1909 / 32 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

das S@hlußverzeihnis Termin auf den 27. Februar 1909, Vormittags [6 Uhr, anberaumt worden. Schlußverzeichnis und Schlußrehnung nebst Belegen find auf der Gerihis\hreiberet niedergelegt. Bojanow9, den 2. Februar 1909. Königliches Amtsgericht.

Breslau, [92055]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kausmanus Adolf Schmidt in Breslau, in Firma D. Neumanu’s Nachfolger, wird, na<h- dem der in dem Vergleichstermine vom 14. Januar 1909 angenommene Zwangsverglei<h dur<h re<hts- kräftigen Beshluß vom 14. Januar 1909 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben.

Breslau, den 29. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht.

Demmin. Konkursverfahren. [92043] Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Konusumvereins für Jarmen und Umgegend, eingetragene Genofseuschaft mit bes<hräukter Haftpflicht zu Jarmen, ist na< erfolgter Ab- haltung des S<hlußtermtns und nah Schlußverteilung aufgehoben worden.

emmin, den 30. Januar 1909.

Der Gerichtsshreiber Kgl. Amtsgerichts.

Duisburg-Ruhrort. [92099] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Kraukenkasse für selbstständige Handwerker und Gewerbetreibende zu Duisburg: Meiderich wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. * Duisburg-Nuhrort, den 3. Februar 1909, Königliches Amtsgericht.

Ellwangen. [92362] K. Württ. Amtsgeri<ht Ellwangen.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Hotelbefizers Simon Leiser in Ellwangen wurde dur< Gerichtsbes{<luß von heute na< re<ts- kräftiger Bestätigung des Zwangsvergleihs und nah Abnahme der Schlußre{nung des Verwalters auf- gehoben

Den 3. Februar 1909.

Gerichtsschreiberei K. Amtsgerichts. Amtsgerichtésekretär Karpf.

Erding. [92361]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma K. Daxenberger, Spezerei-, Schuitt- «& Kurzwarenges<ä}st, Inhaberin Katharina Daxenberger in Erding, wurde von der Gläubiger- versammlung Nechtsanw3lt Dötsh in Erding als definitiver Konkursverwalter gewählt.

Erding, den 1. Februar 1909.3 E

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Erding. L

Höyn;, K. Obersekretär.

Falkenburg, Pomm. [92093] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des verstorbenen Kaufmanns Meyer Kronheim in Falkenburg ist zur Prüfung der na<hträglih an- gemeldeten Forderungen Termin auf den 15. Februar 1909, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- lichen Amtsgericht hier anberaumt.

Falkenburg, den 1. Februar 1909.

Königl. Amtsgericht.

Frank furt, Oder. [92056] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Paul Drunk in Fraukfurt a. O., Berlinerstraße, is zur Abnahme der Schlußre<haung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu

erüdsihtigenden Forderungen und zur Besluhfaftung der Gläubiger über die 'niht verwertbaren Ver- mögens\tü>e sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubiger- auss{<usses der Schlußtermin auf den 27. Februar 1909, Vormittags UL Uhr, vor dem König- lien Amt3gerihte hierselbst, I 53/54, Vordergebäude, 1 Treppe, Zimmer 11, bestimmt. Fraukfurt a. O., den 30. Januar 1909. Smierz, Amtsgerichtssekretär, f: Gerihts\<hreiberzdes Königlichen Amtsgerichts.

GiesSen, Konkursverfahren, [92371]

Das Konkursyerfahren über den Nachlaß des ver- lebten Heinrih Huhn in Gießeu wird nah er- folgter Verteilung der Masse hierdur< aufgehoben.

Gießen, den 3. Februar 1909.

Großherzoglih Hess. Amtsgericht.

Gnezen. Konkursverfahren. [92041]

In dem Konkursyerfahren über das Vermögen des Kausmauns Virceut Grzeskowiak in Guesen ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Grhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihnis der bei der Verteilung zu berü>sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger Über die ni<t verwertbäaren Vermögensstücke sowte zur Anhörung ber Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraushusses der S<hluß- termin auf den 27, Februax 1909, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerihte hier- selbt, Zimmer Nr. 29, bestimmt. Das Honorar des Konkuréverwalters Fromm in Gnesen wird auf 200 6 festgeseßt.

Gueseu, den. 31. Januar 1909. Der Gerichtsschreiber des Könitali®en Amtsgerichts.

Graudenz. Konfuréverfahren. (92089)

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Hotelbéfizers Albert Diuz in Lessen, wird, na<dem dec in dem Vergleichstermine vom 15. Ja- nuar 1909 angenommene Zwangsveraleid durch re<tslkräftigen Beshluß vom 15. Januar 1909 be- ftätigt ist, hierdur< aufgehoben.

Graudenz, den- 1. Februar 1909.

Königliches Amtsgericht.

Grossenkain, [91399] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Baugeschäftsinhaberin Auguste Therese ver- chel. Matthees, fcüher in Müldbitz, jeßt in Großras<üß, is na< Abhaltung des S{hluß- termins aufgehoben worden. Großenhain, den 25. Fanuar 1909, Königliches Amtsgericht.

Gress-Lichterfelde. Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gärtnereibefitzers Paul Peuschke zu Seehof bei Teltow ift infolge eines von dem Gemeinschuldner gemahten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche

[92074]

Vergleichstermin auf Sounabend, den 27. Fe- bruar 1909, E E 10 Uhr, vor dem Königlichen“ Amtsgericht in Groß-Lichterfelde, Ring- straße 9, Zimmer Nr. 15, anberaumt. Dex Vergleichs- Lori@lag und die Erklärung des Gläubigeraus|<usses sind auf der Gerichtsschreiberei des Kont F zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Zugleich sollen in diesem Termin die nahträglih angemeldeten Forde- wagen geprüft werden. roft-Lichterfelde, den 29. Januar 1909,

Der Gerichtsschreiber A Tonigiuhen Amtsgerichts.

Grünberg, Schles. [92042] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma C. Finne, Inhaber Kaufmann Otto Finne, in Notheuburg a. Oder is zur Abnahme der Sc(lußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußvericihnis der bei der Verteilung zu berü>sihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 4, März 1909, Vor- mittags 107 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierselbst bestimmt.

