1909 / 17 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[83140]

Lokomotivfabrik Krauß & Comp. Aktiengesellshaft, Münthen.

Bei der beute gemäß Artikel 4 der Bestimmungen unsers Schuld- und Hypothekenbriefes vom 1. De- zember 1887 über ein Anlehen von 4 1 760 000,— durch notariellen Akt vollzogenen 17. Verlosung von 10 Obligationen wurden die Nummern

101, 104, 116, 118, 225, 339, 346, 433, 585 und 691 ejogen, was wir zur Kenntnis der Schuldver- E bangtiadaler bringen.

Im Anschluß hieran kündigen wir hlerdurch das jur Nütjzahlung bestimmte Kapital von H 20 000 mit dem Hinweis darauf, daß die einberufenen Obli- gationen noch Umfluß von drei Monaten ab heute außer Verzinsung treten.

ie Kapitalheimzahlung geschieht durch die

Deutsche Bauk, Filiale München, München,

oder

durh uusere Gesellschaftskasse.

Bon früheren Verlosungen find rückständig : keine.

München, den 8. Januar 1909.

Die Direktion.

86561]

[ Die ordentliche Generalversammlung der Akttonäre der Vereinsbank zu Frankenberg in Sachsen findet Souvabend, den 6. Februar 1909, Abends S Uhr, im Saale des Hotels „zum Noß* in Frankenberg statt, und werden die Herren Akito- näre zum Besuche derselben ergebenst eingeladen. Punkt 7 Uhr wird der Saal geöffnet.

Tagesorduunug :

1) Vortrag des Geschäftsberichts auf 1908.

2) Bericht des Aufsihtérats und der Prüfungs- kommission über die Prüfung der Bilanz und der Eewinn- und Verlustrehnung.

3) Erteilung der Entlastung des Vorstands.

4) Beschlußfassung über Verteilung des Neingewinns.

5)-Wakhl ron 3 Aufsihtsratsmitgliedern an Stelle der statutengemäß ausscheidenden Herren Postdirektor a. D. Roßbach, Kaufmann N. Biebl, Nentner R. Vogelsang. Sämtliche Herren sind wteder wählbar; Herr Postdirektor a. D. Noßbach lehnt jedoch scines hohen Alters wegen cine Wieder- wahl ab.

6) Wahl einer Revisionskommission von 3 Mit- gliedern.

7) Abänderung des Gesellschaftsvertrags.

Zur Teilnahme an der Generalversammlung {ind nur die im Aktienbuhe eingetragenen Befiger von Aktien unserer Gesellschaft berechtigt.

Die Teilnehmer an der Generalversammlung haben spätestens am drittez Tage vor der General- versammlung ihre Aktien im Koutore der Ver- einsbank gegen Quittung auszuhändigen. ODtese Quittung ist beim Eintritt in den Saal vorzuzetaen. S. § 18 des Gesellshaft3vertrags. Punkt 8 Uhr wtrd tas Versammlungslokal geschlossen.

Fraukeuberg i. Sa., den 16. Januar 1909.

Der Vorftaud der

Vereinsbank zu Frankenberg

in Sachsen. I. A. SGhulze, Direktor P. Beyer,

Kassierer. Justizrat E. Priber. ;

[86546]

Haderslebener Fleishwaren-Fabrik, Aft .-Ges., Hadersleben.

Bilanz 1907—1908,

Aktiva.

Grunbftückékonto . ..

Gebäudekonto . . Ab)ichreibung 1% .

| 15 000 113 037/98 1 130/37 111 907/61 21 342/75 51 18/107 2 999/39 48 627/72 C 146/85 18 438/51 1 843/85

Z 119/26 21 1/92

1 652/57 165/25

83 984/79

Zugang Neubau . .

Maschinenkonto. . Abschreibung 59% .

55 774 Utensiltenkonto . . Abschreibung 10% . Glektrischlihtkonto . . Abschreibung 10 9%. Fuhrparkskonto. . Abschreibung 10% . Debitorenkonto . . Abschreibung _____ Lubiosenkonto MWarenlager Betctebsunkostenkonto .

