1909 / 4 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[81583] Aktiva.

An Grundstü>skonto Zugang « Gebäudekonto

ab NRü>stellungen 1906 und 1907 für Neubauten . .

ca. 74 9/6 Abschreibung Kaolin- und Tongrubenkonto .

Ea 70

82 U

26 46 28

3/48

M 76 126/70) —T726 458/99

M

v

719 088

Per Aktienkapitalkonto . Obligationenkonto . Reservefondskonto . Dividendenkonto :

Obligationsaus- losungskonto:

Kontokorrentkonto:

Nicht abgehobene Dividende

Nicht abgehobene Obligationen .

Kreditoren . .

1 000 000 469 000

63 418

100

2 000 16 582

Aktiva.

E

Grundstü> und Gebäude Maschtnengeräte Mobilien und Utensilien Beleuchtung8anlage Eisenbahnanschlußgleis Fuhrwerr

agerfässer Transportfässer

Flaschen und Flaschenkasten Niederlageninventar Eisteichanlagen . Vorräte

Debitoren

n

23 000 13 000 14 000|-- 10 320/- 10 300 157 118/20 851 373/82 48 266/50

Hypotheken

Reservefond Delkredere Uebers{<huß

1ktienkapital

Kreditoren . Spareinlagen und Kautionen . . . -

Vilauz per 31. August 1908.

8

[81602] Bekanntmachung.

In der am 2. Januar d. J. stattgefundenen sieh- zehnten Verlosung unserer S °/gigen Obligationen yom 2. Januar 1892 find gezogen worden:

13 Stüd> à 4 500,— Nr. 42 66 125 282 384 389 391 509 710 937 1073 1126 1177.

Die Rückzahlung dieser Obligationen erfolgt am 1. Juli d. F. gegen Etnsendung der Stücke nebst Zins\heinen Nr. 16 und folgenden bei

der Mitteldeuts<heu Creditbauk in Berlin,

der Filiale der Allgemeinen Deutschen

act zige Mebr (R. j. L.) und unserer e astsfasse in Gora (N. j, L.)- Neue Straße 3. G

Geraer Straßenbahn A.-G.

Quandt.

L O | Bekanntmachung. 4!/2 °/6 Hypothektarauleihe von 1892 des Dortmundec

Steinkohleubergwerks Louise Tiefbau in Barop.

Nach Durchführung der Fusion des Dortmunder Steinkohlenbergw Eee Gescllschaft bieten wir hiermit den Inhabern der 4} °% Louise Tietoau : Obliactton i Se Erei E H ac he: E L E Börse zugelassene 4} %, bis 1915 unkündbare y h e , Jahre ee O E genen C A PRHIA sichergestellt und zu 103 °/% bis zum entgen o Loutse Tiefbau-Obligationen, deren Inhaber d

SMnidber (Greivaten unserer C R vornehmen wollen, find mit Tod Rie N a/O e vom 1. Januar 1909 laufenden Zinsen sowie Erneuerungsscheinen unter Beifügung eines

nach der U e a, Berzeichnisses

: n der Zeit vom 11. bis 30,

bei den unten erwähnten Umtauschstellen einzureihen. MRRRE, Ln: Der Ginreicher erhält über die Obligationen nebst Zins- und Erneuerungs\ceinen cine

(81685] Altienbierbrauzrci Gattnbrinus in Dresden.

In der heutigen Generalversammlung wurde Divideude für das Geschäftsjahr 1907/08 auf Ai festgeseßt. Dieselbe gelangt bei der Allgemeinen Deutschen Creditanstalt Abteilurg Dresden in Dreêden, Altmarkt 16, dem Bankhause Gebr. Arnhold, Dresden, Waisenhaus-Siraße 20, Banf für Brau-Juduftrie, Dresden, Waisenhaus- Straße 20, der Dresduer pee der Deutschen Bauk, Dresden, Waisenhaus-Straße 11þ, zur Auszahlung. j Dresden, den 4. Januar 1909.

Der Vorstand.

