1888 / 219 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Gewerbe und Handel. laubt sie nah reifliher Erwä ä | : ; gung der Verhältnisse für diejenigen | s{ränken Anmeldungen sind bis 7. Septemb Der Cours für die in Berlin in Silber zahlbaren Oester - Stüce, welche länger als drei Stunden spielen, ein solbes Zugellkndaih Mattheus, Charlottenburg, Orangeastr. 9, zu vier o Oen: Call E ; 2 5 niht machen zu können. / é l , ottenburg, Orangenstr. 9, zu richten. ît H s HisGen Coupons if auf 165,50 „4 für 100 S.-F1. herabgesetzt nah wie vor bauptsählid klassische Bremer d 5 ja Pee i L SEEE E E r E B Ï l a g c ¿uta E SUERE Menztälversammlung der Rathenower U ge S Abs 34 Stunden baben, will seinen Be S a0 E A Nbahmeges guf der Neubauftret S , o 0 0 ° ndustrtie-Ansta vormals il B z n, e eisle Stunde hinaus im Thea 2 : werin entjendele Komman [ 7 d M. wurde die Bilanz mit dem Gewinn- und Verluf T E R "Anderocseis pa Mei deo Zuschauers erbeblich Eisenbahn-Regiments is hierher zurückgekehrt.| M zun Deutschen Reichs-Anzeiger und König ich Preußischen Slaals-Anzeiger.

migt. Zu Aufsichtsrathsmitgliedern wurden die Herren Alb. Stoeckel ; auch nit, um eine : geringere Spielzeit zu ermöglichen, seinem bisher bewährt i - Aus Konstanti ä i ô ituna* / ° . ährten Prinzip onstantinopel erbält die „Kölnische Zeitung einen M 219. Berlin, Dienstag, den 28. August 11M

und Alfr. Dreher gewählt. i ; 4 Dortmund, 26. August. (Köln. Volksztg.) Auf dem Kohlen- blieben zu einer starken Berkürzung unserer klassishen Dromen ent- | Bericht über Direktor Ron L easte Al Be Tin ebn

