1909 / 16 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Von den Firmen Hermann Bartels, Filigy Î

Liste der beim Landgericht 1 in Berlin zu- | Dresdner Bank in Hanrover, Hannovers E

ist der Rechtsanwalt Dr. | und Ephraim Meyer & Sohn, hie: selbft E Gertraudenstr. 18/19, Hine L N 1 is h

om. 09 4 0/ 4 der Stadt Celle, Nüczablung uf Gd

[86117 [86449]

Laut Beschluß unserer Generalversammlung vom | In die e 7. Dezember 1908, eingetragen im Handelsregister gea Rechtsanwälte unter dem 12. Januar 1909, geben wir bekannt, daß hard Neumann in Berlin, wir unsere Firma von heute ab in eingetragen worden.

î : Berlin, den 13. Januar 1909. Maschinenfabrik Der Präsident des Landgerichts I. tärkter Tilgung und Gefamtkündigu E 1. April 1922 ausgeschlossen, ny

Augsburg-Nürnb G. | [86448] | 19 g erg A. G. |[ In die Lifte der beim Landgericht T in Berlin zus | um Handel an hiesiger Börse zuzulassen. umgeändert haben 1 Hannover, den 15. J Ferner geben wir nah $ 244 des H.-G.-B. be- gelassenen Rechtsanwälte ist der Rechtsanwalt | nover, den 19. Januar 1909, [ kannt, daß das Mitglied unseres Aufsichtsrats S in Berlin, Dir>ksenstr. 37, ein- } f Die Zachverständigen-Kommissio j Ie N . / e f am 7D anfae Va A E O aen Berlin, den 13. Januar 1909. j (2 ulassungsstelle) ander Börse zu Hanno ausgeschieden ist und an dessen Stelle Der Präsident des Landgerichts I. I. Vendel. Siegfr. Müller, Herr Geheimrat Klönne, Berlin, 86446 Vekauntmachuuqg. gewählt wurde. | | In s Liste ber pei n Kammergericht zue | Augsburg, 15. Januar 1909. gelaffenen Rechtsanwälte ist am 15. d, Vêts. unter ; Vereinigte Maschiuncufabrik Augsburg und | Nr. 236 eingetragen: der Rechtsanwalt Dr. Georg | Moschineubaugesellschaft Nürnberg A. ®. | Lewinsohu in Berlin W. 35, Genthinerstraße 40 1. H. Buÿz. Berlin, den 16. Januar 1909. Der Präsident des Kammergerichts.

[86106]

Mechanische Weberei zu Linden

betr. Auslosung vou Teilschuldverschreibungenu.

In Gemäßheit der NAnlethebedingungen sind heute von unserer Hypothekanleihe von 1898 im Betrage von Dret Millionen Mark unter Mitwirkung eines Notars dienachfolgendenTeilschuldverschreibuugen zur Rückzahlung am L. Juli 1909 ausgeloft worden.

Nummern der ausgelosten Teilschuld- verschreibungen:

Nr. 106 112 120, 3 Stü> à 5000 , :

Nr. 138 187 204 266 317 321 337 365 368 393, 10 Stü>k à 3000 4, h

Ir. 655 692 725 913 941 967, 6 Stück à 1500 4, L

Nr. 1035 1045 1088 1141 1146 1214, 6 Stüd> àè 600 M, E

Nr. 1392 1424 1439 1533 1567 1639 1688 1789, s Stüd à 3800 , E zusammen 33 Teilshuldvershreibungen im Gesamis betrage von 60 000 6.

Bir veröffentlichen dieses mit dem t die Rückzahlung des Nominalbetrages dec au9geloîten TeiliHuldverschreibungen gegen Einlieferung der Teil- s<uidvers<reibungen nebst Talon und Zinsscheinen vom L. Juli 1909 au bei den Bankhäu|?rn

HDermaun Bartels in Hauuover,

Adolph Meyer in Hannover,

Ephraim Meyer >& Sohn in Danuover geschieht und daß die Verzinsung vom 1. Juli 1909 ab aufhört.

Hanuover-Liuden, den 14. Sanuar 1909. Mechauische Weberei zu Linden. Uebelen. Rohde. Nhotert.

[86095]

Solbad Segeberg Aktien Gesellshaft

in Segeberg. Bilanz am L. Oktober 1908._

i Fünfte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Me 16. Berlin, Dienstag, den 19. Januar 1909,

Der Inhalt dieser Beilage, in welher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrechts, Vereins-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Musterregtstern, der Urheberrehtseintragsrolle, über Warenzeichen, Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie Ho F Einladung zur Generalversammluug der „9 | /

die Tarif- und Fahcplanbekanntmahungen der Eisenbahnen enthalten sind, ersheint au<h in einem besonderen i i ir das tsche Reic ® A Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. @. 164. pi i N; 2 \ n: Rbeinland “ed Wesisalen, @ A Das ach durch die Kön ister für das Deutsche Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin für

j Das vel E für das Deutsche Reih erscheint in der Regel tägli. Der am 30. Januar 1909, um s Uhr V Selbstabholer au< dur die Königliche Expedition des Deutshen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen

