1909 / 27 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

16. Januar 1909, Vormittags 11 Uhr 15 Minuten, ein Briefumschlag, enthaltend das Muster eines vyrotehnischen Scherzartikels: Und immer an die Wand lang Nr. 505. Sämtlich: plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre. Ballenstedt. den 16. Januar 1909. Herzogliches Amtsgericht.

Bernau, Mark. [90093]

In das Musterregister ist einaetragen:

Nr. 14. Firma Johaun Sößhle in Bernau, 1 Paket mit 10 Mustern für Zubehörteile zu Portierenstangen, Flähenmuster, Fabriknummern 50, 91, 952, 55, 60, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. Januar 1909, Vormittags 10 Übr 20 Minuten.

Veruau, den 20. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht.

Blankenhain, Thür. [86520] In das Musterregister it eingetragen worden: Nr. 93. Fasolt & Eichel in Blankenhain,

a. Porzellangeschirre , ie, Ncn. 4145 4155,

b, Buntdruckdabzüge , abrif - Nrn. 4156 4170,

c. Gummistempelabdrüde, Fabrik-Nrn. 4171—4187,

a. Muster für plasiishe Erzeugnisse, b. u. c Muster

für Flächenerzeugnisse (Flächendekoration), zum Schuzze

rüdsihtlid jeder au nu-: teilweisen Ausführung und für tig Mêèaterial, angemeldet heute nach- mittag 4 Uhr 10 Min., Schußfrist drei Fahre. Blaukeuhain, 8. Januar 1909. Großherzogl. S. Amtsgericht.

Bruchsal. _ [86522] Privatmann Simon Schwauinger in Bruchsal hat heute, Nachmittags §4 Uhr, einen verschlossenen Briefums&lag, enthaltend Zeibnung elner Metall. kappe zur Verhütung des Abtröpfelns von Kerzen zum Eintrag in das Musterregister angemeldet, Schuß für plastishe Erzeugnisse, auf die Dauer von Jahren, der Eintrag im Musterregister ift heute in Bd. I lf. Nr. 12 erfolgt. i Bruchsal, den 14. Januar 1209. Gr. Amtsgericht. L.

Deggendorf. [88033] In das Musterregister wurde heute eingetragen : „Bayerische Krystallglasfabriken, vorm.

Steigerwald, Aktiengesellschaft in Ludwigs-

thal.“ Ein versiegelter Umschlag, enthaltend

6 Zeichnungen von Dekoren, und zwar Dekor Nr.

848, 849, 850, 851, 852, 853, Muster für Flächer-

erzeugnisse, angemeldet am 11. Januar 1909, nah

2 Ubr, Schutzfrist dret Jahre.

Deggendorf, den 12. Januar 1909. K. Amtsgericht, Registergericht.

Detmold. [85635]

In unser Musterregifter ist eingetragen :

Nr. 427. Gebr. Mr genbers in Detmold, offener Umschlag mit 40 Mustern lithograpbischer Erzeugnisse, Fabrik-Nrn. 16287, 16288, 16289, 16290, 16291, 16292, 16293, 16294, 16295, 16296, 16931, 16935, 16939, 16943, 16947, 16948, 16951, 1692, 16955, 16956, 16959, 16963, 16967, 16971, 16973, 16979, 16980, 16981, 16982, 16983, 16984, 16985, 16986, 16987, 16988, 16989, 14787, 16297, 16993, 16998, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 6. Januar 1909, Mittags 12 Uhr.

Detmold. 6. Januar 1909.

Fürstliches Amtsgericht, 11.

Detmold. [§5636]

Zu Nr. 254 unseres Musterregisters, Gebr. Klingenberg in Detmold, ift eingetragen :

Die Verlängerung der Schußfrist um fünf Jabre für die Muster Nr. 10028, 10042, 10038, 10060, 10062, 10072 ift angemeldet am- 6. Januar 1909.

Detmold, 6. Januar 1909.

Fürstliches Amtsgericht. I. Detmold. [85637]

Auf Antrag ter Firma Gebr. Klingenberg in Detmold ift zu Nr. 359 des Mustecregisters einge- traaen:

Die Verlängerung der Schußfrist um sieben Jahre für die Muster Nr. 14508 und 14518 ift angemeldet am 6 Januar 1909.

Detmold, 6 Januar 1909,

Fürstliches Amtsgericht. I1.

Dillenburg. [84408]

In das Musterregister is heute unter Nummer 73 eingetragen worden:

Franti’sche Eisevwetke, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung zu Adolfshütte bet Dillen- burg, Anmeldung vom 5. Januar 1909, Vormittagsz 11 Uhr, versiegeltes Kuvert, enthaltend Photo graphien Jcischer Dauerbrenner „Oranier", Nrn. 79/80, 75, 124/125 und 173/174, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 6 Jahre.

Dillenburg, den 7. Januar 1909.

Königliches Amtsgeri&t.

Eisenach. [88034]

In das Mukerregister ist eingetragen:

Nr. 225. Hons Lucas vou Cranach auf der Wa'tburg bei Eiscnach, ein offener Umschlag mit 1 Postkarte: Eseltreiber-Stübhen Wartburg, 1 Pof:karte: Pirkheimer Stübhen Wartburg, Flächenerzeugnis, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. Januar 1909, Nacbmittags 4 Uhr 15 Minuten.

Eisenach, den 18. Januar 1909.

Großherzogl. Säbs. Amtsgericht. 1V.

Freiburg, Schles. [§5244]

In unfer Musterregister ist am 8. Januar 1909 solgendes eingetragen wocden:

Nr. 206. Vereinigte Freiburg’er Uhren fabrikenAktiengesellschaft incl. vormals Gustav Becker zu Freiburg i. Schl., a. 1 Freishwinger,

abriknummer 4 L, b. 2 Freis{wingerunterkasten, Piecen 1DO: 2DO, 6.83 Freisäiwlunee: nnterkasten, Fabriknummern 1L, 2L 3L, d. 8 Frei- sh =ingerauf'äße, Fabriknummern 400, 401, 402, 493, 41, 45, 46, la, e. 5 moderre Regula!eure, Fabriknummern 3073, 3071 H, 3072 H, 3071 Z, 3072 Z, plastische. Erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 5. Januar 1909, Vormittags 112 Uhr.

Königliches Amts8aeridt Freiburg i. Schl.

Freiburg, Schles. [85246]

In 1nsex Musterregisfer ist bei Nr. 140 am 8. Januaec 1909 eingetr gen :

Die Sbußfrist bezüglich der von der Vereinigten Freiburg’er Uhrenfabriken Aktieugesellschaft incl vormals Gustav Becker in Freiburg i. Schl. angemeldeten Muster: Fabriknummern 5000, 5002, §052, 5100—5105, 5391, 5302, 1964, 1976. 1940, ift vom 17. Januar 1969, Vormittags 104 Uhr, ab auf weitere drei Jahre verlänaert

Königliches Amtsgericht Freiburg i. Schl.

