1888 / 209 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[26319] | über die Bestellung eines Gläubigeraus\chu}es und | zeit in Neisse, wird, nahdem der. in dem Vergleihs- | [26228] ; L Vayerish-Sächsisher Güterverkehr.

11512 D.I1. Mit Giltigkeit vom 1. Septeinber d. Js. werden die Ausnahmctarife Nr. 5 für Garne

Börsen-Beilage aller Art, sowie Nr. 6 für Twiste aus Bayern

D Sie fue L sir Eiwise aus Bayer zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staals- Anzeiger.

Verkehr von Neuulm einerseits nah Alt- und Neu- a M 209, Berlin, Dounerstag, den 16. August L8G Dollars pr Sti : | Stüde zu - i a e

Uebereinkunft aufgelö\t und die Firma erloschen. mittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, J. V.: Oesfeld, Assessor. LIEenors, Bodenbach, Ebersbach, Eibau, örliß, Großshönau, Herrnhut, Lentersdorf, pibe ; Ï Pfandbriefe. s BVerliner Börse vom 16. August 1888 Imperials pr. Stü i 1/1.7| | Stücke zu 4 ° ; S r. 500 ; ! 1/1. ( 3000—150/116,30bz osenshe 4 [1/4.10/3000—30 [105,50 p Gramm fein. . . .|—, , N . 7 3000——300/112,25 bz reugide 4 1/4:10/3000—30 10275G

Elberfeld, den 14. August 1888. Kommissionszimmer, Termin anberaumt. Offener Veröffentlicht: Reinert, Gerichtsschreiber. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung V. M R ug d E A MeioenE r Seits f T aiserlihes Amtsgericht zu afßburg i. E. an, Reichenberg ebn cifhenners- Essen. Handelsregister [26316] E C4600] Konkursverfahren. dorf, Tetschen, Warnsdorf und Zittau anderer» Das Konkursverfahren über das Vermögen des | seits. Die betheiligten Expeditionen ertheilen Aus- f Tin of do. / B S Anilich festgestellte Course. E vr, 500 Gramm neue .. }—,— do. i 21 j 2 R S Rhein. u. Westfäl. 4 1/4, 19 3000—30 105,40G Umrechnungs-Säge. Engl. Banknoten pr. 1 £ 20,495 bz Landscftl. entral “7 10000-150/104 00G Sglejihe 208 S

( ¡ 1 Dollar = 4,26 Mark. 100 = () c r nerr Vähruny ch3 Mark, 7'Gulben übt. Währung 14 wart | Oefterr. Bauknoten pr. 1000 - (166208 | do de gi 1/17 5000150192106 awin-Do 1 M e r E art Bancs 1,69 Mark, do gz Silberguld A be fl A S / Kur. u. Neumär:. 34 1/1.7 13000 150 93,10bzG E Sh | e uss. Banknoten pr. 100 Rbl... .|201,60 bz do. neue , . 32/1/17 |3000—150[102 20b Ur LNe E 1) E, 2000 —PUIO7 00G e 1 117 00g Je bh | Brem.Anl.85 u.87/34| 1/2.8 5000—500/102/10G

EIberseldä. Bekanntmachung. s l In unser Gesellschaftsregister ist heute unter | eintretenden Falles über die in §. 120 der Konkurs- termine vom 31. Juli 1888 angenommene Zwangs-

Nr. 2140, woselbst die offene Handelsgesellschaft in | ordnung bezeihneten Gegenstände auf Samstag, | vergleih durch rehtskräftigen Beschluß vom 31. Juli Firma Schule & Zimmermann mit dem Siye | den 1. September 1888, Vormittags 11 Uhr, | 1888 bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. - zu Elberfeld vermerkt steht, eingetragen : und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen Meerane, den 15. August 1888.

Die Handelsgesellshaft is durch gegenseitige | auf Samstag, den 22. September 1888, Vor- Königliches Amtsgerit.

A R IOERE E S aat uta At anl E I R E M T E E

V

Pit S?) E E E

des Königlichen Amtsgerichts zu Essen. | [26340] D l 1 f: 8 Zu der unter Nr. 143 ves Gesel schaftsregister Konkursverfahren. Uhrmachers Florian Karl Knapp in Pirna | kunft. eingetragenen Aktien-Geselsbait n oi R A Pie gezei eno R ms N des Schlußtermins Ben, L ibe Gcueralbi ias rgbau-Gesellschaft Neu-Efseu : is - ierdur aufgehoben. ene re ean S o 13. August 1888, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurs- | Pirna, den 14. August 1888. der sächsischen Staatseisenbahnen.

1/4. 10/23000—30 [105,50G 1/4. 10/3000—30 |[105,40G 1/4. 10 3000—30 |105,50G 4 2000—200/105,40G

4 4 4 4 4

[26252] v v 1

o n

N

M R von Konkursforderungen bis zum 4, September [26388] Mit Beschluß des K. Amtsgerichts Regensburg 1. Die Station Friedrihshütte des Eisenbahn - Di- 60 8 T. l E ; î : j 0s ; : : [3900—75 [102 40G 2D L (09| 1/2,0 2 9 i 262 des Fi s Zinsfuß der Reichsbank : Wesel 3%, Lomb. 34 u. 49/ | S do. St.-Anl. 86/3 1/5. 11/5000—500|9: 1) Unter Nr. 4262 des Firmenregisters das Er Sbnialides Amtsgericht, Abtheilung VI. chsel 3%, Lomb. 34 u. 49/0 313 11/5.11/5 500[93,00B R Posensche . beendet, aufgehoben. ‘4: do [; S ao con 9) Unter Nr. 1114 des Gesellschaftsregisters die expeditionen zu erfahren. London 20,49 bz 34! vers. 5000—200/103.75bzG /5000—200/102,00bzG | Reus. Ld.-Spark 4 | 1/17 |5000—500|105 10G nische Faßindustrie Ad. Poctter @ C“ mit | Aslee 44, is, nachdem der in dem Vergleihs- che Eisenbahn:D 0. i e E

