1909 / 13 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Kaufmann Carl Martin Enderlein in Hammer- unterwiesenthal if Juhaber.

Oberwieseuthal, am 13. Januar 1909. Königliches Amtsgericht. Oebisfelde. TTTST [85535]

In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 76 die Firma Carl Levin in Oebisfelde und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Levin in Oebis- felde eingetragen.

Oebisfelde, ven 11. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht. Olbernban. / [85574]

As hiesigen Handelsregister ift heute eingetragen worden :

h auf Blatt 8, die Firma Chr. Fr. Seyfert in Olbernhau betr. : Gesamtprokura ist erteilt

a. dem Kaufmann Alwin Grnst E Weyel,

b. dem Kaufmann Martin Karl Schmidt, beide in Olbernhau.

2) auf Blatt 28, die Firma Wilhelm Einhornu, Pappeufabrik, in Olbernhau betr. :

In das Handelsgeschäft ist eingetreten der Kauf- mann Karl Oskar Einhorn in Olbernhau als per- \sönlih haftender Gesellshafter.

Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1909 be- onnen.

' 3) auf Blatt 51, die Firma Otto Scheibuers Nachfolger, Richard Barth in Olberuhau betr. :

Die Prokura des Kaufmanns Werner Richard Barth in Olbernhau ist erloschen. i

4) auf Blatt 37, die Firma Oskar Winter in Olbernhau betr. :

Die Firma ist erloschen.

Olbernhau, den 12. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht. Paderborn. [85536]

In das Handelsregister Abt. A Nr. 208 ijt heute ‘die Firma „Central Drogerie Karl Schnell“ zu Paderborua und als deren Inhaber der Kaufmann Karl Schnell zu Paderborn eingetragen worden.

Paderborn, den 11. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht. Paderborn. [50537]

In das Handelsregister Abteil. A ist bei der Firma Ceutral Drogerie Carl Heising zu Paderborn (Nr. 13 des Rer heute eingetragen worden :

Die Firma ift erlo\<hen.

Paderborn, den 11. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht.

Peine. [85133] In das Handelsregister A ift heute bei der Firma : Salomou Goldschmidt in Peine eingetragen worden : Die Ficma ist erloschen. Peine, den 9. Januar 1909. Königliches Amtsgericht. 1. PeisKkretscham. [85538] Die im hiesigen Handelsregister Abteilung A unter Nr. 24 eiúgetragene Firma „Paul Ochmaun, Ju- haber Kaufmaun Paul Ochmaun in Peis- kretsham“ ist heute gelö\{<t worden. Peiskretscham, den 9. Januar 1909. Königliches Amtsgericht. Peiskretscham. Befanutmahung. [85539] In das Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 47 eingetragen worden die Firma Joseph Porombka, Peiskretscham, und als deren In- aner der Kaufmann Joseph Porombka zu Peiss ets<ham. Peiskretscham, den 9. Januar 1909. * Königliches Amtsgericht. Pillkallen. i [85540] In unser Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 115 eingetragenen Firma „Königliche Apotheke und Drogenhaudlung Ms Wilußky Schir- windt““ eingetragen worden, daß das Handelsgeschäft auf den Apothekenbesizer Alfred Schliepe in Schir- windt übergegangen ist, wel<her es unter der Firma „Königliche Apotheke und Drogenhaudlung Alfred Schliepe Schirwindt“‘ fortführt. Pillkallen, den 4. Januar 1909. Königliches Amtsgericht.

Pillkallen. [85541] In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 12 ift eingetragen worden, daß die offene Handelsgesellschaft Berusftein & Pallokat Maszuiken aufgelöst ist um alleinigen Liquidator ist der Gutsbesizzer Adolf Scheduikat in Maszuiken bestellt. Pillkallen, den 7. Januar 1909, Königliches Amtsgericht. Pritzwalk. [85542] Fa unser Handelsregister A ift unter Nr. 235 die irma Wilhelm Höpke in Putliß und als deren SInhaber der Kaufmann Wilhelm Höpke z . Putliy eingetragen worden. Pritzwalk, den 7. Januar 1909. Königliches Amtsgericht. Rathenow. [85543] In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 108 ist bei der Firma Otto Schmidt in Rathenow folgendes eingetragen: palte 3. Paul Schmidt, Fabrikbesißer in Nauen. Spalte 4. em Fabrikbesizer Otto Shmidt und dem Ingenieur Walter Schmidt, beide in Rathenow, ist Prokura erteilt. Rathenow, den 7. Januar 1909. Königliches Amtsgericht.

Ratingen. Beranntmachung. [85546]

In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 17 ift bezüglih der Akttengesellshaft, Aktien-Brauerei und Brennerei Krummentveg vorm. F. Unter- höffel in Krummenweg bei Hösel, heute fol- gendes cingetragen worden : :

Zum weiteren Vorstandsmitgliede ist der Landwirt Jakob Unterhöfsel zu Ratingen bestellt. Derselbe ist berechtigt, mit je einem anderen Vorstandsmitgliede die Gejellschaft zu verpfli<hlen und re<tsverbindlihe Grklärungen abzugeben.

Ratingen, den 4. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht. Ratingen. Befauntmachung. [85544]

In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 2 ift bezüglih der Firma Ullrich und Hinrichs, Aktien- gesellschaft in Ratingen, heute folgendes ein- getragen worden: Der Ingenieur Gustav Ullrich ift aus dem Vorstand ausgeschieden. Den Ingenieuren August Schmidt und Richard S<{äfer, beide zu Ratingen, ist Prokura in der Weise erteilt, daß ste zusammen die Gesellschaft zu vertreten und zu zeichnen bere<tigt find.

Natiugen, den 5. Januar 1909. "

Köbnigliches Amtsgeriht.

Ratingen. Bekahttmubukg- (AGS de) In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 17 if

bezüglih der Aktiengesellshaft Aktien Brauerei und Brennerei Krummeuweg vorm. F. Unuter- höffel in Krummenweg bei Hösel heute folgendes ein dig worden :

Der rauereidirektor Johann Dreikauß is aus dem Vorstande ausgeschieden. Natinugenu, den 5. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht. Roensdors. Bekanutmachung. [85547] In unser Handelsregister A Nr. 102, betr. die Firma A. Trummel in NRousdorf, ift heute fol- gendes eingetragen worden:

Die Prokura des Kaufmanns Grnft Hillerkus in Nonsdorf ist erloschen. Rousdorf, den 7. Januar 1909.