044 22822 Kasse, Wechsel und Effekten . .

Konto div. Aktiva Gmpfangsbescheinigung, Die Aushändigung der neuen 44 %/% Schuldverschreibungen mit

Coupons über die vom 1. November 1908 ab laufenden Zi f

j SONEMUn Lin Rückgabe der Quittung bei der E Unia 0 O E PON ME LIETeiRNE Nominalbetrag der Schuldverschreibungen wird gegen einen glei< boben ominalbetrag der neuen 43 %/% S<huldvershreibungen unserer Gesellschaft eingetausht Fur G der pa ee, den Umtausch ergebenden Zin?differenz (2 Monate 44 6/0) ju joblen a ung der Obligationen # 7,50--pro A 1000,— seitens der Einreicher e ußsheingebühren haben die Einreicher voll zu t , E wit E bet e t R tellen : Cas

n WVerlin bei der Bau r Haadel und Judustrie und deren Niederla Darmstadt, Frankfurt a. M., Halle a. S,, Haunover, Big

30/0 Absctreibung

Maschinen- und Inventarkonto n S

2 101/99 T 939 890/51 nd Verluftk

79 112/321] Per Vortttäag a. 1906/07

912 195/80] Brauereteinnahmen 85 358/71 |

376 666/85

den 1. September 1908.

(81604) / Georgs-Marien-Bergwerks- und Hütten-

Verein, Aktiengesellschaft.

In der Generalversammlung vom 26. September 1908 is beschlossen worden, die Vorrechte der Prioritätsaktien aufzuheben und das Grundkapital der Gesellshaft derart herabzusetzen, daß die bis- herigen Stammaktien wie 9:5 und die Prioritäte- aktien wie 9 : 4, nah dem Nennbetrage gerechnet, zu- sammengelegt werden, soweit ni<t die Besiger der

Gewinn- und Ver- luftkonto: Reingewinn .

1 939 890 Kredit.

M 20 528

356 137

[815%6j ? I Aktienbierbrauereci Gambrinus in Dresden.

Laut Beschluß der heute stattgefundenen ordent-

lien Generalversammlung für das Geschäftsjahr

1907/08 wurden die ausscheidenden Mitglieder des Regierungsrat a. D,,

Aufsichtsrats, die Herren : Bankdi i Chrzezcinski, Berlin, ankdirektor Richard

“E to bro 1907/1908

D nto þro ; ca. 209/60 AbsHhreibung . « -. 70 042 T ebet. L nto pro 1907/10908. Beleuchtungs- und elektrische An-

lagenkonto Zugang Neuanlage

An Abschreibungen Unkosten Gewinnsaldo

376 666183

5009/0 Abschreibun /o Abschreibung Brauuschweig-

Matrizenwerkstatt«konto . . Fuhrwerkêkonto Zugang

Abschreibung . - -+ -< «+ Matxizen« und Modellkonto . Zugang . . -

1009/6 Abschreibung . . . + « Mobilien- und Utensilienkonto .

1009/0 Abschreibung . . « - « O E Anshlußalciskonio

Zugang

Abschreibung. . « « « + .-

Kassakonto . . Effektenkonto Kontokorrentkonto : Bankzuthaben Debitores Warenkonto Kohlenkonto Rohmaterialienkonto

330 082

Debet.

Setwinn- un

An Waren- und Fabrikationskonto

« Abschreibungen : auf Gebäudekonto

ld »„ Beleuchtungs8- trisze Anlagenkonto . Ful werksïkonto Matrizenkonto

Mobilien-u.Utensilienkonto ; 5 61 Mobilien- u fl , da

. Ansc(lußgleiskonto Reingewinn

Berlin, den 20. Dezember 1908. H. Schomburg «&

Rudolf S<homburg. Vorstehende Bilanz nebfi Gewinne bestätige

eingehenden Prüfung unterzogen und ordnungsgemäß ge

Dresden,

In der am 30. Dezember

{ Î

das abgelaufene Geschäftsjzhr 1907/

Berlin, den 4. Januar 1209.

