1909 / 31 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[91C03]

M H Srunhsigs ) ‘Saldo am 1. Oktober 1907 387 000/-

Abschreibung ca. 1 9% .|_4000/— 3) Maschi : Saldo am 1, Oktober 1907 Zuwachs 1907/08 . ..,

Abschreibung ca. 10% : .

4) Eismaschine

Y is am-1,ODlkltober 1907 Abschreibung ca. 9 9/5

5) L äfser

Y ie am 1. Oktober 1907 12 000 Abschreibung ca. 124% . 1 500|—

6) Transportfäfser s 1. Oktober 1907 12 000|— Saldo àm 1. Oktober Tbe s

48 500 12245 66 60 745/66

5 745

46 000/— 4 000

Zuwachs 1907/08 .. .. 90 13 284/50

Abschreibung ca. 13} % . 1 784/50

7) Pferde Saldo: am 1. Oktober 1907

Zuwachs 1907/08 . .

Abschreibung ca. 15% . .

8) Wagen und Geschirre Saldo am 1. Oktober 1907 Zuwachs 1907/08 . ...

7 000|—+ 4 635/80] - 11/685/80

1 685/80

2 500|— 1017/23 T 517/23

Abschreibung ca. 30% . . 1014 23

9) Dae

10) Inventar und Utensilien Saldo-am 1. Oktober 1907 Zuwachs 1907/08 ..

2 600|— 1 692 18 4192/18 Abschreibung ca. 40 % . .| 1692/18 11) Kassa und Wechsel E 12) Wtutschaftsmobiligr / j Saldo am 1. Oktober 1907 3 000|— Zuwachs 1907/08 . . . .|___ 2528/31 0928/31 Abschreibung ca. 35 9% . 2028 31

13) Grundstücksbesißungen Saldo am 1. Oktober 1907 Zuwachs 1907/08 h

Abschreibung

Ab: Darauf ruhende Hypotheken

14) NRathauskellex Halberstadt Saldo am 1. Oktober 1907 3 000|— Abschreibung 1907/08 . . 500 |—

15) Auswärtige Eiskeller Saldo am 1. Oktober 1907 Zuwachs 1907/08 ..….

Abschreibung 16) Avaldebitoren 17) Laufende Außenstände und Darlehnsforderungen . . .. 18) Vorräte 19) Verlust

241 000|— 138 035/67

379035/67 __10035/67 "369 000

1900 3 943 D343

1543|

büchern der Brauerei Thale, Aktiengesellschaft, ü Thale a. H.,, den 2. Dezember 1908.

Wir haben vorstehende Bilanz nebs Gewinn- und Verlustkonto ver 30. September 1908 einer eingehenden Pri unterzogen und bestätigen deren Uebereinstimmung mit den von uns ebenfalls ge- ßig geführten Büchern der Gesellschaft.

prüften, ordnung8m Berlin, den 29. Dezember 1908.

Deutsche Treuhgud- Gesellschaft.

PPA, Gewinn- und Verlustkonto au 30. September 1908.

Uhlemann.

M A h 1) An Malz » Hopfen Betriebskosten, Gehälter, Löhne, Zinsen, Brau- und sonstige Steuern, Brenn- materialien, Furage, NRe- paraturen 2c Abschreibungen : Gebäude Maschinen Eismaschine Lagerfäffer Transportfäfser. . . Pferde Wagen und Geschirre . Inventar und Utensilien Wirtschaftsmobiliar . . Grundstücksbesigungen . NRathauskeller Halberstadt} 500/— Auswärtige Ciskeller 1543/08 Konto Dubio . _. 127 497/39

Statutenmäßige und ver- | traglihe Vergütung . . .

4 000|— 5 745/66 4 000|— 1 500/— 1 784/50 1 685/80 1017/23 1 692/18 2 028/31

10 035/67

9) »

Thale a. H., den 2. Dezember 1908.

Wir haben vorstehende Bilanz nebs Gewinn- und Verlustkonto per 30. September 1908 einer eingehenden Prüfung unterzogen und bestätigen deren Uebereinstimmung mit den von uns ebenfalls (es prüften, ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft.