rechtsrhetnische). Madrid u. Barcel. 79'90b do. 50, 52, 53, 62/4 |1/4. 10/3000—300/103,09 bz d ; 5 D Ld Sächs. St. - Rent. 3 | vers ch./5000—500/93 90B Bekanutmachung. Ee : : ï A LLO | ,20B mann und Fabrikant, 2) Kar! Korn, Kaufmann, | erlin, den 10. Augus [26342] L

; . August 1888. ofßh. Vadi St z i Grofh. ische Staatseisénbähnen. 80/50 bz Oder-Deichb-ObI.|3§| 1/1. 7 3000—300|—,— O L

ist am 11. August 1888 Folgendes eingetragen : L An Stelle E verstor E Gewerken Friedri | verfahren eröffnet worden, Herr Rehtsanwalt Frey Königliches Amtsgericht. zu Wiesbaden ist zum Konkursverwalter ernannt. Keller. Ausnahmetarif vom 1. Januar 1888 für die Wechsel [26307] | 1888 ecinschließlich. Erste Gläubigerversammlung Veförderung von Eiseuerz aus dem Lahn-, n * Bank-Dik. ult. Aug. 202,95à202et.à202,50à,25 bz 00. 3000—150 e | j Koblenz. Sn unser Handelsregister ist heute | sowie Prüfungstermin Freitag, den 14. Sep- Amsterdam . .| 100 fl. |8 T ult. Sept. 201,25à2 114291,50a,25 bz Ostpreußische. . 31 E Grßhzgl. Heff. Ob. 4 .| 15/5. 11 /2000—-200|—,— tember 1888, Vormittags 10 Uhr. vom 13. d M. wurde das am 11. April lfd. I. cektiondbeztrks Hannover wird vom 20, Angust do. E Pommersche 2.8 2000—500|[102,80G E ertiiaete A LAIE S n N d. J ch N: Den Giivfang von Gifeneri iu E B u. Uy 4. N O SB [3000—75 [101 /90G d i St-A (321/61 Eee der Firma „Rheinische Faftindustrie ollwaarenhändlerin Fanny Bierschneider | \* ¡V- E E 18. ,35 b onds und Staats - Papiere. ch A . amrt. St.-A./34/1/5 1 5000—500/102,10b A Poetter“ mit der Mau zu Ander- j vorbezeichneten Tarif aufacnommen. Skandinav. Pläte| 100 Kr. 112,45 by Z.F. Z.Tm. S TANier E Meckl.Eisb.Schld. 32 1/1. 7 /3000—600 101 75G L40908) Konkursverfahren. Regensburg, 14. August 1888 f 7 Söbhsisde S Das Konkursverfahren über das Vermögen des E E ‘; Köln, den 11. August 1888. reuß. s Sl : e [3000—75 [106,756 Alt W-Ob 4 | vors [s : Gerihts\chreiberei am Kgl. Amtsgerit Regensburg T. Namens der betheiligten Verwaltungen: reis (S 20,355 by Mos a Mi 38 V O aA G ONG R altland\ch. [3000—60 Sachs-A a R E 0 103108 der Niederlassung in Andernach. A 39. Funi 1888 Zwangs- ; i 4 Suli 1888 be “_| termine vom 29. Juni 1888 angenommene Zwangs- 62/4 S Sächs Die Gesellschast hat am 1. Juli 1898 begonnen. | yergleich dur reMtskräftigen Beschluß rom 29. Juni | 126360] 78.90 bz do. St.-Schd\ch.|34| 1/1. 7 /3000—75 [101,75 bz . do. Lit.A 30001501103 108 Sächs. Lndw. Pfbr. 4 | vecsch./2000—75 [103,70 bzG Samassa Konkurs. 420,00 bz Kurmärk. Schldv./32/1/5. 11/3000—150/103,75 bz O Bo 13000150 ch do, do. 144|1/1.7 2000—100|—,— Beide in S L G Irzebiatowski, Gerichtsschreiber Das K, bayer. Amtsgerit Schrobenhausen hat gehn, Dor ald.-Pyrmont. 4 | 1/1.7 3000—300|—,— ur Vertretung der Gesellschaft ist jeder der Ge- N e Dt8 T S j um Tarif für den direkten Güterverkehr zwischen E ' Zur V g 1 des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 49. v. I. eröffnete Fonturaberfarhen über A S E d M L Frank» d l . —— A t ie 31 1E A 105,10bG . do. neue! des Mühlenbesißers Ludwig Samaffa in Hohen- | furt a. M., der Main-Necar-Babn, der Hessische - 2M. e i; : O G9 neueI.1I.| â h sit ig Hessischen 165,95 bz do. do. neue/33 1/4, 10/3000—75 1102,90 bz GT bo bo I!