Bezugspreis beträgt L „6 80 & für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 &S. | mittags, zu Düsseldorf, im Sitzungssaal Staatsanzeigers, SW. ilhelmstraße 32, bezogen werden. Fn\ertionspreis für den Naum einer Druckzeile 30 S. _ | Handelskammer, Graf Adolfstraße 47. N S

Tagesorduuug 1) Erftatiung des Jahresberi<ts. 2) Vorlage des Rechnungsabschlusses und «M lastung. “E S Sia E hgt ra lg für ¡rsaßwahlea für die geseßlti< autge\{l,W Aufsichtsratsmitglieder. geleBTih augesdietn j 5) Verschiedenes. ] Düsseldorf, den 18. Januar 1909. Der WUusffichtsrat. L Kommerzienrat Möôhlau, Prof. Dr. 41 Vorsitzender. Schritführer, | [86542] | Außerordentl. Generalvers. der Südwestdeutif Kranken- und Sterbeversiherungsanstalt (d { spriebene Hilfskasse) Koblenz findet Dienttag, | 2. Februar 1909, Nachmiitags 2 Uhr, im Wi zimmer des Wiris P. Neiß zu Koblenz, R statt. Tagesordnung: Wahl von Voistandsmitglie Verlegung des Sigzes der Kasse. Statutenänden Verschiedenes. Südwestdeutshe Kranken- und Sti versiherung3anstalt (eingeshriebene Hilfskasse), W

38, 113402. F. 7710, Borstand. Scholten. [85675]

© Hierdur< machen wir bekannt, daß die Fil

Dampfziegelei Sroß-Wokern Gesellschast F M, beschränkter Haftung, Teterow, am I 1/5 1908. x Franz FNDESUR, L U großen 1909 in Liquidation getreten ist. Cardinal, Göly, 28/12 1908. G.: Nauchtabal-

F x : S s i d ta 1 F ì S S 2, Das Geschäft is mit sämtlichen Aktivis M und Zigarrenfabrikation. W.: Rauchtabak und Zi

Pa)sivis von der Firma Gebrüder Sheven Ae Tetercw übernommen worden und wird untt Firma SBebrüder Scheven, Teterow, Abteil Dampfitegelei Groß-Wokern, in unveränderter [F fortgeführt. J | Die Gläubiger der Gesellshaft werden bit | aufgefordert, si< wegen ihrer Forderungen a | Firma Gebrüder Schevew, Tetet ow, ¡u wh Hermann Schheven, F. A. Blohm, a"8 Liquidatoren der Gesells<haft und als Juli der Firma Gebrüder Scheven. {86104} Aufforderung. Fn der Generalversammlung vom 6. August

861) | n E

[86550]

Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nrn. 16 I 16B., 16 C., 16 D. und 16 E. ausgegeben.

Waren cid) cen b, Physikalische, <emis<he, optisce, geodätische, 42. 113 404. Ï j . Ae s «N PIAe Apparate, 18/5 1906. Slcvogt «&

ia He! ° s „Instrumente und -Geräte. Co., Schanghai (China);

Vg Mart M P gium A L e A t 0 Maschinen, Maschinenteile, Treibriemen, | Vertr. : Gan I

der Anme m al Geschäftsbet me an Br l Schläuche, Automaten, Haus- und Küchen- | Hamburg, Bergstr. 4. 23/12

S D t Mith t A BesHreibura geräte, Stall-, Garten- und landwirtschaftliche | 1908. G.: Impyort- und

i beigefügt.) MOL Ie Mell, W.:

113401. |

Möbel, Spiegel, Polsterwaren, A>erbau-, Forstwirt- TALISMAN

dekorationsmatezitalien, Betten. Musikinstrumente, deren Teile und Saiten. \hafts-, Gärtneret- und Tierzuchterzeug- F. Huhn « Sohn, Hamburg. 98/12 1908 G.: Fachgeshäft für die graphische

. Fleisc- und Fischwaren, Fleischextrakte, Gemüse. . Eter, Milh, Butter, Käse, Margarine, nisse, Ausbeute von Fischfang und Jagd. Industrie. W.: Lithographiesteine und Solnhofer Steinplatten.

[85715] Berliner Hagel-Afecuranuz- Gesellschaft von 18832,

Die Herren Aktionäre unterer Gesellschaft laden wir hiermit zu der ordeutlichen Generalversamunuzx- lung ergebznst etn, welche am Freitag, den 19. Fe- bruar ds. Js., Vormittags AU Uhr, in unserem Ge!\chäftslokale, Am Kupfergraben 6a [, stattfinden wird. Auf der Tagesordnung derselben ficht:

1) Erstattung des Ges&%äftsberihts und Genehmi-

agung der Jahresre<nung und Bilanz für 1908.