Freiburg, Schles. [85245]

In unser Musterregister is bei Nr. 178 am 8. Januac 1909 eingetragen: /

Die Schußfrist bezüplih der von der Vereinigten Freiburger Uhreufabriken Aktiengesellschaft incl. vormals Gustav Becker in Freiburg i. Schl. angemeldeten Muster, Fabriknummern 9, 2529, 2530, 6011, 6012, 6013, 4547, 4548, 4549, 8103, 8104, 8105, ift vom 9. Januar 1909, Vormiltags 114 Uhr; ab auf weitere drei Jahre verlängert.

Königliches Amtsgericht Freiburg Schl. Gerresheim. 186582] In das hiesige Musterregister wurde felgentes

eingetragen:

Nr. 91. Firma Düsseldorfer Tonwareufabrik, Aktiengesellshaft in Reisholz, 1 Paket mit 15 Stück Mustern füc Flächenerzeugnisse, verstegelt, Sale Fabriknummern 15 bis mit 39,

chugfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Januar 1909, Nahm!ttags 5 Uhr 30 Minuten.

GerreS8heim, den 12. Januar 1809.

Königliches Amtsgericht. Gerresheim. [86583]

In das hiesige Musterregister wurde am 13. Ja- nuar 1906 bezichunzswetse heute folgendes ein- getragen :

Nr. 68. Firma Heimendahl «& Keller in Hilden, Paket mit 7 Novellen für Tafelgeräte, ver- siegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 1265 bis mit 1271, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. Januar 1906, Vormittags 9 Uhr.

Für die Modelle Nrn. 12€6, 1270 und 1271 ift die Schußfcist um 3 weitere Jahre verlängert.

Gerresheim, den 13. Fanuar 1909.

Köntalices Amtsgericht. Glatz. [86519]

In unser Musterregister ist Heute cingetragen worden:

Nr. 20. Firma Meier und Karger, Glah, Muster, Holzdose zur Aufnahme von Schnupftabak, offen, plastisckes Grzeugnis, Schußfrist dret Jahre, angemeldet am 4. Januar 1909, Mittags 12 Uhr.

Amtsgeriht Glatz. am 14. Januar 1809,

Görlitz. {88599]

In unserm Musterregister ift heute folgendes ein- getragen worden :

Nr. 342. Louis Cohn, Görliß, Stcumyf, mehrfarbig hinterlegt gearbeitet, Fabriknummer 1110, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrift dret Jahre, angemeldet am 18. Januar 1909, Bormittags 10 Uhr 30 Min.

Görlis, den 21. Januar 1909,

Köntgliches Amtsgericht.

Grimma. [87254] In das Musterregister if cingetragen worden : Nr. 49. Firma Epitzenfabrik Birkigt & Co,,

G. m. b. H. in Grimma, 21 Muster von Spitzen,

Nin. 1123, 1124, 1129, 1132, 1136, 1136a, 1142,

1146, 1156, 1157, 1158, 1159, 1162, 1172, 1176,

1165, 1182, 1186, 1212, 1216, 1222, unvers{lcssen,

plastishe Erzeugnisse, dret Jahre Schußf ist, ange-

meldet am 14. Januar 1909, Vorm. 11 Uhr. Grimma, am 19. Januar 19093. Das Königl. Amtsgericht.

Grimma. 190455) In das Musterregister wurde heute elnzetragen: Nr. 50. Firma Alexander Shumanu in Zween

furth, ein vershlo}). Paket A 8 1 1909, enth.

17 Muster Nrn. 238—254 zum Bedrucken von Wa{s-

tuh, Flächenerzeugnisse, drei Jahre Schußfrist, an-

g*meldet am 28. Janr. 1909, Vorm. 9 Uhr.

Köntzl. Amtsgeriht Grimma, am 29. Janr. 1909.

Hagen, Weatf. [89573

Die Firma Bald & Krüger zu Hagen hat am 11, Januar 1909, Nachmittags 1 Uhr, ein versiegeltes Paket, enthaltend 1 Plakat ,Koch- und Bratgescbirr“ und 1 Signum (Geschäftszeihen), Ge\{äftg- nummern 19 und 20, Flächenerzeugnisse, mit einer Schußfrist von drei Jahren zur Eintrazung in das Mukf-ecregister angemeldét.

Hagen i. W., den 16. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht.

Mall, Schwäbisech. K. W. Amtszericht Hall. In das Musterregister i|t cingetragen worden : Friedrich Koch, Fabrikant in Hall. 1 Modell für arhimedishe Lufthebungéshrauben für Venti- lationsau!säge, in etnem versieaelten Paket, Geschäfts, nummer 4, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Fabre, angemeldet am 18. Zanuar 1909, Nachm. 5 Uhr 25 Min. Hall, Schwäbischch, den 18. Fznuar 1909. Landgerichtêrat Frommann,

[88035]

Jena. j [86581] In da3 Musterregister ist eingetragen worden: Nr. 128. Firma C. A. Scchietruwpf & Co.,

Commanditgesellshaft auf Aktien in Jena,

1 Abdruck etnes Neklameklischees, versiegelt, Geshäfts-

nummer 8, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Iaghre,

angemeldet am 13. Januar 1909, Mittags 12 Uhr

30 Mina.

Jena, am 14. Januar 1909.

Großherzool. S. Auitsgerici. 11,

Konstanz. [85638] Musterregtstereintrag.

N B. 196. Firma Scchueider «@& Cie. in Kouftanz, ein vecsi-geltes Paket, enthaltend 50 Stickereimuster Nr. 9560 bis 9578, 9580 bis 9588, 9590 bis 9608, 9610 bis 9812, angemeldet am 11. Januar 1909, Mittags 12 Uhr, 2 versiegelte Pakete, enthaltend je 50 Stickereimuster, Nr, 9678 bis 9682, 9684. 9686, 9687, 9689 bis 9719 9721 bis 9731, 9613 bis 9620, 9622 bis 9629, 9632 bis 9639, 9642, 9616 bis 9653, 9655 bia 9660, 9662 bis 9669, 9673 9674, 9676, Flächenmuster, Schub- frist 3 Jahre, angemeldet am 11. Januar 1909, Nachmittags b Uhr

Konftavz den 11. Januar 1909.

Gr. Am1sgericht.

