1909 / 25 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[85214] [89761] 996

Wir zeigen hierdurch an, daß Herr Ministertal [B90 [84898] rat a. D. Ed ZA l Deutsche Eisenb - Bei der heute unter Errichtung R y L [89610] fichtsrate wes Steae tp aut Bm Mul L | ahn Speisewagen- Protokolls ee M eiafitan E Bergwerksgesellschast' Hibernia in Herne ch H Verluste. Liguidationsfkouto pro Al, Dezember 1907 30 November T E g N Gesellschaft. 4 prozentigen Teilschuldversch{reib Bet der am 2. Januar d. J. im ; P S ane h E E E E E j N R schreibungen sind | »,5 Bankhauses S. Bleichröder in Berlin, 1 Qj0tale j l I Vorirag vom 1. 12. 1907 489 408/34} Zinsenkonto 3 041/65 8 egen Verlust beim Verkauf der Aktiven und Bilanzkonto 491 958/39

hs den 15, Januar 1909. Wir machen hierd Ÿ bekannt, daß ÿ d folgende Nummern ausgelost word ereinigte HYanfshlauch- und 15. Jan , erfolaten Tóôde dec Me 287 212 369 39 l L uar d. Js. erfolgten Tode des 123 161 173 287 312 355 399 409 wart eines Notars stattgehabten 17. Ausl 2 Gummiwaaren. Fabriken ¡u Gotha, Vorsihendes unseres Aufli@cdoate Sihe iGerigen 1000 K, zu je iweds planmäßiger Tilgung unserer Anlelho 8 An e idts jer N Per Data M Passiven von Bilanz per 30. 11. 07 | 5 591 M 20 Aktien:Gesellsas O | uad, von Bbdenleim de, Gese ded Vorr | Go, 839 888 802 940 963 1079 1 je | §0000 voli Jobre L887, munter felgen Y * urid S La aon are erigen Stellv d gezogen : —— V00/D3 N r I, Herrn Geheimen Kommerzienrat, Konsul Eucen Gin! Die Stücke gelangen vom A. Juli 1909 ab an 60 Stück Lit. À über ‘u 1000 TOS: S eDeRToNno 46 13 825,88 Aktiva. D ——%Bilanz per 30. November 1.908. mm Pasfiva. . Lange. mann, übernommen worden sind. bei der Braunschweigischen Vauk und Credit- E 151 355 701 753 835 1407 1424 1495 19/6 Abschreibung i A abe E Kontokurrentkonto Sam. Zielenziger 78 041/65] Aktiengesellschaftskapitalkonto . . . [89611] Verlin, 28. Januar E Ee, E hiers. sowie an unserer Kaffe | 3555 2967 3968 1998 3929 El T S022 2180 C Mans buht. Posten , 4 000,— Gewinn- und Verlustkonto . . . . . |__491 958 0 é e Direktion. : Be O : 44 °/o Zweite Prioritätsaulcihe der von Reinbre@cht. Die Verzinsung hört vom 1. Juli 1909 ab auf. e eh N Er ae Ms HO 3438 Sie, 2 T Abseyung #6 17 820,50 570 000 8 3 n ür j 4 1066 S102 Verluste ._ . , 10 509,02 Der Auficiroeit Allgemeine Beleuchtungs- und Heiz- Vorsiß industrie Aktiengesellschaft i. L. Küssing

