1909 / 11 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

An Stelle der ausgesdiedenen Kaspar Thiele und Franz Gerke find diz Kettenshmiede Josef Schulte und Franz Michel, beide zu Allagen, zu Vorstand®- mitgliedern bestellt.

Warstein, den 28. Dezember 1203,

Königl. Amtsgericht.

N unter Gcnosensähaliäregilier ist heut g v n unfer Genossenschastsregtiter eute bet der unt-r Nr. 4 etngetragenen Genossenschaft Bies- dorfer Milchverwertungsaeuossens{<2ft, eim- getragene Fenofseuschaft mit beschränkter Daft- pflicht zu Viesdorf in Liquidation eingetragen worden daß die Vertretungsbefugnis der Liquidatoren du< Beendigung der Liquidation erloschen ist. Wriezen, den 22. Dezember 1908. Königliches Amtsgericht.

Waren. 184828]

Auf Blatt 12 des hiesigen Genossenschaftäregisters ist beute bie Firma Elektrizitätsversorgung Macherz, eingetragene Genossenschaft mit be- \<räukter Haftpflicht mit dem Sige in Macheru und wetter folgendes eingetragen worden:

Das Statut ist am 1. Dezember 1998 ercihtet. Gezenstand des Unternehmens ift die Beichaffung von elektrischer Kraft und Licht für die Mitglteder und in Ausnahmefällen au<h für Nichtgenosszn. Alle von der Genossenschaft auszehenden öffentlihen Be- fanntmahungen erfolgen in der Form, daß sie mit der GSenosseaschast¿firma und dem Namen zweter RBorstandsmitglieder oder, sofern die Bekannimachung vom 2ufsihtscat ausgeht, mit dem Namen des Vorsitz-nden des Aufsichtsrats unterzeihnet werden. Sie erfolgen dur< die „Gezofsenshaftlihen Mit- teilungen des Verbandes der landiirtshaftlichen Se- nofsensHaften im Köntgreih- Sachsen“. Beim Ein“ gehen dieser Blätter tritt bis zur nähsten General- versammlung die „Leipziger Z-itung“ an deren Stelle. Die Hastsumme eines jeden Genossen berägt 200 4 für jeden Geschäftsanteil, die höchste Zabl der Ge- \<äft3anteile, auf die si ein Genosse beteiligen kann, beträgt bundert.

Mit lieder des Vorstands find der Gärtnereibesiter Paul Schmidt, d-r Baumeister Arthur Döbler und der Gutsbesizer Theodor Ludewig, sämtlich in Matern.

Willenserklärungen und Zeichnungen für die Ge- nossen\{<aft erfolgen in der Weife, daß zwei Vor- ftandsmitgliedez der Ficma der Genossenschaft ihren Namen hinzufügen.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Wurzen, am 12. Januar 1909.

Königliches Amtsgert>t.

Znubernm. [84829]

In tas Genossenschaftsregister Bd. T Nr. 18 wurde heute bi dem Dahlenheimer Darlehn8- k2afsenuverein, e. G. m. u. H. in Dahlenheim eingetragen :

He>kamarn, - Josef, A>erer, und Pfister, Josef, A>erer, beide in Dablenheim wohahast, si-d aus dem Vorstand ausgeschieden. Dur< Bes<{luß der Generalversammlung vom 26. Dezember 1908 sind in den Lorstand gewählt worden: 1) Sattler, Anton, A>erer, 2) Kelhetter, Emil, Aderer, beide in Dahlenheim.

Zabern, den 9. Januar 1909.

Kaiserliches Amtsgericht.

Musterregister.

(Die ausländis<hen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Aunaberg, Erzgeb. [84830] Jn das Musterregister ist etngetragen worden : 1636. Firma Wilhelm Vamberg in Auna-

berg. Ein versiegeltes Paket, angebliÞ 33 Ta-

pifffserien enthaltend, Fabriknummern 2415, 2416,

2498, 2429, 2431 bis 2435, 2438 2439, 24409,

2441/1, 2447, 2448, 2449, 2464, 2473/1, 2473/2

2473/3, 2473/14, 2474/1, 2474/2, 247413, 2474/4,

2476/1, 2476/2, 2477/1, 2477/2

2479/1 und 2479/2, plaftis<: Erzzu

frist 3 Jahre, a-gemeldet am

NBorm. £10 Ubr 1637. Frma Carl Preuß in Buchholz.

verfiegeltes Paket, angebli< 2 Muster von Gummi-

band mit Auflage enthaltend, Fabri nummern und 12352, plastishe Erzeuznif

angemeldet am 1.

r

KAhter erDObter

haltend, Fabriknummern 1 Shutfrist 3 Jahre, 1908, Nam. è E,

Firma / Ï in Cranuzahl. Ein verfizgeltes geb:ih ein Posamenten- muster enthaltend, Fabriknummer 39 zeuznifie, SWhuyfrist 3 Jahre, angemeldet 10 Dezember 1908, Nahm. $6 Uhr.

1649. Firma Rofßbera & Schübbe in Auna- bzra. Ein versiegelter Umschlag, angeblih 9 Ab- \haitte von Boten und Fransen enthaltend, Fabrik. nummern 6908, 6909, 6912, 6916, 6919, 6926 6933 6940 und 6947, Flähz:rmufter, Schußfrist 3 Jahre angemeldet ben 15. Dezember 1908, Vorm. $12 Uhr

1641. Fir2a Auguft Vuchholz. Ein ver]/hlossener Umsthlag, angebli 3 Gardinentosamenten enthaltend, Fabriknummern 925, 926 und 927, Fläthenmuster, Shutzfrifi 3 Jahre, angemeldet den 17. Dezember 1908, Nahm. {5 Uhr Firma Feribß Lauger & Co. in Buch- olz, cin versiegeltes Pafet, angebli} 49 Poja- menten enthaitend, Fabriknummern 06590, 06891, 06892, (6893 06894, 06896, 06900, 06901, 06905 m/Z, 068924. 06942, 06945, 06971, 06973 06976 06985, 06987, 06988, 06989, 06991, 06992, 06994, 06995, 06996, 06997, 07091, 07003 07005, 07006, 07007, 07008, 07010, 07012 07014, 07015, 07019, 07020, 07022, 07023 07026, 07027, 07028, 07032, 07033, 07038, plaftishe Erzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet pen 28. Dezember 1908, Nahm. 6 Uhr.

1643. Firma August Swoboda & Co. in Buh- holz, ein versiegeltes Kuvert, angebli 2 Musier von Posamentenbesaß für Sa1dinen und De>en ent- baltend, Fabriknummern 930, 931 und 7340, Flächen- muster, Shugfrift 3 Jazhre, angemeldet den 31. De- zember 1998, Nahm. s Uhr.

