1909 / 14 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

von Arnim, Oberst, Kommandeur des 2, Großher¡oglich M burgischen Dragonerregiments Nr. 18. erzoglich Mecklen- | Mendcke, Geheimer Odberjustizrat Landgerihtspräsident in W i Aule Mon Menny, Geheimer j nt in Wiesbaden. | Felisch, Baurat, Mi | R in der 1. Jngenteurinspektion, Inspekteur der 1. Festungs- | von Mey, Obe . Tot M a e autt., ü wald. Mitglied des Neichsversicherungsamts in Brune, Hrandrup, Steuerrat, Katasterinspektor in Köslin. Eggeling, Hauptmann, Adjutant der Generalinspektion des Ingenieur- | Groetschel, Realgymnasildirektor, Hauptmann der Landwehr, in von Barts\ch, Geheimer Oberregierungsrat, vort Anton von Hohenzollern (Hohenzollerns er) R B Fürst Karl | Dr. Junck, Justizrat, Nehtsanwalt beim Reichs Brandstaet er, Professor, Oberlehrer am Realgymnasium in Witten. und Pionterkorps und der Festungen. Tarnowig. ; Minilizeina für Bandel anb Get 18 at, vortragender Rat im eyer, Otto, Kaufmann, Kaiserlich österrei id , von Mendelsfohn, Franz, Bankier, Ks ia gericht. Brandt, Rehnungorat, Geheimer expedierendee Sekretär und Kal- | Eggemann, Regierungs- und Baurat im Ministerium der öffent- | Grohmann, Kupferstecher, Bibliothekar an der Akademischen Hoch- CEINE n Königsberg i. Pr. erreihisher Generalkonsul konsul, Erfter Vizepräsident der Hand Tee belgisher Gren, fulator im Finanzministerium. lien Arbeiten. \hule für die bildenden Künste in Charlottenburg. f Rheinboldt, Geheimer R elslammer in Berli Brandt, Rechnungsrat, Eisenbahnsekretär in Frankfurt a. M. Eggers, Regierung8s- und Baurat, Vorstand der Eisenbahnbetriebs- | von Gromadzinski, Forstmeister in Königsbruch, Kreis Tu%el. inspektion 1 in Aschersleben. Gropius, Hauptgeschäftsführer der Landwirtschastskammer in Posen.

Behm, Kapitän zur See vom Reichsmarineamt Graf von Bernstorff, Regierungspräsident in Cassel. Berlin. von Meyeren, Geheimer Oberregierungsrat, vortragender Rat im N e Ia Feldartil ep rttembergischer Oderst , o, Or. Braun, Oberstabsarzt, Regimentsarzt des 4. Badischen Jn- ischer Obe fanterieregiments Prinz Wilhelm Ne. 112. Dr. Ehrlich, Oberstabsarzt, Regimentsarzt des Infanterieregiments Kalkulator im Minifterium für Landwirtschaft, Domänen und

von Bismarck, Oberst, Kommandeur des 5. Thüringi . fanterieregiments Nr. gishen In- Ministerium für Handel

B Spa Doe Somaicadona be M Sahsen). Mischke, Kapitän Ls See va Reickancari Wiesinger, Königlih bayerischer Oberregi | :

dorf (1. Rheini eldartillerteregiments von Holgen- | von Mittelstaedt, Kapvitä C, mächtigter für Zölle und erregierungsrat, Reichs Braun, Bernhard, Marinestabszahlmeister vom Abwicklungsbureau Freihecr Hiller von Gaertringen (4. Posenschen) Nr. 59 Forsten

Gobue, Gua L, Potsd Admiralstabes der Marine. zur See z. D., Bibliothekar des e und Steuern in Altona. {E der 'Marinestation der Nordsee. : Elsasser, Poitdirektor in Tilsit. / E Grunow, Oberregierungsrat, Mitglied des Eisenbahnzentralamts in von Qr dee Kommandeur des j Rheinishen Infanterie MULTLLUIH M cEnvalt beim Reichsmilitärgericht Den Roten Adlerorden vierter Klasse mit | pon S e, Mtis fe E S A E S Ma n S at in D etnen T G Le M yettenkapitän, Abteilungsk deur bei d W

8s Nr. 65. 9 " ülmann, j c R E mit | aalau, Kre riedland. i ngel, Regtierungs- un ulrat in Breslau, rupe, Korvyettentaptiän, eilungsTommandeur IL ft

regiments Nr. 6 reoiients Ne 18 E Kommandeur des 4. Schlesischen Infanterkte- E 24 Königlichen Krone: f von a ow, Nittmeister im Oldenburgishen Dragonerregiment Engels, Hauptmann im 3. OberelsässisGen Infanterieregiment G L i f u A ; a p T

rdmann, Regierungs- | r. 19 t i; ündell, Hauptmann im Infanterieregiment von Wittich (3. s

gierungs- und Forstrat in Potsdam. redow, Rittmeister im 2. Pommerschen Ulanenregiment Nr. 9. | Ernst, Adolf, Theaterdirektor in Berlin. hessishen) Nr. 83. : E Se

von Guenther, Rittmeister, Adjutant des Senecralkommandos des

Borck ordenhagen, Oberst, Kommandeur des Badischen Fußartillerie- | Mundt, Oberverwaltungsgerihtsrat. B yon Breker, Postdirektor in Elberfeld. Esche, Oberstabsarzt, Regimentsarzt des Ostfriesishen Feldartillerie- Armeek VII. Armeetorps.

regiments Nr. 14.

