1909 / 15 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E it 85682] [86043) |

Pasfiva L [8571 e 6 und 7 der Anleihebdedingungen sind [ KAftiva. Bilanzkouto per 30. Sevtember 2908. Vassiva. Bei der heute stattgefundenen neunten Verlosung l ò L k 9990. unserer Schuldverschreibungen zum Kurse » E T r A 9on Mar E eE N Emisfion E E P 03 9/0 des Nennwerts sür das Fahr 1909 zur ÆÄ (— der yon uns aufgenommenen hpotYee Y Un ing 1 bringen; es steht uns jedo 0K karishen Anleibe im Sesawtbetrage von 46 800 000,— M 2 2 seit 1. 1. 1909 auch frei, die Tilgung ganz oder find folgende Nummern GrIpgen, A E eilweise durch NRüdckkauf vorzunehmen. Auf leyterem 1) Nr. 4. 7) Nr. 92, 12 Nr. 367. N ege erwarben wir dieser Tage käuflich 46 2000,— 0 97. 12) 8381, E unserer Schuldverschreibungen, und zwar die p 3 A T9 e Ÿ Nummern 453/456 intI, und wurde heute dur 91. 10) : 949. 15) 573.

8) Nr. 939.

F Herrn Notar C. Peter aus Hayingen ¡ur Aus- t A losung der restlihen H 7000,— geschritten und je A6 5) Ne. 997. : 9 990, Flaschen- und Flashenkastenkonto D 3) 904, 10) 7 990, Kafsekonto , . . D DID

H (de Nummern gezogen. 27 I 1000,— Nennbetrag der Schuldverschret- 7 L A hung Nr 105. s i ¿V DDV: 2 4 500,— Nennbetrag der Schuldverschreibung j j l Nr. 469 954 277 317 339 387 518 522 616 617 Gfektenkonto L Die Zahlung derselben erfolgt bei der Magde- 6 Debitoren- und Darlehnskonto . burger Privat-Bank in“ Hamburg gegen Ein- Bankguthaben A reihung der Stücke nebst allen noch nickt fälligen Bestände Zinsscheinen und den Anweisungen auf dieselben am J. Juli d. J. Die Auszahlung erfolgt an den

618 634 Seutsch, den 14. Jaruar 1909, Bierbrauerei & Präsentanten, dessen Legitimation zu prüfen die Zahl- stelle berechttgt, aber nit verpflichtet ist.

Merot Frères, Weingroßhandlung A. G. Noftock, den 2. Januar 1909. Der Vorftand der

[81153] [85683] ÆAfktiva.

Preußische Boden-Credit-Actien-Vank. Chemische Fabrik Eutrihsch zu Leipzig in Leipzig-Gutritsch. Verlosuugsaunzeige. 5 HGIS T 2K a u aEamnis Bei der laut § 24 des Statuts stattgehabten Auslosung unserer Hypothekeupfaudbricfe

find verlost worden :

A. 31/,9/, Hypothekenpfandbriefe III. Serie, rcückzahlbar à 100 9//. à 3000 4 285, à 1500 4 576, à 600 S 788, à 300 1 569, à 150 1 440, à 75 6 420 501, à 100 4 43 317 450.

B. 41/,0/, Hypothekenpfandbriefe IV. Serie, rückzahlbar à 115 °/,. à 3000 1 119 586, à 1500 M 205 496 498 505 531 536 545 628, à 600 M 373 376 388 689 696 1233 559 735 737 739 751 754 901, à 300 S 473 585 604 609 611 619 712 833 1350 439 486 513 516 517 654 798 859 860 864 899 935 937 946 957 2185 264 269 768 769 770 3296 299 546 554 5£0 570, à 100 4 69 71 72 4527 529 628 2102 368

M 27 494

Mh 250 000 2 54 66340 198/12 86/28

Per Aktienkapital

Obligationen

Hypotheken Wirtschaftshypotheken Kreditorenkonto Obligattonstilgungskonto . . . . Obligattonszinsenrüstell. - Konto Kautionen ¿ 1 861 fowie über Fastagekonto Delkrederekonto 49 003 1) Nr. 698.

Pferde- und Wagenkonto N 2) TAT

CHIIHoDILIERTON O

Brunnen- und Wasserleitg.-Konto

Maschinen- u. Brauereieinriht(9.- Konto :

An Gebäudekonto... . M Abschreibung 59/6 Maschinenkonto . . . 4 17 567,96 do, neu hinzu , 11 102,29

A 28 670,20

Abschreibung 10%, 2867,— Fuhrwerkkonto . . do. neu hinzu

M

Abschreibung . . Gleisanlagekonto . M do. neu hinzu .