Königliches Amtsgeriht Grüuberg, 30. 1. 09,

Grünberg, Schles. . [92380] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Otto Finne, in Firma C. Finne zu Rotheuburg a. O., soll mit Genehmigung des Kgl. Amtsgerihts und des Gläubigeraus\husses die Schlußverteilung erfolgen. Laut des auf der Gericht3- schreiberei des hiesigen Kgl. Amtsgerichts ausliegenden Verzeichnisses sind nicht bevorrehtigte Forderungen in Höhe von 49 266,98 4 zu berüdsihtigen. Nachdem die bevorre<tigten Forderungen berihtigt und an die nit bevorre<tigten Gläubiger 2509/6 abs<lägig verteilt worden sind, beträgt die Teilungsmasse noch 12 415,28 4. Grüuberg i. S., den 3. Febr. 1909. R. Fran j, Konkursverwalter.

Hannover. [92069]

In Sachen betreffend den Konkurs über: den Na<h- laß der am 22. August 1998 in Linden verstorbenen Friederike Alpvers wird der zum Konkursverwalter ernannte Nehisanwalt Pape auf seinen Wunsch ab- berufen und Herr Nehtsanwalt Brauns in Hannover zum Konkursverwalter ernannt. Hannover, den 1. Fehruar 1909.

Königliches Amtsgericht. Abt, 11.

Heilbronn. [92359] K. Amtsgericht Heilbroun.

Die Konkursverfahren über das Vermögen des

1) Friedri<h Munz, Buchbinders hier,

2) Gottlieb Noller, Mechauikers hier, wurden na< Abhaltung des Schlußtermins und er- er Sélußverteilung heute aufgehoben.

en 2. Febr. 1909. Amtsgerichtssekretär Herrmann.

Jülich. Koukursverfahren. [92373]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhwarenhäudlers Laurenz Reuter in Jülich ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleihs- termin auf den 20. Februar 1909, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Jülich, Zimmer Nr. 13, anberaumt. Der Vergleihsvor- ¡chlag ist auf der Gerihts\{reiberei des Konkursgerichts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

Jülich, den 1. Februar 1909.

Theiß, A eee, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichis. Jüterbog. KRonfkfurêverfahren. [92060]

In dem Konkursverfahren üher das Vermögen des am 21. Oktober 1907 in Jüterbog verstorbenen Maschinenfabrikauten Adolf Schreib i} zur Abnahme der S{lußre{nung des Verwälters, zur Grhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichnis der bei der Verteilung zu berü>ksihtigenden Forderungen und zur Feeilußfafung der Gläubiger über die ni<t verwertbaren VBermögzensftücke sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\<u}ses der uß- termin auf den $8. März 1909, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte hier- selbst bestimmt.

Jüterbog, dea 2. Februar 1909.

(Unterschrift), Gerichtss{hreiber des Königlihen Amt3gerichts.

Königstein, Taunus. [92374] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Landwirts Wilhelm BVirou in Eppstein wird Mangels einer den Kosten des Verfahrens ent- \prehenden Masse eingestellt. ($ 204 K.-O.) Königstein i. T., den 1. Februar 1909. Köntaliches Amtsgericht.

Köpenick. Beschlufß:. wWe [92372] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Vauuuternehmers Frit Schultze in Köpenick wird eingestellt, weil eine den Kosten des Ver- fahrens entsprehende Masse niht vorhanden ist. Köpenick, den 3- Februar 1909. Königliches Amtsgericht. Abteilung 9.

Krossen, Oder. Sonfurêverfahren. [92045] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gafiwirts Gottlieb Truusch in Messow ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Er- hebung von: Einwendungen gegen das S{hlußverzeihnis der bei der Verteilung zu berü>sichtigenden For- derungen und zur B Aub ung der Gläubiger über die ni<t verwertbaren Vermögensftü>e sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\{<usses der Shluß- termin auf den 6, März 1909, Ee irtags 1L Uher, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, Zimmer Nr. 4, bestimmt. Krossen g. O., den 1. Februar 1909. Könialiches Amtsgericht, Leipzig. [92063] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Max Emil Robert Beer, Inhabers einer Luxuspapierwarenfabrik in Stötteritz, Wasserturmstr. 22 a, wird nah Abhaltung des S(luß- termins hierdur< aufgehoben. Leipzig, den 2. Februar 1909. Königliches Amtsgeribt. Abt. 11 A 1,

Liegnitz. [92048]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Tischlexmeisters August Raupach in Liegnitz foll in dem Prüfungstermin am 19. Februar

werden soll, die zur Konkursmasse gehörigen Grund- lie Vorstadt Liegniy Bl. 83 und 572 freihändig zu verkaufen.

Lieguitz, den 3. Februar 1909.

Königliches Amtsgericht. Luckenwalde. Sonturêverfahren. [92047] In dem Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Haubold & Guter in Luckenwalde ist zur Abnahme der Shlußre<nung des Verwalters, zur Erheburg von Einwendungen gegen das Schlußverzelchnis der bei der Verteilung zu berüdsihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den S. März 1909, Vormittags 11 Uher, vor dem Königlihen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 7, bestimmt.

Luckenwalde, den 30. Januar 1909. Gatlmann,

als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Lübeck. [92381] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Hökers Deinrih Friedri<h Wilhelm Borue- mann in Lübe wird, na<dem die Schlußvertellung erfolgt ist, hiermit aufgehoben. Lübec>, den 30. Januar 1909.

Das Amtsgericht. Abteilung VIII.

Mainz. Konkursverfahren. [92370] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schmiedemeisters Georg Dreftler in Maiuz wird auf Antrag des Gemeinschuldners unter Zu- stimmung aller Gläubiger, die Forderungen an- aematet haben, gemäß $ 202! K-O. hierdurch ein- estellt.

G Mainz, 2. Februar 1909,

Gr. Amtsgericht.

Nicolai. [92054] Das Konkursverfahren über das Vermöaen des Uhrmachers Karl Haucke, früher in Nicolai, jeßt in Oldenburg, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlufßitermins hierdur<h aufgehoben.

Nicolai, den 22. Januar 1909.

Köntaliches Amtsgericht. Oberhausen, Rheinl. Beschluß. [92097] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kolonialwarenhäundlers Wilhelm Eikamp in Sterkrade wird eingestellt, weil eine den Kosten des Verfahrens entsprehende Konkursmasse niht vor- handen ist.

Oberhausen, den 29. Januar 1909. Königl. Amtsgericht.

