1888 / 207 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

:

E H

|

f

| h

Ihr ursprüngliher Siß war Laubvauz dersclbe ist demnächst durch Beschluß der Generaiversamm- Iung vom 26. Juni 1888 nach Berlin - verlegt worden. Ï

Das Statut, durch welches die Gesellshaft er- rihtet worden, tatirt vom 6. November und 8. De- zember 1871; daéselbe ist in der Folge, wie dies das Handelsregister ven Lauban des Nôöheren er- giebt —, mehrfach geändert, sodann aber laut Be- {chluß der Generalversammlung vom 26. Juni 1888 und Urkunde vom 28. Juli 1888 dur ein revidirtes Statut erseßt worden, welches si vol. T. Seite 28 v. bis 43 und Seite 54 bis 62 des Beilage-Bandes Nr. 737 zum Gesellschaftêregister befindet.

Gegenftand des Unternehmens ist der Betrieb des Braunkohlen- Bergbaues auf den der Gesellschaft ge- börigen und den von ihr zu erwerbenden Kohlen- feldern sowie die Verwerthung von Braunkohle.

S Vorstard wird durch den Aufsichtsrath ge- wahiT.

Alle Urkunden und Erklärungen des Vorstandes sind für die Gesellschaft verbindlih, wenn sie mit der Firma der Gesellschaft unterzeihnet oder unter- stempelt und vom Vorstande unterschrieben sind. Gegenwärtig ift alleiniger Vorftand:

Der Kaufmann Franz Rodewald zu Ober- Lichtenau. S

Bekanntmachungen Seitens der Gesellshaft er- folgen durch den Deutschen Neichs-Anzeiger. Für die vom Vorstande ausgehenden Bekan1t- machungen sind diejenigen Formen maßgebend, die für die Firmenzeihnung vorgeschrieben sind.

Die Bekanntmacbungen des Aufsichtsrathes sind mit der Gesellschaftsfirma unter Hinzufügung der Worte „Der Aufsichtsrath“ sowie des Namens des Vorsißenden oder seines Stellvertreters zu unter- zeihnen. Die Generalversammlung wird mittelst einmaliger Bekanntmachung einberufen; die Be- rufung muß mindestens 3 Wochen vor der General- versammlung unter Angabe der zur Verhandlung bestimmten Gegenstände veröffentliht werden.

Das Grundkapital der Gesells®aft beträgt gegenwärtig - 1080000 4A und is eingetheilt in 1800 Aktien über je 200 Thaler. Die Aktien lauten auf jeden Inhaber. s

In der Generalversammlung vom 29. März 1884 ist beschlossen worden, eine Herabseßung des Grund- Tapitals auf 540 000 46 dadurch herbeizufübren, daß der Nominaltwerth der Aktien auf je 300 #4 herab- gesebt wird. .

Sodann i} in der Generalversammlung vom 26. Juni 1888 beschlossen worden, eine fernere O des Grundkapitals durch Ankauf und demnächstige Vernichtung von 300 Stü Aktien der Gesellschaft herbeizuführen.

Das Geschäftslokal befindet sh an der Jerufalemer Kirche Nr. 1.

Verlin, den 11. August 188.

Königliches Amtsgericht T. Abtbeilung 56,

[26016] Krefeld. Zwishen den zu Krefeld wobnenden Kaufleuten Carl Fretlöh und Eduard Streithoff ist unterm 7. Juli c. eine ofene Handelsgesellschaft sub Firma C. Fretlöh & C°_ mit dem Siye in Krefeld errichtet worden.

Diese Gesellshaft wurde auf Anmeldung heute sub Nr 1796 des Handels-Gesellschaftsregisters hiesiger Stelle eingetragen.

Krefeld, den 6. August 1888.

Königliches Amtsgericht.

[26011] Kreseld. Bei Nr. 1759 des Handels-Gesell- \chaftsregisters hiesiger Stelle, betreffend die ofene Handelsgesellschaft sub Firma C. Wupper «& Rebouillon mit dem Sitze in Krefeld wurde auf Anmeldung heute eingetragen, daß diese Gesellschaft vereinbarungsmäßig unterm 16. Juli 1888 aufgelöst worden und das Geschäft derselben mit Activen und Passiven auf den bisherigen Mitgesellshafter Louis Rebouillon dabier übergegangen ist. Leßterer ift gleichzeitig als Inhaber der Firma C. Wupper & RNebouillon dahier sub Nr. 3426 des hiesigen Firmenregisters eingetragen worden. Kreseld, den 10. August 1888. Königliczes Amtsgericht.

[26012]

Krefeld. Die offene Handelsgesellshaft sub Firma Gebrüder Lierse mit dem Sitze in Krefeld ist vereinbarung8gemäß unterm 9, Juli 1888 auf- gelöst worden und ist das Geschäft derselben mit allen Aktiven und Passiven uod der Firma auf den bisherigen Gesellschafter Hermann Andreas Lierse dahier übergegangen, welcher das Geschäft unter seitheriger Firma fortseßt. E

Vorstehendes wurde auf Anmeldung heute bei Nr. 1751 des Handels-Gesellschafts- und respective sub Nr. 3427 des Firmen-Registers hiesiger Stelle eingetragen.

Krefeld, den 10. August 1888.

i Königliches Amtsgericht.

128010] Krefeld. Die Kaufleute Mühlenbesißer Brüder Peter Bocstegers in Wachtendonk und Winand Bokstegers in Kempen haben unterm 13. Juni 1888 eine offene Handelsgesellschaft sub Firma Gebr. Bockstegers mit dem Sitze in Wachteudonk unter si errichtet.

Diese Gefellschaft is auf Anmeldung heute sub Nr. 1798 des Handels-Gesellsclhaftsregisters hiesiger Stelle eingetragen worden.

Krefeld, den 10. August 1888.

Königliches Amtsgericht.

[26015] Kreseld. Bei Nr. 3077 des Handels-Firmen- registers hiesiger Stelle, betreffend die Firma grie Weydmann «& C°_ mit dem Sihe in refeld, wurde auf Anmeldung heute vermerkt, daß diese Firma erloschen ift. Krefeld, den 10, August 1888, Königliches Amtsgericht.

[26013] I Auf Anmeldung wurde heute sub Nr. 3429 des M S eere hiesiger Stelle eingetragen der zu Krefeld wohnende Kauf- mann Theodor Gerhard Maaß als alleiniger In- haber der Firma Theod. Gerh. Maaf: dahier.