Königliches Amtsgeri<t. Rüdesheim, Rhein. [85548] Im hiesigen Handelsregister A Nr. 193 ist heute zu der offenen Handelsgesellschaft in Firma „Lorcher Celluloidwareufabrik Karl Kaufmaun & Co in Lorch eingetragen, daß der Gesellshafter Karl A Nürnberg aus der Gesellschaft aus- geschieden ift.

Rüdesheim, den 7. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht.

Sehmölln, S.-A. [85549]

Im Handelsregister A is bei Nr. 98 Carl Brandt jun. in Gößnitz eingetragen worden : Paul Funke ist aus der. offenen Handelsgesellschaft ausgeschieden. Den Kaufleuten Carl Heinert und E MEnneG beide tin Wößniß, ist Gesamtprokura erteilt.

Schmöllu, den 12. Januar 1909.

Herzoglihes Amtsgeriht. Abt. 3.

Schwarzenberg, Sachsen. [85550]

Im Handelsregister des unterzeihneten Amts- gerichts find folgende Eintragungen bewirkt worden :

1) auf Blatt 400, die offene Handelsgesellschaft in Firma: Ludwig Dutzler in Veierfeld betr. :

Prokura ift erteilt dem Kaufmann Friedrih Körner in Belterfeld,

ferner

2) auf Blatt 181, die Firma: Antou Ruscher, Porzellanmalerei in Lauter betr.,

3) auf Bla1t 268, die Firma: Oskar Haerklohz in Mittweida betr., und

4) auf Blatt 428, die Firma: Adolf Laukuer in Lauter betr. :

Die Firma ist erloschen.

Schwarzenberg, den 13. Januar 1909.

Königl. Sächs. Amtsgericht.

Schwarzenfels, Bx. Cassel. [83376]

In unser Handelsregister B is bei der Firma Dampfziegelei Sterbfriß, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Sterbfritz, heute ein- getragen worden : /

a. an Stelle des Kaufmanns G. Wegener in Sterbfriz is der Baumeister Carl Wegener zu Fulda als stellvertretender Ges<häftsführer gewählt,

b. die 88 7 und 9 des Gesellshaftsvertrags vom 7. Fuli 1902 sind aufgehoben, die $8 4 und 8 sind laut notarieller Urkunde vom 22. Februar 1907 ab- geändert.

Schwarzeusels, den 23. Dezember 1908, Königliches Amtsgericht. Schwerin, MeckIb. [85551]

In das Handelsregister ist heute eingetragen die Firma „Rostocker Bank, Filiale Schwerin, Aktiengesellschaft“ Zweigniederlassung in Schweriu i. M. der Hauptniederlassung in Rosto,

Nach dem Statut vom 3. März 1906 ift der Zwe> der Aktiengesellshaft der Betrieb aller in das Bankfach fallenden Geschäfte. Das Grundkapital besteht aus 5 Millionen Neih3mark und zerfällt in zehntausend auf den Namen lautende voll eingezahlte Aktien von je 500 Reichsmark. Der Vorstand be- steht aus zwei Mitgliedern, nämlih dem Direktor Nichard Weber und dem irektor Adolf Kaestner, beide in Rosto>k. Die Gesellshaft wird

a. wenn der Vorstand aus einer Person besteht, durch diese, :

b. wenn aber mehrere Vorstand3mitglieder bestellt sind, entweder dur< diese gemeinsam oder dur ein BVo1stand9mitglied und einen Prokuristen, oder endlih

c. dur< zwei Prokuristen vertreten.

Stellvertretende Vor1tandsmitglieder stehen den Vorstandsmitgliedern insofern alei<. Als nicht eingetragen wird hierdur< veröffentlicht :

1) Der Vorstand besteht aus einem oder mehrecen Mitgliedern, welhe der Aufsihtsrat zu notariellem Protokoll erwählt und welche die Amtsbezeihnung „Direktor“ führen.

2) Die Generalversammlung der Aktionäre wird vom Aufsichtsrat, soweit niht das Geseß den Vor- stand dazu verpflichtet, berufen. Die Berufung zu den ordentlichen sowie den außerordentlichen General- versammlungen erfolgt mittels einec mindestens 3 Wochen vor dem Termin in die dazu bestimmten Blätter aufzunehmenden, die Angabe der Tages- ordnung enthaltenden öffentlihen Bekanntmachung.

3) Die von der Gesellschaft ausgehenden Bekannt- machungen sind mindestens zweimal in dem „Deuts- schen Reichsanzeiger“ sowie in denjentgen fonstigen Blättern zu erlassen, die vom Aufsichtsrat etwa hierfür bestimmt werden. Die Bekannt- machungen des Aufsichtsrats ergehen unter der Unterschrift des Voirsigenden oder feines Stell- vertreters, die des Vorstandes in Gemäßheit des De des Statuts über die Vertretung der Gesell- saft.

Schwerin i. M., den 12. Januar 1909. Großherzoglihes Amtsgericht. Sebnitz, Sachsen. [85552]

Auf dem die offene Handelsgesells hast Berg- \{lofbrauerci Sebnitz Rohleder & Hippe be- treffenden Blatte 413 des Handelsregisters ist beute eingetragen worden: Der Kaufmann Hermann Richard Hippe if ausgeschieden; die Gesellschaft ift aufgelöst. Der Brauereibesitzer Philipp Theodor Rohbleder in Sebniß führt das Handelsgeschäft allein fort; die Firma lautet künftig: Bergschlofe- brauerei Theodor Nohleder.

Sebnitz, am 14. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht. Selters, Westerwald. [85553]

In unser Handelsregifter Abteilung A ift bei der unter Nr. 1 eingetragenen Firma A. Winter in Selters heute eingetrazen worden :

Die Firma lautet jeßt: A. Winter Nachfolger

Eugen Best. Jeßiger Inhaber ift: Kaufmann Gugen Beft in Selters.

Nebergang der in dem Betriebe des Geschäfts A Tldeten Forbeéan en und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durh den Kaufmann Eugen Best ausgeschlossen. Selters, 9. Januar 1909.

Königl. Amtsgericht.

