1888 / 212 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

r r7

D M 5 H pie f O S f C Br wi [s -

d 1] l] J] R] N Q AA A

S

2?

S eh

n E D

S a

SAS

d

L 00 0 Smidt in Stuttgart, Olgastr. Nr. 69 B., zum | [26833] [26814] 26855 Börsen-Beilage Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind at h Konkursverfahren. Konkursverfahren. L [ In D Louis Ohl’schen Konkurs\ache hier wird bis zum 10. September 1888 bei dem Gerichte an- | „Fn dem Kon ursrerfahren über das Vermögen des | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | zur Prüfung mehrerer nahträgli<h angemeldeter 9 9 eo. ? 2 2 zumelden. Es wurde zur Beschlußfassung über die Schneidermeisters Johann Heinrich Fleischer | Kaufmanns Moritz Levy, in Firma „Hugo | Forderungen Termin anberaumt auf l 3- An ci (U Und Au [l lel l d c Staals -An (1 di Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die | !n Grimma ist zur Prüfung der nahträglih an- | Simons & Cie‘, zu Köln, ist, nahdem der in dem | den 29. August 1888, Vormittags 9 Uhr. e é : S Bestellun eines Srhubigeraual usses und eintre- E M 0 E N ret A a iw E Schlotheim, ven 13 August 1888 é tenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung + Aug! 888, Vormittag r, | Zwangsvergleih durch re<tsfräftigen Beschluß vom ürstli 1 ri / Î S bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der an- | vor dem Königiichen Amtsgerichte bierselbst anberaumt. | 30. Juli 1888 bestätigt ist, aufgehoben worden. SRrRIO Se Amtsgericht. D 4D Berlin, Montag, den 20. August L, geei Forderungen f ag 17. September Grimma, den f Le S Kölu, R V Ag t \Mreib B E t L ars pr Stü T Pfandbriefe. E E E S f R T s e AE E 188 ormittags r vor dem unter- Î ; 7 t Ç er , L \ et Ler, eri ts rei er 26816 X î Gi ¿ S E S Do ars Pr j andbriefe. | Stücke zu | Stiide zu > zeichneten Gerichte, Sustizgebäude A. G., Zimmer 25. Gerihts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. des Königlichen Amtsgerichts, Abth. VII. [ T0) g M Mgi B Mtmgatn des E R i íImperials pr. Stü Berliner 5 |1/ 3000-—150 116,00G Posensche. 4 11/4. 10/3000-+30 105,60B Termin anberaumt, au offener Arrest mit Anzeige- S N S Wilhelm Hau Noth bers v hi ist < Berliner Bôrse Von 20. August 1888. do. pr. 590 Gramm fein. E . 3000—300 113,00 bz Preußikche C AAE 4 1/4. 10 3000—30 105,50G frist bis zum 10. September d. Is. erlassen. [26812] Abhaltung des Ae Dlußtermins nid Bolliabus Ver E Q f do. Uen S Rhein. u. Westfäl. 4 (1/4. 1030025 A Stuttgart, den 16. August 1888. [26834] Konkursverfahren Konkursverfahren. Schlußvertheilung heute auf eboben Daran g Limtlich tesigestelite Courje. do. PL. 500 Gramm Reut, s A 3000-—120 102,408 Sächsische o. [X 1/4. 10 3000—30 105,60 bz G Gerichts\<hreiberei des Königlichen Amtsgerichts Stadt. œæ ¿ s Das Konkursverfahren über das Vermögen des Den 16 August 1888 G i : ‘De Engl. Banknoten pr. 1 £ 20,495 bz 10000 -150|—,—- Stlesische .. ._./4 11/4. 10/3000—30 [105,40 bzG Glükher. In dem Konkursverfahren über das Vermögen | F 8 B d Voisfferée, i i iGtsscreiber Umrehnungs-Säße. _| Franz. Banknoten pr. 100 Fres 80 90B 5000—-150{102,00 bz Schleswig - Holst. 4 |1/4.10 3000—30 [105,50 bzG des Kaufmanns Hermann Nell zu Guben aufmann ernhar oisserée, in Firma Gerichtsshreißer >er. 1 Dollar = 4,26 Mark. 100 Francs = 80 Mark. 1 Gulden n: A (IE 4 SAN A A S E : G ur Abnahme ver Sthlußrechnung des Ver- V. BVoisserée Dumont“, za Köln, ist, nachdem S sfterr Währung = 2 Mark. 7 Gulben sübb. Währung == 12 Mark. Oesterr. Banknoten pr. 100 fl. 166,00 bz E A 5000—150}93,00bz Badische Cisb.-A. 4 | versch. 