2) Wahlen in den Aufsihtsrat und in die Kom- mission, welcher die Prüfung der nä<hstjährigen Fahresre<hnung und Bilanz obliegt ($ 36 des Statuts).

3) Antrag des Aufsihtsrats auf Gewährurg bezw. MWeitergewährung von Pensionen an zwei dienst- unfähige Beamte.

Gewinn- und Verlustcehnuna, Bilarz und Ge- \{äftsberiht werden vom 4. Februar cr. ab zur | Girsihtnabme für unsere Herren Aktionäre auf S unserem Bureau, Am Kupfergraben 6a 1, bereit- 2 LLCQUIE Berlin, den 12. Januar 1909.

Der UAuffichtërat der Berliner Hagel-Afecurauz-Sesellschast vou 1832, 58 749/24 Rob. von Mendelsfohn.

3 205/92 S j

905/20 | Vereinigte Werdersche Brauereien A.-G. 4 083/49 Vilanz am 309. September 1908 14 629/13 | T

310|— | An Grundstü>kekonto 4813/82 Gebäudekonto .

218/08 j Maschinen - un Anlagekonto . .

205 96383 Lagerfastagekonto .

Ra | Bersandfaftagekonto . . Utensilienkonto . PVferdekonto E n Wagen- und Geschirrekonto . . Klashenbterges<äftskonto . . Filialgrundstüdke i

[86451]

Fn die Liste der bei dem unterzeichneten Land-

gerichte zugelaffenen Recht8anwälte ist der zzitherige

Referendar Paul Lothar Rudolf Gotter in Leipzig |

eingetragen worden.

Leipzig, den 15. Januar 1909. Königliches Landgericht.

Bemerken, taß

[86453] K. Württembg. Amt#gericht Riedlingen. |! Sn die Liste der bei dem K. Amtsgericht dahier j zugelassenen Reihts8anwälte ist heute Rechtsanwalt | Gugen Vetter in Riedlingen eingetragen worden. Den 15. Januar 1909.

Oberamtsrichter Straub.

[86456] Beschluß. Der Rechtsanwalt Or. Friedri Wündi#s< in Zakern ist heute in die Liste der beim Amtägericht Zabern zugelassenen Nechtéanwälte eingetragen w orden. Zabexu, den 15. Januar 1909.

Kaiserliches Amtsgericht.

Tapezier-

37. H. 16 7083.

1/10 1908.

Speiseöle und G i : L », Mehl und Vorkost, Teigwaren, Gewürze, . Kopfbede>ungen, Friseurarbeiten, Puß, künstliche Blumen. . Schuhwaren.

Saucen, Essig, Senf, Kochsalz. c. Strumpfwaren.

1, Hefe, Backpulver. >, Malz, Futtermittel. e . Bekleidungsstücke, Tisch- und Bettwäsche, Ko1setts, Krawaiten, Hosenträger, Handschuhe. . Papier, Pappe, Karton, Papier- und Papp- Beleuhtungs-, Heizungs-, Koh-, Kühl-, Tro>ken- und Ventilationsapparate und Geräte, Wafser- waren, Roh- und Halbstoffe zur Papierfabri- leitungs-, Bade- und Klosettanlagen. kation, Tapeten. Schwämme, Toilettegeräte (unter Aus\<luß von Haarpfeilen), Pußmaterial, Stahlspäne. Photographis<he und Druc Chemische Produkte für industrielle, wissenschaf:lihe und photographische Zwecke, Feuerlöschmittel. Spielkarten, Schilder, Buchstaben, Härte- und Lötmittel, mineralishe Rohprodukte \tô>e, Kunstgegenstände. Dichtungs- und Pa>kung3materialien, Wärmeschuß- und Isoliermittel, Asbestfabrikate. Porzellan, Ton, Glas, Glimmer und Waren Düngemittel. . Robe und teilweise bearbeitete unedle Metalle.

daraus. Posamentierwaren, Bänder, . Messershmiedewaren, Werkzeuge, Sensen, Sicheln, Hieb- Knöpfe, Spitzen, Sti>ereien. . Fischangeln.

. Hufeisen, Hufnägel.

Sattler-, Riemer-, Täschner- und Lederwaren, . Emaillierte und verzinnte Waren.

Schreib-, Zeichen-, Mal- und Modellier- waren, Billard- und Signierkreide, Bureau- Eisenbahn-Oberbaumaterial, Klein-Eisenwaren, Schlosser- und und Kontorgeräte (ausgenommen Möbel), Drahtwaren (unter Auss<luß von Kletderbügeln Lehrmittel. halter), Blehwaren, Anker, Ketten, Stahllugeln, Neit- Schußwasfen. i u Gloten, Shlittshuhe, Haken und Oesen, Geldshränke und Kassetten, Parfümerien, kosmetische Mittel, ätherische metallteile, gewalzte und gegossene Bauteile, Maschinenguß. Oele, Seifen, Wash- und Bleichmittel, Luftfahrzeuge. i ; Stärke und Stärkepräparate, Farbzusäße zur Farbstoffe, Farben, Blattmctalle. Wäsche, Fleckenvertilgungsmittel, Rostshuy- Felle, Häute, Därme, Leder, Pelzwaren. mittel, Pug- und Poliermittel (aus- Firnisse Latte, Beizen, Harze, Klebstoffe, Wichse, Lederpuß genommen für Leder), Schleifmittel. und Gerbmittel, Bohnermasse.