Aunaberg, den 11. Januar 1909

Königlih Sächsishes Amtsgericht,

A Ml

642

06990, 06999, 07099

plastische Er- |

Glatz. [84832] In unser Musterregister is eingetragen worden: Ne. 19: S. Rachwalsky, Glaß, Modelle für

1) einen Glasbecher, mit imitierter Birkenrinde übec-

zogen, 2) einen Gla9becher, mit imitierter Tannen-

rinde überzogen, 3) eine Glaéflashe mit imitierter

Tannenrinde überzogen, 4) eine Glaoflashe mit

imitierter Bhiikenrinde überzogen, 5) eine Glasvase

mit imitierter Birkenrinde überzogen, 6) einen Bilter- rahmen aus Kunstholz ia Form eines Hauses, plastishe Erzeugnisse; Schußfrist 3 Jahre; an- gemeldet am 30 Vezember 1908, Mittags 12 Uhr. Kgl. Amtsgericht Glatz, am 7. Januar 1909.

Schwelm. [84831]

Fn unser Musterregister i eingetragen :

Nr. 617, Firma Mann «& Reinhard in Langerfeld, ein Umschlag mit 2 Mustern Guumi- band für Damengürtel, versiegelt, Geschäftsnummern 0158 und 925, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 5 Jahre, angemeldet am 1. Dezember 1908, Vormittags 10,40 Uhr.

Nr. 618. Lithograph Paul Kickert in Langer- feld, ein Umshlag mit 3 Mustern von Etiketts für Wäschebandaufmahung, offen, Seshäftsnummern £04, 505 und 506, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. Dezember 1908, Nachmittags 5,05 Ubr.

Nr. 619. Firma J. P. Bemberg, Aktieu- geseulschaft zu Oehde bei Barmen-Rittershaufen, ein Umschlag mit 5 Webmustern mit der Bezeich- nung „Baumwolldamast“, versiegelt, Geschäfts nummern P. Z. D. 606, P. Z. M D. 606, P. N. Deff. 605, P. N M. Des. 605, P. D. M. Deff. 607, Flähen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. Dezember 1938, Vormittags 9 Uhr.

Ne. 620. Firma Thoren, Reichert & Co. in Schwelm, ein Umschlag mit 25 Mustern für elastishe Damengürtelbäuder zu Bekleidungszwe>en, versiegelt, Geschäftêénummern Art. 6113 bis mit 6122, 3446 bis mit 3460, Flächenerzeu „nisse, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am Bormittags 11,55 Uhr.

Ne. 621. Geveloberger Herd- und Ofen- fabrik W. Krefft, Attiengesells<aft in G: vels- berg, ein Paket mit a. 20 Mustern von Herd- bordüren, Nrn. 3116, 3117, 3118, 3119, 3120, 3121, 3122, 3123, 3124, 4016, 4017, 4018, 4019, 4020, 4021, 4022, 4023, 4024, 4025, 4026, b. 2 Perds- dekormustern (Landschasten) Nr. 503 und 504, ver- siegelt, Ges&äftanummer 71, plastis<he und bemalte Erzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 920. Dezember 1908, Vormittags 9,35 Uhr.

zu Mr. 444 bei dem für die Firma Gevels®s- berger Herdfavrik von W. Krefft in Gevels- berg, jet Gevel8berger DHerd- und Ofen- fabrik W. Krefft, Aktiengesellschaft in Gevels- berg, eingetragenen Muster einer Abbildung eines bohgebauten Herdes mit abgerundeten E>säulen und einer Abbildung etnes tiefgebauten Herdes mit abge- rundeten E>säulen nah Geb:aub8munster 264 112, Geschäftsnummer 64, daß die Verläagerung der Schutzfrist auf weitere drei Jahre angemeldet ift, eingetragen am 29. Dezember 1908.

zu Nr. 445 bei dem für die Firma Gevels- berger Herdfabri? vou W. Krefft in Gevels- berg, jeßt Gevelsberger Derd- uad Ofenfabrik W. Krefft, Aktieugesellshaft in Gevelsberg eingetragenen Muster einer Abbildung eines Herdes (Gefamtdar stellung) mit abgerundeten Ed>ieisten, nad Gebraudhsmuster 264 112, der Fußkarnis ift ebenfalls, den E>leisten ent'prehend, stark abze- rundet, Geschäftsnummer 65, daß die Verlängerung der Schußfrist auf weitere drei Jahre angemeldet ist, eingetragen am 29. Dezember 1908.

Nr. 622, Gevelsberger Herd- uud Ofen- fabrik W. Krefft, Aktiengesellschaft in Gevels- bera, cin Paket mit

versiegelt, Geshäftsnu Schußfcist 3 Jahre,

und s{arfen E>ken plastishe Erzeugnisse, meldet am 30, Dezember 1908, Vormit Sc<welm, den 31. Dezember 1908. nigliches Amt8gericht

Konkurse.

Borbeck. Koukurs. l Ueber das Vermögen der Ehefrau Samuel Weikersheimer, Emma geb. Seelmaun in M Lo end n 5 10 «T4

, NXBILDeLmiraRßeg 10, U

M a p. d ay Nerwalter : Netsann

3 L A 2

An Cs U

a: 1!tizra be>. Anmeldefrist bis zum 28. uar 1909 Fubiaerversammlung untd èr Februar 19083, 4 Arrest mit Anzeigefrift anuar 1909. N. 2—09. S

den 11. Fanuar 1909.

esHreiber d

L n _

T) m9

1tn am D. T Foy er

Benderoth

Aktuar.

KonkurSverfahren. Vermögen in Bottrop wird beute, am 11. Ja- Nachmittags 53 Ubr, das Konkurs- eröffnet. Der Viktor Oppermana in

ernannt. zum 4. Februar 1909 (E38 ird’ zur

MmEetirop. n att

UCTDCT Gabrielsfki nuar 1909, verfahrer Bottrop wird zum Konkursforderungen find bei dem Geri

Swoboda «& Co. iîn| Î dg Roten etnoet L Zth B A pi L 064141 B

tretcnDden

i Serihte

A E LT e Es Fl k [1 A4 A

Beibehaltung des ernannten eines anderen Vertvalters sowie über Släubigeraus\{ufses und ein- Falls die im $ 132 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände, ferner zur Prüfung der ar Forderung auf den 12. Februar 1909, Mittags L2 Uhr, vor dem unterzeihneten 15, Zimmer 9, Termin an- t mit Anzeigepflicht bis zum

e H O

n lhrr M Le

Cynr t ority DOrierittz

nor Merl ZTTCNner ZATTCI

aum?

a 1 L. Februar 1909 06972, Je E 2 :

Bottrop, den 11. Januar 1909. Der Serichis]hreiber des Königlichen Amtsgerichts : Bergas, Aktuar.

