1909 / 8 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Julius Gerth, Gößnitz, S.. A. 13. 12. 05. G. 14 876.

T0. 12. 08. 45h. 272135. Shußvorrihtung Veilifke, Rosgars b. Gr. Jannewihz i. Pom. B. 29 653. 19. 12. 08.

7d. 26949L. Treibriemen usw. Neumayer, München, Landwehistr. 32a. I. 9920. 21. 12, 08. 47f. 269035. Shqraubenverbindung usw. a. Q. B. König, Altona a. E. 4. 1. 06. M. A026, 19; 12,08

7g. 270439. Nohrbruchsicherheitsventil usw. Konustruïtionêbüro Zwi>kau Seyboth, VBau- Man 1 00, Gudu 1 S. 15. 1. 00 M O2. 22 12, US, 54g. 270 832. Neklameständer usw. Kunst- drucfk- und Verlagsanstalt Wezel & Nau- mann, Att.-Ges., Leipztg-Neudniß. 12. 1. 06 2. 4060, 18 12. 08. Ga. 272 SOIN. C. V, König, Altona. 4. 1. 06. K. 19, 12. 08. 65a. 273823. Tonne usw. Eisenhütten- werk Thale, Akt.-Ges., Thale a. H. 9. 1. 06. G.8692. 18, 12, 08. usw. Eisen- Thale a O.

U n 19. 1,00.

Theodor 2 L

Handluftzebläse usw. Fa. 26 925.

G5a. 273 824. hüttenwerk Thale, Akt. -Ges., 91.00 G S000 18, 12, 08 72e. 305 827. Abj¡ugsvorrichtung usw. Fried. Krupp Akt-Ges, Essen a. Nuhr. 17. 1. 06. M S000 8. 12/08,

Ce. 267 951, Schieß\spiel usw. Louis Bauer, Leipzig- Lindenau, Wettinerstr. 114. 12. 12. 05, D. O0 10,1208.

74a. 273146, We>ker usw. Deutsche Telephonwerke G. m. b, H., Berlin, 22. 12. 05. D AO6S8. 22. 12. 08.

"5a 269591, Ningscheibe usw. Ut, Karlocube 1 V. 11, 12. 09, 10.12, 08

“f. 268 995. Vaztelmanu, Müritz, 16 10, (8.

Süc. 270 944, Metallfaß usw S Op, G. m. b. D, ODerdels, 158. 1. 06. m S 93. 12: 08

SüLc. S7BA4B82, Pergamentvyapier usw. Gebr. Schmi, Merken b, Düren, Rhld, 20, 12. 095. S. 22188. 15. 12; 08.

STec. 297992. Zementfaß usw. Heil, Styrum a. Ruhr. 3, 19. 12, 08.

Sa. 278 67

Bojenkörper

Fa. Emil K. 26 (06.

Schiffshaukasien usw. Wilhelm 29. 12 O D, 29-720.

E. Buchwald

Math. F

106 D 28 922.

Borrihtung zur Wasser- enteisenung usw. Halvor Breda, Charlottenburg, Mani. 106. 22. 1.06. D. 29941, 24. 12/08. S5a. 278798. Mischvorrihßtuug usw. Halvor Vreda, Charlottenburg, Kantstr. 156. 22. 1. 06. D. 29940 24. 12,08, S5b, 271 975, Belüftungsapparat usw. Georg Vollnaunn, Hamburg, Ellernthorsbrüke 1(. 2, 1. 06. V, 29 (06. 22. 12, 08. S5c. 270 420. Borrichtung zur septisWen Be- handlung usro. Frederi> James Commin, West- minster; Verte. : Heinrich Neubart, Pat.-Anrwo., Beclin SW.O0U. 4, 1 06 G old. 20,192: 08 85e. 271718. Sinkkasten usw. Geiges" sche Fabrik f. Straßev- & Haus-Entwüässerungs- artifel G. m. b. $H., Karlsruhe i. B. 29, 12. 05. G. 14959. 18. 12. 08. Löschungen. Infolge Verzichts,

354 082. Strumpf usw.

249 873. Spiralbohrer usw.

329 156, Stanniolhülle usw. G3e. 350 64A, Luitschlauchventil usr. Gc. 334 775, Mantel aus Messing usw.

Vezlin, den 11. Januar 1909.

Kaiserliches Patentamt.

Hauß.

Î T) Handels$register, Aachen. [83236]

Im Handelsregister A 336 wurde heute als j tiger Inhaber der Firma „Hüffer & Gastrich““ ju Aachen der Vtascßinenfabrikant Carl Rothe daselbst eingetragen. Der Uebergang der tin dem Betriebe des Geschäfts begründeien Forderungen und Berbind- lichkeiten ift bei dea Erwerbe des Geschäfts durch den Carl Rothe ausg{es{<hlossen. Die Prokura des Leo Hüffer tít erloschen.

Aachen, den 7. Januar 1909.

Kgl. Amtsgericht. Abt. 5. Aachen. [83237]

Im Hantekléregister A 892 wurde heute bei der Firma „Theodor Stake Aachener Geldschrank- fabrik“ 2u Aachen eingetragen :

Das Handelsgeschäft ist mit der Firma auf die Gelbschranfiabri?anten Heinrih Stake und Joseph Sta>ke zu Axchen übergegangen. Die dadur< be- gründete, die bisherige Firma fortführende offene Handelsgesellshaft hat am 28. November 1908 be» gonnen. Die Prokura der Ehefrau, jeßt Witwe Theodor Stade, Katharina geb. Esser, in Aachen ift dur< den U-bergang des Geschäfts erleshen und thr von den Erwerbern Heinrich Stake und Joseph Stake wiedererteilt.

Aachen, den 7. Januar 1909.

Kgl. Amtsgericht. Abt. 5, Ahrensburg.

n unser Handelsregister Abteilung A it heute unter Nr. 39 eingetragen die Firma Ernest Traeger in Ahrensbuceg, und ferner: Dem Kauf- mann L. F. Ernst Traeger in Ahrensburg ift Pro- kura erteilt.

Ahreusbu rg, den 31. Dezember 1908,

Königliches Amtsgericht. ltona, Elbe. [83239] Eintragung in bas Handelsregister. 6. Januar 1909, B 137. A=-dersem, Nissen «@ C°., Gesell- schaft mit beschräukter Haftung, Altona. Segen- stand des Unternehmen3 is der Betrieb des btsher von der offenen Handelsgesells<:ft in Firma Andersen, Nissen & C°- in Altona betriebenen Kabrik- und Handelsgeshäfts in Preßtefe, Spiritus, Tafelaqua»zit unb allen sonstigen Artikeln der Brar- che für Nehnung der Gesellschaft vom 1. Aanuar 1909 an.

Das Stammkapital! beträgt 350 000 M.

Geschäftsführer ist der Kaufmann Christian Bern- hard Andersen jun. in Altona.