Ortelsburg. Konkursverfahren. [91967] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Hotelpächters Max Zautopf in Ortelsburg ift zur Abnahme der S<hlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S{luß- verzeihnis der bei der Verteilung zu berü>sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung dec Gläubtger über die ni<ht verwertbaren -Bermögentfstü>de der Schlußtermin auf den 26. Februar 1909, Vor- mittags L0 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 10, Reftimmt:

Ortelsburg, den 29. Januar 1909.

Groß, Amtsger.-Sekretär, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Pinne, Konkursverfahren. {92095]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns M. Kasperski in Pinue ist zur Ab- nahme der S<hlußre<hnung des Verwalters, zux Er- hebung von Einwendungen geoen das Schlußverzeihnis der bei der Verteilung zu berü>sihtigenden Forde- rungen der Schlußtermin auf 18. Februar 1909, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerihte hterselbst bestimmt.

Pinne, den 29. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht.

Pinne. Veschlufß. [92094] Das Konkursyerfahren über das Vermögen des Kaufmanus M. Kasperski in Pinne wird ein- gestellt, da eine den Kosten des Verfahrens ent- sprehende Masse ni<t vorhanden ift.

Pinne, den 29. Januar 1909. Königliches Amtsgericht.

Pirmasens. [92411] Oeffeutliche Bekanntmachung.

Das Kgl. Amtsgeriht Picmasens hat mit Be- \<{luß vom 2. Februar 1909 das Konkursverfahren

1) über das Vermögen des Schuhgrofthändlers Emil Hirsch in Pirmasens,

2) über den Nachlaß des Philipp Wilhelm Theodox Guftav Zimmermaun, Schuhfabrikant in Pirmasens,

nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Pirmasens, den 2. Februar 1909.

Kal. Amtsgerichts\chreiberet. Plauen, Vogtl. [92086]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Material-undGrüutvarenhänudlerin Friederi>te verehel. Jahreis, geb. Courad, in Plauen wird E Inna des Schlußtermins hierdur< auf- gehoben.

Plaueu, den 3. Februar 1909.

Köntagliches Amtsgericht. Quakenbrück. FKonturêverfahren. [92066]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fabrikanten Eruft Bartram in Quakenbrück wird, na<dem der tn dem Vergleihstermine vom 20. November 1908 angenommene Zwangsvergleich durch re<tskräftigen Beshluß vom 20. November 1908 bestätigt ist, hierdur<h aufgehoben.

Ouakeubrü>, den 1. Februar 1909,

Königliches Amtsgericht. Reichenbach, Schles. [92057] Koukursêverfahren.

Das Konkursverfahren " über das Vermögen des Schlossermeisters Fuiß Hoffmann tin Langen- bielau wird na< erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

Reichenbach i. Schl., den 2. Februar 1909. Königliches Amtsgericht. Reutlingem. [92364]

K. Amtsgericht Neutlingen.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Xaver Fischer, Schuhfabrilauten von Reut- lingen, wurde nah Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug der S<(lußverteilung heute aufgehoben.

Den 2. Februar 1909.

Amwitsgerichtssekretär Haub ensak. Saarlouis. KRonfursverfahren. [92377]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

Sc<huhwareuhändlers Johann Schmitt zu Lis-

das Schlußverzeihnis der bei der Verteilung zu be- rüdsihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger übers die ni<ht verwertbaren Wer- mögensstü>e der Schlußtermin auf den 27. Fe- bruar 1909, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Saarlouis, den 30. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht. Schöneck, WesIpr. [92098] Das Konkursverfahren über den Na<hhlaß des am 19. Mai 1907 zu Schöne> verstorbenen Besitzers und Zimmermauns August Gdauietz ist ein- gestellt worden, weil eine den Kosten des Ss entspreGende Konkurêmasse nicht vorhanden ist. Schöneck, den 30. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht.

Schweidnitz. [92049] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Fedor Schild (in Firma F. Schiid) in Schweidnitz ist na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden. Schwciduitz, den 2. Februar 1909.

Königliches Amtsgericht.

Sprotiam. Konkursverfahren. [92096] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Zigarrenhändlers Edmund Kuofe in Mallmit wird na< erfolgter Abhaltung des S<{lußtermins hierdur< aufgehoben. Sprottau, den 1. Februar 1909.

Königliches Amtsgericht. Strelno. Bekauntmachung. [92053] In der Wilhelm Hothoschen Konkurtsa>e wird an Stelle des Kaufmanns Leopold Eilenberg, welcher sein Amt niedergelegt hat, der Kaufmann Richard Happ in Strelno zum Mitglied des Gläubigeraus- \<usses bestimmt. Streluo, den 1. Februar 1909.

Königliches Amtsgericht.

Tempelburg. Roufurêverfahren. [92091] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachers Carl Sottelberg zu Tempelburg wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. D den 2. Febcuar 1909.

öntglihes Amt3gericht.

Tremessen. KRonufursverfahren. [92059] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Hotelbesißers Antou Teichert in Tremesseu ist zur Prüfung der nachträalih angemeldeten For- derungen Termin auf den 22. Februar 1909, Mittags 12 Uhr, vor dem Köntglichen Amtsgericht in Tremessen anberaumt.

Tremessen, den 2. Februar 1909.

Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Vaihingen, Ens. [92083]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Eduard Heck, fr. Bahnhoteliers, und dessen Ehefrau, Sofie geb. Schnerz, hier, nun in Amerika, wurde nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins und Vollzua der S{hlußverteilung dur Gerihtsbes{luß von heute aufgehoben.

Vaihingen, den 29. Jan. 1909. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Scheufele.

Wiesbaden. Befanntmachunug. [92375] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Richard Zeller zu Wiesbaden wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Wiesbaden, den 26. Januar 1909. G Königliches Amtsgericht. Abt. 8:

Zittau. [92064]

Aufgehoben werden die Konkursverfahren über das Vermögen :

1) des Töpfermeifters Gustav Adolf Fellner in Ziitau und

2) des Kaufmanns Friedrich Alwin Apelt in Zittau.

nah Abhaltung der Schlußtermine,

3) des Kaufmanns Karl Erust Feodor Schu- bert, des Inhabers der Firma Paul Paschke in Zittau, nah re<tskräftiger Bestätigung des Zwangs- yverglet<s.

Zittau, am 2. Februar 1909.

Köntgl. Amt3gericht.