Selters, Westerwald. [85554] In unser Handelsregister A_ist heute unter Nr. 24 die Firma Carl Wilh. Schueider, vormals Jac. Brien Söhne Nachfolger in Selters Westerwald und als deren Inhaber der Kauf- mann Carl Wilhelm Schneider daselbst eingetragen worden. Der Geschäftszweig besteht in Kolonialwaren- großhandlung und Einzelverkauf von Lebensmitteln und Haushaltungsartikeln (Konsumgeschäft), l Der Geschäftszweig is in das Handelsregister nicht eingetragen. Selters, 11. Januar 1909.

Königl. Amtsgericht.

Sinzig. Bekanntmachung. [85555] Fn das Handelsregister Abteilung A ist heute bei der unter Nr. 43 eingetragenen Firma Tank «& Apparateuwerke J. B. Michiels in Brohl folgendes eingetragen worden : Das Geschäft ist dur< Gesellshaftsvertrag vom 23. April bezw. 19. Juli 1908 in eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung umgewandelt und als solche im Handelsregister Abteilung B Nr. 12 eingetragen worden. Die Firma ist daher hier gelöst. Sinzig, den 21. Dezember 1908.

Königliches Amtsgericht.

Sinzig. Bekanntmachung. [85556] In das Handelsregister A ist bei der unter Nr. 11 eingetragenen offenen Handelsgesells<haft W. J. Büntgen in Sinzig folgendes eingetragen worden : Die Gesellschafterin Christine Büntgen ist aus der Gesellschast ausgeschieden.

Die Gesellschafter Matthias Josef Büntgen und Wilhelm Iosef Büntgen sind gestorben und ist ersterer von leßterem und der aus der Gesellschaft ausgeschiedenen Christine Büntgen, Wilhelm Josef Büntgen von seiner Chefrau, Gertrud geborene Thomas, und seinen Kindern, dem Kaufmann Josef Büntgen und den vier minderjährigen Maria Christine, Wilhelm, Anton und Christina Büntgen, alle zu Sinzig, beerbt worden. Die Gesellshaft wird von den Erben des Wilhelm Josef Büntgen unter der bisherigen Firma fortgesetzt. :

Zur Vertretung der Gesellshaft ist nur Iosef Büntg?n berechtigt.

Sinzig, den 8. Januar 1909.

Köntglihes Amtsgericht.

Solingen. [85557] Eintragung in das Handelsregifter Abt. B.

Nr. 12, Firma Bergische Genofssenschafts- Ziegelei Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Solingen:

Der Kaufmann Frarz Rauh zu Solingen ift als Geschäftsführer abberufen.

Der stellvertretende Geschäftsführer Wilhelm Bic>kenba<h zu Wald ist beauftragt, Geschäfte einstroeilen weiterzuführen.

Solingen, den 12. Januar 1909,

Königliches Amtsgericht. V1.

Spandau. [85558]

In unserem Handelsregister Abteilung B Nr. 27 ist heute bei der Firma Gesellschaft für Elektro- stablanlagen mit beschränkter Haftung zu Spandau, Bezirk Nonnendamm, etngetragen worden : Durh<h Beschluß der Gesellschafter vom 23. Mai 1908 ift das Stammkapital auf 300 000 4 erböht worden. Auf das um 50000 4 erhöhte Stamm- kapital werden von den Gesellshaftern

1) Metallurgiska Aktiebolaget zu Sto>kholm,

2) Nöthling’\he Eisen- & Stahlwerke, Gefell- {haft mit beshränkter Haftung zu Völklingen a. d. Saar,

als Sacheinlage je 10000 £ auf den Namen lautende Akiten der Gröndel Kjellin Co. zu London zum festgeseßten Werte von je 25 000 # eingebracht.

Spandau, den 12. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht. Abt. 5.

Kaufmann die

Stuttgart. K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. In das Handelsregister wurde heute eingetragen : 1. Abteilung für Einzelfirmen :

[85154] #

riedrih Thomä, Kaufmann, u. Adolf Thomä, i beide hier. S. Einzelfirmenregister. Die Firma Paul Wimpfff}f, Siß in Stuttgart. Offene ndelsgesellshaft seit 2. Januar 1909. Gesellschafter: Paul Wimpff, Kaufmann, und Hugo g. * ott Kaufmann, beide hier. S. Einzelfirmen- register.

Die Firma Buchdruckerei Zeller & Schmidt, E in Stuttgart. Offene Handelsgesellschaft seit 1. Januar 1909. Gesellschafter: Hermann Schmidt, Buchhändler, und Max Spe>, Kaufmann, beide hier. Prokurist: Karl Rehm, Faktor hier. Hermann Schmidt, Buchhändler hier, hat die sciiher von ihm unter der Firma Zeller u. S<midt vorm. E. Nupfer betriebenen zwei Geschäfte, Buchdru>kerei u. Verlags- buhhandlung, von einander getrennt und führt künfti die Buchdru>kerei unter der Firma „Buchdru>er Zeller u. Schmidt" mit M. Spe> in offener Han- delsgesellshaft weiter. Die in dem Betriebe des Geschäfts des früheren Inhabers Schmidt entslan- denen Forderungen u. Verbindlichkeiten sind auf die ofene Handelsgesells<haft niht übergegangen.

Zu der Firma G. Rammenustein in Stultgart: Die offene Handel8gesell!shaft hat sih aufzelö\t, das Geschäft ist mit der Firma auf Fräulein Berta Klöber hier übergegangen, es ist daher die Firma in das Einzelfirmenregister übertragen worden; die im Betriebe der offfenen Handelsgesellshaft entstandenen Ene u. Verbindli@keiten sind auf die neue nhaberin ni<t übergegangen.

Zu der Firma Louis Duveruoy in Stuttgart: Die Prokura des Heinri<h Cleß, Kaufmanns hier, ift erlos<en.

Zu der Firma Württemberger Zeitung, Ge- sellschaft mlt beschräukter Haftung in Stutt- gart: Die Prokura des Wilhelm Stephan, Kauf- manns hier, ist erloschen.

Zu der Firma Ferdinand Fiins<, Sit in Frankfurt, Zweigniederlassung in Stuttgatt: Dem Hermann S<häf, Kaufmann hier, ift Gesamtprokura in der Weise erteilt worden, daß er bere<ti,.t ift, die Firma gemeinschaftlih mit einem anderen Prokuristen zu zeihnen. Die Prokura des Kaufmanns Marx Spe> hter ist erloschen.