Berlin, den 29, Dezember 1908.

Deutsche Treuhand-Gesellschaft.

Uhlemann.

Brauerei Thale Actiengesellshaft Thale a. H.

Vilanz ber 30. September 1908.

E

383 000|—

138 375|—

2 500

4 300|— 8 000|— 464 729/57

64 072/55 49 466/56

| 11360 549/48

Vorstehendes Bilanzkonto habe ich ge und Le s ordnungsmäßig geführten Geschäfts- ereinstimmend gefunden.

116 625/25

14 013/42

211 734/—

63 029/82 Î

o A

| 410 702/49

„… Vorstehendes Gewinn- und Verlustkonto habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern der Brauerei Thale, Aktiengesellschaft, übereinstimmend gefunden.

Passiva.

1) Aktienkapital . . ., 2) Obligationen M 400 000,— Zurüs

gezahlt 46 500,

3) Obligationszinsen

4) PlE edie Divt- dendensheine . . .,

B Laufende Akzepte. .

6) Avalkonto

7) Bankschuld und Kredi-* torén

8) Delkrederekonio .

9) Dispositionsfonds

10) Reservefonds ,.

1 360 549/48

A, Simon, vereid. Bücherrevisor.

k. L: Haben.

| A Áb

1) Per Saldo : tober 1 822

| 2) Einnahme an Miete . 4 212

| 3) EGinnahme an Bier

| und Nebenprodukten . 356 201

4) Verlust pro 1907/08 . 49 466

Verteilung. 1) Gntnahme von dem Dels krederekonto T4 24 271,30 2) Entnahme aus dem Dispositions- fonds. . . 4 .. 22387:22 3) Entnahme aus dem Reservefonds 2 358,04

49 466,56

j \ R R

410 702/49

A. Simon, vereid. Bücherrevisor.

ppa. Scharf.

[91004] Brauerei Thale Actiengesellshaft, Thale a. H.

Die achte Auslosuug der 4} % igen _Obli- gatiouen unserer Gesellihaft hat am 30. Januar 1909 stattgefunden, und sind dabet folgende Nummern

gezogen worden : Lit, A Nr. 41 #4 1000 1000,—

- - 42 , 134 , 1000,— L000

0 O : @ U e, 182 , 1000

Lit. W Nr. 311 S

h e MS 7: OO—

L R J " - 946 e 500,—

Die Auszahlung dieser Obligationen geschieht zu 103 °/% vom. L. April 1909 ab bei dem Bank- hause Mooshake & Lindemaun, Halberstadt, der Magdeburger Privat-Bauk, Magdeburg, der Magdeburger Privat-Bank Zweiguieder- lassung, Quedlinburg, und uuserer Gesell- schafisfafse in Thale a. H. cegen Rülkgabe der Dokumente nebst Zinsscheinen und Talons.

Brauerei Thale Actiengesellschaft.

500,—

; [91665]

An Mietshäuserkonto

An Pinsenawgete

Bilan

48 904/01

ubaukonto “u 1804/35]

Debitorenkonto

243 678/36

Gewinn- und Vecluftkouto.

e 1A 4151/98 1 744/09 1 565|— 5 69036]

13 141/03

ykostenkonto

¿Abschreibungen t Gewimsaldo

Pr. Aktienkapitalkonto

Pr. Vortrag auf 1907

Weseler Aktien- Bauverein. für 31. Dezember 1908.

« Kreditorenkonto Reservefondskonto T und T1 «„ Gewinnsaldo

Einnahmen auf Mietshäuserkonto . 110 383 Außergewöhrlihe Einnahmen . . . | 2460 Zinseneinnahmen 103

13 141(03

Die Divideude pro 1908 ist auf 46/:45,— pro Aktie festgeseßt und kann solche von morgen

Wesel, 29. Januar 1909.

ab bei der: Filiale der Essener Credit-Auftalt und der Weseler Bauk gegen den 4. Dividendenschein IT. Ser. erhoben werden.

Der Vorstand.