16 994 1 907:

1 43713:

80 438 67 476/03 9 493/92 2 5996/65

379 979/45

3 546/19 67 T

Hktienkapita!|konto Hypothekenkonto

Nefervefondskonto Kreditorenkonto . Bortragskonto . .

125 000|-—

76 000|—

1133/68

177 583/27

262/50

379 979/45

Gewvinn- und Verlustkonto

þr. 30. September 1908.

Soll, ZBeisicherungskonto Gehälterkonto Handlungsunkostenkonto Betriebsunkostenkonto Brovisfionskonto Zinsen- und Dekortkonto Haushaltungékonto Ab\chreibungskonto Bortragskonto

| | | | | | | |

672/25 11 288/65 7112/75 29 913/78 12 997/95 13 425/55 11 507/63 9 456/93 262/50 96 637/99

Haben Per Fabrikationékonto 96 637/99

Hadersleben, den 1, Oktober 1908. Haderslebeuer Fleischwareun-Fabrik, Akt.-Ges., Hadersleben.

Der Auffichtêrat. Die Direktion. Nis Veöôrck. H. I. Boysen. J. Finger. Dte Uebereinftimmung der vorstehenden Bilanz mit den mir vorgelegten Büchern bescheinige hiermit. Der Nevisor:

7) Erwerbs- und Wirtschafts- genofsenschaften.

Keine.

8) Niederlassung 2. von Rechtsanwälten. [86568] Bekauutmachung. In die Liste der bei dem K. Bayr. Amtsgerichte Cham zugelassenen Rechtsanwälte wurde heute ein- getragen Rehtéanwalt Josef Gradl in Cham.

K. Amtsgericht. Altstet ter, K. Obezamtsri@ter.

[86571] Bekanntmachung.

Der Rechtsanwalt Joseph Zrirschling wurde in die Rehtianwaltsliste des K. Amtsgerihts Kronach eingetragen.

rouach, den 18. Januar 1909, Kgl. Amtsgericht. [86572] In die Liste der bei dem unterzeichneten Landgericht ¡ugelafsenen Rechtsanwälte ift der Stadtrat Leo Friedrih Ludwig Wolf in Leipzig tingetragen worden. Leipzig, den 15. Januar 1909. Königliches Landger!cht.

[86573] Bekanntmachung. In die Liste der bei Gr. Landgeriht der Provinz Rheinhessen zugelassenen Rechtsanwälte find ein- getragen worden: 1) Rechtsanwalt Karl Nies, 2) Recht8anwalt Dr. Hans Reer, beide in Mainz. i den 18. Januar 1909. er Präsident des Gr. Landgerichts der Provinz Nhetnhefsen: Dr. Hangen.

[86596] Bekanutzaachung. Der Rechtsanwalt Richard Kohn in Nürnberg wurde heute in die Nechtsanwalteliste des Ober- lande8gerihts Nürnberg eingetragen. Nüruaberg, den 18. Januar 1909. Der K. Oberlandesgerichtspräsident : v. Schneider.

[86569]

Der Recht8anwalt Bruno Richard Heinze, der die Zulaffung aufgegeben, is in der Anwaltsliste geld|cht worden.

Kön. Amtsger. Dresden, 18. Jan. 1909.

[86570]

Der Rechtsanwalt Karl Victor Röhl, der die Zulaffung aufgegeben hat, if in der Anwaltelifte gelö\{cht worden.

Kön. Amtsger. Dresden, 18. Januar 1909.

[86597] Bekauntu?achung. Die Eintragung des Rechtéanwalts Wilhelm Hoffmann dahier is wegen Aufgabe der Zulassung beute in der Nechtsanwaltsliste des K. Landgerichts Fürth gel8\{t worden. Fürth, 18. Jazuuar 1909,

Der Präßident des K. Landgerihts.

[86574]

Der beim Landgeriht Karlsruhe mit dem Wohnsiße in Bruchsal zugelassene Rechtsanwalt Siegbert Weber hat seine Zulassung aufgegeben und wurde demzufolge in der Anwaltsliste ge1ös{cht.

