1909 / 1 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[56416] : Württembergishe Vereinsbank.

Bet der heute vor Notar und Zeugen vors genommenen Pans sten Verlosung unserer

#4 °/oigen und 49/gigen Vaukobligationen bezw. Hypothekenpfaudbriefe find folgende Stüde ge- zogen worden : 3409/6 Obligationen Serie IX—X1EL. Rücfzahlbar am L. Februar 1909. Lit. A à 44 100,—.

11086 11133 11145 11199 11270 11398 11426 11445 11474 11492 13317 13337 13394 13401 13421 13441 13494 13565 13603 13685 15408 15417 15464 15478 15486 15546 15623 15705 15779 15799 17609 17622 17624 17636 17715 17731 17777 17868 17896 17903 19834 19836 198538 19864 19980 20155 20162 20202 20251

20287. Lit. W à 6 200,—. 11521 11527 11587 11602 11621 11779 11817 11899 13735 13740 13939 13960 13996 14062 14152 15919 15956 15974 16078 16082 16352 16393 18122 18139 18144 18346 18350 18354 18508 18519 204124 20512 20542 20552 20696

20729. Lit. C à 4 500,—.

12077 12198 12282 12304 12305 12376 12428 12451 12465 12515 14202 14284 14326 14365 14395 14439 14465 14553 14588 14690 14699 16424 16520 16538 16601 16720 16734 16779 16824 16829 16914 16928 16949 18625 18643 „18649 18749 18755 18765 18946 18954 19094 19179 19200 19251 19267 20899 20919 20939 20949 20962 21053 21083 21123 21193 21258 21316 21369 21489 21491.

Lit. D à 46 1000,-—.

12730 12737 12757 12761 12794 12876 12935 13040 13070 13168 14960 14987 15020 15081 15101 15124 15130 15144 15211 15322 17103 17111 17115 17139 17168 17221 17256 17311 17335 17442 19306 19345 19433 19437 19462 19520 19569 19586 19636 19785 21529 21611 E 21693 21736 21859 21878 21885 21897 3X3 % Obligatiouen Serie 1V—VIIE.

Nücfkzahlbar am L. März 1909.

Lit. A à b 100,—.

58 62 148 281 310 320 344 347 352 393 2219 2229 2269 2371 2395 2531 2552 2555 2608 2616 4435 4443 4492 4515 4603 4621 4778 4792 4835 4851 6607 6617 6695 6793 6809 6831 6835 6842 6869 6898 8851 8887 8899 9005 9025 90836 9106 9112 9150 9249.

Lit. 8 à M 200,—.

529 606 670 726 786 799 854 857 897 941 2714 2795 2855 3031 3062 3146 3171 3187 3189 3199 4916 4933 5072 5113 5141 5164 5191 5305 5312 5338 7153 7160 7232 7235 7245 7275 7290 7294 7418 7504 9373 9478 9527 9553 9582 9605 9619 9762 9776 9796.

Lit. C à M 500,—.

1002 1053 1059 1125 1186 1364 1495 1556 1564 1622 1642 1678 3212 3398 3463 3467 3531 3666 3721 3781 3838 3847 5413 5445 5516 5632 5698 5718 5781 5912 5917 5963 5979 6041 6058 6070 7703 7731 7791 7824 7830 7920 7928 8004 8074 8111 8137 8195 8200 8220 9972 9984 10021 10050 10061 10086 10114 10119 10135 10231 10251 10292 10293 10450.

Lit. D) à ( 1000,—.

1706 1708 1770 1811 1868 1919 1931 1972 2116 2135 3915 3937 4118 4141 4142 4174 4186 4206 4226 4349 6130 6137 6146 6189 6247 6292 6373 6393 6449 6490 8323 8354 8426 8427 8601 8629 8664 8700 8706 8752 10525 10543 10612 10629 10721 10742 10846 10863 10940 10945.

34% Obligatioaen Serie I—U]. Nückzahibar am 1. April 1909. Lit. A À M 100,—. 1 7 46 126 151 210 257 288 402 477. Lit. B à 4 200,—. 555 674 729 800 909 943 954 965 995 999 2336. Lit. C à ( 500,—.

1042 1191 1255 1285 1286 1355 1398 1399 1417 1433 1447 1558 1573 1631 2534 2553 2565 2581 2678 2743 2842.

