1909 / 2 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Gustav Geiger, München, Maximilianspl. 16. 9. 1. 06. G. 14993. 15. 12. 08.

63b. 270 219. Transporlwagen usw. Bochumer Verein sür Bergbau und Gusf- NaR la tot aon, Bochum. 83. 1. 06. B. 29 754. 63b. 271 322, Wagenverde>gestell usw. Friedrich Wilh. Bertram Söhne, Remscheid. 99. 12. 05. B 29708. 3. 12. 08.

G8e. 268 183. Kraftdreirad usw. Cyklon Maschinenfabrik m. b. H.- Berlin. 13. 12. 05.

C. 5089. 8. 12. 08. Sicerheits-Rasiermesser usw.

69. 269 809, Gillette Safety Razor Co., Boston; Vertr. :

Karl Hallbauer, Pat.-Anw., Berlin SW. 48. 8. 1. 06. H. 28872. 14. 12. 08.

69. 269955. Sigherheite-Rasiermesser usw. Gillette Safety Razor Co, Boston; Vertr. : Karl Hallbauer, Pat.-Anw., Berlin SW. 48. 8. 1. 06. H. 28871. 14. 12. 083. 69. 270229. Sichherheits-Rasiermesser usw. Gillette Safety Rozor Co., Boston; Nertr.: Karl Hallbauer, Pat.-Anw., Berlin SW. 48.8, 1.06. H. 28873. 14. 12. 08.

69. 272 769. Barthobel usw. Gillette Safety Razor Co., Boston; Vertr. : Karl Hall- bauer, Pat. - Anw., Berlin SW. 48. 10:2. 06. G. 15185. 14. 12. 08. 20c. 271 617. Gestell für Federhalter usw. Balduin Heller's Söhue, Tepliß; Vertr.: H. Springmann, Th. Stort u. E. Herse, Pat.-Anwälte, Berlin NW. 40. 17. 1. 06. H. 28 934. 18. 12. 08. SLc. 278 441. Kappe und Mundstük usw. Fosef Müller, Czernowiy ; Vertr. : Adalbert Müller, Pat -Anw., Berlin SW. 29. 14. 12, 058. M. 21 698. L 12 C8;

S3a. 276255. We>eruhr usw. Vereinigte Uhreufabriken vou Gebrüder Junghans und Thomas Haller A.-G., Shramberg, Württ. 21. 1. 06, V, 49839. 16. 12. 08,

Löschungen. Jufolge Verzichts. 13d. 333 361. Economiser usw. 151. 344 911. Kupfergalvano usw. Lc. 356 220. Gefäß zur Konservierung usw. 34c. 296 020. Koppelglätter usw. *”1a. 297 024. Stubeinlegesohle usw. Berlin, den 4. Januar 1909. Kaiserliches Pateutamt. Ppauß.

Handelsregister.

Alfeld, Leime. Bekanntmachung. [80908] Die in unser Handelsregister A Nr. 17 einge- tragene Firma Carl Dralle in Alfeld ist erloschen. Alfeld (Leine), den 24. Dezember 1908. Königliches Amtsgericht. I. Bamberg. SBefanntmachung. [80912] Eintrag ins Handelsregister betr.

„Max Reinhold“’ in Bamberg. Max Rein- bold allda als Inhaber gelöst; nunmehriger In- haber: Moriß Welt, Kaufmann allda; Forderungen und Verbindlichkeiten sind niht übernommen; Pro- kurist: Max Reinhold, Kaufmann allda (bisheriger Inhaber)

Bamberg, den 31. Dezember 1908.

K. Amt3gericht.

[81096]

Berlin. [80917] In dem Handelsregister B des unterzeichneten

Gerichts ist am 24. Dezember 1908 folgendes ein-

getragen :

Nr. 5947. Deutsches Kolonialkontor Gesell- schaft mit beschränkter Haftung.

Siy: Hamburg mit Zweigniederlaffung in Berlin.

Gegenstand des Unternehmens:

Die Förderung von Handelsbeziehungen zwischen Deutschland und den Kolonien, die Beteiligung an Kolonialunternehmungen, An- und Verkäufe von An- teilen solher Gesellshaften sowie der Betrieb von Bank- und Handelsgeshäften aller Art.

Das Stammkapital beirägt 200 000 „#.

Geschäftsführer :

Bankier Franz Friedmann in Hamburg.

G NE Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter aftung.

Der Gesellshafstsvertrag ist am 15. Dezember 1908 errichtet.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht :

Oeffentliche Bekanntmahungen erfolgen Deutschen KReichsauzeiger.

Nr. $948. Autogena Schweistindusftrielle Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Siy: Berlin.

Gegenftand des Unternehmens:

1) der Betrieb einer Schweißerei, y

2) der Vertrieß von Apparaten nebst Zubehör für autogene Schweißung für eigene oder fremde Rech- nung.

Das Stammkapital beträgt 20 100 4.

Geschäftsführer :

Fabriktesißzer Henry Petit in Dresden,

Zivilingenieur Gdmund Rumpler in Berlin.

Die Gesellschaft ist eine Gesellshaft mit beschränkter Haftung. |

Der Gesellschaftsvertrag ist am 21. November 1908 errichtet.

Feder der Geschäftsführer Petit und Rumpler ist zur selbständigen Vertretung der Gesellschaft be- re<tigt.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht :

Der Gesellschafter Zivilingenieur Edmund Rumpler in Berlin bringt in die Gesellichaft ein das ihm gehörige Gebrauhsmuster Nr. 333 427 zum fest- geseßten Werte von 7600 4 unter Anrechnung dieses Betrages auf seine Stammeinlage.

Nr. 5949, Buderus Kiuematographeuwerke Gesellschast mit beshräukter Ha Lun:

Sig: Hannover mit Zweignieder assung în Berlin,

Gegenstand des Unternehmens:

erstellung und Vertrieb von Kinematographen, Films und Zubehörteilen aller Art sowie die Fabri- tation und der Vertrieb von Schallplatten, Auto- maten und ähnlihen Artikeln.

Das Stammlapital beträgt 20 000 4.

Geschäftsführer :

Na ingenieur Carl Buderus in Hannopyer.

rokura: em Ernst Schre> in Hannover ist Prokura

im

Der Gesellschaftsvertrag ift am 20. Mai 1908 errichtet.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht : Oeffentlihe Bekanntmachungen erfolgen Deutschen ReichsEauzeiger.

Nr. 5950. Geschäftshaus Gesellschaft mit beschräukter Haftung.

