1909 / 15 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

einlage den Betrag von 7000 4 bar, der Rest in Höge von 3000 F wird dadurch geleistet, daß die enannte Firma thre sämtlihen Rechte aus dem lzenzvzrtragsverhältnis mit dem Jngenteur K. Reit- mayer in Wien (etas<l. aller vorhandenen Zeich- nungen und Nebenrehte) na< dem Stande vom 1. Januar 1909 und weiter ihre Nehte aus dem mit der Gemeinde Zarrentin wegen Bau und Be-

trieb etncs Gaewerkes in Zarréntin abzus<hließende

Konze|sionsvertrages in die Gesellschaft einbringt.

Der Gefamtwert dieser Einlagen wird nah Abzu

der Passiven zu 3000 46 Oreitausend Mark

angenommen. Wismar i. M., den 13. Januar 1909. Großherzoglihes Amtsgericht. Wolfach. Handeléregister. Nr. 657. D -Z. 206 wurde eingetragen : Shalte 2: Häufle und Gros in Wolfach.

Spalte 3: Reinhard Häufle jr, Schreiner in i und Gustav Gros, Privatier in Freiburg

Errichtung Ieder der Gesellshafter ist be-

Spalte 6: Offene Handelsgesellschaft. 1. Jmnuar i s H gesellschaf re<tigt, die*Gesellshaft allein zu zeihnen.

Wolfach, den 12. Januar 1

Gr. Amtsgericht. Wongrowitz. weiauutmahung. die Firma Josef Okopinski, Woungrowig und als deren Inhaber der Kaufmann Josef Okopingki in Wongrowiß eingetragen wocden.

Wongrowitz, den 9. Januar 1909.

Königl. Amt3aericht. Worbis. 7 [85975]

In das Handelsregister A unter Nr. 98 ift heute die Firma Frauz Freund in Leinefelde mit dem Fabrikant Franz Freund daselbst als Inhaber ein- getragen worden. r LutigieS

Worbis, den 12. Fmuar 1909.

Königliches Amtsgericht. Maa p W l} & C lécesel: þ o 0., offene Handelsgesell- N Besellshafter Phil S ejellchafter Philipp Wolff wohnt ab 1. 1909 in Frankfurt a. M. O au

Würzburg, den 7. Januar 1909.

Kgl. Amtsgeriht Würzburg, Registeramt. Würzburg. [85934]

Salem Lgeewrftädter.

Unter vor (Eder Firma betreibt der Kaufmann Salem Lonnerstädter in Würzburg mit dem Sitze daselbst eine Farbwarenhandlung.

Würzburg, den 7. Januar 1909.

Kg!. Amtsgeriht Würzbura, Registeramt.

Vie A [85983]

ayerishe Vereinsbauk Filiale Würzburg,

Aktiengesellschaft. G E

Vorstandsmitglied Joseph Pütz und stellvertretendes Vorstandsmitglied an Xaver Baumgartner sind even. Die Prokura des Karl Michel ist ex-

oschen.

Würzburg, den 9. Januar 1909,

Kal. Amtsgeriht Würzburg, Registeramt.

Würzburg. [85979]

A. W. Schwabacher, ofene Handelsgesellschaft in Würzburg.

_Am 1. Januar 1909 is Gesellshafter Isidor A R E Siri Rast ¿eliL even und

nton wadbaher, Kaufmann in Würzburg, als

Gesellschafter eingetreten. Ne

Würzburg, den 9. Januar 1909.

Kgl. Amtsgeriht Würzbura, Registeramt.

Würzburg. [85981]

Vayerische Vereinsbank Filiale Kitzingen, Aktiengesellschaft.

Vorstandsmitglied Joseph Pütz und stellvertretendes Vorstandsmitglied Franz Xaver Baumgartner sind ausgeschieden.

ürzburg, den 11. Januar 1909, Kal. Amtsgeriht Würzbura, Registeramt.

Würzburg. [85982]

Bayerische Bank für Handel und Judustrie, O E IEra ns Würzburg, Aktiengesell-

afi.

Dr. Fri Weidert ist aus dem Vorstande aus- geshtieden. Neu bestelltes Vorstandsmitglied ist Fritz GButleben in Münch:n. :

Würzburg, den 12. Januar 1909.

Kgl. Amtsgeriht Würzburg, Registeramt.

Würzburg. [85977]

Josef Wachtel in Würzburg.

Die Firma ift erloschen.

Würzburg, den 12, Januar 1909,

Kgl. Amtsgericht Würzburg, Registeramt.

Würzborg, [85978]

Johann Kregler in Würzburg.

Die Firma ist erloschen.

ÆWürzbärg, den 13. Januar 1909.

Kyl. Amtsgericht Würzburg, Registeramt.

Würzburg. [85976]

Josef Bloß.

Unter vorstehender Firma betreibt der Kaufmann Josef Bloß in Würzburg mit dem Sitze daselbst G aria mit Mühlenfabrikaten und Landes-

out en.

Würzburg, den 13. Januar 1909.

Kgl. Amtsgeri<t Würzburg, Registeramt.

Zwickau, Sachsen. [85573]

Auf Blatt 2015 des Wesigen Handelsregisters ist heute die {on länger bestebende Firma Nobert Göt in Zwickau, sowie weiter e‘ngetragen worden : Gesellschafter sind die Kaufleute Hermann Paul Göôy und Otto Robert Göt, beide in Zwi>kau. Die Gesellschaft ist am .1. Januar 1909 errichtet worden, Angegebener Ge‘chäftszweig: Kartoffelhande) im Großen.

Zwickau, den 13. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht.

Zwickau, Sachsen. [85572]

Auf Blat 1629 des hiesigen Handelsregisters, die Gewerkschaft Morgeustern in Reinsdorf betr, ist heute eingetragen worden: Die Satzung ist laut Beschluß der G-werkenversammlung und Protokolles vom 21. August 1907 abgeändert worden. Die Vertretungsbefugn's des Grubenvorstandes ist insofern beschränkt, a!s vorbehalten ift: a. dér Gewerfen- versammlung : die Ecwerbung oder Veräußerung von Abbaureh!en und von Grundstü>k-n, sofern deren

2 4 Nu Nd d D

[85973] In das Handelsregister A Band [1

[85974 In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 1

im einzelnen Falle überschreitet, Þb.

Veräußerung von Grund

n Gehalte von mehr als 4000 M4

100 000 Æ liegt. Zwickau, den 14. Januar 1909. Köntgliches Amtsgericht.

