1909 / 2 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Bescheintgung des Treuhänders. i - Rate L Mus In oh A M N R oigen Erneuerungsscheine mit Zinsscheinen für eine vom Auf

Die Zinsscheine der Serie 43 find am 1. März und 1, September, diejenigen der Serie 47 am

| O P i L seit Inhaber andbriefe, welde seitens des Inhabers unkündbar sind, könn itens d Hypotheken-Kredit Berit ganz oder teilweise zur Nü>kzahlung al n a 3 A e ekünd g u L E Now 14 m A p tan G s 1. Zuli L müssen von diesen Zeitpunkten ngsten ahren im Wege der Verlosun ünd il s ena wud dem Verkebr gejoven verden i g u E r Kündigung oder des freihändigen Rü> e Nummern der verlosten bezw. gekündigten Pfandbriefe werden in den Gesellshaftsblättern olsbald nah der Verlosung bekannt gema<t und ebenso Nestant as detündigten Stute verdfentlit, \ E : A estantenlisten der nicht eingelösten, gezogenen er Gefsamtbeirag der umlaufenden otheken-Pfandb-i d mindestens gleiher Höhe und mindestens E E Mei Tes Luer duns Hbbolheken vos Die Hinterlegung von Aktien zwe>s Teilnahme an der Generalversammlung erfolgt an der Ge- \sellshaftskafse, ferner bei der Dresdner Bauk, dem A. Schaaffhausen’schen Bankverein und dem Bankhause C. Schlesinger-Trier & Co., Commaudit-Gesellshaft auf Aktien, sämtli in Berlin, Die Zahlung von Zinsen und Kapital der Pfandbriefe, eventuelle Konvertierungen gleihwie die Ausreichung neuer Zinssceinbogen erfolgen kostenfrei, außer bei der Gesellschaftskasse und den vor- Pet Stellen, in München bei der Filiale der Dresdner Bauk in Müncheu, in Augsburg ei dem Lataule Bs Bertad U T E vi gegebenen Einlösungsstellen. orlegungs- und Verjä i o briefe find die gei eg Ge rjährungssrijten für Dividendenscheine und Aktien, Zins\<eine und Pfand m 30. September 1908 w im 1 , bin A E Mie (ins@ledli@ vet Betrag der als Pfandbriesde>ung eingetragenen Hypotheln wozu no< die im Hypothekenregister eingetragenen Wertpapiere im Nominalbetrage von

Fommen. Frankfurt a. M., im Dezember 1908.

Frankfurter Hypotheken-Kredit-Verein. Greß. Dr. Shmidt-Knaß.

Auf Grund vorstehenden Prospektes sind auf den Inhaber lautende « 20 000 000,— 40/, Hypothekeu-Pfandbriefe in Fortseßung der Serie 43 unberlosbar und unkündbar bis 1. Juli 1913, 4 10 000 000,— 4/0 Hypothekenu-Pfaudbriefe in Fortseßung der Serie 47 unveilosbar und unkündbar bis 1. Juli 1915 des Frankfurter Hypotheken-Kredit-Vereins in Fraukfurt a. M. zum Handel an der Berliner

Börse zugelassen. A. Schaaffhausen’sher Bankverein.

Berlin, im Dezember 1908. Bremer Brauerei A. G.

Dresdner Bank. [80661] Gewinn- „Und Verluftr-<{nung für das Jahr vom 1. Oktober

f 303 287 915,39 - 309184 132,80 « 18600 000,4

: Eianahmen. Für Bier, Abfälle, Zinsen und Uebershüsse auf Häuser

Ausgaben.

A |< 1208 192

Men: i ads ais un open Kohlen

Futter 587 704

96 051 162 839 145 508

39 856

33 373

Reparaturen und Faßreparaturen Diverse Debitoren, Verluste und Abschreibungen Abschreibungen : Auf Wirtschaftsinventar «„ Brauereigrundstü>ke Elektrishe Anlage Maschinen Lagerfässer und Bottihe Transportfäfsser Inventar

Pferde 1136 363

71 829 40 000 31 8291: 3182 28 646 4 296 24 349 24 477/50 i E 45 826 hiervon 3 9/ Superdividende an die Aktionäre 30 000

bleibt Vortrag aufs neue Jahr 18 826

Aktiva. Bilanz der Bremer Brauerei A. G. Bremen pro 30. Sebtember 1908 Pasfiva.