Zu der Firma Neues Tagblatt, Aktiengesell- \schafi in Stuttgart: Am 5. Januar 1909 ist Hans Müller-Palm als Vorstand ausgeschieden, dur< Be- {luß des Aufsichtörats vom gleihen Tage ist Kurt Wagler zum neuen Vorstand ernar.nt worden.

Zu der Firma Gesellschaft für Vauaus- führungen, Gesellschaft mit Leschräukter Haf- tung in Stuttgart: Dur< Ge|\ellshafterbes{<luß vom 22. Dezember 1908 ist Karl Griebel, Kaufmann in Berlin, Altmcabit Nr. 13, als weiterer Liquidator bestellt worden mit der Maßgabe, daß er berechtigt ist, in Gemeinschast mit dem seitherigen Liguidator die Gesellschaft zu vertreten und die Firma zu zei<nen.

Zu der Firmx Geschäftsftelle des Bügeleisen- Verbandes, Gesellschaft mit beschräukter Daf- tung in Stuttgart: Der Geschäftsführer Otto Rudolph, Kaufmann in Oberrieringen. ift am 31. De- zember 1998 ausgesh!eden, an seiner Stelle i Nobert Hetteri<, Kaufmann hier, zum Geschäftsführer be- stellt worden. Die Prokura des G. Spil>ke hier, früher in Ba>nang, ist erloschen.

Zu der Firma Gesellschaftshaus der Bau- hütte, Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Stuttgart: Dur< Gesellshafterbeshluß vvm 13. Mai 1908 ist das Stammkapital um 22500 4, ¡ sona auf 162 500 6 e-höht worden.

Zu der Firma Württembergische Nebenbahueu, Aktiengesellschaft in Stuttgart: Die in der Generalversamnilung vom 15. August 1908 hbe- \{lofsene Erhöhung des Grundkapitals um 200 (00 46 i dur< Ausgabe von 200 Aktien à 1000 4 zum Nennwert erfolgt. Das Grundkapital beträgt jett 4500 000 #4. Die mit den alten Aktien gleih- bere<htigten neuen Aktien nehmen vom 1. Januar 1909 ab na< Maßgabe der erfolgten Einzahlung an der Dividende teil.

Zu der Firma E. Schweizerbart’ sche Verlags- buhhaudlung (E. Nägele) in Stuttgart: Ver Kommanditist ist am 1. Januar 1909 aus der Kom- manditgefellshaft ausgeschieden. Die Kommandits | gesellshaft hat si< am gleihen Tage in eine ofene Handel 8gesells<aft umgewandelt ; deren Gesellschafter find: der seitherige persönlich haftende Gesellschafter Erwin Nägele und der am 1. Januar 1909 ein-

etretene Dr. Th. Sproefser, beide Verlagsbu{-

ändler hier. Der Wortlaut der Firma is ge- ändert in E. Schweizerbart’s{<e Verlagsbuhbandlung Nägele & Dr. Sproefser.

Klöber, Siß in Stuttgart. Inhaberin: Berta Klöber, ledig, volljährig, hier. S. Gesellshafts-

Die Firma G. Rammenstein's Nachf. Berta !

j Zu der Firma Wayß & Freytag, Aktien- } gesellschaft, Siy in Neustadt a. $., Zweig- ¡ niederlaffung in Stuttgart: Die in der General- versawmlung vom 16. April 1967 beschlossene Er- bôöhung des Grundkapitals um 10750000 4 iff

firmenregister.

Zu der Firma Fleis<hhauer & Spohua in Stuttgart: Die Firma ist mit dem Geschäft auf Carl A>crmann, Buchhändler hier, übergegangen.

Die in dem Betrieb des Ges<häfts begründeten Ver-

neuen Inhaber nit übergegangen.

Zu der Firma J. P. Marb’s Nachfolger Paul Wimpffff in Stuttgart: In das Geschäft ist Hugo I. Zuber, Kaufmann hter, als Gesellschafter

und diese Firma in das Gesellshaftsfirmenregister übertragen worden.

Thomä in Stuttgart: In das Geschäft ist Adolf

es ift daher die Firma in das Gesellshaftsfirmen- register übertragen worden. Zu der Firma Württemb. Gasmesserfabrik

Schub, Kaufmann, u. dem Gregor Hensle, Pri- vatier, beide hier, ist Gesamtprokura erteilt, Die Einzelprokura des Emil Schuh ift erloschen.

Zu der Firma Theodor Hochdörfer in Stutt- gart: In das Geschäft ist Theodor Hochdörfer, Kaufmann, u. Kaul Nösh, Kaufmann, beide hier, als Gesellschafter eingetreten, es ift daher die Firma in das Gefellshaftefirmenregister übertragen worden ; die Prokuren des Theodor Hohdörfer und des Karl Rös< sind dadur erloschen.

IT. Abteilung für Gesellshaftsfirmen :

Die Firma Theodor Hoc<hdörfer, Siz in Stuttgart. Offene Handel3gesellshaft seit 1. Fa- nuar 1909. Gesfellshafter: Wilhelmine Hohdörfer, Witwe des Theodor Hohdörfer, Kaufmanns, Theodor Hochdörfer, Kaufmann, u. Karl Rôös<, Kaufmann, sêmtlih hier. S. Einzelfirmenregister.

Die Firma Courad Merz,

Thomä, Siß in Stuttgart. gesellshaft seit 1. Januar 1909. Gesellschafter :

bindlichkeiten des bisherigen Jnhab:rs sind auf den ;

eingetreten, die Firma in Paul Wimpffff geändert |

Zu der Firma Conrad Merz Inh. Friedrich * Thomä, Kaufmann hier, als Gesellshafter eingetreten, !