Zwickau, Sachsen.

stande kestellt. “Zwickau, den 15. Januar 1909. Königliches Amtsgericht.

willigung von Neubauten oder Aufnahme von Dar- lehen oder Anleihen, wenn deren Betrag 100 000 (6 dem Gewerken- ausshusse: die Denebmiggps zur Erwerburg oder Srundstüden, sofern deren Kaufs

preis 10000 6 nicht übersteigt, die Genehmigung zur Bestellung von Bevollmächtigten im Sinne des $ 20 leßter Absay der Sazung und zur Anstellung und Entlassung von Beamten i es Mey r die Bes

g j willigung von Neubauten oder held ‘von Dar- leben, fofern deren Betrag über 25 000 (4 und unter

„Auf Blatt 1337 des hiesigen Handelsregisters, die etiengesells<haft Zwickauer Abfuhrgesellschaft in Zwickau betr., 11t heute eingetragen worden: Karl Ftscher ist nit mehr Vorstand. Der Privatmann Jultus Traugott Krause in Zwi>kau is zum Vor-

Bauernsachs dort, Hs. Nr. 61. Bamberg, den 14. Januar 1909. K. Amtsgericht.

Bremervörds. Im Genossenschaftsregister ist heute zu Nr. 12 Stierhaltungsgeuosseuschaft e. G. m. b.

17. Oktober 1908. Bremervörde, 13. Januar 1909. Königliches Amtsgericht.

Bückeburg. VBe?auntmachung.

[85985] | @" das hiesige Genossenschaftsregister ist

Hanke Nr. 37 zu Geklldorf aus dem Voritande aus-

Wilhelm Rösemeter zu Gelldorf Nr. 17 in den Vor- stand gewählt ift.

Bückeburg, 14. Fanuar 1909.

Fürstliches Amtsgericht,

Cobursz. [86013]

ITa.

Altenburg, S.-A.

in Lohma a. d. L daß an Stelle

Altenburg, den 15. Januar 1909. Herzogl. Amtsgericht. Abt. 1.

Amsbach.

Sitze in Letdendorf gegründet. Willenkeiklärung und

Vorstandsmitglieder.

Zeichnenden hinzugefügt werden.

wesen“ veröffentlicht.

des Gerichts jedem gestattet.

bergtheim.

wesen“ beflimmt.

Stelle der autçceschiedenen

mitglieder gewählt:

2) Fragner, Wilhelm, Bauer in 3) Bauer, Gottlieb. Bouer in Breitenau.

m. b, H., Slß Röthextwwveiler.

datoren wurden ersannt: 1)

in Ungetéheim. Ansbach, 13. Januar 1909 K. Amtsgericht.

Augustousburg, Erzgeb.

Grünhaini<hen und Umgegeud, e. getragen worden:

ist niht mehr Mitzlied des Vorstandes. Mitglied des Vorstandes,

Königliches Amtsaericht.

Bamberg. VBefanntmachung.

Bamberg, den 14. Januar 1909, K. Amtsgericht.

Bamberg. Befannimachung.

schräukter Haftpfliht in Schmölz.

Wert mehr als 10000 4 beträgt, die Ausgabe neuer Kuxe an Stelle der ‘erloschenen, die Be-

Dietrich und Johani Georg Friedlein sind aus-

Genossenschaftsregister.

In das Genossenschaftsregister ist bei Nr. Lohmaer Darlehuskassen-Verein, eingetragene Genossenschaft mit unbeshränktex Haftpflicht beute eingetragen worden, des Gutsbesizers William Bachmann in Zschernichen der Gutsbesißer Richard Bachmann daselbst in den Vorstand gewählt worden ist.

Genofsseuschaftsregistereinträge.

1) Darleheuskasseuverein Leidendorf, e. G. m. u. H., Siy Leidendorf. Mit Statut vom 6. Januar 1909 wurde unter obiger Firma eine Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht mit dem Rechtzverbindliche Zeichnung für die Genofsen- saft erfolgen dur< den Vorsteher oder seinen Stell- vertreter und zwei weitere Mitglieder des Vorstandes. Bei An'ieben von 500 4 und darunter genügt die Unterschrift zweter D C GOA er et GVeldbelegen ift außerdem die Unterschrift des Nechners notweadiz. Die Be nung erfolgt, indem der Firma die Unterschriftzn der Zei ? Gegenstand des Unternehmens ist, den Mitgliedern die zu ihrem Geschäfts- und Wirtschaftsbetriebe nötigen Geld- mittel in verzia8lihen Darlehen zu b-\{<afffen sowie Gelegenheit zu geben, müßtg liegende Gelder ver- zinslih anzulegen. Mit dem Verein kann au etne Sparkassa verbunden werden. Die Bekanntmachungen der Senossenshaft erfolgen unter der Firma der- selben, gezeihnet dur den Vorsteher bezw. den Vor- sißenden des Aufsichtsrats, und werden in den „Mit- teilungen für das mittelfränkishe Genossenshafts- 4 In den Vorstand sind ge- wählt: 1) Bischcff, Leonhard, Landwirt in Leidendorf, als Vorsteher, 2) Grünfstäudlein, Georg, Landwirt in Leidendorf, als Stellvertreter des Vorstehe:s, 3) Horn, Johann, Landwirt in Esbah, 4) Seßler, Johann Georg, Landwirt in Jrrebaiz, 5) We>erketn, Karl, Landwirt in Weiherfshneidbaz. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden

2) Herrenbergtheimer Spar- uud Darleheus- kafsenvereiu, e. G. m. u, $H., Siy Herrn- In der Seneralyersammlung vom 22. Dezember 1908 wurden an Stelle der aus- geschiedenen Johann Beigel und Georg Zobel als Borstandsmitgltedec gewählt: 1) Zobel, Leonhard, zuglei< Stellvertreter des Vorstehers, 2) Eisenbut, Wolfgang, beide Landwirte in Herrnbergtheim.