[

An Grundstückonto

90996]

Deutsche Babcodck

Debet. L 920 000

9 883/46

131 000|—

« |___16 620 03

447 620/03

9 620/03

—TD5 000|—

|__68 931/30

163 931130

17 931/30

Zugang Gebäudekonto Zugang

Abschreibung Inventarkonto

Abschreibung

Maschinen-, Werkzeug- und Gerätekonto 472 000|— 55 854 66 527 854 66

Abschreibung 57 854 66

Effektenkonto Kassakonto Debitoren

Ges{äftsunkosten Abschreibungen Reingewinn Hiervon : Ges. Reservefonds . . 49/0 Dibidende » « 5 Tantieme für Aufsichtsrat 5 9/9 Superdividende . . Spezialreservefonds . . 200 000,— Bortrag für 1908/09 . « 27 823,62

6 543 083,62

543 083

. 6 130 000,— 80 000,— 5-260,— 100 000,—

& Wilcox-Dampfkessel-Werke Actien-Gesellschaft.

Vilanz per 30. September 1908. fok M 2 M M 229 883

146 000

470 000|—

Vorrat und Halbfabrikate . . 857 308/96 196 930/64

5 195/42

1 558 024/56

404 621/23 | 1 4305 964/27

Kredit.

2 000 000 70 000 100 000

Per Aktienkapitalkonto . . Geseßl. Reservefonds . Speziälreservefonds . Hypothekenkonto . . .| 196 000 Kreditoren 590 640 Dividendenkonto . 240 Neservekonto für fakt. Kommissionen . . . | #806000 Reingewinn 543 083

H e

hb Saldovortrag | Bruttogewinn

I

952 057 7all

Vorstehende Bilanz sowie Gewinn- und Verlustkonto habe ih geprüft und mit den ordnungs-

mäßig geführten Büchern übereinstimmend gefunten. Nichard

Die Einlösung des Dividendeuscheius Nr.

dessen Filialen.

Der bisherige Auffichtsrat wurde wiedergewählt.

Haa dck, vereideter Bücherrevisor. l 10 für das Geschäftsjahr 1907/1908 mit 46 90,— | erfolgt vom 4. Februar 8. e. ab bei der Deutschen Bauk und deren Filialen, beim Effener Baukvereiu in Essen und dessen Filialen und beim Barmer Bankverein in Varmen und |

Eine Neu- bezw. Ersaßwahl für das im

vergangenen Jahre verstorbene Aufsichtöratêmitglied Herrn L. W. Herbers, Iserlohn, erfolgte nicht.

Berlin, den 29. Januar 1909. Der Auffichtsrat. Friedr, Kirchhoff, Vorsitzender.

Der Vorftand. Jurenka.

[91651]

Nechnungsabshluß der Leipziger Westend-Baugesellshaft in Leipzig.

4 305 964/27

21526 57 M 930 531/15

Grundstücke

Inventar

Borräâte ypothekenforderungen

Wertpapiere

Debitoren

Bare Kasse .

Wechsel gi

Neue Rechnung, Saldo . .

Unkosten Reingewinn

1 748 592 3}

1371 741/16 1017 442 50

4 475 04971 inn- und Ve

# 4

34 727|— 141 910/56

116 658 7s 17 424/65 12 649/99 13 902/76

e ld 49 490/30 291 265/81

340 756/11

Leipzig, den 16. Januar 1909,

SVenehmigt in der Geucralversammlung vom 29. Januar 1909. Bilanzkonto am 31.

Aktienkapital Reservefonds Spezialfonds Dividendenerg

Delkrederekonto Baukostenreserve

Reserven der

Hypothekenshulden

Kreditoren Anzahlungen

Gewinn zur Verfügung : Nest aus 1907 Ab

diesjähriger

lustkonto am Z3L. Dezember 1908.

