1888 / 211 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Bibliothek tes Kaiserli&;en Patentamts bescaffien An Stelle des als Vorstandsmitglied ausgeschie- Borken. Bekanntmachung. [26592] ; Eisleben, am 11. Augnft 1888. [26606] | Firma ter Gesellschaft gültig zu zeichnen, sind auf | [28514] Konkursverfahren.

9 Dampf-Siraßenwalzen, diverse Damikessel, | abec die cingekausten Lager stets, wenn auh mit | Bücher und Deitschriften. denen Apothckers D. M. Chr. Reimers in Apenrade Die Firma Ph. Deichmauu zu Lembach, deren Gesellscaftöregister. die Zeit vom 1. Juli 1883 bis 30. Juni 1889: ist der Kausmann Hans Nissen Paulsen daselbst zum Fohaberin die Wittwe des Philipp Deichmann, | Unter Nr. 5 ift bei der Firma „Zuckerfabrik der Amtsrath Karl Lüttich zu Sittichenbach, Ueber das Vermögen des Kaufmanus No-

Bo Apparate i und aria Dp ours: geringen Den, ebsetzen können, und wenn au L ) Schifitwerit; I. Scedampfer. 90 Torpedvoboote, | cinzelne Artikel, îo wie z. B. Hafer, periodenweise Allgemeine Brauer- und Hopfen-Zei- itgli V i if ; ar, if i i ü i il i ü i 7 Tov L Porpeio D, in Mes _EE Absas a, fo habe fich doch in | tung. Offizieles Organ des 2 Qn R De U O E E EEE E E t de Se, N enst v E J O * E H Ee Nee A E REE i f Halberstadt “ift r" 15" August ° 1888, ampf-Fishkutter; 11. Flußdampser. Sder- | ciniger Zeit wieder Nachfrage und Besseru efunden. 8 ‘Ve i ür 1 i i L über ie iß, bie Gesell f itti J ittagé l i igl. 4 E E e G “rone p08 EL L ett mh ares E eng go a X A von E L: na ata MALO E: den n August 1888. Deichmann zu Lembach übergegangen. Die Befugniß, bie Geselischaft zu vertreten, steht der Rittergutébesiger Dr. Hermann Müller zu Mittags 124 Ubr, durch Beschluß des Königl. Dai e S lane, 1 agen, L weiler Led, E E eal Fa Mga ler M E : f je 1 L öniglihes Amtsgericht. Abtheilung I. Felsberg, am 7./13. Auguit 1888, auf die Zeit vom 1. Oktober 1888 bis 30. Septem- Neug!ück Amtsgerichts. Abth. IV., hicr, das Konkursverfahren \cinenfabrik. Die zu vorstehendenDampfern 2c. erforder- | rect crfreuli@en Fortgang. Die Bergschlößchen- | Assoziation im Braucreiwefen n *wirthsaftlicher Boyen, Königliches J Borken. ber 0 aus\{lilih Wu: i gewählt werden. eröffnet. Verwalter: Kaufmann Max Engelmann lichen Dampfmaschinen und Ausrüstungsgegenftände, Aktien-Brauerci erzielte einen immer größeren Äbsay | Beziehung. Noch ein Wort über Ra öster- eyes ) dem Rittergutsbesißer Ludwig Nette in Bee- | Querfurt, den 8. August 1888. hier)elbsstt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 9 S vifetampfmaschinen, 12 stationäre Dampf- | und T e B L diefen Anbre een Asliona Denen in Wor : ' senstedt, Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il. zum 2%. September 1888 einschl. Anmeldefrist bis S ma! , onûr P 1d founte auch în diesem Zahre ihren Aktionären | reichischen Gesetzentwurf zur Bekämpfung der Trunf- | Berlin. Handelsregister [26690 9) dem Gutsbesi d Amts 15. Septe a anf [Zurbf maschinen, 1 Entwässerungsanlage, diverse Apparate, | wieter 20 9/6 Dividende zablen. Gbenso macht die | sucht. Tie Sommecrbearbeitung des Bodens bei | des Königlichen Ä E 0) Breslau. Vekanntmachung, [26601] D eia aao 0A Mi: En gs 1d 3. S C ee 1688, Be: Tranêmissionen 2c., diversen Eisenguß. Fn Arbeit | Noßiederfabrik immer ausgedehntcre Geschäfte und | der Hopfenkultur Brauerei- U d Mäl i-Berufs 2 ps M E mitget L. 0 Berlin. i In unser Firmenregister ist bei Nr. 6653 das Slocstens n HedersFebeit, ; versa des G GEMam ne, LOON, E resp. Ablieserung befinden sich: 10 Torpedobcote, | ist in der glücklichen Lage, ihre Aufträge niht immer aenossenshaft. —_ Ein Seronen zum Boy 17 Auodt 1888 folaende. E August 1888 E G dur den Eintritt des Kausmanns Berthold Meller D De E Dito Nette E Rottelsdorf, etage 10 Hs, Araermen e Bensuggs eron, Aas 4 Torpedo-Divisionsboote, 2 Torpedo-Vedetteschiffe, | rasch genug eriedigea zu können. brau) bei der Sticfstoffbestimmung. (Mit Ab- In unser Soi i Unter R 5 368 hier in das Handelsges(äft des Kaufmanns Meyer : ; n E Oa ft Pectentess, Konkurse. v e 1E E E E 2 Dampfprähme; 1 Räderdanpfer (Flußdampfer); Auch die biesige Seifenfabrik hatte vermehrten | bildung) Ein Feind der Gerste. Eisenbahn- | woselbst die Sindlune in Firma: 7 i Nossen erfolgte Erlöschen der (Einzel-) Firma Ott É Go as L E N - "A (b. ste den 15. Augusi 3 S : S a L g A E und u Hnd überall der Konkurrenz ge- | wagen für Bierversand. Gährspund mit Vor- P Marzilli A M Noon hier, und in wee GeseLWa}tsregter Der Gutsbesitzer Wilbelm Wicke zu Dederstedt ist [26539] Konkurs. E E t je Dampfmaschinen und Ausrüstung8gegenstände | wachsen zu bleiben. rilturg zum Ueberfü (Mit Abbildung.) | mi Si Berlin i * Nr. 2322 die von den Kaufleuten Meyer Nossen | eine i 6 c i iber des Königl. Amtsgeriä zu den vorstchend aufgeführten Fahrzeugen, | Die Cigarrenfabrik der Herren Loeser u. Wolfs Einfubr Lin A el n E 4 8 Sie zu Berlin vermerkt steht, einge- und Berthold : Meller, Beide zu