Siy: Charlottenburg. Gegenftand des Unternehmens: Der Erwerb von Grundstü>ken Errichtung von Geschäftshäusern. Das Stammkapital beträgt 20 000 46. Geschäftsführer :

Stadtbaurat a. D. Max Ludewig in Charlottenburg, Baumeister Wilhelm Fröhlih in Charlottenburg. Die Gesellschaft ist eine Gesells<haft mit bes<ränkter

Haftung. Der Gesellshaftsvertrag ist am 19. Dezember 1908 errichtet. l Fedem Geschäftsführer steht die selbständige Ver- tretung der Gesellschaft zu. . Außerdem wird hierbei bekannt gemacht : Oeffentlihe Bekanntmachungen erfolgen im Deut- schen Reichsanzeiger. Nr. 5951. Grunudstü>sgesells<haft Herrfurth- straße 12S mit beschräukter Haftung. Siy: Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Der Erwerb, die Verwaltung und Verwertung ias Rirxdorf, Herrfurthstraße 12, belegenen Grund- üds. Das Stammkapital beträgt 20 000 6. Geschäftsführer : Direktor Leo Schiffmann in Berlin. Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung. e SENR MRO rag ist am 16. Dezember 1908 errichtet. Werden weitere Geschäftsführer bestellt, so ist ein neuer Geschäftsführer sets in Gemeinschaft mit dem bereits bestellten Geschäftsführer zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt. Bei Nr. 1159 Berliner Buch- und Zeitungs: Druckerei Union, Gesellschaft mit bes<hräukter Haftung: J Heinrich Michaelson ist niht mehr Geschäftsführer. Der Staatsminister Victor von Podbielski in Berlin ist zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 3354 Allgemeine Berliner Jmmo- biliengesellschaft mit beschräukter Haftung: Julius Schmidt ist niht mehr Geschäftsführer. Der Kaufmann Ernst Lichtenberg in Berlin ist von Amts wegen zum Geschäftsführer bestell. Bei Nr. 4529 Judustrie - Gesellschaft für Marokko mit beschränkter Haftung: Wilhelm Kabiy ist nit mehr Geschäftsführer. Bei Nr. 4808 Wiukhaus «& Co. Vertrieb geshühßter Neuheiten Gesellschaft mit be- s<hräukter Haftung: Die Prokura des Conrad Goetsch ift erloschen. Bei Nr. 4885 Einkaufs-Vereinigung deutscher Leim- und Knocheumehl-Fabrikauten Gesell- schaft mit beschränkter Haftung: Der Geschäftsführer Kaufmann Willi. Stöve wohnt jeßt in Berlin. Bei Nr. 4997 Thomä’s Patent Gesellschaft

mit beschränkter Dad i uirhe E:shaäfis

Fräulein Glise S@ulz föhrerin.

Der Kaufmann Louis von Dultig in Berlin ist zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 1206 Deutsche Fusibodeufabrik, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung: Die Liquidation is wieder eröffnet. Liquidator ist der Kaufmann Wilhelm Breiikreußz in Berlin.

Berlin, den 24. Dezember 1908. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 122.

Berlin. Handelsregifter [80915] des Königlichen Amtsgerichts Verlin - Mitte. Abteilung A-

Am 28. Dezember 1908 ist in das Handelsregister

eingetragen worden:

Nr. 33233. Fiuma Carl Hausea, Berlin. Inhaber Carl Hansen, Buchdrucker, Berlin. Ge- E 08 Buchdru>erei. Geschäftslokal : Chaufsee- traße 36.

Ne. 33 234. Offene Handelsgesellshaft Berliuer Kurzwareu Judustrie Thorandt & Kohn, Berlin. Gesellshafter Hermann Thorandt, Kauf- mann, Dahlem, Alfred Kohn, Kaufmann, Berlin. Die Gesellschaft hat am 23. Dezember 1908 begonnen.

Bei Nr. 10243. (Offene Handelsgesellschaft Gemper & Lehmann, Berlin.) Der bisherige Gesellshaster Kaufmann Franz Jultus Emil Gemper in Berlin ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Bei Nr. 15 375. (Firma M. von Kornaßki, Dt. - Wilmersdorf.) Oct der Niederlaffung ist jeßt Charlottenburg.

Bei Nr. 15854. (Firma Hugo Baumert, Berlin.) Inhaber jeyt: Bruno Baumert, Kauf- mann, Berlin. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Aktiven und. Passiven ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur den Kaufmann Bruno Baumert, Berlin, ausges{<lofsen.

Bei Nr. 23 728. (Offene Handelsgesellschaft L, Gößler & Sohu, Berlin.) Der Malermeister Ludwig Gößler ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Der Kaufmann Carl Gößler if in die Gesellschaft als persönlih baftender Gesellshafter eingetreten.

Bei Nr. 32602, (Offene Handelsgesellschaft Deutsche Union Kollwiß & Co., Berliu.) Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen:

Gelös<ht die Firmen:

Nr. 21 187. A. Corts «& Co. Pumpecui>el «& Schrotbrotfabrik, Berlin. Nr. 23 613. Eruft Berkholz, Verlin. Nr. 28719. Max Cohn & Zirzlaff, Berlin. Nr. 30 243. Ber- liner Waffel- uud Makrouenfabrik Juh. Georg Hartmauu, Rixdorf. Nr. 30 942. Nesfim Aslau, Berlin.

Berlin, den 28, Dezember 1908.

Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abteilung 90.

Merlin. Haudelsregister [80913] des Königlichen Amtsgerihts Berlin-Mitte. Abteilung A. Am 29, Dezember 1908 ist in das Handelsregister eingetragen worden : Nr, 33235 offene Handelsgesells<aft: Max Schulze & Co. Baugeschäft, Berlin, Gesell- schafter: Max Schulze, Kaufmann, Berlin, und

im

zum Zwe>ke der

begonnen. Zur Vertretung der Gesellshaft ift nur der Bauunternehmer Wilhelm Gohlish ermächtigt. Nr. 33 236 Firma: Carl Stüwert, Tempelhof, Fnhaber Carl Stüwert, Malermeister, Tempelhof. Nr. 33238 Firma: Frauz Rühling, Berlin, Inhaber Franz Rühling, Kaufmann, Große-Lichter- felde-West. (Geschäftslokal: Alexandrinenstr. 22.) Nr. 33 239 Firma: Julius Schönlauk Export, Berlin, Inhaber Julius S{hönlank, Kaufmann, Charlottenburg.

Nr. 33 240 Firma: Heinrich Stichel, Berliu, SInhaker Friedrih Heinrich Stichel, Kaufmann, Wilmersdorf.

