1909 / 9 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Königsberg, Pr.

84039 Geuofsen\ck aftsrégister :

des Königlichen Awts gerichts »önigsberg i. Pc.

Am 8. Januar 1%9 ist eingetragen bei Nr. 101 l bestebende Oftpreußische Au- fiedelungs- ‘Sesellschaft, cingetragene Geuossen-

für die hier

schaft ait beschränkter Haftpflicht: Das stell

vertretende Vorstandsmitglied Leopold Brosko ist

us dem Vorstande ausge\chieden. Köslin.

unter Nr. 2 eingetragenen Genossenschaft: „Läud

liche Spar- und Darlehuskasse Zeweliu e. G.

m. b. H.“ folgendes eingetragen worden :

Der 2 entengutsbesizer Friedri Pergande ist aus dem Vorstande ausgeschieden und dec Halbbauer

Albert Voß in Zewelin in den Kösliu, 28. Dezember 1908. Königliches Amtsgericht.

Köslin. h

Borstand gewählt.

dem Sige in Köslin eingetragen worden.

Die Satzung lautet vom 15. Dezember 1908. Gegenstand des Unternehmens ist die Beschaffung und mietsweise Ueberlassung von Wohnurgen für

mittlere Beamte und Untcrbeamte in Köslin. Haftsumme : 400 #. Höchste Zahl der Ges(äfisanteile: 10. Vorstandsmitglieder sind 1) der Administrator Hahn, 2) der Regterungsfekretär Eichenberg, _3) der Rektor Fink, Mats in Mea Bekanntmachungen ergehen unter der Firma der Genossenschafx, gezei@Wnet von zwei Sti Sue in der Fürstentumer Zeitung und der Kösliner eitung. Das Geschäftsjahr läuft vom 1. i ) März jeden Jahres. | Me Die Willenserklärungen des Vorstandes erfolgen Ee E Me arnenöunters@eisten mindestens eter Borstandsmwitglieder unter der Firma dem Zusaße „Der Vorstand“. E Die Einsicht in die Liste der Genossen ist während der Dienststunden jedem gestattet. Köslin, den 30. Dezember 1908. Königliches Amtsgericht. ] KÜünzoiSau, [83524] _K. Amtsgericht Künzelsau. e D NERRNs Brauusbach e. G. An Selle des verstorbenen Karl eifffer in Braunsbach ist Gustav Thaidigsmanr, D ite daselbst, in den Vorstand gewählt worden. Den 7. Januar 1909. Amtsrichter Bur.

Lauchstedt, Kr. Werseburg. [84042] In unserem Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 2, betreffend den Cousumvereiu Lauc{stedt, Eingetragene Genoffenschaft mit beshräakier Haftpflicht in Lauchstedt, eingetragen: An Stelle des am s1. Dezember 1908 ausgeschiedenen Vor- standômitgliedes Karl Tille hier ist bis 31. Dezember 1911 der Kürschnermeister Albert Tille hier als Ae gewählt. auchftedt, den 5. Januar 1909. U

Amtsgericht. s He Leer, Ostfriesl. Befánntmachung. [84043 In das Genossenschaftsregister Nr. i E E Viebverwertungsgenosseuschaft Südgeorg®s- fehn, eingeiragene Genossenschaft mit be- schrcänkier Haftpfliht in Südgeorgsfehn heute eingetragen:

Die Genossenschaft is dur Beschlüfse der General- verfammlung vom 29. Mai und 12. Juni 1908 auf- gelöst. Die bisherigen Vorstandsmitglieder find die Liquidatoren. Die Willenserklärungen und Zeich- nungen haben dur sämtliche Liquidatoren zu erfolgen.

Leer COlrieBaud), den 7. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht. T,

Leobschüitz. Vekauutmachung. 84044

Durch Beschluß der Men eraletlamntune Lon 13, Dezember 1908 hat der Wanowitzer Dar- lehustasseuverein, eiugetragene Genossenschaft mit _uabeschränkter Haftpflicht zu Wanowitz an Stelle des Statuts vom 27. März 1893 ein neues Stotut vom 13. Dez-mber 1908 angenommen, wo- nah die Firma von jegt ab: „Wanowitzer Spar- unb Darlehuskassenvecein eingetragene Ge- uoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit den Siß zu Waunotwitz lautet.

Gegenstand des Unternehmens is: Hebung der Wirtschaft und des Erwerbes der Mitglieder und Durchfübrurg aller zur Erreichung dieses Zwecks ge- eigneten Maßnahmen, insbesondere:

a. borteilhafte Beschaffung der wirtschaftlichen

E, . günfigec Absaß der Wirtschaftserzeugnifse. Leobschüß, den 4 Januar A jeugüiii Königliches Amtsgericht. Luckau, Lausitz. [84045] Bekanntmachung.

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 1 eingetragenen Genossenschaft „Grof. Lubtolzer Milchverwertungsgeunosseuschaft, ein- getragene Genossenschaft mit besHräukter Haftpflicht zu Broß-Lubolz““ eingetragen worden :

Der Kossät Gottfried Rieck ist aus dem Vorstand

Ö. n [84040] In unser Genossenschaftsregister ist heute bet der

y 84041

In unser Genossenschaftsregister ist beut: r Nr. 30 die Genossenschaft in Firma Veamten- Wohnungsverein in Köslin eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht mit

1]

gliedern, darunter dem Vorsitzenden oder dessen Stell- vertreter. Die Zeichnung erfolgt unter der Firma der Genoffenschaft. Alle öffentlichen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, ge- - | zeihnet von zwei Wrstandsmitgliedern, darunter dem Vorsißenden oder dessen Stellvertreter, in dem „Land- wirtshaftlihen Genossenschaftsblatte* zu Neuwied.

Die Eirsicht in die Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. o Marienburg. den 4. Januar 1909.

Mayen. 184047] Bei dem Riedener Darlehuskassenverein, eivgetragene Benossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Rieden ist im Genossenschaftsregister vermerkt worden: Das Vorstandsmitglieder Johann Rausch, Sohn von Martin, Aerer in Nieden, ist gestorben. An seiner Stelle ist Stephan Michel Weiler, Grubenbesißer in Nieden, in den Vorstand gewählt worden. Mayen, den 4 Januar 1909. Königliches Amtsgericht.