Die Gesellschaft ist cine sol@e mit beschränkter Haftung.

3a. 49a. 53d.

[83570]

(83238)

Der Gesells<haftsvertrag ist am 30. Dezember 1908 festgestellt. :

Die Gesellschaft wird dur< einen oder mehrere Geschäftsführer vertreten.

Falls mehrere Geschäftsführer bestellt sind, haben je iwei Geschäftsführer zusammen oder je ein Ge- \<häftsführer in Gemeinschaft mit je einem Pro- kuristen oder zwet Prokuristen zusammen die Gesell- {chaft zu vertreten,

Bemerkt wird: |

Die Gesellshafter die Witwe Oline Christine Cancilie Ortmann, geb. Andersen, und der Kauf- mann Christian Bernhard Andersen jun., beide zu Altona bringen das bisher von der offenen Handelsgesellshaft in Firma Andersen, Nissen & Co. etriebene Handelêges<häft mit allen Aktivis und Passivis und mit dem dieser Gesellschaft gehörigen Grundbesißze zum festgeseßten Werte von zusammen 350 000 # in die Gesellschaft ein.

Hiervon werden der Gesells<hafterin Witwe Ort- mann 250 000 46 und dem Gesells(@after Andersen jun. 100 000 Æ auf thre Stammeinlagen angere<hnet.

Königliches Amtsgericht, Abt. 6, Altona.

Augsburg. Vefanutmahung. [83240]

In das Handelsregister wurde cingetragen :

A att O Sand 19009:

1) Bei Firmo „Frey & Hämig““ in Pfersee bei Augtburg: Gesellschaft hat sich aufgelöt. exlos<en.

2) Bei Firma „Diesel Motoren-Fabrik (Act. Ges.) i. L.“ in Augsburg: An Stelle des bis» herigen Liquidators Wilhelm Heyder wurde der Kaufs A Richard Körber in Augsburg zum Liquidator

estellt.

3) Bei Firma „Dolzhäuer" sche Maschineu- fabrik, Gesellschaft mit bes><ränkier Haftung in Augsburg - Böggingeu“ mit dem Stge in Göggingen bei Augsburg: Durh Beschluß der Gesellshafter vom 28. Dezember 1908 wurde $ 2 des Gesellschaftsvertrags abgeändert. Firma lautet nunmehr: „Alpine Maschiuenfabrik Gesell- schaft mit beschränkter Haftung vormals Holz- häuer’\><e Maschinenfabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung.“ Siy nunmehr Augsburg.

B. Am 7, Januar 1909:

1) Bet Firma „Schwäbische Kohlensäure- 11, Flaschen-Indusftrie Augsburg Botenhart «& Wegelin“ in NUugsburgt Gesellschaft hat sich aufgelöst. Firma erloschen,

2) G. Sommer Nachf. Unter dieser Firma be- treiben die Kaufleute Wilhelm Nehm, Gustav Boten- hart u. Hugo Wegelin in Augsburg ebenda seit 28. Dezember 1908 in offener Handel2gesells<haft das bisher von dem Ingenieur Nudolf Rehm unter der Firma „G Sommer®* betriebene Handel8geschäft weiter. Gegenstand des Unternehmens if nunmehr eine Großhandlung mit Holz, Kohlen, Koks und te<Gnis{Gen Artikeln.

Die Firma G. Sommer ist a!s Einzelfirma er- losen.

Handels zesells<aft WBotenhart «&

Die offene

Wegelin in Augsburg hat sih aufgelöt, und ist die Firma glei<falle erloscen. Augsburg, 7. Januar 1909.

Kgl: Amtsgericht.

Barmen, [82890} In unser Handelsregifker wurde cingetragen unter H.eN. A Nr. 112 bet der Firma W. Schüller

M Sohn in Varmen: Dem Kaufmann Wilhelm

Schüller in Barmen ist Prokura erteilt.

H.-N. A Nr. 169 bet der Firma Otto Budde & Co. in Barmen: Den Kaufleuten Oskar Hueter und Jofef Esser tin Barmen ist Gesamt- prokura erteilt.

H.-N. A Nr. 389 bei der Firma Gebr. Noth- schild & Cie. in Varmen: Der Kaufmann Josef Notbschild in Barmen ist in das Geschäft als per- \önli<h haftender Gesellschafler cingetreten. Die Gesellshaft hat am 1. Januar 1909 begonnen. Die Prokura desselben ist erloshen. Die den Kaufs leuten Hans Kreis und Ernst Nothschild erteilte Sesamtprokura bleibt bestehen. Die Firma lautet jeßt: Gebr. Rothschild & Co.

H-N. A Nr. 655 bei der Firma Rob. Wepplex in Barmen: Die bisherige Gesellschafterin Witwe Nobert Weppler ift alleinige Inhaberin der Firma. Den Fabrikanten Robert Weppler und Friß Wylach in Barmen ift Gesamtprokura erteilt.

H.-R. A Nr. 724 bei der Firma Ernst Schueider in Barmen $1 Der Kaufmann Walter Herrmann in Barmen ist in das Geschäft als persönlich haftendec Gesellschafter eingetreten. Die Gesellschast hat am 1. Januar 1909 begonnen.

H-N. A Nr. 857 bei der Firma Ewald Nittershaus «& Co. in Barmen: Der Kauf- mann Albert Thienhaus ift aus der Gesellschaft auz- ge\hierden.

H.-R. A Nr. 980 bei der Firma Paul Müller

Æ Sillex in Barmen: Dem Kaufmann Wilhelm

Ebbinghaus in Barmen i} Prokura erteilt.

H.-R. A Nr. 1068 bei der Firma L. Kiukeldey «e Co. in Vacweu: Jetßige Inhaberin des Ge- {fts ist die in Gütertrennung lebende Ebefrau des ‘ürchitekten Emil H1armann, H-edwta geb. Kinkeldey, bier. Der Uebergang der in dem Betriebe des (Be- \{<äfts begründeten Aktiven und Passiven ist bei dem Grwerbe des Geschäfts dur<h die Frau Haarmann autges<lossen. Dem Architekten Emil Haarmann ¡u Barmen is Prokura erteilt.

H.-N. A Nr. 1202 bei der Firma C. Kraus in Barmen: Die Prokura des Ernst Kraus if} er- loschen.

H.-RN. A Nr. 1309 bei der Firma Gugo Jansen in Barmen: Die Firma ist erloschen.

H.-N. A Nr. 1338 bet der Firma Joh. Horrion in Barmeu: Jetziger Inhaber des G-schäfts ist der Brunnenbauer Johann Horrion jun. in Barmen. Die Prokura der Frau Hortion ist erloshen, Dem Techniker Johann Horrioa sen. zu Barmen ist Pro- Tuxa erteilt, Die Firma lautet legt: Joh. Horrios jr.