Mb M 588 100 Attientadttal

1 000 000 223 400 Prioritätsanleihe I 680 54 200 Ds 00 000

3000 21 200 965 728 17 000 193 000 16 100 1 00 000 9 690 201 125 396 299 12 0 000 48 271 26 4170 1171 228 96 306 71 000 970 300

Brauereigrundstü>e

Maschinen

Lagerfäfser und Bottiche

Transportfäfser

Inventar

Pierre (46 Stüd) Tektrishe Anlaze

Debitoren

Häuser (Wirtschaften) Wirts haftsinventarien

ypothekarishe Belegungen Z Vorräte : Bier M9

Geseßmäßige Reserve Statutenmäßige Reserve Spezialrese1 ve Kreditoren

L I S:

Hopf Diverse (Flaschen, Kisten, 324 889

Korke, Draht, Koblen, Futter, Etiketten, Faß- |

fli>holz, Majchinen-

reserveteile usw.), ..

Unkostenkonto. Vortrag für # Jahr Feuerversiherung

6 443/02

2 300/— 3 920 331/80 Bremen, den 22, November 1908.

Der Vorstand.

Erik Samuelson. Diedr. P rob f.

[80662] Bremer Brauerei A. G, | [81168]

Die in der Generalversammlung vom 29. Dezember Elbshloß- Brauerei Nienstedten. festgeseßte Dividende von 70°/6 ist mit A 70,— 47 9/9 Vorrechtsauleihe. per Aktie vom 5. Januar 1909 an gezea Ein- Die Zinsscheine Nr. 33 unserer obigen Anlethe lieferung der Dividendenscheine am Kontor des | sowie die am 1. Oltober ds. Js. ausgelosten L E Carl F. Plump «& Co., Bremen, EGuldversreibungen derselben :

v : 4 98 129 165 199 258 283 445

Bon der Prioritätsauleihe sind ausgelost | 591 612 622 668 810 858 880 989 à M4 1000 worden : 1019 1026 1060 1252 1274 1296 1308 1327

ast: 2 E d Io e U 500,— s

r. 141, 156, M p, gelängen (die Shuldvershreibungen zuzügl

Nr. 234, 267, 346, 360 à M4 1000,—; Agios von 24} 9%) qun aifgeounae 1909 e La dieselben werden hiermit zur Rückzahlung auf den | der Hamburger Ne der Deutsheu Bank in L. Juni 1909 gekündigt und werden von diesem | Hamburg und bei der Altonaer Bauk in Altoua Tage an bei dem Bankhause Carl F. Plump | zur Auszahlung. Zinsscheine und Stüde sind, mit

& « eingelöst. einem der Numm l Bremen, den 29. Dezember 1908, den Banken ed 290 Penn Berns,

p Er m M

3 920 331

[80305]

Divideude für das Eeschäftsjahr 1907/08 auf 6 °% festgesetzt worden. Dividendenschein 30. ds, Mts, ab zur Auszahlung

80680 b Ativa.

575 2 Immobilienkonto e Guthaben

An Aktien- und sonstige L 22 500 E Reservefonds ne Bialbea s 378 - Squldentilgungsfonds

93 154 » Zu zahlende Rehn.

22 798 356

«G 393/75 356/25

750|— Ahrweiler, den 29. Dezember 1908.

Der Vorstand der Aktiengesellshaft:

Jaeger, Kaplan. Sanit. Dr. v. Ehrenwall.

An Unkosten und Zinsen « Gewinn, wie oben

B. Kohlhaas.

[80304 Vilanz ver 30. September 1908.