Hamburg-Amerikanischen Packetfahrt ‘Brauuschwei : L g. dén 25. Januar 1909. N [89626] Aufforderung. : hz . 14484 4657 4658 4840 4881 j vi: am x lien-Gesellshast. Die Münchner Hefe-Conserven-Fabrik A. G. in| ch nshweigishe Aktien Bierbrauerei | 5230 5692 5635 5701 5729 91e, O 9182 andi ei E M T3LG,SG. M. Rosenthal, Vorsißend f ine m n Februar 1909 fälligen Zins- e T Ra Ie E TDetemier 1908 auf die noch Streitberg. N S. is Stück Lit. 1 über je 500 4 Maschinen u. Apparate STT: Giäóeisdna Ft / . Rosenthal, Vorsigender. ) e einbezahlten Aktien weitere 15 0/4 ein- - r. 6142 6362 6547 6712 6763 6849 6 Ren 1907-08, » 10.000 17 316 ü " Sesellsczate de! Direction der Diéconto- | berufen. Der Zuhaber der Aktien Nr. 190 mit 199 he Kolensis Bea 6929 7260 7410 7429 7430 7456 7627 7659 799 32d! Rrebitergt: biungtg t ehende Diliny Jotate vaissevenres Buda uns Be os E A in Hamburg Ait vou Norddeutscjeu B E eser Berpflihtung bisher - nicht nachgekommen. er h esische Portland-Cement- und | 8012 8016 8038 8176 8261 8360 8365. 749%/0 Abschreibung . | 122 597 Diverse 46 325 469.91 bi elbt in U e en O L er „Allgemeine Be g i i c Heu Bauk in } Cs ergeht hiermit an denselben erneut dite Auf- Kalkwerke Aktien-Gesellschaft Die Auszahlung dieser Teilsuldverschreibungen Fastagen 48 542 Bierkonto- , Si B E D E 'De t Dex 1908 erfolgt al pari am L. Juli d Zugang 5 622 Ton au L O00 C1 326 805 Der dei dem Königl, Aamumeéaerit und Landgericht L beeidete Bücherrevisor : | Hermann Borck.

Hamburg forderung, auf die erwähnten Stü BANRA Gew B i tüdke den Bet ; ate: R zu Groß-Strehlih O/S. 1) in Verlin bei dem Bankhause S. Bleichröder | 34/87 ewinn- und Werlujtkonto :

eingelöst. von /(6 1500 ,— ein a uen ,— einzubezahlen, und wird ihm hierfür 189762] eine Frist bis A, April 1909 gestellt, mit dem | Die Herren Aktionäre unserer Ges und d f ; ( llschaft werden nd der Berliuer Handels-Gesellschaft 749% Abschreib c Mech. Bau! -Shi Beifügen, daß er gemäß § 219 des H-G.-B. na | hierdurch zu der elften ordentlichen G | 2) in Düsseldorf bei Herrn C, G, Triuka1 y E E i ch umwoll Spinnerei Ablauf dieser Frist seines Anteilrechts und der be- | versammlung auf Freitag, Lia 6: vir rad pes 5) in Herue bei der Gesellschaftskaffe ‘Dit Gubtpark : Gewinn aus E E 2006 Uelzener Bierbrauerei-Gefellschaft, A.-G., Uelzen. gegen Einlieferung derselben nebst Talon und den terrariremi emen 1907—08 . 95 124,87 Gewinn, und Verlustkonto und Bilanz pr. B: eltemm er, T

& Weberei in Augsburg, Augs reifs geleisteten Zahlungen für verlustig erklä : lun lustig erklärt wird. | A CT., Vormitiags 12 Uhr, g g, Augsburg, München, den 27. Januar 1909. Sigzungsfaal der Breslauer Disconto. Bank, Ring 30. ¡ugehörigen Zinscoupons, welche später als am S 0D T5310 T8 1. Juli d. J. verfallen. Der Betrag der fehlenden 159% Abs{reibuag . 30 A6 105 310,18 i A ab Abschrei- Hopfenkonto 3 Per Bierkonto

Die alljährliche ordentliche G lung findet Mittwoch, den 28. Februar 1906, | Münchner Hefe-Conserven-Fabrik A. G. | caebenst eingeladen. C Tagesorduuug: oupons wird von dem Kapitalbetrage gekürzt. Geräte und Möbel 9 994.8 bungen. . . 42 994,83 Malzkonto i Flle ; Eiskonto l « Nelservefondskonto : Uebertrag .

Vormittags 10 ( gs L@ Uhr, im Fabriflokale statk nens Der Vorstaud. 1) Erstattung des Geschäftsberichts für das Ge- | Auf Wuns kann die Einlösung der oben auf, font lust) Pechkonto : Bilanzkonto (Verlust)

die Herren Aktioräre eingelad : i per 0a grinow Gan (ÉELED äftsjabr 1908 dur den V orstand, Bericht eführten ausgelosten Teils(uldvershreibungen au ofort bezw. vor dem 1. Juli d. J. erfolgen ; in 309/60 Abschreibung F k i euerungtkonto 5 s Brausteuerkonto

Tagesorduung : 1) Berichterstattung der Gesell/chaft3organe Mechanishe Baumwoll Spinnerei | 2»; 22 luf ; . 2) Beschlußfa b diesem Falle ift d Li F, ¿e C j sung über Genehmigung der Bilanz mitznlléfern, rgb T URRE Mus Digsagiokonto . insenkonto uragekonto