Meldorf. Befkfauntmachung. [84048] Genossenschaftsregister Ne. 12.

Genosfsenschaftömeierei Windbergen, e. G.

m. u. H. in Wivndbergen. Der Landmann

Hermann Timm in Windbergen in den Vorstand

gewählt; Claus Hennings jr. ist ausgeschieden. Meidorf, den 31. Dezember 1908. Ksnigliches Amtsgericht.

Menden, Bz. Arnsberg. [84049] Bekanntmachung,

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 16 eingetragenen Genossenschaft in Firma Gemeinnuüßiger Spar- “und Bauverein im Hönnethal, eingctragene Genossenschaft mit beschränkter Daftpfliht, mit dem Siß in Lendriugsen folgendes eingetragen: Der Gegenstand des Unternebmens ist nach dem Beschluß der Genera! versammlung vom 8. Noven: ber 1908 aus\chließlich darauf gerichtet, unbemittelt-n Familien gesunde und iweckmäßig eing-richtete Wohnungen in eigens erbauten oder angekauften Häusern zu billigen Preisen zu verschaffen. Die höchste zulässige Anzabl der Geschäftsanteile eines Genossen ist durch Beschluß der General- E I vom 24. Juni 1908 auf fünfzig fest- gesetzt. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen nur noch im West|älishen Telegraphen. Mende, den 31. Dezember 1908.

Köntgliches Amtsgericht.

M.-Gladbach. [84050] | In das Sencssenshaftsregifler Ne. 15 ift bei dem Hardter Spar- und Darlehnuskassen-Vereine eingetragene Genosseuschast mit unbeschränkter Haftpflicht in Hardt eingetrazen: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 13. Dezember 1908 ift der Geschäftsanteil eines Ge- nossen auf 50 f erhöht und der § 43 der Saßzung demgemäß geändert. M.-Gladbact, den 31. Dezember 1908.

Königl. Amtsgericht.

Mysiowitz. [83535] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 13 eingetragenen Genofsenshaft: „Spar- und Darlehnskassevverein, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ in Virkental eingetragen worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds, des Hausbesitzers Anton Schikora in Birkental, der Hausbesitzer Josef Tojka ‘in Bickental zum Vorsiandsmitglied gewählt worden ift.

Myslowit, O.-S., den 309. Dezember 1908.

Königliches Amt3gericht.

Naumburg, Saale. [84051] j In das Genossenscvaftsregister i bei N-. 15 Naumburger Beamten - Wohrungs - Verein, eivgetragene Geuossenschast wit beschränfkter Haftpflicht, Siz: Naumbura a. S, eingetragen: Die Herren Karl Schäfer und Wilhelm Frohn sind aus dem Vorstande ausgesczieden. An ihce Stelle tritt niemand,

Naumburg a. S., den 5. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht.

Ohlau. f [84052] In unser Genofjenschaftéregistec ist bei dem unter Nr. 8 eingetrogenea „Zottwizer Darlehuskassen- verein, eingeirageven Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht“ z„u Zotuvit beute ein- getragen worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Gutsbesißers Julius Morawe der Gutsbesitzer Reinhold Luganin Zottwiß in den Vorstand gewählt ist.

Willenserklärungen und Zeihnungèn des Vorstands sind abzugeben von mindestens zwei Vorstandsmit-

| Vorstand aus.„e'‘chieten.

Reichenbach, Vogtl. [841056]

Auf dem den „Allgemeinen Cousumverein für Reichenbach und Umgegend, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ mit dem Sihe tn Reichenbach betreffenden Biatte 10

aats A fler E a. der netdermeifler Ernst Wilhelm Friedri Riechert in Reichenbach ist niht mehr Vit is a Borstandes,

b. der Geschäftsführer Johann Max Winkler in Reichenbach ist Mitglied des Vorstandes.

Köntalih Sächsishes Amtsgeriht Reicheubach, am 9. Januar 1909.

Runkel. [84057] In unser Genossenschaftsregister ist zu der Spar

u. H. folgender Eintrag gemacht worden.

Der Vorsitzende Heinrich Habich in Laubuseschbach und Ludwig Krückau I1. daselbst find aus dem Vor- stand ausgeschteden; für den ersteren ist Philipp Schmidt I]. zu Laubuseshbah, für den leßteren Ludwig Söhngen daselbst gewählt worden.

Runkel, den 5. Januar 1909,

Königl. Amtsgericht.

Saargemünd. [84058] Benofsenschaftöregister.

_Am 8. Januar 1909 wurde in Band 1 bei Nr. 9 für den Bürgerfonsumverein Kleinrosseln- Alte Vlashütte, eingetragene Geuosseuschzaft mit beschränkter Hastpflicht mit dem Siy in Alte Glashütte eingeiragen: Durch Beschluß der Generalvezisammlung vom 13. Dezember 1908 sind an Stelle der aus dem Vorstande ausgeschiedenen Johann Wannenmacher, Peter Hector, August Frey- berger, Nudolf Bach, Peter Caspar und Peter Zapp zu Vorstandsmitgliedern bestellt wörden: 1) Alfons E Ingenieur, als 1. Vorfißender; 2) Joßann 2 eyland, Grubenbeamter, als 2. Vorsitzender; 3) Julius Engler, Grubenbeamter; 4) Nikolaus Harten, Grubenbeamter ; 9) Peter Caspar, Berg- manu; 6) Peter Zapp, Wirt, alle in Kleiurosseln. K. Amtsgerih¿ Saargemünd.

St. Wendel, [84059] Heute wurde bei Nr. 28 des Genossenschaftt- registers Molkereigenosseuschast, eingétr., G, m. u. Ÿ, zu Oberlinxweiler etagetragen,

Obexrlinxweiler, gewählt worden ist.

Königl. Amtsgericht. Abt. 2. Schmalkalden. [84060]

In das Genoffenschaftsregister is zu Nr. 8 bet der Genossenshafr Seligeathaler Darlehns-

aus den. Vorstande ausgeschieden und an seine

Stelle Trensenshmied Christian Jung in Seligen-

thal getreten.

