1909 / 37 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

R Sti Lai EZ U tine Pei Ra, DUE D i Lma: T cs M ads wo s dla

24.

11/3 1908. NParadiesbetten- fabrik M. Steiner 4 Sohn Act.-Ges., Gunnersdorf b.

Sh v Frankenberg i. S. I,

99/1 1909. G.: E

A ITT I Möbel-, Bettstellen-, 6 A Matratzen-, Polster-, ; Kissen-, De>ken-, Wäsche-, Web- und Wirkwaren - Fabri- kation und Verkauf. W.: Feder-, Trikots-, Normal-, NReform-, Paradies-, Gesund- hei8-, Kinder-, Erst- lings-, Wi>kel- und Ste>kbetten, Bett- sofas, Bettstühle, Klapp-, Wand-, Puppen-, Wolls-, Himmel-, Kranken-, Gast-, Ghe-, Nuhe-, Unter- und Oberbetten, Plumeaus, Wolle, Federn, Daunen, Baumwollwatte und Baumwollfließe, Leinen, Wollene, Baumwollen-, Setiden-, Halbwoll- und albseidengewebe, Woll-, Baumwoll-, Seiden-, <laf, Bett-, Kamelhazar-, Waffel-, Ueber-, Jacquard-, Stepp-, Daunen-, Krauswoll-, Normal-, NRetorm-, Ventilation:!daunen-, Leib», Kinder-, Militär-, Puppen-, Feder- und Friesde>en, Holjzs, Eisen-, Stabl-, Messing-, Panzer-, Kinder-, Puppen- und Krankenbettstellen, Matrayen, Spiralfeder-, Sprungfeder-, Zugfeder-, Patent-, Doppelfeder-, S üßfeder-, Kantfeder-, Polster-, Seegra?-, India- faser-, Woll-, Haar-, Roßhaar-, Krollhaar-, Kapok- und Zellenmatraßen, Shlummerrollen, Shlafrollen, Drell-, Jacquard-, Trikot. und Kindermatraten, Kiss-n, Feder-, Daunen-, Kopf-, Ruhe-, Trikots-, Noßhaar-, Normal-, Schlurnmer-, Rüen-, Neforms, Neformdaunen-, Ste>-, Haar-, Woll-, Wildleder-, Naen-, Luft-, Shwimm- und Reisekissen, Moskito- nee, Bidets, Bettwäsche, De>kenkuverte, Bettlaken, Bettücher, Oberbettücher, Kissenbezüge, Ventilationss-, Leib- und Trikotwäshe, WBettyerkleidung, Betts- himmel, Matraßenshoner, Matcayerneße, Bett- säu'en, -pfosten, -wände, -haken, -\läbe, -rollen, -fuße rollen und -ornamente, Waschkommoden, Kleide1- {ränke, Wäscheshränke, Nachtschränke, Sptegel, Kleiderhalter, Handtuchhalter, Nachtlampen. Beschr. 8%.

16/5 1908, Karl August Linguer, Dresden, Nofsener- straße 2/4. 29/1 1909. G.: Herstellung und Vertrieb von chemischen,. Éos- metishen und te<nis<hen Artikeln sowie Nahrungê- und G Genußmitteln. 4E,

W.: Arzneimittel 8 422 C Nukcad0

und Verbandstoffe aer A

I A

DIE WELT A! ATG ZUMPARADIES

A) A A S

114 401, L. 9659,

für Menschen und Tiere, Tier- und Pflanzenvertil- # gung8mittel, Kon- / seryvierung8mittel P I 2 : für Nahrungsmittel und Flüssigkeiten, Desinfektions- mittel, Beleuhtungs-, Heizunas-, Koh- nnd Ven- tilationsapparate und -geräte, Borsten und Borsten- waren, Schwämme, Dichtungs- und Pa>ungs- materialien, Wärmeschuß- und Isoliermittel, Farben, Firnisse, La>ke, Harze, Klebstoffe, Wichse, Bohner- masse, Bier, Wein, Spirituosen, Mineralwässer und kohlensaure Wässer, einshließli<h dec Badewässer sowie Brunnen- und Badesalze, Kohlen, Torf, Brennholz, Koks, Briketts, Kohlenanzünder, tebnische ette und Dele, Schmiermittel, Kerzen und Nacht- ite, Dochte, ärztlihe und zahnärztliche Apparate, pharmazeutis<e, orthopädische, gymnalstische Ban- dagen, Desinfektionsapparate, physikalische, <hemische, optische, geodätishe, nautishe und Meßinstrumente, Wagen zum Wägen, Kontrollapparate, photographische Apparate, Fleishwaren, Fleischextrakte, Fleish-, Gemüse-, Fish- und Fruchtkoaserven, einshlicßli< Fruchtsäfte und Gelees, Eier, Mil, Butter, Käse, Kunstbutter, Speisefette und Speiseöle, Seifen, Pußmittel für Holz, Leder, Metall und Glas, Ba für Holz, Metall und Leder, Rostshut- mittel, Parfümerien, Toilettemittel, Zigarren, Zigaretten, Rauch-, Kau- und Schnupftabak. 9. 114 402, B. 17 450,

Lymphosanon

19/10 1908. Louis Vader, Ulm a. D., Lange- straße 21. 29/1 1909. G.: Apotheke. W : Ein

Arzneimittel. 31 N. 4261.