2) Vorlage des Rehnungsabschlusses pro 1908 und Beschlußfafsung darüb und Weberei in Kaufbeuren. Warteiluna des elngewinns une He Erttetic Zahlungstage vergütet. ' 834% Abschreibung |_ 4687 Salär- und Lohnkonto

er. Ergä gänzung8wahlen in den Aufsichtsrat. Die ordeutliche Geueralversammlung findet des Aufsichtsrats und des Vorstands. Am 1. Zuli d. F, hört die Verzinsung der oben Dektlorén: Betriebsunkostenkonts Handlungsunkostenkonto

Behufs Legitimation über den Akti-enb am Samstag, deu 13, Fe ; die Aktien bis spätestens 19. Fe a S mlitnas, 0 Pes ¡E ges tnar /Ge Mos 3) E verun der §8 29 und 30 de3 Gesellshafts- ettneion ausgelosten Teilshuldvershreibungen auf, Kapitalien al mera f n “lnl Potter B Ne Fabrikkontor Poti pogebäudes v wozu die Herren Aktionäre e 2A oe le au S ge bon bar Mein La *Sanune 1907 L A ar pt E erden. n werden. e - ï . ; ¿ ; Augsburg, den 27. Januar 1909. Gintrittskarten können vom 10. Februar a. e. (f aengen Zintet Passiva”, 8 30: Wegfall n S Nerlof Neparaturenkonto Be Paiteovat, Sie In IRIeRR gegen Ausweis der Aktien in 4) AufsiGts-tawzhlen. Nr. 3443 5631 E R E A S dr i Paul v. Schmid. Gegenftäude der Tagesorduung find: Zur Teilnahme an der Generalversammlung und | DErue, den 13. Januar 1909. Abschreibungen Z 1) Berichterstattung der Gesell zur Ausübung des Stimmrechts in derselben sind BVergwerksgesellshaft Hibernia. Materialien 101 027/17 51 [89764] 2) Vorlage der Sahpelrediin L Bn, f nur diejenigen Aktionäre berechtigt, welche späteftens Lindner. Ey 9 594/34 Ae A nitt I 4/00 000 4 // Vorrechtsauleihe n oBleruber, 9 elhlußfassung e S Tage vor dexr Generalversamm- Tan E E E Ä E Pasfiva. M werke Alfred Cal A S sbest & Gummi- | 23) Neuwahlen in den Aufsihtsrat. bei d z G el [84899] G n Grundflückonto 84 000|—}} Per Aktienkapitalkonto . . | 350 000 Bei der an e on Act. Ges. in Hamburg. | Kaufbeureu, den 23. Januar 1909. er Gesellschaftskasse in Groß-Strehlih P k : E Verlusfte. un- und Verluftrechuuna. Gewiune, Gebäudeanlagekonto 320 803 rioritättanleihekto. T | 222 500 Notar Dr. S Backe ie Daccte durch den Herrn | Mechauische Baumwoll Spinuerei & Weberei bei Sis Breslauer Dis ergwer sgesellschaft Hibernia in Herne. U ra U a R A M I A Maschinen- und Apparateanlagekonto . . . | 140 652 Prioritätganleihetto, IT j 300 009 Auslosung der hlen Ar rg vorgenommenen in Kaufbeuren. und dereu Nied conto-Bauk in Breslau | Bei der am 2. Januar d. J. im Gesczäftelokale Mal Kobl Matertal 210 901/36|| Per Vortrag 1906— 07 10 185/31 Modbilien- und Utensilienanlagekonto . .. 2 808 Prioritätsanleihezinsen- Nummern gewogen wom: 9 folgende Emil Sth ¡eter fißender. Otto E: wit, Görlitz “Kattowi, Lauban *Mysl L art eius M a 8 stattgebabte: 7 Aus Se T Löhne V Betricbäunkoften Fraten, Bi 456 673/20 Lager- und Gärgefäßanlagekonto 35 969 fonto I 3 937 pas aefer, Vorfißender. : , - - ¿ o- e otar attgehabten 7. ' ' ' M P AOO O00 323 824 329 377 388 402 daa 42 424 20 289 | [89779] E Bicpenleugeln, Ratibor, Zabrze und | zes planmäßiger Tilgung unseres Éa lat Ube or at hs ou wia S Ee 18 697/83 | «* Pensporlzefüßanlagekonto 38 405 Ateptentonwo . - - ; | 188110 38 57 1 aen l G a ergeelten Anlehens von Nom, : Neuanlagekont 257 371 Kautionskonto. . . .| 15600 709 705 70e E ia s as ane an S 27 (Abit wat “e, Douneiea Led e iss i oe r forte E C A R eus 1 500 000 (Nr e 1200) bis N Zom. L Mvilas ferde unh: Wygenanlägekonto 55 690 Kreditorenkonto 6 n cel e B O O ette, | ere a Gauittags S Ube, im Geibifts. | bose Aticle der Geselase tinzercidt haben, qus | werken find, wurden solgente Sehulbo: Y genen, Binsn 69820 /2 lsezbabmpaggnanlageforto SMO) : Walen; f 13000 n ° era , e ¿ r : reibungen: schreibungen geschieht am L. Juli 1909 bei ee versammlung hiermit eingeladen. ber es e binterlegt find, E Nr. 109 224 743 870 897 982 1038 1097 1252 - rauereigeblube 10/0 (ilialenanlageforts 19 167 E “ta reslau, den 27. Januar 1909. 1302 1390. À O a e e Maschinen und Apparate 9% .