Künzelsau. [85243] In das Musterregister Nr. 15 ift beute eingetragen

worden:

Textilgefellschaft Weifibach, Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Weisibacz, ¡wei ver- fden akete mit vierzehn und mit neun Mustern ür Kunstleinen in allen Farben; von den vierzehn tragen fünf die Bezeichnung , Feinfarbig Calico Dessin F. Farbe 234d, 2314, 31, ‘314, 794“, und neun die Bezeichnung „,Gewöhnlich- Farben Dessin F. Farbe 207 a, 231i g, 258, 270, 272, 281, 283, 285, 229*; von den weiteren neun tragen sieben die Be-

zechnung „Patentleinen glait Farbe 223, 23146,

249, 2494, 251, 270, 272", und zwei die Bezeich-

nung „Biswmarkleinen glott 1209, 1250*; Flächen-

erzeugnifse, a A 3 Jahre, angemeldet am

9. Aanuar 1909, Nachmittags Ex Uhr. : Künzelsau, den 11. Januar 1909.

K. Amtsgeribt. Amtsrichter Buri. [87255]

Laubam,. In das Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 156. Schlefische Holzindustrie - Aktieu-

gesellschaft vormals Ruscheweyhß & Schmidt

in Laugeasöl@, cin hölzernes Modell für ein plastis hes Grzzugnis, eine Sparbüchse in Form eines

Bienenkorbes, ofen, Geschäftsnummer 101, Schuß-

frist 3 Jahre, angemeldet am 15. Januar 1909,

Borm. 11F Uhr.

Laubau, ren 16. Januar 1909, Köntaliches Amtsgericht.

Leobschütz. [89660]

In unser Musterregister ist eingetragen

unter Nr. 21. Firma Thienel uud Hobfa zu Städtel Troplowitß, zwei Muster von Webe- stoffen für Bettdecken, in einem versiegelten Paket, Fabriknummern 1 und 2, Flächenerzeugnisse, Schub- frist 3 Jahre, angemeldet am 23. Januar 1909, Bormittags 84 Uhr.

Amtsgericht Leobs®{üt, 25. Januar 1909.

Leonberg. f, Amte gericht Leonberg. [84835]

R das Musterregister Blatt 8 ist heute eingetragen worden:

Nr. 22. Firma Otto Vorger in Weil der Stadt, ein versiegeltes Paket, enthaltend 13 Muster von Schuhstoffen, Fabriknummern 819 bis 831, Fläch:nerzeugnifse, Shußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. Januar 1909, Bormittags 9 Uhr.

Den 9. Januar 1909. Stv. Amtsrichter Dre iß, 189175}

Liebau, Schles. In das Musterregister i eingetragen worden : Nc. 13. Fabrikbefizer Waldemar Hesse,

Liebau i. Schies. 28 Moster für moderne Wohn-

und Schlafziramermöbel, in verschlossenem Paket,

plaslishe Erzeugnisse; Fabriknummern 2060, 2061,

2062, 2064, 2068, 2070, 2071, 2072, 2074. 2076.

2078, 2080, 2081, 2082, 2084, 2088, 2090, 2091,

2094, 2096, 504, 505, 506, 2030, 2031, 2032,

2034, 2039; Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am

15. Januar 1909, Vormittaçs 11 Uhr 45 Minuten. Liebau i. Schchl., den 18. Januar 1909.

Köntglihes Amtsoericht.

Liegnitz. [88596]

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 261. Erste \chlesische Puppenfaz5rik, Heinrich Schmucklerx, Liegnig, ein versiegeltes Paket mit 18 Modellen für Kinderspielzeug, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 239 bis 254, Schutzfrift 3 Fahre, angemeldet am 12. Fa- nuar 1909, Mittags 12 Uhr 15 Minuten.

Liegnitz, den 18. Januar 1909,

Königliches Amtsgericht. Marbach, Neckar. [88036] K. Württ. Amtsgericht Marbach.

In das Musterregifter t eingetragen:

Nr. 23. Firma Vok & Fischer in Mar bo, 1 Paket mit 6 Abbildungen von Sitßmöbeln, Mo. delle für plaftishe Erzeugnifs-, Fabriknummern 3235 „Schiller“, 3236, 3238, 3239, 3240, 3241, Schut- frist 3 Jahre, angemeldet 20. Januar 1909, Nachm. 3 Uhr 20 Min. /

Den 21. Januar 1909. Landgerihtsrat Kern Muskau, [86518]

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 63. Glasmacher und Hausbefizer Paul Denkert in Weisiwwasser O.L., Modell einer Glasrofette, in verschtedenen Farben anzufertigen, Stkielende aus Porzellan mit Gewinde, vershlofsen, plastisbe Erzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, anzemeldet am 5. Januar 1909, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten.

Muskau O.-L., den 11. Januar 1909.

Köntglibes Amtßsaericht.

Naumburg, Saaie. [85247]

In das Musterregister if unter Nr. 38 einge- tragen worden :

ESebri d:r Müller, Kammfabrik, Naumburg a. S., 34 Muster für Kammfeldverzierungen an Nadlen- und Seitenkämmen und Diademen, Flächen- erzeugnisse mit den Fabriknunimern 4715, 4773, 4683, 4764, 4766, 4775, 4769, 4691, 4716, 4692, 4713, 4709, 4701, 4703, 4768, 4772, 4707, 4762, 4665, 4685, 4687, 4677, 4705, 4667, 4694, 4717, 4681, 4669, 4689, 4690, 4711, 4679, 4778 u. 4777, die Schuyfrist beträgt 3 Jahre, ançcemeldet am 4. Januar 1909, Vorm. 11 Uhr 20 Minuten.

Naumburg a. S., den 9. Iaanvar 1909,

Königliches Amtsgericht.

Naumburg, Saale. [89567]

In das Musterregister is urter N-. 39 einget agen worden:

Kammfabrik Gebrüder Müller in Naumburg a. S., 31 Muster für Veriierang von Nacken- und Seitenkäminen und von Diademen, Flächenerzeugnifse mit den Fabriknummer 1475, 1476, 1477, 1483, 1484, 1485, 1480, 1479, 1487, 1486, 1478, 1474, 1481, 1482, 4815, 4814, 4813, 4810, 4808, 4807, 4804, 4803, 4809, 4799, 4817, 4805, 4801, 4797, 4812, 4816 und 4811, die Schußfrist beträgt 3 Fabre, angemeldet am 22. Januar 1909, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten.

Naumburg a. S, 23. Januar 1909,

Königliches Amtsgericht. Oberndorf, Neckar. [84833] K. Amtsgericht Oberndorf.

In das Musterregister ist heute bei der Firma Hamburg-Amerikan. Uhrenfabrik, Att. Gef, Schramberg, unter Ne. 299 eingetraçea worden:

1 verschlossener Briefumschlag, enthaltend 18 Ab- bildungen ven Ubrgebäusen mit folaenden Fabrit- fationrsnummern: Nrn. 571, 572, 573, 574, 575, 578, 577, 578, 579, 580, 581, 582, 583, 584, 585, 986, ‘5004, 6010, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, Anmeldung: 9. Januar 1909, Vonmittags 95 Uhr.