2000— 200/105,30W [26755] K l sver A walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen der in dem Vergleichstermine vom 31. Juli 1888 | [26860] ¿a iben Va e O D E Banco =— 1,50 Mark. do. L Silbergulden pr. 100 e a Kur. u. Neumär1. j 3000—150 5A As Bayerische Anl. ./4 | ver\<./2000—200 107,30G 76) Konfuróverfahren. (L G8 10 G Wait | Laa Ma sa essentlihe Bekanntmachun, f edi O N o Bee L as möò es alleinigen Jn- -n>idti i * | Beschluß vom 31. Juli ätigt ist, . i Cte ; . Aug. 200,001 I9/0i/A, (9 03 D E rßhzgl. Hess. Ob. 4 |15/6. 11 |2 200] —,— habers der Firma A. “Calmann & e P C C A i E worden. S SRAUOE E ANGEENeN Das unterm 20. September 1882 über den Amsterd 100 fl. 18 E c L ult. Sept. 199,75à198,70àal I Ostpreußische . 4 2000—T9 101,60 bz G Hambrg, St.-Rnt.(34| 1/2,8 (20 500/102,80bzG in Weimar, Arnold Callmann, früher hier, | Vermögensstücke der Silußtermin auf den 8. Sep- | Köln, den 16. August 1888. Data 2 d S Anme V E fl, 2M. st “2 |—- N R ‘Webel 30/5. A E Pommersche E e do, S s Is d. Zt. unbekannten Aufenthalts, is heute, am i r Günther, Gerihts\hreiber rbara Keller von hier eröffnete Konkurs- Brüss O 100888 S, 4 Per inéfuß der Reichsbank: Wechsel 3%, Lomb, 5x u. 4/0 L u 4000 4 M o. amrt. St.-A. 32 /1/7 «1/5000—H O 15. August 1888, Vormittags 10 Uhr 50 Min, das e MeR e Nr deu des Königlichen Amtsgerichts, Abth. VII. verfahren wurde dur Gerichtsbeshluß vom Heutigen Ae M N O O Fonds unv Staats - Papiere. B do. Land,-Kr. 3000—f_ T A Me>kl.Eisb.Schld. 3s| 1/1. 7 /3000—600 101,75G Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter : | bestimmt ' E E nah abgehaltenem Schlußtermin aufgehoben, was Skandinav. Plätze 109 Ke. |(10T| E E Z.F, Z.Tin. Stücke U ens Posenscle 00 —A 103,108 do. conf.St.-Anl. 34 1/1.7 (3000—100|,— Banquier Albert Dietrich in Weimar. Offener bah Gen 11 Auauft 1888 [26843] 6 gemäß $. 151 der Konkucsordnung öffentlich bekannt G Q T O E E Ditsche. R<h3.-Anl /4 |1/4. 10/5000—200[108,50B S 5000—200/102,00B Reuß. Ld.-Spark./4 | 1/1. 7 [5000—500/105,10G Arrest mit Anzeigefrist bis zum 30. September 1888. Könial Amts eriht. I. Abthl Bekanntmachung. gemacht wird. 7 Ao aba N N S ' e do. [34| versch. /5000—200/103,80G Sächsische .. 3000—(9 106,40 bz Sachs-Alt.Lb-Ob. 4 | versch. 5000—100/103,00B Ersie Gläubigerversammlung den 25. August S Das Konkursverfahren über das Vermögen des | „Würzburg, am 16. August 158. L s 12 Preuß. Conf. Anl. 4 | versch. 50001501107, 208 Stef. altlandsch. E do, dv, 34 versQ.0000—IOMOLACE O 1888, Vormittags 10 Uhr. Prüfungêtermin: e Séhnittwaarenhändlers Ludwig Doerfler in | Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Würzburg I. { Milreis | S do. _ do, do. 34 1/4. 10 56000—200/104,306 D - Do, 9000-00 HOZ O G Sächsische St.-A.4 1/17 1500—75 [105,10G Mittwoch, den 24. Oktober 1888, Vormittags | [26888] Bekanntmachung Landshut ist dur< Beschluß des Kgl. Amtsgerichts (L. 8.) Baumüller, Sekr. Do | 1 Milreis |: L do. St8.-Anl.68/4 | 1/1.7 3000—150/103,75G do. [nos<.Lit.A 3000-—150/102,00 bz Säch]. St. - Rent. 3 | versch. 5000—500/94,00 bzB 70 Ube i | Q. C or C nes v6 ubwia N F bo. 0, 52,53, 62/4 |1/4, 10 3000—300|—,— do. do. Lit.C 3000—150/102,00bz Sächs Lndw. Pfbr.|4 | versch. 2000—75 |103,50bzG Weimar, den 15. August 1889, Sinkt E lei bit E A Deerfler nah Zustimmunç jener Gläubiger, welche E E O A be ; L do. E 34 1/1.7 E 101,90 bz 4 Do. L E 102,75 G do. do. 4 1/1.7 /2000—100 S 4 2 á / er o i>e hierse i ur rve C i . L S e L 0 à DD, z A E Kurmärk. S 1ldv. 35 1/5, 11 /3000—15 E d do; "0. 300 D W ld.-Pyrmont. . 4 |1/1.7 [3000-—300|—,— G e O, kräfti S oren, Tarif- 2c. Veränderungen New-York... .| 1008 e Neumärk. do. 34 1/1.7 3000—150|—,-- do. Do. C.LII. E R Württmb. 81-83 4 versch, 2000—200|—— I O E Preuß. Pr.-A, 55 34 14. | 300 [102,75 bzG 1000—150/102,008) | Rurhess. Pr. -Sth. p.Si> 120 |82075G