Falls

9) Bankausweise.

ABochenüberficht

der Bayerischen Notenbank

vom 15. Januar 1909.

Aktiva.

A N

Beftand an NReihskafsensheinen .

« Noten anderer Banken .

s C Lombardforderungen i. een (e

« sonstigen Aktive

Pasfiva. Das Grundkapital . E E L id Der Betrag der umlaufenden Noten . Die sonstigen täglich fälligen Ver- S Die an eine Kündigungsfrist gebundenen E a a e ay _— Die sonitigen Palfiva » #-+ - * «1 4840000 Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlante zablbar-n Wechseln... . . 528 513,37. München, den 18. Januar 1909 Bayerische Notenbank. Die Direktion.

[86598]

M 32 025 000 57 009 4 958 000 42 152 000 3 954 000 90 000 2 054 000

7 500 000 3 750 000 62 225 000

6 535 000

[86565]

Staud der Badischen Bauk

am 15, Jauuar 1909. ftiva.

E 37/5 Neichskafsenscheine . i Noten anderer Banlen , Wechselbestand . N ardforderungen

Effekten . . . Sonstige Aktivc

9 878 591/94 16 085|— 3 287 460|— 17 490 704 49 14 770 940 |— 864 908/56 2592 840/33 T5 901 53039 Pasfiva.

Grundkapital

Reservefonds 5 Í Umlaufende Noten . .. ., E tägli fällige Verbindlichs An eine Kündigungsfrist gebundene Nerbindlichkeiten N Sonstige Passiva

9 000 000|— 2 250 000|— « 123 089 800|-—

12 969 178/50

: | 1592 551/82 6 148 901 530 32 Berbindlichkeiten aus weiter begebenen, tm Inlande

C, Thießen.

[86564] L T

Sächsischen Vank zu Dresden

am 15. Januar 1909. Aktiva. Kursfähiges deutshes Geld . é 19 977 227. Netckbs?kafiens®eine S 602 805 Noten anderer

deutsGer A N 12 418 650 Sonstige Kafsenbestände 1527 915, Wetselbestände 41 842 867. Lombardbestände . 33 271 250. Effektenbestände . ¿ 6 467 375 Debitoren und f\onslige Aktiva . 10 199 591. Pasfiva. Eingezahltes Aktienkapital . , 30 000 000. - On dE « «ae T0000, - Banknoten tim Ümlauf. « & 43 326 200, Täglih fällige Verbindli®d- keiten .

, 20 122 209. An Kündi

aungsfrift gebundene Verbindlichkeiten . C a DAGIS RIO Sonstige Passiva. . .. …. 2663936. Von im Inlande zahlbaren, nech nit fälligen Wechseln sind weiter begeben worden

é 4 472. 70 Die Direktion.

10) Verschiedene Bekannt- 4 machungen. 567]

Von der Deutschen Bank, hier, ist der Antraz ge- stellt worden: nom. 45 000 000,— 42 %/% hypothbekarishe Teilschuldverschreibungen (rückzahlbhar zu 103 9/0, jede Einlôösvng bis 1. Juli 1913 aus- geshlossen) der Gewerkschaft Dorstfeld zu Dorstfeld (Nr. 1—5000 à S 1000) jum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen. Verlin, den 18. Januar 1909

Bulassungsstelle an der Börse zu Berlin. Kopetky.

[86566] Bekanntmachung. Von der Direction der Disconto-Gesellshaft ift bei uns der Antrag auf Zulaffung von 4 56 700 000 40/5 Rumäuische amorti- fierbare Reute von 1908 zum Handel und zur Notierung an Börse eingereiht worden. Frankfurt a. M., den 18. Januar 1909. Die Kommission sür Zulassung von Wertpapieren

an der Börse zu Frankfurt a. M.

der hiesiger

[86873] Deutshe Kolonial-Gesellshaft für Südwest-Afrika.