Ferner unter Nr. 266: Die Schußfrist wurde um ein Jahr bis 16. Januar 1910 verlängert be- züglih der Uhrgehäuse Nrn. 2585, 2587, 5607.

Den 11. Januar 1909.

Stv. Amtsrichter Votteler. Oberndors, Neckar. [86584] K. Amtsgericht Oberudorf.

In das Musterregister ist beute bei der Firma Haberstroh, Johannes, Fabrikant in Lauter-

Die ußfrist wurde bezüglich der Leiste Nr. 654 auf 3 g 16. Januar 1912 verlängert. Den 15. Januar 1909.

Sty. Am'srichter Votteler.

Radolfzell. [£8597] In das Musterregister Band Il ist bei O -Z. 20 für die Firma Maggi Ges. m. b. H. in Singen (Zweigniederlassung tn Berin) eingetragen worden : 1 versiegeltes Paket mit 1 Muster, nämlich ein Plakat, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, Fabriknummer 1102, angemeldet am 8. Januar 1909, Vormittags 412 Uhr. Radolfzell, den 18. Januar 1909.

Großh. Amtsgericht. Rochlitz, Sachsen. {89659] In das Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 123. Kürth & Bieber, Firma in Gerings- walde, eia verschlossener Umschlag mit 31 Abbildungen von Sißmöbeln Stühlen, unter folgenden Be- zeihnungen: Aussig, Worms, Gmünd, Linz, Athen, Krevznach, Bochum, Wesel, Tokio, Stendal, Biele- feld, Magdeburg, Niga, Zeppelin, Ems, Goslar, NRostock, Apolda, Haag, Brünn, Wiesbaden, Sptchern, Hannover, Aachen, Salzburg, Saarbrücken, Konstanz, Straßburg, Lissabon, Düsseldorf, Karlsbad, für plafit]he Erzeugnisse, Schuyfrist 6 Jahre, anges meldet den 19. Januar 1909, Vorm. 29 Uhr. Nochlitz, den 25. Fanuar 1909.

Könialiches Amtsgericht.

Rottweil. F. Amtsgericht Rottweil. [89564] In das Musterregifter ist eingetragen: Nr. 172, Friedrich Mauthe, Gesellschaft mit beschr äukter Hastung in Schwenningen, Wecker mit einer „Kubglocke*, montiert Nr. 1139 wit ge- äßter, patinterter Gebitrgslandschaft, aub die Land- saft gemalt mit glatter Glocke obne Aczung oder Malerei, Ausführung der Gehäuse vartiert ta Nikel, Kupfer, Alikupfer, Gold und Oryd, ofen, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 14. Januar 1909, Vormittage 10 Uhr.

Den 16. Januar 1909. Oberamtsrichter Fah n.

Rottweil. Æ. Umtegeridt Rottweil. [89565]

In das Musterreaister ist eingetragen :

Nr. 173. Johañ Jäkle, Metallwarenfabrik in Schwenningen, 4 Aschenbecher, Fabriknummern 181, 182, 183, 184. sämtli in Abbildungen, offen, plastisWe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre. ange- meldet am 18. Januar 1909, Vormittags 8 Uhr. Den 18. Januar 1909. Oberamtsrichter Jahn.

Rottweil. f. Amtsgericht Rottweil, {89566]

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 174 Thomas Ernst Haller, Uhrenfabrik in Schwenuingen, 1 Paket, versiegelt, mit zwei Uhrenzeihnungen. Die Uhren werden in vershiedenen Größen angefertigt. Fabriknummern 6010, 5095, plaflische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Fabre, angemeldet am 20. Januar 1909, Vormittags 9 Uhr.

Den 20. Jaauar 1909. Oberamtsrichter Jahn. Sazrlouis. [87632] In das Musterregister ist eingetragen worden : N-. 39. Kurt Alf, Inbaber der Firma Louis David zu Saarlouis, 1 Paket mit fünf Siezgeln mit einem Musterstück einer gepreßten Seife, Nr. Î: plastiihes Erzeugnis, Schuttrist 10 Jahre, ange- meldet am 7. Januar 1909, Vormittazs 10 Uhr

15 Minuten. Saarlouis, den 14. Januar 1909. Kal. Amtegericht.

Schwartau. : [88595]

In das hiesige Musterreg!ster ist unter Nr. 31 eingetragen :

Firma Chemische Fabrik Shwartau, G. m. b. §H., 3 Blechdosen, ofen, Ge|chäftsnummern 12, 13 und 14, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Aabre, angemeldet am 16. Januar 1909, Nachmittags 1 Uhr.

S2 wartau, den 19. Januar 1909.

Großherzoglihes Amtsgeriht. Abt, 11.

Schwarzenberg, Sachsen. [86048]

Im Musterregister des unterzeichneten Amtsgerichts ist eingetragen worden :

Nr. 245. Fabrikaut Franz Carl Klöger in Lauter, offer, das Muster von 2 Spankörben, Schalen aus Spange fleht, hestellbar in beliebiger Größe und Art und Färbung der Späne, mit oder ohne Henkeln oder G'iffen, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Januar 1909, Nachmittags 5 Ubr.

Schwarzenberg, am 15. Januar 1909.

Königlih Sächf. Amtsgericht. Schwarzenberg, Sacusen. [89658]

Im Musterregister des unterzeihneten Amts- gerihts tft eingetragen worden:

Nr. 246 Firma Nier & Ehmer in Veier- feld, ofen, das Muster cines beulenwandigen Schall- trihters aus Blech für Musikinstrumente, ausführ- bar in verschtedenen Größen fowie farbig, tn Messing und messingvernickelt und mit Girlanden verztert, Muster für plastishe E:zeugnisse, Schutzfrist 3 Zahre, anaemeldet am 22. Jauuar 1909, Vormittags 11 Uhr.

Schwarzenberg, am 27. Januar 1909,

Köntgl. Sächs. Amtsgericht. Steinach, S.-Mein. [86521]

Ja das Muster! ezister ist eingetragen :

Nr. 167. Julius Greiner. Adam in Lauscha, 1 Muster für Christbaumshmuck, ofen, Véuster für pliflishe Erzeugnisse, Geschäftsnummer 334, Schuhz- rist 3 Jahre, angemeldet am 12. Januar, Vor- mittags 11,40 Uhr.

Steinach, S :-M., 12. Januar 1909.

Her¡ogl. Amtsgeriht Abt. 1. Stuttgart-Cannstatt. [88594] K. Amtsgericht Stuttgart - Cauustatt.

