiligenstadt auf den Namen der Marie Anna Bode zu Lengenfeld u. Stein ausgestellte und zur Zeit des angeblichen Verlustes auf eine Summe von 321 4 18 lautende Sparkassenbuh Nr. 5182 hiermit öffentlih aufgeboten.

Der zeitige Inhaber des Sparkassenbuchs wird hierdurch aufgefordert, spätestens in dem zuglei zur Verkündung des Ausschlußurtheils bestimmten Auf- gebotstermine,

dem 23. Januar 1889, Mittags 12 Uhr, seine Rechte bei dem unterzeihneten Gerichte anzu- melden und das Sparkassenbuch vorzulegen, widrigen- falls die Kraftloserklärung desselben erfolgen wird.

Heiligenstadt, den 2. Juli 1888.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4.

2} 36 272 262] 8 800 000] 27 430) 587| 550 000

8] 51 114 028] 18 301 2221 28 184

1} 3 404 000} 2 055 000

uaz(p hab 199 „uauo [12 129

-p2uPD qun -1912NY 199

üsse

versäumt

5 2 19 34 7 1 9 2

9

“9 5

tungen wur- n Anschl 3| 16 23| 59 18| 132 3

2

1

9

5

49

28. | 29. | 30. ä

InFolge d.Ver-

26] 20| 37

128 22590 770} 172

33 124 178

37 127

uaz(p 11128 199

E

tungen

, 15 u. 18) entfallen auf: sp

]

784| 2186| 14| 13| 15} 60 715 075] 25 880 223 48

\treckenweise ausgefallen sowie 52 Anschlüsse vers

ä 104 559 134 465 519

16

369 149 228

68

187

281

„uauo|12(s 129

96.

sammt - Versp üge

T 302| 2366 142

99

29 224 134

25

11

17 109

-JauipD qun -1311nY 129

auf den Stationen en u. dgl. auf einigen Bahnstrecken Verspätungen eingetreten, ferner Züge ausgefallen und Anschlüsse vers

verlängert. Aufenthalt | de e versäumt,

f

find ganz und 3 Z

22

20 1101| 2445 66

7

Minuten.

41

uaz(p [112 199

ülun u

Fahrzeit :

„uauola1a(f 129

-Yau(pD qun -2914nY 199

Vun(12aupv26 u3QuI/34429 130 0& ‘0D (pvu Îv1zuafa1; a2la14 ßn1439 4881 UWnH zvu0!@ uH& S

‘n 9 ‘D 14otumuvlazan? g1u31vd «10 un) (8I!n T ‘TT&D) aßung ‘waß-n “(ao ‘ooupD ‘auny ‘alia uv ® *uaß1a ‘q nv ‘q Îvlzuata1-zuinviag, ‘L'dD 14vkun ‘? ‘g u (gT&D)abn@- ajzaa ugv@ s? ‘81a ‘q ¡nv ‘4 Jvlzuafoajk

‘dlaag U4v(F ‘UaB10| _,; aag inv du} oa i

55 324 12 23

gerte 175 547 28 198 63 29 57

[8649] Aufgebot.

Der nathbeschriebene trassirte Wechsel des Kauf- manns G. Wagner zu Delißsh, ausgestellt zu Delißsh, den 31, Mai 1887 über 595 4 40 , zahlbar zum 1. Juli 1887, acceptirt von dem Trassaten Kaufmann Ernst Klauswiß zu Ilberstedt, ist abhanden gekommen und hat der Kaufmann G. Wagner zu Delißsh dessen Kraftloserklärung beantragt. j

Demzufolge wird der etwaige Inhaber dieses Wechsels öffentlih aufgerufen, spätestens in dem auf den 3. Dezember 1888, früh 11 Uhr, vor dem Herzoglichen Amtsgerichte zu Bernburg, Zimmer Nr. 11, zu erscheinen und seine Rechte unter Vor- legung des Wechsels anzumelden, widrigenfalls der- selbe für kraftlos erklärt wird.