Krefeld, den 10, August 1888. Königliches Amtsgericht. *

Krefeld.

[26017] Krefeld. Der Weinbändler Friedrich Dauben- \peck in Homberg ist auf Anmeldung beute sub Nr. 3428 des Handels-Firmen-Regiiters hiesiger Stelle als Inhaber der Firma Frit Daubeuspeck in Somberg eingetragen worden.

Krefeld, den 10. August 1888.

Königliczes Amtsgericht.

[26018] Krefeld. Zrisden den Kaufleuten Hermann Joseph Bus in Neuwerk und Wilhelm Scchmitt- mann îin Fiscbeln ist unterm 1. Juli 1888 eine offene Hantdelsgesellshaft sub Firma Vusch & Schmitt- maun mit dem Sitze in Krefeld errichtet und diese auf Anmeldung heute sub Nr. 1797 des Handels- Gefellschaft8registers hiesiger Stelle eingetragen worden. i

Krefeld, den 10. August 1888.

Königliches Azrntsgeriht.

[26014] Krefeld. In das Hardels-Gesellschaftsregister hicsiger Stelle wurde auf Anmeldung heute sub Nr. 1800 eingetragen, daß zwischen den zu Krefeld wohnenden Kaufleuten Heinrich KLBrunebarbe und Peter Weckauf unterm 3. August 1888 eine ofene Handelsgesells haft sub Firma Brunebarbe «& Weckauf mit dem Sitze in Krefeld errichtet worden ist. Krefeld, den 10. August 1888,

Königliches Amtsgericht.

[26098] Krefeld. Zwisdhen den zu Krefeld wohnenden Schwestern, Inhaberinnen eines Weißwaarenge\schäfts Pauline Siebel und Clara Siebel ist unterm 3. Juli 1888 eine offene Handelsgesellschaft mit dem Sitze in Krefeld und unter der Firma Geschw. Siebel crrichtet worden. Diese Gesellshaft wurde auf Anmeldung heute sub Nr. 1799 des Handels-Gesellschaftsregisters hie- figer Stelle cingetragen. Krefeld, den 10, August 1888.

Königliches Amtsgericht.

[26009] Krefeld. Snbaltlich des Vrotokolls vor Notar Herf dahier vom 16. Juli 1888 sind in der Sitzung des Auf- sihtsratbes der Afktiengesellshaft sub Firma Crefelder Stadt: Theater-Actieugeseltschaft zu Krefeld zu Mitgliedern des Vorstandes dieser Gesellschaft gewählt worden: 1) Albert Fusban, Kaufmann, 2) Heinrich Kauert, Kaufmann, 3) Anton Hamers, Appretur- besißer, 4) Doctor juris Heinri Busch, Rechtsanwalt, und 5) Emil Seyffardt, Kaufmann, Alle zu Krefeld wohnhaft. Dieser Vorstand hat \ih laut Proto- kolls vor Notar Herf dahier vom 18. Juli cr. kon- stituirt und den Kaufmann Albert Fusban zum Vor- sißenden sowie den Kaufmann Heinrih Kauert zum Stellvertreter des Vorsißenden gewählt.

Auf vorschriftömäßige Anmeldung ist Vorstehendes heute bei Nr. 1534 de3 Handels8-Gesell.\chaftsregisters hiesiger Stelle eingetragen worden.

Krefeld, den 10. August 1888.

Königlihes Amtsgericht.

Leipzig. PHandelsregistereitträge (26119) im Köuigreich Sachsen (ausschchließlich der die

Kommanditgesellschasteu auf Aktien und die

Aktieugesellschasten betr. Einträge), zusammen-

geftellt vom Königlichen Autsgericht Leipzig, Abtheiluug für Registerwesen.

Annaberg. i Am 3. August. Fol. 548, Moritz BVergelt, Moritz Heinri Bergelt Mitinhaber. Chomnitz.

Am 2. August.

Fol. 1032, Emil Müller, Ida Selna verw. Müller, geb. Gareis, ist von der Vertretung der Firma ausgeschlossen.

Fol. 2522, Deutsche Blechbearbeitungs- maschinecufabrië Ernft Lindemaun «& Co., August Richard Giebner ausgeschieden, Ferdinand Emil Hermann Oehme Theilhaber.

Fol. 3144, Mori Heymaun, Inhaber Moriß

Heymann. Döhlen, Am 3. August. Fol. 218, Vormanu «& Langhammer in

Deuben, Inhaber Glassch{leifer Gustav Adolf Bor- mann und Glasmacher Julius Langhammer.

Dresden, \ Am 2. August.

Fol. 5835. Carl Burghagen, Inhaber Carl Friedrich Wilhelm Burghagen.

Fol. 5836, Gustav Kawall, Inhaber Gustav Hugo Karoall.

Fol. 5837, Paul Stubumann, Inhaber Fried- rich Wilhelm Paul Stubmann.

Fol. 5838. M. Scehlefinger, Inhaber Magnus

Slefinger. Am 4. August. Fol. 803. G. Bretschueider, auf Agnes Hilde-

gardis, verw. Bretschneider, übergegangen. Fol. 5839, Carl Polster, Inhaber Carl Oswald

Polster. Am 6. August.

Fol. 5840, Carl Schreyer, Inhaber Carl Eduard Schreyer in Tracenberge.

Fol. 5841, Richard Freitag, Indaber Reinhold Richard Georg Freitag.

Am 7. August.

Fol. 3995, J. H. Federer, auf den Spediteur Friedrih Wilhelm Gutmacher und Kaufmann Wil- helm Herrmann Richard John übergegangen.

Am 8. August.

Fol. 3406. Dresdner Geldschrank- uud Ve- locipevfabrik, Verunickelungs-Anustalt Schladit «& Bernhardt, Curt Ferdinand Rudolf Bernhardt ausgeschieden.

Fol. 5842, Mähler & Barth, errichtet am 1, August 1888, Inhaber Kaufleute Oscar Peter Mähler und Friedri Alexander Marx Barth.

Elstorberg. Am 7. August. Sn 71. C. N. Heyer, Inhaber Carl Robert eyer. Frankenberg.

Am 1, August. Fol. 37, J. M. Müllers Erben, Ernst Julius

aeb. Fischer, ausgeschieden, Scorg Vorinann clleiniger Inhaber geworden.

mann Münz ausgeschieden.