In da3 Musterceglster wurde unterm 19. Januar 1909 zur Firwa Rößler & Weißenberger,

Holzwarenufabrik in Cannstatt, etngetragen:

I. Ein vecshlofsenes Kuvert, enthxltend 49 Mo- delle von Gebrauchsaegenftänden, in Abbildungen dar- gestellt mit Fabriknummern: Nr. 1791/96 Photo- graphierahmen, Nr. 1797 Stahl, Nr, 1798/9 Photo-

raphierahmen, Nr. 1793 Salonshrank, Nr. 1658

ashentuchkasten, Nr. 1659 Handschuhkasten, Nr. 1660/1 Kassette, Nr. 1662/64 Be Tap Leeratinten, Nr. 1665 Konsol, Nr. 2066/8 Photographterahmen, Nr. 2069 Kassette, Nr. 2071 Kassette, Nr. 2074 Handschuhkasten, Nr. 2075 Taschentuchkasten, Nr. 2076 Servtettringe, Nr. 2079 Skatblock, Nr. 2081 Garderobekalter, Nr. 2083 Kartenetut, Nr. 2078 Bonbonniere, Nr. 2084 Photographierahmen, Nr. 7086/7 Kassette, Nr. 7(89 Handschuhkasten, Nr. 7092 Schmudckassette, Nr. 7093/4 Bonbonniere, Nr. 7097 Schreibmappe, Nr. 7098 Postkartenetut,

bach, Uhrgehäuse- und Voldleiftenfabrik, unter Nr. 267 eingetragen worden:

Nr. 7099 Briefmarkenetui, Nr. 7100 Lineal, Nr.

7101 Löser, Nr. 7102 Tintenzeug, Nr. 7103 Ka-ten- ständer, Nr. 7104 Notizblock, Nr. 7105 Kalender, Nr. 7106 Notenshrank, Nr. 7107/8 Wandbord, Nr. 7113 Klapptish, Nr. 7082 Hutnadelbehälter. Il. Ein vershlossenes Kuvert, enthaltend 50 Mo- delle von Gebrauch8gegenständen, in Abbildungen dargestellt, mit Fabriknummern : Ne. 6304 Kafsette, Nr, 6324 Kassette, Nr. 6344 Kassette, Nr. 706/08 Türschilder, Nr. 800/1 Bordbretter, Nr. 2374 Poftament, Nr. 802/3 Wandbilder, Nr. 697 S{hlüfselbalter, Nr. 698 Nottitafel, Nr. 699 Swhlüffelhalter, Nr. 636/8 Kassetten, Nr. 639 Taschentuchkasten, Nr. 640 Handschuhkasten, Nr. 641 Wgarettenkasten, Nr. 642 Zigarrenkasten, Nr. 643 Ymuckassette, Nr. 644/5 Bonbonntere, Nr. 646/7 Photographierahmen, Ne. 6148 Schreibmappe, Ne. 649 Postkattenkasten, Nr. 650 Briefmarkenetui, Nr. 651 Ltncal, Nr. 652 Löscher, Nr. 653 Tinten- zeug, Nr. 654 RKartenständer, Nr. 655 Noti;block, Nr. 656 Kalender, Nr. 713 Gruschtkasten, Nr. 730/1 Notiztafel, Nr. 1303/8 Salonschränke, Nr. 7114 Servierbrett, Nr. 7109/10 Wandbilder Nr. 7111 Handtuchhalter, Nr. 775 Fetierschale, Nr. 7112 Schretbmappe. PlastisWe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 19. Januar 1909, Bom. 412 Uhr. Amtérihter Pfander. Tharandt. s [90454] In das Musterregister ist am 13. d. Mon. ein;

getcagen worzen :

Nr. 19. Firma Rabenguer Sihmöbel-Ju- duftrie Ferdinand Vüsser, G. ur, b. H. tn Rabeuau, 1 versiegelter Briefum'hlag, enthaltend die Photographie eines *Musterstuhles, plastisches Er eugnis, Geshäft3nummer 700, Schußfrift 10 Jahre, S am 12. Januar 1909, Nachmittags

É Tharaudt, den 30. Januar 18309. Königliches Amtsgericht.

Uim, Donau. ß. Amtsgericht Ulm. [89174])

In das ‘Musterregister wurde eingetragen:

1) Nr. 125. Fima Emil Herbst in Ulm, 12 Abbildungen von Modellen für Damenschürzen, u. zwar: Kleiderschürzen Nrn. 1585, 1592, 1594, 1598, 1599, 1635, Blusenshürze Nr. 4723, Träaer- {chürzen Nrn. 4774, 4789, 4790, 4792, 4794, ofen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schusfrist 3 Jahre, angemeldet am 2909. Januar 1909, Nachmittags 4 Ubr 30 Min.

2) zu dem am 23. Januar 1906 von der Firma Heinrich Mack ia Ula angemeldeten Muster ger preßter Stärke in Tafelform mit Porttonsabschnitten, Ge|häfisnummer 308, für plastishe Erzeugnisse, die Veilängerung der Schubßfrist auf weitere 3 Jahre, also bis 23. Januar 1912, auf Grund der An- meldung vom 21. Januar 1909, NaŸhmittags 4 Uhr 15 Minuten.

Den 23. Januar 1909. Sty. Amtsrichter Nall. Villingen, Waden. [85639]

In das Musterregister ist eingetragen : Y l

Bd. 11 zu O.-Z. 108: Firma Vh. Haas «& Löhne in St. Georgen, ein vershlofsenes Kuvert, ent- haltend photogravhishe Abbildur gen von a. 9 Muster hon höl¿ernen Stehuhrgehäusen unter Fabriknummern 7902, 7903, 7904, 8909 8/910, 3444, 3453, 3524, 3938, b. 2 Muster von Metall Stehuhrzehäusen unter Fabriknummern 3404, 3427 Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. Januar 1909, V-rm. 94 Ühr.

Villingen, den 11. Zanuar 1909,

Großh. Amtsgericht. Walkenried. [86047]

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 68. Wiedaer Hütte Eisengußwaren- Aktiengesellschaft in Wieda, angemeldet 7. Ja1- nuar 1909, Vormittags 9 Uhr, 1 Li&tdruckbild ofen, Muster für irisch- Dauerbrandöfen mit Kcchein- richtung Nr. 293 und 291, 292a und 293 a, 1 Licht- druckbild, ofen, Muster für moderne Negulier- Zirkulieröferi Nr. 292 und 293 ohne Kochröhre und Nr. 292 und 293 mit Kochröhre, 1 Lichidruckoild, ofen, Muster für moderne Regulieröfen mit ver- befsertex {icisher Einrichtung 1ait den Nrn. 292 obne Kochröhre und 292 mit Kochröhre, Muster für plastische Erzeugnisse, Schutfcijt 10 Jahre.

