1909 / 26 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[89812] Gesellshaft des Emser Blei- & Silberwerks zu Ems.

Die außerordentliche Generalversammlung unserer Aktiengesels{<aft vom 14. Nev:mber 198 hat be-

{lossen :

1) Das bisherige Aktieukapital wird von 2 600 000,— auf #6 2 000 000,— dadur herabgesetzt, daß von je 2 Stammaktien über «#& 600,— eine für kraftlos erklärt wird. Die gültig gebliebenen und demgemäß abgestempelten Stammaktien werden den bisherigen Vorzugs- aktien gleidgestellt.

2) Alsdann wird das Aktienkapital wieder um hödftens 1000 009,— dur Autgabe von höchstens 1000 neuen Vorzugsaktien erhöht. Diese Aktien erhalten aus dem zur Dividenden- zahlung verfügbaren Reingewinn eine Dividende von 7 9/6 vorweg, die aus dem Gewinn späterer Jahre in erster Linie naßzuzahlen ist, wenn sie in einem Jahre ganz oder teilweise ausfällt. Der weiter zu verteilende Gewinn wird auf alle Aktien na< Maßgabe ihres Nennwertes glei verteilt, .

Die Vorzugsaktien erhalten 2 Stimmen, die anderen Afttien etne Stimme.

Die Dividendenbere<tigung der Vorzugsaktien beginnt mit dem 1. Januar 1909.

Im Falle einer Liquidation werden die Vor- zug8aftionäre zunähst in Höhe des Nennwertes ihrer Aktien und etwaiger rü>ständiger BVorzugs- dividenden befriedigt. Erst darnach erhalten die bisherigen Aktionäre den Nennwert ihrer Aktien. Ein etwaiger Uebers<Guß wird zwischen Vorzugs- und Stawmaktien nah Maßgabe ihres Nenn- wertes verteilt.

3) Die Vorzugsaktien werden den Inhabern der bieherigen gültig geblieberen Aktien in der Weise zum Bezug? angeboter, daß biunen 4 Wocheu nah Aufforderung zur Zeich- nung im ReichLanzeiger auf je zwei bis- herige Aktien über F 1000,— eine Vorzugs- aktie und auf je 10 gültig gebliebene Aktien über # 600,— 3 Vorzugsaktien bezogen werden können.

4) Der Zeichuungspreis beträgt 1009/9 zu- ¡üglih 7 9% Stüdzinsen vom 1. Januar 1909 ab. Daneben haben die Zeichner 2909/9 für den Aktienstempel zu entrichien. 500/94 nebst den entsprehenden Stückzinsen sind binnen fe<s Wochen na< Zablungsaufforderung, die rest- lien 509%) nebst den entsprehenden Stü>- zinsen und die 29/9 für den Aklienstempel späteftens bis zum 31. Dezember 1909 einzu- ¿ablen. Vorauszahlungen sind zulässiz. Alle weiteren durh< die Kapitalerhöhung entstehenden Kosten trägt die Gesellschaft.

5) Den Inhabern der im Zahre 1904 ausgegebenen Schuldverschreibungen der Gesellshaft wird freigestelt, ihre Schuldyerschreibungen statt Baarzahlurg als Einlage auf die neuen Aktien einzubringen. Die Schuldverschreibungen müssen mit den beiden am 1. Juli 1909 und am 2. Ia- nuar 1910 fällig werdenden Zinsscheinen ver- sehen sein. Die Abgabe von 2% für den Stempel ist in diesem Fall niht zu entri>ten.

6) Die Aktionäre, die im Jahre 1908 der Gesell- schaft ein Darlehen vorgestre>t haben, sind be- re<tigt, den Zeihnunaspreis der neu aus-

egebenen Aktien dux< Verzicht auf einen ent- prehenden Teil ihrer Darlehensforderung zu beglei&en.