Schmaltalden, dei 8. Januar 1909. Köntgliches Amtsgericht. Abt. 2.

Schwerin, MeckIb. [84061] In das Genossenschaftöregister ist zur Firma 1Schweriner Genuosscuschafl8brauerei““ heute eingetragen: Durch Be|chluß des Aufsichtsrats vom 18. Dezember 1908 ijt an Stelle des aus dem Vor- stande ausgeschiedenen Buauereidirektors Otto Never ; in Schwerin der Direktor Ernst Koscky in Schwerin und an Stelle des aus dem Vorstande ausgeschiedenen Kaufmanns Carl Schreibec in Schwerin der Nechts- anwalt Dr. Willy Hahn in Berlin als Mitglied des Bocstands gewählt worden. In der Generalversammlung vom 18. Dezember 1908 find Acaderungen der Sazungen in §8 17, 18, 19, 26 und 31 beschlossen, und ist die Firma der Genossenschaft geändert in „Städtishes Brau- haus, Eiugetrageue Geuossenschafi mit be- schränkter Haftpflicht.“

Srÿwecin i. M., den 8. Januar 1909.

Großherzoglihes Anuitsgerihht.

Schwere, Ruhr. wefauntmachung. [§4062] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei dem Agemeinecn Konsumverein zu Shwerte und Umgegend, eingetragener Genossenschaft mit Fer aatter Haftpflicht, eingetragen :

er Konsumverwalter Robert Wader ist aus dem An feiner Stelle ist der } §lempner Gustay Rump în Schwerie in den Vor- stand gewählt worden. Schwerte, den 4. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht.

Senftenberg, Lausitz. [84063] In unser Genossenschaftzregisier ist heute bei dem

des hiesigen Genossenschaftsregisters ist heute ein- |

und Darlehnsökasse Laubuseschbach E. G. m. |

daß an Stelle des aus dem Vorstande ausgetretenen j Stargard, Pomm. Konrad Hell der Konrad Schwingel, Oe!müller zu | t ¿ Treptow’er Spaz- St. Wendel, den 4. Januar 1909, ; 7 7

kassenve¿ein e. S. m. u. H. in Seligenthal | eingetragen: Vereinsvorsteher Friedrih Schneider ist ;

¿ Darlehnskafsen - Vereiu,

Die Einsicht der Liste der Genofsen | Dienststunden des Gerichts ift La Ti ia Soldin, den 24. Dezember 1908. Königliches Amtsgericht.

Sonneberg, S.-Mein.

Bei dem Consum- u. Rohftoff-Vereiu m. b. H. in Obexrlind ist : getragen worden:

e, 6

i S gtnber 1908 ist ein neues Statut angenommz ! worden. { veröffentlichende Bestimmungen getroffen:

Bei dem Gegenstand des Unternehmens ist j,

{ Absay b des bisherigen Statuts in Wegfall Qu | kommen, hinzugeseßt wurde:

Zur Förderung des Unternehmens kann au dj Bearbeitung und Herstellung { Wirtschaftsbedürfnissen in eigenen Betrieben erfolgen,

Die Veröffentlihung der Bekanntmachungen dz

Genofsens{aft erfolgt im „Thüringer Volksfreund! / in Sonneberg und gegebenen Falles im ¡ Regierungsblatt“.

| endigt am 30. September.

; Alle Bekanntmachungen und Erlasse in Angelcgen, Zenosser die dieselbe ver E | pflichtenden Schriftstüke ergehen unter deren Firm ¿ und werden mindestens voa zwei Vorstandsmitglieder;

| heiten der Genossenschaft sowie

{ unterzeihnet. Souneberg, den 7. Januar 1909. Hcrzogl. Amtsgericht. Abt. 1.

Stargard, Pomm.

¿ Tanntmachungen erfolgen dur 248 der Geschäftsanteile ist auf zeha

: ber 1908 in den Vorstand gewählt. i. Poum., den 23, Dezember 1908. j Amtsgericht. 5.

In unser Genossenschaftsregister Nr. 27, ui?d

aus dem Vorstande auêgetrete! und a dem Vorstand gewählt. 24. Dezember 1908. Königliches Amtsgericzt. 5

Sternberg, Meckib.

[24067]

Zum biesigen Genossenschaftsregister ist beute zu

Nr. 4, betreffend Konsumverein füc S:eruberg

j und Umgegeud, eingetragene Genofsensczast F | mit beschzräukier Hafpflicht, iu Spalte 4 ein

getragen : Statt des ausgeschiedenen Mitgliedes des Vor

zu Sternberg als Vorstandsmitglicd gewählt. Siecubverg (Weckl.), 7. Januar 1909. Sroßherzogliches Amtsgericht.

Strassburg, Els. [84068]

In das Genossenschaftsregister des K\l. Amts: gerichts Straßburg, Band I1, wurde heute ein getragen:

Nr. 23 bei der Firma Hattener Spar- und r eingetragene Ge- nofsenshaft mit uubeshräukter Haftpflicht in Hatten. Durch Beschluß der Generalversammlung vom 6. Dezember 1908 i\t der § 51 der Statuten abgeändert worden, Es wird auf die bei dem Gerichte eingereihte Abschrift über die Abänderung Bezug genommen.

Strafburg, den 7. Januar 1909.

Kaiserliches Amtsgericht. Teterow. [84070] In unser Genossenschafisregister ist cingetrazen, daß an Stelle des aus dem Vorstand des hiefigen Vorschußvercins, e. &. m, u. H., ausgeschiedenen Kaufmanns Aefcke der Kausmann Carl Ehrich in Teterow zum Vorstandsmitglied und Direktor ge wählt ift.

Teterow (Meckibg.), 7. Januar 1909. Geoßherzozlihes Amtsgertöt.