markte ist die Lage gegen die Vorwoche unverändert i hließen, welche einer Verstümmelung gleihkommen müßte. Für | Nord-Syrien. Der im vorigen Wi i i Sri Me andt E normalen Vechêtuifien glatt von I, B fehlten O an 2e bisberigen Zeit des e Aeleliaft., die es sich e Aufgabe eftellt E O G 6 ; e uma aggonmangel nicht mehr zu beklagen ist; au : C nsen. Für die Bequemli(hkei Tien abylonien, Affyrien und Syrien) Ausgrabungen zu ver, Amtsblatt des Reihs-Postamts. 2 é 7 ; hg iTitäri de erei behaupteten “ihre | Köberigs “De, bwodl on | 5, Publfoms find inguisen wdhrerd dec Serien einig neue Gie | anstalten und de Grachnlse derielben ten Königliger Museen gur; | Bersügungen: vom 25, August 1888. "Gebäbding ber Wertkitenn | imneite, Sl 1BCR Wt benn 18016 200 e he ‘Lie | De e E ijr En gus Bulticales / tene e arüber l : _ é ; eigenthümli u Ü ; ü ika. Hierzu: ü t i i s ; 5 D M e E a wenig ‘günstigen E bag Sap n ea g We C S Q e Museen die Hern, E n fe 6. (bûr den, billigiten une D Wer Van) Elalagebestände somvie pa : Le N Ml tér Genoie Annaume der s iei Uebung Gemeinbelerikon le Eer len t E ) seien. ei beiderseitigem guten ; 4 k über die Bühne han, ülfsarbeiter am usfeum für Völkerkunde Gültig vom 1. September 1888 ab. / dar: Frafkti des Abgeord Verei Beschäftigu Willen dürfte sich leicht ein modus vivendi, unter wele haben. Es ist ferner nah Dur{führung der elektrishen Beleuchtung | zur Verfügung gestellt und ihnen den Stipendiaten des Arcäologi d Archiv für Poft und Tele hie. N maßen dar: E eordnetenhauses. OEE E L NLN6 die- Inkéresen beider - Parteicn -qavabrt «ebel m | in sämmtlichen Räumen des Theaters zum E fab e. die wee tolenes |- Susiituts Dr, Fre Mae a O n des Archäologischen C M graphie. Nr. 15. Inhalt: Arbeitsloser für das Großherzogthum Hessen. Besuch der Waisen- afen pool nirgends 6 fo viele Serkeoruegunte puiseer sere | Diens dfe Gasbnledtung ein verfi Gew pueg tes Eheers | fell Yusefe der Senturs fue, dea Hefen Oie ie Na Y teen fe lvier Wtrd“ Bie RehetcsAleoe fu Beitr L Einlagen | Suvads ader A e a Ce L E hlen- eten wie im niederrheinish - westfälishen E ertmtungen, denen die n angen, sdmalen Thalebene, die sich von Antiochien bi Charlottenburg. (Fortseßung.) Der Check- und Clearingverkeh I lagte Kinder in Aachen. Aufheb Sqhulgeld Volks- Industriebezirk. Man hat aber auch bereits einsehen gelernt Dampfwärme aus den außerhalb des Theaters befindlihen Heiz- | Mar'asch, unmittelbar östlich von Amangs. binzi E 4) i s C LALEZEDE zu Ende 1886] Ausfall (—) im anlagte Kinder in Aachen. ufhebung des Schulgelds an Vo Det ad een Gch are aen been Mobr: | sud beraus f mebrere Tagen d vol Wage Oman NCa | Fade fon rfe N Simlie, I dEfehen ble drsampstea Ehm Le halte Win t und feine Bewobner, Kleine M: beuw. | Berictsjahre fel. eite Hilfcleistung pt Uncltcbftlen in Remscheid,“ Ee î ecken, weshalb die mit großen Geld- 9e t 1 | vol : i : de gehörten den Hethitern an. ereiste Hamdi Bey, der Direkto theilungen: Die internationale Kabelshuß-Konvention. Annahme leihterung im Bezuge von Gäsmot ür den Klei bebetrieb mitteln ausgestatteten Werke sih bereits init dem Gedanken tragen Friedrich-Wilhelmstädtishes Theater. Die gestrige | des türkishen Museums jene Gegend und entdeckte fünf St ; Telegrammen außerhalb der ewöhnlid Di 1886/87 i O lige Vou Lumotoren ür ven Hema E ane [eistungsfähige Gruben anzukaufen, um so ibrer 5 blenbetaups - | Aufführung des „Boccaccio“ beehrte König Georg von Grie Eenlard | südli von Saktse-Gösü am Fug eines künftlich ‘N S unden u E falten Die Eis pel ô L i A ienststunden der M Proz. in Schleswig. Aufhebung bezw. Herabseßung des Schulgelds in Selbstkostenpreisen decken zu können. Der Versandt na den Niederlan U | nebst Gefolge mit seinem Besu. Morgen: gelangt der „Bettel- | Sindschirli einige noch in situ stehende Reli en O ama Lelegrarean rid O cui ands im Betriebs- Minden. Beseitigung der Fremdwörter in der Amtssprahe zu und Belgien Ra immer weitere Dimensionen n P A die bel ais A es E L E mi Genn Debuts P Ld P aeres n Drientgefelliäaft bestbloffen Mandel qi Pure ao O Trotena e L A a aer im Staat ‘9 467 600 257 195 499 374 1380 A teo: e der ( L E Ls, e ößten Anstrengungen machen, das dortige i « m Voncerlpark, der am leßten, vom | großherrlide Ferman erlangt war, bega i inger’ . Einlei ; in ilpreuyen . ' i iner ) zu behaupten. Wenn auch der westfälischen Kohle in Fa Wetter so außerordentlich begünstigten Sonntag besonders zahlrei | März, begleitet von den Her: Von Lasten und Winter “ote A Laa : Verlag U 70 Maler ETA E in Westpreußen . 36 263 958) 4279 072| 13,38 R L Mgeiger Ne. 35, 2) Drlögeseye, Bd, XIL, mäßigten Frachten das Eindringen in das genannte Gebiet bedeutend besuht war, findet am Sonnabend ein großes Parkfest statt. zehn griehishen Aufsehern, Steinmetzen, Zimmerleuten und Schmie- Ueberscau. , , : _| im Stadtkreis Blätter für Genossenshaftswesen (Verlag von erleihtert ist, so ist doch ein großer Theil des erzielten Erfolges auf Heink 0 O Kroll's Theater verabschiedete si gestern Abend Fr. | den, an Ort und Stelle und begann die Arbeiten. Dieselben warer Justiz-Ministerial-Blatt. Nr. 32. Inhalt: Bekannt- | , „Berlin . . } 82923709) 14209664 20,68 Ernst Keil's Nachfolger, Leipzig). Nr. 34. Inhalt: Hülfs- die Güte ter Rubrkohle zurückzuführen. Der Versandt nach dem s s Fides, die Mutter des „Propheten“, von dem Berliner | vom glücklihsten Erfolge gekrönt, indem sich zuerst dort wo mahung vom 7. August 1888, betreffend die mit Gerichtsbarkeit aus- | in Brandenburg . | 141 177 638 14273 752| 11,25 kasse deutsher Erwerbs- und Wirthschaftsgenossenshasten. Anträge Osten und Süden bewegte sich in den bisherigen Grenzen. Was S S welches ihr reide und aufrichtige Ovationen bereitete. | Hamdi Bey einige Bildwerke geschen hatte, ein großartiger Pro- gestatteten, fowie diejenigen Kaiserlichen Konsuln, welche zur Abhörung | !n