1888 / 214 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Hervorragend und einzig in seiner Art ist die Anordnung der | in Bayreuth mit vier Oefer. ausgefüllt. Das Seiler’she Geschäft | in der Elbe besuhende Publikum bierdurch gewarnt.“ Messerwaaren 2c. von Leykauf. Diese Werkzeuge sind in einer Nische | ist sehr alt. Schon im 17. Jahrhundert betrieb diese Familie, | Dem „Hann. Cour.“ wird von demselben Tage geschrieben: : untergebraht, welche elektrisch beleuchtet wird. Vor dieser Nische | damals noch in Kreußen ansässig, mit Erfelg die Her- | In den Häfen und den Elb-Badeanstalten herrshte heute eine berech- Bo - B il ist eine Art Kabinet mit (von Professor Pillon) gemalter Decke | stellung der b:kannten Kreußener Steinzeugkrüge. Dur den | kigte Panik, indem bekannt wurde, daß von einem aus Afrika in or Ei - El age n E Spiegel vei Nea in pre, is e 2e S Jepigen E E. S E ¿s poriger Mee angeroinnenan SBffe Ja E entschlüpft seien. iese abine! ent zur Aufstellung der obengenannten Kirchen- ayreuth, wurde in eine Fabrik speziell für \{öne und doch billige er Kapitän hatte in einem Rettungsboot, wie sich solche auf jedem 9 0 900-9 9 L Y 9 geräthe und eines kleinen Kabinets mit prächtigen Möbeln (Büffet, | Oefen umgewandelt, und nur nebenbei werden mit den alten, im Be- | Schiffe befinden, ca. 50 Krokodile mitgebracht und den t i Theil Um Deul ci Nei s-An el (l Und T lel Î ( il Slaals-An e | cl Ühr, Spiegel) von Friß Sheidig in Fürth. Leykauf ist auf dem | sige des Geschäfts befindlihen Formen die alten Kreußener Apostel- | dieser Reptilien an den Thierhändler Hagenbeck verkauft. Das Boot E ( E Me Ge So iuee muse gi Fru Ma Si En ager p Aas, E s E lau nah L aRs E gefährlihen Gäste nicht genügend ver-

irma in Bayern, eine der ersten in Deutschland. „ertreter | glahirter Vfen, von Fischer in Sulzbah ein hübsher Majolikaofen ; ert worden zu sein, so daß die 13 Krokodile entweichen konnten, { î j der Gasmotorenfabrik Deup hat der Aussteller die elektrishe Be- | von Kittler in Shwabah sind ein Rococoofen und ein Rococokamin | Bisher hat man indeß kein Exemplar eingefangen. 9 M 214. Berlin, Mittwodh, den ae. August 1888, rg ne S g S p a Nee Me mit der E L Gat = E Branborier j macas irma S. udert und Frost u. Söhne in Berlin verbunden. aswaaren sind nur ausgestellt von Carl Neumark in Nürn- S olars pr Slud . .. E andortese. Stücke zu 4 É | | Stüe zu

In Messerwaaren ist auch die Firma M. Hofmann in Nürnberg | berg, und zwar hat derselbe herrlihe Krystallgläser, Lüfter 2c. von : S 99 1888 Imperials pr. Stück . ar 16,70bz Berliner 3000—150/116,00G [d 4 [1/4.10/3000—30 [105,40G gut vertreten. Der Schlosser Frey brate einen shmiedeeisernen | St. Ludwig in Lothringen und prachtvolle farbige Waare aus den Bäder-Statistik Berliner Börse vom August ° do. pr. 500 Gramm fein... .]—,— do. 3000—300/112,7% bz reußishe . . . ./4 1/4,10/3000—30 |105,50G Schild, Uhrmacher Seyfried eine Zusammenstellung von Uhren mit | Fabriken in Petersdorf und Neuwelt. Zu der großartig angelegten ; Perso do. neue do. 3000—150/106,30G Khein, u. Westfäl. 4 1/4, 10 3000—30 1105,60B großentheils getriebenen Zifferblättern, die Prägeanstalt Lauer zahl- | Ausstellung dieses Ausstellers gehören, wie gesagt, auch die L. Hutschen- | 97 s bi 1 L dis Amtlich fesigestellte Course. do. pr. 500 Gramm neue 3000—150/102,10bz Sädsische .…. . ./4 [1/4.10/3000—39 [105,60G reihe Medaillen, Graveur Habermeier geschnittene Steine und | reuther'shen Porzellane und zinnbeshlagenen Gläser und Steingut- aren sei E . Januar bis zum 16. August (Fremde). 28 355 Umrechnungs-Sätze Engl. Banknoten pr. 1 £ S 10000-150/103,50B Súlesische .. 4 /1/4.10/36000—30 1105,40G Siegelabdrücke, Schlosser Kaiser aus Regensburg kunstvoll gearbeitete | waaren. Al (A4 M G O L A O 1 Dóllar == G28 Mert 100 Seas -= A0 Mark. 1 Gulden | Franz. Banknoten pr. 100 Fres 80,75G 5000—150/102,00 bz Stleswig - Holst. 4 |1/4.10/3000—30 [105,50G Beschläge. : Glasgemälde brahten Schuler in S{wabah und Stneider's eris B d bis Ou (ohne 757 sonstige Fremde) . . 150 G6fterr Währung = 2 Mark. 7 Gulden südd. Währung = 12 Mark. | Oesterr. Banknoten pr. 100 fl. . 165,60 bz do. do. |: 9000—150 93,00 bz Badische Eisb.-A. 4 |ver)ch./2000—200 105,40GW

Die Büchsenmacher Kern in Nürnberg und Kowar aus | Wittwe in Regensburg. Badens: M is 17, August (Fremde) . . 35 744 Mae N Ee 5 10 MCIE F aue Baues = 1,00 M) po, Silbérguldn pr: LOM, f | Kur. u. Neumär1. 3000—1501102,19 bz Bayerische Anl. .|4 | vers. 2000—200|107,50B