H. Schomburg

Kaolin- u. Tongrubenkonio L Maschinzn- und Inventar-

und elek-

E

führten Büchecn der Gese den 20. Dezember 1908.

6 56 392,98

PRRMIIEEENINE

S

[E

281 000|—

9 781,04 19 760,45

10 175,18 55,

5 231,85 1,70

E E E E T B E LER E R

ar: 30.

233 959

611 082 145 911 7 450 37 156

1785 057

M 1100 2544:

107 192/80 82

05

1 441 403

Söhne Aktiengesellschaft.

Hermann

und Verlustrechnung per 30. Septem deren Uebereinstimmung mit den v

lishaft.

Georg Peftel.

1908 abgehaltenen 1908 auf 10 9/6 festgeseßt, s: 6 100,— pro Aktie bei der Nationalbank für Deutschiaud hierselbft zur

& Söhne Aktiengesellschaft.

Der Vorftand.

Rudolf S<homburg.

[80667]

vtember 1908.

Per Saldovortrag 1907

und gelangt

Warenkonto .

<omburg.

Auszahlung.

Hermann Schomburg.

Bisavz am 30. September 1908.

1 785 057

1 378 841

ert E Ee ern

Kredit.

Mh 62 561

1441 403

ber 1908 habe ih einer on mi» ebenfalls geprüften,

Generalversammlung wurde die Dividende für dieselbe vou heute ab mit

Passiva.

S 42 63

Brauerei

[80647] Aktiva.

Fmmobiltenkonto T

mmobilienkonto II Wirischaftsinventarkonio Maschinenkonto

Mobilien- und Utensilienkonto N Lagerfässer- und Gärhottichekonto . . CTransportfässexkonto ... « - Elektr. Beleuchtungsanlagekonto . . Fuhrparkfonito . „ooo En Eisenbahnwaggonkonto

Norrätekonto

MANGTOI O «a 9 Kautiongteffektenkonto

Personenkonto

18

‘Braunmatertalienkonto Betxiebsunkosténkonto Salär- und Lohnkonto

zandlung8unkostenkonto Zinsenkonto Hypothekenzinsenkonto Pachiekonto Abschreibungen Bilanzkonto: Reingewinn

{81579]

Farb- u. Aktiva. i d M

Grundstü>skonto Gebäudekonto .

Dampf- und t Betriebsmaschinen- und Gerätekonto

Aktiva.

Fabrik Mühlenthal abrik Brüld . Arbeiterhäuserkonto Beamtenhäuserkonto Mädchenheimkonto . Mobilienkonto .

Maschinenkonto und elektrische Anlagen

Grundbesißkornto Kassabestand . e Wechselbestand . . - - Bestand eigener Effekten Debitoren. . .- - + - Betriebsbestände

An Qentlinotet Zinsen, Provisionen, Reparaturen

ersiherungen Abschreibungen Reingewinn

j 4 09/9 fest te Dividende ist am 15. März 19 Die v h anes Esseuer Credit-Austalt in Essen

d Weberei A. G.

Ofthaus in Hagen i. W,, Gesellschaftsfasse

ei der ia Dieringhausen zahlbar.

Mühlenthaler Sp

Mh 755 000 179 000 234 C00

70 000

43 500

25 C09 597 000

26 100 32 00)

241 6209: 3 8597/19

659 595:

449 787

23

Aktienkapital . Obligationen . Darlehen der

häuser .

Kreditorenkonto

Delkrederekonto Nüklazekonto Neingaewinn

3 316 464/26 Gewinu- und Verluftkonto.

innerei un Der Vorstand.

Alex Sartorius.

[8068] ÁXn der heutigen

turnusmößig ausgeshiedene Mitglied des A

rats Herr Bankdirektoc, Konsul

Dortmund wiedercewählt.

Befauntmachu18g. Generalve:\ammlung wurdé das ufsichts- Hild in

Walter

Dieriughauses, den 22. Dezember 1908.