Verfügbare Guthaben N

Bankguthaben zur Einlösung fälliger Obligattonen und Obligationencoupons Beteiliguügen an Unternehmungen Ge, c L ektrizitätswerk und elektris<e Straßenbahn Wei laut Bilanz 1906/07 [d A E

M 1 820 461,20 Zugang

_ 244 449 10 M 2064 910,3 28 072,60 2 036 837 Betriebskapital . . . 92 412 Glektrizitätswerk Malaga: laut Bilanz 1906/07 Zugang Elektrizitätswerk des Osters von München: laut Bilanz 1906/07 Zugang Elektrizitätswerk und elektrishe Straßenbahn i. B. : : laut Bilanz 1906/07 8 4 BRLHO M 1 667 648,45 Zugang «„ 40640— | 1 708 288 Glektrizitätswerk Pisa: +

b 2 254 742,65 j 23 287,76 | 2 278 030 4 1 817 316,64

17 180,96 | 1 834 497

nom. Lire 800 000,— Aktien der Soc. An. Elettricità Toscan in Pisa, voll eingezahlt Bu>&forderung Iaut Bilanz 1906/07 Zugang Glektrizität8werk und elektrishe Straßenbahn Perugia : nom. Lire 1 200 000,— Aktien der Soc. An. Elettricità Umbra in Perugia, voll eingezahlt é 924 000, Buchforderung 674 049,55 laut Bilanz 1906/07 Zugang Elektrizitätswerk Alefsandria : nom. Lire 800 0090,— Aktien der Soc. An. Elettricità Alessandrina in Alessandria, voll eingezahlt M 616 000,— Buchforderung 192 636,35 laut Bilanz 1906/07 # 808 636,35 Zugang 35 077,93 Mobilien « Avalkonto

M 616 000, 6 1 663 468,55

37 817,62 J 1 701 286

136 178,65 | 1 734 228

843 714

Per Aktienkapital Oligationen: Ausgabe 1901 * 1908 A Fres, 9 000 000 = # 7 290 000,— abzüglih no< nit begebener. 3000 000 - « 2 430 000:— Reservefonds . . Nüksiellungskonto ZIUTETiUSIoNTO. Abschreibungskonto für Elektrizit laut Bilanz 1906/07 Abgang 4 692 15 Zuweisung pro 1907/08 6 251 995,26 áb Ueberweisung an italienishe Elektrizitätswerke . « 102 986,01

4 225 000

4 860 000

4 999 711,43 995 0191

148 9724

as) 7 535 335/51 8389 207/50) 7 924 643

46 1 998 019,00 20)

2 452 000|— —|11 537 000/-

e

Kath. Gesellenhaus Ahrweiler.

W. Kreuzberg.

6

1 826 446

12 229 295

1 40 000|— 22 020 385

7 500 000

198 077 34 430 48 418

1 143 991

Erneuerungsfondskonto für Elektrizitätswerke : laut Bilanz 1906/07

Abgang Zuweisung pro 1907/08

542 512,69 2338045] 519132

97 461

616 593

Dividendenscheineeinlösungskonto

Obligationenein[ösungskouto

Obligationszinseneinlösungskonto

Avalkonto

Gewinn- und Verlustkonto : Reingewinn

Debet.

E E O

Per Vortrag aus 1906/07 . .

G insen

z ewinn aus Elektrizitäts- werken

An Handlungsunkosten « Obligationszinsen « Abschreibungskonto für Elektrizitätswerke j f 148 972,26 für Ueberweisung an ital. Elektrizitätswerke , 102 986,01

Erneuerungsfondskto. f. Elektrizitätswerke Reingewinn

417 622/:

97 461/29 |_512537|12 1310 126/94

251 958

„Siemens“

Berliner. eingehende

Verlinu, den 5. Dezember 1908.

Deutsche Treuhand - Gesellschaft. Kaemmerer. ppa. Kleinert.

In der heutigen Generalversammlung i die

Dieselbe gelangt gegen den fälligen A. Sarafin & Co, mit pro Aktie vom

in Berlin etreten und an dessen Stelle Herr

in Frankfurt i in tente O) in Gieften

bei der Mitteldeutscheu

Credit in Wiesbaden atis

Berlin, den 29. Dezember 1908.

Der Vorftand. | Nieuftedten, den 31. Dezember 1908. Der Vorftaud.

“Reali 202) sMBmMGECAe «O ON

60

181 280|— 207 967 40 000|—

512 537 12 22 020 385/55 Kredit. M 14 818 284 717

1010 590/

1310 126/94

Elektrische Betriebe Aktiengesellschaft.