Lit. D à 46 1000,—.

1718 1756 1765 1817 1862 1900 2008 2188 2190 3141 3193 3268 3274 3302 3338 3379 3456 3516 3573 3629 3647 3698.

4 9/9 Obligationen bezw. Pfandbriefe Serie XV— X VHUIL, Nücfzahlbar am L. April 1909.

Diejenigen Stü>ke der Lit. A—E, welche die

Enduummer: à L

tragen, (Beisptielswoeise also Nr. 24214 26614 29214 32114 32914.)

Mit den Hückjahlungsterminen hört die Zahlung der Zinsen auf; wir vergüten jedo auf den Nominal- betrag der verspätet zur Einlösung gelangenden Obligationen bezw. Pfandbriefe bis auf weiteres 1} 9/6 Devositalziasen yom Verfalltag ab.

Die Heimzahlung erfolgt gegen Rückgabe der Ortgtinalobligationen bezw. Pfandbriefe :

in Stuttgart an der Effekteukasse der Gesell-

1E und bei der Deposfiteukasse Köuig- raße. bei der Württ. Vaukaustalt vorm. Pflaum

«& Co., in Aalen bei der Filiale der Württem- bergis<hen Vereinsbank,

11677 13900 14166 16228 18278 20305 20706

11753 13919 15912 16339 18327 20347 20712

12324 12627 14405

12345 12676 14422 14810 16768 17069 18917

1383 3218 3818

1424 3246 3828

2010 3339

bingen Fleiner & Co.

Vaukkommaudité, *

Nachf. A. Fleiuer, in Frankfurt a. Vereiusbank,

Deutschen B Creditbank.

{rift abzuquittieren. / Von früheren Verlosungen find woh rü>stäudig und seit den beigesezten Terminen außer Zins: 4 9/9 Obligationeu bezw. Pfandbriefe per L. April 1906. Serie XVIII Lit. O à 6 509,— Nr. 32044. 8340/0 Obligationen bezw. Pfandbriefe per L. Februar 1298. Serie X Lit. A à 4 100,-- Nr. 13567. Serie XII Lit. D à #6 1000,— Nr. 19734. 340/90 Obligationen bezw. Pfandbriefe per L. März 1908. Serie V Lit. A à A4 100,— Nr. 2529, Serie V Lit. B à 4 200,— Nr. 3054. Serte V Lit. D à 46 1000,— Nr. 3929. Serie VI Lit. A à #6 100,— Ne. 4716. 81 0/% Obligationen bezw. Pfaudbriefe | per L. April 1908. Serie 1 Lit. A à 4 100,— Nr. 24. Stuttgart, den 7. Oktober 1908. lrttembergis<hé Vereinsbank.

[803 Aktien-Gesellschaft Hotel Bellevue zu Dresden.

Fn unserer heutigen außerordentlißen Sener al versammlung wurde an Stelle des verstorbenen Herrn Kammerherrn Curt von Arnim auf Henners- dorf Herr Kaufmann Gustay Wilhelm Neuhäußer in Dresden als Mitglied in den Auffichtsrat gewählt,

Dresden, am 30. Dezember 1908.

Der Vorftaud. Nonnefeld.

[79966] Kaffee-Handels-Aktiengesellshaft,

Bremen.

Wir geben hierdur< bekannt, daß laut Beschluß des Aufsichtsrats die Vorzugs- und Stammaktien Nr. 14—1500 gegen neue Stüdke zum Umtausch grauen, Die alten Aktien können von heute ab bei dem Bank- hause Carl F. Plump «& Co., Bremen, umge- tausht werden. Bremen, den 31. Dezember 1908. Der Vorftaud. Fohs. Surmann. K. Wimmer.

[80634!

Shhillertheater-Aktiengesellshaft.

Die Aktionäre der S{hillertheater-Aktiengesellschaft werden bierdur< zu der am Moutag. den 25. Ja- nuar 1909, Abends 8 Uhr, in den Parterre- räumen des Herrn I. Heymann in Berlin, Dorotheenstr. 53, stattfindenden aufterordentlichen Generalversammlung der Gesellschaft eingeladen. Tagesorduung :

Beschlußfassung über den in der ordentlichen Generalversammlung vom 29. Dezember 1908 unerledigt gebliebenen Gegenstand: Beschlußfassung über den Antrag des Auffichtsrats auf Abänderung des Statuts.