Bentheim bis 15. August . L 3 291 100 Rubel = 320 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark, Russ. Banknoten pr. 100 Rbl 1200,10Lz do. neue... 3000—150/102,00 bz Brem.Anl.85 u.87/34| 1/9. 8 5000—500|10220B | 3000—150/103,00G Grßhzgl. Hess. Ob.|4 | 15/6, 11/2000—200|—,— 3000—75 [101,50G Hambrg.St.-Nnt. 34 1/2.8 2000—500|102,70G 3000—75 1102,40 bz do. St.-Anl. 86 3 1/5. 11 5000—500|92,90 bz 3000—75 [102,10G do. amrt. St.-A. 34 1/2 11/5000—500/102,10 bz S000 T I Mel. Eisb.Schid. 31 1/1.7 3000—600/101,75B 2000—200/102,90 bz do. cons.St.-Anl. 31 1/1. 7 3000—100|—,— 9000—200/101,30bz Reuß. Ld.-Spark.|4 | 1/1. 7 5000—500]—,— 3000—75 [106,40 bz Sachs-Alt.W-Ob. 4 | versch. 5000—100/102,90B 3000—60 [102,30bz B do. do. 34 vers. 5000—100/103,50et.[zG 9000—60 [102,90B Sächsise St.-A. 4 | 1/1.7 1500—75 [105,39 bz 3000—150/102,00B | Sätj. St.-Nent. 3 | vers. 5000—500/93,75G 2000—150/102,006,B | Sägf. Ladw.Pfbr.4 | versch. 2000—75 |103,40G 3000—150/102,90B do. do. 44/1/17 2000—100|—,— 2000—I50—— Wald.-Pyrmont. 4 | 1/1.7 3000—300|—,— E 102,90B Württmb. 81——83 4 | versch./2000—200|106,70G R E 2s Dreuß, Pr.-A. 0531 14. 300 [152,25 hz 2000—1501102, 006 B | Furhess. Pr.-Sch.|—p.Stck 120 [320/80G 1000-10 Bab. Pr A do674 (1/98) 300 [139/8084 5000_200/105 75G Bayern Präm.-A./4 | 1/6, | 300 1140,00bz R U Braunschwg.Loose— p. Stck 60 [100,90B

i | O O /9000—200/101,75G Céêln-Md. Pr.Sch 31/1/4.10 300 113650bzB 1/1.7 /2000—-100 104,00G Westfälische . 1/1. /9000—100 104,60G Dessau St.Pr. A 1/4 990 130 00B 1/1. 7 5000—500|—,—" do «184 1/1,7 4000—100|[— ,— Hamburg. Loose .3 | 1/3, | 150 [140/50B A [3000—200 E E Wítpr.rittr\{.1.B. 3s 1/1. ( [9000—200 101,60 bz c G ‘Loose ‘131 V4 | 150 133 50G 1/1, 7 | S do do. II. 37 1/1,7 5000—290 101,60 bz M f O p St& 12 I 90G 1/4.10/1000-—200|—, do. neulnd\ch.I1. 35 1/1. 7 5000—60 101,60 bz Sab Loose 3 12 l 120 137 90G 1/4, 10 5000—200|—, | Nentenbriefe. SOS S '

1/1. 7 [3000—9200|—,— | Hannoversche. . ./4 |1/4.10/3000—30 |—,— wu : vers. 1000 u. 500 Hessen-Nassau . . 4 1/4. 10/3000—30 Vom Staat erworbecue Eisenbahnen.

jed fam per À per

or pt part pk pra PueÀ de Va A T P E

temtDi

Amberg haben kunftvoll eingelegte Gewehre ausgestellt, Zanker Von Hörber in Rothenburg ist eine Laterne ausgestellt, eine so- T0 : E

und Kempe galvanische Gegenstände, namentlich für Buch- | genannte Kolbenlaterne, die folgende, an den Dichter des Rothen- s E 4 Wechsel. Guan ult. Aug. 200à200,50 bz O,

drudzwecke, Braun in Erlangen und Schreiner in Nabburg | burger Festspiels erinnernde Inschrift trägt: E 266 Amsterdam . . .| 100 fl. |8 T.]| 21 |—— Russische B E 1324 30a 20Bz I: A 5

ti

- pi d D P:

pak LES

-

inngufwaaren. Braun hat eine eigene Spezialität dieser andwerksboden wär noch golden, E S S E L Urt Sreiner konkurrirt in würdiger Weise mit den besten Vena statt Schund- e Lumpenwaar O E Januar bis 19, August (Fremde) . 1384 Brüffel u, Abs: E M ' Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 39, Lomb, 34 u. 49/0 und renommirtesten Firmen, welche Zinngefäße und künstlerisch Alle gute Arbeit wollten : E bis B O S S da Do: “/ 100 Frs. 2M t Zinnmontirungen machen. 8 / Und der Preis wär annehmbar. Elster bis 14. August (außer 954 vorübergehend An- Skandinav. Pläße| 100 Kr. 10T.|

