1888 / 206 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Johaun Kirsch ix Liebau ist gelöst. L Liebau i. Schl., den 2. August 1888, Königliches Amtsgericht.

Lübeck. Eintragung [25820] in das Handelsregifter. Am 10. August 1888 ift eingetragen auf Blatt 1420: Die Firma: J. C. Uter. Ort der Niederlaffung: Lübe. Z Inhaber: Jochim Chriftian Carl Uter, Kauf- mann zu Lübe. Lübe, den 9. August 1888. Das Amtsgericht. Abtbeilung IV. Funk, Dr. H. Köptcke.

Mannheim. Aufforderung. j [25822] Die eingetragenen Inhaber nachverzeihneter Fir- men, bezw. die R-chtênacfolger derfelben werden aufgefordert, cincn etwaigen Widerspru gegen die Eintragung des Erlöschens dieser Firmen im Handels- register bis zum Ablauf einer Friït von drei Mo- naten ‘{chrifilich oder zum Protokoli des Gerichts- \chreibers geltend zu machen. a. Firmenregifter Band k. Firma : | O-Z. Firma: L. Morgceuthau. | 400. Carl Seib. . Franz Happel. | 402, Aug. Fingado. . Carl Barth. 410. S. Kreuzer. . Adolph Heimaun. | 416. J. Mart. Ochs. Ph. Röderer. 425. M. Frank. Hch. A&ermann | 427. Carl Hutten. «e Söhne. 446. C. Lemelsohn. . Aug. Stolz. | 451. F.Sonntag, Nach: . L. Steinhofer. folger der badi- 99. Fr. Razen. schen Gesellschafi 148. HeinrichMainzer. für Gasbeleuch- 159, EmanuelWachens- | tung. ; heim. | 465. Ch. Schneider. 178. Johann Rös. | 469. Louis Kahn jr. 200. Th. Cahn. 477. Vogel «& Rein- 229, Adam Stuben- __ hardt. rauch. | 489, Carl Hubing. 242 CarlStubenrauch. | 510. M. Schweizer. 243, Th. Spies. 520, Leopold Neu- 244, Carl Friedr. Sell- mann. wig. | 937. Wm. Glattacker. 253. Ph. Ottendorff. 939. Louis Katz. 282 L. A. Stiaftuy. | 559. A. Eshwey. 286. F. Berta. 577. Josef Hirsch. 287. Louis Bolling. 599 M. Neuer. 305. WilhelmBraudt. | 611. B. Kaffeebaum. 339, Mayer Ullmaun. | 625. Carl Kramer. 347. J. Hirschbolz. 640. R. Klein. 351. Ch. Dörfer | 646. Friedrih Fahl. Wittwe. 656. E. F. Julier. 355. Carl Schrizzler. 657. M. Bresler. 360. F. W. Melchior. 677. Amalie Keitner, 361, Ph. von Gerich- ges. Wacker. ten. 684, Nathan May. 370, Jakob Weber. 716. Lazarus Kauf- 373. F. I-. Schneider. mann. : 380, Carl Vilabel. 37. Gebrüder Neu- 381, Johann Holz: mann.

0

00 105 A V

A D O V V Ia s

-.

-_.

Altiwied der Wilkelm Sager I. von dort zum Vereinsvorsteher gewählt worden. Neuwied, den 6. August 1888. Königliches Amtsgericht.

[25855]

Oberstein. In das Handelsregister ist eingetra-

gen zu der Firma „W. Beer 3 zu Algenrodt““ (Nr. 211 der Firmen-Akten):

2) Der bisherige Inbaber ift gestorben. Ge-

\{châft und Firma werden von seiner Witiwe

- Luise, geb. Conradt, zu Algenrodt fortgefübrt. Oberstein, den 8. Auguîit 1888.

Greßhcrzoglihes Amtsgericht. Groéfkfopff.

Oels. Bekanntmachung. [25828]

In unsec Genossenschaftsregister ift bei der unter Nr. 1 eingetragenen Firma:

Der Vorschuß-Verein zu Oels, cingetragene Genossenschaft, folgender Vermerk eingetragen worden :

Der Vorstand des Vorshuß-Vereins zu Oels be- steht nach der am 29. Juli 1588 erfolgtzn Neuwahl gegenwärtig aus :

dem Partikulier Traugott Herrmann, E Franz Rudolph und dem®*Kürschnermeister Iulius Kleiner, sämmtli zu Oels, und zeichnet: Vorschuß-Verein zu Oels, Eingetragene Genossenschaft. Herrmann. Rudolph. Kleiner.

Oels, den 1. Auaust 1888.

Könialiches Amtsgericht.

Oldenburg. Großherzogliches [25829} Amtsgericht Oidenburg, Abtheilung k. In tas Handelsregister ift auf Seite 4009 Nr. 591 eingetragen : Firma: S. Raabe jr. L Oldenburg. ; E Inhaber, alleiniger: der Kaufmann Heinrich Andreas Raare zu Oldenburg. 1888, August 3. Harbets.

Pyritz. Vekanutmachung. [21232]

Der Kaufmarn Max Wolff zu Pyritz hat für seine Ebe mit Jda Wolffenstein die Gemeinschaft der Güter und dées Erwerbes durch Vertrag vom 3. Juli 1888 ausge\{loïen.

Eingetragen in das Register zur Eintragung der Ausf@licßung oder Aufhebung der ektelihen Güter- gemeinschaft unter Nr. 32 zufolge Verfügung vom 12. Iuli 1888 am 12. Juli 1888,

Pyritz, 12. Juli 1888.