von dem Borne, Oberst, Kommandeur des Shleswi Noeldechen, Oberst, Kommandeur der 25 |

r , g-Holsteinshen ° r der 25. Feldartilleriebrigade

von “Bracaet Marten des B Dea d bea D im Reichsjusti Den Roten Adlerorden vierter Klasse: | Breuer, Rechnungsrat, Geheimer Revisor im Ministerium der regiments Nr. 62. Hessen: Honibiata Ne: 186 es Infanterieregiments | Ritter und Edler von ODetingex, Oberst Fomt ne A ckermann, Korvettenkapitän, Kommandant S ; | öffentlihen Arbeiten. Eschenhagen, Rechnungsrat, Oberbuchhalter bei der Reihshauptbank. | Dr. Gumbinner, Landgerihtsrat in Berlin (Berlin T).

u ét Se, Kommandeur des Fußartillerieregiments von Dieskau ván BR U d (1. Sglesishen) Nr D eur des Hufaren- Adef iger’, güter S, M: Aelnen Dreuzeea Rios N : Brot, O S ean i Cassel. von 2 Qt G: auen im 3. Dberelsässishen Infanterie- D e E A für Boden- und Kommunal- Sdle Nr. 6. cimb, Í c as elung, Korbettenkapitän, I. y é von Bruchhausen, Oberbürgermeister in Trier. regiment Nr. 172. redit in Straßburg i. E. Ss

S d Ben M bei der Eisenbahndirektion in Cassel von O enburg, Kammerherr, MiNcquitbeñge Ie miRnE O) später i Berg Snsicttearo L M8 i Brunner, Pn M 005 Bad aemion fn, | e lere S Ld tigt a iadiais Gusovtus, Keiminaliespekor s E [i

reiberr v - re osenbera. ¡ rtillerie und des Küsten, alle a. S. urgishen Grenadierregimen r. 89. uß, Oberstabsarzt, Regimentsarzt des Füsi iments : ments fer Mere rider e n lee R a AONearoGl R: g Oberstleutnant, persönlicher Adjutant Seiner Kaiser e Hans-Deilef, Dauptmann im Füfsilierr J B us ins, Porbiretior in Seen SOE Ne A S ordentlicher d ive dde a D (Oftpreußien) N i S E «1. en - önigin (Schleswig-Holsteinsc Ñ egn E B v 14, Postdirektor in are i. P. onn. ; t ; api i j un öniglihen Hoheit des Kronprinzen des Deutschen |} von Ahlefelo, Lanbaceibiteet i Merabet e N 4 er, ReGnungdrat E NRechnungsrevisor bei der ODber- Zl er, Bars, Lan bea T f s ¿ Guth, Lorpedecfapitänleuinant vom Minendepot zu Geestemünde. : i rechnungskammer in Potsdam. wers, Korvettenkapitän, Fähnrichsoffizier un ehrer an der | Haack, Regierungsrat, Mitglied der Generalkommission in Frankfurt

von Buri, Wirklicher Legationsrat, Generalkonsul in S Dr. Elémm Oberregierunasrat in tonsul in Schanghai. Reiches und Kronprinzen von y L , E dinienfommandant in Cöln. E Paul v Geheimer Lezationsrat, Vlrtrigeibee Rat im Auswärtigen E i Med ‘erungôrat, Mitglied der Eisenbahndirektion in Könj, [E Bühler, Baurat, Meliorationsbauinspektor in Colmar i. E Marineschule a , e S . . “q ' q u 1 N i * . . Ñ .

det und Geheimer Baurat bei der Eisenbahndirektion in Pault, Professor in Eberswalde. Albre@t, Landrat in Oldenstadt, Kreis Uel Ï Freiherr von Bülow, Korv:ttenkapitän, Kommandant S. M. | Freiherr von Eynatten, Hauptmann im Infanterieregiment Fürst | Haccius, Amtsgerihtsrat in Hannover. von der Decken, Oberst, Kommandeur des Füßli ï Perkuh n, Oberstleutnant z. D. in Danzi Albrecht, Emil, Rechnungsrat 'G het s Me: : Sveztalschiffes „Zieten“". Leopold von Anhalt-Defsau (1. Magdeburgischen) Nr. 26. ärms3, Hauptmann im Kriegsministerium.

Viktoria von Schweden (Pomm rh i; Nr silierregiments Königin | Graf von Pfeil u. Klein-Ellguth, ob tl Oberrechnungskammer in Potsdam mer Nechnungsrevifor bei d f von Bülow, Hauptmann im Großherzoglich Mecklenburgischen Dr. Faßbender, Professor, Dozent an der Landwirtischaftlichhen Hoh- Baes eler, Postmeister in Duisburg-Be-: ck.

ersen) Nr. 34. Generalstabes des VI. Armeckorps. erstleutnant, Chef des | von Allwörden Kommerzienrat, Fab Feldartillerieregiment Nr. 60. \hule in Berlin. “524 | von dem Hagen, Landgerictsrat in Berlin. ° rps. Osterode a. H , Fabrikéesißer in Freiheit, Key von Bülow, Oberpräsidialrat in Schleswig. Feldtmann, Oberstabsveterinär beim Feldartillerieregiment General- | Hahn, Landgerichtsdirektor in Berlin (Berlin 1). B uge, Rechnungsrat, expedierender Sekretär im Kaiserlichen Gesund- Feldzeugmeister (2. Brandenburgischen) Nr. 18. Hahn, Amtsgerichtsrat in Jüterbog. Fendske, Rechnungsrat, Oberbuchbalter bei der Neichshauptbank. Or. Hahn, Direktor des Bundes der Landwirte in Groß-Lichterfelde.