_ Ganze Zimmereinrihtungen sind eigentlich nur zwei vorhanden : Meab 9 n Kopenhagen 100 Kr. 10T| die eine ist vom Gewerbeverein Bamberz zusammengestellt, die andere A M a 3 834 S S 1L 8T1 von dem Degelbeck's{chen Möbelgeschäft. Beide „wirken auf den Be- _ Das Leipziger Siegesdenkmal, die Meisterschöpfuna des Göhren (Ri As bis 15 A ust (Fremde)... 2487 do 1L 3M / schauer würdevoll und änheimelnd. Das erste ist ein Wohnzimmer | Bildhauers Professor Rudolf Siemering, wird im „Leipziger Tage- Gri bad (Bade N bis 9 Ne t ( ifier 554 Durchreis.) 1 885 Lissabon u. Oporto 1 Milreis 14T. 1 nah Professor Romeis' Entwurf, das andere, von E. Häberle ent- | blatt“ folgendermaßen beschrieben: „Der quadratische Unterbau, auf G 7 d Klei E # bis 15 Al ist S urcreif.) 469 do “do. |1Milreis 3M. / worfen, stellt cin gemüthlihes sogenanntes Jagdzimmer dar. Von | welchem das Ganze ruht, hat 10,82"m Seitenlänge und verbrochene Grofß-Möli s (B Do ali) L A e A 403 Madrid u. Barcel.| 100 Pes, 14T. dem Eysser'shen Geschäft stammt eine farbenprächtige Und phantasie- | Ecken. Er besteht aus zwei, zusammen 52 cm hohen Staufen von Si S f bis 12 Au i A I uan 190 do, do. |100 Pes. h volle Anordnung mit Stoffen, Möbeln, Stuckmarmor, Gitter und | rothem polirtem \{wedischem Granit. Rings um diese Stufen kom- Suite bis 15 A ift L New-York 1008 |rvista Erkerausbau in Form ciner phantastischen Zimmerecke, um auf die men noch eine 30 cem hohe und 5 m breite, außen durch ein eisernes N U ffJ el % Le E m "8, Auaust (außer 677 Paris E 100 Fres. 8 Bedeutung dieses Geschäfts für Ausstattungen von Zimmern und | Gitter abgeschlossene Plattform. Mitten auf dem Unterbau erhebt L G E A aat E is zum 8, August (außer do 100 Fres. 29 h Wohnungen hinzuweisen. Den Entwurf hierzu hat Lirektor Hammer | sich das vieredige, aus polirtem grünem s{hwedishem Granit hergestellte Kolberg bis 169 Augusí S ¿i 109 l E |

| /

- 1s

o. Fonds und Staats- Paziere. do. Land.-Kr.

- ». [0.2

F. Z.Tm. Stücke zu 4 Posensche 1/4. 10/5000——200 108,390G dv. versch./5000—2001103,90 lz Sächsishe | vers. /5000—150|107,30B Sles. altland\ch. 1/4, 10/5000—200/104,40G do. do. 1/1. 7 (3000—150/103,90bz do. Ind\ch.Lit.A 1/4, 10/3000—300{102,80G do. do. Lit.C 1/1, 7 3000—75 [101,75 bz do. do. Lit.A 1/5, 11/3000—150 do. do. do, |1/1.7 3000—150 do, bo, O T 1/1. 7 /3000—300 —_—,— do. do. II. (4: versch. 5000—100[104,89G do. do. neue 31/1, 7 3000—75 |—,— 5 do. neueT.IÏ. 11/4, 10/3000—75 1102,9IG do. do. do.II. 1/4.10/5000-—200/104,40G S Schlsw. Hlft.L.Kr.' 1/2. 8 3000—-200 do do.

Les A

-

E M che. Rchs.-Anl

3 34 |—— 3

-

t P e E 2

- N

o. do. Preuß. Conf. Anl. 00, O DO

do. Sts.-Anl.68 do. 50, 52, 53, 62 do. St-Schd\ch. Kurmärk. Schldv. Neumärk. do. Oder-Deichb-Obl. Berl. Sradt-Obl. S L O Le o. o. neue N Breslau St.-Anl. O Cassel Stadt-Anl. E Charlottb, St.-A. E Eiberfeld. Obl. 77 Cffen St.-ObL.IV.