Am 3. August. Fol. 5209. Leipziger Maschinen- und Dampf- fesscl-Armaturen-Fabrik Schumann & Köppe firmirt künftig: Shumaun «& Koeppez; Georg

Prokurist. : Fol. 6621. Seinrich Schlacger, Friedri August Carl Kreßshhmar's Prokura erloschen.

Am 4, August. Vol. 7090, Erdmann «& Warschura,. ecriétet am 1. Juli 1888. Inhaber die Techniker Carl Louis Erdmann und Paul Ferdinand Wanschura. Fol. 2244. Ph. Swiderski, Siß nah Klein- zschocher verlegt, daher in Wegfall gelangt. Fol. 7091, Ph. Swidersfi in Kleinzschocber, vorber in Leipzig, Inbaber Otto Ludwig Philipp Swiderski in Leipzig. Fol. 5866. Ernft Keil’s Nachfolger, Alsred Kröner, Buchhändler in Stuttgart, itinhaber, dessen Profura erloschen.

Am 6. August. Fol. 6959, F. E. Welsch æ& Co., 1 Kom- manditist au3getreten, Carl Otto Zeyshe Mit- inhaber, dessen Prokura erloshen, Friedrich Eduard | u. Welsch au8geschieden, 1 Kommanditist eingetreten. Fol. 7092, Eduard Ludwig, Inhaber Ernst

Eduard Ludwig. Am 7. August.

Fol, 8, Franz Shlobach in Böhlig, Franz Curt Schlodach Prokurift. Fol. 943, 5778, 6686. A. Walther, Schramm, David Sidors8ki gelöscht. Fol. 5949, Julius Zinck in Neuschönefeld mit einer Zweigniederlassung in Leipzig, Albert Hermann Meßke's Prokura erloschen.

Fol. 6554. Carl Ed. Jacobi, auf Elise, verehel. Gnke, geb. Walch, in Plagwitz übergegangen; künftige Firmirung Carl Ed. Jacobi Nachfolger E. } zu

Am 8. August. la Fol, 6328, A. Friedrid Franz Müller ausgeschieden. Fol. 7093, Verlagsanftalt von Körner «& Dietrich, errihtet am 1. Juli 1888. Inhaber: Kartogravyh Emil Hermann Körner in Reudnitz und Steinvrucker Friedrih Kermann Dietrich in Anger-Krottendorf. | Vol, 7094, Mayer & Müller, Zweignieder- gleihen Namens in Berlin, Inhaber die Buch- bändler Rudolf Mayer daselbst und Eduard Carl August Wilhelm Müller in Reinickendorf.

Liohtenstein.

Am 6. August. Fol. 219. Verwaltung des Mineralbades | A Sohensteiu - Ernstthal, Christian Friedrich Lorenz gelöscht.

0sohatz. w

Am 3, August.

Fol, 136.

Brocher in Oschaß als Inhaber eingetreten. Fo], 137. A. Zeruack æ&@ Krüger, crrihtet den

Emil Albert. 7 Fol. 139, A. H. Körner, Inhaber August Her- mann Körner. Plauen. Am 3. August. Vol. 761. A. Neuwinger «& Co., Paul Albin Unteutsh ausgeschieden.

Kaufmann Franz Schmidt als Direktor, Handeis- mann Louis Pietsch als dessen Stellvertreter, Fa- brikant Edmund Förster als Controleur, Sattler- meister Julius Bauer als stellvertretender Schrift- führer zu Mitgliedern des Direktoriums gewählt. Sohwarazenborg. m 3. August. d

Ernst Otto Wickert in Schwarzenberg. Waldenburg. Am 4. Augroít.

Eduard Hobusch's Nachf. Waldheim. Am 3. August.

Limmritz-Steina zu Steina; Clemens Münh's Prokura erloschen.

Münster L. W. VeranntmoGang, [260869] Die Apotheker Waldemar von Kuni Clemens Brüning zu Münster haben für ihre zu

\schaftsregisters mit der Firma Frölich «& Comp. eingetragene Handelsniederlassung den Kaufmann Carl Altendorf zu Münstcr als Prokuristen bestellt, i was am 6. August 1888 unter Nr. 186 des Pro- kurenregisters vermerkt ist. Münster i. W., den 6. August 1888. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Münster i. W. Sandel8regifter [26067]

Die dem Kaufmann Carl Altendorf und dem

Scerf und Christiane Karoline, verw. Bormann,

Kaufmaîün Adolf Cacèmann zu Münster für die

Münster i. W.

Scidel u. Co., Münsterberg und als Inhaber der Kaufmann Emil | Karl Scidel in Ohlguth eingetragen.

Münsterberg , den 7. August 1888.

Poesen.

Rastatt.

lassung der am 1. April 1872 erriteten T zu Sit, 63 des Gesellschaftsregisters eingetragen zur Firma:

Eisenwerke Gaggenau, Aktien: Gesellschaft.

Gaggenau Deutsche Jmprägnirungsaustalt | lagen, sowie des Holzgeshäfts der Firma J. Gerstle Fr. Konrad Nachf. in Mügeln, Etienne Elie | daselbst, ferner der Erwerb, die Pachtung und Er-

rihtung ven Anlagen, die im Zusammenhang mit den Gesells{aftäzwecken der „Eisenwerke Gaggenau“

Theodor Bergmann in Gesellschaft ein: die von ihnen zu Gaggenau unter der Firma „Eisenwerke Gaggenau, Flürsheim und Bergmann i

fämmtliche Liegenschaften des Herrn Fiürscheim und

Fol, 132. Holzstoff und Holzpappenfabrik | Gerstle zu

Waaren-Vorräthen. Dies ist der Betrag von K unf bundertsiebenundne"nzig Tausend (1 797 060) Mark ß festgeseßt. Von diesem Preis stunden die Jnferenten Münster bestehende, unter der Nr. 261 des Gesell- U A R 100000 und

Nominalwoerth.

des Königlichen Wmtsgerichts zu Münster i. W. | Gaggenau,

Firma Frölich «& Comp. zu Münster ertbeilten, unter Nr. 108 und 169 des Prokurenregisters ein-

Frohburg. Fe Rgeo Prokuren sind am 6. August 1888 Am 4. Auguft. gelöscht.

