1888 / 218 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

a. dem Schubmahhermeister Friedrich Gorgas zu Côrnern als Vorsitzenden, b. dem Zimmermann Gustav Götter daselbst als Kassirer, c. dem Zimmermann August Enke daselbst als Beisitzer

besteht. Abschrift des Protokolls über die Generalver- ammlung vom 15. Juli 1888 befindet {ich latt 172 der Generalakften VII. Nr. 2 Band 3, eingetragen zufolge Verfügung vom - 17. August 1888 an demselben Tage. Halle a. S., den 17. August 1888. Königliches Amtsgericht. Abtbeilung VII.

Walle a. S. Sandel8regisfter [27688] des Königlichen Amtsgerichts zu Halle a. S. Zufolge Verfügung vom 18. August 1888 sind an demselben Tage folgende Eintragungen erfolgt : In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 152 die Handelsgesellshaft in Firma: „K. Schröder & Comp.“ in Halle a. S. vermerkt steht, ist eingetragen: N Die Gesellschaft ist aufgelöst und die Firma erloschen. ; Gelöscht ift: | Firmenregister Nr. 147 die Firma: „Hermann Pröpper“/ zu Halle a. S. Halle a. S., den 18. August 1888. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII.

Hannover. BSBefanntmachung. [27691] Auf Blatt 3645 des hiesigen Handelsregisters ift ist heute zu der Firma: C. Vecher eingetragen : „Die Firma ist erloschen.“ Hannover, 23. August 1888. Königliches Amtsgericht. IV b.

Hannover. SBefanntmachung. [27692] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 3933 zu der Firma Hannoversche Kleiderfabrik Gold- schmidt «& Levi eingetragen: _ Die Gesellschaft ist aufgelöst. : Das Geschäft ist auf den bisherigen Gesell- \chafter Kaufmann “Siegfried Levi zu Hannover zur Fortseßung unter unreränderter Firma über- gegangen.

Handelsges{äft unter der bisherigen Firma für eigene Rehnung weiterführt.“ Kleve, den 18. August 1888. Königlihes Amtsgericht.

27701] Koblenz. Sn unser Handels- (Firmens) Negister ift beute unter Nr. 4306 eingetragen worden der zu Ahrweiler wohnende Buchdrucker Eduard Kirfel als Jnhaber der Firma „Ed. Kirfel““ mit der Nieder- laffung in Ahrweiler.

Koblenz, den 21. August 1888.- Königliches Amtsgeriht. Abtheilung Il.

27702]

Koblenz. Sn unser Handels- (Firmen-) Register

ist heute unter Nr. 4307 eingetragen worden der zu

Koblenz wohnende Bierbrauereibesfizer Carl Laupus

als Inhaber der Firma „Carl Laupus““ mit der Niederlassung in M

Koblenz, den. 21. August 1888. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

[27703 Koblenz. Sn unfer Handel8- (Gevofin Guta Register ist heute unter Nr. 63 eingetragen worden, daß „der Landskroner Winzerverein zu Heimersheim, eingetragene Genossenschaft“ mit dem Sitze zu Heimersheim bei Ahrweiler durch Beschluß der Generalversammlung der Ge- noffenshafter vom 30. Mai 1888 aufgelöst ist. Koblenz, den 21, August 1888. Königliches Amtsgericht. Abtheilung II.

[27704 Koblenz. In unfer Handels- (Ga Bafis) Register ist unter Nr. 81 zu „dem Weinbau- Verein zu Ahrweiler, eingetragene Genoffen- \chaft““ mit dem Sitze zu Ahrweiler heute ferner eingetragen worden, daß durch Beschluß der A ordentlichen Generalversammlung der Genofsen- schafter vom 19. August 1888 der Fortbestand der Genossenschaft auf unbestimmte Zeit beschlossen und die Neuwahl des Vorstandes vorgenommen worden ist. Der Vorstand besteht nunmehr aus folgenden Personen: : 1) dem Winzer Theodor Jakobs zu Ahrweiler,

geftellt und besteht je nach Ermessen des Aufsichts- rathes aus einem oder mehreren Mitgliedern.

Die Generalversammlung wird innerhalb zwei Monaten nach Abloauf eines jeden Betriebsjahres durch den Vorftand berufen.

Ebenso sind der Aufsichtsrath und die Aktionäre in den geseßlihen Fällen zur Berufung berechtigt beziehungsweise verpflichtet. L :

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch Veröffentlihung im Reichs-Anzeiger durch den Vorstand der Gesellshaft mit statutenmäßiger Unterschrift.

Iakob Iooß, Ingenieur, in München wohnhaft, und Ferdinand Ludwig Clauß, Fabrikant, in Landau wohnhaft, bringen zur Erreichung des Zwees der Gesellshaft als Einlage in die Gesellschaft diejenigen Rechte und Pflichten in die Gesellschaft, welche ihnen als den alleinigen Inhabern der unter der Firma Jooß Soehne & Cie. in Landau bestehenden offenen Det Gan, zustehen. Diese Uebertragung der

echte wird in Anrehnung auf das Grundkapital I. Emission angenommen und der Anschlagspreis auf 80 000 M festgeseßt. : i

Der Umfang dieser Rehte und Pflichten ergiebt sh aus dem Inhalte des oben angeführten Ver- trages, welchen die Firma „Jooß Soehne & Cie.“ mit der Stadt St. Wendel abgeschlossen hat und welcher vollständig in den Gesellshaftsvertrag auf- gerommen worden ist. :

Die Gesellschaft löst sich mit Ablauf der in ero wähntem Vertrage bestiramten Frist, also mit dem 31. Dezember 1933 auf, sollte jedoch der Vertrag mit der Stadt St. Wendel auf längere Zeit als die angegebene ausgedehnt werden, so bleibt die Gesell- schaft auch für diese Zeit bestehen. : :

Das Geschäftsjahr der Geselischaft beginnt mit dem 1. Januar und endigt mit 31. Dezember.