Königliches Amtsgericht. [25831] Rastatt. In das diesseitige Firmenrisler wurde eingetragen :

Nr. 12005. Am 3. August 1888 zu O.-Z. 116

zur Firma J. Gerftle in Gaggenau :

Tarif- :c. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen Nr. 206. [25712]

Galizisch-Norddeutscher Eisenbahn - Verband.

Mit dcm 1. Oktober d. J. tritt an Stelle de3 Galizis - Norddeutshen Verbandtarifs, Heft 1, 2 und 3 vom 1. Norember 1885 nebst Nachträgen, ein neuer Tarif. Derselbe umfaßt:

Heft 1, Klafsenverkehr mit den deutschen See- hafenstationen, _

Heft 2, Klafsenverkebr mit Stationen der Direk- tionsbezirke Berlin, Breslau, Bromberg, Erfurt, Frarffurt a. M., Hannover und Magdeburg, sowie der säcbsishen Staatseisenbabnen,

Heft 3, Klafsenverkehr mit Stationen der Direk- tionébe;irke Elberfeld, Köln (links- urd techts- rheinis), : :

Heft 4 den Holzverkebr na Norddeutschland.

Der ncue Tarif enthält theils erböhte, theils er- mäßigte Frahtsäße, sowie die Aufnahme neuer Ver- band-Stationen. Ferner treten in Folge Fortlafsung unwihtiger Stationen einige Werfkehrsbeshrän- kungen ein. j /

Eremplare des neuen Tarifs sind auf den Ver- sand-Stationen fkäuflich zu haben, und zwar Heft 1 zum Preise ven 0,40 Æ, Heft 2 1,00 M, Heft 3 0,50 M, Heft 4 0,509 M

Breslan, den 6. August 18883.

Königliche Eiscnbahn-Direction. Namens der Verband-Verwaltungen.

[25713] 11 422 DI. Stettin- M D.Sächsischer Verbands-Güterverkehr.

Anm 10. August d. F. und, insoweit Erböbun- gen eintreten, am 1. Oktober d. I., tritt zu den Tarifbeften Nr. 1 und Nr. 2 für cobenbezeibneten Verbantèsverkebr je ein Nachtrag LX. in Kraft.

Diese bei den betbeiligten Gütererveditionen käuf- lih zu erlangenden Nawträge enthalten, außer ver- schiedenen Ergänzungen und Berichtigungen des Tarifs, Entfernungen für den Güterverkehr mit den neu einbezogenen Stationen BVerthelsdorf der Sätsifhen Staatsei)enbahnen bezw. Kämmerei- forst und Rükersdorf des Eisenbahn-Direktions- bezirfs Erfurt.

Dresden, am 7. August 1888.

Königliche Generaldirektion der sächfischen Staatseisenbahnen,

als geschäftsführende Verwaltung.

[25917] Bekanntmachung. Staatsbahnverkehr Berlin—Erfurt.

Am 15. August d. J. tritt Nactrag Ill. zum S 2c. Tarif mit Aenderungen und Ergänzungen in

raft.

Nähere Auskunft ertheilen die Abfertigungsftellen, woselbst auch Nachträge zum Preise von je 0,95 M zu haben sind.

Erfurt, den 9. August 1888.

Tarifkilometern GrBöbungen eintreten, kommen die- selben erst vom 1. Oktober d. I. ab zur An- wendung. Nähere Auskunft ertheilen die Verbands-Erpe- ditionen, woselbst auch die Nachträge zu haben find. Erfurt, den 7. agu 1888. Königliche Eisenbahn-Direktion, als geschäftsführende Verwaltung.

[25752] Bekanntmachung. Norddeutscher Eisenbahu-:Verband.

um Gütertarife vom 1. April 1883 und zu deflen Anhange vom 1. Mai 1884 treten mit Gül- tigkeit vom 16. d. Mts. die Nawbträge 23 bezw. 12 in Kraft. Der Nattrag 23 enthält u. A. Fratht- säße mit den Stationen bezw. Haltestellen Feu- dingen, Friedrihshütte, Garbolzum und Hohben- eggelscn des Direktionsbezirks Hannover, sowie an- derweite Fracktsäße für Station Osfterwieck der Osterwieck-Wafseriebener Eifenbabn und einige Ent- fernungs-Aenrderungen im Verkehr mit Stationen der Halberstatt-Blanfkenburger Eisenbahn.

Mit den Aenderungen für Osterwieck und Haiber- ftadt-Blarkenburger Stationen sind geringe Er- böbungen verbunden, welche am 1. Oktober d. I. in Kraft treten.

Die Na@träze sind durch die betheiligten Güter- Expeditionen zu beziehen.

Hannover, den 9. Auguït 18838.

Königliche Eisenbahn-Direktion, zuglei Namens der betheiligten Verwaltungen.

[25918] VBekanutmachung.

Die zum Bezirk der unterzeihneten Königlichen Eisenbahn-Direktion gehörende Neubaustrecke von Hildeëheim nach Hobeneggelsen, Tbeilstrecke der Babn Braunscbweig—Hildeëheim, wird am 16. d. Mts. dem Betriebe übergeben werden.

Die an diefer Strecke gelegenen Haltestellen Gar- bolzum und Hobeneggelsen sind für den Personen-, Gepväck-, Güter- und Viehverkehr eingerihtet. Wegen eventueller Eröffnung der an fragliher Neubaufstrecke gelegenen Haltestelle Bettmar wird temnähst weitere Bekanutmacung erfolgen.

Hinsitlih der speziellen Betriebsleitung ist die Strecke dem Königlichen Eisenbahn-Betriebsamte (Harnover—Kafsel) in Kaffel unterstellt.