Fol. 132. Robert Voigt, Inhaber Robert Gott- —— fried Ludwig Voigt. Münster i. W. Sandelsregister [26068] Grossenhain, ‘des Königl. Amtsgerichts zu Münster i. W. Am 2. Auguft. _ Der Kaufmann Clemens Kreuzer zu Münster bat Fol. 266. Gebrüder Thieme, Oscar Paul | für seine zu Münster bestehende, unter der Nr. 678 Thieme autgeschieden. : des Firmenregisters mit der Firma Kreuzer «& Leipzig. Comp. cingetragene Handelsniederlassung den Kauf- Am 2. August. tnann Ludwig®Kreuzer zu Münster als Prokuristen Fol. 4521, Bokecmeyer «& Haak, Carl Her- | bestellt, was am 6. August 1888 unter Nr. 187 des

Prokurenregisters vermerkt ist.

Bekanntmachung. [26066] Die von dem Kaufmann Cornelius Hagedorn zu

; i Münster unter der Firma Frölih «& Comp. be- Florentin Adolf Zoeppriy u. Albert Carl Jseler | triebene Handelsniederlassung ist dur Vertrag auf die Apotheker Waldemar von Kunißki und Clemens Brüning, Beide zu Münster, übergegangen. Die Firma ist daher Nr. 687 des Firmenregisters ge- löscht und Nr. 261 des Gesellschaftsregisters neu eingetragen.

Gesellschafter sind: 1) der Apotheker Waldemar von Kunitßzki zu Mürnlíter,

2) der Apotheker Clemens Brüning daselbst Die Gesellschaft hat am 1 August 1888 begonnen. Münster i. W., den 6. Auguîit 1888.

Königliches Amtsgzricht. Abtheilung Il.

[26071]

Miinsterberg. Bekannimachung.

In unserem Gesellshaftêregister ist bei Nr. 12

die Auflösung der Handelsgesellshaft Karl Seidel

Co. in Folge Ausscheidens des Ingenieurs

Wilhelm Habich in Neisse und die Fortführung des Handeltgeschäfts unter unveränderter Firma durch den Kaufmann Karl Seidel eingetragen worden.

Im Firmenregister ift unter Nr. 138 die Firma als Ort der Niederlassung

Königliches Amtsgericht.

Handel8register. [26075] In unserem Firmenregister ist unter Nr. 2327 folge Verfügung vom heutigen Tage die Firma

Euke. Julius Meyer ¡u Berlin mit ciner Zweignieder-

sung in Posen, und als Inhaber dieser Firma

Christensen «& Müller, | der An Julius Meyer zu Berlin eingetragen worden.

Posen, den 9, August 1888. Königliches Amts8geri@t. Abtheilung IV.

[26080] Nr. 12 270, Unterm Heutigen wurde

Durch Gesellschaftsvertrag, datirt Rastatt, den

30, Juli 1883, wurde eine Aktien-Gesellschaft ge- gründet unter der Firma Eisenwerke

Gaggenau,

ftien-Gesellschaft, mit dem Siß in Gaggenau.

Gegenstand des Unternehmens ist: die Uebernahme und der Vetrieb der bisher unter der Firma Eisen-

erke Sagsegan, Flürsheim und Bergmann, zu estandenen Fabrik mit zugchörigen An-

15. Juli 1888. Inhaber: Scneidernieister August | stehen, und Erwerb und Pachtung von Grundstücken Zernack und Kaufmann Carl Heinri Krüger. zu O Zwecken. as Grundkapital beträgt Fol. 138. Emil Albert, Inhaber Hermann | zwei Millionen Mark und ist in zweitausend Aktien

auf den Inhaber von je eintausend Mark zerlegt. Der Vorstand besteht aus einem oder mehreren, vom Aufsichtsrath nach Stimmenmehrheit zu ernennenden Direktoren.

Die VBervofung der Generalversammlung erfolgt

durch einmalige Bekanntma{Gung unter Angabe der Tagesordnung.

Fol. 937, Paul Unteutsch, Inhaber Paul Albin | den Bekanntmachungen erfolgen durch einmaligen Abdruck: 1) im „Deutschen Reichs- und Köuig-

Alle von der Gesellshaft ausgehben-

Unteutsch. Fol. 938, R. Eisenreich vorm. Cl. Hartlich, | lich preuftischen Staats-Anzeiger“, 2) in der Inhabec Carl Reinhardt Eisenreich. „Berliner Börsen-Zeitung®, 3) im „Berliner Börsen- Reiohenbaoh. Courier“, 4) in der „Frankfurter Zeitung*, 5) in Am 3 August. der „Karlsruher Zeitung." Die Gültigkeit der Fol. 241. Oscar Böhme, Paul Oëcar Böhme | Bekanntmachung wird jedoch dadur, daß die Be- Prokurist. fanntmahung in den anderen Blättern außer dem Am 6. August. „„Neichs- uud Königlich preußischen Staats- Fol. 439, Vorshuß- uud Sparverein zu | Anzeiger“‘ nit oder zu spät erfolgt, niht beeine

Neicheubach i/V., eingetragene Genosseuschaft, | trächtigt.

Die Herren Michael Flürsheim in Baden und aggenau bringen in die

* betricbene Fabrik sammt der Firma,

er Firma in der Gemarkung Gaggenau, Gebäude,

Fol. 186, Ernst Wiekert in Wildenau, Inhaber | wie unbebaute Grundstücke, Wasserrehte, Gaswerk, Maschinen, Werkzeuge und sonstige Mobilien, welche im Inventar der Firma verzeichnet \ind, fertige und halbfertige Waarenvorräthe und Rohmaterialien, Eduard Hobusch, auf Max Bernhard Meyer | ferner alle auf den Namen der Firma und auf

Übergegangen; fünftige Firmirung Max Meyer | Dritter Namen marken- und Muster-Shug und die Kundschaft ;

sodann das von der Wittwe Jakob Gerstle in Baden für die Gesellshaft erworbene, unter der Firma J.

erworbene Patentrechte, Fabrik-

Gaggenau von Genannter betriebene olz-Geshäft sammt den dazu gehörigen Mieth- Maschinen, Mobiliareinrihtungen und Als Gesammtpreis für alles einer Million sieben-

äusern,

erhalten Einbringen 1697 Aktien zum

Gründer sind! 1) Michoel Flürscheim, Fabrikant n Baden, 2) Theodor Bergmann, Fabrikant in

Gaggenau, 3) Josef Bergmann, Techniker in Gaggenau, 4) Ludwig Stollwerck in Firma Gebr. Stollwerck in Köln a. Rh., 5) Heinrih Protscher,

prakt. Arzt in Gaggenau, welche sämmtliche Aktien Übernommen haben. Als einziges Mitglied des Vor- standes ist Theoder Bergmann ,