Nr. 33 241 offene Handelsgesellschaft : Ed. Wolf «& Co., Berlin, Gesellshafter: Eduard Wolf, Ini, Berlin, und (Adolf Riese, Buchbinder, Berlin. Die Gesellshaft hat am 1. Dezember 1908 begonnen. Bei Nr. 13 174 (Firma: Julius Schöulank, E: Die Prokura des Jacob Bernstein ist er- oschen.

Bei Nr. 17205 (Firma P. Pens, Berlin): Dem Kaufmann Max Breitfeld zu Berlin und dem Kaufmann Kurt Rosenthal zu Berlin is Gesamt- prokura erteilt.

Bei Nr. 10916 (Firma: Struppe & Win>ler, Du: Die Prokura des Wilhelm Re>khard ift erloschen.

Bei Nr. 18 633 (Firma: Max Ripper, Berlin) : Die Prokura der Frau Clara Cobn, geb. Fraenkel, ist erloschen.

Gelöscht die Firmen:

Nr. 9124 Rudolf Schrader Juh. Georg Ewert Nachf., Berlin.

Nr. 23 160 Adolph Meier, Charlottenburg. Verlin, den 29, Dezember 1908.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 86,

Berlin. Handelsregifter [80916] des Königlichen Amtsgerichts Berlin- Mitte. Abteilung A. l Am 29. Dezember 1908 ist in das Handelsregister eingetragen worden: v. “e A i Nr. 33 237. Firma Hermann Herholz, Verlin. JInhaber : Hermaan Herholz, Kaufmann, Berlin. Bei Nr. 8556. (Firma C. Hetschingk, Berlin.) Dem Wilhelm Großmann und dem Curt Hetschingk, beide Charlottenburg, ift Einzelprokura erteilt. Verlin, den 29. Dezember 1908. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 90.

Braunschweig. Sandelë8regifter. [80920]

In das hiesige Handelsregister Band A Blatt 54

ist beute eingetragen :

E na Carl Schenk in Melverode ist heute elöscht.

9 Braunschweig, den 23. Dezember 1908. Herzogliches Amtsgericht Niddagshausen.

_Lehmann.

Braunschweig. | [80921] Bei der im hiesigen Handeléregister Band 1V B Seite 37 eingetragenen Firma Kaligesellschaft GutglüæÆ Gesellschaft mit beschräukter Haftung ist heute vermerkt, daß die Gesellschaft dur Beschluß der Gesellschafter vom 21. Dezember d. J. aufgelöst und in Liquidation getreten und der Direktor Adolf Sternberg in Cassel zum Liquidator bestellt ift. Braunschweig, den 29. Dezember 1908, Herzogliches Amtsgericht. 24. R. Wegmann.

Cbla, Rhein. [80588] In das Handelsregister ist am 29. Dezember 1908

eingetragen : j I. Abteilung A.

Nr. 4696 die offene Handelsgesellshaft unter der Firma: „Gebrüder Faber“, Cöln. Persönlich haftende Gesellschafter: Christoph Faber, Peter Faber, Kaufleute, Côln-Ghrenfeld. Die Gesellschaft hat am 11. Dezember 1908 begonnen.

Nr. 613 bei der offenen Handelsgesells<haft unter der Firma: „Aurora Parfümerie Grofimanu «& Lenuarz‘““, Cöln. Die Gesellshaft ist aufgelöst und die Firma erloshen.

Nr. 1257 bei der offenen Handelsaesellshaft unter der Firma: „Strauß; & Wolf“, Cölu. Die Ge- sellshaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Otto Wolf ist alleiniger Inbaber der Firma. Dem Alfred Heiler und Wilbelm Elle:si->, beide in Cöln, ist Gesamtprokura erteilt.

Nr. 1640 bei der Firma: „Huwald Hammacher“, Cöln. Das Handelsgeschäft is übergegangen auf die Firma: Huwald Hammacher Gefellshaft mit be- {ränkter Haftung, und - zwar mit dem Rechte zur gera der Firma. Die Prokura des Paul Berger ist erloschen.

Nr. 2362 bei der Firma: „Rheinische Papier- waren-Fabrik Max Klestadt“/, Cöln. Dem Tor Sondbeimer in Düsseldorf ist Prokura erteilt.

Nr. 2544 bei der Kommanditgesellshaft unter der Firma: „Ed. Berkenhoff & Co.““, Cöln. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige persönli bastende Gesellshafter Kaufmann Eduard Berkenhoff ist alleiniger Inhaber der Firma.

Nr. 2579 bei der Firma: „Wildberg & Noll“, Côln. Dem Friy Engel in Cöln is Prokura erteilt.

Nr. 2775 bei der Firma: „Rud. Leyser““, Cöln. Der Kaufmann Rudolf Leyser jun. in Cöln ist in das Geschäft als persönlih haftender Gesell- \{hafter eingetreten. Die nunmehrige offene Handels- gesellshaft hat am 1. Januar 1908 begonnen.

Nr. 2010 bei der offenen Handelsgesellshaft unter der Firma: „Staiger & Weitlich“, Cölu. Die Gesellschaft ist aufgelöst und die Firma erloschen.

Nr. 3874 kei der offenen Handelsgesellhast unter der Firma: „Wihl & VBosuak“, Cölu, Der Kaufmann Siegmund Wihl ist dur< Tod aus der Gesellschaft auëgeshieden. Gleichzeitig ist die Witwe Rosa Wikhl, geh. Rosenberg, Kauffrau, Cöln, in die Gesellschaft als persönli<h haftende Gesellshafsterin eingetreten. Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur der Kaufmann Isidor Bosnak ermächtigt, Die dem Peter Mathias Göbbels und Michael Bosnak erteilte Gesamtprokura is erlos@en. Dem Peter Mathias Göbbeks, Cöln, ist Einzelprokura erteilt.

Nr. 3915 bei der Firma „Dreyer « Co.““, Cölu. Die Dies ist erloschen.

Nr. 3997 bei der Firma „Sigmuud Schuog““, Cöln. Der Ehefrau Louise Horay, geb. Dicht, Cöln, ist Prokura erteilt.

IL. Abteilung B.

Nr. 145 bei der Gesellschaft unter der Firma

dur die Generalversammlung vom 12. Mai 190F beshlossene Herabsezung des Grundkapitals um 500 000 6 ijt durchgeführt und beträgt das Grund- favital der Gesellshaft jet 300000 #4. Durch Beschluß des Aufsichtsrats vom 24. November 1908. ist der Gesellshaftévertrag, betreffend die Höbe des Grundkapitals, abgeändert.