Teuchern. [81071] In unser Genossenschaftsregister ist beute ein- getragen: Trockuungsésfabrix Teuchern, einge tragene Genossenschaft mit beschränkter Haft-

[84060 eute folgendes ci Durch Beschluß der Generalversammlung von Hiernah sind folgende abändernde „}

von Lebens-

„Meining: as Geschäftsjahr beginnt am 1. Oktober u,

n 10 84065) FE In unser Genossenschaftsregister ift unter E 3 h e-Bauverein Stargard i. Pomm., E. G. m b. H. zu Stargard i. Pomm.“ eingetragen: a. di; F { bon ter Genossenshafi ausgehenden öffentlichen Be, | 1 das Neue Pommers(: F { Tagebiatt zu Stargard i. Pomm., bei dessen Ein ¿ gehen oder bei Verweigerung der Aufnahme du [E è den Deutschen Reichsanzeiger. b. Die E

herabgesecgt, E jc. Der Eisenbahnsekr-täc Max NRoepke und he H Kesselschmied Franz Wilsky sind auf Grund de ¡ Statutenänderunz vom 22. September/28. Ncvem: Stargard F Königliches M

[84066] betr, E l Dahrlehuskassen: Verein, S. G. m. u, H. zu Treptow, ift cin} getragen: Der Bauerhofsbesißer Wilhelm Beyer is M d | L jetne Stelle M der Bauerhofsbesißger Otio Bügge zu Treptow in F Stargard i. Pomm., den E

standes, Arbeiters ¿Köpk-, it der Arbeiter Carl Kahl |

Preetz.

Spar- uwd Darlehuskafse, eingetragene Ge- uossenshaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Neitelsee eingetragen, daß an Stelle des aus- ges{iedenen Vorstandsmitgliedes Wisser der Stell- mater W. Freier in Nettelsee in den Vorstand ge- wäblt worden ift.

Prenziau.

unter Nr. 14 eingetragenen „Clettwißzer Spar- und Darlehuskafsenverein, eingeirageue Ge- nofseuschaft mit uubeshrän?kter Hajstpflicht“ folgendes eingetragen :

Der Bäckermeister Alwin Schulze ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Schlossermeister Wilhelm Semisch getreten. Wil- helm Bruntsch ist Vereinsvorsteher.

Senftenberg, den 6. Januar 1909. Königliches Amtsgericht.

Ohlau, den 5. Januar 1909. Königliches Anitsgeriht,

: [84053] In das Genossenschaftsregister ist zu Nr. 8

Soldin. [83545] In unfer Genossenschaftsregister is heute unter Nr. 22 die dur Siatut vom 3. Dezember 1908 errihtete Genossenschaft „Spar- und Darlehns-

Preetz, den 6. Januar 1909, Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachung. [84054]

pflicht, in Teucheru. Gegenstand des Unternehmens ist die Trockaung und Verwertung von Kartoffeln und foastiger landwirts{haftlier Erzeugnisse auf ge meinschaftli*gze RNechnung und Gefahr. Auch von Personen, welhe Nichtmitglieder der Genofsenscha!! sind, können Kartoffeln und sonstige landwirtschafl-

worben werden. Die Haftsumme beträgt 300 , Die Höchstzahl der Geschäftsanteile beträgt 100, Vorstandsmitglieder sind: NReinhold Kröber in Groißshen, Paul Krug in Runthal, Albert Pröysd in Gröben. Die Bekanntmachungen erfolgen unter der vou zwei Vorstandsmitgliedern unterzeichneten Firma der Genossenschaft in der landwirtschaftlichen Wochenschrift der Provinz Sachsen. Beim Eingehen

lihe Erzeugnisse getrocknet uxrd zur Verwertung er |

M 9.

Der Inhalt dieser Beilage Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse

Neunte Beilage ; zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Dienstag, den 12. Januar

in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrechts-, Vereins-, Geno owie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten sind, ersche

1909.

enshafts-,

E T I R E N Pio AOAE A RURP E: v e Zeichen- und Musterregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Warenzeichen, nt au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Reich. 0.95)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin ür 3 die Königliche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen

Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Selbstabholer au dur

Genossenschaftsregister.

Themar. [84072]

Fn unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 3 eingetragenen Genofsenshast in Firma: „Fousum-Verein Leugfeld, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Lengfeld““ eingetragen worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Wagner Georg Röhrig in Lengfeld der Maler Gottlieb Fleischmann in Lengfeld gewählt worden ist.

Themar, den 7. Januar 1909.

Herzogliches Amtsgericht. Thoèiey. [84073]

In das Genossenschaftsregister ist bei dem Vürger Cousum Verein Pfarrei Thalexweiler ein- getragene Geuofseuschast mit beschräukter Hafipflicht folgendes eingetragen worden:

An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes Jakob Les, Ackerer in Thalexweiler, ist der Berg- mann Johann Nüsch daselbst gewählt worden.

Tholey, den 5 Januar 1909.

Königl. Amtsgericht. Traunstein. Befanarmachung. [83987]

Betr: f: Darlehenuskassenverein Heldenstein E. G. m. u. H. mit dem Sitze in Deldenstein, A.-G. Mühldorf. :

Für Michael Preintner wurde Rupert Scheiß2ch in Küham als Beisißer in den Vorstand gewählt.

Traunstein, den 9. Januar 1909.

Kal. Amtsgerißt Registergericht. Tuttlingen. K. Amtsgericht Tuttlingen.

Fn das Genossenschaftsregister Bd. I1 Blatt 93 ist am 14. Dezember 1908 eingetrage4 worden :

Einkaufsge aosseuschafe für das Schueider- gewerbe, eingetrageae Genosseuschaft mit be- \chränkter Haftpflicht, Siy in Tuttlingen. Das Statut ist vom 25. Oktober 1908. i

Gegenstand des Unternehmens ist der gemeinschaft- lihe Cinkauf der zum Betrieb des Schneidergewerbes erforderlichen Rohstoffe, Geräte und Werkzeuge und Ablaß an die Mitglieder.

Die Genofsenshaft wird durch den Vorstand erihtlih und außergerihtlich vertreten. Die Vor- farBEttcliehet zeihnen für dieselbe in der Weise, daß sie zu der Firma der Genossenschaft ihre Namens unterschrift hinzufügen. Zwei Vorstandsmitglieder können rechtsverbindlih für die Genossenschaft zeihnen und Erklärungen abgeben.

Zu Vorstandsmitgliedern sind bestellt : Max Kocher in Tuttlingen als Direktor, Ludwig Effinger in Tuttlingen als Kassier, Karl Storz in Tuttlingen als Schriftführer,

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft ergehen unter deren Firma und werden von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern unterzeichnet. Zur Veröffent- lichung ihrer Bekanntmachungen bedient sich die Ge- ncfsenschaft des Schwarzwälder Boten in Oberndorf.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Amtsgerichts jedem gestattet.

