1909 / 17 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Gerichte

Memmingen Menden

ß Michelstadt Minden Mittweida Mörs

Mühlhausen, Ostpr. . .. Müßhlhausen, Thr. . . .. Mülhausen, Els.

Mülheim, Rhein

Münster

Muskau

Nagold

Naumburg a. S. Neheim

Neubur

Neuenbürg Neuhaldentleben Neumarkt

Neumünfter

Neurode

Neufalza

Neustadt, Orla Neustadt, O-S. . Neustadt, Shwarzw. . . . Neuß

Neuwied Niecderwüßtegiersdorf . . Norden

No: dhausen

Nürnberg

Oberhausen

Oberndorf

Oberstein . Oberrweißbah Odenkirchen

Oederan

Oehrir gen

Oelsnitz

Oey-haufen

Olbernhau Oldenburg Oppenheim

Osterode, Harz \vigdas ¿gau Perleberg Pforzheim inneberg

burg Radeberg Nadolfzell Rastatt Ratibor E n oa Nawits< Regentburg Reinheim Reichenbah, S<hl. . Reichenbach, Vogtl. . Reinerz Remscheid Reutlingen Rheinbach Rheydt Riedlingen Rochlitz Ronneburg Nonsdo1f Rosto> RNoßroein Rottweil Rudolstadt . . Saalfeld Saarbrüd>en Saargemünd Säd>ingen Salzuflea Salzungen Sayda Schandan Scheibenberg Schirgiswalde Shlawz Schmalkalden S<{mölln Schneeberg Es viheun Schorndorf Sc<hrimm Schwartan &Schroarze nberg Schweidniy R wehzingen Sticbas

Soltugen Sommerfeld Sonneberg Sonnenburg

Dem

J I S O D H D i fi C5 if jmd CAO bank C jmd O C0 DO

A J

> ) bmi pan pmk DO 1 junè D) O 5 V I D s DO U C 0 M p C DO DO hs pi D C pi pak pt permk D) pk CAS pen park jur [ns prenk C35 pf D)

_—_

5 -

en

qn

j

9 1

3 1 1 3 1 1

1 1 l 3 2 2 2

pt S I bk O C jun jmd D jurnk jf

A _—

I dO O a b CN p C

F

pm D) O dne jun jak D) jr dama D) per prak Q jun O pn pam C0 DO dO G3

dO

G U bei Habs A pA Jui L TOEO bad

Gerichte

Stolberg, Rhld

Stollberg, Grzgeb. . . .. Straßburg

Striegau

Stuttgart, Amt Stuttgart-Cannftait . . Stuttgart, Stadt . . .. Suhl

Sulz

Tangermünde

Taucha

Tharandt

Tilsit

Torgau

Traunstein

pad D pad D) pn funk pack C pan pak

fa is Fa G9 G5 LO fs Fa D E

rem

DI O r DD jl J pi pi DO pad C j pf ¡fa prak pak pak D) C5 pak S jmd C5 f D C0 bnd Q pu jpuenk DNS) juni jf J pak D) ban O J J N uni pad C7 D G0 DS

Tübingen Tuttlingen Uedermünde Uerdingen Ulm

Biersen Villingen Bölklingen Wächtersbach Waldenburg, Sachs, Waldenburg, Schl. Waldheim MWallkenried Wandsbe> MWanfrieh Weida

Metden Weimar Weinheim Welzheim Werdau Werden . Wermelskirchen Wernigerode Wesel Wiesbaden Wildenfels Wiiten Wittenberg Wolkenstein Worms

M lentoda Ziegenrüd Ziefar Ziitau 3öblißz 3schoppau 41 Zweibrü>en ¿ 242 378

¡usammen bei 452 Gerihten 83380 217 750.

Handelsregister. ' Aunchenm. {86690]

Im Handelsregister A 285 wurde heute als jeßziger Inhaber der Firma „A. H. Kendall“’ zu Aachen der Kaufmann Ernest Heinrih Kendall daselbst ein- getragen. Die Prokura der Chefrau Ernst Johann Kendall, Fanny geb. Hasenclever, ift erloschen.

Uachen, den 16. Januar 1909.

Kgl. Amtsgericht. Abt. 5.

Aachenre. [86691]

Im Handelsregister A 896 wurde heute eingetragen ‘die Firma „Parfümerie Erust Keudall“ zu Aachen und als deren Inhaber der Kaufmann Ernit Johann Kendall daselbst.

Aachea, den 16. Januar 1909.

Kgl. Amtsgericht. Abt. 5,

Alfeld, Leine. Betkauuntmachuug. { 86693]

Die in unserem Handelsregister A Nr. 137 ein- getragene Firma Alfelder Cementwareunfabrik Franz Weiß in Alfeld ift erloschen.

Alfelb (Leine), den 15. Januar 1909. Königliches Amtsgericht. k. Altáamm. Befanutmachuug. [86692] In unfer Handelsregister B ift heute untec Nr. 3 (Altdamm - Stahlhammer Holzzellstof- und Papicrinduftrie Aktiengesellschaft) eingetragen worden, daß Gustov Schacht aus dem Vorstand auêgeschteden und an seiner Stelle der Direktor Hans

Bayer in Altdamm zum Vorstand bestellt ift.

Altdamm, 15. Fanuar 1909.

Königliches Amtsgericht. Altena, West Bekfauntmachung. [86694]

In das Handelsregister A ist bei Nr. 18 Firma Arucld Gerdes, Altena am 8. Januar 1909 folgendes eingetragen worden:

Die Witwe Jultus Gerdes, in fortgeseßter wesl- fälisher Gütergemeinschaft mit ihren Kindern, welche na< dem Tode ihres Mannes mit Wilhelm Gerdes die Gesellschaft fortgeseyt hatte, ist ausgeschteden. Wilhelm Gerdes führt das Geschäft unter der bis- herigen Firma fort.