Geo U De abelater Doi Grever Es Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist Bekanntmachung. Dill- und Sieggebiet. : e eingetragen worken : fe 168700) | Russishe Zollcoupons. [324,706z G 3000—75 |101,6064G | Sambrg St.-Nnt. 34 1/ 3 Wiesbaden, den 13. August 1888. 4 n do. Land.-Kr. Negensburg, als d Sclußvertheilun . : ; z - ' s 2 E 31

A von ge ge urch SŸhlußvertheilung | "Has Nähere ist bei den betreffenden Güter- Kopenhagen. . .. : 1112,30 bz Dtsche. Rchs.-Anl |4 |1/4. 10/5000—200{108,20 bz G S 03,20B do. cons.St.-Anl.34/ 1/1.7 |3000—100/102,50G ofene Handelsgesellschaft unter der Firma „„Rhei- Kaufmanns Gustav Stock hier, Kastanien-

L. 8,) Der ge’chäftsl. K. Sekretär: Hendy. CUEDLE 7 R E ilrei / L : i | 6

(L. 8.) Der ge’cäf Hendcky Königliche Eisenvahn-Direktion do : do. Sts.-Anl.68/4 | 1/1. 7 [3000—150/103,50 bz ‘ub. Lit A Sächsische St.-A. 4 |1/1.7 11500—75 |1105,30bzG

Die Gesellschafter sind: 1) Adolf Poetter, Kaus- 1888 bestätigt ist, aufgehoben worden. 80,75G Neumärk. do. 34/1/17 /3000—150|103,75 bz D GLIE ;

mit Beschluß vom 13. d. Mts. das am 24. März

sellschafter einzeln berechtigt. (20009) ins und ge- | Ludwigsbahn und der Pfälzischen Ei ees fl. d wart na Akhaltung des Schlußtermins und ge- | Ludwigsbahn und der Pfälzischen Eisenbahnen einer 100 E Breslau St-Anl. |4 [1/4 10 5000_200[104 40G S Sth 2E

O

Ne A 103,10B Württmb. 81—83/4 | vers. /2000—200|—,— O 101 90bz Preuß, Pr.-A. 5534 14 | 300 [153,306 13000—150 103'10B urhe}. Pr.-Sch.—p.Stck| 120 |—— Po E Bad. Pr.-A. de674 |1/2.8| 300 |140,09G 7 5000—200[105 50G Bayern Präm.-A.\4 | 1/6. | 300 |140,00G /1.7 5000—200|102 20G C Be S E 60 |99,90bz

7 500 (7 öln-Md. Pr.Sch 34 1/4.10 300 [136,50et. b

S Dessau. St.Pr.A. 34 1/4. | 300 (13000B

101,90 bz amburg. Loose .'3 1/3, 150 |14025bz3B 101/90bz übecker ‘ose . .33| 1/4, 150 101/90 bz Meininger 7 fl.-L.—|\p.Stck 12 4, 10/3000—30 |—,—

Oldenburg. Loosfe/3 | 1/2, 120 1/4. ; 1/4. 10 3000—30 |—,— Vom Staat erworbene Eisenbahnen. 1/4, LO/9000—30 105,50 bz Niedrs{l.-M.Akt./4 |1/1.7| 300 [103,25G 1/1. 7 /3000—30 Stargrd-Pof. Akt. 45 1/1.7| 300 |105,70G |

R ck I C5 S O Pr O Em Er Hx S En A Er Hx Co S E C5 B S E E E O O5 E ES A A I’ If NMAI A]

19

N den Y O a öniglices Amtsgericht. Abthetlung 1. Das Konkursverfahren über das Vermögen des ; [26309] | Woll- und Schnittwaarcuhändlers Nobert O And O ass 1 In das hi dels- (Firmen-) | Klammt in_Dreôden wird nah erfolgter Ab- G its) iberei des K. ba r Amtsgerichts vom 1. September d. I. der Nachtrag I. ausgegeb Koblenz. Sn das iesige Handels- (Firmen baltung des S(hlußtermins hierdurch aufgehoben. eri retberel 1 ver, g 2e R E ibäit Ac. g 1. auëgegeven o. o 100 Lire [2M ege f N Ee T n tee Aaden | “DreGvet den 1), August 188 G O wochen; derselbe isi Aenderunan an hw. Ÿ S Peteröburg, 1008 S 3B worden: 1) unter Nr. as Erlöschen der Firma E ; i n9 iSna)mes s A * Fam! Ad Königliches Amtsgericht. tarifes Nr. 4 für Getreide 2c. und ter Ausnahme- d 100R. S. 3 M.|

Ae O eat E 1, : z / ; ¿ 0. i; L E Bekannt gemacht durch: Hahner, Gerichtsschreiber, | [26387] tarife Nr. 8/10 für bestimmte Stückgüter. h Warschau 100R. S.'8 T. Das Konkursverfahren über das Vermögen des |

weiler, 2) unter Mal N ife Nr. 8/10 für bestimmte Stüc wohnende Kaufmann Peter Fo]e olin als În- } 7 rlôruhe, den 12. Augu! 8, Ee der C holin-Ziltiten“ ¡zu Ahrweiler. | [2636) Bekanntmachung. Antiquars Carl Mügel zu Stralsund ift nah Namens der betheiligten Verwaltungen: d, Sorten uud Baufusten. Koblenz, den 10. August 1888. Der Konkurs über das Vermögen der Wittwe | erfolgter Abhaltung des Swlußtermins durch Be- Generaldirektion. Dukaten pr. Stüdck Königliches Amtsgericht, Abtheilung II. Marie Müller, geb. Behrendt, in Elbing ist | \chluß des Königlichen Amtsgerichts hier vom heutigen Sovereigns pr. Stück E ¿ auf den Antrag der Gemeinschuldnerin unter Zu- Tage aufgehoben worden, y [26343] 20 Frcs.-Stück [26308] | stimmung aller Konkursgläubiger eingestellt. Stralsund, den 13 August 1388. Südiwestdeutsch-Schweizexischer Eisenbahn-