U ov) S Ee N: A bestätigten Zwangsvergleich beendet und wird Landshut, 17. 2 L |

Gerichtsschreiber des Großherzoglien Amtsgerihts, aufgchoben. S Se heliberet det Mal Ae Cauébut: der deutschen Eisenbahnen 100 fes. 2M. | 2 |—— Oder-Deichb-Obl. 34 1/1. 7 300 oe 19 E [26830] y ; 4 a Hagen, ‘“Köniali L N inbbaeri Ht Der geschäftsleitende Kgl. Sekretär: Hubmann. : Nr. 212. 100 E —,— e E 00075 S A N N iorihrera in Aale, E S [26867] d L E Natnss do do, neue/34(1/4, 10/8000 75 [102,906 * | do, do, do.IL wurde nach erfo! gter Abhaltung des Sclußtecinins [26823] ) z D A [26821] Bekanntmachung Mit dem 20. August d. Is. treten im BVrom- 100 il. B V : 164 90 bz Breslau St.-Anl. 1/4. 10 9000—200 104,40G S{lsw. Hlst.L.Kr.

aufgehoben. S Konkursverfahren. a o O + |berg-Sächsischen Verbande zwischen Neustadt i. 100Frcs. (10T.| 4 $—,— Cassel Stadt-Anl. 1/2. 8 [3000—200 A Do)

Aalen, den 18. August 1888, Das Konkursverfahren über das Vermögen des | &ièm em Konkurse der Handelsgesellschaft in | Westpr. und Chemniß neue Frachtsäße für die Be- 100 Lire |10T. E Cbarlottb. St.-A./4 |1/1.7 2000—100/104 30bz B | Wesifälische

| Haußmann, Kaufmanns Albert Wiersbigki W. Keune Leue Sue b err E welche bei diesen a Prave| 100 Áre [2M {2 P Elberfeld. Obl. 774 |1/1.7 6000—b00—-* N Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Nachfl. zu Halberstadt wird, nahdem der in | werthung der R p Gefälligkeits-Accepten im Be- Stationen zu erfahren find. Si. Petersburg. 1100R. S. 3 W. 198,70 bz My U au r L E | t.-Anl.|4 |1/4,10/1000—200|—,-—- do. neulnd\{.I.

| S L 18 : Vro n 15. Angust 188 ; N S dem Bergleichstermine vom 24. Juli 1888 ange- | trage von 12693 #6 16 HZ gegen den Kaufmann y ias U S ation do. «s 100R. S. 3M. 197,00 bz Königsb. St.-Anl. 5 1/1/4,10/5000—200|-—, Nentenbriefe. A |3000—200/! 3,76 Pahen-Ntafa d

[26829] K. Amtsgericht Backnang. nommene Zwangsvergleich durh re<tslräftigen Be- Joseph Wilk in Tilsit herzuleitenden Regreßansprüche, Warschau 100M. S.|8 T.| 5 1199,25 bz Magdbg. St-Anl.

ce . 2 r $ A 6 S Ns A S d 5 E F | 1, al i "o p,

Schneiner dahier, ift na Abhaltung dcs Schluß» | aufgehoben. haften resp. nicht einziehbaren Konkursforderungen E Geld-Sorten und Vankuoten, Rbeinprov.-Oblig. 4 | versch. 1000u. 500 essen-Nassau . ./4 1/4. 10 3000—30 Vom Etaat erworbeue Eisenbahnen. ärk, 4 (1/41

US 1p Ha m H C CO e La

t iG

SOOO-POO 102,70 G Bad. Pr.-A. de 674 1/2. g 2300 140 25B R 105 75G Bayern Präm.-A./4 1/6. 300 1140, 50B 2000200 102. 00G Brauns<wg.Loose|—|p. St>| 60 1100,90B E Cöln-Md. Pr.Sch 32/1/4.10/ 300 |137,00B 5000—100/104,50G Dessau. St.Pr.A. 34| 1/4 e S

E 101 906 N Loose .13 | 1/3. 150 |[140,20B O O DEE, Ciübeter Loose . .(38| 1/4, 150 |—,—

C OLOON Meininger 7 ffl.-L.— p.St> 12 |%40B E O Oldenburg. Loose/3 | 1/2. 120 1[137,80bz

0/3000—30 |—,—

Nr D

c

1OT ‘00 f8s

2

X

S0

N -—}

s Cs VS Ls LO e US I f R

e Ä E Ä

{2

Das Konkursverfahren gegen David Winckler, | <luß vom 24. Juli 1888 bestätigt ist, hierdurch | wie au der sonstigen noh ausstehenden —- zweifel- als geshäftsführende Verwaltung. OÖstpreuß. Prv.-O