Königliches Amtsgeriht Altena. Altona, Elbe. [86695] Eintragung in das Handelsregister.

15, Januar 1909.

A 21: Wichhorft æ& C°., Altona. Die Firma {if erloschen. 2

A 1455: Friedrich Prien, Altona. Inhaber: Maurermeister Asmus #Friedri<h Wilhelm Prien zu

[tona. Königliches Amtsgericht, Abt. 6, Altona.

AIzey. Bekaantmachung. [86696] Das zu Gau-Odernheim bestehende Spengler- ges<äft Philipp Sander wird von dem Spengler und Installateur Karl Ludwig Sander in Gau- Odernheim unter der alten Firma weiterbetrieben. Die Prokura des Karl Ludwig Sander zu Gau-

Eintrag in das Handelsregifter Abteilung A ift dei E 9. I 1909 den 9. Januar L T Gr. Amtsgericht.

Annaberg, Erzgeb. [86697]

Im Handelsregister ist eingetragen worden :

1) auf dem die Firma Moritz Steiner in Aunaberg betreffenden Blatt 945 das Erlöschen der dem Kaufmann Adolf Richter in Annab-crg erteilten Prokura,

2) auf Blatt 1167 die Firma Adolf Richter in Annaberg und als ihr Inhaber der Kaufmann Abraham V akob Adolf Nichter daselbst.

Angegebener Geschäftszweig: Posamentenfabrikation.

Annaberg, den 16. Januar 1909.

Köntgliches Amtsgericht.

Augustusburg, Erzgeb. [86699] Auf Blatt 270 des hiesigen Handelsregisters ist heute die Firma Herkloz & Ludwig in Kunners- dorf und folgendes eingetragen worden : Gesellschafter sind: | a. der Kaufmann Reinhard Oito Herkloß, þ. der Kaufmann Franz Josef Ludwig, beide in Kunnersdorf. Die Gesellschaft ist am 1. Juli 1906 errichtet worden, Angegebener Ges<häftszweig: Holzbildhauerei. UAuguftuêëburg (Sa.), den 18, Januar 1.909. Königliches Amtsgericht.

Berlin. Handelsregifter {86701} des Köuigli<hen Amtsgerichts Verliu-Mitte. Abteilung W-

Am 13. Januar 1909 ist eingetragen :

Bei Nr. 1021 :

Berliner Elektricität8-Werke mit dem Sitze zu Berlin:

Die Prokura des Dr. Franz Meißner in Char- lottenburg ist erlcschen.

Bei Nr. 2347 :

Berliner Terrain und Vau Aktiengesellschaft mit dem Siye zu Verlin :

Die Prokura des Georg RNamlau in Wilmersdorf, jeßt Grunewald, ist erloschen.

Bei Nr. 4427:

Gustav Gens<how & Co. Aktiengesellschaft mit dem Sitze zu Berlin und mehreren Zweig- ntederlassungen :

Sn der Generalversammlung vom 23. September 1908 ift bes<lossen, das Grundkapital um den Be- trag von höchstens 250 000 46 zu erhöhen. Die am 9, Oktobec 1908 eingetragene erfolgte Erhöhung um 150 0C0 M i nux eine teilweise Durc<führung dieses Beschlusses. j

Zur Grgänzung und Berichtigung eingetragen.

Berlin, den 13. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 89.

Berlin. Haudelsregifster {86700] des Königlichen Amtsgerichts Berlin- Mitte. Abteilung 4 ,

Am 15. Januar 1909 ift in das Handelsregister eingetcagen worden :

Nr. 33 336 Firma: Carl Ticß Juh. Hermann Noggenkamp Hofphotogravph, Berlin, Inhaber Hermann Roggenkamp, Photograph, Berlin.

Nr. 33 337 Firma: Friy Stoeckicht, Berlin, Inhaber Fr! Stoe>kiht, Kaufmann, Schöneberg.

Bei Nr. 7197 (ofene Handelsgesellschaft : Simon’s Apotheke, Vercin: Der Apotheker Moriß Beer ist aus der Gefellihaft ausgeschieden. Gleichzeitig is der Apotheker Dr. phil. Walter Paul zu Charlottenburg in die Gesellshaft als per- sönlich haftender Gesellschafter eingetreten.

Bei Nr. 6176 (Firma: Aug. Mentel, Berlin): Offene Handelsge|ellshaft. Inhaber jeßt die Kauf- leute zu Berlin: Richard Pußig und Max Schust. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1909 begonnen. Die Prokura des Richard Puzig ift erloschen.

Bei Nr. 33 098 (offene Handelsgesellschaft: Her- maun Stolze >& Cie., Berlin): Die * MUNIE ist aufgelöst. Der bisherige Gesellshafter Friedrich Langenbe> ift alleiniger Inhaber der Firma.

Bei Nr. 30034 (offene Handelsgesellschaft: L. Ladetwvig « Co., Berlin): Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellshatter Wilhelm Ladewig ist alleinigec Jnhaber der Firma.

Bei Nr. 10469 (Firma: Hugo Spauier, Berlin): Den Verlagsbu<hhändlern Albert Paul und Erich Kern in Berlin ist Gesamtprokura erteilt.

Bet Nr. 17136 (Firma: Unton Meenen Spe- zialhaus für Veleucß!ung u. Heizung, Berlin): Dem Korrespondenten Paul Theodor Haselbach und dem Reisenden David Sinnreich, Berlin, ist Gesamt- prokura erteilt.

Bei Nr. 5405 (Firma: Jacob Naveué Söhne «& Co., BVerliu): Dem Kuno Merten zu Berlin ift Gesamtprokura erteilt. Merten is nur in Ges meins<haft mit einem der \hon eingetragenen Pro- kuristen Krausni>, Cramer, Dittebrand, Lichtnegger zur Vertretung der Firma ermächtigt.