Tuttlingen, den 31. Dezember 1908.

Amtsrichter Bühler.

Uim, Donau. K. Amtsgericht Ulm. [83548]

In das Genossenschaftsregister wurde zu der Firma Glasergenosseuschaft Ulm, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Siy in Ulm, eingetragen :

Fn der Generalversammlung vom 19. November 1908 wurde die Auflösung der Genossenschaft be- \{lossen. Zu Liquidatoren wurden in der General- versammlung vom 21. Dezember 1908 bestellt :

Nothhelfer, 1) Franz Nothhelfer | sämilich Glasermeister

[84074]

2) Fricdrih Be,

3) Johannes . Stauf, n Ulm.

4) Adolf Ott,

Den 8, Januar 1908.

Sty. Amtsrichter Nall. Witzenhausen. [84076]

Fn das hiesige Genossenschaftsregister ist am 4. Fanuar 1909 bei der unter Nr. 3 eingetragenen Genossenschaft Gerteubacher Spar- und Dar- lehuekossenverein, eingetragene Genosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Gerteubach folgendes eingetragen worden :

Der Gutspächter Ferdinand Theune zu Albshausen ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Gutsbesißer Friedrich Zimmermann zu Gertenbach getreten.

Witzenhausen, den 4. Januar 1909,

Rahmenleisten, Fabriknummern 1471, 1472, 1473, 1474, 1475, 1476, 1477, 1478, 1479, 1480, 1481, 1482, 3035 (Mahagoni), 3035 (Ahorn), 3043, 3044, 3045, 3046, 3049, 3056 und 3062, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an-. gemeldet am 24. Dezember 1908, Mittags 12 Uhr. Braudenburg a. H., den 29. Dezember 1908, Königliches Amtsgerickht.

Chemnitz. [83758] Fn das Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 4768. Firma Heidenheim, Oppenheim & Co. in Chemuitz, ein versiegeltes Paket, ent- haltend 4 Muster zu Handschuhen, plastische Grzeug- nisse, Fabriknummern 4556, 4557, 1061 und 3040, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. Dezember 1908, Vorm. 11 Uhr. j / Nr. 4769. Firma Wilhelm Vogel in Chem- uis, ein versiegeltes Paket, enthaltend 50 Muster für Msöbelstoffe, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 14076 bis 14125, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 8. Dezember 1908, Vorm. 11 Uhr.

Nr. 4770. Firma Carl Horn in Chemuitz- Kappel, ein versiegelter Briefumschlaa, enthaltend 4 Strumpfdruckmuster, Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummern 684 bis 687, Schußfrift 3 Jahre, ange- meldet am 10. Dezember 1908, Vorm. 11 Uhr. Nr. 4771. Firma Heidenheim, Oppenheim & Co. in Chemnitz, ein versiegeltes Paket, enthaltend 4 Muster zu Handshuhen mit dem Fabrikations- namen „Darling“, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 12. Dezember 1908, Vorm. 712 Usör.

Nr. 4772. Firma J. G. Frommhold in Chemnitz, ein versiegeltes Paket, enthaltend 7 Muster, und zwar 5 Möbelschilder mit Hänger, Nr. 1, Ik, IIL, IV, V, 1 Türcgriff Nr. 293, 1 Fenster- griff Nr, 3474, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. Dezember 1908, Nahm.

6 Uhr. G Nr. 4773, Paul Fabian, Pateutanwalt, Chemuitz, ein vershnürtes Pakeichen, enthaltend 18 Muster für Tischbeine, Lisenen und Capitele, plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 383, 365, 1752, 282, 752, 124, 283, 753, 1753, 125, 284, 754, 1754, 126; 285, 755, 1755, 127, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 21. Dezember 1908, Nahm. 5 Uhr. Nr. 4774. Grofner, Gertrud Elsa, Chemnitz, ein versiegeltes Kuvert, enthaltend ein Band zu einer Handschuh - Aufmachung, Flächenerzeugnis, Fabrik- nummer 2079, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 21, Dezember 1908, Nahm {6 Uhr. Nr. 4775. Firma C. A. Weidmüller in Chemuitz, ein verschlossener Briefumschlag, ents haltend 4 Muster Entwürfe von Frauengestalten, die zur Verzierung auf Knöpfen, Nadeln und anderen Sachen angebracht werden, Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummern 16097/1, 16097/2, 16097/3, 16097/4, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. Dezember 1908, Nahm. 34 Uhr. Nr. 4776. Hartig, Ottomar Bruno, Gríua i, Sa., ein versiegeltes Kuvert, enthaltend 48 Muster für Trikotagen und Handschuhe, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 101 bis 116, 117 bis 132 und 133 bis 148, SUNS, 3 Jahre, angemeldet am 30. Des ¡ember 1908, Nahm. 33 Uhr. : Nr. 4777. Firma A. Doehner, Chemniy, ein versiegeltes Paket, enthaltend 47 Muster für Strumpf- waren, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 15603 bis 15605, 18274, 18275, 18282, 18283, 18286, 18288, 18289, 18290, 18804, 18807, 18808, 18809, 18811 bis 18814, 19800 bis 19804, 19808 bis 19817, 19819, 19821 bis 19831, 19833, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. Dezember 1908, Nachm. 43 Uhr.

Chemnitz, den 2. Januar 1909.

Königl. Amtégeriht. Abt. B.

KEibenstocK.

Im Musterregister ist eingetragen worden:

Nr. 440. Firma Sächsische Wollwvwaaren-Druek- fabrik, Aktiengesellschaft, vorm. Oschatz & Co. in Schönheide, ein versiegeltes Paket, enthaltend 31 Stück wollene, gewebte, buntbedruckte Cachemir- Tüchermuster, Serie XXX1V, Fabriknummern 2742, 2743, 2746, 2747, 2749, 2750, 2761, 2762, 2753, 275, 2756/57, 2758, 2759, 2760, 2761, 2762, 2763, 2764, 2765, 2766, 2767, 2768, 2769, 2770/1/2/3, 2774, 2775, 2776, 2779, 2780, 2781, 2782, Flähen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. Dezember 1908, Vorm. 8 Uhr. Nr. 441. Firma H. Keßler in Eibenstock, ein versiegelter Umschlao, enthaltend ein Muster eines Stickereibesaßes, Fabriknummer 4322, Flächen-

[83752]

Menden, BZ. Arnsberg.