Koblenz. In das hiesige Handelsregister ist Elbing, den 11, August 1888, E Heide, / unterm heutigen Tage cingetragen worden: M Groll Gerichts\{reiber tes Königlien Amtsgerichts. Mit dr ain 18 E stattfindenden Er-

seits und den badischen Uferstationen des Bodensees

; 1. Mai 1888 i : "Pot Schweizer. Plätze .| 100 Fres. 10T. andererseits vom Mai 1888 ist mit Gültigkeit Italieni! dée plâge 100 Lire |10T.

H arlottb. St.-A. .7 (2000—100]104,40G / älishe 79/90 bj Elberfeld. Obl. 77/4 | 1/1. 7 5000—500|—,—* E L 900,55 bz Cffen St.„Obl.1V. 1/1.7 3000—200|—,— Wstpr.rittr\{.1.B. 199.0 DO, 0. é . E d ; 201/206) | Königsb. St.-Anl. 4 |1/4.10/1000—200|—— do. neulndsG.IL Magdbg. St.-Anl. 34/1/4. 10 5000—200|—, Nentenbriefe, Oftpreuß. Prv.-O./4 | 1/1. 7 3000—200/103,60bzB annoversche . E ; A O 103,25G essen-Nafsau Sn 0. o. ersch.| u. 500/102,40 -u.Neumä 20,40G Westpreuß Pr.-O. 1/4. 10/3000 —200|—,— n S l uraee R 16,27B Schldv.d.BrlKfm.|44| 1/1. 7 1500—300[105,50 bz Pommershe .

Ausländische Fonds. My cons. Anl. v.73 kleine|5 [1/6. 12| 100 u. 50 £

o

80,60 bz 80,25 bz

tp p S S

25/40 bz 137,50 bz

Konkursverfahren.

11/4. 10/3000—30 [106,50G N [99,80 bz Wiener Communal-Anl.|5 |1/1.7 | 1000 u. 200 fl. S. 107,50G

Eisenbahn: Prioritäts-Aktien und Obligationen.

Stüde zu 3000—300 M 300 M 1500—300 A |—,—

3000—300 A 1[104,20G 3000—500 M 104,25G 3000—500 Æ# |—,—

1500 u. 300 A |[104,00:§ 1500 u. 300 Æ |104,90bzB 5000—500 M. 104,09B klf. 3000—300 A |—,— 1500—150 A |—,— 3000—300 104,20G 104,20G

600

300 M 104,20G 3000—600 «A [104,50B 3000—300 Æ 1[108,00G

500 M 102,30G 3000—300 A 1104,00G 3000—300 A 1104,00bzG 1000—300 A 1104,00 bz

300 M —,— 3000—300 A [104,20G 3000—300 M 104,20G 3000—300 A |104,20G 3000—300 M 104,20G

102,00B

103,25B

3000—500 # 500 u. 300 M

1000 u. 500 46 |103,80bzG 3000—500 46. —,— 3000—300 A |—,— 3000—300 M 104 20bzG 3000—300 Æ# 1106,60G 3000—300 A 1104,30bzG 95,00G

600

600 A. 103,75 bz 1000 u. 500 A 1103,80G

600 M. —,—

1000 u. 500 A |—,— 103,50G

300 4 103,80bzG

300 Æ. 3000—300 Æ

102,10G 103,80G

3000—300

3000—300

3000—300 A |104,00G 3000—300 A 1104,09G 3000—300 A |—,— 3000—300 A [—,— 5000—300 A [104,50G 3000—300 A |—,— 3000—300 G |—,— 3000—300 A 1101,50G 300 u. 150 A |—,— 1500—300 A |—,— 9000—300 «e [104,00B 9000—500 A |—,—

600 M Ls d 600 u. 300 A 1104 ,40bz 104,40bz

600 A 600 A 1000 u. 500 A |100,60G 3090—300 A |—,— 3000—300 A |—,— 50000 M fa 1500—300 A |[103,00bzG

102,10 bz 102,10 bz

14-1 -1=1=]=]

R i i

S D

Berlin-Stettiner | Braunschweigische . . . 144) Braunschw. Landeseisenb.

m O

Tarif- 2c. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen

S T A A A p A jd purk bd i

f

26379] | In Folge rechtékräftig bestätigten Zwangsvergleihs A 26. Ul L D: e A4 a e das Vermögen des Kaufmanns Bärmann Friedmann Neustadt (Orla). Befanntmachung. 26346] | pon Dofheitn ann aufgehoben.

Auf Beschluß vom gestrigen Tage ist Fol. 176 Hofheim, 11. August 1888. unseres Handelsregisters die Firma: Gerichtëschreiber des K. Amtsgerichts.

Otto Meister zu Neustadt (Orla) Der K, Sekretär :

und als deren Inhaber: (L. 8.) Richtling.