Bei Nr. 5530 (Firma: Julius Schober, Verlizu): Die Prokura des Paul Schumann ift erlos<en.

Gelös<t die Firmen zu Berlin:

Nr. 7768. Max Maaß.

Nr. 30734. P. G, Wieprecht & Co.

Berlin, den 15. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht Berlin-Miite. Abt, 86.

Berlin. Handelsregister [86702] des Königlichen Amtsgerichts Verlin-Mitte. Abteilung A.

Am 15. Januar 1909 {t in das Handelsregister etngetragen worden :

Nr. 33 338. Firma Heinri< Caspari, Ver- lagsbhuchhaudlung, Berlin. Jnhaber Heinri Caspart, Verlagsbuhhändler, Charlottenburg.

Nr 33339. Offene Handel3gesellshaft Klarer «« Bäcker, Berlin. Gesellschafter Max Klarer, Kaufmann, Berlin, Arthur Bä>ker, Kaufmann, Berlin. Oie Gesellshaft hat am 1. Januar 1909 begonnen.

Nr. 33 340. Offene Handelsgesellshast Berliner Neuheiten Vertrieb Germauia Ascher «& Riese, Wilmersdorf. Gesellshafter Willy Ascher, Kaufmann, Wilmersdorf, Max Nieß, Kaufmann, Charlottenburg. Die Gesellschaft hat am 1. Januar

1909 begonnen.

Nr. 33 341. Offene Handelagelengak Goetze und Wettstein, Berlin. Gesellshafter Hans Goetze, Kaufmann, Berlin, Heinz Wettstein, In-

genieur, Berlin. Die Gesellschaft hat am 1. Januar

Odernheim ift erloschen.

1909 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft

Ga, que beide Gesells<after gemeins<aftli< ex. mächtigt.

Nr. 33 342. Firma Hermann $einrih Krg. watteufabrik, Veelin. Inhaber Hermann Heinrich P oa Tiad, Zik d arat N

et Vir. 98 rma Deiur reese, Berl

Dem Franz Eduard Shuch tn Pankow, dem Gal Gloefser in Berlin und dem Robert Bolzen in Nieder-Schönhausen ist Gesamtprokura derart erteilt daß je zwei derselben gemeinsam zur Vertretung der Firma ermächtigt find. Die Einzelprokura des Gmil Cloesser ist erloschen.

Bei Nr. 2375 (Offene Handelsgesellschaft F. Budweg «& Sohn. Waidmanuslust). Der Ke, sellschafter Gustav Quäbi>ker ist aus der Gesellschaft ausgeshieden. Zur Vertretung der Gesellschaft ift nur der Jagenteur Erih Budweg ermächtigt.

Bet Nr. 6443 (Firma Kleine & Stapf, Berlin), Die Niederlassung ist jeßt in Charlottenburg.

Bei Nr. 9771. (Offene Handelsgesellschaft A. W, Geri>e Nachflg., Berlin.) Der bisherige Gesell, hafter Ernst Kawingk, Berlin, ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ift aufgelö.

Bei Nr. 19557 (Firma Emil Hoheudorf Nachflg., Berlin.) Jeßt offene Hande! sgefellschaft. Gesellschafter Willy Geelhaar, Schlosser, Berlin, Kurt Geelhaar, Ingenieur, Wilmersdorf. Die Ge, sellshaft hat em 1. Januar 1909 begonnen.

Bei Nr. 29650. (Offene Handelsgesell\haft E. Gaensereit &@ Co., Berlin.) Der bisherige Gesellshafter Heinri<h Jsaac if alleiniger Jahaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöit.

Bei Nr. 31 707. (Offene Handelsgesellshaft S. Herzberg Söhne Cötheu mit Zweigniederlassung Charlottenburg.) Der Bankier Nathan Herzberg und setne Ehefrau, Martha Herzberg, geborene Gold- \<midt, sind aus der Gesellshaft autgeschteden, Jeßt Kommanditgesellshzft seit dem 1. Januar 1909, Zwei Kommanditisten sind eingetreten.

Bei Nr. 33 049. (Offene Handelsgesellshaft Ju- dustrie & Monumental-Bauten Deutschlauds Arthur Bergmann & Co., VBecliu.) Die Ge- sellshafi ist aufgelöst. Die Firma ist e:loschen.

Gelöscht die Firma:

Nr. 30 371. Frankfurter Hütte Max Maer- tens, Berlin.

Außerdem is am 4. Januar 1909 eingetragen

worden :

Bet Nr. 4325, (Firma Paul Engel, Berlin.) äFetzt offene Handelsgesells<haft. Gesellschafter Carl Reiroald, Kaufmarn, Charlottenburg. Die Gesell- schaft hat am 1 Januar 1909 begonnen. Der Kauf- mann Carl Reiwald i in das Geschäft als per- fönli<h haftender Gesellshafier eingetreten. Der Uebergang der in dem Betriebe des früheren Ge- {äfts begründeten Forderungen und Verbindlich- keiten auf die Gesellschaft ist ausges{lofsen.

Verlin, den 15. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 90.

Berlin. 186703] Im Handelsregister B des unterzeihneten Gerichts ist am 14. Januar 1909 folgendes eingetragen worden: Nr. 6013. Bellermannshof Srundftücks- und Baugesellschaft Gesellschaft mit beshräukter Haftung.

Sig: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens :

Der Erwerb, die Bebauung und Ausnußung des Grundstü>s Berlin, Bellermannstraße 93, sowte anderer Grundftü>e.

Das Stammkapital beträgt 20 000 #6.

Geschäftsführer : ;

Architekt Max Lenz in Berlin.