H-R, A Nr. 1490 bei der Frma Gebr. Drees

in Vormenrt Der bisherige Gesellschafter Julius

Drees ift alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesell-

haft i aufgelöt.

H-R. A Nr. 1846 bei der Firma Hermaun Fsêringhaus in Varmen: Dem Kaufmann Paul Ährem zu Barmen ift Prokura erteilt.

H.-N. A Nr. 1853 die ofene Handelsgesellschaft

unter der Firma Alfes & Baumaärtel in Varweu

und als deren Teilkt aber die Kaufleute Gideon Alfes

in Elberfeld und Walter Baumgärtel in Barmen.

Die GesellsGaft hat am 31. Dezember 1908 be- gonnen. (Geschäftszweig: Kohlengroßhandlung.) Barineu, den 6. Januar 1209. Königliches Amtögericht. Abt. 12e.

Wautzen. : [83241] Auf Blatt 406 des Handelsregisters, die Firma Hamburger Engros-Lager A. Bokelmanun in Bauten betreffend, ist heute folgendes eingetragen worden : a, De

Firma lautet künftig: „Hamburger

| Engros-Lager U. Bokelmaun Nachf.“‘,

þ. dec Kaufmaan Karl Franz Albert Bokelmann in Bauyzen ist als Inhaber ausgeschieden, c. der Kaufmann Curt Müller ta Bauyzzn ist Inhaber. Baugtzen, am 5. Januar 1909. Königliches Amtsgericht.

Bauten. [83243] In das Handelsregister ist beute auf Blatt 469,

Firma

die Firma S. Beer vorm. Messow «& Wald- schmidt Juh. Wilhelm Beer in Bauten, und auf Blatt 521, die Firma Gebr. Mörbit in WBaugteu betreffend, eingetragen worden : „Die Firma ift erloschea.* Vaugten, 1m 7. Januar 1909, Königliches Amtsgericht.

Bautzen. [83242] Auf Blatt 620 des Handelsregisters ift heute die Firma Paul Mörbitz, Baugeschäst uud Dampf- sägewerk, in Bautzen und als deren Inhaber der Baumeister Paul Nudolf Hermann Mörbiß tn Bauten eingetragen worden. Angegebener Geschäftözweig: Betrieb eines Bau-

| ges<häfis und Dampfsägewerks.

VBaugzeu, am 7. Januar 1909. Königliches Amtsgericht.

Woerilim. Handelsregister [83246 des Königlichen Awutsgerichts Verlin - Mitte. Abteilung #.

Am 4. Januar 1909 ift eingetragen :

Bet Nr. 4884:

Brauerei Eruft Engelhardt Nachf. Nktieugeselischaft mit dem Sitze zu Pankow bei Berlin.

Profurist:

Ludwig Jacobsohn zu Berlin.

Derselbe ift ermächtigt, in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen die Gesellsczaft zu vertreten.

Bei Nr. 149:

Maschiuenbau - Austalt, Giseugießerei und Dampftesselfabrif H. Paucksch, Uktieagesell schaft mit dein Siye zu Landêberg a. W. niederlassung zu Berlin.

Prokurist :

Max Wesemann zu Landsberg a. W.-

Derselbe ist ermächtigt, in Gemeinschaft mit cinem anderen Prokuristen und, wenn der Vorstand aus mehreren Mitgliedern besieht, au< in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede die Gesellschaft zu ver- treten.

Bei Nr. 261:

Bauk für Haudel und Judustcie mit dem Sitze zu Darmst«ædt und Zwetignieder- lassung zu Berlin.

Prokurist :

Max Blumreich in Berlin,

Derselbe ist ermächtigt, in Gemeinschaft mit einem ordentlichen oder cinem stellvertretenden Vorstands- mitgliede die Niederlassungen in Darmstadt und Berlin zu vertreten.

Bei Nr. 1021:

Berliner Elektricitäts-Werke mit dem Siye zu Berlin.

Die bisberigen Prokuristen, Kaufmann Alroin Linke in Wilmersdorf. Berlin und Ingenieur Fritz Schaefer zu Steglitz: Berlin sind zu stellvertretenden Borstandsmitgliedern ernannt. Ihre Prokuren sind erloschen.

Bei Nr. 1951 :

„Helvetia“ Schweizerische Feuerverficherungs-

Geselilschoft mit dem Sitze zu Et. Gallen laffung in Berlin

Nach den Beschlüssen der Generalversammlungen vom 28. April und 2. Juni 1908 bildet seit 1. Ja- nuar 1909 den Gegenftand des Unternehmens: Ver- cherung jeder Art gegen Schaden, der direkt oder indirekt dur< Brand, Bliyschlag, Explosion oder dur< ‘Einbruchdiebstahl entsteht

Ferner durch dieselben Gene: alversammlungen no< beschlossene bänderung der Setßung und deren Neus fassung, Danach ist die Dauer der esellschaft jetzt unbesh: änkt. Der Verwaltungsrat verfügt tim Rahmen der Saßung über alle Angelegenheiten der Gesellschaft, soweit solche niht der Generalversamm- lung vorbehalten oder gemäß $ 40 der Saßzung dem Auzs{uß überroiesen sind. Der Direktion steht die selbständige Leitung der Geschäfte der Gesellschaft zuz; sle vertritt sie nah außen; die Gesellschaft wird re<têverbindli< verpflibtet bur< bie gemeinsamen Unterschriften eines Mitglieds des Verwaltungsrats und eines Direktors odex eines stellvertretenden Di- rektors oder eines Einzelprokuristen oder zweier Kollektivprokuriften.

Als nicht einzutragen wird bekannt gemaht:

Die Generalversammlungen werden dur< ein- geshricbene Briefe an die Aktionäre entweder an deren angegebene genaue Adresse oder an den zu be- stellenden Bevollmächtigten in St. Gallen unter Be- zeichnung der zu verhand-lnden Gegenstände eins berufen oder dur< Bekanntmachung im „Schweizerischen Handelsblatt“ ‘und in den dur< den Verwaltungsrat zu bestimmenden Zeitungen. Der Verwaltungsrat besteht aus aht dur< die Generalversammlung ge- wählten Mitaliedern; alljährlih scheiden na< einem vom Verwaltungérat dur< das Los bestimmten Turnus zwei Mitgalieder aus, die wieder wählbar sind. Er ist bei Arwesenheit von ünf Mitgliedern bes<Glußfähig und entscheidet - ah absoluter Stimmen- mehrheit der Anroesenden, bet Stimmengleichheit nah der des Voisißenden. Die Direktion besteht aus einem oder iehreren Direktoren, die vom Ver- waltungsrat ernannt werden,

Alle von der Gesellshaft ausgehenden Bekannt- machungen werven im „S<hwetzerishen Handelsblatt“ und in den von dem Verwaltungsrat zu bestimmenden Zeitungen veröffentlicht.