D [e oto

- ti t2 r E S . D: . ee G ee er e Sue: et ei T S

i

22

- Om

_

p i i i pi pi i i b p frÀ i pi ri i

S I ANAANAANNIN N A N A N A A A’ A’ A’ A J

gemacht. Postament in verschiedenen Abstufungen bis zu ciner Gesammt- | ; S D ( . Von Auestellern, welche Möbel brachten, erwähnen wir noch | höhe von 7,895 m. Unten springt an jeder der vier Ecken Ee N 1 E E S L 704 d 0 7 B folgende: Fisher s{ön eingelegter Schreibtisch, Rögner breites | ments ein 1,53 m hoher Unterbau vor, groß genug, um je eine der Aa nsch ib h bis 31 J li (obn 471 io si s 6 u 100 fl. 2M. und festgeformtes Büffet, Göß in Fürth hübsher Schreibtisch, | vier das Postameut umgebenden in Bronze gegos\senen Reiterfiguren R Vis 8 August M E onftige Fremde) S Schweizer. Plätze .| 100 Fres. |10T. Ermer in Bayreuth sehr origineller und |Wôner Wandschrank, | aufzunehmen. Hinter den Reitern, zunächst am Postament, erhöht sich Lippspria hig 90 Au, c S 69 Stalienische Plätze 100 Lire 10T. enes in Hof vortreflich auêëgeführter Tisch, Rummel in | dieser Unterbau noch um 75 ecm zur Aufstellung von je zwei, ebenfalls Sobn Li N bis 16 n ft S E do do 100 Lire 2M. ; Negensbarg Wohnzimmertish, Langloß in Regensburg Auszieh- | in Bronze gegossenen Standarten- und Fahnenträgern hinter jedem Neiter- L N h big 16 A n S H . St Petersburg 100 R. S.|3W. 198,80 by 4 tish, Epp in Amberg Nähtish. Besondere Beachtung verdienen | standbilde. Die Reiterfigur linker Hand vorn stellt den König Albert, die Misd urg bis 15. A E E "N So do ___—* 100R_ S 3M 197 00 bz do. x do, 5 e die alterthümlihen Arbeiten der beiden Firmen Fleishmann und | rehter Hand den früheren Kronprinzen, nahmaligen Kaiser Friedrich IT1. N L A bis 18 Aren st (Fri d Y S s 100R. S.8 T.| 5 [19970 bz Königsb. St.-Anl, Rotermundt, welche durch Nachbildung alter Originalmöbel und dar. Diescin zunä folgt hinten tas Reiterbild des Fürsten Bismark. Niendorf (Oftf ) bis 15 Auguit O | / Magdbg. St.-Anl. E in gan O Me : 0 A Poft L A Moltke ein. An e E des s big e August S 0e Üelb.-Sovten und Vänkügten Ra La ind neben einem Tich ein Majolikaofen und cin Messingleuchter, oslaments zwischen den beiden Figurengruppen ladet dcsselbe in s E E S S N Le .! ‘2 E S i T E R S i EE f E n N raa Pulten 2x. die Nachbildung der Nit E pa N ara welcher die por L M tiefen E E (außer 8914 Durcreis) E la A 9,66 bz O E d versch. 1000. A 102, 70B M 1 E L 165,60G Stargrd-Pos Akt 43 1A | O 0 G )óônen Madonna zu sehen. le auf deim Thron sißende, lorbeergekrönte, ebenfalls in Bronze 5 : E Ie L S S Le M E E \ S Wlargrd-Po], A 2 1/1, I Die Textilindustrie weist nur drei Aussteller auf : ein Militär- | gegossene Gestalt des Gründecs baute Einheit, N Heldenkaisers 7 L E Aodft Gui 160: Dura! 226 20 Fres.-Stück 16,235G Sóhldv.d.BrlKfm (43 1/1.7 [1500—300[105,50G Pommersche . . ./4 |[1/4.10/3000—30 [105,69G | | Cffektengeschäft aus Ansbach Bender und die Stickereigeshäfte | Wilhelm I, trägt. Die Reiterbilder sind je 31 m ho, die hinter i N L * +zuguit (auyer 162 Dur- 947 4 Z 7 S : A Z Ren (R N (e 1.7 | 1090 u. 200 fl. S. 1106906 der Fräulein A. u. S. Frießl in Amberg und der Frau von Beulwitz | ihnen stehenden Fahnenträger 2,2 m und die sißende Gestalt des Kaisers Polzi 0 C T Ausländische Fouds. Russ. con Anl, v.73 kleines (1/6.12/ 100 u. 90L [99,90 bz : Wiener Communal-Anl. 9 4 E 090 u. 200 fl, S. [106,90 bz in Hof. Die Arbeiten sind ganz vorzüglich und verdienen die höchste | ist so hoch gewählt, daß sie mit den Figurengruppen zu ihren Seiten Vero bis 15 Aug E cid E n orp Q Bm, Es 95 T75et 1B au E A 1875/4111 /4.101 1000 e E bs e E E E 98 10299 405 Anerkennung. : E i : / einen harmonisch si schließenden pyramidalen Aufbau bildet. Der | Putbus bis 15. August S 1.924 A Ne O N E Pef. E do. E O n N 2 E O E ,40099,40 bz tittel = f rel vertreten. Da sind vor Ullen 8 nennen Shmid: | inen, ne vergo’tele Ka ecfrone tragenen Wopeneaile Lee taenr | Reichenhall bis 18, Angust (833 Pasanter-Parice) - - 3650 E i ; d vor Y - / o!dete Kaiserkrone trageaden Wappenschild. Die beiden d ; A e Ra N E R A G O é S O S Daler u. Cie. und Gebrüder BZippelius, ferner Hertlein und Sünder- Seiterflähen und die Rüseite des Postaments agen auf Bronze- C O (außer 2348 Erholungsgästen und 3 087 Buenos Aires Prov.-Anl. 5 |1/1.7 9000-—500 M 199,30 bz S | do. kleine 1/14 „100 A E mann mit reih ausgestatteten Kassetten und Galanteriear)eiten, tafeln patriotische Denksyrüche. Das eigentlihe mittlere, auf den Rewahl Lie 15, Au ust. S 544 do, S do. Êl.ò |1/1.7 900 92,00bzG : O A (1/5. 11/ 625 u, 125 R e 30 bz" 9 Eisenbahn-Vrioritäts-Uktien und Obligationen. Adelhard Söbne und Stark mit Kassetten und Bildern in Holz- | verschiedenen Unterbauten ruhende viereckige Postament ist im Grunde | Pothenfelde bis 15 August S Chinesische Staats -Anl. /55/1/5, 11 E : do.p. ult Aug 4 S As mosaik, Hier erwähnen wir die tehnuischen Apparate von Heller | 2,04 m stark und 5,05 m ho, mit geschmackvoll profilirten Konfolen an Nügenwalbermüiüde, bis T Au e L 388 Dân, Staats-Anl. v. 86 /33/11/6, 12 S Kr. O : A O V O A L O Bergisch-Märk. [IT. A. B.'32|1/1.7 3000—300 M [102,19G (Telephone) und Reiniger, Gebbert u. Schall in Erlangen (Luft- | den verbrohenen Ecken. Auf ihm steht nun, das Ganze bekrönend, C S 9 889 do. Zaudmaunsb,-Obl./38| 1/1, 7 | 2000——400 Kr. 795,70 bz : S A C 300 102,10G e / einen Ae 0 aid von Lâgel in Fürth und eine | die bis e L RE e n hohe, in E M Schwalbach s A a fdbioalEa di E B Egvptische Anleibe 6 E | g =So Z L do. E E 5 11/5. 11 E N E N E E 7 Co e S dne Xvand-GTkagère von el, mania qa auegori|che Berktörperung und VWersinnrbildlihun E Eo ie ; : G : : i: B E L S 0 E 106 Musikalisde Instrumente brahten: Burger in Bayreuth (Har- | des deutschen Vaterlandes, so daß das ganze Den!mal ih Ce fe U, S A do. do. pr. ult. Aug. S A ; E v. E (1/4, 10} 10000—100 Rbl. [50,70 bz M E N E N monium), Galland in Bayreuth (Zithern) und Kerschensteiner in | 124m über der Bodenflähe des Leipziger Marktplayes erhebt. Siber 8/16 Al ust E do. do. 6M 15/4. 2 a0 L l o : R 6.12] 0—195 112.006:B do. E Regensburg (prachtvolle Mandolinen, Violinen 2c.). i | Der Aufbau is von der statilihsten, künstlerish schönsten Wir- Swinemünde bis 15 u E 3 695 do. do. : kleine 16/4, 10 109 u. 20 £ 03,40G . Go d-Nente O 1/6. É 10000—125 RLI. E E O Hess Nordb 4 | 1/1 Die Lederarbeiten sind dur zwei Aussteller vertreten: dur die | kung auf den Beschauer. Auf der breiten Grundlage der rothen Thale (Harz) bis 15 I S 901 do. Ho. p ult. Aug. E j 5125 Z . do. 9000er 8 1/6. 7| i _195 Rol. 91 A j Berlin-Anhalt v 1857 U. (4 | 1/1 ‘weltbekannte Firma Kugler in Nürnberg und Vollrath in Erlangen | Granitstufen erhebt sih in entsprehender Verjüngung das vornehm Thiessow bis 15. Au, N e 181 Finnländische Loose g p. Stck| 10 r = 30 A so 20A x Do 1884/5 M 000—125 RbIL. U T 78 mit Cinbänden ersten Ranges. Im Anschluß an diese Arbeiten seien | gegliederte und profilirte, von den stolzen, ehernen Figurengruppen T rävemünde bis 15 Y O 1 E 1882 H S L M. O 2 : ; E i 4 er/ /1,7 | : 91 ,40bz E die liturgishen Bücher von Pustet in Regensburg erwähnt, die einen Ae dunkele Granitpostament. Jede einzelne dieser Gruppen S E 320 olländ. Staats - Anleib: 1/4.10| B. ; 00 f 10150 bz : ' Orient-Anl. E 5 11/6, 12] 1000 u. 100 R6L. P. [60'10à,20b4 G | Weltrubhm besißen und hier einen vollen Schrank einnehmen __| zeigt et schöner Bewegung und doch zuglei fester Geschlossenheit Westerland (auf Sylt) bis 17. August (mit Eins{luß der Do fo E d N 410 o S ; B l FEA 1000 % 100 R D E G _ Recht reih ist die Thonindustrie vertreten, Obenan steht die ihrer Linien ein inniges Anschmiegen an das Ganze. Von günstigster C e T Nationalbt.-Pidb, 4 1/410 500 Une 95 80G i do. p.ult Aug.| L : 60,25à,404,25bz | Berl.-Ptsd.-Mgdb. Lit. A, Majolikafabrik von J. von Schwarz, welhe mit ihren Erzeugnissen | Wirkung im Aufbau der Vorderseite ist die ehrfurhtgebietende Kaiser- Wiesbadeu bis 19. August (eins{ließlih der Durchreisenden) 75 341 S Ne t S 1/1.7 90000—100 Frs 97 10bz G S do TIL5S [1/6 11] 1069 u. 100 Rbl 9.60 10a 0b d0. Lit.C.| hter sich vollständig ebenbürtig den bedeutendsten Fabriken Deutschlands | gestalt. Mähtig aber cagt über alle dem die hehre Germania, das Wiesenbad bis 18. August (245 Part.) 614 L E e ° Ur. ' : 0D, L ACUL U, + O, LOU U DS |