Walkenrcied, den 7. Januar 1909.

Herzoglides Amtsgericht. Linke,

Konkurse,

Koukurêverfahreu. Ueber das Vermözen des Kaufmanus Wilhelm Seeger jr. zu Berlin, Mittenwalderstr. 41, jeßt

ERerlin. [90195]

Meolfkenmarkt 1, ift heut-, am 26. Januar 1909, Bormittags 11} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Eggers, Berlin, CElsasserstr. 49, ift zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 25. März 1999 bei dem Gericht anzu- melden. Erste Gläubigerversammlung ift auf den #5. Februar 1909, Vormittags 117 Uhr, 09d allgemeiner Prüfungstermin auf den 8, Upri( 1909, Vormiitags Ul Vhe, vor dem unter- zeihneten Gerichte, Hallesches Ufer 29/31, Zimmer 42 anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bts 25. März 1909,

Dec Gerichtsschreiber des Könkglihen Amlsgerichts

Berlia-Tempelhof zu Berlin.

Bochum. Konkursverfahren. [90204] Gemeinschuldner: Konditor Heinrich Ocklen- burg in Vohum, Heinrihstraße 1a. Tag der Eröffnuag: 29. Januar 1909 Vormittags 11 Uhr © Vin, Konkursverwalter: Nehtsanwalt Bayzr in Bocbum. Offener Arrest mit Anzeicepfliht bis zum 23. Februar 1909. Frist für Anmeldung der For- derungen bet Geriht bis zum 28. Febrvar 1909. läubigerversammlung und allgemeiner P:üfungs- termin: 11, März 1909, Vormittags 18 Uhr, Zimmer 46. Bochum, den 29. Januar 1909, Der Gerichtsschreib-r des Königlichen Amtsgerichts: Höttke, Aktuar. Burgdorf, Hann, [90165] Ueber das Vermögen des Fräulein Minna Gott in Lehrte, Mazkistraße 5, wird heute, am 26. Ja- nuar 1909, Nathmittags 2 Uhr 15 Minuten, das Konkutsverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Nechts- anwalt Krause in Lehrte. Anmeldefrist: 25. Februar 1909. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin: 12. März 1909, Vormittags 40 uh. ¿ Offener Arrest mit Anmeldefrist: 17. Februar 1909. urgdorf i. H., den 26. Januar 1909, Königliches Amtsgericht. 3.

Charlottenburg. __ [90174] Ueber das Vermögen des Kaufmanus Maximilian Moses zu Charlottenburg, Wilmersdorfer Straße Nr. 67, ist heute, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der Kauf- mann W. Goedel zu Charlottenburg, Tauroggener Straße 1. Frist zur Anmeldung der Konkurs. forderungen bis zum 27. Februar 1909. Erfte Gläubigerversammlung am S. Februar 1909, Vormitiags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin am 25. März 1909, Vormittags 94 Uhr, bor dem Königlichen Amtsgericht hierselbit, Suarez- straße 13, I. Aufgang, 3 Treppen im Zimmer 17. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. Fes bruar 1909. Charlottenburg, den 28. Januar 1909. Der Gerichts schreiber des Königl. Amtsgerichts. Abt. 31. Charlottenburg [90175] Ueber das Vermögen des Uhrmachers Frit am Ende zu Charlottenburg, Kantstraße 40, ist heute, Vormittags 11} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der Kaufmann Wil. belm Goedel zu Charlottenburg, Tauroggener Straße 1. Frist zur Anmeldung der Konkurs forderungen bis zum 13. Mäcz 1909. Erste Gläubiger- versammlung am US8,. Februar 1909, Vor- mittags LOz Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 5. April 1909, Vormittags 10 Uhx, vor dem Köntgl. Amtsgericht hterselbst, Suarez straße 13, L. Aufgang, 3 Treppen, im Zimmer 17. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. Februar 1909. Charlottenburg, den 28. Januar 1909. Der Gerichteschreiber des Königl. Amtsgerichts. Abt. 31.

Crimmütschau. [90191]

Ueber das Nadlaßvermögen des Handelsmanns Frauz Wenzel Göpfer1 in Crimmitschau wird heute, am 27. Januar 1909, Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Tietz® hier. Anmeldefrist bis zum 16 Februar 1909. Wahltermin und Prüfungstermin aw 26, Februar 1909, Vormiitags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 19. Fe- bruar 1909,

Crimmitschau, den 27. Januar 1909. Königliches Amtsgericht. Delitzseckh. T [90181]

Ueber das Vermögen des Gutsbefizers Bern- hard Pertsch und dessen Ehefrau, Emma geb, Ville, zu %Soheuleina ist beute, am 29. Januar 1909, Boraittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Nechtsanwalt Dr. Michaelis in Deligsh. Anmeldefrist bis 25, Februar 1909, Erfte Gläubigerversammlung am 26. Februar 1909, Vormittags 10 Uhr, und Prüfungstermin am 31. März 1909, Vormitiags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis ¿um 18. Fe- bruar 1909.

Delitzsch, den 29, Januar 1209.

Schmidt, Amtsgerichtssekretär,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Elbing. Bekanntmachung. 90164]

Ueber den Natlaß des am 6, Dezember 1908 in Elbing vers!orbenen Kaufmanus Max Jacob von eben“a, tn Firma „Sächsisches Engros-Lager Sicgfried Silberstein Juh. Mox Jacob“, ist beute, Mittags 1234 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwaiter : Kaufmann Eugen Hollen- bad in Elbing. Anmeldefrist bis ¡um 6. März 1909. Erste Gläubigerversammlung am 22. Fe- bruar 1909, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 16. März 1909, Bor- mittags 107 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 15. Februar 1909.

Elbina, den 28. Januar 1909,

Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts.

Fischhausen. Konfuréverfahren, {90170}

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Eugen Niegamer in Rauschen ist h:ute, am 26. Januar 19. 9, Vorm. 8} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Knoop in Rauschen ist zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 8. März 1999 bet dem unterzeichneten Gericht an- zumelden Erste Gläubigerversammlung den 25. Fe- bruar 1909, Vorm. #1 Uhr, allzemeiner Prü- fungstermin den 29, März 1909, Vorm. V1 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 4. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. Februar 1909.

Fishhausen, den 26. Januar 1909.

Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Fürth, Bayern. Vekfanutmachung. 190221]

Beschluß des K. Amtsgerichts Fürth vom 28 Ja- nuar 1909, Vormtitags 10 Uhr, auf Eröffnung des Konkursverfahrens über das Vermögen des Spiegel- fabrikanten Heinrich Erust Blank in Fürth, Nürnkbergerstr. 116. Konkursverwalter : Agent Hein- rich Weil îin Fürth. Erste Gläubigerversamm- lung: Freitag, den 26. Februar 1909, Vor- mittags D Uhr. allgemeiner Prüfungstermin : Dienstag, den 16. März 1909, Vormittags 9 Uhr; Frist zur Anmeldung der Forderungen bis 9. März 1909; offener Arrest und Anzeigefrist bis 20. Februar 1909.