Nr. 725 bei der Gesellschaft unter der Firmæ „Union I dustrie Gesellschaft mit beschräukterx Haftung“, Cölu. Der Liquidator Heinrich Lemper ist abberufen, Kaufmann Heinrih Schäfer tn Côln is dur< Ges(llschafterbes{luß vom 21. Dezember 1908 zum Liquidator bestellt.

Nr. 1032 bei der Gesells<haft unter der Firma: „Kölner Automobil-Droschken-Gesellschaft mit beschränkter Hastung“, Cöln. Wilhelm von Re>linghausen junior und Selmar Solmitz find al& Geschäftsführer ausgeschieden. Die Koufleute Carl Zimmer und Peter Zimmer in Côln find zu Ge- \<äftsführern bestellt. Dieselben find, und zwar jeder von ihnen, . stets zur Alleinvertretung befugt. & 5 des Gesellshaftsvertrages, betreffend die Ver- tretung der Gesellschaft, ist dur Gesellschafter- beshluß vom 15. Dezember 1908 geändert. Die Prokura des Richard Klö>&ner ist erlosdèn

Nr. 1218 die Gesellschaft unter der Firma: „Thelen-Kxeuder, Chocoladen und Zucker- waren Vertriebsgesellschaft mit beschränkter Daftuna““, Cöln.

Gegenstand des Unternehmens: An- und Verkauf sowie Vertrieb von Schokoladen- und Zu>kerwaren, Kolontalwaren und verwandten Artikeln. Stammkapital: 30 000 A.

Geschäftsführer : Peter Thelen junior, Kaufmann,

ôln.

Gesellschaftsvertrag vom 19, Dezember 1908.

Ferner wird bekannt gemacht :

Zur teilweisen De>ung feiner Stammeinlage von 99500 4 bringt der Gesellschafter Thelen vor- genannt in die Gesellschaft ein die in einem den Gesellschastsvertrage hinterlegten Verzeichnisse näher aufgeführten Mobilien, Utensilien, Fuhbrwerke, Waren und S@(hußrechte, bewertet mit 10 000 #. Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen im Deutschen Reichsanzeiger. Nr. 1219 die Gesellshaft unter der Firma „Amerikanischer Vergnügungs- Park, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung“, Côsu. Gegenstand des Unternehmens: Miete und Aus- nußung eines {ônen amerikanischen R parks, zunächst gelegen zwischen der Riehblerstraße, dem Neußer Glacis und der Amsterdamerstraße in Cöln, dann au< an anderen Orten im Deutschen Reiche, sowie Ankauf von Grundstü>ken zu diesem Zwecke im Deutschen Reiche.

Stammkapital: 20 000 46.

Geschäftsführer: Adolf Holländer, Gesellschafts- direktor, Cöln, John Henry Iles, Kaufmann, London, Gesellschaftsvertrag vom 21. Dezember 1908. Die Dauer der Gesell\haft is bestimmt bis zum 31, Dee zember 1916. Ist die Gesellschaft nicht spätestens 6 Monate vor Ablauf des letzten Geschäftsjahres ge- kündigt worden von einem Gesellschafter, 1o dauert sie drei Jahre weiter und so fort von drei zu dret Jahren. Jeder Geschäftsführer kann die Gesellschaft allein vertreten.

Ferner wird bekannt gemacht: Oeffentliche Be- kanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschew Reichsanzeiger.

Nr. 1220 die Gesellshaft unter der Firma „Ver- einigte Deutsche Werkstätten, Verkaufsstelle E I Gesellschaft mit beschränkter Haftung“,

n.

Gegenstand des Unternehmens: Geschäftliche Ver- tretung der in den Handelsregistern München, Berlin und Bremen unter der Firma: Vereinigte Weik- stätten für Kunst und Handwerk eingetragenen Ge- sellshast sowie Herstellung und Vertrieb von Gegen- ständen der Raumkunst, insbesondere solcher, die von dieser Gefellshaft oder mit dieser in Beziehung stehenden Firmen hergestellt und bezogen werden.

Stammkapital : 80 000 6.

Geschäftsführer: Regierungsbaumeister a. D. Felix Krüger, Cöln.

Gesellschaftsvertrag vom 23. Dezember 1908.

Die Gesellshaft wird im Falle der Bestellung mehrerer Geschäftsführer dur< die Unterschriften e t- weder zweier Geschästoführer oder eines Geshäfts- fübrers und eines Prokuristen verpflihtet. Der Auf} sichtsrat ift befugt, au< beim Vorhandensein mehrerer Geschäftbführer zu bestimmen, daß einer oder der andere derselben die Gesellshaft allein zu vertreten bere<tigt sein soll. Die Dauer der Gesellschaft ist zunähst bis zum 31. Dezember 1918 vereinbart. Grfolgt 6 Monate vor Ablauf dieser Frist keine Kündigung von der einen oder anderen Seite, so wird die Dauer um weitere fünf Jabre verlängert und so fort, falls niht vor Ablauf des jeweiligen fünfjährigen Zeitraumes mit se<smonatliher Kündi- gungsfrist gekündigt wird.

Ferner wird bekannt gemaht: Oeffentliche Be- fanntmaungen der Gesellshaft erfolgen im Deut- schen Reichsanzeiger.

Nr. 1221 die Gesells<aft unter der Firma: „Missfions Unterstüßung Judia Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Cöln.

Gegenstand des Unternehmens: Unterstüßung der auswärtigen katholischen Missioaen der Salvatorianer in Indien, insbesondere dur< Aufnahme, Ver-

armer verwahrloster Heidenkinder, Errihtung von Keanken-, Waisen- und Unterrichtshäusern sowie Wexrkstätten, Erwerb von Ländereien zum Anbau inländisher Produkte sowie dur< Errichtung von Rerkaufsstellen zum Ankauf und Vertzieb erwähnter Produkte.

Stammkapital : 20 000 S6.

Geschäftsführer: Peter Bonn, Rentner, Cöln.

R G 20. Novemtkter 1908 Gesellschaftsvertrag vom 57 Dezember i Ferner wird bekannt gemacht: Oeffentliche Be-

kanntmahungen der Gesellshaft erfolgen dur die Kölnische Volkszeitung in Cöln.

Berichtigung zu Nr. 250 „F. K. Schmidt & Co. G. m. b. H.“, Cölu-Ehreufeld, Der eine Liquidator heißt Hir nicht Wiry.