1/1. V

ror

C C Z

| f |

[wt]

C

Di

F R D E ck E A E A R O LE H E TO US DS Har Ha C He DS r t

F SWOaANc

3000—300 « 1101,40bz 3000—500 «« 1[104,40B 3000-—500 6 [104,20G 1500 u. 300 6 1104,00G 1500 u. 390 6 [104,00B 5090-—500 6 [104,00G 3000—300 / |104,00B 1500—150 A [104,00bzG 3900—300 6 |104,00bzG

609 E

300 6 104,10G 3000—600 « |104,00bzG

T C: or

S

T Lat

R] F E A R R E E H

toy=

A

E u

1A A A1

m E E R pmk rk pk pn pk p

|

U ck A S

önhei Tz ) Hanz 6 i i ; 0— 1 x8, pt B ck : do. p.ult, Aug. 60,10à,30à,10bzG Berlin-Stettiner 4 ( zeigt. Von ganz besonderer Schönheit find die Porzellane von C. | Ganze beherrshend, empor und verkörpert so tie Volk und Fürsten | Fz ; 5 / i: 1/1,7 | 100—1000 Frs. 197 30bz E g. A O 4 108/006 M. Hutschenreuther in Hohenberg, namentüch jene mit der vornehmen | oncchdringende und beherrshende ÎItee des Vaterlandes.“ O E (1997 Part) “8 | s E A E 2 ; M 4 [1/51 L o E e Ï | L b 08008 R os ® Que O sue UtOe ; E 485 Lissab. St.-Anl. 66 1.11.4 1/17 | 2000—400 4 (84,75 bzG - Poln.Shay-Obl. 4 1/4. 10/ 500—100 Rbl. S. |88,30B Bresl.-Schw.-Frb.Lit.H. 4 1/ 3000—300 «é [104,00 bz e a g lteling engere, Die Hamburger Polizeibehörde erläßt u. d. 20. August ' Zinoowig bis 15. August O Luxemb. Staats-Anl. v.82/4 |1/4.10/ 1000—100 4 |—-= bo. fleine4 [1/410 150 u, 100 Rbl. S. (84/00G do. Lit.K. 4 1/1,7| 83000—300 [1010063 Mit Oefen sind vertreten : Hausleiter in Nürnberg, der einen folgende „Warnung“: «Vor einigen Tagen sind von einem im | S : A S O : E N H A T0 G. [120 60G a Anl 18616 . g O Rbl. S. 168 206: B do. v. 18764 1/4,.10/ 1000—300 A |[104,00bz

großen Raum mit seinen allbekannten s{önen Fabrikaten in allen | Segelschiffhafen liegenden Schiffe 13 ca. 14 m große Krokcdile in Von anderen Bädern wurden besuht: Arendsee bis 14. August ew-Yorker Stadt - Anl. 6 11 1000 L 500 s D [106906 G i A A h 18ER: 100 Nbl 15 O Breslau-Warschau. 5 [1/410 300 A —,—

Stilarten einnimmt. Dieses Geschäft ist das erste seiner Art in | die Elbe enswihen. Da dieselben besonders für Badend: | von 951, Ilsenburg von 18, Neuendorf bis 15. August von 65, Norwezisce Anl ea /9. u, s P. 9U D : o. v. 10660 |1/3, Dl, 99,90 bz Cöln-Mindeuer IV. Em 4 1/4.10| 3000—300 M 102,25 61G