Die 88 5, 6, 7, 8 und 28 des Statuts follen derart abgeändert werden, daß ihre Fassung den in der Penn gefaßten Kapitalsbeshlüssen ent-

r

30 des Statuts soll in Fortfall kommen. u $ 13: Der Aufsichtsrat soll ermächtigt werden, die Vorstandsmitglieder von den Vorschriften dieses Paragraphen im einzelnen oder im allgemeinen zu dispensieren. In $ 21 soll eine neue Bestimmung über den Ort der Generalversammlung eingefügt werden. Berlin, im Januar 1909.

Schillertheater. Aktieugesellschaft.

Der Auffichtsrat. W. Foerster, Vorsißender.

Aktiva.

An Immobllienkonto :

a. Grundstü>ke. . . b. Bureau

. 333 139,25 G O 30 056,11 c. Wohnhäuser . 47 295,50 . 547 100,

68 853,30

d. Fabrikbauten . . G f. Geleefabrikeinri<tung 60 288,40 | 1 086 732 Maschinen- und Werkzeugkonto 215 373 Glektrishe Anlagekonto 20 700 Utensilienkonto 25 343 Mobilienkonto 7 041 Gespannkonto . , 13 844 Versicherungskonto zahlung) 1 322 Kassakl'osto 6 691 14 091 269 102

U

(Prämtenvoraus-

Wechselkonto Debitorenkonto

in Tübingen bei der Baukkommandite Tü- | Ad[erbrauerei Act. - Ges. Boppard

in Canustatt bei den Herren Hartenstein & Co., | [77528] in B oppard a, Rh. A R Dur Beschluß vom 7. Dezemker 1908 i} das

in Eßliugen bei den Herren Otteubather >| Co., Grundkapital der Gesellshaft um 33000 4

in Hechingen bei der Firma J. Döchstädter?s M. bei der Deutschen in München bei der Bayerischen Filiale der in Pforzheim bei der Filiale der Rheinischen

Auf Namen umgeschriebene Stücke sind von den Berechtigten unter amtlicher Beglaubigung der Unter-

Bilanz der Obstproducten Fudustrie Act. Ges. Coblenz-Neuendorf

ver 30. Juui 1908,

herabgeseut worden. Dié Gläubiger werden aufgefordert, ihre An- sprüche anzumelden. Boppaxd, Rh., den 17. Dezember 1908. Der Vorftand.

ers [80328] tee Eutin-Cübecer Eisen- E E bahn-Gesellschaft.

Bei der am heutigen Tage dur< einen Notar er- folgten Auslosung von 110 Obligationen unserer 4 9/igen Prioritätsanleihe vom Jahre 1882 (1. Gmission) und von 8 Obligationen unserer 4 9% igen Prioxritätsaulceihe vom Jahre 1885 (11. Emission) find die nachstehenden Nummern ge- zogen worden :

1) von der T ovgen Anleihe (x. Emisfion):

Lit. A Nr. 149 167 237.241 327 366 388 439 457 538 591 648 722 957 985 1047 1212 1308 1512, zusammen 19 Stü> à 1000 4 19000 6

Lit. W Nr. 53 69 117 156 215 247 328. 337 350 418 461 518 525 714 747 800/914 1023 1251 1295 1344 1489 1523 1536 1626 1638 1801 1871 1981,

¿usammen 29 Stüd à 5609 A . ..

O Nr. 3 1174 113 119 145 151 199 232 252 379 452 466 545 547 676 786 831 839 845 915 978 987 1022 1161 1168 1217 1296 1345 1359 1400 1413 1433 1472 1535 1544 1580 1600 1605 1628 1646 1698 1699 1703 1759 1762 1840 1858 1915 1934 1939 1957 2039 ‘2067 2081 2095 2144 2175 2196 2273 2357 23892, zusammen 62 Stüd S ea e es C 00 vos O

6 200

Summe . . 39700 2) von der 4°/% igen Anleihe (Ix. Emisfion): Me (l e too LOOOD A Lit. W Nr. 84 90 114, zusammen 3 Stüd à 500 Lit. C Nr. 13 15 79 4 Stüd à 200 A .