Der Anfang des ersten Geschäftsjahres beginnt mit dem 1. Juli 1888 und endigt mit dem 31, De- zember 1889. :

Die Gründer der Gesellschaft sind: 5

L Deer Jakob Jooß, Ingenieur, in München wohnhaft,

2) Herr Ferdinand Ludwig Clauß, Fabrikant, in Landau wohnhaft,

3) Frau Clementine Clauß, ohne Gewerbe, allda wohnhaft, Wittwe des dajelbst verlebten -Wein-

. 27 Oldenburg. Sn das Handelsregister 13 M

getragen Seite 403, Nr. 593: irma: Sermanu Wallheimer, iß: Oldenburg, s Inhaber, alleiniger: der Kaufmann Hermayr» Wallheimer zu Oldenburg. Oldenburg, 1888, August 2L Großherzoglihes Amtsgeriht. Abth. I. Harbers. :

Oldenburg. Groftherzogliches 277 Amtsgericht Oldenburg. Abth. 1 Hl Der Bekanntmachung vom 20. d. Mts., betr. die Firma Jever : Carolinenfieler Eisenbahn:Ge, sellschaft, wird zu Ziffer 8 nachgefügt : ämmtlihe Aktien sind von den Gründern übernommen. 1888, August 23. Harbers.

Oschersleben. Befanntmachung. Zufolge Verfügung vom 20, August df\s. Js, j in unser Gesellschaftsregister bei Nr. 21, Firma: Actien-Zuckerfabrik Oschersleben unterm heutigen Tage Folgendes eingetragen : An Stelle des verstorbenen Dekonomen Wilhelm Jhlenburg zu Oschersleben ist der Oekonom Friedrich Wehmeyer daselbft Mitglied dez Vorstands geworden. Oschersleben, den 21. August 1888. Königliches Amtsgericht.

Posen. Handelsregister. [27714]

In unserem Firmenregisier is unter Nr. 232 zufolge Verfügung vom heutigen Tage die Firma Hellmuth Horliz zu Posen und als deren Jn: haber der Kaufmann Hellmuth Horliy daselbst ein- getragen worden.

Posen, den 24. August 1888. :

Königliches Amtsgerit. Abtheilung. IV.

(rey

Schnbin. Bekanntmachung. [27718]

In unser Firmenregister ist zu Nr. 30 Abth. 6 zufolge Verfügung vom 18. August cr. Folgendes eingetragen worden :

zum Deut)

M 218,

heu Reichs-Anze

Börsen-Beilage

Berlin, Montag, den 27. August

iger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

1888,

Berliner Börse vom 27. August 1888. Amllihh fesigestellte Course.

Usmrehnungs-Säßte.

1 Dollar == 4,26 Mart. 100

100 Rubel = 320 Mark.

Amsterdam do. o Brüssel u. Antwp. d2. do. Sfandinav. Pläße Kopenhagen. . ..

London

do. Lissabon u. Oporto

do. Madrid

do Sch

St. Pet

d

0. u. Barcel.

er8burg.

Francs = 89 Mark. 1 Gulden bsterr .Währung = 2 Mark. 7 Gulden südd. Währung = 12 Mark

Gulden holl. Währ. = 170 Mark. 1 Mark Banco = 1,60 Mar!?. 1 Livre Sterling = 20 Mark.

Wechsel.

100 fl. 100 fl. 100 Frcs 100Frc8 109 Kr. 100 Kr. 1 £

100 §

100 fl. 100 fl. 100 fl. 100 fl.

weizer. Plä e. 100Frc8 Italienische Pläye} 100 Lire do do. | 100 Live |

1100 1100

¡ 1 Milreis | | 1 Milreis ' 100 Pes. 100 Pef.

100 Fres8. 100 Fres.

g E 2M | 24

8 T.! 2M / 10T.i

5 B

4

D US US LS A m O R O E S

S

3

Es

mo o Roe

tro -

-

-

-

-

-

-

-

-

_

-

165,75 bz 164,85bz

,

199 5054 197,50 bz

Dollars pr Stück

Imperials pr. Stück

do.

do. neue

pr. 500 Gramm fein.

rxr. 500 Gramm neue

do. Engl. Banknoten pr. 1 £ ranz. Banknoten pr. 1090 Frcs

csterr. Banknoten pr. 100 fl

do.

o. Silbergulden pr. 100fl.… Russ. Banknoten pr. 100 Nbl

ult. Aug. 200,25à201,25 bz

ult. Sept. 199,50et.à200,50 bz Russische Zollcoupons.......... |324,90à806bB Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 39a, Leib. 34 u. 4%/9

Fonds und Staats - Papiere.

Z.F. Dtsche. R&s.-Anl |4 |1/4. 10/5000—200 do. [3}|versch./5000—200 Preuß. Conf. Anl./4 | versch.5000—150 do. do. 1341/4. 10 5000—200 do. Sts.-Anl.68/4 1/1. 7 3000—150 do. 50, 52, 53, 62/4 11/4. 10 3000—300 do. St-Sch{d\chG. 34! 1/1. 7 3000—75 Kurmärk. Swldv. 3s

do. do.

do.

Neumärk. do. | Oder-Deihb-ObL[.! Berl. Stadt-Obl.

do. do.

do. do. neue! Breslau St.-Anl. Cassel Stadt-Anl.! Cbarlottb. St.-A.!

Elberfeld. Obl. 77 4 |1/1. EfsenSt.-Obl.TV./4 |1/1.

0 Do Königsb. St.-Anl.

F. Z.Tmn. Stüce zu 4

1/5. 11 3900—150|—,— 1, 7 3000—150|—,— “7 13000— 300 #ch. 5000—100 . 7 3000—75 c . 19/3000—75 } 2000—209 . 8 3000—200|—,— 2000—100[1014,40 5000— 500 —,-—* 3000 —200|—

103,60

4

104,20G

80'75G

200,95 bz

108,30G 104,00 bz B 107,40bzG 104/40G 104,10G 102,75B 101,50bz G

104,80bz G 101. 25G

bz

bs

O0T'IOI ‘M ffs

4 |1/ L 06 / | :

1

| Pfandbriefe. Berliner

Ostpreußische. . .|

Pommersche . 13 d 14

o 4

Posensche 4 do

Sähsishe

do. do.

do.

do. do.

do. 00.

neue ..

00. E do. Land.-Kr.

2 07:0]

do.

do. do. do.

do.

do. do. do. do. do.

do do.