Beriin, den 4. Januar 1909 Königliches Amtsgerißt Berlin-Mitte. Abteilung 89.

und Zwetg-

und Zroeignieder-

Mmerlin. [83248] Im Handelsregister B des unterzeihneten Gerichts ift am 4. Januar 1909 folgendes eingetragen worden : Nr. 5978, Gruudfstückêvertwertungêgesell schaft Nolleudorfstraße 40 Gesells<haft mit be- schräukter Haftung.

Siy: Berlin. i

Gegenstand des Unternehmens:

Der Erwerb, die Verwaltung und Verwertung des zu Schöneberg, Nollendorfstraße 40, belegenen Grund- stüds sowte anderer Liegenschaften und sonstige Im- movbilten- und Hypothekengeshäfte.

Sas Stammfapital beträgt 20 000 6.

Geschäftsführer:

Architekt Benno Reichert in Charlottenburg.

Die Gesellschaft is eine Gesellschaft mit be- hränkter Haftung.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 830. Dezember 1908 errichtet.

Außerdem wird hierbei bekannt gemat :

Oeffentlihe Bekanntmachungen erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Nr. 5979, Mitteleuropäische Auskunft- und Junformationsgesellschaft mit beschräukter Haf- tung.

Siß: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens:

Die Lieferung von Auskünften und Informationen über Personen, Sachen und Ereignisse.

Pas Stammkapital beträgt 20 000 6.

Geschäftsführer:

Sthriststeller Ernst Friedri Schaffer in München.

Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft artt be- \<ränkter Haftung.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 19. Dezember 1908 errichtet.

Nr. 5980. Doa-Plantageu Gesellschaft bes<räukter Haftung.

Sit: Berlin,

GSegenfstant des Unternehmens:

Die Czrrichtung und der Betrieb von Pflanzungen, insbesondere zum Zwe> der Ausbreitung der Baum- wollkfultur in den deuts<hen Kolonien.

Das Stamenkapital beträgt 202 000

Geschäftsführer:

Emil Priem in Charlottenburg.

Die Gesellschaft ist etne Wesellschaft mit besdränkter Haftung.

Der Gesellsaftsvertrag ist am 7. Dezember 1908 errichtet.

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt. so ift jeder zur selbständigen Vértretung der Gesellschaft berehtigt.

Außerdem [wird hierbei bekannt gemacht:

Oeffentliche Bekanntmachungen erfolgen ta Deut- schen Reichsanzeiger.

Die Gesellschafter :

1) Deutsches Uebersee - Syndikat Gesellschaft

beschränkter Haftung in Charlottenburg,

2) Oberamtgarzt Dr. Wilhelm Mißmahl in Rieds

lingen a. Donau,

3) Rechtsanwalt Paul Fischer in Berlin bringen in die Gesellschaft ein:

Die von dem Kaiserlihen Bezirksäamt Nufiji ge- möß dem Schreiben vom 16. Dezember 1907 und 24. Januar 1908 mit der Befugnis zum Einbringen in etne Gesellshaft verliehenen Rechte, die nah- folgend beschriebenen, in Deutsch. Ostafrika belegenen Ländereien zu den bei dem Gouvernement üblichen Bedingungen zu pachten und kläuflih zu erwerben, nämlich:

1) ein Terrain von 90C0 ha, dessen Ostgrenze der Unterlauf des Rufijt-Samani in der Landschaft Makumba vom nördlichen Punkte dieses Flußlaufes in der Landschaft Torea bis zur Einmündung in den Nufijt ist, dessen Nordagrenze der Nufiji-Samanti in westiliher Nihtung von dem erwöhnten Punkt in der Landschaft Torea ift, defsen Südgrenze der Nufijt von der Einmündung des Rufijt-Samani in west- liher Richtung ist. Die Westarenze wird durch etne festzulegende Nordsüdlinie zwischen RNKufijt-Samant und Rufijt dergestalt gebildet, daß na< Abzug der von Eingeborenen benußten und für dieselben zu reservierenden Flächen innerhalb der vorher an- gegebenen Grenzen 9000 ha einges{lossen sind, von denen 3000 ha übers{Wwemmungsfr-ies Land sein sollen,

2) ein Terrain von 9009 ha, das mündung des Makoge in den Nufiji Landschaft Mtcasa zu beiden Seiten des Makoge- Flußlaufes nördlih an den Nufijt anstofend liegt,

zum festgeseßten Gesamtwerte von 107 000 unter Anrehnung von

zu 1 = 10 000 M, zu 2 = 65 000 S, zu 3 = 32000 M auf die betreffenden Stammeinlagen

Nr. 5981. Terrainugesel! schaft Wendisch-Buch- holz am Conal mit bes<räulter Haftuug :

Siy: Werlin.

Gegenstand des Unternehmens:

Der Erwerb, die Verwaltung und Verwertung eines zu Wendish-Buchholz am Kanal belegenen Grundstüks.

Das Stammkapital beträgt 25 000 #.

Seschäftsführer :

Direktor Leo Schiffmann in Berlin.

Die Gesellschaft ift etne Gesellschaft mit Haftung.

Der G:csellshaft9yertrag ift am 17. Dezember 1908 erriŸtet.

Nr, 5982. Fabig «& Barschel Gesellschaft mit beschränkter Haftung :

Siy: Charlottenburg.

Gegenstand des Unternehmens:

Der Betricb einer Maschinenfabrik und me<ha- nishen Werkitatt, insbesondere der Fortbetrieb des yon den Sesellshaftern Nobert Fabig und Wilhelm Barschel unter der Firma Fabig & Bar'‘chel zu Charlottenburg betriebenen Fabrikgescäfts sowie der Erwerb und die Aukbeutung von einshlägizen Schußz- rechten.

Das Stammkapital beträgt 41 000 M4

Geschäftsführer:

Ingenieur Nobert Fabig in Charlottenburg, Ingenieur Wilhelm Barschel in Charlottenburg, Kaufmann Carl Sronau in Berlin

Kaufmann Paul Gronau in Wilmersdorf.

Die Gesellschaft is eine Gesells@daft mit ke- {ränkter Haftung.

Der Gef|ellschaftsvertrag ift am 16. Dezember 1908 errichtet

Zur Vertretung der Gesellsch=ft ist das Zusammens wirken des Ge\<äftsführers Wilbelm Bar|chel oder Robert Fabig mit dem Geschäftsführer Carl Hronau oder dem Geschäftsführer Paul Gronau erforderlich.

mit

mit

bei der Ein- in und bei der

bes@ränkter

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht :

Die Gesellschafter

1) Robert Fabig in Charlottenburg,

2) Wilhelm Barschel in Charlottenburg, bringen in die Gesellshaft cin das thnen gehörige, unter der Firma Fabtg & Barschel in Charlotten burg bestehende Fabrikges<äft nebst dem Zubehör, mit den Aktiven und den bu<hmäßigen Passiven nah dem Stande vom 16. Dezember 1908 zum festgeseßten Gesamtwert von 11 000 4 unter Anrehnung

zu 1: von 3200 4,

zu 2: von 7800 au? die betreffenden Stamnmetnlagen.