Bayern. Einen eigenen Raum hat auch die Seiler'\che Ofenfabrik | nicht ungefähr!ih erscheinen, so wird das die Bade-Anstalten | Wernigerode bis 15. August von 74 Kurgästen. A 15/8, 9 20400—204 6 |100,10G . 9. Anleihe Sticgl.|5 |1/4, 1000 u. 900 Rbl. [61,40 bz do V. Em.4 |1/1.7 3000—300 A [—,— do, do. flcine/4 15/3,9) 408—204 46 100,10G Coo do. ; 500 Rbl. S. 90,70bz L « SmM.\# | 2/2, Ed N R —— E C do, Hypbk.-Obl. do. VI. Em. A. B.4 1/4,.10/ 3000—300 A 104,40B

S E E 1/1.7 4500—450 6 197,00et.bzG . Boden-Kredit . .| : 100 Nbl. M. 93,50 bz l , : G

Oesterr. Gold-Rente. . ./4 [1/4.10| 1000 u. 200 fl. G. 92,50 bs G , O ._ gar. 43 1000 u. 100 Rbl. 189,00 bzB & utf Nord O S N 2 O2 IE E : D “40 : : " ° ( : , s 3 ¿ 2 C „Blr Df M, 5 eut? hes l L d / 9 m 2,95 b

U : M C A Rau 7 fl len ift fell N es L N Kroll's Theater, Donnerstag: Gastspiel der Le O Gr e f pr. ult Aua E L As do. lnd A E 24/6.132 | 1000 No 7 Nbl A N Halberstadt-Blankenburg| 1/1.7 500 u.'300 6 —,— Ubr Morgens. Alttir gefallen Y , stellenweise über der normalen. Fr. Carlotta Grossi. Martha, oder: Der Markt chow—Naumburg q; S.) : . ; o A T O ql E SGwed St-Anl. b 1806 198 L E E olsteiasGe MarsLabn (4 1000 u. 500% [103,80G E tfirh, Kaiserslautern und Karisruhe hatten Ge- u Richmoud. (Lady: Fr. Grossi. Lionel: Hr Verehelicht: Hr, Amtsrichter Sciefler mit Frl. : 1/6 11| 1000 «100 4 - I6760% E o R 108 BORLG Cbe Bi het aar L E

C OR \ * E Luise Rose (Hildesheim). Hr. Gymnasial-Pro- d 611/9, i fl. N L O D o A Magdb.-Halberst. v. 1865 /1. 3000—300 6 |—,— ] do. 90. kleinc/45| 1/2, 8 300 M 103,50bzG Magdb.-Halberst. v. 1865 d 300 6 ,

d v.1873/4 '1/1. 3000—300 «& 1104,00bzG

witter. ; O a erd. Wachiel.) 1 ; ; 5 . do. pr, ult. Aug. E Î Deutsche Seewarte. Freitcg: Gastspiel der Mad. Lilian Nordica. E R A Do 5 [1/3,9| 1000 u. 100 fl. 180,20 bz do. do. neue/3§/1/6.12/ 5000—500 A 1100,40G

O, E | Auf Verlangen: Margarethe. ov wit Ft ; | : do, pr. ult. Aug. —— do. Hvp.-Pfbr. v.1874 44/1/28 | 8000—300 « |100,60G E S Theater - Anzeigen. Täglih: Bei günstigem Wetter vor und nach der O e | - Silbar-Meute . 4/1/17 | 1000 u, 100 fl, 68,7061 G do. do. v.1879 4) 1/4 10) 8006—300 d 106,006 diere E (7 | 8000-300 d [10425B Vorstellung, Abends bei brillanter elcftrisher Be: | Geboren: Ein S ohn: Hrn. Hauptmann Janke | 0 Éleine/4%| 1/ 100 fl 6 e 4 A h 4 45 N U 7 M 0206 Mainz-Ladwh, 68/69 gar. C0 103,80G

Köôniali | iele. d q: | leuchtung des Sommergartens: Greßes Dopyel- Lo V / 0D . ./45/1/4.10/ 1000 u. 100 f. |—,— Ï 4 „De h Königliche Schauspiele. Dounerstag : Opern ( (Kassel). Hrn. Premier - Lieutenant Ühden E Fleine/42 1/4. 10 100 f. E a E fleine4 | 1/17 | 600 u. 300,6 [10240G do. 0,761, 8D, 1000 u, 500 K 108 1090 b

—_ do. Städte - Pfandbr. 42 versch.| 83000—-300 A |[10250G do. v. 1874 1/4. 950 fl. K.-M. [115,00bz Serbishe Gold-Pfandbr. |5 | 1/1. 7 400 M 84,60 bzG do. v. 18814 E T N LEOG 5 M. '

ri i R A A A A

m bak A SAAZS-

t

E

e

ck R L R O E R Co

»ck ck oten

fius =49 R.

Stationen. Wind. | Wetter.

Bar. auf 0 Gr Meeres\p

u. d. red. in Millim

Temperatur in 9 Cel

C.

alb bed, e haus, 139, Vorstellung, Der Waffenschmied. Concert. —— (Bromberg). Hrn. Oberpfarrer Johannes Stob- do. pr. ult. Aug.

wolkig Komische Oper in 3 Akten vca A. Lorßing. Diri- ; : ; wasser (Lycken), Hrn. Dr. Emil Stluttig “E Kopenhagen. | 752 |SSO Regen M De Kahl. Regissear: Hr. Salomon. Anfang Belle-Alliance-Theater. Donnerstag: Zum (Hamm a. Sieg). Hrn. Pfarrer Weich (Für- : C 5N v. bs v. Stck| 100 fl. Oe. W. [314/25B Serbische Rente. . ... 5 |1/1.7 400 A 82,40bzG Niederschl.-Mrk. 1IL.Ser. A V!