E Meister, Kaufmann zu Neu- stadt (Drla) S : cingetragen worden. [26381] Bekannimachung. Neustadt (Orla), den 11. August 13888. Nr. 20 269. Großherzoglih S. Amtsgericht. Vermögen dcs Kaufmauns Karl Jllig von Fischer. Karlsruhe ist nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins aufgehoben worden. Karlsruhe, den 10, August 1888.

[auey

O S

20400—204 „« [100,10G . 5. Anleibe Stiegl./5 |1/4.10| 1000 u. 500 Rbl. |62,00b Cöln-Mindener IV. Em. 4 | I L E © 6. do. do, 6 1/410 500 Rbl. S. 91,75 bzB do V. Em. 4 D L M 96,90B Boden-Kredit . ./5 100 Rbl. M. |94/50bz do. VI. Em. A. B. 4

ihn p

: E T: C N U: : 2 u ‘F. Stücke zu o. 1871-73 p.ult. Au 5 i 1) Unter Nr. 2842 des Firmenregisters das Er- | Erster Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, B ; ¿i laut-C V S - Argentinische Gold - Anl. 1000— x g. 98,10497,90bz | Türk. Tabacks-Regie-Akt.|4 | 1/3 E l ; : 2 : e | ffnung der neuen Eilgut-Exvedition Frankfurt 100 Pes. 195,80bzG ; do. v.1 Le g ‘| /3. 500 Frs. tain der Hirme F; W, Lichtenthäler“ mit —_ 171 Konkursverfahren. S Wet bah e ut San rein | Buller Stabi nb o e Pen D I los POO | ba do pult Un 0606 E Niederlasjung in Oberwinten. [26368] Beschluß R Nermögen des | wärtig no zur Vermittelung des Eilgutverkehrs do. do. kl. 400 94,40B l do. v. 18775 |1/1.7 o 2) Unter den Nrn. 380 und 382 des Prokuren- ) . Das Konkuréverfahren über das Vermögen des | dienenden Bahnhöfe Buenos Aires Prov.-Anl. 9000—500 A [93,50et, bz G 54 Flei E j i; ; registers das Erlöschen der Seitens der vorgenanpten Das Konkursverfahren über das Vermögen des Nadlermieisters und Kurzwaarenhändlers Carl Frankfurt a. M,, Taunus-, Nassauischer oder do, L S 500 K 93 50et by G . i 10s L E S 102,10G z irma den Kaufleuten Julius Lichtenthäler und | Schneidermeisters Franz Schlösfinger zu Gustav Ruektäschel_in Zwickau ist nah erfolgter Staatsbahnbof, Chinesishe Staats - Anl. 53 1000 M 113,20 bz G . Go 6 E /5; u. 125 Rbl. [84,50 bz B Albert Lichtenthäler, Beide in Dberwinter wohnend, | Görliß wird, nahdem der Gemeinschuldner die | Abbaltung des SŸlußtermins aufgehoben worden. Frankfurt a. M. Main-Weser-Bahnhof, Dân. Staats-Anl. v. 86/34 5000—200 Kr. 198,70 bz i do. v ‘1884 1/5. 11 1000—50 S ertheilten Prokuren. 4 : ,_ | Einstellung tes Verfahrens gemäß §. 188 der Kon- Zwickau, den 13, August 1588, 9 E Frankfurt a. M. Westbahnhof (Main-Necker- do. Laudmannsb.- Obl. 33 2000—400 Kr. 195,60 bz i: do. fleine 1/5 11 100 V2 A Bergis{ch-Märk 1311 1/ 3) Unter Nr. 1115 des Gesellschaftsregisters die | fursordnung beantragt hat und Widerspruch gegen Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts : Babn), Egyptishe Anleihe : 1000—20 £ 85 20 bz D 500A 1/811 u. 5 98,80 bz z ergisch-Märk. II. A. B./3| 1/1. ofene Handelsgesellschaft unter der Firma „F. W. | diesen Antrag Seitens cines Gläubigers nicht erhobén Schönherr. Frankfurt a. M. Westbahnhof (Hessishe Lud- do. do. kleine l 100 u. 20 L 1[85,29bz : do. p. ult. Aug i | e S do, V C. 3A S mit der Niederlassung zu Ober- E A 4 0675 E T wigsbahn), Po: H pr. ult. Aug. L R Ochs L e vou Ela r L E : örlißz, den 14, Lugu a ) werden die in den südwestdeutsch - schweizerishen «do. «D |15/4, 00—20 £ 1103,40bzG : p.ull : R 004 Sie C e Tau e ae “Königliches Amtsgericht. C a Konkursverfahren. vagen des | Tarifheften I. B e G uno MLG Me De do. do. Fleine/S |16/.10| 100 u. 20 £€ |[103/50B Gold-Nente - (6 [1/6.19/ 10000-1295 Rbl. [I1i 756 G E D Se Dur Wittwe von Johann | [26389] fauntmad Ls B E ian Pion ee Aloe vorden Fra für Fina df E Aug. x O B : do. %5000er/6 |1/6.12 Î S , do. Hess. Nordb. |4 1. Wilhelm Lichtenthäler, zu Oberwinter wohn- | : Be annimahung, L Leistner in Vockwa ist na erfolgter Abhaltung a für A Verkehe mie O do. St.-E.-Anl. 1882 4050—405 M i \ | 4 M 15 Ur 1000—125 Rbl. S Berlin-Anhalt v.1857 I 4 2) Sullus Lichtenthäler, Kauf Ober | SRISS À O. Mever u Go E E i S die Bezeichnung: „Frankfurt a. M. Staats- M Sil ot S r. do. p.ult. Aug, i E E 2) Julius Li baf C La T sf ti destätigten 2wa Mas l R) Dée A N G N TEU iber des 3 iglihen Amtsgerichts bahnhof (Main-Neckarbahm)“‘ führt, übertragen. olländ. Staats - Anleihe 12000—100 fl. }101,30bz . Orient-Anl. T./5 [1/612] 1000 u. 100 Rbl. P. [61/60 bz Berl.-Hambg. L... . . 5) A O N S g ngévergleich beendet un er Gerichts\crei & Sie en Amtsgerichts. „Mübere Auékunft erthcilt das diesseitige Güter- E e E-ORE S e E ) do. 11. 5 |1/1,7 | 1000 u. 100 Rbl. P. [61/60 bz do. III Oba A E A i arifbureau. / : G ire 5,90 bz . do. p.ult. Aug. i 61,50à61,30a 506 [.-Ptsd.- ia E us cia e O Karlsruhe, den 14, August 1888. do. R 20000—100 Frs. |97,30 bz® Ee e Koblenz, den 13. August 1888. der Großh. Badischez Staatseisenbahnen. Kopenhagener Stadt-Anl. 34 1800, 900, 300 95,00B E E Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. Lissab. St.-Anl. 86 1. 11.4 2000—400 A |84/60bzG * Poln S Gap-Obl. (4 1/4108 S0o Ido E 27.09b¿G Bresl.-S E S A Nr. 209. Luxemb. Staats-Anl. v.82/4 11/4, 1000—100 Æ |—,— do. fleine4 |1/4.10| 150 u 100 Rbl S 85 Ou E O 1 [26227] Vekanntmachung. Anmzei H 1000 2 200 7 P. C IORG - Pr.-Anl. v. 18645 [1/1.7 100 Rbl. |172,00bz do, v. 18764 | Deutsch- Polnischer Verband. : neigen. Norwegische Anl. v. 1884 4 F 0. , z . do. v. 1866/5 1/3. 100 Rbl. 156,00B Breslau-Warshau. . 1D | Die 0 u e N R 21. Juli | [17621] : O du E angegebenen Frachtsäte im Verkehr mit der Iwan- | 5 . o. vpbk.-Obl.|3 gorod-Dombrowa'er Éisenbahn im Deutsch-Polnischen ATENTE aller Länder Oesterr. Gold-Rente. . 4 1000 u. 200 fl. G. |92,60b Ó Eisenbahn-Verbande sind nunmehr im Druck er- x besorgen und verwerther do. do. kleine/4 200 fl. G d 93'25et bzB Cut Bkr. 5 A a Rbl. N DeutsGN d Ae | schienen und in den vom 1. September 1888 ab J.BRANDT GWyNAOYNROCKI . do. pr. ult. Aug. j bo: Murläub Pfndbr. 5 1608 200 66 Rb „(9 bz G alberftadt-Bl s Ed 1 | J). Lu. Papier-Rente . 4k 1/2.8| 1000 u. 100 l. [—,— Schwed. St.-Anl. v. 1875 44 3000—300 # [10350G Bolfteinsche Mars{babn (4 | R Jnhaber: GERARD W.v.NAWROCKI 103,25G |