Grundstück2er Zinsen _ Ó Grundstüccksve

Dezember 1908.

b 165 000|—

änzungsfonds 50 000/—

117 363/19 484 900/— 81 5964 24 189/30

Nebenbetriebe

auf \{chwebende Grundstücksverkäufe

8754,34 E ._-_291 265,81 | 3090 0201 4 475 049/71

Kredit. Mb ch 98 627 6) 82 581/95

159 5469

340 756/11

Reingewinn

trägnisse

rkäufe und. sonstiger Gewinn

Leipziger Westend-Baugesellschaft.

i H. G. Schomburgk. Die Dividende auf \chaftskasse sofort zur Auszahlung.

1908 pon 15 9/5 = Á 150,- E

ppa. Scholze. auf die Aktie gelangt an der Gesel

Vaífiva. F

A 1 650 000/— F

336 980/60 M 530 000/- F

735 000|— M

Leipzig, den 29. Januar 1909,

Leipziger Westeud-Vaugesellschaft.

[91652] Der Auffichtêrat der unterzeihneten Gefellshaft besteht jeßt aus folgenden Herren:

——

[92011

Sächsische Holzindustrie - Gesellschaft

Otto Braun auf Niederlan Alexander Nöhling, Lauter, Leipzig, deu- 3, Februar 1

F. Bandel. ppa. Walter.

Leipziger Westend-Ba O

. G. Schomburgk. ppa. Scholze.

i genau, Vorsitzender, Hermann Roßner, Charlottenburg,

Generalmajor ¿. D. Franz Ernst, Blasewit.

909,

ugesellshaft.

{ Zur Bekanntmachung

16, Februar anberaumten Geuercalversammlund

unserer Gesellshaft wird als 7,

orduung noch hinzugefügt: Auffichtsratswahl. Dresden, den 4. Februar 1909.

zu Nabenau.

in betreff der für den

unkt der Taget-

Der Vorfigeude des Auffichtsrats : Louis Buhle,

(91353) | Rheinische Spiegelglasfabrik Ecfamp bei Ratingen.

Die diesjährine ordentliche Beneralversainm- lung unserer Gesellschaft findet Samêtag, den 27. Februar d. J., 12 Uhr, zu Aachen im „Unionhôtel* statt, und beehren wir uns, die Herren Aktionäre zu derselben hiermit einzuladen.

Tagesordming :

1) Bericht des Voestands und des Aufsichtsrats. Vorlage uad Beschlußfassung über die Bilanz sowie Gewinn- und Verlustrechnung pro 1908.

2) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

3) Wahl eines Auffihtsratsmitglieds.

4) Auslosung von Obligationen der Anleihe vom Jahre 1892.

Die Hinterlegung der Aktien zur Teilnahme an

den Generalversammlungen hat 5 Tage vor der

betrefffféubdeu Generalversammlung zu erfolgen |:

und kann bei der Gesellschaft, bei einem Notar, bei den Mitgliedern des Aufsichtêrats, bei der Rheinish- Westfälischen Diskouto- Gesellschaft in Aachen, Cöln und Düsseldorf, bei der Bres- lauer Diskonto-Bauk in Breslau, bei der Vank E Handel und Judustric in Berliu, bei dem ankhause J. H. Stein in Cöln, bei dem Crédit Général Liégéois in Lüitich und Brüsßel sowie bei der Banque de Gand in Gand geschehen. Eckainp, den 2. Februar 1909. Der Auffichtsrat. Der Vorstand. Sypringsfeld. E. Demeure. Paul Bohne. [920071 Wir laden htierduxch unsere Herren Aktionäre zu unserer fiebeuten ordentlichen Generalversämm- lung, welche am Douuerstag, deu 4. März 1909, Nachmittags 83 Uhr, im Grand-Hotel Berges in Halle a. S., Magdeburgerstraße 65, statt» finden wird, ein mit fölgendér Tagesordnung : 1) Vorlegung des Gescäftsberihts sowte der Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung für das Ge- schäft; jahr 1908 und Beschlußfassung darüber. 2) as der Entlastung an den Vorstand und den Aufsichtsrat. e Neuwahl von Aufsichtsratsmitgliedern. ftionäre, welche der Generalvexsammlung bei- wohnen wollen, haben gemäß § 18 des Gesellschafts- vertrages ihre Aktien bei der Magdeburger Privat-Bank in Magdeburg, beim Bankhause Karl Schmidt in Hof a. S. oder beim Vorftand der Gesellschaft in Waldsassen, und zwar \þpä- os bis zum 28. Februar 1909, zu hinter- egen. Waldsasseu, den 5. Februar 1909.