Lr add . . | 110972349] 10149 194| 10,07 zum XRIX, Vereinstage des Allgemeinen Verbandes der auf Selbst- den Absaß im Allgemeinen angeht, so zeigen die Koblenbändler in L E möglien Gelegenheit kam die tiefe Synpathie zum Aus- | pyläenbau ergab, der vierzig hetbitische Reliefs, sämmtlich in ursprüng- von Zeugen und zur Abnahme von Eiden allgemein ermächtigt sind. | în Posen . . . | 29305218) 26831 212/ 92,86 hülfe beruhenden deutschen Erwerbs- und Wirthschaftsgenofsen- BVezug auf neuere Abschlüsse zur Zeit eine bemerkbare Zurühal tung. ibr U fich die begabte Sängerin durch die stetige Hingabe an | licher Lage, zeigte. Im Thorwege hatte die jetzt zusammengestürzt Bekanntmachung vom 8. August 1888, betreffend die Konsuln im | n Sülesien . . | 199 751 017 16 066 831| 8,75 ' schaften. Der Entwurf des neuen Genossenshaftsgeseßes. XIX. London, 27. August. (W. T. B.) An der Küste angeboten ibre Üntllerishen Aufgaben und dur den „berständigen Gebrauch | gefundene Koloffalstele (freistehende Pfeilersäule, Beste zu Grab- Deutschen Reih. Allgemeine Verfügung vom 17. August 1888, { !n Sasen . . | 278788 708| 21992 027| 8,56 7,92 | Zur obligatorischen Revision nah dem Entwurf des neuen Genofsen- 1 Weizenladung. hre ene Stimmmittel und ihrer ungewöhnlichen schauspieleri- | denkmälern gebraucht), des Königs Assarhaddon (600 bis 667) von betreffend die Anfertigung und Beglaubigung der nach §8. 58 der | in Schleswig- 295 732 638} 16920 125| 6,07) 256,06] 13,68 | schaftsgeseßes. Der Entwurf der Resolution des Verbands- Glasgow, 27. August. (W. T. B.) Die Verschiffungen i 2a erworben hat. Fr. Heink sang die sehr anstrengende | Assyrien gestanden, Vaters des Sardanapal. Mit Keilschriften Grundbuchordnung vom 5. Mai 1872 erforderlichen Karten. , Holstein . Direktors E. Morgenstern. Aus einzelnen Vereinen und Unter- von Roheisen betrugen in der vorigen Woche 11 750 Tonnen B t efi es* mit vollem Gelingen und ohne Ermatten. Reicher | bedeckt, erzählt dieselbe den Krieg Assarhaddons gegen Egypten. Dann Centralblatt der Abgaben-Geseyzgebung und Ver- | Hannover . . | 351050545] 24863 811] 7,63| 160,80] 10,67 | verbänden: Mittheilungen über die Verbandstage des Jahres 1888. gegen 9907 Tonnen in derselben Woche des vorigen Jahres. L a Vi lumenspenden wurden ihr \chon in der ersten Scene | wurde gegen die Mitte des Hügels vorgegangen und auf der Spiße waltung in den Königlich Preußischen Gta aten. Nr. 17. | !? Westfalen . 451 950 511] 23 602694 5,51) 202,05) 7,75 | XVI. Bericht über den 27. Verbandstag der Erwerbs- und Wirth- radford, 27. August. (W. T. B) Wolle rubig, u heil und weiterhin bâäuften si die Gunstbezeugungen des Publi- | die ersten Spuren der Palastanlage aufgedeckt. Während der Jnhalt : Anzeige der in der Gesez-Sammlung und im Reichs-Gesegz- in D tasau 109 968 2381 9822869 9,81| 68,73] 5,84 O E am Mittelrhein in Biebrih-Mosbah am 18. Garne unverändert, Stoffe ruhig. (Bertha) E mehr. Nach dem von Fr. Heink und Fr. Grossi | Ausgrabezeit entdeckten die Hrrn von Luschan uud Winter in der blatt erschienenen Geseße und A andes, Allgemeine Ver- | in Rheinland. . | 341 313 2291 32566 069| 10,55] 77,60 6,53 | und 19. Juni 1888. Verband nordwestdeutscher Konsumvereine. Bettag gde A Vrgetragenen Duett im dritten Akt wollte der | Umgebung ¡wei altphönizishe (aramäische) bethitis@e Inschriften und waltungs8gegenstände : Veränderungen in dem Stande und in den Be- | !N Hohenzollern . 3 269 1271 —70 235 —2,10 49,13 —0,92 | Bericht über den 3. Verbandstag zu Harburg a. d. Elbe am 15. Juli Verkehrs - Anstalten. led nditente f e nehmen, r. Heink, als der Ab- | auf den verschiedenen andern künstlihen Hügeln betbitishe Reliefs fugnifsen der Zoll- und Steuerstellen. Erkenntniß des Reichsgerichts. An Sparkassenbü chern übernahm das Berichtsjahr aus dem | 1888, Vermischtes : Zur Errichtung von Schlachßtgenossenschasten. Ul L ungezählte Male I T auh nab den Aktshlüssen | die auf dort cinsstt bestandene Prachtbauten Schlüsse ziehen ließen, Rückzablung von Diensteinkommensbezügen beim Ausscheiden aus dem | Vorjahre 4 208 739 Stück; neu ausgegeben wurden deren 809 137, | Bekanntmachungen. E A August. (W. T. B.) Von dem Früh-Snellzuge ersheinen, um Dk D f v uO M, Direktor Engel mußte | Das Auftreten des Sumpffiebers hat dann die Arbeiten am 21. Juli Staatsdienste. Reichssteuer-Ablieferungen. Indirekte Steuern: | zurückgenommen 550 798, d. i, 10,76 °/a von den 5 117 876 Büchern, Die Umschau auf dem Gebiet des Zolk- und Steuer- Bart Wien entgleisten bald nach der Ausfahrt aus dem hiesigen Die treffliche L istuna d an es Publikums entgegenzunehmen. | unterbrochen, nahdem fast sämmtlihe Fundstücke nach Alexandrette Abfertigung von Taschenuhren auf Musterpaß. Erkenntniß des | welche sich während des Ighres überhaupt im Umlauf befanden. Der wesens. (Eugen Schneider, Minden in Westf.) Nr. 15. Inhalt: \ahnhofs zwei Personenwagen, wobei indeß weder eine Person verletzt besond Leid eistung der Fr. Grossi als Bertha, welche gestern mit befördert waren. Am 3. August konnten alle Funde an Bord eines Reichsgerihts. Auflafsungsstempel von Kaufverträgen, in welhen der | am Jahres\hluß verbliebene Bestand an Büchern stellte sih auf Ablesung von Standgläsern " Versteuerung des Verbrauchszuckers noch Material beschädigt worden ist. Der Zug sehte seine Fahrt wor t E une fang, ist bereits in allen Theilen gewürdigt | nah Stambul abgebenden Schiffes verladen werden, und reiste Dr Kaufpreis niedriger angegeben ist, als ihn die Parteien verabredet | 4467 078 Stück, d. h. 257625 oder 6,12%/% mehr als im Vor- | dur Raffinerien und Fabriken. Festsezung, Erhebung und Kon- mit einer halbstündigen Verspätung nah Münt&en weiter fort. Stärke, beson timme entwielte gestern einen Glanz und eine | Humann nach Konstantinopel (Dr. v. Luschan i ‘nach Triest und haben. Personalnahrihten. Beilage: Zolregulativ für