Bernburg, den 7. Mai 1888,

erzogl. Anhalt. Amtsgericht. Nai c.

12 Anschl

LPNAE Tes Br r Sgr rf F e Bt B E N tate: S Sett t 7 i E Taz O S Sd Se A E E E R R

verlän 42| 163 81 6| 160 82

22 | 23. [24 | 25.

Von den Ge (Spalten 12 54

64 1

76 66 36

59 109 71

0,931 0,911 174| 245 üge

ind

3

4 39 13 16

2 0,84 0,33 0,83 0,29 1

gen, Geleise-Untersp

ußerdem

tungen erlitten, 4

0,57] 0,44] 158| 119

0,43| 0,44

h És 8 h

0,40 0,44] 125 0,13} 0,47

0,11] 0/11] 0,04

1/51 0,28| 0,33 0/28 0,39| 0,88 0/27 0,31 0,24| 0,27 0,23] 0,92

0,92| 0,52] 227 0 0

0,83! 0,51) 101 0,47] 0,34

2,90] 0,42

T

üge

5,00} 2,54| 3,01) . 2 of

ä

Z

30 Minuten 5| 0,09)

1| 0,05 1| 0,16 1| 0,10] 13| 0,24 2| 0,06 1/ 0,13

5/ 0,21 5/ 0,27

3 6

über Versp

7 1 2 4 1 1

3 6 6 3 13 2

11 üge n.

tungen erlitten und a

‘u?uv@ un S

ä Z

üge streckenweise ausgefalle

43 69 D 1 79 07 15 rsp

‘9 ‘4D 19vku15 *? ‘go u (g1‘&D) aßuEdlada ugv@ 52 ‘B13 ‘q inv ‘q Avl1uoL01 ‘zazvalaaaugveck ‘uabio | 439 nv gquij uoavG

schen) im Vètonat Juni 1888 beförderten Ziüige uuD Deren Werspüätungeu, aufgestellt im Reichs-Sisenbahnamt.

olge von Ueberslhwemmun

e

i 5) 1,83 20| 20] 2,36 1| 0/48 3| 0/58 14| 0,34 1| 0/28 5 0,12 7| 0 0 1| 0,18 1| 0,26

6| 0; 13| 12| 0/11

Î

über

20 Minuten: 9

13| 10| 0

18| 10/ 0 üge

[25427] Aufgebot.

Der Leuhtthurmwärter Wilhelm Schroeder zu Schruptow soll unter Anlegung eines neuen Grund- buchblattes, als Eigenthümer der folgenden, früher dem Büdner Friedrich Broitzmann zu Schruptow gpoeaen, zu Schruptow belegenen, die Büdnerstelle

r. 6 zu Schruptow bildenden Grundftüe :

a. Parzelle Kl. 1, F. A. 9 im Dorfe Hofraum

und Hausgarten von 0,0740 ha Größe; darauf Wohnhaus mit Stall zum jährlichen Nußungs- werth von 24 4;

. Parzelle Kl. 1, F. A. 21 im Weidenbruch, Mee von 0,2400 ha Größe; 1,88 Thaler Rein- ertrag;

arzelle Kl. 1, F. A. % im Weidenbruch, iese von 0,2350 ha Größe; 1,84 Thaler Reinertrag ; 4

. Parzelle Kl. 1, F. A. 29 im Weidenbru, Weide von 0,2370 ha Größe; 1,30 Thaler Reinertrag ;

arzelle Kl. 1, F. A. 33 im Weidenbruch, iese von 0,2380 ha Größe; 1,86 Thaler Reinertrag; zusammen a. bis e. zur Größe von 1,0240 ha und 6,88 Thlr. Reinertrag im Grundbuche eingetragen worden. :