Chamotte-und Klinker-FabrikWaldsassen,

Actien-Gesellschast. Der Auffichtsrat. Keßler, Regierungsrat a. D., Vorsitzender.

191009] Vaumwollspinuerci Germania zu Epe i. W.

Die Aftionäre unserer Gesellschaft werden biermit zu der ordentlichen Generalversammlung auf Samstag, den 27. Februar d. Js., Nach- mittags U¿ Uhr, in das Geschäftslokal zu Epe i. W. eingeladen.

Tage®Lorduungt 1) Vorlage und Genehmigung des Geschäftsberichts, Bilanz und der Gewinn- und Verluft- réchnung für das abgelaufene Geschäftsjahr.

2) Entlastung des Auffihtsrats und Vorstands.

3) Beschlußfassung über Verwendung des Rein-

gewinns.

4) Ersaßwahl für ein turnusmäßig aus\cheidendes

Mitglied des Aufsichtsrats.

Zur Teilnahme und Abstimmung in der General- ver)jammlung find nur diejenigen Aktionäre berechtigt, welche ihre Aktien oder eine mit Nummerverzeichnis versehene Depotbescheinigung eines deutshen Notars oder der deutschen Reichsbank spätestrus 8 Tage

vor dem Tage der Generalversammlung bei

der Gesellschaft oder bei einer der nachstehend ver- zeichneten Depotstellen : 1) Vergisch Märkische Bank, Elberfeld, 2) Ledebver & Co., Almelo, 3) Grouauer Bankverein, Ledebocr, ter Horst «& Co., Gronau i. W., 4) Twentsche Baunkvereeniging B. W. Blijden- stein «& Co., Amsterdam, _%) B. W. Vlijdeüstein jr., Enschede, hinterlegt haben. Epe i. W.,, den 5. Febtúüar 1909. Der Vorftänd. I. F. JFannink.

{91950} j Düsseldorfer Eisen-&Drahtindusirie, Düsseldorf-Oberbilk.

47 °/% Teilschuldverschreibungen.

In der heutigen Ziehung sind folgende Nummern gezogeu worden :

Nr. 5 19 80 163 164 280 305 313 333 354 514 649 657 662 732 763 822 850 936 951 992 1038 1065 1103 1133 1168 1178 1234 1254 1347 1358 1362 1435 1447.

Die Auszahlung etfolgt am U. Fut dieses Jahres mit 4 1050 pro Stück bei:

der Bergisch Märkischen Vauk in Düsseldorf,

dem Bankhause Deichmaun & Co.,

der Kasse der Gesellschaft.

Von den am 1. Fébruar 1908 ausgelosten Teil [{Guldvershreibungéèn sind die Nummern 131 144 557 noch nicht zur Zahlung vorgezeigt worden.

S % Teilschuldverschreibungen.

In der heutigen Ziehung sind folgende Nummern gezogen wordena:

Nr. 7 12 17 53 73 75 91 100 102 108 115 121 122 149 161 166 167 169 172 203 248 %1 271 293 321 339 385 388 406 481 486 511 538 561 997 599 602 623 648 668 693 700 716 746 774 775 839 884 889 890.

Die Auzzahlung erfolgt am U. Juli d. J. mit 46 1000,— pro Stück bei

der Vergisch Märkisthea Bauk in Düsseldorf,

èer Kasse der Gesellschaft.

Von den am 1. Februar 1908 ausgelosten Teil- s{uldvershretbungen find die Nummern 135 136 141 165 179 181 183 189 237 241 242 262 276 noch nicht zur Zahluug vorgezeigt worden.

Düffeldorf, d. 1, Februar 1909.

Dex Vorftaud.

[92008]

Die Aktionäre unserer Gesellsha\t laden wir hiermit zu einer am Montag, den 22. Februar 7909, Nachmittags 3 Uhr, im Natsfeller zu Thamsbrük stattfindenden außerordentlichen Generalversammlung ein.