/

termins und Vollzug der Schlußvertheilung heute | Halberstadt, den 15. August 1888, im Gesammtbetra L D R 96863 3G ) 30 |——_ A hnen ¡ Fönigli ntógeri N ge von über 6000 # eine Gläu- | (Et i N Dukaten vr. Stü L do. do. s, 1000u. 500[102,75 bz V ur-u.Neumärk. . 4 0/3000—30 [106 606zG | Niedrs<l.-M.Akt.|4 |1/1.7| 8300 ]103,25G O Met 1888 Königliches Amtsgericht. IV. bigerversammlung zum Termin den 31. August Die Stationen Euskirchen, Mechernich und Saßzvey L Eo 20/'40G Westpreuß. Pr.-O. N M Lauenburger N 1/1. 7 (3000—30 / las 1/1.7| 300 |105,60G Stv Gerichtsschreiber: Lohmüller i: : 1888, Vormittags 9 Uhr, auf hiesiger Gerihts- Were ae 1, September d. J. als Versandstationen 20 Fres.-Stück 16,19G Schldv.d.BrlKfm. 44] 1/17 1500—300]105,90G Pommersche . . 4 1/4. 10/3000-——30 | | tsfchreiber: L : [26845] Konkursverfahren e ae M L P E ibe S E 18, en E S y 7 2 S. [106,90k c ; : | i; chlauken, den 13, August 1888. hen Nachbar-Gütervertehr als im Lokalverkehr der R s Ruf conf Anl. v.73 kleine] [1/6, 12 1 50 £ 9,304.40 6G | Wiener Communal-Anl.|s |1/1.7 | 1000 u, 200 fl. S. 06,906 [26839] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des l Königliches A Sgerdt, unterzeichneten Direktion bestchenden Ausnahme- | j E a N N 187 173 E E 90 L 7,36A0G 7hà 90d) Türk, Tabats-Regie-Akt./4 | 1/3. 500 Fe 99,5 Das Konkurêverfahren über das Vermögen des Kunsidüngerhändlers und Malers Carl Kurze - tarif E. für Basaltsteine, Thon, Quarz 2c. auf ArgentinisGe Gold - Anl./5 | 1/1.7| 1000-—100 Pes. [95,75 bzG do do. v. 1875/43/1/4,10/ 1000—60 L 93,40B do, do. p. ult.Aug.| 99 75à,25 bz Joseph Christian Severin, Schuh: und Leder- in Barrigsen wird nah erfolgter Abhaltung des | o. : gn E Bukarester Stadt-Anl. ./5 |1/5. 11 2000 M. 94,50 bz G do. do, fleine 4 1/410 100 u. 500 L |93,40bz : E A Gor, oe, nadbem dée | Sul) Verburd auen, F U, [26850] Konkursverfahren Ueber die Höhe der Frachtsäge ertheilen die bee E H 100 « [9450bzG o bo v. 18776 1/17) 500—20 L |—— in dem Vergleichstermine on 2, Suli 1888 au, | DANNoveL, den 18, August 1888. | O E k _| theiligten Güter-Erxpeditionen Auskunft. B “Air 4rd ae L T I 6000600 „4 e E L e genommene Zwangévergleih dur re<tskräftigen Königliches Amtksgeriht, TV a. S eiees Cvacad Oi des | Köln, den 2%. August 1888. A E 500 [9376 bzW G Do VTSSOE O U 696 u, 26RD, (882009 H H i Beschlu * lten Tage bestätiat i s Mün@meyer. irths und Haudereibesizers Courad Höttges Namens der betheiligten Verwaltungen: S S O 11403bzB A do, v. ult Aua T : 23 75a 20bz Eiseubahu-Prioritäts-Uftien und Obligationen. es<luß vom nämlichen Tage bestätigt ist , hier S zu Neuß wird, nachdem der in dem Vergleihs- Königliche Eisenbahn-Direktion Chinesische Staats - Anl. 5411/5. M 1000 Ss e A E A E Stüe zu durch aufgehoben. s A termine vom 10. Juli 1858 angenommene Zwoangs- (linksrheinis<he) Dän. Staats-Anl. v. 86: ; (11/6, 12 5000—200 Kr. 98,70 bz do. do. V. 1884/9 1/9. 2 1000—50 £ N Bergis H-Märk III. A. B. 3000—300 M 102,10G V ver li N ietist [26841] Konkursverfahren verglei< tur rechtskräftigen Beschluß vom 10. Juli S . do. E l a0 M M e L e E 5 11/5. 100 u. 50 £ E E M0 E R : e \ b, g Y V i wei 5, 2 \t 1888 bestäti i ier- E Egyptische nleibe .. /5,11 —20 E 34 0. : 500 er\5 |1/ i A Me A i O A A

e Ie ToY, : Das Konkursverfahren über das Vermögen des N lugust 1888 bestätigt ist, hier [268111 Main: Ne>ar-Vahn. G E fleine/4 (1/5. 11 100 u. 20 L 84,90 bz s do. p. ult.Aug.| : 98,20A97,75 bz 2 A e A e S

Die Nichtigkeit der Abschrift beglaubigt : Kaufmanns V. Sthierenberg zu Altendorf | Neuß, den 15. August 1888. Zum dieétseitigen Lokalgütertarife sowie dem do. do. pr. ult. Aug. —_ . inn. Anl. v, 18874 |1/4,10| 10000—100 Rbl. [50,25G U e S

Hagemann, Gerichtsschreiber. wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Königliches Amtsgericht. Gütertarife der Main-Ne>ar-Bahn mit Mannheim vo. do. 5 |15/4.10 1000—20 L 1103,30G | do. p. ult.Aug. —, E o: S O O E

[26858) L 1 16, August 1888 : Eu S u O E M. - Sachsenhausen do. do. Heinelb [16/410 100 u. 20 £ 1[103,90G - Gold-Rente A 10000—125 Rbl. [111,75G N 3000-500 M [104,5

h 2 S Cen N N E E S Staatsb.) tritt am 18. l. Mts. der IX. Nachtra do, do. pr. ult. Aug. _— i o. 5000er|6 1/6. 1 : S _,_do. Hess. Nordb. 500 u. 3 ,

Konkursverfahren. Königliches Amtsgericht. [26847] in Kraft. Derselbe enthält unter anderm e houe Finnländische Loose . ; p. Si>| 10 Aa: = 30 A þ0,75G ; do. v. 1884/5 | 1/1, 1000-—125 Rbl. [91,90 bz G Verlin-Anhalt v. 1857 U. 1500 u, 300 „G 10 COS

x : j dos Wit O. 5000—500 e [104,090G 3000—300 #Æ# |—,—

1500—150 A |—,—

3000—300 6 1104,00G

600 4b. S Es

300 104,10G 3000—600 |104,00G 3000—300 # I—-—-

500 M. 102,50G 3000—500 4 |104,00G 3000—300 # |104,00G 1000-—-300 A 1[104,00bzG

300 A. E E 3000—300 |104,10G If. 3000—300 M (0ER E 3000—300 |104,10G 3000—300 „6 |104,10G 3000--500 «A |102,00bzG 500 1. 300 #4 |-.— 1000 u. 500 M |103,80G 3000—500 4M —— 3000—300 « |103,75G 3000—300 & |104,10G 3000—300 4 |106,60bz 3000—200 6 |104,00G