Nr. 5983: Albert Paul & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Sitz: Berlin,

Gegenftand des Unternehmens:

Der Verlag bezw. die Herausgabe der bisher von der offenen Handelsgesellschaft Hars Shmauk & Co. in Dresden herausgegebenen Fachzeitshrift „WVeöbel und Dekoration“ und der bisher von der Firma Hugo Spamer in Berlins herausgegebenen Fach- zeitshrift „JFnnenausbau“.

Das Stammkapital beträgt 25 009 4.

Geschäftsführer :

BNerlagsbuhhöndler Albert Paul in Berlin,

Berlagsbuhhändker Erich Kern tin Berlin.

Die SBesellshaft ist eine Vese last mit bes<ränkter Haftung.

Der Gesellshaftsverktcag isi am 4 November 1908 errichtet.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht :

Der Gesellschafter Berlagsbu<hbändler Albert Paul in Berlin bringt in die Gesellschaft ein das ihm ge- hôörtge Verlagsreht an der bisher von ihm unter der Firma: Hugo Spamer in Berlin heraus- gegebenen Zeitschrift „Fnnenausbau" famt Zubehör na< dem Stande vom 1. Januar 1909 zum fest- geseßten Gesamtwerte von 15 000 #4, unter An- re<hnung dieses Betrages auf seine Stammeinlage.

Die Gesellschafier:

Buchdruckeretbesiger Ecnst Päpler' in Dretden und

Kaufmann Otto Drubig in Dresden bringen in die Gesellschaft cin das ihnen gehörige Berlagsre{t an der bisber von ihnen unter der Firma Hans Schwmauk & Co. gemeinscha!tliß heraus- gegebenen Fachzeitshrift „Veöbel und Dekoration“ nebst Zabehör na< dem Stande vom 1. Januar 1909 zum fesigeseßten Werte von 10000 46 unter An- re<nung von je'5000 4 auf ihre Stammeinlagen.

Die im Betriebe der beiderseitigen Geschäfte begründeten Verbindlichkeiten sowie die im Betriebe der betdecseitigen Geschäfte begründeten Forderungen gehen in beiden Fällen nt<t mit auf die Gesellschaft uber, dies gilt au< von den bis zum 31. Dezember 1908 entstehenden Aktiven und Passiven.

Bei Nr. 474 Levico Vetriolo - Heilquellen Gesellschast mit beschräukter Haftung t

Gemäß Beschluß vom 6. Dezember 1907 ift das Stammkapital um 1968000 4 auf 632000 M herabgeseßt und gleichzeitig um 500000 4 auf 1132 000 M46 erhöht worden.

Bei Nr. 1210. Verlag des deutschen Reichs- adreßbu<s Besellschaft mit beschränkter Haf- tuts 7

Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Liquidator ift der Verlagsbuchhändler Waldemar Meyer in Berlin.

Das Geschäft ift mit allen Forderungen und Ver- bindlichkeiten auf die biesige offene Handelsgesellschaft in Firma Rudolf Mosse, also die bisherige alleinige Gesellschafterin der Gesells<aft mit beschränkter Haftung dur< Auseinaadersetzungêövertrag über- gegangen.

Bet Nr. 3594. Trebbiner Kieswerke Hendrichs «& GBöpfert Gesellschaft mit bes<ränkter Haf- tung :

Die Profuro des Otto Zander ist erloschen.

Bei Nr. 5123. Mocca-Maschineu-Fabrik Ge- sellschaft mit bes<räunkter Daftung:

August Shnüll ist niht mehr Geschäftsführer.

Der Hauptmann a. D. Emil Hillmann in Erkner ist zum Geschäftsführer bestellt.

Bei Nr. 5691 Gottwald & Co, Gesellschaft mit beschräufter Haftung:

HSemäß Beschluß vom 10. Dezember 1908 ift das Stammkapital um 20000 S auf 49000 6 erhöht worden.

Bei 5927 Deutsche Zeiiungsgesellschaft mit bes<hräukter Haftung:

Dem Buchhalter Wiibhelm Boehrs in Berlin ift Gesamtprokura erteilt derart, daß er in Gemetin- schast mit einem Geschäftsführer oder einem ftell- vertretenden Geschäftsführer die Gesellschaft vertreten darf

Bei Nr. 3230 Märkische Baugesellschaft mit beschränkter Haftung :

Die Gesell\haft ist aufgelöt.

Liquidatoc ist der Natsmaurermeister Carl Ziech- manu in Wilmersdorf.

Bei Nr. 4139 Edmund Weiser & Co., Ge- sellíchaft mit beshräukter Haftung :

Die Gesellschaft ist aufgelöt

Liquidatoren sinv der Fabrikant Edmund Weiser in Berlin und der Fabrikant Friy Homberger in Charlottenburg.

Bei Nr. 5645 Berliner Bücherversandhaus, Gesellschoft mit beshräukter Haftung :

Die Gesellschaft ist aufgel öft.

Liquidator is der Kaufmann Albert Harnisch in S>&sneberg.

Bei Nr. 1643 Standard Phonograph Com- pany mit bes{<räukter Haftung :

Die Liquidation ist beendet; die Firma ist gelös{<t.

Berlin, den 4. Januar 1959 Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 122.

Beriin. Handelsregister ¡83245] des Nöuiglichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteil ucq A.

Das Erlöschen folgender Firmen :

l) Gebrüder Silberstein (A 23735) Inh.: Bruno Silberstein, Kaufmann, Berlin, jeßt un- bekannt 2) Ernst Zehbdeu (A 27 241) Inh.: Ernst Zehden, Kaufmann, Berlin, jet unbekanut,

3) Wilh. Schiersmann (A 2033) Inh.: Friedri< Wilhelin Albert Schiersmann, Kaufmann, Berlin, jéßt unbekannt,

4) Hugo RNöhrbein (A 25 207) Inh.: Hugo RNöhrbein, Furagehändler, Berlin, verstorben. Grben haben der Erbschaft entsagt.

5) Otto Lohrmaun «& Co, (A 20011) Inh.: Hermann Graß, in S<(lachtensee, jeyt unbekannten Aufenthalts,

6) Caesar Leß heim Möbelfabrik (A 29 772) Inh.: Cäsar Leßheim, Kausmann, Beriin, jeßt uu- bekannt,

7) Emil Schaarwächteer (A 26 449) Inh. : Emil Schhaarwächrer, Berlin, jeßt unbelannk,

8) Rieffel & Schiereube> (A 31 974) Inh. : a. Franz Rieffel, Kaufmann, Larkwiß, jeßt un- bekannt, b. Hermann Schierenbe>, Kxufmann, Berlin,

9) Verlag von Möser’s Kursbuch (Felix Graceßz) (A4 29 312) Inh.: Felix Graez, Kaufmann, Schöneberg, jeßt urbekannt,

10) Stephan Walensky (A 22939) Inh.: Stephan Walensky, Agent, Berlin, jegt unbekannt.