Auf Grund des Gesellschaftsstatuts werden die

Herren Mitgliedez der Gesellschaft zu einer außer-

ordentlichen Hauptversammlung auf Sonn-

abend, ven S6. Februar 1909, 10 Uhr Vor- mittags, in die Geshäfisräume der Gesellschaft,

Schellingstr. 9, 1, Berlin W., hiermit ergeberst ein-

geladen.

Das Stimmrecht kann von denjenigen Anteils-

eignern ausgeübt werden, welhe ihre Anteilscheine

späteftens am dritten Tage vor der Haupt- versammlung bei der Gesellschaftskasse oder

bet dem Bankhause S, Bleichröder, Berlin, oder

Delbrü L.-o «& Co., Berlin, oder

Deutsche Bauk, oder

Direction der Discouto- Gesellschaft, Verlin, oder

Dresduer Bauk, Berlin, oder

E. Heimaun, Breslau, oder

Sal. Oppenheim je. «& Cie., GCöôln, oder

Jacob S. H. Stern, Frank-

: furt a. M.,

gegen Bescheinigung bis zur Beendigung der Haupt-

versammlung hinterlegen. Im übrigen wird wegen

der Vogunieingen zur Teilnahme an der Haupt. versammlung und zur Ausübung des Stimmrechts auf die §8 48 und 49 des Statuts verwiesen.

Vollmachten müssen spätestens am Tage vor

der Versamnlung dem Vorftand zur Prüfung

eingereiht werden. : Tagesorduung :

Beschlußfaffung über Erhöhung des Grundkapitals durch Ausgabe neuer, zunächst mit 25 9/9 ein- z¡uzahlender Anteile im Nennbetrage von #4 2 000 000,—, deren Anteil am Reingewinn der Gesellshaft auf eine kumulative Vorzugs- dibidende von 69/9 beshränkt ift und die bei der Liquidation ein entsprehendes Vorrecht genießen, unter entsprehender Abänderung der §8 5, 25 und 59 des Statuts. Ermähtigung des Vor- stands, die neuen Anteile unter Aus\{luß des Bezugsrehts der Aktionäre zum Kurse von mindestens 1009/9 zu begeben, gegen Uebernahme der Verpflichtung seitens des Uebernehmers, die neuen Anteile bei Vollzahlung den Inhabern der alten Anteile zum Uebernahmekurs zuzüglich effektiver Spesen zum Bezuge anzubieten.

Berlin, den 19. Januar 1909.

Deutsche Kolonial-Gesellschast für Südwest-Afrikg. F. Bugge. Fowler.

. "

[85685]

Straßburger Zeitung, Gesellschaft mit beschräufter Haftung in Liquidation mit Siz in Straßburg. Durch Gefsellsafterbeschluß vom 18. November 1908 ift die Gesellschaft mit Wirkung vom 1. Januar 1909 ab aufgelöft und in Liquidation getreten Die Gläubiger unserer Gesellschaft werden hier- mit aufgefordert, ihre Ansprüche anzumelden bezw. ih zu melden. Straßburg, den 14. Januar 1909,

Der Liquidator :

zahlbaren Wechseln M 219 054,19.

G. Stuckmann.

[86102] Adlers Erben 6. m. v. 9.

in Rosto i. M.

In der Gesellshafterversammlung vom 30. De, zember 1908 ist eine Abänderung des Gesellschafts. vertrages vom 22. April 1902 Gaten worden:

„Das Stammkapital der Gesellschaft im

Betrage von einhunderttausend Mark wird auf

vierzigtausend Mark herabgesetzt dergestalt,

daß die sämtlichen Stammeinlagen fortan nur zwei Fünstel ihrer bishertgen Höhe betragen follen.“

Zugleich werden die Gläubiger der Gesellschaft aufgefordert, fich bei der Gesellschaft zu melden.

NoftoÆck, 16. Januar 1909.

Adlers Erben G. m. b. H. G. Boldt, Geschäftsführer. [86874]

Ordentliche Mitgliederversammlung der Märkischen Vich-Versicherungs- Gesellschaft a. G. in Oranienburg am Sonnabend, den 6. Februar a. C., Nachm. 2 Uhr, in den Geschäftsräumen derselben, Orantenburg, Bernauerstraße Nr. 1d A.

j Tageêordnung :

1) Geschäftsberiht und Rechnungsabschluß für 1908:

Entloftung des Vorstandes.