7) Die Inhaber der bishcrigen gültig gebliebenen Aktien können gegen eine Zuzahlung von 60 0% des Ner. nwertes ihrer Aktien die Rechte der Vorzugsaktien erwerben und eine Abstempelung threr Aktien in Vorzugsaktien erlangen. Die Verpflichtung zur Leistung der Zuzahlung muß innerhalb der unter Ziffer 3 angegebenen Frist. erklärt werden. Die Zuzablungen sind mit 309% binnen 6 Wothen nah Zahlungs- aufforderung und mit den weiteren 30 9/6 \y&- testens bis zum 31. Dezember 1909 zu bewirken Bei Zahlung jeder Rate sind 7 9/6 Zinsen für die Bee vom 1. Januar 1909 bis zum Tage der Zuzahlung mitzuentri>hten.

Auch die Zuzahlungen können dur Uebergabe von Schuldverschreibungen der Gesellschaft die mit den beiden leßten Zintscheinen versehen sind, sowie dur< Verrehnung mit Darlebensforde- rungen bewirkt werden.

Vie Schuldverschreibungen werden zu ibrem Rückzahlungékurse von 102 9/9 angerehnet

8) Sofern die neuen Aktien niht in voller Höbe gezeichnet und die Zuzahlungen niht auf alle

Aktien geleistet werden, entscheidet der Aufsichts- rat darüber, ob die Kapitalerhöhung als zustande elommen gelten soll.

9) Der Aufsichtsrat wird ermächtigt innerhalb der festgeseßten Frist nicht gezeihnete Aktien bis zum 1. Jult 1909 anderweit zu begeben. Er wird ferner ermächtigt, die bis dabin ni<t unter- gebrahten Aktien in einem späteren Zeitpunkt auszugeben, muß sie jedo< in diesem Fall in erster Linie wieder den Aktionären ¡zum Bezuge anbteten.

10) Der dur< die Zusammenlegung und die Zu- zahlungen erzielte Buchgewinn soll zur De>ang des Verlustvortrags und der etwaizen Unter- bilanz des Jahres 1908 sowie na$ dem Ermessen des Aussichtsrats zu außerordentlichen Abschrei- bungen verwendet werden.

Zum Zwe>ke der Zusammenlegung der Stamm- aktien fordern wir unsere Aktionäre auf, ihre Staa:m- aktien späteftens bis zum L, März 1909 bei uns einzureihen, mit der Androhung, daß die bei uns bis zu diesem Termin nicht eingereidten Stamm- aklien nah Maßgabe des $ 290 dez Handelsgesetz- buh8 für kraftlos erklärt werden. Ebenso fordern wir unsere Aktionäre auf, zur rechtzeitigen Zeich- nung der neu auszugebenden Vorzugsaktien und zur re<tzcitigen Abgabe der Erklärurg zur Grwerbung der Rechte der Vorzugsaktien für ibre gültig gebliebenen Aktien. Zeichnungs\<-ine für die neuen Vorzugsaktien und Scheine zur Abgoöbe der trans für die gültig gebliebenen Aktien tehen bei dem unterzeihneten Vorftand den Aktio- nären zur Vezfügung, ebenso etne Abs(hrift des vor- bezeichneten Generalversammlung *bes{lufses.

Ems, den 28 Januar 1909.

Gesellschaft des Emser Vlei- u. Silber werks. Der Generaldirektor : G6. Linkenba>.

[90131]

Die Aktionäre der Gemeinnuütigeu VBaugesell- schaft Lüneburg werden hiermit aufgefordert, zu der am Mittwoh, den 17. Februar, Nach- mittags 4 Uhr, im Heßling\shen Restaurant in Lüneburg stattfindenten Geucralversammlung.

Tagesorduunug: Neuwahlen im Aufsichtörate und Vorstande der Gesellschaft.

Die Herrea Aktionäre, welhe an der Versamm- lung teilnehmen wollen, werdeu gebeten, \si< bis zum U6, Februar, Abends 6 Uhr, bei der Filiale der Haunoverschen Bank hier gegen Vorzeigung ihrer Aktien Einlaßkarten zu beschaffen.