L,

114 403,

aruso“

J. & S. Nuf baum, Frankfurt a. M. 29/1 1909. G.: Sc{uhwarenhaus. W : Schuhwaren und deren Zubehörteile, nämlih Schäfte, Drteme, Do 16a. 114 405.

D

12/10 1908.

_W. 9698.

ÜRIGINAL

Mino R FEINSTES ¿s

25286 E : Vy © BAYERISCH

SANDT Bl

3/12 1908. Fa. Carl Erih Welt, Hamburg. 29/1 1909. G.: Vertrieb von Bier. W.: Bier.

114 404, H. 16 193,

„Weka“

11/6 1908. Fa. Wilhelm Holdheim, Berlin. 29/1 1909. G.: Kleider- und Kor settfurnitur:n- und Metallwarenfabrik. W. : Kleider- und Kor settstäbe, Korsettshließen, Dru>kknöpfe, Kragenstützen, Kleider- und Kragenvershlüsse. E 16 b. 114 406. M. 12 424,

13/8 1908. Meyer & Coblevz, Mainz. 29/1 1909. G. : Weinhandlung. W : Still- und Schaum-

weine. M. 12 616.

16hb. 114 407.

Mampe

2/10 1908. Fa. Carl Mampe, Berlin. 29/1 1909. G.: Likörfabrik, Großdestillation, Handel mit Spiri- tuosen, Wein, Bier, Mineralwasser, Fruthtsäften, Likörgläsern und Flaschen. W.: Bier, Weine, Spiri tuosen, Mineralwässer, alkobolfreie Getränke, Likör- gläser und Flashen. Besser. 16 b, 114 408,

0asiad

16/10 1908. Fa. J. Meyer, Neuenburg W.-Pr, 29/1 1909. G.: Likörfabrik. W.: Likör.

16€. 114 409, A. 6959.

22/6 1908. C. Albrecht, Salzgitter. 29/1 1909. G.: Herstellung und Vertrteb von Mineralwasser, Brause- limonaden, alkoholfreien Ge- tränken aus Frughtbestand- teilen. W.: Véineralwasser, Brauselimonaden, alkohol- reie Fruchtgetränke.

22 b. 114 410.

23/11 1908. S. Siedle « Söhne, Furtwangen (Bad Schwarzwald). 29/1 1909. G.: Telegraphen- Kabrik und Gießerei. W. : Telephon- rnd Telegraphen- apparate, elektris<e Klinzeln und akustishe Signalappa- Wt, rate aller Art, Schauzeichen- D apparate, Relais, Meßinstrumente, Elektri)i-rapparate, Sqaltapparate, Kontakte, Elemente, Beleuchtungs- apparate, Leitunas8materialten und Zubehör. Beschr.

28, 1144102. K, 15 110,

Meta

24/7 1908. Friÿ Knoch, Berlin, Puttkamerftr. 19, 29/1 1909. G.: Dampf - Schnellwashmaschinen- fabrik. W.: Washmaschtnen und Waschapparate, Wäscherollen, Wringmaschinen, Haushaltungswagen, Staubsaugeapparate, Plätt- und Polterapparate, Wäschetro>kner.

23. 114 412,

„Clarus“

8 1908. Josef Meys8 & Comp. G. m. b. H., Hennef a. d. Sieg. 29/1 1909. G.: Fabrif [and- wirts<aftliher Maschinen und Eisengießerei. W.: Zentrifugen, Milchschleudertrommeln und Cinsäte.

114 413, P. 6GGL.

PROGRESSOGRAPH

31/10 1908. The Progreß Typewriter Supply Co. Léid., London; Vertr. : Pat.- Anwälte Meffert u. Dr. Sell, Berlin SW. 13. 29/1 1909. G.: Fabrik von Bureaubedarfsartikeln W : Ver- vtelfältigungsapparate.

23. 114 414, S<y. 10 075,

Faktor“

23/12 1907 Duisburger Haushaltungs- maschinen-Judufirie und Handelsgesellschaft mit beschräukter Haftung, Duisburg. 29/1 1909. G.: Agentur-, Kommüi\sions- und Éxportge!<häft., W.: Haushaltungsmaschinen, 26 c. 114416, R. 9894,

Geisha-Tee

29/6 1903. Nkeinische Tee-Jmportgesellschaft S. Lader «& Co., Mannheim. 29/1 1909. G.:

M. 11S 659,

Mai

V SRECHT àlzgitter. A U D

"S. 8798,

M. 12 3883,

Tee-Import- Geschäft und Handlung. W.: Tee.

114415,

„Bolzau“

9/1 1908. Duisburger Haushaltung@®- maschiuen-Judustrie und Handelsgesellschaft mit beshräukter Haftung, Duisburg. 29/1 1999. G.: Agentur-, Kommwissions- und Exportgeschäft. W : Haushaltungsmaschinen.

34. 114 417. K. 15 586.

KIEFEAS

« 5/11 1908, Gebrüder Kiefer, St. Johann a. d. Saar. 30/1 1909. G.: Dumpf-Seifen- und Waschpulverfabrik. W. : Haushaltungsseifen, Toilette- seifen, Parfümerien und Toilettemittel, Seifenpulver, Waschpulver, Bleichmittel, Soèa- und Bleichsoda, Borax und Boraxpräparate, Stärke und Stärke- prävarate, Waschblau und andere Farbzusäße zur Wäsche.