Auf den Antrag des Leuchtthurmwärters Wilhelm S(roeder zu Scruptow, vertreten durch seinen B En Rechtsanwalt Calow zu

reptow a. Rega, vom 15. Mai 1888, werden deshalb alle Diejenigen, welche Eigenthumsansprüche oder dinglihe Rehte an die genannten qu. Grundstücke oder eines derselben zu haben vermeinen, aufgefordert, diese ihre Ansprüche und Rechte spätestens in dem Aufgebotstermine : vom 13. November 1888, hora 12 Mittags, bei dem unterzeichneten Amtsgerichte anzumelden, widrigenfalls dieselben mit ihren etwaigen Real- ansprüchen auf die qu. Grundstücke werden ausge- \hlossen werden und ihnen dieserhalb ein ewiges Stillshweigen auferlegt werden wird.

Treptow a. Rega, den 30. Juli 1888.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il. gez. von M eyenn.

1 18| 15/ 0,31 3 8 2 Z öln haben 50

4 21 2 2

H 36| 18) 0,16

T es Laz] =

‘uXêuv@ uz S

29

Personen - Züge|Gemischte

94| 65| 37| 0'54 39| 3,43] 124| 90| 1,03] 19| 15| 0,20)

270 3 4261 29| 27| 6,431 42| 28| 0,84] 44| 39| 0,61

720/19 285| 5 640/10 287/1 434

11/1130,81f 12

A 44| 36) 0, 7

1| 3,33 6| 0,71 6| 0/51

12| 1,25

Wetterbericht vom 10. August 1888, nennenêtwerthe Niedershläge werden nicht gemeldet. | Hierauf: Madame Flott. Posse in 1 Akt von ans Walter von Teichmann und Logischen (Her- 8 Uhr Morgens. Magdeburg und Chemnit; hatten Gewitter. Carl Görlis. N walde Beri, 4 M

Deutsche Seewarte. Im prächtigen Sommergarten: Großes Sommer- | Verehelicht: Hr. Karl Knoll mit Frl. Anna

nachtsfest. Vor, während und nach der Vor- | Schroeder (Güstrow). Hr. Theodor Jaenccke

E (\téllUQ Großes Doppel-Conucert, Auftreten der mit Frl. Emma Thiem (Magdeburg-Neustadt—

T ter - A ° Wiener Volksfängergesellschaft Kriebaum u. Nowak, Carolath).

heater - Anzeigen. L s und der G (haran: Win Aba: i Dr. Luis

; 7 j S Je]angsduettistinnen Geschwister anoni, genann annover). Hrn. Reinhold Bethge (Große

Victoria - Theater. Sonnabend: Mit gänzli | pie Goldamseln. Brillante Jlumination des Gartens. | Ottersleben). Hrn. Johannes Voges (Hanno-

Mullagbmore | 763 |ONO bedeckt neuer Ausstattung: Die Kiuder des Kapitän Sonntag: Zum 39, Male: Das elfte Gebot. ver), Hrn. Premier-Lieutenant Freiherrn von

A L érbüen 764 N bedeckt Grant. Ausftattungssück in 12 Bildern. Hierauf: Madame Flott. Jm Garten: Großes Ucermann (Bonn). Eine Tochter: Hrn.

i | E Dovpel-Concert. Auftreten sämmtliher Sänger- Gymnasiallehrer Till (Wandsbeck). Hrn, Post:

Thristi SW bedeck 11 L ; N 1

E 763 S bebet 17 Friedrich - Wilhelmstädtishes Theater. | gesellschaften. Sn a E L A Ems iss ) d » F í c ——— S ravan leudnIß). Hrn. Fretherrn von 9 Stockholm . | 760 |[WNW 2halb bed. | 16 Sonnabend; Gasparone. Operette in 3 Akten sembroot (Krossen a. O.). Hrn. Franz Ehe-

Haparanda . | 754 |SSOD hedeckt 14 von Millöcker. ; S : 1 } St Petersburg 760 WSW 2 bedeckt 15 Im prachtvollen Park um 5 Uhr: Zweites Central-Theater. Direktion Emil Thomas. städt (Berlin).