die | jahre. Gegenüber dem bisher unerreihten Einlagenzuwahs des | trolirung der Zölle und Steuern. Bundesrathsbeschluß, betr. Zu- Bremen, 27. August, (W. T. B.) Der Lloyddampfer | QUrle, besonders in der oberen Lage, wie sie nur zuweilen bei bester | Dr. Winter nah Rom gegangen), um hier die Theilung der Fundstücke Unterelbe. Berichtsjahres erscheint das lettere hinsihtlid der Vermehrung | ständigkeit der obersten Landes-Finanzbebörde zum Nachlaß von „Ems“ passirte gestern Vormittag 10x Uhr Kap Lizard, der | Ditposition der Sängerin zur Geltung kommt. Der Gast, Hr. | mit der türkishen Regierung vorzunehmen der Sparkassenbücher nicht besonders bevorzugt. Es wiesen nämlih | B Giro Verb bgab : Desal neue Dampfer der Inmanlinie „City of New-York“ passirte Moran, zeigte sich als „Johann von Leyden“ feiner Aufgabe im / gegen das Vorjahr eine Vermehrung an Büchern auf: die Jahre 28 Su Ag erbrauh8abgabe und Zuschlag. L vom gestern früh 6} Uhr Crow-Head an der irischen Küste, beide Ganzen gewachsen, doch war die Leistung nicht überall gleihwerthig. 1885 von 6,95 9%, 1884 von 8,59 9%, 1883 von 8,47 %/o, 1882 von | von R N U L E Sena Dampfer hatten New-York gleichzeitig verlassen die „Ems“ kat a Stimme entfaltet eine bcdeutende Kraftfülle, aber manchmal zum London, 25. August, (A. C.) Ueber die Erpedition zum 7,84 9/0, 1881 von 5,32%, 1880 von 5,50 °/o, 1879 von 3,72 %/. | marinöles für steueramtliche Zwecke 2 Entziehung der Abgaben alfo cine um 10 Stunden s{nellere Reise gemaht als die „City of aútheil der Tonschönheit. Die Darstellung zeugte im Allgemeinen | Entsay Emin Pascha's gehen dem Reuter'\chen Bureau aus Statistishe Nachricht Das bedeutende Steigen der Spareinlagen im Berichtsjahre ist zum | Erkenntniß des 1V. Civils. des Reichsgerichts Voi e April B88. New-York“. j i von E E und dem Vortrage gebricht es niht | San Paul de Loanda, vom 22. d., folgende Nahrihten zu; y Sir aqai Theil i de des starken Zustrômens größerer Konten. Es haben | _ Urtheil des 111. Straf. vom 25. April 1888. Wünsche, Ver- Gellert* der Dambutg-AmerikaßisGen Pays fahre: | dienter Beifall wu Theil wuthe e eem Mr wolle | M das Lager in Bachm beri, Lr g Tegclqt m Y Die „Zeitschrist des Königlich Preußisden Statistisden Büreaus“, | 1260 328 46 ober 545 6 (gegen 834 9% im Voriabte), die Eirlagen | beferungEvorsclägs, Jabretberichte von Handelskammern, Ver - : | s rt- , 2 : : C erließ. um zu Mr. j ; : : J D2 , , y i i idten. Aktiengesellschaft ist, von Hamburg kommend, gcstern Nach- ine E 8 Fe, Jeder der nächsten Opern-Abende wird | fioßen. Die Karawane, welche den Major begleitet, besteht aus ‘640 a a r V a A O ove von über 60 M bis 150 A von 747 923 K auf 781649 # oder 4,51 9% IMIEUES 7 DeronaluaGeiGen . : E mittag 5 Uhr in New-York eingetroffen. Sr Mier; L i O ausüten. Morgen, Mittwo(, singt Lastträgern, welche Tippo Tib geworben, und 100 Soldaten, welche it vteln Tabellen Aiaestattete Arbeit über ‘die Pu Sen (6,68 9/0), die Einlagen von über 150 M bis 300 M von 641 433 M Rundschau auf dem Gebiet der Thiermedizin und D London, 27, Auguit. (W. T. B.) Der Castle-Dampfer Mad. No f A im R G „den „Arnold“, am Donnerstag tritt | Lebteren fast die einzige Trurpenmacht bildeten, welche Stanley vor S arkassen im ScSnunasiabre 1886 bezw. 1886/87, vom auf 675 233 M oder 5,27 9/0 (5,93 9/0), die Einlagen von über 300,4 | vergleichenden Pathologie unter Berücksichtigung des ge- ; uart Caîtle“ ist gestern auf der Heimreise in London ange- bie Sänacn (aBoud alcntine“ auf, in terjenigen Partie, mit der | seinem Abmarsch na dem Innern in Yambunga zur Bewachung des Reni ungs-Assessor Georg Evert. Die für das Berichtsjahr er- bis 600 A von 640 031 X auf 682 503 4 oder 6,64 %/o (7,22 %/o), sammten Veterinär-Medizinalwesens. Gleichzeitig Organ zur Ver- ommen. Der Union-Dampfer „Spartan“ hat heute auf S oes V ondon ungewöbnlihe Triumphe feierte, und am 4 Lagers zurückließ. Die Herren Rose, Trouret und Samesson beglei- t ng iff wäh g Vie edin bel Eiuléituliiin E A die Einlagen von über 600 & von 926 931 „G auf 1006 001 4 oder | tretung der Interessen des thierärztlihen Standes. (A. W. Zickfeldt, der Auêreise Lissabon passirt. Der Union-Dampfer Publif end bereits ersheint nah sehr langer Pause vor dem Berliner | ten Major Barttelot als Unter-Befehléhaber der Kolonne. Major Art Vei : Diidoe U edt le ‘Ti bli in di Entwidel er | 8,53 9% (7,95 9%). “Es sind hiernah die größeren Konten am | Osterwieck-Harz.) Nr. 34. Inhalt: Brümmer: Die Bedeutung „Tartar“ ist am Sonnabend auf der Heimreise in Plymouth bre ‘Auft Mibe A Male wieder Fr. Marianne Brandt. Zu | Barttelot beabsichtigte, Stanley's Route S&ritt um Sritt einzu- S â fi b L Sparkassen und damit us A eni L Guan meisten, die mittleren am wenigsten gewahsen; der absoluten | des phosphorsauren Kalkes in der Ernährung unserer Hausthiere, \os angekommen. rer Austrillêrolle bat die Sängetin den „Fidelio“ gewählt. lagen. Bis ¿um Tage des Abganges der Karawane nah dem ibitigkeit des preußischen Volks. Für die Bewegung der kleineren und | (abl nach_ sind die Bücher wit Einlagen unter 0 _-& | wie die eilte unter penen eine VerabreiGung hefouters Theater und Musik Mannigfaltiges pelangt, Da Major Bartteors Lasirèger fer fder eladen sit, | [eite Cotta de Biteem dey ffes Kein °jrv eb | bereits ¡von Denjenigen der gröten (f 070 Stud) Werteofen wied. | eing prensider Mdiainalbeamfen 1 Bertin, - Galtier: Heber inen . ann der Marsch der Karaw i j s , m | Dabei ist noch zu berücksihtigen, daß gerade bei den kleinsten Konten | pathogenen Mikroben chromoaromatischer Natur. Mairet un 0 ane nur ein sehr langsamer sein. Die Auf- oder Niedergange derselben zu suhen. Man werde deshalb . in die A zum Sea A E liber ist, indem die im | Combemale: Ueber den Einfluß von Alkoholintoxicationen auf die Nachkommenschaft. Fleishbeshau: Verwaltungsberiht des Schlacht-