Fabrikant in bestellt. Der erste Aufsichtsrath besteht aus den Herren :

1) Dr. R. Wertheimer, Rechtsanwalt in Baden,

Vorfißender, 2) Alwin Ball, Bankier in Berlin, stell- vertretender Vorsigender, 3) Ludwig Stollwerck in Firma Gebr. Stollwerck in Köln, 4) Adolf Granden- wiß, Bankdirektor in Kottbus, 5) Paul Bleyberg, Fabrikbesißer in Berlin. Die Handelskammer für den Kreis Baden kat als Revisoren Bankier Funck von Baden und Kaufmann Berblinger von Karls- mbe vesteit: 1 : / e Ürfunden und schriftliGen Erk: ärungen sind

für die Gefellschaft verbindlih; wenn sie O pu der leßteren unterzeihnet oder unterstempelt

nd und, sofern: 1) der Vorstand nur aus cinem Direktor besteht, entweder a. die Unterschrift des Direktors oder b. diejenige seines Vertreters oder e, diejenige zweier Prokuristen als Kollektivprofu- risten, sofern aber 2) der Vorstand aus mebreren Direktoren besteht, entweder a. die Unterschrift zweier Direktoren, oder b. diejenige eines Direktors und eincs Stellvertreters, oder e, die Unterschrift eines Direktors und eines Prokuristen, oder d. dicjenige eines Stellvertreters und cines Prokuristen oder ¿weier Kollektivprokuristen tragen.

Als Kollektivprokuristen der Aktiengesellshaft sind D Rahner und Joscf Beramann, Beide in

aggenau, beftellt.

Rastatt, d:n 9. August 18838.

Großh. Amtsgericht. Farenschon.

Rügenwalde. Bekanntmachung. [26077] rik Firmenregister sind folgende Vermerke einge» A. bei Nr. 67 in Col. 6: Die Firma H. Moses ift erloshen. Einge- tragen zufolge Verfügung vom 7. August 1888 an Li A U M Akten über ?Krmenregister Ban N 2; B. 1) Nr. 118. : G 2) Col. 2, Bezeichnung des Firmeninhabers : a Doumaun Abraham Moses zu Rügen- alde. 3) Col. 3, Ort der Niederlaung : Nügenwalde. lug 4) Col. 4. Bezeichnung der Firma: A. Moses. 9) Col 5. Zeit der Eintragung: Eingetragen zufolge Verfügung vom 7. August 1888 am 7. August 1888.) Vergl. Aktea über das Firmenregister Band VII. ___ Seite 114.) Rügenwalde, den 7. August 1888. Königliches Amtsgericht.

Rügenwalde. Befanntmachung. 26078 Im Firmenregister sind VREs Berinétfe ius getragen : A. bei Nr. 96 in Colonne 6: Die Firma F. Schön ist auf den Shmiede- meister Ferdinand Otto zu Rügenwalde über- gegangen und ist in: Ferd. Otto (F. Schön E E R E o des Firmen- regiiter8; etngetragen zufolge Verfügung vom et E A ugu 1888. (Vergl, ten über da irmenregister i Blatt 115.) E B. 1) Nr. 119 (früher Nr. 96).

2) Col. 2. Bezeichnung des Firmeninhabers : - der Eisengießereibesizer Ferdinand Otto zu Rügenwalde.

3) Col. 3. Ort der Niederlassung: Rügenwalde.

4) Col. 4. Bezeichnung der Firma :

Ferd. Otto (F. Schön Nachf.).

95) Col. 5. Zeit der Eintragung:

Eingetragen zufolge Verfüzung vom 8. August

1888 am 8. August 1888, (Vergl die Akten

über das Firmenregister Band VII, Blatt 115.) Rügeniwvalde, den 8. August 1888, Königliches Amtsgericht.

Rügenwalde. Befanntmachung. 26076 In das Firmenregister ift laeitea Mevineet e getragen : 5 Nr. 120. 2) Bezeichnung des Firmeninhabers: E Brauereibesizer Friedrih Beyer zu Rügen-

walde. 3) Ort der Niederlassung : : Rügenwalde. 4) Bezeichnung der Firma: : ___F-+ Beyer. 5) Zeit der Eintragung: Eingetragen zufolge Verfügung vom 9. August 1858 an demselben Tage (vergl. Akten über das Firmenregister Band VII. Seite 121). Nügeuwalde, den 9. August 1888. Königliches Amtsyeriht.

[26079] RummeIs%urgi. Pomm. Vekanntmachung.

In das Prokurenregister ist bei Nr. 8 Firma Varziner Papierfabrik Moriß Behreud Spalte 8 folgender Vermerk eingetragen :

Die Prokura des Adolph Glêckner ist erloschen. S, olge eund n 7. uet 1888

m 8. Augu 88, (Akten über das Prokurenregister Band I. Seite 137). # L

Ferner*ist in das Prokurenregister folgender Ver- merk eingetragen :

1) Nr. 9 Vergl. Nr. 8.

2) Bezeichnung des Prinzipals:

R: E t A T e M

ezeid nung der Firma, welche der Prokuri zu zeichnen bestellt ift : E N

Varziner Papierfabrik Moritz Behrend.

4) Ort der Niederlassung: Varzin.

9) Verweisung auf das Firmenregister:

Die Firma Varziner Papierfabrik Moritz Vehrend ist eingetragen unter Nr. 19 des Firmen- registers,

6) Bezeichnung des Prokuristen :

1) Ernst Wittig,

, 2) Conrad Wiedemar,

Beide zu Hammermühle bei Varzin, welchen Kollcktiv- Prokura ertheilt ist.

7) Zeit der oa!

Eingetragen zufolge Verfügung vom 7. August 1888 am 8. August 1888 (Akten über das Prokuren- register Band I. Seite 137). l

Rummelsburg i, Pomm., den 8. August 1888.

Königliches Amtsgericht.

[26089] Schmalkalden. In bas Handelsregister des

| Aktiengefellshaft Eisenindustrie zu Menden

Wolf, Röder und Petter zu Hoßhleboru) cin- ernten worden: „Die i î 8. Satt R ist erloshen laut Anzeige vom Schmalkalden, den 8, August 1888. Königliches Amtsgericht.