Die für die neuen Haltestellen im Lokalverkehr und in den versciedenen direkten Verkebren zur An- wendung fommenden Tariffäte welche bezügli des Lokalverkebrs für den Bezirk der unter:ciGneten Direktion in dem vom 16. d. Mts. an gültigen Nachtrag 16 zum Lokaltarif enthalten sind sind in den be:reffenden Expeditionen zu erfabren. Auch können die bezüglichen Tarife bezw. Naträge von den Güter-Expveditiozen bezogen werden.

Hannover, den 10. Auguft 1888,

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[25915]

Staatsbahn-Verkehr Magdeburg—O ldeuburg. Am 12. d. Mts. gelangen im vorbezeichneten

Verkebre direkte Tarifsäte zwishen der Station

Löningen der Großberzoglih Oldenburgiscben Staats-

babn einerseits und Stationen des Eisenbahn-Direk-

zum Deutschen Reichs-

„é 206.

Börsen-Beilage

Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger. Berlin, Montag, den 13. August

18S,

Berliner Börse vom 13. August 1888. Amilih fesigesiellte Course.

UmrecGnungs-Säte. 1 Dollar = 4,25 Mark. 100 Francs = 80 Mark. 1 Gulden Sfterr .Währung = 2 Mark. 7 Gulden füdd. Wäßrung = 12 Mark. Gulden holl. Währ. = 170 Mark. 1 Mark Bancs = 1,50 Mark 100 Rubel = 326 Mart. 1 Livre Sterling = 26 Mart.

Amsterdam . .… .| 100 do. o Zl: O0 fl i Brüfsel u. Antwp.! 100Frcs. '8 : do. do. | 100Frcs Skfandinav. Plätze Kopenhagen. . . London do. Lissabon u. Overto do. . do. Madrid u. Barcel.

m SeN S

E) d C) jeeá S B

100 S 100 Fres. 100 Fres.

100 f.

100 fl.

100 fl.

100 fl. Swweizer. Pläße . 100Fres. JItalienische Plâte 100 Lire do. do. | 100 Lire St. Petersburg. ./100R. d 100 R.

X 7

O «1 g

D D

Ms

165,49 bz

f

I

s

193,30 53 197,00 bz 198,60 bz

dts

O I I A A O O E

Na

Geld - Sorten und Banknoten. Dukaten pr. Stück —_—,— Sovereigns pr. Stück 20,40 bz 20 Fres.-Stück 16,20 bz

ländische Fonds.

s StüdZe zu 1009—100 Pef. 2000 Æ 400 Æ 50090—5090 590 1000

t o 2

u

Argentinis{e Gold-Anl. 5 Bukarester Stadt-Anl. .? do. do. TL Buenos Aires Prov. -Anl. do. O CbinesisWe Staats - Anl.

O

2 eo _- d R

V dad pak pa preA

l] J]

Sa:

S G _ de. pr. 500 Granm fein.

de. neue

do. pr. 500 Gramm neue Engl. Banknoten pr. 1£..…….….….. Franz. Banknoten pr. 100 Fres. . VDestecr. Banknoten pr. 100 fl

do. Silbergulden pr. 190... Ruff. Banknoten pr. 100 Rbl.

ult. Aug. 198à159à198,754199 bz uit. Sept. 197,25à198,25à198 bz

Rufsise Zollcouvons Zinsfuß der Reichs

Fouds uad

do. do.

do. Sts.-Anl.68

do. 50,52, 53, 62 do. St.-Schbdf({. Kurmärk. S&6[ldv. Neumärk. Oder-Dei

Berl. Stai

Bx

e) ey d p-t C4

A

A Q N e È

Wo

e Sn

c 2

G}

95,60 6z G 94,90 6z G 94,40B

93,75 bzG 93,75 51G

-- r

eq. p. 67S

Preuß. Conf. Anl. 4 : do. do. do. 3# 1/4.105000—200|[104,50bzB

T 3000—150[193,50G

) 39009—300/102,75bzG

2099—75 [101,75 63G

3000—150|—,—

113,50bzG

“U Lf pa D +

e

N Ae

Mes as Vas Van N N Nba C D Nam O I S TO He

De R h

M fa C N N h

1/

brd pet A A Pr

pad eee A pad: pak hund: jeaek L Á U

pumd J (p TL pad

Ruf. con! Anl. v.73 kleine do. 1871-73 p.ult. Aug. do. î 875 do. do. do. do. do.

ck

O u H

Gy -

pem 14 dek derd ° S R

C4 m A a i Me t A 4 A baù D M#= Nck O 1 J J] J J O

E _... . .[324,60ct.bzG bank: Webel 3%, Loub. 32 u. 4°/6 Staats - Vapiere. -F- Z-Tm. StüLe 3:21 6

Dtiche. Rchs.-Anl 4 11/4. 10'59000—200

[Y

M Ì d Ie

,

3009—30G6

B —1—

5000—590—,—

f

J 3000—200

-)

c

D

BBODNB

20/50 bz . 18105 bz 166,40 bz

199,20 bz

11/4 198,30 bz 37 vers. 5009—200[103,80B verd. 5000—150[107,30B

“e

3000—150|—,—

5009—100[105,20bzG )3000—75 |[102,80bzGT ) 5000—200[191 50G S 3000— 200 —.——

2000—100[104,40G *

3000—200i— ,—

od S

19 1000—2009—,—

10 5000—200—,— 3000—200/103,25G

. 10001, 500|103,25

. 1900 u. 500/102,40G

E Ea 1500—300/i05,00GB

A o prmá S

[h] 4 tatt

ck O C) ba d-r a ged Pr fd

do. do. do. do.

Kur. u. Neumär1.

D eue. 00.

Ostpreußische . . Pommersce o. s do. Land.-Kr.