G E P E

pur pmk pr D dund jmd pre

E

. giltigen Nachträgen zu den Tarisheften 1 bis 3 Das Konkursverfahren über das | enthalten. Diese Nacßträge und zwar: “Nachtrag 6 zu Tarifheft 1 Nachtrag 6 zu Tarifheft 2 Nachtrag 7 zu Tarifhcft 3 enthalten außerdem noch einige Ergänzungen und Berichtigungen. Im Nactrag 6 zum Tarifbeft 1 sind auh noch ermäßigte Frachtsäße für die Sta- tionen Königsberg i. Pr. und Braunsberg enthalten,

1500 M Lübeck-Büchen gar. . . ./4 |

300 4 103,25G Magdb.-Halberst. v. 1865/4 5000—500 A 100,20 bz B do. : v.1873/4 3000—300 A [100/60G Magdb.-Leipzig Lit. A. .4 | 3000—300 105,10 bz do. Lit. B. . 4500—300 A [102,60B Magdb.-Wittenberge . .13 | 1500 102,60B Mainz-Ludwh. 68/69 gar. 4 | 600 u. 300 M 102,60B do, 75, 76 u. 78 cv. 4 | 3000—300 193,30G do. v.18744 | 84,590 bz G v. 1881

s L i pi 0099095 AI-ISS

S tStS

| o. . (4811/5, 11| 1000 u. 100 fl. |68,20bzB O ittel Angenieun und Pafenfanwalf. do. pr. ult. Aug. : L 0. mittel 45 Begründe d

er des Vereins deutscher Patentanwälte. o. . (9 [1/3.9| 1000 u. 100 fl. _ Do: Heine 4) do. pr. ult. Aug.

H [80,80 bz do, do. : neues /6.

ih s R Zt A mgs Ba A

_Aeltestes Berliner Patentbureaubesteht seit 1871. D 1/410] - 1000 a, 160 A. I189/30B E

—— Do! kleine/4%/1/4.10 100 fl. E do. do. Fleine 4

do. pr. ult. Aug. pes do. Städte- fandbr. 44 Loofe v. 1854. 4 | 1/4. | 250 f K.-M. 119,00et. bzG | Serbishe Gold-Pfandbr. 5 400 do.