Kgl. Amtsgericht Cölu. Abt. 24.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin. Dru> der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags-

„„jOrivi1‘ Aktieugesells<aft für funstgewerb-

teilt. T Die Eeselischaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Wilhelm t Bauunternehmer, Neu-Finken- frug. Die Gesellschaft hat am 1. November 1908

liche Metallwareufabrikatiou“ , Cölu. Die

Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

pflegung, Unterrihtung und gewerblihe Ausbildung .

A hte Bei

ilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Mottag, den 4. Januar

M 2.

Der Inhalt dieser Brilage

in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowte die Tarif- und Da an r Slscrbabes Lt

h

1909.

Vereins-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheb alten sind, erscheint au< in einem besonderen Bitt uten van E N E daa

Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Reich. @r. 2c;

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur< alle Postanstalten, in Berlin für | die Königliche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Könt L L ilhelmstraße 32, bezogen werden. Id <8anzeigers und Königlich Preußischen

Selbstabholer au< dur Staatsanzeigers, SW.

Fnfertionspreis für den Raum einer Dru>zeile

Handelsregister,

Cöln, Rhein.

Fn das Handelsregister Abteilung B 31. Dezember 1908 eingetragen :

Nr. 143 bei der Aktiengesells<aft unter der Firma „Westdeuts<he Eisenbahn-Gesellschaft“, Cölu:

vie durh Generalversammlungsbes{<luß vom 17. Juli

1908 beschlossene Erhöhung des Grundkapitals ift

wte folat geschehen:

1) Es find dur< Umwandlung alter Aktien und dur< Zuzahlung auf alie Akten Vorzugsaktien entstanden im Nennwerte von 9 100000 H;

2) es sind neue Vorzugsaktien ausgegeben worden im Nennwerte von 369 000 ;

3) niht zur Umwandlung eingereiht und dana als Stammaktien bestehen geblieben find alte Aktien im Nennwerte von 900 000 #. Das Grundkspital besteht dana<h nunmehr aus:

a. 9460 Stüd> Vorzugsaktien über je 1000 M,

b, 900 Stü>k Stammaktien über je 1000 H. Die Höhe des Grundkapitals beträgt insgesamt also 10 360 000 4. Die $8 5, 13, 25 und 32 des Gesellshaftsftatuts sind abgeändert worden.

Ferner wird bekanut gema<ht: Sämtliche Aktien lauten auf den Inhaber. Die neuen Vorzugéaktien werden zum Nennbetrage ausgegeben. Die Vorzugs- aktien haben vor den Stammaktien ein Vor- re<t auf 59/9 Dividende aus dem Reingewinn für die Zeit vom 1. Januar 1909 ab und im Falle der Auflösung der Gesellschaft den Anspcu<h auf vor- zugsweise Rückzahlung ihres Nennbetrags zuzügli 5 9/0 jähtrlider Vergütung für die Zeit voin Beginn desjenigen Geschäftsjahres ab, auf wel<es wegen Eintritt der Aufiösung oder Beginn der Liquidation eine Verteilung vom Reingewinn nicht ftattfiaden lonnle. Reicht der verteilbare Reingewinn eines Jahres zur Zahlung von 5 9/9 Dividende auf die Vorzugsaktien nicht aus, fo steht den Vorzugsaktien kein Anspruch auf Nachzahlung der Fehlbeträçe aus dem wverteilbaren Neingewinn späterer Jahre zu. Die Vorzugsaktien haben ferner Anspruch auf eine folche weitere Verteilung des Reingewinns, daß, nahdem sie zunächst vorweg 5 °/o auf ihren Nennwert erhalten und alsdann die Stammaktien ebenfalls 5°/9 auf ihren Nenarwoert erhalten haben, ein von der Gereral- versammlung zur Divtidendenverteilung bestimmter Uebershuß des Reingewinns auf sämtlihe vor- handenen Vorzugsaktien und Stammaktien gleich- mäßig na< Verhältnis der Nennwerte verteilt wird,

er Gegenwert der von der Direction der Disconto-

Gesellschaft zu Berlin im Nennwerte von 360 000 4

gezeichneten Vorzugsaktien ist ni<ht dur< Barzahlung,

sondern dur< Einbringung eines dem Nennwert der neuen von der Direction der Disconto-Gesellschaft übernommenen Borzugsaktien entsprehenden Teils der Forderung aus dem von der Baykgemeinschaft gewährten Kredit gegen die Westdeutshe Eifenbahn-

BAIENs mit Zinslauf vom- 1. Januar 1909 ab

zu leisten.

Nr. 67 bei der Aktiengesellshaft unter der Firma „Concordia Cölnische Lebens-Verficherungs8- Gesellschaft“, Cölu: Dem Alexander Broccker und dem Frit Reuters, beide in Côln, ift Prokura in der Art erteilt, daß jeder derselben nur în Ver- bindung mit eixem Direktor die Firma zu zeichnen berehtigt ift.

Kgl. Amtägeriht Cöln, Abt. 24,

Danzig. Bekanntmachung. [80926] In unser Handelsregister Abteilung A ift heute

eingetragen bei

Nr. 153, beir. die Firma „W. Stxremlow“ zu Danzig, daß dem Rudolf Stremlow in Vanztig Brian etne ift,

r. 1507, betr. die Firma „Lothar Schuckert“

in Danztg, daß die Firma erloschen ift. G Danzig, den 29. Dezember 1908.

L öntglihes Amt3geri{t. Abteilung 10. Snuig. Bekauntmachung. [80925 Nachstehende in unserm Handelsregister Abteilung ¡

eingetragenen Firmen :

Nr. 600: Jacob Preismann in Danzig, In- baber Kaufmann Jacob Preismann in Vanzig,

_Nr. 797: M, Bock in Dauzig, Inhaber Fish- bändler Johaanes Ziemens in Danzig,

Nr. 1272: Leo v. Rembowski in Dauzig, In- haber Kaufmann Leo v. Nembowski in H A

kestehen na< den von uns angestellten Grmitt-

[lungen ni<t mehr und sollen von Amts wegen ge-

Iô\<t werden. Die oben genannten Firmenlnbaber

oder deren Rechtsnachfolger werden ausgefordert,

ihren etwaigen Widersprah gegen die beabsichtigte

Löschung spätestens bis zum 15. April 1909

bei uns \<riftli< oder zum Protokoll des Gerichts-

\hreibers geltend zu machen.

Danzig, den 29. Dezember 1908.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 10.