Posense

do,

Sädsishe Súlef. alilandsch. 32

do do.

do. Indfch.Lit. A

do. do. do. i do. do.

c ry ry ry ry

Uo

do. neulnd\&.IL. Nentenbriefe. Hannoverïche. . . Heffen-Naffau Kur-u. Neumärk. . Lauenburger Pomniersche

109 u. 50 £

1009—509 £ 1009 u. 50 £ 500—29 £ 109 u. 29 £

625 u. 125 Rb.

10

109- tom

O

N

O3 Na Cd Us O5 I pn S

Ch

[e A T t tv pak bet Dal mek bek pre pel red dek rem pem pam pur part jemcdk ded uam jene ded (rem dund bere derrn jem pee jeh deewk uen prr dee unnd jered prnek pen [rand

C5 D S CAD Wn C Hf Min ph C Mam

Mp Ap Ap Hp

N dim le 1a fm

Il Pt Det pet jed dum dre demek pet pm jem prt jm demn dr prach bermndk deri À prt beme bert dem pra per À deme beendi ded brnA Prm par nel ae ponA pee E79; 12S 20 d O. S E S 0. & S Wi P S 00. S S0 R 0 C O E A

M111) 1]

3000—15 3000—390{112 5 30090—150[108,30G

‘3000—150/102,40bz G 10000 -150 5000—150} 5000—150

N 24

leswig - Holst.

L

_ di

B DAO A M4 C 4 4 1

G

3000—75 3000—T75 3000—T75 3000—T75 3000—20C01! 63,20 50009—200ji62, 3000—75 [1 3000—SO 3000—60 3000—150/1C [3000— 1501102 ,296

(i

2 ”_ 2

O Do Man Cd Ma Mr d Mia Mer Va V V "i Op

Li ry ty » 05

S 2 2eos3, a

TA L): d F N N O G I ULE pes i CAp us Dq nt

ta y i 4 (N53 h

or (O

D 4 L C04

E - D Ha s Mm 1E U En C

133

3090—150

Stüde zu 10'3000—30 .19 2009—30 5A ¿1

“- e 0 j

fa ja

co

s r P A p pad jd pad

bes bd s ca n“ 2 e ck

“ot

wand pad

bund jed puad L hous p b

» B

i e)

E paecd dre pri S I E R R

B 1-11

6 3000—30 0 3000—230 . 10 3090—30 E

9 3000—230

105,40G 105,50bz 10C5,40bz 105,40 bz 105,20G 105,75G 105,30G

200/107,506z G

4 ck

,DOODEOO A P s R L

tr e E C jak pu S C3 d Cf Cs d ) O d G

el = (5 M N G57 "Q O9. rf

32000—150 3000—150/1:

192,20bz3G

it v5 E «O0 a

&

m:

_

«A

L 2 4 s F ° 2 a F! t

A

U R E S

. L

Í 08 a

a4 c 2

H

t t

Lr

ST2G (6

Wr o

5000— 190 4000—1091 50 200 2 102,063 G

102, O bz (B

2

e C

H 4

E (7 O!

m C t ) i Pm Ko e) c S

15

2ER R S

5000—200

5000—60

Wiener Comrmunal-Ank. 5 T7 sp ZTÜrE. TabadZs-R do. p. ulf. Aug.

10099 u. 200 500 ¿STS.

101 202101

Vom Staat erworbene Eisen ie r\chl.-M.Aki./4 |1/1.7 rd-Pos. Akt. 42 1/1.7

300

300

Fr

Eiscnbahu-Prioritäts-Akticu und Obligatioucn.

p d do pes

5000—200 Fr. 2000—409 Kr.

Däân. Staats-Anl. v. 86

warth. 739, L. Weßhrle. do. Laudmannsb.- Obl.

98,75 bz do. 95,60 £3 do. 85,60 bz do. 85,69bz do. . p. ult.Aug.

,00à,40à,50 bz do. inn. Anl. v. 1887/4

1000—50 £ 28,70B E Etñde zu

109 u. 50 £ 9875 k Bergil@-Märk. T1. A_B.'3: 2000—309

‘elen L do. TIT. C.. 131 300 M

98,406bzG Z do. 1500—300

10000—100 Rbl. þ50,0981G * 4 3000—300 o.

tg 3900—509 10000—125 RSL. [111,6053G do. 3000—500 : e do. 1900—125 Rbl. 191,606zG