37. 114 41S,

„Dryas“

22/6 1908, Paul Schittek, Hamburg, Danziger- straße 33—41, 30/1 1909. G.: Holzrevroduktion. W.: Holz, Wandbekleidunzen j-der Acxr, Leisten.

38, 114419. C. 7086.

„vOnstantin's Titania“

15/5 1997. Fa. A. Constantin, Hannover: 30/1 1909, G.: Labak- und Zigarettenfabrik. W.. Zigarren, Zigaretten, Roh-, Nauch-, Kau- und Shnupftabake.

S<h. 10 115,

Sch. 10 606.

114 420, C. 8489,

_Titania“

6/11 1908. Cigarettenfabrik Merkur G. m. b. S., Linz a. Rh. 30/1 1909. G. Zigaretten- fabrik. W.: Zigarettentabak, Zigaretten, Zigaretten- papier, Zigareitenhülsen und Zigarettenetuis. 3S., 114 421. E. 6480,

„Vvatan“

19/10 1908, S. Eleftheriadis & Co.. Ham- burg. 30/1 1909. G.: Herstellung und Vertrieb von Zigaretten, Zigarettenhülsen, Zigarren und Tabaken. W.: Noh-, Nauch-, Kqu- und Sc<hnupf- tabak, Zigarren, Zigaretten und Zigarettenbülsen.

38, E: G. 8743, F | D

27/8 1908. Gieseke & Winkelmanu, Löhne i. Westf. 30/1 1909. G.: Verfertigung und Ver-

trieb von Tabakfabrikaten aller Art. W.: Zigarren, Zigarillos und fonstige Tabakfabrikate aller Art.

114422,

114 4283,

Hochsitz-Rauchtabak

12/11 1908. Gaudig & Friedri, Oranien- baum (Anh.). 30/1 1909. G.: Tabak. und Zigarren- fabrik. W.: Raugh-, Kau-, Schnupftabak, Zigarren und Zigaretten.

38,

114 424.

„Hansella“

S., Hamburg. 30/1 1909. G.: in Rohtabaken und Tabakfabrikaten. W.: igarillos, Zigarette1, Zigarettenpapter, au-, Shrupf- und Rohtabak.

38. 114 425,

Zigarren,

Nauch-,

5/12 1908, SHellhake & Friehe, Vlotho a. d. Weser. 30 l 1909. G. : Zigarrenfabrik, W.: Zigarren, Zigarillos, Zigaretten, Rauch-, Kaus und S{hnupftabak.

114426. K. 15 437,

Cra

5/10 1908. mport - Engros Fabrik türk. igaretten E. Robert Böhme, Dresden. 30/1 1909. G.: Tabak- und Zigarettenfabrik. Rauch-, Kau- und Schnupftabake,

rettenspiten,

behälter (Beutel, Etuis). Beschr.

H. 16 469,

11/8 1908. HSimmwighoffen «& Co. G. m. b. Fabrik und Handel

H. 17 028.

Rios‘ Cigaretten- & Tabak- Tabake &

W.: Roh-, igarren, Zigarillos, Zigaretten, Zigar :ttenpapiere, Zigarren- und Ziga-

114 427. M. 12 795

„lazzetti“

29/11 19C8. Fx. J. Malzmaun, Dresden. 30/1 1909. G.: Tabak- und Zigarettenfabrik. W.: Zigaretten und Nauhtabak. 0

114 428, F. 3978,

Zeitwunder“

20/10 1908. Jonuaß & Co., G. m. b. S, Berlin. 30/1 19.9. G.: Herstellung und Vertrieb von Uhren. W.: Uhten.

114 429,

Z „Deltwunder“

20/10 1908. Jouaß «& Co., G. m. b. $., Berlin. 35/1 1909. G. : Herstellung und Vertrieb von Uhren, W.: Uhren. 2, 114 430,

„Zllferrana“

21/11 1908. Atheuftaedt & Redeker, Heme- lingen bei Bremen. 30/1 1909. G.: Chemische Fabrik. W.: Medizinisch-diätetishes Eisenpräparat.

2 1144431, S. 15 915,

2 (C ° oS3eraltdia 21/4 1908. Friedrih Kuno Heider, Hilgen o 30/1 1969. G.: Chemische Fab. ifk. W.:

2. Arzneimittel, <emishe Produkte für medi- zinische und hygtenische Zwee, pharmazeutische Drogen und Präparate, Pflaster, Verband- \toffe, Tier- und Pflanzenvertilgungsmittel, Desinfektionsmittel, Konservierungsmittel für Lebensmittel.

Chemische Produkte für industrielle, wissen- schafilhe Zwe>e, Feuerlöschmittel, Hârte- und Lötmittel, Abdru>kmasse für zabnärztliche Dw, Zahnfüllmittel, mineralische Nohs produkte. j

Dichtuogs- und Pa>kungsmaterialien, Wärme- \huß- und Ifoliermittel, Asbestfabrikate. Düngemittel.

Harze, Klebstoffe, Appretur- und Gerbmittel. Vêineralwässer, alloholfre;e Getränke, Brunnen- und Badesalze. Brennmaterialien.

Leuchtstoffe, tehnis<e Oele und

Schmiermittel, Benzia.

Kerzen, Nachtlichte, Do@te.

Fleish- und Fischwaren, Fleischextrakte, Kon- serven, Gemüse, Obst, Fruchtsäfte, Gelees.