Lüneburg, den 30. Januar 1909.

Der Uuffihtsrat. N. Brauer.

[90087]

Preußishe Pfandbrief - Bank.

Wir berufen hierdur< die Aktionäre unserer Ge- sellschaft zur 46, ordentlichen Generalversamm- lung auf Sounabenb, den 20. Februar 1909, Vormittags 1A Uhr, nah unserem Bankgebäude, Boßstraße 1, hierselbst.

Tagesordnung : 1) TGequng des Geschäftsberihts für das Jahr

2) Genehmigung der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustre<nung.

3) Beschlußfassung über die Gewinnverteilung und Festseßung der Dividende.

4) Erteilung der Entlastung an Aufsichtsrat und Borstand.

5) Wahlen zum Aussi(htsrat.

Die Eintrittskarten zur Generalversammlung sind spätestens am 18. Februar d. J. bis U Uhr Nachmittags bei uns nachzusuchen, und zwar gegen Ointerlegung der Aktien oder der Bescheinigung eines Notars über die bei ihm erfolgte Hinterlegung. Den Aktien ist ein doppeltes Nummernverzeihnis bei- zufügen.

Verlin, den 29. Januar 1909.

Preußische Pfandbrief-Vauxk. Der Vorftaud. Dannenbaum. Zimmermann.

7) Erwerbs- und Wirtschafts- genossenschaften.

_$) Niederlassung 2c. von Nechtsantwälten.

{89818] Vekanntmachung.

Der frühere Geriht8afsessor Dr. Alfred Hottenrott ist beute in die Liste der bei dem hiesigen Landgericht zugelassenen Rehtsa: wälte eingetragen worden.

Bonn, den 26. Januar 1909

Der Landgerihtspräsident. [89816] Vekauntmachung.

In die Liste der bei dem hiesigen Amtsgerichte zugelassenen Rechtsanwälte ift beute der Re<tss- anwalt Franz Plank mit dem Wohnsitze in Fürsten- feldbru> eingetragen worden.

Fürsteufeldbru>, 27. Januar 1939 K. Amtsgeriht Fürstenfeldbru>.

{898 7] Vekanutmachung.

Nr. 954. Retbtsanwait Friedriß S>mitt in Kehl hat die Zulassung beim Landgerichte Offenburg und Amtsgerichte Kehl aufgegeben und ift in den Liften der dort zugelaffenen Rehtsanwälte gelöst worden.

Offenburg, den 24. Januar 1909

Gr. Lar dgeriht I. V.: Zentner

cije,

| 10) Verschiedene Bekannt- machungen.

In Gemäßbeit des $ 6 Abs. 6 des

C

Statuls der Landschafi: der Provin Westfalen

[89815]

rormihtert revidierten

wird zur öffentlichen Kenntnis gebraht, daß von dem Verwaltung8rat der Landshafti am 3. Dezember 1908 der Ebhrenamtmann Gut8befizer Wilbelm Darup zu Stevern bei Nottuln i. W. als drittes ordentli<hes Mitglicd der Direktion sowie der Gutsbefißer Josef Brüning ¿zu Sudhof bei Amels- büren i. W, der Gehe?me Justizrat, Amtsgerichtörat Hermann Kö&ling ¡zu Münster und der Gutsbesißzer Fri Gi>enscbeidt zu Kray als die drei fteliver- tretenden Mitglieder der Direktion, der Ge- beime Juftizrat, Amtsgerihtörat Hermann F STing zu Münster au als Stellvertreter des Syudikus der Landschaft, sämtlih auf drei Jahre. vom 1 Za- nuar 1909 ab, wiedergewählt fird Münster, den 21. Januar 1909. Der Oberprüäsivent von Westialen.