DanOE: DEAERE ung, [80927] unser Handelsre cingetragen bel: gister eilung A ist heute - Nr. , betr. die offene Handelsgesells<haft in Firma „S. A. Hoch“ in Danzig, daß der Kauf- mann Louts Hoch aus der Gesellschaft ausgeschieden ist. Nr. 403, betr. die Firwa „A. B. Grünberg“ in Datuzig, daß die Firma in „Chonon Grünberg“

geändert ist. Danzig, den 30. Dezember 1908. gliches Amtsgericht. Abteilung 10.

Kön Bekanutmachung. [80928]

[80924] ist am

P e

n unser Handelsregister Abteilun

eingetragen v a R L. Nr. 143, betr. die Firma „Veorge Grouau“

lofden ift. Danzig, den 31. Dezember 1908, ónigliches Amt8geri®t. Abteilung 10, Danzig. Bekanntmachung. [80929] In unser Handelsregister Abteilung B ist ket

Nr. 56, betr. die Gesellschaft in Firma Deutséhe |

Wagenbgu- uud Leih-Sesells<aît mit be- schränkter Haftung mit dem Sitze in Danzig beute eingetragen, daß vem Oberingenieur Otto Pertus vnd dem Kaufmann Emil Ler, heide zu Danzig, Gesamtprokura erteilt ist. Danzig, den 31. Dezember 1908. Königliches AmtsgeriGt. Abt. 10,

pu gar wg 4 TENRema Na; [80930] Fn unser Handelsregister Abteilung B w binsihtli<h der VieaiA: : as De Darniftadt, früher in Okter-Ramstadt, eute folgender Gintrag vollzogen:

„Da9 Grundkapital i um 200000 6 herab- geseht und beträgt jeßt 1 400 009 M,"

Darmstadt, den 28. Dezember 1908. Großherzoglihes AmtsgeriHt Darmftadt T. Darmatadt.! [80931]

In unser Handelsregister A wurde heute folgendes Ü R E br der S

as seither unter der Firma: Großherzogliche

Edelglasëmanufaktur S flo E

Ernft Ludwig, Großherzog von Hessen uud |

bei Rhein, Darmstadt, betriebene Ges[<äft ift auf Josef Emil Schne>kendorf in Darmstadt über- gegangen.

Die Firma ist geändert in: Werkstätten für Def «& Kunstgewerbe Fosef Emil Schunecken- orf.

Die Prokura des Iosef Emil Schne>tendorf i Darmstadt ist erloschen. lef | M

Darniftadt, den 30. Dezember 1908.

Großherzogliches Amtsgericht Darmstädt k.

Délitzséh. [30932]

Im Handelsregister Abteilung A ist bei der Firma Bruno ‘Beyer, Deliusch, Nr. 8 am 28. Dezember 1908 eingetragen :

Dem Kaufmann Richard Beyer in Deliß\{< {t Prokura erteilt.

Delitzsch, den 28. Dezember 1908.

Königliches Amtsgericht.

Deutsech-Krone. [80412]

In das hiesige Handelsregister Abteilung B ist ?

beute unter Nr. 1 Kommanditgesellschaft auf Aktien mit dem e in Berlin, init einer Zroeigniederlafsung in Bentsh- Nxone unter der Firma Karl Neuburger, Kom- manuditgesells<haft auf Aktien, Zweigaustalt Deutsch. Krone, elngetauan und es ift ferner fol- gendes eingetragen: Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Bant-, Handels- und industriellen Geschäften aller Art sowie sie Herr Karl Neuburger

die Firma Karl Neuburger, Si

bisher unter der Firma „Karl Neuburger“ betrieben ? Grundkapital 5 000 000 4 fünf Millionen |

hat. Mark. Persönlih haftende Gesellshäfter sind die Bankiers Karl Neuburger und Friy Neuburger, beide in Grunewald-Berlin. Prokura ist erteilt den Herren: 1) Max Rudert in Berlin; derselbe ist. ermächtigt, selbständig für fh allein die Gesellschaft zu vertreten, 2) Ludwig Eduard Hans Repp in Steglkh, 3) Albert August Heinrih Läurus<kus in Berlin, 4) Gustav August Otto Deidel in Deuts@$- Wilmersdorf, 5) Karl Wilhelm Albert Rabe in Berlin. Ein {eder dicser Prokuristen zu 2 bis 5 ist ermächtigt, in Gemeinscßaft mit einem der perfönlt< haftenden Gesellschafter oder mit einem anderen Pro- furiften die Gesellschaft zu verireten. Die Gesellschaft ist eine Kommanditgesells<aft auf Aktien. Der Ge-

tober 1907 festgestellt und am 25. Oktober 1907 ge- ändert. Nah ihm wird die Gesellschaft vertreten dur< zwei persönli<h haftende Gefellshafter oder dur< einen persönlih haftenden Gesellsdhafter und einen Prokuristen gemeins{haftli<, jedo< ist Karl Neuburger ermächtigt, folange er persönli haftender Gesellschafter ist, selbständig für sich allein die Gesell- haft zu verireten. Als niht einzutragen wird be- kannt gema<ht: Das Grundkapital zerfällt in 5000 je auf den Inhaber und über 1000 #6 lautende Aktien, die zum Nennbetrage ausgegeben werden. Die von der Gesfellshaft - ausgehenden Bekanntmachungen werden in dem Deutschen Reichs- und Königlich Au ctczen Staatsanzeiger veröffentli<ßt, je einmal, sofern ni<t anderweit eine Wiederhelung an- eordnet ist. Dem Aufsichtsrat und den persönli aftenden Gesellshaftern bleibt überlassen, Bekannt- ma<Gungen au< in no< anderen Zeitungen zu ver- öffentlichen, jedo< wird ihre Gültigkeit hierdur ni<ht bedingt. Bekanntmachungen des Auf« sihtsrats tragen die Zeichnung des Vorsitzenden des Aufsichtsrats. Vie Generalversammlungen werden dur< den Aufsitsrat oder die per- önlih Handen Gesellschafter durh Bekanntmahurg n dem Deutschen Neichsatizeiger unter Angabe von Ort, Zeit und der Tagesordnung einberufen. Die Gründer der Gesellschaft, die sämtliche Aktien über- nommen haben, find: 1) Bankter Karl Neuburger zu Grunewald-Berlin, zugleih persönli< haftender Gesells<after, 2) Bankier Fri Neuburger daselbst, zuglei< persönlih haftender Gesellschafter, 3) Kauf» mann Max Nudert in Berlin, 4) Kaufmann Hans Repp în Steglitßz-Berltn, 5) Dr. Ernst von Kalden- berg zu Friedenau-Berlin, Von khnen bringt nah näherer Maßgabe des Gesellschaftövertrages tan die