Tarif: x. Bekanntmachungen “der Eisenbahnen.

[92383] Vekauntmachuug.

Mit Gültigkeit vom 15. Februar ds. Js. werden die Abfertigungsbefugnisse des Bahnhofs Danzig lege Tor dahin erweitert, daß auf ihm ni<t nur Fishe in Wagenladungen, sondern au< solche Fisch- tü>gzüter abzufe:tigen find, die mit einem Fraht- brief für einen Wagen im Gewichte von mindestens 1500 kg oder bei Frachtzahlung für dieses Gewicht aufgegeben werden und vom Absender zu wver- laden find.

Danzig, den 2. Februar 1909.

Königliche Eisenbahudirektion,

zuglei< im Namen der beteiliaten Verwaltungen. [92410]

Weftdeutsher Verkehr. Tarifhest 3.

Mit Gültigkeit vom 15. Februar 1909 wird die Station Dortmund Hafen des Direktionsbezirks Effen als-Empfangéstation in den Ausnahmetarif 20 c für Mineralölrü>stände von Sulz und Wald mit cinem Frachtsaße von 102 4$ für 100 kg einbezogen,

Fraukfurt a. M., den 3. Februar 1909.

nigliche Eisenbahndirektion.

[91633] Bekauntmachuug.

Deuts<h-Fravzösisher Verband (Verkehr mit

und über Elsasß-Lothringen) uud VENUE

Südfranzösischer Ver baud (Verkehx mit deu P. L, M. - Baghnuen).

Zum Teil T A vom 22, Dezember 1908 ift ein Ergänzung9- und Berichtigungsblatt erschienen, das von unserer Dru>sachenverwaltung unentgeltlih bezogen werden kann.

Strafburg i. E., den 29. Januar 1909.

Die gesc<häftsführende Verwaltung. Kaiserli®e Generaldirektion der Eiseubahneun in Elsaß-Lothringeu.

Verantwortlicher Redakteur : Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg. Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin, Dru> der Norddeutshen Buchdru>kerei und Verlag#-

1909, Vormittags 10} Uhr, au< Beschluß

gefaßt werden darüber, ob der Verwalter ermächtigt

dorf ist zur Abnahme der S{hlußrehnung des Ver-

walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen |

Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32,

Börsen-Beilage zum Deutschen Neichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

M B22. Berlin, Sonnabend, den 6. Februar Bingen a. Rh. 05 L, T1

i | 1896-1905 Amtlich festgestellte Kurse. a E Bingen a. Rh. 05 1, 1. el

Berliner Börse, 6. Februar 1909.) 30 po 19281 T 2G [Bonn do, 1901, 1908, 1904/3

do 1895 n 4 |

1 Frank, 1 Lira, 1 Löu, 1 Peseta =0,80 #6, 1 österr | Mel. Eis.-Schldv. 70 do. 89613 | L1: NOMaeuetE- C ILR b A

Golb-Glb, = 200 4. 1 6Glb. österr. W. = 1,70 4. | do. kons. Anl. 86/34 Borh.-Rummelsb. 99|3x| 14/10[93'5 dd, 1901 o L R Laudsbaîtl Béntral 4

21200 4. 1 Gb. hol, D. = 1,70 4, 1 Mart Bares | Qt. Su gur O, 05/91 Brandenb. a. H. 1991 do. 1891, 93, 95, 01/34| verich./94,30b bere Eo 0E e 1,60 6. 1 skand. Krone = 1,125 4. 1 Rubel = E Í r t D 1301 Konstanz . . .. 1902/33| 1.1.7 [93/756

O. do. do 16 46. 1 (alter) Goldrubel = 8,20 4. 1 Peso (Gold è: L 3 Breslau 1880, 1891 Krotosch. 1900 Tukv. 10/4 | 1,1,7 [101,106 ‘eußi 200 6. 1 Peso (arg. Pap.) = 1,75 4. l Dollar Strie N M LOVeT8 ¿i 1902 S a. W. 90, 96/31 4, 94.00 Aa 94,50bzG

= 4,20 6, 1 Livre Sterling =— 20,40 4. <.[87:256bzG o. 1895; 1899 Langensalza . 1903/3 93,75 ; 3 | 11.7 194/75 Die einem Papier beigefligte Bezeihnung X besagt, | _D9o. ult, Febr. 4 uw am Burg 1900 unkv. 10 N Lauban y 1897 3 410 as D lnds<. Schuldv 4 | LL agel H daß nur bestimmte Nummern oder Serien der bez. Schwrzb.-Sond. 1900/4 ¿t A ns Cassel 1901 j C Leer i. O. . « . 1902/34 1.4.10/94'00G Pommersche 1341 LL 95 306;G Emission lieferbar find, Württemberg 1881-83[34] versch.]—,— do. 1868, 72,78, 87 { Lichtenberg Gem. 1900 4 A0 d 3 8660biG 1 i 1892 95/75G 34| 11. 94,70b¿G 1 1

Kie! 1907 N ukv. 17/18/4 | 1,1.7 1101 40b Kur- u. Neum. alte/34 1889 1898/34 ‘17 [94,006 o. do, neue|34

i 94,00G do. - Komm.-Oblig./4 101,20G do. do. |3

—=I

A I

V

H wie

W Preußische Rentenbrief Charlottenb. 1889/99/8 | veri, Su entenbriefe. ottenb. i : Ee Hannoversche 4 | 1,4.10/102,00G do. 1895 unkv. 11 34006 ; 1E OOS

do. 34| versch.194,60bzG do. 1907 unkv. 17 Hessen-Nassau 14 | 1.4,.10|—,— do. 1908 X unf. 18

Do, -DO, 134] versch.]—,— do. 1885 fonv. 1889 BUT und Nm. (Brdb) 5 E U t 95, 99, al 05: 0 &. o. do. (34| versh.[94,60bzG oblenz 85fv. 97,1900 Lrt ; t Kr. ¡g 0e T Lauenburger 1.1.7 |—,— f Coburg 1902 Cha E A 19 D cas Pommersche 1.4,10/102,00G Colmar(El\.) 07 uk.14/4 | 1,3,9 [101,10G do. 1905 unkv, 15 Italien. H je Gs T. |80,95bzG do. 34) versh.[94,60bzG Cóln 1900 .10/101,60G do. 1907 Lit. R uk. 16 ats o. 100 Lire M. S Posensche 1,4,10/102,00G do. 1906 ukv, 11/4 101,60bz do. 1888, 91fv., 94,05 R thb ./100 Kr.| 8 T. 1112,50bzB do. 34 vers<./94,70bzG do. 1908 unk. 13/4 | 10 Mannheim . . . 1901 Lissab., Oporto|1 Milr. H ITTT Preußische 1.4,10/101,75G do. 94, 96, 98, 01, 03/33] versch. 5 do.