I. V.: v. Haugwigz

[88937] Ss

Nachdem Gesellschaft aufgelö und tin Liquidation \ etwaige Gläubiger, ihre Forderunger innerhalb ber geseß- lihen Frift dei uns geltend zu maSen

Dortmund, den 25. Januar 1908. Thomasshlamen-Dämpfgesellshaft m. b. 6.

in Liguidation.

Carl Meyer. H. Stulte-Steinberg [89247]

Du:@ Bes&luvß einer Generalversammlung vom 9. Januar 1909 oll urser Stommkapital von 2 000 „# auf 65 609 M Herabgesest werden. Alle Gläubiger werden hiermit aufgefordert, fi bei uns zu melden

Laage i. M., der 25. Januar 1909

Hartziegelei 6. u. 6. $

Georg Harder. P. Hamann

nrr Ai | $-4-%

getreien tft, ersuhen wir

1 8

Stuttgarter Lebensversiherungs- bank a. G. (Alte Stuttgarter).

Gemäß $ 28 der Statuten vom Januar 1886 machen wir hiermit bekannt, daß die im Jahre 1903 aus Lebensversicherungen na< Plan A 1 fälli - ge- wordenen Dividenden, welche aus der Prämiens- zahlung vom Zahre 1903 stammen, 36 9/6 betragen. Diejenigen, deren Policen erloschen find, werden darauf aufmerksam gema<ht, daß die Dividenden, \o- weit sie niht bis ¡um 3U. Jauuar A911 er: hoben werden, der Bank anheimfallen. Zur Ec- bebung der Dividende ist die Einsendung des Dividendenscheins und in den Fällen, in wel>en die Police noŸÿ nicht eingereiht ist, deren Vorlegung er- forderlich. l

Stuttgart, den 31. Januar 1909. [90105]

[89243] i

Das Deutsche Hariziegeltwerk zu Nakel, G. m. b. H., ist dur Zeiiablauf aufgelöft, Die Gläubiger der Gesellsha!t werden aufgefordert, sich bet derselben zu melden.

Nakel/Netze, im Januar 1909

Der Liquidator: O. Bauer. [89213]) :

Die Firma P. vau Bergen >& Co., E. m. b. $H., Verlin, wird gelös@zt. Liquidator ift Unterzeihneter Die Vläubigez werden gebeten sich bei mir zu melden.

V. van BVergea «& Co. iu Liqu. Kantorowicz.

[89595] Vékanuntmachung.

Die Liquidation ter Greifswalderstraße Land- gesells<haft m. b, H. ist heute beschlossen, und werden Gläubiger aufgefordert, < bet der unterzeichneten Gesellshaft zu melden.

Verlin, Mittelsiraße 23, ten 27. Januar 1909.

Greifswaldersiraße Landgesells<haft

ui. b. H. in Liquidation. Hermann Bolder. [89763] / Vekauntmachung. Novitas Industrie Gesellschaft

mit beschränkter Haftung zu PKerliu. _1) Die Gesellschaft ist aufgelöst. 2) Liguidator it der bisherige Geschäftsführer, Kaufmann Wilbelm Graaff în Berlin. Etwatge Gläubiger der Gesell. {aft werden aufgefordert, < bei demselben zu melden. WVerliu W. 9, den 27. Jaguar 1909. Potsdamer Straße Nr. 10/11.

[89242]

Die Düffelti orfer Spargefellschaft m. b. H. zu Düsseldorf kat tin ibrer Gekellschafterversamm- lung von 28, Dezember 1908 die Auflösung der Besellshaft bes{lossen und zum L'quidator deu unterzeihneten bisherigen Geschäftsfüyrer bestellt Die Auflösung der Gesellschaft wird biermit öffentlih bekannt geina@t und die Gläubiger de: Gesellschast gleichzeitig aufaefordert h bet derselben zu melden.

Der Liquidator : Verm. Jos. Ditges.

{89791]

R Ae G a Gen

Société de Régie des Revenus Afffectés au Service de la Dette Publique Hellénique.