Delbrü ck, Geheimer Oberregierungsrat im Nei Dorner, Präsident der Ei eihsamt des Innern. | Pflieger, Oberst, Kommand 4 fi er Eisenbahndirektion in Kattowi. régimants De 48. andeur des Lauenburgischen Feldartillerie- Altenfeld, Marinestabsingenieur vom Stabe S M. Li | t Siriedrid Wilbelm". N at in Düsseldorf Graf Finck von Finckenstein, Landrat in Matshdorf, Kreis West- | Haken, Landgerichtsdirektor in Kösli at in Düsseldorf. ra nck von Finckenstein, Landrat in Matshdorf, Kre est- | Haken, Landger rektor in Köslin. Haldy, Kommerzienrat, Oberleutnant der Landwehr a. D. in Saar-

Doussin, Oberst z. D.,, Kommandant des Truppenü f 4 ppenübungs : ; Neuhammer. p ngsplaßes PYitgus, Verl Kommandeur des Feldartillerieregiments von Clause- Amsel, Studi i N: t n A Eh Kommandeur des Braunschweigishen Infanterte- PinFen Il Gl sen) Nr. 21. Rice mdaa Pfar 2A Kadettenbause in Bensberg. B Hauptmann, Plaßmajor in Karlsruhe sternberg en . . ° ' î F r ia J 1% ¿T ' L . . j : von bèe Es ch Oberftleutn t, Abteil Graf von Blaten E e etungoeat an Reichsshaßamt. Dr. Arendt, Ruappi@etttaa Ciatnikau. E Bundschub, Postrat in Karlscuhe. Dr. Finger, Regigrungs- und Medizinalrat in Arrsberg. brüden. Evert, Oberr ant, Abkeilungschef im Großen Generalstabe. Kommandant S. V mund, Dskar, Kapitän zur See, | Dr. Arnold, Bankdirek N rier arzt der Reserve in Kattowi Bunnemann, Korvettenkapitän, Erster Offizier S. M. Linienschiffes | Fischer Postdireôr in Geldern. Halir, Professor, ordenilicher Lehrer an der Akademischen Hod schule vert, Vöberregierungsrat im Statistischen Landesamt in Berlin. Poser, Oberst, Direkior 24 T a ener Dr. Asch off, SieK etne E eUeTer bet der Reichshauptbank. ' j S Hessen“. N : E ischer, Forstmeister in Reinfeld, Kreis Stormarn. für Musik ia Charlottenburg. i : , « Artilleriedepotdirektion. Baaßt, Zeughauptmann bet der Artillecieweitllatt [qn erti. e Dr. Burkhardt, E im A S R i j gh ves O Hauptmann der Landwehr a. D. in Königs- Be aEiSA n g M iatya ; Freib  g. A Dr. Burmeister, Vorsteher des Stenographischen Bureaus beim erg i. Pr , allier\ch, Hauptmann im Infanterieregiment Freiherr von Sparr (3. Westfälischen) Nr. 16.

e e O EE T! t L r d p n B [i R i 1 G h t : 1 n c i ì gs e et N | i , i r j i s pi

(Berlin 1). rechnungsk s chnungskammer in Potsdam, rechnungökammer in Poledag ngsrevisor bei der Ober, [l Herrenhause. j; E Bus ch, Oberpostkassenrentant in Halle a. S. Fluche, Oberpostkassenrendant in Bremen. ntscher Direktor der Zukerfabrik in Anklam. Hamburger, Landgerichtsrat in Berlin (Berlin 1),

Fintelmann, Königlicher Hofgartendirektor i P ß b a ch G K ch n | Han Am chtsrat in Guben Kreis S [ei \ : in Potsdam. L Neu , Geheim i i Ele N Okerlt oute nant M Ns in Osnabrück. f Z del D e ereeegrat, vortragender Nat im Ministerium für | von Mare, Oekonomterat, Majoratsb:\itz er auf Neud rf, K i: Rech t, Justizh fass dant i | t: i n F n H Ni ch B m Gu fißer in Wa Fran chef im m um. Dr. Rhenius, Gehei b un j ; Samter. E ors, Kreis Busse, Nechnungsrat, Justtzhaupika}jenrendant in Posen. F ôriter, techni|cher ck O A K eheimer O erregierungsrat, Direktor im Kaiserlichen Balke, Zeughauptmann bei der 3 rtilleriedepotdrektion E Bussten, 3 in e E l Freiherr o orstner, Hauptmann, Lehrer an der Kriegsschule i L ; En htsr t eE . tb j [6 . A , i Butschkow, Kausmann, tglied der Ginkommensteuerveranlagung8- Hannover. Hantel, ard, Bürgermeister, sbehißer UTZ, R Ï Dr. Fraenkel, ordentliher Professor an der Universität in Breslau. Weißenburg. :

von Freyhold, Oberst, Kommandeur des JInfanteriere es / / giments Graf Patentamt. Bamberger, Landgecicht N R: gecih!srat in Berlin (Berlin 1). fommissioa in Breslau. Sra uke, Red t, Konsistorialsekretär in Magdeb H Rechnungsrat, expedierender Sekretär und Kalk ranke, Rehnungsrat, Konsistorialsekretär in Magdeburg. annemann, Rechnungsrat, expedierender Sekretär und Kalkulator i im Statistishen Landesamt in Berlin. :

Werder (4. Rheinischen) Nr. 30 Friese, Geheimer Regieru t P Nkchard, Präsident, der Eisenbahndi Münster Funde, G Dberverwaltungsgerihttra in Magdeburg. Feeidere Bon KiSthofen, Landeshauptmann von Scpeten in Breslau Bee bk folihder Nee hei dec 15. Division n on Byern, Hauptmaan, Kompagnieführer an der Unteroffiziersule F , Seheimer Vberjustizrat, Senatspräsident beim Kar R i / ent der Eiscnbahndirektion in Danzig 9 e Landgerihtspräsident in Dortmund ; É E / E d I E ANELO Tel : : Funke, | Se nmergeriht. | Ritter, Gehei 2 - S Bardeleben, It R ; in Potsdam. Frankenberg, Postrat in Konstanz. M ver v Ta See, Kommandant S. M, Lintenshiffes „Kaiser | Dr. d E mal, S U jo Neve | » V, Ante Ann, Mitglied des Bekleidungsamts d A Dr. G R MTIE, Oberstabsarzt, Regimentsarzt des 8. Thüringischen ! Grant, (etatömäßiger Professor an der Technischen Hohschule in E Hansen, M L Dea pon der O der Oftfee.