Fürth, den 29 Januar 1909

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Gleiwitz. Konfurêöverfahren. [90172}

Ueber das Vermögen der verchelichten Bau- meifter Marie Heuduck, geb. Morys, aus Gleiwiß is am 25. Januar 1909, Nachmittags 123 Uhr, Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Kauf, mann Paul Stein in Gleiwiy. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Februar 1909. Anmeldefrist bis zum 15. Februar 1909, Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 24. Februar 1909, Vormittags 1k Uhr, Zimmer 28. 6. N. 42/09. 1.

Gleiwitz, den 25. Januar 1909,

Königliches Amtsgericht. Gmünd, Schwäbisech. [90450] Kgl. Württ. Amtsgericht Gmünd.

Ueber das Vermögen der Firma Joh. Unger, VBijouteriefabrikation8geschäft in Gmünd, Jn- haber Josef Feifel, Kaufmann daselbst, ist am 28. Januar 1909, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurs. verfahren eröffnet und Bezirksnotar Horsh in Heu- bah, O.-A. Gmünd, zum Konkursverwalter ernannt worden, Anmeldefrist : 15. März 1909, Offener Arrest und Anzeigepflicht: 15. Februar 1909. Erste * went Lib i u E 23. Februar 1909, Vormittags UA Uhe. Allgemeiner Prüfungs- termin: 80. März 1909, Vormittags 104 Uhr. Den 29. Januar 1909,

Gerichtsschreiberei. Sekretär Hirth.

am Sonnabend,

Gläubigerversammlung d. S4

Goslar. RKofurêverkahren. [90180) Ueber das Vermögen der Baukfirma Fr. Vösen- berg & Co. in Goslar (Inhaber: Friedrich Bösen- berg und Hugo" Henze daselbst), ist heute, am 28. Fa- nuar 1909, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Vertoalter: Rechtsanwalt! Ne in Goslar. Anmeldefrist bis zum 1. März 1909 einschließlich. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin den 6. März 1969, BVor- i Offéner Arrest und Anzeigepflicht bis zum 16. Februar 1909 eins{chlteßlich. Goslar, den 28. Januar 1909, Köntgliches Amtsgericht. ITL.

Hamburg. Konkure verfahren. « [90187 Veber das Vermögen des Juhabers eines WBau- tischlercigeshäfts Georg Friedrich Wilheim Strafsex, in nit eingetrogener Firma Georg . W. Strasser, Hamburg, deibdeweg 30, wirb heute, Nachmittags 12 Ubr, Konkurs eröffnet. Verwalter: beeidigter Büterrcvisor Emil Korn, Glockengießerwall 8. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 23. Februar d. F. eins{chließlih. Anmelde- frisi bis zum 20. März d. X. einschließlich. Erste . Februar d. F,., Vorm. 11? Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin d. 14. April d. J.,' Vorm. 107 Uhr.

Hamburg, den 29. Januar 1909.

Das Amtsgericht Hamburg. Abteilung für Korkurssachen. Hannover.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Fris Bleyert zu Hannover, Shmtedestraße 22, jetzt unbekannten Aufenthalts, wird heute, am 28. Fanuar 1909, Mittags 12 Ubr, das Konkursverfahren er- öffnet. Rehtäanwalt Bormann in Hannover, Kar- mars{hsiraße 3 11, wird zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen sind bis zum 1. März 1909 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubiger- versammlung den 25. Februar 1909, Vor- mittags L0 Uhr, und Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 18. März 1909, Vormittags #0 Uhr, tor dem unterzeichneten Gerichte, am Clevertor 2, Zimmer 6. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1, März 1909.

Königliches Amtsgericht in Hannover. Abt. 11. Hannove [90183]

Ucber das Vermögen der am 22. August 1908 in Linden verstorbenen Friederike Alpers wird heute, am 29. Januar 1909, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Rechtsanwalt Pape in Hannover twoird zum Konkursyerwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 20. Februar 1909 bei dem Gerihte anzumelden. Erste Gläubiger- versammlung und Termin zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen auf den 26. Februar 1909, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, am Clevertor 2, Zimmer Nr. 6. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. Februuar 1909.

Königliches Amtsgeriht in Hanuover. Abt. 11.

ÆWeidelberg. Konkurseröffnung. [90451]

Nr. 1406. Ueber den Nachlaß des Zimmer- meifters Eduard Walt von Heidelberg ist heute vormittag 11 Uhr das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Johann Konrad Winter zu Heidelberg Offener Arrest, Anzeige- und Anméldefrist bis 25. Februar 1999. Erste Gläubiger- versammlung und allaemetner Prüfungstermin am Freitag, den 5. März 19089, Vormittags 107 Uhr, Zimmer Nr. 23.

Heidelberg, den 29. Januar 1909.

Der Gerichtsschreiber Großh. Amtsgerichts: (L. S.) Göbelbedcker.

Hildesheim [90448]

Ueber das Vermögen der offenen Haudels- gesellshaft Lindemaun u. Kolöhorn hier wird heute, am 28. Januar 1909, Nachmittags 5} Uhr, das Konkursverfabren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Justizrat Oppenhefmer in Hildesheim. Erste Gläubigerversammlung am 24. Februar 1909, Vörmittags 9: Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 7. April 1969, Vormittags 93 Uhr. Anmeldeftist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 24. März 1909.

Sildeshtim, 28. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht. 1.

Hildesheim. [90449]

Ueber das Vermögen des Käsehäudlers Oskar Siebert zu Hildesheim wird heute, am 29. Ja- nuar 1909, Vormittags 11 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Bücherrevisor F. Lüdeking in Hildesheim. Erste Gläubigerversammlung am 24. Februar 1909, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 31. ärz 1909, Vormittags 94 Uhr. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeiger flit bis zum 20. März 1909.

Hildeêëheim, den 29, Januar 1909.

Königliches Amtsgericht. É:

Kempten, Algäu. Bekanntmachung. [90220]

Das Kgl. Amtsgericht Kempten hat beute, Vorm. 11 Uhr, den Korkurs über das Vermögen der Mühlenbefiyerêeheleute Joseph urd Hilde- gard Zeller in Neumüßle, Gde. Altusried, bei deren Zahlung8unfähigkeit gläubigerishem Antrage entsprehend, beshlossen. Konkursverwalter : Rechts. anwalt Dr. Kemmeter dahier. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 1. März d. Je. Wahl- termin am Dienstag, deu 16. Februar d. IJs:, u. allgemeiner Prüfungstermin am Dienstag, den 16. März d. Js., je Vorm. 9 Uhr, im Zimmer Nr. 14. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1. März d. Js.