4

do. 34 Land\{ftl.Central/4 | do. 3 1/1.7 Kur. u. Neumáär1.|32

134

14 Schles. altlandsch{.!3è do. 4 do. Inds\ch.Lit.A 33 Lit.C|3i Lit. A4 do. 143 do. C.I.IT.|4 II./43 neue!3¿ neueI.ITI.!4 o. do. do.II./43 Súlew.HlitL.Kr. 2, ! /1. Westfälische . . .14 do. aat 1/1. Witpr.rittr\{.T1.B./33 II. 32 do. neulnd\ch{.Ik.i32

1/1. 7 1/1.7 1/1. 7 1/1. 7 1/1. 7

1/1.7 1/1. 7 1/1. 1E 1/1. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1. ¿| 1/1. 1/1. 1/1. 1/1. 1/4: 1/1.7 1/1.7 |2 1/1 C| 1/E: 1/1. 1/1. 1E 1/1. 1/1

2

L

1/1.

j

1/1.

Stücke zu 6 3000—150/115,60G 3000—300/112,10G 3000—150/106,30G 3000—150[101,90G 10000 -150|103,70B 5000—150/101,90 bz 5000—150193,10 bz 3000—150 3000—150 3000—150 3000—75 3000—75 3000—75 3000—75 3000—200 5000—200 3000—75 3000—60 3000—60

50[102,70G

/3000—150 /3000—150 /5000—200 /5000—200 7 5000—100 7 4000—100 7 |5000—200 1/1. 7 5000—200 1/1. 7 |5000—60

Preußiide R hein. u. Westfäl. Sähsische .….. Stélesische . Stleswig - Holíst. 4 !

[1/

105,30G 105,30G 105,40G 105,60G 105,20G 105,40G

102,00 bz 103,00G 101,60 bz (S 102,30 bz G 102,00G

103,00G 101 80G

102,00G 102,70G 102:00G 102,00G 1102,70G

do.

do.

do.

102,00B 102,70G 105,75G 101,75G 104,60G 102,09B 101,70 bz 101/7063 101,70 bz

do. amrt. St.-A. Meckl.Eisb.Sch&ld. 3 do. cons.St.-Anl. : Neuß. Ld.-Spark.

Sacf-Alt.Lb-Ob.'

do.

do.

Wald.-Pyrmont.. Württmb. 81—83 4 Dres, Pr.-A. 55 37 „Kurhesf. Pr.-Sch.|— p. Stk Bad. Pr.-A. de67 4 S Bayern Präm.-A. 4 | 1/6. | Braunsc{wg.Loose p. Céln-Md. Pr.Sch 33 Dessau. St.Pr.A. Hamburg. Loose . Lübecker Loose . Meininger 7 fl.-L.

9

t

Sächsishe St.-A. Säch]. St. - Rent. SàH!. Lndw. Pfbr.

Badische Ciîb.-A. 4 | Bayerische Anl. .4

E u.873}3 Srßhzgl. Heff. a Le 32 1/ Sit.-Anl. §63

./2000—200 eri. 2000—200 2,8 159000—500

/3000—100/

. 7 /5000—500 veri ch.'5000—100 persd./5000—100

1500—75

veri. 5000—500

vers. 2000—T75

2000—100 7 3000—300 eri. 2000—200

300 120 300 300 60 : 300 | T B00 190 150

12

120

1/2.8

107,30G 102,25 bz 102,70G 93,09 b: B 102 20B 101, 50G

105,10G 102,90B 103,60B 104,990G 93,80G

103,40B

!,

151,50 bz G 321,09B 139,80 bz 140,40 bz 100,00B 136,590B

[4

133,50B 25,25G

.10:1000—200|—,— ‘agdbg. 3411/4. 10 5000—200|—,— Oftpreuß. Prv.-O./4 |1/1. 7 3000—200[103,70B Rkbeinprov.-Oblig./4 |vers{. 1000 u. 500/103,90G do. do. [34 vers. 1000 u. 500/102,30G Se preui )r.-D.14 11/4. 10/3000—200|—,— Scchldv.d.BrlKfm.'43| 1/1. 7 1500—300j105,50G Ruff. con\. Anl. v.73 kleines [1/6. 12|

do. 1871-73 p.ult. Aug.! 0. do. v. 1875 431/410)

händlers Carl August Nort, : 20040b O S 4) Herr Fricdrih Theodor Iooß, Kaufmann allda, z Oldenburg. Loofe. 5) Herr Carl Schimpf, Kaufmann allda, welche sämmtliche Aktien Ücernommen haben. Mitglieder des Aufsichtsrathes : die vorgenannten Herren: 1) Ferdinand Ludwig Clauß. 2) Friedrih Theodor JIooß und 3) Carl Schimpf. Vorstand:

Nentenbriefe. Hannoversche. . Hesjen-Naffau Kur-u.Neumärk. . Lauenburger Pommersche .

100 u. 50 £ 10900—50 £

1s

als Präsidenten, , 2) dem Winzer Hubert Antwerpen daselbst, als Stellvertreter, i 3) dem Winzer Us Josef Großgart taselbft, als Schriftführer, i 4) dem Winzer Markus Josef Winand daselbst, als Kassirer, ; 5) dem Winzer und Schneider Georg Iosef Tenhaeff daselbst, als Beisiger. Koblenz, den 22. August 1888.

Hannover, den 23, August 1888. Königliches Amtsgericht. IV b.

Wöchst a. M. Befanuntmachung. [27690]

Das unter der Firma G. Mnth « C°_ zu Höchst a. M. betriebene Handelsgeshäft ist durch Vertrag an den seitherigen Theilhaber, den Kauf- mann Georg Muth zu Unterliederbah, als nun- mehrigen alleinigen Inhaber, übergegangen und wird von demselben unter der früheren Firma fortbetrieben.

Das Handelsges{chäft unter der Firma M. A, Magdbg. St.-Anl.|3è

Falckeuberg in Chobieliner Mühle ist dur Erbgang übergegangen auf : L

1) die Wittwe Auguste Louise Falkenberg zu Chobieliner Mühle, /

2) Marie Falckenberg, verehelihte Holzhändler

. Paul Falckenberg, zu Lagarder - Mühlen bei

Küstrin, 3) Elise Falckenbera, verebelichte E rust,

| 4

j

/4. 10/3000—30 |—,—

/4.10/3000—30 |—,— 105.60G 105 75G

1 1 1/4. 10'3000—30 1 Wiener Communal-Anl.'5 |1/1.7| 1000

1/1. 7 |3000—30 /4. 10/30090—30

Türk. Tabacks-Regie-Aft.'4 | 1/3. | do. do. Þ. ult. Aug.