ers< Ludwigshafen06 uk. 11 0 5 do. 1890, 94, 1900, 02 0 Lübeck 1895

LT Magdeb.1891ukv.1910 ver G do. 1906 unk. 11 versch. me do. 1902 unkv. 17 N

<.194, do. 75,80,86,91,02 N 1,1.7 193,80bz Mainz 1900 unk. 1910

wee

. 94,00G XV 5 As 102,80G e, h 1.7 195,40bz82 109,0064 | 17 [I0L25BG 102,00bz j 3 | 1.1.7 18475G 410, ; 1,7 1101,25B

194,75bzG z 34| 1.1.7 [95,10B T L d C As 84,75G 102048 1.7 1101,10G » 2,000 1.7 195,75 94 20G B L SE 2ER F 2,8 [1101,20G 101,20G 101,20G 191 20G ./194,40G \<.194,40G 94 00G 4.10/101,10G x vers.[94,50G 101,40G

Amsterd.- Rott.| 100fl. | 8 T. 1169,60bz do. do. | 100fl. | 2 M. [168,80C Brüssel, Antw./100Frs.| 8 T. |81,20bzG do. do. [100Frs.| 2 M. [80/85G Be ¿s 4400 Fr, in b

wr r

Co we-

wr

"

H> B S C5 RE C R R R Co R Ha Go O5 H

do. neu 4 ede priv. iets Schles. altlandschaftl. 1,7 |—,—

do. do. C L —,— 101,25b;G 9540G 86,80G 101,20G 95,40G 87,90G 101 20G 95,590G 86,60G 101,50b;¡G 94,00b 84,70 101,40G 95,70bzG 85/808 95,70bzG 85,806 101,40G 95,70bzG 8580G 95,00 bz 94,75bzG 86,00 94,25G 86,00G 93,50 bz 84,75bzG

Bl s 102,00G

,

p

Se C3 C5 Ha H Ha

E

-_— D H C3 00 C3 P

S

e

<

S

o DOUoccrPF

do. do. Schlesw.- Hlst. L.-Kr. do. Do, [c

D, C DO, Schweiz. Plätze d D

0. D. Stockh.,Gthbg. Warschau

bmi pmk fel fre Peri Permrk

—_ bo C0 0D I C5 MODIOTI

1 L H j H H j

p s L pm pk frei r mai ferm _— ——

i, Do}

100 Kr.

s) S [Sj p pn

E mae

I I’ I I

[4 c

J

S i M bmi pin pri pel pi jramai p O

E Dr Ci IPn H F Hr H EE, D E Ht Fs Fu

O

[As

4 D wr we A J

—J n ant fi J bt fri M QO > S SSOSSSLA

4 .- d t

A —_— O

G

—_—

Q

do. do. |1 Milr. P 0. versch.194,70bzG Cópenid> 1901 unkv. 10/4 | 1,4, do 1907 I 12 Won A 20 Bee Rhein. und Westfäl./4 | 1.4.10/102,10G Cöthen i. A. 1880, 84 do. 1908 unk. 13 e id, B N 20,365 do. do. [34| versh.|94,60bzG 1890, 95, 96, 1903/34| 1.1.7 |—,— do. Madrid, Barc. 100 es. 73,15bz Sächsische 1.4.10/1101,75G Cottbus 1900 ufv. 10/4 | 1,4.10|—,— do. hes Bo T LdiR Schlesische 1.4.10/102,00G do. 1889/33| 1.4:10|—,— Marburg 3 g o 4 $ „21 V 34) versh.|94,70bzG do. 1895/3 | 1,410 Merseburg 1901 ukv.10/4 É : S140 4 | 1.4.10/101,75G Crefeld 1900/4 101,30bzG | Minden 1895, 1902/3 e d 194] versch.194,60bzG do. 1901/06 ufv. 11/124 4101,30bzG Mülhausen i. E. 1906/4 81,15G do. 1907 unkv. 17/4 | 1,4.10/101,30G do. 1907 unk, 16/4 101,40G T Anleihen staatlicher Injtitute. do. 1882, 88/354 424,75G Mülheim, Rh. 1899/4 101,40 bz 81'456¿G Oldenbg. 1raani. XFred.|4 | versch.[101 50G DDe 1901, 1903/34| 1,1,7 19475G dv. 1904 ufv. 11/13/4 101,40bz E SO do. do. 34| vers<./94,40G Danzig 1904 ukv. 17/4 .10/101,40B do, 1899, 1904/3 94,00G 112 50B Sach\.-Alt. Ldb.-Obl. 31 versch. 34,75G do. s 1904/34 «Le 94,50G Mülh., Ruhr 1889, 97/3 95,00G do. M do. Gotha Landeskrd.|4 | 1.4,10|—,— Darmstadt 1907 uk. 14/4 101,40bz München . . 1892/4 —,— Westfälische 85'20G do. do. uf. 16/4 | 1.4.10/101,25G o. 1897/34 94,50G do. 1900/01 uk.10/11/4 101,50B do. i bo do: uf. 18/4 | 1.4.10/101/75G do. 1902, 05/34 495,00G do. 1906 unk. 12/4 101,80G do. e do. do. 1902, 03, 05/3x| 1,4,10/94 00G Dessau 1896/34 Ves A do. 1907 unk. 13/4 101,50G do. Sach\.-Mein. Lndkred.| .1,7 [101,50G Dtsch.-Eylau07 uk. 15/4 101,00G do. 1908 unk. 19/4 | 1,5.11/102 00G Bankdiskout do. do. unf. 17/4 | 1.1.7 1102,00G D.-Wilmersd. Gem 99 101,75G do. 86, 87, 88, 90, 94/34| versh.195,40bzG ; N 4 do. do. fonv./34| 1.1.7 194, 75G Dortm. 07 F uky. 1: 101,50bz do. 1897, 99, 03, 04/33| ver\ch.]95,40bzG Berlin 4(Lombard5), Amsterdam3. Brüssel 3. | S.-Weim. Ldskr. uk.104 101,75G do. C Ulv: 10 101,50bz M.-Gladbach 99,1900 4 | 1.1.7 [101,10G do. do. 3 Christiania 44, Italien. Pl. 5. Kopenhagen 5, | do. do. uf. 18/4 .11/102,50G do. 1891, 98, 1903 .195,00G do, 1880, 1888/31 7 194,25G Westpreuß. rittersch. T/3x Lissabon 6. London 3, Madrid 44. Paris 3, | do. do. [34 5.11195,00G Dresden 1900 uk. 1910 101,90G do. 1899, 03 N34 94.00G do. do. IB|34 St. Petersburg u. Warschau 54, Schweiz 3. | Schwrzb.-Rud. Ldkr.|34| 1.1.7 [93,50G do. 1908 Æ unk. 13 E T T Münden (Hann.) 190114 101,10G do. do. 1/3 Stoctholm 5. Wien 4. do. Sondh. Ldsfkred.[3z| versch.[93 50G do. T0 Wi Liter L S Eh h 1, o. : , o. (13% PEIR Sp do. do. ITT/3 ; ; A do. 1905: 96,10C im i. Hess. 1902|: ( F c Geldforten, Bankuoten u. Coupons, Bergisch-Märkisch 11 31 L 17 (8610bzG Dresd. Grdrpfd.T u. TT E bie N 1900 fv. 94 25bzG da, O I Münz-Dufkaten . . . pro Stück Braunschweigische . ./43/ 1.1.7 |-—— do. do. V unk. 14/4 M2 Neumünster . . 1907 101,10G Hess. Ld.-Hyp.- Pf. | do. do. VIT unf. 16 —,— Nürnb. 99/01 uf, 10/12 101,40G XIT A tra do. XIŸV XV, XVIT/4 do. XVIIT-XX 4