Tagesordnung : Wahl eines Vorstandsmitgliedes lt. Statut §161.

Thüringer Malzfabrik ShloßThamsbrük

Actien-Gesellschaft. Der Vorfißende des Auffichtsrats: Ottomar Schwartkopyff. [91944

Sectkellerei von Chr. Adt. Kupferberg & Co. in Mainz. Kommandit-Gesellschaft

auf Aktieu.

Die Aktionäre unsérer Gesellschaft werden hiermit zu der am Samêtag, den 20. Februar a. c., Vormittags UU7 Uhr, \tzttfindenden 87. ordent- lichen Generalversammlung eingeladen.

Tagesorduung : 5 Se aberiQt Is Le if er er Kevisionskommission und Beschlu über Erteilung der Entlastung Es

3) Beschluß über Verteilung des Reingewinns.

4) Ernénnung dêr Revisionskommission.

5) Wahl eines Mitglieds des Aufsichtscats an Stelle des nah dem Turnus ausscheidenden Herrn Ferdinand Carl Schmit.

Die Bilanz sowte Gewinn- und Verlustrechnung nebst Bericht des Vorstands und des Aufsichtsrats liegen in den Geshäftslokalen der Gesellschaft zur Einsicht der Herren Aktionäre auf,

Mainz, den 3. Februar 1909."

Der Auffichtsrat. Justizrat Görz, Vorsigzender.

[92020]

höflichst eingeladen.

dem Versammlungstage zu erfolgen. 1) Bericht der Gesellshaftsorgane.

Vorstands und Aufsichtsrats. Füssen, den 2. Februar 1909.

vorm.

eingeladen.

2) Genehmigung der Bilanz -uñd der über die Verroendung des Reingewinns. 3) Beschlußfaffung üder die Erteilung der 4) Wahl zum Au eie 5) Wahl zweier Ne Gemäß § .24 unferes Statuts haben fammlung ihre Aktien bis spätestens den Barmer Bankverein, Hinsberg, Fischer

Aktien können auch von einem

Vermögen. R UEITAN am

haúsenu’shen Bankvereiu, Cölu, oder bei der Gesellschaftskasse zu hinterlegen. f deutshen Notar oder von der Reichsbank ausgestellte Hinter- legungs8scheine an obige Kassen eingereiht werden. Krummenweg bei Hösel, den 30. Januar 1909. Der Auffichtsrat.

[ [91949]

Bergbaugesellshaft Teutonia, Akt.-Ges.

Die Ausgabe der neuen Dividendeustheinbogeun mit Erneuerungsschein für die erste Emi flón obiger Aktten (Nummern 1——300) findet gegen Rückaabe fe geneuerungssMelns in den üblichen Geschäfts-

unden

in Bs ¿e der Natioualbank füx Deutsch-

and, bei dem Bankhause S, Bleichröder, in Gladbeck i, W. bet dem Bankhause H. Küster, Ullrich & Co.,

in Hannover bet dem Bankhause A. Spiegelberg,

au Wustrow i, H. bei der Kasse der Gesellschaft

019%] Rostocker Bank.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am Sonnabend, deu 27. Februar 1909, Nachmittags 3 Uhr, in unserem Bank- gebäude stattfindenden ordentlichen General- versammlung eingeladen.

Sei erdnitng :

1) Vorlegug des Geschäftsberichts, der Bilanz sowie der Gewinn- und Verlustrechnung pro 1908. 2) Seldlußfafuna über die. Genehmigung der Bilanz Þro 1908 und die Gewinnverteilung.

3) Erteilung der Entlastung für den Vorstand und

den Aufsichtsrat.

Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind nur die Aktionäre bere{chtigt, welhe als solde im Aktienbuhhe verzeihnet sind und die Aktien 1 âte- ftens 3 Tage vor der Versammlung bei der Gesellschaft hinterlegt habên oder den urfkfundlichen Nachweis des Besigzes der Aktien führen.

Rosto, den 3. Februar 1909.

Der Auffichtsrat der Rofto@er Bauk. L. Hermes, Vorsißender.