3) Darlehenskafsenverein Bu<h a/W., e. G. m. u. $., Siy Vuch a. W. In der Seneral- versammlung vom 25, Okiober 1908 wurden als Organ zur Veröffentlihurg der Bilanz die „Mit- teilungen für das mittelfränkishe Genossenschafts-

4) Molkerei Breitenaau mit Umgebung, e. G. m. u, $H., Siß Breitenau, In der General. versammlung vom 4. Dezember 1908 wurden an (Bottlieb Demmert, Georg Habelt und Georg Hasselt als Vocstands- | 1) Kiliaa, Friecrih, Bauer in Breitenau, zuglei< Stellvertreter des Vorstehers, Sehrenberg,

9) Dreschgenosseuschaît Röthenweiler, e. K. In der General- versammlung vom 29 Dezember 1908 wurde die Auflösung der Genossenschaft beshsofsen. „Zu Ligui- Leonhard Franz, Dekonom in Ungetsheim, 2) Georg Mögel, Oekonom

Auf Blatt 12 des biesigen Genossenschaftsregisters, die Konsum: uud Produktivgenossenschaft füre G. m. b. H. in Grünhainichen betr., ist heut® folgendes ein-

Der unter Nr. 7 eingetragene Ernst Louis Straube Der Drehsler Karl Hänel in Grünhatnihen ist Augustusburg (Sa.). den 13. Januar 1909.

Eintrag ins Genossenschaftsregister bet „Stadelhofeuer Spar- und Darlehuskassen- verein, eiagetrageune Genofsenschast mit un- bes<räukter Haftpflicht“ inStavelhofen. Zohann Schm'tt it aus dem Vorstand ausges<i:den und für thn bestellt der Bau:r ‘Anton Hofmann in Stadelhofen.

Eirtrag ins Gznossenschaftsregister betr. Korbmacherei - Gewerbs - Venossenschaft in Schmölz, eivgetragene Geuosseuschaft mit be-

In das Genossenschaftsregister ist zu dem Neuen Konsum-Verein zu Coburg, e. G, m. b, D, eingetragen worden :

$ 67 Abs. 1 der Statuten ist geändert. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen lt. Beschluß der Generalversammlurg vom 22. November 1908 in Zukunft im Coburger Tageblatt zu Coburg und im Thüringer Volksfreund zu Sonneberg. Coburg, den 15. Januar 190%

Herzogl. S. Amtsgericht. 2, Colmar, Els. Befanutmachung. [83585] In Band 1I[ des Genossenschaftsregisters ist bei 54 „Winzerverein Sulz O/Els. e. V. m. u."H.,“ eingetragen M [Weit d :

n Stelle des ausscheidenden Vorstandsmitgliedes Alfons Schreyer ist dur< Beschluß der Werietale versammlung vom 8. November 1908 der Rebmann Moritz Linsenstritt in den Vorstand gewählt worden. Colmar, den 15. Dezember 1908.

K\l. Amtsgericht.

Frankfart, Wain. Veröffentlihung [86015] aus dem Genosseuschaftsregister.

[86005] 21

[86006]

furt a/M., beschränkter Haftpflicht. Der frühere Ytegterangsassessor, jezaer Reglerungs- rat Hermann Michels ist aus dem Vorstand ausge- schieden. S S as 7 Oberregierungsrat Dr. Carl Grünberg zu furt a. M. ist in den Vorstand eingetreten. Franu*ïfurt a. Main, den 12. Januar 1909. Köntgliches Amtsgericht. Abteilung 16.

Friedberg, Hessenm. [86016] Bekauntmachung.

F AR A

Frank-

für Oberhessen, e. G. m. b. H.“ zu Friedberg eingetragen : :

Otto Hirschel ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Friedberg, den 11. Januar 1909.

eshieden und für sie bestellt die Korbmacher Peter De 1409 in Schmölz, Hs. Nr. 21, und S

[86910]

H. in Neuendamum, eingetragen: Haftsumme auf 50 46 erhöht dur< Beschluß der Generalversammlung vom

[86012] zur Firma „Konsumverein in Gelldorf, e. G. m. b. H.“, eingetragen, daß der Bergmann und Kolon Karl

geschieden und an sciner Stelle der Korbmacher

Betr. den Eiseubahn-Kousum-Verein Frank- | eingetragene Genosszuschaft mit |

In unser Genossenschaftsregister wurde heute bet ! der „Landwirtschaftlichen Dauptgenofsens<haft |

| Haftpflicht, zu Altenheim. Gegenstand de nehmens ist der Bet:iebd einer Spar- und Dar[ult ; kasse zum Zwe>e der Beschaffung der im Geschäfts, oder Wirtschaftsbetriebe der Mitglieder nöthige, Geldmittel unter g: meiascha’tliher Garartie in n ztnêlihen Darlehen sowie zum Zwe>e der Erlel&te, rung der Geldanlage unverzinit liegender Gelder, / 1 Das Statut ist am 20. Dezember 1908 erridtet.

Die von der Eenossenschaft autgehenden Bekann, maŒSungen erfolgen unter Zeichung ‘bon 2 Vorslands, mitgliedern unter der Firma der Genossenschaft Ä Wochenblatt des Badischen Landwirt \caftlihen Vereins, Die Willenterklärungen des Vorstands erfolgen dur< 2 Mitglieder desselben; die Zeichnun ges<icht, indem 2 Mitglieder des Vorstands V Firma thre Namensunterschrift beifügen. Vorstands, mitglieder sind: Landwirt Theobald David Adam Direktor, Landwird David Hauser VI,, Landwirt Jakob Rinkel 1X, Landwirt Jakob Mild TIL., Land, wirt Jakob Friedrih Fink, alle in Altenheim.

Die Einsicht in die Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Offeuburg, den 8. Januar 1909, :

Großh. Amtsgericht.

Opladen. Bekanntmachuug. :

Die Bekanntmachung in Ne 190, 5, Beit treffend die „Dreschgenossenschaft, eingetragene Genosseuschaft mii unbes<räunfter Haftpflichi“ Is L o My A geeriBtigs daß der Sah; „Die Haftsumme beträ 6 für jede ; anteil* zu streihen Vi Ine Leden MesGUS Opladen, den 13. Jaruar 1909.

Königliches Amtsgericht.

Paderborn. [86025] In das GBenossenshafisregister ist bei der Ge; ofen- schaft „Wewerbebauk, eingetragene Menosseu- schaft mit beschränkter Haftpflicht“ zu Pader, born (Nr. 2 des Registers) am 12. Januar 1909 e D Al : er Pcivatsekretär Georg Vogler in Berlin u

der Tischlermeister Meinolph Wippermann find e dem Borstand ausgeschieden und an thre Stelle ift pn aner Hermann Pommer in Paderktorn getreten. Paderborn, den 14. Januar 1909.