Eraumschweig. Koufurë. [84953]

Veber bas Vermögen des Kaufmanuës Sieg- fricd Jacoby. all-inigea Inhabers der Firma : Schuhbazar-Vereinigung Theodor Werner bier, Kohlmarkt 8, t heute, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der offene Arrest ift erkannt. Der Kaufmann B. Mielzizer hier, Katser Wilhelm- straße 16, t zum Konkursverwalter ernannt. Kon- furêéforderurgen find bis zum 5. Februar 1909 bei dem Gerichte anzumelden. Anzeigefrist gleichfalls bis zum 9. Februar 1909. Erste Släubigerversamm- lung findet ftatt am 5. Februar L909, all-

l i 1 Modell von Emailletüren } für Herde. mit aufgelegten Ni>elrahmen mit runden } mer 72, | 2 | Lung )

s 11.25 Uhr. | tag, den 6. Februar 1909, Vocm. 10 lhr, E | vor dem unterzeihneten Gerichte ,

[84578] |

Bes 1

17. Dezember 1908, !

Î î

l

| |

j j j

gemeiner Prüfungstermin am 26, Februar 1909, Vormittags 10 Uhr, vor Herzoglichem Amtsgericht, Am Wendentore 7, Zimmer 76.

Braunschweig, den 12. Januar 1909. Der Gerichtsschreiber Herzoglihen Amtsgerichts. 6.

Braunschweig. [84954]

Ueber den Nachlaß des am 6. d. Mts. in Berlin verstorbenen Kaufmanns Hugo Barth, Jnhabers eines Modewarenges<ä}fts hier, Kattreppeln Nr. 24, ist beute, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der offene Arrest if erkannt. Der Kaufmann B. Mielziner hier, Kaiser Wilhelm- straße 16, ist zum Konkursverwalter ernannt. Kon- kursforderungen sind bis zum 5. Februar 1909 bei dem Gerichte anzumelden, Anzeigefrist bis zum gleichen Tage. Erste Gläubigerversammlung findet statt am 5, Februar 1909, allgemeiner Prüfungstermin am 26. Februar 1909, Vormittags 16? Uhr, vor Herzoglihem Amtsgerichte, Am Wendentore 7, Zimmer 76.

Braunschweig, den 12. Januar 1909.

Gerichtsschreiber Herzoglichen Amtsgerichts. 6. Wriesen, Westpr. Ronfurêverfahren. [84527]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Johannes Foth ¡u Briesen wird heute, am 12, Januar 1909, Nachmittags 3} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Bernhard Templin in Briesen wird zum Konkursverwalter ernannt. Kon- kursforderungen sind bis zum 3. Februar 1909 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfafäung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters fowie über die Bestellung eines Gläubigerauss{<ufses und eintretenden Falls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände, ferner zur Prüfung der angemeldeten Forderungen und zur Verhandlung und Ab- stimmung über einen von dem Gemeinschuldner gemahten Zwangkvergleihsvorshlag auf den 11. Februar 1909, Vormiitags A0 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerihte Termin anberaumt. Allen Personen, wel<e eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besi haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemeins{uldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Arspruh nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 3. Februar 1909 Anzeige zu mahen. Der Veraleihsvo {lag ist auf dec Gerichtsschreiberei des KonkursgeriZts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt

Köntgliches Amtsgericht in Briesen.

Cöôls, Rhein. fKonufurêcröfmug. [84588]

Ueber das Vermögen der offenen Handels- gesells<haft unter der Firma „Wilh. Grave“ in Liquidation ¿zu Cöln, Minoritenstraße 15 und Ludwigstraße Nr. 18, ist am 9. Januar 1909, Nach- mittags 6 Ubr, das Konkursverfabren eröffnet worden. Verwalter it der Rechtsanwalt Bulih in Cöln, Gereon8hof Nr. 15. Offener Arrest mit Anzeigae- frist bis zum 16. Februar 1909. Ablauf der An- meldefrist an demselben Tage. Ersie Gläubigerver- sammlung am 6. Februar 1909, Vormittags 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 4. März 1909, Vormittags Uhr, an hiesiger Gerichtsftelle, Zeughausstraße 26, Zimmer 7.

Cöln, den 9. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 64.

Darmstiadt. Befauntmahung. [84582]

Ueber den Na(laß des am 3. November 1908 verstorbenen Oberbahuasfiftenten Heinrich Karl Auguft Theodor Sraulich von Darmftadt isi beute, am 11. Sanuar 1909, Nahmittags 12} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Gerihhts- vollzieber o. D. Franz Carnier zu Darmstadt ift zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit An- zeigefrist sowie Forderung8aumeldefrift ist bis zum 30. Januar 1909 bestimmt, erste Släubigerversamm- und allgemeiner Prüfungêtermin auf Sams-

y J Nr. 104,

| anberaumt worden.

| Duisburg-Rutirort.

Darmístadt, den 11. Januar 1909. Der Gerichtsschreiber Großh. Amt3gerihts I.

Koukursverfahren. Vermögen der Modistin

R Ueber dat

| Steinmeycr zu Marxloh ift heute,

| nuar h, L | fabren eröôfnet der Konkurs | s t Iostes |

Vormitiags | bis }

| dis zum 8 Königlichen Amtsgerichts: |

|

F Ï

|

| | |

j

| Grof in Erxleben wirt

| } j

t ( Ç ltt R 1 Kk 1909 Z5ormttiage 11 UUOL, 2 d Rethtsznwalt Dr. S<hr

V E «

zu Duisburg-Ruhrort ift nannt. Anmeldungen bis zum

®. | Erfte Gläubigerversammluna und allgemeiner Prü- und allgemeiner Prü- di e g E

fungstermin am L1L. Februar 1909, Vormit- tagë 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 28. Offener Arrest mit Anzeigepflicht 31. Januar 1909 Königliches Amtsgerihi in Duisburg-NRuhrort. Fisleben. 84538] 1909, 8verfahren eröffnet Der Kaufmann Otto Schauseil in Eisleben ift ffener Arrest und An- meldefcist bis zum 4 uar 1999, Erste Gläubiger- ve: sammlung und P am 12. Fe- bruar 1909, Vorm. 1E Ubr, Zimmer 6b. Eisleben, den 9. Januar 1909 Der Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts Erxleben. KSonfurêverfahren. [84539] Neber bas

Ahlsdorf ift am 9. Januar

doE JVAV 2

Bermögen des heute, am 11. Januar 1909, Bormittags 10è Uhr, das Konkur3versabren er- öffnet. Der Kreisauktionator Othmer zu Erxleben wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs6forde- rungen find bis zum 8 März 1999 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußsafsung über die Beibehaltung des ernannien oder die Wabl eines anderen Verwalters sowie über die Bes stellung etnes Gläubigerausshufses und eintretenden Falle über bie im $ 120 ver Konkursordnung be- zeichneten Gegenstände auf den L5. Februar 1909, Vormittagë Lx Uhr, und zur Prlsung der an- gemeldeten Forderungen auf den 22. März 1909, Vormittags UL Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerihte Termin anberaumt. Allen Per- sonen, wel@e eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben over zur Konkursmasse etwas \{<uldig find, wirb aufgegeben, nihts an den Gemeinshuldner zu verabfolgen oder zu leiften, au<h die Berpflihtung

auferlegt, von dem Besiye der Sache und von den |

Forderungen, für welwe fie aus der Sache ab-

[| 1909, Vorm. 97 Uhr.