. Eier, Milh, Butter, Käse, Margarine, Speiseöle, Fette.

. Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, Zu>er, Sirup, Honig, Mehl und Vorkost, Teigwaren, Ge- würze, Saucen, Essig, Senf, Kochsalz.

d. Kakao, Schokolade, Zuckerwaren, Ba>k- und Konditorwaren, Hefe, Ba>kpulver. o. Diätetische Nährmittel, Malz, Futtermittel, Eis.

34, Stärke und Stärkepräparate, Rostschutzmittel, Schleifmittel.

36. Zündwaren, Zündhölzer, Feuerwerkskörper.

37. Pech, Asphalt, Teer, Holkonservierungsmittel Dachpappen.

39. Linoleum, Wachstuch.

2, 114432.

12/6 1908. J. D. Riedel Aktiengesellschaft,

Berlin. 30/1 1909. G.: Herstellung und Vertrieb von Chemikalien und pharmazeutischen Präparaten, Grxport- und Import-Geschäft. W.: Arzneimittel für Menschen und Tiere, künjtliche Riechstoffe und Par-

fümerien. Beschr. 2, 114 433,

„Vinctura“

29/11 1998. Friß Sauer, Berlin, Barbarofssa- straße 20. 30/1 1909. G.: Fabrik <emisher und diätetisher Präparate und Apothekerwaren. W, : Pharmazeuti|<he Präparate. 9b. 114 435,

11/6 1908, Fa. Gustav Hüttebräu>ker, Jserlohn. 30/1 1909. G.: Herstellung und Export von Eisen-, Stahl- und Messingwaren. W.: Frisier- cisen, Frisierlamp:n, Eisen, Stahl, Kupfer und andere Me- talle, Feilen, Raspen, Bohrer, Beitel, Hobeleisen, Sägen, „enseßger. Maschinenmefser, Zangen, Vorschneider, Drill- bohrwinden und Bohrw?!nden, Schraubend:eher, Schraubenschlüssel, Shraubstö>e, Klempnerweikzeuge, Hebellohstanzen, Blechscheren, Bolzenschneider, Rchrabschneider, Nohrzangen, Bohr- knarren, Æluppen, Hämmer, Ziehmesser, Locheisen, Abziehstähle, Mauerkellen, Meßwerkz-uge, Ahlen, Brosten, Wöèrkzeuge für Schlosser, Schmiede, Fn- stallateure, Klempner, Mechar.iker, Elektrotechniker, Glefktriker, Maurer, Gipser, Sattler, Schuster, Glaser, Anstreicher, Messez:shm"edewaren, als: Tafel- messer, Küchenmesser, Taschenmesser, Rasiermesser, Scheren, Ge flügelsheren, Rebscheren, Gartenscheren, Biebscheren, Gras|heren, Nagelzangen usw., Kork« zieher, Büchsenöffner, Gemüsehobel, Gabeln, Beste>e,

I. 3980.

A. 7218,

Felte,

R. 9852.

S. 8800,

H. 16 206.

Zigarettenhülsen, Tabaksp]eifen, Tabaks-

Beile, Wiegenmesser, Ha>messer, Pferdescheren, Striegel, Nadeln, Haar- und Lo>kennadeln, Häkel-

E a. Rh. e Fabrifation und Verkauf # von Farben und <emi-

E

E E E E n E S E E N

_„Alblac“

deln, Fishangeln, Ketten, Drahtgewebe und Draht- cefle<te, Bau- und Möbelbeschläge, als: Scharniere, Tür- und Möbelshls}er, Riegel, Scnapps\<{lö}ser, Betthaken, Vorhangschlösser, Koffer shlöfser, Schlüssel, Tür- und Fensterbeshläge, Wöbelrollen, Huthaken, Messirgbeshläge und Verzierungen jür Tapezterer und Dekorateure, ciserne und messingene Beschläge für Möbel, Drabtwaren, Me|singgußmwaren, gestanzte Metallwaren, Shuh- und Handshuhknöpfer, Schnall-n, Haken und Oefen, Schliutshuhe, Eissporen, Kurz- waren, als: Fiagerhüte und Nähringe, Werkzeug-

hefte, Holz- und Zinkrahmen, Flashenko1ken, Maß- stäbe, Wirtscha)t8wagen, Bohrmaschinen, Maschinen für Holz- und MetaUbearbeiturg, Haus- und Küchen- aeräte, als: Fleisd.ha>maschinen, MNeibemaschinen, Spirituskoher, Eismaschinen, Kochgeräte, Teesiebe, Kaffce- und Pfeffermühlen, Schaumschläg?r, Nuß- bre<er, Kartoffel!löfel, Kuchenrätcher, Secitershebec, Löffel, Garten- und Landwirtschaftegeräte, als: Rechen, Schaufeln, H. >en, Blumenkellea, Heu- und Döugergateln, Astschneider, Baumwmkiäßzer, Porzellan- schraubknöpfe, Zi: kel, Winkel, Fußmatten.

E

Ï 11. 114 440.

4/11 1908. Badische Anuilin- & Soda-

B. 17 558,

brik, Ludwigshafen a ‘1/2 1909 G.