T ais e O 125, zusammen Summe . . 83300M

Die auzgelosten Obligationen der 40/oigen An- leihe (I. Gmissior) werden vom L. Juli 1909 ab na< Wahl der Inhaber in Feaukfurt a. M. bei der Dresdvrer Bauk, in Oldenburg i. Gr. bei der Oldenburgischen Laudes8bauk und bet der Oidenburgischen Spar- und Leihbank, in Lübeck hei der Commerzbank und in Schwerin bei der Meecklenburgiscben Bauk, diejenigen der 4%/%igen Anleihe (IL Emission) ebenfalls vom L. Juli 1909 ab in Lübe> bei der Commerz- bank und in Oldenburg i. Gr. bei der Olden- burgischen Landes8bauk eingelöst.

Von den bei den voraufgegangenen se<s8undzwanzig Auslosungen seiogenan Nummern der 49/6 igen An- leihe (1. Emissio1) find bis jet zur Einlösung nicht vorgelegt:

von der einuudzwauzigfsten Auslosung :

Lit. C Nr. 2287, :

von der zweiundzwanzigften Auslosung:

Lit. O Nr. 52 217 1500,

von der dreiuudzwanzigsten Auslosung :

Lit. B Nr. 1971,

von der vierundzwanzigsten Auslosung:

Lit. A Nr. 231 1556,

Lit, O Nr. 159 953 1584 2521,

von derx füufuxzdzwanzigften Auslosung:

Lit. A Nr. 1415 1585,

Lit. B Nr. 300 554,

Lit. C Nr. 631 632 645 648 1114 2586,

vou der se<suudzwanzigften Auslosung :

Lit. A Nr. 41 885,

Lit. B Nr. 298 545 1192 1698,

Lit. O Nr. 81 101 215 305 535 872 946 1537 1693 1951 2591.

Von den bei den beiden voraufgegangenen Aus- losungen der 49%/oigen Anleihe (11. Emission) ge- zogenen Nummern sind noch nicht eiugelöst : Lit. B Nr. 130 und Lit. C Nr. 53. ' Alle bisher eingelsften Obligationen samt den dazu gehörigen no< niht fälligen Coupons nebst Talons find notariell verbrannt worden. Lübeck, den 29. Dezember 1908.

Die Direktion.

Pasfiva.

2 000 000 1 000 000 28 698

3 3789:

80 000} 10 000 425 1343 260 000

Per Aktienkapitalkonto Obligationenkonto Reservefondskonto Kontokorrentreservekonto Hypothekenkonto

| Avalkonto

56 Kreditorenkonto

50 Nücklagekonto

40

50

60

48 33 91 40

[80316]

Bei der in Gegenwart eines Notars heute ftatt- gefundenen Ziehung der vom L. April k. Js. ab bei den auf den Obligationspapieren bezeihneten Stellen zur MNückzahlung gelangenden 4&f 9% Paxtialobligationen unserer hypothekaris{ ficher- gestellten Anleihe sind folgende Nummern gezogen :

Obligatiouen Lit. A über 46 1000,—

“Nr. 53 95 121 127 217 252 263 343 349 356 380 434. )

Obligationen Lit. V über 46 500,—

Nr. 4 60 66 82 106 150 222 244 246 272 310.

Wiesbaden, den 28, Dezember 1908.

Wiesbadener Kronen-Brauerei Akt. Ges. Die Direktion.

[80313] Brauerei-Gesellshaft zur Sounue

vormals H. Welß in Speyer (Bayern). Aufforderung zum Uwertausch

von Aktien des Speyerer Brauhauses vor-

mals Gedrüder Schulß A. G. iu Spey-:x in

Aktien der Brauerei-Kesellschaft zur Soune vormals H. Welt.

Infolge Generalversammlungsbes<lusses des Speyerer Brauhauses vormals Gebrüder S(huly A. G. in Speyer a. Rh. vom 19. Dezember 1908 sowie Generalverfammlungsbeshlufses unserer Ge- fellshaft vom gleihen Tage überträgt das Sptyzrer Brauhaus vormals Gebrüder SHuly A. G. sein Bermögen als Ganzes ohne Liquidation an die Brauerei-Gesellshaft zur Sonne vormals H. Wel in Speyer (Bayern) (Fusion). Letztere Firma seßt ihr Grundkapital dur Zusemmenlegung von #6 1 000 000,— auf ‘( 800 000,— herab. Der Kapitalherabsezungsbes{luß ist zum Handelsregister angemeldet.