Odeuwälder Hartstein-

sellshaftsvertrag ist am 27. Septeraber und 17. Ok- |

Nr. 146 betr. bie Firma „Felix Kawalfki““ in k que Führun bes Namens Karl zer i | , betr. M ti in | g des Namens Karl Neuburger in der | Danzig, daß die Prokura des Erich Tornier er- | Firma und die einzeln im Öesells<aftsvertrage fest- | Düren“ ist am 19. 12. 08 vermerkt, daß die In-

| gestellten Vermögenswerte, nämlich die Bestände an ! Kaise, Stempel, Briefmarken, der Reichbankguthaben,

die Bestände an Coupons und Sorten, an We<hfeln, ! abzügii<h Diskont, Akliivhypotheken, Terrains, An- ! teile und Beteiligungen an | Rechte aus Grundertoerbsverträger, das Bankgrund- i süd Franzöosishestraße 14 eins<ließlih des Beschäft3- | invéntars, 3 Hausgrundstüde, zwei in Berlin, ! eins in Stegliy, Außenslände im Betrage bon | 3507532 M4 24 A, Sffelten und Wertpaptere im | Betrage von 4003 276 4 % S, insgesamt bewertet ¡ mit 11 283 826 M4 11 4. In Anrehnuyg hierauf { werden an Schulden übernommen die Hypotheken ¡ auf dem Bankgrundstü>k na< Abzug der amortisièrten | Beträge mit 668 263 #6 2 S, die Hypotheken auf ¡ den eingebrahten Hausgrüundstü>ken mit zusammen | 850 507 # 7 A na< Abzug der amortisierten Be- | träge, die Hypotheken auf den eingebrahten Terrains | mit 256 9C0 4, Keebitoren im Betrage von 4175643 46 13 A, Rückstellungen für Effekten und Lojever- j sicherungen wit 5900 “A 10 A, insgesamt (2067 213 M 32 A, sodaß s< ein Restguthaben er- | gibt von 5311612 4 79 H. Diese Sacheinlage { erfolgt wit. Wirkung vom 1. Juli 1907, sodaß die | auf die eingebrahten Aktiva und Passiva getätigten Geschäfte seit 1. Juli 1907 als für die neue Gejell- | safi ausgeführt gelten, Als Entgelt erhält der ! Einbringende Karl Neuburger 4996 für toll gezahlt zratete Altien und eine Restfordecung von 315 612 4 79 S an die Gesellshaft. Den erften Aufsichisrat bilden: 1) der Königliche Kammerherr Ferdinand von Keudell zu Berlin, 2) der Verlagsbuchhändler Hermann Hillger zu Berlin, 3) der Rentner Karl | ape zu Srunewald, 4) der Königlide RNegierungs-

aumeister Kurt Hoffmann ¡u Charlottenburg,

5) Neht#anwalt Max Boehm zu Berlin, 6) Dr. jur.

| Justus Jchenhaeuser zu Schöneberg-Berlin, 7) Ritter:

{ gutsbefiger Otto Kuhnt zu Lankwitz-Berlin, zu 1

! als Vorsitzender, zu 2 äls dessen Stellvertreter.

Deutsc<h-Krone, den 28. Dezember 1908, Königliches Amtsgericht.

| Diez.

selbsi die Firma „M. van Diepeube>, Freieu- diez“ cingetragen ist, heute folgender Sin ge- ma><t worden : Die Firma ist erloschen. Diez, ven 25. Dezember 1908. Königliches Amtsgeri{ht.

IT,

i Diez. [80934 | In unser Handelsregister A ist bei Nr. 58 fee { folgendes eingetragen worden :

j Spalte 1. (Nummer der Eintragung) : 1.

: Spalte 2. (Firma und Ort der Niederlassung): { Gruft Müller M. van Diepeube>s Nahfolger, | Froiendiez. O Spalte 3. | Kupfers<mied Ernst Müller in Freiendiez. Diez, den 25. Dezember 1908.

| Königliches Amtsgericht. [L

| Dies. [80935]

Terraingeseüschaften,

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Rei \ i B e Bezugspreis beträgt L 6 80 A für das Bt eus erscheint in der Regel tägli<. Der

Einzelne N ._— o 2 E mnezs fosten 20 4

Zur Firœa: „Seideuhaus Cohn & Cie,

{ haberin Jenny Cohn jeßt Ehesrau Kaufmann Sieg- j fried Jfacfon ist.

| Düren, den 28. Dezember 1908.

j Königliches Amtsgericht.

Düren, Rkeinl. [80939]

Im hiesigen Handelsregister ist heute zu ver { Firma „Elisabeth Merbe>s Düren“ eingetragen { doß das Geschäft unter unveränderter Firma au Sibilla und Anna Merbe>s, beide Kauffräulein in Düren, übergegangen ist, Die Prokura des Konrad Merb:>s, Kaufmann in Düren, bleibt beftehen. Offene Handelagesellshaft seit 1. 7. 08.

Düren, den 29. Dezember 1908.

Königliches Arat8gericht. Düsselderf. [81187]

In das Handelsregister A wurde heute eingetragen :

Nr. 2940 die Firma Earl Friedbhoff junior mit dem Sihe in Düsseldorf und als Inkaber der Kaufmann Karl Fzuiedhoff junior, hier. Außerdem wird bekaunt gemacht, daß als Geschäftszweig an- gegeben ist Großhandlung in Bau- und Bedahur gs- artikeln.

Nachgetragen wurde bei der Nr. 885 eingetragenen offenen Handelsgesells<aft in Firma Gebr. Stomm in Liquidatiou, hier, daß die Liquidation beendet { und die Firma erloschen ist.

Bei der Nr. 1155 eingetragenen cfffenen Handelss gesells<aft in Firma Gieshoidt >& Comp., hier, daß die Gesellshaft aufgelöft und der bisherige Ge- sells<hafter Josef Gieshoidt, hier, jeßt alleiniger Firmeninhaber ist.

Düsseldorf, den 29. Dezember 1808.

Königliches Amtsgericht.

Duisburg-Ruhrort, [80940] __ Bekanntmachuug.

In das hiesige Handelsregister Abt. B ift unter Nr. 95 die Firma Marxloher Eiswerke und Dav F ta g me E Haftung mit dem Sie in Hamboru eingetragén. Gegenstand des Unternebmens ift die Fabrikation

[80333] ! In unser Handelsregister A is bei Nr. 24, wo- |

i

und der Verkauf von Gis, Gin- und Verkauf von Bier, Verkauf von alkobolfreien Getränken. Das Stammkapital beträgt 32 000 4. Geschäftsführer ist der Kaufmann Submi Janfen în Marxloß. Der Gesellschaftsvertrag f am 13. Dezember 1908 ge» \{lofen. Die Sesellschaft wird durch den Geshäfts- führer vertreten. Duisburg-Nuhort, den 29. Dezember 1308. Königliches Amtsgericht.