#uM j

Reutmeifters ESutil |

Konkursverwalter bis zum 15. Februar 1909 Anzetge zu machen. Erxleben, den 11. Januar 1909. Königliches Amtsgericht.

Eschwege. KRoufurêverfahren. [84551]

Ueber das Vermögen des Uhrma>Gers Alfred Sebastian in Eschwege ist am 12. Januar 1909, Vormittags 103 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Amtsanwalt Mühling in Eschwege. Anmeldefcist und offener Arrest mit Anzetgefrist: 15. Februar 1909. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin: 25. Februar 1909, Vor- mittags 10 Uhr.

Eschwege, den 12. Januar 1909. Der Gerichtsschreiber ge NGE Amtagerichts.

d Al

Frankfurt, Main. [84593]

Ueder das Vermögen der Witwe des Hoteliers Emil Kathe, Eruestine geb. Ruderich, in Frauk- furt a. M., Theaterplay 3, ist heute, Nachmittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Dr. Achenbach hier, Goethestraße 28, ist zum Konkursverwalter ernannt worden. Arrest mit Anzeigefrist bis 23. Januar 1909. Frist zur Anmeldung der Forderungen bis zum 2. Februar 1909. Bei \<riftli<her Anmeldung Vorlage in doppelter Ausfertigung dringend empfohlen. Erste Gläubiger- versammlung Dienstag, deu 26. Januar 1909, Vormittags Lk? Uhr, allgemetner Prüfungs- termin Freitag, den 12. Februar 1909, Vormittags Ukt Uhr, hier, Seilerstraße 19 a, 1. Sto>, Zimmer 10.

Frankfurt a. M., den 11. Januar 1909,

Der Gerichtsschreiber Kgl. Amtsgerichts. Abt. 17.

Gernsheim. Bekanntmachung. (84556)

Ueber das Vermögen der Elisabethe Werner, Putzmacherei, Kurze und Spezereiwaren- handlung zu Gernsheim, wird beute, am 11. Ja- nuar 1909, Vormittags 11è Uhr, dzs Konkursver- fahren eröffnet. Konkurbverrwvalter : Rechtsanwalt K. Brun dabier. Anmeldefrist am 5. Februar 1909. Prüfunattermin und erfte Gläubigerversammlung am 11. Februar 1909, Nachmittags S8 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 5. Fes bruar 1909.

Görlitz. [84925]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Paul Reinhold Beyer in Görlitz, Sprembergerstraße 1, ist am 12. Januar 1909, Nachmittags 1F Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und zum Konkursverwalter der Kaufmann Karl Scherzer in Görlitz ernannt worden. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 4. Februar 1909. Anmeldefrist bis 28. Februar 1909. Erfte Gläubiger- versammlung den 4. Februar 1909, Vor- mittags LL Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 16. März 1909, Vormittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 59.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Görlitz.

Göttingen. [84577]

Ueber den Na<laß des verstorbenen Zimmers mauns Ernft Köppuer in Grone wird beute, am 12. Januar 1909, Mittags 12} Ubr, das Konkurs- verfabren eröffnet. Der Auktio:.ator Otto Keppler in Göttingen wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 13. Februar 1909 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubiger- versammlung am S. Februar 1909, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am S. März 1909, Vormittags L0 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 6. Februar 1909.

Göttingen, den 12. Januar 1909. Königli&es Amtsgeriht. 1.

[84598]

Vermögen des Bäckermcifters Paul

Greiz.

Ueber Uhlig in Jr<hwitz ist heute, Vormittags 10,05 Ubr, der Konkurs eröffnet wo Verwalter: Nechts- anwalt William Oderlä Greiz. Anmelde- termin: 4. Februar 1999. Erfte Gläubigerversamm- lung und Prüfungttermin: 12. Februar 1909, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest bis 30. Ja- nuar 1909.

Greiz, den 12. Januar 1909. Serihts\{hreiber des Fürstlihen Amts5gerits:

Sekretär Roth.

Königsberg, Pr. Ronfuréverfahren. !84571]

Ueber das Vermögen der Kaufmannêfrau Jda Krumüi, geb. Grand, in Firma Franz Jos. Kruml, hier, it am 11. Januar 1909, Nachm. 5 Uhr, das Konkurtverfahren eröffnet. Ver- walter tit der Justizrat Vogel, hier. Anmeldefrist für Konkursforderungen bis zum 15. Februar 1909. Erfte Gläubigerversammlvung den UL. Februar Allgemeiner Prüfungs- den S5. Fevruar 1909, Vorm. 10 Uhr ener mit An-

daf DUL rTDen

TOCTL,

vidor i Der in

_ 9 JPT rb

C, 7 ut jt } gs Paradeplaß 3, til am

lermi:

i E j Zimmer Ir. (4 —. L Rrreft

Marl -: S I } zeigefrist bis zu Februar 190 S eber das Vermögen des Vädtermeisters Albert | iger D zum 4. Februar 1909. [84573] | Thurm in des Kaufmanus Adolf | Bormittags 114 Uhr,