8 nSBSRaSaBn B

D

Vom Staat erworbene Eisenbahnen. Niedr\{l.-M.Afkt.!4 : 300 1103,25B Stargrd-Posf. Aft. 42 1/1. 300 [105,50G

Geld-Sorten Dukaten pr. Stück Sovereigns pr. Stück 20 Fres.-Stüdck

|

20/405G | 16,21bzG

Ausländische Fonds.

Z.F. Z.Tm. Stüdcke zu Argentinische Gold - Anl./5 | 1/1.7| 1000—100 Pes.

\

4 4 4 4

j

200 fl. S.

500 Frs,

106,50 bz

, 99,25 bz

[99,40 bz 97,25à,40à,25 by 93,10 bz G

95,75 bz G

Es ist deshalb heute die Firma im Gesellshafts- register des K. Amtsgerichts zu Höchst a. M. unter Nr. 99 gelo\{cht und in das Mee des ge- nannten Amtsgerichts auf den Namen des jeßigen Inhabers eingetragen worden.

Höchst a. M., den 24. August 1888.

Königliches Amtsgericht. II.

[27693] Wöxter. Sn unfer Gesellshaftsrégister ist heute unter Nr. 61 die Firma Rose & Löwenstein, Sitz zu Höxter, eingetragen. Die Gesellschafter find Kaufmann Adolf Nose und Kaufmann Jacob Löwenstein, Beide von hier. Jeder von ihnen ist die Gesellschaft in vollem Umfange zu vertreten berechtigt.

Höxter, den 16. August 1888. Königliches Amtsgericht.

[27694] Höxter. In unser Gesellshaftsregister ist heute unter Nr. 62 die Firma „Eisenwerk Höxter von Theodor Kuhne und Carl Güthert““ mit dem Sitze zu Höxter eingetragen : :

Gesellschafter sind der Fabrikant Theodor Kuhne zu Höxter und der Kaufmann Carl Güthert zu Leipzig. Zur Vertretung der Gesellschaft sind die Gesellschafter nur in Ge- meinschaft befugt.

Höxter, den 20. August 1888. Königliches Amtsgericht.

Iserlohn. Sandels8register: [27695] des Föviglicien Amtsgerichts zu Ferien.

I. Unter Nr. 492 des Gesellschaftsregisters ist zu der Firma Güthe «& C°_ zu Fserlohn am 23, August

1888 vermerkt; der Fabrikant Friedrich Wilhelm Dahlbüdding hier ist am 15. August 1888 aus der Gesellschaft ausgetreten, sämmtlihe Aktiva und Passiva find auf den Fabrikant Carl Lürmann hier übergegangen, welcher das bis dahin gemein- \haftlih betriebene Handelsgeschäft unter der gleihen sub Nr. 834 des Firmenregisters neu eingetragenen Firma Güthe & C°_ für alleinige Rechnung fortführt. / II. In unser Firmenregister ist unter Nr. 834 die Lins Güthe & C°_ und als deren Inhaber der abrikant Carl Lürmann zu Jserlohn am 23, August 1888 eingetragen.

Kammin. VBekanntmahung,. [27722]

Die unter Nr. 205 des Firmenregisters einge- tragene Firma: „Gebr. Michaelis Nachfolger, A. Kinsky“‘, ist auf Antrag des Firmeninhabers Kaufmanns Alexander Kinsky zu Kammin vom 16. August d. Is. am 17. dess. Monats gelöst worden.

Kammin, den 17. August 1888.

Königliches Amtsgericht.

Kattowitz. Bekanutmachung. 27700] In unser Firmenregister ist das Erlöschen der unter Nr. 121 eingetragenen Firma: Paul Czerny zu Kattowitz heute eingetragen worden. Kattowitz, den 15. August 1888. Königliches Amtsgericht. i : [27681] Kleve. Bei Nr. 541 des Firmenregisters, wo- iy die Firma „Fz. Schmit“ mit dem Orte der edérlassung „Kleve“ eingetragen steht, ift Fol- gendes vermerkt worden: i „Die Firma ift durch Erbgang auf die Witiwe des Kaufmanns Franz iß, Therese, geb.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il.

Königsberg i. Pr. Sandel8register. [27698]

Der Kaufmann Mus Korach zu Königsberg i. Pr. hat für seine Che mit Clara, geborenen Korach, durch Vertrag vom 16. Mai 1888 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes aus- geschlossen; das eingebrahte Vermögen der Ehefrau und Alles, was sie während der Ehe durch Erb- haft, Geschenke, Glücksfälle oder sonst erwirbt, soll die Eigenschaft des vorbehaltenen Vermögens

aben.

Dies ist zufolge Verfügung vom 10. August 1888 am 11. August 1888 unter Nr. 1160 in das Register zur Eintragung der Ausschließung der ehelihen Güter- gemeins baft eingetragen.

Königsberg i. Pr., den 14. August 1888.

Königliches Amtsgericht. XII.

Königsberg i. Pr. Sandel8register. [27697]

Das von der Frau Lorek, geb. Siebrand, hier, ge- gründete E „„Lorek’s Hutfabrik“‘ ist durch Kauf auf das Fräulein Auguste Parplies hier übergegangen, welche dasselbe unter derselben Firma weiter fortführt, deshalb ift die gedachte Firma in unserm Firmenregister sub 3123 gelös{cht und sub 3133 zufolge Verfügung vom 15. August 1888 am 16. August 1888 eingetragen.

Königsberg i. Pr., den 18. August 1888.

Königliches Amtsgericht. XII.

Königsberg i. Pr. Sandels8regifter. [27699] In unserm Gesellschaftsregister ist bei Nr. 623 die E Jacob Vernstein am 16. August 1888 gelöst. Königsberg i. Pr., den 18. August 1888, Königliches Amtsgericht. XII.