Breslau, am n n E Q M E geseßlichen | Ueber das Vermögen des Sattlers Carl Hage- Gerichtsshrciber des Königl. Amtsgerichts. Abth. TV. 1 Sciffedampfmaschine, 1 \tationäre Dampf- hierselbst, welche einen Theil der Fabrik dicser Firma | Erster bayeris@er Gastwirthstag. Englische “Das Handelsge\chäft ist von den Erben des 1 August 1888 bier unter der Firma Nosseu & V bst E sei | Kind | [8 : die r s b lite Guts: Been - S112 Ube, A a Diel. Konus S maschine, 1 Vampfstraßenwalze, Diverse Dampf- | in Berlin, Braunéderg und Elking bildet und deren | Hoptenzollbewegung. Nückvergütung des Maljz- E anin kab en E Co. errichtete ofene Handelsgesell haft heute ein- Ba A A 8 : die verebelichte Guts- | Vormittags 113 Uhr, der Konkurs eröffnet, Konkurs- z Fessel und Apparate. —_ Die Mas hinen- | Weltruf hinlängliw bekannt ift, hat ibre Cigarren- | aufichlages in “Bayern Ai Reguliren des a | E S m getragen worden. ; aber Sie F A N A s E S L Fi t A P 6 Konkursverfahren. fabrik von H. Hotop in - Elbing, welche sich | fabrikation hierorts au ausdehnen könnea, da sie Luftdrukes an VBierdruckapparat Blau B t T T N gu Vreslau, den 14. August 1888 0 Ie, GERUTEn DIA Ti Ae s Sau, an SROLIE S CIGL prels M GNIIE! Neber das Vermö N i i brik H l ing, ß fabri hie auch ausdehn nnea, rudef ua =— P g t 9: 2 t t n 14. 1st 1838. / ; O : R S E er das V der (nicht cingetragen2cn) bisber arsschließlich mit Fabrikation von lande | seit ihrem Bestehen jeßt son eine größere Anzabl | FlasenlackË. Aktie E ano runotte zu Berlin übergegangen, weler das Königliches Amtsgericht zu Dederstedt, in die Gesellschaft eingetreten. frist bis zum 18. September 1888. Frist zur An- ever daë Bermogen icht eingetragene ; : N L leit threin Deslehel : . } Anzabl | Flascenlack. Aktienbrauereien in England. se!be unter unveränderter Fi fortseßt A D Königli Amts3geri : en bis ; offenen Handelsgesellschaft, in Firma T wirtésLaftlihen Masczinen und Müßblenba:1 be- | Arbeiterinnen 1n der Gigarrenfabrikation hat aus: | Selbstthätiger Me ershlei ir § i j 0 L Sine B E A n A S iebli : i a i t Ta ' n R E U ? ' er eifapparat für Korfschneide- Bergle Nr. 18 932 des F 5 Frste Gläubi ), Sep- _ C G R Fr \häftigte, wurde durh den Rückgang der bildea fönuen, obglei tabci die Anzahl der nur | maschinen. f (Mit Abbildune ) D E Dem ét U O Bres1au Vekanntmachun [26600] u G N gui L E E E ar eSA grbrik E N O C T E trockneter Biertreber. Tageschronik. Hopfen- | 18 932 die Handlung in Firma: a ; In unser Firmenregister ist Nr 504 die Firma: [26604] E A e Nachmittags 24 Uhr Konkurs eröffnet. Verwalter: nde rifations-Brancben fh zuzu- tur Über das Muhlengeschäft können wir nicht | markt. Gerstenmarkt P. Marzillier Josef Hubert Hei | Erfart. Jn unserein Einzel ister B i / ten Ford Se: B l ÿ. O. Herwia, Smiedestraße 20. : S T ; x Ua Nort L S O : i: . L Heider 4 « n Uunserein SUnze firmenregister Band I]. | termin ver angemeldeten Forderungen am 6. Ok- Suhbalter G. O. Herwia, Scmiedestraße 20. I E ble qu O n N U E e L E N s mit dem Sige zu Beri Sa e als vere Sibäbes hier und als deren Inhaber der Kaufmann Josef Blat! n M E Eintragung : tober 1888, Vormitta L 10 Uhr, am hiesigen e Aen mit E und Anmeldefriit e 1 ( r ¿ V T 1 2 C C î 1 S D T1 » d V 7 mn7! 1 4 2192 ck onaortrag: L O0) î î 3 s epremboe D i is ie ih Srite nur 64, am Stlusse desfetben 94 betrug. Dieselben | Existenz zu ringen hat, doch scheint es, als ob mit | e S pdi ie Sin R E O A L O E E N L Vai st g E Beceichnung des Firma-Inkhabers: der Kaufmann A V3 An uit 1888 le Uinerverfamimlura und allgemeiner Prüfunas O bei A L R Swluß E D Besserung U wolle. | Inhalt: Nußland. Die Normirofka-Bewegung in s S s Königliches Amtsgericht Sally Heilbrun zu Erfurt i A O Citaten termin 21. September d I 7 Vormittags Die Fabri isengießerei für Handelsäartike Den Handwerkern kommen die billigen Lebeis- | der russishen Zuckerindustrie. Die Bo ige de N N 2 E Ori Niederlassung: Erft U G AE E / Eduard Tießea erfreute sich im Jahre 1837 eines mittelpreise zu statten, und haben dieselben auch O R Ol r-Ay O l Une Gesellschaftsregister ist unter Ne. 10 854, Bez N e Mita: Sally i E 1 mte jerict bu a 17. August 183 recht guten Absatzes, so daß die Produktion von sämmtlich, soweit sie ordentlich sind, für ihre Be- | deer in Marlenslein Ae L L wojelbst die Handelbsgesellchaft in Firma: Breslau. Vekauntuachnng. , [26599] ir Gui E E j 7 e E O ce o ver: seren A aller Me as A N S Beschäftigung. Es fällt Knocenkoble in der Zuckerraffinerie. Non R & R t Lan T E E steht, i In unser E 7505 die Firma: Eingetragen T la vom 26. Juli [26667] Konkursverfahren. S E erziclte Höhe von ca, 960000 kg erreichte. | ibnen schwer, Gesellen an den hiejigen Ort zu | und I. A. R. Newlands. (Schluß) A L S Ce s ; i Be T 88 selbigen T Ö e : Anfang 1887 waren beschäftigt 47 Erwachsene und | fesseln, deren besserer Thril natürli lieber die | sowie Ein: und E N E esells ; ; hier und M deren Inhaber der Partifulier Carl E e