Deutschen Bauk Filiale Hamburg in Ham- ur Teilnahme an der Generalversammlung sind S ul § 19 der Sayungen diejenizen Aktionäre be- Dr. Hans Vosberg, Die Auszahlung dieser Teilshuldverschreibungen Fast 74 0/ aftagen teh Fuhrpark 15 9/9

burg und den Herren L. Behrens «& Ss Vorsi Hamburs: hue in iat welihe in derselben durch Vorlegung ihrer orfißender des Auffichtsrats. erfolgt al pari am L. Juli d. J. Neve n si legitimieren. Stimmberechtigt find nur [89777 1) in Berlin bei dem Bankhause S. Vleichröder Möbel und G äte 309) un er Os o o

Asbest- und Gummiwerke Alfred C almon | die Aktionä g ] onâre, deren Namen im Aktienbuh einge- Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden 9) L DEN Al E Handels Gesellschaft, S E . G. Trinkait : 9 Delkredere 42 994/83 . Bier und Warenvorräte

Aktiengesellschaft tragen ftehen s Z bierdur in Gemäßheit der 88 26 und 2 [897731 __ Tagesorduung: ll und 27 des Ge- | 3) in Herne bei der G \senlf F 8 : 1) Beshlußéafsung über Anträg- Ums& sellshaftsftatuts zur ordeutlihen General- esellschaftskasse j c L ge auf Umstreibung | ver l gegen Einlieferung derselben nedft Tal Bilanzkonto : ; s N to: Leipziger Credit-Bank. Den En Un RULEbnS, zexfammlung auf Dienötag, s eee zugeharigen g Äinkcoupons, “melde Eee a ou Reingewinn . .. E e E S 24 733/67 , - | 1. Zuli d. J. verfallen. Der Betrag der fehlenden 480 556/34 480 556): | 1496 63877] 1496 638

Zu unserer diesjährigen ordentlichen G „| 2) Vorlegung der Bilanz nebst Gewinn- und versammlung, welche Sountag, Cs. er tiriva BerlustreGnung pro 1908 iowie Bexichterftaltung a area Mobräysiraße 29 11 in Berlin, er- | Coupons wird von dem Kapitalbetrage gekürzt ¿ As al ührung des Jahres 1908. : Auf Wunsch kann die Einlösung der oben auf emmerdeu, den 16. Januar : Uelzen, am 30. September 1908. c Brauerei W. Schuitßler Act. Ges. ’Der Vorftaud. Der Auffichtsrat. aul Löhr. N. Hauschild, Vorsitzender.

1909, Vormittags, im Saale des Etablissements Sanssouci, hier, Elsterstra e 12, statt Tad, 3) Beschlußfaffung über die dem Vorstand L Tagesorduung: 2 wir hiermit unsere Altiongee Héaibenit das en Aufsichtsrat zu erteilende Entlastun Kup Vors D SUIL! berins und Vorlage der Bilanz. N lens, e O R N gus Der Vorftaud. Paul Löh

5) Vordek besie er Gntlastung an Auffichtsrat und diesem dre ist der am 1. Juli d. J. allige Coipon Frans Ditges, Die vorstehende Bilanz nebst Geis uud Dilustlouts habe ich geprüft und mit den ordnungs- i [89783] gemäß geführten Geschäftsbüchern übereinstimmend gefunden.