Köntgliches Amtsgericht. | Parchwitz, L 86026] In unser Senossenschafitregis!er i} heute bei ter | Genoffenschaft, Les<witzer Darlehus?afsenverein, | Eingetragene Genofscuschaft mit unbeschränkter | Haftpflicht“ in Leswitz eingetragen worden: Bauunternehmer Karl Grundmann und Guts, besiger Karl Kinzel, beide in Leshwig, find aus dem Vorstande geschieden; an ibre Stelle sind der Stellen- | besißer Gustav Vogt in Leshwiß als Beisiger und Gutsbesißer Ernst Weigel in Leshwitßz als Stell- vertreter des Vorstehers getreten. Parchwitz, den 8. Januar 1909.

Köniolich:8 Amtsgericht.

Pless. [86064] In unser Genossenschaftsregister is heute unter Nr. 22 die Beamten Spar- und Darlebus. Kasse zu Plest O/S, eingetragene Senofsenschaft mit

Großh. Amtsgeriht Friedberg.

Gemünd, Eifel. [86017] î In den Vorstand des Nöthener Darlehus- ! kafseuvereias, e. G. m. u. H. in Nöthen ift an | Stille des Johann Willibrord Lü>kerath gewählt der | Kaspar Esser zu Gilsdorf. Gemünd, den 13. Fanuar 1909. |

Königl. Amtsgericht. |

Hof. GSenofsenschaftêregifter btr. [86018] | „Konsumverein S<warzeuboch a. W. und | Umgegend, e. G. m. b. H.“ in Schwarzenbach | a. W.: Statt Georg Jahn nun Tischlermeister i As Thy:off in Schwarzenbach a. W. Geschäfts | ührer. Hof, den 13. Januar 1909, Kgl. Amtsgericht, Kost6en, Bz. Posen. {86019] Bekanntmachung. j In unser Senossenschaftsregister ist bei der Spar- ; und Darlchuskasse e. G. m. u. H. in |! Liquidation in Jerka heute eingetragen: | Vie bisherigen Vorstantswitglieder Paul Alt- mann, jeßt in Breslau, und Klaus Güse in Jerka ! find Liquidatoren. j Koften, den 10. Januar 1909. | KFöntglihes AmtszeriZt. Liebenwerda. E {86021} | In das Genossenschaftsregister ist heute unter | Nr. 15 eingetragen: Elekirizität3werk Ueberlaud- zentrale Kreis Liebenwerda & Umgegend einu- ! getrageze Genossenshaft mit besHhräukter Haftpflicht in Liebenwerda. Gegenstand des Unternehmens ist: Bau und Betrieb elekirisher An- | lagen sowie Abgabe von elektrishem Strom an Mit- alieder und Ni(tmitglieder. Haftsumme 1000 6. Höchste Zahl der Geschäftsanteile 100. Vorstands- mitglieder sind: Richard Bormann, Rittergutsbesitzer in Saathain, Walter Puüsh:-nk von Lindenho}en, Justizrat in Dobra, Paul Reiß, Fabrikbesißer da- felést. Statut vom 19. Deztmber 1908. Die Be- kanntmahungen erfolgen unter der Firma im Lieben- werdaer Kreisblatt und in der landwirtschaftlichen Wochenschrift dec Provinz Sachsen ev. im D eutschen Reichsanzeiger. Das Geschäftsjahr läuft vom 1, Juli bis 39. Junt. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen dur< mindestens zwei Mitglieder. Die Zeihnung geschieht, indem zwei Mitglieder der Firma ihre Nameasunterschrift beifügen. Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Gerichts jedem gestaltet. Liebeuwerda, den 4, Januar 1909. Köntglihes Amtsgericht.

[86007]

[86008] | würaberg. [86023] r. GBenofsens<haft3reziftereintrag. Tee E Fe ia R I Altdorf, ein- agene Venossenshaft mit uu Gastpslieht L Mel, i ita aide Sastwirt Heinrih Morath in Altdorf i Vorstande ausgeschieden. ) die Aa Nürakberg, 13. Januar 1909. Kgl. Amtsgeriht Registergericht. Offenburg, Faden. [84438] GSenossezschastsregifter. In daz Genossenschaftsregister Band 1 O.-Z. 15 wurde heute eingetragen : Ländlicher Kreditverein Alteußheim, cinge- tragene Genossenschaft mit unbeschränkter

[86009]

Gustav

bes<-äukter Haftpflicht, mit dem Siy zu Pleß und der Saßung vom 6. Januar 1909 etngetragen worden. egenstand >es Unternehmens ift der Be- tricb einer Spar- und Darlehntkasse zum Zwee der Förderung des Sparsinus und der Gewährung von Darlehen an die Genossen. Die Haftsumme ist auf dreihunder* Mark und die höchste Zabl der Ge- s<äftsanteile auf fünf bestimmt. Die Bekannt-

j machungen der Genofsens<aft erfolgen im .O-ffent-

lichen Änzeigec für den Kreis Pleß.“ Die Zeichnung des Vorstands erfolat in der Weise, daß zwei Vor- standömitglieder der Firma ihre Namensunterschriften beisügen. Die Vorstandsmitglieder sind der Lehrer Bruno Blo>, der Forst sekretär August Neusemann und der Lehrer Josef Laqua, sämtlich in Pleß. Die (Einsicht der Liste der Genossen ift während der

¡ Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Picfe, den 11. Januar 1909. Amt3gericht Pleß.

Riedlingen. E __K. Amtsgericht Riedlingen.

Im Senossenschaftëregister Bd. 11 Bl. 12 ift heute unter Darleßenêkassenvereiu Alleshausen e. G. m. 1. H, eingetrogen worden :

In der Generalversammlung vom 29. Dezember 1908 wurte an Stelle des aus:eshiedenen Vorstandé-

[86027]

! mitglieds Gotthard Aßfalg gewählt Konrad Stähle,

Wirt in Allehausen. Den 11. Januar 1909. Oberam!sriier Straub.

Schleusingen. [86023]

In unser Genosseaschaftöregister ist bei Nr. 13 „(„Kousumverein für Schleusinger - Neundorf, eingetragene Genossenschaft mit bes<hräunkter Daftpflicht““, eingetragen worden, daß Karl Heerlein aus dem Vorstande au?geschieden und der Masken- arbeiter Arthur Schupp zum Vorstandsmitgliede ge- wählt ift.

Sc<hleufingeu,den 13. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht.