Wir haben vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto per 30. September 1908 einer

] n Prüfung unterzogen und bestätigen deren Uebereinst geprüften ordnungsgemäß geführten een ber Gesellschaft. N ns me den Von us OBIRFERE

in Basel bei der Basler Haudelsbanuk und d Bankhäusern Dreyfus Söhne «& Cie, did

Aus dem Auffichtsrat ift Herr tus B Basel, wel<her eine Wiedermaßt abgelehnt bat, M

udolf Albert

oe<lin-Hoffmann in Basel gewählt worden.

„Siemens“ Elektrishe Betriebe

M 2.

1. Untersuchungssachen. i 2. Aufgebote, 3. Unfall- und Inyaliditäts- 2c. Versicherung. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 5. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

erlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl.

Fünste Beilage : zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Montag, den 4. Januar

1909.

Kommanditgesellshaften auf Aktien und Aktiengesells{.

9. Bankausweise. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

6. ] Öffentlich er Anzeiger. | ili «a umi

m

O Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Alktiengesellsh.

[81157] Die Besitzer unserer Aktie W ersuchen wir hier-

[mit auf tihre 2c. Aktien die lehten 10°%/, mit

«6 150,— bis zum L. April 1909 einzuzahlen. Beträge, welche vor dem 1. April 09 bezahlt werden, verziasen wir bis dahin wit 4 9/6. Düren, 31. Dezember 1908.

Dürener Volksbank.

[81158] Bekauntmachung. Unter Bezugnahme auf $ 244 des Handels-G.-B. eben wir bekannt, daß Herr Carl von Perrot, entier îin MünGen, mit 1. Jauuar 1909 aus dem Aufficztsrat unserer Gesellschaft ausgetreten ist. München, den 31. Dezember 1908.

Münchner Hefe-Conserven-Fabrik A. G. Der Vorftand.

1811601

Wir machen htierdur< bekannt, daß in der am'

8, Dezember 1908 ftattgefundenen außerordentlihen Generalversammlung der bisherige gesamte Auf- fichtsrat zurü>getreten ist und daß der nunmehrige Aufsichtsrat aus den Herren : 1) Bankvorstand Heinrih Vo>kerodt in Ohrdruf, 2) Lehrer Wilhelm Berkes in Ichtershausen, 3) ne Richard Zs<hetshe in Ichtert- ausen, 4) Gduard Weißmüller in Ichtershausen 5) On Louis Geisenheiner in Ichters- ausen, 6) Bürgermeister a. D. Paul Berg in Magdeburg besteht. ‘Bremen, den 30. Dezember 1908. Gaswerk JFchtershausen Aktieugesells<aft. R. Dunkel.

81 150] : i Berliner Vocf-Brauerei

Actien-Gesellschaft.

Hierdur< zeigen wir an, daß Herr Direktor Otto Heyne mit dem heutigen Tage aus dem Vorstand ausges&te dea ift.

Verlia, 31. Dezember 1908.

Berliner Bock-Brauerçi Act. Ges. Die Direktion. C. Röhrig. A. Lange.

[81161} Berichtigung.

Die Dividende von 3 % für das Geschäftsjahr 1907/08 ist zahlbar am D. Jauuar 09 gegen E Nr. 9 bei unserer Gesellschaftskasse in Grüne bei Letmathe.

In unserer Veröffentlißung vom 22, Dezember 08 war irrtüumli<h der Dividendenshein Nr. 10 an- gegeben worden.

Letmathe, den 31. Dezember 1908, Weftfälische Kleinbahnen Aktieugesellschaft.

Der Vorstand.

[81211] Außerordentliche VBeneralversammlung des

Bankvereins Frankenhausen (Kyffh.)

Moutag, den 25. Januar d. J., Nachmittags 3 Uhr, im Nathaussaale hierselbit. Tage8ordunug :

Ss des mit der Bank für Thüringen, vormals B. M. Strupp, Actiengesellshaft in Meiningen, abgeshlofsenen Vertrags, betreffend den Verkauf des diesseitigen Geschäfts

Fraukenhausen (Kyffh.), den 2. Januar 1909.

Der Ausfichtsrat. Fr. Lüttich. [81162

] Dortmunder Aktien Gesellschaft für Gasbeleu<htung.