28 941,90

Per Aktienkapitalkonto 1 447,10

Kreditorenkonto Krankenkassenkonto . Alters- u. Invaliden Unfallkonto 1 197 80 Neservefondskonto i i: 25 000 Erneuerungs- uud Delkredere- | TONIO 97 703/16 Gewvinn- und Verlustkonto 26 620 20

240 000 60 000 142 600 G 40 976 n 2 040 M 5 2713 D

Beleuchtungsanlage - N » c ac Limonadenfabrikation8apparate Y 29 803 Mobiliarkonto . A 6— N - 2 Utensiltenkonto . s

D Z 1 146,— 1 145,— 147,34 147,34

152 241 3183 47 250

| ame raw p mAndaR mpetI R E L

639 1947:

Abschreibung . . :

Grundstüccktkonto Assekuranzkonto . Beleuchtungskonto Kassekonto ; Matertalienkonto

37 551/80 1 677/40

4780

2 267/20

639 194173

Vorstehende Bilanz erkenne ich als richtig und mit den Büchern der Actienbrauerei Bernburg über- einstimmend an.

Beruburg, 9. Dezember 1908.

Dux MOENENS, Der Vorstand der Actienbrauerei

L, Dürr. A. Camphausen.

482 578 949 230 129 769 423 999 715

G a 3 121 766/18 183 687|

He A N 50] Dividenden: noch nicht. erhobene Dividendenscheine | DEELCEDEI O i is Ge |__}} Liqaidationskonto inkl. Gewinnvorirag 3311 759/49

Augéburg, den 14. Januar 1909

Der Liquidator.

Th. Boh & Cie., Kommanditgesellshaft auf Aktien Lutterbach im Ober-Elsaß.

Vilanz des 23 Betriebsjahres vom 30. September 1908. T4

Dektitoren, Bankguthaben Effektienbestard .

386 387 371 382 D. 31/, 9// Hypothekenpfandbriefe VI. Serie, rückzahlbar à 100 9/. 31/,0/ Hypothekenpfandbriefe VII. Serie, rückzahlbar à 100 °/. F. 31/,09/, Hypothekenpfandbriefe IX. Serie, rückckzahlbar à 100 9/,. 7538 573 8850 852 11999 12001 13694 697, à 500 S A130 133 8191 192 351 378. 4613 734 2338 341 4836 843 968 11953 12182 17020 21 19732. 590 563 598 636 657 717 745 833 870 934 941 1019 136 138 183 202 212 254 278 455 537 301 436 551 642 680 774 5306 310 369 445 456 465 474 475, à 100 M 18 22 26 68 69 71 446 490 509 519 582 593 599 638 642 699 754 772 795 805 828 861 886 901 923 930 981 C T0 31/, 9, Hypothekenpfandbriese XV. Serie, rückzahlbar à 100 9%. 3034 328 687 786 797 994 5093 456 582, à 500 M 142 143 291 2250 483 517 782 31€0 501 262 266 642 3045 70 337 721 4056, N B. Listen find au unserer Effektenkasse gratis zu habeu, die Reftanteulifte ebenfalls. Auflösung dzr Gesellschaft durch L‘quidatio1 mit Wirkung ab 1. September 1908 und die Verlegung des Liquidatiouseröffnunasvilauz per u, September 1908.

4

Kafsenbestand . . . 52 908/04

792 832 434 535 C, 31/,09/, Hypothekenpfandbriefe V. Serie, rückzahlbar à 100 9%. à 1500 4 156, à 600 4 105, à 300 e 515 747, à 100 Me 51 53 159. D [2 B à 1000 230, à 500 4 176 372 795, à L100 M 7 79 165 688 985. Ade à 5000 (4 533, à 2000 1 306, à 1000 e 2863, à 500 (4 1377 3787, à 200 1

149 1648 3160 4042, à 100 A 1576 2359.