Sirausburg, Ks. [86029]

In das Genossenschaftsregister des Kl. Amts- geri<ts Straßburg Band 11 wurde heute eingetragen:

Nr. 79, die Firma Landwirtschastskasse, Spar- und Darlehnskasse, eiagetragene Genossen- schaft mit unbeschränkter ©waftpflicht in Herliê- heim. Das Statut ist am 21. Dezember 1908 er- ri<tet. Gegenstand des Unternehmens ist: 1) Die Gewähruag von Darlehen an die Genossen für thren Geschäfts- und Wüiitschaftsbetrieb, 2) die Erleichterung der Geldanlage und Förderung des Sparsinns, 3) die gemeins{aftlihe Beschaffung von Wirtschaftsbedürf- nissen, 4) der gemeinschastlihe Absatz von landwirt- schaftlichen Erzeugnifsen, 5) die Durhführung sonstiger Maßnahmen, die zur Ecreichung des im $ 1 an- gegebenen Zweckes (Förderung des Erwerbs und der Wirtschaft der Mitglieder) erforderli<h erscheinen, u, a. Belehrung der Mitglieder und Schuß der- selben gegen Bewucherung. Die voa der Genossen- schaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von zwet Vorstandsmitgliedern. Sie sind in der „Landwirt- \{haftli<hen geitsceist für Glsaß-Lothringen“ aufzu- nehmen, Die Mitglieder des Vorstands siand: 1) August Fritsh, Bä>kermeifter, Direktor, 2) Karl Gugen Hu>, Gastwirt, Rendant, 3) Felix S<iff, Landwirt, Stellvertreter des Direktors, 4) Alfons Heiz, A>erer, 5) August Ostermann, Uhrmather,

u 4—5 Beisiger, sämtlihe in Herlisheim. Die Willenserklärung und zeihnung für die Genossenshaft muß dur zwei. Vorstandsmitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Re<18verbindli<keit haben foll. Die Zeichnung geschieht in der Weise, die] 1 Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre | ö Namensunterschrift beifügen. Als nit eingetragen wicd veröffentlicht: Die Einsiht der Liste der Ge- | 1 nossen ist während der Dienststunden des Gerichts } b

jedem gestattet. Straßburg, den 12. Januar 1909. Kaiserliches Amtsgericht.

Yechta. Amtsgeri<ht Be<ta Abt. A. [86030]

Fn das hiesi e Genossenschaftsregister ist heute zur Molkerei-Geuofsenshaft, eingetragene Ge- nosseus<haft mit unbeschränkter Haftpflicht in Mühlen, Nr. 25 des Registers, folgendes ein- getragen worden: : |

Für den verstorbenen Heinri<h J. Krebe> is der Landwirt Joseph Ehrenborg zu Mühlen bis zur nächsten Generalversammlung zum stellvertretenden Vorstandsmitgliede bestellt.

1909, Januar 9.

WwWaxweiler. Befanntmahung. [86031]

Bei Nr. 1 des Genossenschaftsregisters, betreffend die Spar- uud Darlehuskafïe eingetragene Genoffenschaft mit uubeschräunkier Haftpflicht zu Dahnen, i\t heute eingetragen worden :

An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Nicolaus Spart ift der A>erer und Wirt Johann Mautsh in Dahnen in den Vorstand gewählt worden,

Waxweiler, den 11. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht.

Weinheim. [86032]

Zum Genossenschaftsregister Band T O.-Z. 17 zur Firma „Konsumverein für Weinheim und Um- gebung, eingetragene Genossenschaft mit be- schräukter Haftpflicht“ in Weinheim, wurde ein- getragen: Schretner Peter Fischer ijt aus dem Norstan> ausgeschieden und an seine Stelle Effen- dreher Jakob Wetel 1X. in Weinheim in den Vor- sta-d gewählt. Durh Beschluß der Generalrer- \sammlunz vom 15, November 1903 ist $ 67 des Statuts geänd rt. Danach erfolgen Bekannt- machungen der Genoffenschaft lediglich in ter „Mann- heimer BVolksstimme“.

Weinheim, den 15, Januar 1909.

Großh. Amtsgericht. 1.

Wischwäüill. [86033]

Fn unser Genossenshaft3register ist unter Nr. 2, betreffend den Szugker Spar- uad Darlehns- kassen-Verein e. G. m. u. D., heute eingetragen, daß der Gutsbesißer Gustav Pichler aus dem Vor- fiande au?geschieden und an setner Stelle der Guts- b-fißger Friy Schimkat gewählt ist.

Wischwill, den 7. Januar 1909.

Königl. Amtsgericht.

Würzburg. [86034]

Darleheuskasseuverein Baldersheim, einge- trazene Genossenschaft mit unbeshräunkter Daft-

pflicht.

Duarh Beschluß der Generaly?rsammlung vom 29. November 1908 wurde an Stelle des ausge- {iedenen Vorstehers Adam Neeser der Oekonom Js5sef Neeser in Baldersheim als Beisißer in den Vortand g:wählt, Adam Getßendörfer als Vereins- vorsteher und Andreas Wagenpfabl als defsen Stell- vertreter bestellt.

Würzburg, den 5. Januar 1903.

Kgl. Amtsgeriht Würzburg, Registeramt. Würzburg. [86035]

Darlehenskafeuverein Giüutersleben, ein- getragene Genoffenschast mit unbes<hräukter Haftpflicht. : ——

An Stelle der ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Michael Kiltan, Georg Fleder und Georg Stieber wurden dur< Beschluß der Generalversammlung vom 8. November 1908 Martin Shömig als Vor- steher, Nemigius Zising und Georg Martin Kuhn als Beisißer, sämtlihe Oekonomen in Güntersleben, in den Vorstand gewählt, ferner Vorstandsmitglied eus Lorenz zum Stellvertreter des Vorstehers

estellt,

Würzburg, den 12. Januar 1909.

Kul. Amtsgeriht Würzburg, Registeramt. Würzburg. [86036]

Darlehenskafsenverein Unterleichtersbach, eingetragene Genossenschaft mit uuveshräukter Haftpflicht. tf

An Stelle des ausgeschiedenen Verelnsvorstehers Michael Weber wurde dur< Beschluß der General- versammlung vom 20, Dezember 1908 Johann Reuß, Bauer tin Unterleichtersbah, als Beisißer in den Vorstand gewählt, die Vorstandsmitglieder Nobert Fus zum Vereinsvorsteher und Dionysius Martin zu dessen Stellvertreter bestellt.

Würzburg, den 12. Januar 1909.

Kgl. Amtsgeri<t Würzburg, Registeramt.

Musterregisier.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) St. Vith. {86051]

Im hiesigen Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 1, Firma Anton Schilh, Apotheker zu St, Vith, angemeldet am 30. October 1908, Vor- mittags 11 Uhr, ein versiegeltes fla<hes Fläshchen, enthaltend neues Hautheilmittel, Muster für Flächen- erzeugnis in Verbindung mit Modell für plaftis<e Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre. St, Vith, den 30. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht.