Kyritz. Bekanutmachung. [27696]

Die auf die Führung des Handelsregisters ih beziehenden Geschäfte werden an Stelle des Amts- rihters Arndt nunmehr von dem Amtsrichter Dr. Menz bearbeitet. Kyritz, den 23. August 1888,

Königliches M Abtheilung Il, enz.

Landau. Bekanntmachuug. [24705]

In das Gesellschaftsregister des Königl. Land- gerichts Landau i. Pf. wurde am 17. August 1888 eingetragen: :

Die dur Gesellschaftsvertrag vom 11. Juni 1888, beurkundet durch Rechtspraktikant Friedrih Mahla in Landau, als Amtéêverweser des Königl. Notars Bolza in Landau, und Nachtrag vom 10. August 1888, beurkundet durch genannten Königl. Notar Bolza, an besagten Tagen gegründete Aktiengesell- saft unter der firma:

Wasserwerk St. Wendel mit dem Sitze in Landau. °

Dieselbe hat zum Zwecke den Erwerb und Fort- betrieb des Wasserwerkes, dessen Betrieb der Firma Jooß Soehne u. Cie. in Landau auf Grund eines Vertrages zwischen genannter Firma Jooß Soehne u. Cie. in Landau und der Stadt St. Wendel vom 2. August 1882 auf die Dauer von fünfzig Jahren E Januar 18834 bis 31, Dezember 1933 allein zusteht.

Das Grundkapital beträgt. 120 000 4A und ift eingetheilt in Einhundertzwanzig Aktien von je Ein- taufend Mark, welche auf den Inhaber lauten.

Bei Erhöhung des Grundkapitals sind die In- haber von Aktien der Gesellichaft jeweils nah Ver- bâltniß ihres Aktienbesi berechtigt, die neuen Aktien in der von der Generalversammlung zu be- stimmenden Weise zu übernehmen.

Jakob JIooß, Ingenieur in München, wel{cher zeichnen wird: Wasserwerk St. Wendel. Der Director: Iac. Iooß.

Revisoren zur Prüfung über den Hergang der Gründung waren die Herren: . S S(hwarz, früher Bezirksbauschaffner, jeßt

entner, z

Carl Frig, Kaufmann, beide in Landau wohnhaft.

Landau, den 22. August 1888. : Der Gerichtsschreiber des Königlichen Landgerichts.

Schaub, Königl. Obersekretär.

Lüchow. Befkauntmachung. [27706] Im hiesigen Genossenschaftsregister ist auf Fol. 12 „Bürger Darlehns- und. Sparkafse zu Clenze, eingetragene Genofsenschaft“‘ heute eingetragen: i In der Generalversammlung vom 28. Juli 1888 ist an Stelle des verstorbenen biëherigen Kassen- vorstehers, Bürger H. W. Stardelberg in Clenze der bisherige Beisißer Schmiedemeister Christian Rühs in Clenze und zum Beisißer der Färber einri Kötke in Clenze gewählt und zwar bis zum 1. Dezember 1888. | « Eingetragen zufolge rihterliher Verfügung vom e Ou 1888 (Nr. 61 der Akten) am 21. August Lüchow, den 21. August 1888. Königliches Amtsgericht. TIT.

[27708]! Mülheim a. d. Ruhr. Unter Nr. 211 des Gesellschaftsregisters ist die am 21. August 1888 unter der Firma G. Kühn «& Cie errichtete ofene Handelsgesell|chaft zu Mülheim a. d. Ruhr am 21. August 1888 cingetragen, und sind als Gesell- schafter vermerkt : : 1) der Elektrotehniker Gottlob Kühn zu Mül- heim a. d. Ruhr, : 2) der Kaufmann Rudolf Kuhncke daselbst. Die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, steht nur dem Gottlob Kühn zu. Mülheim a. d. Ruhr, den 21, August 1888, Königliches Amtsgericht.

Nordhausen. SBefanntmahung. [27709

In unser Prokurenregister ist unter Nr. 195 der Kaufmann Siegrnund Heilbrunn zu Nordhausen als Prokurist der daselbst bestehenden und unter Nr. 641 des Firmenregisters cingetragenen Firma eeM. G. SHeilbruun““ zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen.

Nordhausen, den 17. August 1888.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung II.

Nordhausen. SBefanntmachung. [27710] ]I. In unser Firmenregister, woselbst unter Nr. 809 die Firma M. Jörn vermerkt steht, ist Spalte 6 heute eingetragen: / „Die Firma ist auf den Weinhändler Martin Iörn zu Nordhausen übergegangen. Vergleiche Nr. 962 des Firmenregisters.“

Demnächst ist in unser Firmenregifter unter Nr. 962 die Firma M. Jöru mit dem Sitze in Nord- hausen und als deren Inhaber der Weinhändler Martin Jörn daselbst eingetragen.

II. In unser Prokurenregister ist bei Nr. 152, woselbst die dem Weinhändler Martin Jörn zu Nordhausen von der Firma „M. Jörn“/ ertheilte Profura vermerkt steht, Spalte 8 heute eingetragen :

„Die Prokura ist erloschen.“

Nordhausen, den 18. August 1888.

Holthausen zu Kleve, übergegangen, welche das

Der Vorstand wird von dem Auffichtsrathe an-

Königliches Amtsgerichts Abtheilung II.

besißer Gustav Bleck zu Lowin bei 4) den Rittergutsbesißer Friedrich August Fal- ckenberg zu Chobieliner Mühle, 5) Paene Falckenberg, verchelihte Gutsbesißer rnst Steiner, zu Stopka bei Krone a Br, 6) Margarethe Falckenberg, verehelihte Amts richter Paul Janecke, in A 7) Anna Falckenberg, verehelihte Ritterguts n F Walter Falckenberg, zu Sucary bei afel.

Die Firma wird einzig und allein vertreten dur den Rittergutsbesißer Friedrich August Falckenberg zu Chobieliner Mühle. :

Auch ist in unser Prokurenregister bei Nr. 12 dai Erlöschen der Prokura des Friedri August D berg in Chobieliner Mühle für die Firma M, A, Falkenberg eingetragen worden.

Schubin, den 18. August 1888.

Königliches Amtsgericht.