In Gemäßheit der Nr. 10 der Bedingungen für die Ausgabe dec viereinhalbprozentigen Anleihe unserer Gesellshaft wird hierdurh veröffentlicht, daß in der Siyung unseres Aufsichtsrats vom 19. De- zember 1908 die Obligationen mit den Nummern 2 12 33 137 202 210 286 293 345 u. 376 auë- gelost sind.

Die aut gelosten Obligationen werden vom A. No- vember 1909 an zum Nennwert bei unserer Gesellschaft eingelöft; eine weitere Verzinsung der ausgelosten Stü>ke von diesem Tage an findet nicht mehr ftatt.

Dortmund, den 30. Dezember 1908.

Tewaag. Meyer.

[80224] Bekauntmachung.

Papierfabrik Weißenstein A. G. in Dill-Weißenstein.

In der am 14. Dezember 1908 stattgehabten Generalversammlung wurde AiMolen, das Aktien- Tapital von M 1 30 000,— auf 6 260 000,— glei 5 : 1 Bea BER Zegen und 1 1 040 000,— zur De>kung der Unterbilanz, zur Ss von außerordentlihen Abschreibungen und Rü>klagen zu verwenden. Juteresseuten werden gemäß des $ 289 des H-G. hierauf aufmerksam Gutdtbt,

Die Herren Aktionäre sind gebeten, ihre Aktien

bis spätestens 1. April 1909 behufs Abstem- | der Geschäftsbericht der Direktion licgen zur Einsicht- | nahme der Aktionäre vom 8. Januar k. J. ab im oben bezeihneten Geshäftshause auf. |

pelung bei der Gesellschaft einzureien. Aktien, welche bis zum 10. April 1909 nicht ein- gereidt sind, werden für krafilos erklärt. Dill-Weiszenstein, 29. Dezember 1908. Papierfabrik Weißenftein A. G. Graeßle, Vorstand.

Hartmann Aktiengesellschast, Chemniß.

81156] Dächsische Maschinenfabrik vocm. Ri.

Die Ginlösung-des am 2. Jaunar 1909 zahl- baren Zins8scheines Nr. 16 unserer Teilschuld- vers<hreibungen erfolgt voir Fälligkeitstage ab

in Chemuitß: an unserer Kasse und bet der

Filiale der Dresduer Vank in Chemnitz, in Boxliu bei der Dresdner Bauk und der Direction dex Disconto-Gesellschaft, in Dvesdon : bei dor Dros8duer Bauk, in Leipzio: bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Auftalt. Chemnitz, den 31. Dezember 1908. Die Direktiou.

[81210] Berufung der Geueralversammlung. Am 26. Januar 1909, Mittags 2 Uhr, findet im Kreishause zu RNayeburg eine Seneral- versammlung der Aktionäre unserer Gesellschaft

statt. Gegenftaud der Verhandlung:

1) Bericht des Vorstands und des Aufsichtsrats über den Vermögensstand und die Verhältnisse der Gesellshaft nebst Vorlage der Bilarz über das Gesäftsjahr 1907/08.

2) Genehmigung der Bilanz nebs Gewinn- und Verlustre<hnung sowie Feststellung des Rein- ewians und der Gewinnanteile für das Ge- {bäftsjahr 1907/08.

3) Erteilung der Gntlaftung an den Vo1stand und Aufsicht3cat für das Geschäftsjahr 1907/08.

Diejenigen Aktionäre, wel@e «an der General- versammlung teilnehmen wollen, haben ibre Akten bezw. Interimsscheine nebst doppeltem Nummern- verzeichnis spätestens 8 Tage vor der General- versammlung bei dem Vorftande in Ratzeburg oder bei der Berliner Handelsgesellschaft in Berlin ju hinterlegen.

‘Amtlihe Bescheinigungen von Staats- und Kom- munalkassen oder Notaren über die bet denselben be- findlihen Aktien oder Interimsscheine gelten als hinreichender Ausweis über die erfoïgte Hinterlegung.

Im übrigen wird auf $ 17 des Staiuts und

292 des Handelsgeseßbuhs hingewiesen. Der Ge- <äfteberi<t für 1907/08 nebst Bilanz, Sewinn- Los Verlustre{<nung liegen beim Vorstand in Rates-

urg aus.

Ratzeburg, den 2. Januar 1909.

Ragteburger- Kleinbahn-Aktien-Gesellschaft.

Der Auffichtsrat. Mathis.