N h. - id Mf ada F íöInfa i Nr. 153. 3 . C 8mä f t irt Gâbrte, Reit L d s via da 5 Hs i von Rab ille D s font iy 2 E : Ba U Laie Verden A Frellae U Ce Mae. Ritmeister im Ulanenregiment Prinz August | Dr. Fre e, Erster Staatsanwalt in Nordhausen. : Ätavenie De pi (ouis n De

, mmandant S. M. Linienschiffes regiments Nr. 95. es 6. Thüringischen Infanterie- Bartels, Hauptmann in der 4 j / von Württemberg (Posenschen) Nr. 10. Fretzdorff, Amtsvorsteher, Gutsbesißer in Zohlow, Kreis West- Harazim, Rechnungsrat, Oberzollsekretär in Caffel.

Bartels, Korvett er 4. Gendarmertebrigade. A GChales de Beaulieu, Regierungsrat, Mitglied ter General- \ternberg Graf von Hardenberg, Rittmeister z. D.,, Bezirksoffizier beim

j ryettenkapitän, Vorstand des Munitionsdepots u i “fommissson in Frankfurt F D ; Ge Dr. Fre und, Amtsgerichtsrat in Breslau. Landwehrbezirk Beuthen O.-S. A j Har der, Korbvettenkapitän, 1. Offizier S. M. Linienschiffes

„Hannover“. von Saucken, Oberst, Kommandeur des Infanterieregiments Frei- Dietrichsdorf Dr. Chiari, ordentlicher Professor an der Kaiser Wilhelms-Universität Fre ybe, Superintendent und Pastor prim. in Wunstorf. ( Fr ide, Oberforstmeister, Forstakademiedirektor in Hann.-Münden. „Mecklenburg“. Harnisch, Regierungs- und Baurat in Bromberg.

Geppert, Oberst, Brigadier der 2. Gendarmeri 6, ments PelutBedent Luitpold Kommandeur des Felbartillereregi S A EIAR Ub O t 16 Barthel, Maschinenbaushuldirektor in D «Regent Luitpold von Bayern (Magdeburgischen) Nr. 4. | Shauman r, Wverslleutnart a. D. in Tilsit. B / n uldirektor in Duisburg. : i : &, n, Käpitäa zur See, zur Verfü arthell, Kaufmann, Oberleutnant der Land in Straßburg i. E. N ; x : fügung des Chefs der | Barzen, Regierungs- und Baurat, Mitglied ter ref E Ed S N Aen) Nr aide Bis E ed E d ern N Meaiiiélikari des Infanterie- | Harnisch, Seminardirektor in Erfurt Ci ' | regiments Graf Dönhoff (7. Ostpreußischen) Nr. 44. Hartig, Marinestabsingenieur vom Reichsmarineamt.

Goetsch, Wirklicher Legati . Amt cegationsrat, vortragender Rat im Auswärtigen Marinestation der Nordfee. Eisenbahndirektion in Mai 5 ndirektion in Mainz. 9 x Dr Colnot, Landgerichtspräsident in Frankfurt a. M. | ) Frielinghaus, Korvettenkapitän, Erster Offizier S. M. Unien- | Hartmann, Gewerberat, Gewerbeinspektor in Sangerhausen. Dr. Hartmann, Professor, Lehrer am Seminar für orientalische

Gr aeb, Gebeimer Nechnungsrat 5 ; Scherbening, Oberstleutnant, Chef des G fiéckim für Bantel es as au geheimer Registrator im Mini- | korps. h eneralstabes des V. Armee- An Justizrat, Nehtsanwalt und Notar in Berlin é è dreis S von Shlabrendorff, Oberst z¿. D., Kommandeur des Landwehr- Daube! Pee L, Feri ene in Buben, | Ferrer E e L criMddirelior in ‘Berlin (Beclin Y. E sies „Kaiser Barbarossa" ' nn, Fabrikdirektor in Montwy, Kreis Hohensalza, Cormann, / Geheimer Sustizrat, vortragender Nat im Justiz, | Frieß, Rechnungsrat, expedierender Sekretär und Kalkulator im Kaiser- Spragen in Berlin. : lichen Statistishen Amt. Hartmann, Rechaungsrat, Oberpoftsekretär in Cöln. Haselhof f, Amtsbeigeordneter, Rentner in Wambel, Landkreis

von Griesheim, Oberst, Kommandeur des Inf Vogel von Falckenstein (7. WestfälisGen) N nfanterieregiments bezirks Halle a. S. ) Nr. 56. Schmidt, Oberst in der 2. Ingenteurinspektiion, Inspekteur der De Baudin N (L Sous a. O. minifiecium : e ordentlicher : - ; eldorf Frings, Peter, Justizrat, Rechtsanwalt in Düffeldorf. Dortmund.

.