ae Nu E [26897] K af B e 33 Lehrlinge und Arbeitsburschen, am Schluß des | großen Städte aussucht, die ihnen mehr materielle | im Jahre 1887, Literatur. Patentangelegen- B e Sa e R MEBEre E Pee Knappe zu Liegrih heute eingetragen worden. Erfurt, den 26. Juli 1888 1888, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er- | N ursversahren. Jahres 48 Erwachsene und 37 Lehriinge und Urdeit3- Genüsse bieten. Fleiser und Bäder haben gu'en | beiten. -— Versteuerte Rübenmengen sowie (Finfubr E M E Breslau, den 15. August 1888, Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. öffnet Dle Kaufmann Kiehr zu Bs Ueber das Verraögen des Kaufmanns urd Tuch- burshen. Die Metall - Gußwaarenfabrif und Rerdienst bei den billigen Getreide- und Vielpreisen. | und Ausfuhr von Zucker im deutschen Zollgebiet im Bs Ziegeleibesiyger Carl Jurius Krause zu Königliches Amtsgericht. . Konkursforderungen \ind bis zum 15. S tember häudlers Wilhelm WMonuderkamp zu Krefeld Kupferschmiederei von L, Wilhelm arbeitete in Die Preise der Arbeitskräfte sind wegen der Billig- | Monat Jult 1888, Zuckermengen, welche im E Wusterhausen seßt das Handelsgeschäft N (26605) | 1888 bei dem Geridte anzumelden. Erste Släubiger- wird heute, am 16. August 1888, Mittags 12 Ubr, diesem Jahre mit 110 Arbeitern volie Tage und keit der Lebensmittel niedrig ; doch trägt dazu woll Monat Juli 1888 innerhalb des deutschen Zollgebiets E E F K Breslau. SBefanntmaachung. [26595] | Frfart. Sn unserem Einzel-Fi iftec Ñ versammlung am 17. September 1888, Vor- das Konkursverfahren eröffnet. Der Rech1sanwalt Dr, Ueberstunden. Für das Messingwerk von F. ¿äuber auH die Betürfnißlosigkeit der Arbeiter bei. Selbst | mit dem Ansyruch auf Steuervergütung abgefertigt fort L, J, Krause In unser Gesellschaftsregister ist Nr. 2323 die von Band 1 “Blatt 81 M end Eint A e e mittags 10 Uhx. Prüfungstermin am 2 Ofk- Drathen zu Krefeld wird ¿um Konkursverwalter war das Betriebs- und (Sefcbäft8jabr 1887 ein be- | wenn es aub nicht an Arbeit mange!t, so sieht wan | und aus Niederlagen gegen Erstattung der Ver- B aleie Nr. 18 930 d ; ifi 1) dem Kaufmann Franz Klein zu Liegniß, 2) dem Lfde. Nr. 952 O O tober 1888, Vormittags 10 Uhr Offener ernanut. Konkureforderungen find bis zun: 16. Sep- friedigenderes als das Vorjahr. Das Etablissement | doch cinen Theil der Arbeiter häufig unbeschäftigt, | gütung in den fceien Verkehr zurückgebraht worden | D O N 30 des Firmenregisters. Kaufmann Wilhelm Hoffmann zu AlLWeistrig bei inna des. Fi habers: Der K Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 27 September 1888 tember 1888 bei dem Gerichte anzumelden, Es E S E e me E N lieber sich in jeder Hin- | find. / N E a ee Per Habelschwerdt am 8. August 1888 hier unter der E er Kauf- Bojanowo, den 16 Nugust R * {wird L Beschlußfassung über die Wahl eines ( 4 2g esfing le »e, C ¿o Me sing. det einzu} ränken, a 8 zu arbeiten und dadur 4 ich A G S L (S : i hz b î h : Veo Y . . / óniglid i è | Boj ï anderen erwalters, sowie über die Bestell A cines drähte, 193 008 kg Messingnäpfchen, 2967 kg Kupfer- seinen Lebenvunterhalt besser zu gestalten. O Allg. Holze u. Forst -Anz. (Holz-Industrie- La Sis É I. Krause : œ a dn E E E E E R L WARINQES E E R Gläubigerausschusses und eintretenden Falls über drähte und Blece, 11915 kg Messinggarnituren. |, Dem Spezialberiht der Firma Loeser n. Wolff | Zeitung.) Fachblatt und Anzeiger für Hoizhantel A Dea A zu Verlin und als deren Inhaber Breslau, den 15, August 1888, E j Ei M Drn SBLEEOE n S 2 die in §, 120 der Konkursordnung bezeichneten Begen- E E vit O Nahtvelrieb: Y N N E (Inhaber Bernhard | Holz-Industrie, Forslwir:hscaft Korbweiden- and A E atrause zu Nöônigs- Königliches Amtsgerict. F O Verfügung vom 26. Juli Be Konkurs-Erössnung. ftände auf Mittwoch, den 29, August 1888, Vor? teister, 112 Fabrikarbeiter, 6 Frauen, 3 Lage- | Loefer) entne men wir noch folaende Einzelheiten: | Lobrinden-Gesctäst 2c. Berl t S Gn A Tag L S A N ? ( Y . E A N : mittags 11 Ußr, und zur Prüfung der angemeldeten arbeiter. Die stetig vermehrte nee ertell neh | Die Firma bescäftigte am S Uuk des Jahres 1887 8 N N e 0 a E Dem Wilhelm Krause zu Berlin, ist für die leßt- i Ñ 1585 am selbigen Tage. Ucber_ das Vermögen des Dekorationsmakers | Forderungen auf Dienstag, den 25. September See e nale De lin L Pini O nl L cher B A enanite Einzelfirma Prokura ertheilt und ist diee Breslan. Vekanntmachung. [26597] L worden. as s Paul Jwan E E in Chemuitz ist am | 1888, Vormittags 11 Uhx, vor dem unterzeie rößerung der Blech- und Lactirwaaren-Fabrik von In den in Berlin befindlichen 32 Detailgeschäften | Ginfluß des Waldes auf bie Menge und Vertheilun S rofurenregisters eîn- In unser Prokurenregister ist zu Nr. 1439, he: N E ¿ A S Abtheil O R A 411 Uhr, Konkurs er* | neten Gerichte, Zimmer Nr. 17, Termin anberaumt. Adolf H. Neusfeldt. Die Laciröfen, sämmtli mit | sind 127 Personen zum Vertrieb der Fabrikate an- | der