Seilerwaren, Netze, Drahtseile.

Spielwaren, Turn- und Sportgeräte. Zündwaren, Zündkbölzer, Feuerwerkskörper. Gespinstfasern, Polstermaterial, Packmaterial.

Dru>ereierzeugnisse, Drulk-

M 53 000 231 278/16 9 804/76 14 962/03

Aktiva. GrundfiüXskonto . Gebäudekonto Pak Soleleitung Inventar Fischereitnveniar File.

Bootekcnto

Debitoren .

S NBorausbezahlte Assekuranz . . . Bort äte

Kassenbestand

[86450] |

Der Rechtsanwalt Dr. Karl Hermann Adolf Braefß: in Dresden ist infolge Aufgabe feiner Zu- lafsung zur Rehtsanwaltshaft beim K. Landgericht Dresden in der Anwaltsliste dieses Gerichis gelöscht worden. Dresden, am 15. Januar 1909.

Der Präsident des K. Landgerichts.

L E Besatartikel, und Stichwaffen.

S<miedearbeiten, Schlöfser, Beschläge, mit oder ohne Beinkleiders- und Fahrgeschirrbeshlägz, Rüstungen, mechanisch bearbeitete Faffon-

es s [86455] A Der Rechikanwalt Adolf Albrecht hier ist heute | 375 884|— | in der Liste der beim hiesigen Amtsgericht zugelassenen 1 189 176|— | Rechtsanwälte gelös<t worden. 167 200/40 Marggrabowa, den 14. Januar 1909. i 98 058|— Köntglies Amtsgericht. ' 25 814/70 S 72 488| 24 826/50 10 451195 44 323/50 118 115/30

1183 403. I. 3659,

„Dewi Amina“

[86454]

Der Rechtsanwalt Ernst Meyer ist

der hiesigen Rechtsanwaltsliste gelöscht.

Walsrode, den 16. Januar 1909. Königliches Amtsgericht.

1908.

3/12 1908,

N. Joachimson, Hamburg, Javahaus. G.: Erxport- und Importgeschäit. W.:

A>erbau- und Tierzuchterzeugnifse, Ausbeute pon Fischfang und Jagd.

900 000|— heute în . 179 000 | , und Lederkonservierungsmittel, * 2 870|— j

279|—

Akttenkapital Hypotheken

Kreditoren

Nicht abgeh. Dividende

E 2E E n E L A

Reservefonds Kauitonskonio Nettocewinn . . a (e Gewinnvortrag aus 1907 ., :

He Der- Vorstand. [$6092]

Bilanz per 30. September 1908.

Aktiva. Brauereiimmobilienkonto R Wirtschaftsimmobiltenkonto. . . . PYèaschinen- und Einrichtungskonto Maälzereieinrihtungékonto Fastagekonto TIERATIGROHO ee S Flaschenbiereinrihtungskonto . . Flaschenkonto .

Clektr. Beleuh Fuhrparkkonto . . Mobiltarkonto Wirtschaftsinventarkonto Kassakonto: Bestand Effektenkonto . . Debitorenkonio . . Po «4

h

Pasfiva.

Afkttenkavitalkonto A

Hypothekenkonto 1 . .

D oa oe

G G S aa mie p 5

Spezialreserve- und Dividendenauf- befserungsfonto . E

Delkrederekonto

Krettitorenkonto

Avakkonto

Dividendenkonto . .. i ;

Gewirn- u. Verl.-Kto. M 25 475,26 ab Abschreibungen . 24 494,6°

M 980,61 Bortrag von 1906/07 , 5500,—

Neingewinn

Gewinn- und Verluflkouto per 30. Septemher 1908.

Soll. Rohmaterialien, Brausteuer und sonstige Unlosten [ Abschreibungen .

Reingewinn

: Haben. Per Bortrag von 1906/07 . Bier, Treber, Malzkeime 2c.

Der Dividendencoupon

fafe in Rastait eingelöst. Rastatt, den 14, Januar 1909. Der Aussichtsrat. Karl August Schneider, Vo: sigender.

Wrauerei-Actiengesellschaft

vorm. D. Streib in Rastatt.

1940/60 170 437/93 98 814/63 1 634 854/69

6 480/61 | 1634 854/69

M s 318 452/68 24 494/65

6 48061

349 427/94

5 500

343 927 349 427/94 Nr. 6 der Vorrechts- aktien wird mit 46 50 bei der Gesellschafts-

Der Voirstaud. Walter.