Gemäß den Bestimmungen des Fußfionsvertrages baben wir den Aktionären des früberen Speyerer Braubauses Aktien unserer Gesellschaft in der Weise zu gewähren, daß auf je nominal #4 2000,— Speyerer Brauhaus- Aktien mit Dividendenscheinen pro 1908/09 und die folgenden Jahre je nominal f 1000,— Aktien unserer Gesellschaft mit Dividenden- bere<tigung für 1908/09 und die folgenden Jahre entfallen.

Wir fordern hiermit gemäß $8 219, 290 und 306 H.-G.-B. die Aktionäre des früheren Speyerer Brauhauses auf, ihre Aktien nebst Taloxs und Pividendensheinen pro 1908/09 und die folgenden Jahre zwe>s Umtausch in Aktien unserer Ge- selischaft in der Zeit vom 83. Januar bis spätestens 5, April 1909 gegen Quittung einzureichen. i

Die Aushändigung unserer Aktien gegen Rü>kgabe der Quittungen erfolgt

bei der Rdeinischen Creditbank, Manuheim,

sowie bei deren sämtlichen Zweriganustalten,

bei der Süddeutschen Disconto - Gesellschaft

A. G., Maunuheim, sowie bei deren sämt-

lichen Zweiganstalten.

Soweit Aktionäre Aktien in einer zum Umtausch erforderliden Zahl ni<t besißen, werden die ge- nannten Bankstellen den Umtausch für Nechnung der Beteiligten \pesenfrei vermitteln, sei es duz<h Ver- kauf der über|s<ießenden oder Hinzukauf der fehlenden Spitzen. Aktien, wel<he spätestens bis zum 5. April 1909 weder zum Umtaush no< zur Verwertung eins gereicht find, werden für kraftlos erklärt werden.

Die an Stelle der für kraftlos erklärten Aktien von uns auszugebenden neuen Aktien werden gemäß & 290 Abs. 3 des Handelsgeseßbu<s8 verkauft und der Grlös zur Verfügung der Beteiligten gestellt.

Speyer, den 30. Dezember 1908.

Der Vorstand. G. Geffers.

(80329) Barmbed>er Brauerei Actien-Gesellshaft in Hamburg.

Bilanz þro 30. September 1908.

Debet. Brauereigrundstü>ekonto Brauereigebäudekonto Maschinenkonto Lagerfaß- und Gärbottichkonto . Transportgebindekonto . Wagen- und Geschirrekonto Motorwagenkonto 1|— Pferdekonto \ 15 090|— eräte- und Utensilienkonto T Brunnenbaukonto 1|— Hâäusec-, Grundstü>e- und Wirtschafts- inventarkonto 183 23273 ypothekenkonto 204 740|— ebitorenkonto 662 504/81 Kautionseffektenkonto 20 252/05 Wechselkonto 8 202/89 Bank- und Kassakonto 225 949/07 414 016/67

Diverse Vorräte | 3 668 448 22

1 800 000|—

38 770/69 100 000|— 360 000|—

1 000 000|—

30 000|— 98 236/06 140 901/94 9 895/07

é ld 184 545|— 1 495 000|— 195 000|— 60 000|— 1|— I

Kredit. Aktienkapitalkonto

Neservefondskonto, Bestand am 1. Ok- tober 1907

Delkrederekonto

Barmbe>er Prioritätenkonto . . .. Gidelstedter Hypothekenkonto . . Rückstellung für die Kosten einer Schuldverschreibungsanleihe . . . Kautiontkonto

Kreditorenkonto

Conto Nuovo

Vierte Beilage

zuni Deutschen Neichsanze

f.

M

8sachen. Yuteesu unit und Fundsachen, Zustellungen u. dergl.