2) Erfayroahbl für ein gem. § 24 der Satzung aus-

\cheidendes Mitglied des Aufsichtsrats.

3) Verschiedenes in Versicherungsangelegenheiten.

Oranicunburg, den 19. 1. 1909.

Märkische Vieh-Verficherungs-Gesellschaft a. G. Weck, Direkior.

{86600]

Zu der am D. Februar 1909, Nachmittags 1 Uhr, in den Geschäftsräumen der Landgestell\chaft «Wannsee*, Berlin, Potsdamerstraße 24, ftatt- findenden ordentlichen Gesellschafterversamm- lung ‘unserer Gesellshaft laden wir die Gesellschafter hiermit ein.

Tagesorduung:

1) Vorlage des Jahresberichts, der Bilanz nebst

Gewinan- und Verlustrehnung für das Jahr 1938.

2) Beschlußfaffung über die Verteilung dis NRein-

gewinns.

3) Geschäftliches.

4) Aufsihtsratswah]1.

Wannsee, den 20. Januar 1909.

Grundstücksgesellshaft Alsen

mit beschräukter Daftuvg. Georg Hundrich. Otto Stahn.

[86851]

Zu dert am 2. Februar 1909, Mittags 12 Uhr, in unseren Ges{häftsräumen, Potsdamer- {traße 24, ¡tattfindenden ordentlichen Gesellschafter- versaciimlung unserer Gesellshaft laden wir die Gesellschafter hiermit ein.

Tagesorduung : 1) Vorlage des Jahresberichts, der Bilanz nebst Gewwinn- und Verlustrechnung für das Jahr 1908

2) Bes(klußfafsung über die Verteilung des Rein-

gewinns.

3) Geschäftliches.

4) Aufsihtsratswahl[.

Verlin, den 20. Januar 1909.

Landgesellschaft „Wannsee“ Gesellschaft mit beschräukter Haftuug. Georg Hundrich. Otto Stahn.

[86039] S

Deutsche Fullererde Werke, Gesellschaft mit beschränkter Haftuug. Hamburg, Alfterdamm 2.

Die Gesellschaft ist aufgelöt. Die Gläubiger der Gefellshaft werden ersuht, {G zu melden. Die Liquidatoren : Otto Meyer. M. Gold\ch{chmidt.

[86118]

In der Gesellshafterversammlung vom 15. Ok- tober 1908 wurde der Beschluß gefaßt, das Stamm- Fapital unserer Gesellshaft um 100 000 46 herab- zusetzen, d. h. von 285 000 4 auf 185 000 4. Zugleih wurde bes{lofsen, das auf # 185 000 berabgeseßzte Stammkapital um F 50000 in bar zu übernehmende Anteile zu erhöhen. Die Ueber- nahme der neuen Anteile ist bereits erfolgt. Unter Bezugnahme auf § 58 des Gesetzes, betr. Gesell- schaften mit beshränkter Haftung, fordern wir hier- mit unsere Gläubiger auf, fi bei uns zu melden.

Gesellschaft für Abwässerklärung mit beschränkter Haftung. Walter Haberland. Rudolf Schilling.

[85675]

Hierdurch machen wir bekannt, daß die Firma Dampfziegelei Grofß;-Wokern Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Teterow, am 1. Januar 1909 in Liquidation getreten ift.

Das GBeschäft ist mit \ämtlihen Aktivis und Toi von der Firma Gebrüder Scheven zu Teterow übernommen worden und wird unter der Firma Gebrüder Scheven, Teterow, Abteilung Dampfziegelei Groß-Wokern, in unveränderter Weise fcrtgeführt. i

Die Gläubiger der Gesellshaft werden hiermit aufgefordert, sch wegen ihrer Forderungen an die Firma Gebrüder Scheven, Teterow. zu wenden.

ermann Sheven, F. A. Blohm, als Liquidatoren der Gesellshaft und als Inhaber der Firma Gebrüder Scheven.