10 Ubr wird der Saal, 11 Uhr die Ver i ßfassung über die Gewinnverteilung. lung eröffnet. samm 95) Vornahme der stztutenmäßigen Wahlen. 3 Ti pre AufsiWtsrat mitzuliefern, und werdea die Zinsen nur bis zum ) Ï Zahlungstage vergütet. Am 1. Juli d. I. hört die [897 Lederwerke, vorm. Ph. Iac. Spicharz E P. gldßel “ami bestellter und beeideter Bücherrevisor y . . . . ( el, amii. besie r un e .

Das Recht zur Teilnahme ift davon abhängig, da Der Geschäftsberiht sowie die Bilanz und die A E 44 Wahl der Revisoren, Berzinsung der oben bezeihneten ausgelosten Teil- Braueret 28, Schuiztzler, Der unterzeichnete Aufsichtsrat beehrt si, die

die Aktien oder d gese Gewinn- und Verl g i Bankinslituten oder dffeniliken Webs he Ee On | 1909 ab in unserm Gesäf8lotel zue Gix fue | Dielenigen Herren Aktionäre, welche f an der | scrnsung der

ibnen ia Verwahrung befindliche Aktien der Leipziger für die Aktionäre aus. “copbig vil uwe M s So uo gg Ms pu Tagen e Von den noch nicht AMtarerion Nom. 4 2 000000 Hemmerden. Aktionäre zu der am an den 6. kes [59590]

y bare ge pelecpen } obiger Teilschuldvershreibungen (Nr. 1501 bis 3500) In der am 15. Januar 1909 stattgehabten | 1909, Vormittags L057 Uhr, im Geschäfts- : derei N fti ef [lf aft in Lübeck

V | R Zai d Ubt zu Offerbacb a. M. statt, | Dam iffs3rhederei „Horn“ A tengese ch .

Generalversammlung wurden in den Auffichtsrat | lokale der Gesellshaft zu Dffenbah a. M. ta Be upfsch i} h wo ea Ende 1908. y E Schulden.

i =

5

Q = I 1]

[81 S8

rundstückskonto Munster 19 167 íInvertarkonto 4 969 Digsagiokonto 20 793 Debitorenkonto 235 172 Kassakonto . 1 977127 Effektenkonto 7 400

JFnventurkonto: 121 8731/3

. S of 4 7 i c “airs S. Data ie N fuide Mittivoch, G ILNaRGeng L Os: dén (an Januar 1909. b otiárpaie Depotscheine der Reichsbank oder die Be- find bei der gleihen Auslosung die folgenden N den 24. Februar, Abends 6 Uhr, bei uns| Meuen Vorschußz-Anstalt. |Zue der Teilnahme an der Gereretn lben | gezogen worden: (100 vero, vou [N Sidezgemdtl} dle Derten G. Aleden aus Colo, Zoe: | fabenden 20, ordentlichen Geueoalversamuinns | Un n) oie ¿um Lage nah der Generalver- 4 mung] Nr. 1512 1619 1754 1894 2160 257 c B Haus Linzenih b. Jülich, Ios. Shnißler | einzuladen. I E R R C 22A E Ziga BE ait@una iun 1 . A. Buttermann. C. Bollow. Sch{wabe. |[ {folgte Hinterlegung nebst etnem doppelte / 10a LOu2 2160 2979 2672 2680 aum, Î ? : : L gut Shutcrteoang ian es E c Q, Verbek: [89774] dwabe ag der Stücke spätesteus o Sade ad 444 299% 8027 3101 3127 3165 3369 3374 3446 | L A L einstimmig beshlossen, den § 21 des | 1) Bericht des Bes E, Aufsichtörats. 10 Dampfer . . . . . 465 775 652,12 Volleinzahlungen uad 3500 Aktien, Eee Bats tis avi Die Herren Aktionäre der Ore As L Serre B A UE: welche dementsprehend von der Ausgabe hierdurch Statuts dahin abzuändern, daß der erste Sa ute: 2) Tin über die Genehmigung der Jahres- T O oungen: e B ibe "6 1750 000.— n j , . L be P . s L Á * t jn die Eeneralverfammlung u-d pur Stimmenabgabe| fyr Pen Con C Tedis en venliden Letueies ale! E PERRE von 18 Miri a Pert tine ordentlithe Generalversammlung | 3) Beschluß über die Entlastung des Vorstands und| H 14562 06212 Slb t * 164 118 reMtigen. orlland - Cement - Fabrikation Meh out mine die anderweitige Bergwerksgesell i j des Aufsichtsrats, ch abr E neligiz : | ubiger