11) Schüße & Co. Jahaber Emil Schütze «& C. v. Debski (A 22364) Inb.: a. Emil Schüße, Kaufmann, Berlin, b. Casimir y. Debski, Kaufmann, Berlin, Schüße jeßt unbekannt im

Auslanv.

12) Mandelftamm, Herzberg >@ Co. (A 27284) Inh.: a. Joseph Mandelstamm, Kauf- mann, Berlin, b. Salwian Herzberg, Kaufmann, Berlin, c. David Herzberg, Kaufmann, Berlin, ad b u. c jeßt unbekannt,

13) Martin Sander (A 17 434) Inh.: Martin Sander, Kaufmann, Berlin, verstorben ; Erben nicht ermittelt

14) Hans Wendt (4 30223) Inh.: Hans Wendt, Diplomingenieur, Berlin, jeßt unbekannt,

15) Paul Stolte (A 16 335) Inh. : Paul Stolte, Ingenieur, Berlin. Kletnbetrieb, Pfändung fruhtlos.

16) Plath &@ Co. (A 27766) Inh.: Frtedrich Plath, Ingenteur, Berlin, jeßt unbekannt.

17) Arthur L. Wolff (A 2239) Ind.: Arthur Leonor Wolff, Buchhändler, Berlin, verstorben. Grben haben die Erbschaft ausgeschlagen.

18) Walther Schöpp (A 19 $99) Inh. : Walther S<dpp, Kaufmann, Berlin, jeßt unbekannt in Amerika.

19) E. Müller & Co. Vaugeschäft (A 27 034) Inh. : a. Karl Friedrih Emil Müller, ‘DNaurermeister, Nixdorf, b. Balentin Philipp Johannes Hartmann, Berlin, jeßt unbekannt. n R

20) Friedrich Alcxauder Schucidvexr Syudikat für moderue Jteflamed(A 28 589) Inb.: Friedrich Fe Schneider, Kaufmann, Berlin, jet unbe- anni.

21) Alfred Pollak (A 284341) Jnh.,: Alfred Pollak, Kaufmann, Berlin, jeßt unbekannt,

22) Paul Wexutzel & Co. (A 721) Inh.: Sieg- mund Richter, Kaufmann, Berlin. jeßt unbekannt,

23) Julius Lilienthal Ageuturen (A 24784) Inh. : Jultus Lilienthal, Kaufmann, verstorben, Erben haben der Erbschaft entsagt.

24) A. Zyrewitß (A 23776) Inh.: 1) Witwe Charlotte Zyreroiz, 2) Nudolf Zyrewiy. Legtterer unbefanntean Aufenthalts.

25) Joseph Wojciecki (A 27 275) Inh. : Ioseph Wojciecki, Zimmermeister, Beclin, jeßt unbekannt.

26) Jacob Otto S<hult (A 28732) Inh. : Otto Schul, Kaufmann, Berlin, jeßt unbekannt.

27) Etürzbe<her & Büttner (A 27 233) Znh.: Nudolf Stürzbeczer zu Nixdorf und Frieduth Büttner in Berlin, beide jet unbekannt.

28) Leop. Æollner (A 8529) Inh.: Witwe Bertha Wollner, geb. Kohn, Berlin, verstorben. Erben unbekannt.

29) E. Lange & Comp. (A 3994) Inh.: Fräulein Emma Lange in Charlottenburg, verstorben, Erben unbekannt,

soll von Amts wegen in daz Handelsregister ein- getragen werden.

Etwaiger Widerspruch ist biunen $ Monaten seit Beröffentlihung der Bekanntmachung geltend zu machen.

Berlin, den 5. Januar 1909.

Königliches Amts; Berltn-Mitte. Abt, 86. Werlin. [83244] des Köuiglichen Amtsgerihts Berlin - Mitte. Abteilung A.

1909 ist in das Handelsregister

x mei A TICHT

Am 6. Janua: cingetragen worden:

Bet Nr. 33251 (Firma: H. Liepmaun Parthie «& Nesterwaaren Handlung, Berlin): Offene Handelsgesells haft. Der Kaufmann Bruno Liep- mann zu Berlin is in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1909 begonnen.

Bei Nr. 32383 (offene Handelsgesellschaft: Wiener Schuhwarenhaus Guftav Lewinsohn « Co., Charlottenburg): Die Gesellschaft ist aufgelöst. Inhaber jeßt: Frau Hedroig Schwersenzer, geb L woinsohn, Berlin. Der Uebergang der in dem Bes- triebe der offenen Handelsgesellschaft begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Er- werbe des Ges{<äfts dur< Hedwig Schwersenzer aus- ges{<lossen. Dem Kaufmann Mar Schwersenzer in Berlin is Prokura erteilt. Die Firma lautet jetzt: Wiener Schuhwarenhaus Gustav Lewillsohu «æ& Co. Nachf.

Bei Nr. 9966 (Kommanditgesellschaft: Lesser, Nathan «& Co., Berlin): Die Prokura des Adolf Marx ist erloschen.

Veelin, den 6. Januar 1909.

Königliches Amtsgeriht Berltn-Mitte. Abt. 86.

Bertin. Daudel8regifter [83247] des Königlichen Amtsgerichts VBerlin-Mitte. Abteilung A.

Am 6. Januar 1909 ist ia das Handelsregister eingetragen worben :

Nr. 33260. Firma Martin Cohn, Berlin, äFahaber: Martin Cohn, Kaufmann, Berlin.

Nr. 33261. Offene Handelsgesellsbaft Berliner Transpovrthaus Werner >& Co., Wilmersdorf. Gesellschafter : 1) Pau! Werner, Spediteur, Wilmers9- dorf, 2) Nudolf Maserkopff, Kaufmann, Friedenau. Die Gesellschafi hat am 1. Januar 1909 begonnen.

Nr. 33262. Ficma Hermaun Fricbe Grund- stüts - Hypothe?en - Parzellen - Makler und Taxator, Berlin. Inhaber: Hermann Friebe,

Kaufmann, Berlin

Nr. 33 263. Offene Handelsgesellshaft The British Jwmporting Company Buhke «L Westphal, Werlin. esellschafter: Kaufleute Erich Butke und Otto Westphal in Charlottenburg. Die Gesellshaft hat am 1. Januar 1909 begonnen.