600 95,00 bz

600 104,10 bz 1000 u. 500 6 |104,00bz

600 104/10bzG 1000 u. 500 4 |104,00G

300 6. 104,00bzG

300 Á. E 3000—300 Æ I—-,—- 3000—300 6 1101,75 bz 3000-—300 A —— 3000—300 6 |104,00G 3000—300 6 1104,00G 3000--300 I—— 2000—300 6 |104,00»BkL.f. 5000—300 „6 1104,50B 3000—-300 4 1104,00G 3000—300 M 3000—300 300 u. 150 1500-—300 5000—300 S 5000—500 M !

600 101,50G 600 n. 300 6 |104,00G

600 6 104,00G

600 104,00G

Ut 10 A fl. S500 Saalbahn | 1000 u. 500 A 1100,60G 1/17 100 fl. 83 90 bz S(leswiger 3000—-300 A |—,—

b f S f E C3 E m > (P> V if Be

5 2

j

t Ma 7 r Fe i i A

/A4, .

j | ! j

5)

34 L 4 A

ph pr  p A jk

R

.

4 |

/

|

|

K D S L S L T BESTS - |

Das Konkursverfahren über das nachgelafsene S In Sachen, betreffend das Konkurêverfahren über | Tariftabelle für den Verkehr (eins{ließli< Eilgut) do. St.-E.-Anl. 1882/4 (1/6. 12 4050-—405 K |—-— i / do. ler [1/1 ; 91,30 bzG S | j Crt ODOTL. D

Vermögen des verstorbenen Kaufmanns | [54 d e das Vermögen des weiland Anbauers u. Gast- | uit Frankfurt a. M.-Staatsbahnhof (Main-Ne>ar- o. v. 1886 1/1.7| 4050—405 A —- : l do. p.ult. Aug.) —,— JeL Friedrih Wilhelm Thiele, weil. in Chemnitz, [40840] Konkursverfahren. wirths Friedr. Ohlenkamp in Dolldorf wird Bahn), Bestimmung über A direkten Wagen volind, Staats - Anleihe 1/4, 10 12000-——100 fl. |[101,30bz . ODrient-Anl. 1.5 |1/ 1000 u. 100 Rbl. P. G Berl.-Hambg. T. wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | Das Konkursverfahren über das Vermögen der nah stattgehabtem Schlußtermine das Konkurs- | ladungsverkehr mit Frankfurt a. M. - Sachsen- Stal. steuerfr. Hyp.-Obl. 4 |1/4. 10 250 Lire. 91,00B ; do. 11.5 |1/1.7 | 1000 u. 100 Rbl. P. [60,25 bz E A 111 b. Ti hierdur< aufgehoben A : Gewerkschaft des Steinkohlenbergwerks Her- verfahren ausgehoben. / hausen (Viehhof) und Frankfurt a. M.-Hafen, sowie do. Nationalbk.-Pfdb./4 |1/4. 10 500 Lire 9,90 bf S Î do. p.ult, Aug.) : 60,50à,20 bz Berl.-Ptsd-Mgd i | Chemnig, ten 17, August 1888. berholz zu Vormholz wird nah erfolgter Ab- Nienburg, 16. August 1883. cinen neuen Ausnahmetarif für getroËnete Malz- do. Nente 5 [1/17 | 20000—100 Frs. |97,20B* S ; do. 1115 [1/5. 11 1000 u. 100 RbI. P.160,40b8 A 1L.U. Königliches Amtsgericht. Abtheilung B. haltung des Schlußtecmins hierdur<h aufgehoben. Königliches Amtsgericht. I. treber. do. do. kleine 1: 100—1000 Frs. 197,60 bz ¿ do. p.ult. Aug.| 60,40à60à60,10%z A S S Nohr, Amtsr. Hattingen, den 17. August 1888. S Näheres bei den Güterexpeditionen. do. do. pr. ult. Aug. 97a96,90 bz o, Nicolai-ODbl. . 4 |1/5. 11 2500 Frs. 86,40 bz S

r l /e a .|

E E > f S

5 E 2 H

i R

A AAANAAAAAYAAAAATI

N A ANAANANNSCEN AAASAAINNIAIST

p Lp Tr E

R p n j R R S

>

r

t A ry

Beglaubigt: Aktuar P öpsch, Ger -Schr. Königliches Amtsgericht 96842 Darmstadt, den 14. August 1888 Kopenhagener Stadt-Anl. |34| 1/1. 7 | 1800. 900. 300 é. [938,25B f: do. feine 4 (1/5. 11 500 Frs. 36,49 bz A S S j Großherzogliches Amtsgericht Oldenburg, Direction der Main-Necar-:Vahn. 2ifjab. St.-Anl. 86 1. 11.4 | 1. 2000—400 |84,90bz G . Poln.Schaz-Obl. 4 |1/4.10 500—100 RbI. S. |88,00G E [26857] Konkursverfal ren E Abtheilung LV. Luxemb. Staats-Anl. v.82/4 |1/4. 1000—100 A |=— i, do. fleine/4 1/4.10| 150 u. 100 Rbl, S. [84,25 bz Sn) y 18764 i q L [ayren. [26851] Bekanntmachuug. Jn Konkurs\saben über des Vecmögen des New-Yorker Stadt - Anl. 6 |1/1.7| 1000 u. 500 s G. 1123,30S . Pr.-Anl. y 1364/5 |1/1.7 100 Nbl. 167,50b3z E N Das Konkursverfahren über das Vermögen der | «j der August Brockhöft's n E Restaurateurs Fohann Schepker hieselbst wird N Î do. do. 7 | 1000 u. 500 $ P. |[106,90G f do. v, 1866/5 |1/3,9 100 Rbl. 196,25 bz rêv M: ar N E; 5 Ii des Mane Deo men Laa uzeigen., Norwegische Anl. v. 1884/4 15/3.9/ 20400—204 #4 |100,10G * 5. Anleibe Stiegl. 5 |1/4,10| 1000 u. 500 Rbl. |61,40bz Cöln-Mindener 1V. Em. 4