1088/39 |

5 000|—

7 166/59 5993/85

t 1 395 963183 |

S |

509 200|-— |! 620 050 |— | 87 00C|— | 34 000|— j 14 000|— } 13 000|— | 16 000|— | 12 00 | “9 000|— | 14 C00|— 5 900|— 26 000|— 907/93

605 000|— | * 270 000|— 312 892/03 594/66

94

Grundftük Kamps . Effektenkaution{konto Borrätekonto . Debitorenkonto Bankguthaben Wechselkonto . Kafsakonto .

Verlust .

8 32914 204 2134

269 9295|!

Paffiva. | Aktienkapitalkonto. . j 1 800 000) Hypothekenkonto 978 300 Kreditorenkonto Kautionskonto . Divtdendenkonto Dubiose-konto .

Gewinu- und Verluftkonto pro 1907/68.

147 299/60

417 41215 3 369/55 99 894/85 4 3881/31

3141 [71/20

298 635/90 4 (05/30 230|—

60 000|-

[20

0 5 9

0

An

L « «4 A «A « «

Debet. Bortrag . i C Steuern und Abgaben Zinsen inkl. Hypoth.- Zinsen U"»kosten . . Reparaturen . E Bersiherung . L A Arbeiterwohlfahrt Abschreibungen . . n Ueberweisung auf Dubiosenkonto

M

3 886

—EOTOE

Kredit. Bierkonto (Ertrag aus Bier und | Treber) Mieten . Eingang auf Verlust .

Außenstände ;

Der Auffichtsrat. B. Arons.

Der Vorftaud.

genosenschaften.

Keine.

8) Niederlassung x. von Rechtsanwalten.

[86452] Fn die Anwaltsliste des biesigen Königlichen Land- gerichts ist heute der Rechtéanwalt Otto Edmund rthur Israel, mit dem Wohnsitze in Zittau, ein- getragen worden.

Bauten, a 16, Januar 1909. Der Prôsident des Königlichen Landgerichis.

[86447] Fn die Liste der beim Landgericht T in Berlin zugelassenen Rechtsanwälte Robert Heine in Berlin, Wilhelmstr. 9, cinge- tragen worten.

ist der

Berlin, den 13. Januar 1909. Der Präsident des Landgerichts 1.

142 151/8i 5 030/25 41 905/13 57 701/61 7917121 7 663|75 74 642/12 10 000) 0 198/80

r

134 763/94

3 288/31

2 221/45

269 925 10 410 198/80 Vereinigte Werdersche Brauereien A.-B.

Nechi5ar walt

«A

)2

SDPRCE REA Cr RIESE N ER N UIO EPEC E O. a S ERRT T E S S R E: A / A

9) Bankausweise.

Wocheuüberficht der

Reichsbank v0nm 15. Januar £909. Aktiva. Metallbestand (Bestand an kurs- fähigem deutshen Gelde und an Gold in Barren oder aus- ländishen Münzen, das Kilogramm fetn zu 2784 46 bere<hnet) , . . 1093 152 0060 darunter Gold 860 675 000 Bestand an Reichskassenscheinen . Noten anderer Banken Wechseln Lombardforderungen . (Effekten sonstigen Aktiven . NBasfiva.

[86536]

b

63 799 000 32 779 000 840 340 000 69 814 000 3C0 994 000 164 821 000

180 000 000 64 814 000 1574 171 000

v

«S QU L

Grundkapital J DRETeLDET O DS. a o Betrag der umlaufenden Noten . Sonftige tägli fällige Verbind- lihkeiten é 12) Sonstige Passiva . Berlin, den 18. Januar 1909. RNeichsbankdirektorium. Havenstein. v. Glasenapp. Schmiedi>e. Korn. Maron. von Lumm v. Grimm. Kauffmann.

678 879 000 67 835 000

10) Vers machungen. Firma S. Bleichröder, Berliner Handels-Gesellschaft, der Bank für Handel und Industrie, der Deutschen Bank und der Direction der Disconto-Gesellschaft, hier, is der Antrag gestellt worden : nom. (4 40 174 000,— 4} %ige, zu 103 9% rü>zahlbare Schuldverschreibungen Rülk- ¡ahlung bis 31. Dezbr. 1915 ausges<lossen und nom. /6 14 826 000— 4 °%% ige, zu 103 9% rü>zahlbare Schuldverschreibungen der „Herne“ Vereinigung von Hibernia- Aktionären Gesellschaft mit beschräukter Haftung zu Berlin (\ämtlihe Stüke zu je A 1000,—) ¡um Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulafsen. Berlin, den 16. Januar 1909.

[86445] Bon der der

wurde zum Zwe>e der Zurückzablung von Siu der Firma H. Pflücer & Co. G. m. b. ÿ 6 150 000,— bes{hlofsen. unterzei<hnete Geschäftsführer namens der O1

auf Grund des $ 58 Abfay 1 des Geseyet, betr Gesells<haften m. b. H. vom 20. Mai 1 Gläubiger der Gesellschaft auf, si bei de! zu melden.