Königsberg, Pr., den 11. Januar 1909. Königl. Amtsgeridt. Abt. 7. Königshütte, O.-S. Koukurêverfahrenu. Veber das Vermögen des Kaufaaunës# Frit Stein in Königshütte, Kroaprinzenstraße Nr. 17, wird heute, am $8. Januar 1909, Nachmittags 44 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufs mann St. Suchy zu Königshütte, Bergfrethettstraße, wird zum Konkursverroalter ernannt. Konkursforde- rungen find bis zum 23, März 1909 Hei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung den 3. Feeruar 1909, Vormittags 107} Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Vir. 29. Allgemeiner Prüfungstermin den 7, April 1909, Vormittags D? Uhr, daselbst, Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 28. Januar 1909 KönigEhüütte, den 8. Januar 1909, Königliches Amtsgericht. Ludwigsburg. K, Amtêgericht Ludwigsburg. leber das Vermögen des Moriz Frey, Schreiuer- meisters in Markgröuiugeu, ist heute nahmittag 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Ber- walter ist Begirksnotar Lauer {n Markgröningen. Anmeldefrist bis 30, Jan: ac 1909, Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 30. Januar 1909, Ersie Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am S, Februax L909, Vorwittags Uk Uhe. Den 11, Januar 1909, Gericbtss{reiber Heller. Manuel. Moufursverfahreu. {84592} Neber das Vexmögen des Schirmmachecs Karl

[84525]

[84836]

| gesonderte Befriedigung in Anspru< nehmen, dem ' Oppermaun in Mauuheiw, "F. 2. 1, wurde heute,

Ÿ (Erste Gläubigerversammlung: Dienstag, ®. Fe- bruar

Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Dr. Hartmann in Mannheim. Anmeldefrist, offener Arrest mit Anzeige» frist bis zum 26. Januar 1909. (rfte Gläubiger- versammlung: sowie allgemeiner Prüfungstermin : Donzuerêtag, 4. Februar 1909, Vormittags 11 Uhr, vor Gr. Amtsgericht, Abt. 2, 1. Ober-

Manuheim, 8. Januar 1909, Der Gerichtsshreiber Gr. Amtsgerichts: Kung.

mannheim. KRonfursverfahren. [84567] Nr. 343. Ueber das Vermögen des Franz Reind!, Kolonialwarenhändler in Mannheim,

A gei<oß, Saal A.

c Se>enheimerstraße 38, wurde heute vormittag 11 Uhr

das Konkursverfahren eröffnet. Anmeldefrist, offener

Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. Februar 1909.

909, Vormittags 414 Uhr. All-

emeiner Prüfungstermin: Dienstag, 2. März

Ÿ 1909, Vormittags 14} Uhr, vor dem Sr.

Abt. 1V, 1. Obergeschoß, Saal C,

Amtsgericht, Zimmer 113. Maunheim, 11. Januar 1909.

Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts: (Unterschr.)

Margonin. Konfur8verfahren. [84933] lleber das Vermögen der Frau Lisbeth Müller in Samotschim, Michalinenstr,, wird heute, am 13. Januar 1909, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Prozeßagent Lüttke in Margonin wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 3. Februar 1909 bei dem Gerichte anzumelden, 8 wird zur Be- s{lußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wabl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss<usses und eintretendenfalls über die in $ 132 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenftände, ferner zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Freitag, den 12, Februar 1909, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welhe etne zur Konkursmafse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas <ulota find, wird aufgegeben, ni<ts an den GBe- metirs{uldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiye der Sache und hon deu Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nebmen, dem Konkursverwalter bis zum 3. Februar 1909 Anzeige zu machen. - Königliches Amt3geriht zu Margonin.

Meissenm. [84841]

Veber das Vermögen bes Kaufmauns Hermann Veruhard Hiekel in Meißen, Theaterplaßy 15, wicd heute, am 11. Januar 1909, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Kaufmann Emil Glü>k in Meißen. Anmeldefrist bis zum 6. Februar 1909. Wahltermin am 3. Fe- bruar 1909, Vormittags 10 Uhr. Prüfungs- termin am 22. Februar 1909, age 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis ¡um 6. Februar 1909.

Meißen, den 11. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht.

Metz. Konkursverfahren. [84585]

Ueber das Vermögen des Martin Brauuwar1h, Weinhändler, Inhaber der Firma P. Maurer, Weingroßhandlung in Met, wird heute, am 11. Fanuar 1909, Mittags 12 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet und der ofene Arrest erlassen. Dec Rechtsanwalt Donnevert in Meß wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmelde- und Anzeige- frist bis zum 23. Februar 1909. Erste Gläubtger- versammlung den S. Februar 1909, Vor- mittags 10 Uhr. Prüfungstermin den 2, März 1909, Vormittags LO0 Uhr, vor dem unter- zeichneten Geriht, Zimmer Nr. 72.

Kaiserlihes Amisgeriht in Metz.

Meuselwits. KRonkuröverfahren. [84550] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Theodor Johannes Macat in Meuselwitz ist am 11. Ja- nuar 1909, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter ist Kaufmann Richard Bur>- hardt tn Meuselwip. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 6. Februar 1909. Ablauf der Anmelde- friit 6 Februar 1909. Erste Gläubigerversammlung : Sonnabend, den 6. Februar 1909, Vorm. 9} Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: Freitag, den 26. Februar 1909, Vorm. 935 Uhr. Meuselwitz, den 12. Januar 1909. Der Ger.-Schrbr. des Herzogl. Amtsgerichts. Abt. 2.

Mönchen. Becfanntmachung. (nIIaA _Das Kal. Amtsgericht München 1, Abteilung B für Zivilsachen, hat mit Beschluß vom 8. Januar 1909, Nachmiitags 3 Uhr 45 Minuten, über das Vermögen des Schreinermeisters Jakob Waguer in Namersdorf 9b auf Antrag des Gemeinschuldners den Konkurs eröffnet und offenen Arrest erlafsen; Konkursverwalter: MNechtsanwalt Hans Zeilmann in München, Sonnenstraße 28/11; Anzetge- und An- meldefrisi bis 28. Januar 1909 etuschließli<h. Erste Gläubigerversammlung in Verbindung mit dem all- gemeinen Prüfungstermin is auf Freitag, deu 5, Februar 1909, Vormittags 9 Uhr, im Sthungözimmer Nr. 18, Mariahilfplay 17/11, an- beraumt.

München, den 8. Januar 1909.

Der Kgl. Sekretär: Schmidt.

Muskau. [84927

Konkurseröffnung über das Vermögen des Schuh- machermeisters Max Melzer in Muskau er- solgte am 13. Januar 1909, Vormittags 10,20 Uhr. Verwalter ist Herr Kaufmann Willy haa engtiec in Muskau, Offener Arrest mit Anzeigescist bis 3. Fe- bruar 1909, Ablauf ver Anmeldescist am s. jFebruax 1909, Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 17, Februar 19009, Bor- mittags 1A} Uher, an Gerlchtöstelle, Zimmer 7.

Muskau, den 13, Januar 1909,

Königliches Amtsgericht,

Norburg, Monfucöverfahreu, [84548]

Ueber das Vermögen bes Schuhwareuhäublecs A. Heurichsen ia Noebueg wirb heute, am 9. Ja- nuar 1909, Nachmittags 6 Uhr 45 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet, Der Prozeßagent Lorenz Pansen tin Norburg wird zum Konkursverwalter er- nannt, Anmelvefrisr bis zum 28, Januar 1909. (Irste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüs- sungôtermin den 6, Februar 19009, Pormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum l, Februar 1909,

Norburg, den 9, Januar 1909,

Königliches Amtsgericht.