Mullaghmore | 755 WSW g 1 4 e

Stocholm .| 759 SSW 2 wolkenlos 50. Male: Das elfte Gebot. Schwank in | feld). Hrn. H. Wogram (Königsberg). Hrn. SG0es Saat / i | Oberschles. Lit. B... . 13 e 2 E E . 1860er Loofe . .|5 [1/5. 11| 1000, 500. 100 fl. [117,75et.bzG do. do. y. ult.Aug. 1 C. M 2000—300 A [104,10G 1

Aberdeen .,| 752 |\NW Christiansund | 754 |O

pk bi pak pat P

p S i S Ss

E

t

Haparanda . | 756 |SW wolkig Wallner - Theater. 145. Vorstellung. 1) Jm |3 Akten nah F. F. Sch. von Albert Teller. | Felix Oeser (Halle a. S.). - ine Tochtec: t 9 S 5 83/90 O... St Petersburg| 758 |N wolkenlos Beiche der Mütter. Lustspiel in 1 Aft von | Hierauf: Othello's Erfolg. Schwank in 1 Akt | Hrn. Albin Reichel (Leipzig). Hrn. Franz i: Loose D, 1864 p.Stck| 2100 u. 50 fl. 291,00bz E p. ult. Aug. A E S3 00G do Lie P LEm o A L v, «e e U, —oOLU

Moskau . …. | 748 \NW i E S i Ie A E ERE 1 Aft von L. Clement. 3) Castor und Pollux. Vor, während und nach der Vorstellung : Großes Hermann Becker (Berlin). Hrn, Knrt Beelitz Pester Stetidaleibe 1/5. 11/ 20000—200 A 1103,20G Spanische Schuld... .|4 [hw] 24000—1000 Pes. 173,40 bz Ma 3000—300 & (104,10G

Cork, Queens- Ee ; j L 1/1.7| 1000—100 fl. P. |89,30et. bz B do. do.p. ult. Aug —,— . n es it Lustspiel in 1 Akt von W. Ernst. 4) Eine alte | Doppel-Concert, Auftreten des Kärthner Damen- | (Garden). : ; L S / . N E R 3000-300 & I, C B vater Schachtel. Lustspiel in 1 Akt von G. zu Putlih. | Terzetts Alpenveilhen, der Wiener Gesangs- Gestorben: Hr. Oberst Karl von Boehm (Mühl- | poln « Grie Q N 89,76 bz Stothlm. Pfdbr. v.34/85 S E ae 101 10B . (Em. v. 1873. 3000-——300 4 1104,10G

4 4 Helder. . .. | 752 |WSW 1\wolkig H ena ; gs Z 1/1. 7 | 3000—100 Rbl. P. |60,40et.bzG* | do. do. v.18864 Sylt 750 bedeckt Anfang 7# Ukr. Duettisten n Wilhelma und Hrn. Friß Steidl, | hausen i, Th.). Hr. Rektor Hermann Gerlach o. Liquid. - Pfdbr.|4 1/6. 12| 1000—100 Rbl. S 54,10GF do. do. v.1887/4 1/3,9| 2000—200 Kr. [101,10B . Em. v. 1874. D) T E 4 A fg 4 4

E

Regen F. von Sakken. 2) Die Prüfung. Lustspiel in | von Edmund Alexander Läutner. Ressel (Johannisthal), Hrn, Oberlehrer Dr. do. Lodenkrd. - Pfbr.

[uy E Q E E S A A OA

p R E En m m?

Tar S J

3 3 7 c reitag: Opernhaus. 140, Vorstellung. Flick | des Sopransärgers Taci dd | (Weferlingen), Hr. Major z. D. Leopold von O i: e, N 879 41

a 08 been un Flo. Reise Zauber-Ballet in Mt P R e Sanden (Teschen). Hrn. Hauptmann Grafen M E M O O 4s C OE h R R 3 M n O O G 1/08 j Eur O: 3000—300 A |—,-- Neufahrwasser 759 1 heitez3) und 6 Bildern von Paul Taglioni. Musik von | amseln. Brillante Jllumination des Gartens. M Lane Sohn Ma Peti N M W R, O Pr M O D E 100 Zu L 1604 Wi 10100 bz j u U 8 rene U g O G 4 102'80G o Qi u lat 3000—300 6 |[104,10G Memel... | 760 ( 2 heiter!) P. Hertel. Dirigent: Hr. Hertel. Balletmeister :| Freitag: Zam 51. Male: Das elfte Gebot. eltor Franz o (Dia 2 4 Röm. Stadt-Anleihe I. .4 1/4.1010 500 Lire 99,00ebBkl.f, | do. do. fkleine/4 |1/6,12| 800 u. 400 Kr. |102,80G do. (Ntrfchl. Zwgb.)/3#| 1/1. 3000--800 « J—,—

¡ j 1/4, 10 500 Lire 97,40bzB , do do. do. 34 1/1.7| 9090—900 Kr. [97,00bz fl. f. do. Strg. P\.LII.1IL 4 (1/4,10/ 8300 u, 150 A |—,—

1

1

2

2

2

d D l J

p 2 p J

- | Hr. Graeb. Anfang 7x Uhr. Hierauf: Othello’'s Erfol G Dovvel direktor Hermann : s Münster... | 754 Regen Wallner-Theater. 14. Vorstellung. Der Menonit, | Lau! Zthello’s Erfolg. Großes Doppel- | Stadtrath und Gutsbesiger Wilhelm Wahl do. IT., TIL, IV. Em. j ; i 500-3 } N Ad : y . t. ; : : 5 o) : B, 8 ü i —90 £ 708 Ostpreußische Südbahn . h 1500-—300 A I|—,— e : e Regens) Trauerspiel in 4 Akten von Erust v. Wildenbruh. L E O (Winnenden), Frau Rehtsanwalt Elise Haupt, L A 1/17 "2500 U 1950 Fes 104,60G N E Aug. E E 14/60 bz ReteDderufer 1. Ser. ev 1/1. 5000—300 A 1104 00bz : 1/1.7| 500 u. 250 Frs. 1104,60G do. Loose vollg. . . .fr.[p. Stck| 400 Frs. 135,50 bz B Rbeinife : Me A 4 104,10B

i bedeckt (Reinhold: . Matkowsky, vom Stadt- geb. Thormann (Wismar). Hr. Realgymnasial- : München . . | 758 bedeckt in O, A Gat.) Anfang 73 Uhr ter | Central-Theater. Direktion Emil Thomas. | {ehrer D bil Gllers (Magdeburg). do. do. _ kleine , Staats-Obligat. 1/1.7| 4000 u. 400 A 1[106,40bz do. do. p.ult. Aug. —,--- 2 1.00 1/1.7 400 [10640bz do. (Egypt, Tribut) 44|10/4.10| [86/25 bz® L S s