Dent t a,

382. K. Breuner. 758. P. Scholl. Ne. 12118 Aa ea t 1888 zu O.-Z. 282: Königliche Eisenbahn - Direktion. tions-Bezirks Magdeburg antererseits zur Einfüb- 384. J. Effelbach. 7e0. J. Helmle. Firma Friedrich Riedel in Rastatt. Inbaber | -5-- E E E E Ee Egvptishe Anleibe 1000—20 £ b. Firmenregister Baud Ix. der Firma: Mövelhändler Friedrich Riedel in [25751] i förderung nach und von Löningen bis auf Weiteres Do. So. E 100 u. 20 £ 8. Sermann Wolf. | 444. Heinrich Koh. | Rastatt, verebeliht mit Maria Anna Raub von | Staatsbahnverkehr Frankfurt a. M.—Erfurt. | ausgeschlossen. : S O ve o : 2 2 19. Albert Balz&Co. 476. Carl Aermann, | hier. Nach tem Ekbevertrag, datirt Rastatt, den | 211 25. August d. I. treten die Nachträge XX. | Magdeburg, den 11. August 1888. S 1000—20 £ 103,256 do do. p. ult. Au 20. Heiurich Werner. Artistische Anftalt. | 26. Juli 1888, wirt jeder Theil 50 4 in die Ge- | U. Suitertarisyest M us A Jh Sus Königliche Eiseubahu-Direktion, do. do. fleine 100 u. 20 £ 103 40 Lz do. Gold-Rente s %. Georg Woyke. . Jacob Fußer. meinschaft ein, alles übrige, gegenwärtige und zukünftige ae Nr. 2 ina Ea Diefeiben enthaiten neben Namens der betheiligten Verwaltungen, do. do. pr. ult. Aug. E S Ls thy odo e 30, Stefan Werner. E. Kuhner. dur unentgeltliben Rectétitel erworbene fahrende | eribtigungen befe S M L Ren D Ge 95749 Finnländishe Loose . . .—!y. 10 Br = 30 4 [51,50B do. do. v. 18845 56. H. Weil, vormals 5/2. Adolf Kalter. Vermögen wird mit den darauf haftenden Schulden | Finzungen der vtonderen Destimmungen und der | [25749] S E do. St.-E.-Anl. 1882 4050—405 « [101,25 bz do C TelE ; Weil & Comp. . V. Weber, vor- | {2yon ausgeschlossen und verliegensaftet : Artifel des Ausnabmetarifs für Holz 2c. des Spezial- Großh. Vadische Staatseisenbahnen. R O E G E E. vao U E Beclin-G5el Tit 66. Edwin Nicolai mals M.Wagner. | Rastatt, den b. August 1888. j tarifs IL, Aenderungen und Ergänzungen der Bor- | Mit Wirkung vom 20. August l. J. werden Holländ. Staats - Anleibe : 12000—100 fl ; A L 3! 1000 u. 100 R6L. D. 150 206 Berl.-Hambs. L Nachfolger. 22. Franz Schuler a Amtsgericht bemerkungen zum Kilometerzeiger, neue arie im BVadischen_ Lokalverkebre, im Südrwestdeutschen, Sl flencete, Sun D id E: POO I M M 1008 u. r S 30,2023 E 81. J- Schönith, E Sri Bend: Summ ewalde, Klasdorf, DobrilusbKiede | Britt - Berin Bis Ses, do. National bk.-Pfdb. 500 Lire [95,90 bzfl.f do. do. p.ult. Aua. eo lar M Lis 94. S. Bernheimer. 33. Math. Smrefkar. S Drentig - D r dors, Dodrilugl-Kirh- | Dadi]c - Bapertschen, Velgish - Südwée en, Pole le 90000— 100 & 97 96; Gs T E O IAA R Q ER E GAT C as 123. S bailatte Muver. 37. SeinriÞch Rosen: | Recklinghausen. Handelsregister [25830] bain, Drahnsdorf, Elsterwerda, Bert.-Dr. Bahnhof, Tvrol-Vorarlberg-Südwestdeutscen sowie im Deuts(- is E A E L S wh S E a 1000 u. 100 Rbl. P. E | BaUn-Steltinee E 124. F. Gebhardt. thal. des Königl. Amtsgerichts zu Recklinghausen. | Lln, Griefftedt, Gr. Rutdestedt, Heldrungen, | Französischen Verkehre die in dea Spezialtarifen Il. do. do. pr. ult. Aug ‘97,40A,60bz S do. Nicolai-Obl. 60656 | Braunschweigisbe 165, M. L. Guggen- | 724. K. Seifert. In unser Firmenregister ist unter Nr. 118 die Hobenleipisch, „Kämmereiforst, Leubingen, Mahlow, M E aufgeführten Dolzsorten in Wagenladungen KopvenhagenerStadt-Anl. 1800. 900. 309 [97,9064 i do. ‘do, Yeine S8 T2 G Braunf&w. Landescifenb. heim. 28. Rudolf Peter- | Firma August Stender und als deren Inbaber | Larienfelde, Oberröblingen a. d. Helme, Rangs- von und na Freiburg—Wiehre, insoweit der Ver- Lifab. St-Anl. 86 L 11 2000—400 % 184 90G do. Poln. Swatz-Obl. Bresl.-Schw.-Frb.Lät.F. 176. F. W. Garfoch. ___ Ehrhardt. der Kaufmayn August Stenter zu Datteln am | dorf- Stotternhein, Udro-Ludau, Wendish-Drehna | kebr über Freiburg Hauptbabnbof si bewegt, zu Luremb. Staats-Anl. v.55 1000100 G. do. do. fleinc s 195. Fr. Fi. 737. Louis Knöfß. 3, August 1888 eingetragen. sowie Ergänzung Ser Tariffilometer für tp Station fertigt. O een Men avge Ae Stadt - Anl. : ; eo E E A4 E do. Pen, V. Es . 9. V U. P. I, M o. . D, L10069

220. Frauken &Comp. | 779. Emil Herm. Beek. A E e S G G faán do. 265. Fr. D. Petry. | 809. Heinr. Wilh. 86H | Ert a M Some Les bie L Saite] Mora dey s Anne ta, Norwegise Anl. v. 1884 20400—204 M |—,— do. 5. Anleibe Stiegl. y do. do. fkleine S