co E a S Ves abfien Slufführun L d es Mo nee der Verein zur Beförde- E Stadien des Marfches sind indeß befriedigend zurücgelegt der Sparkassenstati\tik bei vorsihtiger Beurtheilung ein ziemli | Berihtsjahre eingelegten, aber hon früher ersparten Beträge, welche von Kleist's vaterländishem Drama „Die Hermanns\schlaht“. | vom 14. bis 17 Sesteinber M L Ben Staaten i E ; getreues Spiegelbild für die Gestaltung der Erwerbsverhältnisse in | hig dahin zinslos zu Hause lagen vorzugsweise wohl dieser Klasse | hauses zu Schmalkalden für das Etatsjahr 1. April 1887/88. # ; 1 L n ver Wilhelm-“ Und jenen Schichten gewinnen können. Die vorliegende Bearbeitung bietet | angehören werden. Andererseits ist nit zu verkennen, daß ein Theil | Mittheilungen aus der Praxis. Rech1sprehung. Tagesgeschihte. Personalien : (Ernennungen, Wohnsißveränderungen). Vakanzen.

M200 ces e

9SET 2QUD n? a8vJuD = F:

434 Pvaj2gjd0y

K k

-

-

Lo I O o D NIOANO P

…-_

Nom WO-AY

Tie Wahl dieses Stücks zur Eröffnungsvorstelung is mit | Au usta - Jubelsti ü â i Rücksicht auf die Feier des Sedantages erfolat. gujta - Jubelstiftung für deutsche Gârtner in der Flora London, 27. August. (W. T. B.) Ein Ballon mit dem übrigens als \tofflih neu (gegen frühere Aufstellungen) cine Uebersicht = " den mehrfach auêgesprochenen Wuns einer spateren Anfangs: sich Vidher - übersehen ° raft e wil a vird si, soweit | bekannten Aëronauten Simm onds und zwei anderen Personen stieg der Gründungsjahre der einzelnen Sparkassen nach Provinzen und i Ra oraliodát cniEbeT ir BAIGIMAITE Indi dapalisen i als Briefwechsel. stunde der Vorstellungen betrifft, so will die Direktion versuchen, dem- | Seiten der Regierung sind 16 St als großartig gestalten. Von | heute Nachmittag von der irischen Ausstellung hierselbst auf, Bezirken, sowie eine geuauere Gintheilung derselben nah dem Höchst- | sonst. Von dem Ges ammtvermögen der Sparkassen ein- / : E ; selben insoweit Rechnung zu tragen, daß sie in der bevorstehenden Saison | außerdem kommen 48 Vereinsmed len A Verfügung gestellt; | um den Kontinent zu erreihen. Der Ballon fiel indessen Abends und Mindestbetrage der Einlagen. Die Anzahl der Sparkassen | s§ließlih der Reservefonds 2c. waren am Schluß des Berichtsjahres Milh-Zeitung. Organ für die gesammte Viehhaltung für diejenigen Stücke, deren Spielzeit höchstens drei Stunden und | 800 4 in Geldpreisen zur Ne] theilur ci Ee 3 goldene, und | 6 Uhr mit großer Geschwindigkeit bei Maldon in Essex herab. hat im Jahre 1886 um 16, die der Annahmestellen um 214 zue | 5573591 564 „4 zinsbar angelegt und zwar auf \tädtishe Hypotheken und das Molkereiwefen. (Begründet von Benno Martiny.) Unter z erryerurg. Ein besonderes Programm | Die drei Luftschiffer erlitten dabei {were Verleßungen; Simmonds genommen, denn es wuchs die Zahl der Sparkassen von 1318 auf | 55/97 %% (gegen 26,58 % im Vorjahre), auf ländlihe Hypotheken N an Feranage a e Gebtete Entwurf eines

darunter beträgt, den Beginn auf 74 Uhr wird. ird ni (APG ; f 74 Uhr anseßen wird. Dagegen | wird niht ausgegeben, um weder Aussteller noh Preitrichter zu be- | ist heute Abend 9 Ubr denselben erlegen. 1334, diejenige der Filialen oder Nebenkassen von 476 auf 499, die der | 56/93 9% (27,45 0/0), in Inhaber-Papieren 30,57 °/4 (28,78 °%/o), auf beim Kauf und Tausch von Hausthi S ban : Annahmestellen von 1009 auf 1184, die der Sparstellen im Ganzen | Stuldscheine ohne Bürg|chaft 0,27 %/ (0,24 9%), auf Schuldscheine bien iden E A dea u j (0 et 0 E S

also von 2803 auf 3017. Drei neu begründete Ka)sen, welche einen | zit Bür haft 5,21 % (5,71%) f Wesel 2% (2,14 ° E l j as ; R t vom 28. August 18 | : i i in di i t berüd- gshaft 5,21 °%/o (5,71 °/o), auf Wesel 2% (2,14 ‘/9), auf | Dr. Pt, Professor der Thiermedizin an der Universität in Halle a. S. br Morage Ms |stt 1888, Theater - Anzeigen. in 5 Akten von Alphonse Daudet. Deuts von münde—Rathenow). Frl, Martha Frömédorf fangs n Lenaerent h O I O S anven- Sia G) RSUN %/0), Ben Aen (S{hlu 2 Ausstellungen und Prämiirungen 2c. Referate und = Königliche S ; s Otto Brandes. , mit Hrn. Gutébesißer Hugo Wessoly (Ernsdorf— burg den größten Zuwahs an Sparkassen, nämlih 6; dann folgen : i S A a O /o (6,69 0/0), ohne nähere Angabe der Be- | Fyrze Mittheilungen. Allgemeine Berichte: Das rationelle Markt- glihe Schauspiele. Mittwoh: Opern- ae durchweg neuen Dekorationen sind aus dem | Engelsmühle). Frl. Maria Schalburg mit S(leswig-Holftein mit einer Zunahme um 4 Kassen, Pommern und egung 0,25 V/o (0,21 c/0). hallen-System und die Molkerei-Erzeugnisse. Von Hagedorn.