Actis. Bilan du Ter Ja

Valeurs helléniques en or déposées à la Banque d’Angleterre : L. S. 90 000 Obligat. 4500 Empraunt

4% Monop. . Fr. 988 537.50 L.S. 49 500 Oblig. 2475 Emp. 59% 1881 .. L.S. 10 000 Oblig. 500 Emp. 59/0 1884 . L.S. 41 560 Oblig. 2078 Emp. 59% 1890. 404 000. En Portefeuille: L. S. 1440 Oblig. 72 Emp. 59% 1890 L : BD, Emprunt hellénique 59/9 unifié Déposées à la Banque Nationale : . 28 000 Dr. En Portefeuille Oblig. . 16155 . Emprunt National 5 9/ 1900

taa àÀ [299 M

» 906 199,35

101 315,65

w_A ap de Grèce Oblig.

1 640

l’étranger 6 F

ur compte de la Com-

Finanec. Internationale (Dr. 1 462 621.03

159 619.50 Dr

<

néfices Dr. 360 825,14.

illet au 31 Décembre 1908 (V. &.).

Profits et Pertes.

P assi fs.

Capital Social D G N 4 000 000/—

Réserve pour différence monó taire des valeurs helléniques en drachmes .

Réserve statutaire s

Fonds de réserve provenant

la prime des nouvelles

actions

1 000 000 324 510/78

le 450 581/40 197 656/60 550 500

9994 39943

Fonds d’assurances . Réserve extraordinaire Comptes avec létranger i Comptes divers des revenus affectés . . (Dr. 17 251 470,47 (Fr. 905 391,69 Dr.18 156 862 16€ Comptes provisoires . Dr. } 243 129/55 L ¿ Dr. 199 LOImpPtes diVers P. l 262 433/91 SOMSSLreS Précé- Fr. 2627/5 Dr. 308 160— 18 893/69

”.

._—

25 915 689/04

: A répartir Aux Actiennal res.

7

Athèmes, ! 21 Jenrvier 1994

Le Président du Conseil d'Administration :

M. P. Camara Le dividende à fr. 9,— per Action à partir du 15/25 Jauer I909

à AUèmes à . Lomdres

e R/I

röder.

es peyatie Eur Préeentatinn du

pour Adele du 911Db0n

L‘Administrateur Directeur GEREral: As. Thu, Zailmis

coupon 1

2 Cassse de Ia SOciélé, nez Messiours C. J. MHamvre et Fils. Berlin à ls Natienasbauk fir Peutackilaud 4 chez Wonslour f. Bleielk-

Cemstamtimeople ces Wonewor L. Zarisi,

zum Deutschen Reihhsan

M 26.

Sechste Beilage

zeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Sonnabend, deu 30, Januar

Der Inhalt dieser Beilage, in elder die Bekanntmachungen ‘aus den andels, GSüterrehts.,

Patente, Setrauh2muster, Konkurse sowie die

und Fahrplanbekanntmachungen der Ei

Zentral-Handelsregister

Da Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in erun for | Selbstabholer au< durch die Königliche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußtf Staat?aneigers, Sw. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

__ Î

Handelsregifter.

Adorf, Vogtl, [89894]

Auf Blait 193 des Handelsregisters ift am 19, Januar 1909 die Firma Arthur Obenaus, Kohlen uud Baumatertalien in Adorf und als Inbaber der Gastwirt und Kaufmann Johannes Arthur Odenaus daselbt eingetragen worden.

Angegebener Geschäftszweig: Handel mit Koblen und Lautmeat-rialien aller Art.

Adorf, den 25. J 1909,

Könizliches Amtégeri&t.