Nürnberg. Befanntmahung. (Auszug.) [84586] Das K. Amtsgericht Nürnberg hat am 12. Januar 1909, Nachmittags 24 Uhr, über das Gesamtgut der yon der Piuselfabrifautenwitwe Anna Uhl hier, mittl. Kanalstr. 1b, nah dem am 20. April 1907 erfolgten Ableb-n des Pinselfabrikanten Karl Uhl bier mit ihren 2 Kindern fortgeseßten Gütergemein- \s{<aft, zu wel<hem die unter der Firma Friedrich Uhl in Nücnberz betriebene Pinselfavrik gehört, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Hermann Lust in Nürnberg. Offener Arrest erlaffen mit Anzeigefrist bis 6. Februar 1909. Anmeldefrist bis 6. März 1909. (rîte Gläubiger- versammlung: 10, Februar 1909, Nachmittags 317 Uhr, und allgemetner Prüfungstermin: 17. März 1909, Nachmittags 3&5 Uhr, jedesmal im Zimmer 41 des Justizaebäudes an der Augustinerstraße. Nürnberg, den 12. Januar 1909. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Nürnkerg,

Oppeln. [84531] Veber das Vermögen des Tischlermeisters Oskar Seiffert in Oppeln ist am 11. Januar 1909, Vor- mittags 10 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter ist der Kaufmann Ferdinand Mehl in Oppeln- Wilhelmstal, Fefselstraße 2. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 29. Januar 1909. Erste Hläubigers- versammlung und Prüfungstermin am 9. Februar 1909, Vormittags 10 Uher, Zimmer 4. Gerichtsschreiber des Amtsgerichts Oppeln.

Posen. Konkursverfahren. [84929]

Veber das Vermögen des Kaufmanus Leopold Goldftein, in Firma L. Goldstein in Posen, Alter Vèarkt Nr. 40, ift beute, Nachmittags 123 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter : Kaufmann Saly Oelsner zu Posen. Offener Arrest mit Anzetge- sowie Anmeldefrist bis zum 7, Februar 1909. Frste Gläubigerversammlung am 9, Februar 1909, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 2. März 1909, Vor- mitiags 11 Uhr, im Zimmer 26 des Amtsgericht3- gebäudes, Mühlenstraße 1a.

Posea, den 11. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht.

Regensburg. Befanntmachung. [84559] Das Kgl. Amtsgericht Regensburg hat über das Vermögen des Kaufmauns Josef Forster in Regensburg, vou der Tannstcaße, unterm 9. Ja- nuar 1909, Nachmittags öf Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet und Rechtsanwalt Plôßner in Negens8- burg als provisorishen Konkursverwalter aufgestellt. Offener Arrest ift erlassen mit Anzeigefrist und An- meldefrist bis 5. Februar 1909. Erste Gläubiger- versammlung findet statt am Samstag, deu 6. Fe- bruar 1909, und der Prüfungstermin am Dounerêtag, den 18. Februar 1909, jedes- mal Vormittags 8t{ Uhr, im Geschäftszimmer Nr. 39, erster Sto. Regensburg, den 11. Januar 1909. Gerichts\{hreiberei des K. Amtsgerihts Regensburg. (L. S.) Sarg, K. Obersekretär.

Reichenhall. Befauutmachung. [84552

Das K. Amtsgeriht Reichenhall hat mit Beschluß vom 9. Januar 1909, Nabmittags 5 Uhr, über das Vermögen des Kaufmauns Antou Zaunmayr in Reichenhall das Konkursverfahren eröffnet. Kon- kursverwalter: Kausmann Georg Petras<hka fin Reichenhall. Offener Arrest mit Anzetgepflicht bis Samêtag, den 30. Januar 1909, etns<hließli<h i an- geordnet. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen 1 bis Samstag, den 13. Februar 1909, etn- \hließii< bestimmt. Erste Gläubigerverfammlung : Samstag, deu 30. Januar 1909, Vor- mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: Samêtag, deu 27. Februar 1909, Vor- mittags 9 Uhr Sitzungssaal.

Reichenhall, am 10. Januar 1909.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Sagan. {84549] Ueber das Vermögen des Kaufmanus Eugen Mendelssohn zu Sagan wird heute, am 11. Ja- nuar 1909, - Vormittags 11,45 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Friedrich Keller zu Sagan. Anmeldefrist bis zum 4. Februar 1909. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin: 11. Februar 1909, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 13. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 4. Februar 1909. Amteégeriht Sagan.

SchlopPe. (84924]

Ueber das Vermözen des Schuhwarenhändlers Paul Suchomski.in Schloppe ist am 12. Januar 1909 der Konkurs erdfffnet. Verwalter: Restaurateur Hugo Schwanke in S<hloppe. Anmeldefrist bis 12, Februar 1909. Giste Gläubigerversammlung den 3. Februar 1909, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den D7T. Februar 1909, Vormittags 10 Uhr. Allen Personen, welhe eine zur Konkuromasse gehörtiae Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemein- \chulduer zu verabfolgen oder zu l-isten, auch die Ber- pflichtung auferlegt, von dem Besiße der Saße und voa den Forderungen, für welche fle aus der Sache abges sonderte Befriedigunz îin Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 12. Februax 1909 Anzeige zu erjtaiten.

Schloppe, den 12. Januar 1909,

Königliches Amtsgericht.

Schmalkalden. [84570] Ueber das Bermögen des Kaufmanns Erust Uruo NRNauscheubach zu Schmalkalden (früher Mitinhaber der inzwischen gelöshien Fivma Uil« mauu u. Rauscheubach) ist he:ute, Vormtttags 10. Ühc 30 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet Offenex Arrest mit Anzeigefrist bis zum 26. Januar 1909, Konkursforderungen sind bis zum 9. Februar 1909 bei dem Gerichte anzumelden, Geste Gläu bigerversammlung am 4. Februac L909, Vor- mitiags 10 Uher. Prüfungstermin am 18S. Fe- bruac 1909, Vormittags 10 Uhx. Konkurs Be Buchhalter Heturih Luthec zu Schmal arben, Schmalkaldeu, den 11. Januar 1909, Königl. Amtsgericht. Abt. 3, Schwetz, Weickuol, Koukursvexfahreu. Neber Vermögen derx

[84523]

Das

das Konkursverfahren eröffnet. Der Hotelbesizer Gugen du Bozgue ln Shwey wlrd zum Konkuröherwalterx

ernannt. Konkursforderungen Und bis zum 1. Fe- bruar 1909 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung übec die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verroalters sowie über die Bestellung etnes Gläubigeraus\{<ufses und eintretenden Falls über die im $ 132 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände und zur Prüfüng der angemeldeten Forderungen auf den 10, Februar 1909, Vormittags L0 Uhr, vor dem unter- zeihnetea Gerihte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besi haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemein- schuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< tie Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welhe sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkur3verwalter bis zum 1. Februar 1909 Anzetge zu machen. Königliches Amt8gericht in Schwet.