3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 4. l Eiafe, Verpachtungen, Verdingungen 2c- 5. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

H Kommanditgesellschaften

auf Aktien u. Aktiengesellsh. [80322]

aktien der Fahrzeugfabrik Eiseuach. S Buuanahme auf die Veröffentlihung vom 14. Dezember 1908 geben wir hierdurch bekannt, daß gemäß Beschluß des Aufsichtsrats die Frist zur Ein- reihung von Stammaktien unserer Gesellshaft bis | gum 2. Januar 1909, verltnge g „N 1) Geschäftsbericht und Rewnungsabshluß für i eingereihten Stammarllien - 1907/08. Lihtet uas die andere als Vorzugsaktie abgestempelt 9) dh 4 auf Genehmigung der Bilanz und Ent- gurüdgegeben. 9 lastung der Verwaltungsorgane. Eisenach, den 2. Januar 1e 3) Gewinnverteilung. Fahrzeugfabrik Eisena. 4) Wahl zum Aufsichtsrat. Rauh. Schwarz. iejenigen Aktionäre, welche ih stimmung beteiligen wouen, Gewinnanteil- und Grneuerun E Ah n Reich8bank über ihre All eines deuts<hen Notars über die die Verpflichtung zur Aufbewahrung

Fabrik landwirtschastliher Maschinen S. Zimmermann & Co.

Aktien-Gesellschaft, Halle a./ S. Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hier- durd zu der am Dienstag, den 26. I 1909, Nachmittags 6 Uhr, im Grand Berges, Halle a. S., ‘Magdeburgerstraße 65, i; findenden fünfzehuten ordentlichen Genueral1-

mlung eingeladen. i Y Tage8sorduung !

an der Ab-

a

[80323] : : Fahrzeugfabrik Eisena), Eisenach. Die außerordentliche Generalversammlung vom

12. November 1908 hat bes<lofsen, das en,

Yapital um hösiens 443 000 1 in der Weise ernabzusechen , daß von je zwei einzureichenden

Stammaktien die eine vernichtet, die andere hinge! en

als Vorzugsaktie zurü>gegeben wird. Dieser e

{luß ist sub 14. Dezember 1908 in das ndel8-

register zu Gisenach eingetragen worden. nfolge-

hessen richten wir hierdurch, geleuliZer Bestimmung gemäß, die Aufforderung an die Gläubiger unserer

Gesellschaft, ihre Ansprüche anzumelden. Eisenach, den 14. Dezember 1908.

Fahrzeugfabrik Eiseuach.

Der Vorftaud. Rauh. S<hwarz.

bei ihm erf

reiung späteftens vor der Eröffnung bei der Gesellschafts?affe

F. Lehmaun, Halle a.

der Generalversammlun oder bei dem Bankhau S., während de

Gmpfangsbescheinigung d

Versammlung gegen

hinterlegen.

der Generalversammlung.

Ei a, Sz den 29. Dezember 1908. Der Auffichtsrat.

[80312] Or. Lehmann, Vorsizender.

Bilanz der Malmedie & Co.

zu Düsseldorf L

Aktiva per 30. September 1908. M A 1 M

1 300 000 58 983

39 078

450 30 009

Ania A eservefonds . ANBEL eins<l. An- ahlungen . . -. - No nichtabgehobene Dividende . - -+ Erneuerungsfonds . Reingewinn . . - -

427 086|- 250|— T67 000 10 894/98 T77 894

12 894 82 000 25 753! 107 753!

16 7535: 1 10 000

10/001 10 000

| er am E E

Grundstüde 427 336|—

Gebäude Zugang

2 9/0 Abschreibung Extraabschreibung

Maschinen und Einrichtungen Zugang

10 9/9 Abschreibung - Extraabschreibung

Modelle und Zeichnungen Zugang

Abschreibung

Kontorutensilien ; Mobiliar 10 Zugang ——Y

10

1 1124

1125 1 124

m

1 5 200

5 201

5 200 50 326 287 893

. #6 3557,90 9 337,08

#4 10 775,39 5 978,18

atente y Zugang

Abschreibung Werkzeuge und Utensilien

Ses | Ile)

Abschreibung 1|—

Vorräte: a. Materialie

b. Halb- und 338 21975

895/66 15 589/10 2 877/38

231111114

Kassa Wechsel

haben thre Aklien ohne

scheine net ge is oder den Hinterlegungs]<ein

vi : Aktien oder die Bescheinigung

bis nah Ab-

alversammlung enthaltende Ein- Ina A bsteni zwvweiuudfiebenzig Stunden

S idhen Geschäftostunden bis nah Beendigung der

Diese Bescheinigung dient als Ausweis zur Teil-

Maschinenfabrik Aktiengesellschaft

189 59775

[80299]

An Gebäude und Grundstüde . . -

r

e r

u

48 99

Aktiva. Nach den Beschlüssen der Generalversammlung am V

An Betriebsspesen

Aktiva.