Aldemhoven,

In unserm Handelsregister B t bei Nr. 2 elagetragenen Akti: ngesellsGaft in Firma „Vabpierfabrik Kirchberg, Aktiengesellschaft“ mit dem Sigze zu Kir<hberg bei Jülich beute vermerkt worden ufterordentliden Generalversammlung Dezember 1908 ift bes&lofer r Vetellihaft mit Wirkung

d van Pte 4 M

<*OT4uUgSTitKn A, C

pi

In der

bom 17 Aktien

nzuiglien

D Po $ a den Stammafttien, fer mit dem Net:

# fg O Der &- fu haft Generalversammlung hte ats urt

L annt Talutenar

a T L es Auffi

änderungaer

karhon morden Li WDO L

Aldenhoven, den 28. Köntaltiches SBetauntmaung.

AsSchafMenburg. : : SZASE Vaycrische AfkticubierbrauerLci bur Sichaffeubura. Der Brauereidir-kior &

Lern 1E ani L n aus d

Al À 42 2 Aschaffcuburg, 25. dr

Bamberg. Befaxutmachung.

Eintrag ins Hand ter betr „St. Otto-Verlag&handiung Friedrich Kil mayer“ Bamberg, dier S nei ei 27. Januar 1909 c Handels lidait unter è en Firma: „St. Oito Verlagshand Friedrich &> Kar! Killmayer“: Seite F S val origer M

ITTICOTIO M Lee 7%

p »T few 10 LE p:

e e fe

ihaîter [4 und Karl Killmay+r, Kaufleut Bamberg, de-n 27. Janu

d i n E rh K. Amtéegerit

Borlin. Hanudelsdregifier S des Königlichen AmtEgerichts® Verliu - Mit Abteilung W. Am 22 ar 1909 in eingetrage Bei N The French ASphailte Limaiteod

tona

m M

(G Pin Yy

mil den! U zu Berlin

Di B nie ian un d DVeriégl

S1 »4 J á Cel U 4

T E44 Dec

Brauutkohleu- und Vrikei Zudustric Actieugeselli><hait

mit dem Sige zu Berlin „F x

r Mx ri / ) Ut T L CLA dis

grude il nit mee Bocitandduilgiled dex Bei Nr. K „Vayerishe Hypothekea- und mit dem S e j Müuachca h zu Veeliun Proluriit Hans WülUler ¿ Derselbe ist erwie

$) 17a) T OTIAanNDEmI Tg iebe

>33 «A

A Seite Se!ella

William Golliws & C0. Las Filiale Verltn dwweigniederla! d Maud.) A k (My LLIELENDEI 146 c Y ç C \ i William V ollius -Â. & . 46 V | ° A Id G D

el! Dat A

Dad Die ie mit des<rautie hiesige ael bier elo

Bei N

Wil ge Wie

ul Lem Wie Ver Nau Lichter[elde dit bist U obert f Lip! in © der König D Deut} Wil MBorftandömt!t led P our Herma Pen

py d n) î anderên Pot

Aschaffen: |

1 her Landwirte, Gesellschaft mit | Hufnanxg:

mehreren Mitaliedern besteht, au in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede die Geseklls<aft zu vertreten.

Berlin, den 22. Januar 1909. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 89. Beriin, Bekanntmachung. 189903]

In das Handelsregifter 8 des unterzeichneten Gerichts tft am 22. Januar 1909 folgendes eingetragen worden :

Nr. 6947. Grundftücksgesellschaft Reiuickeu- dorf Schillingftraße mit beschränkter Haftuug.

Sitz: Berlin.

egenstand des Unternehmens: i

Der Erwerb, die Verwaltung und Verwertung von zu Reini>kendorf in der Schillingstraß? belegenen GSrundftstü>ken.

Das Stammkapital beträgt 20 009 4.

Seschäft3führer :

Kaufmann Albert Shachert in Berlin,

Kaufmann Walter Sturm ia Gharlottenburg.

Die Gesellichaft ift eine Gesellichaft mit be-

ifl am 12. Januar 1909 S<hacheri und Sturm ändige der Gesellschaft zu.

O Coucordia Treibriemen - Fabrik schaft mit beschränkier Saftuug.