4 5

p A

/ /

E

Et E P22

E

Handelsgesellschaft Schüller & Seidel in Chem- 00h E 1E | das Verfahren ‘ingetretexer Rechts : nig wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom M E E Zt N n E M. E E P do. do. kleine 408—204 4 109,10 O O O O 500 Rbl, S. 90,90bz L VI. E V. Ne 24, Juli 1888 angenommene Zwangsvergleich dur | yxfaßrens S Grad Di cer Ul N N vi urs- | vorgeshlagenen Zwangövergle<s aufgehoben. do. Hypbk.-Obl. 4500—450 «6 196 60B . Boden-Kredit . 5 1/1.7| 100 Rbl. M. |93,50bt N re<têträftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt N A E I A ) “n 1888, August 17. E E aller Länder Oesterr. Gold-Rente. . 1000 u. 200 fl. G. |92,60et.bzG d D gar./44| 1/1.7 | 1000 u. 100 Rbl. 139,10G Deutsch-Nord Ae m. Pons E auf e N reiberei y e n 8 A S Beglaub Bargm «ann. S besorgen und verwerthep 2 L Wt A 200 fl. G. 92,80B P E L M f a 18 0 D 76,50 bz aae E aiEndiiral u : zubi on iaae Betheiliäler niederge ¿r Beglaubigung: ‘u bl, Gerihtss<reiber o. do. pr. ult. Aug. —,— . Kurländ. 5 24/6, . 500. —— alberstadt-Blanfeuburg, Königliches Amtsgericht. Abtheilung B. a L E a E 4) BRANDTSGWyNAWROCKI do. Papier-Rente . ./4% 1000 u. 100 fl. 167,80G Sdwed. Sr.-Anl. v. 1875 44| 1/28 | 2000—300 4 |103,26bzG Holficinfde Marscbahn. Nohr, Amisr. Ode Aae 2 l E E 2- ut “i do. do. . 4%/1/5, 1000 u. 100 l. |—,— do, do. mittel/44|/1/2.8 1500 M 103,25 63G * | Mecdb Halberst, v. 1860| Beglaubigt : Aktuar Pöv\ <, Ger.-Shr. O O: [26831] dnhaber: GERARD W-V.NAWROCKI do. pr. ult, Aug. —,— V E S M E S E ‘enlanwalf. / G12 f h 0,401 , „A0

Begründer des Vereins deutscher Patentanwälte. / : 1/6.1 l s N

M N A n E Mayen ea, s j 0. 5 11/3.9| 1000 u. 100 fl. |-,— A H do f N N S E Magdb.-Leipzig Lit. A 2689: a ä = 96849 r ren übec das Bermögen de s 4 / o. pr. ult. Aug. —,— o. yp.-Pfbr. v.1874/44| 1/2. 3000—300 - „G0 G Ug E40 T E (26822) Konkucsverfahren. : In N Konkursverfahren über das Vermögen | Alexander Ganahl, Gypsermeisters von hier, BERLIN,W. Friedrich-Str. 78 Silber-Rente. (4%| 1/1,7| 1000 u. 100 fl, [68,80 bzB do, do. v.187941/1/4,10/ 2000—300 «6 [105,900G a U A In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | des *Glashüttenpächters J. A. Beutling zu ist nah Akhaltung des Schlußtermins und nah | F Ecke Franzüsische-Strasse. «do. fleine 4% 1/1.7 100 fl. 68,80 bz B do. bo, 918784 (3/1,4 00 00 S S Mal Ludn 68/69 ar. Kaufmanns Moses Jacob Sternfeld (in | Johannisthal ist an Stclle des im Beschluß vom Vollziehung der Schlußverthe:lung heute aufgehoben | Mae Aeltestes Berliner Patentbureaubesteht seit 1874 O. . 14%/1/4.10| 1000 u. 100 fl. |68,75b4B de. do. mittel 4 |1/1.7 Lo00 6 S N 18 ev. Firma Max Sternfeld) zu Danzig ist zur | 14. August 1888 benannten Konkursverwalters Kauf- worden. do. fleinc/4%/1/4. 10 100 fl. 68,75 bz B do. do. fleine/4 |1/1,7| 600 u. 300 & [10240G A N 1874 Ubnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur | mann Reinhold Hoffmann zu Bernsdorf der Rechts- Den 16. August 1888 y E . do. pr. ult. Aug. ; S v0, Städte - Pfandbr. |44| versh.| 8000 —300 4 103,50 bz Bo C Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- | anwalt Hörenz ¿zu Hoyerswerda zum Konkursver- H.-Gerichtssreiber Rall, [17701] S D E E . Loose v. 1854. 4 | 1/4, 950 fl. K-M. 1116,75et. bzG | Serbische Gold-Pfandbr. |5 |1/1.7 400 M 34,60 bz G Nied ¡él Mrk m Ser. verzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sichtigen- | walter ernannt. E y _ i N E V 1) P j. * Kred.-Loose v. 68|—|p. St>| 100 l, De. W. 317,00 bz B Serbische Rente. . . . 5 (1/1,7 E 82,4064G Obe-f i lef. Lit B E den Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubi- Hoyerswerda, den 17. August 1888, [26844] ) P E Pet Sn ini iem do. 1860er Loose . ./5 |1/5. 11| 1000. 500. 100 fl. 1118,60 ba G do. do. p. ult. Aug. E erf el. 4 s ger über die nit verwertbbaren Vermögensstücke Königliczes Amtsgericht. Konkursverfahren. ; Alfred Lorentz Nach. . do. pr. ult. Aug. 119à118,70bz do. do. neue/5 1/5, 11] 400 [83,20 bz D, Lit, D der Schlußtermin auf den 5. September 1888, Beglaubigt: (Unterschrift), Gerichtsschreiber. - Das Konkursverfahren über das Vermögen der Frospecte gratis. Berlin, Lindenatr. 67. . Loose v. 1864. .|—|p. St> 100 u. 50 fl. 292,00 bz do. do. p. ult.Aug 83,00 bz G La, Tit F L.Em. Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amts- ————————— Firwa M. Görgen zu St. Johaun wird, nach- do. Botenkrd. - Pfbr./4 (1/5, 11/ 20000—200 103,30Gkl.f. | Spanische Schuld. . . 4 [hrer lazo] 24000—1000 Pes. [73,70 bz Da Tit C «S, gerichte XI. hierselbst, Zimmer 42, bestimmt. dem der in. dem Vergleichstermine vom 31. Juli Pester Stad!-Anleihe 4 E P, P. |89,d0et bzB do do.p. ult. Aug E Da, E