oéfau... |_ 762 NW_ 1wolfenlos |_16 | großes Parkfest und italienishe Nacht, 4 Musikcorps. | Donnerstag, den 16. August : Eröffnungsvorstellung, | Gestorben: Frl. Else Dieterici (Berlin). Hr. E D Große Chöre mit Instrumental-Begleitung, Me Mit vollständig neuen Dekorationen und Kostümen. | Kal. Professor Friedr. Wilh. Jähns (Berlin).

ion 759 |OSO 4\Dunst 14 | von 30 Herren und 40 Damen. Miktwirkende: | Zum 1, Male: Schmetterlinge. (Novität.) Ge- | Frau Louise Moriß, geb. Engel (Lübeck), Hrn. Hâäder. ... | 763 SW wolkig 19 | 100 Personen. Große Frei-Lotterie von 40 Gewinnen. | sangsposse_in 4 Akten von W. Mannstädt. Musik | Ober-Stabsarzt Dr. Hahn Tochter Else (Berlin). Sylt. .….. | 762 WSW 3\wolkig 17 | (Jedes an der Kasse gekaufte Park- und Theaterbillet | von G. Steffens, In Scene gesegt vom. Direktor | Frau Emilie Wachsmuth, geb. Bettaque Hamburg 765 |[SW halbbed.1)| 20 | enthält eine Nummer, welhe im Glücksrade ent- | Emil Thomas (Berlin). Hr. Julius Kalb (Berlin). Frau

Vinemünde | 706 |S halbbed.2)| 20 | halten ist.) Billets zu dieser Vorstellung können von Sonntag, | Emilie von Lengerke, ged, Lutterloh (Dohnsen). Neufabrwasser| 766 W Vota | 18 Sonntag: Im Theater: Gasparone. Jm | den 12, August, ab an der Kasse des Centrol- | Hr. Landrihter Karl Römers (Bückeburg). t Memel 765 WSW 3 halb bed. | 16 | Park: Früh - Concert. Anfang 47 Uhr. Abends | Theaters in den Stunden von 10—1 Uhr Vor- | Pr. med. Franz Halbrock (Hannover). r Tine 76 SSW 1[woltenlos | 19 | #2 Uhr: Großes Triple-Concert. Auftreten der | mittags und 4—6 Uhr Nachmittags gelöst werden. Emilie Matthei (Duderstadt). Frau Hau A ube! | 789 S Gesangs- und Instrumental-Künstler. Concert der mann Louise Rosencrany, geb. von Freyho

„1\wolkenlos | 20 ¿ i I | (Zoppot). Hr. Justiz-Rath Friedrich Benner- Mgen ; 28 &o till heiter 18 | Leib-Garde-Husaren aus Potsdam. Ï \cheidt (Bonn). Hr. General-Lieutenant z. D. ü E

wolkenlos | 17 oe ° b .— ; i tav Sus E De SN heiter?) 20 Kroll's Theater. Sonnabend: Erstes Gast- Familien-Nachrichten. E M vord. Hr. E a0 0

wolkig?) 20 | spiel der Fr. Martha Brandt - Göry vom Stadt- ; ; Rudolf Dierke (Brandenburg a. H.). i ; ; : Verlobt: Frl. Margarethe Haag mit Hrn Dr phil g a. Þ. Saa! 2 8 S wolkenlos |“ 18 | theater in Hamburg. Norma, (Norma : Fr. Brandt- | Robert Lüpke (Berlin), Frl, Louise: DeGsner

*C*tD 1Óvku1z ‘? ‘quo uz ¿ ((¿1‘&D) aßnE*dlaaaujv@ ‘B12 ‘q inv ‘g gvlzuataa ‘Al1og UYveF ‘u3B10| 4aaginv qui| uoav@

‘uafuv@ uz

, '

Es verspäteten:

V

ige in.: 9 1,20) 49| 33/ 0,24

1| 4,55 23| 22| 1,67

| |

x l.