Berlinm.

s 2 rtrotiurnA e DBertreiunc

reibriemenfabrif ur

sponnarttfel (EDENGATTILTEL.

ternebmens

d der Ber-

M2 LB

z|

J j) 2

Dezember 1908 erdem wird hierbei befannt gemacht entliche SBefannimahungen erfolgen im exr Reichsanzeiger Seselischafier Kaufman

T R idt bn ¿ Wrumitet in

der Änmeldung en Treibriemen mit

D A U U E D A 0A de Ae U C E U R

U F unter Ânlle eine Siammeiniage.

deut- ;

2

Bezugsvereiniguug de j bes<räntter

e M «

A Q

Garl Klimiß in Berl "fa aas Druna Fictidicoujum

Ë Ï Au & dén Seichäfistührer bestell

v Bauacsell schaft

elle 16 mit bes<hrüunfter Haftung:

v T Q Geichafi

Bailao L Derli!

« Klöcguer und Co. &asiug :

Sessel schaft | Led atc En j telai Q i t mer Geschäftsführer

¿2 Vitascope Theater Beiriebs- Las wi desihragutter Dafiuug : Sieeaduu ch eor SeiMäfisfüh

DGCErligug g i ¿4 47 P C 1 od f C4 WMTuDTIi D €iVIL 1 i J Cra ntier Dafiuug : y i Q MomDo ur Su Berin, dan 22. Ja P } a)

A Tui G Li gcs L Duaadeiöreg iller ZIIUL A auvsgeruhis BVerlin-Mite AWhieiluug &

SUD UT eligeitage

oi L Li - 4 40 Wag et

U uiila Fabrikation“

wp » us Tre 06

z ; Bea Pir T Zu gee ade

ec

Weis S AUcLeE

TLCtiL8- Weie ili dia Wei h

Vereins-, Senofsenschafts-, Zeichen- uad Musterregisteza, der Ürheberrediseintragsörolle,

0e REARE. C L E M E E E TEERL R E Ln

j Dammrich & Co., Schöueberg

| Guguite

| Louis Baer, ! WEriin.

¡ Qo., Verliz

iber Ware:

enbahnen enthalten find, ersheiat au in einem besonderea LEilait untez dem Titel

sür das D

Fegel gli.

as Zentral-Handelsregift das Li ; Diez vie 20

Bezugspreis beträgt >82 a

Tnlerttonspre

V ey e. C CZH

tsche Reich. . s Zieinut #8 2

ai Sinzelue iele S A.

C E S P R E R P LEE S E 1 AEER- ra E E T OER E S MEE E REHE E PME L A: E E AOOL R"

erden heute die Nru. 26A, und 26 B, auzêégegebexz. O Bei Nr. 2813: Bet Nx. 3856 a: Julius Schivmauw H, Commexrz- uud Discouto-Vauk zlim): Niederlaffung itgt' in Wilmers8darf. mit dem Sige zu Hamburg uxd Zweigniederlaffun Det Nr. 4604 (offene DandbelbgefelllSait Keue zu Berlin; Dampf-Waitca-Fabrik Drove # Der Wi Bexlin: Die Defelllchaft if aufcels! Sefellihaiter Bezxihc

zileiniger FJußaoer ver Firma Profuriftez Vet Nr. 28 374 (ofene Handelögefellidaft: Meyers L) Hugo Garl Friedcih Wilhelm Fischer ix Ham- | feld & Poi S faôrir ; Die Fe»

L Weriiuaez l L Lagîer

r go J - -—_ _ Theodor Hemptermader Sezlia if zue Var- } Der

standsmitglied

G av ta 31887 hie

1) DUug D C bur 3A Li à t 1171470 A ELL R L I ai et nuss U ; _ ) # u c- k aur y Mrgs;

MILS S T E, 7 # “4 VeT

i L

b 4) Berthold Marx i it cinem Vors zitgliete, crdentiider mie fie eiler erfi

1 De zd Ï T4 Sat hee L A

Tit Verirelenden

selis<haft zu

A Ai Ly « « "N

Saudeléregtiter Do Dle M T4 t, Wor des Königlichen Amtëgerihts Ber Î ; 7 “3 Atzieilung À Y It 10U2 U i wil DOM2elSTegItetz Ti A Hy 7 c> us aus

garò Spaß, De: (i

2, 7. F 2 *- 2 j Ta ys f q B iotiur 11480 E auauStuorunag

i tue

E e Ar ‘b L

G o C7 2. Atoliez

uauífüßruugea.