[81171] Rheinisch Nassauische Bergwerks & Hütten

Actien Gesellschaft, Stolberg Rhld.

Vom Ss. Januar 1909 ab gelangen die neuen “anv; van unserer Aktien Nr. 22001—22600 zur

usgabe. Zu dem Zwe>e sind die entsprehenden Erneuerungs3- scheine (Talons) unter Einreichung eines Nummer- verzeihnisses an eine der nahstehenden Stellen bebufs Umtausches einzusenden : an unsere Hauptkafse in Stolberg, Rhld., an Direction der Diêscouto-Gesellschaft in Berlixæ und deren Nebenftellen,

an A. Schaaffhausenu’scher Baukverein in Berlin und deven Nebenfte llen,

an Rheinisch-Westfäl. Diskonto-Gesellsch. in Aachen und deren Nebensftelleu,

an Bergisch Märkische Van? in Elberfeld

und deren Nebenftellen, an Pu S. Bleichröder in Berlin, an Herren Nagelmackers & fis in Lüttich. Stolberg, Rhid., den 2. Januar 1909,

Dérx Vorftand.

[90809] Vaterländische Hagel-Versiherungs-Gesellshaft.

Zu der nächsten ordentlichen Generalversamm- lung, welhe Mittwoch, den 20, Januar 1909, Nachmittags 4 Uhr, in dem Geschäftshause der Vaterländischen Feuer - Versicherungs - Aktiex. - Gesell- \{<aft, Viktortastraße Nr. 21, hierselbft, stattfinden soll, werden die Aktionäre hierdur< eingeladen. Einlaßkarten ($ 17 des Statuts) sind bis eine Stunde vor dem Beginn der GSeneralversamut-

[80659]

Bayerische Bodencredît-Austalt, Würzburg.

Bei der heute in Gegenwart eines Notars \tatt- gebanteu Verlosung unserer Pfandbriefe sind zur

üdzahlung auf den L. April 1909 gezogen worden :

Serie ï à 3} %/,.

Lit. A à 4 2000,— Nr. 262 974.

Lit. 1 à 10090,— Nr. 1073 1118 2096 2246 2308 2350 2834 2919 3446 4037,

Lit. C à (6 500,— Nr. 5676 6135 6466 6553

6853 6864 6968 7178 7705 7710 8139 8179 8858 9052 9082.

Lit. ® à 4 200,— N-. 10328 10420 10738 10986 11132 11227 11456 11578 11899 11986 12037 12149 12250 12338 12573 13748 12816 12909 13134 13693 13816 14278 143385 14703

10.

Lit. E à 4 100,— Nr. 15219 15420 15764 15923 16132 16234 16408 16515 16516 16630 16656 16760 16936 16951 17031 17193 17368 17619 18032 18198 18294 18305 18361 183592 18722 18858 18981 19157 19213 19227 19282 19320 19456 19761 19883.

Serie 121 à 34 0°/%

Lit, À à 4 2000,— Nr 31075 31114.

Lit, 8 à 4 1000 Nr. 31156 31250 31251 31581 32057 32200 32259 32908 32949 33560.

Lit. © à 46 500,— Nr. 33747 34055 34139 34244 34332 34528 34552 34568 34631 34677 35078 35335 35597 35980 36161.

Lit. D à 4 200,— Nr. 36345 36453 36547 36603 36641 36941 36992 37051 37054 37150 37240 37287 37341 37448 37840 37962 38064 38261 38360 38390 38445 38484 38758 38833

Lit. E à 6 100,— Nr. 39051 39087 39108 39160 39317 39371 29449 39498 39646 39706 39759 39813 39828 40143 40247 40298 49312 40359 40394 40401 40541 40682 40857 40897 40950 40963 41C03 41068 41196 41218 41299 41444 41697 41735.

41360 Ss-cie X à 4 9/.

Lit. A à «6 2000, Nr. 117150 117360.

Lit. Ww à 4 1000 Nr. 117654 117954 117999 118141 118239 118400 118487 A 118594 118633 119045 119100 119243

09.

Lit. à 500, Ne. 119943 120153 1209270 120527 120608 120698 120764 120934 121059 121310 121399* 121633 121742 121969 122138.