[83750] In unser Musterregister ist eingetragen : Nr. 93. Dranusfeld & Comp., Menden, ein versiegelter Umschlag, enthaltend 7 Stück Gürtel- \{chnallen, Fabriknummern 265 bis 271, plastische Er- zeugnisse, Schußsrist drei Jahre, angemeldet am 22. Dezember 1908, Naß. 6 Uhr. Menden, den 31. Dezember 1908.

Königl. Amtsgericht.

München. : [83751] In das Musterregister für da3 Kgl. Landgericht München T ift eingetragen : Nr. 2139, Dr. Wild’she Buchdruckerei Gebr. Parcus, Firma in München, 3 Muster von Vordrucken für Wertpaptere, S.-Nrn. 23, 24, 25, versiegelt, Flächenmuster, Schutzfrist drei Jahre, angemeldet am 1. Dezember 1908, Nahm. 44 Uhr. Nr. 2149. Valentin Winkler, Bildhauer in München, 4 Muster von Kindersptelzeugspring- figuren, Nrn. 1 bis mit 4, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse; Schutzfrist drei Jahre, an- gemeldet am 2. Dezember 1908, Nahm. 34 Uhr. Nr. 2141. Vaul Martinelli, Gipsformator in München, 6 Muster von Gipsmodellen, Nrn. 470, 471, 599, 449, 453, 448, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, ange- meldet am 4. Dezember 1908, Vorm. 115 Uhr. Nr. 2142, Karl Wörlein, Kunstmaler in Rieseufeld, 27 Muster von Tierkarrikaturen, Nrn. 1 bis 27, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 9. Dezember 1908, Nahm. 33 Uhr. Nr. 2143. Emil Schilling, ceand. Jar., in München, 5 Muster von Handshuhvershnürungen, Nr. I— V, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 10, Dezember 1908, Vorm. 10} Uhr.

Nr. 2144. Marion Kauligz, Malerin in Müncheu, 14 Muster von Puppen, G.-Nrn. 21 bis 34, versiegelt, Muster für plastishe Grzeugnifse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 12. Dezember 1908, Nahm. 5 Uhr 55 Min. i Nr. 2145. Brüder Thaunhaufer, Firma in Münéthen, 2 Muster von Original-Münener Ausstellungskrügen in Steinzeug u. Zinn (in 4, o, 4/10, */10 u. 1 ter) mit achteckig ge!{liffenem Deckel, G.-Nrn. 6, Ei: Lersieget, Maher für plastishe Erzeugnisse; ußfrist drei Jahre, an- gemeldet am’ 18. Dezember 1908, Nahm. Ußr. München, 2. Januar 1909.

Kal. Amtsgeridt München I. “M.-Gladbach. [83749]

In das Musterregister des Königl. Amtsgerichts zu M.-Gladbach ist eingetragen: :

Nr. 1331. Fabrikaut Georg Vöde in M.-Gladbach, 1 Kiste mit 1 Muster für Jesu und]Johannisgruppe, ofen, Muster für plastische Er- zeugnisse, Fabrikiummer 40, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. Dezember 1908, Nachmittags Ubr.

Nr. 1332. Firma Felix Freude & Co. in M.-Gladbach, 1 Umschlag mit 36 Mustern für halbwollene Kleiderstoffe, versiegelt, Flächenmuster mit den Nummern 291 A/3, 16, 291 B/51, 63, 291 0/101, 111, 291 D/161, 164, 291 E/210, 214, 225, 233, 291 F/301, 329, 291 G/402, 425, 458, 291 H/501, 503, 524, 537, 528, 533, 291 J/602, 621, 291 K 704, 722, 731, 739, 748, 747, 291 L 802, 803, 807, 291 M/852, 85d, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 16. Dezember 1908, Vor- mittags 11 Uhr 45 Winuten.

Nr. 1333. Fabrikant Wilh. Rahe in M.-Glad- bach, 1 Paket mit 1 Muster für Tapeten Musler- karten Umschlag, versiegelt, Flähenmuster, Fabrik nummer 84, Schußsrist 5 Jahre, angemeldet am 18. Dezember 1908, Nachmittags 6 Ubr.

M.-Gladbach, den 2. Januar 1909.

Königl. Amtsgericht. Säckingen.

OZ [83754

getragen è

in Kleinlaufeuburg. Ein versiegeltes Paket, ent erzeuanisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet 30. Dezember 1908, Vormittags Uhr. Säckingen, den 30. Dezember 1908, Großh. Amtsgericht.

erlegt, ven dem Befiße der Sahe und Forderungen, für welhe fie aus der Sade ab- gesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 20. Januar 1909 Änzzige zu erstatten.

Altkirch.

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reich ersheint in der Regel täglich. Der Bezugspreis beträgt L 4 80 H für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 „4. Fnsertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 4. Z 4A

Pi

». pon den

Adeluau, den 8. Januar 1909.

Köntgliches Amtt?geritht. Konkursverfahren. {83663}

Veber das Vermögen des Holzhändlers A.

Nauber-Mezjerc in Altkirch wird heute, am 8. Ia- nuar 1909, Vormittaas 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet.

Dec Gerichtsvollzieher Weiß in Alikirch wird zum Konkursverwalter ernannt. An- meldefrist bis 26. Januar 1909. Erfte Gläubigers vezsammlung und Prüfungstermin: Mittwoch, den 8. Februar 1909, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 26. Jas nuar 1909.

Kaiferlies Amtsgericht zu Alikirch. Backnang. i84105] Konkurseröffnung über das Vermögen des Gottlob Ebvpinger, Gerbermeisters in Backauaug, am 9, Januar 1909, Vormittags 9 Uhr. Konkurs- verwalter: Bezirksnotar Möbhle in Backnang. An- meldetermin und Anzeigepflicht: 30. Januar 1999. Wakhl- und Prüfungstermin: 4. Februar 1909, Nachmittags 3 Uhr.