J. Braun e&& Cie. in Stuttgart: Dem Emil {

nh. Friedri * ffene Handels- ,

{ erfolgt dur< Ausgabe von 1000 auf den Inhaber ¡ lautenden Aktien im Nennwert von je 1000 4, \o- ¡ daß das Grundkapital jeßt 3000 000 4 beträgt. Der Betrag, zu welhem die Aktien der Kapitals- | erhöhung auêgegeben wurden, ist je 1100 M i pro Stü>k. In der Generalversammlung vom : 26. September 1908 ift der $6 Abs. 2 der Statuten Pee worden: „Zur Willense:klärung der Ge- ellschaft, insbesondere ¡ur Zeichnung der Firma, | genügen die Untecshriften zweter Vorstandsmitglieder oder eines Vorstandsmitglieds und eincs Prokuristen oder zweier Profuristen. Der Aufsichtsrat wird cr- mächtigt, den seitherigen Mitgliedecn des Vorstands die Befugnis zu erteilen, die Gesellschaft allein zu { vertreten“. Durh Beschluß des Aufsichtsrats vom gleiwen Tage ist den seitherigen Vorstandsmitgliedern | Freytag und Meyer die Befugnis eingeräumt worden, die Gesellschaft wie bisher allein zu tertreten. Zu weiteren Vorstandsmitglietern sind bestellt worben: Adolf Kielhöfer, Kaufmann in Neustadt a. Hdt, Emil Mörs$, Ingenteur daselbst, Ludwig Zöllner, Ingenieur in München. Die Prokura des Adolf Kielhöfer, Kaufmanns in Neustadt a. Hdt., ift er-

Es F u der Firma Friedr. Thomä in Stuttgart: Ge Ide E A uh zurs Uebereinkunft der

eusMaster ausgelöst, die Firma ift erloschen. Den 11, Januar 1909. 1 Io Landrichtec Hutt.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg. Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin,

Dru> der Norddeutshen Buhdruderei und Verlags- Anstalt Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 832.

} Torgau.

Ï Vlotho.

| Bödecker ist heute folgendes eingetragen:

| freises), Weißeufels. - | nedmens: Herausgabe der vorgenannten Zeitung und

Fitma: | in Wiesbaden“ eine Zweigniederlassung der zu

| 1272 ursprüngliche Gesellschafttvertrag ist

g 13.

Der Inhalt | dieser Beilage, in welcher

zum Deutschen Neichsanze

die Bekanntmachungen aus den Handels-,

Sechste Beilage

Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen ent

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (@. 134,

Das Zentral-Handelsregister für das Deutshe Reich kann dur alle Postanstalten

in Berlin für

Gelbstabholer au dur die Königliche A des Deutschen Neichsanzeigers und Königlich Preußischen

ilhelmstraße 32,

ezogen werden.

Staatsanzeigers, SW. 2

i SEIROZaR I IoR I X U A A . - 4 Handelsregister. swinemünde. Befanntmahung. [85561] Unter Nr. 220 unseres Handelsregisters A ift heute die Firma Karl Homann, Swinemünde, und als ibr Jnhaber der Zimmermeister Karl Homann in Swiremünde eingetragen worden. Swinemüade, 14. Januar 1909. Königliches Amtsgericht. Tangermünde. , [85562] Im hiesigen Handelsregister Abi. A_ ist als In-

Ì haber der unter Nr. 34 eingetragenen Firma Ferd. | Riepekohl in

Tangermüade der Kaufmann Richard Schellenberger in Tangermünde heuie ein-

] getragen worden.

Tangermünde, den 6. Januar 1909. Köntaliches Amtsgericht. Tharandt. j [85563] Auf Blatt 134 des Handelsregisters, die Firma

| Err Wolf & C°_, Kommanditgesellschaft in

Kleinölsa betr., ist heute die Aufiösung der Gesell- {haft und das Ausscheiden der Kommanditistin, sowie die Erteilung der Prokura an den Kaufmann Oskar ermann Wolf in Kleindisa eingetragen worden. Tharandt, den 12. Januar 1909, Königli®es Amtsgericht. [85564] In unser Handel8register Abt. A ift unter Nr. 173

Ï heute die Firma Carl Ebermann zu Torgau,

Snhaber Kaufmann Carl Ebermann zu Torgau,

N eingetragen worden.

Torgau, den 12. Januar 1909. Köntaliches Amtsgeri<t.

Í [85565] Bei der unter Nr. 64 unseres Handelsregisters eingetragenen Firma Saatmann &

Die Kaufleute Julius Saatmann jun. und Paul Saatmann in Vlotho sind in die Gesellshaft als persöônlih haftende Gesellschafter eingetreten. Zur Vertretung der Gefells{«ft ift jeder eraächhtigt.

Vlotho, den 7. Januar 1909.

Königliches Awrn?tsgericht. Waläheim. [85566]

Im Handelsregister ist heute auf Blatt 269, die Aktiengesells<zft Vereinsbrauerei Ri&zenÿain bei Watdhcim in Waldheim-R. betr., eingetragen worden, daß der Rentner Louis Oswald Birknec aus dem Vorstande ausgeschieden und der Privat- mann Dékar Hieronymus Buchheim in Steina zum Bitglied des Vorstands bestellt ist.

Waldheim, am 13. Januar 1909.

Das Königliche Amtsgericht.

Wartenburg, Ostpr. [85567] _Im Handelsregister Abt. A ist heute bet derx offenen Handeletgesellshaft Firma Rudolf Frens- kowsfi—Wartenburg Oftpr., eingetragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen. Warteuburg, den 12. Januar 1909. Königliches Amtsgericht.

WeissenfeIs. [85568] Ín unser Handelsregister Abteilung B is am L Januar 1909 eingetragen: Nr. 23 Firma: Weißenfelser Zeitung, Gesellschaft mit be- sh: änkter Haftung (Mitteldeutsche Zeitung, General-Anzeiger für Weifßeufels und die Städte und Dörfe r des Weißeufelsec Laud- Gegenstand des Unter-

die Anfertigung von Drukereiarbeiten. Das Stamm- ¿apital beträgt 34 800 6. Geschäftsführer: Buch-

J dru>er Einst Müde in Weißenfels, Stellvertreter : | Lankier Max Lopib\{< daselbit. } vertrag ist

j 2/6. Januar 1909 festgestellt.

Der Gesell s(aftsg-

am 22. Dezember 1908 und am

Königliches Amtsgericht Weißenfels.

| Wiesbaden. Befanutmachung. [85569]

„În unser Handelsregister B i} heute unter der eeDepofiteunkasse der Dresdner Bank

Dreêden bestehenden Aktiengefellshaft „Dreëdner Vank“ etngetragen. Ss der Zweigniederlassung ist Wiesbaden. egenstand des Unternehmens ift:

| , Der Betrieb des Bank- und Kommissionsges<häfts

in allen seinen Zweigen, die Gesellschaft kann auch

j mit dem A, Schaaffhausen'’shen Bankverein tn Cöln

(g reinbarungen über die Geschäftsführung beider lellshaften in gemeins<aftlihem Interesse und die

/ webselseitige Beteiligung an den beiderseitigen Ge- } Vistfergebnissen treffen.