Sorau. Vekauntmachung._ [27717]

In unserem Gesellschaftsregister ist bei Nr. 122, woselbst die Aktiengesell|chaft „Vereinigte Sorau'er Kohleuwerke“/ mit dem Sitze in Sorau (Nieder lausit) eingetragen steht, zufolge Verfügung vow 21 ugust 1888 heute folgende Eintragung bewirkt worden :

Der bisherige Direktor der Gesellshaft, Kau mann Adolf Hoffmeister zu Sorau N.-L. is ver storben und in Folge dessen der Kaufmann Augu! Mever zu Kunzendorf als Vorstand (Direktor) de Aktiengesellshaft in der vom Aufsichtsrath untern 10, „Buguie 1888 ‘abgehaltenen Sizung gewählt worden. i

Eingetragen zufolge Verfügung vom 21. August 1888 am 22. August 1888.

Sorau, den 22. August 1888.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung TII.

[27716] Stolberg Rheinland. Sandelsregister u Stolberg Rheinland.

Nr. 29. Die Firma „Wilh. Pütz“ zu Stolberg Rheinulaud ist erloshen. Eingetragen zufolge Ver fügung vom 17. August 1888 an demselben Tage. Königliches Amtsgeriht zu Stolberg Rheinland.

Tarnowitz. Befanutmachung. [27719] Die bisher unter Nr. 7 des hiesigen Firmer registers verzeihnete Firma David Bloch zu Tar: uowit ist durch Erbgang auf : 1) die Wittwe Amalie Bloch, geb. Loewy, 2) den Kaufmann Carl Bloch, 3) den Kaufmann Lippmann Bloch und 4) die Marianne, verehelihte Kaufmann Salomo:

Ginsberg, Í : 2 in Tarnowig, zu 3 und 4 i?

zu 1 und

Breslau, a E übergegangen. Dies ist heute im Firmenregister merkt und gleichzeitig die unter den Genannten nul mehr bestehende, am 1. August 1888 begonnene Har delsgesellshaft, zu deren Vertretung der Kaufman! Karl Bloch zu Tarnowiy aus\cließlich berechtigt ift e Nr. 19 des Gesellshaftsregisters neu eingetrage? worden. Tarnowitz, den 20. Jugufe 1888.

Königliches Amtsgericht.

Redacteur: J. V.: Siemenroth. Berlin: Verlag der Expedition (S chol z).

Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlag? Anstalt, aroreutscen ree h Nr. 32.

Bukarester Stadt-Anl. ./5 |1/5. 11

do.

do.

fL.'5 1/5. 11!

Buenos Aires Prov.-Anl.'5 | 1/1.7 |

do.

do.

T5 |

1/1.7 |

Chinesishe Staats - Anl. /53/1/5. 11 Dän. Staats-Anl. v. 86/34/11/6,12

do.

Egyptische Anleihe .. do, do

do. do. do.

Finnländische Loose . . .| E.-Anl.

do. do.

St.- v. 1886

do. do.

Laudmannsb.- Obl. 3#! 1/1. 7 .4 1/5. 11)

i; Fleine 4 |1/5.11! do. do. pr. ult. Aug.! . « «D |15/4.10| Fleine!5 |15/4.10 do. pr. ult. Aug.!|

1882/4

olländ. Staats - Anleibe|3F

do.

do. Ÿ

do. do.

KovenhagenerStadt-Anl.!3F!

do.

9 5

do. pr. ult. Aug.!

Lissab. St.-Anl, 86 I. I1.| Luremb. Staats-Anl. v.82) R A Stadt - Anl.

O do. | Norwegische Anl. v. 1884/4 | kleine'4 | Hypbk.-Obl. 3

do, do.

Oesterr. Gold-Rente . do

do. Pester

do.

do.

do. Rumäân.

do. do, do. do. do. do. do. do,

o.

d Ruf\.-Engl.

d do, do. d

do.

o. do. do.

do. do.

Kred.-Loose v. 58/— p. Stck 1860er Loose . do. pr. ult. Aug.

Loose v.

Bodenkrd. - E Stadt-Anleihe . .

do, Polnische

do.

do. do.

Staats-Obligat.

do. do. do. do. do.

do. do.

do. do. do. do. do. do.

O. o el M pr. ult. Aug.|

rie L iquid. - Pfdbr. Portugiesische Conv.-Anl. do. pr. ult. Aug. Raab-Graz. Präm. - Anl. Röm. Stadt-Anleihe I. . II., DIL, IV. Em. St. - Anl., große

o. Anl.

4

[ tal. steuerfr. Hyp.-Obl. 4 1/4.10| |

Nationalbk.-Pfdb. 4 |

p. Stck| 1/6. 12! [1/17] 1/4, 10!

1/4.1

1/1. 1/17 | 1/1. 1/1.

| /4.1 j

1800. 900. 300 6.

2000 400 M 5000—500 M 500 Æ 1000 „6. 5000—200 Kr. 2000—400 Kr. 1000—20 £ 100 u. 20 a

1000—20 £ 100 u. 20 £

4050—405 M

4050—405 M

12000—100 fl. 250 Lire 500 Lire

20000—100 Frs,

100—1000 Brs.

2000—400 M 1000—100

| 1000 u. 500 S G. 1000 u. 500 S P.

j î !

1 [1/4. 1

: Fleine/4 1/4. do. pr. ult. Aug.| Papier-Rente . .|

9 [1/3,9

r. ult. Aug.! Silber-Rente . 4%) 1/1. 7

Éleine/4%! 1/1.7 | ./4%/1/4.10|

fleinc/48/1/4. 10

do. pr. ult. Aug.

Loose v. 1854 , .4

1864...

Tleine

MmRPOINONNE

mittel kleine

kleine fund. mittel kleine amort. kleine v. 1822 v. 1859

1870 Fleine v. 1871 Eleine v. 1872 kleine v. 1873

Coo NNUNA C C Uo E E E

(5 (1/5. 11 —|y. Stck

| 1/4.

1/5.11 1/1. 7 1/1. 7 1/1. 7

1/6.12

1/4.10

15/4.10 1/4.10 1/4.10 1/1. 7 1/1. 7 1/1. 7 1/1. 7 1/1. 7

1/6. 12

1/6.12

1/6.12

1/4.10

1/4.10 1/3.9

1/5.11

1/5.11

1/5.11

12. 8

1/3.9

1/3.9

1/4.10

1/4.10

1/6, 12

20400—204 408—204 A 4500—450 A.

| 1000 u. 200 fl. G.