Mechanische Seilerwaarenfabrik Füssen.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zur diesjährigen ordentlichen Generalversammlun welche am 4, März d. J., Vormittags 114 Uhr, im Hotel „Bayrischer Hof“ in Su eE stattfindet

Die Anmekdungen zur Ausübung des Stimmrechts haben durch Einsendung der Aktien oder Depotscheine an die Direktion in Füssen spätestens mit Ablauf des dritten Geschäftstages vor

Tagesordnung: 2) Vorlage der Bilanz, Beschlußfassung über die Verteilung des Reingewinns, Entlastung des

Mechanische Seilérivaarenfabrik Füssen. Der Auffi adi H. Schoener, Vorsitzender.

Aktien Brauerei und -Brennerei Krummenweg

Fe Unterhössel.

Die Herren Aktionäre werden hierdurch zu der am Samstag, den 27. Februar 1909, Nachmittags 4; Uhr, im Hotel Royal zu Düsseldorf stattfindenden

AII, ordentl. Generalversammlung

Tagesorduung : 1) Bericht des Vorstands und des Aufsichtsrats über das Geschäftsjahr 1907,08. ewinn- und Verlustrechnung sowie Beschlußfassung

[91323]

Entlastung an den Vorstand und den Aufsichtsrat.

ungsprüfer und eines Stellvertreters für 1908/09.

die Aktionäre behufs Teilnahme an der Ver- 23. Februar 1909 einschließlich bei dem ckœ Comp. Düsseldorf, bei dem A. Sdagff,

att der

(9166] Helios Eleftricitäts Aktiengesellschaft in Liquidation.

Rechnunasabschluß zum 30. Juni 1908.

Verpflichtungeu. M M

Mokiliar Instrumente Vorräte

Wertpapiere und Beteiligungen Blotzentrale Bukarest . Schuldner : Betriebsgefellshaften A 12 048 804,52 Banken. . , 345 505,16 Sonstige . , 257 888,41 Bürgschafts\{huldner Verlust

1|—

8 687/19

2 223/51

4 44148

12 880 038/08 284 537/01

j j j / } j

12 652 198/09 54 000|— 8 395 000|—

34 281 127/361]

Aktieakapital : Vorzugsaktien Stammaktien Schuldverschreibungen : zu 49/0 verzinslihe . . zu 42 9/6 verzinsliße . zu 59/0 verzinslihe . .

7 744 000 651 000

1556415 7 026 285

5 186 677

NochzubewirkenteRückzahlungen gut! A A 1a ¿ oh einzulösende Zinsscheine . Gläubiger : 1) Banken a. gebundener Kredit 46 7136 085,— bedingter Verzicht der Bänkén laut Vereinbarung yom Dezem- ber 1908 M 1 559 800,— A6 5 976 28D, b. sonstige Banken _, 41 469,89 2) Sonstige Gläubiger . . Bürgschaftszläubiger Nückstellung . Rückstellung auf Grund bedingten Verzichts der Banken vom Dezember 1908

—|___91 237/51

| 5 617 754/89

|

8 395 000

13 769 377

10 912 159 862

9 708 992/40

54 000¡— 4 623 182/10

1 559 800!

34 281 127/36

“K S 7 784 251/92 115 000/30

Verlustvortrag aus 1906/07 Generalunkosten . ; Geschäftsverlust und Rückstellung auf

Forderungen . . 64 626/32

Gewinun- und Verlustre®uun

um 30, Juni 1908. Haben. b -\ Gewinn aus Zinsen 292 060/64 Bedingter Verzicht der Banken lout Vereinbaruyg vom Dezember 1908 Verlust

1 559 800!

Beteiligungen Rückstellung auf Verzichts der Banken zember 1908

yom

Rückstellung wegen Minderwerts von

Grund ‘bedingten

Dee

Cöln, 3. Febiuar 1909.

123 182/10

l 559 800|— 10 246 860/64

8 395 000

| | j

10 246 860/64

Die Liguidatoxen.

[91673]

Große Bierhallen A.-G, inHamburg.