Insbesondere gehört die Fürsorge für die bank- ges<äitli<hen Bedürfnisse der Deutschen Ecmwerbs-

Y und Wirtschastsgenossen\haften zu den Aufgaben der

Gesellschaft, Das Grundkapital beträgt 180 000 000 4.

1; rstand6mitglieder sind :| j ) Geh. Kommerzienrat Konsul Eugen Gutmann

| zu Berlin,

2) Generalk | { ; Y | 1 Dresden, onsul Kommerzienrat Gustay Klemperer

d) Geh. Oberfinanzrat a. D. Waldemar Mueller zl Berlin

fut q Pedireftor Louis von Stesger zu Frank- 2) Bankdirektor Henry Nathan ¿u Berlin, Stg nbdirektor Johann Jacob Schuster zu Berlin, 5 t bertcetendve Borstandsmittglieder sind: o Bankdirektor Bee Jüdell zu Berlin, ) Bankdirektor Jultus Stern zu Berlin.

am

abgeändert dur< die Beshlüsse der Generalversamm- lungen vom 28. November 1873, 10. September 1879, 17. Januar 1881, 7. Juni 1883, 18. Mai 1885, 8. Oktober 1837, 4. Mai 1889, 10. August 1892, 2. Apcil 1895, 9. August 1897, 8. April 1899, 22. Dezember 1899, 10. Dezember 1903, 25. Juni 1904, 26. September 1906 und 30. März 1907.

Willenserklärungen, insbesondere Zeichnungea des Vorstandes, siad für die Gesellschaft verbindlich, wenn sie von 2 Mitgliedern des Vorstandes oder von einem Mitzliede in Gemeinschaft mit einem Prokuriïten abgegeben sind. Stellvertretende Vor- standsmitglieder stehen in dieser Beziehung den Vor- stand3mitgliedern glei.

Als nicht eingetragen wird bekannt gemo<ht:

Das Aktienkapital zerfällt in 60 000 Aktien zu je 600 M4, in 119991 Aktien zu je 1200 4, 3 Aktien zu je 1600 é und in 3 Aktien zu je 2000 46. Alle Aktien lauten auf den Inhaber.

Die Berufung der Generalversammlurg erfolgt dur<h die Direktoren mittels einmaliger Bekannt- machung in den Gesellshaftsblättern dergestalt, daß zwischen dem Erscheinen der Blätter und dem Tage 3 Wochen zu liegen hat. Die von der Gesellschaft der Gesells<haft und deren Zeihnung dur< zwei zeihnung9bere<tigte Personen zu versehen sind, erfolgen dur einmalige Insertion in dem Deutschen Reichsanzeiger, dem Dresdner Journal, dem Dresdn-r Anzeiger, der Berliner Börsenzeitung, dem Berliner Börsen-Courier.

Der Aufsichtsrat darf in bezug auf die Gesell- \{aftsblätter mit Ausnaßme des NReichsanzeigers jederzeit einen Wechsel vornehmen und hat einen darauf gerichteten Beschluß in den Gefellshafts- blättern bekannt zu machen.

Der Vorstand besteht aus 2 oder m-hr Mit- gliedern, die vom Aufsichtsrat ernannt werden. Dem Aufsichtsrate steht das Recht zu, Stellvertret-r der Direktoren zu ernennen, au<h kann er einzelne seiner Mitglieder auf eine im voraus bestimmte Zeit in den Vorstand delegieren.

Wiesbaden, den 22. Dezember 1908.

Könt iches Amtsgericht. Abt. 8. Wiesbaden. Befanntmahung. [85570] {aft mit beschränkter Haftung unter der Firma: Mombour & Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung und mit dem Sitze in Wiesbaden ein- getragen. Gegenstand des Unternehmens ist der Fortbetrieb des zurzeit unter der Firma „Mombour & Brü>kel“ in Wiesbaden bestehenden Geschäfts, welches sih mit der Herstellung und dem Vertrieb der von Herrn Mombour zum Grundieren und Po- lieren voa Holz erfundenen Fabrikate befaßt, sowie die Herstellung und der Vertrieb voa ähnlichen Artikeln.

Das Stammkapital beträgt 37 500 4. Geschäfts- führer find: Heinri Mombour, Fabrikant zu Wies- baden. Friedri<h Holzhausen, Kaufmann zu Nürn- u August Karpfenbauer, Kaufmann zu Wiesbaden.

er Gesellschaftsvertrag ist am 18. und 31. De- zember 1908 festgestellt.

notwendig.

Die Gesellschaft ist auf die Dauer von 10 Jahren vom 1. Januar 1909 an errihtet. Mit Ablauf des zehnten Geschäftsjahres kann jeder Gesellschafter den

verhältnis fündigen. Die Kündigung muß zum Schlusse eines Geschäftsjahres, und zwar spätestens am 15, Jult desselben Jahres erfolgen.

Als n!<t e’ngetragen wird békannt gemacht:

Der Gesellschafter Heinrich Mombour bringt als Sacheinlage ein die Aktiva des bis zum 1. No- vember 19€8 von thm und Herrn Brü>el zu Wies- hatten gemeinschafili< betriebenen Geschäftes an Waren, Apparaten, VBorräten und Außenständen na< dem Stande vom 1. November 1908, und zwar unter Haftung für den vollen Eingang der Außen- stände, ferner den laufenden Mietvertraa mit Hecrn Stamm, sowie seine Erfindungen und Nezepte zum Grundieren und Polieren von Holz, für welche patentamtliher Schuß erwirkt werden soll. Der Gesamtwert diefer Sacheinlage ist auf 12000 festgesetzt, die auf die Stammeinlage des Mombour angere<net werden.

Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen im Wiesbadener Tagblatt. iesbaden, den 2. Januar 1908.

Königliches Amtsgericht. Abt. 8.

Genossenschaftsregister.

Anlen, K. Amts®gericht Aaleu, [85599] Fn das Genossenschaftsregister Band 111 Blatt 26 ist heute eingetragen worden:

„Molkerei-Genofseuschaft Abtsgmüud, eiu- getragene Genuofseuschaft mit unbeschräukter

aftpflicht. D 4 Statut vom 26, Des

Siß in Abtsgmüud. zember 1908.