Múhlenthaler SpinnereiundWeberei A.G. Âlex Sartorius. Hugo Erkenzweig.

Wi 4 154 960/97 12 850/86 193 287/06 125 145/92 416 243/91

Hugo Erke [81873]

ausgeschieden. Pamburg,

Landesbank und ‘Vers.- Anst. Rheinprovinz auf

Hypothekenkonto Brück ä Afzeptationskonto .

Reservefondskonto .

Arbeiter-

Per Vortrag. - - Betriebsgewinn

P A 1 720 000 404 000

130 422 20 C00 78 018

616 707

137 782 46 388 38 000

125 145

3316 464

M 35 549 380 694

A

06 30 43

Haben.

Extraktions- und Transmissions- und Riemenkonto

Elektrishe Anlagekonto . . . .

Geichirr- und Wagenkonto Fabrikinventarkonta Aaboratoriumsanlagekonto Kontorinventarkonto Tuslabdevorrt<tungskonto Anschlußzgleiskonto abrikneubaukonto

tet

10 45 92 | Fässerkonto mballagenkonto Sä>ekonto Matertaltenkonto Koblenkonto Kassakonto

26

S 71

90 Debitorenkonto und Bankguthaben

Effektenkonto

nzweig.

Hanseatische Dampfer Compagnie iu Liquidation. Hambur Herr W. von Lpel“ ist aus dem

den 4. Januar 1909. Der Liquidator: Fohs. Tode.

416 243

Aufsichtsrat

91 Debet. A

09 bei dem Bankhause Erust und Dortmund sowte bei der

An Genecalunkosten Abschreibungen

1, Juli 1908 aus den Herren: sitzender

Dr. Cart Hillig, tretender Vorsigender,

| 1078411 Gewinn- und Verlustfo

Terarial- und Lokalmalzaufs<lagkonto Reparaturen- und Unterhaltungskonto

Friedrich Jürgens,

A. G.

Dex Vorstand. F. Jürgens.

Vilanzkozto ver 30.

5 435 128/47 77 600/04 578/83 115 609 01 27 757/75 97 254/80 11 732/05 18 283/65 15 335/57 2 173/86 84 591/46 2 850/84 500|— 259 015/66

September 1908.

Aktienkapitalkonto

Hypothekenkonto I auf Brauerel- anwesen abzüglich getilgterAnnuitäten

Hypotbekenkonto 11 auf Wirtschaften

Hypothekenzinsenkonto . . . .+

Aerartal- und Lokalmalzaufshlagkonto

Steuernkonto

Reservefondtkonto

Personenkonto

Gewinn- und Verlustkonto: Bruttogewinn pro 1907/08

M 37 468,79 Abschreibungen .

24 271,02 Gewinnverteilung:

a. Zuweisung ¡zum eseßlihen Re- servefonds und freiwillige Er- böbung desselben . #6 812,28

b. statutenmäßige Tantiemen des Auf- si{tsrat3 und Grati- filationen an Vor- stand und Beamte . ,

c. Vortrag auf neue Nechnung -

99

Mtb P 150 333 52 083 52 167 56 063 14 361 29 863€

13 142

Schwabach, den 30. Sep

Bierbrauereigesellshaft

Kraftanlagekonto . s 66

Verdampfungsanlogekonto

Heizungs- und Beleuhtung8anlagekonto LEA

Norausbezablte Versiherungsprämien

Piesterit, 2. Januar 1909.

eorges Dubosc, Kaufmann, Le Havre, Rechtsanwalt, Leipzig, stellver-

Fohan

Gerbsiofswerke Paul Gulden & Co., Aktiengesell

Vilanz þper 30.

nto þer 30.

48 13 13 17 02 57 2 100/46 [80 2943/80 24 271102 13 197/77 410 527|35 tember 1908.

S<hwabah A.-G. vorm.

September 1908.

Gewinn- und Verlustkonto Bierkonto Nebenproduktekonto Mietekonto

n Forster.