{hen Produkten. W:.: arbstofe, Farben ein- Peiehlich Indigo und Indigopräparate, <emis<he Produkte für industrielle, wissenschaft-

lihe und photographis<e Zw: >ke, mineralische Rohprodukte, pharmaz'utishe Präparate, Lederkonservteru1gémittel,

zinish? und hyAtenishe Zwed-, Lebensmittel, . Beizen, Lake, Fira:}e,

Arineimittel, <emis<2 Prozukte für medt- Deetinfektionamittel, Konservierungsnittel für Appretur- und Gerbmittel, Wärmeschußz-

und Ifoltermittel, Düngemittel, Bleichmittel, Farbzusäße zur Wäsche, Niechstoffe, Parfümerien, kotmetische

Mittel, Fl: >-nentfernungsmittel. 6, 114 434, V. 3100,

„Falidol“

30/11 19C7. Vereinigte Chemisäe Werke Akftieugesells<aft, Charlottenburg. 30/1 1909. G.: Herstellung und Vertri.b <hemis<er Produkte. W.: Bleichmittel für S-ife (ausges<lossen für feste 8 flüssige Metall- und Lederpußt- mittel).

114 436. L, 16 114,

17/11 19C8, Max Louis, Berlir-Neu- Weißensee,

Ÿ Langbansftr. 132/34. 30/1 1909. G, : Metallwaren: Ÿ Fabuifationsgeshäst. W.: Nastieropparate.

Ï 9».

114 437, M. 12689,

12/10 1908.

| Maschinen- «&

Werkzeug- fabrik Kabel

] i, W. Vogel «& i Schemwuann,

Kabel i. W. 30/1 1969. G. : :

| Maschinzn- und

Werkzeugfabrik. W.: Spiral-

| bohrer, Retbahlen, N Fräser

und G:- windeshneidzeuge, Eewindeschneid- mashinen,Spiral-

4 vohrers<leifmas<inen und Sandftrahlgebläse.

„KOliDri“

71/2 1909. G. : Exportgeschäft. Îwaren. 9 f,

} 23/10 1908. 1909. lidthalter.

114 438, ‘Et. 4186,

Fa. Paul Stemmlee, Lüneburg. 2. : Messershmiede-

27/1 1908.

114 439, M. 12677.

„Ruprecht“

Mylius « Maaf, Berlin. 1/2

G.: Metallwarenfabrik. W.: Chiuistbaum-

Aenderung in der Person des Inhabers.

| 9% 32413 (H. 4098) R.-A. v. 13. 9. 98.

| Zufolge Urkunde vom 24/12 1908 umgeschrieben jam 3/2 1909 auf Ferdinand Halbach Gesell- hast mit beschränkter Haftung, Goldenberg b.

MRemscheid- Haddenbach. b 35 653 (S. 2340) R.A. v. 17. 2. 99.

E 4 i } Zufolge Urkunde vom 7/12 1908 umgeschri:ben am

8/12 1909 auf W. Spieß Schuhfabrik Gesellschaft

mit beschränkter Haftung, Stuttgart.

“9 35 796 (G. 2580) R.-A. v. 21. 2. 99. Zufolge Urkunde vom 19/1 1909 umgeschrieben

un 9/2 1909 auf Fa. Franz E. Glaß, Unter- ahsenbera i. S.

d S9 S5L (G. 3933) R.-A. v. 19. 5. 1903,

e 103005 (C. 7146) é ERCLW LYOT.

| Zufolge Urkunde vom 1/9 1908 u. 23/1 1909 um-

F prieben am 9/2 1909 auf Rosenberg & Hertz,

20410

va 18 899 (Sth. 1704) R.A. v. 25. 9, 96,

|- 90644 (Sh. 81599) , , 18. 9. 1906,

l 90688 (Sh. 8557) , , 21. 9. 1906. Zufolge Urkunde vom 5/10 ‘1908 - umgeschrieben n 9/2 1908 auf Wilhelm A. Brandt, Hamburg, randstwiete 4.

? 100157 (E. 5498) N.-A. v. 27. 8. 1907. Zufolge U-kunde vom 18/1 1909 umgeschrieben 9/2 1909 ouf Otto Treunert, Verliner ranitoidiverke, Gesellschaft mit beshränkter vaftung, Niederfinow b. Hohenfinow (Mark).

fe 34 109 (J. 938) R.-A. v. 2. 12. 98, Zufolge Urkunde vom 22/23/1, 1909 umges<hrieben n 9/2 1909 auf A. Boehm «& Co., Breslau. fc 1030184 (A. 6467) R.A. v. 17. 12, 1907. Zufolge Urkunde vom 16/4 1908 umges<rieben am /2 1999 auf Dr. L, W. Amtenbrink Gesell-

Aenderung in der Person des Vertreters.

9b 14 S857 (3. 170) N.-A. v. 31. 3. 96, ¿S (A N S è- RTOSO (4 1) 7 30.16. 986, «_ T8 (R 1) g 98! Jetige Vertreter : Pat -Anwälte Heinr. Spring- mann u. Th. Stort, Berlin NW. 40 (eingetr. am 8/2 1969). 32 G7TAU71L (E. 3760) N.A. v. 11. 3. 1904, » 41575 (E. 3987) , „2:9, 4904 Jetzige Vertreter: Pat.-Anwälte Heinr. Spring- mann u. Th. Stort, Berlin NW. 40 (eingetr. am 8/2 1909). 14 3 633 (H. 590) RA. v. 12. 3. 95. Der Vertreter is in Fortfall gekommen (eingetr.

am 9/2 1909) Nachtrag. 42 80275 (P. 4155) N.-A. v. 14. 7. 1905. Der Sig des Zeicheninhabers ist verlegt nah: Lübe>, Köntgstr. 127 (eingetr. am 8/2 1909). 9f 41152 (D. 2633) R.-A. v 2. 1. 1900.