Die Gesellschaft ist eine Sesellshaft mit beschränkter Haftung.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 9./12. Januar 1909 errichtet.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht: |

Oeffentliße Bekanntmachungen erfolgen im Deutschen Neich®Eanzeiger. /

Der . Gesellschafter Direktor Franz Juhasz in Berlin bringt in die Gesellshaft ein das ihm in der notariellen Verhandlung vom 18. Dezember 1908 Nr. 260 des Negisters des Notars Louis Wolff in Berlin von dem Maurer- und Zimmermeifter Ernst Ebert zu Halensee abgetretene Recht auf An- nahme der demselben von den Fabrikbefizgern Georg Kiesel und Carl Kiesel ¡u Berlin, Hochstraße Nr. 25, in den notariellen Verhandlungen vom 30. November 1908 und 18. Dezember 1908 Nr. 250 uud 259 des Registers des Notars Louts Wolff gemachten Verkaufsofferte bezügli des ihnen gemetuschaftlih gehörigen, zu Berlin, Bellermannstraße 93, belegenen, im Grundbu< des Amtsgerichts. Berlin-Wedding Band 35 Blatt Nr. 797 verzeihneten Grundstücks zum festcesezten Werte von 15000 -< unter An- re<nung dieses Betrages auf scine Stammeinlage.

Nr. 6014. Grundstücfksgesells<haft Herbert- straße Gesellschaft mit beshränkter Haftung.

Stg: Berlin.

Gegenftand des Unternehmens :

Der Erwerb und die Ausnußzung des Grundstü, cingetragen im Grundbue Grunewald Band 3 Blatt 84, gelegen in der Herbertstraße.

Das Stammkapital beträgt 20 000 #.

Geschäftsführer :

Kaufmann Carl Mollheim in Becltn.

Die Gesellschaft is eine Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 11. Januar 1909 errichtet.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht:

Oeffentlihe Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur< den Deutschen Reichsanzeiger.

Nr. 6015. Fabrik für Holzvearbeitung Curt Zahn Gesellschaft mit beschräukter Haftung.

Sitz: Veclinu. M

Gegenstand des Unternehmens :

Die Fabrikation und der Vertrieb aller in das Holzbaufach einshlageaden Gegenstände.

Das Stammkapital beträgt 20 000 4.

Geschäftsführer:

Tischlermeister Curt Zahn in Berltu.

Ati Gelerlnalt ist eine Gesells<aft mit be- ränkter Hastung.

A ANEUMR Mertens ist am 18. Dezember 1908 errichtet.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht :

Der Gesellschafter Tischlermeister Gurt Zahn in Berlin bringt in die Gesellschaft ein die vorhandene Kundschaft und die vorliegenden Aufträge des legthin

unter seinem Namen in Berlin betriebenen Ber- tretungsgeshäfts als Sacheinlage im Werte on

„é 3000 unter Anre<nung dieses Betrags auf seine Stammeinlage. Nr. 6016. Deutsche Chemische Werke Vie- toria Gele mit beshräukter Haftung. F er n. Sbenstaud des Unternehmens : Die Herstellung und der Vertrieb <:mis<her und

r Präparate. a Ct eemapital beirägt 20 000 4.

tsführer:

G Doktor Josef Laboschin in Berlin,

Kaufmann Otto Archenhold în Schöneberg.

Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit be- shräukter Haftung.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 30. Dezember 1908

ichtet.

E dexr Geschäftsführer Laboshin und Archen- hold fleht die selbständige Vertretung der Gesell- ft zu. i 6017. Gesellschaft sür Fett- und Oel-

Naffinatiou mit bes<hräunkter Haftung.

Sig: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens:

Die bestmögliche rationelle Verarbeitung und Ver- wertung von Fett, Del und anderen Roh- und Zwisheaprodukten und den daraus gewon nenen Er- jeugnissen, set es in eigenen, sei es in fremden Betrieben.

Das Stammkapital beträgt 120 000 4.

Geschäfteführer :

Henry Lindner, Kaufmänn ia Hannover,

Carl Kzlbhenn, Kaufmann in Hannover.

Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter

Haftung. i

e Os ist am 30. Dezember 1908 errichtet.

Die Gesel:shaft wird dur<h zwei Geschäftsführer oder dur< einen Ges{<äftsführer und einen Proku- risten oder dur< zwei Prokuristen vertreten.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht :

Oeffentlihe Bekanntmachungen erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Nr. 6018. WVesellshaoft für Pafteurifier Au- lagen mit bes<hräukter Haftung.

Sth: Wilmersdorf.

Gegenstand de3 Unternehmens:

Die Ausbeutung der eingebra<hten oder etwa spâtec zu erwerbenden Patente und Gebrau<smuster für Apparate zur Pasteurisierung oder Haltbar- mahung von Nahrungsmitteln, besonders von Bier, und der Verkauf solher Patente, die Vergebung von Lenzen, ferner di Anfertigung und der Vertrieb der den genannten Zwe>ken dienenden Avvarate, Ge- fäße, Ausshankvorrihtungen und Verschlüsse, sowie der Export von fertiggestellten, haltbar gemachten Nahrungsmitteln.

Das Stammkapital beträgt 60 000 6.

Geschäftsführer :

Kaufmann Bruno Mil< in Wilmersdorf.

Die Gesellschaft ist eine Gesellshaft mit bes{<ränkter Haftung.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 4. Januar 1909 erritet. :

Außerdem wird hiermit bekannt gemacht:

Der Gesellschafter Kaufmann Friedri Wilhelm Möxningboff in Hamburg bringt in die Gesellschaft ein seine sämtlihen Nehte aus den ihm gebörigen Deutschen MReichsyatenten Nr. 167 136, 182 860, 184155, 183 347 auf Pasteurisierverfahren und Vorrichtungen zum festgeseßten Werte von 50 090 46

Der Gesellschafter Kaufmann Bruno Milch in Vilmersdorf bringt in die Gesellshaft ein seine sämtlichen Rechte aus den ihm gehörenden Deutschen Reichsgebrauh8mustern Nr. 292738, 2592 739, 293599, 294 386, 305066, 305 173, 318 208, 323 623, 334512, 337841, 350819, 355 459, 390 655, 355 656, 293 599 zum festgeseßten Werte von 10 000 #4 unter Anrechnung dieser Beträge auf die betreffenden Stammeinlagen.