Freiburg i. B., den 16. Januar 19 9,

d ) H. Pflüger & Co. G. m. b. ÿ . Der Veschäftsführer : | Otto Haase.

[86118] F Sn ter Gesellshasterversammlung bom tober 1908 wurde der Beshluß gefaßt, das 2 kapital unserer Gesellschaft um 100 000 H he zusetzen, d. h. von 285 000 46 auf 197m Augleih wurde beschlossen, das auf / heratgeseßte Stammkapital um A 90.00 n i zu übernehmende Anteile zu erhöheu. 2 J nahme der neuen Anteile ist bereits ersolgi. F Bezugnahme auf $ 58 des Geseyes, betr. E schaften mit beshränkter Haftung, fordern v! M mit unsere Gläubiger auf, fi bei uns 1M

Gesellschast für Abwüässerklürn mit beschräukter Haftung. Walter Haberland. Rudolf Sil! Der JFserlohner-Verkaujsvereiu für Zie fabrikate, Gesellschaft mit bes<ränkter 0 zu Iserlohn ist aufgelöft. Die Gläubiger werden melden. Fserlohu, den 13. Januar 1909. i Der Liquidator : „Wi Webel. P

Straßburger Zeitung Gesellschaft mit beschränkter Haf

in Liquidation mit Sitz in en Dur) Gesellschafterbes<luß vom 18. 1908 ist die Gesellschaft mit Wirkung vom "M 1909 ab aufgelöst und în Liquidation ? i Die Gläubiger unserer Gesellschaft wt" mit aufgefordert, ihre Ansprüche anzume" F

ih zu melden.

Straßburg, dez 14. Januar 1909.

Der Liquidator t

G. Stu>kmann.

aufgefordert,

0 0

(86039] Y Deutsche Fullererde Wes Gesellschaft mit beschräukter Haft

Hamburg, Alftervdamm ? F

Die Gesellschaft ist aufgelöt. Die der Gesellschaft werden ersuht, si zu M!

Zulassungsftelle an der Börse zu Berlin. Kopebkv.

(86103]

straße Nr. 16 in München, dato in Zürich, vom 30. Dej¡ember 1908 der öffentliche und

Es werden deshalb die Gläubiger des 19. Februar 1909 bei der unterzeichneten

Zürich, den 15. Januar 1909.

Schuld>enruf. Veber das Vermögen des Felix BVöcklin, ist dur gerichtliche Scyuldenruf angeor»net worden.

Amtsstelle \{rifili< geltend zu drohung des Verlustes derjenigen niht angemeldeten Forderungen, welche niht dur<

Die Liquidatoren: «E Otto Mever. M. Gold\<n F}

der V

von Zürich, wohnhaft gewesen an 11. 0

Beschluß des Bezirksgeriht Zürich,

Bö>lin hiemit aufgefordert, ihre Anfprüde : E a ay

Faustpfänder L Notariat der Stadt Züri A. Boll er, Notar.

einlagen die Herabseßung des Stanmmkapl Indem der 11

schaft hiervon Mitteilung macht, fordert er ¡ug

Pharmazeutishe Drogen, Pflaster, Verband- itofe, Tier- und Pflanzenvertilgungsmittel, Deéinfektionsmittel, Konservierungsmittel für Lebensmittel.

2, Kopfbede>ungen, Friseurarbeiten, Puy, künst-

lie Blumen.

, Schuhwoaren. . Strumpfwaren, Trikotagen.

J. Bekleidungsstü>ke, Leibs,

und Bett- Hosenträger,

Tisch- wäsche, Korsetts, Krawatten,

Handschuhe.

Beleuchtung8-, Heizungs-, Koch-, Kühl-, Tro>ten- und Ventilationsapparate und Geräte, MWasserleitungs-, Bade- und Klosettanlagen. Borsten, Bürstenwaren, Pinsel, Kämme, Schwämme, Toilettegeräte, Puyzmaterial, Stahlspäne.

Chemische Produkte für industrielle, wifsen- shaftlihe und photographische Zwe>ke, Feuer- [ôshmittel, Härte- und Lötmittel, Abdruk- masse für zahnärztlihe Zwe>ke, Zahnfüllmittel, mineralishe Rohprodukte.

Dichtungs- und Pa>kungsmatertalien, Wärme- {uß- und Isoliermittel, Asbestfabrikate.

9 a, Rohe und teilweise bearbeitete unedle Metalle,

, Mefssershmiedewaren,

Werkzeuge, Sensen,

Sicheln, Hieb- und Stichwaffen.

. Nadeln, Fischangeln. / ibi (fa Hufnägel.

maillierte und verzinnte Waren.