Kred.-Loose v. 58|—\p. Stck| 100 fl. Oe. W. |318,00et.bzG | Serbische Rente 5 400 82,80 bz G Nieder\ch{l.-Mrk. I1I.Ser.

in 1 une 1988 E bic 1 Un (R Rit C

Hevnér, _ Tee Schlußvertheilung beendet und daher auf- Natrag 4 zum L des Deuts-Polniscen do. Loose L p.Stck| 100 u. 50 l [291,00G | do, D ult. Aug. a E B RG D O

S S erbandes in Kraft, welcher einige Ergänzungen zu : o. odenfrd. - Pfbr./4 |1/5.11| 20000—200 S 9,29 bg G It L...

uposGin, den Le August 1888. den besonderen Bestimmungen enthält. Pester Stadt-Anleihe . (/1.7 1000—100 fl P. Se L A 4 [ren] 24000—1000 Pef. 173,10 bz 21 L I.Em.

ontg iches Umtsgericht. Druckexemplare der Nachträge sind bei der unter- [17721] C G O do. leine 1/1.7 100 ffl, P. ZNPY IUETS Stockhlm. Pfdbr v.84/85 44/1/1.7 4000—200 K 103,30G TEE Y e S

Ò) zeihneten Verwaltung fowie bei den Verband- : . Vronert Polnische Pfandbriefe . ./5 |1/1.7| 3000—100 Rbl. P. [61,50 bzG* do do. v.18864 [1/5.11| 2000—200 r. (100/906 t. v. 1873.

K onkursverfahren. Ingenieur u. Patent - Anwalt do. ; 2000—200 Kr. 100,90 bz

P. Em. v. 1873

stationen zu haben. Liquid. - Pfdbr. /4 1/6. 12| 1000—100 Rbl. S. [54,75 bz do. do v.1887/4 |1/ v.1874.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Bromberg, den 2. August 1888, Berlin, Alcxanderstr. 25. Portugiesische Conv.-Anl.|5 |1/4.10/ 4080—408 6 [100,50 bz}+ do. Stadt-Anleihe . Vi e 8000—400 r. [102.70 bz Em. v. 1874. Kaufmauns H. Kalau vou Hofe in Königsberg | 800 u. 400 Kr. s

er j ; ( 79 Königliche Eisenbahu-Direktion, do. do. pr. ult. Aug.| —,— 100er f. {00er f. {f 1er100,70bz o L A wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom als geshäftsführende Verwaltung. Raab-Graz. Präm. - Anl.|4 | 15/4. 10 |100 A4: = 150 fl. S.[101,10G do. do. ide (0/611 8000--400 Kr. Em. v. 1880. der bisherigen Firma zu Wiesbaden fortbetrieben. | 26. Juli 1888 angenommene Zwangsvergleih dur 800 u. 400 Kr.

Röm. Stadt-Anleibe I. 4 [1/4.10 500 Li 98,90 bz Gf T 00, pv LOI A 1 M/L, 17641] . tre ,90 bz GL.f. do. do. kleine/4 |15/6.12 do. (Ndr\chl. Zwgb.)/3#| 1/1. im Firmenregister unter Nr. 917 gelösckt und die ist, hierdurch aufgehoben. 1000—20 £

s ; f ¿ do. do. Strg.Ps\.1.11.111,/4 |1/4,10

Vertretung aller Länder werden prompt u. korrekt nachgesucht durch| Berichte über Rumän, St. - Anl., große|8 | 1/1. 7 [25000 u. 12500 Frs.|—,— Türk : z | 4 E

Firma Julius Jüdell in das Firmenregister unter Königsberg, den 13. August 1888. inPatont- P ATENTE io be Au éntiiis BINRStS T. E aucZlifigen do, ba Heine 117 L gr S do. O Aug. E RehteOderufer LSer. ev 4 117 Nr. 930 auf den Namen des jeßigen Inhabers ein- Königliches Amtsgericht. VITa, L s - - : j I A E do. Loose voll fr.]p. Stck 400 Frs.

getragen worden. [26390] Konkursverfahren. 106,50 bz G do. (Egypt. Tribut)/4{| 10/4. 10|

F, [ r 7 do. Staats-Obligat. 6 |1/1.7| 4000 u, 400 M (1065066 | bo. do, pulî, Aug De as 176 » o. eine ï : * ® ) 4 |1/ 5 Rad, ‘Umtégericht. VI1T p s do. do. fund. 5 [1/6122 40004 [101,80bz do. do. p.ult. Aug. 70S E do, Gun Qn Ca L O E C REEANEN, Lnn Das Konkuréverfahren über das Vermögen der y ertheilt M. M. ROTTEN, diplomirter Ingenieur, do. do. mittel|5 [1/6.12 2000 A 102,00B Ungar. Goldrente gar. ./4 |1/1.7 8440tg do. Em. v. 71—73/4 |1/4. Handclösfrau Emma Thüns in Königstein d IN d N Sal N früher Dozent an der technischen Hochschule zu Zürich. do. do. Fleine/ò |1/6.12 400 M 102.00G do. do. mittel/4 |1/1.7 84/4068; S | Saalbahn [33 wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom Berlin NUW., Schiffbaueräanm Na. 292- ° do. amort./5 |1/4.10/ 16000—400 A 194,10bzG S do. do. fkleine/4 |1/1.7 100 84/40bg S | Stleswiger 30, Juni 1888 angenommere Zwangsvergleich dur do. do. Fleine/5 |1/4,10| 4000 u. 400 A 194106 S do. do. p.ult. Aug. 84,40A484,25%z | Thüringer VI. Serie rechtskräfiigen Beschluß des Königlichen Landgerichts Engl. Anl. v. 1822/5 |1/3.9| 1036—111 £ 197,90bz ck do. Gold-Invst.-Anl./5 | 1/1.7| 1000 u. 200 fl. G. |— t | Dresden vom 27. Juli 1888 bestätigt it, hierdurh | [17681] do. do. v. 1859 76,60G do. Papierrente . . .|5 |1/6.12/ 1000—100 fl. aufgehoben. « do, v. 1862 2 do. do. p.ult. Aug. Königstein, den 14. August 1888.