Konkurse.

Ahrweiler. SRoufuräverfahren. [85778]

Ueber den Nachlaß des verstorbenen MRentuers Leopolb Kreuzberg zu Azrtwveiler ist heute, am 13. Januar 1909, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter: Jakob Köch, Kaufmann in Neuenahr. Anmeldung der Forde- rungen bis zum 3. Februar 1999 bei dem unter- zeihneten Gericht. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 17. Februar 1909, Vormittags 10 Hhe, vor dem unter- eichneten “Gericht, Zimmer Nr. 8, 1. Sto>werk.

ffénér Arrest mit” Anzeigefrist bis zum 3. Fe- bruár 1909.

Altenburg, S.-A.

befißerin Johanne Köhler, geb. Stauge, weil. in Altenburg, ist am

in Altenburg. Offener Arrest mit Anzeigepflicht b

bruar 1909, Vormittags [11 Uhr. meiner Prüfungstermin: 16, März 1909, Vor- mittags 11 Uhr.

Gerichtsschreiberei des Herzoglichen Amtsgerichts. Abt. 1. Balingen. L

eines gemis<hten Warengeschäfts in Tailfingen, Hechingerstraße, wurde heute, am 14. Januar 1909, Nachmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Korkursverwalter : O bis 5. Febr. 1909, Wahl- und Prüfung®- ermin : Nachm. 4 Uhr. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 5. Februar 1909. E

ÆWeriinmn.

Gehl in Berlin, Alte Shüßenstr. 2 (Wohnung: Prenzlauerstr. 39), ist heute, Vormittags 114 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerit Berlin - Mitte das Konkursverfahren eröffnet.

Anmeldung der Korkur?forderungen bis 20. Februar

bruar 1909, Vormittags? 107 Uhr. Prüfungs- termin am 1.

[85763]

N. 3 a/09. 6. Ueber den Nahlaß der DHaus- verw. Getzeidehäudler 4. Januar 1909, Vormittags 107 Uhr, Konkurs er- ffnet worden. Verwalter: Kaufmann C. A. Belle

2. Februar 1909. Ablauf der Anmeldefrist: 12. Fe- ruar 1909, Erste Gläubigerversammlung: T E ges

Altenburg, den 14. Januar 1909.

[85756] K. W. Amtsgericht Balingeu. Konkursverfahren. Neber das Vermögen des Baltas Merz, Inhabers

Bezirksnotar Glü>k in Ebingen.

Dorunerstag, Al. Februar 1909,

Den 15. Januar 1909. Sekretär Stier. [85752] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Deinrich

Verroalter: Kaufmann Brin>kmeyer in Berin, Claudiusstr. 3. Frist zur 1908, Erste Gläubkgerversammlung am UP. Fe-

April 1909,

107 he, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrih-

straße 13/14, TiT. Sto>werk, Zimmer 111. Offener

Arrest mit Anzeigepflicht bis 20. Februar 1909.

Berlin, den 14. Januar 1909. ;

Der Gerihts\<hreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 83.

Berlin. Beschluß. 85748] Ueber das Vermögen des Kaufmauns Gustav Diedrich in Berlin N. 113, S<{hönhauser Allee Nr. 88, wird heute, am 15. Januar 1909, Vor- mittags 11 Uhr 20 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Carl Lehmberg in Berlin, Alt. Moabit 106, wird zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen sind bis zum 3. März 1909 bei dem Gericht anzumelden. E3 wird zur Be- \{lußfafsung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{ufses und eintretenden Falls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf den 12, Februar 1909, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 15. März 1909, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer 30, 1 Treppe, linker Flügel, Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 3. März 1909.

Berlin N. 20, Brunnenplag, den 15. Januar 1903, Königliches Amtsgericht Berlin-Wedding. Abteilung 8.

EÆerlin. Beschluß. [85749] Ueber das Vermögen des Privatmanuns Georg Simon in Berlin N. 39, Pankstraße Nr. 9 bei Fielike, wird heute, am 15, Januar 1909, Vor- mittags 11 Uhr 50 Minuten, das Konkursver- fahren eröffnet. Der Kaufmann Carl Lehmberg zu Berlin, Alt-Moabit 106, wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 5, März 1909 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Besälußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung etnes Gläubigeraus\{<ufses und etntretenden Falls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 12. Februar 1909, Vormittags 107 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 15, März 1909, Vormittags L105 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer 30, 1 Treppe, linker Flügel, Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 5. März 1909. Berlin N. 20, Brunnenplay, den 15. Januar 1909, Königliches Aintsgeriht Berlin-Wedding. Abteilung 6. Bottrop. Konkursverfahren. {85780] Neber das Vermögen des Kaufmanns Theodor Sustmanu zu Osterfeld wird heute, am 14. Januar 1909, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren er- ôffnet. Der Rechtsanwalt Ei>ker in Osterfeld wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 25. Februar 1909 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshufses und eintretenden Falls über die in $ 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- stände auf Donnerstag, deu 11. Februar 1909, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderung auf Donnerstag, deu 18. März 1909, Mittags 12 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Horsterstr. 15, Zimmer 9, Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. Februar 1929, Bottrop, den 14. Januar 1909, : Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amts8gerih!s: Borgs, Aktuar. Æraunschweig. , [85741] Ueber das Vermögen des frühern Landtwvirts, jetzigen Pa aIns Friß Günther hierselbft, Bodestraße 21, früher in Blankenburg a. H., ist heute, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der Kaufmann Friy Heyser sen. hier, Howaldistraße Nr. 1, ist zum Konkursverwalter er- nannt. Der ofene Arrest is erkannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 20. Ter ei d. Irs, bei deim Gerichte anzumelden, Anzeigefrist bis 12. Februar d. Irs. Ecste Gläubigerversammlung am 12, Fe- bruar d. Jrs., Vormittags LO0è Uhr, allge- metnec Prüfungstermin am 16. März d. Jrs., Vormittags 10} Uhr, vor Herzoglichem Amts- gerichte, am Wendentore 7, Zimmer Nr. 79. Braunschweig, den 14. Januar 1909. Gerichtöschreiberei Herzogl. Amtsgerichts. 3. Breslau. [85727] Ueber das Vermögen des Naufmanns Arthur Lemsch hier, Piastenstraße 19, Inhaber der Firma Frauaz Lemsch hier, Feldstraße 17, wird heute, am

Vormittags

Michalo> hier, Hummerei 56. Frist zur Anmeldung | h

de Fomurlorderungen bis eins<ließli< den 1. März

bruar 1909, Vormittags 107 Uhr. Prüfungs-

termin am 17, März 1909,

1 Uhr, vor dem KZniglich

* | Dffener Arrest mit Anzeigepflicht bis Mücr 1905 ener Arresi m nzeige 4 1. r

einschließli. E /

MWückeburg. Kontkturêöverfahren.