An

Norausbezahlte Feuerversiherung

Ï 33 Debitoren eins{l. Bankgut 4 ay 577 187/33

Sa. 1618 110/22 Gewinnu- und Verlustkonto 30, eptember 1908. E I S I O R S n 7

M 3 er Vortrag aus E P 1906/1907 . . . « abrikationsüber-

Ei und Diskont

Debet.

An Unkosten Abschreibungen auf: ) Ba nen u. 3 Modelle und Zeichnungen .

é 12 894,98 e 16 763,53

5) Mobiliar

Ce IUPR M M AD A 1618 110 Kredit.

22

39 45512

280 340 23 348

5 Werkzeuge und Utensilien . «

6) Patente « Reingewinn . « -

_ 189 597/76 343 144142 Sa.

45 983/46 |

343 144/42

hen Staatsanzeiger. : 1909.

e Commanditgesell<aften auf Aktien und Aktiengesells<h. T a ta Wi M e 8. Niederlassung 2c. von 2e tsanwälten.

9. Bankausweise. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

Erste Oberländische Dampfbierbrauerei, Akt. Ges. Lobenstein. : Bilauz per L. Oftober R A7. Dezember 1908. Pasfiva,

M S 200 000|— 198 744/78 101 772/56

13 900|—

10 000|— 64/34

MIDS S Bi IEIRRA A RBTTTE

594 481/68 Kredit.

Aktienkapitalkonto . .-- + es potheken- und Anleihekonto } par Midi pv Kreditoren

Zuweisungen H 0/9 Dividende Vortrag auf neue Re<hnung . -

JFnventar . . Betriebskapit

524 481168 d Verlustkonto per 1A. Oktober 1908.

Gewinnvortrag aus 1307 . . Erlös für verkauftes Bier und Nebenprodukte sowte verein-

Abschreibungen ° ; nahmte Zinsen

uweisungen - Pcag auf neue Rehnung . -

1908. Lobenstein, der B lüuvische Dampfbierbrauerei Actien-Gesellschaft.

Heinrich Grüner. nuugsab{{luß ver 30.

uni 1908. M oll

Aktienkapital . . - - Me Beteiligungskreditoren

Anlagekonto: Grundstü> mit Bach- Obligationen . -

E 8 A i Konto ausgeloster i abz. Abschreibung . 1 131/66 Obli ationen Gebäude, am 1. Juli 1907 391 293 w 831 680,09

+ Zugang R . Atiepte 419 714,75 abz. Abgang 4 303 Reservefonds Uy j : —3B7 632/45 Obligationsaufa . abz. A n 8 761/61 Inte rimisonio 4 Maschinen und Utensilien, ewinn- und Verlust-

s 387 562/74

am 1. Juli 1907 . 14 812/30 Sen . Abgan 23 005/31 L c O . Abschreibung . - 4 130 f B 331 871/43 2 475/50

329 395/93

abz. C 50 Maschinen und Utensilien B, i |

A 1. Zuli 1907 . E E $0

—TL951/20

1 350|—

73 601/20

5 34985

abz. Abgang

abz. Abschreibung

Pferde und Wagen, am 1. Juli 1907 + Zugang

abz. Abgang

j 68 Ar

2 530/85 1 750|— 4 280/85 909 09 | 337176 abz. Abschreibung L 6309/15 3 T fgut- | R R D G E 158 906/85 Effekien und Beteiligung . - 2 7 de Warenbestände Abt. A . 247/22 MWarenbestände Abt. B . . -| 129 764/10 Vorausbezahlte Versicherungs- | prämien | Debitoren |

188 423/86 j 745 011/32

| 5 210/05 367 416 99 | 9 135 128/40 : S E Vorstehende Bilanz is auf Grund der Juen an inave und in Uebereinstimmung mit de von mir geprüften, orduungsmäß! geaen Büchern aufgestellt. November 6 E F L

Meran, i ‘Wilhelm, verpflichteter öffentli angestellter Bücherrevisor. 5 ewinn- und Verluftkonto.

t <4 595 996/64 Per

2 135 128/40

e 4

Haben.