Der Siy der Zeicheninhakerin ist verlegt nah: Nixdorf b. Berlin (einçetr. am 8/2 1909). 26c 37 350 (W. 2140) N.-A. v. 13. 5. 99.

Zeicheninhaber ist: Fa. J. G. Weiß, Stettin (eingetr. am 8/2 1909).

34 SO 14A (F. 5642) N.-A. v. 7. 7. 1905,

Dec Siy. des Zeicheninhabe1s ist verlegt nach: Schmarse. Post Oels, Schlesien (eingetr. am 8/2 1909). 2 836 203 (J. 1015) R.-A. v. 14. 3. 99,

Die Firma der Zeicheninhaberin lautet: Jezthyol- Gesellschaft Cordes, Hermanni & Co. (eingetr. am 9/2 1909).

34 G1 898 (S. 4200) N.-A. v. 21. 8. 1903,

Der Sih des Vertreters is verlegt na: Teltow b. Berlir, Ruhlsdorferstr 23 (eingetr. am 9/2 1909). 16a 30 113 (S. 2676) R.-A. v. 3. 5. 98.

Die Ficma der Zeicheninhaberin lautet: Aktien-

gesellschaft Shlof;brauerei Neuukirchen, vor-

| mals Fr. Schmidt (eingetr. am 10/2 1909).

20b 36 967 (C. 2344) M.-A. v. 28. 4. 99. Der Siy der Zeicheninhaberin ist verlegt nah: Charlottenburg (eingetr. am 10/2 1909).

Löschung. 20b 58S 129 (E. 3266) N.-A. v._6. 3. 1903. (Inhaber: Eagle Oil Company von Krogh & Pofsehl, Hamburg) Gelö¡cht arm 10/2 1909. 34 90 607 (V. 5731) N.-A. v. 18. 9. 1906. (Inhaber: Fri Danziger, Berlin, Alte Jakob- straße 9.) Gelös{ht am 10/2 1909. 29 1215120 (E 6404) R.-A. v. 6.- 11. 1908. (Inhaber: Conrad Ebstein, Breslau.) Gelöscht am 10/2 1909. 26a 1OL 360 (F. 6960) N.-A. v. 25. 10. 1907. (5nhaber : Fruthtzv>r-Fabrik Frankfurt a. t C. F. Guettler, Franffurt a. M.) Für Gemüse- lonserven, getro>nete Gemüse, Zu>erwaren gelöst am 10/2 1909 13 112957 (P 5717) R.-A. v. 29, 12. 1908. (Inhaber: First Ameiican Perfumery Oja G. m. b. H., Hamburg.) Für Wichse, Lederpußz?- und Leder- kfonfervierung8mittel gelös<ht am 10/2 1909. Erneuerung der Anmeldung. Am 30/4 1908. 9b 32 413 (H. 4098). Am 16/9 1908. 26e 34 109 (J. 938). Am 19/11 1908. 29 35 796 (G. 2580). Am 30/11 1908. 26b 36 4983 (B. 5223). Am 14/12 1908. 16b 36 788 (Sh. 3143). Am 17/12 1908. 2 36 362 (B. 5336). Am 22/12 19083. 3b 35 6583 (S. 2340). Am 29/12 1908, 32 836 542 (G. 2617). Am 30/12 1903. 3d 36 944 (R. 2809). Am 4/1 1909. 26c 36 239 (H. 4696). Am 5/1 1909. 20b 35 906 (P.1921), 16b 36 261 (N. 2845), Am 6/1 1909. 9f 41 152 (G. 26833). Am 7/1 1909. 16c 35 738 (K. 4243), 2 36 986 (K. 4298), « 35 737 (K. 4242), 38 $7 711 (K. 4273). Am 9/1 1909, 3d 36 943 (S. 3208), Am 10/1 1909. 26d 36 349 (W. 2463), Am 12/1 1909. 16b 36 965 (G. 2626). Am 13/1 1909.

aft mit beschräukter Haftung, Detmold.

3d 85 957 (S. 2390), 16a S6 879 (K. 4251).

R Ee Se Me pu E e:

Am 14/1 1909. 14 357983 (H. 4721). Am 20/1 1965. 16b 36 559 (G 2647), 16b 36 260 (L. 2612), , 36 560 (G. 2643), Am 21/1 1909. 34 36499 (B. 5362), 264 36 741 (T. 1444). Am 22/1 1909, 13 36 42L (C. 2368). _ Am 23/1 1909. 27 36 S829 (Sh.3231), 14 36 994 (F. 2847). Am 25/1 1909. -

2 36650 (C. 2363), 28 36 775 (St.1291), 36 GS5A (C, 2362). l Am 26/1 1909. 3b 36 279 (B. 5406), 13 96 728 (3. 621),

13 36 420 (B. 9405).

Am 27/1 1909. 2 36253 (N

1130). __ Am 28/1 1909. 10 36 417 (H 4747), 23 36 309 (S<.3232). Am 29/1 1909. 16a 36 326 (H 4748), 23 36 824 (T. 14483), - 36327 (H. 4749) Berlin, den 12. Februar 1909. Kaiserliches Patentamt. Hauß.