J Aktienkapitalkonto . . Kreditorenkonto

Fnterimskonto Reserrefondskonto . .

t g 48 919/85 129 853/9 83 422/60 35 238/84 84 531/29 4 991/54 6 223/92 9 115/42 884/86

9 222/99 10/60

4 169/07 15 612/56 37 69778 35 216/53 11 528/38 16 668/91 3 272/11

1 120/47 12 056/24 9 247120

5 599/49 14 249/42 327 640/46 97 540|—

920 034

46

Gewinu- und Verlustkouto. ;

M 154 631 24 027

178 658 Dex

E 31h Per Vortra 64) Lohnarbeit

95 Vorstand.

und Provision

Paul Gulden.

Der Auffichtsrat unserer Gesellshaft bestebt ab

V

Gustay Coez, Kaufmann, Le Havre, Lucien Devaux, Kaufmann, Le Havre,

Albert Dubotc, Kaufmann, Le

2, Januar 1909,

0r- Biesterih,

[81580] Paul Gulden.

4 700,— 6 13 197,77

[81581]

Vassiva.

Mb 500 000

326 916 47 000 1 891 21 813 887

13 935 152 769

13 197

1 078 411/99

Habeu. z J

6 Ld 5 074/96 386 817 24 17 828 85 806/30

| r E ERT E E

410 527 35

Joh. Forster.

schaft, Piesterißz. L Pasfiva.

M S 900 000|— 7 870/66 8 106/25 4 057/55

Kredit. Mh 1202 177 456

avre, Felix Thierfelder, Kaufmann, Leipzig.

Farb- u. GerbstofswerkePaulGulden & Co.

Aktiengesellschast. Der Vorstaud,

920 034/46 Ddie H 12 __.177 456/83

178 658/95

bisherigen Stammaktien eine Zuzahlung von 444/59 9/0, die Besiger bisheriger Prioritätsaftien eine Zuzahlung yon 20 9/6 leisten. Die Zusammenlegung der Aktien, auf welhe die Zuzahlung nicht vorbehaltlos geleistet ist, soll in folgee der Weise ausgeführt werden :

a. Die Besiger dieser Aktien verden in den Gesellshaftsblättern dreïmal unter Androhung der Kraftloserklärung aufgefordert, die Aktien bis zu einem zu bestimmenden Termine, welcher mindestens drei Monate na< der ersten Aufforderung und

mindestens einen Monat na< der dritten Auf- |

forderung liegen muß, zum Zwe>ke der Zusammen- legung bei der Gefells@aft einzureichen.

Die bis zum Ablauf des Termins zum Zwe>ke der Zusammenlegung nicht elingereihten Aktien werden jür kraftlos erflärt.

b. Von den zum Zwe>e der Zusammenlegung eingereihtean Aktien sollen so viele, na< dem Nennbetrage gere<net, in Beltung bleiben und mit einem Stempelaufdcu>e

„In Kraft geblieben gemäß Gesellshaftsbes@luß

vom 26. September 1908" versehen werden, als erforderliä) sind, um für die bisberigen Stammaktien, auf wel<he die Zuzahlung

nit geleistet ist, 5/5 und für die bi?herigen Prio- j

Stettiu und Straßburg i. E., ü SONLENE an Z Direction der Discouto-Besell , à Dresdner Vauk, nud - » Natioualbank für Deutschland, » den Nieder ie aren P WVanfverecia in Cöln und dessen übrigen en, j \ Elberfeld bei a G Märkischen Bauk und deren Niederlaffung in Essen bei tem ener Bankverein, V Dortm a CERBREN und deren Niederlassungen in Bochum und Ï einischen Bauk und deren E „Mülheim n R, x Niederlassung in Duisburg und ü emburg bei der Futernationaleu Vank în Luxemb \ G in Mes UE St. Johann, x urg sorote deren Filialen | an et der Wa2nque Internationale de B während de s u e “Con San statt. E Sa Diejenigen o Louise Tiefbau-Obligationen, die von dem angebotenen Umtaus feinen Gebrau< machen, werden zum L. Xuli 1909 ur 3 e “cetiraaypone wrogiig adera i Mgr ata cet 8 Fuli zur Rückzahlung gekündigt werden.