S à 5900 6 137 267 389 1125, à §3000 4 1231 2448 3044 58 658, à 2000 M 407 §48 1583 629 2496 893 970 4384 459, à 1000 / 790 1357 3498 586 767 836 6345 575 576 59518 624 6332 791 800, à 300 6 4209 220 238 5771 930 933 6188 7142 827 10071 73 712 11584 12506 13253 467 474 17395 18433 436 992 20106 596 597 605 21491, à 100 M 37

G. 41/,9/, Hypothekenpfandbriefe X. Serie, rückzahlbor à 110 9/. à 300 / 34 63 76 87 175 187 205 219 229 264 265 271 274 313 332 355 397 474

648 649 740 780 822 882 944 2020 183 195 197 207 293 327 382 463 466 467 474 490 693 3025 38 43 58 93 111 158 318 360 404 445 447 449 451 453 806 811 833 874 959 4031 213

157 200 265 301 344 363 409 413 465 483 501 524 553 605 626 635 643 651 654 706 712 713 777 781 783 836 847 874 939 1007 14 60 99 136 167 219 247 271 293 306 356 370 395 399 2056 111 va 162 175 183 212 252 271 279 313 378 381 410 453 484 631 649 668 687

E Ce 448.

H.

i à 5000 s 392 430 829 1170, à 2000 M 105 447 2019 267 270, à 2000 232 284 460 609 658 1369 2133 151 911, à 1000 6 640 754 982 983 1959 2762 893 894 904 689 4358 423 747 898 3200, à 3800 M 105 684 802 1097-107 245 246 356 434 893 970 2502 3023 254 688 713 915 4121 835 992 5154 412 710 711, à 100 / 397 1443 533 640 2034

welche am L. Juli 1909 zur Rückzahlung gelangen und von da außer Verzinsung treten. Berlin, 17. Dezember 1908. Der Vorftand. Augsburger elektrishe Stiraßenbahn-Aktiengesellschaft, in Liquidation. Wir geben hiermit bekannt, doß die heute stattgehabte außerordentlide Generalversammlung die Sitzes der Gesellschaft nah Nüruberg (Geschäftslokal Landgrabenstraße 94) beschlofsen hat. Gläubiger der Gesellshaft wollen ihre Forderungen geltend machen.

Aktiva. Pasfiva.

3 000 000'— 4 340|— 254 511/45 3311 759/49

[85581]

[85703]

Uktiv. Passiv. M Ld Akt'enkapital 800 000|— 1bscdreibungen : | a. auf Brauerei nebst Betriebseinrih- | n 61442020 | b. auf Liegenschaften „, 261 107,99 Geschlicher Reservefonds Disposittonsfonds3 ; Neserve für Dubiosen Hypotheken auf Lie Kautionen Kreditoren i Gewinn- und Verlusikonto

|- Braueret nebst Betriebteinrih- : tungen Í 6 Liegenschaften

1 832 825/26 911 159/76 2743 985/02 396 503/44 17 709/84 2412/58

1435 533/25 80 000|— 168 000|— 88 000|— 384 839/07 459 300|— 934 303/70 133 739/90 4 463 715/92 Haben.

#14

Warenvorräte Aa... Portefeuille Debitoren : Banken Diverse

Kautionen

. 6 148 685,27 | « 715 128,77 | 863 814/04 439 300|—

4463715192

Soll. Gewinu- und Verluftkonto.

E

79/9 Dividende an das Aktienkapital 56 000

Wecbselkonto

E E 2 O A E E S E S E E

do.

Debet.

An

Zinsenkonto

Löhnekonto

Gewinn

Chemische

Bau- und Neparaturkonto . Brennmateztalkonto Wertpapierkonto . Fabrikationskonto

Syndikatsbeteiligungskonto Debitorenkonto

Aeturan o Beleuchtungskonto . Matertalienkonto ua Bau- und Neparaturkonto Brennmatertialkonto Handlungs unkostenkonto

Krankenkassenkonto 5

Unfautonto ; Alters- und Inval.-Kassenkonto Syndikatsspesenkonto : Abschreibungen auf: Gebäudekonto 5 9/0 Maschinenkonto 10 9/0 Aguado Gleisanlagekonto

Leipzi 2-ESutritzsch,

den 23. Dezember 1908. Dex Vorstand der

Fabrik Eutritzsch zu Leipzig.

Dr. Haußner.

1250/85 162/60 7 986|— 127 512/07 31 879/50 11 400 120 001/69 | 54 303/80 |

Bankierguthaben N

49595 468/96

455 4681/96

Leipzig-Eutritß\ch, den 23. Dezember 1908.