Speyer. Befanutmachung. [84565]

Veber das Bermögen der Gheleute Theodor Magntiemn, Uhrmacher, und Elisabetha Magnieua, geb. Jürgens, beide tn Speyer, ist heute, Vor- mittags 114 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet und Rechtsanwoalt Merl in Speyer zum Konkursverwalter ernannt roorden. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis 1. Februar 1909. Gnde der Anmeldefrist 1. Februar 1909. Wahl- und Prüfungstermin 1S. Februar 1909, Vorm. 10 Uhr, im Sitzungssaale des K. Amtsgerichts hier,

Speyer, den 11. Januar 1909.

K, Amtsgerichts\{hreiberei. Stübinger, K. Sekretär. Strassburg, Els, [84561]

Ueber das Vermögen des Carl Fritsch, Uhreu und Soldwaren in Straßburg, Eisernemanns- play, ift am 11. Januax 1909, Vorm. 312 Ubr, Konkurs eröffnet worden. Verwalter: Rechts- konfulent Bermont hier, Alter Weinmarkt 15. An- meldefrist: 3. Februar 1909. Erfte Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin: 13. Februar 1909, Vorm. 10 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist: 1. Februar 1909,

Kaiserliches Amtsgericht zu Straßburg, Els.

Strehlen, Schles, [84926] Ueber vas Vermögen des <lermeisters Josef Haucke in Strehlen ist heuie, am 11. Januar 1909, Mittags 12 Uhr, zufolge Anordnung des Land- geri<hts in Brieg das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Rieger in Streblen ift zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis 23. Februar 1909 anzumelden. Erfte Gläubiger- versammlung den 29. Januar 1909, Vor- miitaas 9 Uhr. Prüfunastermin am 12. März 1909, Vormiitags 9 Uhr. Offener Arret mit Anmeldefrist bis 10. Februar 1909 Königliches Amtsgericht Strehlen. Swinemünde. foufur#verfaßren.

Ueber das Vermögen der Kauffrau Martha Drescher, geb. Jähne, hierselb wird beute, am 11. Januar 1909, Nachmittags 4 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. in Swinemünde wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis 26. Februar 1909. Erste Gläubiger- versammlung am 6. Februar 1909, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 6. März 1909, Vormittags L Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 26. Februar 1909.

Swinemünde, 11. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht. Tarnmowitz.

Ueber das Vermögen des Kräuters Franz Opara 1ti Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: marn Paul Schubert zu Tarnowiß. für Konkürsforderungen bis zum 1. Erste Gläubigerversammlung und

-_

mittags LO07 Uhr. Offener Arrest pflicht bis zum 1. Februar 1909 Amtsgericht Tarnowitz, den Ul.

VYandäsburg. f

mit Anzetge»

Januar 1909. Koukurscröffnuung. 84533] Hückel in Vaudsburg wird heute, am 11, Januar 1909, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er- offnet. Konkursverwalter in Vandsburg. Frist für Anmeldung der Forderungen bei Gericht bis zum 20. Februar 1909. Erfte Slau- bigerversammlung am S5. Februar 1909, Vor

am Offener Arrest mit Anzcigefrist bis zum 20, 1909, Vanundsburg, den 11. Januar 1209. Königliches Amtsgericht Waitonscheid.

Ueber das Vermögen des Josef Reichet aus Weiteufeld ist aur ! 1909, Vormittags 11 ) Min. der Konkurs erdfnet. Berwolter Kaufmann L yderhof tin Mattens(eid. Anweldefriit 19 zum 8. Xehruar 1909. Exste Gldubigerversammlung am {©1. Fe- bruar L909, Vorcaittags L057 Uhx Yllge- meiner Prüfungsterzitn am L. Febzugaxr LDOL, Vormiitags L0} Uhx, Offener Urrelt mit Angzeige- frist bis zum 30. Zanuar 1909.

Wattenscheid, den 11. Zanuar 1908,

Königliches *Unt9gericht. WolissonTeols. #Fuufturceröfuutg.

Ueber das Bermögen des häudlers Heewauu Ulbxeecht in Luthberstraße 8, ijt heute, VBocmittags 10 Uhx, deux Königlichen Amtsgerich kursverfahren eröffnet, Vecwaliecr: Kaurmann Richard Meyer hier. Frist zux Anmeldung dex Koglucse forderungen bis 4, Fedruar 1909, versammluug und Prüfungstermin am 4%, Febuugrx L909, Vormittags LU0 he, Offegec Arrest uit Anzeigepflicht bis 4, Xchuruar 1909.

Weißeufels, dea Le Fan 1ar L408 Dex Gerichtsfchreibex des Königlichen Amtsgerichts.

Abteilung j

| $4580 |

V Ur

54004!

0M

Firauaa Wieuex | Herrxeumodeu, Richard Neumauu in Schwe | wird heute, am 11. Januar 1909, Nachmittags 6 Uhx, |

Zor, Koukursbcrfahuecu, [$4591] | Vebex das Vermogen des Woufelktioustwareus | häâudlox& Les Steiubergex aus Zaberu, zun Zeit in Paris, it heute, am 1. Jaguar 1908, Wos bi Uhx, das Foukuxsyerfahren. eröffnet. Berwaltex: Gertchtsgollzieheraumtölandidat Viuüller n Zadexa. (rite Gläubigerversammlung. und. Pril- rungötermin Dicustag, deu 9. Febxagar L909, i Vormittags U Uh, iu Sigungösaale des Amts»

utttags

84532] |

Der Kaufmann Fohannes Sro>a j

| Deggendorf. [84529] |

in Hauus}ex if am 11. Januar 1909, Vorzmnittags | Rauf- ! Inmeldefrist | Februar 1909. } allgemeiner j Prüfungestermin am 10. Februar 1909, Vor- ;

| Deutseh-Eylan- Foufursverfahreun.

Ueber das Vermögen des Dolzhäudlers Wilhelm ?

D 2 Ï nausmann Dor orm 5 - ä Ihtdor D 8 | die Erstattung der Ausiagen und die Gewährung einer

Schreinermeisters ! Zaauar }

| „C. W. Hofmann“ | den : i (S 204 Ke

Kolouialtwareu- | Weißeufels, |!