Dr. Grö e Dce r, Gröber, ordentliher Professor an der Kaiser Wilhelms-Universität 4. Festungsinspektion. Profes l Berlin. sor an der Universität in von Cramer, Hauptmann im Oldenburgischen Jnfanterieregiment | F igs, Per Bu a S Fröhlich, Stadtbaurat in Linden i. Hann. Hasselbach, Baurat, Landesbauinspektor in Caffel.

in Straßburg i. E. Gronau, Geheimer Regierungsrat, vortra Dr. jur. Schmidt-Schwarzenb , ; gender Rat bei dem vort zenberg, Geheimer Regierungsrat, | Bayer, 8 L „Dl oriragender Rat bei der Oberrehnungskammer in Potsdam. Bet old, Forster fe gpanobscktetär in Caffel. C c Hauptmann im 2. Badischen Feldartillerieregiment Nr. 30. L g, Kreis Ziegenhain. Cunibert, Regierungssekretär bei der Universitäts- und Landes-

Froh, Rechnungsrat, Geheimer expedierender Sekretär und Kalkulator 3 n\pe , i im Ministerium der öffentlichen Arbeiten. Pat emer, Gisenbahndirektor, Mitglied der Eisenbahndirektion in Stettin.

Rechnungshofe des Deutschen Reichs ia Pot Grüttner, 5 a Potsdam. S@hmiedecke, Ob 5 : S mer Nogiceungsra, vortragender Rat bei der SMundt, Oberst, Ksmmä ir} ded 7 Biüschen Infanterie Be ck, Ober ltabsarzt, Regimentsarzt des 2 Westfälischen, H-faren bliothef in Straßburg i. E Frosch, Telegraphendirektoc in Wiesbaden s, S x regime : 7 Cr y " regimen A s E Aarens & Wbliothef in Straßburg 1. G. rosch, Lel n n L . D / aal, Beleiex Baurat vortragender Nat im Ministerium der Schu ; Ders, Tordalben des 9. Badischen Infanterieregiments Be, Midenschuldirektor in Cöln. V Däumig, Zzughaupimann beim eg adt atte von E E E E König Wilhelm 1. O Feet n is, Erster Offizier S. M. großen Kreuzers / D. Hadenberg, r. 170, on der Becke-Klü Bai von Damm, Rechtsanwalt und Notar in Wolfenbüttel. 2. Wesipreußishen) Ir. (. „Pi de l Berncastel. Pfarrer, Kreisshulinspektor in Hottenbah, Kreis Schult, Oberst, Abteilungschef im Jngenieurkomitee Sulantitrrecinent Me ‘io Lauptmann im 3 Oberelsäfsischen Dangers, Baurat, Kreisbauinspektor in Dillenburg. ; Fuchs, Reichsgerichtsrat. Haus, städtisher Forstmeister in Frankfurt a. M. i Dr. Hagens, Neichsgerichtsrat. Schulß, Kapitän zur See, Präses des 1 i; Bedcker, Hauptmann im Infanteri Daunert, Regierungs- und Baurat, Vorstand der Eisenbahn- | von der Gablenß, Hazuytmann im Infanterieregiment Fürst | von Hauteville, Hauptmann im Generalstabe der 11. Division. Freiherr von H Weren -Eauord Oberst ¡ugleich Kommandant S M. großen Keeoeuersu@ökonmandos, Nr. 22. nferteregiment Keith (1. Oberschlesischen) maschineninspektion in Wiesbaden, Leopold von Anhalt-Defsau (1. Magdeburgishen) Nr. 26. Dr. jur. Heck e r, Regierungsrat, Vorstand des Stempel- und Erb- regiment z: F., Militärattachs bei dor Goa L E Garde- Es „Friedri Carl“. E reuzers „Vineta“, später Bete Regierungsrat in Erfurt Degner, Hauptmann z. D., Bezirksoffizier beim Landwehrbezirk Galries, Feuerwerksfapitänleutnant vom Artilleriedepot zu Geeste- | _ Þ pg erwer Ar E E n n 2 G von x s warze, Oberkri i Ÿ eder, Ne 8rat, Geh : ; Q Wn Mutkau. münde. Hedicke, Marineintendanturrat von der Werst zu Van. bridin (Peamea N N 9 mandeur des Kürassierregiments S Wi 06 Uemaitos L IRE beim Generalklommando des Les e, Oberpostiasvettor ie ier Registrator im Juslizministeriuum. F Dehand, Bürgermeister in Vary, Kreis Château-Salins. GeN et, N EnaE T E E N E Denis R L eelmann, G Ebe r. Be E i e Deittert, Landgerichtsdirektor in Berlin (Berlin 111). in Cöln. r. 96. : : i MENTLGEE) Oberstleutnant, Chef des Generalstabes des YII. Armee- in Mata Oberfinanzrat, Präsident der Oberzolldirektion Beg adrom, Posirad e Get in Neu-Ruppin. Denjel, Ra rat R n E terificatoe lit Minifterium der | von Gehren, Landrat, Hauptmann der Reserve in Homberg. Heidrich, Schulrat, Seminardirektor in Königsberg i. Nm. Behnke, Zollrat Oberzollinspekt: in Ob : ) geistlichen 2c. Angelegenheiten. Gehrke, Eisenbahnrehnungsdirektor in Danzig. Heid rih, Rechnungsrat, Vorsteher der Expedition des Reichs- und / or in Vberlahnstein, Kreis St. Goars- Detto, Professor, Gymnasialoberlehrer in Frankfurt a. D. Geldner, Rechnungsrat, Eisenbahnobergütervorsteher in Myslowig. Staatsanzeigers. | | Gent \ch, Postrat in Hamburg. Heilberg, Justizrat, Rechitanwalt in Breslau.