Ebeling zu Bückeburg, Inhabers der Firma Frißh R Nac<hf. zu Bückeburg, ist, da feine

1909, Nachmittags 1} Uhr, das Konkursv?rfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Justizrat On in Bückeburg. Anmeldefrist bis zum 1. März bruar 19089, gemeiner Prüfungstermin am 15. März 1909, Vormittags 10 Uhr. frift bis zum 8. Februar 1909.

Dresden.

„Danke & Co.“ hier, vertreten dur den persönlich hafienden Gesellshafter Kaufmann Ernst Hermann Hanke hier, wird heute, am 15. Januar 1909, Vor- mittags $12 Uhr, Konkursverwalter: mann in Dresden, Marschallstr. 5. Anmeldefrist bis jum 5. Februar 1909. am 16. Februar 1909, Vorm. 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 5. Februar 1909. Dresden, am 15. Januar 1909. it auf:

Erste Gläubigerversammlung am 10. Fe-

Vormittags en Amtsgericht hierselbft, Simmer 275.

Amtsgericht Breslau. / [85739] Ueber ‘das Vermögen des Kaufmauns Gustav

ahlungsunfähigkeit dargetan is, am 14. Januar

Fe-

Erfte Gläubigerversammlung am 1]. x alls

Vormittags D7 Uhrz Offener Arrest mit Anzetige-

Bückeburg, den 14. Januar 1909. Der Gerichts\{reiber Fürstlichen Amtsgerichts. 1.

Ueber das Vermögen der Kommanditgesellschaft

das Konkursverfahren eröffnet. Herr Rechtsanwalt Dr. Neu-

Wahl- u. Prüfungstermin

Königliches Amtsgerit.

Hengersberg. Befaüunimahung. [85744] Das K. Bayer, Amtsgeriht Hengersberg hat beute, den 14. Januar 1909, Nachmittags 2F Uhr, über das Vermögen des Kaufmanus Ludwig Seywald in Sengers8berg auf dessen Antrag das Konkursverfahren eröffnet. Proviforisher Konkurs- verwalter: Re<htsanwalt Johann Burger in Hengers- berg; Anztig?- und Anmeldefrist bis 3. Februar 1909 eins<hließli<; offener Arrest is erlassen. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin am Freitag, den 12. Februar 1909, Vormittags 9 Uhr, im Sitzungssaale dahter. Heugersberg, den 14. Januar 1909.

Der K. Obersekretär: Meg.

Jerichow. KSontkturêverfayren. [85730] Ueber das Vermögen des Händlers Wilhelm Reuter zu Jerichow, Bahnhofstraße 2, wird heute, am 14. Januar 1909, Nachmittags 5 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Hermann Thomas zu Jerichow wird zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen sind bis zum 5. Februar 1909 bet dem Gerißte anzumelden. Es wird zur Be- {lußfaffung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wabl * eines anderen Verwalters fsorote über die Bestellung eines Pm NRE und eintretendenfalls über die in $ 132 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände, ferner iur Prüfung der angemeldeten Forderungen und zur Verhandlung aufden 11. Februar 1909, Vormittags LO0 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen. wel<he eine jur Konkursmasse gehörige Sate in Besitz baben oder zur Konkur3mafse etwas \<uldig find, wird aufgegeben, nihts an den Ge- meinshuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besize der Sache und von den Forderungen, für wel<e sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 5. Februar 1909 Anzeige zu machen. Königliches Amt3geriht in Jerichow. Kaufbeuren. SBefauntmachung. [85755] Das Kgl. Amtsgericht Kaufbeuren hat am 9. Ja- nuar 1909, NaGmittags 5 Uhr, über das Vermögen der Krämerseheleute Diony8s8 und Josefa Summel in Eggeuthal das Konkursverfahren er- ¿ffnet. Als Konkursverwalter ist Rechtsanwalt Dr. Zimmermann in Kaufbeuren ernannt. Zur Beschluß- fassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{ufsses und über die in den $$ 132, 134, 137 der R.-K -D. bezeichneten Fragen ijt Termin auf Montag, den S. Februar 1909, Vormittags 10 Uhr, im diesgerihtlihen Sitzungssaale anberaumt. ffener Arrest i} erlassen mit Anzeigepfliht in dieser Richtunz bis Samstag, den 6. Februar 1909, Na- mittags 6 Uhr. Die Frist zur Anmeldung der Kon- kursforderungen endet am Samötag, den 30. Ja- nuar 1909. E ite T Y findet am Mon- taa, den 8. Februar 1909, Vormittags 10 Uhr, im Sitzungssaale des genannten Ge- ri<ts statt.

Kaufbeuren, dsten 11. Januar 1909, Gerichtss{hreiberei des K. Amtsgerichts Kaufbeuren. (L. S) Buqhka, geshäftsleitender K. Obersekretär.

Krempe. Konkursverfahren. [85743] Ueber das Vermögen des Maschineunfabrikanten Julius Wilhelmseu in Horft (Holstein) wird heute, am 13. Januar 1909, Nachmittags 7 Uhr, das Nonkur3verfahren eröffnet. Der Prozeßagent Koh in Krempe wird zum Konkursverwalter ernaant. Kon- kursforderungen find bis zum 20. März 1909 bei dem Geriht anzumelden, Es wird zur Beschluß- fafung über die Beibehaitung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Be- stellung eines -Gläubigerauss{<usses und eintretenden Falls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeich- neten Gegenstände auf Freitag, deu 12. Februar 1909, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Freitag, deu 23. April 1909, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, wel<je eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas Guldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Geumetn- huldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welhe sie aus der Saße abgesonderte Be edigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 30. Januar 1909

Anzeige zu machen.

Krempe, den 13. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht.

Löbau, Sachsen. [86057

Konkursverfahren eröffnet. Rechtsanwalt Dr. Kneschke hier. Anmeldefrist bis zum 12, März 1909. Wahltermin am 12. Fe- bruar 19609, Vormittags 9 Uhr. termin am 29. März 9 Uhr.