¡zu Weißenfels das Kouse- |

Lite Gläubiger- |

gerihts. Anmeldefrist und ofenér Arrest mit An- zeigefrist bis 30. Januar 1909, abern, den 11. Januar 1909. Kaiserliches Amtsgericht. Aachen. Konkursverfahren. [84584] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Delikatessenhändlers und NReftaurareurs Leonard Scheufen, Inhaber der Firma L. Scheufen- Kcemer zu Aachen wird, nachdem der in dem Ver- gleihstermine vom 22. Dezember 1908 angenommene Zwaagsvergleih dur< re<tskräftizen Beschluß vom selben Tage bestätigt ist, hterdur< aufgehoben. Aachen, den 11. Januar 1909, Königliches Amtsgericht. Abt. 5. mautzen. [84563] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gastwirts und Laudwirts Fohaun Urban in Guaschwiß wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehobêén.” Bautzen, den 12. Januar 1909. Königliches Amtsgericht. Bergedorf. fKonfuräverfaßren. (84557] Das Konkursverfahren über das Vermögen des früheren Wirts Marx Nibbe in Bergedorf wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Bergedorf, den 11. Januar 1909, Das Amtsgericht. mWeuthen, O,.-S. [84526] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Frau Möbelkaufmaun Mathilde Fabez, geh Marusczik, in Beuthen O.-S. wird xa< et- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufs gehoben. Amt3geriht Beuthen Q.-S., den 5. romberg. RKoutfursverfaßreu. 84546] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Maurer- und Zimmermeisters Johaunes Cor- nelius in Bromberg, Ninkauerstraße 49/50, wird, nachdem der in dem VPergleis8termine vom 26. No- vember 1908 angenommene Zwangsvergleich dur re<{tslräftigen Beschluß vom 28. November 1908 beitättgt it, hierdur< aufgehoben. Bromberg, den 6. Januar 1909. Königliches Amtsgericht. Cassel. KFoukursverfalzren. $4547] Das Konkur9verfahren über das Vermögen des am 22. April 1907 in Caffel verstorbenen Pcivats manns Heiurich Hallaschta ist nah Abhaltung des Schlußtermins und Vollziehung der Schlußverteilung aufgehoben. Caffel, den 9. Januar 1909. Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgeriht8. Abt. 13. Cöln, Rhein. fRontursverfahrem. 84589] Das Konkursverfahren über das Bermögen der Aktiengesellshafi unter der Firma Aktien - Gesecils schaft für Keller’s Patent-Ladebalten in Cöin, Hanfahaus, Friesenplay, wird na< erfolgter Abs haltung des Schlußtermins hierdur aufgehoben. Cölu, den 7. Januar 1909. Königliches Amtegericht. 64. Danzig. Kontursverfayren. 34534] Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 21. August 1908 in Neufahrwaffer verstorbenen Hauptmanns Paul Sioltle wird na erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins bierdur aufgehoben. Dauzig, den 4. Jánuar 1909. Bt. 11.

Königliches Amtsgericht. Befanntimarhung. 84837]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Otto Pacher in Plattling hat das F. Amitsgerihi Deggendorf mit Beichluß vom 1. d. M. Termin zur Prüfung der nachträglich ans jemeldeten Forderung des Marttn Nenn in Immen- itadt anberaumt auf Dienstag, 26. Januar 1909, Nachm. 2Uhr, im diesgert<htl. Sitzungs!aal.

Deggeudorf, 12. Januar 1909,

Der @eri{<ts\<retber des K. Amtégertihts, 84543]

In dem Konkursyerfahren über das Berrnögen des Kaufmanus Sduard Mehl in Dt.-Ehylau ist zur

bnahme der S@Wlußre{Wnung des WBerrvatiters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußo yverzeihnis der bei der Verteilung zu berückfiWhtigenden Forderungen sowie zur Anhörung der Gläubiger: über

Januar 1909.

| Vergütung an die Vitgiteder des Gläubigeraus)œuies | der Schlußtermin au]

j H W 10 1 mittagE 11} Uhx. und allgemeiner Prüfungstermin j Enn anes Nr, 9 1. März 1909, Vormittags 11 Uhr." eamte Mond at miu Februar f

j Dex Gerichtsschreiber | Veuitsect- Vin.

den 29. Januar L14909, »or dem Königlichen Amtsa e ittmunt.

09

Dt.-Eylau, den 7

Tanuar Köntgliiczen AtutsgeriŸts.,

84021 Vermögen des Deuts Othy

Line 08

des

Das Konkursverfahren über: das Spezereihäudlers Josef Deist in wird, nachdem: der in dem: Bergieicht 21. Dezember 1908. angenommene- Zwangs dur rehiskräftigen Beichluß vom 21. Dezember helfätigt ift, hierdurd aufgehoben.

Deuts Oth, den 6. Januar 1909,

Faiserttäzes Fnisgeridzt.

Waadt.

Vas KonTursderfayren

S

84098)

as SCTIIOgE 09

¡ber

| Kaufinauns und Dausbesizexrs Cari Wilhelins

vofmanun hier, Finjtenitraß? 1, 7 VÍiTO Ii Ca Berfabrens cui}preMenden

iermit cingeite ilt.

X : 9.

KHOnigiices Anutsaerit.

Wüsoldor i VBrezchlußs, 84572] Vas: Koulurösvatanen- übe 5TTImÖOgen Der

unvereheltchtea Auguste Wiitueden, Jnhavderin

cines Weiszwgzeu- und Wüschewareugeschästs in Düsseldozf, Jatobistraße 14, wird injoige dex

Schlußvezteilung nach ceafolgter Abhaltung des

Schlußtermins bierdur aufgehoben.

Düsfeldozf, dea 4. Januar 1909. Königliches Amtsgericht, Abt, 14a,

Wäwaoidork. outfurövecfahreu. [84579] Das: Kogkuröverfahrea übex das Bermögen. des

Kaufmaunus SGotifried Kraux, alleinigeau Juhabers

dex Firma KFrgux >&< Sohn, Pugzwgslle-Fabrik

zu Düsseldoxf, Bachitraße 46, wird, nach: erfolgter

Abhaltung des Schlußtezimins- hierdurch aufgehoben, Düsseldorf, dea 7; Jaguar. 1909,

Königliches Anmisoericht.

Ebroufriodorsdosr T.

Das Konkursversahxeu übex das

Juhaberinu cines Puy: uud

Frida H vCcaHe

M114

Kati

toiten

des

Duesddeu,

5) s : t H

dag

[84587] Vermögen dex Modeivareus