Danzig, den 16. August 1888. (26818) PFonkursversahre 1888 angenommene Zwangsvergleih dur< re<ts- 77: : de. do. fleine : E Stocthlm. Pfdbr. v.84/85 44| 1/1. 7 | 4000—200 Kr. |—— B18 K ersahren. C BTOR vor Bl Sul as Pra it | | (17721) C. Oronert Poluische Pfandbriefe . ./5 | 1/17 | 3000—100 Rbl. P. [69,30 bz? do. v.1886/4 (1/5, 11 2000—200 Kr. |—,— O O

cohn, n z P. l f ib d 8 7 li s : In dem Konkursverfahren über das VBerrmögen der , Í 5 : « Vf i j Zl S : E 54,00 Ly D, | 1887 1/3.9 2000—200 Kr. A do. Em. y. 1874 als Gerihts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. RI. | g&ittwe Christine Elisabeth Voigt, geb. hierdur<h aufgehoben. i Ingenieur u. Patent - Anwalt g n i E Ma 1A 10 E 109 60 bz Gt Starf-Anleibe 16/619 8000—400 Kr. [102,75 bzG do. Em. v.1879. (26869) Konkursverfahrcüu S Sbluhr dr Rie r Saarbr E eriali@es Amtécoriedi. “n De E * ho do, p, ul, Aud —— 4100er f FoOder f {t ler100,90bz o. flcine/4 |1/6.1a| 800 u. 400 Kr. [102,76 bz G O v:1883, C, nahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur R EI aae 00 Gr Präm. - Anl (4 |15/4.10 [100 Att: = 150 fl. S.[101,30bzG “do, neue v. 85/4 |15/6. 8000—400 Kr. [192,75 bzG o. Em, v. 1883. Das Konkursverfahren übe: den Nachlaß der | Erhebung von Ginwendurgen gegen das Sb, | (176 E Maa S abeAnleihe 1, 4 (1/4.100 500 dire (99,60 ba GtL.f. do V escine(4 |15/6,.12| 800 u. 400 Kr. [102,76 bzG t T Frau Josephine Rothianf, geb. Staubwasser, S O T P * | [176411 do. 11, III, IV. Em./4 1/4, 10 500 Lire 97,40 bzG do do. (34/ 1/1. 7 | 9000—900 Kr. |97,10G Lf. | og do, S D S fo n ; C 3 i O E ARA n G 5 f s "E R 4 13 C as 6 rceußtshe ( )IHn . E 6 A Abhaltung des Schluß Gläubi B bee fe nit io G Vertretung aller Länder werden prompt u. korrekt nachgesucht durch] Berichte über Rumän. St.-Anl., große/8 |1/ 1 “20 H S Frs. 104 40G Türk. Anleihe v. A ev. 1 |1/3,9 1000-—20 £ S Ne O berufer LSet: N Frankfurt a. M., den 16. August 1888 tücke der Schlußtermin auf den 18. September | [5 Patont-D A 1PM T C, KESSBLER, Patent- u. Techn. Burean, Berlin SW. 11,| Patent- O 250 G |10440G L A üg, P fr.lp. Ste] 400 Frs 35.80bz do. I1.Ser.… A A T Ätideilung 8 1888, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- Processon, Anhaltstrasse 6. Ausführliche Prospecte gratis, Anmeldungen. O ewo 117 O L 106 40 bi A E vi ug! fr.|p. Std) Frs. | E z Rheinische

E A „Uge hierselbst, Zimmer Nr. 11, (17661) do. do. fleine|6 | 1/1.7 400 N do. (Egypt. Tribut)/4{|10/4. 10 | Ó E Va, alt G 2 L p