& [26085] chönau. 5334, In das diesseitige Gesell- schaftsregister wurde heute zu O. Z. 45, Gebr. Kirner in Todtuau, cingetragen: G&ür den im Januar 1888 verstorbenen Theilbaber Konrad Kirner ist desscn Wittwe Rosine, geb. Wolff, in Todtnau mit Einwilligung der übrigen seitherigen Gesellschafter in die Gesellschaft eingetreten, und zwar mit den gleihen Relhten und Pflihten, wie sie Konrad Kirner hatte. Schöuau, 29. Juli 1888. Großherzoglices Amtsgericht. Nüßle.

[26084]

Schönanu. Nr. 5380/3, In das diesseitige Fir- menregistier wurden beute folgende Einträge gematht :

i a, Neue Einträge: ddt O. 3. 188. Firma Reinhard Wuchner in ,_ Offenes Spezereiwaarenge\chäft, seit 2 Monaten in Zell im Betrieb. Inhaber gleicen Namens ift seit November 1879 mit Elisabetha Wölfle von Zwiefaldendorf, Kgl. WV. Amtsgeribt Riedlingen, obne Ghevertrag verheirathet. Der Wobnsiß beider A qs E dee Verheirathung Zell.

- D. 189, Firma Nei Albert Vaur in Zell. Ra a

Fabrikmäßige Ledercylinder-Zurichterei und Leder- handlung in Zell. Jnhaber gleichen Namens ist seit August 1887 mit Jèa Fritz von Zell ohne Ehe- vertrag verbeirathet. Wohnsiß beider Eheleute war von E E

: Nachträge zu früheren Einträgen :

3) Zu Nr. 115, Firma Josef Bährle, Lack- farbenfavrikation in Zell.

Inhaber ist seit 9. Juni 1888 mit Bertha Febren- bah von Zell nah dem Geding der L. R. S. S. 1500/4 mit der Maßgabe verheirathet, daß ein jeder Chegatte den Betrag von 50 4 in die Gütergemein- saft einwirft, alles übrige, gegenwärtige und zu- künftige Vermögen dagegen von der Gemeinschaft auégeschlossen und seiner rechtlihen Natur nach für Liegenschaft erklärt wird. Wobhnsig beider Eheleute U A Ier L j

4) Zu D. Z. 175. Firma rau ose Dietsche, Vürstenfabrik in Afterseg, L Inhaber ist seit 27. Februar 1887 mit Karolina Kicfer von Rohmatt verheirathet und zwar nach dem Geding der L, R, S. 1500/4, wonach die Güter- gemeinschaft auf einen beiderseitigen Einwurf von le 50 K beschränkt, alles übrige, gegenwärtige und zukünftige, liegende und fdhrende Vermögen mit den darauf haftenden Schulden dagegen von derselben ausgeslossen und für Sara erklärt wird. Die Firma lautet nicht bloß „Franz Josef Dietsche“‘, sondern hat den Beisaß „Josef Dietsche Sohn“.

Schöuau, 30. Inli 1888.

Gr. Amtsgericht. Nüßle,

Schwerte. Handelsregister [26087] des Königlichen Amtsgerichts zu Schwerte.

In unserem Gesellschaftsregister ist bei der uud Schwerte das Nachstehende 1E t Gua 6

«Die lau encralversammlungsbes{luß vom 10. Januar 1887 vorgesehene Erhöhung des redu- zirten Grundkapitals um den Vetrag von 2 Millionen Mark hat bezüglich eines ferneren Theilbetrages von zweibundertfünfzigtaufend Mark stattgefunden, indem laut Anmeldung der Mitglieder des Vorstandes und des Aufsichtsrathes neuerdings 250 Stück Prioritäts- Stammaktien, jede über 1000 „46 lautend, gezeichnet, und der volie Nominalbetrag baar an den Vorstand gezahlt worden ift.

Demnach ist das reduzirte Grundkapital zur Zeit um 1750 000 M erhöht; eingetragen zufolge Ver- fügung vom 10. August 1888 am selben Tage.

[26088] Solingen. In unser Prokurenregister ist beute Folgendes eingetragen worden:

Bei Nr. 195 die Seitens der Firma Her- mann Vierhoff mit dem Sitze zu Ohligs dem Kaufmann Justus Bierboff daselbst ertheilte Prokura. Soliugen, 7, August 1888.

Königliches Amtsgericht. Il.

eingetragen

Sorau. __ Bekanntmachuug. [26082] Die in unserem Firmenregister unter Nr. 687 ein- getragene Firma Carl Albert Lischka zu Sorau ist erloschen und zufolge Verfügung vom 30. Juli 1888 beute gelö\cht worden. Sorau, den 3. August 1888,

Körigliches Amtsgericht. Abtheilung IIl.

Sorau. [Bekanntmachung. [26083] Die in unserem Firmenregister unter Nr. 560 ein- getragene Firma E. Clemens zu Sorau ist er- loshen und zufolge Verfügung vom 6. August 1888 an demselben Tage gelö\{t worden. Sorau, den 6. August 1888.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il.

[26090]

Tarnowitz. SBefauntmahung. In unser Firmenregister ist: 1) unter laufende Nr. 129 die Firma: Eduard Lukas Langer zu Tarnowitz und als deren Inhaber der Wurstfabrikant Eduard Lukas Langer zu Tar-

nowit, 2) unter laufende Nr. 130 die Firma: Emanuel Brauer zu Ea und als deren Inhaber der Kaufmann Emanuel Brauer zu Pilzendorf, am 7. August 1888 eingetragen worden. Tarnowitz, den 7. August 1888, Königliches Amtsgericht.

[26092] Wennigsen. Im hiesigen Handelsregister Blatt 93

zur Firma Actienzukerfabrik Weetzen

Unterzeichneten Amtsgerichts ist zu Nr. 112 (Firma :

lungen vem 19 März; 1885 und 209 Febraar 1836

sind burch Vef&luß der Generalverfamnilung vom

13. Februar 1888 aufgehoben.

us dem Aufsichtsrath find Ober-Apyp-llations-

L „von Lentbe aus Lentöe durch den Tod und

andwirth K. Meyer aus Degersen durch Ablauf

seiner Dienstzeit geshieden und dafür Gutspäcter

Kraul aus Gr. Goltern und Landwirth Feuerhake

aus Altenbagen eingetreten.

Wennigsen, den 7. August 1888.

Königliches Amtsgericht. Abtheilurg Il.