ponierung auf etne dem Aufsichtsrat genügende gwerksgesellschaft Hiberuia. statt. i im Absaß 2 | 4) Beschluß über die Verwendung des Reingewinns. | 360 Parte à 46 2000,— in D. „Horn- Geseglihe Rücklage 44 000

R: Soduin wurde einstimmig belwlossen, Ven iten 5) Bewilligung einer Vergütung für besondere | burg“, „Hornsee", „Hornsund“ . big eg Mi Vortrag auf 1909 18 375

Tagesorduung : u G s j ;

1) Geschäftsberibt für das Fabr 1908. 3 ro howiß bei Oppeln Weise nachzuweisen. Jahr werden hierdurch zur ordentlichen Geueralver- | Berlin, den 28. Januar 1909. elaliis 2 ne d a ia U ats Monaten“. Dienstleistungen eines Aufsichtsrat3mitgliedes. | Kontoreinrichtung A Hemmerden, den 16. Januar 1909. Diejenigen Aktionäre, welche sih an der General- | Kassenbestand . 2 364/97} : versammlung beteiligen wollen, haben ihre Aktien | Schuldner, Bankguthaben und Effekten . i fee L

2) Bericht des Aufsihtsrats über die Jahres- î E R mas aat i sammlung eingeladen für Donuerstag, deu 4. März Vaugesell schaft Bellevue (89765) 3) Beschlußfaffung über die Vertei Rein- 1909, Nachmittags 4 Uhr, nah Oppeln, Form?s \ i s f ü i i g über die Verteilung des Rein- | 129 G At Actien - Gesellschaft für rauere Dee Vors. |spüestens am 8, Werktage vor der General, | Laufende Reise 19 E : k ° ° | : versammlung en ersammlungstag u A a ode E Pappen-Fabrikation. l Franz Ditges E während der üblichen Geshäfts- Lübeck, den 31. Dezember 1908. Der Vorftaud.

gewinns. 4) Antrag des Auffichtsrats wegen Uebertragung 1) Vorlegung des Geipa eb i@ts und Ge- { 189781)

stunden bei der Gesellschaft oder bei dem Bank- Der Auffichtsrat.

Rechtsanwalt Dr. H. Gör. F. Horn. H. Horr.