Deutsch-Luxemburgische Bergwerks- und Hütten- Aktiengesellschaft,

Knupe. Knunepper.

ritätsaftien, auf wel<e die Zuzahlung nicht geleistet ist, ss bex Nennbeträge rhéden zu können. Soweit bisherige Prioritätsaktien in Betracht ; kommen, j a H ; „Vorre<ht aufzehoben gemäß Gesellschafts- bes<luß vom 26. September 1908". | Läßt s< der in Geltung zu erhaltende Betrag in vollen Aktien ni>t darstellen, so is der nächst höhere Betrag, der si in vollen Aktien darstellen j läßt, in Geltung zu erhalten. l Sollten ohne oder nah Ausschcidung der infolge einer Beschädigung oder Deruntlaltuna ¡um Um- laufe ni<t mehr geeigneten Aktien die cingereidten Aktien zur De>kung des Bedarfs/ nicht ausreichen, | so sind für ben feblenden Betrag neue Aktien aus- zugeben, die über je 1009,46 und auf den Inkaber lauten und an dem Gewinn der Gesellshaft für die Zelt seit 1. Juli 1908 beteiligt sind. Ft der ! fehlende Betrag in Mark dur 1000 ni>t teilbar, ; so ist derselbe soweit zu erhöhen, bis er in Mark dur< 1000 teilbar wird. Soweit die eingereichten Aktien ni<t in Gel- tung bleiben, sind dieselben! zu vernihten. Ueber a Ans ist eine oöffentlihe Urkunde aufzu- neymen. c. Die in Geltung bleibenden urd, soweit diese nicht ausreichen, die neuaus8zugebenden Aktien, sind unter die Einreicher von Aktien so zu verteilen, daß die GinreiGer bon bisherigen Stammaktien ’/9 Und die Einreicher von bisherigen Prioritäts- akiten 1/7; der eingereihten Aktienbeträge zurüd>- erhalten. Können dur< fol<@e Verteilung die an den einzelnen Aktionär zurü>zugewährenden Aktienbeträge niht in vollen Aktien zurü>vergütet werden, jo sind die übrig bleibenden Aktien und die Aktien, welche sür kraftos erklärte Aktien zu gewähren sind, sowie au die gemäß den Bestimmungen urter b Absatz 2 und 3 zur Abrundung nah oben in Geltung erhaltenen oder neu auszugebenden Aktien zum Börsenpreise und in Ermangelung eines sol<hen dur< öffentlihe Versteigerung für gemeinschaftliche Nechnung der Beteiligten zu ver- aufen. Der Erl3s is den Beteiligten auszu- zahlen, oder, sofern die Berehiigung zur Hinter- legung vorhanden ist, zu hinterlegen, Gehören zu den verkausten Aktien solhe, die nah den Be- stimmungen unter Absay b 2 und 3 zur Ab- rundung na oben in Geltung erhalten oder neu ags eben sind, so ift die Gesellschaft selbst an N erteilung des Grlöses in dem Verhältnisse beteiligt, in welhem der den Bedarf übersteigende ate s pie die e Beteiligten er- e n Bedarf an zurü>zugewä ° beträgen fleht. j zugewährenden Aktien . Na uar<führung der Zusammenlegung der Tei hat der Vozrstand in den Gesellschafts lättern die Aktien bekannt zu machen, welche ver- nitet oder für. kraftlos erklärt sind. veA Ausführung vorstehender Generalversammlungs- eGlüfse ergeht an unsere Aktionäre, welche bis zum be Dezember 1908 die vorgesehenen Zuzahlungen s Teilzahlungen nit vorbehaltlos geleistet haben, i gufforderung, thre Aktien und die dazu gehörtgen 6 videndeno und Grneuerungssheine zum Zwecke er beschlossenen Zusammenlegung bis zum bei 10. April 1909 | * bei nserer Hauptverwaltung in Osuabrüek oder S er Deutschen Bauk in Berlin einzureichen. Bott die etngereihten Aktien die zum Ersaß durch x A i: erforderliche Zabl nitt erreichen, werden Ati für Nechnung der Beteiligten verwertet. idt en, welche bis zum oben bezei<hneten Termine L, eingereiht find, werden für kraftlos erklärt

Georgs-Marien-Bergwerks- und Hiitten- Vecein, UAktieu N Us

Der Vocfand.