Niederschläge. Holzmehl und Holzbrod A a í S A me Ln So ret für vie hier mil Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. A N Me S 8 O A Gzemniß Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Central-Dampfheizung, bisher 12, wurden um act | gestellt, sodaß fih das Gesammtpersonal der Firma | Handris- und Geschäftsberichte. Abänderung des A dew Be se E Derlin für die erst Zweigniederlassung in Schoenborn hestchende, in F E Konkursverwa 8 L nmneldefrilt bis zum n Sep- | Sache in Besitz haben oder zur Konkurämasse etwas Stück vermehrt und dic Zabl der Lackirer auf 75 | auf 1240 Kópse beziffert. Die Fabriken verarbei- Studienganges der französ Forstheamten. Wil genannte Hanvelsgeseli\{chast eriheilte Prokura ift er- unserem Firmenregister Nr. 6727 eingetragene Firma [26603] tember 1888. Vorläufige Gläubigerversammlung am | \Huldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemei erböht. Die Gesammtzahl der in der Fabrik be- | keken im Bericttsjahc 342000 kg Rohtabak mit | dernte Raben. Lichtenfels (geen Wilddiebe). S Löschung unter Nr. 7331 des | Jos. Priemer Erfurt. Sn unserem Einzelfirmenregiiter _ ift M See 1888 - Nachmittags 4 e schuldner zu verabfolgen oder zu leistez, au schästigten Personen erreichte erd fion fm August | einem Steueraufwand von C A a E N Prokurenregisters erfolgt. ertheilte Prokura heute eingetragen worden: _ | Band 2 Blatt 83 unter Nr. 955 folgende Ein- | Prüsung der angemeld?ien Forderungen am 3. Of: | die Verpflichtung auferlegt, von dem Besie der die Zahl 300 (gegen 252 im Jahre 1886). Der | wurden in der Abtbeilung zu Braunsberg 76 700 kg Buclführung), “Patentliste SUbtissions- E D: ist auf die | tragung: Arrest E R 17 Serie N N Umsaß vergrößerte si dementspre&end um 14,6 o. Taka für Elbing gerippt und 17 100 ëg Taba | resultate. -— Submissionen / Fn unser Firmenregister ist unter Nr. 17 664 Zweigniederlassung în Schönborn erstreckt. Laufende Nr. : 959. Ave mit Anzeigefrist bis A S eptember 1888. | qus der Sache abgesonderte Besriedigung in An- Die Cisengießerei und Maschinenfabrik Ochmke und | zu 1781 Mille Cigarren verarbeitet, welche zum : : woselb\: die S in Firma: / Vreslau, den 15, August 1888. Bezeichnung des Firma-Inhabers : : O S au 1388. A \pruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum Smidt beschäftigte in der Fabrik von landwirth: Sortiren und Weiterverpacken nach der Elbinger | Der Metallarbeiter. (Carl Pataky, Berkin 8.) M. & B. Aschheim Königliches Amtsgericht. Der Kaufmann Emil Sochaczewski zu Erfurt. Der Gerichtssrei Sette 9 O Amtsôgerits, | 29, August 1588 Anzeige zu machen. \cafrliWen Maschinen und gewerblihen Anlagen Hauptfabrik gesandt wurden, Im Ganzen fertigten | Nr. 65. —- Inhalt: Artikel: Gewerbliche Rund- mit dem Sive zu Vexlin vermerkt steht einge- Ort der Niederlassung: Erfurt. : et A : Königliches Amtsgericht zu Krefeld. durchs{nitilich 20 Arbeiter, Die Laback- und | die Fabrien 38 Millionen Cigarren, d. h. pro Tag | san. Ein wichtiger Patentstreit. (Fortsetzung.) | tagen: Í Breslau. Bekanntmachung. [26596] | Bezeichnung der Firma: E. Sochaczewski. E E E Gigarrenfabrik von J. Welte (L. Madfack) ver- 127 000 Stü. Die zur Verpackung nötbigen | Elektrische Haustelegraphen- und Telephon- Der Kaufmann Michaelis Aschheim zu Berlin In unser Firmeuregister ist bei Nr. 7168 das Zeit der Eintragung: 26657] 966: arbeitete 48 550 kg inländis@e und 33 275 kg aus- | Kisten wurden in der zur Elbinger Fabrikabtheilung Anlagen. (Fortietzung.) Die Vernickelung von isc in das Handelsges{äft des Kaufmanns Erlöschen der Firma F. Wendt Hier heute ein- Eingetragen auf Verfügung vom 2. August A den Naczlaß des verstorbenen Ma- [26621] c e : ländische Tabake. Beschästigt wurden im urch- | gehörenden Kistenfabrië gefertigt und hatten einen Messerflingen, \Garfen chirurgishen Instrumenten Bernhard Ashheim zu Berlin als Handels- getragen worden. 1888 am selbigen Tage. chi che d d Mühl: bauecrs Carl Fri drich E l E A {nitt bei gewöhnlicher Arbeitszeit: 37 männliche Werth von 125400 #6 Das zum Bündeln der | und dergl. Tauschiren und DamaZziren. (Schluß) geselischafter eingetreten und es ist die hierdurch Breslau, den 15. August 1888. bewirkt worden. A Li 8 E L Cu e E Heinri} Clasen in Travemünde tit an Arbeiter, 44 weibliche Arbeiter. Die Tabacksabrik Cigarzen nôthige Seidenband kostete 20634 M | Technische Mittheilungen. -— N s Pat E entstandene Handelsgesellschaft, welche die bis- Könialiczes Amtsgericht Erfurt, den 2 August 1888, ustav U E _Loutsemtraße 19, | 16, Auguít 1883, Vormittags 9 Uhr, Konkurs er- mise Mittheilungen. Jieue Patente. i , atc g . E E R S L ER 03 wird heute, am 17. Augrit 1888, Nachmittags | zFne Norwmalter Netäanwal A D SOE Köuigliches Amitgericht. Abtheilung V. 11 Ubr. das Konkursverfahren eröffnet öffnet. Verwalter techtsanwalt Dr. Conrad Plitt. S ¿ r, das Konkursverfadren erôfsnek, Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis

J 71 ¿7 ki » f , & D 07 ck ie 5 s x D Cer: A Bt 4 - wi 2:4 c C , I Fi j von G. Augustin Wwe. verarbeitete im Jabre 1887 | Der Vetrich ter Braunsberger Filiale befriedigte | Lehniscde Anfraaen. Technische Beantwortungen: P A ES hat, unter Nr. 11 116 es Gesellschaftsregisters eingetragei i; i E : ; fo Stosse f a g getragen worden Breslan, SVBefanmtmachung. [26598] [26602] Der Privatauktionator (Samiflo Stolle in Dresden, | zum 19. September d. I. einschl. Erste Gläubiger- Schöfsergasse 12, wird zum Konkursverwalter er- | versammlung 12. September v. J., Vorm.

L N Eg N E ° A kg ausländische O die E nit; denn obwohl leßtere die } Vecnickelte Kocbgefäße. Symmetrisce Blitz- D abade. Die Cigarrenfabrik der Firma Loeser u. vewätrtesten Vieister aus ihrer Elbinger Fabrik | abteiter. -— Beri chiedenes. Der Geschäft : Demnächst ist in unser Gesellschaftöregister unter ; tbn 2E S 2, A 6 1 ¡CV, Der Geschäftsmann. [ he gti In unser Firmenregister ist Nr. 7506 die Firma: | Erl'art. Jn unserem Genofsenschafstêregister ist termin 26. Septenver