von Namensaktien. "e 9) Festseßung der Tantiemen des * nehmigung der Bilanz fowie der Gewinn- und | SQhsî - Die Aktionäre unserer Gefellshaft werden hier- 89784 E Dani en des Vorstants auf L Berlultrechnung pro 1908. chsishe Holzindustrie Gesellschaft E r einer auferordontlichen Generalver- [897 E e Actien-Vank hause Baß ®& Herz in Frankfurt a. M. u | Senator Rabe, Vorsitzender. 6) Wahlen. ) No R der Gntlastung ‘an Aufsichtsrat und zu Rabenau. 1909 : War D UL den 11, März g 2 4 hinterlegen, oder die Hinterlegung bei einem deutschen Senator Strack. Justizrat J. Hein, Schleswig. Leipzig, den 23. Januar 1909. 3) Wabl tum Aufsichtsrat Die Herren Aktionäre werden zu einer agußer- Kaiserhof bier Sa 6 E ms dem Hotel Eßlin en a/N. Notar dadurh nachzuweisen, daß sie einer der W. Menge, S&leswig. Ie aae d Zur Ausübung des Stimmrechts in der General Tin 16. Febrias e Bats Dienstag, | gebenst eingeladen. ] ¿ige uiodanaiis | Die Aktionäre der E lager g f 1 frist er brcnanliamn intere in des E N Ta ü ecimdoreise 2 C Wi iel . U R, S s - Fevruar c., Vormittags 10 Uhr, im Tagesord li werden zu der am Mitiwoch, den 24. Fe- x er Rechnungsprüfer: C. Weiche!. Gustav Heinrich. Dr. Helm. ver\ammlung find nur diejenigen Aktionäre berechtigt, | Neustädt. Kasino, Königstraße 15, ei M Rg? Le A960 s de | Notars in Verwahruyg gegeben, [89786] ne n ktien bis spätestens den L. März er. meung beginnt um o ubr Tau af T 1) Antrag des Auffihtöeats: beschließen : E a fla tfindenden 20: ordenilicjen Ge- Offenbach A Da E 1909, f i . bet : . Der V ( ; terd eziemend eingeladen. Nori Badische Bau mwoll-Spinnerei | ! der Yefigen GelensGaftskafse od (e aßeSorduung : 1) BesMlußfassung über Herab- * vil VUROIueZ I Mde Ove tell mera veel Sa heSorduung: s Jacob Haas, Vorsitzender. Un Wbsésreibungen (— ca. 4?/oauf 4 4 350000) i L ck 8 E v ur) a. Zusammenlegun die Aktionä h äftsberiht für das r 1908. enehmi- | [89785 gemeine üUntosten & Weberei A.-G., Neurod. u N han, Qr Guttent B der Stammaktien im Verhältnis von 35: 1 nb dtorats Altien dec A s M ; D pt i bg fta Be Alußfassung über Ver- l Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hiermit | Steuern . . Die Herren Aktionäre werden zu der am Douuers- egen Suelia Wgervta g 32 des Statt eevatan I, b. Zufammenlegung der Prioritätsstammaktien im bene von #6 225 0(0,— Lt | wendung des Reingewinns. zur ordentlichen Generalversammlung auf Zinsen einshließlich 2%/ Agio auf getilgte tag, deu 25. Februar 1909, Nachmittags Legitimationtkacte während der ablt 8 bezeichneten | Verhältnis von 2:1. 2) Gewährung der den über pari unter Beobachtung der gese Gen j 2) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. | Sonnabend, den 27. Februar d. J., Vor- Obligationen S} Uhr, im Bankhaus Alfred Seeligmann & Co. | stunden binterlegt baben u den Geshäfts- | Prioritätsstammaktien zustehenden Rechte an die Bestimmungen anzukaufen und de ge hst L N ur Teilnahme an ter Generalversammlung sind | mittags A1 Uhr, im Bureau des Herrn Abraham Geseßlihe Rücklage in Karlöruhe, Kaiserstraße 96, stattfindenden Anstatt der Aktien können bei de selben & einzige im Falle der Zusammenlegung verbleibende vernichten, S y nah § 10 der Statuten nur diejenigen Aktionäre | Schlesinger, hier, Oberwallftr. 20, ergebenst ein- Vortrag auf 1909 59 : O Generalversammlung ergebenst eingeladen. und bié zum gleichen Zeitpunkte, f 118 di N Stammaktie. 3) Beschlußfaffung über die Verwen- - Festseßung der Modalitäten, unter denen der berechtigt, welhe sih bis spätefteus 19. Februar | geladen und ersucht, die Aktien sazungsgemäß bis 291 754180 291 434[80- Tagesorduunug: bei der Reichsbank niedergelegt sind, ‘die R ih ban, dung des. durch die Zusammenlegung entstehenden Rückkauf erfolgen soll. 5 / d. J. über ihren Aktienbesip im Geschäftslokal | spätestens 24. Februar d. J. entweder an der Lübe, den 31. Dezember 1908. 