Der Vorstand der Chemische Fabrik Eutritzsch zu Leipzig. Gewinn- und Verlustkouto per 31. Oktober 1908, Kredit | 1 648/54} Per Vortrag a. vor. Inventur 240/351 Fabrikationskonto 39 616/50 373171 536/61 35 078/21 2 663/80 822/92 58 933/81 1 87061 515/37 28 35416

M u 1 682/17 241 55706

. 6 1 447,10 2 867,— 1 145,— 147,34

5 606/44 26 620/20 243 239/23 243 2391/23 Der Auffichtsrat besteht aus den Herren Ferdirand Frege als Vorsißendem, Stadtrat Oskar Meyer, dessen Stellvertreter, Dr. Adolf Geibei, Henry Schomburgk, sämtlich in Leipzig, und Herrn Woldemar Bretschneider auf Rittergut Secelingslädt bei Grimma, was hiermit bekannt gemacht wird. : Leipzig, am 14. Januar 1909 Der Aufsichtörat Ferdinand Frege, Vorsitzender.

Der Vorftand. Dr. Haußner.

[85701 j

Wirtschaftshäuser

Maschinen Uténsilien Fuhrpxarkkonto

Trand9portfaßkonto Meobiltarkonto

P 2 ANRAPRA De Vi L O M: S da Braueretigrundstück und Gebäude . JInvestierungen N

Abgang: 1 Wirtschaftshaus in Frankfurt . ab: Abschreibung Lagerfaßkonto . . .

ab: Abschreibung S U S

Aktienkapitalkonto . ab: Auslosung

Prioritäteranleihekonto .

Vereinigte Brauereien Aktien-Gesellshaft zu Frankfurt a. M.

Bilanzfounto Þþper 30. September 1908,

at «e A | 969 495/47 528 643'34

6 716/90

535 360 24

19 365/34

107 359/25

78 326/50

Aktiva. M

. 6 2 687,08 2 686,08

Á 164 010,53 | 16 313,92 399 47741 [884 967/78 864 oa

19 000|—

545 000|—

Passiva.

845 000|—

[85 10;

Vereinigte Speyerer Ziegelwerke A-G. Speyer-Mannheim.

Auslosung von 42 °/6 Partialobligatiouen.

Bei der planmäßta 1tattgefundenen zwanzigsten Auslosung unserer 43/6 Partialobligationen sind die nachstehenden n unundfünfzig Nummern ge- ¿ogen worden:

n 44 64 95 120 131 136 176 179 184 208 282 î 390 381 394 398 427 438 488 496 518 534 541

645 653 659 739 847 906 93% 982 1017 1037 1038 î 1138 1273 1294 1333 1340 1342 1372 1395 1441 } 1461 1498 1551 1560 1570 1571 1682 1692 1797

1801 1870 1912 1932 1941 1955 1991;

ferner warte eine dem Wertbetrage für verkaufte Grundstücke entsprehende außerordentliche Aus- sosung von 19 Obligationen vorgenommen, die

f folgende Nummern fiel:

39 49 200 315 335 512 951 1131 1315 1324 1398 1387 1416 1439 1489 1520 1540 1567 1821. Non unsern 44 9/9 Partiglobligationeu zweiter Emisfion wurden vorschriftêmäßig erstmals nah- stehende Nummern gezoge! :

10 Stüd à S 500,— 2002 2201 2222 2302 9308 2309 2370 2401 2499 29599,

9 Stüd à \( 1000,— 2611 2631 2710 277 9830 2831 2871 2980 3090

Die Inhaber dieser Parttalobligationen erster und ¡weiter Emission seßen wir hiermit in Kenntnis, daß dieselben mit 193 9% =

c 515 bezw. 4 1030,— per Stü

v. 1. Juli 1909 ab bei der Pfälzischen Bauk in Ludwigshafeu a. Rh.; dberea Filialen in Speyer und Mannheim sowie bei deren sonstigen Zweigniederlafsungeu und bei der Kasse unserer Gesellschaft in Speyer gegen Auslieferung der Stüde nebst den dazu gehörigen Zinsscheinen und Talong zurücbezahlt werden.

Zugleih machen wir darauf aufmerksam, daß die Verzinsung ter ausgelosten Obligationen vom 1. Juli 1909 ab aufhört und die fehlenden Zinsscheine vom Kapital in Abzug gebrocht werten.

Rückständig find: von der siebzehuten Auslosung (30. Jauuar 1906) die Nummer 489 sowie von dex ackchtzehnten Auslosung (4. Februar 1907) die Nummer 1056, ferner vou der neuxzehuten Auslosung (19. Februar 1908) die Nummern 688 970 1223 1750 1753 1907. Speyer, 13. Januar 1909. Die Direktion

(86075] Actiengesellschaft des Thonwerks

zu Friedrichssegen a/d. Lahn.

Einladung zu der am 18. Februar 1909, 24 Uhr Nachmittags, in Ehrenbreitstein, Hotel Kurfürst, stattfindenden Geueralversammluug.