4 u 9 4 Handelsregister. Altona, Elbe. [94100] Eintragung in das Handelsregister. 8. Februax 1909.

A 765: Andersen, Nisseu & Co-, Otteusen. Die bisherigen Geseushafter Kaufmann Christian Bernhard Andersen senior und Kaufmann Jacob Storm Ortmann sind letzterer dur Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Gleichzeitig sind die Witwe Oline Chrifline Cäcilie Drimann, geb. Andersen, und der Kaufmann Christian Becnhard Andersen junior, beide zu Altona, als persöalih haftende Gesellschafter in die Gesellschaft eingetreten.

Die dem Kaufmann Chuistian Bernhard Antersen jr. erteilte Prokura ist erloshen, des- gleichen die Firma.

Königliches Amtsgeriht, Abt. 6, Altona.

Altona, Elbe. [94101] Eintrogungen in das Handelsregister. 9, Februar 1909.

A 1218: Fr. Book & Sohn, Altona- Ottensen.

Der bisherige Gesellshafter Hutmacher Friedrich Sai in Bahrenfeld ist alleiniger Fnhaber der

irma.

Die Eesellschaft ist aufze!öst.

_B 2: Holsten-Brauerei, Altona. Beschlusse der außerordentlichen Generalversammlung vom 9. Januar 1209 foll das Grundkapital um eine Million Mark erhöht werden.

Dieser Beschluß ist durchgeführt; das Grund- kapital beträgt jeßt zweieinhalb Millionen Mark.

Durch derselben Beschluß ist $ 5 Abs. 1 des Ge-

sellshaftévertrages dahin geändert: _„Das Grundkapital der Gesellschaft beirägt Zwei Millionen Fünfhundert Tausend Mark, verteili auf Zweitaufend Fünfhundert Aktien à eintausend Maik, voll eingezahlt und auf Inhaber lautend.“

Bemerkt wird, daß die neuen Ak.ien zum Nenn- werte altsgegeben werden.

Königliches Amtsgericht, Abt. 6, Altona. Annaberg. [94102]

Im Handelsregister sind die nahverzeihneten auf den beigeseßzten Blattnummern eirgetragenen Firmen gelös<t werden:

32 Friedr. Jul. Biel in Annaberg,

154 H, A. Funcke daselbst,

627 Victor Meusel daselbst,

645 Friedrich Stückrath in Buchholz,

660 H. Braune «& Co. in Annaberg,

779 F. W. Berger in Buchholz,

995 Albin Schuster & Co. in Tannenberg,

1094 Bernhard Mehner, Hotel Museum in Annaberg und

1153 Theodor Groz & Söhne daselbst,

Annaberg, dzn 9.- Februar 1909.

Königliches Amt3gericht. Augsburg. Befanutmachung. [94325]

Fa das Handelsregister wurde beute eingetragen :

Bei Firma „Mech. Baumwoll Spiunerei und Ee reN in Augsburg“ mit dem Sige in Augs-

urg:

Louis Feßmann, tehnis<er Direktor in Augsburg, ist zum stellvertretenden Vorstand der Gesellschaft bestellt. Die Prokura. desselben ist somit erloschen.

Augsburg, den 10. Februar 1909.

K. Arütsgericht. Augustusburg, Erzgeb. [94103]

Auf Blatt 111 des biesigen Handelsregisters, die Firma G. F. Heymann in Gückelêberg beir., ist heute folgendes eingetragen worden :

Prokura ift erteilt :

a. dem Kaufmann Ferdinand Richard Heymann jun.,

b. dem Ingenieur Hugo Walter Heymann, beide in Güdel8berg.

Auguftusburg (Sa.), den 10. Februar 1909.

Königliches Amtsgericht.

Bad-Nauheim. Bekanntmachung. [94326]

In unser Handelsregifier wurde beute eingetragen : Konrad van Baßhuisen 17. zu Bad. Nauheim betreibt daselbst ein Maler- und Weißbinderges{äft unter der Firma: Kourad vau Baßhuisen Uk. Maler- & Weifßbiudergeschäft.

Bad-Nauheim, den 29. Januar 1909.

Großh. Amtsgericht. Ballenstea at [94104] Havdelsrichterliche Vekauntmachung.

Im Handelsregister Abteilung A it die daselbst unter Ne, 142 tingetragene Firma Heinrich Günther in Schielo gels\{t worden. Vallenstedt, den 8. Februar 1909

Herzogliches Amtsgericht 1. Borlin. Bekauntzanachung. [94108} Im Handelsregister B des unterzeiWneten GVert$dts ist am 4. Februar 1909 folgendes eingetragen worden : Nr. 6088, Erwerbsgesellschaft am Treptower Park mit beschräukter Haftung. Siy: Schöneberg. Gegenftand des Uuternebmens Der Erwerb, die Bebauuna und Vetwertung vou Grundslü>ken am Treptower Park und ähnliche Ge

\<äfte. 1]

1 36 018 (W.2481). '

/

[94040] |

Nach dem ?

Das Stammkapital beträgt 20 070 4. Geschäftsführer: Archikekt H:cmann Meier in <öneberg.

Die Gesellschaft ist eine Gesells>aft mit be- schränkter Haftung.

En „Sesellscaftsvertraz ist am 21. Januar 1909 errichtet.