101,50bzG 101,60G

1

L

Rand-Dufkaten .... do, Magdeb.-Wittenberge|3 | 1.1 [87;40b | id U A Hie V Gu R e UBEI S Es Pfälzische Eisenbahn. 4 .10/101,60G Dire L 1899 T1901! i: d 91 93ky 96 V8 06.06 L E e i; do. do. konv. gi 4.10(—,— vis G. 1891 ua fas A "1903 ( r 0. Do, i e LESM . S i v g 11. Düsseldorf . . . 1899 Offenbach a. M. 1900 Wismar-Carow . [34] 1.1, do. 1905 L M, ufv.11 LE 1907 N unk 15 di, 1900, 07 uf. Os oh 0A 05 o. < ; enburg 1898, 1905 do. 88, 90, 94, 00, 03 : an A 1895 Duisburg . . . . 1899 Dppelti . . 95 $S5G do. 1907 ukv. 12/13 eine L do. 1882, 85, 89, 96 forzheim E do 7 LIOOD N do. 1907 unk. 13 E Durlach 1906 unk. 12 do. 1895, 1905 Bg Eisenach . . . 1899 N/4 irmasens . . . 1899 101 40B Elberfeld . . 1899 N lauen 1903 unk. 13 94 75b¿G do. 1908 N unkv. 18 do. 1903 A do. konv. u. 1889: / 1900 Elbing 1903 ukv. 17 101,10G , 1905 unk. 12 do. 1908 X unkv. 18

A s 1903): E Ad E 1903|: 93,80b do. 1894, 1903 / E 33, 1901 X 101,60bz otédam .… . . 1902 102,00b do. 1893 N, 1901 N: —— uedlinb.03 X uky. 18 98 20B Essen 1901 101,20bz Regensburg 08 uk. 18 i; do 95 50b G do. 1906 X unk. 17 101,75bzG do. 97 N 01-03, 05 Zollcoupons 100 Gold-Rubel|322,50bz do. ITT-VIL X XTI- UOLLE do. 1879, 83, 98, 01/34 195,00G O 1889 do. do. kleinel321,50bz "S S Flensburg. . . . 1901/4 | 1,4,10/101,10G Remscheid 1900, 1903 XXIV-XXVII, do. 1896/34| 1.1.7 /94,00G Rheydt IV . . 1899 T "e 4 C Frankf. a. M. 06 uk. 14/4 | 1,4,10/101,80B do. 1891 XXTX : /94,60G do. XXVIT unk. 16: 94/60G do. 1907 unk. 184 Pr Rosto> . . 1881, 1884 [ R O'ENESG do. 1908 X unkv. 18/4 101,80bz do. 1903 do, I c 89,906 G do 1899/3z —,— do 1895 t do. 1901 Ñ/34| 18. Saatbrücen _. 1886 ‘65 0. 9134| Lo,11— „Johann a. S. BLEOS Ra . « « 1898/31] 1,4, - do. 189 101,40G reiburg i. B. , 19004 | 1. Schöneberg Gem. 96 94 50G do. 1907 N uf. 12/4 | 1,3. do. Stadt 04X ukv.17 102,00G do. 1903/34 1,5. 5 do. do. 07X ufv,18 U SirstemvaldeBds 00N/34| 1.4.10/—, do. do. 1904 N: 98'20b ürth i. B. 1901 uk. 10/4 | 1,4, Schwerin i. M. 1897| 94 50 do. 1901/34| 1,4. Solingen 1899 ukv. 10 94 50G Fulda 1907 X unf. 12 A do. 1902 ukv. 12 87. 00G Gelsenk. 1907 Xukv.18) >, Spandau . . . . 1891 101.75G Gießen 1901 do, 1895 dar: do. 1907 unk. 12 4, Stargard i.Pom. 1895 do. 1905/3z4| 14, Stendal 1901 ukv.1911 Kreis- und Siaubag 1 s 1E 1.7, 194, do. 1G : i i: nesen 1901 ukv, 4, do. : do. Staffelanuleihe AnklamKr.1901uky.15 4,10|—, do. 1907 ukv, 1917 ¿Li Stettin Lit. N, O, P do. do. E “Rr. 1901/4 | 11,7 |—,— da: 1901/3z| 14.10[9: Gc 1904 Lit Q do, i; 187,20bzG analv. ilm. u. Telt, 4,10/101,25 et.bzB | «3,1; 4. Stuttgart . . 1895 N do. i 87,00b Sonderb. Kr, 1899 4,10/100,75G o 31| 1 0G do. 1906 X unk 13 Baden 1901 t | 11711 Telt.Kr. 1900 Munk 15/4 | 14.10 96 0b | Graudenz 1900 ukv. 10 do. 1902 N 0, R E A RSAL L Gr.Lichterf.Gem.1895|34| 1,4. Thorn 1900 ukv. 1911 do. 1909 unk. 18 1 Aachen 1893, 02 VIIT/4 Güstrow .… . . 1895: A do. 1906 ufv. 1916 do. ky.v.75,78,79,80 Ö do. 1902 X uky. 12/4 adersleben . . 1903|: h K i 1895|: do. v. 92, 94/ 1900/34| 1.5.1196 do. 1908 unk. 184 8 do. 1902 ukb. 10: s 3 1893!3