»

7ER BURRNSR A B Ap {T4 Dermaux MNajui A t R -- S Lind e M

a

f

} 286 7

V Î Mauufactur Dito Schechert, Kaufmann. Ÿ

Y L e me 2. A ss 4+2e Derrmaunu Jouas, Veriia

S} p d T. 00 00 Mita Cx D A

L Berliner Mötel-Ledex f, > d d U m f R E 110 SMeMert, Beeclin. Tn2aLger

-

A R

N Ae TIILAT L A - Tf S - f E a. q - 47 {d -

Jona DelzI Prokur rteilt  & l C S 4 +

E

Ry . (Ce « —_

S +

r 2 7E î Ausgci on “s

) S. Nuppolt Æ Soz:

Del Ar. 20 69 tz. 20 127. Robert Meyer

< Al. 29 DI% (FRIm2 Lig eru D ¿ Weulin V E _ lottenburg) > Fir utzt ies Zl 20 220 s 2 F Frize Nacbf. R5ntglidies Architek Berlin é Tia Ö Berta Hanbeiäregiiter triebe de 6 bezaründe F det ne 22S Möüaraiichen A:niSgeridas W-ritz Verbindlichkeiten i i de 2 GeicGürts Atriluang A. dur< Ird J t y ; Ï T9 je j z

Bei Nr. 7

Q ¿f F M La y E E b Zu I alleiniger Sng - i; Gas

A ra Tt R

b L L a - ind

j maun ? Fobn ift | Bertretung d

i gei LAgent

Bei Nr. 33347 (Für für Architektur, Berlin Z lte Sörgel, geborene Ginzelprokura des Dans s S b

Lehyderfitraße f"

E 937

Teri

29 (94 Sal Z00, Derdert L

i mische Rohr u. Holzuasdel

Berliu, den 22 F

_

D > Amn le A @ 4s Sh o | MUAICAeS At egeTuNt ©

L Dit A zaxsg

des Köuiglicheaz

4)

4 e K s L A C4 «e Barn di

- - T gs A s

Wis Got 4,

L Lis

WL bach (6 Di

San -

Le Id Be g 142

Ls N Shemis{<e „Favri Berlin Ii \

e. J2 ISS U zan j Lu Ti Houig-Ceuicale D. W. Meyer > DVauaover-Ôerren dausen mit: Zw » Berlin unter dur Flzzua: Ziiteduzge Ceauuireale H. W. Meyer & Taiju Zivcign laffung Beriiz Je}riliqu ruft

ela: Ja

B

Sine ua

UILTIC- Luit J k Di

L D, Seziin, > vg : R K y s Tos 4 ba y Nes Auge I ) Qu n m LHCHLHA i S Ui G a Rauluatuc; Wie. Bejezli 0

h S OGL alls 1 OELETC@A La 4 e . In +s Da T) 1VATT i Eu A K

Wu igen Atmisgeri dts nur F G E E ai U -, Ja Aôteiluag E d N L "An Ea, “200 t ta lig A X TOnACg ] LVÎ } à p ¡ri Qu! DeiQul i8i0a

N i DamucwSaasecuu a Æ Puise eutesi(

a Fh: M N Bun Df Dgudeidge ta Dau): Weilmgnn, Bexli e Va « uit 0 ) Nf ¡Ci ite D: jeiléiait: Wi 4 u: Marku

L

T j eb de ti 4 A 708,

Siy 4 Lys Gh j

pes O0 y | D oe h dd

Dura E firma N Maar via K