[85590]

Die Gesellschaft „Edmund Weiser & Co. G. m. b. §.“ Berlin, Alexanderstr. 32, ist in Liquidation getreten.

Es werden alle Gläubiger aufgefordert, ihre Forderungen anzuwelben.

Edmund Weiser, Friß Homberger, als Liquidatoren,

[86084]

Laut Beshluß der Gesellshafter y. 4, Noybr, 1908 hat sich unsere Gesellshaft om 1. Jan, d, J. aub gries: Gemäß geseliher Vorschrift werden un!.

läubiger hiermit aufgefordert, etwaige Ansprüche bei uns geltend zu machen,

Call, 15. Januar 1909,

Poensgen & Boeller, G. m. b. H. i. Liqu.

Der nhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels- Patente, P cis went Konkurse sorote die Tarif- und Fahrplanbekanntmahungen der

Zentral-Handelsregister

Das Zentral- Selbstabholer auch dur Staatsanzeigers, SW.

wer

S ech ste Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen

Berlin, Mittwoch, den 20. Januar

delsregister für das Deutshe Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin für ‘die Kön ‘liche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich E

ilhelmstraße 32, bezogen werden. ns

Güterreht3- Eisenbahnen Matten sind, erscheint au in einem besonderen

sür das Deutsche Reich. (r. 174,

Das tral-Handelsregister für das Deutsche Reich i eträgt Le n für das Biecteljahr.

Staatsanzeiger.

Vereins-, Genossenschafts-, Zeihen- und Musterregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Warenzcicher,

M vatvreis In

latt unter dem Titel

ertionspreis für den Naum ciner Druckzeile 20 S.

ersheint in der Regel tägli. D inzelne Nummern kosten 20 4.

L ‘Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich‘ werden heute die Nru. 17 A4., 17 8. und 17 C. ausgegeben.

Das Musterregister im Monat Dezember uud im Jahre 1908,

Durch das „Musterregister“ des „Reichsanzeigers" nd im Monat Dezember 1908 bei Gerichten j erfolgte Eintragungen und Modelle

es Deutschen Reichs neu geschüßter Muster ahl bekannt gegeben worden:

nachstehender Gerichte

Berlin

Barmen . Leipzig . Dreöden - lauen timchen . Nürnberg .

ürth ffeabach . Solingen . Hamburg . Düsseldorf Fserlohn . Shemnlgy . Uidenschetd Schwelm . C Frankfurt a. M. Annaberg . Glberfeld . Gmünd. Pforzheim . . Ms E E amin D a4 Mülhausen, Elf, Gt 4 Bremen Sotha .

anau. annover . Karlsruhe Klingeuthal . Meerane . Pulsniy . Wandsbek M ; ielefeld Burgftädt Gt e 5 rc burg, Sh. e e Gräfenthal .

Did alle a. S, . Eimbach . . Ludwigshafen a Müuinz. Mannheim

Mühlhausen, Thür. E Retchenbah, Vogtl.

Rheydt Aa, Shmalkalden Steinah . Fur 6 Tuttlingen Velbert witau Ie Altenburg. Altona Ansbah . Arnstadt . Ae Auerbach . Avgbburg . Balingea . Bamberg . Baruth Bernstadt Bresfan Caffel . Coburg Cochem Coesfeld . Darmstadt . Delmenhorst . Detmold . Dlilmen . R Ebersbach. Eibenstock. Eilenburg Eisenach . Emden . Falkenstein . rankfurt a. O. E L A Verreßdeim . Gladenbah . Glauchau . Göppingen Görliy. . Sditingen Greiz . Gras i roßs{önau . Hameln

Ur-

70 37 35 19 15 13 11 10 10 10

9

Juan jn jureci prnn naci fu reo Prmeò jm jranòs jenes je Pans Prem: fm pan pra ja Prem Juan red juni puri Prem June Jra Peti Jem Jem fend fremd math Jm prrmei Jura arm Prem juraak juni ani D) D) D DO DO I DO DO O TI TO DO TO DO DO DO DO TO DO DI DO O DO TO V5 U I U UE VI UI V U U V ir fa fn I I U n B B] 20 30