Tagesorduung:

1) Bericht des Vorstands.

2) Bericht des Aufsichtsrats.

3) Vorlage der Rechnung. -

4) Entlaitung von Vorstand und Aufsihtsrat.

5) Beschlußfassung über Veräußerung oder Bers

Grundstüde

Bernburg. y. d. Heyden. Debet.

Saldovortrag vom 1. Ok. De LUO T ;

Malz, Hopfen, Kohlen

Handlungsunkosten

Neparaturen . .

Obligationszinsen S

Agio auf ausgeloste Obligationen

Dubiosen i I

Abschreibungen

Bernburg, 9. Dezember 1908.

Bernburg.

y. d. Heyden.

Aktiva.

Bauten , : 4A Cisenbabnanschluß . . Mobilien und Geräte a Maschinen, Kessel, Formen, Ton- bahn und Baggeranlage 1 Gespann A Wegebau Elektrische Anlagen . . . .. Arbeiterwohnungen u. Srundstüdcke MUTOYHUNCEN . « «e Ap Kafsa Wechsel Debitoren O «S Bersicherungskonto . . Bürgschaft9debitorn Feriize Waren, Halbfabrikate, Koblen und Materialien, afb- züglih per September noch ju zablender Löhne . . ;

Aktiva.

Handlungsunkosten, Zinsen und Re- Varaturen , «-» ô A

Delkredere .

Amortisation

Saldo

mitglied Herr Friedrich Klauser, nafolgenden Aufsichtsratsfizung Herr

Aufsichtsrats ernannt. Brüggen, Rheinl., den 1

H. Spangenberg. Gewinnu- und Verluftkonto per 30. September 1908.

639 893/43

Der Vorstand der Actienbrauerei

H. Spangenberg.

[8699] Brüggener Actien-Gesellschaft für Thonwaaren-Fudusirie.

Bilanz am 80 575/04 638 196/22 92 058/96

89 04687

1 328 982/47 GBewinn- und Verlustkonto am 30. Sevtember 1908.

Bei der Generalvecsammlung am 14. Januar 1909 wurde das aus M.-Gladbach, auf drei Jahre wiedergewählt.

sitzenden und Herr Bankdirektor Carl Custodis,

Bernburg, 9. Dezember 1908,

| | Per buchmäßiger Gewinn aus der Zu- 906 321) ri fammenlegung von 46 500 000 96 265/66 fu 6 100 000 .

Bier

Treber

Mh

11 002/50 120|— 43 061/64

L ATOC 173 54782 aen

ZNTCLENEN , ,

Zinsgewinne eigener Wirtschafts- gebäude

Betriebijahr 1907/08 mit den Geschäftsbüchern

das timmung

Bernburg, 9. Dezember 1908.

30. Septewber 1908,

| A

2

T0635 000,

Hyvotheken . 20 000,—

Zurüdgezahlt . .

Hypotheken-R.

Kapitalreserve s

Amortisation bis 30. September 1907

Áh 467 871,95 3 882,60

6 463 989,39 40 260,39

6 938/74

4 459/32

1873/33

19 0967“

38 62461 L : T

1 063/29 Zuschreibung 1907/08 896/75] Delkrederekonto am 30. Sept. 1907

171/10 46 8 871,44

+ noch eingegangene, bereits s

abgeschriebene Forderungen , 623,12

A6 9 494,56

Berlusi posten 1907/08 « «o 3033,55

Á 6 461,01

a 2343650

Entnahme

Zuschreibung 1907/08

Kreditoren s, O Bücgschaftskreditoren. . . . . . 4 Gewinnrest aus 1906/07 . . A 6 609,37 Berlust aus 1997/08 . 279,61

M A | Gewinn- und Verlustkonto

77 528101] Mieten e N

9 343/65|| Saldo auf dem Fabrikationskonto .

40 260/39

6 329176

Gust. Hesse, staatlih vereidigter Bücherrevisor. Kredit.

639 893/43 | H Die Richtigkeit vorstehender Betriebsrehnung über und deren Uebereins brauerei Bernburg wird hiermit beschet:

Gust. Hesse, staatlih vereidigter Bücherrevisor.

1 328 982/47

Actien-Gesellschaft „Neptun“ Schissswerft u. Maschinenfabrik.