Dr. Seitz, Kaiserliher Gouverneur von K , Kamerun. hausen. : De. Deut shmann, Landgerihtsrat in Danzig. P B , ¿ \ an ndg a zig Gerbaulet, Landrat in Warendorf. Dr. H eim, etatsmäßiger Professor an der Technishen Hochschule in

orps. Hofmann, Rethsgerichtsrat. von Hopffgarten - Heidler, Oberst, Kommandeur d Sieg, Riktergutsbesißer in Siegsruh, Kreis Cul i i: ! ' s Infanterie | St z Peri Bitt Dr. Behr F regiments Graf Bülow 3 Pa echow, Kapitän zur See, Mit , r. Behrens, Professor, Di .@ ; : Z : von Hugo, Oberf, ohrnomdene bes Sr Nr. 55, i sväter u Battigune, bes Ébese der Marictcie (Na, e Anftalt für na No N Tag vi my Biologishen Me Ea, M EYEae Geheimer Konstruktionssekcetär im Sb Se leaobuhbändl d Dreudereibesier in Charlottenb S s riedri Wil s j 7 : g on Sydow, Oberst z. D. i . j Vene, Korvetterkapitän, Admirals i ; teihömarineamt. erber, Verlagsbuhhändler und Druckereibesißer în Charlottenburg. _Hanxyover. ; E E d : Hun dt, Neichomilittei@tee n iwelg (Oftfriesishen) Nr. 78. i: Beuthen O..S. st ¿. D., Kommandeur des Landwehrbezirks B Sat eaten vis Ole ralitabbossizier beim Kommando der h Deutshmann, ReWnungsrat, expedierender Sekretär und Kalkulator G: ere, Mere Roten L O u ra, N 100 D i, M L E î : ] , 7 V S ew D. d im L s in. j i egierun Í g Nat i - marineamt. V Sbleis Komnandeur des Infanterieregiments von Manstein n E en, Wirklicher Admiralitätsrat, vortragender Rat im r Bat dh h A RCOEMALMTi vcm Stabe S. M. Linienschiffs Dr. Di Ll Nen Sanden uerfität Berlin und Lehrer an der g rvo B amd erag S ERREE at E Heineka g Dep A Pa M L L Dr. a Q ú ; Theile, ,Z J : von Bentiv s : 0 takademt Ebers ; Gerhardt, Gewerberat, Gewerbeinspektor in Lissa i. P. Heinemann, Rechnungsrat, Geheimer Rechnungsrevisor bei der Kindermann, Präsident bee Gisela guts in Kiel, a DDERE Finanzrat, Präsident der Oberzolldirektion in G bnd dry t N our im Vorpommerscken Feldartilleric- , Diedrid, S t Seacroerildirekiór in Neunkirchen, Kreis Ottweiler. GersbaH, Direktor beim Kaiser Bille Dank, in Groß-Lichterfelde, ù Oberrednungeme E, t der Rat im Reichs è (rI, i ¿ ç i r. B ç ; 5 Diedrich, L : tär in S s Kreis Teltow. r. Heinke, Geheimer Regierungsrat, vortragender Nat im Ketch9s« Pag a Ol NRittergutsbesiger in Charlottenhof, Kreis Lands- T “der bffentlihen Arbeiten 1 E TOG Eer Mat fm Miaistériais Berg, LandgeriGtodireltos i Be (ear in Hannover. E Dice Uor0 Wfibttän in Mi as Gerschmann, Professor, Provinzialshulrat in Danzig. Q E Si L Z j 2E y i raeger, izra Berg, Oberpo i ¿ x | Dieterich, S , Fabrikant ina Hannover. von Giese, Rittmeister im 2. Pommerschen Ulanenregiment Nr. 9. | Vr. Heinri ch, Sanitälsrat, Gefänznisarzt in Tegel. E DrerO, Abteilungshef bei der Artillerieprüfungs- | von Lr E Seegeab Ra E in Berlin. Berger, Korvetizctap üt E, d i e Dietrich Beta 1a Guttstadt, Reis Heilsberg. Dr. Giese Oberstabsarzt, Regimentsarzt des Grenadierregiments Hein ge, Landgerichtsrat in Breslau. A L Koh, Richard, Kapitän zur See, Vorstand des Zentralressorts der | v edtelsenbahnamt. N eet n F CEN E LUES : a taa aar | a L ada NARDAn I ASEEE AN DEE, SIIELONAS E Gi Tee S bai Mee Ce e B eiti Besen, S O Buer vage Dr hay e S l ° É on Unger, i J Ä reiherr von L i Ÿ n Jülich. iesler, Torpedostabsingenieur vom Reichsmartneamt. | „ec 8rat, er expe l S nos G ns des Erie idiretters zu Wilhelmshaven. opa, r, Vberstleutnant, Chef des Generalstabes des XI. Armee- fauterierediment Me O R im Brauashweigischen In- [M Dieg, Reichsanwalt beim Reih9gericht. Dr. Gillishewski, Landgerictörat in Potsdam. Kriegsministerium. i E : ata dle E Dun ara Ee Rat bei dem Reh- | Vieregge, Geheimer Oberfinanzrat, vortragender Nat im Fi ern ind, Postdirektor in Mainz E Den, Hauptmann im Infanterieregiment Herzog von Holstein hon MICTERAN D, Oberregierungsrat beim Poslizeipräsidium in Den gne nBers, Hauptmann im 3. Thüringischen Infanterieregiment Í ministerium. , | nanzj- eyer, Hauptmann, Lebrer an der Krie O (Holsteinschen) Nr. 85. erlin. R : h 2 j B t Sofrott riegsschz1le in Hersfeld, E Dipp, ermilità ä i 9 la ß, Landesrat in Cafsel. Hennings, Hauptmann im Infanterieregiment Herzog Friedrich ever, Nehnungsrat, Sekretär bei der Reichsdruckerei. E Van bes SFIL D A O S labbig, M l itioe in Duisburg. Wilhelm von Braunschweig (Ostfriesischen) Nr. 78. en sel, Baurat, Kreisbauinspektor in Ratibor.

r 1 ) ß L 0, j U i , G K f li wUr 1 t ch u au tma 4 * j L f

von Koshembahr, Oberstleutnant, Abteilun d G ' ache im | f Großen herzozlich Mecklenburgishen Grenadierregiments Nr. 89. Dr. Biedekarken, Oberstaboarzt, Regimentsarzt d g : f , Regimentsarzt des 2. Kurhessishen E Freiherr von Dörnbera, Landrat in Gersfeld. Hermes, Rechnungsrat, Geheimer Registrator im Neichspoflamt.