Eggers.

Wennigsen. Vekanntmachung. [26691] Im hiesigen Genossenschaftsregister ift heute zue folge gerihtlißer Verfügung vom beuiigen Tage und auf Grund des Beschlusses der Generalversamm- lung vom 8. Iuli d. F. zur Firina: eeGehrdeuer Spar- uud Darlchnskafsen- Verein, eingetragene Genossenschaft“‘ ¿u lfd. Nr. 3 eingetragen: „Nectéverbindlihkeit für den Verein hat die Zeichnung bei Quittungen, wenn sie vom Vereins- vorsteher oder dessen Stellvertreter erfolgt ift.* Wenuigsen, den 7. August 1888. : ___ (Unterschrift), Gerichtsschreiber des Königlichen Amts8gericts. 28096 Wernigerode. Sn unser Gesell afts ect woselbst unter Rr. 51 die ofene Handelsgesellschaft in Firma Verger & Meyburg mit dem Site in Hasserode vermerkt steht, ist zufolge Verfügung vom 4. August cr. eingetragen: „Die Gesellscaft ist aufgelöst.“ Wernigerode, den 7. August 1888. Königliches Amtsgericht.

Witten. Handelsregifter 26093? des Königlichen Amtsgerichts zu Witte / In unser Firmenregister ist unter Nr. 205 die

Kirma J. Stein und als deren Inhaber die

Wittwe Wilhelm Stein, Jacobine, geb. Eterß, zu

Witten am 11. August 1888 eingetragen.

Witten. _ Handelsregifter [26094) des Königlichen Amtsgerichts zu Witten. „In unser Firmenregister iit unter Nr. 204 die

Firma O. Stein und als deren Inhaber der Kauf-

mann Otto Stein zu Witten am 11. August 1888

etngetragen.

Wreschen, Vekanutmachung. [26095] „In das Firmenregister des unterzeihneten Gerichts lit Folgendes eingetragen worden : 1) Laufende Nr. 250. 2) A o oe Kausmann Paul Haenish aus Wreschen. 3) Ort der Niederlassung: Wreschen. E o E Uns ter Firma: P. Haenisch. 5) Eingetragen zufolge Verfügung vom 8. August 1888 am 9. August 18883. Wreschen, den 9. August 1888. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V.

Muster - Register Nr. 86.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Bonn. [25783] Peter Hauptmanu, Vuachdruckereibefiter, Juhaber der Ficma P. Hauptmaun, zu Vount, ein geshlossenes Couvert, enthaltend ein Cliché- Movoster, das Bonner Wappen darstellend, zur Ver- wendung auf Drucksachen, Fabr.-Nr. 1, Flächen- muster, Schußfrist 10 Jahre, angezneldet am 10. Juli 1888, Nachmittags 4 Uhr.

Voun, den 10. Juli 1888,

Königliches AmtszeriHt. Abtheilung 1?,

Bonn. [25784] Firma Rolfs8 æ«& Cie zu Siegfeld bei Zieg- burg, ein versiegeltes Couvert, entbaltend 33 Dessins bedruckdter baumwollener Gewebe, Fabr.-Nr. 8, 810, 812, 815 817, 820, 821, 822, 823, 824, 825, 826, 1672, 1673, 1674, 1675, 1681, 1682, 1686, 1688, 1689, 1701, 1702, 1703, 1704, 1708, 1710, 1711, 1712, 1714, 1726, 1727, 1746, Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. Juli 1888, Morgens 824 Uhr.

Königliches Amtsgeriht Boun. I.

Bremen.

In das Musterregister it eingetragen:

Nr. 307. Firma Caften & Snßbling in Bremen, ein versiegeltes Packet, enthaltend 50 Muster Inneu- und Außen-Etiquetten für Cigarrenkisten, Fabriknummern 10305 bis 19309, 10361 bis 10364, 10376 bis 10379, 10381 kis 10399, 10401 bis 10404, 10406 bis 10415, 10536 bis 10539, Fläcen- muster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 13. Juli 1888, Vorm. 11 Uhr 10 Min.

Nr. 308. Dieselbe Firma, ein versiegeltes Paket, enthaltend 49 Muster Wiens und Außen-Etiquetten für Cigarrenkisten, Fabriknummern 10540 bis 10550, 10556 bis 10566, 10568, 10569, 10571 bis 10574, 10576 bis 10579, 10581 bis 10584, 10586 bis 10589, 8101 bis 8104, 8658 bis 8660, 12887, 12888, Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 13. Juli 1888, Vorm. 11 Uhr 10 Min.

Nr. 309. Dieselbe Firma, ein versiegeltes Packet, enthaltend 49 Muster Innen- und Anßen- Etiquetten und Brände für Cigarrenkisten, Fabrik- nummern 8699 bis 8701, 8733 bis 8736, 12668 bis 12671, 12677, 12684 bis 12687, 12687 a., 12728, 12732 bis 12737, 12742, 12768, 12778 bis 12781, 12784 bis 12787, 12791 bis 12803, 12808, 12811,

Tie: Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 3, Juli 1888, Vorr. 11 Uhr 10 ‘Min.

Nr. 310. Dieselbe Firma, ein versiegeltes adet, enthaltend 48 Muîter Innen- und Außen- ¡tiquettea für Cigarrenkisten, Fabriknummern 836L bis 8364, 12823 bis 12825, 12834, 12835, 12841 bis 12854, 12859 bis 12865, 12870 bis 12881, 12883, 12885, 12889 bis 12892 Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 13. Juli 1888, Vorm. 11 Uhr 10 Min.

Diefelbe Firma hat für die unter Nr. 219 eingetragenen, mit den Fabriknummern 8843 bis 8846, 8846a, 8847 bis 8850, 8850a , 8851 bis 8854, 8854a., - 8873 bis 8878, 8900 bis 8902,

[25775]

ist heute eingetragen :

8907 bis 8912 verschenen, jeßt ofen in cinem

Tie cingétrogene.. Leshlüe tev Sereraloerjamnm-

| Padet vorliegend. i Muster von Bränt eit, Etiquetten und Beklebestreifen ¿ux ianeren und ¿ufcren Aus- stettung von Cigarrenki¡?en Verlängerung der S2ut- E auf 3 Jahre augemelvet

remen, aus der Kanzlei der Kammer für Handelsfachen, den 7. August 1838.

C. H. Thulesius, Dr.

Karlsruhe.