200 fl. G.

1000 u. 100 f. 1000 u, 100 fl.

1000 u. 100 fl.

1000 u. 100 fl. 100 fl. 1000 u. 100 100 fl. 250 f K.-M. 100 fl. Oe. W.

1000. 500, 100 fl.

119,2Cà,40,A10 bz

100 u. 50 fl. 20000-—200

1000—100 fl. P.

100 b E 3000—100 Rbl. 1000—100 RbI.

*100er f. fö00er 100 Aa: = 150

é

4080—408

500 Lire 500 Lire

25000 u. 12500 Frs.

2500 u. 1250 Frs.

500 u. 250 Frs. 4000 u. 400 M 400 M 4000 M 2000 A 400 A 16000—400 M 4000 u. 400 M 1036—111 £ 1000 u. 100 £ 1000—50 £ 100 u. 50 £ 1000—50 £ 100 u. 50 £ 1000—50 £ 100 u. 50 £ 1000—50 £ 100 u. 50 £ 1000—50 £

9,

. 160,40bzB*®

f. FFier100,60G f E

94,50bz G 94,59t:G 94,20bzG 94,20bzG 114,00et. bz B 983,60bzB 95,70 bz 35,90 85,59G 50à,60à,50 bz G 103,50 bz 103,70 bz 50,80G 101,70bz 101,70 bz 10140bz 91,00B S 95,90 bz kÉL.f S 97,00bz® S 97,25et.bB— 96,20 bz

98,25 bz B 84,50 bz G

129,60G 106,50bzG 100,10G 100,10G

97 00 bz 92,70bzB 92,75 bz 68,40bz 67,90et. bzG

[80,50bz 68/80à,90bB 69,00B 68,80 bz

68,80 bz 115,090bzG 315,00bzB 119,00B

290,00et. bzG 103,50 bz 89,50bzB +9,90 bz

54,C0bzF 100,50ebG }F

101,00bzG 99,00B klf. 97,30ebB

104,90 bz 104,90 bz 106,40 bz 106,40 bz 101,60G 101,60G 102,25 bz 94,20bzG 94,20G 96,40bz S: 76,50ebzG Z

100,50G

,

97,30 bz 97,30 bz 97,40 bz 97,80G 99,40bz

do. | do. v. 187715 do. kfleine'ò do. v. 18894 do. p. ult. Aug.

do. v. 1884/5 do. kleine 5 do. 500 er5 do. p. ult. Aug.

inn. Anl. v. 1887/4 [1/4.10|

do. p. ult.Aug.! E e do. do. do. p.ult. Aug.! Orient- Anl.

Nicolai-Obl. . 4 do. fléine/4 Poln.S{hayß-Obl. 4 do. fleine|4 Pr.-Anl. v. 1864/5 do. v. 1866/5

6. do. do. Boden-Kredit do. gar Cntr.-Bdkr.-Pf. T do. Kurländ. Pfndbr.| S(wed. St.-Anl. v. 1875/43 do. do. mittel'43 L L

5 5 42 5 5 4 4

do. do. kfleine'44 do. do. neue 33 do. Hyp.-Pfbr. v.1874/43 do. do. v.1879/47 do. do. v.1878/4 do. do. mittel do. do. fleine) do. Städte - Pfandbr. Serbische Gold-Pfandbr. Serbische Rente do. do. p. ult. Aug. do. do. neue do. do. p. ult. Aug. Spanische Schuld... do. do.p. ult. Aug Stockhlm. Pfdbr. v.84/85 do. do. v.1886 do. do. v.1887 do. Stadt-Anleibe. . do. do. kleine do. do. neue v. 85 do. do. kleine do. do. do. Türk. Anleihe v. 1865 cv. do. do.p. ult. Aug. do. Loose vollg. . do. do. p.ult. Aug. do. (Egypt. Tribut) do. do. p.ult. Aug. Ungar. Goldrente gar. . .|4 do. do. mittel'4 do. kleinc'4 do. p.ult. Aug.| Gold-Invft.-Anl.)5 Papierrente . . 5 do. p.ult. Aug. Loose St.-Eisenb.- Anl. |5 do. kleine/ó Tems - Bega gar. 5 do. kleine/5 Do? odenkredit . . ./43 do. Gold-Pfd.|5

O +- #ck tor

[S4]

4 45 4 4 4 4 4 3j 1

| 1/1.7 [1/5.11

1/5. 11!

1/5. 11

kleine 44 1/4.10 j 1/1. 7 |

1/5,11

ler5|

[1/5. 11 11/5. 11 [1/4.10 1/4,10 |1/1.7 /1/3.9

pk A p

o 92 00 05 D D

mia

P i n

|

D D S tStS

[Ey

2.8

/

pad L ddt fach: preli

00°

Y j j î j 1 î 1

[uy a

pk L ph prak pk S

pu

R

_— Z _—— duk 181-2

11/5. 11 [1 10

[1/1.7 11/5. 11 /1/3.9

15/6. 12

4 \15/6.12) 15/6, 12

| 15/6. 12 |1/1.7 1/3.9

1/1.7 1/1.7 1/1.7

1/1.7 1/6. 12

[p. Stck 1/1.7 1/1. 7

1/4.10

1/4.10 1/2.8 1/4.10 1/3.9

(6 [1/612

|

î

l j i

| |

f j 1

1 |

|

fr.|p. Stck|

4310/4. 10|

100 u. 50 £ 500—20 £ 100 u. 20 £

625 u. 125 Rbl.

93,40 bz 101,70G 102,00 bz*® 83,40G*

83,40à, 59,40 bz

1000—50 £ 100 u. 50 £

98,60à,70 bz 98,70 bz G fehlen

«“ 98,40à,60à,50bz Z

10000—100 Rbl. |[50,75G 10000—125 RékL. 1000—125 RbI.