Generalstabe. von Voß, Oberst, Kommandeur des 9. Rheinis ; : ' ' nischen Infanterie- i iat : fanterie Infanterieregiments Nr. 82. 3 Dörre, Rechnungsrat, Oberbuchhalter bei der Une Geld nes, ZniOa ttirector ia HALE K s “la rit in Derlin. ring, Rechnungsrat, Generalkommissionsfekretär in Merseburg. 2 egr j ç i : LEEE Y Herr, Korvettenkapitän, Grster Offizier S. M. Schulschiffes „Char-

Krobiß\ch, Geheimer Oberjustizrat, Landgeri j in Kübler, ' gerihtépräsident in Münster. regiments Nr. 160. er, Geheimer Oberjusttzrat, vortragender Rat im Iustiz- | Wachenfeld, Gebelinte Oberpostrat im Reichspostamt Bielefeldt, Gutsbesitzer, Oberleutnant d denk j Fe N postamt. Obergütler bei Burg, reis Jeriow I etr 0- D. ie Uy Dr- Dort Gtag, Bunte en, Ag Ine Dor nvedhut Dr. Goethe, Eymnasialdirektor in Stetti ° x. : t in Landeshut. r. Goethe, Gymnasialdirektor in Stettin. vett : i Ln I e L Beide D j Goettlich, Kriminalinspektor in Berlin. lotte", später Dn bei der 1. Werftdivifion. V Hauptmann im 1. Westpreußischen Fußartillerieregiment Ne. 11.

ministerium. O Gebeimer B m D S Wagner, ber- und Geheimer Baurat bei i m chsm m ei der Eisenbahndirektion fing pee erwerfsfapitänleutnant vom Neichsmarineamt. j Domann, Negierungs- und Baurat, Vorstand der Eisenbahn- , Postra Oppeln. e mascineninspektion in Grautenz. i fileistung bei Sep, E a enten eun © ur ieten de o ‘und sul enftleistung beim 9oeue, Korv itän, Lehrer an der Marineakademte und -|chulie. A, Î j C \ B San Herrmann, Baurat, Meliorationsbauinspektor in Münster i. W.

Gange, Ma T ah Senatwräsident A Kammergericht. in Breslau ther u. Grlencamp, Oberstleutnant, Ab- | y / Laube, Det Inspekie I T Aivedtion der Telegraphentrupy 2 egiments ‘lies GiiE p 6, Badischen Infanterie- les Direktor des Berliner Spediteurvereins Dominik, K kapitän, k diert Di « en. i r Füh: E j E Bere Sn clegrapbe O mier, Obersi, buauffvagt -M0dE Fäbrung der L. Fußartillerie- es ry n, « Slenetinsvebiee Mage, a Düfelborf S Rabicrineamt. später Soimananbauit S. M. Spezial\chiffes Sol ange ntra a der 1. Mueies, ländis@ De K iht9rat , i ; E x ' erlin. „Diôwe“. . Gotthold, tabsarzt, Regimentsarzt des 2. Ermländishen | Dr. Her, Kammergerichtorak. 3 j i t Be pit c Sen Wehrig, Oberst, Direktor der 4 Atieticdevótiietitan +5 Torpederkapitänleutnant von der Werft zu Wilhelmshaven. Doe" Räbuungorat Geheimer expedierender Sekretär und r S L R Nr. 161 G M E von d berg, Rittmeister im 2. Hannoverschen Dragonerreziment Löhlein, Gehei heinishen) Nr. 28. wärtigen Amt egattonsrat, vortragender Rat im Aus- ck ant in Herford. Æ Kalkulator im Ministerium für Landwirishaft, Domänen und | Dr. Gottschalk Amtsgerichtsrat in Solingen. Ne, 16, Be t Ne de Nat in a | L aaa Sa A E E Jer Oberslesishen Eisenbahnbedarfs- : Forsten. Gottshewski, Hauptmann ¿- D,, Bezirksoffizier beim Landwehr- | Hesse, Gewerberakt, Getwerbeinspektor in Berlin. j i im ter, Geheimer górat, Militärintendanturrat bei der Inten- | De. Stienaes (daft rie enshütte, Stadtkreis Beuthen O.-S. s Donner, Korvettenkapitän, Artilleriedirektor der Werft zu Wilhelms- bezirk 11 Berlin. Hesse, Julius, Baurat, Kreisbauinspektor in Demmin. Loewe, Isidor Geheime Komiwaezierrnt L aats, Dr. N Si E s Böhme Posirat g ai A OTccPRanwart und Notar in Münster i. W. É haven. l Grabowski, Landgerichtsdirektor, Hauptmann der Reserve in | Hewel, Eisenbahnwerkstättenvorsteher in Hannover. j | Isidar( Geheimer Kommerziecrat in Beim. Vengel, Ge berjustizrat, Senatspräsident beim Ober- Böhme! ad erz, i Dorn, O-konomierat, Vermefsungsinsp:ktor in Münster i. W. Allenstein. von Heydebrand und der La fa, Hauptmann z. D. Bezirkso! fizier Pte e t See, Kommandant S. M. gr 2 ndedgeridt in Stettin L: Be, p S L LRIehiet in Bromberg. i Dreifert, Oberbürgermeister in Brandenburg a. H. Graeber, Hofrat im Auswärtigen Amt. beim Landwehrbezirk Hersfeld. / A ‘- Côter von der Marinestation der Diisee, e „Wiensko ; bestens Abtetlungoidef ima Keitati ae Bein B a ureauvorsteher bei der Geologischen Droe ge, Rechnungsrat, Oberzoll sekretär in Berlin. Graef, Oberamtsrichter in Geise, Großherzogtum Sachsen. von Heymann, Hauptmann im Generalstabe der 39. Division. s ce imer Dberneglerungrat, vortragen a, minister 0A De. B E erlín. Drômer, Rechnungsrat Geheimer Rehnungsrevisor bei der Ober- | Gräfe, Landgerichtsdirektor in Landsberg a. W. Heyn, Regierungsrat in Düsseldorf. na D D Miamendear ves Cisiecicetuinis Kbuiols ga ian zur See, Kommandant S. M. Linienschiffes Waldenburg | ymnasialdirektor, Hauptmann der Landwehr in rechnungskammer in ‘Potsdam. Gräter, Professor, Oderlehrer am Realgymnasium in Tilsit. Hidding, Gutobesiger, Hauptmann der Landwehr a. D. in Ergfte, Lud wald, Oberst, Kommandeu my alser garl der Große s dén B erdurg 1. E ti i Drubig, Feuerwerkshauptmann bet der Fußartilleries{teßs{ule. Graeve, Pfarrer in Schwerte, Kreis Hörde. Landkreis Zserlohn. i Broß L De A „Bohlen und, Ha ach, Rittmeister im 1. Badischen Leib- Drus ki, Hauptmann z. D, Bezirksoffizier beim Landwehrbezirk Dr. Granier, Geheimer Mediziaalrat, Kreisarzt in Berlin. Hildebrand, Landgerichtsdirektor in Brieg. : und, Halbe [21i, Ham Dr. Grasni ck, Oberstabsar.t, Regimentzarzt des Neumärkischen | von Hiller, Hauptmazn 1. D., Bezirksoffi zier beim Landwehrbeziuk R ybuik. Oberleutnant der Landwehr a. D,