401. C. A. Otio, Maul. Schmiedeberz i. Schl. Befanntmaqung. furt a. M. Soweit durch die Veri&tigungen von 439. J-+ G. Kiesgen. In unscr Firmenregister ist unter laufende | -z-=- Z 2 - A E do. Hyvvbk. -Obl. : S Mmentegisex 2s Lies i Nr. 89 die Firma Martin Hotter zu Zillerthal [25774] Kette, Deutsche Elbschifffahrts - Gesellschaft. Oesterr. Gold-Rente . 1000 u. 200 f. G. |82,4961B do. do. gur. 20 E / E 1ÞÞ | und als deren Inbaber der Müblenbesiger Martin Zu unseren Verfrahtungs-Bedingungen vom 1. April 1886 if Na®trzg 1, gültig vom do. do. kleine : 200 fl. G. 92,50G do. Cntr.-Bdkr.-Pf. I. 91 F A. Walz. 108. Dahm « Platen “Cam L Sl A R feas L, Sehtembex 1888 an, ershienen, welcher bei allen unseren Dienststellen in Empfang genommen . Sovies a Q E ae Fnd Pfndbr. S N 941 f S g l S, l. 392. | werden kann. apter-Aenske . 2. 000 u. 106 68,10 dz Schwed. St.-Anl. v. 1875 a Briiter A L E Königliches Amtsgericht. Derselbe enthält u. A. cinen neuen Gebübren-Tarif für die Ablieferung der Güter in . do. . 1000 u. 100 fl, [68,09B do. do. mitte 433. A. Worrmaun «& Le (Berliner Con- E S Samburg, Altona und Harburg, sowie für die Abnabme von Gütern an diesen Orten. . do. pr. ult. Aug. : E do. do. klein 2 s in WARaIR E, ani : : [25833] Dresden, den 10. August 1888. do. . 5 [1/3. 1000 u. 100 fl. 181,906zG do. do nen currenzverein) in Düsseldorf, mit Zweig- Schwarzenfsels. In unfer Handelsregister ist Die General - Direktion. do. pr. ult. Aug. ——— do. Huv.-Pfbr. v.187 V aci Band Ax eute L auos cintay ebt 5. Gun E. Bellingratb. : Silber-Raite E | 1000 u. 109 fl. ]69,106zG do. Do 187 - C ° r. 104. Firma Michae . ufter zu „Do eine 100 fl. 69,20B do. do. L .| 206; is. I [a f : j t E R S7 280. O “Sau S S See E E der Da aua [25750] Main-Nekar-Vahn. selben die viéberigen Beträge im Verkehr unserer : es Fleins L 100 fl. 62,1064 D 30, mittel Holthuis. 345. Gebr. König. Ataelduna vont 7 alu ust 1888. A E Mit Bezug auf unsere Bekanntmahung vom | Station Frankfurt a. M. Westbahnhof bestehen. e v Aug fl. E L Do. M ficine E, s. Gesellschaftsregister Band IILT. Schwar enfels, E August 1888 18. April 1. Js. bringen wir biermit zur Kenntniß, | - Mainz, den 6. August 1888. G Lf 220 L &-M 116096 S ise Gol. S[andor. i 558, Elz « Fie. i Könialiches Aiitsaeridt daß mit der am 18. ds. Mts. stattfindenden Er- In Vollma&t des Verwaltungérathes, Kred.-Lo g ; : 100 fl De. W 315 50G Serbif ; Re «Pfandbr. 5 V I E Mannheim, den 8. August 1888. S leis Én ant it öffnung des Haupt-Personenbabnhofes in Frankfurt Die Spezial-Direktion. 1860, ELOIE D: 1000. 500. 100 fl 118955 Us ische D E + » 19 400 M 82,9063 B Großh. Amtsgericht. 3 V a. M. der Main-Neckar-Bahnhof daselbst für den E A S +4 E e E m o. p.ult Aug R E i; 8 3, ¿ S E ire Lioca do. pr. ult. Aug. 118,10à,50à,40 bz do. do. neue!ò ¡1/5. 11 490 M [83,5065 G Dr. Hummel. Schweidnitz. Befanntmachung [25834] | 8esammten Betrieb ges{lofsen und der ganze Dienst | [25841] l E Loofe v. 1864 100 u. 50 A 393 506 d d t fas E E S In unser Firmenregister ift beute unter laufender | UIerer Babn für die Beförderung von Personen, Sthleswig-Holfteinishe Marschbahn. do. Bodenkrd - Pfbr: 2000 900 K U : Épar if S Huld cht eo! 24000—1000 Pes 73,756 Metz. Kaiserliches Landgericht Mey. [25360] | Nr. 657 die Firma R. Herrmann zu Zobten Celenben Edlen L ber via ROUC A Sie fe anferel Lubilvettene pa E f de eil 11, Pester Stadt-Anleibe . 