haus. 145. Vorstellung. Aladin , oder: Die elter der Herren Hartwig, Hinze und Harder. Hrn. Amtsverwalter Ernst von Blücher (Herzberg Rheinland von je 2, Ostpreußen, Sachsen und Westfalen von je Verein8wesen und Versammlungen. Landwirthschaftliches Unter- il riht2wesen. Marktberihte. Kleine N eno:

ur Bezahlung

Wunderlampe. Großes Zauber-Ballet in. 3 Akten (E E E in Meckl.—Grabow). Frl. Alma Arnold mit 1 Kasse Westpreußen, Berlin, Posen, Hannover, Hefsen-Nassau und y zgolleen blieb d Anzabl dee Sparkassen unverändert; in Selten der Mild nas Fettgchalt on Wilbelra Helm Der Centrifugen er Milch n ¿ s

von Hoguet. Musik von Gährih. Anfang 7+ Uhr. roll’'s Theat i : ; Hrn. Rudolph Gentsch (Großpörthen). Frl. ohenzollern blieb die

Wallner-Theater. 151, Vorstellung. Der Me- e preuß h g N tet des Valerie Ehrenhaus it De Gu Gans D A M um 1 Kasse statt. Im Jahre 1885 Mee Gs A : ; i: G ; 2 : E ;

nonit. Trauerspiel in 4 Akten von Ernst ven | Ladislaus Mierzwinski und d, r G ängers Hrn. | (Berlin). Frl. Margarethe Hoepke mit Hrn. der Zuwachs auf 32 Sparkassen, 32 Nebenkassen und 164 Annahmestellen, | Literarische Neuigkeiten und periodishe Schriften. | unglüdsfall in Dölzig. Rundshau. Sprechsaal. Errichtung (Reinprt Hr Mee S n E Anno. | (Mathilde: Fr. Grossi. Arnold br Mlezwicet eng Bauilhres Gustav Holland (Berlin). also zusammen auf 228 Sparstellen. Die älteste Sparkasse d L i; a H E A von: Genossenschafts-Molkereien.

l p vom Stadt-Theater | Donnerstag: Gastjpiel der Mad. Lilian Nordica (Stättin Ben 00 M D R A S JabrhuatoTts g 17 Spar et ATe O Nasen 1 m Jahre 1887. I ibecaldnne uni e aa Zeitschrift aae Miter

aus den Jahrbüchern für Nationalökonomie und Statistik. Supple- | Creug'she Werlagsbuhhandlung, R. & M KeetsSmanud,

Aberdeen .. | 751 |SSW 3halb bed in Hamburg, als Gast.) Anfan Ée # . , . g 74 Uhr. Christiansund | 750 O halb bed. Donnerstag : Opernhaus. 146. Vorstellung. Zar T e O Die Hugenotten. Geboren: Ein Sohn: Hrn. Karl Beuster kassen, nâmlich 12 \{leswig-holsteinishe, 3 {lesische und je eine in : C : : 67 Kas nd in der Zeit von | ment XIV. Jena, Verlag von Gustav Fischer.) Nr. 34. Inhalt: Der Kauariengesang nah der H und den i ütte.