Nr. 6019. Logirhaus- Gesellschaft Bad Ahl. be> Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

S1: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens:

Der Erwerb resvektive die Veräußerung von Yogterhäusern im Ostseebade Ahlbe>, insbesondere des doriigen Hauses Neue Dünenstraße 1, und die Vermietung solher Häuser, im ganzen oder geteilt, an Badegäîste.

Das Stammkapital beträgt 30 000 4.

Geschäftsführer :

Kaufmann Walther Tsc{epel in Berlin. an Gesellschaft ist eine Gesells(aft mit bes{hränkter

ung. r Gesell v 9, vidia sellshaftsvertrag ist am 9. Januar 1909

Jedem Geschäftsführer steht die selbständige Ver- tretung der Gesellschaft zu.

Außerdem wird hierbei bekannt gemalt:

Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft etsolgen im Deutschen Reichsauzeiger.

Nr. 6020. Novitas Neuheiten - Vertriebs- Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Sig: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens:

Vi Vebernahme und der Fortbetrieb der unter Fer Kirma Novitasz Neuheiten-Vertriebs-Gesellschaft in Berlin betriebenen offenen Handelsgesellschaft.

Das Stammkapital beträgt 50 000 4.

Geschäftsführer:

Kaufmann Otto Kellner in Berlin,

Kaufmarn Oskar Hetermann in Berlin,

Die avn Sarl A Hellriegel in Berlin.

eie -

sGrärfter S: rast |st eine Gesellschaft mit be

tas Gesellschaftsvertrag ist am 22. Dezember 1908

5 Jedem der Geschäftsführer Kellner, Heiermann

Geselisgeriegcl steht die selbständige Vertretung der zu.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht:

/ e Gesellschafter :

2 Kaufmann Otto Kellner in Berlin,

b ) Kaufmann Oskar Heiermann in Berlin me in die Gesellshaft ein das von thnen bisher aft der Firma Novitas Neuheiten Vertriebs-Gesell- 85 in Berlin betriebene Geschäft mit allen Aktivis a Pasfivis, und zwar zum Betrage von 105602,11 6, von je 50000 4 auf ihre Stammeinlagen an- E werden. r, 435 Metropol-Theater Gesellschaft m beschränkter Haftung: s s

F Gesellschaft ist aufgelöst.

P qutidator ist der Kaufmann Max Jen tn

Nr, 6021. Metr sellschaft mit Gl ate Ga Ge

Siy: Berlin.

Gegenftand des Unternehmens :

Dec Betrieb von Theatern, die Darbtetung von Musßikaufführungen, Schaustellungen, ibeatralisdén Vorstellungen oder sonstigen Lustbarkeiten sowie die Uebernahme und der Ecwerb von Theatern.

Das Stammkapital beträgt 300 000 46.

Geschäftsführer :

Direktor Paul Jent in Berlin,

Direktor Richard Schultz in Berlin.

Die Gesellschaft ist etne Gesellshast mit be- s<ränkter Haftung.

Der Gesellshaftsvertrag ist am 9. Januar 1909 errichtet.

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durh zwei Geschäftsführer oder dur einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten.

Dem Geschäftsführer Direktor Paul Jentz in n steht die selbständige Vertretung der Gesell-

zu.

Außerdem wird hierbei bekannt gema<ht :

Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Verlin, den 15. Januar 1909,

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 122.

Bialla, Ostpr. SBefanmntmahung. [86858] Jn unser Handelsregister Abteilung A is am 14. Januar 1909 unter Nr. 45 eingetragen: Spalte 2: Eduard Brama, Bialla, Spalte 3: Eduard Brama, Kaufmann in Bialla.

Königliches Amtsaeridt Vialla.

Bielefeld. [86704]

In unser Handelsregister Abtelluyng A ist bei Nr. 369 (ofene Handeléegesellshaft unter der Firma H. C. Jansseu & C°_ zu Bielefeld) heute fol- gendes etngetragen worden: Der Kaufmann Hans Riemann in Bielefeld ist aus der Gesellschaft aus- geschieden. Gleichzeitig ift der Kaufmann Karl Ennen Jar ssen daselbst in die Gesellschaft als persönlich haftender Gesellshafter eingetceten.

Bielefeld, den 14. Januar 1909.

Könizliches Amtsgericht.

Blankenese. [86705] g gnng ins Handelsregister A am 13, Januar

Theodor Siemer, Klein-Flottbek. Theodor Stemer, Gastwirt in Klein-

Firma: Inhaber: Flottbek.

Königliches Amtsgericht Blaukenese.

Bonn. Bekanntmachung. [86706]

Ina unser Handelsregister Abteilung B ist heute unier Nr. 168 die Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Firma: „Olso-Glühlicht-Gesellschaft mit beshräukter Hastunz“ mit dem Sitze in Vonn cingetragen wordcn.

Der Gesellshaftsvertrag ist am 31. Dezember 1908 abges<lofsen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist der Vertrieb der Olso-Brenner und sonstiger Patentartikel sowte der Betrieb von Handelsges<häften oder kzufmännishen Geschäften aller Art.

Das Stammkapital beträgt 20 500 46.