Gegenstand dez Unternehmens: Verwertung der Milch auf gemeinschaftli<he Ne<nung und Gefahr. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter bex Firma verselben und gezeilhnet dur< den Borsteher bezw, den Vorsigenden des Aufsichtsrats im Amtsblati des Oberamtsbezirk3. MNechtsverbindliche Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenshaft erfolgen dur den Vorsteher

®. November 1872 festgestellt und demnächst

Güterre<ts-, Verein

h

der Generalversammlung ein Zeitcaum von mindestens |

ausgehenden Bekanntmachungen, die mit der Firma ! 1909 eingetragen:

| bur und Umgebung, eingetragene Geuossen-

Vereins-,

Das A ) Insertionspreis für den Raum einer Drudcjzeile

O

des Vorstands. Die Zeichnung erfolgt, indem der Firma die Uaterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Mitalieder des Vorstands find: n Josef Hägele, Bauer in Abts8gmünd, Vorsteher ; 2) Karl Harsh, Bauer das, Stellvertreter des Borstehers ; 3) Josef Ilg, Bauer daselbst.“ Die Einsicht der Lifte der Genossen ist während der Dienststunden des Serichts jedem gestattet. Den 12. Januar 1909. Landgerichtsrat Braun.

Amberg. Befanntmaczung. [85600] In der Generalversammlung des Waffenbruuner Spar- uud Darlehenskasseuvereins e. G. m. u. H. vom 22. November 1908 wurden an Stelle der ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Josef Haus- laden und Iosef Lehneis der Bauer Iosef Sonn- leitner in Willmering und der Bauer Seorg Hiegl in Waffenbrunn als neue Vorstandsmitglieder gewählt. Ambverg, den 13. Januar 1909 Königl. Amtsgeriht Registergericht.

Augsburg. Vekanntza<hung. [85601] In das Genofsenschaftsregister wurde am 11. Januar

„Allgemeine Baugenosseuschast für Augs-

schaft mit bes<hränuktec Haftpflicht“ in Augas- burg. Das Statut warde. am 13. Dezember 1908 errihtet. Gegenstand des Unternehmens ift die Er- bauung und Erwerbung von Häusern, um minder- bemittelten Personen gesunde und ¡we>mäßig ein- gerihtete Wohnungen zu billigen Preisen zu ver- [haffen und die Erwerbung eigener Häuser zu er- möglichen. Nechtsverbindlihe Willenserklärung und Zeichnung für den Verein erfelgen dur<h zwei Mit- glieder des Vorftands. Die Zeichnung erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeihnenden beigefügt werden. Die Bekanntmachungen des Vereins erfolgen unter der Firma desselben in der „Neuen Augs3- burger Zeitung“, den „Augkburger Neuesten Nach- richten* und in der „Schwäbischen Volkszeitung“ und sind gezeichnet dur< zrwoci Vorstandsmitglieder, wenn sie vom Vorstand ausgeben, dur< den Vor- fißenden des Aufsicht3rats, wenn sie vom Aufsihhtsrat

In unser Handelsregister B ift heute eine Gesell- |

ber 190 t. Zur Vertretung der Ge- { fellshzft ist die Mitwirkung von 2 Geschäftsführern j

au3gehen, unter Nennung desselben. Ein Genoffe kann fi mit bö<hstens 25 Seschäftsanteilen be- teiligen. Die Haftsumme beträgt 200 6 jweit- hundert Mark auf jeden Geschäftsanteil. Im brigen wird auf den Inhalt des bei den Akten be- findlihen Statuts Bezug genommen.

Die Mitglieder des Vorstands sind:

1) Anton Walter, Arbeitersekretär,

ißender, 2) Dito Kahle, Schriftseßer, als Kassier, 3) Hans Buhl, Maschinist, als Bauverwalter, sämtliche in Augsburg.

Die Einsicht der Liste der Genoffen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Augsburg, 13. Januar 1909.

Kgl. Amt3gericht.

als Vor-

Bialla. [85669]

Bei Nr. 6 des Genossenschaft3registers Dry- galler Spar- und Darlehuskasseuverein e. G. m. 21. H. in Drygallen ist am 9. Januar: 1909 eingetragen worden, daß der Schneidemühlenbesißer

übrigen Gesellschaftern gegenüber das Gesellschafts- | stand zugleih als Stellvertreter des Vereinsvorsteher

|

oder felnen Stellvertreter und etn weiteres Mitglied

Adolf Danielczik jun. în Drygallen aus dem Vor- stande ausgeschieden und an seine Stelle der Kauf- mann Ludwig Karpinski in Dryzallen in den Vor-

gewählt ift. Königliches Amtsgeriht Viallag. mitburg. [85602]

Im Genossenschaftsregister find heute bei dem Silmer Spar- und Daxlebuülallentterein e. Gen. m. unbeschr. H. an Stelle des Vereinss vorstehers Kerper der bisherige Stellvertreter und Beisitzer Peter Lippert aus Röhl und an Stelle dieses der Johann Burger aus Sülm als Vorftaads- mitglieder eingetragen worden.

Bitburg, d. 1. 09. Amtsgeri>t. Wlankenheim, Eifel. [85603] In das Genossenschaftsregister if bei Nr. 16 Areuzberger Spar- und Darlehuskafseuverecin, eingetragene Geuossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Kreuzberg heute eingetragen

worden :

Laut Beschluß der Generalverfammlung vom 8, November 1908 ist $ 49 des Statuts dahin ab- geändert, daß die von der Genossenschaft ausgehenden Bekanntmachungen ($ 28 Ziffer 4 $ 54 Abi, 2) in der in $ 23 vorgeschriebenen Form zu unterzeichnen und durch das in Cöln erscheinende Wenofsenschafts- blatt oder im Kreisblatt zu Schleiden zu veröffent- lihen sind.

VBlaukeuheim, den 14. Januar 1909. Königliches Amtsgericht. Bwolkenhainu. G In unser Genossenschaftsregister ist heute bei dem Wernersdorfer Spar- uud Darlehuskasseu- Vexeiu ciugetr. Geunosseuschaft mit unbe- \schräuktex Haftpflicht eingetragen, daß an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes, MNentiers ermann Reimann, der Zlegeleibesier Gustav luge in Neu-Merzdorf gewählt worden kst. Volkeuhaiu, den 12. Januar 1909, Kdöntgliches

Amtsgericht. : Sonna, Vekanutmachung. [85605]

In unser Genossenschaftsregister is heute unter Nr 24 „Geislarer Spav- uud Darlehuskasseu- vereiu ciugetrageune Geuosseuschaft mit uube- schräukter Pastpflicht in Geislar bei Beuel“

Genoffenschafts, Zeichen- und Musterregtstern, alten sind, ersheint au< in einem besonderen Blatt unter dem Titel

eingetragen: - Langendorf ist aus dem Vorstande dur< Tod aus geschieden und au seine Stelle der Landwirt Johann

Fürth, Bayern.