15| 2,08] 122| 101| 0,52 3| 1,00|

in 9 Celsius |

S 499

L P B35 T 17. 18.| 19.

3 1 1

1 632 317 1,98] 716| 505| 0,35] 126| 102| 0,14] 0,40 0,37[1 532| 2 300, 444 4 026| 11 092| 4 551 195] 404| 54 893 039 586/256 088 032] 34807] 251| 277152 8341| 8984| 5

17| 10/ 1,04} 57| 36/| 0,38

[lußversäumnissen sind in romberg haben 12

(linksrheinishe) zu K

15} 11/ 0,87 ge ganz und 3 Z

13| 11| 2,62

19/ 10321 35| 14/ 1,41

Stationen. Wind. Wetter.

| Ls

38] 32| 21| 4,67 57] 149| 44/ 2

905] 66

38 V

71 229 45| 35| 3,541 15} 13| 0,19

737 750] 13 590| 3570| 15 987] 350| 3 086] 31

331 1320| 10 980 60

Bar. auf0 Gr.

u. d. Meeres\p red. in Millim

2359| 42

724} 21 62| 1464] 54| 30/2 320

63

Temperatur

613

618

105

33 143| 1056] 31

866

zu

-1240®

azpiua8 qun »uauol13 ‘e IVÞD ‘-43110n5

For

45 2

162| 3 253 9

17 14 14

17

11

43

40

9

30

960] 11 166/ 10 590) 17 489] 616| 2 780

ührten Eisenbahnen geben die Zahl der in den Spalten 31 und 32 nachgewiesenen Ahskilometer nah annäherndem Ueberschlage an.

pk prá C Co

außerfahr- planmäßige Ü

E

Ï

|

941 211

803 124 237

60 120 180

360} spätunger und A

8. der Königlichen Eisenbahn-Direktion

-1210®

60 240

‘8848| 1410 90

210 821 1260| 4390| 1830| 4041 514

300| 2 962 1740| 16 422] 333| 1 439) 120

1138| 8762| 7352/11 847] 116 810/ 1980

960 300| 4170| 5 340| 9023| 129| 6 701

60

266 458

252 210 0j 840/14146| 1380| 3034 37| 584,44] 1182| 6556| 1646| 7751

371,71 158

630 TT9 417

az(phuos

glichen Eisenbahn-Direktion

570| 6 578 udwigsbahn sind 4 3, 25 und 26 aufge

870 362 570 390

Summe der beförderten Züge: 273

«Uau0 [1

0/ 8425| 2053| 8172

3 120

960| 9534| 2370| 5664| 271 420| 4320| 3082| 1873| 251

fahrplanmäßige 990| 6972| 4320| 3912 990| 7 287

30 150 120

450 ,63| 266,45] 1497| 6895

,63| 912,56 3918,55) 751,45) 420| 3339| 6410 1 630)

2 962,34| 828,22

hend aufgeführten Ver

-N2UPD qun -1314ng

,D 4

2 52

,91| 762

2,30|

96,78 2,67

*B1(1210810a1? quii uoav@

b. im Bezirk der Köni c. auf der Hessischen L

09| 310,41 2) Die Verwaltungen der unter Nr.

,34| 667 18| 546 a. im Bezirk

Kilometer. 68,30

4 1 744,17| 741

,84| 62

105,70 122/27 95,49 M\| 1 329,95| 930,03

enb.-

(‘a4ajzaoF - uau0l322() ‘uaugv@F 424 abuyF

125/64 | 1167,66| 436,56

Staats-

196/40 | 2684,

19\Neustrel.-Warnemünd. E.

105,76 713 373/98

srh.) Köln} 1 771

Kgl.