Lit. D à 46 200 Nr. 122224 122282 122338 122493 122633 122700 122714 122785 122845 122931 123000 123009 123220 123280 - 123370 123391 123401 123462 123695 123743 123800 123998 124016 124094 124136 124186 124208 124300 124405 124430 124494 124504 124585 124652 124693.

Lit. E-à „6 100,— Nr. 124708 124736 124828 124895 124911 124989 125018 125083 125210 125245 125306 125307 125309 125385 125421 125463 125507 125523 125598 125608 125617 125684 125750 125821 125822 125874 126108 126180 126242 126288 126313 126337 126507 126578 126579 126675 126686 126831 126899 126930 126987 127007 127052 127126 127188.

Die couponmäßige Verzinsung endet mit dem

1. Juli 1909. Nückftändig find: Serie U à 83%. Lit. E à #6 100,— Nr. 16237, außer Verzinsung seit 1. Juli 1900. Lit B à 4 1000,— Nr. 3569, Lit. D à 4 200,— Nr. 11420 13936 14257, Lit. E à A 100,— Nr. 19325, außer Verzinsung sett 1. Juli 1997, Lit. A à 4 200,— Nr. 639, Lit. B à X 1009,— Nr. 3775, Lit. C à 46 500,— Nr. 5884 9669, Lit. D à A 200,— Nr. 11344 13643 14531, außer Verzinsung seit 1. Juli 1908. Serie Ux à 33% Lit. O à f 500,— Nr. 33858 36063, Lit. D Ä 4 200,— Nr. 38557, Lit. E à 6 100,— Nr. 40112 41443, außer Verzinsung seit 1. Juli 1907, Lit. B à A 1000,— Nr. 32444, Lit. O à # 509,— Nr. 35093 35816, Lit. D à 4 200,— Nr. 38063, Lit. E à 4 100,— Nr. 39146 40249 40632

117247 117739

lung bei der Direktion in Empfang zu nehmen und Vollmachten ($ 18. des Statuts) spätesteus | bis zum Tage vor der Generalversauimlung | etnzurelchen. | Tagesordnung :

1) Vorlage der Parte Seneg, und der Bilanz ! pro 1908 wit dem Geschäftdbericht der Direktion. |

2) Berichterstattung des Auffichtsrats und der ; Revisionskommission über Prüfung und Befund ;

der Vorlagen ad 1 und Bericht über den Ver- | mögensstand der Gesellschaft. j

3) Beslußfafsung über die Mencumigua der ! Bilanz nebst Gewinne und Verlustrehnung ! sowie über die Entlastung der Direktiou und ; des Aufsichtsrats. |

4) Wahl von zwet P tTaN des Auffichisrats. ; 5) Wahl von drei Mitgliedern der Nevisions- | kommission und von zwet Stellvertretern der- : selben für das Geschäftsjahr 1909. f Bilanz und Gewinn- und Verlustre<nuna sowie |

Elberfeld, den 30. Dezember 1908. Die Direktion. Dr. Wiarda. D

41695, außer Verzinsung seit 1. Juli 1908 Serie IX à 40/5. Lit. A à 2000,— Nr. 117234, Lit. B «4 1000,— Nr. 117549 118684 119036 119203 At. O à 4 500,— Nr. 119978 121086 121541 121858, Lit. D à 200,— Nr. 122641 124099, Ut. E à 4 100,— Nr. 124773 124888 125512 126350 126421, außer Verzinsung seit 1. Juli 1907. Lit, B. à Æ 1C00,— Nr. 117569 119244 119263, Lit. C à 6 500,— Nr. 119946 121C00 121637 122000 122043 122163, Lit. D à M 200,— Nr. 122552 122648 123697 123768 124344 124495. Lit. E à 4 100,— Nr. 124959 125026 126744, außer Verzinsung seit 1. Juli 1998. Auf die bis zum Verfalltag niht zur Einlösung gekommenen Stü>de wird ein Depositalzins von 1F °/% vergütet. Würzburg, den 30. Dezember 1908. Die Direktion.

118184 121397

118444 121038 123188 126539

124905 | Abschreibungen

[81203]

Spinnerei & Weberci Offenburg.