Zur De>ung ihrer Einlagen bringen in die neue Gesells<aft ein : :

a. der Gesellshafter Julius Lappe, Kaufmann in Bonn, das von thm bisher unter der nicht ein- getragenen Firma Olso-Glühlihtzesellshaft zu Lonn betriebene Geschäft mit allen Aktiven und Pasfiven na< dem Stande vom 28. Dezember 1908, und ¡war zun Betrage von 3000 4, ,

b. der Gesellshafter Heinri<h Schopen, Kaufmann in Cöln, das Vertriebs- und Bezugsreht für Olso- Glühliht für den ganzen Regierungsbezirk Koblenz und für folgende Teile des Regierungsbezirks Cöln : Bonn Stadt und Land, Beuel, Köntgswinter, Godesberg, Oberkafsel bei Bonn, Nhöndorf, Honnef, Hennef an der Steg, Siegburg, Troisdorf, Vtehlem, Brühl bei Cöln nebft den Zwoischenorten,

im Werte von 500 M,

Die Geschäftsführer find:

1) Alfred Cahn, 2) Robert Loevenih, beide Kaufleute in Bonn;

stellvertretender Ge\{häftsführer ist Heinri Schopen, Kaufmann in Cöln.

Die Geschäftsführer vertreten die Gesellschaft nur gemeinschaft!i<h oder jeder yon ihnen in Verbindung mit dem stellvertretenden Geschäftsführer.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur dur< den Deutschen Reichsanzeiger.

Boun, den 12. Januar 1909.

Köntgliches Amtsgericht. Abt. 9.

Bonn. Bekanntmachung. [86707]

Fn unser Handelsregister Abteilung A ift heute bei Nr. 207 zu der Firma M. Meyer, Bonn folaendes eingetragen worden :

Das Geschäft ist auf den Kaufmann Mort Meyer und den Kaufmann Theodor Zirker, beide in Bonn, übertragen. Die Prokura der betden Vorgenannten ist erloshen. Die nunmehr aus den Vorgenannten als p:r\önli<h haftenden Gesellshaftern bestehende offene Handelsgesellshaft hat am 1. Januar 1909 begonnen und wird unter unveränderter Firma fort- geführt.

Boun, den 14. Januar 1909.

Königliches Awts8geriht. Abt. 9.

Bonn. Vekfanuntmachuug. [86708]

In unser Handelsregifter Abteilung A ist heute unter Nr. 968 die Firma: „Bonner Vacum Neiniguug, Inhaber Franz Göttler“, Bonn, und als deren Snhaber der Maler- und Anstreicher- meister Franz Göttler in Bonn eingetragen tworden. Bonu, den 14. Januar 1909.

Köntgliches Anmtsgeriht. Abt. 9.

Bonn. VBekauntmachung. [86710]

In unser Handelsregister Abteilung A ift heute bei Nr. 923 eingetragen worden, daß tas unter der Firma „Walter Major“ R alelbst bestehende Handelsgeshäft auf die Geschäftsfrau Ww. John Major, Maria geb. Bongary, übergegangen ift, welche das Geschäft unter unveränderter Firma fort- führt. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten i bei dem Erwerbe des Geschäfts dur< die Ww. Major ausges{lofsen. Dem Walter Major, Kaufmann in Bonn, is Pro- kura erteilt. VBoun, den 15. Januar 1909,

Königliches Amtsgeriht. Abt. 9.

enm. Bekanntmachung. [86709 Jn unser Handelsregister Abteilung A ist heute be

unb als deren Jnhaber der Kaufmann Siegfried David daselbst, Hee: strafe 3, eingetragen worden. Bouu, den 15, Januar 1909. Königliches Amtsgericht. Abt. 9.

Bottrop. [86276] In unser Handelsregister Abt. A ist heute auf Seite 128 die Firma Frauz Schwiete zu Bottrop und als deren Inhaber der Bauunternehmer Franz

Schwiete zu Bottrop eingetragen worden. Vottrop, den 15 Dezember 1908.

Königliches Amtsgericht.

Braunsehweig. [86711] In das hiesige Handelsregister Band 1V B

Seite 218 Nr. 77 ist heute die Firma: „Deutsche

Pateutgesells<haft mit beschränkter Haftung““,

Zweigniederlassung der tn Caffel befindlien Haupt»

ntederlassung, mit dem Sitze in hi: figer Stadt

eingetragen.

Der Gesellschaftsvertrag datiert vom 23. Oktoer 1908. Gegenstand des Unternehmens ist die Aus3- gestaltung und Verwertung von Etrfiadungen und praktischen Verbesserungen in tehnis<. kaufmännisher Hinsicht einschließlih aller durh Begutachtung, Aus- probung, Schutzerwirkung, Fabrikation und den Vertrieb gegebenen Erfordernisse, ferner Finanzierung voa bezügli<hen Projekten, die Gründung ur.d An- gliederung von ähnli<en Unternehmungen und Be- teiligong an folhen Unternehmungen. Die Dauer der Gesellshaft ist auf bestimmte Zeit nicht be- \{ränkt.

Als Geschäftsführer sind bestellt:

1) Ingenieur Udo Haase in Caffel unv

2) Ingenteur Georg Ising hierselbst.

Jeder Geschäftsführer ist selbständig zur Zeichnung der Firma berechtigt. t) u 2D 2

Das Stammkopital der Gefellshaft beträgt 20 000 6. Die Stammeinlage jedes Gesellschafters beträgt 10 000 46. Zur De>ung ihrer Stammein- lagen bringen die Gesellschafter ein:

der Ingenieur Udo Haase seia in Cassel urter- haltenes te<hnis<es und Patentbureau einshließli< der gesamten vorliezenden Aufträge und abgeschlossenen Verwertungsverträge, tedo< auss<hließli< etwaiger Mobilien und Immobilien (mit Ausnahme der Ge- {<äf1sakten) und aus\<ließlih der bis 1. Juli 1908 ausstehenden Forderungen und Schulden.

In eben derselben Weise bringt der Ingenieur Georg Ising sein in Braunshrorig bestehendes teh- nis<hes und Patenthureau ein.