Bet Nr. 1541. (Offene Handelsgesellschast Vacher «& Leon, Berlin, mit Zwetgntederlassungen.) Der Kaufmann Werner Leon, Berlin, ift in die Gesell- {haft als persönli< haftender Gesellschafter ein- getreten. Die Prokura des Werner Leon ist er-

losen. Bei Nr. 1797. (Firma Emil Knobloch tech- nishes Bureau Agentur «& Commission,

Berlin.) Die Firma ist geändert in Emil Knob'

loh & Co. Der Kaufmann Ernst Flach,

ait cie A n n Geschäft als offener Sesell- after eingetreten. Jezt ofene Hand

P, 1. Januar 1908. Ene PRGIRGE E

Dei Nr. 4338. (Offene Handelsgesells<haft Adolp Vüren, Berlin.) Dte Firma lautet jeßt: Adolph Büren Nachfolger Hugo Steinbe>. Die Ge- sellshaft ist aufgelöst, Der bisherige Gesellschafter Hugo Steinbe> ift alleiniger Inhaber der Firma.

Bei Nr. 4977. (Firma Braunschweig «& Blankenburg, Charlottenburg.) Die Firma lautet jegt: Vlaukeaburg & Co. Das Fräulein Elsbeth Goeldel, Charlottenburg, ist in das Geshäft als persönlih haftender Gesellshafter eingetreten. Jeyt offene Handelsgesellschaft. Die Gesellschaft Mam Ä Maues 1909 Men

e r. 13034. (Offene Handelsgesellschaft E, Kober &@& Co., Verlin.) Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisberige Gesellschafter Max Cohn in Charlottenburg ist alleiniger Inhaber der Firina.

Bei Nr. 17 352. (Firma Erust Kayser, Berliu.) Die Niederlassung ist nah Charlotteuburg verlegt.

Bei Nr. 31798. (Offene Handelsgesellschaft A. >@ S. Goldmann, Berlin.) Die Gesellschaft ist aufgelöt. Der bigherige Gesellschafter Adolf Goldmann ift alleiniger Inbaber der Firma.

Bet Nr. 31915. Offene Handelsgesellschaft Hauf «& Steffen, Berlin.) Die Gesellshaft ist aufgelöst. Der bioherige Gesellshafter Paul Hauf ist alleiniger Inhaber der Firma.

Bei Nr. 32332. (Offene Handelszesells{haft Krauter & Co., Berlin.) Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bicherige Gesellshaftec Wilhelm Krauter in Berlin ist alleiniger Inhaber der Firina.

Bei Nr. 32513. (Firma Richard Beckers, Braunschweig mit Zweigniederlassung Berlin.) A ars Bedkers zu Bcauns{weig ist Prokura erteilt.

Gelö\ht die Firmen zu Berlin t

Nr. 12912. Hahn, Hellmaun & Co.,

Nr. 22813. Hans KRadish Atelier für Moderne Biudefkunst Nachfolger Emil Giese,

Nr. 27 028. „Centaur“’ Chemisch-tehuische Fabrik Max Brückuer,

Nr. 29875. Haars<hmu> Juduftrie Adolf Salberg,

Nr. 30 307. Arthur Dietze Nachf. Celluloid- warenfabrik Willy Kopp,

Ne, 32 674. Carl Bayer.

Berlin, den 6. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 90. Berlinchen. {83249]

In unserm Handelsregister Abt. A Nr. 26 ist bei der Firma F. A. Meßhlberg, Berlinchen, folgendes eingetragen worden:

„Die Firma ist erloschen.“

Berlinchen Nm., den 2. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht.

Rernbhurg. [83250]

Bei der Firma „C. Bergmaun“/ in Beraburg Nr. 39 des Handelsregisters Abteilung A ist heute eingetragen :

Das Geschäft ist auf den Kaufmann Wilbelm Korsh in Bernburg übergegangen, der es unter der bisherigen Firma fortführt. Die Prokura der Frau Elsbeth Korsch in Bernburg ist erloschen.

Veruburg, den 6. Januar 1909.

Herzogliches Amtsgericht.

Beuthen, 0.-S. [83252] In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 45 ift heute bei der Firma A. Lomniß Wwe., Gesell. schaft mit beschränkter Haftung, in Beuthen O.-S. eingetragen worden: Der Geschäftsführer Kaufmann Hans Lomniyz hat sein Amt niedergelegt ; an seiner Stelle sind die Kaufleute Wilhelm Viebig und Teofil Mrachacz, beide tin Beuthen O.-S,, zu Geschäftsführern bestellt. Beide Geschäftsführer sind nur gemeinsam zur Vertretung der Gesellsh«ft be- fugt. Die dem Wilhelm Viebig und Teofil Mrachacz erteilte Gesamtprokura ift erloschen. Amtsgericht Beuthen O.-S., den 2. Januar 1909.

Beuthen, O.-S. [83251]

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute bei der offenen Handelsgefellshaft Jaeger « Daetvers in Beuthen O.-S. eingetragen worden: Der bis- herige Gesellswafter Friedrih Jaeger ift alleiniger äFnhaber der Firma. Die Gesellschaft ift aufgelöst. Amtsgericht Beuthet: O.-S., den 2. Januar 1909.

Bochum. Eintragung in das Negifter [83253] des Königlichen Amtsgerichts Bochum am 24. Dezember 1908 bei der Firma Ge- brüder Felsenthal in Vohum: Den Kaufleuten Walther Felsenthal und Carl Felfenthal, beide in Bochum, ist Gesamtprokura erteilt. H-R. A 590

Bochum. Eintragung in das Register [83254]

des Königlichen Amt®Lgerichts Bochum :

am 24. Dezember 1908: Die offene Handels- gefellshaft Vüscher & Nosenkra«xz in Bochum und als deren Gesellshaster der Heilkundige Carl Büscher und der Kaufmann Carl Nosenkranz, betde zu Bochum. Die Gesellschaft hat am 15. Dezember 1908 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft sind die Gesellschafter nur gemetinshaftlih ermächtigt. H.-NR. A 979.

mRmochnm. Eintragung in das Negister [83255] des Königlichen Amtsgerichts Bochum

am 24. Dezember 1908: Bei der Kleinbahn Vochum—Gerthe—Harpen, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Gerthe: Der Direktor Paul Müller zu Bochum ift zum zweiten Gescdäfts- fübrer bestellt worden. Sind mehrere Geschäft3- führer bestellt, so wird die Gesellichaft dur zwet Geschäftsführer oder dur<h einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. H..R. B 117. monn. Bekanntmachung. [83256]

Jn unser Handelsregister Abteilung B ift heute bet der unter Nr. 70 eingetragenen Zweigniederlassung der Rheinisch- Westfälischen Diskonto-Gesell- schaft mit der Firma Ryeinisch-Weftfälische- Diskonto-Gesellschaft Bonn Aktiengesellschaft, ferner bei der unter Nr. 104 eingeiragenen Zweig- niederlaffung derselben Gesellschaft mit der Firma Rheinisch - Westfälische Diskonto - Gesellschaft Godesberg Aktiengesellschaft eingetragen worden, daß Herrn Bankdirektor Hermann Behrens in Cöln gestorben und Herr Assessor Dr. jur. Walther Seidel in Aachen zum ftellvertretenden Mitglied des Vor«- stands ernannt worden ist, daß ferner die Prokura des Herrn Georg Ruwe in Aachen erloschen und Herr Assessor Or. jur. Otto Mer>kens in Aachen ohne Beschränkung auf eine bestimmte Niederlassung

der Gesellshaft Prokura mit der Befugnis zur Ver- äußerung und Belastung von &rundstü>za erteilt worden ist, sodaß der legtere gemäß Act. 15 des Statuts zusammen mit einem Mitgliete des Vor- stands oder zusammen mit einer anderen Profkurg- träger die Gesellshaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen bere<htigt ift.