1000—100 fl. P. |89/006;G zi Ta do.v. ult. E at tg Œœ teil Se î -=) S 10 8 ' f î 2 es 8 8 L s 4 of 5 A ck Ly Q 5A L 1 7 c 9 5 x u E e E ) e Ee S L A Mer dec Maufinann Fg wird. für die Beförderung von Leichen, Fahrzeugen und Polni ete leine a E P êer » Îao'Tos. dis GEVE, Pfdbr. v.84/85 43 L O G O Kr. ]103,30bz Ei a Ba E I Da S LNOOD / Darmstadt, den 7. August 1888. lebenden Thieren zur Einführung, wodurch der i E e N P. 160,60 bz ph I LIBOIE O n O A F, A S Ra S rausen zes s Nai Abtheil ¿IV Direktion der Main-Neckar-Vahn. Lokaltarif vom 15. September 1887 aufgehoben Dein E Se S V 1000 XBHA T d E s eingerragen; ontgliczes Amtlsgericht. ellung 1. wird. i : ortugiefisweConv.-Anl.'5 1/4. 30—408 0,40 e o. Stadt-Anleihe. .4 15/6.13/ 8000—400 Kr. [102,506 Lee Landgeridls-Oberfekctär: Maaßen R „Derfelbe entbält besondere Stücfäte für vie Be F go go, Wett Wb n wo 1 Ch Miel | do do flene4 wun V u 400 fr [102208 _- E E ; : . Ge : E T Ar ; Rêm. Stadt-Anleibe T. 500 Lire 98,20 bz do do kleine 4 15/8.12/ 800 u. 409 Fr. 1[19250G do. (Ndri{l. Zwgb.) : Die in unferem Firmenregister unter Nr. 221 Eröffnung des Hauptpersonenbahnhofs Frachten für Einzelviebsendungen im Allgemeinen S S Gee L ° : C Ia M E : Stra M Temaans n. O. Vekanntmachung. [25826] | eingetragene Zweigniederlassung ¿zu Torgau der in Fraukfurt a. M. eine Ermäßigung erfahren; a einzelnen Fällen a A . Em. L 97,25 bzGfL.f. as Anl do. taats 1 24 “ooo a F t lf. T R : Auf Blatt 147 des biesigen Handelsregisters ist ems d. Gülsdorf zu Eilenburg ist zufolge | Am 18, August l. Js. wird der vorgenannte | treten indessen geringe Erhöbungen gegen die bis- a M le O | - 12 Toi 766 n - A1 g d: Les cv.11 | 1/3, 000—20 £ 4,80B Nebie beer LSee ce beute zu der Firma Kunz & Haedicke einge- | Verfügung vom 2. August am 4. August 1888 ge- | Babnbof für den Petrfonen- und Gepäckverkehr und | berige Frahtberehnung ein. Sofern na den neuen 4 A Pein G E E A TELE 0. a A 0g Sti ot 14,700 eit E tragen: _ e S lôö\{t worden. : damit zuglei unsere bei diesem Bahnbofe belegene | Vorschriften \sich böhere FraÞbten ergeben, kommen Sa. Staats-Obliaat e . 106 2oet b G dw bo ß: 4, fr. p.S Frs. 136,80bzB „do. Vas Kommanditgefelishaftsverbältniß ist zufolge | Torgau, den 2. August 1888. Eilgut-Expedition Frankfurt a. M. Hessishe Lud- | die bisherigen niedrigeren Säße noch bis zum : 9-DIga 41 6,20et. bz o. p.ult. Aug. —,— : Uebereinkommens vom beutigen Tage durch Austritt Königliches Amtsgericht. wigsbahn für den Eilgutverkehr eröffnet. 15. Oktober d. J. zur Anbendung. do. do. leine der ommand e: erloien, T Nf —— Leichen" und Fahrzeuge auf Beförderungschein finden | Exemplare des neuen Tarifs können zum Preise 20. n ¿AE Firma besteht als ofene Handelsgesell haft (25838) | nur Fracht R URE auf S vou L M ia unjeres fe S F den Lo: L E ier. 2 von Frachtbriefen, sowie lebende Thiere unter Be- | sämmtliben Stationen käuflich bezogen werden. : S Nenhaus a. O., den 10. August 1888, MARNSRHGOLE: Bekanntmachung. gleitung und Fahrzeuge auf Grund von Eilgutfraht- | Glückstadt, den 8. August 1888. D, +4 Es, Königliches Amtsgericht. ; Fu unser Firmenregister ist bei Nr. 227 das Er- n den der v end e Sa: Die Direction. Rufs.-Engl. Anl. v 1899| E öshen der Firma: er Bahnhof Frankfurt a. M. Main-Neckarbahn 2A d 1859 Neuwied. Bekanntmachung. [25827] J+ Line zu Ober-Salzbrunn (Westkahnbof) wird mit der Eröffnung des neuen ; . Si roth. 0 D L In das Genossenschaftsregister, betreffend den | heute eingetragen worden. E Hauptbahnhofs au für den Verkehr der Hessishen ut fdacieut: S E I. +9 feine Altwieder Darlehnskasseu-Verein, ist unter | Waldenburg, den 4, August 1888. Ludwigsbahn außer Betrieb geseßt. Verlag der Expedition (S ol). do. uf far 6. 1870