M4 A 400 000| 225 951/46

5 505/27

4 177/42

2 595/22

1 664/06

der Acticn- | V igt. g

P 15fita,

e A 360 000 |—

| 335 000|—

17 500|— 38 837/60

504 249/74

8 804/66 51 26071 7 009|—

| 6 329/76

Vasfiva. M A

6 609/37

1 50977 118 342/76

|

126 4619 &Kommerzienrat Max Erckleny, Rentner,

4. Januar 1909. Der Vorftand.

scheidende AuffihtsratÏ- Sodann wurden in der M .-Gladbach, zum Vor- M.-Gladbach, zum stellvertretenden Vorsißeknden des

126 461/90

Partialobligationeun Á 1000, karischen Anleihe im Gesamtbetrage von 4 400 000,— find folgende Nummern gezogen:

1. deren voller Betrag vom auszuzahlerden Kapitale ab-

[86044]

Bei der heute \tattgefuntenen Verlosung von En. Emisfion über je der von uns aufgenommenen hypothe-

5) Nr. 282.

60, 298. O 287 4) L08

Die Zablung derselben erfolgt bei der Magve-

urger Privat-Bank in Hamburg gegen Gin-

8) Nr. 288. 9. 010: 10); 801.

E 1 D 4.

reihurg der Stücke nebst allen noh nicht fälligen Zinsscheinen und den Anweisungen auf dieselben am

Juli d. J. Für die fehlenden Zinsscheine wird ezogen. Mit dem Tage der Zahlfälligkeit des

Kapitals hört defsen Verzinsung auf.

Roftock, den 2. Januar 1909. Der Vorftand der

Actien-Gesellshaft „Neptun“ Schiffswerft U. Maschinenfabrik.

86045] Bei der heute stattgefundenen Verlosung von

Schuldverschreibungen über je (4 L000,— der von uns aufgenommenen Dockanleihe im Gesamt- betrage von (4 400 000,— sind folgende Nummern

gezogen:

1) Nr. 34. 89, 11) Nr. 269. M De 97. D O7 E O8 3) 3004 4) 83 9) ¿ 190; 379. e See Die Zahlung derselben e1folgt: hei der Bauk sür Haudel uud Berlin und deren Agenturen, bei der Maoadeburger Privatbauk, Hamburg, bei Herren Magnus «& Friedmann, Hamburg, bei der Commerz- und Disconto-Bauk Filiale Hanuuover, Hanuover, H gegen Einreihing der Stücke nebst allen noch nicht fälligen Zirsscheinen und den Anweisungen auf die- selben am 1. Juli d J. Für die fehlenden Zin€- scheine wird deren voller Betrag vom auszuzahlenden Kapital abgezogen. Mit dem Tage der Zahl- fälligkeit des Kapitals hört dessen B

6) Nr.

JIudustrie,

Berzinsung auf. Die Auszahlung erfolgt an den Präsentaten, dessen Legitimation zu prüfen die Zahlstellen berechtigt, aber nicht verpflichtet sind. Nosftocf, den 2. Januar 1909.

Der Vorftand der

Actien-Gesellshaft „Neptun““ Schiffswerft- u. Maschinenfabrik.

[86074] Die XYX. Geueralversammlung der

Pomerania Dampfschiffahrts-Gesellschaft Deutscher Stromsiffer C. G. a. A.

Robert Dittmann Stettin

findet am 4. Februar d. Fs., Nachmittags 4 Uhr, im Hohenzollern-Reftaurant, Falfkenwalder- straße 138, am Hohenzollernplay, statt.

45 744/22 87 995/68

Saldovortrag aus 1906/1907. . ..

Grtragfaldo 537 000|—

8 000|— 411 600|— 12 000|—

ab: Auslosung Hypothekenkonto . N ab: MBCIabluna. j Berwaltungskonto Hofbterbrautrei Sch Actien-Gejell schaft : Kreditoren . 4 5 A C E ab: Aktivbypothekea und Darlehen 1. 10. 07 Zugang 1907/08: 4 hypothek., Darlehen

pahtung des Touwerks im Ganzen oder Teilen.

6) Neuwabl des Aufsichtörats.

Diejenigen Herren Aktio: äre, welche der General- versammlung beiwohnen wollen und deren Aktien noch nicht bei der Gesellschaft in bezug auf die er- folgte Kapitalherabseßzung deponiert sind, werden ge- beten, thre Aktien bis spätestens den 3 Februar d. J. am Sitze ber Gesellschaft zu hinterlegen.

Friedricassegen, den 16. Januar 1909.

Im Aufirage des Auffichtsrats : Der Vorftand. Klinkhammer.