Herzogeuaurach, falt mit beschräukter Haftpflicht.

versammlung vom 30. Dezember

Güiteraloh.

iger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 16. Januar

1909,

der Urheberrehtseintragsrolle, über Warenzeichen,

entral-Handelsregifster für das Deutsche Reih erscheint in der Regel tägli. Der eträgt V e 80 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4.

30 ». Ld

- -

Borstandsmitglieds Heinrih Lennarz 1, S<mtede- meister in Geislar, der A>erer Mathias Krämer, ebenda, zum Vorstandsmitgliede gewäklt ift.

Voun, den 12. Januar 1909.

Königliches Amtsgeribt. Abt. 92. Wrake, Oldenb. [85606]

In unser G-nofsenschaftsregister if eing trazen worden: Landwirtschaftli*cer Kousumuerein Rodeukirchen, eingetragene Geunofsens<haft mit uabeschränkter Haftpflicht.

Gegenstand: a. Gemeinschaftlißer Einkauf von Verbrauchsstoffen und Seyenständen des landwirt- schaftlihen Betriebes, b. gemeinschaftlicher Verkauf landwirtschaftliher Erzeugnisse.

Vorstand: Heinr. Tanten, Hiddingen, Aug. Nogge, Bruns3warden, H. G. Dettmers, Nodenkircherfeld.

Statut vom 4. März 1908.

Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vorstandsmi1glie- dern; die von dem Aufsichtsrat ausgehenden unter Benennung desselben von dem Präsidenten unter- zeihnet. Sie sind in die „Butjadinger Zeitung“ in Nordenham aufzunehmen.

Die Willenserklärung und Zeichnung exfolgt dur< zwei Vorstandsmitglieder. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma ihre Namensunters<hrift beifügen.

Die Einsicht der Liste der Gerossen ift während der Dienstflunden des Gerichts j-dem gestattet.

Brake, 1909, Januar 13.

Großh. Amts3gericht. Bunzlau. [85607]

In unserem Genofsenschaftsrecister Ir. 5, Tillen- dorfer Spar- und Darlehnskaffen-Verecin, eiu- geiragene GVenofscuscaft mit unbeschränkter Haftpfliht, Tillendorf, ift heute eingetragen worden, daf der Gaslwirt Adalbert Brandenburg und der Stellenbesizer Adolf Seidel aus dem Vor- stande ausgeshieden und an ihre Stelle der Stellen- besißer Hermann Jeuthe in Ober- Tillendorf und der Gemeindevorsteher Ernst Neumann in Dobrau ge- wählt find.

Amts3gerihi Vunziau, 5. 1. 09 Elchestätt. Befanntmachung. [85608]

Betreff: Darlehenëskassenvereiu Jrgertsheim, e. G. m. u. S.

In der Generalversammlung vom 4. Januar 1909 wurde an Stelle der ausgeshiedenen Vorstands- mitglieder Josef Schillinger und Thomas Pfaffel

1) der Gastwirt Johann Pfaffel in Irgertsheim als Stellvertreter des Vereinsvorstebers,

2) der Gütler Johann Bayerle dort und das bisherige Vorstandsmitglied Georg Seiler als Borsteher in den Vorftand gewählt.

Eichstätt, den 13. Januar 1909.

K. Amt3getricht. Erwitte.

In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 7 „Wesifälishe Koruverkaufs - Gerossenschaft, eingetragene Genofenschaft mit bes<Hräukter Hafipflicht in Soëst“ heute folgendes eingetragen :

Spalte 6b. Der $ 35 Sat 2 ist bezüglich der Bekanntmachungen der Senofsenschaft dahin geändert: „Sie sind in das Soester Kreisblatt, den Soester Anzeiger und in den Patriot Lippstadt aufzunehmen.“

Diese Abänderung ist am 5. Dezember 1908 be- \{lofsen.

Erwitte, den 9. Januar 1909.

Königliches Am13gericht. Eschweiler. SBefanntmahung. [85610]

Im biesigen Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 3 eingetragenen Firma: Allgemeiner Couasumverein sür DHöngen und Umgegend, eingetragene Geuofseuschaft mit beschräuktex Haftpflicht zu Döungeu eingetragen worden Durch Beschluß der Generalverfammlung vom 29. Dezember 1908 ‘ist die Genossenschaft aufgelöst worden.

Zu Liquidatoren find bestellt:

1) Gerhard Mingers, Gefchäftsführer in Alsdorf, 2) Carl Schmidtchen, Berbandssekretär in Neus- scheid.

Eschweiler, den 8. Januar 1909.

Königl. Amtsgericht. EusKirchen. 34796} In unser. Genoffenschaftsregister ist heute bei dem Doveuer SEpar- und Darlehunskafseuverein Der Landwirt Theodor Fömer aus

Baptist Pohl aus Langendorf gewählt. Euskixcheu, den 7. Januar 1909. Königliches Amtsgericht. Abt. 3. [85611] Geuosseuschafisregistercintrag. Werkgeuosseuszaft für Tuchmacher zu eingetrageue Genuosseu-

e Genofsen|shaft ist dux<h Beschluß der General- 4 1908 aufgelöst. u Liquidatoren sind bestellt: Johann Kaifer, Heins

rich Peey und Leonhard Peez, alle îin Herzogenaura<h. 9

Fürth, den 13. Januar 1909.

Kal. Amtsgericht als Negistergericht. [85612) In unser Genossenschaftsregister Nr. 15 ift heute

bei der Väuerlicheu BVezugè- und Absazz - Ge- uosseuschaft Aveuwedde e. G. m. b. H. zu Aveu-« wedde eingetragen, daß dur< Beschluß der General« versammlung vom 17. Dezember 1908 der $ 3 ded Statuts vom 25. Oktober 1908 abgeändert wordea ist,

Gütersloh, den 13. Januar 1909.

eingetragen worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen

Königliches Auitsgericht.