L 2 Ÿ 4, N) c $ g C 2 p V e V . 126317] Konkursverfahren. Kiel, den 16. August 1888. dodo fans I) 000 10210HG | Ungar. Goldrente gar. s S

öntali ; ; 7 ü N 7 i: j 1/6, 12 2000 M. 102,10 bz G Ungar. Goldrente gar. . In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | 5 Königliches Amtsgericht. Abtheilung 111. ertheilt M. M. ROTTEN, diplomirter Ingenieur, do. do. fkleine 1/6.12 400 A 102,20G D do. T Architekten und Bauunternehmers Wilhelm Veröffentliht: Sufkst orf, Gerichts\creiber. ] d N Sa n früher Dozent an der technischen Hechschule zu Zürich. j do. do. amort. Kraus zu M.-Gladbach ist in Folge eines von E Berlin NW., Sckifssbaucerdanni No. 2298. do. do. kleine

E E > > #=

S Ee

pi e

gs

N i ¡5 > f pk pk pk prr bek puri brd jed dd F

A

R E

[uny Eri bun pad S p

R R

pi A A D 7

H i> Dp p l A

S Ex C5 Er f > E H> O R

- pk dr k

p pk pk prak prach premÁ A E T

t

E

s A

Ra ANr | or

pk R

o

r

6 a fr 05 1E P P A O H 1 1 f H 1 P pad T p-i

1/4.10/ 16000—400 6 94,20 bzG do. fleine Geschäftsprinzip: Persönliche, prompte und energiscle Vortretung,. Engl. Anl. v. 1822

Mm Santa baten % o e n e 9660 bz G hof At 1/1.7 | 1000 u. 200 fl. G O Valuta O V0 [0s,25B em Gemeinschuldner gema<hten Bor]c)lags zu | [4 V p 1/3.9 036—-111 96,60 bz old-Invst.-Anl. l. 00 u. G. 1103,40bz imar- 50 M (2 einem Zwangsvergleihe Vergleichstermin auf den A : Konkursverfahren. | do. v. 1859

30. August 1888, Vormittags 12 Uhr, vor | Das Konkursverfahren über das Vermèégen der | do. bh. 1862

1/5,11| 1000 u. 100 £ |76,50G Papierrente . . ./5 [1/612 1000—100 fi. _175,60G Werrabahn I. Em. 1500—300 6 [103,00G O, Mann L T brt, W ü ; 1/6 111 1000—50 £ |1100,10a,20 : “do. p.ult. Aug. 75,75à75,60bzB em Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Weiher- | Handelsgesellschaft unter der Fi „Buff j : ; do, [eine i i D bin f zadban Ler in den Vere t -Angelegenheiten Muster-u. Markenschutz © cons:Anl. v. 1870 i j 50 G)

L R j 1/5.11/ 100 u. ó0 £ bzG . Loose p. St> 100 fl. 227,00G Albrechtsbahn gar. . . .}ò 1/5, 200 La: 82,90bz G straße 64, Zimmer Nr. 1, anberaumt. Clemens“ zu Köln ist, na<hdem der in dem Ver- (E) 2 | ) h M.-Gladbach, den 12. August 1888. gleihstermine vom 28, Juli 1888 angenommene P S P: / GL ASE BERLIN.SW./ Telegramn-adresse: . do. fleine | e e V Lk Lindenstr80 f KommissionstathGlaser : do. v. 1871

ao Rh

131924 12009

|

1/2.8 1000—50 £ E . _St.-Eisenb.-Anl.|% |1/1.7 20 fl. 103,60 bz Böhm. Nordb. Gold-Pr. / L .3000—-300 «A 1[102,30B 1/2.8 O Do E S | do. kleine/ò |1/1. 7 ; 103,60 bz Buschtêhrad. (Gold) Obl. 4411/4. 1000 u. 500 #6 |I—,— 1/3.9 1000—50 £ 97,25 bz . Tems-Bega gar. 5 1/4, 10 ._—,—- Dux-Bodenbach 5 (1/1. 500—10) Ar 37,60G

1/3. 9 100 u. 50 £ 97,25 bz i do. Fleine/5 1/4. 10 i —,— do I. 1/4, 100 Mx 87,%Het. bz G 1/4.10/ 1000—50 £ /97,40bz : Pfbr.71(Göômör.)5 1/2. 8 ] : 103,80 bz do. I. (Gold) 1500 u. 300 & |—-—

1/4, 10 100 u. 50 £ 97,80G , Bodenkredit . . ./4¿/1/4, 10 A Dax-Prag Gold-Oblig. | 1/1, 300 M6 —,— 1/6,121 1000—50 L |99,40G do. Gold-Pfd.|5 | 1/3, 9 N do E i 300 6 100,80G

l U f / B at durch

i gez. Schmidt, Zwangsvergleih dur rehtsk:äftigen Beschlu, vom R es x j /

Gerichts\hreiter des Königl. Amts3gerichts. 28, Juli 1888 bestätigt ist, oufgehoben worden. = gs (E ostenanschläge frei und unentgeldiich/M Barlin. ' do, Fleine Beglaubigt : Köln, den 14, August 18588, ; do. v. 1872

L) Smidt, ; i Keßler, : : : : do. kleine

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | Gerichtsschreiber des Kel. Amtsgerichts. Abth. VII. Berlin: Redacteur: Riedel. Verlag der Expedition (Scholz). . do, v, 1873

Dru>k der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags-Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

Qa

e CCOcaaaaacaLanannanNN I A A