Außerdem wird hierbei bekannt gematt :

_ Der Gesells<after Bauingenieur William Meier in Schöneberg bringt in die Gesellschaft ein: Die ihm gegen die Aktiengesellsbaft am Treptower Pak zustehende Forderung auf Nük;ahlung eines auf die Parzellen 1, 2, 11 und 12 angezahlten und von der Gesellschaft infolge Außerkrafttretens des Kauf- bve1troges zurüdzuz:hlenden Kaufgeldes von 100 000 M zu einem Teile von 19000 A im Weite von 19 009 6 uxter Anrechnung dieses Betrages auf seine Stammeinlage. *

Nr. 6089. Treptower Erwerbsgesells<haft mit beschränkter Haftung.

Siß: Schöneberg.

Gegenstand des ‘Unternehmens der Erwerb, die Bebauung und Verwertung von Grundftü>ken in Tr: ptow und ähnliche Geschäfte.

Das Stammkapital beträgt 20 000 46.

Geschäftsführer: Architekt Hermann Meier in Schöneberg.

Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit be- shränkter Haftung.

Der Gefsellscaftsvertrag ist am 21. Januar 1909 errichtet.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht :

Der Gesrlischafter Bauingenieur William Meter in Schöneberg bringt in die Gesells{aft ein: Die ihm gegen die Aktiengesellshaft am Treptower Park zustehende Forderung auf Rückzahlung eines auf die Parzellen 1, 2, 11 und 12 angezablten und von der Gejellschaft infolge Außerkrasttretens des Kaufvertrags zurückzuzahlenden Kaufgeldes von 1(0000 M zu einem Teile von 19000 46 im Werte von 19 000 4 unter Anrehnung dieses Betrages auf feine Stammeinlage.

Nr. 6090. Giundstücksgesellshaft Soldiner Strafe mit beschränkter Hafiung.

Sitz: Berliu.

Gegenstand des Unternehmens:

Der Erwerb des in Berlin belegenen und im Grundbuche des Amtsgerihts Berlin Wedding von den Umgebungen Berlins im Kreise Niederbarnim Band 31 Blatt Nr. 1630 verzeichneten und des in Reini>kendorf belegenen und im Grundbuche von Reinickendorf Band 4 Blatt Nr. 131 verzeichneten Grundsftü>s und der Abschluß aller hierzu erforder- lichen Geschäfte, die Verwaltung und Verwertung dieser Grundslü>e - und der Erwerb und Ver- waltung und Verwertung anderer Grundstüde.

Das Stammkapital beträgt 100 000 6.

Geschäftsführer: Architekt Georg Caro in Grune- wald.

Die Gesellschaft ist eine Gesellshaft mit be- [hränkter Haftung.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 21. Januar 1909 errichtet.

Nr. 6091. Erwerbsgesellschaft Puderstraße mit beshräukter Haftung.

Siß: Schöneberg.

Gegenftand des Unternehmens:

Der Erwerb, die Bebauung und die Verwertung von Grundstü>en an der Pudersftraße in Treptow und ährlice Geschäfte.

Das Stammkapital beträgt 20 000 „6.

Geschäftsführer: Architekt Hermann Meier in

St>öneberg. Gesellschaft

Die Gesellschaft schränkter Haftung. Der Gefellshajtévertrag ist am 21. Januar 1909 errichtet. Außerdem wird hierbei bekannt gemätt: Der Gesellsafter Bauingenieur William Meier in Schöneberg bringt in die Gesellschaft ein: Die ihm gegen die Aktiengelell'haft Am Trevto Park zustehende Forderung auf Nützablung eft die Parzellen 1, 2, 11 un der Gesellschaft infolge Auf vertrages zurüdjuzablenden Kaufgelde zu einem Teile von 19000 Æ i 19 000 4, unter Anrehnung dieses seine Stammeinlage. DHindermann's Bauklempneret? Installatiousges{äft für Gas- und Waßer» anlagen, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. S1: Wilmersdorf. Gegenstand des U

ist eine mit be-

1 »AD Nr. 6092.

Internebmen® Die Uebernabme und Ausfül Klempnerarbeiten sowie die und Wafferanlagen der Fortvet S. Hindermann stallauionsges<äf Das Stammkapital beträgt 20 000 4. Geschäft: führer: Werkführer Jacod Hummel in Wilmersdo1f Die Gefellshaft ist shränkter Haftung. Der Ge]}ell schaftsvertrag ift errichtet. Außerdem wird Der Gesellf Hindermann in sellshaft ein: Das von ibu zu Dt. Wilm Installations8ge? äf odft Pa'siven zum feitg? setzten Ges unter Anrechnung dieses Be einlage. Nr. 6093. Etlektz icitätägeseUs>haft für Kriegs. und Daundelömarinc mit deschrünkter Haug. Sig: Verlin. Gegenftand des Die Ausrüstung Aulagen, Mascdinev, Arpara Das Staminfadètal deträgt GesDdätsfüdeer Ziotlingerieur Jobm Güberger in Se$duederg, e dal Berthold in Berliy jeuteur Otto Müller in Charlottenburg autbrodura erteilt derart, daß ex ün Semen utt einem GVefcdälstsführer uar Vertretumz der t berecdtigt ift. De Sefeil Saft Ut ene Geell Fatt N Son räukter Ha'tung Der Getellschaftevertrag t qur A erri@tet

eine Gefellschaît mit

v 5 7 erme Lntterne duen

E S R Se Fer

Januar s

Stnd mebrere Set ldrer defteitt fo: wind de