Wolf beschäftiate Ende 1887 in Eibiay 978 Per- | nach Braunsberg sGickte, haben diese doch mit | Patentliste, Inferc Nr. 1i 116 die offene Hanbvelsgesellsaft in Firma: 2 sonen. In der Fabrikfiliale zu Braunbberg waren | den Lraunsberger Mäbrcten keine Fortschritte erziclen ° Le L M. «& L E E ; Es Josef A. Scholz Bard 1. Blatt 99 untec Nr. 9 betreffend Spar- nannt. Z unm V. E b 14 Uhr, allgem. Prüfungs! Ende 1887 135 Personen thätig, Die Fa- | können. Ob es an den IädGen oder an ven| Kaufmännische Blätter. (F. A, Gloelncr mit dem Sitze zu Berlin und sind als deren Gesell- hier und als deren Inhaber ker Kaufmann Josef | und Vorschußverein für Sömmerda uud Unt- E sind O 0. September | y, J., Vorm. 11 Uhr, Zimmer Nr. 2. briken verarbeiteten im Berichtsjah-e 342000 kg | Meistern gelegen hat, mag die Fiuma heute uo | Leitzig 2 ie 33. Inhalt: Aufsätze: Die ge: | hafter die beiden Borgenannten eingetragen worden, Anton Scholz hier, heute eingetragen worden. gebung eingetragene Geuofseuschafr in Col. S. N e mio ew E Rohtabak. Gefertigt wurden 33 Millionen | nicht entscheiden, denn in jüngîter geit hat die Firma | scäftliche Reklame. Unsere Neichs-Lauptstadt. Ein Die Gesellschast hat am 15. August 1888 begonnen. Breslau, den 19. August 10 echtsverhältnisse der Genessenschaft betr, folgender | j N A Das Amtsgericht. Abtheilung I. Cigarren, d. h. pro Tag 127020 Stück. | ihrem tüchtigsten Obermeister aus Elbing die Leitung | neues Aktiengesetz für England. Waarenkunde: Königlicces Amtsgericht. Vermerk: rit Gläubi fammlung fowie allgemeiner Prü Zur Beglaubigung: Fi ck, Geril,tsschreiber. Die Aktiengesell {Waf für Leinenintustrie war das | der Filiale übertragen und erhofft in der Zukunft | Indigo. Kokosfafern. Statistik : Die Deutsche n unser Gefells 024 E R Laut Besc{lusses der Generalversammlung A O Sn e U88, Vor S O ganze Jahr hindur vollauf beschäftigt, nur fehlt | bessere Resultate fur si und die Arbeiter. FebenEversicherung8gesellscasr im Jahre 1887, S1 tel S Ee E ERSORge Bromber&, Bekanntmachuug. [26590] vom 29. Juli 1888 fungiren vom 1: Angel! a g6 9 E E es an guten auédauernden Arbeitskräften. Die ——————— Necbtsfälle. Winke für die Ausfuhr: Italien Spalte 1, Laufende Nummer: Die unter Nr. 204 uaseres Firmenregisters ein- 1888 ab resp. sind gewählt zu Vorstandsmit- R N ait Du Al [266941 Konfursverfaßren Brauerei Englis Brunnen versteuerte im Iabre Wie das „Deutsche Handelsarchiv" mittkeilt, | Japan, Rumänien. Handels"ammerberite S S A 0 : getragene Firma J. Hampel in Bromberg ist gliedern an Stelle des verstorbenen Lehrers | 9, E a R R F E N T d 6 1887 6413 kg Malzsbrot gegen 9644 kg in 1886 | belief sich während des Jahres 1887 der Werth der | Aus den deutschen außereuropäischep Gebieten: E V der Gesellschaft: zufolge Verfügung vom 10. August am 11. August Louis Scheibe: Bekannt gemacht dur: Hahner, Gerichtsschreiber. | Nr. 5/88. Ueber das Vermögen des Georg und setzte ab im Sudjahre 1886/87 18 737 Tonnen, Gesammteinfußr Argentinier s auf 125 743706 | Usambara. Zölle n Cle Persönliches. U an S 1888 gelöst worden. a. der Kaufmann Emil Kramer, als Direktor, : E Hügel, Wirth uud Bäder in Neuwelter, e gegen 1385/86 16 702 Tonnen à 112 1. Pesos mon, nac. (1 Peso = 8 4) gegen 116 102692 | Unglücfsfälle. Kaufm. Aufgabe. M L S Sesellschaft: Bromberg, den 11, August 1888. b. der Kaufmann Leovold Scuberlich zu |1266%] Konkursverfahren heute, am 16. August 1888, Nacuittags L Uk, Was die Rhederei, Sce- und Haffschiffahrt an- | Pesos in 1826. Die Gesammiausfuhr betrug ibrem | Handeisnachrichten. Aus vem Verkehrsleben. ; A Halle a.S. “Königliches Amtsgericht. Sömmerda, als Controleur, Urs Le E das Konkursverfahren eröffnet. Der Gerichtsroll- betrifit, so sind angefommen in Elbing 52 Schiffe, | Werthe nah in 1887 9% 704 253 Pesos gegen | Lage dcs Geldmarkts und Waarenberic:t. Kaufm L e E s : E cingetragen auf Verfügung vom 2. August Ueber das Vermögen der Handelsfrau Nosa zieher Groß u Wee n E entbaltend 10264 cbm, mit Ladung find 48 Schiffe | 78 037 107 Pesos in 1886, An der Eiaruhr war Rechtsrath (für zablende Lese: frei). ‘Vereine. Be S Rechtsverbältnisse der Gesellshait: 1888 am selbigen Tage Stern, geb. Roßbach, in Fa. Steru-Noßbach verwalter ernanuk. Konkursforderungen sind bis ausgegangen, Avf den beiden Linien Elbing— Deutsckland in 1887 mit 12099 925 Peses gegen Nerband reisender A Fleaie Deut iGlands Mit- Die Gesellschafter sind: = j i A eingetragen worden, hier , ist am 14. August 1885, Borm, 10 Uhr, das j zum 9. September 138 bei dem Gerichte Stettin und Elbing—Pillau—Königsberg wurde | 8044 875 Pesos in 1886 und an dec Ausfuhr in | tbeilunzen für reljende Kaufleute. Briefkaste E 1) DeT Kaufmann Adolph Sernau zu Halle a. S, Bückeburg. Im _ biesigen Handelsregister ist | Erfurt, den 2. August 1888. Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechts- | anzumelden. Es wirb zur Beschlußfassung über die Schiffahrt am 29. Wärz eröffnet 1837 mit 9370 392 Pesos gegen 6 950 908 Pelos Nermischtes O L L i 3 2) der Kaufmann Theodor Sernau, früher zu heute auf Fol. 10 zur Ftrma: Königliches Amtsgerciczt. Abtheilung V. anwait Krebs hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist die V ahl eines anderen Verwalters, owie über und auf ersterer am 830. November, auf | in 1886 betzeiligt. In der Einfuhr nahm Deuts- | gehülfen, Offene Siélléni E Halle a. S,, jeyt zu Berlin, ; Hermann Hespe 15. Oktober 1888, Gríte Gläubigerversammlung | die Bestellung eines Gläubigerausshu}ses und eins leßterer Linie am 6. Dezember wieder geschlossen. | land den dritten, ir der Ausfuhr den vierten Plaß Sämmiliche Zahlungseinstellungea sowie Zahlungs- 2 Gesellschaft hat am 15, September, 1879 eingetragen, daß die Wöherige ofene A 2 10, September 1888, Vorm, 0 1888, e O E, Cann af Q Der Verkehr auf dem Oberländischen Kanal im | ein, Die hauptfähliw@stez Artikel der Einfuhr | eiastelungen im Auslande de heu cingetra he E ; F schaft aufgelöst ist 8 der Kaufmann Theodor | x 2 f [26608] | gemeiner Prüfungêtermin 29. Oktober 1888, furäordnung bezeichneten Gegenlände auf Montag, Jahre 1887 umfaßte: I. Nah dem Oberlande (zu | waren: Gewebe der verschiedensten Art im Werthe | Firmen im Deutschen Reich ngetragenen | Das hiesige Geschäftslokal kefindet sih Werder- Hespe in Bückeburg das Geschäft mit Activis und Dn a, In Folge Beschusses vom | Vorm. 10 Uhr, vor dem unterz, Gerißt, Gr. deu 17. September 1888, Vormittags 9 Uhr, Berg) über Ebene Bulwalde: Von Danzig und | vun 22134539 Pesos, Lebensmittel im E ser Matkt Nr. 6. Passivie unter Beibehaltung der Firma am 1. Zuli heutigen Tage isl im Handelsregister des unter- | Kornmarkt 12, Zimmer 1. 8 und zue Prâtuna der angemeldeten Forderungen auf Tiegenbof 102 Schiffe und Flöße, von Elbing 586, | von 15 7% 626 Pesos, erránke im Werthe von| Kuhlow?’s German Trade Review and 7 1008 Vrernammen De. A L o Heligon | Fraukfurt a. M,, den 14 M Moutag, den 17. September 1888, Pen von Dollstädt und Drausensee 272, vom Haff und | 15 261 960 Pesos, Eisen und Eisenwaaren im Werthe | Exporter (43 Ritter St., Berlin SW.). No 188 Die Gesellschafter der hierselbst unter der Firma : Bückeburg, 14. August 1888. lipfcch Franken'zausen und als deren Jn» Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV. 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin Königsberg 28, in Suwma 988 Schiffe und Flöße. | von 14 177 566 Pefos, verschiedene Meralle und Me- | Tnhalt : Notes of theo Week: A Suggested Theophil Freuudt & C°. O Amtsgerit, E der Kaufmann Heligon Klipsch daselbst ein- | S anberaumt. Allen P welche eine zur Konfurs- Q Bon S (zu Thal) fubren über | tallwaaren im Werthe von 12434 740 Pesos, Holz | Alliance of the Baltic Sea Powers. -—- Au Exhibi A s S ae N Mena N N h B % "l Le ieubausen ven 8. August 1888 A das V des Tischlers Joh 8 N E e A A ene Buchwalde : Vo 1tsch-Gyl: Schi 1d Holzwaaren im Werthe 1 29767 Pe i e S - | gesellschait (Geschäftslokal: Sebastianstraße Nr. 16 T bi, Tandriler, L. 4. E «can, : eber das Vermögen des Tischlers Johanne E lel Ol geoen, NQ G n Deutsch-Eylau 104 Schiffe | und Holzwaaren 11 erthe von 8 722 767 Pesos, | tion of Exports from Angra Pequena. | nd s S Paul Ca obi Freundt 4 —— : Fürstl! bes Amtsgericht. Heinrich Sheobor Behrmann in Vlückstavt Gemeins chuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch

lieferten: 1) Lokemotiv-Fabrif: 9 Lokomotiven, | bantel babe ¿zwar keine glänzenten Geschäfte gema,

9

Las Ep L L E E A E I T

und Flöße, von Saalfeld 41, von Geserih-See 180, ertige Kleidungsstücke im Weriße von 73998 22 Î iti i H S : i : 4 : ; 1 fertig asf Wertb 71 | The Neonomical Condition of the Argentine | erin und der Fabrikant Franz Alexander Dster- [26593] Dr. Bleichrodt. wird heute, n 15. August 1988 Bormittags 11 Púr, N A von _ E Me S a —— as onkur8verfahren eröffnet. Der opviist ahe 1nd von den Forderungen, Ur weiche 1e

von Osterode 169, von Drewenz-See 122, von Pesos, Taback inm MZerthe von 1676 349 Pesos, | Republic. Chinese Loans d the P d

Schilling-Sce 214, von Liebemühl 87, von Nöth- chemische und pharmazertishe Substanzen und ro: | German Chinese Bank, Last. W e Money Merket, | Mann zu Rixdorf n Büren. Die in unserem Firmenregister unter T ; Befriedi i

lo, Samrot-, Pinnau-Scee 533, in Summa 1450 | dukte im Werthe von 4 156 914 Pesos, ide un -— ‘Tbe Dborteld Ohambor of R A , Dies ist unter Nr. 11 118 des Gesellschaftsregisters Nr. 16 (früter Nr. 97 des Aumale des önig- 9686 G, Weben hieseloit with uen E O E a E E 4 L E is j E

Schiffe und Flöße. | Papierwag!en im Werthe von #110654 Pesos, | German Trade at Home: Rhenish Westphalian eingeiragen worden. lien Krei8gerichts zu Paderborn) eingetragene Firma Fa T Me (oen S O: e en of n P Ei E N A i eter und Lederwaaren im Werthe von 1724797 | Iron and Steel Market. Rolled Wire C enti E F. Mühleuhoff zu Wünneuberg““ Inhaber | vie * t S N ember 1888 bei dem Gerihte anzumeen Neg e es Amteuecit zu Lügzelstei

: L Jah S d 0 aim er HN N V E O erthe von | -- Dortmunder O —- *"Rhónleh Wetphalian Fn unser Firmenregister it mit dem Sitze zu dec Kaufmann Johann Mühlenhoff a 2 ist L s E 2 E tue E al a aaf Kaiserliches R Lügelstein.

u Braunsberg für meldet über die | 5 021 733 Pesos, Steine, Erden, Glas- und Metall: | Rolled Iron C tion. —- Pi istics i S 931 die Firma: 5 erloschen. Eingetragen zufolge Verfügung vo : N A a VORA L ir aleilautende Ausferti el

allgemeine Lage des Handels und der JIndusftrie | waarea im Werthe vcn 4 663343 Pesos, Brenn- | Dortmund pit G A In- S Ut Aeaniswe D isShauen 14. August 1888 an demselben Lage. O l QUGNe Bernhard Stephaa in Frankenstein | 1BSS, Voenne D S A Aus (L.8 L A a Sétretr Wilb

in dem Bezirk: Obgleich wir uicht in der | und Beteuchtungsmaterialien im MWertke von | dustry. Berlin Fancy Goods Trade. --- Wool Courad Wachsmann Büreu, dea 14. August 1883. eingetragen A 13. A g fungêtermin den 6, Oktober 1888, Vormittags C.

Lage sind, von einem ncnnenswerthen Auf: | 5 586 456 Pesos, lebende Thiere im Werthe von | Market in Leipzig, -- Salmon Fishing Ind (Geschäftslokal: Spandauerbrüde Nr. 1 ls Königliches Amtsgericht. Fraukeustein, den 13, August 1888, 10 Uhr. E ——

2 G C S R i e 1m D pz1g ing Indnstry el haselola P r. 1a.) und als Königliches Amtsgericht Königlicbes Amtsgericht zu Glückstadt

s{wung, den die Lage des hiesigen Handels | 469 317 Pesos, Male und Phantasieartikel im Werthe | on the Rhine. -- German Trade Abroad, Di- deren Inhaber der Kaufmaun Conrad Wachsmann S Q E P A L eee [236701

und der Industrie genommen, für das Berichts- | von 1 086 952 Pesoé 2c. E piomatic and Coneular. German Colonial News. | zu Berlin eingetragen worden. [26594] ——— Veröffentlicht: Becker, Gerichke]chretder, Ueber das Vermögen des Rechtsanwalts Fer-

jahr Nachricht zu geben, so können wir doch von | Die Ausfuhr coetreffend, so wurden besonders | Current Topis. Finance, Indnstrial. Verliin, den 17. August 1838. Büren. Die in unserem Firmenregister unter Nr. 39 [26611] | 796700 dinaud Grofzjohaun hierselbst ist am 15. Auzust

cinem Stillftande des Nückganges berichten, der eincr | folgende Gegenstände ausçcsührt: Wolle im Schweiß Königliches Amtsgericht I. Abtheilung 96. eingetragene Firma: | Gleiwitz. In unferem Gesellschaftsregister ist P Bekanntmachung. 1888, Nathmittags 8 Uhr, der Konkurs fet

gewissen Festinkeit, eiaem rößeren Vertrauen und | (109 144 383 Eg) für 82743 315 Pesos, Weizen v. Wartenberg. „J. Dalberg zu Essentho“ bei laufender Nr. 91 das Ausscheiden eines Kom- | Ueber das Vermögen dcs Hutmachers Hein- worden. Verwalter Kaufmann Breßler. Offener

einer eingctcetenen Ermuthigung Play zu machen | (237 860 92d kg) für 9514 637 Pesos, Gold im C 6 L 8 Inhaber die Kaufleute Jaco) Dalberg und manditisten aus der Kommauvitgesellschaft Perls | rich Gött zu Gütersloh ist beute, am 16, August Arrest mik Anzeigefrist bis zum 10. September c.