Beide Ge)ellschafter bringen gemeinsam ein dfe Urheberre<te der bither ven ihnen geleiteten Zeitung „Deutsche Patentkbörse* zu gleichen Teilen.

Der Gesamtwert obiger Einlagen wird, für jeden Gesellshafter auf 5000 + 4500 = 9500 #4 ab- ges<häßt, auf seine Stammeinlage yerrehnet, während der Nest als Backapital in die Gesellschaft ein- gebra>t ift.

Brauus<hweig, den 9. Januar 1909

Herzogliches Amtsgericht. 24, Dony.

Bremen. {86278] In das Handelsregister ist eingetragen worden: Am 12. Januar 1909:

Becker Otten, Bremen: Die Einlage des

Kommanditisten ist herabgesetzt worden. Walther van den Bergh, Bremen: Jnhaber

ist der hiesige Kaufmann Wilhelm Joseph Hubert

Walther Vtaxrimus Friedrich van den Bergh. An-

gegebener Geschäftszweig: Farben, Lake und Maler-

utensilten.

Ernft Halba<h, Bremen: Das Geschäft ist auf die Ehefrau des Kaufmanns Ernst Adalbert Halba, Anna geb. Harms, übertragen, welche tjolhes seit dem 1. Januar 1909 unter Uebernahme der Aktiven, jedo<h unter Auss{<luß der Passiven und unter unveränderter Firma fortführt. Am 1. Januar 1909 ift an Ernst Adalbert Halbach Prokura erteilt.

Gebrüder Müller, Bremen: Die an Friedrich Müller erteilte Prokura ift am 8. Januar 1909 erloschen.

H. Niemeier, Bremen: Die 1. Januar 1900 erloschen.

Smidt «& Hagens, Bremen: Am 1. Januar dot Mid an Heinrih Curt Nobert Beutler Prokura erteilt.

Tegtmeyer & Tacke, Bremen: Die Erwerbs- gefellshaft, rihtiger offene Handelsgesellschaft, ist am 31. Dezember 1908 aufgelöst worden und die Firma gleichzeitig erloschen.

Gebr. Hagen, Gesellshaft mit beschränkier Haftung, Bremen: Der am 20. Oktober 1908 eingetragene Geschäftsführer heißt niht Heinrich Hagen, fondern Johannes Hagen.

Actien - Gesellschaft „Weser“, Bremen: Die

Eintragung vom 10. September 1908 ift dahin

berihtigt, daß die beiden leßten Absätze derselben

zu lauten haben:

Der Absatz 1 des $ 2 des Gesellschaftsvertrages erhäst folgenden Zusatz :

Die Aktien sind entweder Vorzugsaktien oder Stammaktien.

Am 13. Januar 1909:

Julius Braun, Bremen: Inhaber ist der hiesige

Kaufmann Albert Gustav Jultus Braun.

Plump «& Heye, Bremen: Bernhard Carl Heye

isl am 31. Dezember 1908 als Gesellschafter aus-

aeshieden.

Edward T. Robertson, Bremen: Albert Gustay

Sulius Braun if am 12. Januar 1909 als Ge-

sellschafter ausgeshieden und die offene Handels8-

gesellshaft hierdur<h aufgelöst worden. Seitdem seßt der bisherige Gesellschafter Edward Twells

Nobertson das Geschäft unter Uebernahme der

Aktiven und Passiven und unter unveränderter

Firma fort.

Friedrih Wortmann, Bremen: Der hiesige

Kaufmann Carl Friedri<h Bartling hat das Ge-

{äft dur Vertrag erworben und führt sol<hes

seit dem 1. November 1908 unter Uebernahme

der Aktiven, abgesehen von den außenstehenden

Forderungen, jedo< unter Aus\{luß der Passiven

unter der Firma Carl Vartling Friedrich

Wortmann Nachf. fort.

Bremen, den 13. Januar 1909.

Der Gerichts\{hreiber des Amtsgerichts: Fürhölter, Sekretär.

Firma if . am

Breslan. 86280] In unser Handelsregister Abteilung A ift heute eingetragen worden :

Bei Nr. 1573, Firma Venuo Scheuk hier : Das Geschäft if unter der veränderten Firma Venno Schenk Nachflgr. auf die Kaufleute Garl

Nr. 969 die Firma „Siegfried David“ in Boun

lid in Breslau, übergegangen. Die von den Ge- nannten begründete offene Handelsgesellschaft hat am 1. Januar 1909 begonnen. Der Uebergang der im bisherigen Geschäftsbetriebe begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten auf die Gesellschaft ift aus- geshlofsen. Zur Vertretung der Gesellschaft find nur die Gesellshafter Carl Rakette und Reinhold Albrecht gemeinschaf!lih oder die Gesellschafter Carl Nakette und Nichard He> gemeinschaftlich befugt.

Bei Nr. 1328. Die ofene Handel3gesellschaft Naschmarktapotheke zum golde «en Hirsch Juh. E. Nisle & W. A. Müller hier ist aufaelöst. Das Geschäft ist unter der veränderten Firma Naschmaxrktapotheke zum goldeaen Hirsch, Inh. Ernft Secvé aus den Apotheker Ernst Servé in Breslau übergegangen.

Bei Nr. 1561. Die ofene Handelsgesellschaft Louis Janower hier ist aufgel s. Der bisherige Gesellshafter Kaufmann Louis Janower, Breélau, ist alleiniger Inhaber der Firma.

Bet Nr. 1679, ofene Handelsgaesellshaft Louis Weiß hier : Dem Max Weiß, Breslau, is Pro- kura erteilt.

Bei Nr. 3923, ofene Handelsgesellschaft Gebr. Haberkorn hier : Die Gesamtprokura des Richard Ernst Haberkorn ist erloschen.