C. Niedieck \r., Geh. Kommerzienrat. Georg Hofmacher.

Schramm'’she Lack- und Farbenfabriken vormals Christoph Shramm und Shramm & Hörner. Alktiengesellshaft Offenba a/Main.

Aktiva. Bila=z am 31. Oftober 1908. Passiva.

[85700] e A Grundstück- und Gebäud-l'onto . . 9260 000 Gerätschaftenkonto A 15 000/- Maschinen- und Dampfkefselkonto . 95 000|— Elektrische Anlagekonto |— Fuhrparkklonto . | 1|—

Tagesorbuung : 1) Fahresbericht und Rehnungslegung für das Ge- \chäftsjahr 1908. / M 2) Erteilung der Decharge für den persönlich haften- den Gesellschafter und für den Aufsichtsrat fowte Bestimmungen über Gewinn und Berlust. 3) Neuwahl resp. Wiederwabl der laut Gefell- \haftävertrag aussckeidenden Auffichtsratsmit- glieder. Stettin, den 16. Januar 1909. Wilhelm Kahre.

Außerordentliche Absch: eibung auf Liegenschaften Neuvortrag

32 000 |-—

45 739 96

133 739/90

Th. Boh & Cie. Kommanditgesellschaft auf Aktien. Th. B och, persönlich haftender Gesellschafter.

Mosbacher Aktienbrauerei vorm, Hübner, Mosbach.

Aktiva. Bilanz vom 30. September 1908. Vasfiva. M |A 715 165/47 55 0067 10 391/72 29 37472 10 717/08

399 6°0|—

133 739/90 U i 609 000 M 433 369,05

45 500, A6 475 869 05 48 478,32 M | 6 430 390,73 750 000 Debitorenkonto A 121 091,49 H s 22 800,— , 143 891,49 34 000|— } Aktienauslosungikonto 29 032/75 obige 4 19 000,— Aktien à 120 9/6 Reservefondskonto

M | A

1 250 000|— 96 833/09 74 000| 150 (009 |— 50 000

Akti: nkapitalkonto

Kreditorenkonto

Reservekonto

Spezialreservekonto

Delkrederekonto

Beamten- und Arbeiterunterstüzungs- fonto

Erneuerungsfondsko:to

Gewinn- und Verlustkonto :

Abgang: Rückzahlungen

A

[86070] WBaumwoll - FFeinsptunereti in Augsburg.

Immobilien .

Maschinen .

Brauereigeräte . . S Gärbottih- und Lagerfässer .. Transportfäfser

Aktienkapital . Obligationenanleihe Hypotheken Reservefonds

Spez Reservefonds . .

[85704) : i Baumwoll - Spinnerei Kolbermosor.

Die Aktionäre der Baumwoll-Spinnerei Kolber- moor werden biermit auf Donnerëtag- den 11, Fe-

25 717/78 Mobilienkonto . Hausdruckereikonto

Wasserleitungsanlagekonto

30 000|—

92 800 10 000|—

Pferde und Fuhrpark

¿obilien

Wirtschaftsinventar

Borräte . Aut stände, eins Kassakonto Wechselkonto . Gffeftentonto

Soll.

G/eneralunkosten

Abschreibungen .

Reingewinn

Auf Grund wyo: stehender B

sämtlichen Zweiganstalten sofort erfolgt.

9 278

4 405 17 067 60 296 541 605

444

2 945) 1 000)

1 457 699/59

[95 |6* [39 59 03 42 191

Ayale

Amortisationsfonds Kautionen . .

Obligationszinsen Mo DLeN Gewinn- und Verlustkonto : Neingewinn Gewinnvortrag vom I 4

._, 6 44 321,73

16 327,76

8 060|— 11 5257: 13 500|—

2 823/75

205 107/87

60 649/49

1 457 699/59

Gewinn- uud

M S 433 401/23 50 660/53 60 649/49

Verlustkonto.

544 711/25

/ ilanz wurde bet der am 9. Januar cr. versammlung die Verteilung einer Dividende von 4 9/9 für Dividendenschein Ne. 12 genehmigt, deren Aus- zahlung bei der Gesellschaftskasse sowie bei dec Rheinischen Creditbank in Mannheim und deren 1 Gleichzeitig bemerken, daß bei der Neukonstituterung des Aufsihtsrats H.rr Gutspächter Adam Brenner als Aufsihtsratsmitglied wiedergewählt wurde. Mosbacher Actienbrauerei vorm. Hübner, Mosbach,

Haben. a E t 16 32776 507 263/18 21 120/31 544 711/25 stattgehabten General-

Gewinnvortrag vom 1. 10. 07 . Bierkonto , Brauereiabgänge

Dividendenkonto

Dividentenkonto

Reservefondskonto Digagiokonto Fuhrparkkonto, Ab

[85681]

Zuweisung 1907/08

59% à Mi 864 000,— Gewinn- und Verlustkonto, Vortrag

Gewinn- und Verlustkonto ber 30, September 1908.