Muster und

heber Modelle

1380 749 961 770

1443 156 254

(2 59 48 26 37 ILe 526 78 20 L 58 62 85 190 48 149 252 76 78 39 10 7 31 46 16 12 233 98 23 109 11 4 45 11 43 29 102 16 11 50 60 44 6 51 58 131 102

p O d9 U dS Go I e

J

M o

R 1 O sum park punnb “J puri i D DI

davon

4 y in

plast. Flächen- ‘Mustec

312

48 220 319

86 178 309 36 46 21 12 Lc 30 78

en | Go !

s i obi 11 1 vwoceoonos 1 i

1068 701 741 451

1443

70 76

lat lo S i

j b C {f Gs i QMDI O3

i Oi

Ur- Ms last Fl fai plast. Flächen- heber Modelle ‘Muster 3 e

9

Gerichte

Heidenheim . . . Heiligenstadt, Eichsfeld | Höhr-Grenzhausen .

1 i 5

ï

| Zlmenau . j Kicl

D

demcà jem uet pnnò pre

j Langenberg

A e 6 Lichtenstein-Callnberg . Lörrach E Luckenwalde . Menden

Mettmann .

Me e München I1

¡ M.-Gladbach Muskau . Neuenbürg

Die » Ma Niederwüstegiersdorf . Oßherndorf

Oelsniy

Obligs. .

| Olbernhau Osterholz . Mea, Quedlinburg . Nadolfzell

Ratingen .

Nemscheid Neutlingen

Rochliy Ronsdorf .

Nottweil Rudolstadt Salzungen Sceibenberg Schirgiswalde Schmölin . Schwartau Schwetzingen Sobernheim .

Sorau .

Staufen . ü enba. Stolberg, Rhld. Straßburg Tangermünde

Treuen

Uerdingen

U n Waldenburg, Sachs. . Waldenburg, Schl. R o 6 Wernigerode . Wiesbaden Wittenberg .

Ztefar .

o zusammen bei 163 Ge- ; L 5 richten . 512 11593 2973 8620. Von den genannten Gerichten treten die Amts- gerihte in Baruth in der Mark und Ziesar zum | erften Male mit einer Vecôffentlichung in dem

Musterregister hervöôr.

Das Ausland sandte im Monat Dézember 525 Muster (12 plastishe und 513 Flächenmuster) zur Eintragung nach Leipzig; es beteiligten fich dabei 8 Oesterreicher, 3 Franzosen, 2 Schweizer, und auch Belgien, Norwegen und Nordamerika find dur je 1 Urheber vertreten.

ee

tim lean

|

Draa mas

|

Illwewelm12

prt pn puné C QO C0 DD pad DO) Q | | ot

O S

G

[ellun ml E l b D O I r park prach pu C O 1 p do O

dumm dm pre jed pre pan pad prak jmd ec pm pu jc ema jem rand pak À pu pn Jama pn pack den nam dama Sard Pu Pes jmd dmch jus Pud pm uod rank Jack fands eres proc Jama, p frem, Jumatb pnò pam fran jo Punta Perm jam pad jar PA

O i ps pi D O 5 O

do

Im ganzen Jahre 1908 sind Gintragungen von Geschmadcksmustern in folgender Zahl von Gerichten des Deutschen Reichs vollzogen worden :

; Muster und Gerichte Urheber Mutter n 2371 9

564 l 14 60 621 3 750 134 123 37 l 140 992

180 2664 5 144 s

1 187 329 18845 l 1168 l

l

9

-

3

Alfeld Altena Altenburg

Altona

Amberg

Annaberg

Ansbach

Apolda

Arnstadt Artern

Aschaffenburg . . .