Nr. 20 in Colonne 4 eingetragen worden: oniali icht. Soweit für den neuen Bahnhof in ‘den versie: In der Generalversammlung vom 1. Juki 1888 Königliches mtsgericht denen Verkehren keine anderweiten Fahrgeld- und | Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags- o do

ist an Stelle des Georg Wilhelm Melsbach II. aus Fractsäge 2c. bekannt gegeben sind, bleiben für den- Anstalt, Berlin SW., Wilhelmftraße Nr. 32. y 4

_. 7 do. do. i do. v. 1873

1 T C Pry Sr ry rf ry

T1) Qn

00

P L L O E! 4 prá F

is a E I O D

S

5

jmd: jed wad

T D 2 Luf V Mim da

S

R rar A

c c rens f N

1500 u. 390 M O n. dp po Ent Berlin-An 1500 u. 390 c 5000—500 M 3000—300 E 1500—159 o D c - ¿K ZUU M 600 300 M 26 C id A A) T

30 J ct

purak pak Ph deck S SSSS E

91,606z G do.

No N

=

191,50 bz do. Orient-Anl. I.

I-11 11

G: p4 S

‘1100001,

2500 Frs. 500 Frs. S679 bz G 500—100 Rbl. S. |[88,59et. bzG 150 u. 109 Rbl. S. [85,00 6z G 100 Ré6L. 165,25G 109 R6[. 153,006z G 1009 u. 500 Rbl. 161,25G 500 Rbl. S. 92,00bzB 100 Rbl. M. 34,60tz G 1000 u. 160 Rél. [89,2564 G 400 „A 76,80B | 1000. 500. 100 RéI. |—,— 3009—3099 193,75 Ez 1500 103,75 bz 300 103,75 t 5000—509 M 190,00G 3000—309 A 109,60 S 3000—300 105,00G 4500—300 M 102,40G 1500 192,40G 690 u. 3900 # 1102,40G 3000—309 # 103,40B 409 A 84,5063 G

J A A

00 „Sé

pad

p 4 prrd pak pt P prk p d pak prak pee pam pmk pen uard duen pr park pee jed juni 1D at pad [O T I A et A pat t T A E S A

pt A prr pam O jd park

I

“Ic

"v

b C5) G

1 05 e fs L

ry ry nh

Do H b

; ien C Ld

«

I v

300 00— 300 4 000—300 t H )— M) t 3000—500 500 u. 300 M 1000 u. 500 30090—500 M 3000—3009 M 3000—300 Æ 3000—309 3000—300 „A 609 M 600 1000 u. 500 Æ G0 M. 1009 u. 509 3090 200 S 3000—309 f 3000—3090 M 30090—300 M 3000—300 3000—23090 Æ 3000—300 e 3000—2300 Æ 5000—300 M 3000—309 Æ 194,20G 3000—3009 e —,— 3000—300 101,50G 300 u. 159 —,— 1500—2300 M L 5000—300 —,— 5000—500 M —,— 690 M 100,75GB 600 u. 3909 104 49bzGB 600 104,49 bz 590 M 104,40 bz 1000 u. 500 A 1[109,90B 3000—300 M —_—,— 3000—300 Æ# —_,— 500—59 M 103,00G 1500—300 Æ 102 70G

Ee Hr I Hb— Ha H V H m Vb= H H He S H H V V n V E p

C

pud pre

408—204 # |—,— Do. 6. do. do. 4500—459 A 197,50bz G do. Boden-Kredit

N N e

rf rf Go I C O

2 f e Ne

aa i ma 1E e C N A O A I]

=—1—1—] + d d H

pad pra pee Sl E S pra dend emed jureud _., Vi. Sia nd - go, gina C5 C5 O65

[8 R pra jrarak band P s bek ded

pu [2]

2 |

d ott“ t C

N

ee “fm

N C5 C05

¿A 2 1

co pk too

d idr

H bed pak pem jur prak pra pur penat part P A A d pat pk pru d pu prak park pt port M palte be (f

Aa

A E pad prrÀ

Q

tp „C

0 00 N L K N N H - G He m e D ba C C) wr

bed A

4

& T

-

O

Ai S P IDID O S A A C O E

ies m Es. H vit aat c E B11 0 prak (aw

pre p L ja due deA

e - O S) | Wck

A p44

S 1-1-0

v

pk pu *

I 1 S

R ORDRE I

ry ry ry rf rf ce, DBRnRnRNSES =1=1

N

V Go I °

L=1

M Me Ma En H En Hb e O Hn D Hm V m Wn N O Wn H M-W

I.

(H (

e 4. .

ba) Le Le

pr pem dund rack pad pra pur pee P P A pad jd prr P jed pu d

Tr S

4

tors

Torgau. Bekanntmachung. [25835] | [25714] B. Sesfishe Ludwigsbahn.

21

a

t i i i i i R B GA

©

em D S Go N a H H C5

106 25et. bzG . (Egypt. Tribut) 4419/4. 10 | 187 60bz® 101,90 bz do. do. p.ult. Aug. / 87,3Cà87,40 bz 102,00B Ungar. Goldrente gar. 4 [1/1.7| 10000—100 fl. [84,406zB D 102.40bz do. do. mittel 4 Cl 500 f. 84,4061B D 93,90bzG D . do. fleine4 |1/1.7| 100 f 84.4908z3B S | Sóle 4 94,10bzG S do. p.ult. Aug. 84,10à%4,256; | Thüringer VI. Serie . 97,9063 Gold-Invst.-Anl.'5 | 1000 u. 200 fl. G. [103,256z;B Weimar-Gera 76,00G S Papierrente . . 5 1/6.12 1000—100 l [75,80G Werrababn I. Em. 109,20G 2 do. p.ult. Aug. ' 75,40A75,70bz B 190,1cà,20bz D e —!'p. Stck| 100 fl. 236,00B Albrechtsbahn gar. . . .!5 a . St.-Eisenb.- Anl. 5 7 2400—120 fl. 1103,50bz Böhm. Nordb. Gold-Pr. 4 101,70G ¿ do. leine [1/1.7 | 120 fl. 103,50 bz Bus{téêhrad. (Gold) Obl. 42 98,00B . Tems-Bega gar.'5 '1/4.100 5000—1060 f. Dux-Bodenbach 5 98,00B ; do. Fleine's 1/4.10 100 f. ; M 49] 38,90B L N (2.8 | 100 Dea: 03,506 do. L (Gold) D Par Boa Sold-Obklig. .!5 o do. l

L. M bd jd *

do. Saalbabn

Séleswiger

bek po Dad dad i poud prnd dant pad Pr

4 Je C S J * ==I-IS - J] J] J)

buen ek p pad jar S

S

O

pad red pud

1036—111 £ 1000 u. 100 £ 1600—50 £ 100 u. 50 £ 10090—50 £ 100 u. 50 £ 1000—50 £ 100 u. 50 £ 1000—50 £ 100 u. 50 £ 1000—50 L

primd jueck purad pk L pad E

bd purek þamk

200 De: é 300 M . 10 1000 u. 500 X I—— 500—100 Ax 187,40G 100 Pur 37,00 bzG 1500 u. 300 A I—,— 300 M E E 3090 4 101,00 bz

82,T5GB 102,10G kLf.

T

t 1 O

s

S3 S

a e pre pre Pm

F os

98,10 bzG odenkredit . . 421 10000—100 99,60bz G do. Gold-Pfd.|5 | 10000—100

O O O

T Tar A E P

pa

O

s ps n i poli ba L a i