10 500|-—- |

43 200/-

1 15|—

E |

1 884 967/78 Habeu.

M M d 43 200|—} Vortrag aus 1908/07 650|— 3 500|— | Pachtkonto, Pachtgewinn . .

«E OBOS

chreibung 4 2 686,08 Mobilienkonto, Abschreibung 16 313,9? |19 000

Vortrag auf neue Nehnung

1150

70 650|—

Der Aussfichtsrat.

Justizrat Dr. Friy Friedleben.

Der Vorftand.

Winter.

Alt.

70 650

Die Auszahlung der Dividende erfolgt vou heute ab gegen Einreihung des Dividendenscheins Nr. 22 mit 46 50,— pro Aktie in Frankfurt a. M. bei ren Herren Märkliu & Co., in bei den Herren Gebr. Arnhold.

Frankfurt a. M., den 9. Januar 1909.

Dresde!

Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung findet am Donnerêtag, A1. Februar ds. Js., Vormittags 10 Uhr, im Fabriklokale statt, wozu die Herren Aktionäre hiermit eingeladen werden.

Tagesorduung : Z 1) Berichterstattung der Gesellshaftsorgane über das abgelaufene Geschäftsjahr. E

2) Rechnungsvorlage und Beschlußfassung darüber Pu Entlastung des Vorstands und Auffichts- rats.

3) Aenderung des Gesells{hafisvertrags: :

8 14. Die Zahl der Aufsichtsratsmitglieder foll in der Folge 5 bis 7, statt 7 betragen. R berü e, Os des Absayes 3 wird als überflüssig gestrichen.

Malo aalen,

ie Anmeldung gegen Vorwets der vom 8, bis einschl. 10. Februar im kXoutor statt.

Augsburg, 15. Januar 1909.

Der Auffichtsrat der Baumwwvoll-Feinspinnerei.

Aktien findet Fabrik-

1775/49 349 728/22 28 757171 303 3893

Ua. «s Effektenkonto Wechselkonto Bankguthaben

Gewinn pro 1907/1908 M6 337 098,92 Vortrag pro 1906/07 57 124,34

394 223 26

617 171/90 454 228/73 9 055 056/35 winn- und Verluftkonto.

Debitorenkonto . . Warenkonto

Soll.

Mb e

353 162/201| Soldovortrag

Unkostenkonto

Abschreibungen Gewinn: Gewinn pro 1907/1908 b 337 098,92 Vortrag von 1906/07 „, 57 124,34

15S 9% feslgesevt

Ludw. Krauß, Vorsigender.

ffeubach a. M., den 15. Janua: Manteuffel,

Der

29 110/39

394 223/26 776 495/81 In der heute stattgehabten 6. ordentlichen Generalversaminlung wurde eine Dividende vcn

Philips,

Zinsenkonto

d

1909,

Vorstand. Sebhardtsbauer.

Uebers{huß auf Fabrikationskonto . .

2 055 056:

E E E P REETEEBERERS e

776 495/81

bruar 1909, Vormittags L Uhr, zu der ordentlichen Generalversammlung im Kal. Notariat München II., Neubauferstraße 6/11, el

geladen. . Tagescodnung: L

1) Vorlage der Bilanz nebst Gewtnn- und Verl vst-

rechnung pro 1908 und Beschlußfassung darüder.

2) Enilastung des Voxftands. und Auffihts7 ats.

3) Verwendung des Reingewinns, Einlöfung des

Coupons Nr. 37.

4) Ergärgnngöwahl in den Aufsicht?rat.

Die Anmeldung der Aktien hat nah § 7 des Ge- sellshaftsvextrags bis späteftens Samstag, den 6. Febr'zar l. J», zu erfolgen, und wad dieselbe bei der 93fälziscchen Bauk, Zweigunie derlaf}ung in Mil-achen, sowie auf dem Bureau der Baum- woll- Spinnerei Kolbermoor in Kolbermosr während der üblichen Geschäftsftuaden entgegen«

genommen. L bed Nünchen, den 15. Januar 199.

A Der Aufficht°eat

der Baumwoll-Spinner ei Kolbermoor.

C. Del Bondio, Vorsizender.