Kopenhagen. | 759 S Dunst und Zimmermann. Komische Oper i âglih: Bei günstigem Wetter vor und rah der j i Stockholm . | 759 |SSO 2h ; q Komische Oper in 3 Akten, | Vorstellung, Abends bei brillant : . | (Berlin). Hrn. Bank-Assessor Plaeshke (Köln). Hannover und Berlin. assen : 1 Haparanda . | 759 |SSW balb bed. Anfan Tube Lorping. Ballet von Hoguet. | [euchtung des Sommergartens : “G Sea Hrn. Prof. Dehio (Königsberg). Hrn. Rects- 1821 bis 1830 entstanden; in den Bezirken Gumbinnen, Marien- Deutsche Medizinal-Zeitung. (Verlag von Eugen Grosser | Aussprüchen der hervorragendsten Kenner. Die Krähen Moskau .… | 772 |O volfentos Wallner - Theater. 152. Borstell a Be Concert. anwalt Pringen (Krefeld). Hrn. Lieut. Frhrn. werder, Posen, Bromberg, Lüneburg, Stade, Koblenz, Trier, | iz Berlin.) Nr. 68. Inhalt: Thiem, Ueber den diagnostishen | Die Eingewöhnung der Wildfänge. (Shluß.) Junge Zwergohr- Cork, Queens studirt: Die S Q, N von Langermann und Erlencamp (Berlin). Aachen und Sigmaringen reiht keine Kasse bis in jene Zeit Werth der Salzsäurebestimmung beim Magenkrebs. Bu@ner, | eulen in der Gefangenschaft ausgebrütet. Ueber „Strih-Rebhühner“. L ald 755 [WNW 3 in 3 Akten 9 Gauspieler des Kaisers, Drama Belle-Alliance-Theat ; Hrn. Frhrn. von Puttkamer (Lübben). Hrn. zurück. Dem nächsten Jahrzehnt verdanken 103 Sparkassen ihre Ent- | Disposition zu Infektionskrankheiten. Beumer, Shuzimpfungen. | Aus Haus, Hof, Feld und Wald. Jagd und Fischerei. bee. 2600 (& 9 Regen Von Direktor A arl Wartenburg. In Scene geseßt Vol ealer. Mittwoch: 18. große | Lieut, von Shoenermarck (Merseburg). 9 stehung; die der Bezirke Marienwerder und Koblenz gehören noch | Bond, Pathologie des Blutes. Braay, Aktinomykose. | Brieflihe Mittheilungen. Anfragen und Auskunft. Büher- E W a uen 2 (Urbain Sansnom: Hr. Mat- V ilung zu ermäßigten Preisen, Zum | Superintendenten Haupt (Stargard i. P.). \ämmtlich späteren Gründungsjahren an. In den Jahren 1841—50 Blanchard, Cysticereus cellulos8ae. Bonome, Aetiologie des | und Schriftenshau. Briefwechsel. M 2 (halb ed. Gastrolle n Eee in Hamburg, als leßte ; , Male: as elfte Gebot. S{hwank in Eine Tochter: Hrn. Etebrecht von Stodck- wurden 215, 1851—60 324 1861—70 230, 1871—80 207 Kassen Tetanus (A Bruce, Mikrokokkus des Maltafiebers A Cadéac-Malet E L : 7 s ; winemünde | 762 S 2hbededt Luftipiel in 1 Akt von H, v. Kleist, bembeitn 84 | Hierauf: Zum 14. M Othello's Erfolg. | Hur Mencccmeio Ka (ger (Fetel) Die meien Rassen rid E bre 1897 her, nâmlich | Rob-Vererbung und Uebertragung, Banti, Zerstörung der Bak serage L von De, Ratl Bn (Magde urs, Greuß ide “bes Neufahrwasser| 762 1 bededt 2, Schmidt. Anfang 74 Ubr , Süwánk in LAtt von Ses LV os Erfolg. | Hrn. Maurermeister Kusch (Gerdauen). le meijlen Kassen rUhren aus dem Jahre eee terien im Organismus, Bagna, Wirkungen des pneumatischen b l R. & M. Krets ) 34. Inhalt ] : : rander Läutner. rn. Pastor R 52, dann folgen die Jahre 1855 mit 45, 1856 mit 41, h i | lagsbuWhandlung, R. + Mrel[QUuann). T. E, : Memel... |_ 762 (€ 3/halb bed. ———— Vor, während und nachþ der Vorstellung: P Ag M aas a L E L blbut 1858 mit O 1883 “und 1884 mit je 38, 1863 und e enbuliee o Drit be L s b Soil | Thierkunde: Ein Beitrag zur Kenntniß der Eichen-Schildläuse. Münster. ., | 762 1\bedeckt Deutsches Theater. Sonnabend: Zum 1. Male: Qeeles Doppel -Concert. Auftreten des Kärthner (Gardelegen). Frl Emilie Shoe (Neu- 1885 mit je 33, 1865, 1866 und 1878 mit je 30 Kassen. Heer, Hefe bei Infektionskrankheiten. Richter, Längerer Gebrau Der singende Maikäfer, Das Sammeln, O: O e 0 cgswoltig Die Hermannsschlacht. Ein Drama in 5 Auf: | tien Frl. Wilhelwa neb ben, weig Geo et | ftadt O-S). Hr. Hotelbesiyer August wergltnihmäßia am reibsten an Neugründungen pon Spaten 595 | großer Antifebringaben, Paris, Kongreß zum Studium der Tuber- | Phmzenkunde: Ueber die Züchtung neuer Sptelarten von Kultur- Á tU\wolkig 7 eri r, 7 E E : - Uri etdt, de Beutler (Mühlhausen i. Th.). it Ulhin das 9, Zahrzehnt, in diejem aver nament ulose. (Schluß.); Akad. d. Wissensch.: Peptongährung des Fleisches : ; ; : ; L Münten . . | 766 |NW 1\wolkig zügen von Heinri von Kleist. Austria Trio Männergesangsterzetts und der Gesangs- LUjen i, LH.). rn. W. Freitag bis 1858. anzen preußischen Staat kam eine Sparstelle auf f 0/5 » é / | pflanzen (Fortseßung). Anleitungen: Meine Aguarien, Terra- Chemniß .. | 764 S 1 beiter?) Sonntagt. Zie Hermannssclacht. ducttistinnen Geschwister Vanoni, genannt die Gold- Meonlone (WELN ful Bilhelwine Cbr. 115 qkm E oleE Bober, in den Bezirken Sigmaringen, Antisevt, Wirkung der Quetilbervräparate, Wirkun se Aquarien, Lèafen und ihre Bewohner (Fortseßung). Nahri(ten O L T | intritt incl Theater 20" 9" seit Tee num | Fenn Larthun). Hr. Geh Regierungs beufeldorf, Magdeburg, Merseburg und Sleswig aber [hn 16 | mus der foudrovanten Gangrän; Akad. d, Mediz. : Aneurvömabehand- | sel ungen: Magdeburg (Schluß). —= Sagd und Fisdherei. L till /wolkenlo E S j : , soweit der Raum | ? mi ; 2s ezw. 37, 48, 50 un gkm und auf ezw. , : f, ie: iterati : O O 5 E Breslau . .. | 764 \till|bedeckt Victoria - Theater. Mittwo§: Die Kinder a: E a ou as a Seri D 9 Line Q UNzabe- Werbe us De, a S e S bene. 426 Pofen, Marien Vadinalhötle | O Gei L Pt O E L Glan andere U Mittheilungen. Bücher- und Schriften- E E S des Kapitän Graut, Ausstatt id Hierauf: Othello's Erfola €vol | burg). Hr. Friedrih Jürgens (Stegliß). er und Bromberg dagegen erst au E O binurie, Angina pectoris. 2. Amerifan. med. Gesells. : 39. Jahres- : ; ; 1 Nachmittags etwas Regen. 2) Abends und früh | 12 Bildern altungoltd An C Í clo è Erfolg. Großes Doppel- | Frau A Vilbelmwi B b 318 gkm und 18 181, 21 361, 21330, 15 623 und 16 914 Einwohner. | „ersammlung. Praktishe Notizen. Jllustrirte Berliner Wochenschrift „Der Bär“ : j oncert. Auftreten sämmtlicher Sängergesellsaften. zanna Wilhelmine Schuster, geb. Grube Mit Ausnahme von Oppeln und den Bezirken der Provinz Sachsen | r\amm/ung. f 5 i j S : S E E T I haft (Heroldsberg). , 4 L Stade, Deutsche Gemeinde-Zeitung. (Verlag von P. Stankiewicz? S Bebider Bete, l rig s d, T Et