Dr. von Lumm, Geheimer Finanzrat, Mitgli ; direktoriums ' glied des Reichsbank. Lardfeuersozietät in Merseburg i Zeppenfeld, Geheimer Oberjustiz ; Bohm, Stadtrat in B { zrat, Senat: präsident beim Ober- | / n Berlin. Duerr, Hzuptmann im 2. Oberrheinischen Infanterieregiment Nr. 99. eldartillerteregiments Nr. 54. Bohnemann, Direktor der evangelishen Realshule 11 in Breslau. i Dürr, Nebriinideet, Kassierer bei E Landeshauptkasse in Straß» Gr 04e Pocattiintän vom Reihömarineamt. N DItger, BEEAGE Oberlehrer, 5 s i ità s“ . Gre ß, Marineintenbanturrat, Garalterilerter Admira llidral, tom Hittmag n Bankdirektor, Erster Vorstandsbeamter der Reichsbank»

Madlung, Oberst, Direktor der 2. Traindtrekti M j Ó ; ; eLtion. 7 landesgericht i : anzel, Professor, Bildhauer, Vorsteher eines Meisterateliers für | von Seri Dies 'Abteilungschef im Ingenteurkomitee g n Douin, Pophmann im Anhaltischen Jnfanterteregiment Nr. 93 burg i, G Ó Borgmann, Baurat, Kreisbauinspektor in Lingen. ad Ar Ceekciirud Mitglied des Gisenbahnzentralamts in Berlin. taandiert zur Dienstleistung beim Reihsmarineamt. Artillerie- | Greulich, Nechnungsrat, expedierender Sekretär und Kalkulator im stelle in Ut. idi n l

Bildhauerei, Mitglied des Senats der Köni t glihen Akademie der | Zuckschwerdt, G me in Berlin S ch , Geheimer Kommerzienrat in Magdeburg. Bots) Frctgungrat, Geheimer expedierender Sekretär und Kalkulator Ebeling, Zeughauptmarn bei der Depotyerwaltung der at his, Geheimer Oberjustizrat, Landgerichtspräsident in Frank. Den Roten Adlerorden dritter Klasse: Dr. Bornikoel, Oberstab i | prüfungökommisfion, Statistischen Landesamt in Berlin, Hirth, Postrat y E j D yri a, V. ¿ Dr. Dröôfch Kronprinz (1. Off) absarzt, Negimentsarzt des Grenadterr:giments Eberhard, Rechnungsrat, Geheimer expedierender Sekcetär und | Greve, Forstmeister in Warnow, Kreis Usedom-Wollin. von Hobe Freiherr von Gelting, Kreisdeputierter und Amißs Dr | E dia Cid - Drösd er, Großberzogl ch Medcklenburgischer Regierungsrat, | Dr B reue) Nx. L Kalkulator im Ministerium für Handel und Gewerbe. Grobeder, Rechnungsrat, expedierender Sekretä® und Kalkulator vorsteher, Fideikommißbesiger auf Gelting, Landkreis Flensburg. einecke, Lotteriecinnehmer, Major a. D. in Crefeld. Duda t t Rei Somiliitre iger Statistishen Amts in Schwerin. | Dr. med. Br äb Dn Rei Eberius,- Korvettenkapitän, Abtetilungskommandeur bet der 11. Tor- im Kaiserlichen Patentamt. ; j Bac Postrat in GAn C L im 1, Badisdherti Brandes, Polleat ie: Feet iy Neipostamt. 120 n aan von Gx oelinge Hauplmann im 3, Oberschlesien Infanterie» | Freist Nnbtrregiment Ne. Us