1/5.11| 1000 u. 100 £ 76'80ct. byB A eunar-Sexa den 1 : 2D p enheiten, Muster-u. Markenschutz . do, - kleine 100,30bzG do. p. Stck Königliches Amtsgericht. A glent-fns : C CL Es F BERLIN. S Telegramm-Adresso: : E v. A Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. i E ï E AD) i

1/5. 11 1000—-50 £ O Werrabahn L Em. Loose ( Brunst K arat Ciaso do. St.-Eisenb.-Anl.|5 |1/1.7 igt: Kühne, Geri iber. est firma. Ves We Lindenstr80 MOmmisSIOnSIalheas@. bo, - - v. 1891 Der frühere Gerichtsvollzieher A. Schorong Zahicr, D Beglaubigt: Kühne, Gerichtssreiber die t 4

1/5.11 100 u. 50 £ 230,00et. b : EER ,00et.bzG } Albrechtsbahn gar. . .. 200 Zx 1/2.8 1000—50 £ Toi 60G 2 U So R 103,50 bz G Böhm. Nordb. Gold-Pr 4 1/1,7| 3000—300 #4 ostenanschläge frei und unentgeldiichM Berlin. / do. leine DS'ION 20 E do, Fems- Bega gar. 9 (1/4,20 M Dux-Bodenbach 1/1.7| 500-100 Aa |88,00G Kellermanystaden, wird zum Konkursverwalter ernannt. | [26359 unt Ï do. wv. 1872 Konkursforderungen sind bis zum 15. September 1888 P Konkursverfahren.

T R E Ene i R P E R A A A ir D S112

A A p p p pi A p 4 P

E S LS: (Faak

Ronneburg. Bekauntmachung. [26081] Auf dem die Firma F. J. Clad in Ronneburg Gerichtsschreiberei Gr. Amtsgerichts.

betreffenden Folium 44 des Handelsregisters für den Eisentraeger.

Bezirk des unterzeiwneten Amtsgerichts ist laut Be- O

E n E 20 S A [263641 t lad in Ronneburg als Mitinhaber der genannten ; it Eröff d trecke A in-tllow 70 Firma eingetragen worden. Oeffentlihe Bekanntmahung, | v ihtih tum 1 Ottober 1888 in Kraft Ronneburg, am 10. August 1888. Der Konkurs über die Nachlaßimasse des Ritter- | treten, gutsbesizers Leopold Müller zu Vartoschewiß | Am 1. Scptember 1888 gelangt gleichfalls der

If Fs N O5

G.W.v.Nawrock1 o AAAAAAAUAUAZ A AZAA

/

Et Et Et Mb

Lo e P pt pre E

T EEE

besorgt u. verwerthet in allen Ländern

Alfred Lorentz Nachf. Prospeate gratis. Bertin, bindonetr. 67.

S A E A A A S

E (A A AAAIRAAAZ S A0

di i 1 E

enE

[26345] Wiesbaden. Das seither unter der Firma Julins Jüdell zu Wieëbaden betriebene Handels- geschäft ijt mit allen Aktiven und Passiven in Folge [26363] Pertrages der Erben des verstorbenen Firmen- inhabers Kaufmann Iulius Jüdell mit dem Kauf- mann Marx Isaac zu Frankfurt a. M. an den leßteren übergegangen und wird von demselben unter

R OMNNP |

D B

pm p el je r jc ag e m R ie E A

E hre

96/25 bz Elf. 14,80 bz

10000—100 fl. 500 fl.

Gesehäftsprinzip: Persönliche, prompte und energische Vertretung.

Konkurse.

(26366) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Ernst Napp hierselbst, Münstergasse 9, z. Z. in Paris sih aufhaltend, wird heute, am 14. August 1888,

82,90G

1/2.8 100 u. 50 £ 102,20G kIL.f. 1/3.9 1000—50 £ 1/3.9 100 u. 50 £ 1/4.10 1000—50 £ 1/4,10 100 u. 50 £ 1/6, 12 1000—50 £

103,75 bz Buschtéhrad. (Gold) Obl, 44 1/4.10| 1000 u. 500 A

98,10a,20 bz do, do. kleine/5 |1/4.10 —,— do TI 5 [1/4.10 add | do. Bobentutse= -" 41/010 Le a Cs 1D 1800 2,00 K 99,60a,706g | bo. bo. Gold-Pid.l5 |1/3.9 E P Ra G 16 n. D a.

Berlin: Redacteur: I. V.: Siemenroth. Verlag der Expedition (Scholz). h 4 N

CGoOoaoaaAaEaAWNNnmUINENN O N) N E E

bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschluß-

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

fassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie

Kaufmauns Joseph Kofterlitß in Meerane, ter-

Oruck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags-Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32,

1/1.7

300 4