, Eisenbahn. Oberbaumaterial, Klein, Eisenwaren,

Schlofser- und Schmiedea: beiten, Schlöfser, Beschläge, Drahtwaren, Blehwaren, Anker, Ketten, Stahlkugeln, Reit- und Fahrgeschirrbe- s{läge, Rüstungen, Glo>ten, Schlittschuhe, Haken und Oesen, Geldschränke und Kassetten, mechanis< bearbeitete Fassonmetallteile, ge- walzte und gegossene Bauteile, Maschinenguß. Land-, Luft- und Wasserfahrzeuge, Automobile, OreOner Automobil- und Fahrradzubehör, abrzeugteile. Farbstoffe, Farben, Blattmetalle. Mie Häute, Leder, Pelzwaren. irnisse, Lake, Beizen, Harze, Klebstoffe, Wichse, Lederpußz- und Lederkonservierungs- mittel, Appretur- und Gerbmittel, Bohner- masse. Garne, Seilerwaren, Neye, Drahtseile. MElymialern, Polstermaterial, Pa>material. er

, Brunnen: und Badesalze.

Edelmetalle, Gold-, Silber-, Ni>el- und Aluminiumwaren, Waren aus Neusilber, Britannia und ähnlihen Metallegierungen, e<te und une<hte Schmu>sachen, leonische Waren, Christbaumshmu>.

Gummt, Gummiersaßstoffe und Waren daraus für tehnishe Zwette.

Schirme, Stöcke, Reisegeräte.

. Brennmaterialien. . Wachs, Leuchtstoffe, tehnishe Dele und Fette,

Schmiermittel, Benzin.

», Kerzen, Nachtlichte, Dochte.

. Aerztliche ,

Waren aus Holz, Knochen, Kork, Horn, Schild- att, Fischbein, Elfenbein, Perlmutter, Bern- tein, Meerschaum, Zelluloid und ähnlichen Stoffen, Drech|ler-, Schnitz- und Flehtwären, Bilderrahmen, Figuren für Konfektions- und

Friseurzwecke.

gesundheitliße und WMettungs- Apparate, -Instrumente und -Geräte, Bandagen, künstlihe Gliedmaßen, Augen, Zähne.

. Web- und Wirkstoffe, Filz.

717 1908.

Steine, Kunststeine, Baumaterialien, Zement, Kalk, Kies, Gips, Pech, Asphalt, Teer, Holz- lonservierung8mittel, Rohrgewebe, Dach- pappen, transportable Häuser, Schornsteine. Rohtabak, Tabakfabrikate, Zigarettenpapier. Teppiche, Matten, Linoleum, Wachstuch, De>en, Vorhänge, Fahnen, Zelte, Segel, Säâe.

Uhren und Uhrteile.

113 405. C. 8232.

C. « F

F. Crafselt, Char-

lottenbura.

1908.

maschinen-, möbel-

23/12 Schreibs Bureaus- und Kontor- ?

G,.:

artifel-Handlung.

W. :

Farbbänder, papier,

Kohlenpapter, Wachs-

Vervielfälti- E

gungsfarben, Verviel- f fältigung8apparate.

Malang-Kong

“113406 O. 81385,

19/3 1908, Overzeesche Jmport-Maatschappy

m. b, H., Côln a. Nh. pflan¡liher Produkte und deren Naffinate. Aetherische

G.: Vertrieb

W. :

28/12 1908.

Oele, Pflanzenbalsame, Pflanzenharze,

Pflanzenfett, Mehl aus Früchten, Bastfasern, Gummi,

Kautschuk und hieraus hergestellte Produkte,

wte

Tinkturen und sonstige pharmazeu!ishe und technische Erzeugnisse, als Salben, Harz- und Gummilösungen für medtzinishen Eebrauh und für te<nis<hen Ge-

brau< Papierfabrikation,

(in der Farbenfabrikalion, Lakfabrikation, Elektro-JIsolierindustrie, Photo-

graphie- und Lederindustrie), Kitte, Webstoffe und

Fle<htwaren,

Nahrungsmittel, nämli< Konserven,

Gemüse, Obst, Gelees, Fett, Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, Teesurrogate, Mehl und Vorkost, Teigwaren, Gewürze, Balkpulver, diätetishe Nährmittel fowie Futtermittel; Preislisten, Prospekte, Kuverts, Ka- lender, Verpa>kungsmaterialien, Briefbogen und Posts karten als Hilfsartikel des Geshäftsbetriebes.

4.

113407, D. 16 474,

Carmen

13/8 1908. Fa. I. Hirschhoru, Berlin. 28/12

1908.

G : Lampen-, Kocher- und Heizöfenfabrik.

W. : Petroleumbrenner, Petroleumheizöfen, Petroleum- fohapparate, Petroleumstarklihtlampen, Petroleum- glüblihtlampen, Petroleum-Glühlicht-Luftzualampen

Spirtituskochapparate,

Spiritu9hetzöfen, Spiritus-

glühlihtbrenner, Gaslampen und Gasheizöfen.