1) Vorlage der Bilanz. depotscheine, oder falls die ‘Hinterle E A E as gewinns, 4) Beschlußfaffung über Aufnahme . Fafsung des § 4 des Gesellschaftsstatuts nah der Bauk während der üblihen Geschäftsstunden | Kasse der Gesellschaft, Neue Friedrichstr. 38/40, * Der Auffichtsrat. Der Vorstand. 2) Beshlußfafsung über die V.rwendung des Rein- on gefeplid zugelaffenen Hinterlegungöstelle ‘um e iee Hon e e A dai B prepraug dieses Beschlusses, betr, Feft- ausgewiesen Pen, 99. I 1909 S L den E er Senator Rabe, Dot sender mai Uf PY Shlos nhfg 9. Dorn V B / n89. . e e s ; : . Januar , . L. , è j j eswig. 3) Entlastung d-s AufsiHtsrats und des Vorstands. Sueee r Gee c DiRR I ENIONM a Abänderung des § 27 des Gesellschaftsvertrags, | 2) Wahl eines véreibuten Willkarrevisörs an Stelle M EA Der Auffichtsrat. Abraham Schlefinger, { hier, e Ptras n ; "E Loi g N 4) Wahl der Revisionskomnission, aus¡uftellende Bescheinigun wel di 4 f L erüber } dahingebend, daß der nah Dotierung des Reserve- des ve1storbenen vereideten Bücherrevisors Herrn | S. Simonsfon, Geprüft und mit den Büchern übereinstimmend befunden. versaibwlaag time wege t gu dex General- | Stücke genau nah Numinern mb Gattis 1 A bie idt (avis be EaA A bex Da i: G, F: D, Adolph, | E Actien-Gesellshaft Gir Den nis i E bab Des E EEs D Ten ng beteiligen wollen, haben : s / ntieme an den Aufsichts- [ H n Verzeichnis wird abgestempelt zurückgegeben bezw. den ordnungömäßtaen Pinterlegungoscein etnes | “Ge Hätteheine Wen ewinn- und Ver, („u vergl, § 27 Ziffer 1—3 des Gesellschafts: | diesenigen Aftiondee beeeden age e "Arlten für Baumwoll- Fndustrie Botholt. | dient als Legitimation für die Generalversammlung. | [39591] [89184] deutschen Not1rs hierüber nebst eineni doppelten | lustrechzung Heted boar 0d. De A Bute und Ver- | vertrags) verbleibende Reingewinn zu einer Hälfte | oder die Depotscheine der Reichsbank über ihre Generalversammlung am Samêtag, den Tages Len Das statutenmäßig ausscheidende Auffichtsrats. | Ernst C. Bartels Aktien-Gesellschaft N ammern ereins der Stû de bis (päteftano | der Herren Attionite in unsacs “Gal! D O id e E ber. ber Pans Fn späteftens bis zum 9, März 1909, 13. Februar d. J., Nachmittags 3 Uhr, im Voclegues U S a Ee e E ilung mitglied, Herr Rechtsanwalt Dr. H. Görg in | je Gesellschaft ist aufgelöt worden, und da Í er 0 : er . ü L der üblichen Geshäftsstunden La ee Gei cie der Ibrig Ta E, m DEYE au bet j und zwar an lehtere nah Verhältnis ihres Aktien: Sleriatinae Charlotinb Se Ae O ee Vent otais Tagesorduung t der Entlastung an Vorstand und Aufsichtsrat. S N N aden. die ‘SHläubiger hiermit aufgefordert, ihre Ansprüche oder der Pfälzischzu Bauk oder einer ihrer | Groschowit, den 28 Januar R besibes, verteilt werde. 6) Gpentuelle Grmähtigung | bei dem Bankhause Leopold riedmann, 1) Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und | Berlin, 22. I En, b | Da ffs d ei H run“ Tarn Mieverlassun en e Nees und bis zum S{luß Der Aufsichtsrat der Schlesischen Gab pt ca, des Gefelibe Beschlüffe zu 1-8 Derlin W., Französishestr., 60/61, mit doppeltem Verlustrechnung yr. 1908, dal Berlin-Luckenwalder Wollwaarenfabrik ampfsch ff reedereî „Y0o ‘Ernst C. Bartels Aktien-Gefellschast S acralversammlung daselbst zu belaffen. Aktien Gesellschaft für Portland-Cement- | Dresden, 28. Januar 10 eben, | Erin, oe Uge geponiert haben. | 2) Gntlastung des Aufshtore e | Actien-Gesellschast vorm. Wilhelm Müller. Aktiengesellschaft. Der Vorstand. A Sulins Son bei Oppelu, Der Auffichtsrat. \ Der Auffichtsrat | 4 A M von Obligationen, rückzahlbar am Der Auffichtsrat. Der Vorftand. ohn. Louis Buhle, Vorsitzender. Friedmann, orsitzender. L. Zuli 1910. Schlesinger. oldschmidt. F. Horn, H. Horn.

Per Vortrag 12 435/15 Betriebsgewinne . . . | 278 999/65

Thomas,

P

| i/Liquidatiou.