Chemniy . . | 756 wolki Donnerstag : ; l. Adelheid Joppien (Langendorf). H 4 / ag: Zum 8, Male: Schmetterlinge. Ge- ri, ethet ngendorf). k. ; t Berlin. Cs 755 halb ed. Victoria-Theater. Donnerstag: Die Kinder langeren in 4 Akten von W. Mannstädt. Musik Oekonom Richard Hesse (Gohlis-Leipzig). : 0 U 1/6. 12 4000 M. 101,90 bz d y do. p.ult. Aug. 86,10bzG 5 do. Em. v. 62 P. 64

i 1/6.12 2000 A 101,90G Ungar. Goldrente gar. ./4 |1/1.7| 10000—100 fl. [83,80B D do. Em. v. 71—73/4 [1/4.10 600 104,00G

Wien ....| 759 | 1 heiter ;

f s des Kapitän Grant. Ausftattungs\tück in | 929, Steffens, Jn Scene geseßt vom Direktor Í do. mittel L :

Breslau 758 3|bedeckt Þþ fl g } (Fmil Thomas. / : do. kleine 1/6.12 400 M 102,20G do. do. mittel V 500 fl. 83,80B D Saalbahn è 1/1.7 1000 u. 500 A —_—,— 1/4.10| . 16000—400 A [94,20bzG do. fleine/4 |1/1.7 100 fl. 83,80B S | S(leswiger “/1/1,7| 83000—300

A A 12 Bildern. 1) Nachts etwas Regen. 2) Früh Regen. 2) Thau E I ———————— : do. amort. et i i 3 104,008 FTU N : ¿ . P; ; ) 9 : Thüringer VI. Serie . ./4 |1/1.7| 83000—300 A |104,C0B 4) Thau. 5) Gestern Nacht Gewitter. Triedrich - Wilhelmstädtisches Theater. 7 j Berlin: —edacteur: Riedel. “Gt o E O P e S G (1/1:7 11000 v 900 f O O Ren 4 | 1/7, | 500—50 A |103,20B | Uebersicht der Witterung. Donnerstag: Die Fledermaus. Operette in Familien-Nachrichten. O Verlag der Expedition (S do. do, v. 1859/3 |1/5.11/ 1000 u. 100 £ [76 50G . Papierrente . . .|5 [1/6. 12 1000—100 fl, |[75,40bzG Werrabahn I. Em. . . .|4 |1/1.7| 1500—300 A [103,00bzG i Ein O Minimum unter 750 mm L „ften V È: Strauß, N Hr. Linder. Serre U G Es erlag der Cxpedition (Scholz). / do. v. 1862/5 |1/5,11/ 1000—50 £ |—— i do. p.ult. Aug | 75,40à,30bzG legt Uber der Nordsee, Wind und Wetter von ganz | Dirigent: Hr. Kapellmeister Federmann. / erlobt: Frl. Elisabet önwald mit Hrn. | Druck der Norddeutshen Buhdrudckerei und Verlags- S U AREN ‘Flei 1/5. 0,10 S 996,75 8 f, O Lo 200 Ba: 83.00G West-Europa beherrs{chend, während die Witterung | Im prachtvollen Park um 6 Uhr: „Großes | Adolf Ruttenbeck (Berlin—Solingen), Frl. Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32. i conf Anl. ¿ 1/88 1000 65 5 id N : Sl Eteubüiu! E 0 2400-190 fl 108 L0EG Bobe Nb Sid: l {A 3000—300 # |[102,25G im Osten unter dem Einfluß einer über dem Innern Triple-Concert, Auftreten erster Gefangs-Virtuosen. | Johanna Hartwih mit Hrn. Emil Pubzig ; / do Éleine/5 |1/2.,8 100 u. 50 £ 101,50B do Eleine/5 | 1/1. 7 120fl. 103/50 bzG Buschtêhrad. (Gold) Obl./43/1/4.10| 1000 u. 500 A |—,— Rußlands liegenden Depression steht. Bei schwaher, | Freitag: Im Theater: Die Fledermaus. (Küstrin—Freienwalde a. O.). Frl. Elsa Än- Drei Beilagen i do. v. 1871/5 |1/3.9 1000—50 £ 96,80 bz B i Tems - Bega gar./5 |1/4.10 ] i‘ Dux-Bodenbach 5 |1/1.7| 500—100 #aæ |—,— meist südlicher Luftstrômung ist das Wetter über | Im Park: Großes Triple - Concert. Auftreten | dreas mit Hrn. Dr. med. C. Swroeder (Schwe- insWliefili il : do. Lleine/5 | 1/3,9 100 u. 50 L 196/80b4B ; do Fleine 5 |1/4.10 fl do II 1/4, 100 A6: 87,25G Deutschland meist wärmer, im Nordosten heiter, im | sämmtlicher Gesangs-Künftler. Gr R Frl. Anna Noerdlinger mit (einschließli Börsen-Beilage). i do. v. 1872/5 |1/4.10 1000—50 L [96/'80G . Pfbr.71(Gömör.)/5 |1/2.8 / Í do. I. (Gold}5 | 1/1. 1500 u. 300 A ¡—,— Vebrigen trübe und regnerisch. Die Temperatur E grn, Ernst Hochberger (Stuttgart). Frl. do. do. fleine|5 |1/4. 10 100 u. 50 £ 97,50 bz , Bodenkredit . . ./431/4,10 0 fl, Dux-Prag Gold-Oblig. 4 300 E ? i do. v. 1873/5 [1/6,12 1000—50 £ 98,590 bz do. Gold-Pfd./5 | 1/3, 9 do do. 4 é 300 6 101,10 bz

T U U! C3 C5 20 00 00 F fck ck

So

R oan t

CGoaacaaaaaanuoí: aon

E E E A e