Backnang, 9. Januar 1909. K. Amtsgericht. Rentschen. [83742] Ueber das Vermögen des Fleischermeisters Nudolf Leder in Vomst ist heute, am 8. Januar 1909, Na@mittags 6 Uhr, das Konkuréverfahren eröffnet worden. Verwalter: Rentier Paul Paehnaß in Bomst. Erfte Gläubigerversammlung und all- gemeiner Prüfungstermin den S. Februar 1909, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis 30. Januar 1909.

Benutschen, den 8. Januar 1909.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Berlin. [83725] Ueber das Vermögen des Kolonial- und Deli- kateßiwarenhäudlers Martin Hapke in Verlin, Borhagenerstr. 24b, ift heute, Vormittags 107 Ubr, von dew Königlichen Ämtsgeriht Berlin- Mitte das Konkursverfahren erdöffnei. Verwalter : Kaufmann Boehme, in Berlin S. 14, Neue Roßstr. 14. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 18. Fe- bruar 1908. Erfte Gläubigerversammlung am D. Fe- bruax 1909, Vormittags 107 Uhr. Prüfungs- termin am 18S, März 1909, Vormitiags 107 Uhx, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrih- straße 13/14, TIL. Stockwerk, Zimmer 111. Offener Arrest mit Anzeigevflicht bis 18. Februar 1909.

Verlin, den 8. Januar 1909. e Der Geribts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts

Berlin-Mitte. Abteilung 83. EWerlim. [83727]) Ueber das Vermögen der offenen Handels- gesellschaft Wellhoener « Co. in Verlin, Charlottenstraße 84, if heute, Vormittags 10 Ubr 45 Minuten, von dem Königlichen Amtsgericht Berlin-Mitte das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Kaufmann Brinckmeyer in Berlin, Claudius- straße 3. Frist zur Anmeldung der Konkur®- forderungen bis 10. März 1909. Erste Gläu- bigerversammlung am 29. Jauuar 1909, Vor- mittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 31. März 1909, Vormittags 107 Uhr, im Gerichts gebäude, Neue Friedrichstraße 13/14, 11. Stockwerk, Zimmer 106/108. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 10. März 1909. Verlia, den 8. Januar 1909. | Der Gerichts\{reider des Königlichen Amt83geriGts Berlin-Mitte. Abt. 84. Weorlim. {83726} Ueber das Vermögen des Frau Else Widmaier,

M

Zum Musterregister wurde heute folgendes ein- O.-Z. 39. Firma K. Eggemann, Lange & Co.

haltend 11 Schirmstoffmuster Nrn.1994/1004, Flächen- am

1 | geborenen Fölsche, in Verlin, Kaiserstraße 11, Privatwohnung: Kaiserstraße 5, ft deute, BDor- mittags 11} Ubr, vor dem Königlichen Amtsgericht Berlin-Mitte das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Kaufmann Kroll in Berlin, Schäferstraße 2. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen dis 12. Mêrz 1909. Erste Släubigerderfammlung am 29. Januar 1909, Vormittags 10 Uhr. Prüfunos8termin am S. April 1909, Vormittag® Neue Friedri®- Offener

10è Uhr, im Geridhtögebäude, : ftraße 12/14, 111. Sto&, Zimmer 106/108

L

Konkurse.

Konkursverfahren.

adelnau. [83648

Arrest mit AnzeigepWSt dis 12. März 1909, Verkin, den &. Ianuar 1909 : Der Geri@tsiSreider des Königlichen Amtsgerichts

Berlta«Mitte. Abteilung §4.

Y

erzeugnis, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. Ja- nuar 1909, Nahm. 4 Uhr 40 Vin.

Eibenstockt, 9. Januar 1909. Köntgliches Amtsgericht,

fasse, „eingetragene Senosseuschast mit un- beschränfter Haftpfliczt zu Dölzig“/ eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb

Berlin, [83724} Ueber das Vermögen des Kaufmanns Jfidor Vetter în Kirma Nobert Vlumenreich Nach- folger, Inh. Jfidor Vecker zu Verlin, Wekin-« derawea 2, i beute, Nachmittags 1 Ubr, don dem Königlichen Amtögeriht Berlin-Mitte das Kondurtwertahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Oielits în Berlin, Klopstockstr. 57. Frist zur Anmeldanz der Konkursforderungen bis 1. März 1908. Grite Gläubigerversammlung am 3. Februar 1909, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin 411i DD, März 1909, Vormiitags# Uk Uhx, im Gerihtsgedäude, Neue E traße 13/14 111. Sto@werk, Zimmer 102/104. er Arret mit Anzeigepflicht bis 1. März 1909,

Verlin, den 9. Januar 1909.

Oer Gerihtts@retbe des Königlichen Amtsgeridts

r

Wormburg.

ineMitte. Abteilung 81. Koukurevertahren. {84174}

Üeber das Vermögen des Materialwaren» häudlers Wilhelm GErmish in enn beute, Natdmittags 4 Uhr, das i

In unser Genossenschaftsregister Sra eUdR a R ZONN eingetragene | enossenschaft mit beschräukter Haftpflicht, | , 2% Tan eingetragen worden, daß b R A n eines Spar. und Darlehnokassengeshäfts zum Zwet : dem Vorstand ausgeschieden und an seiner Stelle | „„ 1) der Gewährung von Darlehen an die Genossen der Mittelschullehrer Wilhelm Manthe in Prenzlau | für ihren Geschâsts- und Wirtschaftsbetrieb, in den Vorstand gewählt is. 6 2) der CGrleicbterung der Geldanlage und Förde- Prenzlau, 8. Januar 1909. ¡ rung des Sparsinns, weshalb auch Nichtmitglieder Königliches Amtsgericht. | Spareinlagen machen können, i D ei E L A R : | Die Mitglieder bes Vorstands sind: Franz Lange, ! Preussisch-Holland. [84055] } Ortévo: steher, Karl Schul, Brennmeister, Hermann h V-kauntma@ung. ; | Nosenthal, Maurermeister, sämtlich in ©ölziz. In unser Genossenschaftsregister ist bei dem | Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Pfer dezuchtverein Marieufelde, e. G. m. b. H. | Genossenschaft in der Landwirtichaftlihen Genossens Nr. 7 des Registers heute folgendes einge- | shaftszeitung für die Provinz Brandenburg, bei tragen worden: ! Eingehen dieses Blattes bis zur nächsten General- _ Der Gutsbesißer Hermann Schwing aus Crofsen | vezxsamnulung dur den Deutschen Reichsanzeiger. ift ous dem Vorstand ausgesieden und an seine / Das Seschäftsjahr läuft vom 1. Faauar bts 31. De- Stelle der Besißer Friy Krickhan aus Schönwiese : zember. Die Willenserklärungen des Vorstands er- zum Vorstandsmitglied gewählt. ; folgen durch mindestens zwei Mitglieder desselben j Pr.-Holland, den 30. Dezember 1908. ; in der Weise, daß die Zeihnenden zu der Firma der | Königliches Amtsgericht. ¿ G?nossenschaft ihre Namensuntecschrift beifügen. /