Nr. 19 857. getragen :

Nr. 82, Firma Gebrüder Dees dahier, cine ofene Abbildung eines Scildes ¿u einer Wandzahr, Geschäftsnummer 1, für plastishe Erzeugnisse, Sbutz- frist 3 Iabre, angemeldet am 14. Juni 1888, Nad mittags 4 Ubr.

Nr. 83. Vadischer Frauenverein dahier, zwci offene Musier und zwar cin Muster zu einer Applikationsarbeit für eine Tishdecke und ein Muster zu etner venezianischen Stickerci für ein Deckchen, Gefchäftênummern 20 und 21, für FläHenerzeug- niffe, SGußfcist 5 Jabre, angeme!det am 20. Juli 1888, Nachmittags ¿4 Ubr.

Nr. 84. Firma L. Kammerer dahier, zwet versiegelte Pakete. enthaltend 50 Muster zu Tapeten und 21 Muster für Tapeten und Borden, Fabrik- nummern 1729—1778, 1779—1782, 3305—3321, für FläWenecieugnisse, Sußtrist 3 Zahre, ange- meldet am 30. Juli 1888, Nahmittazs 15 Uhr.

Karlsruhe, 8. August 1888.

Großh. Amtsgericht. (L. 8) König.

Sebnitz. [25782] In das Musterregiiter ist eingetragen: / Nr. 49. Firma: C. A. Hesse jun. in Sebnitz, ein verschlossenes Couvert, angeblih enthaltend 5 Muster für Bett und Matratzenstofe, Fabrik- nummern 920— 924, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet den 28, Juli 1888, Nachmittags 44 Uhr. Sebaitz, den 6. August 1888, Königliches Amtsgericht. I. V.: Schulze, Rfdc. E

Wernigerode. [25994]

In uuser Vusterregister ist eivgetragen :

„Bei Nr. 38. Die Gräflich Stolberg-Weruige- rödische „Factorei zu Jlseuburg that für die unter Nr. 38 eingetragenen 39 Muster auf 10 Photo- graphien, als: 1) Console Nr. 22, 2) Dose mit Einfäßen Nr. 281, 3) Kasten, romanish, Nr. 736, 4) Kalten, Kofferform, Nr. 739, 5) Relief von der Ilsenburger Glote Nr 743, 6) Papierkorb, durchc- broen, Nr. 744, 7) Hirshfänger mit Kettcn Nr. 745, 8) Vase mit Fries, den Olymp darstellend, Nr. 748, 9) Figur (Eos) Nr. 749, 10) Figur (Fiser) Nr. 750, 11) Figur (Fiscberin) Nr. 751, 12) Kasten (Zuckerdofe) Nr. 754, 13) Kasten mit ovalen Füllungen Nr. 755, 14) Sthale mit Einzug Heinrich IV. Nr. 78e, 15) Kasten mit Jagdscenen Nr. 760, 16) Wandshrank mit ovaien Füllungen Nr. 761, 17) Wandschrank mit Einzug Heinrich IV. Nr. 467, 18) Kasten mit mauris{em Ornament Nr. 768, 19) Albumdeel Nr. 769, 20) Ascenbecher

[25780]

In das Musterregister ist eia-

Nr. 770, 21) Lineal Nr. 773, 22) Albumdeel Nr. 786, 23) Dolch Nr. 793, 24) Console mit

Schiebekasten Nr. 795, 25) Confole Nr. 799, 26) Console Nr 801, 27) Hellebarde Nr. 806, 23) Swale mit Fuß Nr. 807, 29) Schale mit Fuß Nr. 812, 30) Sale mit Fuß Nr. 812a, 31) Dolch Nr. 831, 32) Dolch Nr. 831a, 33) Jagdtrophäe Nr. 834, 34) Kasten Rr. 843, 35) Kasten Nr. 844, 36) Tishfuß Nr. 845, 37) Console Nr. 846, 38) Reh- bockskopf mit Schild Nr. 847, 39) Tishfuß Nr. §48, die Verlängerung der Schußfrist um weitere 3 drei Jahre angemeldet. Wernigerode, den 2, August 18883, Königlies Amtsgericht.

Wernigerode. [25993] In unser Musterregister ist eingetragen bei Nr. 40; Die (3räflich Etolberg - Wernigerédische

Facto-eci zu Jlsenburg hat für die unter Nr. 40

eingetcazenen 2 Muster auf 1 Photographie, als:

1 Wandschrank (Silbershrank) Nr. 842, 2 Konsole

dazu Nr. 849, dic Verlängerung der Schut:frist um

weitere 3 drei Jahre angemeldet. Weruigerode, den 2. August 1888, Königliches Amtsgericht.

Konkurse.

958 ) (%293] Konkursverfahren. Ucver das Vermögen der Commanditgesellshaft F. Steenebrügge «& Cie, sowie über das des Inhabers Ferdiuaud Steenebrügge zu Aachen, wird beute, am 10 August 1888, Vormittags 10 Uhr, das Konkurêverfahren eröffnet. Der Rehtzäanwalt Eugen Mayer 11. zu Aachen wird zum Konkurs8- verwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmeldefrist bis zum 7. September 1888. Ersie Gläubigerversammlung, desgleichen allgemeiner Prüfungstermin am 28. September 1888, Vormittags 103 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Justizgebäude, Zimmer 19. Königliches Amtsgericht zu Aachen, Abth. Y. gez. Waldthausen, Gerichte-A}se}sor. Beglaubigt: Braun, Aktuar, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[26110] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Siegfricd Scymauu hier (Geschäftslokal: Kommandanten- straße 18, Privatwohnung: Charlottenstraße 95) ist beute, Mittags 12 Uhr, von dem Königlich-n Amtsgerichte Berlin I. das Konkarsverfahren er- öffnet. Verwalter: Kaufinann Di-lit, Holzinarkt- straße 47. Erste Gläubigerversammlung am 309. Angust 1888, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 15. September 1888. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 1. Oktober 1888. Prüfungstermin am 30. Oktober 1888, Vormittags 11 Uhr, im Gerichtëgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel C., parterre, Saal 36. Berlin, den 13. August 1888.

_ During, Gerichtsschreiber des Königlichen Aintsgerichts T. Abtheilung 50.

[26112] Ueber das Vermögen der offenen Handelsgesell-

schaft Schlesack & Müllexc hier, NiederwaUstraf Nr. 32, früher Oberwallstraß: Nr. 8, ist heute, Nahe