Die H:rren Aktionäre werden hierdur< zu dec am 25. Januar 38. €., Nachmittags 4 Uhr, im Fabriklokale in Offenburg stattfindenden außer- ordentlichen Generalversammlung ergebenst ein- geladen. - T IEAR :

Abänderung der $$ 13, 17 Sélußsat, 19 S<hlauß- saß, 28, 30 und 34 Ziffer 5 des Gesellschafts- vertrags.

Veber die Bere<tigung zur Teilnadwe oder über die Vertretung in der Generalversammlung geben die D L bis inkl. 16 des Gesellschaftêvertrags Auf- <iußp.

Die Ausübung des Stimmrechts ist davon ab- bängig, daß die niht auf Namen eingeschriebenen Aktien mit Ablauf des siebenten Tages vor der Generalversammlung bei der „Sesellschaft“ oder bet der „Rheinischen Creditbank ia Mannu-

eim und ihreu Filialen“, den Herren „Alfred

eeligmanun >& Co. in Karlsruhe“, der „Di- rection der Disco:to-Geselischaft in Berlin“ oder bei einem „Notar“ hinterlegt werden.

Anzeige über die Hinterlegung beim Notar muß spätefteus am sec<fteu Tage vor der Geucral- versammlung der Gesellschaft mitgeteilt sein.

Offenburg, 2. Januar 1909.

Spinnerei & Weberei Offenburg.

[81209]

Die Herren Altionäre unserer Gesellshaft werden hiermit zu der am 25. Januar 1909, Vor- miitags L107 Uhr, im Bureau dec Gesellschaft, Bellevuesiraße 5, stattfindenden ordeutlic;en Seneralversammlung. eingeladen.

Tages orduunug :

1) Vorlegung dés Geschiftsberichts, der Bilarz per 30 November 1908 und des Liquidationskontos per 30, November 1908.

Erteilung der Entlaftung.

2) Bericht des Revisors.

3) Aufsihtsrat3wahlen.

Diejenigen Aktionäre, welGe an der General- versammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien nebst dopp-!tcm Nummernverz-ichnis spätecftezs am zweiten Wochentage vor dem Tage dex Ver- sammlung b-i der Vesellshafr8fafse oder bei der Benlklfirma Samuel Zieleuziger, Verlin W., Bellevuestraße 5, bis Abends 6 Uhx zu hinterlegen.

Verlin, den 2. Januar 1909.

Der Auffichtsrat der

Allgemeinen Beleuhtungs- und Hreiz- Industrie Act. Ges. i/Liqu. M. Rosenthal, Vorsitzender.

[80674]

Brauerei Löwenburg A. G.

in Kaiserslautern. Bilauz per 39. September 1908.

Aktiva. Immobilieakonto . Maschinen- und Kühlanlagekonto . . Mobilienkonto Lagerfaßkonto Transportfaßfkonto Bierwaggonfkonto Pferde- und Fuhrparkkonto Wirtschaftsmobilienkonto Flascheakonto

Mh 265 821 48 356 6 023 12 266 11 198 4 750 15 171 26 095 1 853 25 077 67 316 984 27 506/08

512 0096

Kontokorrenikonto Kassakonto . . Gewinn- und Verlustkonto

200 000, 88 000 10 400; 22 427i

1 000

190 182/:

912 009

__ Pas Aktienkapitalkonto Dbligationskonto Kautionskonto Akzeptenkonto Delkrederekonto Kreditorenkonto

Gewinu- und Verluftkouto þe-e 30. September 1908. —— eaen M 43 016/12 27 831180 5 269183

27 £03134 3 197/28 5278113

13 107/70

13 111/79

138 315/99

Hopfen, Malz Betritbskosten und Löhne Unakostenvers. und Steuern Malzaufs&lag, Frachten , Spesen und Verkaufskoften Futterkonto infenkonto iründungsunkostenkonto

110 809/96 27 508/03

138 315/99

Gleichzeitig wird hiermit bekannt gegeben, daß das bisherige Auilitpate maten der Brauerei Löwenburg A. G. Herr Friy Compter am 28. Dez. 198 diese seine Funktion niedergelegt hat, und wurde von einer Ersaÿzwabhl Umgang genommen.

Kaiserslautern, den 28. Dezember 1908.

Brauerei Löwenburg A. G. Der Vorstand.

Produktenkonto

Franz Born.