. Bier. , Mineralwässer, alkoholfreie Getränke Edelmetalle, Gold-, Silber-, Ni>el- und Aluminiumwaren ähnlihen Metallegierungen, ehte und une<hte Shmu>sachen (un pfeilen), leonis<e Waren, Christbaumshmud. Gummi, Gummiecsaßstofe und Waren daraus für te<nische Schirme, Stö>e, Meisegeräte (unter A us\<luß von Beinkleiderhalter). . Was, Leuchtstoffe, technishe Oele und . Kerzen, Nachtlichte, Dochte. Waren aus Holz (unter Aus\<l von Kleiderbügeln mit oder ° halter), Waren aus Knochen, Kork, Horn, Schildpatt, Fischbein, Elfenbein, Perlmutter, Bernftein, Meershaum, Zelluloid und ähnlihen Stoffen (unter A us\<luß von Haarpfeilen), Drechsler-, Schnitz- und Flehtwaren, Bilderrahmen, Figuren für Konfektions- und Friseurzwe>e . Aerztlihe Apparate, gesundheitliche, Rettung8- und Feuerlö\<-Apparate, -Instrumente Geräte, Bandagen, künstlihe Gliedmaßen, Augen, Zähne. . Physikalishe und <hemishe Apparate, optische, nautische, Wäge- Signal-, Kontroll- und photographische Apparate «Instrumente und -Geräte. Treibriemen, Shläuche, Automaten, YHaus- und Küchengeräte (unter Aus\<luß von Kleider- bügeln mit oder ohne Beinkleiderhalter) Möktel, Spiegel, Polsterwaren, Tapezierdekorationsmaterialien, Betten, Särge . Musikinstrumente, deren Teile und Saiten. ; a, Fleish- und Fishwaren, Fleischextrakte, Konserven, Gemüse, Obst, Fruchtsäfte . Eier, Butter, Käse, Margarine, Speiseöle und Fette. , Tee, Zu>er, Sirup, Honig, Mehl und Vorkost, Teigwaren, . Malz, Eis. Papier, Pappe, Karton, Papier- Tapeten. Photographishe und ODru>kereierzeugnifse, gegenstände. Porzellan Ton, Glimmer und Waren daraus Bänder, Spiyen, Sti>ereien. Sattler-, Riemer-, Täschner- und Lederwaren. Mal- und Modellierwaren, Billard- und Signierkreide, Bureau- und Kontorgeräte (ausgenommen Möbel), Lehrmittel. Schußwaffen. Stärke, Farbzusäße zur Wäsche, (ausgenommen für Leder). Spielwaren, Turn- und Sportgeräte. Sprengstoffe, Zündwaren, Zündhölzer Feuerwerkskörper, Geschosse Steine, Kunst|teine, Kies, Gips, Pech, Asphalt Teer, Holzkonservierungsmittel, Dachpappen, transportable Häuser Schornsteine, Baumaterialien. Teppiche, Matten, Wachstuch, De>ken, Vorhänge, Fahnen, Zelte, Segel, Säle. Uhren und Uhrteile. Web- und Wirkstoffe, Filz.

113408,

I} 9 2 T C2 T L NBaren aus V(ŒœunlDer,

C E, ter Aus\<lu

) a

Zwecke. Kleiderbügeln Fette, Schmiermittel, Benzin

S} m El »N Welinlietder-

Gewürze, Saucen und

Gyalhi abi

Buchstaben,

und Pappwaren, YNoh-

Spielkarten, Schilder

Fle>enentfernungsmittel, Nostshußmittel, Puz- und Poliermittel

NRohrgewede,

K. 15 641, | Vertrieb Messerschmiedewaren und Leders- | waren. I 4, Trod>en- -Geräte. Nobe und teilweise bearbeitete unedle Metalle. Messershmiedewaren, Werkzeuge, Sensen, Sicheln, Hieb- und Stichwaffen o. Emaillierte und verzinnte Waren.

Z ¡2A Klees P | f. Klein-Gisenwaren, Schlösser, Beschläge, Draht-

von V. und Ventilations - Apparate und 9a.

b.

B. 17 429.

H Schußwaffen. 6 113 409.

/ | waren, Schlittschuhe. P. 33. E

„Spatopal“

13/10 1908. Virkenufelder Feldspatwerke Actiengesellschaft, Mainz. 28/12 1908. G.: Feldspatgruben und Spatmüllerei. W : Gemahlener Feldspat zur Verwendung als Misch- und Sinteru material für keramishe Massen, Steingut, Majol Produkte und als Füllstof\ für

13/11 1908. Fa. Jac. Klees, Berlin. 28/12 1908. W. : Federabstäuber. E G. 8570. |

| | E A N

G. : Federabstäuberfabrik. 9b. ;

113 410,

TOTAI

Goedecke & Co. G. m. b. H., | und säurefeste

25/6 1908,

Solingen. 28/12 1908. G.: Import und Export, | Mosaikplatten