at indgade | Königliches Amtsgericht, Abt. 1. Zweibrücken. i [84077] Firma: „Lautzkirchener Darlehenskasseu- verein, eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht.“ Siy: Lauhkirchen. NVorstand9veränderung. Ausgeschieden: a. Johann Sieffer und þ. Wilhelm Schuler. Neu bestellt: 1) Josef Weber, 2) Johann Adam Schwarz, beide Bergleute in Laußkirhen. Veretnsyor|teher ist nunmehr: Jacob Grieser, Tüncher allda. Zweibrücken, 8. Januar 1909, Kgl, Amtsgericht.

ausges{ieden und dec Büduer Erdmann Broddack in derselben eingetreten.

Luckau, den 30. Dezember 1908,

Köntglihes Amtsgericht.

Marienburg, Westpr. [84046]

In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 28 die Genossenschaft in Firma: „Trampenauer BVlättertroënungs Genosseuschaft, eingetragene enofsenschaft mit beschräzkter Haftpflicht“ mit dem Siße in Trampenau eingetragen worden.

Das Statut ist am 4. Dezember 1908 festgestellt.

(egenstand des Unternehmens ift die Trocknung von Nübenblättern und fonstigen landwirtschaftlihen Produkten, welche auf den Besißungen der Genossen erzeugt werden, durch Errichtung und Betrieb einer Tcockaungsanfkage.

Vorsiand2mitglieder sind die Gutsbesiger :

a. Zobann Wiens zu Gr.-Lichtenau, Vorsitzender,

h. Dr. Victor Tornier zu Gr,-Lichienau, Stell- vertreter,

c. Ernst Toznier zu Trampenau.

dieses Blattes haben die Bekanntmachungen bis zur nächsten Generalversammlung durch den Deutschen Reichsanzeiger zu erfolgen. Das Geschäftsjahr beginnt am 1. Juli und endigt am 30. Juni. Dle Willenserklärungen und Zeichnungen für die Genossen saft erfolgen durch zwei Vorstandsmitglieder, Die Zeichnung erfolgt in der Weise, daß zwei Vorstandb- mitglieder zu der Firma der Genoffenschaft ihre Namensunterschrift beifügen, Die Ginficht der Lisle der Senossen ist während dex Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Teuchern, den 30. Dezember 1908.

Kgl. Amtsgericht.

Ueber das Vermögen des Sehuhmachermeister®

Konstantin Jurek hierselb| wird deute, am 8, Januar 1909, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurs verfahren eröffnet, da der Jurek seine Zadlungs® unfähtigkeit nachgewiesen dat. Der Gendarmeris- wachtmeister a. D. Michael Zirkel hterfeidit wird zum Konkursverwalter ernannt, Konkursforderungen And bis zum 31. Januar 1909 dei dem Gertcdte anzu melden. Es wird zux Beschlußfassung über die Bed behaltung des ernannten oder die Wabl eines anderen Verwalters sowte üder die Bestellung cines Glu bigeraussufses und eintretenden Falls üder die im 8 139 der Konkursordnung dezetchneten endände auf Sonnabend, deu 28, Januar 1909, Vor. mittags 9 Uhx, und zur Prüfung dex R Ea auf Sounadend, den Us, Feo- ruar 1909, Vormittags 9 Uhr, Termin an deraumt, Allen Personen, wel@de edne zur Kon- kurämasse geddrige Gade in Besiy haden oder zux Konkursmasse eiwas s(uldig find, wird auf- egeben, nis an den Gemein/Yuidnes zu vevrabd- fo gen oder zu leisten, awd die Verpfit@dtung auf»

Ilmenau. ; [83748] Fn unsex Musterregister ist eingetragen worden: Nr. 491. Firma Gebr. Köchert hier, 1 Um-

\{lag, verschlossen, enthaltend 20 Stück Abbildungen

yon Schaufenster-Etalagen, Fabr.-Nrn. 1123 1139,

sowte 1, 11 und 111 (die leyten 3 Nummern Ketten-

aufmahungen), Muster für plastishe Erzeugnisse,

Schuhfrist 3 Jahre, angemeldet am 9, PVezemder

1908, Vormittags 11,40 Uhr. Jlmenau, den 4. Januar 1909,

roßherzogl. G. Amtsgeri(ht., 1. Musterregister, atten E : [83767]

(Die ausländischen Muster werden unter Jm hiesigen Musterregister \st eingetragen worden: Leipzig veröffentlicht.) ste. 113, Paul Klilisch, Käufmann in Koblenz, Brandenburg, Havel. N LMOS bie pa Erteuar e R (n S ter Nr. 223 | MNeservistenkrüge un a\chen, ubfrist 3 Jahre,

SN aE NENENIIONRIS 1 O UWRE Us an s ant 30. Dezember 1908, Mitlags 12 Uhx,

folgendes eingetragen : L üller in Brandenbur oblevz, den 31, Dezember 1908, V rin inlias Da h f ù Ahnigliches Amtsgericht, Abt, d,

a. H., ein versiegeltes Paket mit 21 Modellen für

Verantwortlicher Redakteur: J. V.: Weber in Berlin. Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin.

Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlag® Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32. |