1 393 1 322

‘ps 645,99 10986,68| 15 989/145386| 70 497 124349/4 677/29 828

Bemerkungen: 1) Abgesehen von den vorste

O I bi D D E ps b | I i O DO I DO H

4 1302,83| 614,51

enb.-

| 2037,

ishe Staatsb.

g} 1 813,60/1 077,80}

wolkenlos | 17 Görz.) 1 | : Sonntag: Viet Sonntags-Gastspiel des Hrn. B L Fil Be Feare a d Qu Î

1) Thau. 2) Thau. 2) Gestern Naht Gewitter. | Heinrih Bötel. Der Postillon von Lonjumeau. | [m Hahn (Eßlingen—Boofzheim i. Elsaß). Redacteur: J. V.: Siemenroth.

4) Gern Abend Wetterleuchten. Täglich: Bei günstigem Wetter vor und nah der | Fr], Wilhelmine Gronau mit Hrn. Prem. Lieut, | Berlin:

Uebersicht der Witterung. orstcllung, Abends bet brillanter elektrisGer Bee | Farl Thielen (Halberstadt—Bensberg). Frl. Verlag der Expedition (S olz).

Die Wetterlage hat \sick im Allgemeinen wenig E Bg De O I NLOaeN Ee Sophie Wentorp mit Hrn. Georg Erdmann | Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlag® verändert. Flache Depressionen liegen südlich von Concert. Anfang 5# Uhr, der Vorstellung 7 Uhr. (Kühren—Kiel). Frl. Helene Heuer mit Hrn. Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32 Srland und über Nordskandinavien, während das , Albert Frese (Holzhausen—Pyrmont). Elisabeth S R O E

Marimum unverändert über Süddeutschland lagert. Belle-Alliance-Theater. Sonnabend: Zum | Gräfin Haslingen Scickfus mit Hrn. Legations- Vier Beilagen

Ueber Deutschland und Oesterreih-Ungarn,4 ist das | 38, Male: Das elfte Gebot. Schwank in Rath Alexander Frhrn. yon Siebold (Kissingen). i

Wetter ruhig, heiter, trocken und ziemlich warm; | 3 Aufzügen nach F. F. Sch. von Albert Teller. Frl. Maria Olga von Hoenika mit Hrn. Lieut. (einshließlich Börsen-Beilage).

nb.- Köln} 2 001 isenb. senb ch-

Eijenb

Dur(h-

ifenb.- e Î enb.- ebur senb. riedri

rom

7Bezirk der Kgl. Eisenb. Direktion Berlin. a

isenb.- is

I. Ei rh

hne eigene

Eisenb.- mit imGanzen] 1 357,00

d

Le

Erf senbahn

senbahn . gerEisb. senbahn . e ahn ; B S Eisenb.- tona .

urt .

Eise rt a. Cis ‘Éi lberfeld l. Eisenb.-

r

3[Main-Neckar-Ei \ch

i

\he E m-Colbe annover

ts

gl. l

L

- Gronau -Gn- bahn taats-Eisenb.| 2 486

eder Ei Fr g der

rektion

Dortmund #{ch irk E 14 Er re

1

2 Altdam 4

48

6jBezir

8|Be e 1 11 12Be 13|Bezi 15|Weim 16|Be 18|Be

Bezir

22/O\t 23|S 2AsBad BIEl

26 h 27

2

13

Kgl. g en . thrin g. isenbahn

der Kgl. Eisenb.- T

ishe Südbahn

Staats-Ei eS ahn. o

\if sen Verspät.

ran ide 5

-Büchener Eisenb.

b

rektion

kt Bie 21 Der x e

der K .(re ar-Ge

irektion Breslau

rk der Kgl ektion E

ummen und

\chnittszahlen .

s e der K . (lin Las ektion rk der K

rektion

Di Oldenburg rk der K

rekt.

r. irk der K

rektion

17 et

senbahn preu

Î ranz-E

sa

Nachweisung der auf deutschen Eisenbahner Causs\schHlicßlich Der bayer

Bezeichnung der Eisenbahnen

aal-E he edcklenbu

ih s

Unterelbe

| S

‘mung aqualnvz