Bilanz ver 21. Dezember 1908.

Aktiva. Grundstückgebäudekonto Wirtschaftsinventarkonto Gleltrishe Beleuhtungsanlagekonto . 15 000 Diverse Debitoren 46 000 Bank- und Kassakonto 123

366 123

280 (00 25 000

ISIST 11 I

Pasfiva Aktienkapitalkonto : Filiale der Dresdner Bank-

Tonto . Mietedepolkonto . ,„, Diverse Kreditoren, und

Akzepte . Kapitalspizenkonto . .. 240,— Vortrag auf.neue Rechnuna 433,42

Gewinn- und Verlúüftkonto ber 31. DPezember' 1908.

FaGitonto L ortrag vom 31. Dezember 1907 ._.,

320 000,—

20 000, 8020,—

366 123/4:

Srundstückverwaltungskonto e 16 558,26 Zinsenkonto

Unkostenkonto

Abschreibungen... .

Vortrag auf neue Rechnung .

Hamburg, im Januar 1909. Der Auffichtsrat. Der Vorftand. Revidiert und mit den Büchern übereinstimmend gefunden. Der At ige Bücherrevisor: G. D. Herwig.

47 923

[91674]

Große Bierhallen A.-G. inHamburg.

Laut Beschluß der Generalversammlung vom 30. Januar 1909 ift die beantragte Liquidation dieser Gesellschaft genehmigt, und werden daher sämt- lihe Gläubiger aufgefordert, sich im Bureau der Deerols Hamburg, Spielbudenplaßz 27/28, melden zu wollen.

Hamburg, den 31. Januar 1909.

Der Liquidator.

[91939] BVilánz per 30. September 1908,

__

Ta Aktiva. Grundftück im landw. Betrieb . .. Irnmobilien : Brauereigrundftück und Gebäude Wirtschaftshäuser und Eiskeller in lteßen und Umgegend Debitoren: a. durch Hypotheken und Bürg- schaften 2c. gedeckZte

Í 6 595 380,23 "j b. laufende Bu-

ausftände . _. 208 956,61 204 33684 5 344/96 35 374 197 874i 57 303| 4017|— 20 750|— 4 500! 39 856 97 209'—

275 091/45 3 905 659/02

Biersiaslen . Wagen und Geräte Eisenbahnwagen Wirtschaftsmobilien Lebendes Inventar Oa » e

980 000'—

P Aktienkapital 4675742

Neservefonds Delkredere 93 751/16 Guthaben des Herrn Georg Bi@hler, | Gießen S A 75 081/64 Hypotheken auf Brauereianwefen und rundstücke inkl. Bankkredit . . . 1 1593 866/37 Hypotheken auf Wirtshaften . . . .| 346 854/27 Anderweitige gedeckte Kredite . . . .| 457 000|— Sonstige Kreditoren 296 492/02 Reingewinn 55 856/14

[3 905 659/02 Gießen, den 30. September 1908.

Actien-Vrauerei-Gießen. Louts Lemms.

Gewinu- und Verlustkonto ber 20. September 1908.

Soll. An Verbrauch v. Rohmaterialien in Brauerei und Landwirtschaft . . « Geshäftsunkosten Abschreibungen Reingewinn

Ô Per Gewinnvortrag 1906/07 . . e Einnahmen aus Brauerei und 4 Landwirtsaft 1 176 127 J

1 180 282/60

Gießen, den 30. September 1908.

Actienbrauerei-Gießen.

Louis Lemm.

[91940]

&1, ordentliche Geueralversammlung der

Actienbrauerei-Gießen in Gießen.

In der heute stattgefünderen Generalversammlung wurde das ausscheidende Mitglied, Herr Georg Bichler, Gießen, wiedergewählt, sodaß der Auf- sichi@rat besteht aus:

Georg Bichler, Gießen, Vorsißender, ;

Rechtsanwalt Justizrat Grünewald, Gießen, stellv.

Vorsitzender, Chr. Nose, Frankfurt a. M. Gießen, den 28. Januar 1909.

Actien-Vrauerei-Gießen.

Louis Lemm.

E R