Kempíien, den 28. Januar 1909.

Schvppert, O.-Sktr.

Koblenz. Konkursverfahren. [90447] Ueber das Vermögen der Firma Jungbluth «& Comp. Gesellschaft mit beschräukter DHaf- tung in Metternich, wird heute, am 28. Januar 1909, Vormittags 10 Uhr 10 Min., das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Re(tsanwalt Justizrat Müller in Koblenz wird zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen find bis zum 22. März ta dem A ec ei egn iden: L y wird zue De ußfafsun r die Beibe es ernannte die Wahl eines anderen Verwalters sowie üder die Bestellung eines igerausstuises und eintretenden Falls über die im § 132 der kursordnung de» zeihneten Gegenstände auf den D8, Februar 1909, R 9} Uhr, Zimmer 2, und zur Brösuns r angemeldeten Forderun auf den 81. März 1909, Vormittags Uk Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer 21, Termin anberaumt. Allen Personen, wel@e eine zur

mittags 10 Uge.

[90186]

des ernannten .oder die Wahl

Konkursmösse gehörige? Saße in Besi haher oder ¿ur Konkursmaffe etwas | Huldig sind, wird aufgeyébeu, nihchts an den Gemeinshuldrer zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, vor dem Besiße der Sahe und von den Forderungen, für sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bia jum 22. Februar 1909 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgericht, 5, in Kobleuz.

Königsbrück. (90194]

Ueber das Vermögen des Ofentöpfermeisters Richard Shmauf in KöuigsbrüÆ wird heute, am 27. Januar 1909, Vormittags 210 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurêverwalter: Herr Lokalrichter Kaufmann Haase hier. Anmeldefrist bis zum 6, März 1909, Wahltermin am 17. Februar 1909, Nachmittags 4 Uhr. Prüfungstermin am 22. März 1909, Nachmittags 4 Uhr. Offener ‘Arrest mit Anzeigepfliht bis ¿um 16. Fe- bruar 1909,

Königlides Amtsgericht Königsbrück,

Läihn. Konkursverfahren. {90168]

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Emil Opitz in Mauer wird heute, am 29. Januar 1909, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Amtsgerichts\ekretär Göldner in Lähn wicd zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 18. März 1909 bei dem Gerihte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung eines anderen Ver- walters sowie über die Bestellung eines Gläubiger- auss{usses und eintretenden Falls über die in 8 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegenslände auf den 27. Februar 1909, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 5, April 1909, Vormittags 40 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt.

Königliches Amtsgericht in Lähn, 29, Januar 1909.

Liegnitz. Konfurêverfahren. [90173]

Ueber das Vermögen des Pianofortefabrikauten Carl Neumann în Liegnit, Emilienstraße 3b, ift heute, am 28. Januar 1909, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. erwalter: Kaufmann Alfred Hotop in Liegniß. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis ¿um 16, März 1909. Beschlußfassung darüber, ob der Verwalter ermächiigt werden soll, das dem Kridar gehörige Grundftück Vorstadt Liegniy Bl. 1290 aus freier Hand und das Geschäft oder Warenlager des Gemeinschuldners im ganzen zu veräußern und erste Gläubigerversammlung: den D. März 1909, Vor- mittags 113 Uhr. Prüfungstermin: den 26. März 1909, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 31.

Königliches Amtsgericht in Liegnitz.

Lübeck. [90459]

Ueber das Vermögen des Gaftwirts Johann Seinrich Chriftian Lucmaunn in Lübe, Johanniéstraße 5, ist am 29. Januar 1909, Nam. 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Rechtsanwalt Dr. Schröder in Lübeck. Offener Arrest mit Anmelde- und Anzeigefrist bis zum 27. Februar 1909. Erste Gläubigerversammlung : 22. Februar 1909, Vorm. 10 Uhr, Zimmer Nr. 22; allgemeiner Prüfungstermin: §8. März 1909, Vorm. 10 Uhr, Zimmer Nr. 22.

Lübeck, den 29. Januar 1909.

Das Amísgeriht. Abteilung VIII.

Magdeburg. [90184

Ueber das Vermögen des Bäckermeifters Will Rogge zu Groß-Ottersleben, Feldftraße 8, ift am 29. Januar 1909, Nachmittags 127 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der ofene Arrest er- lafsen worden. Konkursverwalter: Kaufmann Eduard Schellbah hier, Breiteweg 228. Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 2. März 1909. Erfte Gläubigerversammlung am D. März 1909, Vot- mittags LO0} Uhr, Prüfungstermin am 16. März 1909, Vormittags 104 Uhr.

Magdeburg, den 29. Januar 1909

Königliches Amtsgericht A. Abteilung §8.

Münster, Westf. Ronfurêverfahren. [90208]

Ueber den Na§laß des am 19. November 1908 zu Münster ve: storbenen Tischlermeisters Ferdinand Winter ift heute, 10 Ubr Vormittags, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist der Auktionator und Kommissionär Heinrich Becker in Münster, Hage- dornstraße Nr. 20. Offener Arrest mit Anzeige» pfliht bis zum 4. März 1909. Anmeldefrist dis ¡um 4. März 1909. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigeraus\{hus}ses, Schließung oder Fort- führung des Geshäfts und Anlegung don Geldern und Wertsachen den 19. Februar 1909, Vor. mittags LL Uhr, Zimmer Nr. 25. Prüfungs- termin den 13. März 1909, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 25.

Münster i. W., den 29. Januar 1909. Königliches Amtsgericht. Abt. 6. Opladen. RKonfkurêverfahren. [20205]

Ueber das Vermögen der Commanditgesells@Saft Herrmann «& (Co., Allgemeine Waageselle schaft in Laugenfeld wird deute, am 2ÆW. Iznuar 1909, Vormittags 9 Uhr, das Koukurêverfadren er- öffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Hoever in Orladen wird zum Konkursverwalter ernannt. FKonkura. forderungen find dis zum 20. Februar 1908 bei dem Geridte anzumelden. G8 wird zur BesSlr#faF üder die Beibebaltung des ernannten oder die Was eines anderen Verwa sowie üder die BeüeLuug eines Gläubigeraus\Gufe2 und eintreterdezi2U8 dex die im § 132 der Konkursordnung dezriSreten E auf vorge Sggo D7. j 1909, Vormittags » Und zur img Be An vacmaer abg Sges ne. e ruar e , dem unterzeidneten Geridte Termin anberaumt. Allen onen, welhe eine zur Ko dies sSulkta fut A A etwas Gemein