Ascheisleben

Aue .

| Auerbach . . Augsburg

f Augustusburg

Baden-Badei

Balingen

Ballenstedt

i Yawberg . . Barmen

| Baruth

| Bauyeu

! Bayreuth

l Belgard

! Bensberg

i Bergedorf

Iran jm fals jniò gin pumck d s G0 r D e Ge L G5 O L s Gb L E F O B T s R Ge

Gerichte

Bergheim Berlin Bernstadt Besigheim Beuthen Biedenkopf Bielefeld Bischofswerda Blankenburg Blankenhain Bleckede Blumenthal Botholt Bochum Böblingen Bonn Brandenburg Braunschweig Bremen Bremerhaven Breslau

Bunzlau Burg Burgstädt Burgasteinfurt Buybach Buxtehude Gaffel

Celle Chemnitz

Crimmitschau Darmstadt Deggendorf Delmenhorft Defsau Detmold Dingelftädt Dôsbeln Döhlen Dortmund

Dutéburg Durlach Düffeldorf Gbertbach Ghrenbreitftein Ghrenfriedersdorf Cibenstock Gichstätt Eilenburg Gifenach Eisenberg Elberfeld Glbing

Ellrich . Elfterberg

Gßlingen Gupen Falkenstein Finsterwalde Forst Frankenberg

cankfurt a. M.

rankfurt a. O

reiberg

reiburg, Breisg. Freiburg, Schl

riedlaud, Bz. Breslau Frohburg Nerlundira a. O. Sue

ulda Gehren Getilingen Geldern Gelnhausen Gelsenkirchen Gengenbach Gera Gernsbah Gerresheim Gießen Gladenbah

Gleiwiy . Gmünd Göppingen Görliy . Göttingen Gotha . Gräfenthal .

Urheber

O b D j

—_—

—_ O hi O i M D O D S p b C pk jm

A

s a] pru prnn jor fre Q per ferm uned pra prak jur

D

N _—_ E

Ll I 00

nd bund D SS o b fn tend ÎA D D U b Ca CAD D (P 1e D

hund S DO b j O +4 O I O O O

G G r G puri Dl) js 00 6 B m G6 RO E bi AD brd C) b O DO O By 4 A

Me L s 4 I E r L D r

Muster und | Modi lle 66

21052 L

160

1

10

a D A C

M. O

pu C

O J ei

“O E O C D A J pi pet jed O C p pad pi D) S

Gerichte

Grevenbroich Grimma Grofenhain S7 Berau Greßs{chnau Grünberg

Peidelher

Heidenheim

Heilbronn Heiligenstadt, Eichsfeld . . Herborn

Herford

Hermesfkeil

o E

Herzberg, Hari Hildesheim

Hochheim

Höchst Höhr-Grenzhausen . . . . Hof

Hohenlimburg Hohenstein-Ernfstthal . . Homburg v. d. H. . .. Voyerêwerda

Fena

Ilmenau

Iohstadt

Iserlohn

Itzehoe

Kaiserslautern Kaltennordheim Kamenz . Karlsruhe

Katscher alli... . Keetmanshocv . Kempen

Kempten . . .. Kiel . S Kirhheim .

Köniasl

Königsee . s Königstein, Elbe . Königstein, Taun. Königswinter . Köslin

Köpenick Konstanz

Kosien . Kottbus . Kreuznach Künzelsau

E 5 Landau

Landeshut Landsberg Langenberg j Langenfalza Lauban

Leer .

Leipzig

Lemgo

Lengefeld . Lennep . s Lichtenstetn-Gallnherg Liebau

Lieden werda

egniß

L [ienthal Limbach Lippstadt . Lobberich

Löbau

Lörrach Ludenrwalde Ludwigsburg Ludwigshafen Ube “E Lüchorv Lüdenscheid Lüdinghausen . See . q Magdeburg . . . Mainz . . L Malgarten . . Mannheim Marienberg Mazrklifsa i Markneultrcken

| Meerane

Meiften

*) Daruntex 73 Ausländer.

O0 z

dD pad

Cs do d C3 pak V C3 pak jk D) D pk C fs pak pur D D bd J D jt J] 00 i b N A J

C33 if D C je ¡fas D O F jrnk

44

Myvufter und

Modelle

161

1

87

1191

9

315

131

21

143

50

21

34

228

1650

33

3 774 353 18 20 11 1 67 45 16