Nebel. 3) Nebel. C : f muß im ganzen Osten sowie in den Bezirken Hildesheim, Lüneburg, ) Uebersicht der Witterung. Friedrich - Wilhelmfiädtishes Theat Osnabrück Mi Kassel, Koblenz und Aachen 1 Sparstelle im Durch- | Buchdruckerei, Berlin SW. 19.) Nr. 34. Inhalt: Die Enquete E ; f sh heater. Central-Theater. Direktion Emil Thomas. E 2E | schnitt e E od ¡um Theil für mehr als 200 gien ausreihen. | über das Armenwesen im Königreich Sachsen. Ein Riesenheim (S Sbrvebal. A ms S 7 ü Fedris Mücert n fl der Berliner Obdahlosen. Kostenbeiträge zur Straßenregulirung Berlin, von Edmund Bayer. er Maler Joachim

O

n

ch U

Stationen. Wind. Wetter.

J. = 409 R.

Bar. auf0 Gr. u. d. Meeres\p

red. in Millim in 9 Celsius

Temperatur [50

Mullaghmore | 753 |SSW wolkig

pk prnn pu M

Die Luftdruckvertheilung hat \ich im Allgemei Mittwoch; Der Vettelftndent. Komi gemeinen elftndent. Komische Operette Mittwoch: Zum 14. Male: Die Sparkassen zerfielen in 569 e mit 19 Nebenkassen und iscellen:

wexig verändert. Bei meist {wacher südlicher und | in 3 Akten von F, Zell und R. Genée. Musik von Schmetterlinge. Ge- det, y ; fangs in 4 a Redacteur: J. V.: Si 185 A cinde-, Kirchspiels- und Fleckens- | Seitens der angrenzenden Hausbesißer. Stellung der Kreis- : : i B gsposse in 4 Akten von W. Mannstädt. Musik J. V.: Siemenroth. nnahmestellen, 139 Landgemeinde-, Kirchspie ezirkls- S ev zu den Stadt-Schuldeputationen. Befreiung vom T tA B A Cbeueihen U R git ‘der Be:

südwestlicher Luftströmung ist - das Wetter ü Carl Millôdcker ie: i irigénti Cénttal Etropa, Voriviegens HOB unt La, Se Kapellmeister a Binder. Dirigent : Hr. von G: Steffens. In Scene geseßt vom Direktor | Berlin: Sparkassen mit 18 Annahmestellen, 316 Kreis-, Amts- und 0 0 li ziemlich warm. In Norddeutschland ist stellen- | _ Im prachtvollen Park um 6 Uhr: Großes | Emil Thomas Verlag der Expedition (S ch olz). Sparkassen mit 308 Nebenkassen und 777 Annahmestellen, 6 Pro- ulgeld für Söhne der an staatlichen höheren Lehranstalten an- | freiungskriege. Friedrih des Großen Freundschaft mit Suhm. : vinzial- und ftändishe Sparkassen mit 134 Nebenkassen und 31 | gestellten Beamten. Auslegung der Aufzeichnung land- und forst- elan Be Bauern. Der Bolkothurm. Ehemaliger Frauen- Sparkassen mit | wirthshaftliher Betriebe. Neues Formular für die Rechnungs- kopfpup in Nürnberg. Frohntanz für ewige Zeiten. Jury's

weise «twas Regen gefallen, am meisten, 12 mm | Triple-Concert. Auftreten erster Gesangs-Vi - auf Sylt. In Bsid t\hland licgt die T ; i; angé-Birtuosen. | E | Oruck der Norddeutschen Buhdruckerei und Verlags- A ing- ivat- bis u 44, Grad über der normalen. - Die oberen | Jm Park: - Grojes Triple - Concert. Auftrer : E te Rebentasen a0 178 Amabtclen. 7, Der, Gim (0e Haan | C Meh Teer Bacon Otis Va: | Bette Gharatteqciungen (6b) Angen Karlérube aus Ses S este nue liber | Mmmnilidjer GesangE-Künstlee, Familien-Nachrichten, Sechs Beilagen Bier eusishen Sparkassen erfuhr im Beribtoiah e N 0 685% | Schulen ch- Zahlung des Sterbegeldes Seitens der Krankenkasse auch Deutsche Seewarte. Verlobt: Frl. Martha Hoffmann mit Hrn. Ritter- (eins{ließlich Börsen-Beilage), auf 2 467 600 257 46, also um 195 499 374 4, und zwar 67 573 151 46 s T O C “aae T Ee

utsbesißer Osw. Braun (Groß-Baudiß,) : á an zu ‘e 127 926 223 4 an Ueberschuß der E n. Apotheker P Be: und die Inhaltsangabe zu Nr. 5 des öffent: Neueiuladen fiber d e Müablungen, indem leßtere nur 524 3 928 Mh, | ädigung der durch die Herbstmanöver entstehenden Flur-

Residenz-Theater. Direktion: Sigmund Lauten . : e lisabeth Seidel mit Hrn. Apothek l burg. Wieder-Eröffnung: Freitag, den 31. Au ust 'reuther (Ohlau—Gr Bui Attien nus Aretec ea na ieselschasten a / y : : : el mit Hrn, Apot! dau! : erft : öt go äden. Quartierleiftung der Pfarreigebäude und der Zum 1. Male: Numa Noumestan. Swauspiel Ida Nagel mit Hrn. ufiäv So (Taue; V 20. R 25 Un) S C E Ga :