d j do (Em. 08) anf. 1614 | 14 Vie 1904: 0. %) do, (Em. unk, #, L do. 1904 ufb. 12 Altenburg 1899, T u. 1T'4 E Been s 97,02 N 194,00 Wandsbe> . 1907 A do. 1907 ukb. 15 Altona 1901 ukv. 11/4 alle 1900 N/4 | 1.1.7 [16 Weimar . . . 1888| : do. 1901 IT unkv. 194 do. 4, Wiesbaden . 1900, 01 do. 1887, 1889, 1893/34 194,50G do. 1903 ITI ukv, 16 gig 1895/34 do. 1903 IV ukv. 12 4 |1, Aschaffenb. 1901 uk. 10/4 do. 1908 N rüdzb.37 do. 3 i i Augsburg, . . . 19014 | 1. j; do. 1879, 80, 83 do. Eisenhahn-Obl./3 | 1,2, do. 1907 unk. 15/4 | 1.1.7 [10125G annover. 34| 1.1.7 |—, do. 95, 98, 01, 03 N34 Bev Ldsk -Rentensch. 6. do. 1889, 1897, 05/34 i 94,50G arburg a. E. . 3: 4, , Worms 1901 tnsch.-Lün, Sch. VI: Baden-Baden 98, 05/34 cio eidelberg 1907 uf, 13/4 | 15, l do. 1906 unk. 12

Bres do, YVI 4 Bamberg 1900 uk 11/4 | 1,6, do, 3/3 do. 1903, 05/34 remerAnl.1908 uk.18 3, do, 1903/34| 1,6,121—,— eilbronn97 X ukv. 10 do. konv. 1892, 1894/34 do. do. 1887-99 i a 1880/4 | 1,17 1101,40G erne 1903|: Zerbst .… . . 1905 Il|34 do. 100, 50L do. do. 1905 unk.15/: ; . 1899, 1901 N/4 ildesheim 1889, 1895/33| 1.1, do. 96 500, 100 £ g do, do. 1896, 1902 do. 1907 unkv, 18 N/4 | 12. öxter 1896/34/ 1.4. do. 50, 25 £ amburger St.-Rnt. do. 76, 82, 87, 91, 96/34 194,006 ohensalza . 34| 1.4.10|—, do. ult. Febr. do, amort. 1900 do. 1901 X, 1904, 05/33| 1.3. G Gb. v. D De kv, u. 02 h do. Tients.P Jnt. do. 1907 ukv, 15 Berliner . . . 1904 11/4 | 1,1 ena 1900 ukv. 1910/4 | L1. do. 98 500,100 £ do. 1908 unk, 18 do. 1876, 78/34| 1.1.7 197,7! do. 1902/34| 1.1, 119,40G do. 50, 25 £ do. St.-A.J.-Sh 09 do. 1882/98/34| versh./96,25bzG Kaisers. 1901 unk. 12 il do. : 108,50bzG |} dq. ult. Febr. d unkv. 19 do. 1904 1/34| 1.4,10/96,00bz do, konv./34| 1.1, G do. 1.7 [103,908 Dänische St. N n 1887-1904 do. Hdlskamm. Obl./34| 1,1.7 |—,— Karlsruhe 1907 uk. 13/4 | 12, do. 134/ 1.1.7 95,60G Egyptische gar. do. Synode 1899 1,7 fas do, ky. 1902, 03 l do. 4 | 1.1.7 [101,50G do. priv.| © do. unkv. 19 101,30 bz do. 1886, 1889|: do. 34| 1.1.7 196,50bzG do.25000,12500Fr Kiel 1898 ukv. 10108 1.7 186,50: do. 2500, 500 Fr

do. 1899, 1904, 05/3x| 1.1.7 [93,60G dh, Did ) Fr. Bielefeld 1898, 1900 do. 1904 unkv, 14 Calenbg. Cred. D. F./34 vers<.|—,— Finnländ. Lose . .|fr. Z. F G 1902/03!4 101,30G do. D, B, kündb.!34| versh.l—,— do. St,-Eish,-A,

[u

O p N N

e o p i Z Pei per pmk pak fredk pr fre jer prereks

do. I-XI/33 do, Kom.-Obl.V,VI/4 do, VIT-LX'4 pie Nenn do, X-XIT1/4 102,00G do. I-IV|3z| 1. ph

Säch\.Ld.Pf.bisXXTI[/4 \ 1.1.7 [101,80G

do. bis XXV |33|versch.195,10H

do. Kred. bis XXIT 4 |/1,1.7 /101,80G do. bis XXV [34|versch.]95,19bzG

Verschiedene Losanleihen. 101.10 Bad. Präm.-Anl. 1867/4 | 1.2.8 [160,50G 10G Braunschw. 20 Tlr.-L.|—| p. St. [191,25bzG E amburger 50 Tlr.-L./3' | 1,3 1153,50bz 101.20 5 übe>er 50 Tlr.-Lose|34| 1.4 |—,— 101 SDG Oldenburg, 40 Ilr.-L./3 | 1.2 [128,20bz 101'20G Sacsen-Mein.7 Fl.-L.|—| p. St. [32,80G 93 G Augsburger 7 Fl.-Lose|—|pr. St.133,10b 94 50G Cóln-Mind. Pr.- Ant. 34 1.4,10 136,20dz N Pappenh. 7 Fl.- Lose|—lpr. St.]—,—

101100 Anteile u. Obl. Deutscher Kolonialgesellschaften. 184/75G Kamerun E.G.-A.L.B|3 | 1.1 195,75bzG 94,80bzG De, MUBON Ant.13 11 |—,— 101,10G (v. Reich m. 3% Zins.