regiynt, die aus einem etwas vermehrten Absay ent- | Werthe von 9471 983 Pesos, Rirdbhäute (eins. Haudels-Negister. E : Davîd Dalberg dojelbst ist erloschen. 1 Comp. zu Gleiwitz am heutigen Tage ein- | 1888, Vormitiags 11 Uhr, kas o Murövecfahren | AnsWliellid, Anmeldefcin DA n irie

\prungen ist Obgleich die landwirthschaftlicten | der Kalbfelle) trocterne (26523081 Stück) für | 1, H S ; ; [26650] Eingetragen zufolge Verfügung vom 14. August getragen worden. eröffnet Konkursrichter : Amtsrichter Krênig zu ber einschließlih. Erste Gläubigerver ammlung am

Produkte, namentlich Sleish und Butter, sehr niedrige | 8470 050 Pesos, _Wiciió (361 457705 kg) für E Handelsregistereinträge R dem Königreich | moecKkenkeim. Nach Anzeige vom 2%, Juli 1888 1888 an demselben Tage. 5 i Gleiwitz, den 13, August 1888, Gütersloh Koukurtverwalter : londoner 15, September, Vormittags I Uhr. Allgemei

Dee biet fa hal ble fbe t de Génle Hob vex | 7 29 104 Pl, Sn dle, unguo/ Q (0) 012 La: | den Grobfeaontbum Be, sen werken Bst | Him & Stels des an 2 Jui 1858 verstorbene Blixen, dea 12 August 1988 Könglihes Amtsgericht Eta Sllralot DifenteUeeest upd Keimdlde: | V C R A

andr in die Lage verseßt, jeine Ausgaben un g) für 6 681 924 Petos, Leinsamen (81 183 742 kg) No HEr ch ; im an Stell 9, Juli 1888 èönigliches Amtégeri i i 3. September 1888 [defris: | Mitta H

Gntause nit mehr so ängstlich einzuschränken. Es für 4 059 187 Pes, Rintshäute gesalzene (208 252 L U C Ernst Emer n D E e e B H N Saalfeld, den 15, August 1868,

1 ( D 6 etr Per i s i, Stü) 4 » ry: Sto 112 d e P, N 5 E runge?. 1 ¿ V, O. R Ls 9 e

wurden daher wieder mebr der Landwirthschaft nüg- | Stück) für 178 484 Pesos, konservirtes Fleis) und | yeröffentlicht, e b A wobbenilich, vie Carl Joseph \ Quersurt. Bekanutmachung. [26633] | Erste Gläubigerverfammlung am 14. September Königliches Amtsgericht.

Georg Heinrich E celn. Vekauntmachung. [26607] | In unser Handelsregister ist unter Nr. 33 bei der 1888, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- E E

lie Maschinen gekauft und auch die Man: « | Salzfleiich (19 761 373 iur 1976 133 Pesos f aud) nufaktur« | Salzfleiich (19 761 373 kg) für 1976 135 Petoë, letzteren monatli. T Emmerich n unferem Fi E, Z ; 4 E OO ) ! eee 16 Gen h E if: bei Nr. 12 das Er- Firma: Aulsertabrit Geofi S hevbahsei N 27. September 1888, Vormittags (20e) S Lane 4 au E 7 . , - , . eve Sermogen am 2 ZUU

geschäfte hatten einen größeren Utnsfay in Konfektions- Rindvieh für 1299810 Pejos, Pfecvehaare (1975939 Me nuit E a A oh M kg) für 957 969 Pesos 2c. Nr, Bekanntmachung. f [26589] Johann Friedri Schank verbunden und deren PaupLer lenj S : Bei Nr. 3 des hiesigen Gesellschaftsregisters, wos } eingetreten und dem Kaufmann Valentin Wendel zu P. Nichters Wittwe in Wolmirsleben von Vülow, Lüttich « C°. Güterslol, den 16. August 1888, ¡eselbst veritorbenen Kaufmanns Johanu Heinri Ee Me n e N hätten dae | Patentblatt. Nr. 33. Inhalt: Patentliste: | selbst die unter der Firma: E Bockenheim Prokura ertheilt worden. am heutigen Tage eingetragen worden. Folgendes eingetragen: e n ?cönigliches Amtsgericht, Cyriftian, gengunt August Sue, von hier: it aer, ; Me g i eri k sagt, N e in diesem j Anmcldungen ; Grtheilungen; Versagungen ; Er- „-„Apenrader Actien-'8rauerci-Gesellschafl“ Boeuheim, am 29. Juli 1888. Egeln, den 14, August 1888. Zu Mitgliedern dcs Ausschusses, von denen unter Zur Beglaubigung: (Unterschrift), Heute, am 9. August 1888, Vormittags 9 Uhr, zum Gese erhobene Branntwein-Konsum- | löshungen; Veberiragungeaz Patentschriften; Neu- | zu Apenrade bestchende Aftiengesellscaft eingetragen &öniglihes Amtsgericht. Abtheilung L. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IL. Ausschluß der übrigen Geselischafter je zwei befugt Gerichtsschreiber tes Königlichen Amtsgerichts. Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann A. Kron- ————— sind, die Gesellschaft nah außen zu vertreten und die E jäger hierselbst, Offener Arrest mit Anzeigesrist,

steuer empfindlihen Schaden gehabt. Der Getreide- | oruck von Patentschristen; Verzeichniß der für die | (teht, ist heute vermerlt worden : —-