112,00B

91/30bz 91,30 bz

| P. [90,30 bz | 1/1.7 | 1090 u. 100 RbI. P. 160,75 bz 60,70à,75à,70 bz [1/5. 11! 1000, u. 100 Rbl. P.[609,69 bz

2500 Frs. 500 Frs.

500—100 Rbl. S. | 150 u. 100 Rbl. S.

100 Rbl. 100 Rbl.

1000 u. 500 Rbl.

500 Rbl. S. 100 Rbl. M.

1000 u. 100 Nbk.

400 Æ

1000. 500. 100 Rbl.

3000—300 1500 M 300 M

5000—500

3000—300

3000—300

4500—300 1500

600 u. 300 A

3000—300 A 400 M 400 4

400 A

4000—200 Fr. 2000—200 Kr. 2000—200 Kr. 8000—400 Kr. 800 u. 400 Kr. 8000—400 Kr. 800 u. 400 Kr. 9000—900 Kr. 1000—20 £

400 Frs.

10000—100 fl. 500 fl. 100 fl.

8 1000 u. 200 fl. G.

1000—100 fl. 100 fl.

60,50 bz 86,70 bz 86 59 bz 87,80 bz 834 00 bz 166,00 bz 154,50 bz 61,40ct. bzG 90,60 bz 92,50 bz 88,50 bz G 75,90 bz

103,25B

102,60G 100,50 bz B 100,60G 105,00 b B 102,30G 102,390G 102,30G 101,75 b¡G 84 69 bzG 82,75 bzG 184,00 bz G 83,50à84bzG

24000—1000 Pef. [73,50 bz

103,50B

101,25 bz B 102,90B 102,50B 102,590B 102,590B 97,00G kl. f.

14/70 bzB 136,30 bz B

186,90 bz® 86,90 bz 84,50 bz 84,50 bz 84 59 bz

4,60a,70à,50 bz

103,10 bz

75,80 bz

75,80 bz

926,00B

103,40 bz B

r

1

103,75B

1

Eisenbahn-PVrioritäts-Aktiecn und Obligationen.

do. do. do. do.

Ÿ

E do. N; do. Hef. Nordb.

Berlin-Anhalt v.1857 I. do. C.

Berlin-Görl. Lit. B.

S E

o. Berl.-Ptsd.-Mgdb. Lit. A. do. Lit.C. Berlin-Stettiner Braunschweigische . . Braunschw. Landescisenb. Bresl.-Schw.-Frb. Lit. F. do. Lit.K. do. v. 1876 Breslau-Wars{hau. . Cöln-Mindener IV. Em. do. V, Em. do. VI. Em. A. B. do. VII. Em. Deutsh-Nord. Lloyd alberstadt-Blankenburg olsteinsche Marschbahn. Lübeck-Bücwen gar. . .. Magdb. -Halberst. v. 1865 do. v.1873 Magdb.-Leipzig Lit. A. do. Lit. B. . Magdb.-Wittenberge .. Mainz-Ludwh. 68/69 gar. do. 75,76 u. 78 cv. do. v. 1874 do. v. 1881 Nieders{l.-Mrk. III.Ser. Oberschles. D O Mk Lit. F. I.Em. ks s

do. do. Strg. P\.T.II.ITI. Ostpreußische Südbahn . RechteOderufer I.Ser. cv.

do. II.Ger.… . Rheinische

do. Em. v. 58 u. 60

do. Em. v. 62 u. 64

do. Em. v. 71—73 Saalbabhn S(leswiger Thüringer VI. Serie . Weimar-Gera Werrabahn I. Em.

H H = P H H H H P H

B

5 Hr R IER HPE O E VES E He

VIL l

4 | 4 | 4j 4 |

M E É D Pr CO 1e VEck E M R O [7

j Î

tor

4 4 34

4

Hi Ha= 15ck H War M a f D

tor

;

tor

j j f

S O

11-11-12 -—1-—3-1—I—1—I]

R A

G L G E D E M M

A pad

od AAA-1-1-1-1-2-1

P A7

P Es

11 / /

i M P

aa aS aaa aaa S Tan

p a

ie: pi p pri pi N

f

pel pel pre pm t

s P =—

1/4. 1/4.10 1/1. 7 1/1.7 1/1.7 1/7. 1/1.7

Stüde zu 3000—300 # 300 M 1500—300 3000—300 3000—500 3000—500 M. 1500 u. 300 Æ 1500 u. 300 Æ 5000—500 6 3000—300 M 1500—150 M 3000—300 600 300 A 3000—600 M 3000—300 500 M 3090—300 Æ 3000—300 Æ 1000—300 A 300 3000—300 A 3000—300 3000—300 3000—300 500 u. 300 M 1000 u. 500 3000—500 4 3000—300 AMÆ 3000—300 600 A 600 A 1000 u. 500 Æ 600 Æ 1000 u. 500 A 300 M 300 M 3000—300 Æ 3000—300 3000—300 Æ 3000—300 3000—300 2000—300 Æ 5000—300 Æ 3000—300 M 3000—300 3000—300 M 300 u. 150 M 1500—300 M 5000—300 M 5000—500 A 600 600 n. 300 A 600 M 600 1000 u. 500 M 3000—300 M 3000—300 M 500—-50 1500—300 M

102,00G 102,00G 104,00B 104,00G 104,10G 104,10G 104,09B

,

,

103,90 bz 103,50 bz 103.990G 108,G60G 103.80G 1093,90 bz 103,90 bz 103,50 bz

104,29 bz

101,00G 104 10 bz 101,60 bzG

103,80G

,

103,80 bz G 106,00 bz 104,00G 94,80G

104,19 §1B

104,00G

s

102,00B

103,50 bz G 103,50 bz G 104 40bzB

s

105,75G 103/50 bz

,

104,00B 104,00B 104,00B 100,60G 104,00G 103,50G 103,00G

Albrechtsbahn gar. . Böhm. Nordb. Gold-Pr. Bus(htêhrad. (Gold) Obl. S NAY

Dux-Prag Gold-Oblig. . do do.

.|D

4 44 5

\

1/5, 11 1/1. 7 1/4.10 1/1. 7 1/4.10 1/1.7 1/1.7

1/1.7

200 Der 3000—-300 A 1000 u. 500 A 500—100 Da

100 De: 1500 u. 300

300 M 300

83 00bz B 102,60G 87,295 bzG 8725G

,

191,10B