94.00G 1, 120% Rü>z. gar.) 94,.00G Dt.-Ostafr. Schldvsch./34) 1,1,7 196,25bz 94,00G (v. Reich sichergestellt)| | 85,25G

94,00G Ausländische Fonds. ; Staatsfonds. Argent. Eis. 1890|. 5 7 do. 100 £ do. 20 £ do. ult. Febr. do. inn.Gd. 1907 do. Anleihe 1887 do. kleine do. abg.| L do. abg. kl. do. „Innere do. inn, kl. do. äuß.881000£ do. 500 £ do. 100 £ do. 20£ do. Ges. Nr.3378 Bern.Kt.-A.87 kv.| Bosn. Landes - A. do. 1898 do. 1902ukv.1913 Buenos-AiresPr. 94 ,90bzG do. do. c .7 164,60bzB do. ult. Febr. 64,25bz Bulg. Qd- yp. 922 Br 241561 bis 246560 .. 5r 121561 bis 136560 .. 2r 61551 - 85650 lr 1—20000 Chil. Gold 89 gr. do. mittel do. kleine do. 1906 Chines. 95 500 £

e Ly

E DO a b 25,

.

< c

p H C0 C Ha H n H C —— -—

—————————

7 E 4 7 x

( [E ry i

L L, 1, 1, 1

1, L

im:

Do, D0 pro 500 g—, Neues Russisches Gld. zu 100 R. Amerikanische Noten, große . [4,2075 : do. do. leine . bts

o

Provinzialanleihen. Brdbg. Pr.-Anl. L90018 1.4,101102,50G do. do. 1899/33| 1.4.10|—,— T Cass.Lndskr. S. XXI[/4 | 1.3.9 [101,50G 81,45bz do. do. KTX 1314| 1. do. do. XXT/33

ar Lac] S E Uo 5 S r Dr S

do. Coup. zuNew York Belgische Noten 100 Francs Eartge Daun 9 tronen * OZIBB

ngli\he Banknoten 1 L . . . 420,515bz : XV/| Französische Bauknoten 100 Fr |81,60bz do: Ser LX/31

olländische Banknoten 100 fl.|—,— do. do. VIL, VIII|: Jtalienishe Banknoten 100 L£,|81,20bz Ostpr. Prov. VIIT—X|4 Norwegische Noten 100 Kr. . . do. dor T3 Oesterreichische Bankn. 100 Kr.|85,52 Pomm. Prov. VI, VI! 4 t do. 1000 Kr.|t do. 1894, 97, 1900/34

ussische do. p, 100 R.1215,40 Posen. Provinz.- Anl. 34

do. do. 500 R.[215,35bz do. do. 1895/3

do, do. 5,3u. 1 R. 215,30bzG Rheinprov. XX XXIT

. ultimo Februar|—,— XXXI y. XXXI14

Schwedische Noten 100 Kr. . |—,— do. XXITI u. XXTI1T3t Schweizerische Noten 100 Fr.|—— i N34

B

Am _— uis

R m O S C bs C (e B H C Iw bk pmk prak

I

Ql b b i J s

O

As

medi pmk pm endi Spei Pran ei Prem Prem jem serm: _ =

HERRE eet —J J bund juni J 7

. - A OODO0 K O0

Drm moo bs Q O O bs D

e b a] ri fra ermme ferm:

. . co bi p t 3 Gs et 00 E n s l]

wo

C C0 Pr Has C0 C0 H H Hn CIO P

_——_—Z

D

Go H> C5 wr“ e

S = Zin:

J J Ÿ id J

Deutsche Fonds.

Staatsanleihen. Disch. Reichs-Schah: 10/101,90bz

fällig 1. 10. 11/4 | 1,4, « 1. 4, 124 | 1.4.10/102/00bz « L 7. 12/4 | 117 [102,00bzG

Nt. Reichi Anl. uk. 18/4 | 1419 103 75b 5 do do . Heihs-Anl. uk. 4. 03 75bzC , y do. do. 34| vers<.|96,25bzC Westf. Proy.-Anl, [T1 do, do. 3 | vers<.[87,20bz o. 1V,V ufv.15/16/ do. ult. Febr. 87,10487A37,10bz | Do s O

do. Schußzgeb.- Anl. 1908 unf. 234 | 1,1,7 [102,406zG | do. IV 8--10 ukv. 15

f. 23 Preuß. - i do.

lig 1 10. 11 4.10/101,90bz Westpr. Pr.-A.VT, VII .1,7 1102,00bzG do. do. V—VII

fällig 1. 10. 11 A N .4,10/101,90bzG 4.10/103,75bzG

n 2 EO Preuß, kons. Anl. uk. 18

4,10/102 25bzG

196, 55bzG

Tr

I

da LA A AUVE Schl.-H.Prv.07 ukv .19 00 D 98: do. 02, 05 ukv. 12/15: do. Landesklt.Renth. 5

O

Am

J

101,40bzG 101,40bzG

100,80 et.bzG

D Ha H S5 O U O ns zor wre toe“

———

mek pre jet pm fem Pran j Prem jem: C GSOO0SD

fi 16 jn 1 je 1 Ln L

dad [wt wr do

—_

It Pn Prm ferm fri Ged Jrr d Pren mnd erni mf fee jer Jene C ——

co = 5 =S R L R j f f r O D S

100,25G 100,50B 98,00G 99,50b 96,006 96,00G 96,00G %,00G 87,40bz

P bt pt prt pmk prt DI

10 1A P ffa He Hf

pmk prak Jed mak erma Þ O00 O —I—I

o

wr E Pri an ira drs I-LTA s dat hoek dnl deut Îunt duns drt 16 1Ar It 1 1 1e He Has 1 e 1 1 M P Jn 1

00 t mi —J fri bi O00

C E wer

O

101,25G 101/25G

99/00bz

J i J] bert O n] reti puri prt jm pem

O0

a] fm c] J fru jr pern:

—_—— So O

D

E, t Pn 1E L, DO 1 He J Fut 1 1 P Has jf H B Fes O far bs

A I L

p juni jed J} 2] þruk J} J o S s

C3 ps p pf

=—

s

do, 1886-1902 Hessen 1899 do, 1906 unk. 13 do. 1908 unk. 18 do, 1893-1900

n Dom Lo U j H m f P t t 3

mo o bunt jed D

„K ne 0

C3 f „l b C5 es

E

Gs R E E E E E E