A. Haarmann.

erhalien fie außerdem den Stempels | =

t | An Grundstückskonto Brauerei

An Anleihezinsenkonto . . . ..

Aktiva, Vilanz per 30. September 1908.

M 992 654/08

Wi Per Aktienkapitalkonto A A6 937 000 am 29. 9. 1908 ausgelos| , 23 000

Aktientapttaikonio B . Anletihekonto . Anleihetilgungskonto . 5 635 Anleihezinfenkonto . . 8 880 Genußscheindividende- konto 2 700| Dividendekonto 3 060|— Akzeptekonto : 180 000|— Reservefondskonto . 91 690/52 Kautionskonto . . .. 15 986/72

Kontokorrentkonto T: | diverse Kreditoren . 111 847/16 107 100

e GSirundstükskonto Löbtauer Straße 45 Hypothek Grundstückskonto Gasthaus M é ee 6x

135 646 60 000

88

75 646/88

914 000|— 50 000|— 800 000|—

227 598 672 228 27076 152 000 286 388 131 000 4 304

4 000 22 283|3 335

21 948: 15 000)

Hypotheken . ... Grundstü>skonto Trianon . . —- Hypotheken Ds Grundstückskonto Briesnig . Hypothek Grundflü>skonto Ebersba<h . Abgang

Hypothek

Grundstückskonto Gambrinus- straße 3 E

Hypotheken Inventarkonto Trianon . . . Maschinenkonto KiblaulaE Brunnenkonto T und II Brauereiutensilienkonto . . .

Abgang Gefäßkonto I

Abschreibung aus

Kapitalsreduzierung . .

Gefäßkonto II Flaschenvershlüsse- und Kaften- konto Gleftr. Lichtanlagekonto Gescirrkonto 1 Mobilienkonto Giófkellerzeltkonto Eifenbahnwagenkonto . . . , Werkljeug» und Werkjzeug- maschinenkonto Wechselkonto Kautionseffektenkonto . . . Aselüranulau aw Hypothekenamortisationskonto Genußschcintilgungékonto . . Kontokorrentkonto I: Hypothekendebitoren .. Bier- und Debitoren

Abschreibung aus Kapitalsreduzierung . . Kontokorrentkonto I: Felds{<löß<en und Deutsche Bierbrauerei A.-G. .

76 270 f 14

155 388

304

Gewinn- und Verlust-

85 262/50 84 000|— _—

1— 15 986/72 3 734/87 17 824/64 25 000|—

239 836

diverse | | | |

293 511 553 347 513 wo | | 319 271/46 j

19 417 : 2 290 899/40 Aktien-Bierbrauerei Gambrinus

in Dresden. Dresden, den 21. Dezember 1908.

Wulfert. Hempel. Paul Nathan. Getwwinn- wud Verluftkouto ber $0, September 1908.

2 290 899/40

Vorstehendes Bilanzkonto flimmt mit den von mir geprüften Büchern überein. S

Debet.

Per Zablung der Deutschen Bier brauerei Akt..Ges. in Berlin und Brauerei zum Fekds{löihen Akt. Wil. in Dad «aaa

Bilanzkonto

139 700|— Aktien-Bierbrauerei Gambrinus in Dresden.

Vorstehendes Gewinn»- und Verlusikonto stimm", mit den von mix ever Bücdern überein, Dresden, den 21. Dezember 1908.