Benunu, den 31. Dezember 1908.

Königliches Amtsgericht. Abt. 9

Emonn. Bekanutmachung. [83257] Im Handelsregister Abteilung B ift unter laufender Nummer 166 die Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung: „Vereinigung zum Schuße für Ver- fäufer von Jamobvilien und Judustriebefitz (Elfsociatiou uud Hypothekeuvermittlung) Ge- sellschaft mit beshräuktér Haftung Filiale Bonn“, mit dem Hauptsige in Müuchen und der Zweigniederlassung in Bounu eingetragen worden. Es ift dortselbst vermerkt: Gegenstand des Unternehmens ift: Jedem Besißer einer Jmmobilie oder einer in- dustriellen Anlage. wenn er zu verkaufen oder den Besitz besser zu vecwerten gedenkt, die Viöglichkeit bei größter Aussicht auf Erfolg an Handen zu geben, sein Besigtum ohne Agenten, ohne ÎInsertionskosten und haupt}ächli, ohne jemals die bei grofien Werten enorm hoben Abshlußprovisionen zahlen zu müssen, zu veräußern oder zu verwerten, ferner eine glei solide Vermittlung zu hafen für Beshoffung und Plozierung von Teilhabern, {ließli eve=so Hypo» theken auf Grundstü>e aller Art zu beshafen.

Das Stammkapital beträgt 150 000 4.

Geschäftsführer ist Buchdrukereibesißer Franz Popp zu Würzburg.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 26. Februar 1908 abges<lofsen und am 1. Mat 1908 abgeändert worden.

Dem Seschäftsführer ist es gestattet, im Namen der Gesellschaft mit sh im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Re<tsges{äfte vorzunehmen.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durh die Münchener Neuesten Nachrichten.

Boun, den 31. Dezember 1908.

Königliches Amtsgericht. Abt, 9.

Bonn. Vekanntmachung. [83258]

In unser Handelsregister ist heute eingetragen worden, daß das unter der Firma „Eduard Oelber- mann jr.“ (Nr. 130 des Handelsregisters Abtei- lung A) hierselbst bestehende Handelsgr\{äft auf die Witwe Iohann Philipp Karl Gduard Oelber- mann, Charlotte geb. Voegler, in Bonn übergegangen ist und von dieser unter unveränderter Firma fort- geführt wird. Dem Emil Baltes, Nentner, und dem Oékar Ziegeler, Kaufmann, beide in Bonn, ist Prokura erttilt.

Bonn, den 2. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht. Abt. 9,

Bonn. Bekauntmachuttg. {83259}

In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 736 wurde beute bet der Firma „Rheinische Glimmer- warenfabrik B, Löwenstein“ in Weßeling eins getragen :

Dem Frit Lilientkal, Ingenieur in Cöln, ist Prokura erteilt.

Bonn, den 4. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht. Abt, 9.

Bordesholm. [83260]

In das biefige Handelsregister ist bei der Firma: H. H. Deinerts Nahfg. Gebr. Freese in Bordesholm eingetragen :

Hans Christian Freese ist aus der esellschaft aus- gtescbicden. Die Gefellshaft ist aufgelöst. Bordesholm, den 5. Januar 1909,

Königliches Amtsgericht. Brakel, Kr. Höxter. Bekanntmachung.

In unser Handelsregisier Abt. A Nr. 30 ist heute bei der „Firma M. Königheim in Erkeln“* als neuer Inhaber der Kaufmann Louis Königheim ina Erkeln eingetragen.

QVrafel, den 2. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht.

mrouchsal. Befanntmachung. [83267] Im Handelsregister A Bd. 1 OD.-Z. 104 wurde bei Firma Gebrüder Franz in Bruchsal einge- tragen: Dem Franz Nabner ia Bruchsal ift Prokura

erteilt. Bruchsal, den 6. Januar 1909. Gr. Amtsgericht. 1.

#ruchsal. Befanutmachung. [83264] Im Handelsregister 4 Bd. 1 OD.-Z. 132 wurde bei Firma Johann Breining in Bruchsal ein- getragen: Kaufmann Gustav Friedri<h Breintng in Brugvsal ist am 1. Januar 1909 als perfönlih haftender Gesellschafter in das Geschäft eingetreten. Bon diesem Zeitpunkt an besteht die Firma als offene Handelsgesellschaft. Bruchsal, den 6. Januar 1999. Gr. Amtsgericht. [.

Bruchsal. Befauntmachung. [83265] Im Handelsregister A Bd. 1 D.-Z. 136 wurde zu Firma Roman Biedermaun in Unterarom- bach eingetragen: Die Prokura des Eugen Bieder- mann, Zigarrenfabrikant tn Untergrombacv, ist er- loshen. Derselbe ist am 1. Januar 1909 als per- sönlich haftender Gejellshafter in das Geschäft cin» getreten. Die Firma bestebt von diesem Zeitpunkte an als offene Handelsgesellschaft Bruchsal, den 6. Januar 1909, Gr. Amtsgericht. 1.

Bruchsal. Befauntmachung. [83266]

Im Handelsregister A Bd. 1 V.-Z. 378 wurde bei Firma Josef Karlebah «& Sohu in Unter- grombach eingetragen, daß Fabuikant Max Karle- bah in Untergrombah am 1. Januar 1909 in die Gesellsœaft als persönlich h«ftender Gesellschafter eingetreten und jeder der Gesellshafter bere<tigt ift, die Firma allein zu zeihnen und die Gesellschaft zu vertreten.

Bruchsal, den 6. Januar 1909.

Gr. Amtsgericht. 1.

Cassel. Handelsregister Caffel. _ Zu Rit & Diemar, Caffel ist am . 1909 eingetragen : As Der Kaufmann Frit Diemar in Cassel ift in das Geschäft als persönlich baft- nder Gesellschafter ein- getreten; offene Hande"ögesellsha!t, begonnen am 1. Januar 1909, i j Die Prokyxg drs Kaufmanns Friß Dirmar ist ers

[83261]

[83268] Januar

loschen. i Kgl. Amtsgericht, Abt. R111,