Bei Nr. 3596, Firma Alfred Scholz hier : Die Erben des am 28. September 1908 verstorbenen bis- herigen Firmeninhabers Kaufmanns Alfred Scholz, nämlti<

1) setne Witwe Elisabeth Scholz, geb. Engelbrecht, in Breslau,

2) seine Kinder aus ersier Ghe :

a. Helmut Scholz, geb. 1. Mai 1892,

b. Marie Scholz, geb. 29. August 1895,

3) seine Kind aus zwetter Che :

Cäcilie Scholz, geb. 3. August 1905, find auf Grund der Erbengemeinschaft Inhaber der Firnea.

Bei Nr. 4106, Firma Hermann Golle> hier : Das Geschäft ift unter der bisherigen Firma auf den Tapeziermeister Oskar Funke in Breslau über- gegangen. Der Uebergang der in dem Betricbe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbind- lichkeiten ist bei dem Erwerbe d:s Geschäfts durch den Tapeziermeister Oskar Funke ausgeschlossen.

Nr. 4501. Offene Handelsgesells haft Daun «& Scholz, Breslau ; begonnen am 1. Dezember 1908. S OT haftende Gesells<after sind die Kaufleute

aul Daun und Arthur Scholz, beide in Breslau.

Breslau, den 9. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht. Bruchsal. Befanutmachung. [85452]

Zum Handelsregister A Bd. I V.-Z. 231 wurde eingetragen, daß die Firma „A. Schreiber, vor- mals C. Kraus in Unteröwisheim““ erloschen ift. Bruchsal, den 13. Januar 1909.

Gr. Amtsgericht. [.

Brouchsal. SBefanntmachung. [86712]

Im Handelsregister B O.-Z. 12 wurde heute eingetragen:

Söddeutshe Discouto - Gesellschaft, Aktien- gesellschaft, Depofiteukaf}se. Zweigniederlaffung in Bruchsal der Süddeutschen Discouto-Gesell- schaft Aktiengesellschaft in Mannheim. Gegen- stand des Unterrehmens if der Betrieb von Bank- und Handelsgeshäften aller Art sowie die Fort: führung des seither unter der Firma W. H. Ladenburg & Söhne in Mannheim betriebenen Bankgeshäfts. Grundkapital: 35 Millionen Mark. Vorstand: Dr. jur. Richard Ladenburg in Mannheim, Wilhelm Linde>k in Mannheim, Theodor Frank in Mannheim, Benno Weil in Mannheim, Felix Benjamin in Mannheim, Dr. jur. Max Hesse in Mannheim sowie Joseph Dürr in Landau, dieser stellvertretendes Mitglied des Vorstandes. Prokura: Max Baer, Mannheim, Ludwig S><öffel, Mannheim, Louis Brü>, Landau, Jalob Stefan Loeb, Lxndau, Adolf Cohn, Mannheim, Friy Moos, Mannbeim, Mar Noajork, Mannheim, Friedri Shmid, Mannheim. Die Genannten sind berehtigt, je in Semeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede oder etnem anderen Prokuristen der Gesellschaft diese zu vertreten und die Firma zu zeihnen. Das Unternehmen ift eine Aktiengesellshaft. Der Gefellshaftsvertrag ist am 25. Januar 1905 festgestellt. Zur Vertretung der Gesells aft und Zeihnung der Firma ift die Mitwirkung zweier wirkliher oder stellvertretender Vorstandê?mitglieder oder eines wirklichen oder ftell- vertretenden Vorstandsmitgliedes und eines Prokuriften oder zweter Prokuristen erforderlich.

Ferner werden folgende Festsezungen aus dem Gesellshaftsvertrage bekannt gegeben: Das Grundkapital is eingeteilt in 35000 auf den Inhaber lautende Aktien zu je 1000 4. Die Zahl der Vorstandsmitglieder wird von dem Auf- sichtsrat festgeseßt und soll ni>t weniger als ¡wei betragen. Die Bestellung zum Mitaliede des Vor- standes und der Widerruf erfolgt dur den Auf- fihtêrat zu notariellem Protokoll. Die Einberufung der Generalversammlungen erfolgt dur< den Vor- stand oder Aufsichtsrat unter Mitteilung der Tages- ordnung mittels öffentliher Bekanntmachung, welche dergestalt zu erlaffen ift, daß zwischen dem Tage der Ausgade der die Bekanntmachvng enthaltenden Zeitung und dem Tage der Versammlung, beide Tage niht mitgere<net, ein Zeitraum von mindestens 18 Tagen liegt. Die Z-ichaung der Firma erfolgt in der Weise, dafi der Firma die Unterschriften der Zeichrenden, bei Prokuristen unter Hinzufügung cines die Prokura andeutenden Zusaßzes, beigefügt werden. In gleicher Weise erfolgen alle yom Vorstand aus- gebenden Bekanntmachungen. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft gelten als gebdrig veröffentlicht, wenn sie unter der Firma der Gesellshaft in dem Deutschen Reichsauzeiger eingerü>t find. Bruchsal, den 13. Januar 1909.

Gr. Amtszericht., 1.

Cass0l. SDandelsregister Cassel. [86714] Am 16. Januar 1909 i} eingetragen: Arthnr

Schäfer, Cassel. Jnhaber ift Daufinann Arthur

Schäfer in Cassel.

Kgl. Amtsgeriht. Abt. XTI1,

Cass0l. Handelsregifter Caffel. {86718} Zu Neftauraut Casé Verzett Georg Weitzel, Cassel, ist am 16. Januar 1909 eingetragen: Die Firma ist erloschen.

Kgl. Amtsgeriht. Abt. X11.

Cöln, Rhein.

In das Handelsregifter ift eingetragen : am 14. Januar 1909, Abteilung B.

Nr. 1227 die Gesellschaft unter der Firma: „Var

[88990]

Nakette, Reinhold Albreht und Richard Hek, sämt-

Ra Colonia mit beschränkter Haftung“, °,