Privatus Gustav Hase, Blasewit,

Rechtsanwalt Dr. Paul Felir Conrad Häel,

wis Aae mi dergewählt, und stellt sti

edergewählt, und fte nunme

der Auffichtsrat unserer Gesellschaft Ee das e

s{äftejahr 1208/09 aus folgenden Herren zusammen:

Negierungürat a. D, Barkdirektor Kichard

hrzescinski, Berlin, Vorsigender,

Rechtsanwalt Hermann Zimmer, Dresden, stell vertr. Vorsigender,

Privatus Gustav Hase, Blasewitz,

Ie Friedrih Schneider, Dresden, e<tsanwalt Dr. Paul Felix Conrad Hä>el, Dresden.

Dresden, den 4. Januar 1909.

Der Vorstaud. Wulfert. Hempel.

[81587] Aktienbierbrauerei Gambrinus in Dresden.

Am 4. Januar 1909 fand planmäßig die notartelle Auslosung von 40 Stü> Teilschuldverschrei- bungen unserer Anleihe vom 23. März 1899 jtatt. Es wurden folgende Nummern gezogen: 24 33 71 176 196 257 305 329 411 422 441 546 579 684 812 872 882 908 913 933 1036 1049 1110 1138 1268 1289 1335 1341 1357 1382 1403 1504 1508 1515 1549 1639 1684 1731 1742 1781. _ Die Auszahlung der Kapitalbeträge, 46 525,— für jede Teilshuldvershreibung, erfolgt gegen Rü>- gabe der gelosten Stü>ke nebst Zineleisten und Zins- scheinen vom 1. Juli 1909 ab bei der Al- gemeinen Deutschen Creditanstalt Abteilun Dresden in Dreëdex, Altmarkt 16, dem Bank- hause Gebr. Aruhold, Dreêdeu, Waisentaus- Siraße 20, Bauk für Brau-Judustrice, Treëdeu, Waisenhaué-Straße 20, der Dresduer Filiale der Deutschen Bauk, Dresden, Waisenhaus- Straße 11b, von twel<em Tage ab die Verzinsung aufhört. _Von früheren Auslofungen sind die Teilshuldver- {chreibungen mit folgenden Nummern zur Einlsfung no< nicht eingerei<ht worden : R 285 286 1362 1369 1370 1542 1552 1648 799. Dresden, den 4. Januar 1909. Der Vorstand. Wulfert. Hempel.

[81582] Bilanz per 30. Juni 1908.

__ Aftiva. Srundstü>tkonto 150 000 Gebäudekonto 206 483 Maschinenkonto 36 653/45 Werkzeugkonto 38 355/35 At Gen entanio 1|— ontorutensitenkonto 1|— Fuhrwerkskonto Li Automatenmaschinenkonto 35 339/25 Fabrikationskonto 127 668/67 Kontokorrentkonto 112 745/47 Wechselkonto 1575/90 Kassakonto 33/67 Gewinn- und Verlustkonto 25 182103 734 039/79 400 000/— 7 200/93

6 000|— 305 000¡— 15 838/86

734 039/79 Gewinn- und Verluftkonto ber 39. Juni 1908.

N Pasfiv Aktienkapitalkonto Reservefondskonto Tanttemekonto ypothekenkonto ontotorrentkonto

57 6124 3145

Bilanzkonto Gebäudekouto Mas@inenkonto 2 971 Werkzeugkonto 12 785 abrifutenfilienkonto 6 ntorutensilienkoento 97 ebrwerktkonto 265 D ndlungsunkostenkonto . . . 36 250 rdeiterversiderungtkonto . . 1 823 e i R 186 Automatenmaschinenkonto 4 126 Kontokorrentkonto 67 119 338

90 14 50 60 65 53 66 94 43

81

m A 0M

F Kabrikationdkorio

rundstü>er* Siafenton ents ilanzkor,to

D: D

89 047 1 982 3 126/52

25 182/03

119 33851 Berlin, den 11. Dezember 1908.

Emil ‘Marold Aktieno’esellshaft,

80 46

[81584]

Wulfert, Hempel, Paul Nathan.

taa