München.

eute, am 14. Januar 1909, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverwalter Herr

Prüfungs- 1909, Vormiittags Offener Arrest ‘mit Anzeigepflicht bis zum

12. Februar 1909. Löbau in Sachsen, den 14. Januar 19099, Königliches Amtsgericht.

[85773] Das K. Amtsgeriht München 1, Abteilung A für

Zivilsachen, hat über das Vermögen des Seiler- warenges<häftsinhabers München, Wohnung: Cornéliusstraße 19/111, Ge- schäftslokal: Neichenbachstraße 6/0, am 13. Januar 1909, Nachmittags 54 Uhr, den Konkurs eröffnet und als Konkursverwalter Nechtsanwalt Jakob Hofmann, Bayerstraße 7/111 in München, bestellt. gleichzeitig erlassenen offenen Arrest is allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache im Besiß haben oder zur Konkursmafse etwas schuldig sind, aufge- geben, ni<ts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und yon den [85757] für welche sie aus der Sache abgesonderte

Josef Joerg in

Durch den

Porr gen efriedigung

n Anspruch nehmen, dem Koñkursverwaïter bis

1. Februar 1909 eins<ließli<h Anzeige zu maden. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen, leßtere im Zimmer Nr. 82/1 des neucn Justizgebäudes an der Lutitpoldstraße, ließli bestimmt. Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigerausshufses, dann über die S8 132, 134 und 137 K.-D. bezeichneten Fragen in Becbindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin

ist bis 1. Februar 1909 ein- in den

Freitag, den 12. Februar 1909,

Vormittags 10 Uhr, im Zimmer Nr. 85/1 des neuen JIustizgebäudes an der Lutipoldstraße anberaumt.

München, den 13. Januar 1909. Der Gerichtsschreiber : (L. S.) Dr. Weyse, K. Sekretär.

Hachen. : | 2A Das K. Amtsgerißt Münen T1, Abteilung A für SZivilsahen, hat über den Nachlaß des am 28. Dezember 1908 bherstorbenen Kleiderhäudlers Beruhazd Kaufmann in München, leßte Woh- nung: Sendlingerstraße 30/11, I. A., Geschäftslokale : Sendlingerstraße17 und 38, am 13. Januar 1909, Nach- mittags 6 Uhr, den Konkurs eröffne: und als Konkurs- verwalter Nechtsanwalt Justizrat Rausch in München, Färbergraben 5/III, bestelt. Dur den gleichzeitig erlassenen offenen Arrest ist allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache im Besige haben oder zur Konkursmasse etwas s\{<uldig find, aufgegeben, ni<hts an die Rechtsnahfolger des Gemeinshuldners zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedi- gung in Anspru< nehmen, dem Konkursverwalter bis 1. Februar 1969 eins{hließliG Anzeige zu mahen. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen, Leßtere im Zimmer Nr. 82/1 des neuen JIustizgebäudes an der Luitpoldstraße, is bis 1. Februar 1909 eins<ließli< bestimmt. Wahl- termin zur Beschlußfaffung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubiger- aussGusses, dann über die fn den $8 132, 134 und 137 K.-O. bezeichneten Fragen in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin is auf Freitag, den 12. Februar 1909, Vormittags [1 Uhr, im Zimmer Nr. 87/1 des neuen Justizgebäudes an der Luitpoldstraße anberaumt. München, den 13. Januar 1909. Der Gerichtsschreiber : (L. S.) Dr. Weyse, K. Sekretär.

Nürnberg. Bekanntmachung. (Auszug.) [86055] Das K. Amt3geriht Nürnberg hat am 15. Januar 1909, Vormittags 10 Uhr, über das Vermögen des Hafuermeisters Johann Hojuy in Nürnberg, Buülmannstraße Nr. 32, das Kontursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Hans Landau in Nürnberg. Offener Arrest erlafsen mit Anzeigefrist bis 15, Februar 1909. Anmeldefrist bis 1. März 1909. Erfte Gläubigerversammlung: 17. Februar 1909, Vormittags A0} Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin: 24. März 1909, Vormittags 9X Uhr, j:-desmal tim Zimmer 33 des Justizgebäudes an der Augustinerftraße.

Nüeruberg, den 15. Januar 1909.

Gerihts\{hreiberei des K. Amtsgerichts.

Obkerhausen, Rheinl. [86052] Bekanntmachung.

Ueber den Nachlaß des Schreinermeisters Wil- helm Hetterscheid in Oberhausea wird heute, aim 14. Januar 1909, Vormittags 11 Ubr, das Kon- kurêverfahren eröffnet. Verwalter: Der Rechtsanwalt Dr. Münchhausen zu Oberhausen. Anmeldefrist für Gläubiger bis zum 18. Februar 1909. Erste Gläubiger- versammlung am 12. Februar 1909, Vor- mittags UO0F Uhr, Zimmer 24. Prüfungstermin am 5. März 1909, Vormittags 107 Uhr, Zimmer 24. Offener Arrest mit Anzeigepfliht an den Konkursverwalter bis zum 3. Februar 1909.

Oberhausen, Rhld., den 14. Januar 1909.

Ksönigliches Amtsgericht.

Piauen, Vogtl. [85767]

Ueber das Vermögen des Sti>kers Paul Frit Weise in Plauen, Heferstraße 30, wird heute, am 14. Januar 1909, Nachmtitags #5 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkuräverwalter: Herr Nechts- anwalt Karl hier. Anmeldefrift bis zum 31. Januar 1909. Wahl- und Prüfungstermin am 15, Fe- bruar 1909, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 31. Januar 1909.

Plauen, den 14. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht.

Rehna, MeckIb. Ronfurêverfahren. [85759]

Ueber das Vermögen des Schuhmachermeifters Adolf Stender zu Rehna ift heute, Vormittags 114 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kauf- mann Wilhelm Wulff zu Rehna wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 15. Fe- bruar 1909. Erfte Gläubigerversammlung ‘am S. Fe- bruar 1909, Vormittags 10 Uhr. Alige- meiner Prüfungstermin am 22. Februar 1909, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflibt bis 14, Februar 1909.

Rehna i. M., 15. Januar 1909.

13. Januar 1909, Na@intittags 1 Uhr, das Konkurs-

Königliches Amtzgericht, 111, in Ahrweiler.

verfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Carl

Ueber das Vermögen des Schuhmachers Kar Hermaun Wagenknuecht in Weistenberg wird

Großherzoglihes Amtsgericht.