Eberswalde. [80941] In unfer Handelsregister A if unter Nr. 325

heute die offene Handel3zefellschaft in Firma

«& Frauf ¡zu Berlin mit Zweigniederlaffung: in

Eberswaide eingetragen worden. Die verfönli<

j E Es find der Ingenieur Leopold j i Ï __¡ Falk in Wilmersdorf und der Ingeni (Bezeichnung des Einzelkaufmanns) : | ge a meg

F i : ; Dixon Frank in Berlin. Die Gejellschaft hat hier an 15. Dezember 1908 begonnen. Eberêäwalde, den 24. Dezember 1908. Königl. Amtsgericht.

| In unfer Handelsregister A Nr. 36 hei lfd, Nr. 2 ij in Spalte 4 ist bei der Firma Dyckerhoff u.

| lafung in Diez, am 15. November 1907 folgender Eintrag gemaht worden : ; | Dem Hermann Neumann zu Weß!ar ift Prokura | | erteilt. Diez, dén 29. Dezember 1908, Königiiches Amtsgericht. - 11. ! Dortmund. N [80936] | In unser Handelsregister ift bei der Firma „Frau | Adolf Riedl, Bureau für Architektur und | Bauausführung und Vaugeschäft“ ¡u Dort- |

mund heute folgendes eingetragen :

Die Firma ist erloschen. Dortmund, den 19. Dezember 1908, Königliches Amtsgericht.

Düren, Rheinl. {80338 Nachstehende Firmen find im hiesigen Firmen- régister gelöscht worden: : A. Hamboch, Düreu, am 10. 12. 08, J Kückhoveu, Düreu, am 10. 12. 08,

| | | Neumaun zu Wehßkar, mit einer Zweignieder- | 8

x 5

os. Klostermanu, Düren, am 10. 12. 08, duard Yalwm, Düren, am 10. 12. 08, V. Cremer, Düreu, am 10. 12. 08, Hub. Jac. Baum, Düreu, am 10. Adolf Cardus, Türeu, am 10. 12. 08, a E Zimmermauu Nachf., Düreu, « 18, O, F. Nießew-Höiug, Dürxeu, am 10. 12. 08, ub. Sous, Dürxeu, am 11. 12, 08, . W. Cremer, Düreu, am 15. 12. 08, Privat-StadtbriefbefördéruugSEaustalt, Mer- kur, Düren, am 15. 12. 08, Frauz Dunoyerx, Düreu, am 15. 12. 08, Varthel Degeu, Düreu, am 16. 12. 08, Aruold Rumpel, Düreu, am 18. 12. 08, L. Pieleu, Dülxeu, am 21. 12. 08, Ln Weckmüllev, Düren, am 23. 12. 08,

12. 08,

an

W. Viehöver, Düren, aim 23, 12. 08, . Klutmaun, Düren, am 28, 12. 08. u nachstehenden Firmen snd Aenderungen eins getragen : Meéder’'s mech. Teppich-Klopf- uud Reini- ungswerk Alphous Fi>ker, Diiren, Der Name „Fi>ker“ ist in „Ficher®* geändert am 16. 12. 08, Zur Firma: „Vubert Spölgeu“ ist als nun» mers Inhaberin die Witwe Jof. Spôölgen, Auna

Gesellschaft ein der Mitagründer und persönli

in Danzig, daß dem Friy S Prokura erteilt if Frip Sulz zu Danzig

haftende Gesellshafter Karl Neuburger das Necht

| Lisenach.

Kilwirden.

Hubertine Cordula geb. Cremer, Düren, etngêtragen am 19, 12, 08,

EibemstocK. [80943] Im Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts Eibenfto> sind die auf Blatt 23 und 270 (Land- bezirk) eingetragenen Firmen Ludwig Schlefinuger in Schönheide und Friedrich Rudi & Co. in Blauenuthal am 26. Dezember 1208 gelöst worden.

Eibensto>, den 28, Dezember 1908.

Königliches Amtsgericht. : [80942]

In Abteilung A if bei der: unter Nr. 122 einge- tragenen Firma: „Sebrüder Stöhr Nachfolger“ heute etngetragen worden:

_Die- Firma lautet jet: Gebrüder Stöhr Nach- [Eaer, Eduard Schuchardt, Kommaudiigejell- schaft.

Die Kommanditgesellschaft hai am 1. Oktober 1908 begonnen. Persönlich hastender Desellischastex ist der Kaufmann Gduard Schuchardî in- Gisena@h. Ou der Gesellschaft find ¡wei Kommanditisten bes etltgt.

Der Uebergang. der in dem Betriebe des bis berigen Geschäfts begründeten Forderungen und Ver- bindlichkeiten is bei teia Gewerbe des Ges(häfts dur die Kommanditgesellschast ausgeshlossen.

Eiscuah, den 29, Dezember 1908.

Großherzogl. Sächs. Armisgeriht. Abteilung 1V, EKiberCeild. [80944]

Unter Nx. 1024 des Haudelöregisters À Grüte» berg & Meudel, Diberfeld ift eingetragen: ?

Jeyiger Inhabex dex Firma. ist die Ehefrau des Kaufmanns Louis Gräünederg, Sophie geb. Mendel, hier. Der Uebergang der in-dem Betriebe deg Ges schäfts begründeten Forderungen und Verbindli ift bei dem Erwerbe des Geschäfts dur die Ehefrau Louis Grüneberg ausgef&lofsen.

Elbexfeld, den 29, Dezember 1908.

Kuigl. Amtsgericht. Abi. 13. Kilwürden, [ S9 Ju unser Handelsregister Abt. B Seite. 33 Nu. L

der Firmen it beute zur Noxdeuhamee Häuten, bau-Gesellsczast mit be x Haftung fol« geraten ag E Qu riedr urmeifter ist als ¿liaiühreT i auds gesdieden und an feiner Stelle us Bichoff in Bremen zum Geschäftsführer bestelit. @Ellwürden, 1908, Dezember 2.

Großherzog). Anmtögeriht Vuijadingen, 180945 Ju itnfer Handelöregister Abt, B Seite 57 Nu 1

Superphosphaifadeik

dex Firmen ift zur