- * Bruttogewinn 2. R r Bare È BSITLTT oute E R A Ii A Gewinn a. Liquidatioæ

An E en der Ramiz-Fesellshaft

ahresspesen :

tverwaltung Generalunkosten und Haup" C41 683,38

5 448,08 gg RR D . 6255212 | L lagekonti A Abschreibungen a Anlag A. cal7i . Anlage- h A e T e SNAD Extraabschreibung a. Merzeri- siermaschine : Oelkrederekonto f. Verlust auf Außenstände E

Reingewinn T”

E E 247d 50

Gewinn- und Verlustkonto 130 644 46

3 668 448/22 Gewinn- und Verluftkonto

ung auf 8 9/0 fesigesehte Divideude gelangt vom een mix aerifban

54 628|— 10 000|— 750 000|—

689 072/85

Effektenkonto

Avalkonto

Beteiligung bet anderem Werk Warenkonto

Gewinn- und Verlustkonto . .

in Heilbroun bei der Filiale der Württeum- bergischen Vereinsbauk,

in Neutlingeu bet der Filiale der Württem- bergis<hen Vereinsbauk, S l Iu

in Ulm bet der Filiale der Württembergischen __643 267/26

j Vereinsbank, 3 807 211179 3807211

n Ellwangen bei der Württembergischeu

; Vereinsbank Depositenkafse Ellwangen, inititiinink a ome i : gina E: 7

h MEIRIENABE Sex Sa a M Le. | An Verlustvozltag 1906/7 414 817/60} Per Mietekonto 262821

i « Obligationszinsenkonto 50 000|—}| , Gewinn auf Warenkonto Le

n bingen e l A Sha Ote | 7 Sinsenkfonto . . . . - , . ¿| 16501/08) 7 Gewinn- und Verluftkonto . . . | 643 267

in Heidenheim hei der Bankkommaudite | «- pothekenzinsenkonto Steins ; Heidenheim Bittel & Co., eparaturenktonto 56 917 03

in Künzelsau hei der VBankklommaudite Generalunkoftenkonto 180 75727 Künzelsau Pray «& Co. Abschreibungenkonto 94 215/60

in Mergentheim bei der ’Bankfommandite Zuführung auf Nücklagekonto . 90 000 |— Í Mergentheim Röser & Co., [80303] 906 608/58 906 608/t

‘mber m ab mit “i, SARAR winn- und Verlustkonto t in Uedereiatteanung 2 den

¿ 31. Dezember 8. €. ab mit 46 8 Düfßeldork, pro 30. September 1908. 4 hei dem Bankhause E G. Tei bien S 06. in Berlin,

Debet. M S ta Len Bat ie von Erlanger « Söhue in Fraukfurt a.

An Betrieb8ausgaben 1 223 995 bei der Bergisch Märkischen Bauk in Düsseldorf

s ) denschetns Nr. 10 zur Auszahlung. 8 gegen ee I, Abgaben und «o tes gegen Einlieferung des D die Ausgabe der netten Dividendenscheinbogen mit Talons geg Die Generalversamuml 34 6722

Vorstehendes Ge _Ve ig geführten Bücßern aufgestellt.

chnung aa E im November 1908. Erie drid Wene: ver

a m. E S_A G

vAi&teter dfentlid angeiteiiter Bilhermilun. L a D Ss A. er Vorstaud dex Zrwwiruerri Saoavs

Max GVeiklor A ung beshloß die Berteang thter Dividende Un T a weile Le

M. und

Kredit. Per Gewinnsaldo von 1907 ...,. Betriebseinnahmen

insen idgabe der alten Talons. 4 zahlbar ist. - uad a Äbjcbrelbungen 217 886 E Mitglieder des Mul Gigrats ori Worsiender, Unser Auffidtdrat dann, dite, Vorsizenden, Gia anan Otto S Lau Sngenteut, Berlin, stellvertretender Vorsißzender, (80627) Ne>tsanwalt Dr. W. Bundurger, WAGL _1 811 440 / DT aer, Generalkonsul, E a. M., h i Anton B Lei Á _ Lucan, Konsul a. D., Düsseldor], 2 Meeraue, im Dezember 18 4 L 24 590 Behm E Ca Ernst Schieß, Düsseldorf, Zwirnerei Saxonta A.-S. 1786 850 4 l L. Zu>ermandel, Bankier, O Max Sritler 1811 440 J Düssesdorf, den 30. Dezember R Vorstand.